MITARBEITERZEITUNG VS. INTRANET
Lutz Hirsch, l.hirsch@hirschtec.eu, 0173 54 44 70730 April 2015
IST DRUCK NOCH IN? 2
2009: DIE BEDEUTUNG DER KOMMUNIKATIONSKANÄLE
FÜR UNTERNEHMEN 3
40,7
47,3
38,9
41,8
12,7
55,6
7,3
46,3
50
7,3
14,8
14,5
20,...
DIE MITARBEITERZEITUNG - KLASSIK 4
DIE MITARBEITERZEITUNG - VERLÄNGERT 5
DIE MITARBEITERZEITUNG - DIGITAL 6
VIELE INTRANETS HEUTE
Viele Widgets und Informationsanreicherung für die Zielgruppe
7
DAS INTRANET HEUTE
Das bestehende Intranet ist häufig keine Hilfe für den Mitarbeiter
8
ERST EINMAL ORDNUNG SCHAFFEN
Zunächst vorhandene Informationen für den Mitarbeiter auffindbar zu machen
9
DIE ARBEIT ERLEICHTERN
Anschließend Arbeitsunterstützungen und Hilfsmittel bieten
10
DIE ZUSAMMENARBEIT FÖRDERN
Das Ergebnis ist eine interne, interaktive Website, die Mitarbeitern hilft, Dinge zu erledigen
...
DAS INTRANET DILEMMA
Corporate Publishing, Corporate Content und Collaboration
12
Corporate
Publishing
•  Corporate News
•...
DAS INTRANET DILEMMA
Corporate Content und Collaboration laufen parallel zu Corporate Publishing
13
Corporate
Publishing
•...
DAS INTRANET DILEMMA
Aus Nutzersicht sind alle Inhalte miteinander verwoben
14
Corporate
Publishing
•  Corporate News
•  C...
DAS INTRANET DILEMMA
Corporate Publishing, Corporate Content und Collaboration
15
Corporate Publishing
•  Corporate News
C...
  Medienrezeption der
jungen Generation
verschieben sich
  Kommunikations- und
Arbeitsverhalten aus
Studium- und Privatwel...
DIE WELT DER INFO-HÄPPCHEN
Was ist neu?
  Kein zentraler
Anlaufpunkt für
Informationen mehr
  Verweildauer in
Netzwerken s...
DER FEED SCHLÄGT INFORMATIONSPORTALE
Themen und Inhalten folgen, Relevanz der Kommunikation steigern
18
DER FEED BEI DER AOK BAYERN 19
Themen & Inhalten folgen mit dem Feed als zentralem Element
HIGH-END INTRANETS
Vernetzung im Vordergrund, Nutzer steuern Sichtbarkeiten über Tagging
20
MOBILE ALS NACHRICHTENKANAL FÜR ALLE MITARBEITER
21
Mobile:
•  Reichweite steigern
•  Nutzungsfrequenz
erhöhen
Wichtige In...
HIRSCHTEC
Intranet solutions for now & tomorrow
VIEL SPASS BEIM HLP INTRANET FORUM!
Und jetzt.....
30 April 2015
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mitarbeiterzeitung vs. Intranet' | HIRSCHTEC auf der HLP Intranet Roadshow 2015

1.575 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wer hat zukünftig die Nase vorne? Die Mitarbeiterzeitung, das Intranet oder werden sich beide zukünftig noch besser ergänzen? Dieser Frage geht HIRSCHTEC-Geschäftsführer Lutz Hirsch in seinem Vortrag 'Mitarbeiterzeitung vs. Intranet' im Rahmen der HLP Intranet Roadshow 2015 nach.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.575
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
51
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
13
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mitarbeiterzeitung vs. Intranet' | HIRSCHTEC auf der HLP Intranet Roadshow 2015

  1. 1. MITARBEITERZEITUNG VS. INTRANET Lutz Hirsch, l.hirsch@hirschtec.eu, 0173 54 44 70730 April 2015
  2. 2. IST DRUCK NOCH IN? 2
  3. 3. 2009: DIE BEDEUTUNG DER KOMMUNIKATIONSKANÄLE FÜR UNTERNEHMEN 3 40,7 47,3 38,9 41,8 12,7 55,6 7,3 46,3 50 7,3 14,8 14,5 20,4 32,7 32,7 9,3 40 11,1 16,1 50,9 1,9 1,8 3,7 0 12,8 3,6 1,9 1,8 16,3 42,6 36,4 37 25,5 41,8 31,5 30,9 40,7 32,1 25,5 Dialoginstrumente Wiki/Forum Cotent-Plattform Intranet Corporate TV Mobile Kommunikation Print-Newsletter Podcast/Vodcast E-Magazine Mitarbeitermagazin (Print) nimmt zu bleibt gleich nimmt ab weiss nicht
  4. 4. DIE MITARBEITERZEITUNG - KLASSIK 4
  5. 5. DIE MITARBEITERZEITUNG - VERLÄNGERT 5
  6. 6. DIE MITARBEITERZEITUNG - DIGITAL 6
  7. 7. VIELE INTRANETS HEUTE Viele Widgets und Informationsanreicherung für die Zielgruppe 7
  8. 8. DAS INTRANET HEUTE Das bestehende Intranet ist häufig keine Hilfe für den Mitarbeiter 8
  9. 9. ERST EINMAL ORDNUNG SCHAFFEN Zunächst vorhandene Informationen für den Mitarbeiter auffindbar zu machen 9
  10. 10. DIE ARBEIT ERLEICHTERN Anschließend Arbeitsunterstützungen und Hilfsmittel bieten 10
  11. 11. DIE ZUSAMMENARBEIT FÖRDERN Das Ergebnis ist eine interne, interaktive Website, die Mitarbeitern hilft, Dinge zu erledigen 11
  12. 12. DAS INTRANET DILEMMA Corporate Publishing, Corporate Content und Collaboration 12 Corporate Publishing •  Corporate News •  Corporate Initiatives •  Corporate ‚Yellow Press‘ Corporate Content •  Standort- Nachrichten •  Abteilungs- Nachrichten •  Organisations- Informationen •  Richtlinien Collaboration •  Projekt- informationen •  Projekt- Organisation •  Networking •  Wissenstransfer
  13. 13. DAS INTRANET DILEMMA Corporate Content und Collaboration laufen parallel zu Corporate Publishing 13 Corporate Publishing •  Corporate News •  Corporate Initiatives •  Corporate ‚Yellow Press‘ Corporate Content •  Standort- Nachrichten •  Abteilungs- Nachrichten •  Organisations- Informationen •  Richtlinien Collaboration •  Projekt- informationen •  Projekt- Organisation •  Networking •  Wissenstransfer
  14. 14. DAS INTRANET DILEMMA Aus Nutzersicht sind alle Inhalte miteinander verwoben 14 Corporate Publishing •  Corporate News •  Corporate Initiatives •  Corporate ‚Yellow Press‘ Corporate Content •  Standort- Nachrichten •  Abteilungs- Nachrichten •  Organisations- Informationen •  Richtlinien Collaboration •  Projekt- informationen •  Projekt- Organisation •  Networking •  Wissenstransfer
  15. 15. DAS INTRANET DILEMMA Corporate Publishing, Corporate Content und Collaboration 15 Corporate Publishing •  Corporate News Corporate Content •  Organisations- Informationen •  Richtlinien •  Wenige Standortnachrichten Collaboration •  Projekt- informationen •  Projekt- Organisation •  Networking •  Wissenstransfer
  16. 16.   Medienrezeption der jungen Generation verschieben sich   Kommunikations- und Arbeitsverhalten aus Studium- und Privatwelt werden vorausgesetzt   Modernität des Arbeitsplatzes ist ein entscheidender Faktor DER GENERATIONENWECHSEL KOMMT 16
  17. 17. DIE WELT DER INFO-HÄPPCHEN Was ist neu?   Kein zentraler Anlaufpunkt für Informationen mehr   Verweildauer in Netzwerken steigt   Klassische Websites sind nur noch ‚Link- Lieferanten‘ 17
  18. 18. DER FEED SCHLÄGT INFORMATIONSPORTALE Themen und Inhalten folgen, Relevanz der Kommunikation steigern 18
  19. 19. DER FEED BEI DER AOK BAYERN 19 Themen & Inhalten folgen mit dem Feed als zentralem Element
  20. 20. HIGH-END INTRANETS Vernetzung im Vordergrund, Nutzer steuern Sichtbarkeiten über Tagging 20
  21. 21. MOBILE ALS NACHRICHTENKANAL FÜR ALLE MITARBEITER 21 Mobile: •  Reichweite steigern •  Nutzungsfrequenz erhöhen Wichtige Inhalte: •  News •  Personensuche •  Feed
  22. 22. HIRSCHTEC Intranet solutions for now & tomorrow VIEL SPASS BEIM HLP INTRANET FORUM! Und jetzt..... 30 April 2015

×