SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Facebook für
Unternehmen.
Wie Sie mit Social Media
Kunden gewinnen und binden.
Wir sind die netzstrategen (GmbH)
o 25 Digitale Strategie-Berater
o Gegründet 2010 in Karlsruhe
o 120 Jahre und ein paar Sekunden Digital-Wissen
Online business strategy
E-commerce
Google & SEO
User Experience & Design
Hosting & Web development
Mobile App development
Project management
Online marketing & Social media
...
Sie kennen mich vielleicht …
Alle reden von Social Media.
Aber was ist das eigentlich?
Die Medien wandeln sich.
So schnell wie noch nie.
1-zu-1 Medien
die ursprünglichste Kommunikation
Quelle: eigene Darstellung, angelehnt an netzwertig.com
1-zu-n Medien
das Zeitalter der Massenmedien
Quelle: eigene Darstellung, angelehnt an netzwertig.com
n-zu-n Medien
der neue Kampf um Aufmerksamkeit
Quelle: eigene Darstellung, angelehnt an netzwertig.com
Werbetreibende
Werbetreibende
Werbetreibende
Was bedeutet das für die
Kommunikation?
© netzstrategen GmbH
Das Ende der Gießkanne.
© netzstrategen GmbH
Der Domino-Effekt ...
… oder auch
“viraler Effekt” genannt.
Warum nutzen Menschen
soziale Netzwerke?
“Früher haben sie getanzt.
Heute nehmen sie auf, teilen und twittern.”
http://www.kpcb.com/insights/2013-internet-trends/
Welche sozialen
Netzwerke gibt es?
Die wichtigsten sozialen
Netzwerke. Eine Einordnung.
Private
Communities
Business
Communities
Inhalts-
Plattformen
Der globale Platzhirsch
Preisfrage:
Wäre Facebook ein Land,
wie groß wäre es?
A) so groß wie Deutschland.
B) so groß wie die EU.
C) fast doppelt so groß wie die EU.
Wäre Facebook ein Land ...
1. 1,34 Mrd.
2. 1,21 Mrd.
3. 1,06 Mrd.
Quelle: Wikipedia
Stand:
VR China Volkszählung 2010
Indien Volkszählung 2011
Facebook Firmenangaben Ende Dezember 2012
Das “deutsche” Facebook
Nutzung sozialer Medien
Angaben in % der
Internet-Nutzer
Quelle: AGOF Internet Facts 2012
= 380.000
= 340.000
Quelle: Facebook, eigene Erhebung September 2013
Facebook-Nutzung in der Region
Schauen wir mal genauer hin.
Sublokale Zahlen.
Kreis Oldenburg
Quelle: Facebook, eigene Erhebung September 2013
Oldenburger Münsterland
Quelle: Facebook, eigene Erhebung September 2013
Persönliche Nutzung.
Was machen PRIVATPERSONEN
bei Facebook?
Soziales Interesse.
Mitkriegen, was Freunde machen.
Und sich selbst mitteilen.
Soziale Anerkennung.
Geben & nehmen.
Oder einfacher:
warum erzählen Sie Witze?
Nachrichten schreiben.
Einfach und direkt.
Ohne lästiges Merken von
E-Mail-Adressen und Telefon-
nummern.
Die Gruppen.
Interessensgemeinschaften,
Märkte, Praktische Tipps.
Es gibt nichts, was es nicht gibt.
Die Seiten.
Plattform für Prominente,
Vereine, Marken und Unternehmen.
Persönliche Profile
● Neue Freunde müssen bestätigt
werden bzw. können abgelehnt
werden
● die Öffentlichkeit kann
ausgeschlossen werden
(=Privatsphäreeinstellungen)
● nicht zulässig für Unternehmen,
Marken, Institutionen und
Organisationen
● nicht geeignet für Personen des
öffentlichen Lebens
● Voraussetzung, um Seiten
pflegen zu können
Profile vs. Seiten
(Unternehmens-)Seiten
● Nutzer folgen den Nachrichten &
Aktualisierungen, indem sie auf
„Gefällt mir“ klicken.
● Jeder Nutzer kann auf „Gefällt mir
“ klicken
● keine umständliche Freigabe
● Seiten werden von einem oder
mehreren Administratoren
verwaltet, die unter eigenem
Namen oder dem Namen der
Seite auftreten.
● Statistiken, z.B. wie oft wurde
gesehen, geliked oder geteilt
Gewerbliche Nutzung.
Was machen UNTERNEHMEN
bei Facebook?
Die Chronik -
Dialog mit
der Zielgruppe
Platzieren Sie
Ihre Botschaften
und verlinken auf
Ihre Website.
Überzeugen Sie mit
wertvollen (nicht werblichen)
Inhalten.
Zeigen Sie Gesicht -
die Nutzer sollen ruhig sehen,
dass da Menschen arbeiten.
Fordern Sie Feedback
ein und lernen Ihre
Kunden so besser
kennen.
Präsentieren Sie
sich als Arbeitgeber.
Entscheidend bei allem:
Sie landen im Livestream
Ihrer “Fans”
Events - mehr als “Faceboo
Parties”!
Apps - z.B. für
Gewinnspiele
Werbung bei Facebook
Schnelle Reichweite durch
zielgruppengenaue Ansprache
Praxisbeispiel Disco
“Freitags abends kommen nur noch Männer.”
(1) Anzeige
(2) Zielgruppe
(3) Kampagne
Ok, verstanden. Aber wenn ich
doch keine Disco habe:
Wie kann ich Facebook dann für
mein Unternehmen nutzen?
Welche Chancen bietet Facebook
für mein Unternehmen?
● Aktive Ansprache der “Community”
● Größere Kundennähe und stärkere Kundenbindung
durch verbesserten Dialog
● Aufbau von Reichweite mit Hilfe des viralen Effekts
● Kontakt zu einer Zielgruppe unter 35
● “Ohr am Markt” - besseres Verständnis der
Kundenbedürfnisse
Empfehlungen
“Konversation statt Kampagne!”
● Fans erwarten Kommunikation auf Augenhöhe.
Deshalb: treffen Sie den richtigen Ton!
● Feedback ernst nehmen und auf jeden Fall
beantworten
● Zeigen Sie authentische, eigene Inhalte!
Facebookgerecht aufbereitet.
● Lassen Sie jemanden ran, der sich dort zuhause fühlt!
● Zeigen Sie Gesicht - je mehr Persönlichkeit
rüberkommt, desto besser!
● Nutzen Sie die Hilfsmittel wie Werbeanzeigen und
Veranstaltungen, um schneller erfolgreich zu sein!
...und dann klappt‘s auch
mit diesem Internet.
Noch einmal nachlesen:
www.netzstrategen.com/nwz
Stadt Oldenburg
Quelle: Facebook, eigene Erhebung September 2013
= 46.000
= 46.000
Ammerland
Quelle: Facebook, eigene Erhebung September 2013
Wesermarsch
Quelle: Facebook, eigene Erhebung September 2013
Friesland
Quelle: Facebook, eigene Erhebung September 2013

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Facebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Facebook für KMU - Vortrag BIEG HessenFacebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Facebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Nicole Simon
 
Social Media Guidelines
Social Media GuidelinesSocial Media Guidelines
Social Media Guidelines
IHK Wiesbaden
 
Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0
Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0
Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0
Nicole Simon
 
Grundsätze für Blogger Relations (Beta)
Grundsätze für Blogger Relations (Beta)Grundsätze für Blogger Relations (Beta)
Grundsätze für Blogger Relations (Beta)
achtung! GmbH
 
gründen 2.0 // Social-Media-Basics
gründen 2.0 // Social-Media-Basicsgründen 2.0 // Social-Media-Basics
gründen 2.0 // Social-Media-Basics
Reinhard Huber
 
Öffentlichkeitsarbeit für Toastmaster Clubs
Öffentlichkeitsarbeit für Toastmaster ClubsÖffentlichkeitsarbeit für Toastmaster Clubs
Öffentlichkeitsarbeit für Toastmaster Clubs
Patrick Reuver
 
(Durch)starten mit Facebook Fanpages für KMU - Netzwerk Elektronischer Geschä...
(Durch)starten mit Facebook Fanpages für KMU - Netzwerk Elektronischer Geschä...(Durch)starten mit Facebook Fanpages für KMU - Netzwerk Elektronischer Geschä...
(Durch)starten mit Facebook Fanpages für KMU - Netzwerk Elektronischer Geschä...eBusinessLotse-Suedwestfalen-Hagen
 
Give me 5 - Facebook als Bewertungsplattform @ AllFacebook Marketing Conference
Give me 5 - Facebook als Bewertungsplattform @ AllFacebook Marketing ConferenceGive me 5 - Facebook als Bewertungsplattform @ AllFacebook Marketing Conference
Give me 5 - Facebook als Bewertungsplattform @ AllFacebook Marketing Conference
AllFacebook.de
 
Corporate Media 1.0 / Tina Kulow
Corporate Media 1.0 / Tina KulowCorporate Media 1.0 / Tina Kulow
Corporate Media 1.0 / Tina Kulow
Tina Kulow
 
Mit Twitter, Blogs, Facebook und co zu mehr Besuchern - Folien IMEX2010
Mit Twitter, Blogs, Facebook und co zu mehr Besuchern - Folien IMEX2010Mit Twitter, Blogs, Facebook und co zu mehr Besuchern - Folien IMEX2010
Mit Twitter, Blogs, Facebook und co zu mehr Besuchern - Folien IMEX2010
Nicole Simon
 
15 typische fehler im social media marketing handout
15 typische fehler im social media marketing handout15 typische fehler im social media marketing handout
15 typische fehler im social media marketing handout
Armin Gemmer: Social Media Seminare PR Consulting:
 
Facebook: Möglichkeiten für Unternehmen
Facebook: Möglichkeiten für UnternehmenFacebook: Möglichkeiten für Unternehmen
Facebook: Möglichkeiten für Unternehmen
Sam Steiner
 
Chancen und Nutzen von Social Media für mittelständische Unternehmen
Chancen und Nutzen von Social Media für mittelständische UnternehmenChancen und Nutzen von Social Media für mittelständische Unternehmen
Chancen und Nutzen von Social Media für mittelständische Unternehmen
IHK Wiesbaden
 
Krisenkommunikation im Social Media-Universum
Krisenkommunikation im Social Media-UniversumKrisenkommunikation im Social Media-Universum
Krisenkommunikation im Social Media-Universum
IHK Wiesbaden
 
Social Media für KMU
Social Media für KMUSocial Media für KMU
Social Media für KMU
Nicole Simon
 
Blogger Relations – So kooperieren PR-Pros erfolgreich mit Bloggern
Blogger Relations – So kooperieren PR-Pros erfolgreich mit BloggernBlogger Relations – So kooperieren PR-Pros erfolgreich mit Bloggern
Blogger Relations – So kooperieren PR-Pros erfolgreich mit BloggernStart Talking
 
Networking mit Social Media
Networking mit Social MediaNetworking mit Social Media
Networking mit Social Media
KOHLFÜRST Online Marketing Beratung
 
Digitales Marketing 1 - Facebook für Unternehmen und Verbände
Digitales Marketing 1 - Facebook für Unternehmen und VerbändeDigitales Marketing 1 - Facebook für Unternehmen und Verbände
Digitales Marketing 1 - Facebook für Unternehmen und Verbände
Armin Ingo Müller
 
Social Media Tag Mekom / KVHS Osterode II
Social Media Tag Mekom / KVHS Osterode IISocial Media Tag Mekom / KVHS Osterode II
Social Media Tag Mekom / KVHS Osterode II
Buero_Tim_Schlueter
 
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Kirche 2.0
 

Was ist angesagt? (20)

Facebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Facebook für KMU - Vortrag BIEG HessenFacebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Facebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
 
Social Media Guidelines
Social Media GuidelinesSocial Media Guidelines
Social Media Guidelines
 
Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0
Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0
Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0
 
Grundsätze für Blogger Relations (Beta)
Grundsätze für Blogger Relations (Beta)Grundsätze für Blogger Relations (Beta)
Grundsätze für Blogger Relations (Beta)
 
gründen 2.0 // Social-Media-Basics
gründen 2.0 // Social-Media-Basicsgründen 2.0 // Social-Media-Basics
gründen 2.0 // Social-Media-Basics
 
Öffentlichkeitsarbeit für Toastmaster Clubs
Öffentlichkeitsarbeit für Toastmaster ClubsÖffentlichkeitsarbeit für Toastmaster Clubs
Öffentlichkeitsarbeit für Toastmaster Clubs
 
(Durch)starten mit Facebook Fanpages für KMU - Netzwerk Elektronischer Geschä...
(Durch)starten mit Facebook Fanpages für KMU - Netzwerk Elektronischer Geschä...(Durch)starten mit Facebook Fanpages für KMU - Netzwerk Elektronischer Geschä...
(Durch)starten mit Facebook Fanpages für KMU - Netzwerk Elektronischer Geschä...
 
Give me 5 - Facebook als Bewertungsplattform @ AllFacebook Marketing Conference
Give me 5 - Facebook als Bewertungsplattform @ AllFacebook Marketing ConferenceGive me 5 - Facebook als Bewertungsplattform @ AllFacebook Marketing Conference
Give me 5 - Facebook als Bewertungsplattform @ AllFacebook Marketing Conference
 
Corporate Media 1.0 / Tina Kulow
Corporate Media 1.0 / Tina KulowCorporate Media 1.0 / Tina Kulow
Corporate Media 1.0 / Tina Kulow
 
Mit Twitter, Blogs, Facebook und co zu mehr Besuchern - Folien IMEX2010
Mit Twitter, Blogs, Facebook und co zu mehr Besuchern - Folien IMEX2010Mit Twitter, Blogs, Facebook und co zu mehr Besuchern - Folien IMEX2010
Mit Twitter, Blogs, Facebook und co zu mehr Besuchern - Folien IMEX2010
 
15 typische fehler im social media marketing handout
15 typische fehler im social media marketing handout15 typische fehler im social media marketing handout
15 typische fehler im social media marketing handout
 
Facebook: Möglichkeiten für Unternehmen
Facebook: Möglichkeiten für UnternehmenFacebook: Möglichkeiten für Unternehmen
Facebook: Möglichkeiten für Unternehmen
 
Chancen und Nutzen von Social Media für mittelständische Unternehmen
Chancen und Nutzen von Social Media für mittelständische UnternehmenChancen und Nutzen von Social Media für mittelständische Unternehmen
Chancen und Nutzen von Social Media für mittelständische Unternehmen
 
Krisenkommunikation im Social Media-Universum
Krisenkommunikation im Social Media-UniversumKrisenkommunikation im Social Media-Universum
Krisenkommunikation im Social Media-Universum
 
Social Media für KMU
Social Media für KMUSocial Media für KMU
Social Media für KMU
 
Blogger Relations – So kooperieren PR-Pros erfolgreich mit Bloggern
Blogger Relations – So kooperieren PR-Pros erfolgreich mit BloggernBlogger Relations – So kooperieren PR-Pros erfolgreich mit Bloggern
Blogger Relations – So kooperieren PR-Pros erfolgreich mit Bloggern
 
Networking mit Social Media
Networking mit Social MediaNetworking mit Social Media
Networking mit Social Media
 
Digitales Marketing 1 - Facebook für Unternehmen und Verbände
Digitales Marketing 1 - Facebook für Unternehmen und VerbändeDigitales Marketing 1 - Facebook für Unternehmen und Verbände
Digitales Marketing 1 - Facebook für Unternehmen und Verbände
 
Social Media Tag Mekom / KVHS Osterode II
Social Media Tag Mekom / KVHS Osterode IISocial Media Tag Mekom / KVHS Osterode II
Social Media Tag Mekom / KVHS Osterode II
 
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
 

Andere mochten auch

Costa rica
Costa ricaCosta rica
Derecho de autor en internet
Derecho de autor en internetDerecho de autor en internet
Derecho de autor en internet
Itzel Andrade
 
Virus y antivirus
Virus y antivirusVirus y antivirus
Virus y antivirus
Yulycarolina
 
PresentaciónAdverTaxiJCC
PresentaciónAdverTaxiJCCPresentaciónAdverTaxiJCC
PresentaciónAdverTaxiJCC
Advertaxi
 
Transferts 2015
Transferts 2015Transferts 2015
Transferts 2015
sportwort
 
Literatura mexicana e iberoamericana. Santillana
Literatura mexicana e iberoamericana. SantillanaLiteratura mexicana e iberoamericana. Santillana
Literatura mexicana e iberoamericana. Santillana
Bertha Vega
 
Intermedialidad
IntermedialidadIntermedialidad
Intermedialidad
Nelson Díaz
 
Wettbewerbsverstöße richtig Abmahnen - IHK-Vortrag
Wettbewerbsverstöße richtig Abmahnen - IHK-VortragWettbewerbsverstöße richtig Abmahnen - IHK-Vortrag
Wettbewerbsverstöße richtig Abmahnen - IHK-Vortrag
Marcus Beckmann
 
Presentación1importancia del envase en la comunicacion al consumidor. blogspot
Presentación1importancia del envase en la comunicacion al consumidor. blogspotPresentación1importancia del envase en la comunicacion al consumidor. blogspot
Presentación1importancia del envase en la comunicacion al consumidor. blogspot
mjfl1988
 
Lectura: atrévete a iniciar la aventura
Lectura: atrévete a iniciar la aventuraLectura: atrévete a iniciar la aventura
Lectura: atrévete a iniciar la aventura
dbmoralesp
 
Dropbox11 (1)
Dropbox11 (1)Dropbox11 (1)
Dropbox11 (1)
Yeison Muñoz
 
Johanna campoverde
Johanna campoverdeJohanna campoverde
Johanna campoverde
johanna_katherine19930909
 
Reunión del primer trimestre
Reunión del primer trimestreReunión del primer trimestre
Reunión del primer trimestre
patriciasastre
 
Strauss 150: NEW PERSPECTIVES vol.2
Strauss 150: NEW PERSPECTIVES vol.2Strauss 150: NEW PERSPECTIVES vol.2
Strauss 150: NEW PERSPECTIVES vol.2
francescapatane
 
Ventajas y desventajas de los procesadores de texto informatik
Ventajas y desventajas de los procesadores de  texto informatikVentajas y desventajas de los procesadores de  texto informatik
Ventajas y desventajas de los procesadores de texto informatik
soledad_garcia123
 
O1b 20100629 m09_zusammenfassung_ple_zwischem_alltäglichem_und_besonderem_was...
O1b 20100629 m09_zusammenfassung_ple_zwischem_alltäglichem_und_besonderem_was...O1b 20100629 m09_zusammenfassung_ple_zwischem_alltäglichem_und_besonderem_was...
O1b 20100629 m09_zusammenfassung_ple_zwischem_alltäglichem_und_besonderem_was...heiko.vogl
 
COMERCIO ELECTRONICO
COMERCIO ELECTRONICOCOMERCIO ELECTRONICO
COMERCIO ELECTRONICO
martinceba
 
Iglesias de dios_de_el_salvador...su_historia
Iglesias de dios_de_el_salvador...su_historiaIglesias de dios_de_el_salvador...su_historia
Iglesias de dios_de_el_salvador...su_historia
josue villanueva
 
50 Highlights Auktion 39 Scripophily-Auktion 50 Highlights of our 39th Scrip...
50 Highlights Auktion 39 Scripophily-Auktion  50 Highlights of our 39th Scrip...50 Highlights Auktion 39 Scripophily-Auktion  50 Highlights of our 39th Scrip...
50 Highlights Auktion 39 Scripophily-Auktion 50 Highlights of our 39th Scrip...
Matthias Schmitt
 
Navidades por-el-mundo
Navidades por-el-mundoNavidades por-el-mundo
Navidades por-el-mundo
marinamaldoo
 

Andere mochten auch (20)

Costa rica
Costa ricaCosta rica
Costa rica
 
Derecho de autor en internet
Derecho de autor en internetDerecho de autor en internet
Derecho de autor en internet
 
Virus y antivirus
Virus y antivirusVirus y antivirus
Virus y antivirus
 
PresentaciónAdverTaxiJCC
PresentaciónAdverTaxiJCCPresentaciónAdverTaxiJCC
PresentaciónAdverTaxiJCC
 
Transferts 2015
Transferts 2015Transferts 2015
Transferts 2015
 
Literatura mexicana e iberoamericana. Santillana
Literatura mexicana e iberoamericana. SantillanaLiteratura mexicana e iberoamericana. Santillana
Literatura mexicana e iberoamericana. Santillana
 
Intermedialidad
IntermedialidadIntermedialidad
Intermedialidad
 
Wettbewerbsverstöße richtig Abmahnen - IHK-Vortrag
Wettbewerbsverstöße richtig Abmahnen - IHK-VortragWettbewerbsverstöße richtig Abmahnen - IHK-Vortrag
Wettbewerbsverstöße richtig Abmahnen - IHK-Vortrag
 
Presentación1importancia del envase en la comunicacion al consumidor. blogspot
Presentación1importancia del envase en la comunicacion al consumidor. blogspotPresentación1importancia del envase en la comunicacion al consumidor. blogspot
Presentación1importancia del envase en la comunicacion al consumidor. blogspot
 
Lectura: atrévete a iniciar la aventura
Lectura: atrévete a iniciar la aventuraLectura: atrévete a iniciar la aventura
Lectura: atrévete a iniciar la aventura
 
Dropbox11 (1)
Dropbox11 (1)Dropbox11 (1)
Dropbox11 (1)
 
Johanna campoverde
Johanna campoverdeJohanna campoverde
Johanna campoverde
 
Reunión del primer trimestre
Reunión del primer trimestreReunión del primer trimestre
Reunión del primer trimestre
 
Strauss 150: NEW PERSPECTIVES vol.2
Strauss 150: NEW PERSPECTIVES vol.2Strauss 150: NEW PERSPECTIVES vol.2
Strauss 150: NEW PERSPECTIVES vol.2
 
Ventajas y desventajas de los procesadores de texto informatik
Ventajas y desventajas de los procesadores de  texto informatikVentajas y desventajas de los procesadores de  texto informatik
Ventajas y desventajas de los procesadores de texto informatik
 
O1b 20100629 m09_zusammenfassung_ple_zwischem_alltäglichem_und_besonderem_was...
O1b 20100629 m09_zusammenfassung_ple_zwischem_alltäglichem_und_besonderem_was...O1b 20100629 m09_zusammenfassung_ple_zwischem_alltäglichem_und_besonderem_was...
O1b 20100629 m09_zusammenfassung_ple_zwischem_alltäglichem_und_besonderem_was...
 
COMERCIO ELECTRONICO
COMERCIO ELECTRONICOCOMERCIO ELECTRONICO
COMERCIO ELECTRONICO
 
Iglesias de dios_de_el_salvador...su_historia
Iglesias de dios_de_el_salvador...su_historiaIglesias de dios_de_el_salvador...su_historia
Iglesias de dios_de_el_salvador...su_historia
 
50 Highlights Auktion 39 Scripophily-Auktion 50 Highlights of our 39th Scrip...
50 Highlights Auktion 39 Scripophily-Auktion  50 Highlights of our 39th Scrip...50 Highlights Auktion 39 Scripophily-Auktion  50 Highlights of our 39th Scrip...
50 Highlights Auktion 39 Scripophily-Auktion 50 Highlights of our 39th Scrip...
 
Navidades por-el-mundo
Navidades por-el-mundoNavidades por-el-mundo
Navidades por-el-mundo
 

Ähnlich wie Vortrag Facebook | netzstrategen Vorträge bei der NWZ Oldenburg

Online Marketing - Kino2012
Online Marketing - Kino2012Online Marketing - Kino2012
Online Marketing - Kino2012
Digitalbude
 
Vortrag Sabine Haas e-marketingday
Vortrag Sabine Haas e-marketingdayVortrag Sabine Haas e-marketingday
Vortrag Sabine Haas e-marketingdayresult gmbh
 
Social Media & B2B - Beginn einer wundervollen Freundschaft
Social Media & B2B - Beginn einer wundervollen FreundschaftSocial Media & B2B - Beginn einer wundervollen Freundschaft
Social Media & B2B - Beginn einer wundervollen Freundschaft
crowdmedia GmbH
 
Syncron kurzportrait-medtec
Syncron kurzportrait-medtecSyncron kurzportrait-medtec
Syncron kurzportrait-medtec
smilingmike
 
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
buw digital Gmbh
 
Social Media für KMU
Social Media für KMUSocial Media für KMU
Social Media für KMU
Sebastian Freitag
 
Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...
Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...
Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...
AllFacebook.de
 
AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...
AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...
AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...
akom360
 
Social Media Recruiting - Workshop-Präsentation
Social Media Recruiting - Workshop-Präsentation Social Media Recruiting - Workshop-Präsentation
Social Media Recruiting - Workshop-Präsentation
Sascha Böhr
 
Broschüre preview
Broschüre previewBroschüre preview
Broschüre previewbestforfans
 
SnipClip - Facebook Marketing
SnipClip - Facebook MarketingSnipClip - Facebook Marketing
SnipClip - Facebook Marketing
Martin Szugat
 
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
Slides aus der Zeit vor 42medien
 
Blogwerk Empfehlungsmarketing und Social Media
Blogwerk Empfehlungsmarketing und Social MediaBlogwerk Empfehlungsmarketing und Social Media
Blogwerk Empfehlungsmarketing und Social Media
Blogwerk AG
 
Social Media: Manchmal scheitert man an Kleinigkeiten, um erfolgreich zu sein.
Social Media: Manchmal scheitert man an Kleinigkeiten, um erfolgreich zu sein.Social Media: Manchmal scheitert man an Kleinigkeiten, um erfolgreich zu sein.
Social Media: Manchmal scheitert man an Kleinigkeiten, um erfolgreich zu sein.
Michael Krüger
 
Facebook richtig fürs Marketing nutzen
Facebook richtig fürs Marketing nutzenFacebook richtig fürs Marketing nutzen
Facebook richtig fürs Marketing nutzen
webZunder
 
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
reinhard|huber
 
2015 earthfaves businessplan_investoren_deutsch_150306
2015 earthfaves businessplan_investoren_deutsch_1503062015 earthfaves businessplan_investoren_deutsch_150306
2015 earthfaves businessplan_investoren_deutsch_150306
Markus Schneider
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
Heidi Schall
 
Learning Lunch Content Marketing (All Slides)
Learning Lunch Content Marketing (All Slides)Learning Lunch Content Marketing (All Slides)
Learning Lunch Content Marketing (All Slides)
Mike Schwede
 
Vortrag Social Media JRE
Vortrag Social Media JREVortrag Social Media JRE

Ähnlich wie Vortrag Facebook | netzstrategen Vorträge bei der NWZ Oldenburg (20)

Online Marketing - Kino2012
Online Marketing - Kino2012Online Marketing - Kino2012
Online Marketing - Kino2012
 
Vortrag Sabine Haas e-marketingday
Vortrag Sabine Haas e-marketingdayVortrag Sabine Haas e-marketingday
Vortrag Sabine Haas e-marketingday
 
Social Media & B2B - Beginn einer wundervollen Freundschaft
Social Media & B2B - Beginn einer wundervollen FreundschaftSocial Media & B2B - Beginn einer wundervollen Freundschaft
Social Media & B2B - Beginn einer wundervollen Freundschaft
 
Syncron kurzportrait-medtec
Syncron kurzportrait-medtecSyncron kurzportrait-medtec
Syncron kurzportrait-medtec
 
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
 
Social Media für KMU
Social Media für KMUSocial Media für KMU
Social Media für KMU
 
Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...
Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...
Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...
 
AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...
AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...
AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...
 
Social Media Recruiting - Workshop-Präsentation
Social Media Recruiting - Workshop-Präsentation Social Media Recruiting - Workshop-Präsentation
Social Media Recruiting - Workshop-Präsentation
 
Broschüre preview
Broschüre previewBroschüre preview
Broschüre preview
 
SnipClip - Facebook Marketing
SnipClip - Facebook MarketingSnipClip - Facebook Marketing
SnipClip - Facebook Marketing
 
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
 
Blogwerk Empfehlungsmarketing und Social Media
Blogwerk Empfehlungsmarketing und Social MediaBlogwerk Empfehlungsmarketing und Social Media
Blogwerk Empfehlungsmarketing und Social Media
 
Social Media: Manchmal scheitert man an Kleinigkeiten, um erfolgreich zu sein.
Social Media: Manchmal scheitert man an Kleinigkeiten, um erfolgreich zu sein.Social Media: Manchmal scheitert man an Kleinigkeiten, um erfolgreich zu sein.
Social Media: Manchmal scheitert man an Kleinigkeiten, um erfolgreich zu sein.
 
Facebook richtig fürs Marketing nutzen
Facebook richtig fürs Marketing nutzenFacebook richtig fürs Marketing nutzen
Facebook richtig fürs Marketing nutzen
 
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
 
2015 earthfaves businessplan_investoren_deutsch_150306
2015 earthfaves businessplan_investoren_deutsch_1503062015 earthfaves businessplan_investoren_deutsch_150306
2015 earthfaves businessplan_investoren_deutsch_150306
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
 
Learning Lunch Content Marketing (All Slides)
Learning Lunch Content Marketing (All Slides)Learning Lunch Content Marketing (All Slides)
Learning Lunch Content Marketing (All Slides)
 
Vortrag Social Media JRE
Vortrag Social Media JREVortrag Social Media JRE
Vortrag Social Media JRE
 

Vortrag Facebook | netzstrategen Vorträge bei der NWZ Oldenburg