SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Social
Business
Solution
Guide
Ausgabe 1 / 2016
2
ISBN: 978-3739296203
Erhältlich im Fachhandel
als gebundene Ausgabe, eBook und Kindle-Edition
www.communardo.de/buch
Buchtipp:
Das vernetzte
Unternehmen:
Wie der Digital
Workplace unsere
Zusammenarbeit
neu gestaltet
Top-Lesermeinungen
Interessante Praxiseinblicke und Best Practices zum
Digitalen Arbeitsplatz
Ein wirklich tolles Buch, gerade weil so viele Autoren
ihre Praxiserfahrungen preisgeben. Ich kann das Buch
allen empfehlen, die sich mit den Themen Change Ma-
nagement und Digitale Transformation beschäftigen.
Hochinteressant und praxisnah!
Die Planung und Umsetzung eines Digital Workplace
stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Dement-
sprechend groß war mein Wissensdurst nach Erfah-
rungsberichten und meine Erwartungshaltung an das
Buch selbst. Und ich muss sagen: ich wurde nicht ent-
täuscht! Viele verschiedene Autoren berichten in diesem
Buch aus Ihren eigenen positiven Erfahrungen ohne
dabei auch die Stolperfallen außer Acht zu lassen. Sie
zeigen Lösungswege auf und motivieren zur Umsetzung.
Vielen Dank, ein tolles Werk!
3
Inhaltsverzeichnis
Das vernetzte Unternehmen
Social Intranet Lösungen mit Confluence
Agile Enterprise mit JIRA
Hosting, Data Center und Enterprise Lösungen
Digital Workplace mit Office 365, SharePoint und IBM Connections
Communardo Produkte für Atlassian und Microsoft Lösungen
Schulungen, Training und Coaching - Communardo Academy
4
8
14
15
18
29
33
4
Ilja Hauß
Geschäftsführer
•	Wie können weltweites Wachstum erfolgreich gemeistert
und gleichzeitig die Produktivität in den zunehmend verteil-
ten Teams und Einheiten gehalten bzw. gesteigert werden?
•	Wie können die Innovationskraft und Innovationsgeschwin-
digkeit im gesamten Unternehmen gesteigert werden?
•	Wie können der „War of Talents“ und die Talente für das Un-
ternehmen gewonnen und die Leistungsträger enger gebun-
den werden?
•	Wie können strategische Partnerschaften im Kunden- und
Lieferantennetzwerk optimal gestaltet werden?
•	Wie kann das Wissen der Mitarbeiter bestmöglich eingesetzt
werden?
•	Social Business bietet Lösungen für diese Herausforde-
rungen: Von der effizienten Zusammenarbeit und Kommu-
nikation in verteilten Teams, über die unternehmensweite
Vernetzung aller Mitarbeiter, bis hin zur Integration von
strategischen Partnern in die eigenen Innovationsprozesse.
Social Business Lösungen
Social Business
Das vernetzte Unternehmen
Collaboration Workspace
Abstimmungsprozesse erfolgen nicht mehr
in unzähligen Meetings oder via E-Mail-
Verteiler, sondern in gemeinsamen Team-
Räumen. Dort werden sie nachvollziehbar
diskutiert, entschieden und direkt dokumen-
tiert.
Social Intranet
Sie dienen dem Austausch, der Infor-
mation und der Kommunikation aller
Mitarbeiter und untereinander. Ent-
scheidung werden hier transparent
vorbereitet und kommuniziert.
Das Ergebnis ist eine sehr viel höhere
Kommunikationsgeschwindigkeit.
Erfolgreiche Unternehmen stehen vor
großen strategischen Herausforderungen
Enterprise Wikis
In Wikis werden Konzepte im Team er-
arbeitet. Fachbereiche koordinieren und
organisieren ihre Maßnahmen. Experten-
gruppen strukturieren ihre Wissensbasis.
Querschnittsbereiche, wie z.B. das Quali-
tätsmanagement, verteilen gezielt ihre In-
formationen an alle.
5
•	Abstimmungs- und Entscheidungsprozesse sind
deutlich schneller nachvollziehbar.
•	Mitarbeiter sind über relevante Themen und Vor-
gänge optimal informiert und können besser
auf Geschäftsanforderungen eingehen.
•	Prozesskosten sinken messbar. Effizientere Kom-
munikation und Meetings reduzieren Reibungsver-
luste.
•	Mitarbeiter sind miteinander vernetzt und können
auf das unternehmensweit verteilte Wissen direkt
zugreifen. Partner und Kunden sind nahtlos
integriert.
•	Potenzielle Risiken werden früher erkannt und
Lösungen schneller bereichsübergreifend erarbei-
tet.
Vernetzte Kommunikation und
Zusammenarbeit
Social Business Projekte scheitern nicht an der Techno-
logie, sondern an der geeigneten Einführungsstrategie.
Entscheidend ist es, die richtigen Anwendungsfelder für
den Start zu bestimmen, leistungsfähige Leuchttürme
aufzubauen, das Management einzubinden und die Mit-
arbeiter für die neuen Arbeitsweisen zu begeistern und
zu befähigen.
Es muss sichergestellt werden, dass die Infrastruk-
tur skalierbar und performant ist und für weitere
Anwendungsfälle ausbaufähig bleibt.
Das ist unser Anspruch als Social Business Spezialist.
Wir freuen uns darauf, auch Ihre Social Collaboration
Lösungen erfolgreich mit Ihnen gemeinsam zu gestal-
ten.
Mit uns sind Sie:
Produktiver durch effizientere Zusammenarbeit in verteilten Teams
Innovativer durch bessere Nutzung von Wissen der Mitarbeiter,
Kunden und Partner
Wettbewerbsfähiger durch eine höhere Agilität (Tempo, Dynamik)
6
Ihre Digital Workplace Initiative
•	Was ist zu tun, um nicht gedanklich im Veränderungsvor-
haben stecken zu bleiben, sondern ins Handeln zu
kommen?
•	Wie kann diese Transformation "verdaulich" für das
Tagesgeschäft und mit der nötigen Geschwindigkeit und
Wirkung umgesetzt werden?
•	Top-down, bottom-up, mittendrin, wie führe ich
vorhandene Aktivitäten zusammen?
•	Welche Technologien sollten wie "zusammenspielen",
damit die Anwender einen einfach nutzbaren, attraktiven
sowie integrierten Digital Workplace immer und überall
nutzen können?
Erfahrungen aus einzelnen Projekten und der langjährigen
Begleitung unserer Kunden haben ein Beratungsframe-
work hervorgebracht, welches es uns ermöglicht, bewähr-
te Module für Ihre jeweiligen Situation kundenspezifisch
einzusetzen.
Wir beginnen typischerweise mit einem Start-Workshop. Im
Ergebnis sind die wichtigsten Verbesserungspotenziale und
der Nutzen eines Projektes identifiziert.
Gestaltung der digitalen Transformation
Digitale Transformation bedeutet auch, die Veränderung der Arbeitsweisen direkt im Geschäftsalltag vorzuneh-
men und Führungskräfte sowie Mitarbeiter auf diese Reise mitzunehmen. Mit einer ganzheitlichen Betrachtung
von digital vernetzten Arbeitsweisen, Kulturaspekten und Technologieunterstützung stellen wir sicher, dass die Trans-
formation zum digitalen Arbeitsplatz in Ihrem Unternehmen auch gelingt. Sie erreichen direkten Nutzen für das Un-
ternehmen, Barrieren werden abgebaut und eine zügige Akzeptanz des digital vernetzten Zusammenarbeitens gelingt.
Vision & Strategie
Executive Briefing
Impuls für das Top-Management zur digi-
talen Transformation als Vorbereitung einer
Entscheidungsvorlage.
Digital Workplace Strategie
Strategischer Rahmen für die ganzheitli-
che Umsetzung des digitalen Arbeitsplat-
zes mit Antwort auf "Warum machen wir
das?".
Analyse & Konzeption
Stakeholder Identifikation
Grundlage für die Lösungsentwicklung
und -einführung (Zielgruppen) und die
begleitende Kommunikation (Stakeholder).
Technologieevaluierung
Fundierte Technologieauswahl unter Beach-
tung der Herstellerstrategien und der Einbet-
tung in Ihre Infrastruktur.
Usability Analyse
Mensch-zentrierterDesignprozess,derdurch
Analyse, Gestaltung und Bewertung Einfach-
heit und Erfolg verspricht.
7
Individuelle Produktschulungen
Anwendungsfallbasierte Qualifizierung: Digitale Werk-
zeuge im Arbeitsprozess verstehen und nutzen.
Wir bei Communardo leben selbst die Social
Business Lösungsansätze, erproben ständig neue
Arbeitsweisen und stellen den Geschäftsnutzen
für das Unternehmen genauso wie den Vorteil
für den einzelnen Mitarbeiter in den Vordergrund.
In der Social Business Führungswerkstatt bieten
wir insbesondere für das Management die Möglichkeit,
sich davon ein Bild zu machen.
Communardo. Ihr Spezialist
für Social Business.
Einführungsformate
Einführungskonzept
Passendes Vorgehen mit einem wirkungsvollen Set an
Maßnahmen für jede Einführungsphase.
Prozesswerkstatt
Zielgruppenvertreter oder Anwendergruppen lernen
Möglichkeiten kennen und gestalten ihre zukünftige
digital vernetzte Arbeitsweise.
Impulsworkshops
Sinn stiften, Nutzen erleben, direkt digital vernetzt
arbeiten.
Führungswerkstatt
Neue Rolle verstehen, gelebte Führungsprinzipien
lernen, Vorbild sein und andere begeistern können.
Vision
&
Strategie
Projekt Set-up
& Fach-
konzeption
Pilotierung
&
Einführung
Change
&
Roll Out
Schulung
&
Coaching Wir setzen die
digitale Transformati-
on zum vernetzten
Unternehmen um.
Bewährte
Integrations- und
Einführungsformate
für jedes Modul.
Roadmap Team Nutzer Akzeptanz Produktivität
8
Das Intranet entwickelt sich immer stärker zum zentralen Bestandteil der in-
ternen Unternehmenskommunikation vieler Unternehmen. Es ist dabei auch
Wegbegleiter vieler Geschäftsprozesse. Aktuell besteht die Herausforderung
darin, Mitarbeiter mit den für sie relevanten Informationen zu versorgen, ohne
sie dabei zu überfluten.
Was früher vor allem über zentral redaktionierte Informationsportale ausgelie-
fert wurde, wird heute zunehmend in Social Intranets abgebildet. Von der reinen
Informationsversorgung geht die Entwicklung also in Richtung zentraler Aus-
tausch- und Arbeitsplattformen, die für übergreifende Kommunikationspro-
zesse in Unternehmen optimiert sind.
Social Intranet
Zentrale Plattform der internen Kommunikation
Claudia Lutter
Bereichsleiterin
Collaboration Solutions
Communardo. Ihr
Spezialist für
Social Intranet
Lösungen.
Informieren
Wissen
austauschen
Zusammen-
arbeiten
Vernetzen
Prozesse
unterstützen
Intelligent
personali-
sieren
In einem Social Intranet ste-
hen neben der strukturierten
und personalisierten Unter-
nehmenskommunikation die
dynamische Wissensvermitt-
lung und die kollaborative Zu-
sammenarbeit im Vordergrund.
Bottom-up statt top-down lautet
die Devise.
Nachhaltiges Wissensmanage-
ment und der Austausch von
Fachkompetenz werden geför-
dert, da Inhalte von den Mitar-
beitern selbst eingestellt, er-
gänzt und geändert werden. Das
stärkt nicht nur das Gemein-
schaftsgefühl im Unternehmen,
sondern auch die Produktivität.
9
Auf Basis der führenden Enterprise Wiki Technologie Atlassian
Confluence haben wir für Sie eine Social Intranet Lösung entwickelt.
Sie beinhaltet unsere langjährigen Erfahrungen bei der Umsetzung und
Einführung von Social Intranets und Wiki-Lösungen. Atlassian
Confluence besticht durch eine einfache und zuverlässige Bedienung. Es bietet die Sicherheit, Erweiterbarkeit und
Integrationsfähigkeit einer geschäftskritischen Unternehmensanwendung.
Social Intranet mit Confluence
Das Enterprise Wiki von Atlassian
•	Unternehmensnachrichten: personalisiert nach
Wichtigkeit, Standort, Rolle etc.
•	Unternehmensinformationen: übersichtlich und
einfach aktuell zu halten
•	Communities und Themenräume: bieten Platz für
Diskussionen und führen das Wissen Ihrer
Kollegen an zentraler Stelle zusammen
•	Mitarbeiter Self-Service: Fragen werden durch die
Community beantwortet
•	Wiki-Technologie: zur schnellen und kinderleichten
Bearbeitung von Inhalten direkt auf der Seite
•	Social Features: @-Erwähnung, Kommentieren,
Like, Abonnieren, Favorisieren, Teilen, Schlagworte
Top-Anwendungsfälle
Vorteile von Confluence
•	Volltextsuche: über Inhalte, News, Profile und in
Dateianhängen
•	Personalisierte Inhalte: News und Übersichtsseiten
für bspw. meinen Standort oder Rolle.
•	Moderne Navigation: über all Ihre Inhalte
•	Mitarbeiterprofile und Mitarbeiterverzeichnis: damit
Sie jederzeit schnell den richtigen Ansprechpartner
finden
•	Vorlagen und andere Dateien: übersichtlich ablegen
und für ein schnelles Auffinden mit Labels versehen
•	Marktplatz, interne Stellenausschreibungen,
Ideenmanagement und vieles mehr..
10
Unser etabliertes Einführungsvorgehen zum
erfolgreichen Social Intranet
Wir liefern Ihnen nicht nur eine auf Ihre Anwendungsfälle angepasste Soft-
warelösung, sondern begleiten Sie während des gesamten Prozesses der
Einführung. Sie erhalten ein Social Intranet, das genau auf Ihre Bedürfnisse
zugeschnitten ist.
Prototyp
•	Start mit einer Beispielkonfiguration und Standardanwendungsfällen als
Prototyp sowie Unterstützung beim technischen Setup
Umsetzung
•	Ausfallsicherheit und Hoch-
verfügbarkeit durch Cluster-
Lösungen.
•	Einbeziehen Ihrer Mitarbeiter
als zukünftige Anwender
•	Individuelles Theming an-
hand Ihres Corporate Designs
•	Integrierte Lösungen für Ihre
bestehende Infrastruktur.
•	Hosting, Lizenzberatung und
-verkauf
Einführung
•	Rollout- und Einführungs-
maßahmen, z.B. Qualifi-
zierungsmaßnahmen und
Management Workshops
•	Erfolgsmessung zur Nutzung
und Akzeptanz
•	Support und Service für den
nachhaltigen Erfolg Ihres
Social Intranets
•	Iteratives Customizing und Ausgestaltung Ihrer Anwen-
dungsfälle am praktischen Beispiel
Bild: Social Intranet mit Confluence
11
JIRA Service Desk
Das Vorgangsmanagementsystem JIRA aus dem Hause Atlassian bietet für viele Anwendungsfälle in Unterneh-
men eine produktive und effiziente Lösung.
Mit JIRA Service Desk wurde nun eine Applikation eingeführt, die das Beste aus JIRA mit einer intuitiven Be-
nutzeroberfläche vereint und das System um Leistungsmerkmale erweitert, die es jedem Kunden ermöglichen
Serviceanfragen zu erstellen und zu verwalten.
Die Funktionen im Überblick
•	Einfacher Self-Service: Kundenportal zur einfachen
Eingabe der Service-Anfragen der Kunden
•	ITIL Workflows: Unterstützung von ITIL-konformen
Prozessen
•	Leistungsstarke SLAs und Reports: Grafische
Darstellung der vereinbarten SLAs an den Tickets und
Reports zur Auswertung und Optimierung der
Prozesse
•	Optimiertes Ticketmanagement: Übersichtliche
Darstellung der anstehenden Aufgaben durch Queues
•	Automatisierungsregeln: Entlastung des Service-
Teams durch Übernahme häufig wiederkehrender
Vorgänge vom System
•	Integriertes Wissen: Entlastung des Service-Teams
durch Informationen, die dem Kunden die Selbst-
lösung des Vorfalls ermöglichen
•	Zusammenarbeit in Echtzeit: HipChat-Integration für
die Kommunikation mit dem Kunden und zur
Vernetzung der Teams
12
Communardo SocialQMS
Die interaktive Qualitätsmanagement-Lösung
Ein flexibel perso-
nalisierbares Dash-
board bietet einen
schnellen Einstieg
in die Prozessland-
schaft und zeigt die
wichtigsten und ak-
tuellsten Informati-
onen im Überblick.
•	Lebendige Prozesse: Eine mitarbeiterfreundliche QM-Kultur und teamorie-
tieres Arbeiten erreichen einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP),
wie er von der ISO 9001:2015 gefordert wird.
•	Aktives Wissensmanagement: Inhalte kommentieren, teilen und gemeinsam
bearbeiten – aktives Wissensmanagement ist von zentraler Bedeutung.
•	Einfacher Zugriff: Die Darstellung der Prozesse ist einheitlich und Änderun-
gen sind für alle Mitarbeiter nachvollziehbar. Zudem gibt es eine zentrale
Aufgabenverwaltung und ein leicht zugängliches Handbuch.
•	Transparenz: Für die eigene
Arbeit relevante Änderungen
sind sofort im Fokus und
Audits, Termine, Maßnahmen
sowie der Status von Prozes-
sen übersichtlich einsehbar.
•	Audit-Vorbereitung: Audits
werden über diese Lösung
direkt vorbereitet und durch-
geführt. Eine separate Doku-
mentation ist nicht notwendig.
Vorteile Communardo SocialQMS Lösung
Bild: SocialQMS Lösung
13
Die Lösung: Communardo SocialQMS
Die zukunftsweisende Lösung auf Basis des Enterprise Wikis Confluence setzt auf lebendige Prozesswelten, bei
denen die teamorientierte Erstellung, Pflege und Bearbeitung der dokumentierten Inhalte im Vordergrund steht.
Ein dokumentiertes Qualitätsmanagement ist die Voraussetzung für die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001. Ein
wesentliches Kriterium für die aktuelle Zertifizierung nach ISO 9001:2015 ist ein kontiniuerlicher Verbesserungspro-
zess nach dem Prinzip des Wissensmanagements. Qualitätshandbücher auf Basis von Excel oder Word-Bibliotheken
erfüllen diese Voraussetzungen kaum. Für viele Unternehmen kann diese Zertifizierung jedoch ein entscheidender
Wettbewerbsvorteil sein.
Ausschlaggebend für den Erfolg von Qualitätsmanagement ist vor allem die Akzeptanz der Stakeholder. Zur Lösung
gehören deshalb eine umfassende Beratung und Individualisierung. Wir begleiten Sie während des kompletten Im-
plementierungsprozesses bis zur Schulung Ihrer Mitarbeiter.
14
In vielen Unternehmen gibt es eine Reihe geschäftskritischer Vorgänge, die
wenig systematisiert und kaum nachvollziehbar in verteilten Teams abge-
wickelt werden. Sehr oft werden diese dokumentenbasiert durchgeführt,
per E-Mail koordiniert und in Excel-basierten Aufgabenlisten organisiert.
Die Herausforderung ist meist, dass sich solche Vorgänge und Projekte durch
eine sehr hohe Interaktion auszeichnen und kaum in klassischen Workflows
standardisiert werden können. Vielmehr sind Team Workflows zu gestalten,
die eine agile Abwicklung ermöglichen.
JIRA ist ein zukunftsweisen-
des und universell einsetzbares
System zur Vorgangsbearbei-
tung und Abbildung agiler Team
Workflows.
Typische Anwendungsbeispiele
solcher agilen Teamprozesse
sind das Anforderungsma-
nagement oder die Abwicklung
von Support-Anfragen.
JIRA Workflow
Service
•	Workflow Design
•	Prüfung der technischen Um-
setzbarkeit (Technical Review)
•	Realisierung des Proof-of-
Concept
•	Prüfung der praktischen An-
wendbarkeit durch Pilotgrup-
pe (User Review)
•	Entwicklung ggf. erforderli-
cher Add-Ons und Systemin-
tegrationen
•	Einführung, individuelle Schu-
lungskonzepte und Nutzer-
feedback (Operation Review)
Agile Team
Workflows
Michael Stelzner
Leiter Atlassian Solutions
Bild: Agiles Board für Auftragsmanagemenent
Weitere Anwendungsfälle
15
Private Cloud Hosting
für Atlassian Lösungen Confluence und JIRA
Communardo und login2work.
Ihre Partner für Hosting.
Beim Betrieb von Geschäftsanwendungen kommt es auf Hochverfügbarkeit,
Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit an, denn nicht wenige Business-Applikationen
sind als geschäftskritisch einzustufen. Vor allem die jederzeitige Verfügbarkeit der
Systeme, aber auch Service- und Supportleistungen an Sonn- und Feiertagen stellen interne IT-Abteilungen vor
enorme Herausforderungen. Aus diesem Grund bieten wir für die Atlassian Systeme Confluence und JIRA spezielle
Hosting-Leistungen an.
•	Datenschutzkonformität bei Auftragsdatenverar-
beitung
•	Rechenzentrum mit Serverstandort Deutschland
•	Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV)
gemäß Bundesdatenschutzgesetz
•	Hochverfügbarkeit und Skalierbarkeit der gehos-
teten Systeme
•	Individuelles Hosting in einer Private Cloud mit
hoher Flexibilität
•	automatische Datenspiegelung
•	redundante Internetanbindungen von unterschiedli-
chen Providern
•	Ausfallsicherheit auch im Volllastbetrieb
•	Informationssicherheits-Management
im Rechenzentrum nach ISO/IEC 27001 (auf
Basis IT-Grundschutz des BSI)
•	Qualitätsmanagement nach ISO/IEC 20000
•	sichere Verfügbarkeit der Serverinfrastruktur von
99,9% (max. 9h Ausfallzeit pro Jahr)
Ihre Vorteile beim Hosting mit Communardo
Das Hosting bieten wir gemeinsam mit unserem Part-
ner login2work an, der den Serverbetrieb im Hoch-
sicherheitsrechenzentrum der Noris Network AG in
Nürnberg umsetzt.
Als Enterprise Expert sind wir Ihr Partner auch für
große Installationen und Datacenter Lösungen.
16
Atlassian Data Center
Hochverfügbarkeit und Stabilität zu jeder Zeit
Atlassian Anwendungen werden von immer mehr Teams innerhalb eines Unternehmens genutzt. Zudem werden
mit Confluence und JIRA immer häufiger geschäftskritische Prozesse abgebildet. Daher ist es notwendig,
zu jeder Zeit die nötige Performance, Stabilität und Ausfallsicherheit des Systems zu gewährleisten.
•	Sofortige Skalierbarkeit:
Bei Anstieg der Nutzerzahl
können weitere Knoten ohne
Ausfallzeiten hinzugefügt
werden, bei automatischer
Synchronisierung der Daten
•	Disaster Recovery:
Weiterführung des Betriebs
bei Systemausfall in einem
alternativen, geografisch
getrennten Rechen-
zentrum.
Das Data Center ist die dritte In-
stallationsart für JIRA und Con-
fluence und ergänzt die beiden
bestehenden Varianten „Cloud“
(Atlassian OnDemand) und
„Server“ (reguläre Installation).
Als zertifizierter Atlassian Enterprise Expert bieten wir Ihnen an, Sie bei der Einrichtung Ihres JIRA oder Conflu-
ence Data Centers zu begleiten. Wir unterstützen Sie bei Last- und Performance-Analysen, der Optimierung ei-
ner bestehenden Single-Node Installation, der Installation und Einrichtung einer Testumgebung mit Data Center
und erarbeiten gemeinsam Empfehlungen für konkrete Maßnahmen aufgrund gemeinsam definierter KPIs.
•	Hochverfügbarkeit durch Active-Active-Clustering:
Gewährleistung eines durchgängigen Softwarebetriebes bei unerwarteten
Hardware-Fehlern.
•	Performance durch zusätzliche Knoten:
Verbesserung der Kapazität zu Lastspitzen bei gleichbleibender
Performance und Antwortzeit.
Vorteile von Data Center Installationen
17
Beratungspakete
Governance/Richtlinien für die Entwicklung und
Pflege geschäftskritischer Applikationen
Das Beratungspaket beinhaltet eine Ist-Analyse der
Prozesse Ihrer geschäftskritischen Atlassian Systeme,
einen Vergleich mit Best Practices für die Entwicklung
und Pflege der Systeme sowie einen Workshop, um für
Sie notwendige konkrete Maßnahmen abzuleiten.
Bereinigen und Skalieren
Ihr System ist über den ursprünglichen Anwendungs-
fall hinaus gewachsen und die Administration ist un-
übersichtlich und zeitraubend? Wie analysieren Ihre
Anwendungen sowohl von technischer als auch von
fachlicher Seite. Dabei werden, neben der Betrach-
tung der Leistungsparameter, KPIs definiert und die
Möglichkeiten des proaktiven Monitorings erörtert.
Auf fachlicher Seite untersuchen wir die Konfigurati-
on, stellen Best Practices vor und erarbeiten Maßnah-
men zur Konsolidierung von vorhandenen Elementen.
Atlassian Enterprise Angebote
Unser Angebot für Enterprise Kunden
Communardo. Ihr Partner für Data Center und
Enterprise Installationen
JIRA DeepDive Workshop
Schulung für Systemadministratoren
Die Schulung ist für die Mitarbeiter zugeschnitten, die
JIRA-Systeme bereits professionell verwalten und Ihre
Kenntnisse vertiefen möchten. Sie ermöglicht es Ihnen,
Ihr Know-how in den Bereichen Lizenzierung, Advanced
Workflows, APIs / Scripting und Monitoring zu erweitern.
Lizenzberatung
Analyse, Prüfung und Empfehlung
Das Beratungsangebot umfasst eine Analyse der beste-
henden Atlassian Lizenzen, eine Prüfung auf sinnvolle
Harmonisierung der Lizenzlaufzeiten auf einheitliche
Stichtage sowie Empfehlungen zur Nutzung des Enter-
prise Lizenzmodells. Sie erfahren, ob Sie ihr verfügba-
res Budget für Atlassian Lizenzen bestmöglich einsetzen
und erhalten ein optimiertes Lizenzangebot oder Portfo-
lio für die nächsten 12-36 Monate.
18
Digital Workplace
mit SharePoint
Dr. Peter Geißler
Leiter Digital Workplace
Digital Workplace mit Communardo
SharePoint Portal
Governance
• IT Governance
(Infrastructure,
Operations, Policies…)
• Information
Management
(Information
Architecture, Content
Lifecycle, Permissions …)
• Application
Management
(Lifecycle Management,
Design Policies… )
Business
Portals
Customer
Partner
Supplier
…
Teamsites
Project Sites
Sales
F&E
…
Social Intranet
&
Knowledge
Management
Social Network
Corporate
Knowledge Wikis
Content Services
Business
Processes
Forms &
Business Apps
Content &
Collaboration
Unified
Communications
Business
Intelligence
Stellen Sie sich vor: Sie öffnen Ihren Webbrowser und erhalten eine Startseite mit einem Überblick über Ihre aktuellen
Aufgaben und Termine, den Status zu Vorgängen und Themen, eine Liste aktueller Entscheidungen und offener Punkte
sowie Anfragen Ihrer Kollegen.
Sie wechseln über einen aktuellen Vorgang direkt in eines Ihrer Projekte und befinden sich im Projektraum mit Ihren
Teamkollegen, können auf alle Projektinhalte zugreifen und am aktuellen Konzeptstand weiterarbeiten.
Sie suchen nach einem Experten, erhalten eine Liste verfügbarer Ansprechpartner und laden per Mausklick zu einer
Ad-hoc-Besprechung mit dem Experten in den USA ein. Die besprochene Lösung wird direkt online dokumentiert und
der Freigabe Workflow wird gestartet. Diese Vorstellung kann nun über den gesamten Arbeitstag weiter ausgebaut
werden – all das sind zentrale Element eines Collaboration Workplace.
19
Stärken von SharePoint
•	Nahtlose Integration in die Microsoft Office
Produktwelt
•	Hohe Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit
•	Dokumentenverwaltung und Listenfunktionalität
für maximale Flexibilität
Bild: Microsoft SharePoint, angepasste MySite
Communardo. Ihr Partner
für den Digital Workplace
mit Microsoft Lösungen.
In vielen Unternehmen hat sich Microsoft Share-
Point als Infrastruktur für den Digital Workplace und
für den Aufbau von internen Netzwerken etabliert.
SharePoint dient als Plattform für die nachhaltige
Umsetzung der Social Business Strategie.
20
In Zeiten zunehmender Globalisierung und steigendem Konkurrenz- und Kostendruck ist es für Unternehmen wichtig,
über günstige und flexible Technologien zu verfügen, welche die Geschäftsprozesse bestmöglich unterstützen. Mit
wachsendem Informationsvolumen und komplexerem Informationsfluss stellt sich die Aufgabe, gebundenes Know-how
optimal und für das ganze Unternehmen zur Verfügung zu stellen.
Microsoft Office 365 bietet hierbei die Möglichkeit auf einfache, übersichtliche und kostengünstige Weise vernetzt und
mobil zusammenzuarbeiten. So erhalten Sie auf all Ihren Geräten universellen Zugriff auf vertraute Office-Anwendun-
gen. Im Vergleich zum klassischen Office entfallen bei Office 365 Kosten für Server und Wartung. Durch permanente
Updates verfügen Sie immer über die neueste Version ohne zusätzliche Gebühren und manuellem Updateaufwand.
Office 365
Effektive Zusammenarbeit von überall aus
Office 365 verändert Arbeitsprozesse
Überall einsatzfähig
Ganz gleich, wo Ihre Mitarbeiter gerade sind – online oder offline –, sie haben
immer die aktuellen Dateien und Tools zur Hand. Das funktioniert auf praktisch
jedem Gerät.
Zusammenarbeit leicht gemacht
Office 365 bietet Ihnen E-Mail-Lösungen für Unternehmen, freigegebene Kalen-
der, Chats, Webkonferenzen und den Zugriff auf die aktuellsten Dokumente in
der Cloud. Sie können in Echtzeit miteinander zusammenarbeiten, ohne Abstri-
che bei der Sicherheit.
Niedrigere Ausgaben
Office 365 ist als einfaches Abonnement auf Monatsbasis erhältlich. Verzichten
Sie auf hohe Anfangsinvestitionen in neue Software und machen Sie aus Ihren
hohen IT-Investitionskosten lieber niedrige Gesamtbetriebskosten.
Problemlose Skalierung
Office 365 wächst mit Ihrem Un-
ternehmen mit. Das Hinzufügen
neuer Benutzer ist so einfach
wie der Kauf zusätzlicher Lizen-
zen.
Immer aktuell
Da sich Office 365 in der Cloud
befindet, ist es immer auf dem
neuesten Stand. Patches und
Upgrades sind nicht erforder-
lich. Neue Features und Funk-
tionen werden von Microsoft je-
den Monat hinzugefügt.
21
Office 365
die ideale Produktivitäts-Plattform
Office 365 ist die ideale Produktivitäts-Plattform für Ihr
Unternehmen, wenn Ihnen wichtig ist, dass:
•	Sie gemeinsam, ortsunabhängig und unkompliziert
arbeiten können,
•	Sie immer über die neuesten Werkzeuge und Techno-
logien verfügen,
•	Ihre IT-Abteilung entlastet wird,
•	IT-Sicherheit und -Verfügbarkeit stets gewährleistet
sind.
OnPremise, Hybrid oder Cloud - die Einsatzszenarien
sind vielfältig
Je nachdem, welche Anwendungsfälle Sie mit Microsoft Lösungen bearbeiten möchten, stehen Ihnen vielfältige Ein-
satzszenarien zur Verfügung. Ob eine Installation OnPremise hinter der Firewall mit Microsoft SharePoint oder ein
hybrider Einsatz von SharePoint und Office 365 oder aber auch der Fokus auf Office 365 in der Cloud: Die Entschei-
dung liegt bei Ihnen.
Wir beraten Sie bei der Einführung und der Nutzung von Office 365 und schulen Ihre Mitarbeiter im Umgang mit dem
neuen Baukasten für die tägliche Arbeit. Zudem beraten wir Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Cloud-Option
inkl. des Betriebes in einem deutschen Rechenzentrum.
22
Social Collaboration mit Beezy
Microsoft SharePoint ist für viele Anwendungsfälle eine hervorragende Wahl. Ob über
virtuelle Räume für Teams und Projekte, ein exzellentes Dokumentenmanagement-
System oder die unternehmensweite Suche – SharePoint unterstützt die täglichen Arbeits-
prozesse in vielfältiger Hinsicht. Beezy bietet eine enorme Verbesserung hinsichtlich der
Kommunikation out-of-the-box und der Usability.
Beezy lässt SharePoint zu einem Ort für die zentrale Kommunikation werden. Neben vielen neuen und nutzerfreund-
lichen Funktionen bietet es eine intuitive und sehr ansprechende Benutzeroberfläche, mit der Social Collaboration im
SharePoint für jeden Nutzer zum Kinderspiel wird. Beezy ist sowohl für SharePoint Server Installationen (inhouse) als
auch cloud-basiert für Office 365 und für mobile Endgeräte verfügbar.
Communities
Beezy bietet die Möglichkeit, in einzelnen Commu-
nities zu diskutieren. Das erleichtert die Strukturie-
rung der Informationen und damit die Transparenz.
Town Halls
Town Halls sind eine Art moderierter Q&A-Bereich,
in dem Platz für Diskussionen und Fragen ist.
Sie bieten die Möglichkeit, Ideen einzubringen und
mit Mitarbeitern zu diskutieren.
Social Collaboration
Mit einem Klick lässt sich jede Art von Inhalt teilen – sei
es eine Datei, ein Event oder ein Video. YouTube lässt sich
genauso einfach einbinden, wie ein Dokument und zwar
ohne viel Aufwand. Ihre Mitarbeiter werden mit Hilfe des
geschickten Einsatzes von Gamification-Tools zum Mitma-
chen bewegt.
Integration
Beezy kann in eine SharePoint Teamsite eingefügt oder
über einzelne Webparts integriert werden.
Bild: Community mit Beezy in SharePoint
23
Online Formulare und Workflows mit Nintex
Mit Nintex Workflow erweitern Sie Microsoft SharePoint um einen grafischen
Workflow-Designer.SolassensichGeschäftsprozesseauchohneProgrammier-
kenntnisse durch die Fachabteilung automatisieren. Erstellen Sie schnell und
einfach ansprechende Formulare in Microsoft SharePoint mit dem webbasierten
Designer Nintex Forms. Nintex Forms ist auf vielen mobilen Geräten verwend-
bar und kann nahtlos in Nintex Workflows integriert werden.
Top10 Anwendungsfälle mit Nintex (1)
1.	 Dienstreiseverwaltung
2.	 Mitarbeiter Onboarding
3.	 Urlaubs- und Abwesenheitsplanung
4.	 Vertragsmanagement
5.	 Angebotsabwicklung
(1) Quelle: Nintex Partner Process Scenario Results October 2014
6.	 Bewerbungsprozesse
7.	 Rechnungsverarbeitung
8.	 Trainings-/Schulungssprozesse
9.	 Mitarbeiterbeurteilung
10.	 Nutzerkontenbereitstellung
Communardo ist zertifizierter Lösungspartner und
unterstützt Sie gern bei der:
•	Analyse Ihrer Anwendungsfälle
•	Beratung zum Einsatz der Nintex Produkte in Ihrer
SharePoint-Umgebung
•	Modellierung und Implementierung Ihrer
Geschäftsprozesse
•	Lizenzierung, Installation und Konfiguration
•	Schulung Ihrer Mitarbeiter mit Trainings und Webinaren
24
•	Durch Communities können virtuelle Teams
zu Themen, in Projekten oder der Organisation
transparent zusammenarbeiten, Wissen doku-
mentieren und leicht auffindbar ablegen.
•	Mit Wikis werden Wissen und Erfahrungen
strukturiert organisiert.
•	Blogs fördern den Austausch innovativer Ideen
durch Diskussion und Feedback der Kollegen.
Enterprise Social Network mit
IBM Connections
Tino Schmidt
Bereichsleiter
Digital Workplace
IBM Connections für das vernetzte Unternehmen
Wie arbeiten Sie heute im Unternehmen? Setzen Sie noch vorrangig E-Mail und Dokumentenlaufwerke zur
Projektarbeit ein? Dann ist es für Sie interessant, wie ein Enterprise Social Network (ESN) als zentrale Austausch-
und Arbeitsplattform für Ihre Mitarbeiter die übergreifenden Kommunikationsprozesse im Unternehmen optimiert.
ESN legen die Grundlage für die Produktivitätssteigerung der Mitarbeiter in den Geschäftsprozessen und sind
damit ein wichtiger Baustein für erfolgreiche Unternehmen.
IBM Connections bietet Anwendern auch den mobilen Zugriff auf das Social Network, um unterwegs auf das
persönliche Netzwerk und die Communities zuzugreifen oder neue Statusberichte in Blogs zu erstellen.
Communardo. Ihr Partner für Enterprise Social Network
Lösungen mit IBM Connections.
•	Über Statusupdates in Microblogs behalten alle Team-
mitglieder einen Überblick über die aktuellen Projekte
und Themen.
•	Das persönliche Dashboard erlaubt es Anwendern,
Informationen individuell und an die eigenen Bedürfnisse
angepasst zusammenzustellen.
25
Unternehmensportale
mit Intrexx
Intrexx ist ein umfangreiches Softwarepaket für die Erstellung von webbasierten Applikationen und Portalen. Mit
Intrexx Share erweitern Sie Ihr Portal zu einem leistungsstarken Social Intranet.
Als Partner von United Planet bieten wir Ihnen alle Service- und Supportleistungen, von der Einrichtung über Schu-
lungen bis hin zur Wartung und Application Management.
Anwendungsfälle und Funktionen
Intrexx ist ein funktionales Intranet-Portal. Damit sparen Sie sich und Ihren Mitarbeitern die Zeit, die sie für die
wirklich wichtigen Themen benötigen. Von Urlaubsanträgen über die Verwaltung des Fuhrparks bis hin zur
Dokumentenverwaltung oder einer unternehmensweiten Kontaktliste können Sie eine Vielzahl von Abläufen und
Prozessen über ein Intranet Portal mit Intrexx abbilden.
Durch eine große Anzahl von fertigen Applikationen im UnitedPlanet Application Store lässt sich jedes Portal schnell und
einfach erweitern. Bereits vorhandene Business Adapter (SAP, JDBC, OData, IBM, Microsoft, …) ermöglichen
in kürzester Zeit Zugriff auf sämtliche Daten.
•	Dokumentenbibliothek und -sharing
•	Integration von Drittsystemen
•	Prozessautomatisierung
•	Personalisierte Startseite
•	Ressourcen- und Raumverwaltung
•	QMS, CRM, DMS, Wissensmanagement,
•	Ideenmanagement, Webshop u.v.m.
26
Social Intranet mit Intrexx Share
Das Social Intranet Intrexx Share ist die zentrale Anlaufstelle für die themenbezogene Kommunikation und Zusam-
menarbeit Ihrer Kollegen. Dabei stellt ein persönlicher Activity Stream als zentraler Einstieg die genau für Sie wichtigen
Informationen bereit.
•	Organisieren Sie sich in Gruppen zu Abteilungen,
Projekten oder Technologien, um sich schnell und
zielführend mit Ihren Kollegen abzustimmen.
•	Dokumentieren Sie Ihre Meetings, damit getroffene
Entscheidungen stets nachzulesen sind und abwesen-
de Kollegen informiert werden.
•	Bilden Sie standort- und abteilungsübergreifende
Interessensgemeinschaften, um mit ihnen wichtige
Themen im Unternehmen voranzutreiben.
•	Finden Sie alle relevanten Informationen dank Quick-
filter und Volltextsuche schnell wieder.
Die Konfiguration über den integrierten Portalmanager ist intuitiv und macht die Verwaltung zum Kinderspiel.
Bild: Funktionsüberblick Social Intranet mit Intrexx Share
27
IT-Collaboration Strategieberatung
Was ist eine IT-Collaboration-Strate-
gie und warum benötigen Sie diese?
Eine IT-Collaboration-Strategie formuliert ein fach-
liches Zielbild für den digitalen Arbeitsplatz. Damit
hilft Ihnen eine IT-Collaboration-Strategie, Ihre ge-
wachsene Infrastruktur zu einem digitalen Arbeits-
platz zu transformieren, um den gestiegenen Anfor-
derungen an Kommunikation und Zusammenarbeit
zu entsprechen.
Die Transformation besitzt dabei nicht nur eine techni-
sche, sondern ebenso eine organisatorische und eine
kulturelle Komponente, da moderne Social Software
vernetzte Zusammenarbeit fördert. Diese ermöglicht
neue Arbeitsweisen, schafft Transparenz und weicht
die organisatorischen Grenzen einer Linienorganisati-
on auf und erleichtert die Arbeit in Netzwerken.
Ihnen stellen sich folgende Fragen...
Wir unterstützen Sie dabei, eine IT-Collaboration-
Strategie fachlich zu erarbeiten und umzusetzen,
indem wir Sie zur Wahl des passenden Ökosystems
und den geeigneten Architekturoptionen (on premise,
cloud, hybrid) beraten.
•	Welche Anwendungsökosysteme gibt es auf dem
Markt?
•	Welche Produkte erfüllen meine Anforderungen
am besten?
•	Wie lassen sich Anwendungen langfristig erfolg-
reich integrieren?
•	Wie werden moderne Arbeitsweisen erfolgreich
eingeführt?
Das Leistungsspektrum der IT-Colla-
boration-Beratung (Auswahl)
•	Erstellung einer Vision für die vernetzte Kommunika-
tion und Zusammenarbeit sowie deren Alignment mit
der Unternehmensstrategie,
•	Aufnahme der IST-Situation und Ableitung von Konso-
lidierungspotenzialen,
•	Evaluierung von Technologieoptionen anhand von An-
forderungen und Anwendungsfällen sowie Analyse von
Architekturoptionen (on premise, cloud, hybrid),
•	Erarbeitung einer Facharchitektur und Übersetzung
dieser in eine Anwendungsarchitektur.
Wie starten Sie?
IT-Strategie-Impulsworkshop. Strategischer Rahmen
für die ganzheitliche Umsetzung des digitalen Arbeits-
platzes mit Antwort auf "Warum machen wir das?" und
"Wie gehen wir das technisch an?".
Zusammenspiel von strategischen Projekten
und IT- getriebenen Projekte mit unterschiedli-
chen Reichweiten.
Communardo. Ihr
Spezialist für Unified
Communications &
Collaboration.
•	Technische Integration
•	Training
•	Support
28
Unified Communications and Collaboration (UCC) steht für die
Integration unterschiedlicher Kommunikationsmedien wie Tele-
fon, Fax, Chat oder Microblog in einer einheitlichen Anwendungs-
umgebung. UCC schafft Systeme, welche die Funktionen klassischer
Groupware mit den Möglichkeiten neuer Kommunikationsmedien
verbinden. Unified Communications and Collaboration wirkt sich in
vielerlei Hinsicht positiv auf die Kommunikation im Unternehmen aus,
zum Beispiel bei der Erreichbarkeit von Kommunikationspartnern,
bei der Beschleunigung von Geschäftsprozessen, bei den Kos-
ten für IT und Dienstreisen und bei der Produktivität durch weniger
Störungen im Arbeitsablauf.
Unified Communications
& Collaboration
Dirk Röhrborn
Geschäftsführer
@
UCC
Unified
Communications &
Collaboration
Das bekommen Sie von uns
•	Collaboration Strategie
•	Technologieauswahl und Lizenzierung
•	Einführung
29
Judith Winkler
Leiterin Communardo Products
Communardo
Produkte
Über 1.000
Kunden in über
60 Ländern
nutzen unsere
Produkte zur
Erweiterung
von Atlassian
und Microsoft
Lösungen.
All unsere Add-ons im Atlassian Marketplace haben die Auszeichnung "Atlassian verified".
Unseren Kunden garantiert Atlassian damit einen etablierten und zuverlässigen Add-on-
Anbieter, der Ihnen jederzeit unterstützend zur Seite steht.
Add-ons für mehr Personalisierung
User Profiles for Confluence & JIRA
#Visualisierung #Profile #Organisations-Chart
Bauen Sie Expertenprofile auf, indem Sie Informationen
in zusätzlichen Profilfeldern hinterlegen. Die Nutzerprofi-
le bleiben durch die integrierte Synchronisation mit Nut-
zerverzeichnissen (LDAP, AD) stets aktuell. Aufgrund der
guten Durchsuchbarkeit der Nutzerprofile und der Mög-
lichkeit Organigramme abzubilden, finden Sie Experten
und Kollegen ganz einfach.
CUTE for Confluence & JIRA
#Design #Individualisierung #UserInterface
Mit CUTE können Sie die Nutzeroberfläche von Conflu-
ence oder JIRA ganz nach Ihrem CI/CD individuell ge-
stalten. Durch zusätzliche Elemente kann die Nutzer-
oberfläche erweitert werden. Die Anpassung ist dabei
einfach und flexibel – Know How zur Entwicklung von
Add-ons ist nicht notwendig.
30
RemindMe for JIRA
#Erinnerung #Terminierung
Damit Sie nie vergessen, all Ihre Aufgaben zu erledigen,
erinnert Sie RemindMe daran. Der agile Prozessablauf in
Ihrem Unternehmen wird nicht durch unbearbeitete Vor-
gänge behindert. RemindMe funktioniert schnell, einfach
und individuell für jeden Nutzer.
Add-ons zur übergreifenden Suche und Integration
Connector for SharePoint Search
#IntegrierteSuche #Wissensmanagement
Verbessern Sie mit diesem Produkt Ihr Wissensmanage-
ment und erleichtern Sie den parallelen Einsatz von Atlas-
sian Confluence und Microsoft SharePoint.
Der Connector for SharePoint Search verbindet Ihre Share-
Point-Suche mit der in Ihrem Confluence, um durch eine
kombinierte, integrierte Suche ein vereintes, übersichtli-
ches Suchergebnis zu erhalten.
C²-Connect Suite
#IBM-Connections #Kombination #Integration
C²-Connect unterstützt Sie dabei, im Unternehmen ein ge-
lebtes, ganzheitliches Enterprise Social Network aufzubau-
en. Es verbindet die beiden Plattformen Atlassian Conflu-
ence und IBM Connections auf vielfältige Art und Weise.
Subspace Plugin for Confluence
#Struktur #Navigation #Personalisierung
Definieren Sie zwischen Bereichen hierarchische Beziehun-
gen und nutzen Sie diese Struktur zur Navigation. Wir über-
arbeiten 2016 das Add-on grundlegend - profitieren Sie
dann auch von Personalisierung in der Navigationen, sowie
dynamischen Navigationselementen.
31
Add-ons zum schnellen und spielerischen Einstieg
und barrierefreiem Umgang
Karma for Confluence
#Gamification #Effizienz #Einstieg
Mit dieser Erweiterung können Sie
die Nutzer von Confluence dazu mo-
tivieren, das System und all seine
Funktionen intensiv zu nutzen. Blog-
beiträge verfassen, Artikel kommen-
tieren und mit Confluence täglich
zu arbeiten, macht mit Karma noch
mehr Spaß. Sammeln Sie Karma-
Punkte und verdienen Sie sich Bad-
ges für anerkannte Aktionen oder
eine bestimmte Anzahl durchgeführ-
ter Handlungen.
Accessibility for Confluence
#Barrierefreiheit #Screenreader-Modus
Das Accessibility Add-on for Confluence ermög-
licht eine Optimierung für Screenreader, besse-
re Kontraste und intuitivere Navigation mit der
Tabulator-Taste. Damit verbessern Sie die Be-
dienbarkeit Ihres Wikis für sehbehinderte, blinde
und motorisch eingeschränkte Nutzer.
32
Metadata for Confluence
#Struktur #Durchsuchbarkeit #Konsistenz
Das Add-on ermöglicht es, in der Confluence Bereichs-Administration, Metadaten-Felder für den jeweiligen Bereich
anzulegen und diese in Metadaten-Sets zusammenzufassen. Damit wird eine konsistente und strukturierte Pflege von
Metadaten an Wiki-Seiten und Bereichen möglich.
Add-ons zur einfachen Strukturierung von Inhalten
Categories for Bitbucket
#Projekte #Strukturierung
#Übersichtlichkeit
Categories for Bitbucket hilft, Projekte und
Repositories in Bitbucket besser zu struk-
turieren und damit übersichtlicher und
schneller auffindbar zu machen.
Christina Schantin
Leiterin Communardo Academy
33
Communardo Academy
Know How für das vernetzte Unternehmen
Mit der zunehmenden Digitalisierung von Geschäftsprozessen, aber
auch durch die immer komplexeren und dynamischeren Projekte
verändern sich auch die Arbeitsweisen in Unternehmen. Wir bereiten
SieundIhreMitarbeiterperfektaufdiesenWandelvorundunterstützen
Sie mit unseren Schulungen und Formaten beim effektiven Einsatz
der neuen Social Business Lösungen.
Die Themengebiete
Atlassian Confluence
Hier lernen Sie von unseren Profis alles, was Sie für die Einführung,
die tägliche Arbeit, Konfiguration und den Betrieb benötigen.
Atlassian JIRA
Wir zeigen Ihnen, wie Sie als Projektleiter Ihre Projekte besser orga-
nisieren oder JIRA für agiles Arbeiten einsetzen können.
Microsoft SharePoint
Lernen Sie das Potential von SharePoint kennen und erfahren Sie
alles zum Betrieb und zur Konfiguration anhand von ausgewählten
Anwendungsfällen.
Nintex
Unsere Spezialisten vermitteln Ihnen in unserer 2-tägigen Schulung
alles Wichtige zur Einrichtung, dem Anlegen sowie zur Nutzung von
Formularen und Workflows.
Die Formate
Inhouse Seminare
•	bei Ihnen vor Ort im Unternehmen
•	für ganze Teams und Abteilungen
•	individuell auf Ihre Ansprüche abge-
stimmt
Offene Seminare
•	in einer Stadt in Ihrer Nähe
•	für einzelne Mitarbeiter oder kleinere
Gruppen
•	auf einzelne Anwendungsfälle,
Zielgruppen und Bereiche abgestimmt
Live Trainings & E-Learnings
•	online via Webcast oder
Videoaufzeichnung
•	zeitlich vollkommen flexibel
Webinare
•	online und kostenfrei via Webcast
•	aktuell und vielfältig
www.communardo.de/academy
34
Communardo.
Ihr Spezialist für
Wissensvermittlung
und Know-How-Transfer.
Unsere Formate richten sich an Anwender, Multiplikatoren, Projektleiter, fachliche Administratoren, Systemver-
antwortliche und Softwareentwickler für die jeweilige Technologie. Die Schulungen sind stets so konzipiert, dass das
erworbene Wissen sofort in der Praxis angewendet werden kann.
Die Trainer der Communardo Academy haben als Consultants allesamt umfangreiche Erfahrung in Kundenprojekten
und stellen somit den praktischen Bezug der Schulungen sicher. Zudem passen wir auf Wunsch die Schulungsinhalte
und Lernziele Ihren indivduellen Wünschen an.
Das sagen Teilnehmer
"Die Schulung gab einen guten Überblick über alle Funktionen. Die Gruppengröße war angemessen und die Atmo-
sphäre angenehm. Der Referent war kompetent und die technische Ausrüstung gut."
Sarah Kerwien, FERCHAU Engineering GmbH
"Die Aufteilung der Einführungsschulung in einen Anwender- und Multiplikatorenteil war sehr sinnvoll. Die Schulun-
gen selbst waren gut strukturiert, verständlich und es gab Raum für Diskussionen. Anhand der übersichtlichen
Schulungsunterlagen und zusammenfassenden Praxistipps können sich weitere Kollegen schnell und sukzessive
in die einzelnen Funktionsbereiche einarbeiten." Stephan Schaufler, Unternehmensgruppe Heinrich Schmid
35
Verbessern Sie die Kommunikation & Zusammen-
arbeit in verteilten Teams durch ein Social Intranet
oder einen Collaboration Workplace. Ermöglichen Sie
ein lebendiges Wissensma-
nagement in Ihrem Enterpri-
se Wiki oder implementieren
Sie agile Team Workflows.
Communardo ist Microsoft
Gold Partner, Atlassian Pla-
tinum Partner sowie IBM
Advanced Business Partner
und Partner von Beezy, Nin-
tex, Unify und United Planet.
Wir sind Technologiespezialist
u.a. für Microsoft SharePoint,
Atlassian Confluence, Atlas-
sian JIRA, IBM Connections,
Liferay Portal und Intrexx.
Communardo wurde 2016
zum dritten Mal als
Social Business Leader
im Rahmen der Studie "Social
Business Vendor Benchmark"
der Experton Group ausge-
zeichnet. Den Leader-Status
erhielt Communardo in der
Kategorie "Transformation - Consulting & Integration".
Das sagen unsere Kunden:
"Mit dem „Lightweb“-Projekt haben wir einen rich-
tigen Schritt in die Zukunft der vernetzten Kommu-
nikation und Zusammenarbeit bei der Zumtobel Grup-
pe gemacht. Mit Communardo als erfahrenen Partner
konnte eine robuste, hochperformante und professio-
nelle Softwarelösung mit Atlassian
Confluence und JIRA umgesetzt wer-
den.“ Rainer Warmdt, Senior Process
Manager im Corporate Center, Zumto-
bel Group
"Communardo zeichnet sich durch
seine strategische und ganzheitliche
Vorgehensweise bei der Einführung
von SharePoint aus und bietet zudem
einen guten Support und ein zuverläs-
siges Application Management." Helge
Stührmann, IT Organisator, Uhlmann
Pac-Systeme
"Obgleich JIRA schon in der Grund-
konfiguration eine sehr mächti-
ge Plattform ist, konnte durch die
von Communardo vorgenommenen
Anpassungen eine noch höhere
Effizienz erreicht werden. Die Pro-
jektdaten werden aus SAP über
eine eigens programmierte Schnitt-
stelle in JIRA importiert und sind
dadurch über die JIRA Suche
auffindbar. Der Überblick und die Transparenz für je-
den Mitarbeiter wurden damit erheblich gesteigert."
Philip Gröting, IS Demand Manager, Thales Deutschland
Communardo. Ihr Spezialist für Social Business.
Wir sind Spezialist für interne
Kommunikationslösungen, Wissens-
management und Social Collaboration.
Wir setzen mit Ihnen die digitale Trans-
formation zum vernetzten Unternehmen
um und realisieren produktive
Applikationen für den digitalen Arbeits-
platz.
Dabei unterstützen wir Sie bei der
Auswahl der richtigen Software,
erarbeiten Einführungsstrategien zum
Change Management, realisieren die
technologische Integration und passen
die Lösungen, unter anderem durch die
Eigenentwicklung von Add-ons und Apps,
genau Ihren individuellen Bedürfnissen
an. Mit einem starken Partnernetzwerk
der führenden Hersteller von Social
Software Lösungen erhalten Sie bei uns
alle Leistungen aus einer Hand: von der
Lizenzierung bis hin zum Hosting.
36
Eine Auswahl unserer Kunden
37
Geschäftsführung
Dirk Röhrborn
+49 351 83382 210
dirk.roehrborn@communardo.de
Ilja Hauß
+49 351 83382 220
ilja.hauss@communardo.de
Geschäftsführer
Leiter Competence Center
Geschäftsführer
Leiter Vertrieb
Vertriebsansprechpartner
Ulrike Bothur Harry Keller
Region
Süd-Ost
Region
Süd-West
Ute Philipp Michael Köhr
Region
Nord-West
Michael Beitz
Sie erreichen unser Vertriebsteam unter:
+49 351 833 82 230
oder
sales @communardo.de
38
Raum für Sie - für Ihre Notizen
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
.................................................................................................................................................................................................
39
Whitepaper
Wissensmanagement
"Wissen nutzen und teilen:
Die drei Säulen des erfolgreichen
Wissensmanagements"
Social Business Solution
Guide
Hier finden Sie die digitale
Version des Solution Guide.
Studie
"Vernetzte Organisationen"
Eine Studie der Forschungsgruppe
Kooperationssysteme München in
Zusammenarbeit mit der Communardo
Software GmbH Dresden.
Download-
Empfehlungen
Standort Dresden
Kleiststraße 10 a
D-01129 Dresden
Telefon: +49 351 83382 0
Telefax: +49 351 83382 299
Texte und Gestaltung dieser Publikation sind nach Form und Inhalt urheberrechtlich geschützt. Die Veröf-
fentlichung oder der Nachdruck, als Ganzes oder in Auszügen, ist grundsätzlich untersagt und nur mit aus-
drücklicher schriftlicher Genehmigung der Communardo Software GmbH möglich.
Standort Stuttgart
Leinfelder Str. 64
D-70771 Leinfelden-Echterdingen
Communardo Software GmbH | info@communardo.de | www.communardo.de
Standort Köln
Im Mediapark 5
D-50670 Köln
Ihr Spezialist
für Lösungen zur
internen
Kommunikation,
Wissens-
management und
Team Collaboration.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017
Communardo GmbH
 
Atlassian Confluence im Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im Untern...
Atlassian Confluence im Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im Untern...Atlassian Confluence im Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im Untern...
Atlassian Confluence im Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im Untern...
Communardo GmbH
 
CCD2014 - Communardo
CCD2014 - CommunardoCCD2014 - Communardo
CCD2014 - Communardo
Communardo GmbH
 
CCD 2013: JIRA für alle – JIRA-Nutzung innerhalb und außerhalb der IT-Welt
CCD 2013: JIRA für alle – JIRA-Nutzung innerhalb und außerhalb der IT-WeltCCD 2013: JIRA für alle – JIRA-Nutzung innerhalb und außerhalb der IT-Welt
CCD 2013: JIRA für alle – JIRA-Nutzung innerhalb und außerhalb der IT-Welt
Communardo GmbH
 
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social SoftwareMitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
netmedianer GmbH
 
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...netmedianer GmbH
 
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werdenWebinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
netmedianer GmbH
 
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
netmedianer GmbH
 
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbHDas Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
netmedianer GmbH
 
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + MaßnahmenAkzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmennetmedianer GmbH
 
Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013
Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013
Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013
netmedianer GmbH
 
SharePoint excellence evening - Collaboration mit sharepoint 2013
SharePoint excellence evening - Collaboration mit sharepoint 2013SharePoint excellence evening - Collaboration mit sharepoint 2013
SharePoint excellence evening - Collaboration mit sharepoint 2013
Oliver Wirkus
 
Solution guide 2019
Solution guide 2019Solution guide 2019
Solution guide 2019
Communardo GmbH
 
Solution Guide I / 2020
Solution Guide I / 2020Solution Guide I / 2020
Solution Guide I / 2020
Communardo GmbH
 
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
netmedianer GmbH
 
Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018
Communardo GmbH
 
Solution Guide II/2018
Solution Guide II/2018Solution Guide II/2018
Solution Guide II/2018
Communardo GmbH
 
Solution Guide I / 2020_1
Solution Guide I / 2020_1Solution Guide I / 2020_1
Solution Guide I / 2020_1
Communardo GmbH
 
Solution Guide I / 2018
Solution Guide I / 2018Solution Guide I / 2018
Solution Guide I / 2018
Communardo GmbH
 
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
netmedianer GmbH
 

Was ist angesagt? (20)

Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017Social Business Solution Guide I/2017
Social Business Solution Guide I/2017
 
Atlassian Confluence im Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im Untern...
Atlassian Confluence im Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im Untern...Atlassian Confluence im Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im Untern...
Atlassian Confluence im Intranet 2.0: Neue Formen der Kommunikation im Untern...
 
CCD2014 - Communardo
CCD2014 - CommunardoCCD2014 - Communardo
CCD2014 - Communardo
 
CCD 2013: JIRA für alle – JIRA-Nutzung innerhalb und außerhalb der IT-Welt
CCD 2013: JIRA für alle – JIRA-Nutzung innerhalb und außerhalb der IT-WeltCCD 2013: JIRA für alle – JIRA-Nutzung innerhalb und außerhalb der IT-Welt
CCD 2013: JIRA für alle – JIRA-Nutzung innerhalb und außerhalb der IT-Welt
 
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social SoftwareMitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
Mitarbeitermotivation - Akzeptanz für Social Software
 
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
Webinar wie social collaboration auf die unternehmensziele einzahlt teil 1 vo...
 
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werdenWebinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
Webinar: Wie Medienprofis in 5 Jahren arbeiten werden
 
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
Alles im Griff: welche Plattform unterstützt den Social Workplace?
 
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbHDas Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
 
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + MaßnahmenAkzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
 
Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013
Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013
Social Workplace Quick-Check auf den WiMa-Tagen 2013
 
SharePoint excellence evening - Collaboration mit sharepoint 2013
SharePoint excellence evening - Collaboration mit sharepoint 2013SharePoint excellence evening - Collaboration mit sharepoint 2013
SharePoint excellence evening - Collaboration mit sharepoint 2013
 
Solution guide 2019
Solution guide 2019Solution guide 2019
Solution guide 2019
 
Solution Guide I / 2020
Solution Guide I / 2020Solution Guide I / 2020
Solution Guide I / 2020
 
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
So erreichen Sie Akzeptanz für Social Software (#DNUG 2013)
 
Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018
 
Solution Guide II/2018
Solution Guide II/2018Solution Guide II/2018
Solution Guide II/2018
 
Solution Guide I / 2020_1
Solution Guide I / 2020_1Solution Guide I / 2020_1
Solution Guide I / 2020_1
 
Solution Guide I / 2018
Solution Guide I / 2018Solution Guide I / 2018
Solution Guide I / 2018
 
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
 

Andere mochten auch

2012 smm-unterlagen-vl16
2012 smm-unterlagen-vl162012 smm-unterlagen-vl16
2012 smm-unterlagen-vl16Annette Beulich
 
Qué es educación
Qué es educaciónQué es educación
Qué es educación
paooliithaa
 
Primer indicador de desempeño 2012
Primer indicador de desempeño 2012Primer indicador de desempeño 2012
Primer indicador de desempeño 2012
michelylina
 
Adaptation Dynamique Concepts et Expérimentations
Adaptation Dynamique Concepts et ExpérimentationsAdaptation Dynamique Concepts et Expérimentations
Adaptation Dynamique Concepts et Expérimentations
Madjid KETFI
 
Servicios del internet
Servicios del internetServicios del internet
Servicios del internet
NN2014
 
Neuro Linguistic Programmming
Neuro Linguistic Programmming Neuro Linguistic Programmming
Neuro Linguistic Programmming
Don MacNaughton
 
Nuevo documento de texto
Nuevo documento de textoNuevo documento de texto
Nuevo documento de texto1902999
 
A metamodel-based approach for the dynamic reconfiguration of component-based...
A metamodel-based approach for the dynamic reconfiguration of component-based...A metamodel-based approach for the dynamic reconfiguration of component-based...
A metamodel-based approach for the dynamic reconfiguration of component-based...
Madjid KETFI
 
Asukkaat ja virkamiehet kehittävät asumispajoissa tulevaisuuden ratkaisuja
Asukkaat ja virkamiehet kehittävät asumispajoissa tulevaisuuden ratkaisujaAsukkaat ja virkamiehet kehittävät asumispajoissa tulevaisuuden ratkaisuja
Asukkaat ja virkamiehet kehittävät asumispajoissa tulevaisuuden ratkaisuja
Raija Mansikkamäki
 
External hardware
External hardwareExternal hardware
External hardware
Door Hardware
 
презентация ремонтно отделочные работы
презентация ремонтно отделочные работыпрезентация ремонтно отделочные работы
презентация ремонтно отделочные работы
Алла Борзенко
 
Entrega 4 Exposicion final
Entrega 4   Exposicion finalEntrega 4   Exposicion final
Entrega 4 Exposicion final
ChriztOpher Medina
 
Mujer cambia tu mundo. (Parte 1)
Mujer cambia tu mundo. (Parte 1)Mujer cambia tu mundo. (Parte 1)
Mujer cambia tu mundo. (Parte 1)
Cogop Roswell NM
 
Gartner magic quadrant for data warehouse database management systems
Gartner magic quadrant for data warehouse database management systemsGartner magic quadrant for data warehouse database management systems
Gartner magic quadrant for data warehouse database management systems
paramitap
 
Lista de exercícios 1A
Lista de exercícios 1ALista de exercícios 1A
Lista de exercícios 1A
Professora Analynne Almeida
 
Урок 8
Урок 8Урок 8
конспект окр мир
конспект окр мирконспект окр мир
конспект окр мир
Елена Исакова
 

Andere mochten auch (19)

2012 smm-unterlagen-vl16
2012 smm-unterlagen-vl162012 smm-unterlagen-vl16
2012 smm-unterlagen-vl16
 
Qué es educación
Qué es educaciónQué es educación
Qué es educación
 
Primer indicador de desempeño 2012
Primer indicador de desempeño 2012Primer indicador de desempeño 2012
Primer indicador de desempeño 2012
 
Adaptation Dynamique Concepts et Expérimentations
Adaptation Dynamique Concepts et ExpérimentationsAdaptation Dynamique Concepts et Expérimentations
Adaptation Dynamique Concepts et Expérimentations
 
Servicios del internet
Servicios del internetServicios del internet
Servicios del internet
 
Neuro Linguistic Programmming
Neuro Linguistic Programmming Neuro Linguistic Programmming
Neuro Linguistic Programmming
 
Test
TestTest
Test
 
Nuevo documento de texto
Nuevo documento de textoNuevo documento de texto
Nuevo documento de texto
 
A metamodel-based approach for the dynamic reconfiguration of component-based...
A metamodel-based approach for the dynamic reconfiguration of component-based...A metamodel-based approach for the dynamic reconfiguration of component-based...
A metamodel-based approach for the dynamic reconfiguration of component-based...
 
Asukkaat ja virkamiehet kehittävät asumispajoissa tulevaisuuden ratkaisuja
Asukkaat ja virkamiehet kehittävät asumispajoissa tulevaisuuden ratkaisujaAsukkaat ja virkamiehet kehittävät asumispajoissa tulevaisuuden ratkaisuja
Asukkaat ja virkamiehet kehittävät asumispajoissa tulevaisuuden ratkaisuja
 
Sulle mense scolastiche
Sulle mense scolasticheSulle mense scolastiche
Sulle mense scolastiche
 
External hardware
External hardwareExternal hardware
External hardware
 
презентация ремонтно отделочные работы
презентация ремонтно отделочные работыпрезентация ремонтно отделочные работы
презентация ремонтно отделочные работы
 
Entrega 4 Exposicion final
Entrega 4   Exposicion finalEntrega 4   Exposicion final
Entrega 4 Exposicion final
 
Mujer cambia tu mundo. (Parte 1)
Mujer cambia tu mundo. (Parte 1)Mujer cambia tu mundo. (Parte 1)
Mujer cambia tu mundo. (Parte 1)
 
Gartner magic quadrant for data warehouse database management systems
Gartner magic quadrant for data warehouse database management systemsGartner magic quadrant for data warehouse database management systems
Gartner magic quadrant for data warehouse database management systems
 
Lista de exercícios 1A
Lista de exercícios 1ALista de exercícios 1A
Lista de exercícios 1A
 
Урок 8
Урок 8Урок 8
Урок 8
 
конспект окр мир
конспект окр мирконспект окр мир
конспект окр мир
 

Ähnlich wie Communardo Social Business Solution Guide

Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018
Communardo GmbH
 
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und TechnologienCommunardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo GmbH
 
Communardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo Enterprise 2.0 Solution GuideCommunardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo GmbH
 
New Work & Virtuelle Zusammenarbeit
New Work & Virtuelle ZusammenarbeitNew Work & Virtuelle Zusammenarbeit
New Work & Virtuelle Zusammenarbeit
Marc Wagner
 
Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)
Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)
Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)
Matthias Lorentz
 
HSP Digitale Transformation
HSP Digitale TransformationHSP Digitale Transformation
HSP Digitale Transformation
Patrick Seliner
 
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre ProjekteSOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
Conrad Eß
 
Zukunftswerkstatt 4.0
Zukunftswerkstatt 4.0Zukunftswerkstatt 4.0
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker
 
Digital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas KnauerDigital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas Knauer
Andreas Knauer
 
BTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
BTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital WorkplaceBTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
BTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
BTEXX GmbH
 
Die Arbeitswelt von morgen – der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
Die Arbeitswelt von morgen –  der Weg vom Schreibtisch zum  Digital WorkplaceDie Arbeitswelt von morgen –  der Weg vom Schreibtisch zum  Digital Workplace
Die Arbeitswelt von morgen – der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
Björn Adam
 
Social business in der Praxis
Social business in der PraxisSocial business in der Praxis
Social business in der Praxis
Brigitte Ilsanker
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 der SCM am 9. und 10. März 2016 in Frank...
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 der SCM am 9. und 10. März 2016 in Frank...Praxistage Interne Kommunikation 2.0 der SCM am 9. und 10. März 2016 in Frank...
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 der SCM am 9. und 10. März 2016 in Frank...
SCM – School for Communication and Management
 
Digitale Transformation
Digitale TransformationDigitale Transformation
Digitale Transformation
Volker Grünauer
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 am 16. und 17. Juni 2016 in Düsseldorf
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 am 16. und 17. Juni 2016 in Düsseldorf Praxistage Interne Kommunikation 2.0 am 16. und 17. Juni 2016 in Düsseldorf
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 am 16. und 17. Juni 2016 in Düsseldorf
SCM – School for Communication and Management
 
Fünf Leitfragen zur Kommunikation im digitalen Wandel
Fünf Leitfragen zur Kommunikation im digitalen WandelFünf Leitfragen zur Kommunikation im digitalen Wandel
Fünf Leitfragen zur Kommunikation im digitalen Wandel
Metro, Nestlé, Esprit, Fiducia & GAD, GaVI (IT), BayernLB - @WordsValues
 
Onlinekommunikation – K2-Tagungsbroschüre 16. Juni 2011
Onlinekommunikation – K2-Tagungsbroschüre 16. Juni 2011Onlinekommunikation – K2-Tagungsbroschüre 16. Juni 2011
Onlinekommunikation – K2-Tagungsbroschüre 16. Juni 2011
SCM – School for Communication and Management
 

Ähnlich wie Communardo Social Business Solution Guide (20)

Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018Solution Guide II / 2018
Solution Guide II / 2018
 
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und TechnologienCommunardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
Communardo E20 Solution Guide - Lösungen, Leistungen und Technologien
 
Communardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo Enterprise 2.0 Solution GuideCommunardo Enterprise 2.0 Solution Guide
Communardo Enterprise 2.0 Solution Guide
 
New Work & Virtuelle Zusammenarbeit
New Work & Virtuelle ZusammenarbeitNew Work & Virtuelle Zusammenarbeit
New Work & Virtuelle Zusammenarbeit
 
Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)
Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)
Tagesseminar Change Management Digital Workplace (KURZVERSION)
 
HSP Digitale Transformation
HSP Digitale TransformationHSP Digitale Transformation
HSP Digitale Transformation
 
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre ProjekteSOORCE -  DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
SOORCE - DIGITALE FREELANCER & EXPERTEN - unbegrenztes Wissen für Ihre Projekte
 
Digital Leadership_1_2017
Digital Leadership_1_2017Digital Leadership_1_2017
Digital Leadership_1_2017
 
Zukunftswerkstatt 4.0
Zukunftswerkstatt 4.0Zukunftswerkstatt 4.0
Zukunftswerkstatt 4.0
 
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
Joachim Haydecker - Kommunikation & Kooperation: Der Sprung ins digitale Zeit...
 
Digital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas KnauerDigital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas Knauer
 
BTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
BTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital WorkplaceBTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
BTEXX Fachartikel: Der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
 
Die Arbeitswelt von morgen – der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
Die Arbeitswelt von morgen –  der Weg vom Schreibtisch zum  Digital WorkplaceDie Arbeitswelt von morgen –  der Weg vom Schreibtisch zum  Digital Workplace
Die Arbeitswelt von morgen – der Weg vom Schreibtisch zum Digital Workplace
 
Social business in der Praxis
Social business in der PraxisSocial business in der Praxis
Social business in der Praxis
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 der SCM am 9. und 10. März 2016 in Frank...
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 der SCM am 9. und 10. März 2016 in Frank...Praxistage Interne Kommunikation 2.0 der SCM am 9. und 10. März 2016 in Frank...
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 der SCM am 9. und 10. März 2016 in Frank...
 
Digitale Transformation
Digitale TransformationDigitale Transformation
Digitale Transformation
 
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 am 16. und 17. Juni 2016 in Düsseldorf
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 am 16. und 17. Juni 2016 in Düsseldorf Praxistage Interne Kommunikation 2.0 am 16. und 17. Juni 2016 in Düsseldorf
Praxistage Interne Kommunikation 2.0 am 16. und 17. Juni 2016 in Düsseldorf
 
Fünf Leitfragen zur Kommunikation im digitalen Wandel
Fünf Leitfragen zur Kommunikation im digitalen WandelFünf Leitfragen zur Kommunikation im digitalen Wandel
Fünf Leitfragen zur Kommunikation im digitalen Wandel
 
SHIFTSCHOOL_Factsheet
SHIFTSCHOOL_FactsheetSHIFTSCHOOL_Factsheet
SHIFTSCHOOL_Factsheet
 
Onlinekommunikation – K2-Tagungsbroschüre 16. Juni 2011
Onlinekommunikation – K2-Tagungsbroschüre 16. Juni 2011Onlinekommunikation – K2-Tagungsbroschüre 16. Juni 2011
Onlinekommunikation – K2-Tagungsbroschüre 16. Juni 2011
 

Mehr von Communardo GmbH

Tino Schmidt | Communardo | Per Anhalter durch den Digital Workplace
Tino Schmidt | Communardo | Per Anhalter durch den Digital WorkplaceTino Schmidt | Communardo | Per Anhalter durch den Digital Workplace
Tino Schmidt | Communardo | Per Anhalter durch den Digital Workplace
Communardo GmbH
 
Michael Stelzner | Communardo | Ist "Agil" das neue "Normal"?
Michael Stelzner | Communardo | Ist "Agil" das neue "Normal"?Michael Stelzner | Communardo | Ist "Agil" das neue "Normal"?
Michael Stelzner | Communardo | Ist "Agil" das neue "Normal"?
Communardo GmbH
 
The new digital divide
The new digital divideThe new digital divide
The new digital divide
Communardo GmbH
 
Das technologische Fundament des Digital Workplace / Alexander Buder, Communa...
Das technologische Fundament des Digital Workplace / Alexander Buder, Communa...Das technologische Fundament des Digital Workplace / Alexander Buder, Communa...
Das technologische Fundament des Digital Workplace / Alexander Buder, Communa...
Communardo GmbH
 
Architektur von Anwendungsintegrationen / Tino Winkler, Communardo Software GmbH
Architektur von Anwendungsintegrationen / Tino Winkler, Communardo Software GmbHArchitektur von Anwendungsintegrationen / Tino Winkler, Communardo Software GmbH
Architektur von Anwendungsintegrationen / Tino Winkler, Communardo Software GmbH
Communardo GmbH
 
CatWorkX Midsummer Day 2016 - Workshop Session
CatWorkX Midsummer Day 2016 - Workshop SessionCatWorkX Midsummer Day 2016 - Workshop Session
CatWorkX Midsummer Day 2016 - Workshop Session
Communardo GmbH
 
Communote ist Open Source
Communote ist Open SourceCommunote ist Open Source
Communote ist Open Source
Communardo GmbH
 
AUG Bodensee: Die Top10 Add-ons für Confluence & JIRA
AUG Bodensee: Die Top10 Add-ons für Confluence & JIRAAUG Bodensee: Die Top10 Add-ons für Confluence & JIRA
AUG Bodensee: Die Top10 Add-ons für Confluence & JIRA
Communardo GmbH
 
CeBIT 2015 Social Business Arena - Impulsvortrag
CeBIT 2015 Social Business Arena - ImpulsvortragCeBIT 2015 Social Business Arena - Impulsvortrag
CeBIT 2015 Social Business Arena - Impulsvortrag
Communardo GmbH
 
Anwendungsfälle: JIRA als Supportportal
Anwendungsfälle: JIRA als SupportportalAnwendungsfälle: JIRA als Supportportal
Anwendungsfälle: JIRA als Supportportal
Communardo GmbH
 
Anwendungsfälle: Auftragsverwaltung mit JIRA
Anwendungsfälle: Auftragsverwaltung mit JIRAAnwendungsfälle: Auftragsverwaltung mit JIRA
Anwendungsfälle: Auftragsverwaltung mit JIRA
Communardo GmbH
 
Anwendungsfälle: JIRA Anforderungsmanagement
Anwendungsfälle: JIRA AnforderungsmanagementAnwendungsfälle: JIRA Anforderungsmanagement
Anwendungsfälle: JIRA Anforderungsmanagement
Communardo GmbH
 
Communardo Unternehmensprofil
Communardo UnternehmensprofilCommunardo Unternehmensprofil
Communardo Unternehmensprofil
Communardo GmbH
 
SPSD 2015 - "Von OneDrive for Business zur Enterprise Collaboration Architektur"
SPSD 2015 - "Von OneDrive for Business zur Enterprise Collaboration Architektur"SPSD 2015 - "Von OneDrive for Business zur Enterprise Collaboration Architektur"
SPSD 2015 - "Von OneDrive for Business zur Enterprise Collaboration Architektur"
Communardo GmbH
 
SPSD 2015 - Vortrag "Wissen, Kommunikation und Prozesse in dezentralen Strukt...
SPSD 2015 - Vortrag "Wissen, Kommunikation und Prozesse in dezentralen Strukt...SPSD 2015 - Vortrag "Wissen, Kommunikation und Prozesse in dezentralen Strukt...
SPSD 2015 - Vortrag "Wissen, Kommunikation und Prozesse in dezentralen Strukt...
Communardo GmbH
 

Mehr von Communardo GmbH (15)

Tino Schmidt | Communardo | Per Anhalter durch den Digital Workplace
Tino Schmidt | Communardo | Per Anhalter durch den Digital WorkplaceTino Schmidt | Communardo | Per Anhalter durch den Digital Workplace
Tino Schmidt | Communardo | Per Anhalter durch den Digital Workplace
 
Michael Stelzner | Communardo | Ist "Agil" das neue "Normal"?
Michael Stelzner | Communardo | Ist "Agil" das neue "Normal"?Michael Stelzner | Communardo | Ist "Agil" das neue "Normal"?
Michael Stelzner | Communardo | Ist "Agil" das neue "Normal"?
 
The new digital divide
The new digital divideThe new digital divide
The new digital divide
 
Das technologische Fundament des Digital Workplace / Alexander Buder, Communa...
Das technologische Fundament des Digital Workplace / Alexander Buder, Communa...Das technologische Fundament des Digital Workplace / Alexander Buder, Communa...
Das technologische Fundament des Digital Workplace / Alexander Buder, Communa...
 
Architektur von Anwendungsintegrationen / Tino Winkler, Communardo Software GmbH
Architektur von Anwendungsintegrationen / Tino Winkler, Communardo Software GmbHArchitektur von Anwendungsintegrationen / Tino Winkler, Communardo Software GmbH
Architektur von Anwendungsintegrationen / Tino Winkler, Communardo Software GmbH
 
CatWorkX Midsummer Day 2016 - Workshop Session
CatWorkX Midsummer Day 2016 - Workshop SessionCatWorkX Midsummer Day 2016 - Workshop Session
CatWorkX Midsummer Day 2016 - Workshop Session
 
Communote ist Open Source
Communote ist Open SourceCommunote ist Open Source
Communote ist Open Source
 
AUG Bodensee: Die Top10 Add-ons für Confluence & JIRA
AUG Bodensee: Die Top10 Add-ons für Confluence & JIRAAUG Bodensee: Die Top10 Add-ons für Confluence & JIRA
AUG Bodensee: Die Top10 Add-ons für Confluence & JIRA
 
CeBIT 2015 Social Business Arena - Impulsvortrag
CeBIT 2015 Social Business Arena - ImpulsvortragCeBIT 2015 Social Business Arena - Impulsvortrag
CeBIT 2015 Social Business Arena - Impulsvortrag
 
Anwendungsfälle: JIRA als Supportportal
Anwendungsfälle: JIRA als SupportportalAnwendungsfälle: JIRA als Supportportal
Anwendungsfälle: JIRA als Supportportal
 
Anwendungsfälle: Auftragsverwaltung mit JIRA
Anwendungsfälle: Auftragsverwaltung mit JIRAAnwendungsfälle: Auftragsverwaltung mit JIRA
Anwendungsfälle: Auftragsverwaltung mit JIRA
 
Anwendungsfälle: JIRA Anforderungsmanagement
Anwendungsfälle: JIRA AnforderungsmanagementAnwendungsfälle: JIRA Anforderungsmanagement
Anwendungsfälle: JIRA Anforderungsmanagement
 
Communardo Unternehmensprofil
Communardo UnternehmensprofilCommunardo Unternehmensprofil
Communardo Unternehmensprofil
 
SPSD 2015 - "Von OneDrive for Business zur Enterprise Collaboration Architektur"
SPSD 2015 - "Von OneDrive for Business zur Enterprise Collaboration Architektur"SPSD 2015 - "Von OneDrive for Business zur Enterprise Collaboration Architektur"
SPSD 2015 - "Von OneDrive for Business zur Enterprise Collaboration Architektur"
 
SPSD 2015 - Vortrag "Wissen, Kommunikation und Prozesse in dezentralen Strukt...
SPSD 2015 - Vortrag "Wissen, Kommunikation und Prozesse in dezentralen Strukt...SPSD 2015 - Vortrag "Wissen, Kommunikation und Prozesse in dezentralen Strukt...
SPSD 2015 - Vortrag "Wissen, Kommunikation und Prozesse in dezentralen Strukt...
 

Communardo Social Business Solution Guide

  • 2. 2 ISBN: 978-3739296203 Erhältlich im Fachhandel als gebundene Ausgabe, eBook und Kindle-Edition www.communardo.de/buch Buchtipp: Das vernetzte Unternehmen: Wie der Digital Workplace unsere Zusammenarbeit neu gestaltet Top-Lesermeinungen Interessante Praxiseinblicke und Best Practices zum Digitalen Arbeitsplatz Ein wirklich tolles Buch, gerade weil so viele Autoren ihre Praxiserfahrungen preisgeben. Ich kann das Buch allen empfehlen, die sich mit den Themen Change Ma- nagement und Digitale Transformation beschäftigen. Hochinteressant und praxisnah! Die Planung und Umsetzung eines Digital Workplace stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Dement- sprechend groß war mein Wissensdurst nach Erfah- rungsberichten und meine Erwartungshaltung an das Buch selbst. Und ich muss sagen: ich wurde nicht ent- täuscht! Viele verschiedene Autoren berichten in diesem Buch aus Ihren eigenen positiven Erfahrungen ohne dabei auch die Stolperfallen außer Acht zu lassen. Sie zeigen Lösungswege auf und motivieren zur Umsetzung. Vielen Dank, ein tolles Werk!
  • 3. 3 Inhaltsverzeichnis Das vernetzte Unternehmen Social Intranet Lösungen mit Confluence Agile Enterprise mit JIRA Hosting, Data Center und Enterprise Lösungen Digital Workplace mit Office 365, SharePoint und IBM Connections Communardo Produkte für Atlassian und Microsoft Lösungen Schulungen, Training und Coaching - Communardo Academy 4 8 14 15 18 29 33
  • 4. 4 Ilja Hauß Geschäftsführer • Wie können weltweites Wachstum erfolgreich gemeistert und gleichzeitig die Produktivität in den zunehmend verteil- ten Teams und Einheiten gehalten bzw. gesteigert werden? • Wie können die Innovationskraft und Innovationsgeschwin- digkeit im gesamten Unternehmen gesteigert werden? • Wie können der „War of Talents“ und die Talente für das Un- ternehmen gewonnen und die Leistungsträger enger gebun- den werden? • Wie können strategische Partnerschaften im Kunden- und Lieferantennetzwerk optimal gestaltet werden? • Wie kann das Wissen der Mitarbeiter bestmöglich eingesetzt werden? • Social Business bietet Lösungen für diese Herausforde- rungen: Von der effizienten Zusammenarbeit und Kommu- nikation in verteilten Teams, über die unternehmensweite Vernetzung aller Mitarbeiter, bis hin zur Integration von strategischen Partnern in die eigenen Innovationsprozesse. Social Business Lösungen Social Business Das vernetzte Unternehmen Collaboration Workspace Abstimmungsprozesse erfolgen nicht mehr in unzähligen Meetings oder via E-Mail- Verteiler, sondern in gemeinsamen Team- Räumen. Dort werden sie nachvollziehbar diskutiert, entschieden und direkt dokumen- tiert. Social Intranet Sie dienen dem Austausch, der Infor- mation und der Kommunikation aller Mitarbeiter und untereinander. Ent- scheidung werden hier transparent vorbereitet und kommuniziert. Das Ergebnis ist eine sehr viel höhere Kommunikationsgeschwindigkeit. Erfolgreiche Unternehmen stehen vor großen strategischen Herausforderungen Enterprise Wikis In Wikis werden Konzepte im Team er- arbeitet. Fachbereiche koordinieren und organisieren ihre Maßnahmen. Experten- gruppen strukturieren ihre Wissensbasis. Querschnittsbereiche, wie z.B. das Quali- tätsmanagement, verteilen gezielt ihre In- formationen an alle.
  • 5. 5 • Abstimmungs- und Entscheidungsprozesse sind deutlich schneller nachvollziehbar. • Mitarbeiter sind über relevante Themen und Vor- gänge optimal informiert und können besser auf Geschäftsanforderungen eingehen. • Prozesskosten sinken messbar. Effizientere Kom- munikation und Meetings reduzieren Reibungsver- luste. • Mitarbeiter sind miteinander vernetzt und können auf das unternehmensweit verteilte Wissen direkt zugreifen. Partner und Kunden sind nahtlos integriert. • Potenzielle Risiken werden früher erkannt und Lösungen schneller bereichsübergreifend erarbei- tet. Vernetzte Kommunikation und Zusammenarbeit Social Business Projekte scheitern nicht an der Techno- logie, sondern an der geeigneten Einführungsstrategie. Entscheidend ist es, die richtigen Anwendungsfelder für den Start zu bestimmen, leistungsfähige Leuchttürme aufzubauen, das Management einzubinden und die Mit- arbeiter für die neuen Arbeitsweisen zu begeistern und zu befähigen. Es muss sichergestellt werden, dass die Infrastruk- tur skalierbar und performant ist und für weitere Anwendungsfälle ausbaufähig bleibt. Das ist unser Anspruch als Social Business Spezialist. Wir freuen uns darauf, auch Ihre Social Collaboration Lösungen erfolgreich mit Ihnen gemeinsam zu gestal- ten. Mit uns sind Sie: Produktiver durch effizientere Zusammenarbeit in verteilten Teams Innovativer durch bessere Nutzung von Wissen der Mitarbeiter, Kunden und Partner Wettbewerbsfähiger durch eine höhere Agilität (Tempo, Dynamik)
  • 6. 6 Ihre Digital Workplace Initiative • Was ist zu tun, um nicht gedanklich im Veränderungsvor- haben stecken zu bleiben, sondern ins Handeln zu kommen? • Wie kann diese Transformation "verdaulich" für das Tagesgeschäft und mit der nötigen Geschwindigkeit und Wirkung umgesetzt werden? • Top-down, bottom-up, mittendrin, wie führe ich vorhandene Aktivitäten zusammen? • Welche Technologien sollten wie "zusammenspielen", damit die Anwender einen einfach nutzbaren, attraktiven sowie integrierten Digital Workplace immer und überall nutzen können? Erfahrungen aus einzelnen Projekten und der langjährigen Begleitung unserer Kunden haben ein Beratungsframe- work hervorgebracht, welches es uns ermöglicht, bewähr- te Module für Ihre jeweiligen Situation kundenspezifisch einzusetzen. Wir beginnen typischerweise mit einem Start-Workshop. Im Ergebnis sind die wichtigsten Verbesserungspotenziale und der Nutzen eines Projektes identifiziert. Gestaltung der digitalen Transformation Digitale Transformation bedeutet auch, die Veränderung der Arbeitsweisen direkt im Geschäftsalltag vorzuneh- men und Führungskräfte sowie Mitarbeiter auf diese Reise mitzunehmen. Mit einer ganzheitlichen Betrachtung von digital vernetzten Arbeitsweisen, Kulturaspekten und Technologieunterstützung stellen wir sicher, dass die Trans- formation zum digitalen Arbeitsplatz in Ihrem Unternehmen auch gelingt. Sie erreichen direkten Nutzen für das Un- ternehmen, Barrieren werden abgebaut und eine zügige Akzeptanz des digital vernetzten Zusammenarbeitens gelingt. Vision & Strategie Executive Briefing Impuls für das Top-Management zur digi- talen Transformation als Vorbereitung einer Entscheidungsvorlage. Digital Workplace Strategie Strategischer Rahmen für die ganzheitli- che Umsetzung des digitalen Arbeitsplat- zes mit Antwort auf "Warum machen wir das?". Analyse & Konzeption Stakeholder Identifikation Grundlage für die Lösungsentwicklung und -einführung (Zielgruppen) und die begleitende Kommunikation (Stakeholder). Technologieevaluierung Fundierte Technologieauswahl unter Beach- tung der Herstellerstrategien und der Einbet- tung in Ihre Infrastruktur. Usability Analyse Mensch-zentrierterDesignprozess,derdurch Analyse, Gestaltung und Bewertung Einfach- heit und Erfolg verspricht.
  • 7. 7 Individuelle Produktschulungen Anwendungsfallbasierte Qualifizierung: Digitale Werk- zeuge im Arbeitsprozess verstehen und nutzen. Wir bei Communardo leben selbst die Social Business Lösungsansätze, erproben ständig neue Arbeitsweisen und stellen den Geschäftsnutzen für das Unternehmen genauso wie den Vorteil für den einzelnen Mitarbeiter in den Vordergrund. In der Social Business Führungswerkstatt bieten wir insbesondere für das Management die Möglichkeit, sich davon ein Bild zu machen. Communardo. Ihr Spezialist für Social Business. Einführungsformate Einführungskonzept Passendes Vorgehen mit einem wirkungsvollen Set an Maßnahmen für jede Einführungsphase. Prozesswerkstatt Zielgruppenvertreter oder Anwendergruppen lernen Möglichkeiten kennen und gestalten ihre zukünftige digital vernetzte Arbeitsweise. Impulsworkshops Sinn stiften, Nutzen erleben, direkt digital vernetzt arbeiten. Führungswerkstatt Neue Rolle verstehen, gelebte Führungsprinzipien lernen, Vorbild sein und andere begeistern können. Vision & Strategie Projekt Set-up & Fach- konzeption Pilotierung & Einführung Change & Roll Out Schulung & Coaching Wir setzen die digitale Transformati- on zum vernetzten Unternehmen um. Bewährte Integrations- und Einführungsformate für jedes Modul. Roadmap Team Nutzer Akzeptanz Produktivität
  • 8. 8 Das Intranet entwickelt sich immer stärker zum zentralen Bestandteil der in- ternen Unternehmenskommunikation vieler Unternehmen. Es ist dabei auch Wegbegleiter vieler Geschäftsprozesse. Aktuell besteht die Herausforderung darin, Mitarbeiter mit den für sie relevanten Informationen zu versorgen, ohne sie dabei zu überfluten. Was früher vor allem über zentral redaktionierte Informationsportale ausgelie- fert wurde, wird heute zunehmend in Social Intranets abgebildet. Von der reinen Informationsversorgung geht die Entwicklung also in Richtung zentraler Aus- tausch- und Arbeitsplattformen, die für übergreifende Kommunikationspro- zesse in Unternehmen optimiert sind. Social Intranet Zentrale Plattform der internen Kommunikation Claudia Lutter Bereichsleiterin Collaboration Solutions Communardo. Ihr Spezialist für Social Intranet Lösungen. Informieren Wissen austauschen Zusammen- arbeiten Vernetzen Prozesse unterstützen Intelligent personali- sieren In einem Social Intranet ste- hen neben der strukturierten und personalisierten Unter- nehmenskommunikation die dynamische Wissensvermitt- lung und die kollaborative Zu- sammenarbeit im Vordergrund. Bottom-up statt top-down lautet die Devise. Nachhaltiges Wissensmanage- ment und der Austausch von Fachkompetenz werden geför- dert, da Inhalte von den Mitar- beitern selbst eingestellt, er- gänzt und geändert werden. Das stärkt nicht nur das Gemein- schaftsgefühl im Unternehmen, sondern auch die Produktivität.
  • 9. 9 Auf Basis der führenden Enterprise Wiki Technologie Atlassian Confluence haben wir für Sie eine Social Intranet Lösung entwickelt. Sie beinhaltet unsere langjährigen Erfahrungen bei der Umsetzung und Einführung von Social Intranets und Wiki-Lösungen. Atlassian Confluence besticht durch eine einfache und zuverlässige Bedienung. Es bietet die Sicherheit, Erweiterbarkeit und Integrationsfähigkeit einer geschäftskritischen Unternehmensanwendung. Social Intranet mit Confluence Das Enterprise Wiki von Atlassian • Unternehmensnachrichten: personalisiert nach Wichtigkeit, Standort, Rolle etc. • Unternehmensinformationen: übersichtlich und einfach aktuell zu halten • Communities und Themenräume: bieten Platz für Diskussionen und führen das Wissen Ihrer Kollegen an zentraler Stelle zusammen • Mitarbeiter Self-Service: Fragen werden durch die Community beantwortet • Wiki-Technologie: zur schnellen und kinderleichten Bearbeitung von Inhalten direkt auf der Seite • Social Features: @-Erwähnung, Kommentieren, Like, Abonnieren, Favorisieren, Teilen, Schlagworte Top-Anwendungsfälle Vorteile von Confluence • Volltextsuche: über Inhalte, News, Profile und in Dateianhängen • Personalisierte Inhalte: News und Übersichtsseiten für bspw. meinen Standort oder Rolle. • Moderne Navigation: über all Ihre Inhalte • Mitarbeiterprofile und Mitarbeiterverzeichnis: damit Sie jederzeit schnell den richtigen Ansprechpartner finden • Vorlagen und andere Dateien: übersichtlich ablegen und für ein schnelles Auffinden mit Labels versehen • Marktplatz, interne Stellenausschreibungen, Ideenmanagement und vieles mehr..
  • 10. 10 Unser etabliertes Einführungsvorgehen zum erfolgreichen Social Intranet Wir liefern Ihnen nicht nur eine auf Ihre Anwendungsfälle angepasste Soft- warelösung, sondern begleiten Sie während des gesamten Prozesses der Einführung. Sie erhalten ein Social Intranet, das genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Prototyp • Start mit einer Beispielkonfiguration und Standardanwendungsfällen als Prototyp sowie Unterstützung beim technischen Setup Umsetzung • Ausfallsicherheit und Hoch- verfügbarkeit durch Cluster- Lösungen. • Einbeziehen Ihrer Mitarbeiter als zukünftige Anwender • Individuelles Theming an- hand Ihres Corporate Designs • Integrierte Lösungen für Ihre bestehende Infrastruktur. • Hosting, Lizenzberatung und -verkauf Einführung • Rollout- und Einführungs- maßahmen, z.B. Qualifi- zierungsmaßnahmen und Management Workshops • Erfolgsmessung zur Nutzung und Akzeptanz • Support und Service für den nachhaltigen Erfolg Ihres Social Intranets • Iteratives Customizing und Ausgestaltung Ihrer Anwen- dungsfälle am praktischen Beispiel Bild: Social Intranet mit Confluence
  • 11. 11 JIRA Service Desk Das Vorgangsmanagementsystem JIRA aus dem Hause Atlassian bietet für viele Anwendungsfälle in Unterneh- men eine produktive und effiziente Lösung. Mit JIRA Service Desk wurde nun eine Applikation eingeführt, die das Beste aus JIRA mit einer intuitiven Be- nutzeroberfläche vereint und das System um Leistungsmerkmale erweitert, die es jedem Kunden ermöglichen Serviceanfragen zu erstellen und zu verwalten. Die Funktionen im Überblick • Einfacher Self-Service: Kundenportal zur einfachen Eingabe der Service-Anfragen der Kunden • ITIL Workflows: Unterstützung von ITIL-konformen Prozessen • Leistungsstarke SLAs und Reports: Grafische Darstellung der vereinbarten SLAs an den Tickets und Reports zur Auswertung und Optimierung der Prozesse • Optimiertes Ticketmanagement: Übersichtliche Darstellung der anstehenden Aufgaben durch Queues • Automatisierungsregeln: Entlastung des Service- Teams durch Übernahme häufig wiederkehrender Vorgänge vom System • Integriertes Wissen: Entlastung des Service-Teams durch Informationen, die dem Kunden die Selbst- lösung des Vorfalls ermöglichen • Zusammenarbeit in Echtzeit: HipChat-Integration für die Kommunikation mit dem Kunden und zur Vernetzung der Teams
  • 12. 12 Communardo SocialQMS Die interaktive Qualitätsmanagement-Lösung Ein flexibel perso- nalisierbares Dash- board bietet einen schnellen Einstieg in die Prozessland- schaft und zeigt die wichtigsten und ak- tuellsten Informati- onen im Überblick. • Lebendige Prozesse: Eine mitarbeiterfreundliche QM-Kultur und teamorie- tieres Arbeiten erreichen einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP), wie er von der ISO 9001:2015 gefordert wird. • Aktives Wissensmanagement: Inhalte kommentieren, teilen und gemeinsam bearbeiten – aktives Wissensmanagement ist von zentraler Bedeutung. • Einfacher Zugriff: Die Darstellung der Prozesse ist einheitlich und Änderun- gen sind für alle Mitarbeiter nachvollziehbar. Zudem gibt es eine zentrale Aufgabenverwaltung und ein leicht zugängliches Handbuch. • Transparenz: Für die eigene Arbeit relevante Änderungen sind sofort im Fokus und Audits, Termine, Maßnahmen sowie der Status von Prozes- sen übersichtlich einsehbar. • Audit-Vorbereitung: Audits werden über diese Lösung direkt vorbereitet und durch- geführt. Eine separate Doku- mentation ist nicht notwendig. Vorteile Communardo SocialQMS Lösung Bild: SocialQMS Lösung
  • 13. 13 Die Lösung: Communardo SocialQMS Die zukunftsweisende Lösung auf Basis des Enterprise Wikis Confluence setzt auf lebendige Prozesswelten, bei denen die teamorientierte Erstellung, Pflege und Bearbeitung der dokumentierten Inhalte im Vordergrund steht. Ein dokumentiertes Qualitätsmanagement ist die Voraussetzung für die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001. Ein wesentliches Kriterium für die aktuelle Zertifizierung nach ISO 9001:2015 ist ein kontiniuerlicher Verbesserungspro- zess nach dem Prinzip des Wissensmanagements. Qualitätshandbücher auf Basis von Excel oder Word-Bibliotheken erfüllen diese Voraussetzungen kaum. Für viele Unternehmen kann diese Zertifizierung jedoch ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein. Ausschlaggebend für den Erfolg von Qualitätsmanagement ist vor allem die Akzeptanz der Stakeholder. Zur Lösung gehören deshalb eine umfassende Beratung und Individualisierung. Wir begleiten Sie während des kompletten Im- plementierungsprozesses bis zur Schulung Ihrer Mitarbeiter.
  • 14. 14 In vielen Unternehmen gibt es eine Reihe geschäftskritischer Vorgänge, die wenig systematisiert und kaum nachvollziehbar in verteilten Teams abge- wickelt werden. Sehr oft werden diese dokumentenbasiert durchgeführt, per E-Mail koordiniert und in Excel-basierten Aufgabenlisten organisiert. Die Herausforderung ist meist, dass sich solche Vorgänge und Projekte durch eine sehr hohe Interaktion auszeichnen und kaum in klassischen Workflows standardisiert werden können. Vielmehr sind Team Workflows zu gestalten, die eine agile Abwicklung ermöglichen. JIRA ist ein zukunftsweisen- des und universell einsetzbares System zur Vorgangsbearbei- tung und Abbildung agiler Team Workflows. Typische Anwendungsbeispiele solcher agilen Teamprozesse sind das Anforderungsma- nagement oder die Abwicklung von Support-Anfragen. JIRA Workflow Service • Workflow Design • Prüfung der technischen Um- setzbarkeit (Technical Review) • Realisierung des Proof-of- Concept • Prüfung der praktischen An- wendbarkeit durch Pilotgrup- pe (User Review) • Entwicklung ggf. erforderli- cher Add-Ons und Systemin- tegrationen • Einführung, individuelle Schu- lungskonzepte und Nutzer- feedback (Operation Review) Agile Team Workflows Michael Stelzner Leiter Atlassian Solutions Bild: Agiles Board für Auftragsmanagemenent Weitere Anwendungsfälle
  • 15. 15 Private Cloud Hosting für Atlassian Lösungen Confluence und JIRA Communardo und login2work. Ihre Partner für Hosting. Beim Betrieb von Geschäftsanwendungen kommt es auf Hochverfügbarkeit, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit an, denn nicht wenige Business-Applikationen sind als geschäftskritisch einzustufen. Vor allem die jederzeitige Verfügbarkeit der Systeme, aber auch Service- und Supportleistungen an Sonn- und Feiertagen stellen interne IT-Abteilungen vor enorme Herausforderungen. Aus diesem Grund bieten wir für die Atlassian Systeme Confluence und JIRA spezielle Hosting-Leistungen an. • Datenschutzkonformität bei Auftragsdatenverar- beitung • Rechenzentrum mit Serverstandort Deutschland • Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV) gemäß Bundesdatenschutzgesetz • Hochverfügbarkeit und Skalierbarkeit der gehos- teten Systeme • Individuelles Hosting in einer Private Cloud mit hoher Flexibilität • automatische Datenspiegelung • redundante Internetanbindungen von unterschiedli- chen Providern • Ausfallsicherheit auch im Volllastbetrieb • Informationssicherheits-Management im Rechenzentrum nach ISO/IEC 27001 (auf Basis IT-Grundschutz des BSI) • Qualitätsmanagement nach ISO/IEC 20000 • sichere Verfügbarkeit der Serverinfrastruktur von 99,9% (max. 9h Ausfallzeit pro Jahr) Ihre Vorteile beim Hosting mit Communardo Das Hosting bieten wir gemeinsam mit unserem Part- ner login2work an, der den Serverbetrieb im Hoch- sicherheitsrechenzentrum der Noris Network AG in Nürnberg umsetzt. Als Enterprise Expert sind wir Ihr Partner auch für große Installationen und Datacenter Lösungen.
  • 16. 16 Atlassian Data Center Hochverfügbarkeit und Stabilität zu jeder Zeit Atlassian Anwendungen werden von immer mehr Teams innerhalb eines Unternehmens genutzt. Zudem werden mit Confluence und JIRA immer häufiger geschäftskritische Prozesse abgebildet. Daher ist es notwendig, zu jeder Zeit die nötige Performance, Stabilität und Ausfallsicherheit des Systems zu gewährleisten. • Sofortige Skalierbarkeit: Bei Anstieg der Nutzerzahl können weitere Knoten ohne Ausfallzeiten hinzugefügt werden, bei automatischer Synchronisierung der Daten • Disaster Recovery: Weiterführung des Betriebs bei Systemausfall in einem alternativen, geografisch getrennten Rechen- zentrum. Das Data Center ist die dritte In- stallationsart für JIRA und Con- fluence und ergänzt die beiden bestehenden Varianten „Cloud“ (Atlassian OnDemand) und „Server“ (reguläre Installation). Als zertifizierter Atlassian Enterprise Expert bieten wir Ihnen an, Sie bei der Einrichtung Ihres JIRA oder Conflu- ence Data Centers zu begleiten. Wir unterstützen Sie bei Last- und Performance-Analysen, der Optimierung ei- ner bestehenden Single-Node Installation, der Installation und Einrichtung einer Testumgebung mit Data Center und erarbeiten gemeinsam Empfehlungen für konkrete Maßnahmen aufgrund gemeinsam definierter KPIs. • Hochverfügbarkeit durch Active-Active-Clustering: Gewährleistung eines durchgängigen Softwarebetriebes bei unerwarteten Hardware-Fehlern. • Performance durch zusätzliche Knoten: Verbesserung der Kapazität zu Lastspitzen bei gleichbleibender Performance und Antwortzeit. Vorteile von Data Center Installationen
  • 17. 17 Beratungspakete Governance/Richtlinien für die Entwicklung und Pflege geschäftskritischer Applikationen Das Beratungspaket beinhaltet eine Ist-Analyse der Prozesse Ihrer geschäftskritischen Atlassian Systeme, einen Vergleich mit Best Practices für die Entwicklung und Pflege der Systeme sowie einen Workshop, um für Sie notwendige konkrete Maßnahmen abzuleiten. Bereinigen und Skalieren Ihr System ist über den ursprünglichen Anwendungs- fall hinaus gewachsen und die Administration ist un- übersichtlich und zeitraubend? Wie analysieren Ihre Anwendungen sowohl von technischer als auch von fachlicher Seite. Dabei werden, neben der Betrach- tung der Leistungsparameter, KPIs definiert und die Möglichkeiten des proaktiven Monitorings erörtert. Auf fachlicher Seite untersuchen wir die Konfigurati- on, stellen Best Practices vor und erarbeiten Maßnah- men zur Konsolidierung von vorhandenen Elementen. Atlassian Enterprise Angebote Unser Angebot für Enterprise Kunden Communardo. Ihr Partner für Data Center und Enterprise Installationen JIRA DeepDive Workshop Schulung für Systemadministratoren Die Schulung ist für die Mitarbeiter zugeschnitten, die JIRA-Systeme bereits professionell verwalten und Ihre Kenntnisse vertiefen möchten. Sie ermöglicht es Ihnen, Ihr Know-how in den Bereichen Lizenzierung, Advanced Workflows, APIs / Scripting und Monitoring zu erweitern. Lizenzberatung Analyse, Prüfung und Empfehlung Das Beratungsangebot umfasst eine Analyse der beste- henden Atlassian Lizenzen, eine Prüfung auf sinnvolle Harmonisierung der Lizenzlaufzeiten auf einheitliche Stichtage sowie Empfehlungen zur Nutzung des Enter- prise Lizenzmodells. Sie erfahren, ob Sie ihr verfügba- res Budget für Atlassian Lizenzen bestmöglich einsetzen und erhalten ein optimiertes Lizenzangebot oder Portfo- lio für die nächsten 12-36 Monate.
  • 18. 18 Digital Workplace mit SharePoint Dr. Peter Geißler Leiter Digital Workplace Digital Workplace mit Communardo SharePoint Portal Governance • IT Governance (Infrastructure, Operations, Policies…) • Information Management (Information Architecture, Content Lifecycle, Permissions …) • Application Management (Lifecycle Management, Design Policies… ) Business Portals Customer Partner Supplier … Teamsites Project Sites Sales F&E … Social Intranet & Knowledge Management Social Network Corporate Knowledge Wikis Content Services Business Processes Forms & Business Apps Content & Collaboration Unified Communications Business Intelligence Stellen Sie sich vor: Sie öffnen Ihren Webbrowser und erhalten eine Startseite mit einem Überblick über Ihre aktuellen Aufgaben und Termine, den Status zu Vorgängen und Themen, eine Liste aktueller Entscheidungen und offener Punkte sowie Anfragen Ihrer Kollegen. Sie wechseln über einen aktuellen Vorgang direkt in eines Ihrer Projekte und befinden sich im Projektraum mit Ihren Teamkollegen, können auf alle Projektinhalte zugreifen und am aktuellen Konzeptstand weiterarbeiten. Sie suchen nach einem Experten, erhalten eine Liste verfügbarer Ansprechpartner und laden per Mausklick zu einer Ad-hoc-Besprechung mit dem Experten in den USA ein. Die besprochene Lösung wird direkt online dokumentiert und der Freigabe Workflow wird gestartet. Diese Vorstellung kann nun über den gesamten Arbeitstag weiter ausgebaut werden – all das sind zentrale Element eines Collaboration Workplace.
  • 19. 19 Stärken von SharePoint • Nahtlose Integration in die Microsoft Office Produktwelt • Hohe Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit • Dokumentenverwaltung und Listenfunktionalität für maximale Flexibilität Bild: Microsoft SharePoint, angepasste MySite Communardo. Ihr Partner für den Digital Workplace mit Microsoft Lösungen. In vielen Unternehmen hat sich Microsoft Share- Point als Infrastruktur für den Digital Workplace und für den Aufbau von internen Netzwerken etabliert. SharePoint dient als Plattform für die nachhaltige Umsetzung der Social Business Strategie.
  • 20. 20 In Zeiten zunehmender Globalisierung und steigendem Konkurrenz- und Kostendruck ist es für Unternehmen wichtig, über günstige und flexible Technologien zu verfügen, welche die Geschäftsprozesse bestmöglich unterstützen. Mit wachsendem Informationsvolumen und komplexerem Informationsfluss stellt sich die Aufgabe, gebundenes Know-how optimal und für das ganze Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Microsoft Office 365 bietet hierbei die Möglichkeit auf einfache, übersichtliche und kostengünstige Weise vernetzt und mobil zusammenzuarbeiten. So erhalten Sie auf all Ihren Geräten universellen Zugriff auf vertraute Office-Anwendun- gen. Im Vergleich zum klassischen Office entfallen bei Office 365 Kosten für Server und Wartung. Durch permanente Updates verfügen Sie immer über die neueste Version ohne zusätzliche Gebühren und manuellem Updateaufwand. Office 365 Effektive Zusammenarbeit von überall aus Office 365 verändert Arbeitsprozesse Überall einsatzfähig Ganz gleich, wo Ihre Mitarbeiter gerade sind – online oder offline –, sie haben immer die aktuellen Dateien und Tools zur Hand. Das funktioniert auf praktisch jedem Gerät. Zusammenarbeit leicht gemacht Office 365 bietet Ihnen E-Mail-Lösungen für Unternehmen, freigegebene Kalen- der, Chats, Webkonferenzen und den Zugriff auf die aktuellsten Dokumente in der Cloud. Sie können in Echtzeit miteinander zusammenarbeiten, ohne Abstri- che bei der Sicherheit. Niedrigere Ausgaben Office 365 ist als einfaches Abonnement auf Monatsbasis erhältlich. Verzichten Sie auf hohe Anfangsinvestitionen in neue Software und machen Sie aus Ihren hohen IT-Investitionskosten lieber niedrige Gesamtbetriebskosten. Problemlose Skalierung Office 365 wächst mit Ihrem Un- ternehmen mit. Das Hinzufügen neuer Benutzer ist so einfach wie der Kauf zusätzlicher Lizen- zen. Immer aktuell Da sich Office 365 in der Cloud befindet, ist es immer auf dem neuesten Stand. Patches und Upgrades sind nicht erforder- lich. Neue Features und Funk- tionen werden von Microsoft je- den Monat hinzugefügt.
  • 21. 21 Office 365 die ideale Produktivitäts-Plattform Office 365 ist die ideale Produktivitäts-Plattform für Ihr Unternehmen, wenn Ihnen wichtig ist, dass: • Sie gemeinsam, ortsunabhängig und unkompliziert arbeiten können, • Sie immer über die neuesten Werkzeuge und Techno- logien verfügen, • Ihre IT-Abteilung entlastet wird, • IT-Sicherheit und -Verfügbarkeit stets gewährleistet sind. OnPremise, Hybrid oder Cloud - die Einsatzszenarien sind vielfältig Je nachdem, welche Anwendungsfälle Sie mit Microsoft Lösungen bearbeiten möchten, stehen Ihnen vielfältige Ein- satzszenarien zur Verfügung. Ob eine Installation OnPremise hinter der Firewall mit Microsoft SharePoint oder ein hybrider Einsatz von SharePoint und Office 365 oder aber auch der Fokus auf Office 365 in der Cloud: Die Entschei- dung liegt bei Ihnen. Wir beraten Sie bei der Einführung und der Nutzung von Office 365 und schulen Ihre Mitarbeiter im Umgang mit dem neuen Baukasten für die tägliche Arbeit. Zudem beraten wir Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Cloud-Option inkl. des Betriebes in einem deutschen Rechenzentrum.
  • 22. 22 Social Collaboration mit Beezy Microsoft SharePoint ist für viele Anwendungsfälle eine hervorragende Wahl. Ob über virtuelle Räume für Teams und Projekte, ein exzellentes Dokumentenmanagement- System oder die unternehmensweite Suche – SharePoint unterstützt die täglichen Arbeits- prozesse in vielfältiger Hinsicht. Beezy bietet eine enorme Verbesserung hinsichtlich der Kommunikation out-of-the-box und der Usability. Beezy lässt SharePoint zu einem Ort für die zentrale Kommunikation werden. Neben vielen neuen und nutzerfreund- lichen Funktionen bietet es eine intuitive und sehr ansprechende Benutzeroberfläche, mit der Social Collaboration im SharePoint für jeden Nutzer zum Kinderspiel wird. Beezy ist sowohl für SharePoint Server Installationen (inhouse) als auch cloud-basiert für Office 365 und für mobile Endgeräte verfügbar. Communities Beezy bietet die Möglichkeit, in einzelnen Commu- nities zu diskutieren. Das erleichtert die Strukturie- rung der Informationen und damit die Transparenz. Town Halls Town Halls sind eine Art moderierter Q&A-Bereich, in dem Platz für Diskussionen und Fragen ist. Sie bieten die Möglichkeit, Ideen einzubringen und mit Mitarbeitern zu diskutieren. Social Collaboration Mit einem Klick lässt sich jede Art von Inhalt teilen – sei es eine Datei, ein Event oder ein Video. YouTube lässt sich genauso einfach einbinden, wie ein Dokument und zwar ohne viel Aufwand. Ihre Mitarbeiter werden mit Hilfe des geschickten Einsatzes von Gamification-Tools zum Mitma- chen bewegt. Integration Beezy kann in eine SharePoint Teamsite eingefügt oder über einzelne Webparts integriert werden. Bild: Community mit Beezy in SharePoint
  • 23. 23 Online Formulare und Workflows mit Nintex Mit Nintex Workflow erweitern Sie Microsoft SharePoint um einen grafischen Workflow-Designer.SolassensichGeschäftsprozesseauchohneProgrammier- kenntnisse durch die Fachabteilung automatisieren. Erstellen Sie schnell und einfach ansprechende Formulare in Microsoft SharePoint mit dem webbasierten Designer Nintex Forms. Nintex Forms ist auf vielen mobilen Geräten verwend- bar und kann nahtlos in Nintex Workflows integriert werden. Top10 Anwendungsfälle mit Nintex (1) 1. Dienstreiseverwaltung 2. Mitarbeiter Onboarding 3. Urlaubs- und Abwesenheitsplanung 4. Vertragsmanagement 5. Angebotsabwicklung (1) Quelle: Nintex Partner Process Scenario Results October 2014 6. Bewerbungsprozesse 7. Rechnungsverarbeitung 8. Trainings-/Schulungssprozesse 9. Mitarbeiterbeurteilung 10. Nutzerkontenbereitstellung Communardo ist zertifizierter Lösungspartner und unterstützt Sie gern bei der: • Analyse Ihrer Anwendungsfälle • Beratung zum Einsatz der Nintex Produkte in Ihrer SharePoint-Umgebung • Modellierung und Implementierung Ihrer Geschäftsprozesse • Lizenzierung, Installation und Konfiguration • Schulung Ihrer Mitarbeiter mit Trainings und Webinaren
  • 24. 24 • Durch Communities können virtuelle Teams zu Themen, in Projekten oder der Organisation transparent zusammenarbeiten, Wissen doku- mentieren und leicht auffindbar ablegen. • Mit Wikis werden Wissen und Erfahrungen strukturiert organisiert. • Blogs fördern den Austausch innovativer Ideen durch Diskussion und Feedback der Kollegen. Enterprise Social Network mit IBM Connections Tino Schmidt Bereichsleiter Digital Workplace IBM Connections für das vernetzte Unternehmen Wie arbeiten Sie heute im Unternehmen? Setzen Sie noch vorrangig E-Mail und Dokumentenlaufwerke zur Projektarbeit ein? Dann ist es für Sie interessant, wie ein Enterprise Social Network (ESN) als zentrale Austausch- und Arbeitsplattform für Ihre Mitarbeiter die übergreifenden Kommunikationsprozesse im Unternehmen optimiert. ESN legen die Grundlage für die Produktivitätssteigerung der Mitarbeiter in den Geschäftsprozessen und sind damit ein wichtiger Baustein für erfolgreiche Unternehmen. IBM Connections bietet Anwendern auch den mobilen Zugriff auf das Social Network, um unterwegs auf das persönliche Netzwerk und die Communities zuzugreifen oder neue Statusberichte in Blogs zu erstellen. Communardo. Ihr Partner für Enterprise Social Network Lösungen mit IBM Connections. • Über Statusupdates in Microblogs behalten alle Team- mitglieder einen Überblick über die aktuellen Projekte und Themen. • Das persönliche Dashboard erlaubt es Anwendern, Informationen individuell und an die eigenen Bedürfnisse angepasst zusammenzustellen.
  • 25. 25 Unternehmensportale mit Intrexx Intrexx ist ein umfangreiches Softwarepaket für die Erstellung von webbasierten Applikationen und Portalen. Mit Intrexx Share erweitern Sie Ihr Portal zu einem leistungsstarken Social Intranet. Als Partner von United Planet bieten wir Ihnen alle Service- und Supportleistungen, von der Einrichtung über Schu- lungen bis hin zur Wartung und Application Management. Anwendungsfälle und Funktionen Intrexx ist ein funktionales Intranet-Portal. Damit sparen Sie sich und Ihren Mitarbeitern die Zeit, die sie für die wirklich wichtigen Themen benötigen. Von Urlaubsanträgen über die Verwaltung des Fuhrparks bis hin zur Dokumentenverwaltung oder einer unternehmensweiten Kontaktliste können Sie eine Vielzahl von Abläufen und Prozessen über ein Intranet Portal mit Intrexx abbilden. Durch eine große Anzahl von fertigen Applikationen im UnitedPlanet Application Store lässt sich jedes Portal schnell und einfach erweitern. Bereits vorhandene Business Adapter (SAP, JDBC, OData, IBM, Microsoft, …) ermöglichen in kürzester Zeit Zugriff auf sämtliche Daten. • Dokumentenbibliothek und -sharing • Integration von Drittsystemen • Prozessautomatisierung • Personalisierte Startseite • Ressourcen- und Raumverwaltung • QMS, CRM, DMS, Wissensmanagement, • Ideenmanagement, Webshop u.v.m.
  • 26. 26 Social Intranet mit Intrexx Share Das Social Intranet Intrexx Share ist die zentrale Anlaufstelle für die themenbezogene Kommunikation und Zusam- menarbeit Ihrer Kollegen. Dabei stellt ein persönlicher Activity Stream als zentraler Einstieg die genau für Sie wichtigen Informationen bereit. • Organisieren Sie sich in Gruppen zu Abteilungen, Projekten oder Technologien, um sich schnell und zielführend mit Ihren Kollegen abzustimmen. • Dokumentieren Sie Ihre Meetings, damit getroffene Entscheidungen stets nachzulesen sind und abwesen- de Kollegen informiert werden. • Bilden Sie standort- und abteilungsübergreifende Interessensgemeinschaften, um mit ihnen wichtige Themen im Unternehmen voranzutreiben. • Finden Sie alle relevanten Informationen dank Quick- filter und Volltextsuche schnell wieder. Die Konfiguration über den integrierten Portalmanager ist intuitiv und macht die Verwaltung zum Kinderspiel. Bild: Funktionsüberblick Social Intranet mit Intrexx Share
  • 27. 27 IT-Collaboration Strategieberatung Was ist eine IT-Collaboration-Strate- gie und warum benötigen Sie diese? Eine IT-Collaboration-Strategie formuliert ein fach- liches Zielbild für den digitalen Arbeitsplatz. Damit hilft Ihnen eine IT-Collaboration-Strategie, Ihre ge- wachsene Infrastruktur zu einem digitalen Arbeits- platz zu transformieren, um den gestiegenen Anfor- derungen an Kommunikation und Zusammenarbeit zu entsprechen. Die Transformation besitzt dabei nicht nur eine techni- sche, sondern ebenso eine organisatorische und eine kulturelle Komponente, da moderne Social Software vernetzte Zusammenarbeit fördert. Diese ermöglicht neue Arbeitsweisen, schafft Transparenz und weicht die organisatorischen Grenzen einer Linienorganisati- on auf und erleichtert die Arbeit in Netzwerken. Ihnen stellen sich folgende Fragen... Wir unterstützen Sie dabei, eine IT-Collaboration- Strategie fachlich zu erarbeiten und umzusetzen, indem wir Sie zur Wahl des passenden Ökosystems und den geeigneten Architekturoptionen (on premise, cloud, hybrid) beraten. • Welche Anwendungsökosysteme gibt es auf dem Markt? • Welche Produkte erfüllen meine Anforderungen am besten? • Wie lassen sich Anwendungen langfristig erfolg- reich integrieren? • Wie werden moderne Arbeitsweisen erfolgreich eingeführt? Das Leistungsspektrum der IT-Colla- boration-Beratung (Auswahl) • Erstellung einer Vision für die vernetzte Kommunika- tion und Zusammenarbeit sowie deren Alignment mit der Unternehmensstrategie, • Aufnahme der IST-Situation und Ableitung von Konso- lidierungspotenzialen, • Evaluierung von Technologieoptionen anhand von An- forderungen und Anwendungsfällen sowie Analyse von Architekturoptionen (on premise, cloud, hybrid), • Erarbeitung einer Facharchitektur und Übersetzung dieser in eine Anwendungsarchitektur. Wie starten Sie? IT-Strategie-Impulsworkshop. Strategischer Rahmen für die ganzheitliche Umsetzung des digitalen Arbeits- platzes mit Antwort auf "Warum machen wir das?" und "Wie gehen wir das technisch an?". Zusammenspiel von strategischen Projekten und IT- getriebenen Projekte mit unterschiedli- chen Reichweiten.
  • 28. Communardo. Ihr Spezialist für Unified Communications & Collaboration. • Technische Integration • Training • Support 28 Unified Communications and Collaboration (UCC) steht für die Integration unterschiedlicher Kommunikationsmedien wie Tele- fon, Fax, Chat oder Microblog in einer einheitlichen Anwendungs- umgebung. UCC schafft Systeme, welche die Funktionen klassischer Groupware mit den Möglichkeiten neuer Kommunikationsmedien verbinden. Unified Communications and Collaboration wirkt sich in vielerlei Hinsicht positiv auf die Kommunikation im Unternehmen aus, zum Beispiel bei der Erreichbarkeit von Kommunikationspartnern, bei der Beschleunigung von Geschäftsprozessen, bei den Kos- ten für IT und Dienstreisen und bei der Produktivität durch weniger Störungen im Arbeitsablauf. Unified Communications & Collaboration Dirk Röhrborn Geschäftsführer @ UCC Unified Communications & Collaboration Das bekommen Sie von uns • Collaboration Strategie • Technologieauswahl und Lizenzierung • Einführung
  • 29. 29 Judith Winkler Leiterin Communardo Products Communardo Produkte Über 1.000 Kunden in über 60 Ländern nutzen unsere Produkte zur Erweiterung von Atlassian und Microsoft Lösungen. All unsere Add-ons im Atlassian Marketplace haben die Auszeichnung "Atlassian verified". Unseren Kunden garantiert Atlassian damit einen etablierten und zuverlässigen Add-on- Anbieter, der Ihnen jederzeit unterstützend zur Seite steht. Add-ons für mehr Personalisierung User Profiles for Confluence & JIRA #Visualisierung #Profile #Organisations-Chart Bauen Sie Expertenprofile auf, indem Sie Informationen in zusätzlichen Profilfeldern hinterlegen. Die Nutzerprofi- le bleiben durch die integrierte Synchronisation mit Nut- zerverzeichnissen (LDAP, AD) stets aktuell. Aufgrund der guten Durchsuchbarkeit der Nutzerprofile und der Mög- lichkeit Organigramme abzubilden, finden Sie Experten und Kollegen ganz einfach. CUTE for Confluence & JIRA #Design #Individualisierung #UserInterface Mit CUTE können Sie die Nutzeroberfläche von Conflu- ence oder JIRA ganz nach Ihrem CI/CD individuell ge- stalten. Durch zusätzliche Elemente kann die Nutzer- oberfläche erweitert werden. Die Anpassung ist dabei einfach und flexibel – Know How zur Entwicklung von Add-ons ist nicht notwendig.
  • 30. 30 RemindMe for JIRA #Erinnerung #Terminierung Damit Sie nie vergessen, all Ihre Aufgaben zu erledigen, erinnert Sie RemindMe daran. Der agile Prozessablauf in Ihrem Unternehmen wird nicht durch unbearbeitete Vor- gänge behindert. RemindMe funktioniert schnell, einfach und individuell für jeden Nutzer. Add-ons zur übergreifenden Suche und Integration Connector for SharePoint Search #IntegrierteSuche #Wissensmanagement Verbessern Sie mit diesem Produkt Ihr Wissensmanage- ment und erleichtern Sie den parallelen Einsatz von Atlas- sian Confluence und Microsoft SharePoint. Der Connector for SharePoint Search verbindet Ihre Share- Point-Suche mit der in Ihrem Confluence, um durch eine kombinierte, integrierte Suche ein vereintes, übersichtli- ches Suchergebnis zu erhalten. C²-Connect Suite #IBM-Connections #Kombination #Integration C²-Connect unterstützt Sie dabei, im Unternehmen ein ge- lebtes, ganzheitliches Enterprise Social Network aufzubau- en. Es verbindet die beiden Plattformen Atlassian Conflu- ence und IBM Connections auf vielfältige Art und Weise. Subspace Plugin for Confluence #Struktur #Navigation #Personalisierung Definieren Sie zwischen Bereichen hierarchische Beziehun- gen und nutzen Sie diese Struktur zur Navigation. Wir über- arbeiten 2016 das Add-on grundlegend - profitieren Sie dann auch von Personalisierung in der Navigationen, sowie dynamischen Navigationselementen.
  • 31. 31 Add-ons zum schnellen und spielerischen Einstieg und barrierefreiem Umgang Karma for Confluence #Gamification #Effizienz #Einstieg Mit dieser Erweiterung können Sie die Nutzer von Confluence dazu mo- tivieren, das System und all seine Funktionen intensiv zu nutzen. Blog- beiträge verfassen, Artikel kommen- tieren und mit Confluence täglich zu arbeiten, macht mit Karma noch mehr Spaß. Sammeln Sie Karma- Punkte und verdienen Sie sich Bad- ges für anerkannte Aktionen oder eine bestimmte Anzahl durchgeführ- ter Handlungen. Accessibility for Confluence #Barrierefreiheit #Screenreader-Modus Das Accessibility Add-on for Confluence ermög- licht eine Optimierung für Screenreader, besse- re Kontraste und intuitivere Navigation mit der Tabulator-Taste. Damit verbessern Sie die Be- dienbarkeit Ihres Wikis für sehbehinderte, blinde und motorisch eingeschränkte Nutzer.
  • 32. 32 Metadata for Confluence #Struktur #Durchsuchbarkeit #Konsistenz Das Add-on ermöglicht es, in der Confluence Bereichs-Administration, Metadaten-Felder für den jeweiligen Bereich anzulegen und diese in Metadaten-Sets zusammenzufassen. Damit wird eine konsistente und strukturierte Pflege von Metadaten an Wiki-Seiten und Bereichen möglich. Add-ons zur einfachen Strukturierung von Inhalten Categories for Bitbucket #Projekte #Strukturierung #Übersichtlichkeit Categories for Bitbucket hilft, Projekte und Repositories in Bitbucket besser zu struk- turieren und damit übersichtlicher und schneller auffindbar zu machen.
  • 33. Christina Schantin Leiterin Communardo Academy 33 Communardo Academy Know How für das vernetzte Unternehmen Mit der zunehmenden Digitalisierung von Geschäftsprozessen, aber auch durch die immer komplexeren und dynamischeren Projekte verändern sich auch die Arbeitsweisen in Unternehmen. Wir bereiten SieundIhreMitarbeiterperfektaufdiesenWandelvorundunterstützen Sie mit unseren Schulungen und Formaten beim effektiven Einsatz der neuen Social Business Lösungen. Die Themengebiete Atlassian Confluence Hier lernen Sie von unseren Profis alles, was Sie für die Einführung, die tägliche Arbeit, Konfiguration und den Betrieb benötigen. Atlassian JIRA Wir zeigen Ihnen, wie Sie als Projektleiter Ihre Projekte besser orga- nisieren oder JIRA für agiles Arbeiten einsetzen können. Microsoft SharePoint Lernen Sie das Potential von SharePoint kennen und erfahren Sie alles zum Betrieb und zur Konfiguration anhand von ausgewählten Anwendungsfällen. Nintex Unsere Spezialisten vermitteln Ihnen in unserer 2-tägigen Schulung alles Wichtige zur Einrichtung, dem Anlegen sowie zur Nutzung von Formularen und Workflows. Die Formate Inhouse Seminare • bei Ihnen vor Ort im Unternehmen • für ganze Teams und Abteilungen • individuell auf Ihre Ansprüche abge- stimmt Offene Seminare • in einer Stadt in Ihrer Nähe • für einzelne Mitarbeiter oder kleinere Gruppen • auf einzelne Anwendungsfälle, Zielgruppen und Bereiche abgestimmt Live Trainings & E-Learnings • online via Webcast oder Videoaufzeichnung • zeitlich vollkommen flexibel Webinare • online und kostenfrei via Webcast • aktuell und vielfältig
  • 34. www.communardo.de/academy 34 Communardo. Ihr Spezialist für Wissensvermittlung und Know-How-Transfer. Unsere Formate richten sich an Anwender, Multiplikatoren, Projektleiter, fachliche Administratoren, Systemver- antwortliche und Softwareentwickler für die jeweilige Technologie. Die Schulungen sind stets so konzipiert, dass das erworbene Wissen sofort in der Praxis angewendet werden kann. Die Trainer der Communardo Academy haben als Consultants allesamt umfangreiche Erfahrung in Kundenprojekten und stellen somit den praktischen Bezug der Schulungen sicher. Zudem passen wir auf Wunsch die Schulungsinhalte und Lernziele Ihren indivduellen Wünschen an. Das sagen Teilnehmer "Die Schulung gab einen guten Überblick über alle Funktionen. Die Gruppengröße war angemessen und die Atmo- sphäre angenehm. Der Referent war kompetent und die technische Ausrüstung gut." Sarah Kerwien, FERCHAU Engineering GmbH "Die Aufteilung der Einführungsschulung in einen Anwender- und Multiplikatorenteil war sehr sinnvoll. Die Schulun- gen selbst waren gut strukturiert, verständlich und es gab Raum für Diskussionen. Anhand der übersichtlichen Schulungsunterlagen und zusammenfassenden Praxistipps können sich weitere Kollegen schnell und sukzessive in die einzelnen Funktionsbereiche einarbeiten." Stephan Schaufler, Unternehmensgruppe Heinrich Schmid
  • 35. 35 Verbessern Sie die Kommunikation & Zusammen- arbeit in verteilten Teams durch ein Social Intranet oder einen Collaboration Workplace. Ermöglichen Sie ein lebendiges Wissensma- nagement in Ihrem Enterpri- se Wiki oder implementieren Sie agile Team Workflows. Communardo ist Microsoft Gold Partner, Atlassian Pla- tinum Partner sowie IBM Advanced Business Partner und Partner von Beezy, Nin- tex, Unify und United Planet. Wir sind Technologiespezialist u.a. für Microsoft SharePoint, Atlassian Confluence, Atlas- sian JIRA, IBM Connections, Liferay Portal und Intrexx. Communardo wurde 2016 zum dritten Mal als Social Business Leader im Rahmen der Studie "Social Business Vendor Benchmark" der Experton Group ausge- zeichnet. Den Leader-Status erhielt Communardo in der Kategorie "Transformation - Consulting & Integration". Das sagen unsere Kunden: "Mit dem „Lightweb“-Projekt haben wir einen rich- tigen Schritt in die Zukunft der vernetzten Kommu- nikation und Zusammenarbeit bei der Zumtobel Grup- pe gemacht. Mit Communardo als erfahrenen Partner konnte eine robuste, hochperformante und professio- nelle Softwarelösung mit Atlassian Confluence und JIRA umgesetzt wer- den.“ Rainer Warmdt, Senior Process Manager im Corporate Center, Zumto- bel Group "Communardo zeichnet sich durch seine strategische und ganzheitliche Vorgehensweise bei der Einführung von SharePoint aus und bietet zudem einen guten Support und ein zuverläs- siges Application Management." Helge Stührmann, IT Organisator, Uhlmann Pac-Systeme "Obgleich JIRA schon in der Grund- konfiguration eine sehr mächti- ge Plattform ist, konnte durch die von Communardo vorgenommenen Anpassungen eine noch höhere Effizienz erreicht werden. Die Pro- jektdaten werden aus SAP über eine eigens programmierte Schnitt- stelle in JIRA importiert und sind dadurch über die JIRA Suche auffindbar. Der Überblick und die Transparenz für je- den Mitarbeiter wurden damit erheblich gesteigert." Philip Gröting, IS Demand Manager, Thales Deutschland Communardo. Ihr Spezialist für Social Business. Wir sind Spezialist für interne Kommunikationslösungen, Wissens- management und Social Collaboration. Wir setzen mit Ihnen die digitale Trans- formation zum vernetzten Unternehmen um und realisieren produktive Applikationen für den digitalen Arbeits- platz. Dabei unterstützen wir Sie bei der Auswahl der richtigen Software, erarbeiten Einführungsstrategien zum Change Management, realisieren die technologische Integration und passen die Lösungen, unter anderem durch die Eigenentwicklung von Add-ons und Apps, genau Ihren individuellen Bedürfnissen an. Mit einem starken Partnernetzwerk der führenden Hersteller von Social Software Lösungen erhalten Sie bei uns alle Leistungen aus einer Hand: von der Lizenzierung bis hin zum Hosting.
  • 37. 37 Geschäftsführung Dirk Röhrborn +49 351 83382 210 dirk.roehrborn@communardo.de Ilja Hauß +49 351 83382 220 ilja.hauss@communardo.de Geschäftsführer Leiter Competence Center Geschäftsführer Leiter Vertrieb Vertriebsansprechpartner Ulrike Bothur Harry Keller Region Süd-Ost Region Süd-West Ute Philipp Michael Köhr Region Nord-West Michael Beitz Sie erreichen unser Vertriebsteam unter: +49 351 833 82 230 oder sales @communardo.de
  • 38. 38 Raum für Sie - für Ihre Notizen ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. ................................................................................................................................................................................................. .................................................................................................................................................................................................
  • 39. 39 Whitepaper Wissensmanagement "Wissen nutzen und teilen: Die drei Säulen des erfolgreichen Wissensmanagements" Social Business Solution Guide Hier finden Sie die digitale Version des Solution Guide. Studie "Vernetzte Organisationen" Eine Studie der Forschungsgruppe Kooperationssysteme München in Zusammenarbeit mit der Communardo Software GmbH Dresden. Download- Empfehlungen
  • 40. Standort Dresden Kleiststraße 10 a D-01129 Dresden Telefon: +49 351 83382 0 Telefax: +49 351 83382 299 Texte und Gestaltung dieser Publikation sind nach Form und Inhalt urheberrechtlich geschützt. Die Veröf- fentlichung oder der Nachdruck, als Ganzes oder in Auszügen, ist grundsätzlich untersagt und nur mit aus- drücklicher schriftlicher Genehmigung der Communardo Software GmbH möglich. Standort Stuttgart Leinfelder Str. 64 D-70771 Leinfelden-Echterdingen Communardo Software GmbH | info@communardo.de | www.communardo.de Standort Köln Im Mediapark 5 D-50670 Köln Ihr Spezialist für Lösungen zur internen Kommunikation, Wissens- management und Team Collaboration.