SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Berlin, den 7. Oktober 2011

19 Gründe, warum Sie auf Facebook müssen!
Impulsvortrag von Veit Mathauer, Sympra GmbH (GPRA)




1 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011      © sympra
Kurz zur Sympra GmbH (GPRA)
Agentur für Public Relations



    • Inhabergeführte Agentur für Öffentlichkeitsarbeit, gegründet 1992

    • Standorte: Stuttgart, Berlin, München

    • Schwerpunkt: Kommunikationsberatung, vor allem zu komplexen
       Dienstleistungen, technischen Produkten und Innovationen

    • 16 Mitarbeiter (10/2011)

    • Mitglied bei der GPRA und im Arbeitskreis Baufachpresse




2 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011                          © sympra
Web-2.0-Plattformen...
... für jeden Bedarf




      www.ethority.de/weblog/social-media-prisma/
3 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011    © sympra
Sie müssen auf Facebook sein!
19 Gründe, warum Sie nicht darum herumkommen werden




4 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011      © sympra
1. Facebook ist gewaltig groß
Und wächst immer noch!




5 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
Kennzeichen von Social Media
Dialog: Bearbeiten, Kommentieren, Hinzufügen, Weitersagen




6 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011            © sympra
2. Ihre Zielgruppen sind sowieso schon da
Mit privaten Seiten, mit Gruppen, mit inoffiziellen Seiten




7 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011             © sympra
8 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
3. Ihre Mitarbeiter sind auch schon da!
Und kommunizieren bestimmt auch über Ihr Unternehmen




9 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011       © sympra
10 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
4. „Gefällt mir!“ verbindet 1.0 mit 2.0
Bewerben Sie doch mal wieder Ihre Website!




11 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
Kennzeichen von Social Media
Dialog: Bearbeiten, Kommentieren, Hinzufügen, Weitersagen




12 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011           © sympra
5. Suchmaschinen finden Sie (besser)
Corporate Sites werden von Google und Bing sehr gut indiziert




13 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011               © sympra
Kennzeichen von Social Media
Dialog: Bearbeiten, Kommentieren, Hinzufügen, Weitersagen




14 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011           © sympra
6. Ihre Zielgruppen wollen kommunizieren
Und zwar mit Ihnen!




15 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
16 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
7. Facebook hat längst auch B2B erreicht
Auch Fachthemen werden hier inzwischen diskutiert




17 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
18 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
8. Digital Natives erreichen Sie (nur) hier
Zum Beispiel, wenn Sie sie als Mitarbeiter gewinnen wollen




19 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011            © sympra
20 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
9. Facebook hilft Ihnen in der Krise
Vorausgesetzt, Sie haben Ihre Community gepflegt




21 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
22 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
10. Ihre Kunden sind Teil Ihrer F&E-Abteilung
Facebook ermöglicht Open Innovation




23 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
24 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
11. Niemand will mehr Ihren Newsletter lesen!
Zu alt. Zu langsam. Zu statisch. Spammt die Mailbox voll.




25 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011           © sympra
26 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
12. Auf Facebook werben Sie zielgruppengenau
Targeting




27 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
28 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
13. Facebook für interne Kommunikation
Mitarbeiter gehören auch zum Publikum – oder sind das Publikum




29 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011                © sympra
30 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
14. Facebook ist schneller als Ihre Website
Facebook-Seite als Response-, Promotion-, Event- und Dialog-Kanal




31 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011                   © sympra
32 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
15. Facebook bringt mal wieder Traffic
Auf Ihre Website




33 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
34 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
16. Hier werden gerade Ihre Storys erzählt
In Bautagebüchern, beispielsweise




35 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
Kennzeichen von Social Media
Dialog: Bearbeiten, Kommentieren, Hinzufügen, Weitersagen




36 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011           © sympra
17. Facebook ist mehr als die Pinnwand
Pinnwand. Chat. Spiele. Videocalls. Nachrichten. Shopping. usw.




37 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011                 © sympra
38 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
18. Cross-Selling
Website und Facebook-Seite befruchten sich gegenseitig




39 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011        © sympra
Kennzeichen von Social Media
Dialog: Bearbeiten, Kommentieren, Hinzufügen, Weitersagen




40 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011           © sympra
19. Auf Facebook können Sie zuhören
...was über Ihre Marke, über Ihr Unternehmen, über Sie gesprochen wird




41 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011                        © sympra
42 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
Also: Uneingeschränktes „Gefällt mir!“
Wirklich?




43 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
Diese Fragen sollten Sie sich stellen
… wenn Sie an Facebook denken



   • Wen will ich erreichen? Sind soziale Medien die richtigen Medien?


   • Habe ich regelmäßig interessante Themen für die Zielgruppe?


   • Stehen ausreichend Ressourcen zur Verfügung? Wer kennt sich richtig
       gut mit den sozialen Medien aus?


   • Bin ich für den Dialog gerüstet? Was tun, wenn‘s eskaliert?


   • Was bringt‘s?


44 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011                          © sympra
Und Google+?




45 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
Google+
Dasselbe in Grün



   • Stream


   • Circles


   • ca. 1 Million Nutzer in Deutschland


   • „Digitale Elite“


   • (noch) keine Unternehmensseiten




46 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
Noch Fragen?




47 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!




48 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011   © sympra
Kontakt
Für weitere Informationen stehe ich gern zur Verfügung


Veit Mathauer
veit.mathauer@sympra.de
www.sympra.de
blog.sympra.de

Stafflenbergstraße 32                               Mehringdamm 40     Nördliche Auffahrtsallee 19
            Stuttgart                                         Berlin                     München




49 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011                                                    © sympra

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Presentacion diplomado b-learning
Presentacion diplomado b-learningPresentacion diplomado b-learning
Presentacion diplomado b-learning
Juan Paniagua
 
Follow me: Positionierung im digitalen Musikbusiness
Follow me: Positionierung im digitalen MusikbusinessFollow me: Positionierung im digitalen Musikbusiness
Follow me: Positionierung im digitalen Musikbusiness
DigiMediaL_musik
 
Voley1111111111
Voley1111111111Voley1111111111
Voley1111111111
guestd88597
 
Community trifft Development - Umgang mit Bugs bei maemo / Meego
Community trifft Development - Umgang mit Bugs bei maemo / MeegoCommunity trifft Development - Umgang mit Bugs bei maemo / Meego
Community trifft Development - Umgang mit Bugs bei maemo / Meego
Uwe Kaminski
 
IntroduccióN Al CáLculo
IntroduccióN Al CáLculoIntroduccióN Al CáLculo
IntroduccióN Al CáLculo
Oscar Clavijo
 
P zeitsätze2
P zeitsätze2P zeitsätze2
P zeitsätze2
isalegui
 
Modulo2
Modulo2Modulo2
Ecuador gs
Ecuador gsEcuador gs
Ecuador gs
Glemersal
 
Celemi Sales Endeavour - simulación de negocio
Celemi Sales Endeavour - simulación de negocioCelemi Sales Endeavour - simulación de negocio
Celemi Sales Endeavour - simulación de negocio
Carlos Martinez
 
Basisinformationstechnologie I WiSem 2015 / 2016 | 03_Grundlagen III
Basisinformationstechnologie I WiSem 2015 / 2016 | 03_Grundlagen IIIBasisinformationstechnologie I WiSem 2015 / 2016 | 03_Grundlagen III
Basisinformationstechnologie I WiSem 2015 / 2016 | 03_Grundlagen III
Institute for Digital Humanities, University of Cologne
 

Andere mochten auch (12)

Presentacion diplomado b-learning
Presentacion diplomado b-learningPresentacion diplomado b-learning
Presentacion diplomado b-learning
 
Follow me: Positionierung im digitalen Musikbusiness
Follow me: Positionierung im digitalen MusikbusinessFollow me: Positionierung im digitalen Musikbusiness
Follow me: Positionierung im digitalen Musikbusiness
 
Voley1111111111
Voley1111111111Voley1111111111
Voley1111111111
 
Community trifft Development - Umgang mit Bugs bei maemo / Meego
Community trifft Development - Umgang mit Bugs bei maemo / MeegoCommunity trifft Development - Umgang mit Bugs bei maemo / Meego
Community trifft Development - Umgang mit Bugs bei maemo / Meego
 
IntroduccióN Al CáLculo
IntroduccióN Al CáLculoIntroduccióN Al CáLculo
IntroduccióN Al CáLculo
 
P zeitsätze2
P zeitsätze2P zeitsätze2
P zeitsätze2
 
Modulo2
Modulo2Modulo2
Modulo2
 
Ecuador gs
Ecuador gsEcuador gs
Ecuador gs
 
Celemi Sales Endeavour - simulación de negocio
Celemi Sales Endeavour - simulación de negocioCelemi Sales Endeavour - simulación de negocio
Celemi Sales Endeavour - simulación de negocio
 
Basisinformationstechnologie I WiSem 2015 / 2016 | 03_Grundlagen III
Basisinformationstechnologie I WiSem 2015 / 2016 | 03_Grundlagen IIIBasisinformationstechnologie I WiSem 2015 / 2016 | 03_Grundlagen III
Basisinformationstechnologie I WiSem 2015 / 2016 | 03_Grundlagen III
 
Das Heizkraftwerk
Das HeizkraftwerkDas Heizkraftwerk
Das Heizkraftwerk
 
Libreria En Crecer 08
Libreria En Crecer 08Libreria En Crecer 08
Libreria En Crecer 08
 

Ähnlich wie 19 Gründe, warum Sie auf Facebook müssen!

"Social-Media-Einführung im Unternehmen: Empfehlungen aus Sicht einer Agentur...
"Social-Media-Einführung im Unternehmen: Empfehlungen aus Sicht einer Agentur..."Social-Media-Einführung im Unternehmen: Empfehlungen aus Sicht einer Agentur...
"Social-Media-Einführung im Unternehmen: Empfehlungen aus Sicht einer Agentur...
Sympra GmbH (GPRA)
 
Facebook EdgeRank
Facebook EdgeRankFacebook EdgeRank
Facebook EdgeRank
Björn Tantau
 
Seminar bei der mfg Baden Württemberg - Kommunen im Social web
Seminar bei der mfg Baden Württemberg - Kommunen im Social webSeminar bei der mfg Baden Württemberg - Kommunen im Social web
Seminar bei der mfg Baden Württemberg - Kommunen im Social webSympra GmbH (GPRA)
 
Vortrag "Best Cases in Public Relations" an der Hochschule Heilbronn am 20. J...
Vortrag "Best Cases in Public Relations" an der Hochschule Heilbronn am 20. J...Vortrag "Best Cases in Public Relations" an der Hochschule Heilbronn am 20. J...
Vortrag "Best Cases in Public Relations" an der Hochschule Heilbronn am 20. J...
Sympra GmbH (GPRA)
 
Der Urknall und das Jetzt - Story und Social Web
Der Urknall und das Jetzt - Story und Social WebDer Urknall und das Jetzt - Story und Social Web
Der Urknall und das Jetzt - Story und Social Web
Storymaker GmbH
 
18. Twittwoch zu Berlin: Social Media Monitoring mit Webbosaurus
18. Twittwoch zu Berlin: Social Media Monitoring mit Webbosaurus18. Twittwoch zu Berlin: Social Media Monitoring mit Webbosaurus
18. Twittwoch zu Berlin: Social Media Monitoring mit Webbosaurus
Twittwoch e.V.
 
Social Web und Karriere
Social Web und KarriereSocial Web und Karriere
Social Web und Karriere
Sympra GmbH (GPRA)
 
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)Baden-Württemberg: Connected e. V.
 
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne 2.0?
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne 2.0?Marketing – geht’s überhaupt noch ohne 2.0?
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne 2.0?
Sympra GmbH (GPRA)
 
Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12
Marco Jakob
 
Social Media für Hochschulpressesprecher
Social Media für HochschulpressesprecherSocial Media für Hochschulpressesprecher
Social Media für Hochschulpressesprecher
Sympra GmbH (GPRA)
 
Vortrag Region Frankfurt 111027
Vortrag Region Frankfurt 111027Vortrag Region Frankfurt 111027
Vortrag Region Frankfurt 111027
Sebastian Basedow
 
Facebook - 600 Millionen können nicht irren
Facebook - 600 Millionen können nicht irrenFacebook - 600 Millionen können nicht irren
Facebook - 600 Millionen können nicht irren
Sympra GmbH (GPRA)
 
Social Media in der deutschen Baubranche
Social Media in der deutschen Baubranche Social Media in der deutschen Baubranche
Social Media in der deutschen Baubranche
Marie Foerste
 
Veröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitter
Veröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitterVeröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitter
Veröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitter
DigiMediaL_musik
 
Markenbildung im Social Web
Markenbildung im Social WebMarkenbildung im Social Web
Markenbildung im Social Web
Sympra GmbH (GPRA)
 
Unternehmenskommunikation 2.0
Unternehmenskommunikation 2.0Unternehmenskommunikation 2.0
Unternehmenskommunikation 2.0
Changezweinull
 
Social Media Opportunities
Social Media OpportunitiesSocial Media Opportunities
Social Media Opportunities
Privat
 

Ähnlich wie 19 Gründe, warum Sie auf Facebook müssen! (20)

"Social-Media-Einführung im Unternehmen: Empfehlungen aus Sicht einer Agentur...
"Social-Media-Einführung im Unternehmen: Empfehlungen aus Sicht einer Agentur..."Social-Media-Einführung im Unternehmen: Empfehlungen aus Sicht einer Agentur...
"Social-Media-Einführung im Unternehmen: Empfehlungen aus Sicht einer Agentur...
 
Facebook EdgeRank
Facebook EdgeRankFacebook EdgeRank
Facebook EdgeRank
 
Seminar bei der mfg Baden Württemberg - Kommunen im Social web
Seminar bei der mfg Baden Württemberg - Kommunen im Social webSeminar bei der mfg Baden Württemberg - Kommunen im Social web
Seminar bei der mfg Baden Württemberg - Kommunen im Social web
 
Vortrag "Best Cases in Public Relations" an der Hochschule Heilbronn am 20. J...
Vortrag "Best Cases in Public Relations" an der Hochschule Heilbronn am 20. J...Vortrag "Best Cases in Public Relations" an der Hochschule Heilbronn am 20. J...
Vortrag "Best Cases in Public Relations" an der Hochschule Heilbronn am 20. J...
 
EMarCon VHS Effizientes Social Media III
EMarCon VHS Effizientes Social Media IIIEMarCon VHS Effizientes Social Media III
EMarCon VHS Effizientes Social Media III
 
Der Urknall und das Jetzt - Story und Social Web
Der Urknall und das Jetzt - Story und Social WebDer Urknall und das Jetzt - Story und Social Web
Der Urknall und das Jetzt - Story und Social Web
 
18. Twittwoch zu Berlin: Social Media Monitoring mit Webbosaurus
18. Twittwoch zu Berlin: Social Media Monitoring mit Webbosaurus18. Twittwoch zu Berlin: Social Media Monitoring mit Webbosaurus
18. Twittwoch zu Berlin: Social Media Monitoring mit Webbosaurus
 
Social Web und Karriere
Social Web und KarriereSocial Web und Karriere
Social Web und Karriere
 
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne ‚2.0‘? (Veit Mathauer, Sympra GmbH)
 
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne 2.0?
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne 2.0?Marketing – geht’s überhaupt noch ohne 2.0?
Marketing – geht’s überhaupt noch ohne 2.0?
 
Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12
 
Social Media für Hochschulpressesprecher
Social Media für HochschulpressesprecherSocial Media für Hochschulpressesprecher
Social Media für Hochschulpressesprecher
 
Vortrag Region Frankfurt 111027
Vortrag Region Frankfurt 111027Vortrag Region Frankfurt 111027
Vortrag Region Frankfurt 111027
 
Facebook - 600 Millionen können nicht irren
Facebook - 600 Millionen können nicht irrenFacebook - 600 Millionen können nicht irren
Facebook - 600 Millionen können nicht irren
 
Social Media in der deutschen Baubranche
Social Media in der deutschen Baubranche Social Media in der deutschen Baubranche
Social Media in der deutschen Baubranche
 
Veröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitter
Veröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitterVeröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitter
Veröffentlichen von Musik-Inhalten auf facebook und twitter
 
Markenbildung im Social Web
Markenbildung im Social WebMarkenbildung im Social Web
Markenbildung im Social Web
 
Unternehmenskommunikation 2.0
Unternehmenskommunikation 2.0Unternehmenskommunikation 2.0
Unternehmenskommunikation 2.0
 
Social Media Opportunities
Social Media OpportunitiesSocial Media Opportunities
Social Media Opportunities
 
20091014 Social Media Sympra Jodeleit
20091014 Social Media Sympra Jodeleit20091014 Social Media Sympra Jodeleit
20091014 Social Media Sympra Jodeleit
 

Mehr von Sympra GmbH (GPRA)

Blogs in der internen Kommunikation Vortrag auf dem FokusTag Intranetmacher S...
Blogs in der internen Kommunikation Vortrag auf dem FokusTag Intranetmacher S...Blogs in der internen Kommunikation Vortrag auf dem FokusTag Intranetmacher S...
Blogs in der internen Kommunikation Vortrag auf dem FokusTag Intranetmacher S...
Sympra GmbH (GPRA)
 
PR und Evaluation
PR und EvaluationPR und Evaluation
PR und Evaluation
Sympra GmbH (GPRA)
 
Talente forum - Arbeitgebermarketing
Talente forum - ArbeitgebermarketingTalente forum - Arbeitgebermarketing
Talente forum - Arbeitgebermarketing
Sympra GmbH (GPRA)
 
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
Sympra GmbH (GPRA)
 
Vergesst Facebook!
Vergesst Facebook!Vergesst Facebook!
Vergesst Facebook!
Sympra GmbH (GPRA)
 
Wissensmanagement und interne Kommunikation
Wissensmanagement und interne KommunikationWissensmanagement und interne Kommunikation
Wissensmanagement und interne Kommunikation
Sympra GmbH (GPRA)
 
Change 2.0 auf der MiPo'10|2
Change 2.0 auf der MiPo'10|2 Change 2.0 auf der MiPo'10|2
Change 2.0 auf der MiPo'10|2
Sympra GmbH (GPRA)
 
Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)
Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)
Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)
Sympra GmbH (GPRA)
 
Social Media im Raum für Ideen, Trossingen
Social Media im Raum für Ideen, TrossingenSocial Media im Raum für Ideen, Trossingen
Social Media im Raum für Ideen, Trossingen
Sympra GmbH (GPRA)
 
Acting On The International PR Stage
Acting On The International PR StageActing On The International PR Stage
Acting On The International PR Stage
Sympra GmbH (GPRA)
 
Web meets Location - Mobile Social Media Relations
Web meets Location - Mobile Social Media RelationsWeb meets Location - Mobile Social Media Relations
Web meets Location - Mobile Social Media Relations
Sympra GmbH (GPRA)
 
Social Media: Chancen und Fallen
Social Media: Chancen und FallenSocial Media: Chancen und Fallen
Social Media: Chancen und Fallen
Sympra GmbH (GPRA)
 
Hitting the Headlines - Vom Arbeiten in internationalen Agenturnetzwerken. DP...
Hitting the Headlines - Vom Arbeiten in internationalen Agenturnetzwerken. DP...Hitting the Headlines - Vom Arbeiten in internationalen Agenturnetzwerken. DP...
Hitting the Headlines - Vom Arbeiten in internationalen Agenturnetzwerken. DP...
Sympra GmbH (GPRA)
 
Präsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplett
Präsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplettPräsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplett
Präsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplettSympra GmbH (GPRA)
 
DemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
DemokratieZweiNull: Dialog im Social WebDemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
DemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
Sympra GmbH (GPRA)
 
Von Obama lernen heißt siegen lernen? Web 2.0 und klassische Massenmedien im ...
Von Obama lernen heißt siegen lernen? Web 2.0 und klassische Massenmedien im ...Von Obama lernen heißt siegen lernen? Web 2.0 und klassische Massenmedien im ...
Von Obama lernen heißt siegen lernen? Web 2.0 und klassische Massenmedien im ...
Sympra GmbH (GPRA)
 
Neue Produkte, neue Kunden und neue Chancen durch CSR im Unternehmen
Neue Produkte, neue Kunden und neue Chancen durch CSR im UnternehmenNeue Produkte, neue Kunden und neue Chancen durch CSR im Unternehmen
Neue Produkte, neue Kunden und neue Chancen durch CSR im Unternehmen
Sympra GmbH (GPRA)
 
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
Sympra GmbH (GPRA)
 
Mobile Social Media Relations
Mobile Social Media RelationsMobile Social Media Relations
Mobile Social Media Relations
Sympra GmbH (GPRA)
 

Mehr von Sympra GmbH (GPRA) (20)

Blogs in der internen Kommunikation Vortrag auf dem FokusTag Intranetmacher S...
Blogs in der internen Kommunikation Vortrag auf dem FokusTag Intranetmacher S...Blogs in der internen Kommunikation Vortrag auf dem FokusTag Intranetmacher S...
Blogs in der internen Kommunikation Vortrag auf dem FokusTag Intranetmacher S...
 
PR und Evaluation
PR und EvaluationPR und Evaluation
PR und Evaluation
 
Talente forum - Arbeitgebermarketing
Talente forum - ArbeitgebermarketingTalente forum - Arbeitgebermarketing
Talente forum - Arbeitgebermarketing
 
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität2.0: Planung ermöglicht Spontanität
2.0: Planung ermöglicht Spontanität
 
Vergesst Facebook!
Vergesst Facebook!Vergesst Facebook!
Vergesst Facebook!
 
Wissensmanagement und interne Kommunikation
Wissensmanagement und interne KommunikationWissensmanagement und interne Kommunikation
Wissensmanagement und interne Kommunikation
 
Social media newsroom
Social media newsroomSocial media newsroom
Social media newsroom
 
Change 2.0 auf der MiPo'10|2
Change 2.0 auf der MiPo'10|2 Change 2.0 auf der MiPo'10|2
Change 2.0 auf der MiPo'10|2
 
Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)
Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)
Wissensmanagement 2.0 - Das Wissen der Community nutzen" (MiPo'10|2)
 
Social Media im Raum für Ideen, Trossingen
Social Media im Raum für Ideen, TrossingenSocial Media im Raum für Ideen, Trossingen
Social Media im Raum für Ideen, Trossingen
 
Acting On The International PR Stage
Acting On The International PR StageActing On The International PR Stage
Acting On The International PR Stage
 
Web meets Location - Mobile Social Media Relations
Web meets Location - Mobile Social Media RelationsWeb meets Location - Mobile Social Media Relations
Web meets Location - Mobile Social Media Relations
 
Social Media: Chancen und Fallen
Social Media: Chancen und FallenSocial Media: Chancen und Fallen
Social Media: Chancen und Fallen
 
Hitting the Headlines - Vom Arbeiten in internationalen Agenturnetzwerken. DP...
Hitting the Headlines - Vom Arbeiten in internationalen Agenturnetzwerken. DP...Hitting the Headlines - Vom Arbeiten in internationalen Agenturnetzwerken. DP...
Hitting the Headlines - Vom Arbeiten in internationalen Agenturnetzwerken. DP...
 
Präsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplett
Präsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplettPräsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplett
Präsentationen "DemokratieZweiNull - Wahlkampf im Web" komplett
 
DemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
DemokratieZweiNull: Dialog im Social WebDemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
DemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
 
Von Obama lernen heißt siegen lernen? Web 2.0 und klassische Massenmedien im ...
Von Obama lernen heißt siegen lernen? Web 2.0 und klassische Massenmedien im ...Von Obama lernen heißt siegen lernen? Web 2.0 und klassische Massenmedien im ...
Von Obama lernen heißt siegen lernen? Web 2.0 und klassische Massenmedien im ...
 
Neue Produkte, neue Kunden und neue Chancen durch CSR im Unternehmen
Neue Produkte, neue Kunden und neue Chancen durch CSR im UnternehmenNeue Produkte, neue Kunden und neue Chancen durch CSR im Unternehmen
Neue Produkte, neue Kunden und neue Chancen durch CSR im Unternehmen
 
PR-Trends 2008
PR-Trends 2008PR-Trends 2008
PR-Trends 2008
 
Mobile Social Media Relations
Mobile Social Media RelationsMobile Social Media Relations
Mobile Social Media Relations
 

19 Gründe, warum Sie auf Facebook müssen!

  • 1. Berlin, den 7. Oktober 2011 19 Gründe, warum Sie auf Facebook müssen! Impulsvortrag von Veit Mathauer, Sympra GmbH (GPRA) 1 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 2. Kurz zur Sympra GmbH (GPRA) Agentur für Public Relations • Inhabergeführte Agentur für Öffentlichkeitsarbeit, gegründet 1992 • Standorte: Stuttgart, Berlin, München • Schwerpunkt: Kommunikationsberatung, vor allem zu komplexen Dienstleistungen, technischen Produkten und Innovationen • 16 Mitarbeiter (10/2011) • Mitglied bei der GPRA und im Arbeitskreis Baufachpresse 2 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 3. Web-2.0-Plattformen... ... für jeden Bedarf www.ethority.de/weblog/social-media-prisma/ 3 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 4. Sie müssen auf Facebook sein! 19 Gründe, warum Sie nicht darum herumkommen werden 4 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 5. 1. Facebook ist gewaltig groß Und wächst immer noch! 5 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 6. Kennzeichen von Social Media Dialog: Bearbeiten, Kommentieren, Hinzufügen, Weitersagen 6 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 7. 2. Ihre Zielgruppen sind sowieso schon da Mit privaten Seiten, mit Gruppen, mit inoffiziellen Seiten 7 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 8. 8 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 9. 3. Ihre Mitarbeiter sind auch schon da! Und kommunizieren bestimmt auch über Ihr Unternehmen 9 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 10. 10 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 11. 4. „Gefällt mir!“ verbindet 1.0 mit 2.0 Bewerben Sie doch mal wieder Ihre Website! 11 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 12. Kennzeichen von Social Media Dialog: Bearbeiten, Kommentieren, Hinzufügen, Weitersagen 12 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 13. 5. Suchmaschinen finden Sie (besser) Corporate Sites werden von Google und Bing sehr gut indiziert 13 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 14. Kennzeichen von Social Media Dialog: Bearbeiten, Kommentieren, Hinzufügen, Weitersagen 14 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 15. 6. Ihre Zielgruppen wollen kommunizieren Und zwar mit Ihnen! 15 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 16. 16 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 17. 7. Facebook hat längst auch B2B erreicht Auch Fachthemen werden hier inzwischen diskutiert 17 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 18. 18 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 19. 8. Digital Natives erreichen Sie (nur) hier Zum Beispiel, wenn Sie sie als Mitarbeiter gewinnen wollen 19 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 20. 20 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 21. 9. Facebook hilft Ihnen in der Krise Vorausgesetzt, Sie haben Ihre Community gepflegt 21 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 22. 22 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 23. 10. Ihre Kunden sind Teil Ihrer F&E-Abteilung Facebook ermöglicht Open Innovation 23 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 24. 24 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 25. 11. Niemand will mehr Ihren Newsletter lesen! Zu alt. Zu langsam. Zu statisch. Spammt die Mailbox voll. 25 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 26. 26 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 27. 12. Auf Facebook werben Sie zielgruppengenau Targeting 27 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 28. 28 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 29. 13. Facebook für interne Kommunikation Mitarbeiter gehören auch zum Publikum – oder sind das Publikum 29 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 30. 30 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 31. 14. Facebook ist schneller als Ihre Website Facebook-Seite als Response-, Promotion-, Event- und Dialog-Kanal 31 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 32. 32 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 33. 15. Facebook bringt mal wieder Traffic Auf Ihre Website 33 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 34. 34 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 35. 16. Hier werden gerade Ihre Storys erzählt In Bautagebüchern, beispielsweise 35 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 36. Kennzeichen von Social Media Dialog: Bearbeiten, Kommentieren, Hinzufügen, Weitersagen 36 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 37. 17. Facebook ist mehr als die Pinnwand Pinnwand. Chat. Spiele. Videocalls. Nachrichten. Shopping. usw. 37 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 38. 38 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 39. 18. Cross-Selling Website und Facebook-Seite befruchten sich gegenseitig 39 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 40. Kennzeichen von Social Media Dialog: Bearbeiten, Kommentieren, Hinzufügen, Weitersagen 40 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 41. 19. Auf Facebook können Sie zuhören ...was über Ihre Marke, über Ihr Unternehmen, über Sie gesprochen wird 41 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 42. 42 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 43. Also: Uneingeschränktes „Gefällt mir!“ Wirklich? 43 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 44. Diese Fragen sollten Sie sich stellen … wenn Sie an Facebook denken • Wen will ich erreichen? Sind soziale Medien die richtigen Medien? • Habe ich regelmäßig interessante Themen für die Zielgruppe? • Stehen ausreichend Ressourcen zur Verfügung? Wer kennt sich richtig gut mit den sozialen Medien aus? • Bin ich für den Dialog gerüstet? Was tun, wenn‘s eskaliert? • Was bringt‘s? 44 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 45. Und Google+? 45 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 46. Google+ Dasselbe in Grün • Stream • Circles • ca. 1 Million Nutzer in Deutschland • „Digitale Elite“ • (noch) keine Unternehmensseiten 46 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 47. Noch Fragen? 47 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 48. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 48 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra
  • 49. Kontakt Für weitere Informationen stehe ich gern zur Verfügung Veit Mathauer veit.mathauer@sympra.de www.sympra.de blog.sympra.de Stafflenbergstraße 32 Mehringdamm 40 Nördliche Auffahrtsallee 19 Stuttgart Berlin München 49 | AK Baufachpresse: Facebook | 7. Oktober 2011 © sympra