The Future of Banking

1.674 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bill Gates hat in den 90ern mal gesagt: "We need banking, but we don't need banks anymore." Die Aussage liest sich weniger scharf, wenn man sie erst wieder in Kontext bringt: Gates hat nämlich "nur" von der Kontoeröffnung ohne physischen Kontakt mit einer Bankfiliale gesprochen. Dies ist heute selbstverständlich. Dennoch zielt Gates Aussage in die richtige Richtung. Wenn ich heute so viele Bankservices selbst erledigen kann, egal ob ich am Badesee oder vor meinem Fernseher zuhause liege, wozu brauche ich noch eine Bankfiliale?

Auch scheinbar branchenfremde Unternehmen wie die Silicon Valley Riesen bieten zunehmend eigentliche Bankservices an. Gerade hat Facebook bekannt gegeben, dass in den kommenden Monaten Überweisungen via Messenger ermöglicht werden. Facebook hat aktuell gerade 1.3 Milliarden Nutzer. Google hat eine Banklizenz, z.b. in Großbritannien und über meine Apple-ID kann ich schon lange ganz einfach Alben und Apps kaufen. Das große Asset dieser Tech-Companies liegt nicht nur in Ihrer technischen Infrastruktur, sondern vor allem auch an der Menge an Daten, die sie von Ihren Kunden besitzen und die potenzielle Big Data-Geschäftsmodelle blühen lassen.

Vor welchen Hintergründen diese Entwicklungen zu sehen sind, kann man in folgender Präsentation nachlesen, die wir auf Slideshare geladen haben.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
AutorInnen
Karin Cepin arbeitet als Visual Designer bei der dmcgroup. Sie ist begeisterte Langstreckenläuferin und bringt gerne Veränderungen auf Trab.

Annemarie Söder ist Praktikantin bei der dmcgroup. Sie schreibt leidenschaftlich gern - momentan am liebsten Postkarten aus Wien.

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen

The Future of Banking

  1. 1. The Future of Banking Wien,  März 2015
  2. 2. Inhalt 01  Auf der Landkarte 02  Makroperspektive: Aktuelle Trends 03  Mikroperspektive: Bank- und Versicherungswesen 04  Innovationstreiber 05  Ausblicke dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 2
  3. 3. 1Auf der Landkarte 3dmcgroup   THE FUTURE OF BANKING  März 2015
  4. 4. Auf der Landkarte In welcher Zeit leben wir? Age of customer, Digitaler Darwinisums Digitale Revolution Cross-device, Personalisierung, Permanente Verfügbarkeit dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 4
  5. 5. Auf der Landkarte Website Mehrwert für die Gesellschaft Mobile Zeichen setzen für die Zukunft Team & Customer Support E-commerce & Loyality Digitales Marketing & SocialMedia Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen Digital Readiness Index (DRI) Neuland, Kölner Unternehmensberatung für digitale Vision und Transformation Digital Readiness Index (DRI) dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 5
  6. 6. 2Makroperspektive Aktuelle Trends 6dmcgroup   THE FUTURE OF BANKING  März 2015
  7. 7. The Sharing Economy (1/2) ›› 2008 kollabiert Wirtschafts-System ›› Als Lehman Brothers w.o. geben mussten, ist Facebook aufgestiegen ›› Neue Mitspieler betreten die Bühne, die das politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Geschehen verändern (z.B..: @Anonymous, Wikileaks, Bitcoin ...) Makroperspektive  Aktuelle Trends dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 7
  8. 8. Paradigmenwechsel ›› Das Internet der Dinge – the internet of things ›› Aufstieg der Collaborative Commons ›› Latente Krise des Kapitalismus Erfolg durch die unablässige Suche des freien Unternehmertums nach neuen Technologien zur Steigerung der Produktivität und zur Senkung der Grenzkosten bei Produktion und Distribution von Gütern und Dienstleistungen mit dem Ziel, Preise zu senken, Absatz zu fördern und den Investoren ausreichende Profite zu garantieren. Makroperspektive  Aktuelle Trends dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 8
  9. 9. Paradigmenwechsel: Null-Grenzkosten-Phänomen Ermöglicht durch technische Revolution, die eine extreme Produktivität entfesselte; die Grenzkosten auf nahezu null zu senken vermag ›› Informationen ›› Energie ›› Gegenständliche Waren ›› Dienstleistungen Makroperspektive  Aktuelle Trends dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 9
  10. 10. Vertrieb von Informationen ›› Eigene Musik produzieren und sie auf Tauschbörsen oder YouTube vertreiben ›› Wissensplattform Wikipedia (jeder schreibt mit) ›› Einfache & billige Buchproduktion über e-Books ›› Massive Open Online Courses (MOOCs): 6 Mio Menschen Das Null-Grenzkosten-Phänomen hat die Musik- und Filmindustrie verändert und verändert sie weiter, auch die Verlagsbranche ist im Wandel begriffen. Makroperspektive  Aktuelle Trends dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 10
  11. 11. Das Internet der Dinge ›› Kommunikations-Internet ›› Energie-Internet ›› Transport-und-Logistik-Internet ›› Verschmelzen zu einem allumfassenden Internet der Dinge Makroperspektive  Aktuelle Trends dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 11
  12. 12. Collaborative Commons & Crowdfunding ›› Bitcoin (Sofort-Peer-to-Peer Transaktionen, weltweite Zahlungen, geringe bis keine Transaktionskosten) ›› Car-Sharing ›› Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter Makroperspektive  Aktuelle Trends dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 12
  13. 13. Bank- und Finanzwesen ›› Es gibt kein „Ich geh mal schnell auf die Bank“: Die Dienstleistung erledige ich zum großen Teil selbst (80%) ›› Bank- oder Finanzierungsgeschäfte laufen dadurch immer mehr im Hintergrund ab (Bezahlfunktion über iPhone) ›› Versicherungssektor: Airbnb bietet den Vermietern von Airbnb als integrierten Service Versicherungen an Makroperspektive  Aktuelle Trends dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 13
  14. 14. Auf dem Weg zu „omnichannel“ ›› Kunden kaufen nicht mehr online oder offline sondern nutzen verschiedene Kanäle parallel ›› Für Unternehmen bedeutet dies, dass sie zur Optimierung nicht nur ihren Onlineshop launchen, sondern diesen auch enger mit ihrem stationären Geschäft verknüpfen müssen. Für Konsumenten heißt das im Idealfall: Flexibilität, Erlebnis und Einfachheit. Makroperspektive  Aktuelle Trends dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 14
  15. 15. Tesco‘s Subway Store in Südkorea dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 15
  16. 16. Magalogue von Vtwonen Niederlande dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 16
  17. 17. NEO Window Shopping Experience Nürnberg, Deutschland dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 17
  18. 18. 3Mikroperspektive Bank- und Versicherungswesen 18dmcgroup   THE FUTURE OF BANKING  März 2015
  19. 19. Zahlungen Zahlungen Versicherungs & Risikomanagement Versicherungs & Risikomanagement Kapitalmarkt & Handel Kapitalmarkt & Handel Geschäftskunden- Finanzierung Geschäftskunden- Finanzierung Privatkunden - Finanzierung Privatkunden - Finanzierung Vermögens- & Assetmanagement Vermögens- & Assetmanagement Paradigmenwechsel Mikroperspektive  Bank- und Versicherungswesen Industriell geprägtes System ›› Fokus auf Produkte & Transaktionen ›› Hohe Transaktionskosten und geringe Informationsdichte ›› Undurchsichtig und Vertikal verbunden Informationsgetriebenes System ›› Fokus auf Kundenerlebnis und Service ›› Geringe Transaktionskosten und hohe Informationsdichte ›› Transparent und locker, aber gut vernetzt (Plattformen/APIs) Quelle: Lauren Haug, Digital Banking Trends 2014. dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 19
  20. 20. Mikroperspektive  Bank- und Versicherungswesen Digital Banking Trends (1/2) ›› Mobile (Société Generale: 10 Jahre für 20 Millionen Kontakte über Internet Banking; 18 Monate für 20 Millionen Kontakte über Mobiles Banking) ›› Daten (maßgeschneiderte Angebote wie eine Autover- sicherung, die per Kilometer abgerechnet wird) ›› Transparenz (z.B.: wealthfront; ein Online-Portfolio Management System; Ausgaben bzw. Financetracker-Apps wie z.B. „Money control“ oder „My finances“) dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 20
  21. 21. Digital Banking Trends (2/2) ›› Bank als Plattform Fasst mehrere Applikationen von (anderen) Anbietern zusammen, z.b. Open source banking platform ›› Vereinfachung der Bankgeschäfte (Kundenbedürfnisse) ›› Verflachung der Bankgeschäfte z.B.: „TransferWise“: ohne Gebühren überweisen ›› Neuer Mitbewerb Intrasurance, easybank u.a. Mikroperspektive  Bank- und Versicherungswesen dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 21
  22. 22. Innovationstreiber Tech- Companies 4 22dmcgroup   THE FUTURE OF BANKING  März 2015
  23. 23. Innovationstreiber Tech-Companies Age of the Customer 2010 - ? Empowered consumers; Dynamic pricing; Customer service; Customer experiences across touchpoints; IT investments for more personalized messages and offers; Amazon, Netflix, Spotify e.o. Age of Manufacturing 900 - 1960 Industrialization mass-pro- duced products; mass manufacturing; price war industrial powerhouses, standardized production production; more produc- tion; still more production Ford Motor (cars) and RCA (color TVs) Age of Distribution 1960 - 1990 Globalization started Distribution network Global connections Transportation systems place of production: Asia mass advertising high pressure selling Procter & Gamble, UPS, and Wal-Mart Age of Information 1990 - 2010 Digitalization, knowledge- based society, consumers access information about products and services compare one vendor to another information technology (IT), Internet Information becomes commodity; Uprise of Google & Amazon Quelle: Forrester Studie dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 23
  24. 24. ›› Kunde erlebt einen Touchpoint ›› Banken haben einen einzigen Touchpoint ›› Kunde erlebt mehrere Touchpoints ›› Bank kommuni- ziert über ein- zelne Kanäle ›› Kunde erlebt mehrere Touchpoints ›› Bank hat einen Blick auf den Kun- den, operiert über Silos ›› Markenerlebnis ›› Bank kommuni- ziert strategisch über mehrere Kanäle mit dem Kunden Single-channel Multi-channel Cross-channel Omni-channel Innovationstreiber Tech-Companies dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 24
  25. 25. Einstieg WeChat ins Finanzgeschäft ›› Bündelt Funktionalitäten von WhatsApp, News-Stream von Facebook, eine Spiele-Plattform ›› Marktführer im ostasiatischen Raum ›› Seit kurzem mit Vermögens-Funktion ausgestattet: User können ihr Erspartes über die App in Fonds anlegen Innovationstreiber Tech-Companies  China dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 25
  26. 26. Innovationstreiber Tech-Companies  China High-interest Web-Banks ›› E-commerce Gigant Alibaba ›› 2013: Einstieg über Tochterunternehmen ins Finanzgeschäft ›› 2014: Größter Vermögensfond in China: Volumen von ca. 40 Milliarden US $ dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 26
  27. 27. Vorteile d. Silicon Valley ›› Daten ›› Daten ›› Daten Innovationstreiber Tech-Companies  Assets dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 27
  28. 28. Innovationstreiber Tech-Companies  Assets Silicon Valley ›› Zugang zu Daten ›› Simplizität ›› Daten Banken müssen diese Assets selbst erwerben oder diese Daten käuflich erwerben. dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 28
  29. 29. Google Vergleichsportal (GB) Innovationstreiber Tech-Companies  Strategische Partnerschaften dmcgroup FUTURE OF BANKING  März 2015 29
  30. 30. Innovationstreiber Tech-Companies  Strategische Partnerschaften Walmart Vergleichsportal (USA) dmcgroup FUTURE OF BANKING  März 2015 30
  31. 31. Tendenzen 5 31dmcgroup   THE FUTURE OF BANKING  März 2015
  32. 32. Ausblick ”We need banking, but we don‘t need banks anymore.“ - Bill Gates dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 32
  33. 33. Ausblick ”No candle-maker has become a bulb manufacturer, no carriage-maker has become a car-producer, and the post office did not invent the e-mail.“ - Marc Giget, Club de Paris des directeurs d‘innovation dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 33
  34. 34. Frictionless Banking (Einfaches bzw. reibungsloses Banking) Dein Smartphone wird deine Bankkarte ersetzen. So können auch Services noch individueller auf dich zugeschnitten werden. Stichwort Big Data. Ausblicke & Tendenzen dmcgroup FUTURE OF BANKING  März 2015 34
  35. 35. Hallo Niri! Überweise bitte € 24,50 an Mama für Papas Geburtstags- geschenk. € + € 24,50 Vereinfachung & Transparenz z.b. Transfer-Geschäfte: Sag deinem Smartphone deine Überweisung an. Via Stimmerkennung wird sie in Nullkommanichts durchgeführt. Ausblicke & Tendenzen dmcgroup FUTURE OF BANKING  März 2015 35
  36. 36. + € 24,50 € Ausblicke & Tendenzen Vereinfachung & Transparenz z.b. Payment-Automatisierung: Mit Self-Pay kannst du Waren und Güter per QR-Code-Scannung sofort bezahlen. dmcgroup FUTURE OF BANKING  März 2015 36
  37. 37. Ausblicke & Tendenzen Datenbasierte Bankgeschäfte Fokus auf Personalisierung & Cross-Selling dmcgroup FUTURE OF BANKING  März 2015 37
  38. 38. Produkt Produkt ProduktProdukt Prepaidkarte Produkt Produkt Produkt Produkt Produkt Produkt Produkt Produkt Ausblicke & Tendenzen Umfassendes Angebot (Plattform) vs. Spezialisierung des Angebots (Services) Plattform (Klassisches Banking, bzw. Bankplattform) Services mit hohem Mehrwert (z.B.: Apple ID Zahlfunktion, Überweisung via FB Messenger, TransferWise...) dmcgroup FUTURE OF BANKING  März 2015 38
  39. 39. Literaturverzeichnis Digital Readiness Index Wirtschaftswoche: Wer in der digitalen Revolution untergeht Neuland: Digital Readiness Index 2014 Null-Grenzkosten-Phänomen Jeremy Rifkin in Huffingtonpost: Das Nullgrenzkostenphänomen Frankfurter Allgemeine: Jeremy Rifkin. Das Ende des Kapitalismus Brett Frischmann in Huffingtonpost: Who Will Pay for the Zero Marginal Cost Society? Techcrunch: The Sharing Economy And The Future Of Finance Omnichannel Ohne Tüte (Blog): Bist Du noch Multi- oder schon Omni-Channel? Martin Lingel auf Zendesk (Blog): Die Kundenservicelücke bei Omni-Channel-Strategien dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 39
  40. 40. Literaturverzeichnis Trends im Finanzwesen Backbase: The Future of Omni-Channel Banking Bain & Company: Die Zukunft der Versicherung heißt Omnikanal New York Times: Insurance via Internet Is Squeezing Agents Francisco Calzado (Accenture): Digital Disruption in Banking - Accenture Consumer Digital Banking Survey Avanada: The Future of Banking (YouTube Video) The Economist: The Future of Banking. You’re boring. Get used to it Pfefferminzia: Fünf Schritte zum Online-Erfolg MX: 7 Tips to Lead the Digital Banking Revolution Laurent Haug: Digital Banking Trends 2014 dmcgroup THE FUTURE OF BANKING  März 2015 40
  41. 41. Kapitelthema  Additional Information Meet the beast Düsseldorf D-40477 Düsseldorf Tussmannstraße 22 Fon +49 211 514 52 36 0 branding@dmcgroup.eu München D-80802 München Ohmstraße 3 Fon +49 89 244 17 92 0 Fax +49 89 244 17 92 22 image@dmcgroup.eu Wien A-1060 Wien Linke Wienzeile 4/2 Fon +43 1 585 66 10 0 Fax +43 1 585 66 10 20 office@dmcgroup.eu

×