SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Da kann ja jeder
   kommen
Was wir von amerikanischen Wahlkämpfen lernen können

                 SPÖ Get Together
ÜBER MICH
Learning 1

Alte und Neue Medien
komplimentieren sich
LEARNING 1
• 82% der Links in sozialen
  Netzwerken führen zu traditionellen
  Medien (PEW Research).
• Lazarsfeld: Two-Step-Flow Modell
 • Medien informieren
   MeinungsführerInnen
 • M.F. informieren das “einfache Volk”
• Echo Kammern
LEARNING 1
• Wenn sich Nachrichtenquellen nicht
    ändern, was ändert sich dann?
•   Nachrichtenkonsum
•   von 1/5 zu 24/7 zu 3600/24
Nachrichtenkonsum 2.0


                      2.0
 Öffentlichkeit                     Unternehmen/
                                    Organisation




                 (Traditionelle)
                     Medien
ECHOKAMMERN


              (Traditionelle)
  2.0             Medien
ECHOKAMMERN
Learning 2
Internet ist nicht nur
Facebook und Twitter
LONG TAIL
• Chris Anderson: The Long Tail: Why
    the Future of Business Is Selling
    Less of More.
•   80:20 Regel
•   Was heißt das für uns?
EMAIL

• Der wichtigste Kanal für
    Kampagnen
•   Nicht: Newsletter
•   Ein call to Action/Email
Learning 3
Internet ist mehr als
 nur "vom Monolog
    zum Dialog"
Vom Monolog zum Dialog
• 3 Dimensionen der Kommunikation
  Online


               Richtung Aktivität Kontrolle

 1D    Info     1 weg    Senden    Locker

                        Austausc Locker/
 2D   Aktion    2 weg
                          hen   Entspannt
    Gemein-             Netzwer
 3D             3 weg              Chaos
     schaft               ken
Learning 4
Internet ist weniger
ein Überzeugungs-
tool, denn ein
Mobilisierungstool
LEARNING 4
LEARNING 4
• Wir vertrauen Menschen, die wie wir
    sind.
•   Online, sprechen Menschen im
    Interesse von Organisationen, aber
    nicht in ihrem Namen
•   Im Interesse von Organisationen
    sprechen = in Themen sprechen
•   Aufgabe von Organisation ist es,
    "Online AktivistInnen" zu finden
UMGANG MIT "ONLINE AKTIVISTiNNEN"

• Nicht vereinnahmen, sondern
    unterstützen
•   No bullshit
•   Ladder of Engagement
•     AktivistInnen den Umgang mit
    KritikerInnen überlassen
Learning 5

Testen, Testen, Testen
2.0 Regelkreis


  Mobilize            Build



             Listen



   Engage             Inform
LEARNING 5
• Open Rate
• Click-through Rate
• Action Rate
• Comment/Like Rate
Learning 6
 Visualisieren
Emotionalisieren
LEARNING 6
• Jede Organisation sollte eine/n
    GrafikerIn mit Infografikkompetenz
    im Haus haben
•   Es gibt nichts schlimmes als
    schlechte Online Video
•   GÖD
•   Sternfeld
•   Fired Up, ready to go
Learning 7

Was wir sagen und
was wir tun muss
   ident sein
LEARNING 7
• No bullshit
• Wisdom of the crowds
• Faymann’s Facebookauftritt ist kein
    Social Media Problem sondern ein
    Politikproblem.
•   Schweigen/Inaktivität fällt auf.
•   Ablenken/Nicht-Thematisieren fällt
    auf.
12 REGELN
1. Zuhören - was die Menschen bewegt
2. Ziele setzen - was erreicht werden soll
3. Klares Thema - definieren und fassbar
   machen
4. Geschichten erzählen - jene der
   Menschen, weniger der Organisation
5. Call to action - sagen, was zu tun ist für
   den User
6. Kommunikationszentrum bieten -
   zentralen Ort des Austauschs
   definieren (bspw. eigene Page)
12 REGELN
7. Provide Love Handle - Möglichkeit bieten die
    Botschaft leicht weiter zu tragen (Like-Button o.ä.)
8. Mobil mitdenken - da Menschen unterwegs Zeit
    haben
9. Engagierte Kommunikatoren abbilden - um sie
    anderen zu zeigen und verstärkt in die
    Kommunikation einzubeziehen
10. Mini-Aufgaben geben - um den Usern Etappen-
    Ziele zu setzen
11. Headlines & Deadlines - klare Probleme
    kommunizieren, klare Irreversibilität zeigen (nach
    der Handeln keinen Sinn mehr hat)
12. Resultate messen - evaluieren und vor allem
    öffentlich abbilden um Erfolg bzw.
    Herausforderung zu zeigen
KAMPAGNE 2.0


 Eine Kampagne online muss den
 Menschen das Gefühl geben,
 verstanden und gehört zu werden.

 Eine Kampagne online muss
 Menschen verstehen und zuhören.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Rmodmex pc14
Rmodmex pc14Rmodmex pc14
Rmodmex pc14
ALFONSO GOMEZ HERRERA
 
Look at that baby
Look at that babyLook at that baby
Look at that baby
cprgraus
 
Métodos de búsqueda y
Métodos de búsqueda yMétodos de búsqueda y
Métodos de búsqueda y
adhr
 
Sistema cardiovascular
Sistema cardiovascularSistema cardiovascular
Sistema cardiovascular
Pau_6
 
Comment choisir son mot de passe ?
Comment choisir son mot de passe ?Comment choisir son mot de passe ?
Comment choisir son mot de passe ?
DBM Technologies
 
Passe compose
Passe composePasse compose
Passe compose
Ansh Jindal
 
Seguridad informatica ganesh y sara 2 bct
Seguridad informatica ganesh y sara 2 bctSeguridad informatica ganesh y sara 2 bct
Seguridad informatica ganesh y sara 2 bct
Ganesh Sh
 
9 ishwaran the story teller
9 ishwaran the story teller9 ishwaran the story teller
9 ishwaran the story teller
NVSBPL
 
Landing Page Infographic
Landing Page InfographicLanding Page Infographic
Landing Page Infographic
Making It Remotely
 
Algoritma
AlgoritmaAlgoritma
Algoritma
Elanur Güler
 
Work Order Management
Work Order ManagementWork Order Management
Work Order Management
Jonathan Frederick
 
3D Printing
3D Printing3D Printing
3D Printing
Andy Vig
 
Social Media Strategy for The Human Rights Campaign (Non-profit)
Social Media Strategy for The Human Rights Campaign (Non-profit)Social Media Strategy for The Human Rights Campaign (Non-profit)
Social Media Strategy for The Human Rights Campaign (Non-profit)
Kalyn Drexl
 
CRAZY INVENTIONS
CRAZY INVENTIONSCRAZY INVENTIONS
CRAZY INVENTIONS
cprgraus
 
Research Methodology: Introduction and Process
Research Methodology: Introduction and ProcessResearch Methodology: Introduction and Process
Research Methodology: Introduction and Process
amitsethi21985
 
Le discours rapporté indirect1
Le discours rapporté indirect1Le discours rapporté indirect1
Le discours rapporté indirect1
dptofra
 
Les articles partitifs
Les articles partitifsLes articles partitifs
Les articles partitifs
dptofra
 

Andere mochten auch (17)

Rmodmex pc14
Rmodmex pc14Rmodmex pc14
Rmodmex pc14
 
Look at that baby
Look at that babyLook at that baby
Look at that baby
 
Métodos de búsqueda y
Métodos de búsqueda yMétodos de búsqueda y
Métodos de búsqueda y
 
Sistema cardiovascular
Sistema cardiovascularSistema cardiovascular
Sistema cardiovascular
 
Comment choisir son mot de passe ?
Comment choisir son mot de passe ?Comment choisir son mot de passe ?
Comment choisir son mot de passe ?
 
Passe compose
Passe composePasse compose
Passe compose
 
Seguridad informatica ganesh y sara 2 bct
Seguridad informatica ganesh y sara 2 bctSeguridad informatica ganesh y sara 2 bct
Seguridad informatica ganesh y sara 2 bct
 
9 ishwaran the story teller
9 ishwaran the story teller9 ishwaran the story teller
9 ishwaran the story teller
 
Landing Page Infographic
Landing Page InfographicLanding Page Infographic
Landing Page Infographic
 
Algoritma
AlgoritmaAlgoritma
Algoritma
 
Work Order Management
Work Order ManagementWork Order Management
Work Order Management
 
3D Printing
3D Printing3D Printing
3D Printing
 
Social Media Strategy for The Human Rights Campaign (Non-profit)
Social Media Strategy for The Human Rights Campaign (Non-profit)Social Media Strategy for The Human Rights Campaign (Non-profit)
Social Media Strategy for The Human Rights Campaign (Non-profit)
 
CRAZY INVENTIONS
CRAZY INVENTIONSCRAZY INVENTIONS
CRAZY INVENTIONS
 
Research Methodology: Introduction and Process
Research Methodology: Introduction and ProcessResearch Methodology: Introduction and Process
Research Methodology: Introduction and Process
 
Le discours rapporté indirect1
Le discours rapporté indirect1Le discours rapporté indirect1
Le discours rapporté indirect1
 
Les articles partitifs
Les articles partitifsLes articles partitifs
Les articles partitifs
 

Ähnlich wie "Da Kann ja jeder kommen"

PR und Social Media 1. Einheit WS2012/13
PR und Social Media 1. Einheit WS2012/13PR und Social Media 1. Einheit WS2012/13
PR und Social Media 1. Einheit WS2012/13
Yussi Pick
 
2. einheit 2014
2. einheit 20142. einheit 2014
2. einheit 2014Yussi Pick
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
2aid.org
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Clemens Lerche
 
Vortrag SPÖ Wien GemeinderätInnen
Vortrag SPÖ Wien GemeinderätInnenVortrag SPÖ Wien GemeinderätInnen
Vortrag SPÖ Wien GemeinderätInnen
Yussi Pick
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Thomas Pleil
 
DemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
DemokratieZweiNull: Dialog im Social WebDemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
DemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
Sympra GmbH (GPRA)
 
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadableDer MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Heidi Schall
 
Social Networking - Wer, wie, wozu?
Social Networking - Wer, wie, wozu?Social Networking - Wer, wie, wozu?
Social Networking - Wer, wie, wozu?
TIB Hannover
 
Impuls Mittelschule - Input Wampfler
Impuls Mittelschule - Input WampflerImpuls Mittelschule - Input Wampfler
Impuls Mittelschule - Input Wampfler
Philippe Wampfler
 
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social DNA GmbH
 
WOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
WOL @ DGFP // Jahrestagung PersonalentwicklungWOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
WOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
Sebastian Hollmann
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
Social Event GmbH
 
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-CampusPräsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-CampusSimone Janson
 
Social Web und Community-Management
Social Web und Community-ManagementSocial Web und Community-Management
Social Web und Community-Management
Jörg Reschke
 
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionierenSocial Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
Daniel Ebneter
 
Social Media Policies
Social Media PoliciesSocial Media Policies
Social Media Policies
Social DNA GmbH
 
Social Media
Social Media Social Media
Social Media
Andrea Mayer-Edoloeyi
 
Social Media für KMU
Social Media für KMUSocial Media für KMU
Social Media für KMU
Nicole Simon
 

Ähnlich wie "Da Kann ja jeder kommen" (20)

PR und Social Media 1. Einheit WS2012/13
PR und Social Media 1. Einheit WS2012/13PR und Social Media 1. Einheit WS2012/13
PR und Social Media 1. Einheit WS2012/13
 
2. einheit 2014
2. einheit 20142. einheit 2014
2. einheit 2014
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
 
Vortrag SPÖ Wien GemeinderätInnen
Vortrag SPÖ Wien GemeinderätInnenVortrag SPÖ Wien GemeinderätInnen
Vortrag SPÖ Wien GemeinderätInnen
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
 
DemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
DemokratieZweiNull: Dialog im Social WebDemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
DemokratieZweiNull: Dialog im Social Web
 
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadableDer MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
 
Social Networking - Wer, wie, wozu?
Social Networking - Wer, wie, wozu?Social Networking - Wer, wie, wozu?
Social Networking - Wer, wie, wozu?
 
Impuls Mittelschule - Input Wampfler
Impuls Mittelschule - Input WampflerImpuls Mittelschule - Input Wampfler
Impuls Mittelschule - Input Wampfler
 
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
Social Media Schulung am 18.09.2010 in Königswinter (alumniportal)
 
WOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
WOL @ DGFP // Jahrestagung PersonalentwicklungWOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
WOL @ DGFP // Jahrestagung Personalentwicklung
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
 
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-CampusPräsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
Präsentation Online & Social Media Marketing - Artwert Sommer-Campus
 
Social Web und Community-Management
Social Web und Community-ManagementSocial Web und Community-Management
Social Web und Community-Management
 
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionierenSocial Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
 
Social Media Policies
Social Media PoliciesSocial Media Policies
Social Media Policies
 
Social Media
Social Media Social Media
Social Media
 
Social Media für KMU
Social Media für KMUSocial Media für KMU
Social Media für KMU
 
Social media xing milk frauenstammtisch08102010
Social media xing milk frauenstammtisch08102010Social media xing milk frauenstammtisch08102010
Social media xing milk frauenstammtisch08102010
 

Mehr von Yussi Pick

3./4. Einheit
3./4. Einheit 3./4. Einheit
3./4. Einheit
Yussi Pick
 
1. Einheit 2015
1. Einheit 20151. Einheit 2015
1. Einheit 2015
Yussi Pick
 
1. einheit 2014
1. einheit 20141. einheit 2014
1. einheit 2014Yussi Pick
 
Case Study: EU2014.at - Engaging First Time Voters through Peer-to-Peer Journ...
Case Study: EU2014.at - Engaging First Time Voters through Peer-to-Peer Journ...Case Study: EU2014.at - Engaging First Time Voters through Peer-to-Peer Journ...
Case Study: EU2014.at - Engaging First Time Voters through Peer-to-Peer Journ...
Yussi Pick
 
Presentation at the EdCom Conference "Life in the cloud"
Presentation at the EdCom Conference "Life in the cloud"Presentation at the EdCom Conference "Life in the cloud"
Presentation at the EdCom Conference "Life in the cloud"
Yussi Pick
 
Medientheorie Slides
Medientheorie SlidesMedientheorie Slides
Medientheorie Slides
Yussi Pick
 
GPA Europäische BetriebsrätInnen Workshop, Weitra Nov 13
GPA Europäische BetriebsrätInnen Workshop, Weitra Nov 13GPA Europäische BetriebsrätInnen Workshop, Weitra Nov 13
GPA Europäische BetriebsrätInnen Workshop, Weitra Nov 13
Yussi Pick
 
Wie man das Echo-Prinzip nutzen kann - Kommunikationstag 2013
Wie man das Echo-Prinzip nutzen kann - Kommunikationstag 2013Wie man das Echo-Prinzip nutzen kann - Kommunikationstag 2013
Wie man das Echo-Prinzip nutzen kann - Kommunikationstag 2013
Yussi Pick
 
Online nutzen, offline Nutzen - Was wir von US-Kampagnen lernen können
Online nutzen, offline Nutzen - Was wir von US-Kampagnen lernen könnenOnline nutzen, offline Nutzen - Was wir von US-Kampagnen lernen können
Online nutzen, offline Nutzen - Was wir von US-Kampagnen lernen können
Yussi Pick
 
PR und Social Media 3. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 3. Einheit WS 2012/13PR und Social Media 3. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 3. Einheit WS 2012/13
Yussi Pick
 
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
Yussi Pick
 
Three Pillars of a Campaign
Three Pillars of a CampaignThree Pillars of a Campaign
Three Pillars of a Campaign
Yussi Pick
 
UE PR und Social Media - 4: Plattformen II
UE PR und Social Media - 4: Plattformen IIUE PR und Social Media - 4: Plattformen II
UE PR und Social Media - 4: Plattformen IIYussi Pick
 
UE PR und Social Media 3 - Monitoring
UE PR und Social Media 3 - MonitoringUE PR und Social Media 3 - Monitoring
UE PR und Social Media 3 - MonitoringYussi Pick
 
UE PR und Social Media 2 (University of Vienna)
UE PR und Social Media 2 (University of Vienna)UE PR und Social Media 2 (University of Vienna)
UE PR und Social Media 2 (University of Vienna)Yussi Pick
 
UE PR und Social Media (University of Vienna)
UE PR und Social Media (University of Vienna)UE PR und Social Media (University of Vienna)
UE PR und Social Media (University of Vienna)
Yussi Pick
 

Mehr von Yussi Pick (16)

3./4. Einheit
3./4. Einheit 3./4. Einheit
3./4. Einheit
 
1. Einheit 2015
1. Einheit 20151. Einheit 2015
1. Einheit 2015
 
1. einheit 2014
1. einheit 20141. einheit 2014
1. einheit 2014
 
Case Study: EU2014.at - Engaging First Time Voters through Peer-to-Peer Journ...
Case Study: EU2014.at - Engaging First Time Voters through Peer-to-Peer Journ...Case Study: EU2014.at - Engaging First Time Voters through Peer-to-Peer Journ...
Case Study: EU2014.at - Engaging First Time Voters through Peer-to-Peer Journ...
 
Presentation at the EdCom Conference "Life in the cloud"
Presentation at the EdCom Conference "Life in the cloud"Presentation at the EdCom Conference "Life in the cloud"
Presentation at the EdCom Conference "Life in the cloud"
 
Medientheorie Slides
Medientheorie SlidesMedientheorie Slides
Medientheorie Slides
 
GPA Europäische BetriebsrätInnen Workshop, Weitra Nov 13
GPA Europäische BetriebsrätInnen Workshop, Weitra Nov 13GPA Europäische BetriebsrätInnen Workshop, Weitra Nov 13
GPA Europäische BetriebsrätInnen Workshop, Weitra Nov 13
 
Wie man das Echo-Prinzip nutzen kann - Kommunikationstag 2013
Wie man das Echo-Prinzip nutzen kann - Kommunikationstag 2013Wie man das Echo-Prinzip nutzen kann - Kommunikationstag 2013
Wie man das Echo-Prinzip nutzen kann - Kommunikationstag 2013
 
Online nutzen, offline Nutzen - Was wir von US-Kampagnen lernen können
Online nutzen, offline Nutzen - Was wir von US-Kampagnen lernen könnenOnline nutzen, offline Nutzen - Was wir von US-Kampagnen lernen können
Online nutzen, offline Nutzen - Was wir von US-Kampagnen lernen können
 
PR und Social Media 3. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 3. Einheit WS 2012/13PR und Social Media 3. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 3. Einheit WS 2012/13
 
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
 
Three Pillars of a Campaign
Three Pillars of a CampaignThree Pillars of a Campaign
Three Pillars of a Campaign
 
UE PR und Social Media - 4: Plattformen II
UE PR und Social Media - 4: Plattformen IIUE PR und Social Media - 4: Plattformen II
UE PR und Social Media - 4: Plattformen II
 
UE PR und Social Media 3 - Monitoring
UE PR und Social Media 3 - MonitoringUE PR und Social Media 3 - Monitoring
UE PR und Social Media 3 - Monitoring
 
UE PR und Social Media 2 (University of Vienna)
UE PR und Social Media 2 (University of Vienna)UE PR und Social Media 2 (University of Vienna)
UE PR und Social Media 2 (University of Vienna)
 
UE PR und Social Media (University of Vienna)
UE PR und Social Media (University of Vienna)UE PR und Social Media (University of Vienna)
UE PR und Social Media (University of Vienna)
 

"Da Kann ja jeder kommen"

  • 1. Da kann ja jeder kommen Was wir von amerikanischen Wahlkämpfen lernen können SPÖ Get Together
  • 3. Learning 1 Alte und Neue Medien komplimentieren sich
  • 4. LEARNING 1 • 82% der Links in sozialen Netzwerken führen zu traditionellen Medien (PEW Research). • Lazarsfeld: Two-Step-Flow Modell • Medien informieren MeinungsführerInnen • M.F. informieren das “einfache Volk” • Echo Kammern
  • 5. LEARNING 1 • Wenn sich Nachrichtenquellen nicht ändern, was ändert sich dann? • Nachrichtenkonsum • von 1/5 zu 24/7 zu 3600/24
  • 6. Nachrichtenkonsum 2.0 2.0 Öffentlichkeit Unternehmen/ Organisation (Traditionelle) Medien
  • 7. ECHOKAMMERN (Traditionelle) 2.0 Medien
  • 9. Learning 2 Internet ist nicht nur Facebook und Twitter
  • 10. LONG TAIL • Chris Anderson: The Long Tail: Why the Future of Business Is Selling Less of More. • 80:20 Regel • Was heißt das für uns?
  • 11.
  • 12. EMAIL • Der wichtigste Kanal für Kampagnen • Nicht: Newsletter • Ein call to Action/Email
  • 13. Learning 3 Internet ist mehr als nur "vom Monolog zum Dialog"
  • 14. Vom Monolog zum Dialog • 3 Dimensionen der Kommunikation Online Richtung Aktivität Kontrolle 1D Info 1 weg Senden Locker Austausc Locker/ 2D Aktion 2 weg hen Entspannt Gemein- Netzwer 3D 3 weg Chaos schaft ken
  • 15. Learning 4 Internet ist weniger ein Überzeugungs- tool, denn ein Mobilisierungstool
  • 17. LEARNING 4 • Wir vertrauen Menschen, die wie wir sind. • Online, sprechen Menschen im Interesse von Organisationen, aber nicht in ihrem Namen • Im Interesse von Organisationen sprechen = in Themen sprechen • Aufgabe von Organisation ist es, "Online AktivistInnen" zu finden
  • 18. UMGANG MIT "ONLINE AKTIVISTiNNEN" • Nicht vereinnahmen, sondern unterstützen • No bullshit • Ladder of Engagement • AktivistInnen den Umgang mit KritikerInnen überlassen
  • 20. 2.0 Regelkreis Mobilize Build Listen Engage Inform
  • 21. LEARNING 5 • Open Rate • Click-through Rate • Action Rate • Comment/Like Rate
  • 23. LEARNING 6 • Jede Organisation sollte eine/n GrafikerIn mit Infografikkompetenz im Haus haben • Es gibt nichts schlimmes als schlechte Online Video • GÖD • Sternfeld • Fired Up, ready to go
  • 24. Learning 7 Was wir sagen und was wir tun muss ident sein
  • 25. LEARNING 7 • No bullshit • Wisdom of the crowds • Faymann’s Facebookauftritt ist kein Social Media Problem sondern ein Politikproblem. • Schweigen/Inaktivität fällt auf. • Ablenken/Nicht-Thematisieren fällt auf.
  • 26. 12 REGELN 1. Zuhören - was die Menschen bewegt 2. Ziele setzen - was erreicht werden soll 3. Klares Thema - definieren und fassbar machen 4. Geschichten erzählen - jene der Menschen, weniger der Organisation 5. Call to action - sagen, was zu tun ist für den User 6. Kommunikationszentrum bieten - zentralen Ort des Austauschs definieren (bspw. eigene Page)
  • 27. 12 REGELN 7. Provide Love Handle - Möglichkeit bieten die Botschaft leicht weiter zu tragen (Like-Button o.ä.) 8. Mobil mitdenken - da Menschen unterwegs Zeit haben 9. Engagierte Kommunikatoren abbilden - um sie anderen zu zeigen und verstärkt in die Kommunikation einzubeziehen 10. Mini-Aufgaben geben - um den Usern Etappen- Ziele zu setzen 11. Headlines & Deadlines - klare Probleme kommunizieren, klare Irreversibilität zeigen (nach der Handeln keinen Sinn mehr hat) 12. Resultate messen - evaluieren und vor allem öffentlich abbilden um Erfolg bzw. Herausforderung zu zeigen
  • 28. KAMPAGNE 2.0 Eine Kampagne online muss den Menschen das Gefühl geben, verstanden und gehört zu werden. Eine Kampagne online muss Menschen verstehen und zuhören.