SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
SEA Essentials
Oder: Weshalb wir denken, dass
Suchmaschinenwerbung auch für Sie
interessant werden kann.
Dilyana LUPANOVA
Senior Internet Marketing Consultant
dlupanova@reachlocal.de




                                       Stefan GEIGER
                                       Business Development Manager
                                       stefan.geiger@reachlocal.de
Agenda
1. Über Suchmaschinen
2. Online vs. Offline-Werbung
3. Vorurteile gegen SEA
4. Für wen kommt SEA in Frage?
5. Rechnet sich SEA für mich?
6. Die Top 4 der Adwords Stolperfallen
Präambel:

Bitte entschuldigen Sie, dass wir Sie mit
vielen Zahlen belästigen werden.


Dafür stehen wir Ihnen gerne nach dem
Vortrag für ein persönliches Gespräch
zur Verfügung.
1. Über Suchmaschinen
1.000.000.000.000*
                                    (eine Billionen)




* webhits.de vom 18.05.2012
Rund 40 Millionen Deutsche nutzen täglich das
       Internet..

       Der Marktanteil von Google in Deutschland: 81,8 %.
       Bing folgt auf dem zweiten Platz mit 5,7 %*.




* webhits.de vom 18.05.2012
royal.pingdom.com 2011
comScore Reports Global Search Market, 2010
140 Millionen in Deutschland
       5,8 Millionen in der Stunde
           und 100.000 pro Minute
Relevanz
2. Online vs. Offline-Werbung
Werbung dient …der Beeinflussung des
Menschen zu meist kommerziellen Zwecken.

…durch informierende Werbebotschaften
spricht Werbung bewusste und unbewusste
Bedürfnisse an oder erzeugt neue.
Reichweite
        Streuverluste
Tausend-Kontakt-Preis
91%    recherchieren online –   84% davon kaufen
offline.
chtisches Bundesamt /
Während 78% der deutschen Bevölkerung
                         online sind…

    … betreiben nur 48 % der deutschen
             Unternehmen eine Website.
Bedürfnisse wecken
       oder

 Bedarf   befriedigen
3. Vorurteile gegen SEA
Die verbreitetsten Mythen um Online-
Marketing und Suchmaschinenwerbung.
Mythos 1:

Online Marketing ist
die Spielwiese der
Großunternehmen.
Nur starke, internationale Marken profitieren vom
                               Online-Marketing.
nur bedingt.
Eine starke Marke ist zweifelsohne
ein großer Vorteil im Bereich

Social Media

Sie hilft eine große Fangemeinde
aufzubauen.

Allerdings werden in diesem Bereich
des Online-Marketings überwiegend
Image- und Kommunikationsziele
verfolgt.
Wir verfolgen einen anderen
Ansatz. Wir helfen unseren




      &
Kunden bei der:



Neukundenakquise

Umsatzsteigerung


Hier sind USP‘s wichtiger
als Größe.
Mythos 2:

Niemand klickt auf
Anzeigen.
Ich persönlich klicke nie auf
            Werbeanzeigen.
wirklich?
Die Klick-Bereitschaft ist bei der Kombination Top-Organisch plus einer
   Position in den bezahlten Suchergebnissen immer höher


                 Organische Treffer            Anzeigen
   35

   30
                                                                                           12
   25

   20                                                                       1

    15
                                       20                                  19              21
   10                                                      17

    5               6

    0
           AdWords re.        AdWords Top           Top Organisch   Top Organisch   Top Organisch
                                                                    + Adwords re.   + Adwords Top


Quelle: Google Studie „Paid vs Organic“ März 2008
Mythos 3:

Suchmaschinenwerbung
kostet nur Geld.
Bei CPC Modellen zahle ich für jeden Klick. Aber
              Klicks bringen keine Neukunden.
falsch.
Ein Klick ist ein Teilerfolg einer
Kampagne. Jetzt liegt es an Ihnen
und an Ihrer Landingpage, ob aus
diesem Interessenten ein Kunde
wird.

In unseren Augen ist CPC:


transparent.
messbar.
preiswert.
Eine gelungen Kampagne
misst sich an ihrer


Conversion
Nicht anhand der Klickzahlen.

Wenn eine Maßnahme das
leistet, ist Online-Marketing
enorm preiswert.
4. Für wen kommt SEA in Frage?
30%      der Suchanfragen haben einen lokalen
                                    Hintergrund.


Das sind   37.500    lokale Suchen. Jede Minute.
                                In Deutschland.
Sie müssen nicht bundesweit nach Kunden suchen.

                Ihre Kunden sind   vor Ort!
80%           der Konsumausgaben finden in einem
                 Radius von 50 km um den Wohnort statt.


     60%            der lokalen Suchanfragen
                  münden in einen Kauf.




Source – TMP/Comscore, JiWire                             Google Confidential and Proprietary
Damit sich SEA für Sie rechnet, sollte ein gewisses
               Suchvolumen vorhanden sein
und der durchschnittliche Einkaufswert 60 Euro
                                        übersteigen.
5. Rechnet sich SEA für mich?
Messbarkeit.
Entspannungsphase
Budget/Klickpreis (CPC)=
                  Kosten pro Besuch

           Besuche / Kontaktaufnahmen
          Klick to Call Ratio (in %)

             Budget/Kontaktaufnahmen
          Kosten pro Kundenkontakt

Kontaktaufnahmen / Neukundengewinnung
               Conversionrate (in %)

           Budget/Neukundengewinnung
              Kosten pro Neukunden

Neukunden * durchschnittlicher Warenwert
                                 Umsatz

                         Umsatz * Marge
                               Gewinn

                         Gewinn/Budget
                                  ROI
Budget 1.000€ / CPC 0,45 Cent
                      (1.000/0,45) = 2.222 Klicks

                                Click to Call Ratio 9%
                 (2.222 Klicks x 0,09) = 200 Anrufe

                    Conversionrate 40% bei Anrufen
              = (200 Anrufe *0,4) = 80 Neukunden

                                 150,- € Bestellwert
(80 Neukunden * 150 Bestellwert) = 12.000€ Umsatz

                                       Marge: 15%
    (12.000 Umsatz * 15%) = Gewinn: 1.800,- Euro

                  (Kapitaleinsatz (Budget) / Gewinn)
                                    = ROI:    180%
Zweifel?
Kampagnenübersicht eines Hotels
Budget 10.109,- € / CPC 0,26 Cent
                                         = 39.256 Klicks

                                           Click to Call Ratio
           (39.256 Klicks / 4.110 Anrufe + 833 Web-Events)
                                                      12,6 %

  33,3 % Conversionrate bei Anrufen, 10 % bei Web-Events
            =(4.110 Anrufe *0,33 + 833 Web-Events * 0,1))
                                      = 1439 Neukunden

                    122,- € Durchschnittlicher Zimmerpreis
(1439 Neukunden * 122 Zimmerpreis) = 175.558,-€ Umsatz

                                             Marge: 15%
 (175.558 Umsatz * 15% Marge) = Gewinn: 26.333,70 Euro

             (10.109;- € Kapitaleinsatz / 26.333,70 Gewinn)
                                      = ROI:      260,5%
6. Die Top 4 der
Adwords Stolperfallen
Nr. 1: Budget

Mangelnde Information über den
Wettbewerb und den jeweiligen
CPC der wichtigen Keywords.

Darüber hinaus wird oft die
Positionierung in der organischen
Suche außer Acht gelassen.

›   Überprüfen Sie wie viele
    Mitbewerber Anzeigen schalten.
    Zahlen Sie nicht jeden CPC.
Nr. 2: Keywords
Viele unrentable Kampagnen
verwenden überwiegend
generische (Shorttails), oder zu
wenige Keywords.

›   Seien Sie kreativ. Denken Sie
    nicht nur an das Produkt, oder
    die Dienstleistung, sondern
    auch an alles, was unmittelbar
    oder mittelbar damit in
    Verbindung steht (z.B. Wein:
    Gläser – Korkenzieher – Käse –
    Zigarre/Pfeife…. etc.)
Nr. 3: Zielseite

Oft bergen die sogenannten
Landingpages erhebliche
Conversionstopper. Sie sind zu alt,
zu unstrukturiert, kaum
Benutzerfreundlich, bieten viel zu
viel an, enthalten keine call-to-
action Aufforderungen.

›   Betrachten Sie Ihre Zielseite mit
    kritischen Augen: macht sie es
    Ihnen einfach (und Lust) in
    Kontakt zu treten?
Nr. 4: Regionale
Ausrichtung

Viele Kampagnen sind als
bundesweite Kampagnen angelegt.
Das erzeugt zwar Klicks – bringt
aber keine neuen Kunden.

›   Richten Sie Ihre Kampagne
    genau auf den Umkreis aus, aus
    dem Ihre Kunden stammen,
    bzw. den Sie bedienen können.
    Alles andere ist
    Geldverschwendung.
Fazit   » Entscheidende Rolle im Kaufprozess


        » Nur wer online gefunden wird, nimmt
                         an diesem Prozess teil


        » 60% der lokalen Suchanfragen werden in
                      Kaufhandlungen gewandelt


                         » SEA kostet Geld


        » SEA kann ein mächtiges Tool sein


                    » Lassen Sie sich beraten
The End.
Danke für Ihre Zeit und Ihr Interesse.

Wir freuen uns schon auf die
persönlichen Gespräche mit Ihnen.


Dilyana Lupanova & Stefan Geiger

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

OMT-Website Clinic - Ingo Kamps
OMT-Website Clinic - Ingo KampsOMT-Website Clinic - Ingo Kamps
OMT-Website Clinic - Ingo Kamps
OMT - dein Karriere- & Weiterbildungsnetzwerk
 
OMT 2017 | Nico Zorn: "Nico Zorn: "Cross Channel Marketing: So nutzt Du Syner...
OMT 2017 | Nico Zorn: "Nico Zorn: "Cross Channel Marketing: So nutzt Du Syner...OMT 2017 | Nico Zorn: "Nico Zorn: "Cross Channel Marketing: So nutzt Du Syner...
OMT 2017 | Nico Zorn: "Nico Zorn: "Cross Channel Marketing: So nutzt Du Syner...
OMT - dein Karriere- & Weiterbildungsnetzwerk
 
OMT 2017 | Ingo Kamps: "Einführung ins Programmatic Advertising"
OMT 2017 | Ingo Kamps: "Einführung ins Programmatic Advertising"OMT 2017 | Ingo Kamps: "Einführung ins Programmatic Advertising"
OMT 2017 | Ingo Kamps: "Einführung ins Programmatic Advertising"
OMT - dein Karriere- & Weiterbildungsnetzwerk
 
Webinar Online Marktforschung 04.03.2020
Webinar Online Marktforschung 04.03.2020Webinar Online Marktforschung 04.03.2020
Webinar Online Marktforschung 04.03.2020
e-dialog GmbH
 
Der schnelle Weg zur Google-Anzeige
Der schnelle Weg zur Google-Anzeige Der schnelle Weg zur Google-Anzeige
Der schnelle Weg zur Google-Anzeige
ebuero AG
 
Engage Marketing auf dem Lead Management Summit 2013
Engage Marketing auf dem Lead Management Summit 2013Engage Marketing auf dem Lead Management Summit 2013
Engage Marketing auf dem Lead Management Summit 2013
Aptly GmbH
 
Der Newsletter als Spendenanstoß - Mit E-Mail-Marketing Spender motivieren
Der Newsletter als Spendenanstoß - Mit E-Mail-Marketing Spender motivierenDer Newsletter als Spendenanstoß - Mit E-Mail-Marketing Spender motivieren
Der Newsletter als Spendenanstoß - Mit E-Mail-Marketing Spender motivieren
Eva Hieninger
 
Online Marketing für kleinere Unternehmen
Online Marketing für kleinere UnternehmenOnline Marketing für kleinere Unternehmen
Online Marketing für kleinere Unternehmen
HEINDL ENERGY GmbH
 
Suchmaschinenoptimierung für Kunden
Suchmaschinenoptimierung für KundenSuchmaschinenoptimierung für Kunden
Suchmaschinenoptimierung für Kunden
Alexander Schneekloth
 
Von der Suche bis zum Kauf - Konversionsorientierte Webseiten für maximal eff...
Von der Suche bis zum Kauf - Konversionsorientierte Webseiten für maximal eff...Von der Suche bis zum Kauf - Konversionsorientierte Webseiten für maximal eff...
Von der Suche bis zum Kauf - Konversionsorientierte Webseiten für maximal eff...
eBusiness-Lotse Potsdam
 
Webcific 2009
Webcific 2009Webcific 2009
Webcific 2009
Martin Meyer-Gossner
 
Die 5 Säulen des Modern Marketing | Eloqua
Die 5 Säulen des Modern Marketing | EloquaDie 5 Säulen des Modern Marketing | Eloqua
Die 5 Säulen des Modern Marketing | Eloqua
Aptly GmbH
 
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
OMT GmbH
 
OAS 2013 Keynote - Torben Heimann
OAS 2013 Keynote - Torben HeimannOAS 2013 Keynote - Torben Heimann
OAS 2013 Keynote - Torben Heimann
Improve Digital
 
Social Media verkauft – Autos zum Beispiel! Setup, Potentiale und KPIs am Bei...
Social Media verkauft – Autos zum Beispiel! Setup, Potentiale und KPIs am Bei...Social Media verkauft – Autos zum Beispiel! Setup, Potentiale und KPIs am Bei...
Social Media verkauft – Autos zum Beispiel! Setup, Potentiale und KPIs am Bei...
AllFacebook.de
 
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics – A Merkle Company
 
Neue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWords
Neue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWordsNeue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWords
Neue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWords
Connected-Blog
 
User-Experience-Optimierung durch User Centricity
User-Experience-Optimierung durch User CentricityUser-Experience-Optimierung durch User Centricity
User-Experience-Optimierung durch User Centricity
André Goldmann
 
Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018
Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018
Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018
Namics – A Merkle Company
 
Studie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CRO
Studie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CROStudie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CRO
Studie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CRO
Patrick Schneider
 

Was ist angesagt? (20)

OMT-Website Clinic - Ingo Kamps
OMT-Website Clinic - Ingo KampsOMT-Website Clinic - Ingo Kamps
OMT-Website Clinic - Ingo Kamps
 
OMT 2017 | Nico Zorn: "Nico Zorn: "Cross Channel Marketing: So nutzt Du Syner...
OMT 2017 | Nico Zorn: "Nico Zorn: "Cross Channel Marketing: So nutzt Du Syner...OMT 2017 | Nico Zorn: "Nico Zorn: "Cross Channel Marketing: So nutzt Du Syner...
OMT 2017 | Nico Zorn: "Nico Zorn: "Cross Channel Marketing: So nutzt Du Syner...
 
OMT 2017 | Ingo Kamps: "Einführung ins Programmatic Advertising"
OMT 2017 | Ingo Kamps: "Einführung ins Programmatic Advertising"OMT 2017 | Ingo Kamps: "Einführung ins Programmatic Advertising"
OMT 2017 | Ingo Kamps: "Einführung ins Programmatic Advertising"
 
Webinar Online Marktforschung 04.03.2020
Webinar Online Marktforschung 04.03.2020Webinar Online Marktforschung 04.03.2020
Webinar Online Marktforschung 04.03.2020
 
Der schnelle Weg zur Google-Anzeige
Der schnelle Weg zur Google-Anzeige Der schnelle Weg zur Google-Anzeige
Der schnelle Weg zur Google-Anzeige
 
Engage Marketing auf dem Lead Management Summit 2013
Engage Marketing auf dem Lead Management Summit 2013Engage Marketing auf dem Lead Management Summit 2013
Engage Marketing auf dem Lead Management Summit 2013
 
Der Newsletter als Spendenanstoß - Mit E-Mail-Marketing Spender motivieren
Der Newsletter als Spendenanstoß - Mit E-Mail-Marketing Spender motivierenDer Newsletter als Spendenanstoß - Mit E-Mail-Marketing Spender motivieren
Der Newsletter als Spendenanstoß - Mit E-Mail-Marketing Spender motivieren
 
Online Marketing für kleinere Unternehmen
Online Marketing für kleinere UnternehmenOnline Marketing für kleinere Unternehmen
Online Marketing für kleinere Unternehmen
 
Suchmaschinenoptimierung für Kunden
Suchmaschinenoptimierung für KundenSuchmaschinenoptimierung für Kunden
Suchmaschinenoptimierung für Kunden
 
Von der Suche bis zum Kauf - Konversionsorientierte Webseiten für maximal eff...
Von der Suche bis zum Kauf - Konversionsorientierte Webseiten für maximal eff...Von der Suche bis zum Kauf - Konversionsorientierte Webseiten für maximal eff...
Von der Suche bis zum Kauf - Konversionsorientierte Webseiten für maximal eff...
 
Webcific 2009
Webcific 2009Webcific 2009
Webcific 2009
 
Die 5 Säulen des Modern Marketing | Eloqua
Die 5 Säulen des Modern Marketing | EloquaDie 5 Säulen des Modern Marketing | Eloqua
Die 5 Säulen des Modern Marketing | Eloqua
 
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
10 Tipps zum erfolgreichen Start mit Inbound Marketing
 
OAS 2013 Keynote - Torben Heimann
OAS 2013 Keynote - Torben HeimannOAS 2013 Keynote - Torben Heimann
OAS 2013 Keynote - Torben Heimann
 
Social Media verkauft – Autos zum Beispiel! Setup, Potentiale und KPIs am Bei...
Social Media verkauft – Autos zum Beispiel! Setup, Potentiale und KPIs am Bei...Social Media verkauft – Autos zum Beispiel! Setup, Potentiale und KPIs am Bei...
Social Media verkauft – Autos zum Beispiel! Setup, Potentiale und KPIs am Bei...
 
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
Namics Masterclass @ DMEXCO 2020
 
Neue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWords
Neue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWordsNeue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWords
Neue Wege der E-Mail-Leadgenerierung mit Google AdWords
 
User-Experience-Optimierung durch User Centricity
User-Experience-Optimierung durch User CentricityUser-Experience-Optimierung durch User Centricity
User-Experience-Optimierung durch User Centricity
 
Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018
Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018
Webinar Lead Nurturing von Namics und Adobe am 21.06.2018
 
Studie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CRO
Studie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CROStudie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CRO
Studie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CRO
 

Andere mochten auch

AdWords Konferenz_2012: Marcus Tober - AdWods & SEO
AdWords Konferenz_2012: Marcus Tober - AdWods & SEOAdWords Konferenz_2012: Marcus Tober - AdWods & SEO
AdWords Konferenz_2012: Marcus Tober - AdWods & SEO
e-dialog GmbH
 
TWT Trendradar: SEA-Kampagne von Volkswagen
TWT Trendradar: SEA-Kampagne von Volkswagen TWT Trendradar: SEA-Kampagne von Volkswagen
TWT Trendradar: SEA-Kampagne von Volkswagen
TWT
 
SEOKomm 2010: Long Tail PPC
SEOKomm 2010: Long Tail PPC SEOKomm 2010: Long Tail PPC
SEOKomm 2010: Long Tail PPC Ulf Weihbold
 
Suivi des Boisements Compensateurs - 2014 - CNPF
Suivi des Boisements Compensateurs - 2014 - CNPFSuivi des Boisements Compensateurs - 2014 - CNPF
Suivi des Boisements Compensateurs - 2014 - CNPF
LISEA
 
Scanning and skimming (1)
Scanning and skimming (1)Scanning and skimming (1)
Scanning and skimming (1)
Eva Rojas
 
Lighthouses-Farois-Phares
Lighthouses-Farois-PharesLighthouses-Farois-Phares
Lighthouses-Farois-Phares
Helga
 
Preço ines soares
Preço   ines soaresPreço   ines soares
Preço ines soares
Ines Soares
 
Phase 12
Phase 12Phase 12
Phase 12
Nakawe Arce
 
Google Adwords - Von der Agenturauswahl über Setup bis zur Optimierung
Google Adwords - Von der Agenturauswahl über Setup bis zur OptimierungGoogle Adwords - Von der Agenturauswahl über Setup bis zur Optimierung
Google Adwords - Von der Agenturauswahl über Setup bis zur Optimierung
SoQuero GmbH
 
Phase 7
Phase 7Phase 7
Phase 7
Nakawe Arce
 
Phase 20
Phase 20Phase 20
Phase 20
Nakawe Arce
 
Définir une politique de Search Marketing : Comment optimiser la visibilité d...
Définir une politique de Search Marketing : Comment optimiser la visibilité d...Définir une politique de Search Marketing : Comment optimiser la visibilité d...
Définir une politique de Search Marketing : Comment optimiser la visibilité d...
relevant_traffic_france
 
Channel y phase vocoder
Channel y phase vocoderChannel y phase vocoder
Channel y phase vocoder
Yasmany Esquivel Carrasco
 
Janice Perlman Human Habitat 2013 - Part 1 of 2
Janice Perlman Human Habitat 2013 - Part 1 of 2Janice Perlman Human Habitat 2013 - Part 1 of 2
Janice Perlman Human Habitat 2013 - Part 1 of 2
Construção Sustentável
 
20090715 64congresso Bh Kleiner Merra
20090715 64congresso Bh Kleiner Merra20090715 64congresso Bh Kleiner Merra
20090715 64congresso Bh Kleiner Merra
Fabiana Tarabal
 
Aulão recrutamento e seleção
Aulão recrutamento e seleçãoAulão recrutamento e seleção
Aulão recrutamento e seleção
Fabiano Duarte
 
Quelles synergies dégager entre des campagnes SEA et le travail d'optimisatio...
Quelles synergies dégager entre des campagnes SEA et le travail d'optimisatio...Quelles synergies dégager entre des campagnes SEA et le travail d'optimisatio...
Quelles synergies dégager entre des campagnes SEA et le travail d'optimisatio...
Peak Ace
 
Investigación
InvestigaciónInvestigación
Investigación
Rosa Elena Cabrera
 

Andere mochten auch (20)

AdWords Konferenz_2012: Marcus Tober - AdWods & SEO
AdWords Konferenz_2012: Marcus Tober - AdWods & SEOAdWords Konferenz_2012: Marcus Tober - AdWods & SEO
AdWords Konferenz_2012: Marcus Tober - AdWods & SEO
 
TWT Trendradar: SEA-Kampagne von Volkswagen
TWT Trendradar: SEA-Kampagne von Volkswagen TWT Trendradar: SEA-Kampagne von Volkswagen
TWT Trendradar: SEA-Kampagne von Volkswagen
 
SEOKomm 2010: Long Tail PPC
SEOKomm 2010: Long Tail PPC SEOKomm 2010: Long Tail PPC
SEOKomm 2010: Long Tail PPC
 
Suivi des Boisements Compensateurs - 2014 - CNPF
Suivi des Boisements Compensateurs - 2014 - CNPFSuivi des Boisements Compensateurs - 2014 - CNPF
Suivi des Boisements Compensateurs - 2014 - CNPF
 
Microsoft Unified Communications aus Kundensicht
Microsoft Unified Communications aus KundensichtMicrosoft Unified Communications aus Kundensicht
Microsoft Unified Communications aus Kundensicht
 
Scanning and skimming (1)
Scanning and skimming (1)Scanning and skimming (1)
Scanning and skimming (1)
 
Lighthouses-Farois-Phares
Lighthouses-Farois-PharesLighthouses-Farois-Phares
Lighthouses-Farois-Phares
 
Preço ines soares
Preço   ines soaresPreço   ines soares
Preço ines soares
 
Phase 12
Phase 12Phase 12
Phase 12
 
Google Adwords - Von der Agenturauswahl über Setup bis zur Optimierung
Google Adwords - Von der Agenturauswahl über Setup bis zur OptimierungGoogle Adwords - Von der Agenturauswahl über Setup bis zur Optimierung
Google Adwords - Von der Agenturauswahl über Setup bis zur Optimierung
 
Phase 7
Phase 7Phase 7
Phase 7
 
Phase 20
Phase 20Phase 20
Phase 20
 
Définir une politique de Search Marketing : Comment optimiser la visibilité d...
Définir une politique de Search Marketing : Comment optimiser la visibilité d...Définir une politique de Search Marketing : Comment optimiser la visibilité d...
Définir une politique de Search Marketing : Comment optimiser la visibilité d...
 
Channel y phase vocoder
Channel y phase vocoderChannel y phase vocoder
Channel y phase vocoder
 
Janice Perlman Human Habitat 2013 - Part 1 of 2
Janice Perlman Human Habitat 2013 - Part 1 of 2Janice Perlman Human Habitat 2013 - Part 1 of 2
Janice Perlman Human Habitat 2013 - Part 1 of 2
 
20090715 64congresso Bh Kleiner Merra
20090715 64congresso Bh Kleiner Merra20090715 64congresso Bh Kleiner Merra
20090715 64congresso Bh Kleiner Merra
 
Aulão recrutamento e seleção
Aulão recrutamento e seleçãoAulão recrutamento e seleção
Aulão recrutamento e seleção
 
Quelles synergies dégager entre des campagnes SEA et le travail d'optimisatio...
Quelles synergies dégager entre des campagnes SEA et le travail d'optimisatio...Quelles synergies dégager entre des campagnes SEA et le travail d'optimisatio...
Quelles synergies dégager entre des campagnes SEA et le travail d'optimisatio...
 
Social Media Workshop
Social Media WorkshopSocial Media Workshop
Social Media Workshop
 
Investigación
InvestigaciónInvestigación
Investigación
 

Ähnlich wie SEA Essentials

Webinar by CrossEngage: "CRM Trends 2022 – Back to the Customer"
Webinar by CrossEngage: "CRM Trends 2022 – Back to the Customer"Webinar by CrossEngage: "CRM Trends 2022 – Back to the Customer"
Webinar by CrossEngage: "CRM Trends 2022 – Back to the Customer"
CrossEngage
 
Google Adwords Trends 2017 - Mario Colombo -XING Learningz
Google Adwords Trends 2017 - Mario Colombo -XING LearningzGoogle Adwords Trends 2017 - Mario Colombo -XING Learningz
Google Adwords Trends 2017 - Mario Colombo -XING Learningz
Digicomp Academy AG
 
Inbound Marketing in 5 Minuten erklärt
Inbound Marketing in 5 Minuten erklärtInbound Marketing in 5 Minuten erklärt
Inbound Marketing in 5 Minuten erklärt
Living the Net
 
Werbeerfolgsmessung im Online Marketing Patrick Hünemohr
Werbeerfolgsmessung im Online Marketing Patrick HünemohrWerbeerfolgsmessung im Online Marketing Patrick Hünemohr
Werbeerfolgsmessung im Online Marketing Patrick Hünemohr
Patrick Hünemohr
 
SEA Daten für die SEO Arbeit nutzen
SEA Daten für die SEO Arbeit nutzenSEA Daten für die SEO Arbeit nutzen
SEA Daten für die SEO Arbeit nutzen
semrush_webinars
 
Conversion Optimierung - Die Kunst aus Websitebesuchern Kunden zu machen - Da...
Conversion Optimierung - Die Kunst aus Websitebesuchern Kunden zu machen - Da...Conversion Optimierung - Die Kunst aus Websitebesuchern Kunden zu machen - Da...
Conversion Optimierung - Die Kunst aus Websitebesuchern Kunden zu machen - Da...Deutsches Institut für Marketing
 
Webinar von Google & Finch: Warum eine Conversion nicht gleich eine Conversio...
Webinar von Google & Finch: Warum eine Conversion nicht gleich eine Conversio...Webinar von Google & Finch: Warum eine Conversion nicht gleich eine Conversio...
Webinar von Google & Finch: Warum eine Conversion nicht gleich eine Conversio...
Daniel Niedermayer
 
Potenzialanalyse für digitale Geschäftsmodelle
Potenzialanalyse für digitale GeschäftsmodellePotenzialanalyse für digitale Geschäftsmodelle
Potenzialanalyse für digitale Geschäftsmodelle
FLYACTS GmbH
 
Affiliate Marketing - Grundlagen
Affiliate Marketing - GrundlagenAffiliate Marketing - Grundlagen
Affiliate Marketing - Grundlagen
Christoph Röck
 
Erfolgsmessung im Online Marketing - die wichtigsten 5 Tipps & Tricks von Pat...
Erfolgsmessung im Online Marketing - die wichtigsten 5 Tipps & Tricks von Pat...Erfolgsmessung im Online Marketing - die wichtigsten 5 Tipps & Tricks von Pat...
Erfolgsmessung im Online Marketing - die wichtigsten 5 Tipps & Tricks von Pat...
Patrick Hünemohr
 
My Business Radar for ISV`s
My Business Radar for ISV`sMy Business Radar for ISV`s
My Business Radar for ISV`sKarl Hoffmeyer
 
Affiliate-Marketing in der Nische
Affiliate-Marketing in der NischeAffiliate-Marketing in der Nische
Affiliate-Marketing in der Nische
Markus Kellermann
 
Erste Facebook-Ad-Benchmark-Studie in Deutschland für die B2B-Branche #AFBMC
Erste Facebook-Ad-Benchmark-Studie in Deutschland für die B2B-Branche #AFBMCErste Facebook-Ad-Benchmark-Studie in Deutschland für die B2B-Branche #AFBMC
Erste Facebook-Ad-Benchmark-Studie in Deutschland für die B2B-Branche #AFBMC
AllFacebook.de
 
4. Onlinemarketing in den Niederlanden
4. Onlinemarketing in den Niederlanden4. Onlinemarketing in den Niederlanden
4. Onlinemarketing in den Niederlanden
EUREGIO
 
SPREEFACTORY - Online Marketing Pain Points
SPREEFACTORY - Online Marketing Pain PointsSPREEFACTORY - Online Marketing Pain Points
SPREEFACTORY - Online Marketing Pain Points
THOMAS KEUP
 
Social Customer Service - mit digitalem Kundenservice mehr verdienen
Social Customer Service - mit digitalem Kundenservice mehr verdienenSocial Customer Service - mit digitalem Kundenservice mehr verdienen
Social Customer Service - mit digitalem Kundenservice mehr verdienen
Tim Ehling
 
Online-Markenwerbung in Deutschland auf deutsch
Online-Markenwerbung in Deutschland auf deutschOnline-Markenwerbung in Deutschland auf deutsch
Online-Markenwerbung in Deutschland auf deutsch
TOMORROW FOCUS AG
 

Ähnlich wie SEA Essentials (20)

Webinar by CrossEngage: "CRM Trends 2022 – Back to the Customer"
Webinar by CrossEngage: "CRM Trends 2022 – Back to the Customer"Webinar by CrossEngage: "CRM Trends 2022 – Back to the Customer"
Webinar by CrossEngage: "CRM Trends 2022 – Back to the Customer"
 
Google adwords kampagnen_d_2013
Google adwords kampagnen_d_2013Google adwords kampagnen_d_2013
Google adwords kampagnen_d_2013
 
Google Adwords Trends 2017 - Mario Colombo -XING Learningz
Google Adwords Trends 2017 - Mario Colombo -XING LearningzGoogle Adwords Trends 2017 - Mario Colombo -XING Learningz
Google Adwords Trends 2017 - Mario Colombo -XING Learningz
 
Inbound Marketing in 5 Minuten erklärt
Inbound Marketing in 5 Minuten erklärtInbound Marketing in 5 Minuten erklärt
Inbound Marketing in 5 Minuten erklärt
 
Werbeerfolgsmessung im Online Marketing Patrick Hünemohr
Werbeerfolgsmessung im Online Marketing Patrick HünemohrWerbeerfolgsmessung im Online Marketing Patrick Hünemohr
Werbeerfolgsmessung im Online Marketing Patrick Hünemohr
 
SEA Daten für die SEO Arbeit nutzen
SEA Daten für die SEO Arbeit nutzenSEA Daten für die SEO Arbeit nutzen
SEA Daten für die SEO Arbeit nutzen
 
Conversion Optimierung - Die Kunst aus Websitebesuchern Kunden zu machen - Da...
Conversion Optimierung - Die Kunst aus Websitebesuchern Kunden zu machen - Da...Conversion Optimierung - Die Kunst aus Websitebesuchern Kunden zu machen - Da...
Conversion Optimierung - Die Kunst aus Websitebesuchern Kunden zu machen - Da...
 
Joachim Helfer
Joachim HelferJoachim Helfer
Joachim Helfer
 
Webinar von Google & Finch: Warum eine Conversion nicht gleich eine Conversio...
Webinar von Google & Finch: Warum eine Conversion nicht gleich eine Conversio...Webinar von Google & Finch: Warum eine Conversion nicht gleich eine Conversio...
Webinar von Google & Finch: Warum eine Conversion nicht gleich eine Conversio...
 
Potenzialanalyse für digitale Geschäftsmodelle
Potenzialanalyse für digitale GeschäftsmodellePotenzialanalyse für digitale Geschäftsmodelle
Potenzialanalyse für digitale Geschäftsmodelle
 
Affiliate Marketing - Grundlagen
Affiliate Marketing - GrundlagenAffiliate Marketing - Grundlagen
Affiliate Marketing - Grundlagen
 
Erfolgsmessung im Online Marketing - die wichtigsten 5 Tipps & Tricks von Pat...
Erfolgsmessung im Online Marketing - die wichtigsten 5 Tipps & Tricks von Pat...Erfolgsmessung im Online Marketing - die wichtigsten 5 Tipps & Tricks von Pat...
Erfolgsmessung im Online Marketing - die wichtigsten 5 Tipps & Tricks von Pat...
 
My Business Radar for ISV`s
My Business Radar for ISV`sMy Business Radar for ISV`s
My Business Radar for ISV`s
 
Affiliate-Marketing in der Nische
Affiliate-Marketing in der NischeAffiliate-Marketing in der Nische
Affiliate-Marketing in der Nische
 
Erste Facebook-Ad-Benchmark-Studie in Deutschland für die B2B-Branche #AFBMC
Erste Facebook-Ad-Benchmark-Studie in Deutschland für die B2B-Branche #AFBMCErste Facebook-Ad-Benchmark-Studie in Deutschland für die B2B-Branche #AFBMC
Erste Facebook-Ad-Benchmark-Studie in Deutschland für die B2B-Branche #AFBMC
 
4. Onlinemarketing in den Niederlanden
4. Onlinemarketing in den Niederlanden4. Onlinemarketing in den Niederlanden
4. Onlinemarketing in den Niederlanden
 
SPREEFACTORY - Online Marketing Pain Points
SPREEFACTORY - Online Marketing Pain PointsSPREEFACTORY - Online Marketing Pain Points
SPREEFACTORY - Online Marketing Pain Points
 
Vortrag Bremen Google R Vorkastner
Vortrag Bremen Google R VorkastnerVortrag Bremen Google R Vorkastner
Vortrag Bremen Google R Vorkastner
 
Social Customer Service - mit digitalem Kundenservice mehr verdienen
Social Customer Service - mit digitalem Kundenservice mehr verdienenSocial Customer Service - mit digitalem Kundenservice mehr verdienen
Social Customer Service - mit digitalem Kundenservice mehr verdienen
 
Online-Markenwerbung in Deutschland auf deutsch
Online-Markenwerbung in Deutschland auf deutschOnline-Markenwerbung in Deutschland auf deutsch
Online-Markenwerbung in Deutschland auf deutsch
 

SEA Essentials

  • 1. SEA Essentials Oder: Weshalb wir denken, dass Suchmaschinenwerbung auch für Sie interessant werden kann.
  • 2. Dilyana LUPANOVA Senior Internet Marketing Consultant dlupanova@reachlocal.de Stefan GEIGER Business Development Manager stefan.geiger@reachlocal.de
  • 3. Agenda 1. Über Suchmaschinen 2. Online vs. Offline-Werbung 3. Vorurteile gegen SEA 4. Für wen kommt SEA in Frage? 5. Rechnet sich SEA für mich? 6. Die Top 4 der Adwords Stolperfallen
  • 4. Präambel: Bitte entschuldigen Sie, dass wir Sie mit vielen Zahlen belästigen werden. Dafür stehen wir Ihnen gerne nach dem Vortrag für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.
  • 6. 1.000.000.000.000* (eine Billionen) * webhits.de vom 18.05.2012
  • 7. Rund 40 Millionen Deutsche nutzen täglich das Internet.. Der Marktanteil von Google in Deutschland: 81,8 %. Bing folgt auf dem zweiten Platz mit 5,7 %*. * webhits.de vom 18.05.2012
  • 9. comScore Reports Global Search Market, 2010 140 Millionen in Deutschland 5,8 Millionen in der Stunde und 100.000 pro Minute
  • 11. 2. Online vs. Offline-Werbung
  • 12. Werbung dient …der Beeinflussung des Menschen zu meist kommerziellen Zwecken. …durch informierende Werbebotschaften spricht Werbung bewusste und unbewusste Bedürfnisse an oder erzeugt neue.
  • 13. Reichweite Streuverluste Tausend-Kontakt-Preis
  • 14. 91% recherchieren online – 84% davon kaufen offline.
  • 15. chtisches Bundesamt / Während 78% der deutschen Bevölkerung online sind… … betreiben nur 48 % der deutschen Unternehmen eine Website.
  • 16. Bedürfnisse wecken oder Bedarf befriedigen
  • 17.
  • 19. Die verbreitetsten Mythen um Online- Marketing und Suchmaschinenwerbung.
  • 20. Mythos 1: Online Marketing ist die Spielwiese der Großunternehmen.
  • 21. Nur starke, internationale Marken profitieren vom Online-Marketing.
  • 23. Eine starke Marke ist zweifelsohne ein großer Vorteil im Bereich Social Media Sie hilft eine große Fangemeinde aufzubauen. Allerdings werden in diesem Bereich des Online-Marketings überwiegend Image- und Kommunikationsziele verfolgt.
  • 24. Wir verfolgen einen anderen Ansatz. Wir helfen unseren & Kunden bei der: Neukundenakquise Umsatzsteigerung Hier sind USP‘s wichtiger als Größe.
  • 25.
  • 26. Mythos 2: Niemand klickt auf Anzeigen.
  • 27. Ich persönlich klicke nie auf Werbeanzeigen.
  • 29. Die Klick-Bereitschaft ist bei der Kombination Top-Organisch plus einer Position in den bezahlten Suchergebnissen immer höher Organische Treffer Anzeigen 35 30 12 25 20 1 15 20 19 21 10 17 5 6 0 AdWords re. AdWords Top Top Organisch Top Organisch Top Organisch + Adwords re. + Adwords Top Quelle: Google Studie „Paid vs Organic“ März 2008
  • 30.
  • 32. Bei CPC Modellen zahle ich für jeden Klick. Aber Klicks bringen keine Neukunden.
  • 34. Ein Klick ist ein Teilerfolg einer Kampagne. Jetzt liegt es an Ihnen und an Ihrer Landingpage, ob aus diesem Interessenten ein Kunde wird. In unseren Augen ist CPC: transparent. messbar. preiswert.
  • 35. Eine gelungen Kampagne misst sich an ihrer Conversion Nicht anhand der Klickzahlen. Wenn eine Maßnahme das leistet, ist Online-Marketing enorm preiswert.
  • 36.
  • 37. 4. Für wen kommt SEA in Frage?
  • 38. 30% der Suchanfragen haben einen lokalen Hintergrund. Das sind 37.500 lokale Suchen. Jede Minute. In Deutschland.
  • 39. Sie müssen nicht bundesweit nach Kunden suchen. Ihre Kunden sind vor Ort!
  • 40. 80% der Konsumausgaben finden in einem Radius von 50 km um den Wohnort statt. 60% der lokalen Suchanfragen münden in einen Kauf. Source – TMP/Comscore, JiWire Google Confidential and Proprietary
  • 41. Damit sich SEA für Sie rechnet, sollte ein gewisses Suchvolumen vorhanden sein und der durchschnittliche Einkaufswert 60 Euro übersteigen.
  • 42. 5. Rechnet sich SEA für mich?
  • 45. Budget/Klickpreis (CPC)= Kosten pro Besuch Besuche / Kontaktaufnahmen Klick to Call Ratio (in %) Budget/Kontaktaufnahmen Kosten pro Kundenkontakt Kontaktaufnahmen / Neukundengewinnung Conversionrate (in %) Budget/Neukundengewinnung Kosten pro Neukunden Neukunden * durchschnittlicher Warenwert Umsatz Umsatz * Marge Gewinn Gewinn/Budget ROI
  • 46. Budget 1.000€ / CPC 0,45 Cent (1.000/0,45) = 2.222 Klicks Click to Call Ratio 9% (2.222 Klicks x 0,09) = 200 Anrufe Conversionrate 40% bei Anrufen = (200 Anrufe *0,4) = 80 Neukunden 150,- € Bestellwert (80 Neukunden * 150 Bestellwert) = 12.000€ Umsatz Marge: 15% (12.000 Umsatz * 15%) = Gewinn: 1.800,- Euro (Kapitaleinsatz (Budget) / Gewinn) = ROI: 180%
  • 49. Budget 10.109,- € / CPC 0,26 Cent = 39.256 Klicks Click to Call Ratio (39.256 Klicks / 4.110 Anrufe + 833 Web-Events) 12,6 % 33,3 % Conversionrate bei Anrufen, 10 % bei Web-Events =(4.110 Anrufe *0,33 + 833 Web-Events * 0,1)) = 1439 Neukunden 122,- € Durchschnittlicher Zimmerpreis (1439 Neukunden * 122 Zimmerpreis) = 175.558,-€ Umsatz Marge: 15% (175.558 Umsatz * 15% Marge) = Gewinn: 26.333,70 Euro (10.109;- € Kapitaleinsatz / 26.333,70 Gewinn) = ROI: 260,5%
  • 50.
  • 51. 6. Die Top 4 der Adwords Stolperfallen
  • 52. Nr. 1: Budget Mangelnde Information über den Wettbewerb und den jeweiligen CPC der wichtigen Keywords. Darüber hinaus wird oft die Positionierung in der organischen Suche außer Acht gelassen. › Überprüfen Sie wie viele Mitbewerber Anzeigen schalten. Zahlen Sie nicht jeden CPC.
  • 53. Nr. 2: Keywords Viele unrentable Kampagnen verwenden überwiegend generische (Shorttails), oder zu wenige Keywords. › Seien Sie kreativ. Denken Sie nicht nur an das Produkt, oder die Dienstleistung, sondern auch an alles, was unmittelbar oder mittelbar damit in Verbindung steht (z.B. Wein: Gläser – Korkenzieher – Käse – Zigarre/Pfeife…. etc.)
  • 54. Nr. 3: Zielseite Oft bergen die sogenannten Landingpages erhebliche Conversionstopper. Sie sind zu alt, zu unstrukturiert, kaum Benutzerfreundlich, bieten viel zu viel an, enthalten keine call-to- action Aufforderungen. › Betrachten Sie Ihre Zielseite mit kritischen Augen: macht sie es Ihnen einfach (und Lust) in Kontakt zu treten?
  • 55. Nr. 4: Regionale Ausrichtung Viele Kampagnen sind als bundesweite Kampagnen angelegt. Das erzeugt zwar Klicks – bringt aber keine neuen Kunden. › Richten Sie Ihre Kampagne genau auf den Umkreis aus, aus dem Ihre Kunden stammen, bzw. den Sie bedienen können. Alles andere ist Geldverschwendung.
  • 56. Fazit » Entscheidende Rolle im Kaufprozess » Nur wer online gefunden wird, nimmt an diesem Prozess teil » 60% der lokalen Suchanfragen werden in Kaufhandlungen gewandelt » SEA kostet Geld » SEA kann ein mächtiges Tool sein » Lassen Sie sich beraten
  • 57. The End. Danke für Ihre Zeit und Ihr Interesse. Wir freuen uns schon auf die persönlichen Gespräche mit Ihnen. Dilyana Lupanova & Stefan Geiger