SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 16
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Eine Anleitung zum
ContentRecycling
Karan Sharma (Übersetzung Mael Roth)
linkbird GmbH – Schloßstraße 95 – 12163 Berlin – www.linkbird.com – press@linkbird.com
Teil I : Theorie
linkbird GmbH – Schloßstraße 95 – 12163 Berlin – www.linkbird.com – press@linkbird.com
i. Die linkbird Content Matrix
betrachtet die Verbindung
zwischen Zielgruppe / Lesern,
Kaufentscheidungsphase und
den empfundenen Nutzen des
Inhalts.
ii. In diesem Modell ist das
Wissen des Nutzers eine
unabhängige Variable, die
einen direkten Einfluss auf die
Komplexität des Inhalts hat.
iii. Der Mehrwert den der Inhalt
darstellt hat einen Einfluss auf
die Wahrscheinlichkeit, dass
ein Nutzer in seiner
Kaufentscheidung in die
nächste Phase gelangt.
iv. Die Komplexität des Inhalts ist
das Produkt des
Wissensgrades des Nutzers
und des benötigten Mehrwerts
eines einzigen Inhalts.
linkbird Content Matrix
Einleitung / Anmerkungen
© Karan Sharma, blog.linkbird.com
3
Anfänger Fortgeschritten Experte
ConversionBewertungKontakt
HochMittelGering
Kaufentscheidungsphase
EmpfundenerNutzendesInhalts
Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema
C1 C2 C3
C6
C9C8C7
C4 C5
Autorität des
Contents
v. Die Empfänger werden ihren
Wissenstand im zeitlichen
Verlauf verbessern.
Dementsprechend bewegen
sie sich auf der Axe X (“Wissen
des Nutzers über das Thema”)
von Links nach Rechts.
vi. Da der Inhalt darauf abzielt,
Zielgruppen durch die
verschiedenen
Kaufentscheidungsphasen zu
transportieren, bewegen sie
sich von unten nach oben auf
der Y Axe (“Empfundener
Nutzen des Inhalts”).
vii. Werden diese beiden
Bewegungen kombiniert, kann
man eine Evolution von Links
unten nach Rechts oben
vorhersagen, wenn nach und
nach Anfänger / Einsteiger zu
Experten warden und Traffic
zu Interessenten und Leads
werden.
linkbird Content Matrix
Evolution der Empfänger auf der Matrix
© Karan Sharma, blog.linkbird.com
Autorität des
Contents
Anfänger Fortgeschritten Experte
ConversionBewertungKontakt
HochMittelGering
Kaufentscheidungsphase
EmpfundenerNutzendesInhalts
Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema
C1 C2 C3
C6
C9C8C7
C4 C5
viii. Inhalte, die zu die Kategorien
C1 bis C3 gehören, sind die
Türen zu Ihrer Website (=
Traffic)
ix. Inhalte, die zu die Kategorien
C4 bis C6 gehören, sind solche,
die Nutzer auf der Seite
verweilen lassen und sich
starker damit
auseinandersetzen. Gute
Inhalte zeichnen sich durch
geringe Absprung- &
Ausstiegsraten und einer
hohen verweildauer aus.
x. Inhalte, die zu die Kategorien
C7 bis C9 gehören, sind
Ressourcen, dessen Ziel es ist
aus Interessenten Leads zu
machen. Der Empfunden
Mehrwert muss hier am
höchsten sein.
xi. Inhalte von C1 bis C6 sind frei
zugänglich für alle.
xii. Inhalte von C7 bis C9 sind nur
für ein gewisses Commitment,
z.B. Newsletter Abonnenten,
Demo, usw.
linkbird Content Matrix
Frei zugänglicher und exklusiver
Content
© Karan Sharma, blog.linkbird.com
5
Autorität des
Contents
Anfänger Fortgeschritten Experte
ConversionBewertungKontakt
HochMittelGering
Kaufentscheidungsphase
EmpfundenerNutzendesInhalts
Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema
C1 C2 C3
C6
C9C8C7
C4 C5
Teil II : Praxis
linkbird GmbH – Schloßstraße 95 – 12163 Berlin – www.linkbird.com – press@linkbird.com
1. Starten Sie immer mit den
Inhalten, die Sie schon haben
und bewerten Sie, an welcher
Stelle sich diese auf dieser
Matrix befinden.
2. Legen Sie fest, was sie mit
dem neuen Inhalt / Format
erreichen wollen
a. Mehr Traffic (generell
oder bei einer
bestimmtem
Nutzergruppe)
b. Mehr Engagement
c. Eine Lücke im Content-
Angebot füllen
d. Usw.
3. Planen Sie eine logische und
zeitlich festgelegte
Herangehensweise, da Sie die
Inhalte nach und nach
produzieren werden.
 Die 3 nachfolgenden Folien
illustrieren 3 unterschiedlich
Content Recycling Szenarien
linkbird Content Matrix
Erste Schritte
© Karan Sharma, blog.linkbird.com
Autorität des
Inhalts
Anfänger Fortgeschritten Experte
ConversionBewertungKontakt
HochMittelGering
Kaufentscheidungsphase
EmpfundenerNutzendesInhalts
Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema
C1 C2 C3
C6
C9C8C7
C4 C5
Im Wesentlichen können jede der in
Kreisen dargestellten Content
Formate in andere recycelt werden.
Es gibt zahlreiche weitere Content
Formate, die man einfügen könnte.
Die Beispiele dienen lediglich einer
beispielhaften Befüllung der Matrix.
linkbird Content Matrix
Unterschiedliche Content Formate
© Karan Sharma, blog.linkbird.com
8
Autorität des
Inhalts
Anfänger Fortgeschritten Experte
ConversionBewertungKontakt
HochMittelGering
Kaufentscheidungsphase
EmpfundenerNutzendesInhalts
Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema
C1 C2 C3
C6
C9C8C7
C4 C5
Ausführliches
Whitepaper
Webinar
Checkliste,
Anleitungen
Video Tutorials
Fallstudie
(Blog Post)Tipps &
Tricks,
Listen-Posts
Mikro-
Content
Social
Content
Memes &
News
Infografik
linkbird Content Matrix
Content Recycling Beispiel 1
© Karan Sharma, blog.linkbird.com
Anfänger Fortgeschritten Experte
ConversionBewertungKontakt
HochMittelGering
Kaufentscheidungsphase
White paper
Webinar
Checklists,
Anleitungen
Video Tutorials
Fallstudien-
BlogpostTipps, Tricks,
Listen-
Blogpost
Piecemeal/
Micro-
contentMemes und
News
In diesem Beispiel ist der zu
recycelnde Inhalt ein Whitepaper:
1. Die wesentlichen Insights und
Statistiken für eine Infografik
verwenden.
2. Das Whitepaper in kleinere
Einheiten aufbrechen und in
mehrere Blogartikel
veröffentlichen.
3. Diese Elemente weiter
aufbrechen und in Mikro-Content
für Social Media Kanäle
umwandeln.
4. Die Tipps & Tricks für die Praxis
aus der Fallstudie in einem
Blogartikel zusammenfassen.
5. Eine Serie von Memes aus dem
Mikro-Contents erstellen.
6. Die Praxistipps in einer Checkliste
zusammenfassen und als
Download anbieten.
7. Organisation eines Webinars
(aufgenommmen) auf Basis des
Whitepapers (zur Diskussion)
8. Die Aufnahme des Webinars mit
den Tipps & Tricks aus dem Blog
und zu einem Videotutorial
verarbeiten.
1
2
3
4
5
8
6
7
8
Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema
9
Infographik
EmpfundenerNutzendesInhalts
linkbird Content Matrix
Content Recycling: Beispiel 2
In diesem Beispiel gehen wir davon
aus, dass sie eine Reihe von 50
Tweets mit Statistiken und Fakten
vorliegen haben.
1. Mit diesen Fakten lässt sich ein
Blogbeitrag über “50 Fakten /
Statistiken über…” verfassen.
2. Mit “Schnipseln” kann eine Serie
von Memes erstellt werden.
3. Erstellen Sie einen Guide zum
Thema “Wie Sie diese Fakten
Statistiken für … nutzen können”
und bieten es als Ressource an.
4. Rufen Sie ein Webinar ins Leben,
in dem Sie detaillierte Einblicke in
diese Ressource gewähren.
5. Das Video des Webinars in
verschiedene kürzere Videos
schneiden und den Text aus dem
Guide als Ergänzung nehmen.
Nach kleinen Anpassungen kann
ggf. Eine Tutorial Video-Serie
damit erstellt werden.
10
Anfänger Fortgeschritten Experte
ConversionBewertungKontakt
HochMittelGering
Kaufentscheidungsphase
Snackable /
Mikro-
Content
1
2
Tipps, Tricks,
Listen-
Blogpost
Memes und
News
3
5
Video Tutorials
4
5
Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema
Checklist,
guides
Checklisten,
Guides /
Anleitungen
Webinar
4
EmpfundenerNutzendesInhalts
© Karan Sharma, blog.linkbird.com
linkbird Content Matrix
Content Recycling: Beispiel 3
Video tutorials Infographik
Bei diesem Beispiel gehen wir von
einer Infografik aus. Sie haben in
diesem Beispiel eine Infografik zum
Thema “Was machen Content
Marketer?`” erstellt.
1. Beginnen Sie mit der Kreation
eines Bloartikels über
“verschiedene Sachen, die
Content Marketer Machen und
WIE Sie es tun”.
2. Aus den Elementen des
Blogbeitrags können Häppchen
für Social Media Postings
verwendet werden, um die
Aufmerksamkeit darauf zu
lenken.
3. Recherchieren Sie und stellen ein
“how-to” Webinar zusammen, in
dem Sie erklären, wie content
marketer effizienter sein können.
4. Mit den Elementen aus dem
Webinar können Sie ein Video
Tutorial veröffentlichen, der allen
zugänglich ist.
© Karan Sharma, blog.linkbird.com
11
Webinar
Tipps, Tricks,
Listen-
Blogpost
Snackable /
Mikro-
Content
1
2
3
4
Anfänger Fortgeschritten Experte
ConversionBewertungKontakt
HochMittelGering
Kaufentscheidungsphase
Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema
Teil III : Vorlagen
linkbird GmbH – Schloßstraße 95 – 12163 Berlin – www.linkbird.com – press@linkbird.com
linkbird Content Matrix
Vorlagen zum Ausdrucken
© Karan Sharma, blog.linkbird.com
13
C1 C2 C3
C6
C9C8C7
C4 C5
Anfänger Fortgeschritten Experte
ConversionBewertungKontakt
HochMittelGering
Kaufentscheidungsphase
EmpfundenerNutzendesInhalts
Wissen des Nutzers über das Thema
Autorität des Inhalts
© Karan Sharma, blog.linkbird.com
14
C1 C2 C3
C6
C9C8C7
C4 C5
Anfänger Fortgeschritten Experte
ConversionBewertungKontakt
HochMittelGering
Kaufentscheidungsphase
EmpfundenerNutzendesInhalts
Wissen des Nutzers über das Thema
Autorität des Inhalts
linkbird Content Matrix
Vorlagen zum Ausdrucken
© Karan Sharma, blog.linkbird.com
15
C1 C2 C3
C6
C9C8C7
C4 C5
Anfänger Fortgeschritten Experte
ConversionBewertungKontakt
HochMittelGering
Kaufentscheidungsphase
EmpfundenerNutzendesInhalts
Wissen des Nutzers über das Thema
Autorität des Inhalts
linkbird Content Matrix
Vorlagen zum Ausdrucken
Stay in touch!
This could be the beginning of a beautiful friendship! 
linkbird GmbH
Schloßstraße 95
D-12163 Berlin
E-Mail: press@linkbird.com
Website: www.linkbird.com
Blog: blog.linkbird.com/en
Karan Sharma
E-Mail: sharma@linkbird.com
Phone: +49 30 814 587 914
Twitter: twitter.com/KrnShrm
Linkedin: www.linkedin.com/in/KaranSharmaWorld
Google+: google.com/+KaranSharmaWorld
(Übersetzung Mael Roth)

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Diuretics by Dr. Sookun Rajeev Kumar M.D
Diuretics by Dr. Sookun Rajeev Kumar M.DDiuretics by Dr. Sookun Rajeev Kumar M.D
Diuretics by Dr. Sookun Rajeev Kumar M.DDr. Sookun Rajeev Kumar
 
Sales protocal and etiquette
Sales protocal and etiquetteSales protocal and etiquette
Sales protocal and etiquetteCarlos Serra
 
Sales Presentation - Kevin Nott
Sales Presentation - Kevin NottSales Presentation - Kevin Nott
Sales Presentation - Kevin NottKevin Nott
 
Invitados sesiones de negocios BNI
Invitados sesiones de negocios BNIInvitados sesiones de negocios BNI
Invitados sesiones de negocios BNIMarcos Barraza
 
, 7 steps of selling
, 7 steps of selling, 7 steps of selling
, 7 steps of sellingsarikaojha333
 
Vasodilators and antihypertensive agents-Dr.Jibachha Sah,M.V.Sc,Lecturer
Vasodilators and antihypertensive agents-Dr.Jibachha Sah,M.V.Sc,LecturerVasodilators and antihypertensive agents-Dr.Jibachha Sah,M.V.Sc,Lecturer
Vasodilators and antihypertensive agents-Dr.Jibachha Sah,M.V.Sc,LecturerDr. Jibachha Sah
 
Bni decalogo del networking profesional
Bni decalogo del networking profesionalBni decalogo del networking profesional
Bni decalogo del networking profesionalMarcos Barraza
 
How to Duplicate Your Network Marketing Success
How to Duplicate Your Network Marketing SuccessHow to Duplicate Your Network Marketing Success
How to Duplicate Your Network Marketing SuccessQNET Ltd
 
Selling skill 2
Selling skill 2Selling skill 2
Selling skill 2Kiri Kroem
 
18 Signs You Are Killing Your Creativity
18 Signs You Are Killing Your Creativity18 Signs You Are Killing Your Creativity
18 Signs You Are Killing Your CreativityAbhishek Shah
 

Was ist angesagt? (13)

BANT - Is it Still Relevant?
BANT - Is it Still Relevant?BANT - Is it Still Relevant?
BANT - Is it Still Relevant?
 
Diuretics by Dr. Sookun Rajeev Kumar M.D
Diuretics by Dr. Sookun Rajeev Kumar M.DDiuretics by Dr. Sookun Rajeev Kumar M.D
Diuretics by Dr. Sookun Rajeev Kumar M.D
 
Sales protocal and etiquette
Sales protocal and etiquetteSales protocal and etiquette
Sales protocal and etiquette
 
Sales Presentation - Kevin Nott
Sales Presentation - Kevin NottSales Presentation - Kevin Nott
Sales Presentation - Kevin Nott
 
Basics of Sales
Basics of SalesBasics of Sales
Basics of Sales
 
Invitados sesiones de negocios BNI
Invitados sesiones de negocios BNIInvitados sesiones de negocios BNI
Invitados sesiones de negocios BNI
 
, 7 steps of selling
, 7 steps of selling, 7 steps of selling
, 7 steps of selling
 
Vasodilators and antihypertensive agents-Dr.Jibachha Sah,M.V.Sc,Lecturer
Vasodilators and antihypertensive agents-Dr.Jibachha Sah,M.V.Sc,LecturerVasodilators and antihypertensive agents-Dr.Jibachha Sah,M.V.Sc,Lecturer
Vasodilators and antihypertensive agents-Dr.Jibachha Sah,M.V.Sc,Lecturer
 
Bni decalogo del networking profesional
Bni decalogo del networking profesionalBni decalogo del networking profesional
Bni decalogo del networking profesional
 
Integrity Selling Presentation
Integrity Selling PresentationIntegrity Selling Presentation
Integrity Selling Presentation
 
How to Duplicate Your Network Marketing Success
How to Duplicate Your Network Marketing SuccessHow to Duplicate Your Network Marketing Success
How to Duplicate Your Network Marketing Success
 
Selling skill 2
Selling skill 2Selling skill 2
Selling skill 2
 
18 Signs You Are Killing Your Creativity
18 Signs You Are Killing Your Creativity18 Signs You Are Killing Your Creativity
18 Signs You Are Killing Your Creativity
 

Andere mochten auch

Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...
Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...
Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...Babak Zand
 
The Content Matrix: Quantitative and Qualitative Metrics for Better Decision ...
The Content Matrix: Quantitative and Qualitative Metrics for Better Decision ...The Content Matrix: Quantitative and Qualitative Metrics for Better Decision ...
The Content Matrix: Quantitative and Qualitative Metrics for Better Decision ...Sarah Beckley
 
5 Deadly Sins of Conversion Optimization
5 Deadly Sins of Conversion Optimization5 Deadly Sins of Conversion Optimization
5 Deadly Sins of Conversion OptimizationAndre Morys
 
Conversion Optimierung InternetWorld 2011
Conversion Optimierung InternetWorld 2011Conversion Optimierung InternetWorld 2011
Conversion Optimierung InternetWorld 2011Andre Morys
 
5 Deadly Sins of Conversion Optimization
5 Deadly Sins of Conversion Optimization5 Deadly Sins of Conversion Optimization
5 Deadly Sins of Conversion OptimizationAndre Morys
 
16 Content Marketing Golden Rules for Real Results
16 Content Marketing Golden Rules for Real Results16 Content Marketing Golden Rules for Real Results
16 Content Marketing Golden Rules for Real ResultsPam Moore
 
Conversion Strategy (DE)
Conversion Strategy (DE)Conversion Strategy (DE)
Conversion Strategy (DE)Andre Morys
 
Content Promotion mit PPC
Content Promotion mit PPCContent Promotion mit PPC
Content Promotion mit PPCOlaf Kopp
 
Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017
Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017
Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017luna-park GmbH
 
Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014
Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014
Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014Beko Käuferportal GmbH
 
Case Study Conversion - Retouren - Deckungsbeitrag
Case Study Conversion - Retouren - DeckungsbeitragCase Study Conversion - Retouren - Deckungsbeitrag
Case Study Conversion - Retouren - DeckungsbeitragAndre Morys
 
Vortrag Conversion Optimierung #semseo 2011 public
Vortrag Conversion Optimierung #semseo 2011 publicVortrag Conversion Optimierung #semseo 2011 public
Vortrag Conversion Optimierung #semseo 2011 publicAndre Morys
 
The Power of Deep Learning in Content Analysis
The Power of Deep Learning in Content AnalysisThe Power of Deep Learning in Content Analysis
The Power of Deep Learning in Content AnalysisMichael Weber
 

Andere mochten auch (14)

Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...
Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...
Agile Content Strategy: developing and implementing a content strategy with f...
 
The Content Matrix: Quantitative and Qualitative Metrics for Better Decision ...
The Content Matrix: Quantitative and Qualitative Metrics for Better Decision ...The Content Matrix: Quantitative and Qualitative Metrics for Better Decision ...
The Content Matrix: Quantitative and Qualitative Metrics for Better Decision ...
 
5 Deadly Sins of Conversion Optimization
5 Deadly Sins of Conversion Optimization5 Deadly Sins of Conversion Optimization
5 Deadly Sins of Conversion Optimization
 
Conversion Optimierung InternetWorld 2011
Conversion Optimierung InternetWorld 2011Conversion Optimierung InternetWorld 2011
Conversion Optimierung InternetWorld 2011
 
5 Deadly Sins of Conversion Optimization
5 Deadly Sins of Conversion Optimization5 Deadly Sins of Conversion Optimization
5 Deadly Sins of Conversion Optimization
 
16 Content Marketing Golden Rules for Real Results
16 Content Marketing Golden Rules for Real Results16 Content Marketing Golden Rules for Real Results
16 Content Marketing Golden Rules for Real Results
 
Conversion Strategy (DE)
Conversion Strategy (DE)Conversion Strategy (DE)
Conversion Strategy (DE)
 
Content Promotion mit PPC
Content Promotion mit PPCContent Promotion mit PPC
Content Promotion mit PPC
 
Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017
Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017
Content Audits - Inhalte datenbasiert optimieren - Contentixx 2017
 
Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014
Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014
Käuferportal-Studie: Kaufverhalten im Internet 2014
 
Motivatorik
MotivatorikMotivatorik
Motivatorik
 
Case Study Conversion - Retouren - Deckungsbeitrag
Case Study Conversion - Retouren - DeckungsbeitragCase Study Conversion - Retouren - Deckungsbeitrag
Case Study Conversion - Retouren - Deckungsbeitrag
 
Vortrag Conversion Optimierung #semseo 2011 public
Vortrag Conversion Optimierung #semseo 2011 publicVortrag Conversion Optimierung #semseo 2011 public
Vortrag Conversion Optimierung #semseo 2011 public
 
The Power of Deep Learning in Content Analysis
The Power of Deep Learning in Content AnalysisThe Power of Deep Learning in Content Analysis
The Power of Deep Learning in Content Analysis
 

Ähnlich wie Eine Anleitung zum Content Recycling

Nutzerstrukturdaten und Inhaltskonzept von usabilityblog.de
Nutzerstrukturdaten und Inhaltskonzept von usabilityblog.deNutzerstrukturdaten und Inhaltskonzept von usabilityblog.de
Nutzerstrukturdaten und Inhaltskonzept von usabilityblog.deSteffenHeim
 
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitierenSeoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitierenMarcel Kollmar
 
Content Marketing als Instrument zur Lead Generierung fuer B2B-Unternehmen
Content Marketing als Instrument zur Lead Generierung fuer B2B-UnternehmenContent Marketing als Instrument zur Lead Generierung fuer B2B-Unternehmen
Content Marketing als Instrument zur Lead Generierung fuer B2B-UnternehmenGrohmann Business Consulting
 
eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013
eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013
eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013TechDivision GmbH
 
Einführung in Gratis Social Media Vorlagen.pdf
Einführung in Gratis Social Media Vorlagen.pdfEinführung in Gratis Social Media Vorlagen.pdf
Einführung in Gratis Social Media Vorlagen.pdfjaikumar5245
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016TechDivision GmbH
 
linkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird
 
linkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper PreviewJulian Schmidt
 
IHK Hanau - Social Media für KMUs
IHK Hanau - Social Media für KMUsIHK Hanau - Social Media für KMUs
IHK Hanau - Social Media für KMUsRobert Basic
 
Lead Nurturing - 5 Schritte zu mehr Erfolg & best Practices [Webinar]
Lead Nurturing - 5 Schritte zu mehr Erfolg & best Practices [Webinar]Lead Nurturing - 5 Schritte zu mehr Erfolg & best Practices [Webinar]
Lead Nurturing - 5 Schritte zu mehr Erfolg & best Practices [Webinar]Oracle Marketing Cloud Deutschland
 
Social Media Breakfast Februar 2014
Social Media Breakfast Februar 2014Social Media Breakfast Februar 2014
Social Media Breakfast Februar 2014Michael G. Frohn
 
eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014
eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014
eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014TechDivision GmbH
 
LinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
LinkedIn-Themenabend bei crowdmediaLinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
LinkedIn-Themenabend bei crowdmediacrowdmedia GmbH
 
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-PressemitteilungenADENION GmbH
 
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-PressemitteilungenADENION GmbH
 
Context Marketing als neuer Erfolgsfaktor - Content-Marketing allein reicht i...
Context Marketing als neuer Erfolgsfaktor - Content-Marketing allein reicht i...Context Marketing als neuer Erfolgsfaktor - Content-Marketing allein reicht i...
Context Marketing als neuer Erfolgsfaktor - Content-Marketing allein reicht i...Heike Simmet
 
Digitale Geschäftsmodelle für Trainer & Coaches
Digitale Geschäftsmodelle für Trainer & CoachesDigitale Geschäftsmodelle für Trainer & Coaches
Digitale Geschäftsmodelle für Trainer & Coachesupskill.exchange
 
Content Marketing in der B2B-Kommunikation
Content Marketing in der B2B-KommunikationContent Marketing in der B2B-Kommunikation
Content Marketing in der B2B-KommunikationLars Ohlerich
 

Ähnlich wie Eine Anleitung zum Content Recycling (20)

Nutzerstrukturdaten und Inhaltskonzept von usabilityblog.de
Nutzerstrukturdaten und Inhaltskonzept von usabilityblog.deNutzerstrukturdaten und Inhaltskonzept von usabilityblog.de
Nutzerstrukturdaten und Inhaltskonzept von usabilityblog.de
 
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitierenSeoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
 
Content Marketing als Instrument zur Lead Generierung fuer B2B-Unternehmen
Content Marketing als Instrument zur Lead Generierung fuer B2B-UnternehmenContent Marketing als Instrument zur Lead Generierung fuer B2B-Unternehmen
Content Marketing als Instrument zur Lead Generierung fuer B2B-Unternehmen
 
Klicktipp.docx
Klicktipp.docxKlicktipp.docx
Klicktipp.docx
 
eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013
eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013
eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013
 
Einführung in Gratis Social Media Vorlagen.pdf
Einführung in Gratis Social Media Vorlagen.pdfEinführung in Gratis Social Media Vorlagen.pdf
Einführung in Gratis Social Media Vorlagen.pdf
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 02-2016
 
linkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Preview
 
linkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Preview
 
IHK Hanau - Social Media für KMUs
IHK Hanau - Social Media für KMUsIHK Hanau - Social Media für KMUs
IHK Hanau - Social Media für KMUs
 
Lead Nurturing - 5 Schritte zu mehr Erfolg & best Practices [Webinar]
Lead Nurturing - 5 Schritte zu mehr Erfolg & best Practices [Webinar]Lead Nurturing - 5 Schritte zu mehr Erfolg & best Practices [Webinar]
Lead Nurturing - 5 Schritte zu mehr Erfolg & best Practices [Webinar]
 
Social Media Breakfast Februar 2014
Social Media Breakfast Februar 2014Social Media Breakfast Februar 2014
Social Media Breakfast Februar 2014
 
eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014
eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014
eStrategy Magazin Ausgabe 04/2014
 
LinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
LinkedIn-Themenabend bei crowdmediaLinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
LinkedIn-Themenabend bei crowdmedia
 
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punktenLeistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
Leistungsangebot im Bereich Content Marketing: Mit Inhalten punkten
 
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
 
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
 
Context Marketing als neuer Erfolgsfaktor - Content-Marketing allein reicht i...
Context Marketing als neuer Erfolgsfaktor - Content-Marketing allein reicht i...Context Marketing als neuer Erfolgsfaktor - Content-Marketing allein reicht i...
Context Marketing als neuer Erfolgsfaktor - Content-Marketing allein reicht i...
 
Digitale Geschäftsmodelle für Trainer & Coaches
Digitale Geschäftsmodelle für Trainer & CoachesDigitale Geschäftsmodelle für Trainer & Coaches
Digitale Geschäftsmodelle für Trainer & Coaches
 
Content Marketing in der B2B-Kommunikation
Content Marketing in der B2B-KommunikationContent Marketing in der B2B-Kommunikation
Content Marketing in der B2B-Kommunikation
 

Mehr von linkbird

Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)
Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)
Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)linkbird
 
Inbound Marketing mit Infografiken von Dr. Asokan Nirmalarajah (Campixx Week ...
Inbound Marketing mit Infografiken von Dr. Asokan Nirmalarajah (Campixx Week ...Inbound Marketing mit Infografiken von Dr. Asokan Nirmalarajah (Campixx Week ...
Inbound Marketing mit Infografiken von Dr. Asokan Nirmalarajah (Campixx Week ...linkbird
 
Content Marketing in SEO
Content Marketing in SEOContent Marketing in SEO
Content Marketing in SEOlinkbird
 
Content Marketing im SEO
Content Marketing im SEOContent Marketing im SEO
Content Marketing im SEOlinkbird
 
Content Marketing im SEO Webinar mit Dr. Asokan Nirmalarajah
Content Marketing im SEO Webinar mit Dr. Asokan NirmalarajahContent Marketing im SEO Webinar mit Dr. Asokan Nirmalarajah
Content Marketing im SEO Webinar mit Dr. Asokan Nirmalarajahlinkbird
 
Content Marketing im SEO Infografik
Content Marketing im SEO InfografikContent Marketing im SEO Infografik
Content Marketing im SEO Infografiklinkbird
 
Content Marketing in SEO Infographic
Content Marketing in SEO InfographicContent Marketing in SEO Infographic
Content Marketing in SEO Infographiclinkbird
 
Whitepaper das 1x1 des Linkaufbaus
Whitepaper das 1x1 des LinkaufbausWhitepaper das 1x1 des Linkaufbaus
Whitepaper das 1x1 des Linkaufbauslinkbird
 

Mehr von linkbird (8)

Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)
Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)
Content Marketing Prozesse (Kurzvortrag Content Marketing Tuesday)
 
Inbound Marketing mit Infografiken von Dr. Asokan Nirmalarajah (Campixx Week ...
Inbound Marketing mit Infografiken von Dr. Asokan Nirmalarajah (Campixx Week ...Inbound Marketing mit Infografiken von Dr. Asokan Nirmalarajah (Campixx Week ...
Inbound Marketing mit Infografiken von Dr. Asokan Nirmalarajah (Campixx Week ...
 
Content Marketing in SEO
Content Marketing in SEOContent Marketing in SEO
Content Marketing in SEO
 
Content Marketing im SEO
Content Marketing im SEOContent Marketing im SEO
Content Marketing im SEO
 
Content Marketing im SEO Webinar mit Dr. Asokan Nirmalarajah
Content Marketing im SEO Webinar mit Dr. Asokan NirmalarajahContent Marketing im SEO Webinar mit Dr. Asokan Nirmalarajah
Content Marketing im SEO Webinar mit Dr. Asokan Nirmalarajah
 
Content Marketing im SEO Infografik
Content Marketing im SEO InfografikContent Marketing im SEO Infografik
Content Marketing im SEO Infografik
 
Content Marketing in SEO Infographic
Content Marketing in SEO InfographicContent Marketing in SEO Infographic
Content Marketing in SEO Infographic
 
Whitepaper das 1x1 des Linkaufbaus
Whitepaper das 1x1 des LinkaufbausWhitepaper das 1x1 des Linkaufbaus
Whitepaper das 1x1 des Linkaufbaus
 

Eine Anleitung zum Content Recycling

  • 1. Eine Anleitung zum ContentRecycling Karan Sharma (Übersetzung Mael Roth) linkbird GmbH – Schloßstraße 95 – 12163 Berlin – www.linkbird.com – press@linkbird.com
  • 2. Teil I : Theorie linkbird GmbH – Schloßstraße 95 – 12163 Berlin – www.linkbird.com – press@linkbird.com
  • 3. i. Die linkbird Content Matrix betrachtet die Verbindung zwischen Zielgruppe / Lesern, Kaufentscheidungsphase und den empfundenen Nutzen des Inhalts. ii. In diesem Modell ist das Wissen des Nutzers eine unabhängige Variable, die einen direkten Einfluss auf die Komplexität des Inhalts hat. iii. Der Mehrwert den der Inhalt darstellt hat einen Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit, dass ein Nutzer in seiner Kaufentscheidung in die nächste Phase gelangt. iv. Die Komplexität des Inhalts ist das Produkt des Wissensgrades des Nutzers und des benötigten Mehrwerts eines einzigen Inhalts. linkbird Content Matrix Einleitung / Anmerkungen © Karan Sharma, blog.linkbird.com 3 Anfänger Fortgeschritten Experte ConversionBewertungKontakt HochMittelGering Kaufentscheidungsphase EmpfundenerNutzendesInhalts Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema C1 C2 C3 C6 C9C8C7 C4 C5 Autorität des Contents
  • 4. v. Die Empfänger werden ihren Wissenstand im zeitlichen Verlauf verbessern. Dementsprechend bewegen sie sich auf der Axe X (“Wissen des Nutzers über das Thema”) von Links nach Rechts. vi. Da der Inhalt darauf abzielt, Zielgruppen durch die verschiedenen Kaufentscheidungsphasen zu transportieren, bewegen sie sich von unten nach oben auf der Y Axe (“Empfundener Nutzen des Inhalts”). vii. Werden diese beiden Bewegungen kombiniert, kann man eine Evolution von Links unten nach Rechts oben vorhersagen, wenn nach und nach Anfänger / Einsteiger zu Experten warden und Traffic zu Interessenten und Leads werden. linkbird Content Matrix Evolution der Empfänger auf der Matrix © Karan Sharma, blog.linkbird.com Autorität des Contents Anfänger Fortgeschritten Experte ConversionBewertungKontakt HochMittelGering Kaufentscheidungsphase EmpfundenerNutzendesInhalts Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema C1 C2 C3 C6 C9C8C7 C4 C5
  • 5. viii. Inhalte, die zu die Kategorien C1 bis C3 gehören, sind die Türen zu Ihrer Website (= Traffic) ix. Inhalte, die zu die Kategorien C4 bis C6 gehören, sind solche, die Nutzer auf der Seite verweilen lassen und sich starker damit auseinandersetzen. Gute Inhalte zeichnen sich durch geringe Absprung- & Ausstiegsraten und einer hohen verweildauer aus. x. Inhalte, die zu die Kategorien C7 bis C9 gehören, sind Ressourcen, dessen Ziel es ist aus Interessenten Leads zu machen. Der Empfunden Mehrwert muss hier am höchsten sein. xi. Inhalte von C1 bis C6 sind frei zugänglich für alle. xii. Inhalte von C7 bis C9 sind nur für ein gewisses Commitment, z.B. Newsletter Abonnenten, Demo, usw. linkbird Content Matrix Frei zugänglicher und exklusiver Content © Karan Sharma, blog.linkbird.com 5 Autorität des Contents Anfänger Fortgeschritten Experte ConversionBewertungKontakt HochMittelGering Kaufentscheidungsphase EmpfundenerNutzendesInhalts Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema C1 C2 C3 C6 C9C8C7 C4 C5
  • 6. Teil II : Praxis linkbird GmbH – Schloßstraße 95 – 12163 Berlin – www.linkbird.com – press@linkbird.com
  • 7. 1. Starten Sie immer mit den Inhalten, die Sie schon haben und bewerten Sie, an welcher Stelle sich diese auf dieser Matrix befinden. 2. Legen Sie fest, was sie mit dem neuen Inhalt / Format erreichen wollen a. Mehr Traffic (generell oder bei einer bestimmtem Nutzergruppe) b. Mehr Engagement c. Eine Lücke im Content- Angebot füllen d. Usw. 3. Planen Sie eine logische und zeitlich festgelegte Herangehensweise, da Sie die Inhalte nach und nach produzieren werden.  Die 3 nachfolgenden Folien illustrieren 3 unterschiedlich Content Recycling Szenarien linkbird Content Matrix Erste Schritte © Karan Sharma, blog.linkbird.com Autorität des Inhalts Anfänger Fortgeschritten Experte ConversionBewertungKontakt HochMittelGering Kaufentscheidungsphase EmpfundenerNutzendesInhalts Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema C1 C2 C3 C6 C9C8C7 C4 C5
  • 8. Im Wesentlichen können jede der in Kreisen dargestellten Content Formate in andere recycelt werden. Es gibt zahlreiche weitere Content Formate, die man einfügen könnte. Die Beispiele dienen lediglich einer beispielhaften Befüllung der Matrix. linkbird Content Matrix Unterschiedliche Content Formate © Karan Sharma, blog.linkbird.com 8 Autorität des Inhalts Anfänger Fortgeschritten Experte ConversionBewertungKontakt HochMittelGering Kaufentscheidungsphase EmpfundenerNutzendesInhalts Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema C1 C2 C3 C6 C9C8C7 C4 C5 Ausführliches Whitepaper Webinar Checkliste, Anleitungen Video Tutorials Fallstudie (Blog Post)Tipps & Tricks, Listen-Posts Mikro- Content Social Content Memes & News Infografik
  • 9. linkbird Content Matrix Content Recycling Beispiel 1 © Karan Sharma, blog.linkbird.com Anfänger Fortgeschritten Experte ConversionBewertungKontakt HochMittelGering Kaufentscheidungsphase White paper Webinar Checklists, Anleitungen Video Tutorials Fallstudien- BlogpostTipps, Tricks, Listen- Blogpost Piecemeal/ Micro- contentMemes und News In diesem Beispiel ist der zu recycelnde Inhalt ein Whitepaper: 1. Die wesentlichen Insights und Statistiken für eine Infografik verwenden. 2. Das Whitepaper in kleinere Einheiten aufbrechen und in mehrere Blogartikel veröffentlichen. 3. Diese Elemente weiter aufbrechen und in Mikro-Content für Social Media Kanäle umwandeln. 4. Die Tipps & Tricks für die Praxis aus der Fallstudie in einem Blogartikel zusammenfassen. 5. Eine Serie von Memes aus dem Mikro-Contents erstellen. 6. Die Praxistipps in einer Checkliste zusammenfassen und als Download anbieten. 7. Organisation eines Webinars (aufgenommmen) auf Basis des Whitepapers (zur Diskussion) 8. Die Aufnahme des Webinars mit den Tipps & Tricks aus dem Blog und zu einem Videotutorial verarbeiten. 1 2 3 4 5 8 6 7 8 Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema 9 Infographik EmpfundenerNutzendesInhalts
  • 10. linkbird Content Matrix Content Recycling: Beispiel 2 In diesem Beispiel gehen wir davon aus, dass sie eine Reihe von 50 Tweets mit Statistiken und Fakten vorliegen haben. 1. Mit diesen Fakten lässt sich ein Blogbeitrag über “50 Fakten / Statistiken über…” verfassen. 2. Mit “Schnipseln” kann eine Serie von Memes erstellt werden. 3. Erstellen Sie einen Guide zum Thema “Wie Sie diese Fakten Statistiken für … nutzen können” und bieten es als Ressource an. 4. Rufen Sie ein Webinar ins Leben, in dem Sie detaillierte Einblicke in diese Ressource gewähren. 5. Das Video des Webinars in verschiedene kürzere Videos schneiden und den Text aus dem Guide als Ergänzung nehmen. Nach kleinen Anpassungen kann ggf. Eine Tutorial Video-Serie damit erstellt werden. 10 Anfänger Fortgeschritten Experte ConversionBewertungKontakt HochMittelGering Kaufentscheidungsphase Snackable / Mikro- Content 1 2 Tipps, Tricks, Listen- Blogpost Memes und News 3 5 Video Tutorials 4 5 Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema Checklist, guides Checklisten, Guides / Anleitungen Webinar 4 EmpfundenerNutzendesInhalts © Karan Sharma, blog.linkbird.com
  • 11. linkbird Content Matrix Content Recycling: Beispiel 3 Video tutorials Infographik Bei diesem Beispiel gehen wir von einer Infografik aus. Sie haben in diesem Beispiel eine Infografik zum Thema “Was machen Content Marketer?`” erstellt. 1. Beginnen Sie mit der Kreation eines Bloartikels über “verschiedene Sachen, die Content Marketer Machen und WIE Sie es tun”. 2. Aus den Elementen des Blogbeitrags können Häppchen für Social Media Postings verwendet werden, um die Aufmerksamkeit darauf zu lenken. 3. Recherchieren Sie und stellen ein “how-to” Webinar zusammen, in dem Sie erklären, wie content marketer effizienter sein können. 4. Mit den Elementen aus dem Webinar können Sie ein Video Tutorial veröffentlichen, der allen zugänglich ist. © Karan Sharma, blog.linkbird.com 11 Webinar Tipps, Tricks, Listen- Blogpost Snackable / Mikro- Content 1 2 3 4 Anfänger Fortgeschritten Experte ConversionBewertungKontakt HochMittelGering Kaufentscheidungsphase Wissen des Nutzers / Lesers über das Thema
  • 12. Teil III : Vorlagen linkbird GmbH – Schloßstraße 95 – 12163 Berlin – www.linkbird.com – press@linkbird.com
  • 13. linkbird Content Matrix Vorlagen zum Ausdrucken © Karan Sharma, blog.linkbird.com 13 C1 C2 C3 C6 C9C8C7 C4 C5 Anfänger Fortgeschritten Experte ConversionBewertungKontakt HochMittelGering Kaufentscheidungsphase EmpfundenerNutzendesInhalts Wissen des Nutzers über das Thema Autorität des Inhalts
  • 14. © Karan Sharma, blog.linkbird.com 14 C1 C2 C3 C6 C9C8C7 C4 C5 Anfänger Fortgeschritten Experte ConversionBewertungKontakt HochMittelGering Kaufentscheidungsphase EmpfundenerNutzendesInhalts Wissen des Nutzers über das Thema Autorität des Inhalts linkbird Content Matrix Vorlagen zum Ausdrucken
  • 15. © Karan Sharma, blog.linkbird.com 15 C1 C2 C3 C6 C9C8C7 C4 C5 Anfänger Fortgeschritten Experte ConversionBewertungKontakt HochMittelGering Kaufentscheidungsphase EmpfundenerNutzendesInhalts Wissen des Nutzers über das Thema Autorität des Inhalts linkbird Content Matrix Vorlagen zum Ausdrucken
  • 16. Stay in touch! This could be the beginning of a beautiful friendship!  linkbird GmbH Schloßstraße 95 D-12163 Berlin E-Mail: press@linkbird.com Website: www.linkbird.com Blog: blog.linkbird.com/en Karan Sharma E-Mail: sharma@linkbird.com Phone: +49 30 814 587 914 Twitter: twitter.com/KrnShrm Linkedin: www.linkedin.com/in/KaranSharmaWorld Google+: google.com/+KaranSharmaWorld (Übersetzung Mael Roth)