SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Workshop zum Thema – Soziale Netzwerke Stadtwerke Dachau  - 05.04.2011
Ablauf des Workshops Definitionsversuch web 2.0 Soziale Netzwerke  - die „verlorene“ Zielgruppe  Stellung der sozialen Netzwerken in der Kommunikation
Web 2.0 – ein Definitionsversuch Web 1.0 Web 2.0 Websites Statisch (html) dynamisch (CMS) Datenhaltung zentral verteilt Anwendungen lokal netzbasiernd Inhalte Von wenigen Von vielen Kommunikation einseitig vielseitig
Die Verdrängung begann früh
> 600 Millionen Facebook-Nutzer 200-225 Mio. (6/2009) auf > 350 Mio Facebooknutzer in 12/2009  Zuwachs pro Tag:ca. 600.000 Registrierungen > 125 Millionen benutzen Facebook  täglich > 350 Millionen benutzen Facebook  monatlich > 40 Millionen aktualisieren täglich ihre Statusmeldungen In Dachau und 16 km Umgriff haben ca. 9.000 Personen einen Facebool Account, in 40 km Umgriff ca. 750.000 Personen Begreifen anhand Zahlen Quelle:  Zuckerberg Blog (Februar 2010) und facebookmarketing.de (Juli 2010)  und  Jonathan Chang - Facebook Data Science (2010/04/16-17)
Die Wucht von Facebook Quelle:  Jonathan Chang - Facebook Data Science (2010/04/16-17)
Die soziale Relevanz Quelle:  Stichproben  unter 35 Studenten männlich/weiblich  zwischen 18 und 24 Jahren Facebook Hauptzielgruppe mit durchschnittlich mehr als  400  Freunden
Die nationale Entwicklung Quelle:  Facebookmarketing.de (5/ 2010 und 9/2010)
Die nationale Entwicklung
Der soziale Mittelpunkt Quelle:  Beispiel von Interessen
Die Wunschliste an ein „Freund“ schnelle Reaktion auf Kommentare und Fragen Offenheit „ Blick hinter die Kulissen“ nicht mehr als 5 Postings pro Tag besser 1 Posting pro Tag an allen Tagen, als 5 an einem Tag  und dann … Quelle:  Umfrage unter  150  Studenten männlich/weiblich  zwischen 18 und 24 Jahren
Facebook und die anderen Seite http://facebook.de/wirtschaftsfoerderung Person http://facebook.de/manfred.spatz
Twitter 1,3 Millionen Statusmeldungen pro Stunde  Medium für Belangloses oder als Qualitätskanal nutzbar und nützlich?
xing 8 Mio User 16% mit Premium-Mitgliedschaft
> 700.000 Veränderungen auf deutschsprachigen Inhalt/Monat Wikipedia
2. Größte Suchmaschine nach Google Youtube
Panoramio / Flickr
Die großen Drei im Internet <= Hier stand früher Microsoft
Wo bitte geht`s zum Bahnhof? (1)
Wo bitte geht`s zum Bahnhof? (2) Blogs Foren Bilder veröffentlichen Video/Präsentationen Chat Instant Messages Geo Dienste (Navigation) Bewertungsplattformen Freunde Suchmaschinen etc.
Wo bitte geht`s zum Bahnhof? (3) Mobile Lösungen Augumented Reality QR Codes Social commerce
Zitat Derzeit befindet sich das Internet an einem Wendepunkt! Wir haben einen Moment erreicht, in dem die Vergangenheit nicht mehr ausreicht, um die Entwicklung für die Zukunft vorherzusagen.  Die vergangene Dekade war die Dekade der Websuche.  Diese Dekade  gehört den Social Media . Eine ähnliche Veränderung im Medienverhalten hat es zuletzt gegeben, als das Fernsehen eingeführt wurde.   Zitat: Joanna Shields, bei Facebook Vice President für Europa, Afrika und den Nahen Osten.
Zitat Marketing war früher wie ein One-Night-Stand. Heute müssen Unternehmen langlebige Beziehungen zu ihren Kunden aufbauen, um Erfolg zu haben.  Wenn eine Marke die  Kommunikation  mit ihrer Zielgruppe aufnimmt, hat sie nachweislich mehr Erfolg mit ihren Kampagnen.  Eine Unternehmensseite auf Facebook ist mächtiges Marketinginstrument. Wer Fan einer Seite ist, wird gleich-zeitig deren Botschafter und setzt sich für die Marke ein.  Zitat: Joanna Shields, bei Facebook Vice President für Europa, Afrika und den Nahen Osten.
Fluch  /  Segen  Nicht mehr ob, sondern wie Kundenerwartung Informationsverlagerung Aktualität und Reaktionszeit Alle Zielgruppen im Fokus Direkte Kundenansprache Keine Streuverluste Vollreferenzen für die Marke
Ziel: Klassisch mit Begleitung Print Radio Fernsehen Website Facebook Twitter Youtube Xing
Lokale Suche – Wie wirbt der Mittelstand? Quelle: telegate AG Sudie zur Lokalen Suche 2010
Lokale Suche – Wie wirbt der Mittelstand?
Lokale Suche – Wie wirbt der Mittelstand? Lokale Suche 2010 – ein Fazit Wie es scheint, ist die Lokale Suche im Jahr 2010 beim Verbraucher einen Schritt weiter, als lokale Anbieter scheinbar wahrhaben wollen. Quelle: telegate AG Sudie zur Lokalen Suche 2010
Wir würden uns freuen, Sie bald in den sozialen Netzwerken   (wieder) zu finden

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Facebook Gewinnspiele - Vergleich Chronik vs. Applikation
Facebook Gewinnspiele - Vergleich Chronik vs. ApplikationFacebook Gewinnspiele - Vergleich Chronik vs. Applikation
Facebook Gewinnspiele - Vergleich Chronik vs. Applikation
Hutter Consult AG
 
Facebookseiten mit hohen Conversion Rates - Social Media Economy Days München...
Facebookseiten mit hohen Conversion Rates - Social Media Economy Days München...Facebookseiten mit hohen Conversion Rates - Social Media Economy Days München...
Facebookseiten mit hohen Conversion Rates - Social Media Economy Days München...
Hutter Consult AG
 
Social Media Applikationen im Marketing- & PR-Kontext
Social Media Applikationen im Marketing- & PR-KontextSocial Media Applikationen im Marketing- & PR-Kontext
Social Media Applikationen im Marketing- & PR-Kontext
Hendrik Martens
 
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT Consulting GmbH
 
Webinar: Das 1x1 des Social Advertising
Webinar: Das 1x1 des Social AdvertisingWebinar: Das 1x1 des Social Advertising
Webinar: Das 1x1 des Social Advertising
Falcon.io
 
One Story all Channels
One Story all ChannelsOne Story all Channels
One Story all Channels
TWT
 
Social Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen Tools
Social Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen ToolsSocial Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen Tools
Social Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen Tools
Ubermetrics Technologies GmbH
 
Social Media Monitoring mit Microsoft Social Listening
Social Media Monitoring mit Microsoft Social ListeningSocial Media Monitoring mit Microsoft Social Listening
Social Media Monitoring mit Microsoft Social Listening
IOZ AG
 
INM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen Netzwerken
INM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen NetzwerkenINM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen Netzwerken
INM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen Netzwerken
INM AG
 
Facebook vs. Google Trafficanalyse - Campixx 2011
Facebook vs. Google Trafficanalyse - Campixx 2011Facebook vs. Google Trafficanalyse - Campixx 2011
Facebook vs. Google Trafficanalyse - Campixx 2011
Maik Schmidt
 
Behörden liken? Social Media im Einsatz für die Verwaltung
Behörden liken? Social Media im Einsatz für die VerwaltungBehörden liken? Social Media im Einsatz für die Verwaltung
Behörden liken? Social Media im Einsatz für die Verwaltung
ch.ch
 
Facebook - das Potenzial nutzen
Facebook - das Potenzial nutzenFacebook - das Potenzial nutzen
Facebook - das Potenzial nutzen
Olaf Nitz
 
Die Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social Web
Die Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social WebDie Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social Web
Die Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social Web
AllFacebook.de
 
Facebook Marketing Apps – Content Marketing, trifft auf Technik und Community...
Facebook Marketing Apps – Content Marketing, trifft auf Technik und Community...Facebook Marketing Apps – Content Marketing, trifft auf Technik und Community...
Facebook Marketing Apps – Content Marketing, trifft auf Technik und Community...
AllFacebook.de
 
5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia
5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia
5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia
Prof. Martina Dalla Vecchia
 
Präsentation "Social Media Marketing" von Roman Anlanger
Präsentation "Social Media Marketing" von Roman AnlangerPräsentation "Social Media Marketing" von Roman Anlanger
Präsentation "Social Media Marketing" von Roman Anlanger
Trojanisches Marketing
 
Facebook Ads / SuisseEMEX Referat
Facebook Ads / SuisseEMEX ReferatFacebook Ads / SuisseEMEX Referat
Facebook Ads / SuisseEMEX Referat
Hutter Consult AG
 
Workshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial Conference
Workshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial ConferenceWorkshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial Conference
Workshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial Conference
AllFacebook.de
 
Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...
Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...
Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...
AllFacebook.de
 

Was ist angesagt? (20)

Facebook Gewinnspiele - Vergleich Chronik vs. Applikation
Facebook Gewinnspiele - Vergleich Chronik vs. ApplikationFacebook Gewinnspiele - Vergleich Chronik vs. Applikation
Facebook Gewinnspiele - Vergleich Chronik vs. Applikation
 
Web 20
Web 20Web 20
Web 20
 
Facebookseiten mit hohen Conversion Rates - Social Media Economy Days München...
Facebookseiten mit hohen Conversion Rates - Social Media Economy Days München...Facebookseiten mit hohen Conversion Rates - Social Media Economy Days München...
Facebookseiten mit hohen Conversion Rates - Social Media Economy Days München...
 
Social Media Applikationen im Marketing- & PR-Kontext
Social Media Applikationen im Marketing- & PR-KontextSocial Media Applikationen im Marketing- & PR-Kontext
Social Media Applikationen im Marketing- & PR-Kontext
 
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
 
Webinar: Das 1x1 des Social Advertising
Webinar: Das 1x1 des Social AdvertisingWebinar: Das 1x1 des Social Advertising
Webinar: Das 1x1 des Social Advertising
 
One Story all Channels
One Story all ChannelsOne Story all Channels
One Story all Channels
 
Social Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen Tools
Social Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen ToolsSocial Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen Tools
Social Media Monitoring von kostenlosen und kostenpflichtigen Tools
 
Social Media Monitoring mit Microsoft Social Listening
Social Media Monitoring mit Microsoft Social ListeningSocial Media Monitoring mit Microsoft Social Listening
Social Media Monitoring mit Microsoft Social Listening
 
INM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen Netzwerken
INM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen NetzwerkenINM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen Netzwerken
INM | Crossmedialer Dialog unter Einbezug von sozialen Netzwerken
 
Facebook vs. Google Trafficanalyse - Campixx 2011
Facebook vs. Google Trafficanalyse - Campixx 2011Facebook vs. Google Trafficanalyse - Campixx 2011
Facebook vs. Google Trafficanalyse - Campixx 2011
 
Behörden liken? Social Media im Einsatz für die Verwaltung
Behörden liken? Social Media im Einsatz für die VerwaltungBehörden liken? Social Media im Einsatz für die Verwaltung
Behörden liken? Social Media im Einsatz für die Verwaltung
 
Facebook - das Potenzial nutzen
Facebook - das Potenzial nutzenFacebook - das Potenzial nutzen
Facebook - das Potenzial nutzen
 
Die Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social Web
Die Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social WebDie Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social Web
Die Zukunft der Kundenbeziehung durch das Social Web
 
Facebook Marketing Apps – Content Marketing, trifft auf Technik und Community...
Facebook Marketing Apps – Content Marketing, trifft auf Technik und Community...Facebook Marketing Apps – Content Marketing, trifft auf Technik und Community...
Facebook Marketing Apps – Content Marketing, trifft auf Technik und Community...
 
5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia
5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia
5 fallstricke-im-soical-media-fhnw-prof-martina-dalla-vecchia
 
Präsentation "Social Media Marketing" von Roman Anlanger
Präsentation "Social Media Marketing" von Roman AnlangerPräsentation "Social Media Marketing" von Roman Anlanger
Präsentation "Social Media Marketing" von Roman Anlanger
 
Facebook Ads / SuisseEMEX Referat
Facebook Ads / SuisseEMEX ReferatFacebook Ads / SuisseEMEX Referat
Facebook Ads / SuisseEMEX Referat
 
Workshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial Conference
Workshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial ConferenceWorkshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial Conference
Workshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial Conference
 
Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...
Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...
Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...
 

Andere mochten auch

Calcadaportuguesa
CalcadaportuguesaCalcadaportuguesa
Calcadaportuguesa
FERNANDO CAPUZZI
 
PresentacióN1
PresentacióN1PresentacióN1
PresentacióN1
guest924afd
 
O quê faz um cordeiro confinado?
O quê faz um cordeiro confinado?O quê faz um cordeiro confinado?
O quê faz um cordeiro confinado?
Rural Pecuária
 
Charly flauscher
Charly flauscherCharly flauscher
Charly flauscher
D. Ynoche
 
Spinnen sie ihr Netz - für ein erfolgreiches Recruiting
Spinnen sie ihr Netz -  für ein erfolgreiches RecruitingSpinnen sie ihr Netz -  für ein erfolgreiches Recruiting
Spinnen sie ihr Netz - für ein erfolgreiches Recruiting
Ina Ferber
 
Culpa
CulpaCulpa
Iluminismo e rousseau
Iluminismo e rousseauIluminismo e rousseau
Iluminismo e rousseau
wander82
 
Quantificação de plantas daninhas em área de reforma de cana crua com diferen...
Quantificação de plantas daninhas em área de reforma de cana crua com diferen...Quantificação de plantas daninhas em área de reforma de cana crua com diferen...
Quantificação de plantas daninhas em área de reforma de cana crua com diferen...
Rural Pecuária
 
Radio Task 8 | Budgeting
Radio Task 8 | BudgetingRadio Task 8 | Budgeting
Radio Task 8 | Budgeting
Adam Green
 
@miforcal 1F_7_29_34_42_43_53
@miforcal 1F_7_29_34_42_43_53 @miforcal 1F_7_29_34_42_43_53
@miforcal 1F_7_29_34_42_43_53
Marcos Souza
 
M&L webinar: Student-generated video in a Higher Education setting
M&L webinar: Student-generated video in a Higher Education settingM&L webinar: Student-generated video in a Higher Education setting
M&L webinar: Student-generated video in a Higher Education setting
Media & Learning Conference
 
Produção de palhada e colmos de variedades de cana-de-açúcar
Produção de palhada e colmos de variedades de cana-de-açúcarProdução de palhada e colmos de variedades de cana-de-açúcar
Produção de palhada e colmos de variedades de cana-de-açúcar
Rural Pecuária
 
Modalverben und ihr gebrauch im roman
Modalverben und ihr gebrauch im romanModalverben und ihr gebrauch im roman
Modalverben und ihr gebrauch im roman
yfka
 
Manolito gafotas
Manolito gafotas Manolito gafotas
Manolito gafotas
juanjosotelo
 
Cuidados na vacinação do rebanho bovino
Cuidados na vacinação do rebanho bovinoCuidados na vacinação do rebanho bovino
Cuidados na vacinação do rebanho bovino
Rural Pecuária
 
Uso de Imagem Digital para Seleção e Classificação de Frutas e Hortaliças
Uso de Imagem Digital para Seleção e Classificação de Frutas e HortaliçasUso de Imagem Digital para Seleção e Classificação de Frutas e Hortaliças
Uso de Imagem Digital para Seleção e Classificação de Frutas e Hortaliças
Rural Pecuária
 
Mudanças para 2014
Mudanças para 2014Mudanças para 2014
Mudanças para 2014
THIAGO PENHA
 
correcciones modelo de bohr
correcciones modelo de bohrcorrecciones modelo de bohr
correcciones modelo de bohr
Alejandro Cañas Ortiz
 
Efeito da raça e qualidade do corpo lúteo na taxa de prenhez de receptoras d...
 Efeito da raça e qualidade do corpo lúteo na taxa de prenhez de receptoras d... Efeito da raça e qualidade do corpo lúteo na taxa de prenhez de receptoras d...
Efeito da raça e qualidade do corpo lúteo na taxa de prenhez de receptoras d...
Rural Pecuária
 

Andere mochten auch (19)

Calcadaportuguesa
CalcadaportuguesaCalcadaportuguesa
Calcadaportuguesa
 
PresentacióN1
PresentacióN1PresentacióN1
PresentacióN1
 
O quê faz um cordeiro confinado?
O quê faz um cordeiro confinado?O quê faz um cordeiro confinado?
O quê faz um cordeiro confinado?
 
Charly flauscher
Charly flauscherCharly flauscher
Charly flauscher
 
Spinnen sie ihr Netz - für ein erfolgreiches Recruiting
Spinnen sie ihr Netz -  für ein erfolgreiches RecruitingSpinnen sie ihr Netz -  für ein erfolgreiches Recruiting
Spinnen sie ihr Netz - für ein erfolgreiches Recruiting
 
Culpa
CulpaCulpa
Culpa
 
Iluminismo e rousseau
Iluminismo e rousseauIluminismo e rousseau
Iluminismo e rousseau
 
Quantificação de plantas daninhas em área de reforma de cana crua com diferen...
Quantificação de plantas daninhas em área de reforma de cana crua com diferen...Quantificação de plantas daninhas em área de reforma de cana crua com diferen...
Quantificação de plantas daninhas em área de reforma de cana crua com diferen...
 
Radio Task 8 | Budgeting
Radio Task 8 | BudgetingRadio Task 8 | Budgeting
Radio Task 8 | Budgeting
 
@miforcal 1F_7_29_34_42_43_53
@miforcal 1F_7_29_34_42_43_53 @miforcal 1F_7_29_34_42_43_53
@miforcal 1F_7_29_34_42_43_53
 
M&L webinar: Student-generated video in a Higher Education setting
M&L webinar: Student-generated video in a Higher Education settingM&L webinar: Student-generated video in a Higher Education setting
M&L webinar: Student-generated video in a Higher Education setting
 
Produção de palhada e colmos de variedades de cana-de-açúcar
Produção de palhada e colmos de variedades de cana-de-açúcarProdução de palhada e colmos de variedades de cana-de-açúcar
Produção de palhada e colmos de variedades de cana-de-açúcar
 
Modalverben und ihr gebrauch im roman
Modalverben und ihr gebrauch im romanModalverben und ihr gebrauch im roman
Modalverben und ihr gebrauch im roman
 
Manolito gafotas
Manolito gafotas Manolito gafotas
Manolito gafotas
 
Cuidados na vacinação do rebanho bovino
Cuidados na vacinação do rebanho bovinoCuidados na vacinação do rebanho bovino
Cuidados na vacinação do rebanho bovino
 
Uso de Imagem Digital para Seleção e Classificação de Frutas e Hortaliças
Uso de Imagem Digital para Seleção e Classificação de Frutas e HortaliçasUso de Imagem Digital para Seleção e Classificação de Frutas e Hortaliças
Uso de Imagem Digital para Seleção e Classificação de Frutas e Hortaliças
 
Mudanças para 2014
Mudanças para 2014Mudanças para 2014
Mudanças para 2014
 
correcciones modelo de bohr
correcciones modelo de bohrcorrecciones modelo de bohr
correcciones modelo de bohr
 
Efeito da raça e qualidade do corpo lúteo na taxa de prenhez de receptoras d...
 Efeito da raça e qualidade do corpo lúteo na taxa de prenhez de receptoras d... Efeito da raça e qualidade do corpo lúteo na taxa de prenhez de receptoras d...
Efeito da raça e qualidade do corpo lúteo na taxa de prenhez de receptoras d...
 

Ähnlich wie Impulsvortrag Stadtwerke

Perlen vor die Säue
Perlen vor die SäuePerlen vor die Säue
Perlen vor die Säue
menze+koch gbr
 
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
akom360
 
Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...
Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...
Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...
Andreas Illig
 
Social media für KMU
Social media für KMUSocial media für KMU
Social media für KMU
infodesign
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Laub & Partner GmbH
 
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Stefan Pfeiffer
 
Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12
Marco Jakob
 
Social Media Dinner
Social Media Dinner Social Media Dinner
Social Media Dinner
Social Media Aachen
 
Social Media für Fotohändler
Social Media für FotohändlerSocial Media für Fotohändler
Social Media für Fotohändler
Seo Webworx
 
PR im Internet_GK2_ABP-Fortbildung_Dr Andreas Gnann_2011-05-13
PR im Internet_GK2_ABP-Fortbildung_Dr Andreas Gnann_2011-05-13PR im Internet_GK2_ABP-Fortbildung_Dr Andreas Gnann_2011-05-13
PR im Internet_GK2_ABP-Fortbildung_Dr Andreas Gnann_2011-05-13
andreasgnann
 
socialmedia overview 101201
socialmedia overview 101201socialmedia overview 101201
socialmedia overview 101201
marxerevolution
 
Workshop bühnenverein-januar2011
Workshop bühnenverein-januar2011Workshop bühnenverein-januar2011
Workshop bühnenverein-januar2011
Karin Janner
 
Social Media Einführung
Social Media EinführungSocial Media Einführung
Social Media Einführung
denkBar - PR & Marketing GmbH
 
Social Media und Jugendarbeit
Social Media und JugendarbeitSocial Media und Jugendarbeit
Social Media und Jugendarbeit
User Centered Strategy (UCS)
 
NTT Data - Social Media in Greater China - Chance oder Notwendigkeit
NTT Data - Social Media in Greater China - Chance oder NotwendigkeitNTT Data - Social Media in Greater China - Chance oder Notwendigkeit
NTT Data - Social Media in Greater China - Chance oder Notwendigkeit
Salesforce Deutschland
 
Social Media Marketing - Grundlagen
Social Media Marketing - GrundlagenSocial Media Marketing - Grundlagen
Social Media Marketing - Grundlagen
Josef Rankl | Der Social Media Berater | EMarCon
 
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur HamburgSchulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Karin Janner
 
Social Media für Unternehmer
Social Media für UnternehmerSocial Media für Unternehmer
Social Media für Unternehmer
medien-sprechstunde
 
Trends & Vorschau @Internet Marketing mit Michael Kohlfürst von PromoMasters
Trends & Vorschau @Internet Marketing mit Michael Kohlfürst von PromoMastersTrends & Vorschau @Internet Marketing mit Michael Kohlfürst von PromoMasters
Trends & Vorschau @Internet Marketing mit Michael Kohlfürst von PromoMasters
KOHLFÜRST Online Marketing Beratung
 

Ähnlich wie Impulsvortrag Stadtwerke (20)

Perlen vor die Säue
Perlen vor die SäuePerlen vor die Säue
Perlen vor die Säue
 
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
 
Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...
Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...
Muss ein Landrat twittern? Oder: was Bürger von einer modernen Verwaltung erw...
 
Social media für KMU
Social media für KMUSocial media für KMU
Social media für KMU
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
 
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
 
Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12Seminar Social Media Marketing WS11/12
Seminar Social Media Marketing WS11/12
 
Social Media Dinner
Social Media Dinner Social Media Dinner
Social Media Dinner
 
Social Media für Fotohändler
Social Media für FotohändlerSocial Media für Fotohändler
Social Media für Fotohändler
 
PR im Internet_GK2_ABP-Fortbildung_Dr Andreas Gnann_2011-05-13
PR im Internet_GK2_ABP-Fortbildung_Dr Andreas Gnann_2011-05-13PR im Internet_GK2_ABP-Fortbildung_Dr Andreas Gnann_2011-05-13
PR im Internet_GK2_ABP-Fortbildung_Dr Andreas Gnann_2011-05-13
 
socialmedia overview 101201
socialmedia overview 101201socialmedia overview 101201
socialmedia overview 101201
 
Workshop bühnenverein-januar2011
Workshop bühnenverein-januar2011Workshop bühnenverein-januar2011
Workshop bühnenverein-januar2011
 
Social Media Einführung
Social Media EinführungSocial Media Einführung
Social Media Einführung
 
Social Media und Jugendarbeit
Social Media und JugendarbeitSocial Media und Jugendarbeit
Social Media und Jugendarbeit
 
NTT Data - Social Media in Greater China - Chance oder Notwendigkeit
NTT Data - Social Media in Greater China - Chance oder NotwendigkeitNTT Data - Social Media in Greater China - Chance oder Notwendigkeit
NTT Data - Social Media in Greater China - Chance oder Notwendigkeit
 
Social Media Marketing - Grundlagen
Social Media Marketing - GrundlagenSocial Media Marketing - Grundlagen
Social Media Marketing - Grundlagen
 
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur HamburgSchulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
 
Social Media für Unternehmer
Social Media für UnternehmerSocial Media für Unternehmer
Social Media für Unternehmer
 
Trends & Vorschau @Internet Marketing mit Michael Kohlfürst von PromoMasters
Trends & Vorschau @Internet Marketing mit Michael Kohlfürst von PromoMastersTrends & Vorschau @Internet Marketing mit Michael Kohlfürst von PromoMasters
Trends & Vorschau @Internet Marketing mit Michael Kohlfürst von PromoMasters
 
Social Media Workshop
Social Media WorkshopSocial Media Workshop
Social Media Workshop
 

Impulsvortrag Stadtwerke

  • 1. Workshop zum Thema – Soziale Netzwerke Stadtwerke Dachau - 05.04.2011
  • 2. Ablauf des Workshops Definitionsversuch web 2.0 Soziale Netzwerke - die „verlorene“ Zielgruppe Stellung der sozialen Netzwerken in der Kommunikation
  • 3. Web 2.0 – ein Definitionsversuch Web 1.0 Web 2.0 Websites Statisch (html) dynamisch (CMS) Datenhaltung zentral verteilt Anwendungen lokal netzbasiernd Inhalte Von wenigen Von vielen Kommunikation einseitig vielseitig
  • 5. > 600 Millionen Facebook-Nutzer 200-225 Mio. (6/2009) auf > 350 Mio Facebooknutzer in 12/2009 Zuwachs pro Tag:ca. 600.000 Registrierungen > 125 Millionen benutzen Facebook täglich > 350 Millionen benutzen Facebook monatlich > 40 Millionen aktualisieren täglich ihre Statusmeldungen In Dachau und 16 km Umgriff haben ca. 9.000 Personen einen Facebool Account, in 40 km Umgriff ca. 750.000 Personen Begreifen anhand Zahlen Quelle: Zuckerberg Blog (Februar 2010) und facebookmarketing.de (Juli 2010) und Jonathan Chang - Facebook Data Science (2010/04/16-17)
  • 6. Die Wucht von Facebook Quelle: Jonathan Chang - Facebook Data Science (2010/04/16-17)
  • 7. Die soziale Relevanz Quelle: Stichproben unter 35 Studenten männlich/weiblich zwischen 18 und 24 Jahren Facebook Hauptzielgruppe mit durchschnittlich mehr als 400 Freunden
  • 8. Die nationale Entwicklung Quelle: Facebookmarketing.de (5/ 2010 und 9/2010)
  • 10. Der soziale Mittelpunkt Quelle: Beispiel von Interessen
  • 11. Die Wunschliste an ein „Freund“ schnelle Reaktion auf Kommentare und Fragen Offenheit „ Blick hinter die Kulissen“ nicht mehr als 5 Postings pro Tag besser 1 Posting pro Tag an allen Tagen, als 5 an einem Tag und dann … Quelle: Umfrage unter 150 Studenten männlich/weiblich zwischen 18 und 24 Jahren
  • 12. Facebook und die anderen Seite http://facebook.de/wirtschaftsfoerderung Person http://facebook.de/manfred.spatz
  • 13. Twitter 1,3 Millionen Statusmeldungen pro Stunde Medium für Belangloses oder als Qualitätskanal nutzbar und nützlich?
  • 14. xing 8 Mio User 16% mit Premium-Mitgliedschaft
  • 15. > 700.000 Veränderungen auf deutschsprachigen Inhalt/Monat Wikipedia
  • 16. 2. Größte Suchmaschine nach Google Youtube
  • 18. Die großen Drei im Internet <= Hier stand früher Microsoft
  • 19. Wo bitte geht`s zum Bahnhof? (1)
  • 20. Wo bitte geht`s zum Bahnhof? (2) Blogs Foren Bilder veröffentlichen Video/Präsentationen Chat Instant Messages Geo Dienste (Navigation) Bewertungsplattformen Freunde Suchmaschinen etc.
  • 21. Wo bitte geht`s zum Bahnhof? (3) Mobile Lösungen Augumented Reality QR Codes Social commerce
  • 22. Zitat Derzeit befindet sich das Internet an einem Wendepunkt! Wir haben einen Moment erreicht, in dem die Vergangenheit nicht mehr ausreicht, um die Entwicklung für die Zukunft vorherzusagen.  Die vergangene Dekade war die Dekade der Websuche. Diese Dekade gehört den Social Media . Eine ähnliche Veränderung im Medienverhalten hat es zuletzt gegeben, als das Fernsehen eingeführt wurde.  Zitat: Joanna Shields, bei Facebook Vice President für Europa, Afrika und den Nahen Osten.
  • 23. Zitat Marketing war früher wie ein One-Night-Stand. Heute müssen Unternehmen langlebige Beziehungen zu ihren Kunden aufbauen, um Erfolg zu haben. Wenn eine Marke die Kommunikation mit ihrer Zielgruppe aufnimmt, hat sie nachweislich mehr Erfolg mit ihren Kampagnen. Eine Unternehmensseite auf Facebook ist mächtiges Marketinginstrument. Wer Fan einer Seite ist, wird gleich-zeitig deren Botschafter und setzt sich für die Marke ein. Zitat: Joanna Shields, bei Facebook Vice President für Europa, Afrika und den Nahen Osten.
  • 24. Fluch / Segen Nicht mehr ob, sondern wie Kundenerwartung Informationsverlagerung Aktualität und Reaktionszeit Alle Zielgruppen im Fokus Direkte Kundenansprache Keine Streuverluste Vollreferenzen für die Marke
  • 25. Ziel: Klassisch mit Begleitung Print Radio Fernsehen Website Facebook Twitter Youtube Xing
  • 26. Lokale Suche – Wie wirbt der Mittelstand? Quelle: telegate AG Sudie zur Lokalen Suche 2010
  • 27. Lokale Suche – Wie wirbt der Mittelstand?
  • 28. Lokale Suche – Wie wirbt der Mittelstand? Lokale Suche 2010 – ein Fazit Wie es scheint, ist die Lokale Suche im Jahr 2010 beim Verbraucher einen Schritt weiter, als lokale Anbieter scheinbar wahrhaben wollen. Quelle: telegate AG Sudie zur Lokalen Suche 2010
  • 29. Wir würden uns freuen, Sie bald in den sozialen Netzwerken (wieder) zu finden