Jan Geißler
Director European Patients‘ Academy (EUPATI)
Co-founder, CML Advocates Network
Wie funktionieren die
Entwicklu...
Patienten
in
Studien
Die meisten CML-Studien warden von der Industrie
durchgeführt und an Studienzentren durchgeführt.
Wen...
Hoffnung und Hype
 Es dauert über 12 Jahre und im Durchschnitt rund 1 Mrd
EUR in Forschung und Entwicklung, bis ein Arzne...
Forschung &
Entdeckung
Prä-klinische
Entwicklung
Klinische Entwicklung
Phase I, II, III
Lebenszyklus-Management nach
Zulas...
Forschung &
Entdeckung
Prä-klinische
Entwicklung
Klinische Entwicklung
Phase I, II, III
Lebenszyklus-Management nach
Zulas...
Forschung &
Entdeckung
Prä-klinische
Entwicklung
Klinische Entwicklung
Phase I, II, III
Lebenszyklus-Management nach
Zulas...
Forschung &
Entdeckung
Prä-klinische
Entwicklung
Klinische Entwicklung
Phase I, II, III
Lebenszyklus-Management nach
Zulas...
Nach Zulassung und Erstattungsent-
scheidung optimieren spätphasige Studien
die Therapie und sammeln
Sicherheitsdaten
Fors...
Forschung &
Entdeckung
Prä-klinische
Entwicklung
Klinische Entwicklung
Phase I, II, III
Lebenszyklus-Management nach
Zulas...
Jan Geissler
jan@cmladvocates.net
Twitter @jangeissler
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?

1.762 Aufrufe

Veröffentlicht am

"Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?", präsentiert von Jan Geissler, Geschäftsführer der Europäischen Patientenakademie (EUPATI)

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.762
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
987
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?

  1. 1. Jan Geißler Director European Patients‘ Academy (EUPATI) Co-founder, CML Advocates Network Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?
  2. 2. Patienten in Studien Die meisten CML-Studien warden von der Industrie durchgeführt und an Studienzentren durchgeführt. Wenige Studien sind rein akademisch. Industrie- gesponsorte Forschung Investigator initiierte Studien Zielen mehr auf Arzneimittelentwicklung mit dem Ziel der Zulassung oder neuer Indikationen hin Zielen mehr auf Therapieoptimierung, langfristige Daten, Mechanismen der Erkrankung, reale Alltags-Versorgung hin.
  3. 3. Hoffnung und Hype  Es dauert über 12 Jahre und im Durchschnitt rund 1 Mrd EUR in Forschung und Entwicklung, bis ein Arzneimittel für Patienten verfügbar wird.  Nur etwa 2% der Substanzen aus der frühen Forschung kommen am Ende auf den Markt.  “Hoffnung und Hype”: Als forschungsinteressierter CML- Patient müssen Patienten den Entwicklungsprozess verstehen, um das Neuigkeiten interpretieren zu können.
  4. 4. Forschung & Entdeckung Prä-klinische Entwicklung Klinische Entwicklung Phase I, II, III Lebenszyklus-Management nach Zulassung & Pharmakovigilanz Studienteilnehmer 8000 Kandidaten 250 Kandidaten 5 Arzneimittel 3-6 Jahre 6-7 Jahre Behördliche Prüfung 2-5 Jahre 1 Arzneimittel Phasen der Arzneimittelentwicklung
  5. 5. Forschung & Entdeckung Prä-klinische Entwicklung Klinische Entwicklung Phase I, II, III Lebenszyklus-Management nach Zulassung & Pharmakovigilanz Studienteilnehmer 8000 Kandidaten 250 Kandidaten 5 Arzneimittel 3-6 Jahre 6-7 Jahre Behördliche Prüfung 2-5 Jahre 1 Arzneimittel Von etwa 8.000 Molekülkandidaten kommen nur 5 jemals in klinische Studien am Menschen und 1 in den Markt “In vitro” (z.B. Zellen im Reagenzglas) sowie Tierversuche “In vivo” in Menschen Vermarktung & Erstattung Behördliche Begutachtung
  6. 6. Forschung & Entdeckung Prä-klinische Entwicklung Klinische Entwicklung Phase I, II, III Lebenszyklus-Management nach Zulassung & Pharmakovigilanz Studienteilnehmer 3-6 Jahre 6-7 Jahre Behördliche Prüfung 2-5 Jahre 1 Arzneimittel In Studienphasen werden Dosierung, Sicherheit, Wirksamkeit bei einer wachsenden Zahl Patienten getestet
  7. 7. Forschung & Entdeckung Prä-klinische Entwicklung Klinische Entwicklung Phase I, II, III Lebenszyklus-Management nach Zulassung & Pharmakovigilanz Studienteilnehmer 8000 Kandidaten 250 Kandidaten 5 Arzneimittel 3-6 Jahre 6-7 Jahre Behördliche Prüfung 2-5 Jahre 1 Arzneimittel In Studienphasen werden Dosierung, Sicherheit, Wirksamkeit bei einer wachsenden Zahl Patienten getestet Phase II Studie: Therapeutischer Effekt, optimale Dosis, Toxizität Phase III Studie: Große multizentrische Vergleichs- Studien zur Sicherheit und Wirksamkeit im Vergleich mit der Standardtherapie: Ziel: Zulassung CML : IRIS, ENESTnd, DASISION, …
  8. 8. Nach Zulassung und Erstattungsent- scheidung optimieren spätphasige Studien die Therapie und sammeln Sicherheitsdaten Forschung & Entdeckung Prä-klinische Entwicklung Klinische Entwicklung Phase I, II, III Lebenszyklus-Management nach Zulassung & Pharmakovigilanz Studienteilnehmer 8000 Kandidaten 250 Kandidaten 5 Arzneimittel 3-6 Jahre 6-7 Jahre Behördliche Prüfung 2-5 Jahre 1 Arzneimittel Phase IV Studien: Real-life-Daten, Therapieoptimierung zugelassener Therapien,
  9. 9. Forschung & Entdeckung Prä-klinische Entwicklung Klinische Entwicklung Phase I, II, III Lebenszyklus-Management nach Zulassung & Pharmakovigilanz Studienteilnehmer 8000 Kandidaten 250 Kandidaten 5 Arzneimittel 3-6 Jahre 6-7 Jahre Behördliche Prüfung 2-5 Jahre 1 Arzneimittel Was passiert aktuell bei CML?  CML ist immer noch eine gefährliche chronische Erkrankung mit keiner medikamentösen Heilung für alle Patienten  Zukünftige CML-Therapien sind in verschiedenen Phasen klinischer Entwicklung  Viele werden scheitern, eines könnte die Heilung bringen.  Um “Hoffnung und Hype” zu interpretieren, ist es wichtig, das Stadium im Entwicklungzyklus zu kennen • Ruxolitinib+Nilo • MK-0457 • Bafetinib • Danusertib • ABL001 BMP2/4 ADAR1 inhibitors TNF-α inhibitors BKT140 • Nilo+PegIFN (TIGER) • Stopp-Studien e.g. ENESTop, DASFREE, • SIMPLICITY • Register • Ponatinib
  10. 10. Jan Geissler jan@cmladvocates.net Twitter @jangeissler

×