SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
2021
Paul G. Huppertz
servicEvolution
2021-01-17
ServicEducation –
Ausbildungsreihe zur Methodik
der verlässlichen & rentablen
Service-Erbringung
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
1 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
servicEvolution
Paul G. Huppertz
Schöne Aussicht 41
65396 Walluf
Mobilnetz: +49-1520-9 84 59 62
Festnetz: +49-6123-74 04 16
USt-IdNr. DE 269828033
‚ServicEducation‘ – Ausbildungsreihe zur Methodik der Service-Erbringung
Einführung & Motivierung
Das Leitkonzept der Servicialisierung umfasst die allgemeingültigen Grundlagen & Grundbegriffe sowie die uni-
versell anwendbare Modelle & Methoden für standardisierte & rationalisierte, automatisierte & optimierte Ser-
vice-Erbringung (= Servuktion = Dienst-Erbring-
ung = Dienst-Leistung) für jeglichen Service-Typ
(= Dienst-Typ) in jeglicher Servistrie. Dieses Kon-
zept wurde ab dem Jahr 2005 aus der Praxis für
die Praxis über mehrere Revisionen & Versionen
systematisch entwickelt und laufend ergänzt
durch tiefschürfende Recherchen, Analysen &
Studien zum adäquaten Service-Verständnis so-
wie zur Service-Terminologie. Auf dieser Basis
wurde der Service-Begriff am Beispiel des Taxi-
Service systematisch herausgearbeitet & präg-
nant abgegrenzt, fundiert geklärt & eindeutig de-
finiert. Die nachvollziehbar hergeleitete & plau-
sibel erklärte allgemeingültige & vollständige, eindeutige & konsistente Definition des Begriffs ‚Service‘ lautet:
Ein Service ist ein Bündel von einmalig konsumierbaren und flüchtigen Nutzeffekten.
Diese Definition ist der solide & belastbare Grundstein der Service-Terminologie mit in sich schlüssigen sowie un-
tereinander konsistenten Definitionen aller anderen Service-Termini & ihrer Synonyme.
 Aus dieser Definition wurden nachvollziehbar abgeleitet die 3 wesensbestimmenden Merkmale (= 3 gene-
rische Service-Identifikatoren), an Hand derer jeglicher Service-Typ präzise & prägnant identifiziert wird:
Service-Konsument, Service-Objekt & service-spezifischer Nutzeffekt.
 Der service-spezifische Nutzeffekt ist für den jeweiligen Service-Typ als primärer Nutzeffekt im Standard-
Service-Attribut 01 ‚Service-Konsumentennutzen‘ der Ausgangs- & Bezugspunkt für die eindeutige & voll-
ständige Spezifizierung der Service-Erbringungsqualität auf Basis der 12 Standard-Service-Attribute (= 12
Standard-Service-Qualifikatoren).
Dieser erste Einblick lässt erkennen, dass die Methodik der Servicialisierung solide fundiert & weit tragend ist, so
dass sie in allen erdenklichen Bereichen der Wirtschaft und der Gesellschaft angewendet werden kann. Ich freue
mich darauf, den TeilnehmerInnen in den Seminaren, Seminar-Duos und ServicExpeditionen dieser Ausbildungs-
reihe die Grundlagen & Methoden für verlässliche & rentable Service-Erbringung zu vermitteln.
Freundliche Grüße und auf ein Treffen bei Seminaren oder ServicExpeditionen.
Paul G. Huppertz Walluf, im Januar 2021
Servicing Consultant & Service Composer,
Meta Service Provider & Serviciologe
Urheber des Leitkonzepts der Servicialisierung
Autor, Organisator & Dozent der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘
Abbildung 1: Servicialisierung - Methoden, Objekte, Ergebnisse
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
2 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Inhalt
01. Industrialisierung versus Servicialisierung.......................................................................................3
Gesamtübersicht zur Ausbildungsreihe ‚ServicEducation 2021‘.....................................................702.
Einzelangaben zur Ausbildungsreihe ‚ServicEducation 2021‘.........................................................803.
Seminaranbieter & Seminarort ......................................................................................................1204.
Steckbriefe zu den Seminaren der Ausbildungsreihe....................................................................1305.
Online-Seminarreihe ‚service@ducation 2021‘..............................................................................2206.
Konzeptpapiere zum Leitkonzept der Servicialisierung .................................................................2407.
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
3 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
01. Industrialisierung versus Servicialisierung
Industrieländer sind de facto bereits seit langem Servistrieländer, denn 60 bis 80 Prozent von deren Bruttoin-
landsprodukt (BIP) wird erwirtschaftet durch das Erbringen & Fakturieren riesiger Mengen von explizit abgerufe-
nen, jeweils einzelnen & einmaligen Services verschiedener Service-Kategorien & Service-Typen. Die seit den
1960er Jahren zunehmende Verlagerung von Umsätzen & Arbeitsplätzen vom Sekundärsektor der Wirtschaft in
deren Tertiärsektor wird in der Wirtschaftswissenschaft bezeichnet als "Tertiärisierung".
Das Wort ‘Industrie‘ wurde im 17. Jahrhundert neu gebildet & abgeleitet von dem lateinischen Substantiv ‚indus-
tria‘ – ‚Fleiß, Betriebsamkeit, Eifer‘, so dass von daher offen bleibt, wofür diese jeweils aufgebracht & konkret an-
gewendet werden. Industrien & Industrialisierung im Sekundärsektor (= industriellen Sektor) der Wirtschaft be-
treffen die verlässliche & spezifikationsgemäße, rationelle & rentable Produktion (sehr) großer Mengen von je-
weils einzelnen & einmaligen Produktexemplaren bestimmter Produkttypen durch haftungspflichtige Produzen-
ten an deren Produktionsstandorten in deren Produktionsumgebungen.
 Alleinzig die Produzenten bestimmen das laufende Produktionsgeschehen gemäß ihrer Produktionspla-
nung für die jeweiligen Produkttypen.
 Fertiggestellte Produktexemplare werden zwischengelagert, um sie in weiteren Schritten zu verteilen &
zu verkaufen an Produktinteressenten, die sie dann einsetzen bzw. benutzen für ihre Belange.
Als Antonyme zu ‚Industrie‘, ‚Industrialisierung‘ & ‚industriell‘ wurden im Jahr 2008 die Wörter ‚Servistrie‘, ‚Servi-
cialisierung‘ & ‚servistriell‘ neu geprägt, um zu verdeutlichen, dass es um Service-Erbringung geht. Servistrien &
Servicialisierung im Tertiärsektor (= servistriellen Sektor) der Wirtschaft betreffen die verlässliche & spezifikati-
onsgemäße, rationelle & rentable Erbringung (sehr) großer Mengen von explizit abgerufenen, jeweils einzelnen &
einmaligen Services bestimmter Service-Typen durch rechenschaftspflichtige Service Provider jeweils explizit an
die abrufenden Service-Konsumenten an den von ihnen gewählten Service-Erbringungspunkten in den Service-
Erbringungsumgebungen dieser Service Provider.
Abbildung 2: Tertiärisierung - Industrie versus Servistrie
Abbildung 3: Industrialisierung versus Servicialisierung
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
4 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
 Alleinzig Service-Konsumenten bestimmen das laufende Servuktionsgeschehen gemäß ihrem laufenden
Service-Abrufverhalten für die jeweiligen Service-Typen.
 Erbrachte Services werden simultan zu deren Erbringungen konsumiert von den abrufenden Service-Kon-
sumenten zwecks effizienter Ausführung ihrer aktuell anstehenden Aktivitäten auf Basis der geänderten
Zustände ihrer jeweiligen Service-Objekte.
Der aufschlussreiche & richtungsweisende Leitsatz
verdeutlicht:
 Voraussetzungen & Randbedingungen
 Standorte & Umgebungen
 Rollen & Rechenschaftspflichten
 Auftraggeber & Auftragnehmer
 Auslöser & Adressaten
 Objekte & Zielzustände
 Anforderungen & Angebote
 Vereinbarungen & Verträge
 Modelle & Methoden
 Maßnahmen & Mittel
 Aufgaben & Aktivitäten
 Abläufe & Ergebnisse
der Sachgutfertigung (= Produktion) sind grundverschieden von denen der Service-Erbringung (= Servuktion).
Die elementaren Unterschiede lassen sich leicht aufzeigen:
 Voraussetzungen & Randbedingungen, Standort & Umgebung für die Herstellung von PKWs in einer Fab-
rik sind offensichtlich grundverschieden von denen für die Erbringung von PKW-Wartungs-Services in ei-
ner Autowerkstatt.
 Die Rolle eines PKW-Herstellers mit seiner Produkthaftung für fertiggestellte PKWs ist eine andere als ei-
nes Service Providers mit seiner Rechenschaftspflicht für die Erbringung von PKW-Wartungs-Services.
 Die Fertigung von PKWs wird von anderen Personen bzw. Rolleninhabern ausgelöst und ist an andere Ad-
ressaten gerichtet als die Erbringung von PKW-Wartungs-Services.
 Wegen & bei alledem sind die Ansätze & Vorgehensweisen der PKW-Fertigung völlig anders angelegt &
ausgerichtet als die für die Erbringung von PKW-Wartungs-Services.
Production, c'est faire des choses. Servuction, c'est rendre des services.
Production is making goods. Servuction is rendering services.
Produktion ist Sachgüter fertigen. Servuktion ist Services erbringen.
[Pierre Eiglier & Eric Langeard]
Abbildung 4: Produktion versus Servuktion
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
5 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Produktionstransaktionen (= Fertigungsdurchläufe) sind grundverschieden von Servuktionstransaktionen (= Ser-
vice/Dienst-Erbringungen):
 Bei einer jeweils einzelnen & einmaligen Produktionstransaktion lässt ein Produzent gemäß seiner Pro-
duktionsplanung in seiner Produktionsumgebung auf Basis von Stückliste & Montageplan für den betref-
fenden Produkttyp die erforderlichen Teilfabrikate & Einzelteile jeweils zusammensetzen zu einem neuen
Produktexemplar, das er in weiteren Schritten abtransportiert & zum Kauf anbietet.
 Bei einer jeweils einzelnen & einmaligen Servuktionstransaktion (= Service-Transaktion) lässt ein Service
Provider in seiner Servuktionsumgebung (= Service(land)scape) den Zustand eines von einem berechtig-
ten Service-Konsumenten bei einem expliziten Service-Abruf dorthin übergebenen Service-Objekts än-
dern gemäß dessen aktuellen Erfordernisse & Erwartungen.
Produktbesitzer & Produzent haben ein völlig anderes Verhältnis zueinander als Service-Konsument & Service
Provider:
 Produktbesitzer sind bei der Fertigung ihrer Produktexemplare nicht anwesend am jeweiligen Produkti-
onsstandort und nicht involviert in die jeweilige Produktionstransaktion. Derweil ist der Produzent weder
anwesend noch beteiligt, wenn deren Besitzer die von ihm hergestellten Produktexemplare benutzen.
 Service-Konsumenten sind bei einem von ihnen getätigten Service-Abruf jeweils anwesend an einem be-
stimmten Service-Erbringungspunkt in der Service-Erbringungsumgebung eines rechenschaftspflichtigen
Service Providers, wo sie auch ihr jeweiliges Service-Objekt übergeben.
o Auch der Service Provider ist bei einer Servuktionstransaktion anwesend & beteiligt, denn er
muss das jeweilige Service-Objekt von einem abrufenden Service-Konsumenten übernehmen so-
wie dessen Zustand gezielt ändern lassen gemäß den aktuellen Erfordernisse & Erwartungen die-
ses Service-Konsumenten.
Abbildung 5: Produktionstransaktion versus Servuktionstransaktion
Abbildung 6: Produktbenutzer versus Service-Konsument
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
6 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
o Der abrufende Service-Konsument ist bei der von ihm per Service-Abruf ausgelösten Servuktions-
transaktion beteiligt, denn er wartet auf die abgeschlossene Zustandsänderung seines Service-
Objekts, um dann auf dieser Basis seine aktuell anstehende Aktivität auszuführen.
Offensichtlich ist ein Produktionsobjekt grundverschieden von einem Servuktionsobjekt:
 Ein Produktionsobjekt in Gestalt eines neuen Produktexemplars eines bestimmten Produkttyps wird in
der Produktionsumgebung des betreffenden Produzenten im Verlauf einer jeweils einzelnen & einmaligen
Produktionstransaktion gemäß Stückliste & Montageplan aus den erforderlichen Teilfabrikaten & Einzel-
teilen zusammengesetzt.
o Funktionsuntüchtige bzw. unzulängliche Produktexemplare werden aussortiert (= Ausschuss).
o Spezifikationsgemäß fertiggestellte & geprüfte, funktionstüchtige & funktionssichere Produkt-
exemplare werden zwischengelagert, um sie in weiteren Schritten zu verteilen & zu verkaufen.
 Ein Servuktionsobjekt in Form seines bereits vorhandenen Service-Objekts übergibt ein berechtigter Ser-
vice-Konsument bei einem expliziten Service-Abruf in die Servuktionsumgebung und somit in die Obhut
& Verfügungsgewalt eines rechenschaftspflichtigen Service Providers. Dieser muss im Verlauf der dadurch
ausgelösten, jeweils einzelnen & einmaligen Service-Transaktion bei Einhaltung des Uno-actu-Prinzips
den Zustand dieses Service-Objekts gezielt ändern lassen gemäß dessen aktuellen Erfordernissen & Er-
wartungen. Erst auf Basis des vollständig & abschließend geänderten Zustands seines Service-Objekts
kann der abrufende Service-Konsument seine aktuell anstehende Aktivität effizient ausführen & dadurch
jeweils service-basierende Wertschöpfung realisieren für berufliche oder für private Belange.
Die enorme Bedeutung dieses Aufgabenbereichs sowie offensichtlich fehlende Grundkenntnisse dazu waren Aus-
löser für die Entwicklung der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation – Methodik der Service-Erbringung‘.
Abbildung 7: Produktionsobjekt versus Servuktionsobjekt
Abbildung 8: Service-Konsument - Service-Abruf & Service-Transaktion
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
7 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Gesamtübersicht zur Ausbildungsreihe ‚ServicEducation 2021‘02.
Abbildung 9: ServicEducation – Kernthemen & Einzelthemen zeigt die Seminare der Ausbildungsreihe ‚ServicE-
ducation‘ mit ihrer Orientierung an & Ausrichtung auf Service-Konzertierung & Service-Triathlon:
 In den EinführungsSeminaren (ESnn) werden die Grundbegriffe & die Methodik der Service-Erbringung
(= Servuktion) sowie das generische Geschäftsmodell für Service Provider im Überblick vermittelt.
 In den GrundlagenSeminaren (GSnn) werden die Hauptmethoden für die verlässliche & rentable Service-
Erbringung (= Servuktion) vertieft behandelt, systematisch aufgearbeitet & praktisch angewendet. Die Se-
minarinhalte bauen aufeinander auf, so dass sich eine eng verzahnte Sequenz von Seminaren ergibt, in
denen InteressentInnen sich den Aufgabenbereich der Service-Erbringung erschließen können.
 in den Seminar-Duos (SDnn) werden jeweils zwei der 2-tägigen Einführungs- oder GrundlagenSeminare
mit eng zusammenhängenden Themen bzw. Methoden so kombiniert, dass diese innerhalb einer Kalen-
derwoche von montags bis donnerstags intensiv & konzentriert erarbeitet werden können.
 In den Workshops (WSnn) werden die Hauptthemen der Grundlagenseminare weiter vertieft & konkreti-
siert, indem die darin vermittelten Grundlagen & Methoden angewendet & geübt werden an praktischen
Beispielen aus den Aufgaben- & Verantwortungsbereichen der TeilnehmerInnen. Erstrangig wird interak-
tiv gearbeitet an Flipcharts & Pin-Wänden sowie in Kleingruppen, wobei das erforderliche methodische
Wissen bedarfsweise per Impulsvortrag eingeflochten wird.
 Im AbschlussSeminar (AS90) wird ausführlich vermittelt & interaktiv erarbeitet, wie die Modelle & Me-
thoden aus dem Leitkonzept der Servicialisierung auf Basis des 5-stufigen Reifegradmodells ServProMM
(Service Providing Maturity Model) schrittweise eingeführt & routinemäßig angewendet werden,
o um die laufende Service-Erbringung (= Servuktion) dauerhaft zu optimieren
o um das Geschäftsmodell für den Service Provider zu entwickeln & zu etablieren.
 In den so genannten ServicExpeditionen (SE) geht es darum, den Aufgabenbereich einer bestehenden
Organisation(seinheit), die für Service-Erbringung verantwortlich ist, strukturiert zu erkunden & zu er-
schließen mit Ausrichtung auf die gezielte Weiterentwicklung der Service-Er-bringung durch Anwendung
der Methodik aus dem Leitkonzept der Servicialisierung.
Zunächst werden Terminübersichten zusammengestellt und dann Steckbriefe zu den einzelnen Seminaren.
.
Abbildung 9: ServicEducation – Kernthemen & Einzelthemen
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
8 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Einzelangaben zur Ausbildungsreihe ‚ServicEducation 2021‘03.
Die Ausbildungsreihe ‚ServicEducation – Methodik der Service-Erbringung‘ umfasst die Seminare & Seminar-
Duos, ServicExpeditionen & Workshops sowie die optionalen Zertifizierungsprüfungen, die auf den folgenden Sei-
ten in Steckbriefen beschrieben und per Kürzel nach den folgenden Typen unterschieden werden:
 SD = Seminar-Duo
 ES = EinführungsSeminar
 GS = GrundlagenSeminar
 WS = Workshop (in Planung)
 SE = ServicExpedition (in Vorbereitung)
 ZP = ZertifizierungsPrüfung (in Planung)
Das zugrunde liegende Leitkonzept & Curriculum der Servicialisierung werden laufend weiterentwickelt, so dass
die Ausbildungsreihe erweitert oder ergänzt wird, wenn Themen vertieft oder neu aufgearbeitet werden müssen.
In den 4 Seminar-Duos (SD) sind jeweils 2 zweitägige Seminare mit zwei eng verknüpften Themen & Methoden
zusammengefasst.
 TeilnehmerInnen können sich an den 4 Tagen (Montag bis Donnerstag) intensiv & konzentriert mit diesen
Methoden & ihren praktischen Anwendungen beschäftigen.
 Die Seminar-Duos werden im Kalenderjahr sechsmal zu verschiedenen Terminen angeboten.
 Über die Web-Links in der Spalte ‚Ausschreibungen für‘ erreicht man auf dem Event-Portals XING Events
die betreffende Event-Web-Seite mit Ausschreibung, Präsentationsunterlagen & Buchungsmöglichkeit zu
dem jeweiligen Seminar-Duo.
Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für
SD01
Servicialisierung
& Service Provider
Von Service-Begriff
bis Geschäftsmodell
18.01. – 21.01.2021
01.03. – 04.03.2021
12.04. – 15.04.2021
23.08. – 26.08.2021
04.10. – 07.10.2021
15.11. – 18.11.2021
SD02
Service-Identifizierung
& Service-Spezifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Erbringungspreis
25.01. – 28.01.2021
08.03. – 11.03.2021
19.04. – 22.04.2021
30.08. – 02.09.2021
11.10. – 14.10.2021
22.11. – 25.11.2021
SD03
Service-Konzipierung
& Service-Orchestrierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Erbringungsbereitschaft
01.02. – 04.02.2021
15.03. – 18.03.2021
26.04. – 29.04.2021
06.09. – 09.09.2021
18.10. – 21.10.2021
29.11. – 02.12.2021
SD04
Service-Offerierung
& Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
08.02. – 11.02.2021
22.03. – 25.03.2021
03.05. – 06.05.2021
13.09. – 16.09.2021
25.10. – 28.10.2021
06.12. – 09.12.2021
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
9 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Die Ausschreibungen mit Präsentationsunterlagen & Buchungsmöglichkeiten zu den 6 Staffeln der jeweils 2-tägi-
gen EinführungsSeminare (ES) & GrundlagenSeminare (GS) für das Jahr 2021 sind zu finden auf den folgenden
Event-Web-Seiten des Event-Portals XING Events.
Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für
Seminarstaffel 2021#01
ES10 Servicialisierung
Von Service-Identifizierung
bis Service-Fakturierung
18.01. – 19.01.2021
ES20 Service Provider
Von Service-Trilemma
bis Geschäftsmodell
20.01. – 21.01.2021
GS10 Service-Identifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Konsumentennutzen
25.01. – 26.01.2021
GS20 Service-Spezifizierung
Von Service-Konsumentennutzen
bis Service-Erbringungspreis
27.01. – 28.01.2021
GS30 Service-Konzipierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Konzept
01.02. – 02.02.2021
GS40 Service-Orchestrierung
Von Service-Konzept
bis Service-Erbringungsbereitschaft
03.02. – 04.02.2021
GS50 Service-Offerierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Katalog
08.02. – 09.02.2021
GS60 Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
10.02. – 11.02.2021
Seminarstaffel 2021#02
ES10 Servicialisierung
Von Service-Identifizierung
bis Service-Fakturierung
01.03. – 02.03.2021
ES20 Service Provider
Von Service-Trilemma
bis Geschäftsmodell
03.03. – 04.03.2021
GS10 Service-Identifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Konsumentennutzen
08.03. – 09.03.2021
GS20 Service-Spezifizierung
Von Service-Konsumentennutzen
bis Service-Erbringungspreis
10.03. – 11.03.2021
GS30 Service-Konzipierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Konzept
15.03. – 16.03.2021
GS40 Service-Orchestrierung
Von Service-Konzept
bis Service-Erbringungsbereitschaft
17.03. – 18.03.2021
GS50 Service-Offerierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Katalog
22.03. – 23.03.2021
GS60 Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
24.03. – 25.03.2021
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
10 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für
Seminarstaffeln 2021#03
ES10 Servicialisierung
Von Service-Identifizierung
bis Service-Fakturierung
12.04. – 13.04.2021
ES20 Service Provider
Von Service-Trilemma
bis Geschäftsmodell
14.04. – 15.04.2021
GS10 Service-Identifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Konsumentennutzen
19.04. – 20.04.2021
GS20 Service-Spezifizierung
Von Service-Konsumentennutzen
bis Service-Erbringungspreis
21.04. – 22.04.2021
GS30 Service-Konzipierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Konzept
26.04. – 27.04.2021
GS40 Service-Orchestrierung
Von Service-Konzept
bis Service-Erbringungsbereitschaft
28.04. – 29.04.2021
GS50 Service-Offerierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Katalog
03.05. – 04.05.2021
GS60 Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
05.05. – 06.05.2021
Seminarstaffel 2021#04
ES10 Servicialisierung
Von Service-Identifizierung
bis Service-Fakturierung
23.08. – 24.08.2021
ES20 Service Provider
Von Service-Trilemma
bis Geschäftsmodell
25.08. – 26.08.2021
GS10 Service-Identifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Konsumentennutzen
30.08. – 31.08.2021
GS20 Service-Spezifizierung
Von Service-Konsumentennutzen
bis Service-Erbringungspreis
01.09. – 02.09.2021
GS30 Service-Konzipierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Konzept
06.09. – 07.09.2021
GS40 Service-Orchestrierung
Von Service-Konzept
bis Service-Erbringungsbereitschaft
08.09. – 09.09.2021
GS50 Service-Offerierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Katalog
13.09. – 14.09.2021
GS60 Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
15.09. – 16.09.2021
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
11 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für
Seminarstaffel 2021#05
ES10 Servicialisierung
Von Service-Identifizierung
bis Service-Fakturierung
04.10. – 05.10.2021
ES20 Service Provider
Von Service-Trilemma
bis Geschäftsmodell
06.10. – 07.10.2021
GS10 Service-Identifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Konsumentennutzen
11.10. – 12.10.2021
GS20 Service-Spezifizierung
Von Service-Konsumentennutzen
bis Service-Erbringungspreis
13.10. – 14.10.2021
GS30 Service-Konzipierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Konzept
18.10. – 19.10.2021
GS40 Service-Orchestrierung
Von Service-Konzept
bis Service-Erbringungsbereitschaft
20.10. – 21.10.2021
GS50 Service-Offerierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Katalog
25.10. – 26.10.2021
GS60 Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
27.10. – 28.10.2021
Seminarstaffel 2021#06
ES10 Servicialisierung
Von Service-Identifizierung
bis Service-Fakturierung
15.11. – 16.11.2021
ES20 Service Provider
Von Service-Trilemma
bis Geschäftsmodell
17.11. – 18.11.2021
GS10 Service-Identifizierung
Von Service-Begriff
bis Service-Konsumentennutzen
22.11. – 23.11.2021
GS20 Service-Spezifizierung
Von Service-Konsumentennutzen
bis Service-Erbringungspreis
24.11. – 25.11.2021
GS30 Service-Konzipierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Konzept
29.11. – 30.11.2021
GS40 Service-Orchestrierung
Von Service-Konzept
bis Service-Erbringungsbereitschaft
01.12. – 02.12.2021
GS50 Service-Offerierung
Von Service-Spezifikation
bis Service-Katalog
06.12. – 07.12.2021
GS60 Service-Kontrahierung
Von Service-Katalog
bis Service-Erbringungskontrakt
08.12. – 09.12.2021
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
12 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Seminaranbieter & Seminarort04.
Der Seminaranbieter ist die Firma servicEvolution mit dem Seminardozenten Paul G. Huppertz.
Anbieter Adressangaben Adressdaten & Ansprechpartner
servicEvolution
Vor- & Nachname Paul G. Huppertz
eMail-Adresse Paul.G.Huppertz@servicevolution.com
Festnetztelefon +49 (6123) 74 04 16
Mobilnetztelefon +49 (1520) 9 84 59 62
LinkedIn-Profil http://www.linkedin.com/in/paulghuppertz
Web-Site LinkedIn-Seite zu servicEvolution
Seminarort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1
Seminarhotel Nägler’s Fine Lounge Hotel
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
13 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Steckbriefe zu den Seminaren der Ausbildungsreihe05.
Auf den folgenden Seiten sind die Seminare der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ für das Jahr 2021 beschrieben
in Steckbriefen mit den folgenden Angaben
 Obertitel
 Untertitel
 Trainingsart
 Trainingscode
 Termine
 Ort
 Motivation
 Inhalte
 Agenda
 Ergebnisse
 Ausschreibung
 Unterlagen
Alle Trainings werden öffentlich angeboten und können auch als Inhouse-Veranstaltungen durchgeführt werden,
bei denen die Inhalte auf die Belange & Erfordernisse des jeweiligen Interessenten- bzw. Adressatenkreises zuge-
schnitten werden.
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
14 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Servicialisierung
Untertitel Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung
Trainingsart EinführungsSeminar (ES)
Trainingscode ES10
Termine 18. – 19.01.  01. – 02.03.  12. – 13.04.  23. – 24.08.  04. – 05.10.  15. – 16.11.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Verlässliche & spezifikationsgemäße, rationelle & rentable Service-/Dienst-Erbringung (= Servuktion) ist
die erfolgskritische Kernaufgabe eines jeden Service Providers (= Dienst-Leisters), sei es eine unterneh-
mensinterne Organisationseinheit oder eine eigenständige Firma. Es bedarf einer fundierten & durch-
gängigen Methodik, um diese Aufgabe & die damit verbundenen Anforderungen dauerhaft & ergiebig
zu meistern.
Inhalt(e)
Die Grundlagen & Grundbegriffe des Leitkonzepts der Servicialisierung werden hergeleitet & erläutert.
Auf dieser Basis wird schrittweise die Methodik dargestellt, mit der man die Service-Erbringung (= Ser-
vuktion) systematisch vorbereitet & verlässlich ausführt. Die einzelnen Methoden sind einfach & ein-
gängig sowie effizient & ergiebig, so dass sie leicht erlernbar sind und bald angewendet werden kön-
nen. Es werden anschauliche Beispiele verwendet und diejenigen der TeilnehmerInnen einbezogen, um
die Vorgehensweise möglichst deutlich zu vermitteln.
Agenda
 Servicialisierung – Begriffsprägung, Herleitung & Abgrenzung
 Service-Trilemma – Service-Erbringungsqualität, -preis & -kosten
 Service-Definierung – Bestimmungselement, Charakteristika & Identifikatoren
 Service-Identifizierung – Service-Konsument, Service-Objekt & Nutzeffekt
 Service-Spezifizierung – 12 Attribute, 3 Service Levels & 2 DIN-A4-Seiten
 Service-Konzipierung – Service-Spezifikation, Service Contribution Map & S.-Drehbuch
 Service-Orchestrierung – Service-Konzept, S. Contribution Feeder & S. Feeding Network
 Service-Katalogisierung – S.-Spezifikation, S.-Erbringungspreis & Servuktionsangebot
 Service-Kontrahierung – Service-Katalog, S. Level-Spezifikation & S.-Erbringungskontrakt
 Service-Konzertierung – S.-Erbringungsbereitschaft, -kapazität & S.-Erbringung
 Service-Fakturierung – SPA, Service-Erbringungspreis & Service-Mengen
 Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen gewinnen einen umfassenden Überblick zu dem generischen & durchgängigen
Leitkonzept der Servicialisierung und sie lernen dessen universell anwendbare Methoden mit ihren we-
sentlichen Elementen kennen. Auf dieser Basis können sie für ihre eigenen Belange entscheiden & pla-
nen, wie sie diese Möglichkeiten ausschöpfen, um die Service-Erbringung in ihrem Verantwortungsbe-
reich stufenweise weiterzuentwickeln.
Ausschreibung für 18. – 19.01.  für 01. – 02.03.  für 12. – 13.04.  für 23. – 24.08.  für 04. – 05.10.  für 15. – 16.11.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
15 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service Provider
Untertitel Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell
Trainingsart EinführungsSeminar (ES)
Trainingscode ES20
Termine 20. – 21.01.  03. – 04.03.  14. – 15.04.  25. – 26.08.  06. – 07.10.  17. – 18.11.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Um die verlässliche & rentable Service-Erbringung für geschäftsprozessrelevante oder anderweitig er-
forderliche Service-Typen langfristig zu gewährleisten, muss ein Service Provider sein Geschäftsmodell
systematisch ausgestalten & konsequent umsetzen. Das Geschäftsmodell muss Antworten auf das Ser-
vice-Trilemma enthalten, das sich für jeden Service-Typ aufspannt zwischen Service-Erbringungs-
qualität, Service-Erbringungspreis & Service-Erbringungskosten. Des Weiteren müssen dessen Teilmo-
delle die wirtschaftliche Service-Erbringung dauerhaft ermöglichen.
Inhalt(e)
Als adäquate Antworten auf das Service-Trilemma werden die 3 Hauptelemente des Geschäftsmodells
mit ihren Inhalten & Zusammenhängen dargestellt. Dabei stehen die erfolgskritischen Rollen der Ser-
vice-Konsumenten durchgehend im Fokus, weil der Service-Erbringungsaufwand nur aufgebracht wird,
um ihnen bei Bedarf explizit abgerufene, jeweils einzelne Services zu erbringen. Aus den 3 Hauptele-
menten werden die 9 Teilmodelle abgeleitet, mit denen das Vorgehen in den verschiedenen Teilberei-
chen strukturiert & ausgestaltet wird.
Agenda
 Service-Trilemma – Service-Erbringungsqualität, -preis & -kosten
 Service-Begriff – Wortherkunft, Definierung & Erläuterung
 Geschäftsmodell – Grundstruktur , Hauptelemente & Teilmodelle
 Service-Konsument – Auslöser, Erfolgsfaktor & Wertschöpfer
 Service-Transaktion – Service-Abruf, Service-Objekt & Zustandsänderung
 Servuktionsmodell – Grundstruktur, Hauptrollen & Servuktionsumgebung
 Service Provider – Geschäftsmodell, Hauptelemente & Verknüpfung
 Servuktionsversprechen – Service-Konsument, Service-Abruf & Service-Erbringung
 Servuktionskonzept – Methoden, Objekte & Ergebnisse
 Servuktionsertragsmodell – Servuktionsumsatz, Servuktionsaufwand & Servuktionsertrag
 Teilmodelle – Themen, Inhalte & Ergebnisse
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen lernen, wie das generische Geschäftsmodell für Service Provider unterteilt & kon-
zipiert ist. Sie können die 3 Hauptelemente einordnen, deren Zusammenhänge erläutern und daraus
die 9 Teilmodelle ableiten. Damit erarbeiten sie sich das Rüstzeug, um das in ihrem Verantwortungsbe-
reich etablierte Geschäftsmodell systematisch zu erfassen, auf Vollständigkeit & Schlüssigkeit zu prüfen,
fehlende Elemente zu ergänzen sowie Verbesserungen gezielt zu realisieren.
Ausschreibung für 20. – 21.01.  für 03. – 04.03.  für 14. – 15.04.  für 25. – 26.08.  für 06. – 07.10.  für 17. – 18.11.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
16 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service-Identifizierung
Untertitel Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen
Trainingsart GrundlagenSeminar (GS)
Trainingscode GS10
Termin(e) 25. – 26.01.  08. – 09.03.  19. – 20.04.  30. – 31.08.  11. – 12.10.  22. – 23.11.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Die klare & treffende Identifizierung von erforderlichen Service-Typen aus der Sicht & Wahrnehmung
der adressierten Service-Konsumenten ist die unerlässliche Grundlage für die Service-Spezifizierung so-
wie für alle darauf aufbauenden Methoden & Maßnahmen der Service-Erbringung bis hin zur Fakturie-
rung konsumierter Service-Mengen. Deswegen wird die fundierte & strukturierte Methode für die prä-
zise & prägnante Service-Identifizierung hergeleitet & vermittelt.
Inhalt(e)
Zu Beginn des Seminars wird das Leitkonzept der Servicialisierung erläutert, dessen erste Methode die
Service-Identifizierung ist. Dazu wird der Service-Begriff als Kernbegriff der gesamten Disziplin heraus-
gearbeitet & geklärt, abgegrenzt & definiert. Des Weiteren werden die Service-Charakteristika mit ihren
Auswirkungen betrachtet sowie die Erfordernisse der Service-Erbringung durchleuchtet und ausgewer-
tet. Auf dieser Basis wird die universell anwendbare und eingängige Methode der Service-Identifizie-
rung an Hand der 3 generischen & wesensbestimmenden (= konstitutiven) Service-Identifikatoren er-
klärt und an Beispielen angewendet.
Agenda
 Servicialisierung – Leitbegriff, Herleitung & Abgrenzung
 Service-Identifizierung – Leitkonzept, Einordnung & Bedeutung
 Service-Begriff – Essenz, Definition & Service-Identifikatoren
 Service-Terminologie – Service-Termini, Abgrenzungen & Definitionen
 Service-Identifizierung – Service-Konsument, Service-Objekt & Nutzeffekt
 Service-Konsument – Auslöser, Adressat & Wertschöpfer
 Service-Objekt – Grundkategorien, Bestimmung & Beispiele
 Service-spezifischer Nutzeffekt – Definition, Zustandsänderung & Beispiele
 Service-Konsumentennutzen – Service-Attribut, Definition & Beispiele
 Nutzeffekt – Service-Identifikator, Bindeglied & Ausgangspunkt
 Service-Beispiele – Identifikatoren, Beschreibungen & Abgrenzungen
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen kennen die grundlegenden Service-Termini sowie das allgemeingültige Service-
Erbringungsmodell mit seinen Hauptrollen und deren Hauptsphären. Sie beherrschen die einfache und
eingängige Methode der präzisen & prägnanten Identifizierung von Service-Typen und sie können dar-
aus den primären Nutzeffekt für das Service-Attribut 01 ‚Service-Konsumentennutzen‘ ableiten, der die
Grundlage für die eindeutige und vollständige Service-Spezifizierung ist.
Ausschreibung für 25. – 26.01.  für 08. – 09.03.  für 19. – 20.04.  für 30. – 31.08.  für 11. – 12.10.  für 22. – 23.11.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
17 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service-Spezifizierung
Untertitel Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis
Trainingsart GrundlagenSeminar (GS)
Trainingscode GS20
Termin(e) 27. – 28.01.  10. – 11.03.  21. – 22.04.  01. – 02.09.  13. – 14.10.  24. – 25.11.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Der Service Provider muss seine Service-Erbringungsangebote in verständlicher und nachvollziehbarer
Weise für seine Adressaten präsentieren. Das sind in erster Linie Service-Konsumenten, die einzelne
Services abrufen und konsumieren wollen sowie Service-Kunden, die Service-Typen zur Erbringung be-
auftragen wollen (= Servuktionskunden). Sie müssen die jeweiligen Service-Spezifikationen verstehen
und mitgestalten sowie bestätigen und freigeben, bevor sie in den Service-Katalog übernommen und
für die Beauftragung von Service-Erbringung verwendet werden.
Inhalt(e)
Es wird dargestellt, wie das Ergebnis der Service-Identifizierung mit Service-Attribut 01 ‚Service-Konsu-
mentennutzen‘ verknüpft wird. Dann wird erläutert, wie die konkreten Werte der 12 Standard-Service-
Attribute aus den Erfordernissen und Erwartungen der Service-Konsumenten abgeleitet sowie in deren
Begriffen und Formulierungen beschrieben werden. Es werden Grundstrukturen und Basismodelle für
die Service-Erbringungspreise vermittelt, die in die Service-Spezifikation eingehen.
Agenda
 Servicialisierung – Begriffsprägung, Aufgabenbereiche & Methoden
 Service-Trilemma – Service-Erbringungsqualität, -preis & -kosten
 Service-Erbringung – Einordnung, Abgrenzung & Ausrichtung
 Service-Identifizierung – Service-Typ, Identifikatoren & Identifizierung
 Service-spezifischer Nutzeffekt – Hauptidentifikator, Bindeglied & Subattribut
 Service-Konsumentennutzen – Service-Attribut 01, Bündel & Nutzeffekte
 Service-Konsument – Hauptrolle, Erfordernisse & Erwartungen
 Service-Erbringungspunkte – Erläuterung, Ausstattung & Service-Abrufe
 Service-Erbringung – Zeitspannen, Verlauf & Erfüllungsmindestquote
 Service-Erbringungsangebot – Qualität, Bezugsgröße & Preis
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen können aus Anforderungen der Service-Konsumenten für erbrachte bzw. erforder-
liche Service-Typen jeweils eindeutige und vollständige Service-Spezifikationen ableiten sowie diese
freigeben lassen von Service-Konsumenten & Service-Kunden..
Ausschreibung für 27. – 28.01.  für 10. – 11.03.  für 21. – 22.04.  für 01. – 02.09.  für 13. – 14.10.  für 24. – 25.11.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
18 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service-Konzipierung
Untertitel Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept
Trainingsart GrundlagenSeminar (GS)
Trainingscode GS30
Termine 01. – 02.02.  15. – 16.03.  26. – 27.04.  06. – 07.09.  18. – 19.10.  29. – 30.11.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Jegliche Service-Erbringung erfolgt im Zuge einer jeweils einzelnen & einmaligen Echtzeittransaktion,
die ein berechtigter Service-Konsument auslöst durch einen expliziten Service-Abruf bei gleichzeitiger
Übergabe seines aktuellen Service-Objekts. Diese Service-Transaktion muss der Service Provider so vor-
bereiten, dass sie bei jedem Service-Abruf wieder von neuem verzugs-, naht- und reibungslos abläuft.
Inhalt(e)
Um die Service-Erbringung für einen präzise identifizierten & eindeutig spezifizierten Service-Typ sys-
tematisch vorzubereiten, muss der Service Provider den Ablauf der dafür erforderlichen Service-Trans-
aktion vorausschauend konzipieren & umsichtig gestalten. Es wird dargestellt, wie im Zuge der Service-
Konzipierung aus der Service-Spezifikation des Service-Typs das Service-Konzept abgeleitet wird. Dabei
werden in der Service Contribution Map diejenigen Service-Beitragstypen zusammengestellt, die einge-
speist werden müssen. Gleichzeitig wird im Service-Drehbuch herausgearbeitet, in welcher Sequenz
und Kombination diese Service-Beiträge eingespeist werden müssen, um einen explizit abgerufenen
Ziel-Service zu bewerkstelligen & ihn explizit an den abrufenden Service-Konsumenten zu erbringen.
Das ausgearbeitete Service-Konzept wird zur Grundlage für die rationelle & stringente Orchestrierung,
der Service-Erbringung im nächsten Schritt.
Agenda
 Servicialisierung – Fokus, Phasen & Methoden
 Service Provider – Abgrenzung, Geschäftsmodell & Hauptelemente
 Service-Spezifikation – Angelpunkt, Katalogeintrag & Service-Erbringungsangebot
 Service-Konzipierung – ServQual Model, Service-Lücken & Gegenmaßnahmen
 Service-Spezifikation – Ausgangsdokument, Quelldokument & Bezugsdokument
 Service-Beitragstypen – Nutzeffekte, Bewerkstelligung & Beitragszuordnung
 Service-Beitragshierarchie – Ebenen, Abhängigkeiten & Zusammenhänge
 Service-Transaktion – Service-Abruf, Service-Aggregierung & Service-Erbringung
 Service-Drehbuch – Service-Transaktion, Struktur & Inhalte
 Service-Konzept – Bestandteile, Zusammenstellung & Administrierung
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen können aus der Service-Spezifikation für einen erforderlichen Service-Typ die Ser-
vice Contribution Map und das Service-Drehbuch ableiten. Sie erstellen für einen Service-Typ ein kon-
sistentes & durchgängiges Service-Konzept, das die erforderlichen Service-Beitragstypen enthält und
das im nächsten Schritt die rationelle & stringente Service-Orchestrierung ermöglicht.
Ausschreibung für 01. – 02.02.  für 15. – 16.03.  für 26. – 27.04.  für 06. – 07.09.  für 18. – 19.10.  für 29. – 30.11.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
19 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service-Orchestrierung
Untertitel Von Service-Konzept bis Service-Erbringungsbereitschaft
Trainingsart GrundlagenSeminar (GS)
Trainingscode GS40
Termine 03. – 04.02.  17. – 18.03.  28. – 29.04.  08. – 09.09.  20. – 21.10.  01. – 02.12.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Die ausgearbeiteten Service-Konzepte für die zur Erbringung angebotenen Service-Typen müssen aus-
gewertet werden, um die verlässliche & spezifikationsgemäße Service-Erbringung weiter vorzubereiten.
Dabei geht es darum, das Einspeisen von erforderlichen Service-Beitragstypen in fundierter & qualifi-
zierter Weise zu beauftragen bei ausgewählten Service Contribution Feedern.
Inhalt(e)
Es wird dargestellt, wie ein Service Provider die Service-Konzepte für die relevanten Service-Typen sys-
tematisch auswertet, um die Spezifikationen für die erforderlichen Service-Beitragstypen in der Service
Contribution Map zusammenzustellen und um das Service-Drehbuch für die Service-Transaktion auszu-
arbeiten. Dann wird herausgearbeitet, wie der Service Provider seine adäquate Service-Erbringungstiefe
(= Servuktionstiefe) festlegt, um dann interne und externe Service Feeder zu beauftragen mit den Ein-
speisen der erforderlichen Service-Beitragstypen. Abschließend wird erläutert, wie der Service Provider
die Service Contribution Feeder in seinem Service Feeding Network organisiert & orchestriert, um sie
beim tagtäglichen Service-Triathlon effizient zu konzertieren & vorausschauend zu dirigieren.
Agenda
 Servicialisierung – Begriffsprägung , Produktion & Servuktion
 Service-Trilemma – Bestimmungsgrößen, Lösung & Geschäftsmodell
 Service-Erbringungskonzept – Einordnung, Hauptphasen & Methoden
 Service-Konzepte – Konzeptelemente, Konzeptauswertung & Service-Beitragstypen
 Service-Beitragshierarchie – Gesamtübersicht, Ebenen & Assoziationen
 Service-Erbringungstiefe – Analogie, Leitsatz & Festlegung
 Service Sourcing-Strategie – Sourcing Matrix, Sourcing-Typen & Strategiefestlegung
 Service Feeding Network – Service Feeder, Service-Beitragstypen & Beauftragung
 Service-Orchestrierung – Service-Abrufaufkommen, S. Contribution Feeder & Dirigierung
 Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen können aus den Service-Konzepten das Service-Beitragsregister erstellen und die-
ses verwenden, um interne & externe Service Feeder zu beauftragen, so dass diese für ihren Verant-
wortungsbereich die Bereitschaft zum Einspeisen von Service-Beiträgen herstellen können.
Ausschreibung für 03. – 04.02.  für 17. – 18.03.  für 28. – 29.04.  für 08. – 09.09.  für 20. – 21.10.  für 01. – 02.12.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
20 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service-Offerierung
Untertitel Von Service-Spezifizierung bis Service-Katalogisierung
Trainingsart GrundlagenSeminar (GS)
Trainingscode GS50
Termin(e) 08. – 09.02.  22. – 23.03.  03. – 04.05.  13. – 14.09.  25. – 26.10.  06. – 07.12.
Ort(e) 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Ein Service Provider muss seine verbindlichen Service-Erbringungsangebote in einem Service-Katalog
präsentieren, der schlüssig und nachvollziehbar untergliedert ist, so dass alle Interessenten sich schnell
darin orientieren und für sie relevante Angebote finden können. Zwecks durchgängiger & effizienter Vor-
gehensweisen müssen die Inhalte der Katalogeinträge direkt nutzbar sein für die Beauftragung von Ser-
vice-Erbringung für erforderliche Service-Typen.
Inhalt(e)
Es wird vermittelt, wie ein Service-Katalog strukturiert sein muss, damit sich alle Adressaten schnell darin
orientieren und passende Service-Erbringungsangebote finden können. Des Weiteren wird erläutert, wie
ein professioneller & rechenschaftsfähiger Service Provider einen kompakten & aussagekräftigen Ser-
vice-Katalog mit seinen konkreten & verbindlichen Service-Er-bringungsangeboten in rationeller Weise
erstellt & effizient administriert.
Agenda
 Service-Begriff – Wortherkunft, Wortbedeutung & Begriff
 Service-Identifizierung – Service-Typ, Wesensmerkmale & Service-Identifikation
 Service-Spezifizierung – Nutzeffekt, Bindeglied & Service-Spezifikation
 Service-Spezifikation – Anforderungen, Herleitung & Gestaltung
 Service-Attribute – Herleitung, Bedeutung & Zusammenhänge
 Service Levels – Service-Spezifikation, Varianten & Ausprägungen
 Service-Attributwerte – Anforderungen, Spezifizierung & Abstimmung
 Service-Erbringungspreise – Grundstruktur, Basismodelle & Beispiele
 Service-Spezifikation – Freigabe, Katalogisierung & Verwendung
 Service-Katalog – Grundstruktur, Inhalte & Anforderungen
 Service-Katalogeintrag – S.-Spezifikation, Service Levels & Service-Erbringungsangebot
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen können auf rationelle Weise einen kompakten & aussagekräftigen Service-Katalog
mit konkreten & verbindlichen Service-Erbringungsangeboten erstellen & diesen effizient administrieren.
Dieser Service-Katalog ist für alle Adressaten verständlich und seine Einträge können direkt genutzt wer-
den als Quelldokumente für die Beauftragung von Service-Erbringung.
Ausschreibung für 08. – 09.02.  für 22. – 23.03.  für 03. – 04.05.  für 13. – 14.09.  für 25. – 26.10.  für 06. – 07.12.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
21 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Merkmal Einzelangabe, Beschreibung
Obertitel Service-Kontrahierung
Untertitel Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt
Trainingsart GrundlagenSeminar (GS)
Trainingscode GS60
Termine 10. – 11.02.  24. – 25.03.  05. – 06.05.  15. – 16.09.  27. – 28.10.  08.– 09.12.
Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel
Motivation
Service-Kunden wollen auf einfache & eingängige Weise erforderliche Service-Typen zur Erbringung be-
auftragen für von ihnen autorisierte Service-Konsumenten. Für diesen Zweck muss ein rechenschaftsfä-
higer Service Provider konkrete & verbindliche Service-Erbringungsangebote präsentieren, die die Ser-
vice-Kunden direkt verwenden können für die Beauftragung von Service-Erbringung.
Inhalt(e)
Es wird dargestellt, wie ein Service-Kunde durch Kopieren einer Service-(Level-)Spezifikation aus einem
Service-Katalogeintrag sowie durch Eintragen & Ergänzen von wenigen Angaben auf einfache Weise ei-
nen validen & schlüssigen Entwurf für einen Service-Erbringungskontrakt erstellt. Dessen Auswertung
für die Ermittlung von Service-Budget und Servuktionsumsatz sind die nächsten Themen. Abschließend
geht es um die effiziente Administrierung und bedarfsweise Aktualisierung von abgeschlossenen Ser-
vice-Erbringungskontrakten sowie um deren Verwendung als Grundlage für die periodische Fakturie-
rung von konsumierten Service-Mengen.
Agenda
 Service-Bedarf – Service-Konsumenten, Service-Typ & Service Level
 Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Fürsprecher & Service-Konsumenten
 Service-Auswahl – Service-Typ, Service Level & Service-Katalogeintrag
 Service-Katalogeintrag – Service-Spezifikation, Service-Erbringungsqualität & -preis
 Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level-Spezifikation & Kontraktentwurf
 Service-Konsumenten – Anzahl, Autorisierung & Angaben
 Service Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Zeitspanne
 Service Abrufaufkommen – Service-Erbringungspreis, Service-Budget & Servuktionsumsatz
Ergebnisse
Die TeilnehmerInnen können mit Service-Kunden auf Basis von konkreten & verbindlichen Service-
Erbringungsangeboten qualifizierte & wechselseitig verbindliche Service-Erbringungskontrakte ab-
schließen. Sie können diese Kontrakte auswerten bezüglich der erforderlichen Service-Erbringungskapa-
zitäten & der absehbaren Service-Umsätze. Zudem können sie abgeschlossene Service-Erbringungskon-
trakte effizient administrieren und pflegen.
Ausschreibung für 10. – 11.02.  für 24. – 25.03.  für 05. – 06.05.  für 15. – 16.09.  für 27. – 28.10.  für 08.– 09.12.
Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
22 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Online-Seminarreihe ‚service@ducation 2021‘06.
Wesentliche Inhalte der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ wurden vorbereitend bzw. flankierend vermittelt in
den Online-Seminaren kostenlosen, 14-teiligen Reihe ‚service@ducation – Methodik der Service-Erbringung‘ bei
& mit der smile2 GmbH.
 Bei den jeweils einstündigen Zoom-Meetings erläutert der Dozent die wichtigsten Grundlagen & Metho-
den der Service/Dienst-Erbringung (= Servuktion) auf Basis von vorab verfügbaren & dann live gezeigten
Präsentationsunterlagen.
 Die TeilnehmerInnen können sich bei den Zoom-Meetings per Live-Chat durch Textnachrichten beteiligen
und auch interaktiv durch das Einschalten von Mikrofon und Web-Cam.
 Die smile2 GmbH zeichnete die Live-Seminare jeweils auf, so dass registrierte bzw. berechtigte smile2-
Nutzer diese Aufzeichnungen nachher aus der Mediathek der smile2 beliebig oft aufrufen & abspielen
können. Weitere InteressentInnen können die Seminaraufzeichnungen auch nachträglich buchen und sie
dann aus der smile2-Mediathek aufrufen & abspielen. Für alle Fragen zu den Online-Seminaren und dem
Angebot der smile2 GmbH ist über deren Web-Site ein Ansprechpartner erreichbar.
 Von dem Web-Portal ‚SlideShare.net‘ kann die ausführliche Beschreibung der Online-Seminarreihe mit
Steckbriefen zu den Einzelseminaren kostenlos heruntergeladen werden.
 In der Tabelle auf der folgenden Seite sind zusammengestellt
o die Titel & Termine der 14 Einzelseminare
o die Einwahl-Links für die kostenlose Anmeldung zu & Teilnahme an den Online-Seminaren
o die Web-Links zu den Seminarausschreibungen auf dem Web-Portal ‚XING-Events‘
Abbildung 10: Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' - Schwerpunkte & Seminarthemen
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
23 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
SeminarNr. Online-Seminartitel, Einwahl-Link & Ausschreibung Termin
ES00
Die Seminarreihe ‚service@ducation‘ – Einführung & Überblick
26.01.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für das Online-Einführungsseminar
Ausschreibung zum Einführungsseminar auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS01
Der Service – Definition & Charakteristika
16.02.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 01 (TS01)
Ausschreibung zu Themenseminar 01 (TS01) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS02
Der Service-Konsument – Erfolgsfaktor & Wertschöpfer
16.03.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 02 (TS02)
Ausschreibung zu Themenseminar 02 (TS02) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS03
Das Service-Erbringungsmodell – Grundstruktur & Hauptrollen
06.04.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 03 (TS03)
Ausschreibung zu Themenseminar 03 (TS03) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS04
Die Servicialisierung – Methoden & Ergebnisse
27.04.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 04 (TS04)
Ausschreibung zu Themenseminar 04 (TS04) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS05
Die Service-Identifizierung – Service-Typ & Wesensmerkmale
18.05.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 05 (TS05)
Ausschreibung zu Themenseminar 05 (TS05) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS06
Die Service-Spezifizierung – Service-Typ & Service-Erbringungsqualität
08.06.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 06 (TS06)
Ausschreibung zu Themenseminar 06 (TS06) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS07
Der Service-Katalog – Service-Typen & Service-Erbringungsangebote
29.06.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 07 (TS07)
Ausschreibung zu Themenseminar 07 (TS07) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS08
Der Service-Erbringungskontrakt – Service-Kunde & Service-Konsumenten
20.07.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 08 (TS08)
Ausschreibung zu Themenseminar 08 (TS08) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS09
Das Service-Konzept – Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch
18.08.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 09 (TS09)
Ausschreibung zu Themenseminar 09 (TS09) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS10
Der Service-Triathlon – Auslöser & Adressaten
14.09.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 10 (TS10)
Ausschreibung zu Themenseminar 10 (TS10) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS11
Der Service-Umsatz – Service-Erbringungspreis & Service-Menge
12.10.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 11 (TS11)
Ausschreibung zu Themenseminar 11 (TS11) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
TS12
Der Service Provider – Service-Trilemma & Geschäftsmodell
02.11.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 12 (TS12)
Ausschreibung zu Themenseminar 12 (TS12) auf Event-Portal ‚XING-Events‘
AS99
Die Webinar-Reihe ‚service@ducation‘ – Fazit & Ausblick
07.12.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für das Online-Abschlussseminar
Ausschreibung zum Abschlussseminar auf Event-Portal ‚XING-Events‘
Firma
servicEvolution
Themenbereich
Angebote zu Aus- & Weiterbildung
Druckdatum
2021-01-17
Bearbeiter, Telefon-Nr.
Paul G. Huppertz
+49-1520-9 84 59 62
Thema/Gegenstand
Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung
‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings
Ablageordner
Weiterbildungsangebote
ServicEducation
Dokumentautor
Paul G. Huppertz
Dokumentname
Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00
Dokumentdatum
2021-01-17
Dokumentseite
24 von 25
Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com
Konzeptpapiere zum Leitkonzept der Servicialisierung07.
Die Grundlagen & Grundbegriffe, Modelle & Methoden für standardisierte & rationalisierte, automatisierte & op-
timierte Service/Dienst-Erbringung (= Servuktion) werden mit verschiedenen Schwerpunkten jeweils hergeleitet,
erläutert & illustriert in den folgenden Konzeptpapieren zum Leitkonzept der Servicialisierung. Sie sind frei zu-
gänglich in dem hier verlinkten Folder des Web-Portals ‚SlideShare.net‘ und sie können von dort kostenlos herun-
tergeladen sowie frei verwendet werden:
 Service-Definition – Herleitung & Anwendung
 Glossar Service-Terminologie
 Service-Konsument – Erfolgsfaktor & Wertschöpfer
 Service-Transaktion – Auslöser & Ablauf
 Service-Erbringungsmodell – Grundstruktur & Hauptrollen
 Servicialisierung – Service-Erbringung & Methodik
 Service-Identifizierung – Service-Typ & Wesensmerkmale
 Service-Kategorien – Service-Objekttypen & Nutzeffekttypen
 Service-Spezifizierung – Service-Typ & Service-Erbringungsqualität
 Service-Katalog – Service-Typen & Service-Erbringungsangebote
 Service-Kontrahierung – Service-Kunde & Service-Konsumenten
 Service-Konzept – Service Contribution Map & Service-Drehbuch
 Service Provider - Service-Trilemma & Geschäftsmodell
Abbildung 11: Servicialisierung - Methoden, Objekte & Ergebnisse

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Abschlussseminar 'Seminarreihe 'service@ducation 2021 - Fazit und Ausblick' 2...
Abschlussseminar 'Seminarreihe 'service@ducation 2021 - Fazit und Ausblick' 2...Abschlussseminar 'Seminarreihe 'service@ducation 2021 - Fazit und Ausblick' 2...
Abschlussseminar 'Seminarreihe 'service@ducation 2021 - Fazit und Ausblick' 2...
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00
servicEvolution
 
Online-Themenseminar 12 'Service Provider' 2021-11-02 V02.00.03
Online-Themenseminar 12 'Service Provider' 2021-11-02 V02.00.03Online-Themenseminar 12 'Service Provider' 2021-11-02 V02.00.03
Online-Themenseminar 12 'Service Provider' 2021-11-02 V02.00.03
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00
servicEvolution
 
Seminar 'Service Provider' ES20_2022 V03.00.01
Seminar 'Service Provider' ES20_2022 V03.00.01Seminar 'Service Provider' ES20_2022 V03.00.01
Seminar 'Service Provider' ES20_2022 V03.00.01
servicEvolution
 
Online-Themenseminar 06 'Service-Spezifizierung' 2021-06-08 V02.00.03
Online-Themenseminar 06 'Service-Spezifizierung' 2021-06-08 V02.00.03Online-Themenseminar 06 'Service-Spezifizierung' 2021-06-08 V02.00.03
Online-Themenseminar 06 'Service-Spezifizierung' 2021-06-08 V02.00.03
servicEvolution
 
Online-Themenseminar 11 'Service-Umsatz' 2021-10-12 V02.00.03
Online-Themenseminar 11 'Service-Umsatz' 2021-10-12 V02.00.03Online-Themenseminar 11 'Service-Umsatz' 2021-10-12 V02.00.03
Online-Themenseminar 11 'Service-Umsatz' 2021-10-12 V02.00.03
servicEvolution
 
Seminar 'Service-Spezifizierung' GS20_2022 V02.00.01
Seminar 'Service-Spezifizierung' GS20_2022 V02.00.01Seminar 'Service-Spezifizierung' GS20_2022 V02.00.01
Seminar 'Service-Spezifizierung' GS20_2022 V02.00.01
servicEvolution
 
Seminar 'Servicialisierung' ES10_2022 Vx03.00.04
Seminar 'Servicialisierung' ES10_2022 Vx03.00.04Seminar 'Servicialisierung' ES10_2022 Vx03.00.04
Seminar 'Servicialisierung' ES10_2022 Vx03.00.04
servicEvolution
 
Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01
Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01
Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01
servicEvolution
 
Online-Themenseminar 08 'Service-Kontrahierung' 2021-07-20 V02.00.03
Online-Themenseminar 08 'Service-Kontrahierung' 2021-07-20 V02.00.03Online-Themenseminar 08 'Service-Kontrahierung' 2021-07-20 V02.00.03
Online-Themenseminar 08 'Service-Kontrahierung' 2021-07-20 V02.00.03
servicEvolution
 
Einführungsseminar 'Einführung und Überblick' 2021 01-26 V02.00.03
Einführungsseminar 'Einführung und Überblick' 2021 01-26 V02.00.03Einführungsseminar 'Einführung und Überblick' 2021 01-26 V02.00.03
Einführungsseminar 'Einführung und Überblick' 2021 01-26 V02.00.03
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung & Methodik' V04.02.01
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung & Methodik' V04.02.01Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung & Methodik' V04.02.01
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung & Methodik' V04.02.01
servicEvolution
 
Seminar 'Service-Orchestrierung' GS40_2022 V01.01.01
Seminar 'Service-Orchestrierung' GS40_2022 V01.01.01Seminar 'Service-Orchestrierung' GS40_2022 V01.01.01
Seminar 'Service-Orchestrierung' GS40_2022 V01.01.01
servicEvolution
 
Seminar 'Service-Offerierung' GS50_2022 V01.00.01
Seminar 'Service-Offerierung' GS50_2022 V01.00.01Seminar 'Service-Offerierung' GS50_2022 V01.00.01
Seminar 'Service-Offerierung' GS50_2022 V01.00.01
servicEvolution
 
Seminar 'Service-Konzipierung' GS30_2022 V01.01.01
Seminar 'Service-Konzipierung' GS30_2022 V01.01.01Seminar 'Service-Konzipierung' GS30_2022 V01.01.01
Seminar 'Service-Konzipierung' GS30_2022 V01.01.01
servicEvolution
 
Seminar 'Service-Kontrahierung' GS60_2022 V01.00.03
Seminar 'Service-Kontrahierung' GS60_2022 V01.00.03Seminar 'Service-Kontrahierung' GS60_2022 V01.00.03
Seminar 'Service-Kontrahierung' GS60_2022 V01.00.03
servicEvolution
 
Online-Themenseminar 07 'Service-Katalog' 2021-06-29 V02.00.03
Online-Themenseminar 07 'Service-Katalog' 2021-06-29 V02.00.03Online-Themenseminar 07 'Service-Katalog' 2021-06-29 V02.00.03
Online-Themenseminar 07 'Service-Katalog' 2021-06-29 V02.00.03
servicEvolution
 
Online-Themenseminar 05 'Service-Identifizierung' 2021-05-18 V02.00.03
Online-Themenseminar 05 'Service-Identifizierung' 2021-05-18 V02.00.03Online-Themenseminar 05 'Service-Identifizierung' 2021-05-18 V02.00.03
Online-Themenseminar 05 'Service-Identifizierung' 2021-05-18 V02.00.03
servicEvolution
 
Online-Themenseminar 01 'Service' 2021-02-16 V02.00.03
Online-Themenseminar 01 'Service' 2021-02-16 V02.00.03Online-Themenseminar 01 'Service' 2021-02-16 V02.00.03
Online-Themenseminar 01 'Service' 2021-02-16 V02.00.03
servicEvolution
 

Was ist angesagt? (20)

Abschlussseminar 'Seminarreihe 'service@ducation 2021 - Fazit und Ausblick' 2...
Abschlussseminar 'Seminarreihe 'service@ducation 2021 - Fazit und Ausblick' 2...Abschlussseminar 'Seminarreihe 'service@ducation 2021 - Fazit und Ausblick' 2...
Abschlussseminar 'Seminarreihe 'service@ducation 2021 - Fazit und Ausblick' 2...
 
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00
Konzeptpapier 'Service-Definition - Herleitung & Anwendung' V04.03.00
 
Online-Themenseminar 12 'Service Provider' 2021-11-02 V02.00.03
Online-Themenseminar 12 'Service Provider' 2021-11-02 V02.00.03Online-Themenseminar 12 'Service Provider' 2021-11-02 V02.00.03
Online-Themenseminar 12 'Service Provider' 2021-11-02 V02.00.03
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik V01.01.00
 
Seminar 'Service Provider' ES20_2022 V03.00.01
Seminar 'Service Provider' ES20_2022 V03.00.01Seminar 'Service Provider' ES20_2022 V03.00.01
Seminar 'Service Provider' ES20_2022 V03.00.01
 
Online-Themenseminar 06 'Service-Spezifizierung' 2021-06-08 V02.00.03
Online-Themenseminar 06 'Service-Spezifizierung' 2021-06-08 V02.00.03Online-Themenseminar 06 'Service-Spezifizierung' 2021-06-08 V02.00.03
Online-Themenseminar 06 'Service-Spezifizierung' 2021-06-08 V02.00.03
 
Online-Themenseminar 11 'Service-Umsatz' 2021-10-12 V02.00.03
Online-Themenseminar 11 'Service-Umsatz' 2021-10-12 V02.00.03Online-Themenseminar 11 'Service-Umsatz' 2021-10-12 V02.00.03
Online-Themenseminar 11 'Service-Umsatz' 2021-10-12 V02.00.03
 
Seminar 'Service-Spezifizierung' GS20_2022 V02.00.01
Seminar 'Service-Spezifizierung' GS20_2022 V02.00.01Seminar 'Service-Spezifizierung' GS20_2022 V02.00.01
Seminar 'Service-Spezifizierung' GS20_2022 V02.00.01
 
Seminar 'Servicialisierung' ES10_2022 Vx03.00.04
Seminar 'Servicialisierung' ES10_2022 Vx03.00.04Seminar 'Servicialisierung' ES10_2022 Vx03.00.04
Seminar 'Servicialisierung' ES10_2022 Vx03.00.04
 
Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01
Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01
Seminar 'Service-Identifizierung' GS10_2022 V02.00.01
 
Online-Themenseminar 08 'Service-Kontrahierung' 2021-07-20 V02.00.03
Online-Themenseminar 08 'Service-Kontrahierung' 2021-07-20 V02.00.03Online-Themenseminar 08 'Service-Kontrahierung' 2021-07-20 V02.00.03
Online-Themenseminar 08 'Service-Kontrahierung' 2021-07-20 V02.00.03
 
Einführungsseminar 'Einführung und Überblick' 2021 01-26 V02.00.03
Einführungsseminar 'Einführung und Überblick' 2021 01-26 V02.00.03Einführungsseminar 'Einführung und Überblick' 2021 01-26 V02.00.03
Einführungsseminar 'Einführung und Überblick' 2021 01-26 V02.00.03
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung & Methodik' V04.02.01
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung & Methodik' V04.02.01Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung & Methodik' V04.02.01
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung & Methodik' V04.02.01
 
Seminar 'Service-Orchestrierung' GS40_2022 V01.01.01
Seminar 'Service-Orchestrierung' GS40_2022 V01.01.01Seminar 'Service-Orchestrierung' GS40_2022 V01.01.01
Seminar 'Service-Orchestrierung' GS40_2022 V01.01.01
 
Seminar 'Service-Offerierung' GS50_2022 V01.00.01
Seminar 'Service-Offerierung' GS50_2022 V01.00.01Seminar 'Service-Offerierung' GS50_2022 V01.00.01
Seminar 'Service-Offerierung' GS50_2022 V01.00.01
 
Seminar 'Service-Konzipierung' GS30_2022 V01.01.01
Seminar 'Service-Konzipierung' GS30_2022 V01.01.01Seminar 'Service-Konzipierung' GS30_2022 V01.01.01
Seminar 'Service-Konzipierung' GS30_2022 V01.01.01
 
Seminar 'Service-Kontrahierung' GS60_2022 V01.00.03
Seminar 'Service-Kontrahierung' GS60_2022 V01.00.03Seminar 'Service-Kontrahierung' GS60_2022 V01.00.03
Seminar 'Service-Kontrahierung' GS60_2022 V01.00.03
 
Online-Themenseminar 07 'Service-Katalog' 2021-06-29 V02.00.03
Online-Themenseminar 07 'Service-Katalog' 2021-06-29 V02.00.03Online-Themenseminar 07 'Service-Katalog' 2021-06-29 V02.00.03
Online-Themenseminar 07 'Service-Katalog' 2021-06-29 V02.00.03
 
Online-Themenseminar 05 'Service-Identifizierung' 2021-05-18 V02.00.03
Online-Themenseminar 05 'Service-Identifizierung' 2021-05-18 V02.00.03Online-Themenseminar 05 'Service-Identifizierung' 2021-05-18 V02.00.03
Online-Themenseminar 05 'Service-Identifizierung' 2021-05-18 V02.00.03
 
Online-Themenseminar 01 'Service' 2021-02-16 V02.00.03
Online-Themenseminar 01 'Service' 2021-02-16 V02.00.03Online-Themenseminar 01 'Service' 2021-02-16 V02.00.03
Online-Themenseminar 01 'Service' 2021-02-16 V02.00.03
 

Ähnlich wie Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V03.00.00

Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdfAusbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdf
servicEvolution
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdfAusbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
servicEvolution
 
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00
servicEvolution
 
Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00
Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00
Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00
servicEvolution
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...
servicEvolution
 
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdfServicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
servicEvolution
 
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdfServicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
servicEvolution
 
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdfOnline-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdf
servicEvolution
 
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdfOnline-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00
servicEvolution
 
Seminar 'Service-Identifizierung' 2020-H1 V02.00.00
Seminar 'Service-Identifizierung' 2020-H1 V02.00.00Seminar 'Service-Identifizierung' 2020-H1 V02.00.00
Seminar 'Service-Identifizierung' 2020-H1 V02.00.00
servicEvolution
 
Diskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdf
Diskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdfDiskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdf
Diskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdf
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdf
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdfKonzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdf
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdf
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Erfolgsfaktor und Wertschöpfer' V04.00.00
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Erfolgsfaktor und Wertschöpfer' V04.00.00Konzeptpapier 'Service-Konsument - Erfolgsfaktor und Wertschöpfer' V04.00.00
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Erfolgsfaktor und Wertschöpfer' V04.00.00
servicEvolution
 
Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2021-03-16 V02.00.03
Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2021-03-16 V02.00.03Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2021-03-16 V02.00.03
Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2021-03-16 V02.00.03
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00
Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00
Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V01.01.00
Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V01.01.00Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V01.01.00
Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V01.01.00
servicEvolution
 
Konzeptpapier 'Service Provider - Service-Trilemma & Geschäftsmodell' V02.01.00
Konzeptpapier 'Service Provider - Service-Trilemma & Geschäftsmodell' V02.01.00Konzeptpapier 'Service Provider - Service-Trilemma & Geschäftsmodell' V02.01.00
Konzeptpapier 'Service Provider - Service-Trilemma & Geschäftsmodell' V02.01.00
servicEvolution
 
Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2022-03-15 V03.03.02.pdf
Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2022-03-15 V03.03.02.pdfOnline-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2022-03-15 V03.03.02.pdf
Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2022-03-15 V03.03.02.pdf
servicEvolution
 

Ähnlich wie Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V03.00.00 (20)

Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdfAusbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022' V02.00.00.pdf
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdfAusbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
 
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' V02.00.00
 
Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00
Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00
Webinar-Reihe 'service@ducation' 2020 V01.00.00
 
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'
Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2018 und 2022'
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V06.03.00...
 
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdfServicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
 
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdfServicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik.pdf
 
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdfOnline-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V03.00.00.pdf
 
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdfOnline-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
Online-Seminarreihe 'service@ducation 2022 - Gesamtbeschreibung' V06.00.00.pdf
 
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00
Konzeptpapier 'Servicialisierung - Service-Erbringung und Methodik' V02.01.00
 
Seminar 'Service-Identifizierung' 2020-H1 V02.00.00
Seminar 'Service-Identifizierung' 2020-H1 V02.00.00Seminar 'Service-Identifizierung' 2020-H1 V02.00.00
Seminar 'Service-Identifizierung' 2020-H1 V02.00.00
 
Diskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdf
Diskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdfDiskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdf
Diskussionspapier 'Service Excellence versus Servicialisierung' V01.00.00.pdf
 
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdf
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdfKonzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdf
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Wertschöpfer & Umsatzbringer' V06.03.00.pdf
 
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Erfolgsfaktor und Wertschöpfer' V04.00.00
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Erfolgsfaktor und Wertschöpfer' V04.00.00Konzeptpapier 'Service-Konsument - Erfolgsfaktor und Wertschöpfer' V04.00.00
Konzeptpapier 'Service-Konsument - Erfolgsfaktor und Wertschöpfer' V04.00.00
 
Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2021-03-16 V02.00.03
Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2021-03-16 V02.00.03Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2021-03-16 V02.00.03
Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2021-03-16 V02.00.03
 
Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00
Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00
Konzeptpapier 'Service-Transaktion - Auslöser & Ablauf' V04.05.00
 
Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V01.01.00
Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V01.01.00Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V01.01.00
Konzeptpapier 'Servuktionsmodell - Servuktionsumgebung & Hauptrollen' V01.01.00
 
Konzeptpapier 'Service Provider - Service-Trilemma & Geschäftsmodell' V02.01.00
Konzeptpapier 'Service Provider - Service-Trilemma & Geschäftsmodell' V02.01.00Konzeptpapier 'Service Provider - Service-Trilemma & Geschäftsmodell' V02.01.00
Konzeptpapier 'Service Provider - Service-Trilemma & Geschäftsmodell' V02.01.00
 
Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2022-03-15 V03.03.02.pdf
Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2022-03-15 V03.03.02.pdfOnline-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2022-03-15 V03.03.02.pdf
Online-Themenseminar 02 'Service-Konsument' 2022-03-15 V03.03.02.pdf
 

Ausbildungsreihe 'ServicEducation 2021' V03.00.00

  • 1. 2021 Paul G. Huppertz servicEvolution 2021-01-17 ServicEducation – Ausbildungsreihe zur Methodik der verlässlichen & rentablen Service-Erbringung
  • 2. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 1 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com servicEvolution Paul G. Huppertz Schöne Aussicht 41 65396 Walluf Mobilnetz: +49-1520-9 84 59 62 Festnetz: +49-6123-74 04 16 USt-IdNr. DE 269828033 ‚ServicEducation‘ – Ausbildungsreihe zur Methodik der Service-Erbringung Einführung & Motivierung Das Leitkonzept der Servicialisierung umfasst die allgemeingültigen Grundlagen & Grundbegriffe sowie die uni- versell anwendbare Modelle & Methoden für standardisierte & rationalisierte, automatisierte & optimierte Ser- vice-Erbringung (= Servuktion = Dienst-Erbring- ung = Dienst-Leistung) für jeglichen Service-Typ (= Dienst-Typ) in jeglicher Servistrie. Dieses Kon- zept wurde ab dem Jahr 2005 aus der Praxis für die Praxis über mehrere Revisionen & Versionen systematisch entwickelt und laufend ergänzt durch tiefschürfende Recherchen, Analysen & Studien zum adäquaten Service-Verständnis so- wie zur Service-Terminologie. Auf dieser Basis wurde der Service-Begriff am Beispiel des Taxi- Service systematisch herausgearbeitet & präg- nant abgegrenzt, fundiert geklärt & eindeutig de- finiert. Die nachvollziehbar hergeleitete & plau- sibel erklärte allgemeingültige & vollständige, eindeutige & konsistente Definition des Begriffs ‚Service‘ lautet: Ein Service ist ein Bündel von einmalig konsumierbaren und flüchtigen Nutzeffekten. Diese Definition ist der solide & belastbare Grundstein der Service-Terminologie mit in sich schlüssigen sowie un- tereinander konsistenten Definitionen aller anderen Service-Termini & ihrer Synonyme.  Aus dieser Definition wurden nachvollziehbar abgeleitet die 3 wesensbestimmenden Merkmale (= 3 gene- rische Service-Identifikatoren), an Hand derer jeglicher Service-Typ präzise & prägnant identifiziert wird: Service-Konsument, Service-Objekt & service-spezifischer Nutzeffekt.  Der service-spezifische Nutzeffekt ist für den jeweiligen Service-Typ als primärer Nutzeffekt im Standard- Service-Attribut 01 ‚Service-Konsumentennutzen‘ der Ausgangs- & Bezugspunkt für die eindeutige & voll- ständige Spezifizierung der Service-Erbringungsqualität auf Basis der 12 Standard-Service-Attribute (= 12 Standard-Service-Qualifikatoren). Dieser erste Einblick lässt erkennen, dass die Methodik der Servicialisierung solide fundiert & weit tragend ist, so dass sie in allen erdenklichen Bereichen der Wirtschaft und der Gesellschaft angewendet werden kann. Ich freue mich darauf, den TeilnehmerInnen in den Seminaren, Seminar-Duos und ServicExpeditionen dieser Ausbildungs- reihe die Grundlagen & Methoden für verlässliche & rentable Service-Erbringung zu vermitteln. Freundliche Grüße und auf ein Treffen bei Seminaren oder ServicExpeditionen. Paul G. Huppertz Walluf, im Januar 2021 Servicing Consultant & Service Composer, Meta Service Provider & Serviciologe Urheber des Leitkonzepts der Servicialisierung Autor, Organisator & Dozent der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ Abbildung 1: Servicialisierung - Methoden, Objekte, Ergebnisse
  • 3. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 2 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Inhalt 01. Industrialisierung versus Servicialisierung.......................................................................................3 Gesamtübersicht zur Ausbildungsreihe ‚ServicEducation 2021‘.....................................................702. Einzelangaben zur Ausbildungsreihe ‚ServicEducation 2021‘.........................................................803. Seminaranbieter & Seminarort ......................................................................................................1204. Steckbriefe zu den Seminaren der Ausbildungsreihe....................................................................1305. Online-Seminarreihe ‚service@ducation 2021‘..............................................................................2206. Konzeptpapiere zum Leitkonzept der Servicialisierung .................................................................2407.
  • 4. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 3 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com 01. Industrialisierung versus Servicialisierung Industrieländer sind de facto bereits seit langem Servistrieländer, denn 60 bis 80 Prozent von deren Bruttoin- landsprodukt (BIP) wird erwirtschaftet durch das Erbringen & Fakturieren riesiger Mengen von explizit abgerufe- nen, jeweils einzelnen & einmaligen Services verschiedener Service-Kategorien & Service-Typen. Die seit den 1960er Jahren zunehmende Verlagerung von Umsätzen & Arbeitsplätzen vom Sekundärsektor der Wirtschaft in deren Tertiärsektor wird in der Wirtschaftswissenschaft bezeichnet als "Tertiärisierung". Das Wort ‘Industrie‘ wurde im 17. Jahrhundert neu gebildet & abgeleitet von dem lateinischen Substantiv ‚indus- tria‘ – ‚Fleiß, Betriebsamkeit, Eifer‘, so dass von daher offen bleibt, wofür diese jeweils aufgebracht & konkret an- gewendet werden. Industrien & Industrialisierung im Sekundärsektor (= industriellen Sektor) der Wirtschaft be- treffen die verlässliche & spezifikationsgemäße, rationelle & rentable Produktion (sehr) großer Mengen von je- weils einzelnen & einmaligen Produktexemplaren bestimmter Produkttypen durch haftungspflichtige Produzen- ten an deren Produktionsstandorten in deren Produktionsumgebungen.  Alleinzig die Produzenten bestimmen das laufende Produktionsgeschehen gemäß ihrer Produktionspla- nung für die jeweiligen Produkttypen.  Fertiggestellte Produktexemplare werden zwischengelagert, um sie in weiteren Schritten zu verteilen & zu verkaufen an Produktinteressenten, die sie dann einsetzen bzw. benutzen für ihre Belange. Als Antonyme zu ‚Industrie‘, ‚Industrialisierung‘ & ‚industriell‘ wurden im Jahr 2008 die Wörter ‚Servistrie‘, ‚Servi- cialisierung‘ & ‚servistriell‘ neu geprägt, um zu verdeutlichen, dass es um Service-Erbringung geht. Servistrien & Servicialisierung im Tertiärsektor (= servistriellen Sektor) der Wirtschaft betreffen die verlässliche & spezifikati- onsgemäße, rationelle & rentable Erbringung (sehr) großer Mengen von explizit abgerufenen, jeweils einzelnen & einmaligen Services bestimmter Service-Typen durch rechenschaftspflichtige Service Provider jeweils explizit an die abrufenden Service-Konsumenten an den von ihnen gewählten Service-Erbringungspunkten in den Service- Erbringungsumgebungen dieser Service Provider. Abbildung 2: Tertiärisierung - Industrie versus Servistrie Abbildung 3: Industrialisierung versus Servicialisierung
  • 5. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 4 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com  Alleinzig Service-Konsumenten bestimmen das laufende Servuktionsgeschehen gemäß ihrem laufenden Service-Abrufverhalten für die jeweiligen Service-Typen.  Erbrachte Services werden simultan zu deren Erbringungen konsumiert von den abrufenden Service-Kon- sumenten zwecks effizienter Ausführung ihrer aktuell anstehenden Aktivitäten auf Basis der geänderten Zustände ihrer jeweiligen Service-Objekte. Der aufschlussreiche & richtungsweisende Leitsatz verdeutlicht:  Voraussetzungen & Randbedingungen  Standorte & Umgebungen  Rollen & Rechenschaftspflichten  Auftraggeber & Auftragnehmer  Auslöser & Adressaten  Objekte & Zielzustände  Anforderungen & Angebote  Vereinbarungen & Verträge  Modelle & Methoden  Maßnahmen & Mittel  Aufgaben & Aktivitäten  Abläufe & Ergebnisse der Sachgutfertigung (= Produktion) sind grundverschieden von denen der Service-Erbringung (= Servuktion). Die elementaren Unterschiede lassen sich leicht aufzeigen:  Voraussetzungen & Randbedingungen, Standort & Umgebung für die Herstellung von PKWs in einer Fab- rik sind offensichtlich grundverschieden von denen für die Erbringung von PKW-Wartungs-Services in ei- ner Autowerkstatt.  Die Rolle eines PKW-Herstellers mit seiner Produkthaftung für fertiggestellte PKWs ist eine andere als ei- nes Service Providers mit seiner Rechenschaftspflicht für die Erbringung von PKW-Wartungs-Services.  Die Fertigung von PKWs wird von anderen Personen bzw. Rolleninhabern ausgelöst und ist an andere Ad- ressaten gerichtet als die Erbringung von PKW-Wartungs-Services.  Wegen & bei alledem sind die Ansätze & Vorgehensweisen der PKW-Fertigung völlig anders angelegt & ausgerichtet als die für die Erbringung von PKW-Wartungs-Services. Production, c'est faire des choses. Servuction, c'est rendre des services. Production is making goods. Servuction is rendering services. Produktion ist Sachgüter fertigen. Servuktion ist Services erbringen. [Pierre Eiglier & Eric Langeard] Abbildung 4: Produktion versus Servuktion
  • 6. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 5 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Produktionstransaktionen (= Fertigungsdurchläufe) sind grundverschieden von Servuktionstransaktionen (= Ser- vice/Dienst-Erbringungen):  Bei einer jeweils einzelnen & einmaligen Produktionstransaktion lässt ein Produzent gemäß seiner Pro- duktionsplanung in seiner Produktionsumgebung auf Basis von Stückliste & Montageplan für den betref- fenden Produkttyp die erforderlichen Teilfabrikate & Einzelteile jeweils zusammensetzen zu einem neuen Produktexemplar, das er in weiteren Schritten abtransportiert & zum Kauf anbietet.  Bei einer jeweils einzelnen & einmaligen Servuktionstransaktion (= Service-Transaktion) lässt ein Service Provider in seiner Servuktionsumgebung (= Service(land)scape) den Zustand eines von einem berechtig- ten Service-Konsumenten bei einem expliziten Service-Abruf dorthin übergebenen Service-Objekts än- dern gemäß dessen aktuellen Erfordernisse & Erwartungen. Produktbesitzer & Produzent haben ein völlig anderes Verhältnis zueinander als Service-Konsument & Service Provider:  Produktbesitzer sind bei der Fertigung ihrer Produktexemplare nicht anwesend am jeweiligen Produkti- onsstandort und nicht involviert in die jeweilige Produktionstransaktion. Derweil ist der Produzent weder anwesend noch beteiligt, wenn deren Besitzer die von ihm hergestellten Produktexemplare benutzen.  Service-Konsumenten sind bei einem von ihnen getätigten Service-Abruf jeweils anwesend an einem be- stimmten Service-Erbringungspunkt in der Service-Erbringungsumgebung eines rechenschaftspflichtigen Service Providers, wo sie auch ihr jeweiliges Service-Objekt übergeben. o Auch der Service Provider ist bei einer Servuktionstransaktion anwesend & beteiligt, denn er muss das jeweilige Service-Objekt von einem abrufenden Service-Konsumenten übernehmen so- wie dessen Zustand gezielt ändern lassen gemäß den aktuellen Erfordernisse & Erwartungen die- ses Service-Konsumenten. Abbildung 5: Produktionstransaktion versus Servuktionstransaktion Abbildung 6: Produktbenutzer versus Service-Konsument
  • 7. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 6 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com o Der abrufende Service-Konsument ist bei der von ihm per Service-Abruf ausgelösten Servuktions- transaktion beteiligt, denn er wartet auf die abgeschlossene Zustandsänderung seines Service- Objekts, um dann auf dieser Basis seine aktuell anstehende Aktivität auszuführen. Offensichtlich ist ein Produktionsobjekt grundverschieden von einem Servuktionsobjekt:  Ein Produktionsobjekt in Gestalt eines neuen Produktexemplars eines bestimmten Produkttyps wird in der Produktionsumgebung des betreffenden Produzenten im Verlauf einer jeweils einzelnen & einmaligen Produktionstransaktion gemäß Stückliste & Montageplan aus den erforderlichen Teilfabrikaten & Einzel- teilen zusammengesetzt. o Funktionsuntüchtige bzw. unzulängliche Produktexemplare werden aussortiert (= Ausschuss). o Spezifikationsgemäß fertiggestellte & geprüfte, funktionstüchtige & funktionssichere Produkt- exemplare werden zwischengelagert, um sie in weiteren Schritten zu verteilen & zu verkaufen.  Ein Servuktionsobjekt in Form seines bereits vorhandenen Service-Objekts übergibt ein berechtigter Ser- vice-Konsument bei einem expliziten Service-Abruf in die Servuktionsumgebung und somit in die Obhut & Verfügungsgewalt eines rechenschaftspflichtigen Service Providers. Dieser muss im Verlauf der dadurch ausgelösten, jeweils einzelnen & einmaligen Service-Transaktion bei Einhaltung des Uno-actu-Prinzips den Zustand dieses Service-Objekts gezielt ändern lassen gemäß dessen aktuellen Erfordernissen & Er- wartungen. Erst auf Basis des vollständig & abschließend geänderten Zustands seines Service-Objekts kann der abrufende Service-Konsument seine aktuell anstehende Aktivität effizient ausführen & dadurch jeweils service-basierende Wertschöpfung realisieren für berufliche oder für private Belange. Die enorme Bedeutung dieses Aufgabenbereichs sowie offensichtlich fehlende Grundkenntnisse dazu waren Aus- löser für die Entwicklung der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation – Methodik der Service-Erbringung‘. Abbildung 7: Produktionsobjekt versus Servuktionsobjekt Abbildung 8: Service-Konsument - Service-Abruf & Service-Transaktion
  • 8. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 7 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Gesamtübersicht zur Ausbildungsreihe ‚ServicEducation 2021‘02. Abbildung 9: ServicEducation – Kernthemen & Einzelthemen zeigt die Seminare der Ausbildungsreihe ‚ServicE- ducation‘ mit ihrer Orientierung an & Ausrichtung auf Service-Konzertierung & Service-Triathlon:  In den EinführungsSeminaren (ESnn) werden die Grundbegriffe & die Methodik der Service-Erbringung (= Servuktion) sowie das generische Geschäftsmodell für Service Provider im Überblick vermittelt.  In den GrundlagenSeminaren (GSnn) werden die Hauptmethoden für die verlässliche & rentable Service- Erbringung (= Servuktion) vertieft behandelt, systematisch aufgearbeitet & praktisch angewendet. Die Se- minarinhalte bauen aufeinander auf, so dass sich eine eng verzahnte Sequenz von Seminaren ergibt, in denen InteressentInnen sich den Aufgabenbereich der Service-Erbringung erschließen können.  in den Seminar-Duos (SDnn) werden jeweils zwei der 2-tägigen Einführungs- oder GrundlagenSeminare mit eng zusammenhängenden Themen bzw. Methoden so kombiniert, dass diese innerhalb einer Kalen- derwoche von montags bis donnerstags intensiv & konzentriert erarbeitet werden können.  In den Workshops (WSnn) werden die Hauptthemen der Grundlagenseminare weiter vertieft & konkreti- siert, indem die darin vermittelten Grundlagen & Methoden angewendet & geübt werden an praktischen Beispielen aus den Aufgaben- & Verantwortungsbereichen der TeilnehmerInnen. Erstrangig wird interak- tiv gearbeitet an Flipcharts & Pin-Wänden sowie in Kleingruppen, wobei das erforderliche methodische Wissen bedarfsweise per Impulsvortrag eingeflochten wird.  Im AbschlussSeminar (AS90) wird ausführlich vermittelt & interaktiv erarbeitet, wie die Modelle & Me- thoden aus dem Leitkonzept der Servicialisierung auf Basis des 5-stufigen Reifegradmodells ServProMM (Service Providing Maturity Model) schrittweise eingeführt & routinemäßig angewendet werden, o um die laufende Service-Erbringung (= Servuktion) dauerhaft zu optimieren o um das Geschäftsmodell für den Service Provider zu entwickeln & zu etablieren.  In den so genannten ServicExpeditionen (SE) geht es darum, den Aufgabenbereich einer bestehenden Organisation(seinheit), die für Service-Erbringung verantwortlich ist, strukturiert zu erkunden & zu er- schließen mit Ausrichtung auf die gezielte Weiterentwicklung der Service-Er-bringung durch Anwendung der Methodik aus dem Leitkonzept der Servicialisierung. Zunächst werden Terminübersichten zusammengestellt und dann Steckbriefe zu den einzelnen Seminaren. . Abbildung 9: ServicEducation – Kernthemen & Einzelthemen
  • 9. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 8 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Einzelangaben zur Ausbildungsreihe ‚ServicEducation 2021‘03. Die Ausbildungsreihe ‚ServicEducation – Methodik der Service-Erbringung‘ umfasst die Seminare & Seminar- Duos, ServicExpeditionen & Workshops sowie die optionalen Zertifizierungsprüfungen, die auf den folgenden Sei- ten in Steckbriefen beschrieben und per Kürzel nach den folgenden Typen unterschieden werden:  SD = Seminar-Duo  ES = EinführungsSeminar  GS = GrundlagenSeminar  WS = Workshop (in Planung)  SE = ServicExpedition (in Vorbereitung)  ZP = ZertifizierungsPrüfung (in Planung) Das zugrunde liegende Leitkonzept & Curriculum der Servicialisierung werden laufend weiterentwickelt, so dass die Ausbildungsreihe erweitert oder ergänzt wird, wenn Themen vertieft oder neu aufgearbeitet werden müssen. In den 4 Seminar-Duos (SD) sind jeweils 2 zweitägige Seminare mit zwei eng verknüpften Themen & Methoden zusammengefasst.  TeilnehmerInnen können sich an den 4 Tagen (Montag bis Donnerstag) intensiv & konzentriert mit diesen Methoden & ihren praktischen Anwendungen beschäftigen.  Die Seminar-Duos werden im Kalenderjahr sechsmal zu verschiedenen Terminen angeboten.  Über die Web-Links in der Spalte ‚Ausschreibungen für‘ erreicht man auf dem Event-Portals XING Events die betreffende Event-Web-Seite mit Ausschreibung, Präsentationsunterlagen & Buchungsmöglichkeit zu dem jeweiligen Seminar-Duo. Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für SD01 Servicialisierung & Service Provider Von Service-Begriff bis Geschäftsmodell 18.01. – 21.01.2021 01.03. – 04.03.2021 12.04. – 15.04.2021 23.08. – 26.08.2021 04.10. – 07.10.2021 15.11. – 18.11.2021 SD02 Service-Identifizierung & Service-Spezifizierung Von Service-Begriff bis Service-Erbringungspreis 25.01. – 28.01.2021 08.03. – 11.03.2021 19.04. – 22.04.2021 30.08. – 02.09.2021 11.10. – 14.10.2021 22.11. – 25.11.2021 SD03 Service-Konzipierung & Service-Orchestrierung Von Service-Spezifikation bis Service-Erbringungsbereitschaft 01.02. – 04.02.2021 15.03. – 18.03.2021 26.04. – 29.04.2021 06.09. – 09.09.2021 18.10. – 21.10.2021 29.11. – 02.12.2021 SD04 Service-Offerierung & Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 08.02. – 11.02.2021 22.03. – 25.03.2021 03.05. – 06.05.2021 13.09. – 16.09.2021 25.10. – 28.10.2021 06.12. – 09.12.2021
  • 10. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 9 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Die Ausschreibungen mit Präsentationsunterlagen & Buchungsmöglichkeiten zu den 6 Staffeln der jeweils 2-tägi- gen EinführungsSeminare (ES) & GrundlagenSeminare (GS) für das Jahr 2021 sind zu finden auf den folgenden Event-Web-Seiten des Event-Portals XING Events. Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für Seminarstaffel 2021#01 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 18.01. – 19.01.2021 ES20 Service Provider Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell 20.01. – 21.01.2021 GS10 Service-Identifizierung Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 25.01. – 26.01.2021 GS20 Service-Spezifizierung Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis 27.01. – 28.01.2021 GS30 Service-Konzipierung Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 01.02. – 02.02.2021 GS40 Service-Orchestrierung Von Service-Konzept bis Service-Erbringungsbereitschaft 03.02. – 04.02.2021 GS50 Service-Offerierung Von Service-Spezifikation bis Service-Katalog 08.02. – 09.02.2021 GS60 Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 10.02. – 11.02.2021 Seminarstaffel 2021#02 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 01.03. – 02.03.2021 ES20 Service Provider Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell 03.03. – 04.03.2021 GS10 Service-Identifizierung Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 08.03. – 09.03.2021 GS20 Service-Spezifizierung Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis 10.03. – 11.03.2021 GS30 Service-Konzipierung Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 15.03. – 16.03.2021 GS40 Service-Orchestrierung Von Service-Konzept bis Service-Erbringungsbereitschaft 17.03. – 18.03.2021 GS50 Service-Offerierung Von Service-Spezifikation bis Service-Katalog 22.03. – 23.03.2021 GS60 Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 24.03. – 25.03.2021
  • 11. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 10 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für Seminarstaffeln 2021#03 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 12.04. – 13.04.2021 ES20 Service Provider Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell 14.04. – 15.04.2021 GS10 Service-Identifizierung Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 19.04. – 20.04.2021 GS20 Service-Spezifizierung Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis 21.04. – 22.04.2021 GS30 Service-Konzipierung Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 26.04. – 27.04.2021 GS40 Service-Orchestrierung Von Service-Konzept bis Service-Erbringungsbereitschaft 28.04. – 29.04.2021 GS50 Service-Offerierung Von Service-Spezifikation bis Service-Katalog 03.05. – 04.05.2021 GS60 Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 05.05. – 06.05.2021 Seminarstaffel 2021#04 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 23.08. – 24.08.2021 ES20 Service Provider Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell 25.08. – 26.08.2021 GS10 Service-Identifizierung Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 30.08. – 31.08.2021 GS20 Service-Spezifizierung Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis 01.09. – 02.09.2021 GS30 Service-Konzipierung Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 06.09. – 07.09.2021 GS40 Service-Orchestrierung Von Service-Konzept bis Service-Erbringungsbereitschaft 08.09. – 09.09.2021 GS50 Service-Offerierung Von Service-Spezifikation bis Service-Katalog 13.09. – 14.09.2021 GS60 Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 15.09. – 16.09.2021
  • 12. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 11 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Code Obertitel Untertitel Ausschreibungen für Seminarstaffel 2021#05 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 04.10. – 05.10.2021 ES20 Service Provider Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell 06.10. – 07.10.2021 GS10 Service-Identifizierung Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 11.10. – 12.10.2021 GS20 Service-Spezifizierung Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis 13.10. – 14.10.2021 GS30 Service-Konzipierung Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 18.10. – 19.10.2021 GS40 Service-Orchestrierung Von Service-Konzept bis Service-Erbringungsbereitschaft 20.10. – 21.10.2021 GS50 Service-Offerierung Von Service-Spezifikation bis Service-Katalog 25.10. – 26.10.2021 GS60 Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 27.10. – 28.10.2021 Seminarstaffel 2021#06 ES10 Servicialisierung Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung 15.11. – 16.11.2021 ES20 Service Provider Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell 17.11. – 18.11.2021 GS10 Service-Identifizierung Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen 22.11. – 23.11.2021 GS20 Service-Spezifizierung Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis 24.11. – 25.11.2021 GS30 Service-Konzipierung Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept 29.11. – 30.11.2021 GS40 Service-Orchestrierung Von Service-Konzept bis Service-Erbringungsbereitschaft 01.12. – 02.12.2021 GS50 Service-Offerierung Von Service-Spezifikation bis Service-Katalog 06.12. – 07.12.2021 GS60 Service-Kontrahierung Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt 08.12. – 09.12.2021
  • 13. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 12 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Seminaranbieter & Seminarort04. Der Seminaranbieter ist die Firma servicEvolution mit dem Seminardozenten Paul G. Huppertz. Anbieter Adressangaben Adressdaten & Ansprechpartner servicEvolution Vor- & Nachname Paul G. Huppertz eMail-Adresse Paul.G.Huppertz@servicevolution.com Festnetztelefon +49 (6123) 74 04 16 Mobilnetztelefon +49 (1520) 9 84 59 62 LinkedIn-Profil http://www.linkedin.com/in/paulghuppertz Web-Site LinkedIn-Seite zu servicEvolution Seminarort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1 Seminarhotel Nägler’s Fine Lounge Hotel
  • 14. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 13 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Steckbriefe zu den Seminaren der Ausbildungsreihe05. Auf den folgenden Seiten sind die Seminare der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ für das Jahr 2021 beschrieben in Steckbriefen mit den folgenden Angaben  Obertitel  Untertitel  Trainingsart  Trainingscode  Termine  Ort  Motivation  Inhalte  Agenda  Ergebnisse  Ausschreibung  Unterlagen Alle Trainings werden öffentlich angeboten und können auch als Inhouse-Veranstaltungen durchgeführt werden, bei denen die Inhalte auf die Belange & Erfordernisse des jeweiligen Interessenten- bzw. Adressatenkreises zuge- schnitten werden.
  • 15. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 14 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Servicialisierung Untertitel Von Service-Identifizierung bis Service-Fakturierung Trainingsart EinführungsSeminar (ES) Trainingscode ES10 Termine 18. – 19.01.  01. – 02.03.  12. – 13.04.  23. – 24.08.  04. – 05.10.  15. – 16.11. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Verlässliche & spezifikationsgemäße, rationelle & rentable Service-/Dienst-Erbringung (= Servuktion) ist die erfolgskritische Kernaufgabe eines jeden Service Providers (= Dienst-Leisters), sei es eine unterneh- mensinterne Organisationseinheit oder eine eigenständige Firma. Es bedarf einer fundierten & durch- gängigen Methodik, um diese Aufgabe & die damit verbundenen Anforderungen dauerhaft & ergiebig zu meistern. Inhalt(e) Die Grundlagen & Grundbegriffe des Leitkonzepts der Servicialisierung werden hergeleitet & erläutert. Auf dieser Basis wird schrittweise die Methodik dargestellt, mit der man die Service-Erbringung (= Ser- vuktion) systematisch vorbereitet & verlässlich ausführt. Die einzelnen Methoden sind einfach & ein- gängig sowie effizient & ergiebig, so dass sie leicht erlernbar sind und bald angewendet werden kön- nen. Es werden anschauliche Beispiele verwendet und diejenigen der TeilnehmerInnen einbezogen, um die Vorgehensweise möglichst deutlich zu vermitteln. Agenda  Servicialisierung – Begriffsprägung, Herleitung & Abgrenzung  Service-Trilemma – Service-Erbringungsqualität, -preis & -kosten  Service-Definierung – Bestimmungselement, Charakteristika & Identifikatoren  Service-Identifizierung – Service-Konsument, Service-Objekt & Nutzeffekt  Service-Spezifizierung – 12 Attribute, 3 Service Levels & 2 DIN-A4-Seiten  Service-Konzipierung – Service-Spezifikation, Service Contribution Map & S.-Drehbuch  Service-Orchestrierung – Service-Konzept, S. Contribution Feeder & S. Feeding Network  Service-Katalogisierung – S.-Spezifikation, S.-Erbringungspreis & Servuktionsangebot  Service-Kontrahierung – Service-Katalog, S. Level-Spezifikation & S.-Erbringungskontrakt  Service-Konzertierung – S.-Erbringungsbereitschaft, -kapazität & S.-Erbringung  Service-Fakturierung – SPA, Service-Erbringungspreis & Service-Mengen  Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte Ergebnisse Die TeilnehmerInnen gewinnen einen umfassenden Überblick zu dem generischen & durchgängigen Leitkonzept der Servicialisierung und sie lernen dessen universell anwendbare Methoden mit ihren we- sentlichen Elementen kennen. Auf dieser Basis können sie für ihre eigenen Belange entscheiden & pla- nen, wie sie diese Möglichkeiten ausschöpfen, um die Service-Erbringung in ihrem Verantwortungsbe- reich stufenweise weiterzuentwickeln. Ausschreibung für 18. – 19.01.  für 01. – 02.03.  für 12. – 13.04.  für 23. – 24.08.  für 04. – 05.10.  für 15. – 16.11. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 16. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 15 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service Provider Untertitel Von Service-Trilemma bis Geschäftsmodell Trainingsart EinführungsSeminar (ES) Trainingscode ES20 Termine 20. – 21.01.  03. – 04.03.  14. – 15.04.  25. – 26.08.  06. – 07.10.  17. – 18.11. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Um die verlässliche & rentable Service-Erbringung für geschäftsprozessrelevante oder anderweitig er- forderliche Service-Typen langfristig zu gewährleisten, muss ein Service Provider sein Geschäftsmodell systematisch ausgestalten & konsequent umsetzen. Das Geschäftsmodell muss Antworten auf das Ser- vice-Trilemma enthalten, das sich für jeden Service-Typ aufspannt zwischen Service-Erbringungs- qualität, Service-Erbringungspreis & Service-Erbringungskosten. Des Weiteren müssen dessen Teilmo- delle die wirtschaftliche Service-Erbringung dauerhaft ermöglichen. Inhalt(e) Als adäquate Antworten auf das Service-Trilemma werden die 3 Hauptelemente des Geschäftsmodells mit ihren Inhalten & Zusammenhängen dargestellt. Dabei stehen die erfolgskritischen Rollen der Ser- vice-Konsumenten durchgehend im Fokus, weil der Service-Erbringungsaufwand nur aufgebracht wird, um ihnen bei Bedarf explizit abgerufene, jeweils einzelne Services zu erbringen. Aus den 3 Hauptele- menten werden die 9 Teilmodelle abgeleitet, mit denen das Vorgehen in den verschiedenen Teilberei- chen strukturiert & ausgestaltet wird. Agenda  Service-Trilemma – Service-Erbringungsqualität, -preis & -kosten  Service-Begriff – Wortherkunft, Definierung & Erläuterung  Geschäftsmodell – Grundstruktur , Hauptelemente & Teilmodelle  Service-Konsument – Auslöser, Erfolgsfaktor & Wertschöpfer  Service-Transaktion – Service-Abruf, Service-Objekt & Zustandsänderung  Servuktionsmodell – Grundstruktur, Hauptrollen & Servuktionsumgebung  Service Provider – Geschäftsmodell, Hauptelemente & Verknüpfung  Servuktionsversprechen – Service-Konsument, Service-Abruf & Service-Erbringung  Servuktionskonzept – Methoden, Objekte & Ergebnisse  Servuktionsertragsmodell – Servuktionsumsatz, Servuktionsaufwand & Servuktionsertrag  Teilmodelle – Themen, Inhalte & Ergebnisse Ergebnisse Die TeilnehmerInnen lernen, wie das generische Geschäftsmodell für Service Provider unterteilt & kon- zipiert ist. Sie können die 3 Hauptelemente einordnen, deren Zusammenhänge erläutern und daraus die 9 Teilmodelle ableiten. Damit erarbeiten sie sich das Rüstzeug, um das in ihrem Verantwortungsbe- reich etablierte Geschäftsmodell systematisch zu erfassen, auf Vollständigkeit & Schlüssigkeit zu prüfen, fehlende Elemente zu ergänzen sowie Verbesserungen gezielt zu realisieren. Ausschreibung für 20. – 21.01.  für 03. – 04.03.  für 14. – 15.04.  für 25. – 26.08.  für 06. – 07.10.  für 17. – 18.11. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 17. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 16 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service-Identifizierung Untertitel Von Service-Begriff bis Service-Konsumentennutzen Trainingsart GrundlagenSeminar (GS) Trainingscode GS10 Termin(e) 25. – 26.01.  08. – 09.03.  19. – 20.04.  30. – 31.08.  11. – 12.10.  22. – 23.11. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Die klare & treffende Identifizierung von erforderlichen Service-Typen aus der Sicht & Wahrnehmung der adressierten Service-Konsumenten ist die unerlässliche Grundlage für die Service-Spezifizierung so- wie für alle darauf aufbauenden Methoden & Maßnahmen der Service-Erbringung bis hin zur Fakturie- rung konsumierter Service-Mengen. Deswegen wird die fundierte & strukturierte Methode für die prä- zise & prägnante Service-Identifizierung hergeleitet & vermittelt. Inhalt(e) Zu Beginn des Seminars wird das Leitkonzept der Servicialisierung erläutert, dessen erste Methode die Service-Identifizierung ist. Dazu wird der Service-Begriff als Kernbegriff der gesamten Disziplin heraus- gearbeitet & geklärt, abgegrenzt & definiert. Des Weiteren werden die Service-Charakteristika mit ihren Auswirkungen betrachtet sowie die Erfordernisse der Service-Erbringung durchleuchtet und ausgewer- tet. Auf dieser Basis wird die universell anwendbare und eingängige Methode der Service-Identifizie- rung an Hand der 3 generischen & wesensbestimmenden (= konstitutiven) Service-Identifikatoren er- klärt und an Beispielen angewendet. Agenda  Servicialisierung – Leitbegriff, Herleitung & Abgrenzung  Service-Identifizierung – Leitkonzept, Einordnung & Bedeutung  Service-Begriff – Essenz, Definition & Service-Identifikatoren  Service-Terminologie – Service-Termini, Abgrenzungen & Definitionen  Service-Identifizierung – Service-Konsument, Service-Objekt & Nutzeffekt  Service-Konsument – Auslöser, Adressat & Wertschöpfer  Service-Objekt – Grundkategorien, Bestimmung & Beispiele  Service-spezifischer Nutzeffekt – Definition, Zustandsänderung & Beispiele  Service-Konsumentennutzen – Service-Attribut, Definition & Beispiele  Nutzeffekt – Service-Identifikator, Bindeglied & Ausgangspunkt  Service-Beispiele – Identifikatoren, Beschreibungen & Abgrenzungen Ergebnisse Die TeilnehmerInnen kennen die grundlegenden Service-Termini sowie das allgemeingültige Service- Erbringungsmodell mit seinen Hauptrollen und deren Hauptsphären. Sie beherrschen die einfache und eingängige Methode der präzisen & prägnanten Identifizierung von Service-Typen und sie können dar- aus den primären Nutzeffekt für das Service-Attribut 01 ‚Service-Konsumentennutzen‘ ableiten, der die Grundlage für die eindeutige und vollständige Service-Spezifizierung ist. Ausschreibung für 25. – 26.01.  für 08. – 09.03.  für 19. – 20.04.  für 30. – 31.08.  für 11. – 12.10.  für 22. – 23.11. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 18. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 17 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service-Spezifizierung Untertitel Von Service-Konsumentennutzen bis Service-Erbringungspreis Trainingsart GrundlagenSeminar (GS) Trainingscode GS20 Termin(e) 27. – 28.01.  10. – 11.03.  21. – 22.04.  01. – 02.09.  13. – 14.10.  24. – 25.11. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Der Service Provider muss seine Service-Erbringungsangebote in verständlicher und nachvollziehbarer Weise für seine Adressaten präsentieren. Das sind in erster Linie Service-Konsumenten, die einzelne Services abrufen und konsumieren wollen sowie Service-Kunden, die Service-Typen zur Erbringung be- auftragen wollen (= Servuktionskunden). Sie müssen die jeweiligen Service-Spezifikationen verstehen und mitgestalten sowie bestätigen und freigeben, bevor sie in den Service-Katalog übernommen und für die Beauftragung von Service-Erbringung verwendet werden. Inhalt(e) Es wird dargestellt, wie das Ergebnis der Service-Identifizierung mit Service-Attribut 01 ‚Service-Konsu- mentennutzen‘ verknüpft wird. Dann wird erläutert, wie die konkreten Werte der 12 Standard-Service- Attribute aus den Erfordernissen und Erwartungen der Service-Konsumenten abgeleitet sowie in deren Begriffen und Formulierungen beschrieben werden. Es werden Grundstrukturen und Basismodelle für die Service-Erbringungspreise vermittelt, die in die Service-Spezifikation eingehen. Agenda  Servicialisierung – Begriffsprägung, Aufgabenbereiche & Methoden  Service-Trilemma – Service-Erbringungsqualität, -preis & -kosten  Service-Erbringung – Einordnung, Abgrenzung & Ausrichtung  Service-Identifizierung – Service-Typ, Identifikatoren & Identifizierung  Service-spezifischer Nutzeffekt – Hauptidentifikator, Bindeglied & Subattribut  Service-Konsumentennutzen – Service-Attribut 01, Bündel & Nutzeffekte  Service-Konsument – Hauptrolle, Erfordernisse & Erwartungen  Service-Erbringungspunkte – Erläuterung, Ausstattung & Service-Abrufe  Service-Erbringung – Zeitspannen, Verlauf & Erfüllungsmindestquote  Service-Erbringungsangebot – Qualität, Bezugsgröße & Preis Ergebnisse Die TeilnehmerInnen können aus Anforderungen der Service-Konsumenten für erbrachte bzw. erforder- liche Service-Typen jeweils eindeutige und vollständige Service-Spezifikationen ableiten sowie diese freigeben lassen von Service-Konsumenten & Service-Kunden.. Ausschreibung für 27. – 28.01.  für 10. – 11.03.  für 21. – 22.04.  für 01. – 02.09.  für 13. – 14.10.  für 24. – 25.11. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 19. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 18 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service-Konzipierung Untertitel Von Service-Spezifikation bis Service-Konzept Trainingsart GrundlagenSeminar (GS) Trainingscode GS30 Termine 01. – 02.02.  15. – 16.03.  26. – 27.04.  06. – 07.09.  18. – 19.10.  29. – 30.11. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Jegliche Service-Erbringung erfolgt im Zuge einer jeweils einzelnen & einmaligen Echtzeittransaktion, die ein berechtigter Service-Konsument auslöst durch einen expliziten Service-Abruf bei gleichzeitiger Übergabe seines aktuellen Service-Objekts. Diese Service-Transaktion muss der Service Provider so vor- bereiten, dass sie bei jedem Service-Abruf wieder von neuem verzugs-, naht- und reibungslos abläuft. Inhalt(e) Um die Service-Erbringung für einen präzise identifizierten & eindeutig spezifizierten Service-Typ sys- tematisch vorzubereiten, muss der Service Provider den Ablauf der dafür erforderlichen Service-Trans- aktion vorausschauend konzipieren & umsichtig gestalten. Es wird dargestellt, wie im Zuge der Service- Konzipierung aus der Service-Spezifikation des Service-Typs das Service-Konzept abgeleitet wird. Dabei werden in der Service Contribution Map diejenigen Service-Beitragstypen zusammengestellt, die einge- speist werden müssen. Gleichzeitig wird im Service-Drehbuch herausgearbeitet, in welcher Sequenz und Kombination diese Service-Beiträge eingespeist werden müssen, um einen explizit abgerufenen Ziel-Service zu bewerkstelligen & ihn explizit an den abrufenden Service-Konsumenten zu erbringen. Das ausgearbeitete Service-Konzept wird zur Grundlage für die rationelle & stringente Orchestrierung, der Service-Erbringung im nächsten Schritt. Agenda  Servicialisierung – Fokus, Phasen & Methoden  Service Provider – Abgrenzung, Geschäftsmodell & Hauptelemente  Service-Spezifikation – Angelpunkt, Katalogeintrag & Service-Erbringungsangebot  Service-Konzipierung – ServQual Model, Service-Lücken & Gegenmaßnahmen  Service-Spezifikation – Ausgangsdokument, Quelldokument & Bezugsdokument  Service-Beitragstypen – Nutzeffekte, Bewerkstelligung & Beitragszuordnung  Service-Beitragshierarchie – Ebenen, Abhängigkeiten & Zusammenhänge  Service-Transaktion – Service-Abruf, Service-Aggregierung & Service-Erbringung  Service-Drehbuch – Service-Transaktion, Struktur & Inhalte  Service-Konzept – Bestandteile, Zusammenstellung & Administrierung Ergebnisse Die TeilnehmerInnen können aus der Service-Spezifikation für einen erforderlichen Service-Typ die Ser- vice Contribution Map und das Service-Drehbuch ableiten. Sie erstellen für einen Service-Typ ein kon- sistentes & durchgängiges Service-Konzept, das die erforderlichen Service-Beitragstypen enthält und das im nächsten Schritt die rationelle & stringente Service-Orchestrierung ermöglicht. Ausschreibung für 01. – 02.02.  für 15. – 16.03.  für 26. – 27.04.  für 06. – 07.09.  für 18. – 19.10.  für 29. – 30.11. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 20. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 19 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service-Orchestrierung Untertitel Von Service-Konzept bis Service-Erbringungsbereitschaft Trainingsart GrundlagenSeminar (GS) Trainingscode GS40 Termine 03. – 04.02.  17. – 18.03.  28. – 29.04.  08. – 09.09.  20. – 21.10.  01. – 02.12. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Die ausgearbeiteten Service-Konzepte für die zur Erbringung angebotenen Service-Typen müssen aus- gewertet werden, um die verlässliche & spezifikationsgemäße Service-Erbringung weiter vorzubereiten. Dabei geht es darum, das Einspeisen von erforderlichen Service-Beitragstypen in fundierter & qualifi- zierter Weise zu beauftragen bei ausgewählten Service Contribution Feedern. Inhalt(e) Es wird dargestellt, wie ein Service Provider die Service-Konzepte für die relevanten Service-Typen sys- tematisch auswertet, um die Spezifikationen für die erforderlichen Service-Beitragstypen in der Service Contribution Map zusammenzustellen und um das Service-Drehbuch für die Service-Transaktion auszu- arbeiten. Dann wird herausgearbeitet, wie der Service Provider seine adäquate Service-Erbringungstiefe (= Servuktionstiefe) festlegt, um dann interne und externe Service Feeder zu beauftragen mit den Ein- speisen der erforderlichen Service-Beitragstypen. Abschließend wird erläutert, wie der Service Provider die Service Contribution Feeder in seinem Service Feeding Network organisiert & orchestriert, um sie beim tagtäglichen Service-Triathlon effizient zu konzertieren & vorausschauend zu dirigieren. Agenda  Servicialisierung – Begriffsprägung , Produktion & Servuktion  Service-Trilemma – Bestimmungsgrößen, Lösung & Geschäftsmodell  Service-Erbringungskonzept – Einordnung, Hauptphasen & Methoden  Service-Konzepte – Konzeptelemente, Konzeptauswertung & Service-Beitragstypen  Service-Beitragshierarchie – Gesamtübersicht, Ebenen & Assoziationen  Service-Erbringungstiefe – Analogie, Leitsatz & Festlegung  Service Sourcing-Strategie – Sourcing Matrix, Sourcing-Typen & Strategiefestlegung  Service Feeding Network – Service Feeder, Service-Beitragstypen & Beauftragung  Service-Orchestrierung – Service-Abrufaufkommen, S. Contribution Feeder & Dirigierung  Service Providing Maturity Model – Reifegrade, Reifekriterien & Reifungsschritte Ergebnisse Die TeilnehmerInnen können aus den Service-Konzepten das Service-Beitragsregister erstellen und die- ses verwenden, um interne & externe Service Feeder zu beauftragen, so dass diese für ihren Verant- wortungsbereich die Bereitschaft zum Einspeisen von Service-Beiträgen herstellen können. Ausschreibung für 03. – 04.02.  für 17. – 18.03.  für 28. – 29.04.  für 08. – 09.09.  für 20. – 21.10.  für 01. – 02.12. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 21. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 20 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service-Offerierung Untertitel Von Service-Spezifizierung bis Service-Katalogisierung Trainingsart GrundlagenSeminar (GS) Trainingscode GS50 Termin(e) 08. – 09.02.  22. – 23.03.  03. – 04.05.  13. – 14.09.  25. – 26.10.  06. – 07.12. Ort(e) 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Ein Service Provider muss seine verbindlichen Service-Erbringungsangebote in einem Service-Katalog präsentieren, der schlüssig und nachvollziehbar untergliedert ist, so dass alle Interessenten sich schnell darin orientieren und für sie relevante Angebote finden können. Zwecks durchgängiger & effizienter Vor- gehensweisen müssen die Inhalte der Katalogeinträge direkt nutzbar sein für die Beauftragung von Ser- vice-Erbringung für erforderliche Service-Typen. Inhalt(e) Es wird vermittelt, wie ein Service-Katalog strukturiert sein muss, damit sich alle Adressaten schnell darin orientieren und passende Service-Erbringungsangebote finden können. Des Weiteren wird erläutert, wie ein professioneller & rechenschaftsfähiger Service Provider einen kompakten & aussagekräftigen Ser- vice-Katalog mit seinen konkreten & verbindlichen Service-Er-bringungsangeboten in rationeller Weise erstellt & effizient administriert. Agenda  Service-Begriff – Wortherkunft, Wortbedeutung & Begriff  Service-Identifizierung – Service-Typ, Wesensmerkmale & Service-Identifikation  Service-Spezifizierung – Nutzeffekt, Bindeglied & Service-Spezifikation  Service-Spezifikation – Anforderungen, Herleitung & Gestaltung  Service-Attribute – Herleitung, Bedeutung & Zusammenhänge  Service Levels – Service-Spezifikation, Varianten & Ausprägungen  Service-Attributwerte – Anforderungen, Spezifizierung & Abstimmung  Service-Erbringungspreise – Grundstruktur, Basismodelle & Beispiele  Service-Spezifikation – Freigabe, Katalogisierung & Verwendung  Service-Katalog – Grundstruktur, Inhalte & Anforderungen  Service-Katalogeintrag – S.-Spezifikation, Service Levels & Service-Erbringungsangebot Ergebnisse Die TeilnehmerInnen können auf rationelle Weise einen kompakten & aussagekräftigen Service-Katalog mit konkreten & verbindlichen Service-Erbringungsangeboten erstellen & diesen effizient administrieren. Dieser Service-Katalog ist für alle Adressaten verständlich und seine Einträge können direkt genutzt wer- den als Quelldokumente für die Beauftragung von Service-Erbringung. Ausschreibung für 08. – 09.02.  für 22. – 23.03.  für 03. – 04.05.  für 13. – 14.09.  für 25. – 26.10.  für 06. – 07.12. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 22. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 21 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Merkmal Einzelangabe, Beschreibung Obertitel Service-Kontrahierung Untertitel Von Service-Katalog bis Service-Erbringungskontrakt Trainingsart GrundlagenSeminar (GS) Trainingscode GS60 Termine 10. – 11.02.  24. – 25.03.  05. – 06.05.  15. – 16.09.  27. – 28.10.  08.– 09.12. Ort 65375 Oestrich-Winkel, Ortsteil Winkel, Hauptstraße 1, Nägler’s Fine Lounge Hotel Motivation Service-Kunden wollen auf einfache & eingängige Weise erforderliche Service-Typen zur Erbringung be- auftragen für von ihnen autorisierte Service-Konsumenten. Für diesen Zweck muss ein rechenschaftsfä- higer Service Provider konkrete & verbindliche Service-Erbringungsangebote präsentieren, die die Ser- vice-Kunden direkt verwenden können für die Beauftragung von Service-Erbringung. Inhalt(e) Es wird dargestellt, wie ein Service-Kunde durch Kopieren einer Service-(Level-)Spezifikation aus einem Service-Katalogeintrag sowie durch Eintragen & Ergänzen von wenigen Angaben auf einfache Weise ei- nen validen & schlüssigen Entwurf für einen Service-Erbringungskontrakt erstellt. Dessen Auswertung für die Ermittlung von Service-Budget und Servuktionsumsatz sind die nächsten Themen. Abschließend geht es um die effiziente Administrierung und bedarfsweise Aktualisierung von abgeschlossenen Ser- vice-Erbringungskontrakten sowie um deren Verwendung als Grundlage für die periodische Fakturie- rung von konsumierten Service-Mengen. Agenda  Service-Bedarf – Service-Konsumenten, Service-Typ & Service Level  Service-Bedarfsträger – Service-Kunde, Fürsprecher & Service-Konsumenten  Service-Auswahl – Service-Typ, Service Level & Service-Katalogeintrag  Service-Katalogeintrag – Service-Spezifikation, Service-Erbringungsqualität & -preis  Service Providing Agreement – Vorlage, Service Level-Spezifikation & Kontraktentwurf  Service-Konsumenten – Anzahl, Autorisierung & Angaben  Service Abrufrate – Service-Konsument, Service-Typ & Zeitspanne  Service Abrufaufkommen – Service-Erbringungspreis, Service-Budget & Servuktionsumsatz Ergebnisse Die TeilnehmerInnen können mit Service-Kunden auf Basis von konkreten & verbindlichen Service- Erbringungsangeboten qualifizierte & wechselseitig verbindliche Service-Erbringungskontrakte ab- schließen. Sie können diese Kontrakte auswerten bezüglich der erforderlichen Service-Erbringungskapa- zitäten & der absehbaren Service-Umsätze. Zudem können sie abgeschlossene Service-Erbringungskon- trakte effizient administrieren und pflegen. Ausschreibung für 10. – 11.02.  für 24. – 25.03.  für 05. – 06.05.  für 15. – 16.09.  für 27. – 28.10.  für 08.– 09.12. Unterlagen in den o.a. Seminarausschreibungen, Register ‚Seminarprofil‘, Abschnitt ‚Seminarunterlagen‘
  • 23. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 22 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Online-Seminarreihe ‚service@ducation 2021‘06. Wesentliche Inhalte der Ausbildungsreihe ‚ServicEducation‘ wurden vorbereitend bzw. flankierend vermittelt in den Online-Seminaren kostenlosen, 14-teiligen Reihe ‚service@ducation – Methodik der Service-Erbringung‘ bei & mit der smile2 GmbH.  Bei den jeweils einstündigen Zoom-Meetings erläutert der Dozent die wichtigsten Grundlagen & Metho- den der Service/Dienst-Erbringung (= Servuktion) auf Basis von vorab verfügbaren & dann live gezeigten Präsentationsunterlagen.  Die TeilnehmerInnen können sich bei den Zoom-Meetings per Live-Chat durch Textnachrichten beteiligen und auch interaktiv durch das Einschalten von Mikrofon und Web-Cam.  Die smile2 GmbH zeichnete die Live-Seminare jeweils auf, so dass registrierte bzw. berechtigte smile2- Nutzer diese Aufzeichnungen nachher aus der Mediathek der smile2 beliebig oft aufrufen & abspielen können. Weitere InteressentInnen können die Seminaraufzeichnungen auch nachträglich buchen und sie dann aus der smile2-Mediathek aufrufen & abspielen. Für alle Fragen zu den Online-Seminaren und dem Angebot der smile2 GmbH ist über deren Web-Site ein Ansprechpartner erreichbar.  Von dem Web-Portal ‚SlideShare.net‘ kann die ausführliche Beschreibung der Online-Seminarreihe mit Steckbriefen zu den Einzelseminaren kostenlos heruntergeladen werden.  In der Tabelle auf der folgenden Seite sind zusammengestellt o die Titel & Termine der 14 Einzelseminare o die Einwahl-Links für die kostenlose Anmeldung zu & Teilnahme an den Online-Seminaren o die Web-Links zu den Seminarausschreibungen auf dem Web-Portal ‚XING-Events‘ Abbildung 10: Online-Seminarreihe 'service@ducation 2021' - Schwerpunkte & Seminarthemen
  • 24. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 23 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com SeminarNr. Online-Seminartitel, Einwahl-Link & Ausschreibung Termin ES00 Die Seminarreihe ‚service@ducation‘ – Einführung & Überblick 26.01.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für das Online-Einführungsseminar Ausschreibung zum Einführungsseminar auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS01 Der Service – Definition & Charakteristika 16.02.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 01 (TS01) Ausschreibung zu Themenseminar 01 (TS01) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS02 Der Service-Konsument – Erfolgsfaktor & Wertschöpfer 16.03.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 02 (TS02) Ausschreibung zu Themenseminar 02 (TS02) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS03 Das Service-Erbringungsmodell – Grundstruktur & Hauptrollen 06.04.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 03 (TS03) Ausschreibung zu Themenseminar 03 (TS03) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS04 Die Servicialisierung – Methoden & Ergebnisse 27.04.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 04 (TS04) Ausschreibung zu Themenseminar 04 (TS04) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS05 Die Service-Identifizierung – Service-Typ & Wesensmerkmale 18.05.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 05 (TS05) Ausschreibung zu Themenseminar 05 (TS05) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS06 Die Service-Spezifizierung – Service-Typ & Service-Erbringungsqualität 08.06.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 06 (TS06) Ausschreibung zu Themenseminar 06 (TS06) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS07 Der Service-Katalog – Service-Typen & Service-Erbringungsangebote 29.06.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 07 (TS07) Ausschreibung zu Themenseminar 07 (TS07) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS08 Der Service-Erbringungskontrakt – Service-Kunde & Service-Konsumenten 20.07.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 08 (TS08) Ausschreibung zu Themenseminar 08 (TS08) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS09 Das Service-Konzept – Service-Beitragstypen & Service-Drehbuch 18.08.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 09 (TS09) Ausschreibung zu Themenseminar 09 (TS09) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS10 Der Service-Triathlon – Auslöser & Adressaten 14.09.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 10 (TS10) Ausschreibung zu Themenseminar 10 (TS10) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS11 Der Service-Umsatz – Service-Erbringungspreis & Service-Menge 12.10.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 11 (TS11) Ausschreibung zu Themenseminar 11 (TS11) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ TS12 Der Service Provider – Service-Trilemma & Geschäftsmodell 02.11.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für Online-Themenseminar 12 (TS12) Ausschreibung zu Themenseminar 12 (TS12) auf Event-Portal ‚XING-Events‘ AS99 Die Webinar-Reihe ‚service@ducation‘ – Fazit & Ausblick 07.12.2021Einwahl-Link der smile2 GmbH für das Online-Abschlussseminar Ausschreibung zum Abschlussseminar auf Event-Portal ‚XING-Events‘
  • 25. Firma servicEvolution Themenbereich Angebote zu Aus- & Weiterbildung Druckdatum 2021-01-17 Bearbeiter, Telefon-Nr. Paul G. Huppertz +49-1520-9 84 59 62 Thema/Gegenstand Trainings zur Methodik der verlässlichen Service-Erbringung ‚ServicEducation 2021‘ – Gesamtkonzept & Einzel-Trainings Ablageordner Weiterbildungsangebote ServicEducation Dokumentautor Paul G. Huppertz Dokumentname Ausbildungsreihe ServicEducation 2021 V03.00.00 Dokumentdatum 2021-01-17 Dokumentseite 24 von 25 Paul G. Huppertz ▪ Schöne Aussicht 41 ▪ 65396 Walluf ▪ +49-61 23-74 04 16 ▪ Paul.G.Huppertz@servicEvolution.com Konzeptpapiere zum Leitkonzept der Servicialisierung07. Die Grundlagen & Grundbegriffe, Modelle & Methoden für standardisierte & rationalisierte, automatisierte & op- timierte Service/Dienst-Erbringung (= Servuktion) werden mit verschiedenen Schwerpunkten jeweils hergeleitet, erläutert & illustriert in den folgenden Konzeptpapieren zum Leitkonzept der Servicialisierung. Sie sind frei zu- gänglich in dem hier verlinkten Folder des Web-Portals ‚SlideShare.net‘ und sie können von dort kostenlos herun- tergeladen sowie frei verwendet werden:  Service-Definition – Herleitung & Anwendung  Glossar Service-Terminologie  Service-Konsument – Erfolgsfaktor & Wertschöpfer  Service-Transaktion – Auslöser & Ablauf  Service-Erbringungsmodell – Grundstruktur & Hauptrollen  Servicialisierung – Service-Erbringung & Methodik  Service-Identifizierung – Service-Typ & Wesensmerkmale  Service-Kategorien – Service-Objekttypen & Nutzeffekttypen  Service-Spezifizierung – Service-Typ & Service-Erbringungsqualität  Service-Katalog – Service-Typen & Service-Erbringungsangebote  Service-Kontrahierung – Service-Kunde & Service-Konsumenten  Service-Konzept – Service Contribution Map & Service-Drehbuch  Service Provider - Service-Trilemma & Geschäftsmodell Abbildung 11: Servicialisierung - Methoden, Objekte & Ergebnisse