Content Promotion mit PPC

6.601 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das Content-Seeding bzw. Content-Promotion über bezahlte Werbung ist eine Möglichkeit für eigene redaktionellen Inhalte zusätzliche Reichweite zu erzeugen. Diese Präsentation vom SEAcamp 2014 erläutert Möglichkeiten für Content-Promotion über PPC und Ergebnisse eines Tests von verschiedenen Content-Promotion Tools.

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
6.601
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5.005
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
27
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Content Promotion mit PPC

  1. 1. Mitveranstalter / Mitinitiator von: Content-Promotion mit PPC
  2. 2. Olaf Kopp • Geschäftsführer Aufgesang Inbound Online Marketing GbR, Head of Online Marketing Aufgesang Agenturgruppe • Erfahrung: Online Marketing seit 2005 • Dipl. Kaufmann (FH): Schwerpunkt Marketing & E-Business • Diplomarbeit (2006): Word of Mouth- Viral- und Buzzmarketing • Google Advertising Professional, Google Analytics Qualified Individual • Autor des eBooks: AdWords Optimierung • Dozent für SEO, Content-Marketing, Google Analytics Norddeutsche Akademie, IHK Hannover • Autor für u.a. t3n, suchradar, hubspot …
  3. 3. Inbound-Marketing Übersicht
  4. 4. Suchende Besucher Interessierte Kunden Promoter Begeistern Interaktion Abschluss Bindung / Upselling • Content Erstellung • Blog • Social Media • SEO • SEA • Sonstige PPC-Werbung • PR • Landingpage- Optimierung • Conversion-Optimierung • Leadgeneration • RSS-Feed Abonennten • Twitter-Follower, FB- Fans, Google+ • Newsletter-Abonnenten • CRM • Vertrieb • Beratung • Werbung • Remarketing • Display-Werbung • Print-Werbung • Newsletter • Social Media • RSS-Feed • CRM © Aufgesang Inbound Online Marketing, 2013 Pull Pull Push Pull Content-Marketing Push-Werbung als Vertriebs- Unterstützung Einsatzbereiche für PPC-Werbung im Inbound-Marketing-Prozess
  5. 5. Möglichkeiten und Medienarten für das Content-Seeding Content-Seeding-Plattformen Paid Media Earned Media Owned Media Influencer- Marketing
  6. 6. CONTENT-MARKETING-FELDER Paid Content Earned Content Owned Content Kontrolle Glaubwürdigkeit Eigene gesteuerte Medien: Website, Microsite, Blog, Podcast, Newsletter, FB-Page etc. Publikationen in Zeitung, Magazin, Blog, Ne wsportal etc. sowie in sozialen Medien wie Likes, Shares, Kommentare , Tweets, Blogbeiträge etc. Gekaufte Medien: (Online-Werbung), Materndienste, Sponsored Posts, Advertorials etc. Strategie
  7. 7. Influencer-Marketing  Influencer-Relations (PR)  Influencer Ads auf Google+ (Google / geplant)
  8. 8. Paid Media  Advertorials  Plista  Outbrain  Ligatus  efamous  Google Display Netzwerk  Facebook Ads  Google +Post Ads (beta)
  9. 9. Beispiel: Content Seeding über Outburn
  10. 10. Content-Promotion über das Google Display Netzwerk  Kontextuell  Nach Interessen  Nach Thema  Nach Affinitäten  Nach Kaufbereitschaft  Remarketing
  11. 11. Targeting nach Affinität oder Kaufbereitschaft
  12. 12. Google+ Post Ads
  13. 13. Content-Planung mit Redaktionsplan inkl. Seeding-Plan
  14. 14. Eine Untersuchung: PPC – Anbieter für Content-Seeding im Vergleich Untersucht wurden vier Content-Seeding Methoden:  Google Display Netzwerk: Targeting nach Thema und Interesse  Facebook Ads: Targeting nach Interesse  Plista: Targeting nach Thema  Ligatus: Targeting nach Thema
  15. 15. Ergebnisse
  16. 16. Rangfolgen im Detail: TKP: 1. Plista 2. Ligatus Kosten pro Klick: 1. Plista 2. Google Display Netzwerk Qualität des Traffics 1. Google Display Netzwerk 2. Ligatus Gesamtpunktzahl: 1. Google Display Netzwerk (31 P.) 2. Plista (30 P.) 3. Ligatus (24 P.) 4. Facebook Ads (22 P.)
  17. 17. Wir suchen gute Leute für unser tolles Team!  PPC- / AdWords-Manager  SEO-Manager  PR-Redakteur mit Schwerpunkt Content-Marketing

×