Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Einführung in das Design Thinking

1.779 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

Einführung in das Design Thinking

  1. 1. Moritz AvenariusDesign Thinking – eine Einführung Das Zeppelin Projekt | SS 2013 Jahresthema Energien Workshop zum Projektmanagement 5./6. April 2013
  2. 2. Design Thinking ist nicht nur Aufgabe von Designer Design Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 2
  3. 3. Design Thinking = erfinderisches Denken, um neue Lösungen für komplexe Herausforderungen (Architekturen) zu findenDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 3
  4. 4. Design Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 4
  5. 5. Design Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 5
  6. 6. Visualisiert sovielund so klar wie möglichDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 6
  7. 7. Verwendet Protypen, um Ideen undKonzepte (be)greifbar zu machenDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 7
  8. 8. Ermutigt ungewohnte Ideen, probiert viel aus,scheut nicht zu scheitern – und neu zu beginnenDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 8
  9. 9. Nutzt die Perspektivenvielfaltim TeamDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 9
  10. 10. Nutzt die Räume kreativen ArbeitensDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 10
  11. 11. Arbeite mit ZeitlimitsDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 11
  12. 12. Prozessstruktur des Design ThinkingDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 12
  13. 13. Hauptteil 1: Das Problem erfassenDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 13
  14. 14. Hauptteil 2: Lösungsideen erarbeiten und testenDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 14
  15. 15. Kleine ÜbungDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 15
  16. 16. WAS macht die Person?WIE macht sie es?WARUM macht sie es auf die Art und Weise?Design Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 16
  17. 17. Design Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 17
  18. 18. Übungsaufgabe:Die Projektmanagement-MaschineEntwerft ein Gerät (Gadget), mit dessen HilfeProjektmanagement erfolgreich unterstützt wirdDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 18
  19. 19. Schritt 1: Verständigung über die AufgabeDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 19

×