SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Ich leite eine eLecture ...
und habe noch soo viele
Fragen!
Mag. Angelika Güttl-Strahlhofer
Bad Fischau, Mai 2010

                                  http://www.lumaxart.com/


                                      info@webcampusprojects.net
Herzlich willkommen zur eLecture!



                                                       Falls das „Technische“
                                                       schon funktioniert und
                                                       Sie noch Zeit haben:
                                                       Finden Sie eine
                                                       Metapher für „ Meine
                                                       geplante eLecture ist
                                                       wie .... ( vielleicht
                                                       finden Sie auch noch
                                                       ein Bild dazu?)

Danke an Birgitta Loucky-Reisner für die die Grafik!
                                                              info@webcampusprojects.net
Angelika Güttl-Strahlhofer
• Selbständige Beraterin und
  Trainerin für Web-unterstütztes
  Arbeiten und Lernen
• Partnerin im Netzwerk
  webCampus:Projects und der
  ArGe WissensWert
• Mit-Initiatorin der DaF-
  Community:
  http://dafnet.web2.0campus.net
• Lehrende und Online(Trainerin)
  an mehreren Akademien und
  Fachhochschulen in Österreich
  Kontakt:
  Angelika.guettl@webcampusprojects.net
                                          info@webcampusprojects.net
Vereinbarungen

•    Du-Sie
•    Jede/r ist für die eigene Lernerfahrung selbst
     verantwortlich
•    Sofort melden, wenn Problem bzw. Frage
•    Bitte um Unterstützung bei Textchat
•    Ab morgen sind die Unterlagen zu finden auf:
http://www.slideshare.net/aquarana




    http://images.pixelio.de/data/media/46/Beziehungen.jpg
    Pixelio by hofschlaeger                                  info@webcampusprojects.net
Kennenlernen
•   Metapher finden: Meine geplante eLecture ist
    wie ....
•   Name
•   Titel/Thema der geplanten eLecture
•   „Broterwerb“-Schultyp/Ort/Fach




                                http://www.lumaxart.com/

                                         info@webcampusprojects.net
eLectures für mich:
                                                      Beides nutzen




                                            &
Globale Vernetzbarkeit                                      Lokale, individuelle
                                                            Verortung
http://www.flickr.com/photos/udo/73098818/ Von Udo Herzog
© Österreich Werbung/fankhauser
                                                                      info@webcampusprojects.net
Agenda(HL):




•    Anliegen sammeln -Zeitplan festlegen
•    Input: Typischer Ablauf einer eLecture
•    Testpräsentationen
•    KG: Vorschläge zu Fragen erarbeiten
•    Ergebnisse vorstellen


    http://images.pixelio.de/data/media/27/Dr_Schneider.jpg
     Pixelio by Evoline
                                                               info@webcampusprojects.net
Was möchten Sie ausprobieren,
  wobei haben Sie Fragen?




                       info@webcampusprojects.net
Typische Phasen eines
 Live-Online Treffens




                   info@webcampusprojects.net
Vorbereitung ist wichtig!

 
     Teilnehmer haben relevante
     Einstiegsinfos vorab
 
     Zeit lassen, vor JEDEM Treffen
     um Audio/Video anzupassen
 
     Back-Up Lösung überlegt
     haben (eigene Technik,
     Technik der TN)




http://images.pixelio.de/data/media/35/PICT0044.jpg Von hofschlaeger



                                                                       info@webcampusprojects.net
Vor einer Live-Online Veranstaltung

   Eigene Infrastruktur überprüft
   Backup-Lösung (zweiter PC, Headset...) überlegt
   Liste mit Teilnehmenden-Namen verfügbar
   Hotline, Skype anderer Kontakt mit
    Teilnehmenden, die Einstiegsprobleme haben,
    organisiert
 Agenda erstellt
 Unterlagen/Ablauf vorbereitet (wie kommen
    Teilnehmende zu diesen Unterlagen?)
 Pods vorbereitet
                                      info@webcampusprojects.net
Während einer Live-Online-
                                                       Veranstaltung




                                                    Start                        „Small talk“ - Audiofunktionen testen
                                                                                 und Lautstärken nivellieren

                                                    Einstieg in das Thema einführen, Gast vorstellen,
                                                    Thema           Modalitäten klären (Du/Sie,
                                                                    Zwischenfragen, Unterlagen)

                                                    Hauptteil                    Präsentation – regelmäßig
                                                                                 unterbrochen durch Fragefenster für
                                                                                 TN - BILDER!!!

                                                    Abschluss                    Klärung Unterlagen: Textchat,
                                                                                 Aufnahme, Präsentationen

http://www.pixelio.de/details.php?image_id=409751&mode=search Von hofschlaeger

                                                                                                info@webcampusprojects.net
Nach einer Veranstaltung


   
    Zeit einhalten
   
    Feedback einholen
   
    Nachbereitung organisieren




http://farm4.static.flickr.com/3005/2353986841_27fdd2f032.jpg Von rosemary

                                                                             info@webcampusprojects.net
Gute Workshops gestalten




1. Umfragen, Whiteboard … nutzen
2.Mit Bildern arbeiten – eher mehr als weniger
3.Regelmäßig TN-Aktivitäten einplanen
4.Gelegenheiten einbauen, bei denen TN sich
untereinander austauschen können
5. Zeiger, Highlighter nutzen, um die
Aufmerksamkeit zu fokussieren
6.Unterstützung organisieren

    HINWEIS:
    Moderieren in einem synchronen Online-Modul ...
    Di., 6. Juli '10/ 9:00-10:00                      info@webcampusprojects.net
Vorschläge TN-Aktivitäten



•      Textchat
•      Umfrage
•      Whiteboard
                                     http://farm4.static.flickr.com/3361/3611664887_df9a7f434b.jpg
•      Aufsplitten in Kleingruppen                                                  Von Caro Wallis



    HINWEIS:
    “Icebreakers“ und andere Aktivitäten, damit die
    eLectures TeilnehmerInnen „bei der Stange bleiben“ ;-)
    14. Juni '10 / 19:15 – 20:15 od. 8. Juli '10/ 9:00-10:00



                                                                     info@webcampusprojects.net
Danke für die Überlassung der Fotos!

...an die Fotograf/inn/en, die ihre Fotos bei

Pixelio: www.pixelio.de oder bei
Flickr www.flickr.com unter einer

Creative Commons Lizenz


zur Verfügung gestellt haben!




                                                info@webcampusprojects.net
Was war das Wichtigste, das ich bei diesem
         Live-Online Treffen gehört habe?




                               info@webcampusprojects.net
Viel Erfolg!
  Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Mag. Angelika Güttl-Strahlhofer
  www.webcampusprojects.net                                        http://lion.web2.0campus.net/
  info@webcampusprojects.net                                       http://dafnet.web2.0campus.net

  Skype: angelika_guettl
  Twitter: @aguettl @dafcommunity




http://farm4.static.flickr.com/3547/3791947392_cddc635dbe.jpg Von Kevin Clausse

                                                                                    info@webcampusprojects.net

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

eLearning: Content
eLearning: ContenteLearning: Content
eLearning: Content
Frank Weber
 
Nutzerbefragung als studentisches Managementprojekt
Nutzerbefragung als studentisches ManagementprojektNutzerbefragung als studentisches Managementprojekt
Nutzerbefragung als studentisches Managementprojekt
Hans-Christoph Hobohm
 
e-Learning Grundlagen
e-Learning Grundlagene-Learning Grundlagen
e-Learning Grundlagen
Robert Schrenk
 
Erstsemestrige -Teil der "Net Generation"?
Erstsemestrige -Teil der "Net Generation"?Erstsemestrige -Teil der "Net Generation"?
Erstsemestrige -Teil der "Net Generation"?
Frank Weber
 
Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...
Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...
Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...
vhornung
 
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-AuspraegungeneLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
Frank Weber
 
Open Educational Resources in Hochschulen
Open Educational Resources in HochschulenOpen Educational Resources in Hochschulen
Open Educational Resources in Hochschulen
Martin Ebner
 
Linklist 2 teacher´s INN
Linklist 2 teacher´s INNLinklist 2 teacher´s INN
Linklist 2 teacher´s INN
Oliver Mittl
 

Was ist angesagt? (8)

eLearning: Content
eLearning: ContenteLearning: Content
eLearning: Content
 
Nutzerbefragung als studentisches Managementprojekt
Nutzerbefragung als studentisches ManagementprojektNutzerbefragung als studentisches Managementprojekt
Nutzerbefragung als studentisches Managementprojekt
 
e-Learning Grundlagen
e-Learning Grundlagene-Learning Grundlagen
e-Learning Grundlagen
 
Erstsemestrige -Teil der "Net Generation"?
Erstsemestrige -Teil der "Net Generation"?Erstsemestrige -Teil der "Net Generation"?
Erstsemestrige -Teil der "Net Generation"?
 
Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...
Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...
Potential of E-Learning for Gifted Education, 10th ECHA Conference, Salzburg ...
 
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-AuspraegungeneLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
eLearning-Geschichte-Begriffe-Auspraegungen
 
Open Educational Resources in Hochschulen
Open Educational Resources in HochschulenOpen Educational Resources in Hochschulen
Open Educational Resources in Hochschulen
 
Linklist 2 teacher´s INN
Linklist 2 teacher´s INNLinklist 2 teacher´s INN
Linklist 2 teacher´s INN
 

Andere mochten auch

20130826 sommertagung
20130826 sommertagung20130826 sommertagung
20130826 sommertagung
aquarana
 
2009 11 19 Tvg Excursie
2009 11 19 Tvg Excursie2009 11 19 Tvg Excursie
2009 11 19 Tvg Excursie
Joost de Laat
 
Cbt
CbtCbt
GLASSCHAIR | Get mobile. Independently.
GLASSCHAIR | Get mobile. Independently. GLASSCHAIR | Get mobile. Independently.
GLASSCHAIR | Get mobile. Independently.
Glasschair
 
Tracklists
TracklistsTracklists
Tracklists
Benjamin Ledel
 
150529 lrft15 bdr_small_local_dab
150529 lrft15 bdr_small_local_dab150529 lrft15 bdr_small_local_dab
150529 lrft15 bdr_small_local_dab
Lokalrundfunktage
 
www.ZeitSparWerk.org Jahresbericht 2010
www.ZeitSparWerk.org Jahresbericht 2010www.ZeitSparWerk.org Jahresbericht 2010
www.ZeitSparWerk.org Jahresbericht 2010
Martin Tirol
 
Internet optimal nutzen
Internet optimal nutzenInternet optimal nutzen
Internet optimal nutzen
aquarana
 
So funktioniert erfolgreiches Facebook-Marketing
So funktioniert erfolgreiches Facebook-Marketing So funktioniert erfolgreiches Facebook-Marketing
So funktioniert erfolgreiches Facebook-Marketing
Martin Szugat
 
Joachim Lehnert
Joachim LehnertJoachim Lehnert
Joachim Lehnert
Lokalrundfunktage
 
Gute Gestaltung - Made in Hamburg
Gute Gestaltung - Made in HamburgGute Gestaltung - Made in Hamburg
Gute Gestaltung - Made in Hamburg
Matthias Mueller-Prove
 
Magazine 2010 - Du Lac et Du Parc Grand Resort di Riva del Garda
Magazine 2010 - Du Lac et Du Parc Grand Resort di Riva del GardaMagazine 2010 - Du Lac et Du Parc Grand Resort di Riva del Garda
Magazine 2010 - Du Lac et Du Parc Grand Resort di Riva del Garda
Andrea
 
Inspirationscamp 2014 Impressionen
Inspirationscamp 2014 ImpressionenInspirationscamp 2014 Impressionen
Inspirationscamp 2014 Impressionen
Marit Alke
 
Baden
BadenBaden
Baden
calp1
 
Was Wertschätzung mit Shitstorms zu tun haben
Was Wertschätzung mit Shitstorms zu tun habenWas Wertschätzung mit Shitstorms zu tun haben
Was Wertschätzung mit Shitstorms zu tun haben
ScribbleLive
 
ZEHA Berlin und friendticker auf dem 19. Twittwoch zu Berlin
ZEHA Berlin und friendticker auf dem 19. Twittwoch zu BerlinZEHA Berlin und friendticker auf dem 19. Twittwoch zu Berlin
ZEHA Berlin und friendticker auf dem 19. Twittwoch zu Berlin
Twittwoch e.V.
 
AKADEMIE FÜR FINANZIELLE BILDUNG
AKADEMIE FÜR FINANZIELLE BILDUNGAKADEMIE FÜR FINANZIELLE BILDUNG
AKADEMIE FÜR FINANZIELLE BILDUNG
Sven Zivanovic
 

Andere mochten auch (20)

20130826 sommertagung
20130826 sommertagung20130826 sommertagung
20130826 sommertagung
 
2009 11 19 Tvg Excursie
2009 11 19 Tvg Excursie2009 11 19 Tvg Excursie
2009 11 19 Tvg Excursie
 
Cbt
CbtCbt
Cbt
 
GLASSCHAIR | Get mobile. Independently.
GLASSCHAIR | Get mobile. Independently. GLASSCHAIR | Get mobile. Independently.
GLASSCHAIR | Get mobile. Independently.
 
Promotionsvortrag_121009
Promotionsvortrag_121009Promotionsvortrag_121009
Promotionsvortrag_121009
 
Tracklists
TracklistsTracklists
Tracklists
 
150529 lrft15 bdr_small_local_dab
150529 lrft15 bdr_small_local_dab150529 lrft15 bdr_small_local_dab
150529 lrft15 bdr_small_local_dab
 
[10] Nup 07 4
[10] Nup 07 4[10] Nup 07 4
[10] Nup 07 4
 
www.ZeitSparWerk.org Jahresbericht 2010
www.ZeitSparWerk.org Jahresbericht 2010www.ZeitSparWerk.org Jahresbericht 2010
www.ZeitSparWerk.org Jahresbericht 2010
 
Internet optimal nutzen
Internet optimal nutzenInternet optimal nutzen
Internet optimal nutzen
 
So funktioniert erfolgreiches Facebook-Marketing
So funktioniert erfolgreiches Facebook-Marketing So funktioniert erfolgreiches Facebook-Marketing
So funktioniert erfolgreiches Facebook-Marketing
 
Joachim Lehnert
Joachim LehnertJoachim Lehnert
Joachim Lehnert
 
Gute Gestaltung - Made in Hamburg
Gute Gestaltung - Made in HamburgGute Gestaltung - Made in Hamburg
Gute Gestaltung - Made in Hamburg
 
Magazine 2010 - Du Lac et Du Parc Grand Resort di Riva del Garda
Magazine 2010 - Du Lac et Du Parc Grand Resort di Riva del GardaMagazine 2010 - Du Lac et Du Parc Grand Resort di Riva del Garda
Magazine 2010 - Du Lac et Du Parc Grand Resort di Riva del Garda
 
Inspirationscamp 2014 Impressionen
Inspirationscamp 2014 ImpressionenInspirationscamp 2014 Impressionen
Inspirationscamp 2014 Impressionen
 
Baden
BadenBaden
Baden
 
Was Wertschätzung mit Shitstorms zu tun haben
Was Wertschätzung mit Shitstorms zu tun habenWas Wertschätzung mit Shitstorms zu tun haben
Was Wertschätzung mit Shitstorms zu tun haben
 
Alexander Koller
Alexander KollerAlexander Koller
Alexander Koller
 
ZEHA Berlin und friendticker auf dem 19. Twittwoch zu Berlin
ZEHA Berlin und friendticker auf dem 19. Twittwoch zu BerlinZEHA Berlin und friendticker auf dem 19. Twittwoch zu Berlin
ZEHA Berlin und friendticker auf dem 19. Twittwoch zu Berlin
 
AKADEMIE FÜR FINANZIELLE BILDUNG
AKADEMIE FÜR FINANZIELLE BILDUNGAKADEMIE FÜR FINANZIELLE BILDUNG
AKADEMIE FÜR FINANZIELLE BILDUNG
 

Ähnlich wie 20100531 elisa workshop-vslideshare

03 Mediendidaktik - Webquest
03 Mediendidaktik -  Webquest03 Mediendidaktik -  Webquest
03 Mediendidaktik - Webquest
joness6
 
Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect
Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe ConnectOnline-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect
Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect
e-teaching.org
 
Global Language Teaching
Global Language TeachingGlobal Language Teaching
Global Language Teaching
aquarana
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Martin Ebner
 
Adobe Connect Kurzeinführung
Adobe Connect KurzeinführungAdobe Connect Kurzeinführung
Adobe Connect Kurzeinführung
brillux
 
Online-Tutorials in a Nutshell
Online-Tutorials in a NutshellOnline-Tutorials in a Nutshell
Online-Tutorials in a Nutshell
mel2627
 
JugendBarCamps - Methode und Konzept
JugendBarCamps - Methode und KonzeptJugendBarCamps - Methode und Konzept
JugendBarCamps - Methode und Konzept
Jörg Reschke
 
Webkonferenz150513 stoller schai
Webkonferenz150513 stoller schaiWebkonferenz150513 stoller schai
Webkonferenz150513 stoller schai
Dr. Daniel Stoller-Schai
 
Dafcommunity bei der Expolingua09
Dafcommunity bei der Expolingua09Dafcommunity bei der Expolingua09
Dafcommunity bei der Expolingua09
dafcommunity
 
Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0
Pädagogische Hochschule St.Gallen
 
Lambert Heller: Informelle Wissenschaftskommunikation - Diskussion neuester T...
Lambert Heller: Informelle Wissenschaftskommunikation - Diskussion neuester T...Lambert Heller: Informelle Wissenschaftskommunikation - Diskussion neuester T...
Lambert Heller: Informelle Wissenschaftskommunikation - Diskussion neuester T...
TIB Hannover
 
Lernvideos von Studierenden für Studierende - Präsentation Roy Franke
Lernvideos von Studierenden für Studierende - Präsentation Roy FrankeLernvideos von Studierenden für Studierende - Präsentation Roy Franke
Lernvideos von Studierenden für Studierende - Präsentation Roy Franke
e-teaching.org
 
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
davidroethler
 
20100423 vrt-parties online
20100423   vrt-parties online20100423   vrt-parties online
20100423 vrt-parties online
aquarana
 
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
Matthias Bohlen
 
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurtUni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
davidroethler
 
Lehrvideoerstellung für MOOCs
Lehrvideoerstellung für MOOCsLehrvideoerstellung für MOOCs
Lehrvideoerstellung für MOOCs
Andreas Wittke
 
Digitalisierung von Lehrszenarien
Digitalisierung von LehrszenarienDigitalisierung von Lehrszenarien
Digitalisierung von Lehrszenarien
Frank Weber
 
Veranstaltungen im Netz: Was veranstalten wir online?
Veranstaltungen im Netz: Was veranstalten wir online?Veranstaltungen im Netz: Was veranstalten wir online?
Veranstaltungen im Netz: Was veranstalten wir online?
Mann beißt Hund Agentur für Kommunikation
 

Ähnlich wie 20100531 elisa workshop-vslideshare (20)

03 Mediendidaktik - Webquest
03 Mediendidaktik -  Webquest03 Mediendidaktik -  Webquest
03 Mediendidaktik - Webquest
 
Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect
Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe ConnectOnline-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect
Online-Events organisieren und durchführen am Beispiel Adobe Connect
 
Global Language Teaching
Global Language TeachingGlobal Language Teaching
Global Language Teaching
 
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
Methoden und Werkzeuge zur didaktischen technologiegestützten Umsetzung von ...
 
Adobe Connect Kurzeinführung
Adobe Connect KurzeinführungAdobe Connect Kurzeinführung
Adobe Connect Kurzeinführung
 
Online-Tutorials in a Nutshell
Online-Tutorials in a NutshellOnline-Tutorials in a Nutshell
Online-Tutorials in a Nutshell
 
JugendBarCamps - Methode und Konzept
JugendBarCamps - Methode und KonzeptJugendBarCamps - Methode und Konzept
JugendBarCamps - Methode und Konzept
 
Webkonferenz150513 stoller schai
Webkonferenz150513 stoller schaiWebkonferenz150513 stoller schai
Webkonferenz150513 stoller schai
 
Dafcommunity bei der Expolingua09
Dafcommunity bei der Expolingua09Dafcommunity bei der Expolingua09
Dafcommunity bei der Expolingua09
 
Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0
 
Lambert Heller: Informelle Wissenschaftskommunikation - Diskussion neuester T...
Lambert Heller: Informelle Wissenschaftskommunikation - Diskussion neuester T...Lambert Heller: Informelle Wissenschaftskommunikation - Diskussion neuester T...
Lambert Heller: Informelle Wissenschaftskommunikation - Diskussion neuester T...
 
Lernvideos von Studierenden für Studierende - Präsentation Roy Franke
Lernvideos von Studierenden für Studierende - Präsentation Roy FrankeLernvideos von Studierenden für Studierende - Präsentation Roy Franke
Lernvideos von Studierenden für Studierende - Präsentation Roy Franke
 
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
 
Webinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der ErwachsenenbildungWebinare in der Erwachsenenbildung
Webinare in der Erwachsenenbildung
 
20100423 vrt-parties online
20100423   vrt-parties online20100423   vrt-parties online
20100423 vrt-parties online
 
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
WJAX 2014: Pah, ArchitekturDoku, darauf habe ich keine Lust!
 
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurtUni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
 
Lehrvideoerstellung für MOOCs
Lehrvideoerstellung für MOOCsLehrvideoerstellung für MOOCs
Lehrvideoerstellung für MOOCs
 
Digitalisierung von Lehrszenarien
Digitalisierung von LehrszenarienDigitalisierung von Lehrszenarien
Digitalisierung von Lehrszenarien
 
Veranstaltungen im Netz: Was veranstalten wir online?
Veranstaltungen im Netz: Was veranstalten wir online?Veranstaltungen im Netz: Was veranstalten wir online?
Veranstaltungen im Netz: Was veranstalten wir online?
 

Mehr von aquarana

Open Air#2: Begleitkurs zum MOOC "Gratis Online Lernen" 2014
Open Air#2: Begleitkurs zum MOOC "Gratis Online Lernen" 2014Open Air#2: Begleitkurs zum MOOC "Gratis Online Lernen" 2014
Open Air#2: Begleitkurs zum MOOC "Gratis Online Lernen" 2014
aquarana
 
Übung CC-Lizenzen
Übung CC-Lizenzen Übung CC-Lizenzen
Übung CC-Lizenzen
aquarana
 
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
aquarana
 
Evaluierungsraum erstellen
Evaluierungsraum erstellenEvaluierungsraum erstellen
Evaluierungsraum erstellen
aquarana
 
Schummelzettel Freie Bildungsinhalte nutzen
Schummelzettel Freie Bildungsinhalte nutzenSchummelzettel Freie Bildungsinhalte nutzen
Schummelzettel Freie Bildungsinhalte nutzen
aquarana
 
Guettl live-online-dabei-IDT2013
Guettl live-online-dabei-IDT2013Guettl live-online-dabei-IDT2013
Guettl live-online-dabei-IDT2013
aquarana
 
Vorstellung DaFWEBKON
Vorstellung DaFWEBKONVorstellung DaFWEBKON
Vorstellung DaFWEBKON
aquarana
 
Coer13 -Open Air Stammtisch#4
Coer13 -Open Air Stammtisch#4Coer13 -Open Air Stammtisch#4
Coer13 -Open Air Stammtisch#4
aquarana
 
20130605 oa#1-bbq3
20130605 oa#1-bbq320130605 oa#1-bbq3
20130605 oa#1-bbq3
aquarana
 
Kurzpräsentationen: Ignite
Kurzpräsentationen: Ignite Kurzpräsentationen: Ignite
Kurzpräsentationen: Ignite
aquarana
 
Open Air#1- Vorbesprechung
Open Air#1- VorbesprechungOpen Air#1- Vorbesprechung
Open Air#1- Vorbesprechung
aquarana
 
Wien - live-liveonline
Wien - live-liveonlineWien - live-liveonline
Wien - live-liveonline
aquarana
 
20120122 wie vernetzt bist du
20120122 wie vernetzt bist du20120122 wie vernetzt bist du
20120122 wie vernetzt bist du
aquarana
 
eLecture Der gläserne Mensch
eLecture Der gläserne MenscheLecture Der gläserne Mensch
eLecture Der gläserne Mensch
aquarana
 
Anne Geburtstag
Anne GeburtstagAnne Geburtstag
Anne Geburtstag
aquarana
 
Safer Internet Übungen - nicht nur für Informatik
Safer Internet Übungen - nicht nur für InformatikSafer Internet Übungen - nicht nur für Informatik
Safer Internet Übungen - nicht nur für Informatik
aquarana
 
Abschlussbericht Online-Marketing-Projekt
Abschlussbericht Online-Marketing-ProjektAbschlussbericht Online-Marketing-Projekt
Abschlussbericht Online-Marketing-Projekt
aquarana
 
BilderpräSentation v8
BilderpräSentation v8BilderpräSentation v8
BilderpräSentation v8
aquarana
 
Webadresse bekannt machen
Webadresse bekannt machenWebadresse bekannt machen
Webadresse bekannt machen
aquarana
 
Vernetzung im Web 2.0!
Vernetzung im Web 2.0!Vernetzung im Web 2.0!
Vernetzung im Web 2.0!
aquarana
 

Mehr von aquarana (20)

Open Air#2: Begleitkurs zum MOOC "Gratis Online Lernen" 2014
Open Air#2: Begleitkurs zum MOOC "Gratis Online Lernen" 2014Open Air#2: Begleitkurs zum MOOC "Gratis Online Lernen" 2014
Open Air#2: Begleitkurs zum MOOC "Gratis Online Lernen" 2014
 
Übung CC-Lizenzen
Übung CC-Lizenzen Übung CC-Lizenzen
Übung CC-Lizenzen
 
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
 
Evaluierungsraum erstellen
Evaluierungsraum erstellenEvaluierungsraum erstellen
Evaluierungsraum erstellen
 
Schummelzettel Freie Bildungsinhalte nutzen
Schummelzettel Freie Bildungsinhalte nutzenSchummelzettel Freie Bildungsinhalte nutzen
Schummelzettel Freie Bildungsinhalte nutzen
 
Guettl live-online-dabei-IDT2013
Guettl live-online-dabei-IDT2013Guettl live-online-dabei-IDT2013
Guettl live-online-dabei-IDT2013
 
Vorstellung DaFWEBKON
Vorstellung DaFWEBKONVorstellung DaFWEBKON
Vorstellung DaFWEBKON
 
Coer13 -Open Air Stammtisch#4
Coer13 -Open Air Stammtisch#4Coer13 -Open Air Stammtisch#4
Coer13 -Open Air Stammtisch#4
 
20130605 oa#1-bbq3
20130605 oa#1-bbq320130605 oa#1-bbq3
20130605 oa#1-bbq3
 
Kurzpräsentationen: Ignite
Kurzpräsentationen: Ignite Kurzpräsentationen: Ignite
Kurzpräsentationen: Ignite
 
Open Air#1- Vorbesprechung
Open Air#1- VorbesprechungOpen Air#1- Vorbesprechung
Open Air#1- Vorbesprechung
 
Wien - live-liveonline
Wien - live-liveonlineWien - live-liveonline
Wien - live-liveonline
 
20120122 wie vernetzt bist du
20120122 wie vernetzt bist du20120122 wie vernetzt bist du
20120122 wie vernetzt bist du
 
eLecture Der gläserne Mensch
eLecture Der gläserne MenscheLecture Der gläserne Mensch
eLecture Der gläserne Mensch
 
Anne Geburtstag
Anne GeburtstagAnne Geburtstag
Anne Geburtstag
 
Safer Internet Übungen - nicht nur für Informatik
Safer Internet Übungen - nicht nur für InformatikSafer Internet Übungen - nicht nur für Informatik
Safer Internet Übungen - nicht nur für Informatik
 
Abschlussbericht Online-Marketing-Projekt
Abschlussbericht Online-Marketing-ProjektAbschlussbericht Online-Marketing-Projekt
Abschlussbericht Online-Marketing-Projekt
 
BilderpräSentation v8
BilderpräSentation v8BilderpräSentation v8
BilderpräSentation v8
 
Webadresse bekannt machen
Webadresse bekannt machenWebadresse bekannt machen
Webadresse bekannt machen
 
Vernetzung im Web 2.0!
Vernetzung im Web 2.0!Vernetzung im Web 2.0!
Vernetzung im Web 2.0!
 

20100531 elisa workshop-vslideshare

  • 1. Ich leite eine eLecture ... und habe noch soo viele Fragen! Mag. Angelika Güttl-Strahlhofer Bad Fischau, Mai 2010 http://www.lumaxart.com/ info@webcampusprojects.net
  • 2. Herzlich willkommen zur eLecture! Falls das „Technische“ schon funktioniert und Sie noch Zeit haben: Finden Sie eine Metapher für „ Meine geplante eLecture ist wie .... ( vielleicht finden Sie auch noch ein Bild dazu?) Danke an Birgitta Loucky-Reisner für die die Grafik! info@webcampusprojects.net
  • 3. Angelika Güttl-Strahlhofer • Selbständige Beraterin und Trainerin für Web-unterstütztes Arbeiten und Lernen • Partnerin im Netzwerk webCampus:Projects und der ArGe WissensWert • Mit-Initiatorin der DaF- Community: http://dafnet.web2.0campus.net • Lehrende und Online(Trainerin) an mehreren Akademien und Fachhochschulen in Österreich Kontakt: Angelika.guettl@webcampusprojects.net info@webcampusprojects.net
  • 4. Vereinbarungen • Du-Sie • Jede/r ist für die eigene Lernerfahrung selbst verantwortlich • Sofort melden, wenn Problem bzw. Frage • Bitte um Unterstützung bei Textchat • Ab morgen sind die Unterlagen zu finden auf: http://www.slideshare.net/aquarana http://images.pixelio.de/data/media/46/Beziehungen.jpg Pixelio by hofschlaeger info@webcampusprojects.net
  • 5. Kennenlernen • Metapher finden: Meine geplante eLecture ist wie .... • Name • Titel/Thema der geplanten eLecture • „Broterwerb“-Schultyp/Ort/Fach http://www.lumaxart.com/ info@webcampusprojects.net
  • 6. eLectures für mich: Beides nutzen & Globale Vernetzbarkeit Lokale, individuelle Verortung http://www.flickr.com/photos/udo/73098818/ Von Udo Herzog © Österreich Werbung/fankhauser info@webcampusprojects.net
  • 7. Agenda(HL): • Anliegen sammeln -Zeitplan festlegen • Input: Typischer Ablauf einer eLecture • Testpräsentationen • KG: Vorschläge zu Fragen erarbeiten • Ergebnisse vorstellen http://images.pixelio.de/data/media/27/Dr_Schneider.jpg Pixelio by Evoline info@webcampusprojects.net
  • 8. Was möchten Sie ausprobieren, wobei haben Sie Fragen? info@webcampusprojects.net
  • 9. Typische Phasen eines Live-Online Treffens info@webcampusprojects.net
  • 10. Vorbereitung ist wichtig!  Teilnehmer haben relevante Einstiegsinfos vorab  Zeit lassen, vor JEDEM Treffen um Audio/Video anzupassen  Back-Up Lösung überlegt haben (eigene Technik, Technik der TN) http://images.pixelio.de/data/media/35/PICT0044.jpg Von hofschlaeger info@webcampusprojects.net
  • 11. Vor einer Live-Online Veranstaltung  Eigene Infrastruktur überprüft  Backup-Lösung (zweiter PC, Headset...) überlegt  Liste mit Teilnehmenden-Namen verfügbar  Hotline, Skype anderer Kontakt mit Teilnehmenden, die Einstiegsprobleme haben, organisiert  Agenda erstellt  Unterlagen/Ablauf vorbereitet (wie kommen Teilnehmende zu diesen Unterlagen?)  Pods vorbereitet info@webcampusprojects.net
  • 12. Während einer Live-Online- Veranstaltung Start „Small talk“ - Audiofunktionen testen und Lautstärken nivellieren Einstieg in das Thema einführen, Gast vorstellen, Thema Modalitäten klären (Du/Sie, Zwischenfragen, Unterlagen) Hauptteil Präsentation – regelmäßig unterbrochen durch Fragefenster für TN - BILDER!!! Abschluss Klärung Unterlagen: Textchat, Aufnahme, Präsentationen http://www.pixelio.de/details.php?image_id=409751&mode=search Von hofschlaeger info@webcampusprojects.net
  • 13. Nach einer Veranstaltung  Zeit einhalten  Feedback einholen  Nachbereitung organisieren http://farm4.static.flickr.com/3005/2353986841_27fdd2f032.jpg Von rosemary info@webcampusprojects.net
  • 14. Gute Workshops gestalten 1. Umfragen, Whiteboard … nutzen 2.Mit Bildern arbeiten – eher mehr als weniger 3.Regelmäßig TN-Aktivitäten einplanen 4.Gelegenheiten einbauen, bei denen TN sich untereinander austauschen können 5. Zeiger, Highlighter nutzen, um die Aufmerksamkeit zu fokussieren 6.Unterstützung organisieren HINWEIS: Moderieren in einem synchronen Online-Modul ... Di., 6. Juli '10/ 9:00-10:00 info@webcampusprojects.net
  • 15. Vorschläge TN-Aktivitäten • Textchat • Umfrage • Whiteboard http://farm4.static.flickr.com/3361/3611664887_df9a7f434b.jpg • Aufsplitten in Kleingruppen Von Caro Wallis HINWEIS: “Icebreakers“ und andere Aktivitäten, damit die eLectures TeilnehmerInnen „bei der Stange bleiben“ ;-) 14. Juni '10 / 19:15 – 20:15 od. 8. Juli '10/ 9:00-10:00 info@webcampusprojects.net
  • 16. Danke für die Überlassung der Fotos! ...an die Fotograf/inn/en, die ihre Fotos bei Pixelio: www.pixelio.de oder bei Flickr www.flickr.com unter einer Creative Commons Lizenz zur Verfügung gestellt haben! info@webcampusprojects.net
  • 17. Was war das Wichtigste, das ich bei diesem Live-Online Treffen gehört habe? info@webcampusprojects.net
  • 18. Viel Erfolg! Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Mag. Angelika Güttl-Strahlhofer www.webcampusprojects.net http://lion.web2.0campus.net/ info@webcampusprojects.net http://dafnet.web2.0campus.net Skype: angelika_guettl Twitter: @aguettl @dafcommunity http://farm4.static.flickr.com/3547/3791947392_cddc635dbe.jpg Von Kevin Clausse info@webcampusprojects.net