SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 25
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Design Thinking
Innovation organisieren
Das Talent erreicht ein Ziel, das andere
nicht erreichen. Das Genie erreicht ein Ziel,
das andere noch nicht einmal sehen.
Nach Arthur Schopenhauer
Design Thinking // Bin ich kreativ?
                           Die meisten Betrachter stellen sich
                           eine Grenze rund um die Punkte vor.
                           Deshalb suchen sie eine Verbindung
                           innerhalb dieser Grenze.
                           Das Rätsel kann nur gelöst werden
                           wenn wir uns bewußt werden, dass es
                           keine Grenze gibt.

                           Daniel Kies;
                           Prof. am College of DuPage




                                   First Tuesday Solvians // 6. September 2011   3
Design Thinker // Individuelle Eigenschaften

  Empathie
  Verschiedene Blickwinkel // People first // Erkennt latente Bedürfnisse

  Integratives Denken
  Synthese widersprüchlicher Aspekte // Muster erkennen // Vertrauen in
  Faustregeln // Misstraue der Logik (am Anfang)

  Optimismus
  Die bessere Alternative zum Bestehenden

  Experimentierfreudigkeit
  Einschränkungen in Frage stellen // Revolutionäre Ideen wagen

  Teamfähigkeit
  Begeisterter interdisziplinärer Kollaborateur // T-Shaped




                                                                First Tuesday Solvians // 6. September 2011   4
Design Thinking // Wertvorstellungen

Methoden und Einstellungen des Designs im
Innovationsprozess
  Nutzer in den Mittelpunkt stellen
  Interdisziplinäre Teams bilden
  Massen an Ideen produzieren (Brainstorming)
  Früh scheitern für einen schnelleren Erfolg
  Impulse von außen (Web 2.0, Co-Collaboration)
  Design Thinking ist ein Kreislauf




                                                 First Tuesday Solvians // 6. September 2011   5
Design Thinking // Einführung




                                First Tuesday Solvians // 6. September 2011   6
Das Neun-Punkte Rätsel

Verbinde die Punkte mit vier Linien




   http://www.slideshare.net/Lumiknows/creativity-design-thinking-and-how-these-have-to-do-with-innovation-entrepreneurship
                                                                                                                   04.12.2006   7
Das Neun-Punkte Rätsel

Verbinde die Punkte mit vier Linien




  Nichts, Leere, Außerhalb                                             Etwas, Kontext, Spielfeld

•  Fokus auf das Bestehende und                                     •  Fokus auf das „Big Picture“ richten
   Bekannte                                                         •  Es gibt einen Kontext auch wenn wir
•  Kein Hinterfragen des Gesehenen                                     ihn jetzt nicht erfassen
•  Limitierende Glaubenssätze                                       •  Fülle an Möglichkeiten
     http://www.slideshare.net/Lumiknows/creativity-design-thinking-and-how-these-have-to-do-with-innovation-entrepreneurship
                                                                                                                     04.12.2006   8
Design Thinking // Das kreative Unternehmen!
                           Die meisten Betrachter stellen sich
                           eine Grenze rund um die Punkte vor.
                           Deshalb suchen sie eine Verbindung
                           innerhalb dieser Grenze.
                           Das Rätsel kann nur gelöst werden
                           wenn wir uns bewußt werden, dass es
                           keine Grenze gibt.

                           Daniel Kies;
                           Prof. am College of DuPage




                                   First Tuesday Solvians // 6. September 2011   9
Erfolgsfaktoren // Way to Grow Matrix
Neues
Angebot




                      Evolutionär    Revolutionär
                         Erweitern    Neuschöpfung




                     Inkrementell    Evolutionär
                         Verwalten     Anpassen                            Way to grow Matrix:
                                                                           Diego Rodriguez, Ryan
                                                                           Jacoby (IDEO)
Bestehendes                                                                Change by Design, Tim
Angebot                                                                    Brown 2009

              Bestehende Nutzer               Neue Nutzer

                                                       First Tuesday Solvians // 6. September 2011   10
Erfolgsfaktoren // Wissenstrichter

     Geheimnis       Faustregel               Algorithmus




                                                         Knowledge Funnel

                                                         Aus: The Design of
                                                         Business, Roger Martin




                                     First Tuesday Solvians // 6. September 2011   11
Erfolgsfaktoren // Don‘t simply invent!
                                                       Design Thinking
                                                        beginnt hier

Funktionale
Innovation                          Nutzer                                      Emotionale
•  Convenience                     Attraktivität                                Innovation
•  User Experience                                                              •  Marke
•  Mehr Features                                                                •  Beziehungen
                                                                                •  Marketing
                                                                                •  Positives Image
                                                                                •  Loyalität
                                   Nachhaltige
                                   Innovation


                     Technik                         Business
                     Machbarkeit                      Rentabilität




                                        Prozess Innovation
                                        •  Effizienzsteigerung
                                        •  Framework
                                        •  Rapid Prototyping
                                                       First Tuesday Solvians // 6. September 2011   12
Design Thinking // Iterativer Prozess
                                Problem definieren
                                Herausforderung formulieren




                                                                   Verstehen
Testen                                                             Nutzer verstehen, Bedürfnisse
Lernen. Erfahrungen sammeln.                                       formulieren und Rahmen-
                                                                   bedingungen klären




    Prototype                                         Brainstorming
    Erstellen. Eher schneller als genau.
                                                      Ideen generieren – mehr Ideen
                                                      generieren. Synthese. Priorisierung.


                                                                  First Tuesday Solvians // 6. September 2011   13
Design Thinking // Iterativer Prozess
                                Problem neu-definieren
                                Entwicklung endet nie




                                                                     Verstehen
Testen                                                               Nutzer verstehen, Bedürfnisse
Lernen. Erfahrungen sammeln.                                         formulieren und Rahmen-
                                                                     bedingungen klären




    Prototype                                           Brainstorming
    Erstellen. Eher schneller als genau.
                                                        Ideen generieren – mehr Ideen
                                                        generieren. Synthese. Priorisierung.


                                                                    First Tuesday Solvians // 6. September 2011   14
Design Thinking // Überblick




                               15
Design Thinking // Verstehen

  Welche Fragen sind für die
   Aufgabe relevant?
  An- und Herausforderungen
   des Projekts.
  Briefing.




                                First Tuesday Solvians // 6. September 2011   16
Design Thinking // Beobachten

  Bedürfnisse des Nutzers
  Beobachtung und Forschung
   zur Inspiration und Erkenntnis-
   gewinnung
  Klärung von
   Rahmenbedingungen
  Vor-Ort-Recherche




                                     First Tuesday Solvians // 6. September 2011   17
Design Thinking // Definieren

  Der einzelne prototypische
   Nutzer im Mittelpunkt
  Bedürfnisse formulieren
  Personas bilden




                                First Tuesday Solvians // 6. September 2011   18
Design Thinking // Ideenfindung

  Brainstorming
  Verbildlichung von Ideen
  Vergemeinschaftung von Ideen


  Im Anschluss: Gruppieren und
   Bewerten von Ideen
  Erarbeitung einer
   Lösungsvariante
  Konzepte entwickeln


                                  First Tuesday Solvians // 6. September 2011   19
Design Thinking // Prototyp

  Umsetzung des bestmöglichen
   Ansatzes
  Praktische Anwendung des
   Lösungskonzeptes
  Entwickeln, prüfen und
   verbessern eines Prototypen




                                 First Tuesday Solvians // 6. September 2011   20
Design Thinking // Testen

  Implementierung / Livegang
  Erkenntnisse gewinnen
  Usertests // Usertracking // Akzeptanz

  Probleme erkennen.


  Iteration
  Verfeinerung // Verbesserung




                                           First Tuesday Solvians // 6. September 2011   21
Design Thinking // Grundpfeiler

                                  22
T-Shaped People // Wissensprofil

    S                      BS1 S BSn




                                       Gegenüberstellung der Wissensprofile
                                       S        = Spezialwissen
             S   B1   Bn               B1 – n   = Breitenwissen
                                       BS1 – Sn = Auf S ausgerichtetes
Spezialist   Generalist     T-Shaped              Breitenwissen




  Kernkompetenz
  Breitenwissen
  Empathie für Nachbargebiete
                                       First Tuesday Solvians // 6. September 2011   23
Design Thinking // Raumkonzept

  Arbeitskultur wird von Arbeitsräumen
   reflektiert
  Wände, Oberflächen benutzen, um
   Ideen festzuhalten
  Informelle Treffpunkte schaffen
  Mobile Tische, Whiteboards und
   Materialcontainer




                                     First Tuesday Solvians // 6. September 2011   24
All of us are smarter than any of us.


                                        25

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Design thinking
Design thinkingDesign thinking
Design thinkingwebkeyz
 
Design Thinking 101 by Natalie Nixon of Figure 8 Thinking
Design Thinking 101 by Natalie Nixon of Figure 8 ThinkingDesign Thinking 101 by Natalie Nixon of Figure 8 Thinking
Design Thinking 101 by Natalie Nixon of Figure 8 ThinkingNatalie W. Nixon, PhD
 
Design Thinking - Workshop Sample
Design Thinking - Workshop SampleDesign Thinking - Workshop Sample
Design Thinking - Workshop SampleShimon Shmueli
 
d.school Bootcamp Bootleg
d.school Bootcamp Bootlegd.school Bootcamp Bootleg
d.school Bootcamp Bootleglaoudji
 
"Design Thinking for Business Growth!"
"Design Thinking for Business Growth!" "Design Thinking for Business Growth!"
"Design Thinking for Business Growth!" BizCamp NI
 
Design thinking process explained
Design thinking process explained Design thinking process explained
Design thinking process explained School of Form
 
Design Thinking - Bootcamp
Design Thinking - BootcampDesign Thinking - Bootcamp
Design Thinking - BootcampJan Schmiedgen
 
Design Thinking & Agile Innovation Workshop
Design Thinking & Agile Innovation WorkshopDesign Thinking & Agile Innovation Workshop
Design Thinking & Agile Innovation WorkshopJosef Scherer
 
Design Thinking Workshop
Design Thinking WorkshopDesign Thinking Workshop
Design Thinking WorkshopTathagat Varma
 
10 Steps to build Awesome Business Ideas
10 Steps to build Awesome Business Ideas10 Steps to build Awesome Business Ideas
10 Steps to build Awesome Business IdeasBoard of Innovation
 
Design Thinking 101 - An Introduction to Design Thinking for Developers
Design Thinking 101 - An Introduction to Design Thinking for DevelopersDesign Thinking 101 - An Introduction to Design Thinking for Developers
Design Thinking 101 - An Introduction to Design Thinking for DevelopersBill Bulman
 

Was ist angesagt? (20)

Design thinking
Design thinkingDesign thinking
Design thinking
 
Design thinking
Design thinkingDesign thinking
Design thinking
 
Design Thinking 101 by Natalie Nixon of Figure 8 Thinking
Design Thinking 101 by Natalie Nixon of Figure 8 ThinkingDesign Thinking 101 by Natalie Nixon of Figure 8 Thinking
Design Thinking 101 by Natalie Nixon of Figure 8 Thinking
 
Design Thinking - Workshop Sample
Design Thinking - Workshop SampleDesign Thinking - Workshop Sample
Design Thinking - Workshop Sample
 
Kickstarting Design Thinking
Kickstarting Design ThinkingKickstarting Design Thinking
Kickstarting Design Thinking
 
d.school Bootcamp Bootleg
d.school Bootcamp Bootlegd.school Bootcamp Bootleg
d.school Bootcamp Bootleg
 
Design Thinking - introduction
Design Thinking - introductionDesign Thinking - introduction
Design Thinking - introduction
 
"Design Thinking for Business Growth!"
"Design Thinking for Business Growth!" "Design Thinking for Business Growth!"
"Design Thinking for Business Growth!"
 
Design thinking process explained
Design thinking process explained Design thinking process explained
Design thinking process explained
 
Design Thinking explained
Design Thinking explainedDesign Thinking explained
Design Thinking explained
 
Design thinking
Design thinkingDesign thinking
Design thinking
 
Design Thinking
Design ThinkingDesign Thinking
Design Thinking
 
Design Thinking - Bootcamp
Design Thinking - BootcampDesign Thinking - Bootcamp
Design Thinking - Bootcamp
 
Design Thinking & Agile Innovation Workshop
Design Thinking & Agile Innovation WorkshopDesign Thinking & Agile Innovation Workshop
Design Thinking & Agile Innovation Workshop
 
Design Thinking Workshop
Design Thinking WorkshopDesign Thinking Workshop
Design Thinking Workshop
 
Design Thinking
Design ThinkingDesign Thinking
Design Thinking
 
Design thinking
Design  thinkingDesign  thinking
Design thinking
 
Design Thinking 101
Design Thinking 101Design Thinking 101
Design Thinking 101
 
10 Steps to build Awesome Business Ideas
10 Steps to build Awesome Business Ideas10 Steps to build Awesome Business Ideas
10 Steps to build Awesome Business Ideas
 
Design Thinking 101 - An Introduction to Design Thinking for Developers
Design Thinking 101 - An Introduction to Design Thinking for DevelopersDesign Thinking 101 - An Introduction to Design Thinking for Developers
Design Thinking 101 - An Introduction to Design Thinking for Developers
 

Andere mochten auch

design thinking - ein überblick
design thinking - ein überblickdesign thinking - ein überblick
design thinking - ein überblickgezeitenraum gbr
 
Design Thinking - Wie innovative Lösungen für komplexe Probleme entstehen kön...
Design Thinking - Wie innovative Lösungen für komplexe Probleme entstehen kön...Design Thinking - Wie innovative Lösungen für komplexe Probleme entstehen kön...
Design Thinking - Wie innovative Lösungen für komplexe Probleme entstehen kön...Jochen Guertler
 
Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!
Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!
Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!Daniel Bartel
 
Design Thinking Methoden in der Praxis - Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...
Design Thinking Methoden in der Praxis -  Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...Design Thinking Methoden in der Praxis -  Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...
Design Thinking Methoden in der Praxis - Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...Klaus Rüggenmann
 
Design Thinking and Agile Development in a Nutshell at Cebit 2014
Design Thinking and Agile Development in a Nutshell at Cebit 2014Design Thinking and Agile Development in a Nutshell at Cebit 2014
Design Thinking and Agile Development in a Nutshell at Cebit 2014Tobias Schimmer
 
Intro to Design Thinking
Intro to Design ThinkingIntro to Design Thinking
Intro to Design ThinkingMike Krieger
 
Vom Endanwender zur Innovation - Design Thinking in der Software-Industrie
Vom Endanwender zur Innovation - Design Thinking in der Software-IndustrieVom Endanwender zur Innovation - Design Thinking in der Software-Industrie
Vom Endanwender zur Innovation - Design Thinking in der Software-IndustrieTobias Schimmer
 
Service Design Thinking on a Napkin
Service Design Thinking on a NapkinService Design Thinking on a Napkin
Service Design Thinking on a Napkinbusinessinbeta
 
Einführung in Digital Service Design
Einführung in Digital Service Design Einführung in Digital Service Design
Einführung in Digital Service Design Patrick Wirth
 
Business Model Innovation by Experimentation
Business Model Innovation by ExperimentationBusiness Model Innovation by Experimentation
Business Model Innovation by ExperimentationYoav Aviram
 
Experimentation: The Ultimate Innovation Machine
Experimentation: The Ultimate Innovation MachineExperimentation: The Ultimate Innovation Machine
Experimentation: The Ultimate Innovation MachineAnn Michael
 
Präsentation analogien
Präsentation analogienPräsentation analogien
Präsentation analogienphilippschulz
 
DesignThinking: Mit Zeitreisen, Empathie und kreativem Basteln zu neuen Produ...
DesignThinking: Mit Zeitreisen, Empathie und kreativem Basteln zu neuen Produ...DesignThinking: Mit Zeitreisen, Empathie und kreativem Basteln zu neuen Produ...
DesignThinking: Mit Zeitreisen, Empathie und kreativem Basteln zu neuen Produ...FÖHR Agentur für Innovationskulturen
 
Was Unternehmen von Startups lernen können und umgekehrt - Andreas Unger, Sta...
Was Unternehmen von Startups lernen können und umgekehrt - Andreas Unger, Sta...Was Unternehmen von Startups lernen können und umgekehrt - Andreas Unger, Sta...
Was Unternehmen von Startups lernen können und umgekehrt - Andreas Unger, Sta...Vorname Nachname
 
Service Design Thinking
Service Design ThinkingService Design Thinking
Service Design ThinkingKatrin Mathis
 
Agiles Projektmanagement mit Scrum - Einführung
Agiles Projektmanagement mit Scrum - EinführungAgiles Projektmanagement mit Scrum - Einführung
Agiles Projektmanagement mit Scrum - EinführungAtilla Wohllebe
 
Master Workshop Business Modeling - The Institute Mexico
Master Workshop Business Modeling - The Institute MexicoMaster Workshop Business Modeling - The Institute Mexico
Master Workshop Business Modeling - The Institute MexicoTheInstituteMexico
 
SDT2012 (P3.2): Sensing an amusement park for service innovation
SDT2012 (P3.2): Sensing an amusement park for service innovationSDT2012 (P3.2): Sensing an amusement park for service innovation
SDT2012 (P3.2): Sensing an amusement park for service innovationMarc Stickdorn
 

Andere mochten auch (20)

design thinking - ein überblick
design thinking - ein überblickdesign thinking - ein überblick
design thinking - ein überblick
 
Design Thinking - Wie innovative Lösungen für komplexe Probleme entstehen kön...
Design Thinking - Wie innovative Lösungen für komplexe Probleme entstehen kön...Design Thinking - Wie innovative Lösungen für komplexe Probleme entstehen kön...
Design Thinking - Wie innovative Lösungen für komplexe Probleme entstehen kön...
 
Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!
Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!
Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!
 
Design Thinking Methoden in der Praxis - Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...
Design Thinking Methoden in der Praxis -  Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...Design Thinking Methoden in der Praxis -  Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...
Design Thinking Methoden in der Praxis - Klaus Rüggenmann IA-Konferenz 2010 ...
 
Design Thinking and Agile Development in a Nutshell at Cebit 2014
Design Thinking and Agile Development in a Nutshell at Cebit 2014Design Thinking and Agile Development in a Nutshell at Cebit 2014
Design Thinking and Agile Development in a Nutshell at Cebit 2014
 
Intro to Design Thinking
Intro to Design ThinkingIntro to Design Thinking
Intro to Design Thinking
 
Vom Endanwender zur Innovation - Design Thinking in der Software-Industrie
Vom Endanwender zur Innovation - Design Thinking in der Software-IndustrieVom Endanwender zur Innovation - Design Thinking in der Software-Industrie
Vom Endanwender zur Innovation - Design Thinking in der Software-Industrie
 
Service Design Thinking on a Napkin
Service Design Thinking on a NapkinService Design Thinking on a Napkin
Service Design Thinking on a Napkin
 
Einführung in Digital Service Design
Einführung in Digital Service Design Einführung in Digital Service Design
Einführung in Digital Service Design
 
Business Model Innovation by Experimentation
Business Model Innovation by ExperimentationBusiness Model Innovation by Experimentation
Business Model Innovation by Experimentation
 
Experimentation: The Ultimate Innovation Machine
Experimentation: The Ultimate Innovation MachineExperimentation: The Ultimate Innovation Machine
Experimentation: The Ultimate Innovation Machine
 
Präsentation analogien
Präsentation analogienPräsentation analogien
Präsentation analogien
 
DesignThinking: Mit Zeitreisen, Empathie und kreativem Basteln zu neuen Produ...
DesignThinking: Mit Zeitreisen, Empathie und kreativem Basteln zu neuen Produ...DesignThinking: Mit Zeitreisen, Empathie und kreativem Basteln zu neuen Produ...
DesignThinking: Mit Zeitreisen, Empathie und kreativem Basteln zu neuen Produ...
 
Was Unternehmen von Startups lernen können und umgekehrt - Andreas Unger, Sta...
Was Unternehmen von Startups lernen können und umgekehrt - Andreas Unger, Sta...Was Unternehmen von Startups lernen können und umgekehrt - Andreas Unger, Sta...
Was Unternehmen von Startups lernen können und umgekehrt - Andreas Unger, Sta...
 
Service Design Thinking
Service Design ThinkingService Design Thinking
Service Design Thinking
 
Agiles Projektmanagement mit Scrum - Einführung
Agiles Projektmanagement mit Scrum - EinführungAgiles Projektmanagement mit Scrum - Einführung
Agiles Projektmanagement mit Scrum - Einführung
 
Master Workshop Business Modeling - The Institute Mexico
Master Workshop Business Modeling - The Institute MexicoMaster Workshop Business Modeling - The Institute Mexico
Master Workshop Business Modeling - The Institute Mexico
 
SDT2012 (P3.2): Sensing an amusement park for service innovation
SDT2012 (P3.2): Sensing an amusement park for service innovationSDT2012 (P3.2): Sensing an amusement park for service innovation
SDT2012 (P3.2): Sensing an amusement park for service innovation
 
Building Business Models
Building Business ModelsBuilding Business Models
Building Business Models
 
20161211 bs presentatie value proposition design
20161211 bs presentatie value proposition design20161211 bs presentatie value proposition design
20161211 bs presentatie value proposition design
 

Ähnlich wie Design Thinking

Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community HamburgKreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community HamburgJens Otto Lange
 
Design Thinking und agile Softwareentwicklung
Design Thinking und agile SoftwareentwicklungDesign Thinking und agile Softwareentwicklung
Design Thinking und agile SoftwareentwicklungAndreas Binggeli
 
Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012
Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012
Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012Daniel Krebser
 
Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012
Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012
Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012Atizo AG
 
Design Thinking - transHAL Halle - 28.Oktober 2014
Design Thinking -    transHAL Halle - 28.Oktober 2014Design Thinking -    transHAL Halle - 28.Oktober 2014
Design Thinking - transHAL Halle - 28.Oktober 2014Jochen Guertler
 
Vortrag Objektspektrum Information Days 20. April 2016
Vortrag Objektspektrum Information Days 20. April 2016Vortrag Objektspektrum Information Days 20. April 2016
Vortrag Objektspektrum Information Days 20. April 2016gezeitenraum gbr
 
Innovation und Kollaboration
Innovation und Kollaboration Innovation und Kollaboration
Innovation und Kollaboration Clemens Frowein
 
Innovation und kollaboration clemens frowein
Innovation und kollaboration clemens froweinInnovation und kollaboration clemens frowein
Innovation und kollaboration clemens froweinClemens Frowein
 
Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Ludwig Lingg
 
Design Thinking - Woher kommen eigentlich die wirklich guten Ideen?
Design Thinking - Woher kommen eigentlich die wirklich guten Ideen?Design Thinking - Woher kommen eigentlich die wirklich guten Ideen?
Design Thinking - Woher kommen eigentlich die wirklich guten Ideen?Jochen Guertler
 
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige FragestellungInnovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige FragestellungMe & Company GmbH
 
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...FÖHR Agentur für Innovationskulturen
 
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01Beat Nussbaumer
 
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - PluswerkInnovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerkdie.agilen GmbH
 
Thoughts on open innovation social mediaweek sandromorghen yutongo 27092012
Thoughts on open innovation social mediaweek sandromorghen yutongo 27092012Thoughts on open innovation social mediaweek sandromorghen yutongo 27092012
Thoughts on open innovation social mediaweek sandromorghen yutongo 27092012Sandro Morghen
 
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Visual Thinking in der B2B-Kommunikation
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Visual Thinking in der B2B-KommunikationEin Bild sagt mehr als tausend Worte - Visual Thinking in der B2B-Kommunikation
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Visual Thinking in der B2B-KommunikationDeutsches Institut für Marketing
 

Ähnlich wie Design Thinking (20)

Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community HamburgKreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
Kreativprozessmodelle @ Design Thinking Community Hamburg
 
Design Thinking und agile Softwareentwicklung
Design Thinking und agile SoftwareentwicklungDesign Thinking und agile Softwareentwicklung
Design Thinking und agile Softwareentwicklung
 
Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012
Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012
Social Media Lehrgang SOMEX cloud, Daniel Krebser, April 2012
 
Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012
Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012
Lehrgang an der SOMEX Cloud, Daniel Krebser, April 2012
 
Design Thinking - transHAL Halle - 28.Oktober 2014
Design Thinking -    transHAL Halle - 28.Oktober 2014Design Thinking -    transHAL Halle - 28.Oktober 2014
Design Thinking - transHAL Halle - 28.Oktober 2014
 
Vortrag Objektspektrum Information Days 20. April 2016
Vortrag Objektspektrum Information Days 20. April 2016Vortrag Objektspektrum Information Days 20. April 2016
Vortrag Objektspektrum Information Days 20. April 2016
 
Innovation und Kollaboration
Innovation und Kollaboration Innovation und Kollaboration
Innovation und Kollaboration
 
Innovation und kollaboration clemens frowein
Innovation und kollaboration clemens froweinInnovation und kollaboration clemens frowein
Innovation und kollaboration clemens frowein
 
Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?Mit was selbständig machen?
Mit was selbständig machen?
 
ITprofits Berlin 20110512
ITprofits Berlin 20110512ITprofits Berlin 20110512
ITprofits Berlin 20110512
 
Design Thinking - Woher kommen eigentlich die wirklich guten Ideen?
Design Thinking - Woher kommen eigentlich die wirklich guten Ideen?Design Thinking - Woher kommen eigentlich die wirklich guten Ideen?
Design Thinking - Woher kommen eigentlich die wirklich guten Ideen?
 
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige FragestellungInnovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
Innovation – Vor der Idee steht die richtige Fragestellung
 
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...Design Thinking Comic Booklet  - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
Design Thinking Comic Booklet - Visuelle Einblicke in eine agile Projektmana...
 
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
Bookletdesign 150201071031-conversion-gate01
 
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - PluswerkInnovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
 
Möglichkeitsraum
MöglichkeitsraumMöglichkeitsraum
Möglichkeitsraum
 
Thoughts on open innovation social mediaweek sandromorghen yutongo 27092012
Thoughts on open innovation social mediaweek sandromorghen yutongo 27092012Thoughts on open innovation social mediaweek sandromorghen yutongo 27092012
Thoughts on open innovation social mediaweek sandromorghen yutongo 27092012
 
[German] Projekte für soziale Innovation mit Kindern und Jugendlichen in Mak...
[German] Projekte für soziale Innovation mit Kindern und Jugendlichen in Mak...[German] Projekte für soziale Innovation mit Kindern und Jugendlichen in Mak...
[German] Projekte für soziale Innovation mit Kindern und Jugendlichen in Mak...
 
Dr. Christan Lüdtke: Von der Idee zum Geschäftsmodell
Dr. Christan Lüdtke: Von der Idee zum GeschäftsmodellDr. Christan Lüdtke: Von der Idee zum Geschäftsmodell
Dr. Christan Lüdtke: Von der Idee zum Geschäftsmodell
 
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Visual Thinking in der B2B-Kommunikation
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Visual Thinking in der B2B-KommunikationEin Bild sagt mehr als tausend Worte - Visual Thinking in der B2B-Kommunikation
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - Visual Thinking in der B2B-Kommunikation
 

Design Thinking

  • 2. Das Talent erreicht ein Ziel, das andere nicht erreichen. Das Genie erreicht ein Ziel, das andere noch nicht einmal sehen. Nach Arthur Schopenhauer
  • 3. Design Thinking // Bin ich kreativ? Die meisten Betrachter stellen sich eine Grenze rund um die Punkte vor. Deshalb suchen sie eine Verbindung innerhalb dieser Grenze. Das Rätsel kann nur gelöst werden wenn wir uns bewußt werden, dass es keine Grenze gibt. Daniel Kies; Prof. am College of DuPage First Tuesday Solvians // 6. September 2011 3
  • 4. Design Thinker // Individuelle Eigenschaften   Empathie Verschiedene Blickwinkel // People first // Erkennt latente Bedürfnisse   Integratives Denken Synthese widersprüchlicher Aspekte // Muster erkennen // Vertrauen in Faustregeln // Misstraue der Logik (am Anfang)   Optimismus Die bessere Alternative zum Bestehenden   Experimentierfreudigkeit Einschränkungen in Frage stellen // Revolutionäre Ideen wagen   Teamfähigkeit Begeisterter interdisziplinärer Kollaborateur // T-Shaped First Tuesday Solvians // 6. September 2011 4
  • 5. Design Thinking // Wertvorstellungen Methoden und Einstellungen des Designs im Innovationsprozess   Nutzer in den Mittelpunkt stellen   Interdisziplinäre Teams bilden   Massen an Ideen produzieren (Brainstorming)   Früh scheitern für einen schnelleren Erfolg   Impulse von außen (Web 2.0, Co-Collaboration)   Design Thinking ist ein Kreislauf First Tuesday Solvians // 6. September 2011 5
  • 6. Design Thinking // Einführung First Tuesday Solvians // 6. September 2011 6
  • 7. Das Neun-Punkte Rätsel Verbinde die Punkte mit vier Linien http://www.slideshare.net/Lumiknows/creativity-design-thinking-and-how-these-have-to-do-with-innovation-entrepreneurship 04.12.2006 7
  • 8. Das Neun-Punkte Rätsel Verbinde die Punkte mit vier Linien Nichts, Leere, Außerhalb Etwas, Kontext, Spielfeld •  Fokus auf das Bestehende und •  Fokus auf das „Big Picture“ richten Bekannte •  Es gibt einen Kontext auch wenn wir •  Kein Hinterfragen des Gesehenen ihn jetzt nicht erfassen •  Limitierende Glaubenssätze •  Fülle an Möglichkeiten http://www.slideshare.net/Lumiknows/creativity-design-thinking-and-how-these-have-to-do-with-innovation-entrepreneurship 04.12.2006 8
  • 9. Design Thinking // Das kreative Unternehmen! Die meisten Betrachter stellen sich eine Grenze rund um die Punkte vor. Deshalb suchen sie eine Verbindung innerhalb dieser Grenze. Das Rätsel kann nur gelöst werden wenn wir uns bewußt werden, dass es keine Grenze gibt. Daniel Kies; Prof. am College of DuPage First Tuesday Solvians // 6. September 2011 9
  • 10. Erfolgsfaktoren // Way to Grow Matrix Neues Angebot Evolutionär Revolutionär Erweitern Neuschöpfung Inkrementell Evolutionär Verwalten Anpassen Way to grow Matrix: Diego Rodriguez, Ryan Jacoby (IDEO) Bestehendes Change by Design, Tim Angebot Brown 2009 Bestehende Nutzer Neue Nutzer First Tuesday Solvians // 6. September 2011 10
  • 11. Erfolgsfaktoren // Wissenstrichter Geheimnis Faustregel Algorithmus Knowledge Funnel Aus: The Design of Business, Roger Martin First Tuesday Solvians // 6. September 2011 11
  • 12. Erfolgsfaktoren // Don‘t simply invent! Design Thinking beginnt hier Funktionale Innovation Nutzer Emotionale •  Convenience Attraktivität Innovation •  User Experience •  Marke •  Mehr Features •  Beziehungen •  Marketing •  Positives Image •  Loyalität Nachhaltige Innovation Technik Business Machbarkeit Rentabilität Prozess Innovation •  Effizienzsteigerung •  Framework •  Rapid Prototyping First Tuesday Solvians // 6. September 2011 12
  • 13. Design Thinking // Iterativer Prozess Problem definieren Herausforderung formulieren Verstehen Testen Nutzer verstehen, Bedürfnisse Lernen. Erfahrungen sammeln. formulieren und Rahmen- bedingungen klären Prototype Brainstorming Erstellen. Eher schneller als genau. Ideen generieren – mehr Ideen generieren. Synthese. Priorisierung. First Tuesday Solvians // 6. September 2011 13
  • 14. Design Thinking // Iterativer Prozess Problem neu-definieren Entwicklung endet nie Verstehen Testen Nutzer verstehen, Bedürfnisse Lernen. Erfahrungen sammeln. formulieren und Rahmen- bedingungen klären Prototype Brainstorming Erstellen. Eher schneller als genau. Ideen generieren – mehr Ideen generieren. Synthese. Priorisierung. First Tuesday Solvians // 6. September 2011 14
  • 15. Design Thinking // Überblick 15
  • 16. Design Thinking // Verstehen   Welche Fragen sind für die Aufgabe relevant?   An- und Herausforderungen des Projekts.   Briefing. First Tuesday Solvians // 6. September 2011 16
  • 17. Design Thinking // Beobachten   Bedürfnisse des Nutzers   Beobachtung und Forschung zur Inspiration und Erkenntnis- gewinnung   Klärung von Rahmenbedingungen   Vor-Ort-Recherche First Tuesday Solvians // 6. September 2011 17
  • 18. Design Thinking // Definieren   Der einzelne prototypische Nutzer im Mittelpunkt   Bedürfnisse formulieren   Personas bilden First Tuesday Solvians // 6. September 2011 18
  • 19. Design Thinking // Ideenfindung   Brainstorming   Verbildlichung von Ideen   Vergemeinschaftung von Ideen   Im Anschluss: Gruppieren und Bewerten von Ideen   Erarbeitung einer Lösungsvariante   Konzepte entwickeln First Tuesday Solvians // 6. September 2011 19
  • 20. Design Thinking // Prototyp   Umsetzung des bestmöglichen Ansatzes   Praktische Anwendung des Lösungskonzeptes   Entwickeln, prüfen und verbessern eines Prototypen First Tuesday Solvians // 6. September 2011 20
  • 21. Design Thinking // Testen   Implementierung / Livegang   Erkenntnisse gewinnen Usertests // Usertracking // Akzeptanz   Probleme erkennen.   Iteration Verfeinerung // Verbesserung First Tuesday Solvians // 6. September 2011 21
  • 22. Design Thinking // Grundpfeiler 22
  • 23. T-Shaped People // Wissensprofil S BS1 S BSn Gegenüberstellung der Wissensprofile S = Spezialwissen S B1 Bn B1 – n = Breitenwissen BS1 – Sn = Auf S ausgerichtetes Spezialist Generalist T-Shaped Breitenwissen   Kernkompetenz   Breitenwissen   Empathie für Nachbargebiete First Tuesday Solvians // 6. September 2011 23
  • 24. Design Thinking // Raumkonzept   Arbeitskultur wird von Arbeitsräumen reflektiert   Wände, Oberflächen benutzen, um Ideen festzuhalten   Informelle Treffpunkte schaffen   Mobile Tische, Whiteboards und Materialcontainer First Tuesday Solvians // 6. September 2011 24
  • 25. All of us are smarter than any of us. 25