SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Effektive Kommunikation
in Zeiten von Facebook,
iPhone, iPad und Co.
Impulsreferat von Ralf Ressmann
Ralf Ressmann
Master Allgemeine Rhetorik

Volontariat Reutlinger General-Anzeiger

Ressortleiter/Senior Manager T-Online

Leiter Internet Coop Presse

Leiter Produktmanagement a-z.ch

Head of Information Services ISN/ETH Zürich

Partner Information Architects

Geschäftsführer Denon
Was ist passiert?
8 Jahre
Facebook wird vom
Studentenprojekt zu einer der
wichtigsten Plattformen im
Internet mit mehr als einer
Milliarde aktiven Nutzern.
60 Monate
Apple startet mit dem
iPhone den Siegeszug der
Smartphones.
80 Tage
Apple verkauft 3 Millionen iPads.
In 2 Jahren
Mehr Webzugriffe via
Smartphone als mit Computer
Ein paar Zahlen zur
Kommunikation 2012
2012 sollen weltweit insgesamt
63,6 Millionen Tablets verkauft
werden. Bis 2015 soll ein
Volumen von 326,3 Millionen
Geräten erreicht werden.
                          Quelle: Gartner
Die drei wichtigsten Punkte für
effektive Kommunikation 2013
1. Die Zahl der
Kommunikationskanäle
hat sich verändert
2. Die Wege der
Kommunikation haben
sich verändert
3. Kommunikation muss
angemessen bleiben
Tusca Mendaharin on Flickr.com
Marcus F. Quintilianus
Ort, Zeitpunkt und Anlass der Rede


Die Person des Redners / Autors


Das Publikum


Gegenstand und das Ziel der Rede
Kommunikation 2013
Wie sieht das Nutzungsszenario aus?


Wofür steht meine Marke, was nimmt man uns ab?


Wie sieht die Mediennutzung meiner Zielgruppe aus?


Was möchte ich mit der Kommunikation erreichen?
New-Media-Mythen
Die ältere Zielgruppe kann ich im
      Web nicht erreichen
In der Schweiz sind ein Drittel
 der Über-70-Jährigen online



                   Quelle: MA-Net; NetMetrix Base
Auf Facebook kann ich kostenlos
  für meine Produkte werben.
Social Media ist nur was für
          Junge.
In 2012 waren mehr als die
Hälfte der Schweizer Facebook-
Nutzer älter als 30 Jahre.


               Quelle: bernetblog.ch und serranetga.com
Smartphones werden nur
  unterwegs genutzt
40 percent of the time spent by
an average smartphone user is
           at home


                      Quelle: Millennial Media
Es reicht, wenn wir im mobilen
Bereich mit einer iPhone-App
           starten.
Einige Standardfragen zur
effektiven Kommunikation
Brauchen wir eine App?
Oder brauchen wir 4?
Vorteile von Apps
- Können verkauft werden

- Ermöglichen 1-Klick-Verkäufe

- App-Store als zusätzliche Vertriebsplattform

- Sind offline nutzbar

- Erkennen Nutzer wieder (Personalisierung)

- Easy-to-use
Nachteile von Apps
- Sind kostenintensiv in Umsetzung + Betrieb

- Machen Vermittler mit Umsatzbeteiligung von
30 Prozent gross (Apple, Google...)

- Schränken inhaltliche Hoheit ein

- Jedes OS will eigenes App
Wo der Einsatz von Apps sinnvoll
              ist
Alternative zum App
Responsive Web Design
Vorteile Responsive Web Design
- Es muss nur eine Webseite gepflegt werden

- Anpassung an alle Smartphone-Betriebssysteme
möglich (Blackberry, iPhone, Android, Windows)

- Anpassung an alle Tablet-Betriebssysteme möglich
(iOS, Android, Windows)

- Anpassungen an veränderte Grössen (kleine und
grosse Tablets, grössere Smartphones)

- bei einfachen Websites vergleichsweise günstig
Nachteile Responsive Webdesign
- Vereinzelte Darstellungsprobleme bei
veralteten Browsern (Internet Explorer)

- Ein Inhalt für mehrere Geräte

- eCommerce schwer umzusetzen

- keine etablierten Werbe-Standards
Muss ich bei Social Media
      mitmachen?
JEIN!
Vorteile von Social Media
- Bestehende Zielgruppen fokussierter erreichbar

- Grosse Aufmerksamkeit bei neuem Publikum
kurzfristig und günstig möglich

- Direkter Kundendialog - bessere Kundenbindung

- Steigerung Besucherzahlen auf Ihrer Website

- Stimmungsbarometer für Bedürfnisse, Wünsche und
Probleme Ihrer Zielgruppe
Nachteile von Social Media
- Erfolg ist ausnahmslos von kontinuierlichem
Engagement abhängig (kein reiner Kampagnenkanal)

- Social Media schafft grosse Transparenz

- Unzufriedene Kunden haben manchmal
überproportionale Macht

- Schulungsbedarf für das gesamte Unternehmen
(inklusive Kader und CEO)
One more thing
Kommunikation war noch
nie so spannend.
Bleiben Sie neugierig.
Hören Sie nochmal auf
den römischen Rhetoriker:
Fast überall sind Regeln
minder wirksam als
Erfahrungen.


                    Marcus F. Quintilianus
Vielen Dank
ralf.ressmann@denon.ch


Twitter: @ralfressmann


www.xing.com/profile/Ralf_Ressmann


+41 78 683 57 27

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Wunderman Whitepaper - Responsive Design
Wunderman Whitepaper - Responsive DesignWunderman Whitepaper - Responsive Design
Wunderman Whitepaper - Responsive Design
Wunderman GmbH
 
App Store Marketing
App Store MarketingApp Store Marketing
App Store Marketing
Hanns Kronenberg
 
AppEconomy
AppEconomyAppEconomy
AppEconomykmfde
 
Mobile applications
Mobile applicationsMobile applications
Mobile applications1560media
 
20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...
20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...
20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...
Werbeplanung.at Summit
 
Die Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-Nutzung
Die Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-NutzungDie Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-Nutzung
Die Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-Nutzung
FLYACTS GmbH
 
Die mobile Herausforderung
Die mobile Herausforderung Die mobile Herausforderung
Die mobile Herausforderung
Martin Reiher
 
OnMobile Befragung - AppRadar
OnMobile Befragung - AppRadarOnMobile Befragung - AppRadar
OnMobile Befragung - AppRadar
aperto move
 
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital DevicesSCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
Axel Springer Marktforschung
 
Junge Leser und Zeitungs-Apps, Nutzungsstudie, Prof. Stefan Heijnk
Junge Leser und Zeitungs-Apps, Nutzungsstudie, Prof. Stefan HeijnkJunge Leser und Zeitungs-Apps, Nutzungsstudie, Prof. Stefan Heijnk
Junge Leser und Zeitungs-Apps, Nutzungsstudie, Prof. Stefan Heijnk
lordsermon
 
Mobile Suche und Mobile SEO 2011
Mobile Suche und Mobile SEO 2011Mobile Suche und Mobile SEO 2011
Mobile Suche und Mobile SEO 2011
Hanns Kronenberg
 
Mobiles Internet – was ein SEO über die “Neue Welt” wissen muss
Mobiles Internet – was ein SEO über die “Neue Welt” wissen mussMobiles Internet – was ein SEO über die “Neue Welt” wissen muss
Mobiles Internet – was ein SEO über die “Neue Welt” wissen muss
Hanns Kronenberg
 
denkwerk @ dmexco 2016 (Vortrag): Conversational Commerce: Sell where your co...
denkwerk @ dmexco 2016 (Vortrag): Conversational Commerce: Sell where your co...denkwerk @ dmexco 2016 (Vortrag): Conversational Commerce: Sell where your co...
denkwerk @ dmexco 2016 (Vortrag): Conversational Commerce: Sell where your co...
denkwerk GmbH
 

Was ist angesagt? (13)

Wunderman Whitepaper - Responsive Design
Wunderman Whitepaper - Responsive DesignWunderman Whitepaper - Responsive Design
Wunderman Whitepaper - Responsive Design
 
App Store Marketing
App Store MarketingApp Store Marketing
App Store Marketing
 
AppEconomy
AppEconomyAppEconomy
AppEconomy
 
Mobile applications
Mobile applicationsMobile applications
Mobile applications
 
20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...
20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...
20140703 Deep Dive - Der aktuelle MMA Austria Mobile Communication Report 201...
 
Die Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-Nutzung
Die Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-NutzungDie Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-Nutzung
Die Rolle von Apps in der Second- & Multi-Screen-Nutzung
 
Die mobile Herausforderung
Die mobile Herausforderung Die mobile Herausforderung
Die mobile Herausforderung
 
OnMobile Befragung - AppRadar
OnMobile Befragung - AppRadarOnMobile Befragung - AppRadar
OnMobile Befragung - AppRadar
 
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital DevicesSCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
SCREEN-TYPES - Deutschlandweite Typologie für Mobile Digital Devices
 
Junge Leser und Zeitungs-Apps, Nutzungsstudie, Prof. Stefan Heijnk
Junge Leser und Zeitungs-Apps, Nutzungsstudie, Prof. Stefan HeijnkJunge Leser und Zeitungs-Apps, Nutzungsstudie, Prof. Stefan Heijnk
Junge Leser und Zeitungs-Apps, Nutzungsstudie, Prof. Stefan Heijnk
 
Mobile Suche und Mobile SEO 2011
Mobile Suche und Mobile SEO 2011Mobile Suche und Mobile SEO 2011
Mobile Suche und Mobile SEO 2011
 
Mobiles Internet – was ein SEO über die “Neue Welt” wissen muss
Mobiles Internet – was ein SEO über die “Neue Welt” wissen mussMobiles Internet – was ein SEO über die “Neue Welt” wissen muss
Mobiles Internet – was ein SEO über die “Neue Welt” wissen muss
 
denkwerk @ dmexco 2016 (Vortrag): Conversational Commerce: Sell where your co...
denkwerk @ dmexco 2016 (Vortrag): Conversational Commerce: Sell where your co...denkwerk @ dmexco 2016 (Vortrag): Conversational Commerce: Sell where your co...
denkwerk @ dmexco 2016 (Vortrag): Conversational Commerce: Sell where your co...
 

Andere mochten auch

DigitaleKommunikationskultur(en)? - MA Präsentation
DigitaleKommunikationskultur(en)? - MA PräsentationDigitaleKommunikationskultur(en)? - MA Präsentation
DigitaleKommunikationskultur(en)? - MA Präsentation
AlexSchimming
 
UT2. Comunicación y organización empresarial
UT2. Comunicación y organización empresarialUT2. Comunicación y organización empresarial
UT2. Comunicación y organización empresarial
sonianavajas
 
Grammar.nov
Grammar.novGrammar.nov
Wikispaces ary
Wikispaces aryWikispaces ary
Wikispaces ary
Pamela95
 
U2_A2_ciberespacio_marisa de león
U2_A2_ciberespacio_marisa de leónU2_A2_ciberespacio_marisa de león
U2_A2_ciberespacio_marisa de león
Marisa de León
 
Círculos y cuadrados
Círculos y cuadradosCírculos y cuadrados
Círculos y cuadrados
nieves garcía morán
 
Aplicaciones de la transforma de Laplace, Fourier y Circuitos Lineales
Aplicaciones de la transforma de Laplace, Fourier y Circuitos LinealesAplicaciones de la transforma de Laplace, Fourier y Circuitos Lineales
Aplicaciones de la transforma de Laplace, Fourier y Circuitos Lineales
KENNY López
 
Studie social media_governance_2010_-_studienergebnisse
Studie social media_governance_2010_-_studienergebnisseStudie social media_governance_2010_-_studienergebnisse
Studie social media_governance_2010_-_studienergebnisseRobert Ressmann
 
Prevencion enfermedades diarreicas
Prevencion enfermedades diarreicasPrevencion enfermedades diarreicas
Prevencion enfermedades diarreicas
rodvinadalidromero
 
Medio ambiente
Medio ambienteMedio ambiente
Medio ambiente
valencastano
 
Dn 12 u3_act10
Dn 12 u3_act10Dn 12 u3_act10
Dn 12 u3_act10
Aaron Alexis Soto Gomez
 
Las TIC en el Desarrollo Educativo
Las TIC en el Desarrollo EducativoLas TIC en el Desarrollo Educativo
Las TIC en el Desarrollo Educativo
digmary
 
Dn12 u3 a22_lvo
Dn12 u3 a22_lvoDn12 u3 a22_lvo
Dn12 u3 a22_lvo
yizeth3111
 
Sfgh
SfghSfgh
Sfgh
jeanyo21
 
Ajax, Comet & Co.
Ajax, Comet & Co.Ajax, Comet & Co.
Ajax, Comet & Co.
Roman Roelofsen
 
Curso lectura en pantallas
Curso lectura en pantallasCurso lectura en pantallas
Curso lectura en pantallas
OlgaJauregi
 
Equipo1 13
Equipo1 13Equipo1 13
Equipo1 13
leticiazb
 
Trabajo práctico
Trabajo prácticoTrabajo práctico
Trabajo práctico
julymcdormand
 
Scribd
ScribdScribd

Andere mochten auch (20)

DigitaleKommunikationskultur(en)? - MA Präsentation
DigitaleKommunikationskultur(en)? - MA PräsentationDigitaleKommunikationskultur(en)? - MA Präsentation
DigitaleKommunikationskultur(en)? - MA Präsentation
 
UT2. Comunicación y organización empresarial
UT2. Comunicación y organización empresarialUT2. Comunicación y organización empresarial
UT2. Comunicación y organización empresarial
 
Grammar.nov
Grammar.novGrammar.nov
Grammar.nov
 
Wikispaces ary
Wikispaces aryWikispaces ary
Wikispaces ary
 
U2_A2_ciberespacio_marisa de león
U2_A2_ciberespacio_marisa de leónU2_A2_ciberespacio_marisa de león
U2_A2_ciberespacio_marisa de león
 
Círculos y cuadrados
Círculos y cuadradosCírculos y cuadrados
Círculos y cuadrados
 
Aplicaciones de la transforma de Laplace, Fourier y Circuitos Lineales
Aplicaciones de la transforma de Laplace, Fourier y Circuitos LinealesAplicaciones de la transforma de Laplace, Fourier y Circuitos Lineales
Aplicaciones de la transforma de Laplace, Fourier y Circuitos Lineales
 
Studie social media_governance_2010_-_studienergebnisse
Studie social media_governance_2010_-_studienergebnisseStudie social media_governance_2010_-_studienergebnisse
Studie social media_governance_2010_-_studienergebnisse
 
Prevencion enfermedades diarreicas
Prevencion enfermedades diarreicasPrevencion enfermedades diarreicas
Prevencion enfermedades diarreicas
 
Medio ambiente
Medio ambienteMedio ambiente
Medio ambiente
 
Dn 12 u3_act10
Dn 12 u3_act10Dn 12 u3_act10
Dn 12 u3_act10
 
Las TIC en el Desarrollo Educativo
Las TIC en el Desarrollo EducativoLas TIC en el Desarrollo Educativo
Las TIC en el Desarrollo Educativo
 
Dn12 u3 a22_lvo
Dn12 u3 a22_lvoDn12 u3 a22_lvo
Dn12 u3 a22_lvo
 
Sfgh
SfghSfgh
Sfgh
 
Wir sind alle anders
Wir sind alle andersWir sind alle anders
Wir sind alle anders
 
Ajax, Comet & Co.
Ajax, Comet & Co.Ajax, Comet & Co.
Ajax, Comet & Co.
 
Curso lectura en pantallas
Curso lectura en pantallasCurso lectura en pantallas
Curso lectura en pantallas
 
Equipo1 13
Equipo1 13Equipo1 13
Equipo1 13
 
Trabajo práctico
Trabajo prácticoTrabajo práctico
Trabajo práctico
 
Scribd
ScribdScribd
Scribd
 

Ähnlich wie Effektive kommunikation 2013

Mehr Inhalt, weniger Werbung
Mehr Inhalt, weniger WerbungMehr Inhalt, weniger Werbung
Mehr Inhalt, weniger Werbung
menze+koch gbr
 
Social Media Workshop: Vom Hype zur Wertschöpfung. Xing, Twitter, Facebook & ...
Social Media Workshop: Vom Hype zur Wertschöpfung. Xing, Twitter, Facebook & ...Social Media Workshop: Vom Hype zur Wertschöpfung. Xing, Twitter, Facebook & ...
Social Media Workshop: Vom Hype zur Wertschöpfung. Xing, Twitter, Facebook & ...
Sondermann Marketing GmbH
 
Social Media - Quo Vadis
Social Media - Quo VadisSocial Media - Quo Vadis
Social Media - Quo Vadis
Prof. Dr. Manfred Leisenberg
 
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
akom360
 
Internet und Social Media
Internet und Social MediaInternet und Social Media
Internet und Social Media
AREA-NET GmbH
 
Perlen vor die Säue
Perlen vor die SäuePerlen vor die Säue
Perlen vor die Säue
menze+koch gbr
 
Zurück in die Zukunft der Marke
Zurück in die Zukunft der MarkeZurück in die Zukunft der Marke
Zurück in die Zukunft der Marke
OYGO
 
Social Media Aktuelle Studien
Social Media Aktuelle StudienSocial Media Aktuelle Studien
Social Media Aktuelle Studien
Matthias Steffen
 
HTW/SS2011 SocialMedia in der Ukomm der Messe Frankfurt
HTW/SS2011 SocialMedia in der Ukomm der Messe FrankfurtHTW/SS2011 SocialMedia in der Ukomm der Messe Frankfurt
HTW/SS2011 SocialMedia in der Ukomm der Messe Frankfurt
HTW Berlin: Social Media und Reputation Management
 
Social Media Week Hamburg 2013: Von Social Media zum Social Business - Wie ma...
Social Media Week Hamburg 2013: Von Social Media zum Social Business - Wie ma...Social Media Week Hamburg 2013: Von Social Media zum Social Business - Wie ma...
Social Media Week Hamburg 2013: Von Social Media zum Social Business - Wie ma...
Stefan Pfeiffer
 
Mobilegeddon in Marketing und E-Commerce
Mobilegeddon in Marketing und E-CommerceMobilegeddon in Marketing und E-Commerce
Mobilegeddon in Marketing und E-Commerce
Roger L. Basler de Roca
 
Social Media Swiss Study 2013
Social Media Swiss Study 2013Social Media Swiss Study 2013
Social Media Swiss Study 2013
Capgemini
 
Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...
Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...
Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...
Sondermann Marketing GmbH
 
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
IKS Gesellschaft für Informations- und Kommunikationssysteme mbH
 
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
UserZoom Deutschland
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Social Event GmbH
 
Abschlussvortrag "Das soziale Zeitalter" bei der IAG Tagung "Zukunft der Arbe...
Abschlussvortrag "Das soziale Zeitalter" bei der IAG Tagung "Zukunft der Arbe...Abschlussvortrag "Das soziale Zeitalter" bei der IAG Tagung "Zukunft der Arbe...
Abschlussvortrag "Das soziale Zeitalter" bei der IAG Tagung "Zukunft der Arbe...Stefan Pfeiffer
 
Social Media - der neue Weg zum Kunden
Social Media - der neue Weg zum KundenSocial Media - der neue Weg zum Kunden
Social Media - der neue Weg zum Kunden
ArianeCRedder
 
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale MedienEnterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Anita Posch
 
Von Social Media zum Social Business - Vortrag beim Genobarcamp 2012
Von Social Media zum Social Business - Vortrag beim Genobarcamp 2012Von Social Media zum Social Business - Vortrag beim Genobarcamp 2012
Von Social Media zum Social Business - Vortrag beim Genobarcamp 2012
Stefan Pfeiffer
 

Ähnlich wie Effektive kommunikation 2013 (20)

Mehr Inhalt, weniger Werbung
Mehr Inhalt, weniger WerbungMehr Inhalt, weniger Werbung
Mehr Inhalt, weniger Werbung
 
Social Media Workshop: Vom Hype zur Wertschöpfung. Xing, Twitter, Facebook & ...
Social Media Workshop: Vom Hype zur Wertschöpfung. Xing, Twitter, Facebook & ...Social Media Workshop: Vom Hype zur Wertschöpfung. Xing, Twitter, Facebook & ...
Social Media Workshop: Vom Hype zur Wertschöpfung. Xing, Twitter, Facebook & ...
 
Social Media - Quo Vadis
Social Media - Quo VadisSocial Media - Quo Vadis
Social Media - Quo Vadis
 
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
 
Internet und Social Media
Internet und Social MediaInternet und Social Media
Internet und Social Media
 
Perlen vor die Säue
Perlen vor die SäuePerlen vor die Säue
Perlen vor die Säue
 
Zurück in die Zukunft der Marke
Zurück in die Zukunft der MarkeZurück in die Zukunft der Marke
Zurück in die Zukunft der Marke
 
Social Media Aktuelle Studien
Social Media Aktuelle StudienSocial Media Aktuelle Studien
Social Media Aktuelle Studien
 
HTW/SS2011 SocialMedia in der Ukomm der Messe Frankfurt
HTW/SS2011 SocialMedia in der Ukomm der Messe FrankfurtHTW/SS2011 SocialMedia in der Ukomm der Messe Frankfurt
HTW/SS2011 SocialMedia in der Ukomm der Messe Frankfurt
 
Social Media Week Hamburg 2013: Von Social Media zum Social Business - Wie ma...
Social Media Week Hamburg 2013: Von Social Media zum Social Business - Wie ma...Social Media Week Hamburg 2013: Von Social Media zum Social Business - Wie ma...
Social Media Week Hamburg 2013: Von Social Media zum Social Business - Wie ma...
 
Mobilegeddon in Marketing und E-Commerce
Mobilegeddon in Marketing und E-CommerceMobilegeddon in Marketing und E-Commerce
Mobilegeddon in Marketing und E-Commerce
 
Social Media Swiss Study 2013
Social Media Swiss Study 2013Social Media Swiss Study 2013
Social Media Swiss Study 2013
 
Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...
Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...
Die Bedeutung von Social Media für Ihre Marketing-Kommunikation - XING, Twitt...
 
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
 
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
[Mobile Usability Study] Tablet-Nutzer auf Shopping-Tour in Mode-Webshops
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
 
Abschlussvortrag "Das soziale Zeitalter" bei der IAG Tagung "Zukunft der Arbe...
Abschlussvortrag "Das soziale Zeitalter" bei der IAG Tagung "Zukunft der Arbe...Abschlussvortrag "Das soziale Zeitalter" bei der IAG Tagung "Zukunft der Arbe...
Abschlussvortrag "Das soziale Zeitalter" bei der IAG Tagung "Zukunft der Arbe...
 
Social Media - der neue Weg zum Kunden
Social Media - der neue Weg zum KundenSocial Media - der neue Weg zum Kunden
Social Media - der neue Weg zum Kunden
 
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale MedienEnterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
Enterprise 2.0 - Unternehmen im Wandel: Wertschöpfung durch soziale Medien
 
Von Social Media zum Social Business - Vortrag beim Genobarcamp 2012
Von Social Media zum Social Business - Vortrag beim Genobarcamp 2012Von Social Media zum Social Business - Vortrag beim Genobarcamp 2012
Von Social Media zum Social Business - Vortrag beim Genobarcamp 2012
 

Effektive kommunikation 2013