SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 1
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Eine Studie von

Patienten gewinnen bei Facebook

DOCRELATIONS®-Studie zur patientenorientierten Nutzung des sozialen Netzwerks Facebook

Ziel der Studie war es, die Relevanz von Facebook für das Praxismarketing zu ermitteln. Die Studie umfasste insgesamt 178 Personen und wurde auf Basis eines Online-Umfrage-Tools mit einem
standardisierten Fragebogen durchgeführt. Berücksichtigt wurden
lediglich die Antworten derjenigen Teilnehmer, die angaben, Mitglied bei Facebook zu sein (146 Personen und somit 82 % der Teilnehmer). 76 % der Teilnehmer waren weiblich, 24 % männlich. Das
mittlere Alter betrug 38 Jahre (Median: 35, SD: 9,184), wobei der
jüngste Teilnehmer 21 Jahre und der älteste Teilnehmer 60 Jahre alt
war. 67 % waren gesetzlich versichert, 17 % privat versichert, 11 %
freiwillig gesetzlich versichert und 5 % der Teilnehmer enthielten
sich der Angabe zu ihrer Versicherungssituation.

Sind Sie bei Facebook bereits „Fan“
einer Arztpraxis (Praxis-Fanpage)?
Nein, ich könnte mir
aber vorstellen, in
Zukunft „Fan“ einer
Arztpraxis (PraxisFanpage) zu werden

82 Millionen Bundesbürger
55 Millionen Deutsche sind online [1]
64 % aller Internetnutzer in Deutschland sind

auch auf Social-Media-Seiten aktiv [2]

28 Millionen Bundesbürger sind
Mitglied bei Facebook [3]

Wie oft möchten Sie bei Facebook
Neuigkeiten Ihrer Arztpraxis lesen?
46 %

48 %

Nein

28 %

2 bis 3 x pro Monat

17 %

Ja

2 bis 3 x pro Woche

13 %
10 %

1 x monatlich

7 %

1 x wöchentlich

22 %

Ich bin mir
nicht sicher

5 %
4 %

Mehrmals täglich
Nur ein paar Mal im Jahr
1 x täglich

Welche Neuigkeiten einer Arztpraxis sind für Sie
bei Facebook besonders lesenswert?
Hinweise auf
interessante
Presseartikel
Kurze Infos
über Neuigkeiten
aus der Medizin

21 %

36 %

Allgemeine
Neuigkeiten
aus der Praxis

18 %
13 %

12 %

Umfragen
Bilder aus dem
Praxisalltag

Wie gehen Sie am ehesten bei der
Arztsuche im Internet vor?

Suche in
Arztbewertungsportalen
Internetforen,
Erfahrungen
anderer User

66 %
24 %
7 %

2 %
1 %

0 %

Google-Suche,
dann Websites
der gefundenen
Ärzte betrachten

Facebook-Suche,
dann die Fanpage
der Praxis betrachten
Andere

Fazit
Die Ergebnisse der durchgeführten Studie geben Hinweise, dass ein Praxis-Auftritt bei Facebook durchaus
von Patienten gefragt ist und genutzt wird. Informationen aus der Praxis, kurze und interessant aufbereitete
Neuigkeiten aus der Medizin sowie Hinweise auf relevante Presseartikel decken den Großteil der von den
Praxis-Fans gewünschten Inhalte ab. Die Mehrheit der Praxis-Fans bei Facebook wünscht sich dabei 1 – 3
Veröffentlichungen pro Woche, wobei aufgrund der kurzen „Haltbarkeit“ von Facebook-Neuigkeiten eine
Mindestmenge von 2 Neuigkeiten pro Woche empfohlen wird. Für die Suche nach einem neuen Arzt wird
Facebook aktuell kaum genutzt – allerdings werden Praxis-Fanpages auch über die Google-Suche
gefunden, die wiederum der Großteil der Patienten (66 %) nutzt, um einen neuen Arzt zu finden.
Angesichts von mittlerweile 28 Millionen Facebook-Nutzern in Deutschland, die im Schnitt
30 Jahre alt sind, ist ein Praxis-Auftritt bei Facebook im Hinblick auf die Patientenakquise und
Patientenbindung daher zu empfehlen.

DOCRELATIONS®
Praxismarketing & PR
Oliver Löw
Inhaber
Tel.: 02132 / 1317740
E-Mail: info@docrelations.de
www.docrelations.de
www.arzt-fanpage.de

[1] ARD/ZDF-Onlinestudie 2012 [2] Social Media Atlas 2011. Faktenkontor, IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH und Toluca Germany GmbH [3] Facebook.com, Facebook Ad-Planner, 30.09.2013

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Studie: Patienten gewinnen bei Facebook

Digitale Gesundheit in Deutschland
Digitale Gesundheit in DeutschlandDigitale Gesundheit in Deutschland
Digitale Gesundheit in Deutschlandjameda GmbH
 
MSL-Gesundheitsstudie 2014
MSL-Gesundheitsstudie 2014MSL-Gesundheitsstudie 2014
MSL-Gesundheitsstudie 2014MSL Germany
 
Eine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im Gesundheitswesen
Eine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im GesundheitswesenEine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im Gesundheitswesen
Eine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im GesundheitswesenAnja Stagge
 
Research Now Webinar digitalisation in healthcare - short version
Research Now Webinar digitalisation in healthcare - short versionResearch Now Webinar digitalisation in healthcare - short version
Research Now Webinar digitalisation in healthcare - short versionMax Czycholl
 
Eröffnung & Future Study
Eröffnung & Future Study Eröffnung & Future Study
Eröffnung & Future Study Laura Henrich
 
Sicht der Patienten auf Real World Data, Register und Versorgungsdaten
Sicht der Patienten auf Real World Data, Register und VersorgungsdatenSicht der Patienten auf Real World Data, Register und Versorgungsdaten
Sicht der Patienten auf Real World Data, Register und Versorgungsdatenjangeissler
 
2014 07-09 Social Media im Gesundheitswesen
2014 07-09 Social Media im Gesundheitswesen2014 07-09 Social Media im Gesundheitswesen
2014 07-09 Social Media im GesundheitswesenTobias Neisecke
 
Gesundheitsinformationen aus dem Internet - Chancen und Risiken
Gesundheitsinformationen aus dem Internet - Chancen und RisikenGesundheitsinformationen aus dem Internet - Chancen und Risiken
Gesundheitsinformationen aus dem Internet - Chancen und RisikenAnja Stagge
 
Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...
Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...
Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...Anja Stagge
 
Studie: Arzt und Digitalisierung
Studie: Arzt und DigitalisierungStudie: Arzt und Digitalisierung
Studie: Arzt und Digitalisierungjameda GmbH
 
Gesundheitsinformation.de_Wie_unsere_Informationen_entstehen.pdf
Gesundheitsinformation.de_Wie_unsere_Informationen_entstehen.pdfGesundheitsinformation.de_Wie_unsere_Informationen_entstehen.pdf
Gesundheitsinformation.de_Wie_unsere_Informationen_entstehen.pdfunn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?
Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?
Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?jangeissler
 
Kliniken und soziale Medien heute
Kliniken und soziale Medien heuteKliniken und soziale Medien heute
Kliniken und soziale Medien heuteMartin Schleicher
 
Mobile Health Forum Frankfurt - Therapieempfehlung per Smartphone
Mobile Health Forum Frankfurt - Therapieempfehlung per SmartphoneMobile Health Forum Frankfurt - Therapieempfehlung per Smartphone
Mobile Health Forum Frankfurt - Therapieempfehlung per SmartphoneJosef Scheiber
 
Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen   Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen Anja Stagge
 
Social Review "Beauty and Health Care"
Social Review "Beauty and Health Care"Social Review "Beauty and Health Care"
Social Review "Beauty and Health Care"interactivelabs
 

Ähnlich wie Studie: Patienten gewinnen bei Facebook (20)

Digitale Gesundheit in Deutschland
Digitale Gesundheit in DeutschlandDigitale Gesundheit in Deutschland
Digitale Gesundheit in Deutschland
 
MSL-Gesundheitsstudie 2014
MSL-Gesundheitsstudie 2014MSL-Gesundheitsstudie 2014
MSL-Gesundheitsstudie 2014
 
Eine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im Gesundheitswesen
Eine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im GesundheitswesenEine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im Gesundheitswesen
Eine kritische Betrachtung der Anwendung von Social Media im Gesundheitswesen
 
Research Now Webinar digitalisation in healthcare - short version
Research Now Webinar digitalisation in healthcare - short versionResearch Now Webinar digitalisation in healthcare - short version
Research Now Webinar digitalisation in healthcare - short version
 
Eröffnung & Future Study
Eröffnung & Future Study Eröffnung & Future Study
Eröffnung & Future Study
 
Sicht der Patienten auf Real World Data, Register und Versorgungsdaten
Sicht der Patienten auf Real World Data, Register und VersorgungsdatenSicht der Patienten auf Real World Data, Register und Versorgungsdaten
Sicht der Patienten auf Real World Data, Register und Versorgungsdaten
 
Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im GesundheitswesenSocial Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen
 
2014 07-09 Social Media im Gesundheitswesen
2014 07-09 Social Media im Gesundheitswesen2014 07-09 Social Media im Gesundheitswesen
2014 07-09 Social Media im Gesundheitswesen
 
Gesundheitsinformationen aus dem Internet - Chancen und Risiken
Gesundheitsinformationen aus dem Internet - Chancen und RisikenGesundheitsinformationen aus dem Internet - Chancen und Risiken
Gesundheitsinformationen aus dem Internet - Chancen und Risiken
 
Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...
Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...
Patienten Initiativen in Social Media - Chancen und Risiken für forschende Ar...
 
Studie: Arzt und Digitalisierung
Studie: Arzt und DigitalisierungStudie: Arzt und Digitalisierung
Studie: Arzt und Digitalisierung
 
Gesundheitsinformation.de_Wie_unsere_Informationen_entstehen.pdf
Gesundheitsinformation.de_Wie_unsere_Informationen_entstehen.pdfGesundheitsinformation.de_Wie_unsere_Informationen_entstehen.pdf
Gesundheitsinformation.de_Wie_unsere_Informationen_entstehen.pdf
 
Gesundheit der Zukunft
Gesundheit der ZukunftGesundheit der Zukunft
Gesundheit der Zukunft
 
Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?
Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?
Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?
 
Kliniken und soziale Medien heute
Kliniken und soziale Medien heuteKliniken und soziale Medien heute
Kliniken und soziale Medien heute
 
Mobile Health Forum Frankfurt - Therapieempfehlung per Smartphone
Mobile Health Forum Frankfurt - Therapieempfehlung per SmartphoneMobile Health Forum Frankfurt - Therapieempfehlung per Smartphone
Mobile Health Forum Frankfurt - Therapieempfehlung per Smartphone
 
Studie „Social Media Performance Arzneimittel 2020“
Studie „Social Media Performance Arzneimittel 2020“Studie „Social Media Performance Arzneimittel 2020“
Studie „Social Media Performance Arzneimittel 2020“
 
Social Media-Performance Krankenkassen 2020
Social Media-Performance Krankenkassen 2020Social Media-Performance Krankenkassen 2020
Social Media-Performance Krankenkassen 2020
 
Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen   Social Media im Gesundheitswesen
Social Media im Gesundheitswesen
 
Social Review "Beauty and Health Care"
Social Review "Beauty and Health Care"Social Review "Beauty and Health Care"
Social Review "Beauty and Health Care"
 

Studie: Patienten gewinnen bei Facebook

  • 1. Eine Studie von Patienten gewinnen bei Facebook DOCRELATIONS®-Studie zur patientenorientierten Nutzung des sozialen Netzwerks Facebook Ziel der Studie war es, die Relevanz von Facebook für das Praxismarketing zu ermitteln. Die Studie umfasste insgesamt 178 Personen und wurde auf Basis eines Online-Umfrage-Tools mit einem standardisierten Fragebogen durchgeführt. Berücksichtigt wurden lediglich die Antworten derjenigen Teilnehmer, die angaben, Mitglied bei Facebook zu sein (146 Personen und somit 82 % der Teilnehmer). 76 % der Teilnehmer waren weiblich, 24 % männlich. Das mittlere Alter betrug 38 Jahre (Median: 35, SD: 9,184), wobei der jüngste Teilnehmer 21 Jahre und der älteste Teilnehmer 60 Jahre alt war. 67 % waren gesetzlich versichert, 17 % privat versichert, 11 % freiwillig gesetzlich versichert und 5 % der Teilnehmer enthielten sich der Angabe zu ihrer Versicherungssituation. Sind Sie bei Facebook bereits „Fan“ einer Arztpraxis (Praxis-Fanpage)? Nein, ich könnte mir aber vorstellen, in Zukunft „Fan“ einer Arztpraxis (PraxisFanpage) zu werden 82 Millionen Bundesbürger 55 Millionen Deutsche sind online [1] 64 % aller Internetnutzer in Deutschland sind auch auf Social-Media-Seiten aktiv [2] 28 Millionen Bundesbürger sind Mitglied bei Facebook [3] Wie oft möchten Sie bei Facebook Neuigkeiten Ihrer Arztpraxis lesen? 46 % 48 % Nein 28 % 2 bis 3 x pro Monat 17 % Ja 2 bis 3 x pro Woche 13 % 10 % 1 x monatlich 7 % 1 x wöchentlich 22 % Ich bin mir nicht sicher 5 % 4 % Mehrmals täglich Nur ein paar Mal im Jahr 1 x täglich Welche Neuigkeiten einer Arztpraxis sind für Sie bei Facebook besonders lesenswert? Hinweise auf interessante Presseartikel Kurze Infos über Neuigkeiten aus der Medizin 21 % 36 % Allgemeine Neuigkeiten aus der Praxis 18 % 13 % 12 % Umfragen Bilder aus dem Praxisalltag Wie gehen Sie am ehesten bei der Arztsuche im Internet vor? Suche in Arztbewertungsportalen Internetforen, Erfahrungen anderer User 66 % 24 % 7 % 2 % 1 % 0 % Google-Suche, dann Websites der gefundenen Ärzte betrachten Facebook-Suche, dann die Fanpage der Praxis betrachten Andere Fazit Die Ergebnisse der durchgeführten Studie geben Hinweise, dass ein Praxis-Auftritt bei Facebook durchaus von Patienten gefragt ist und genutzt wird. Informationen aus der Praxis, kurze und interessant aufbereitete Neuigkeiten aus der Medizin sowie Hinweise auf relevante Presseartikel decken den Großteil der von den Praxis-Fans gewünschten Inhalte ab. Die Mehrheit der Praxis-Fans bei Facebook wünscht sich dabei 1 – 3 Veröffentlichungen pro Woche, wobei aufgrund der kurzen „Haltbarkeit“ von Facebook-Neuigkeiten eine Mindestmenge von 2 Neuigkeiten pro Woche empfohlen wird. Für die Suche nach einem neuen Arzt wird Facebook aktuell kaum genutzt – allerdings werden Praxis-Fanpages auch über die Google-Suche gefunden, die wiederum der Großteil der Patienten (66 %) nutzt, um einen neuen Arzt zu finden. Angesichts von mittlerweile 28 Millionen Facebook-Nutzern in Deutschland, die im Schnitt 30 Jahre alt sind, ist ein Praxis-Auftritt bei Facebook im Hinblick auf die Patientenakquise und Patientenbindung daher zu empfehlen. DOCRELATIONS® Praxismarketing & PR Oliver Löw Inhaber Tel.: 02132 / 1317740 E-Mail: info@docrelations.de www.docrelations.de www.arzt-fanpage.de [1] ARD/ZDF-Onlinestudie 2012 [2] Social Media Atlas 2011. Faktenkontor, IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH und Toluca Germany GmbH [3] Facebook.com, Facebook Ad-Planner, 30.09.2013