SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 15
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Secrétariat de cyberadministration
E-Government-Sekretariat
—
Chancellerie d‘Etat CHA
Staatskanzlei SK
1
eSociety –
eine Herausforderung für die Verwaltung
—
Swiss eGovernment Forum
8. März 2016
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 2
E-Government
—
• Die Bevölkerung und die Wirtschaft können dank IKT
die wichtigen Geschäfte mit den Behörden
elektronisch erledigen.
• Modernisierung der Verwaltung
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 3
Challenge gegenüber den Nutzern
—
- Einfacher Zugriff
- Einfache Nutzung
- Für jeden zugängliche Sprache
- Transparenz
- Vertrauen
- Datenschutz / Achtung der Privatsphäre
- Teilnahme / Interaktivität
- Globalisierte Welt
- Smart cities
Herausforderung #1: Ermitteln der Bedürfnisse der Nutzer
und Umgang mit ihnen als zentrales Anliegen
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 4
Gesellschaftliche Herausforderungen
—
Papier – Bürozeiten
Elektronisch 24 Std./Tag
Behinderte
Digital natives vs. Papier Freaks
Herausforderung #2: Einbezug «aller» und Erfüllung
möglichst vieler Erwartungen!
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 5
Nationale Herausforderungen
—
Schweiz  Kantone  Gemeinden: Autonomie vs. Bedürfnisse der Nutzer / Kosten
Synergiepotenzial durch gemeinsame Nutzung
- Gemeinden untereinander
- Gemeinden – Kanton
- Kantone untereinander
- Kantone – Eidgenossenschaft
Rolle der interkantonalen Konferenzen
- Staatsschreiberkonferenz
- Direktorenkonferenzen
- Informatikkonferenz
- Spezialistenkonferenzen
Rolle der Eidgenossenschaft als Pilot: Strategie eGov CH
Herausforderung #3: Fortschritt trotz/dank den Prinzipien des Föderalismus
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 6
Herausforderungen
für die Verwaltung
—
Von vertikal nach horizontal
- Gemeinsame Nutzung
- Standardisierung -> eCH
- Case Management
- Harmonisierung der Register
- Digitale Archivierung
- Open Government Data
Überdenken der Prozesse, um sie der digitalen Welt anzupassen
Anpassung der rechtlichen Rahmenbedingungen
- Anerkennung der elektronischen Verfahren
- Legalisierung der elektronischen Verfahren (Verwaltungsrecht)
- Universalschalter (Single Point of Contact)
- Verhältnis zu den Partnerinstanzen
Herausforderung #4: Administration 4.0 (smart administration) Vernetzung
der Maschinen und der Systeme innerhalb der Einheiten, zwischen diesen
und mit der Aussenwelt.
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 7
Herausforderung für das Management
und die Mitarbeiter
—
- Agilität und Flexibilität des Managements
und der Mitarbeiter
- Entwicklung der Kompetenzen und der Organisation
- Technologiebeobachtung
- Entwicklung der Anforderungen
- Begleitung der Geschäfte und Neugestaltung der Prozesse
- Zusammenarbeit IT – Fachbereich
- Finanzierungsbedarf
- Ressourcenbedarf für die Koordination (eGov-Sekretariat)
- Eigenentwicklung des Angebots vs. Outsourcing
- Quick wins vs. Grossprojekte
Herausforderung #5: Management und Mitarbeiter 4.0
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 8
Herausforderungen
bei der Sicherheit
—
Sicherheit steht oft im Widerspruch zu Einfachheit
Big Brother
Cyber War
Wikileaks lässt grüssen
Herausforderung #6:
Die Sicherheit ist kein
Störenfried
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 9
Herausforderungen bei der Kommunikation
—
Schwerpunkte der integrierten Kommunikation:
Interne Kommunikation und Kommunikation zwischen Verwaltungen
- E-Government als Chance sehen, die Arbeitsmethoden zu optimieren
- Die Verwaltung motivieren, sich neu zu erfinden und mit weniger mehr zu realisieren
Kommunikation mit den Nutzern
- Erkennen, welche Veränderungen von Mitarbeitern und Bürgern gewünscht werden
- Vermehrte Mitwirkung des Bürgers
Kommunikationswerkzeuge
- Internet, Soziale Netze, Tutorials, Zugänglichkeit
H. #7: die Schwerpunkte der Kommunikation sind der Schlüssel zum Erfolg
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 10
Aktueller Stand in den Kantonen
—
> eGov-Strategie
Quelle: Befragung der Staatskanzleien Ende 2015 / Rückmeldungen von 21 Kantonen
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 11
Aktueller Stand in den Kantonen
—
Zentrale eGov-Plattform
Quelle: Befragung der Staatskanzleien Ende 2015 / Rückmeldungen von 21 Kantonen
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 12
Aktueller Stand in den Kantonen
—
Identitätskontrolle und Authentifizierung
Quelle: Befragung der Staatskanzleien Ende 2015 / Rückmeldungen von 21 Kantonen
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 13
Aktueller Stand in den Kantonen
—
> Ersatz der handschriftlichen Unterschrift durch die digitale Signatur
Quelle: Befragung der Staatskanzleien Ende 2015 / Rückmeldungen von 21 Kantonen
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 14
Aktueller Stand in den Kantonen
—
> Gesetz über das E-Government
Quelle: Befragung der Staatskanzleien Ende 2015 / Rückmeldungen von 21 Kantonen
E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov
Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 15
Schlussfolgerung
—
Die elektronische Gesellschaft
veranlasst die Verwaltung
zu einem
Paradigmenwechsel!
Administration 4.0
Strategie eGov CH = Motor
Exponentieller Anstieg
der Angebote in den
kommenden Jahren
Maschine am Laufen

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

ISD2016_Solution_G_Stefan_Reiner
ISD2016_Solution_G_Stefan_ReinerISD2016_Solution_G_Stefan_Reiner
ISD2016_Solution_G_Stefan_ReinerInfoSocietyDays
 
ISD2016_SolutionH_Thomas_Thaler
ISD2016_SolutionH_Thomas_ThalerISD2016_SolutionH_Thomas_Thaler
ISD2016_SolutionH_Thomas_ThalerInfoSocietyDays
 
InfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_Strub
InfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_StrubInfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_Strub
InfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_StrubInfoSocietyDays
 
InfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_Berger
InfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_BergerInfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_Berger
InfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_BergerInfoSocietyDays
 
ISD2016_SolutionJ_Nina_Klingler
ISD2016_SolutionJ_Nina_KlinglerISD2016_SolutionJ_Nina_Klingler
ISD2016_SolutionJ_Nina_KlinglerInfoSocietyDays
 
ISD2016_SolutionP_Nadia_Zürcher
ISD2016_SolutionP_Nadia_ZürcherISD2016_SolutionP_Nadia_Zürcher
ISD2016_SolutionP_Nadia_ZürcherInfoSocietyDays
 
ISD_2016_SolutionG_Urs_Fischer
ISD_2016_SolutionG_Urs_FischerISD_2016_SolutionG_Urs_Fischer
ISD_2016_SolutionG_Urs_FischerInfoSocietyDays
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerInfoSocietyDays
 
InfoSocietyDays2016_Beat_Kobler
InfoSocietyDays2016_Beat_KoblerInfoSocietyDays2016_Beat_Kobler
InfoSocietyDays2016_Beat_KoblerInfoSocietyDays
 
ISD_2016_Solution_I_ Fabian_Reinhard
ISD_2016_Solution_I_ Fabian_ReinhardISD_2016_Solution_I_ Fabian_Reinhard
ISD_2016_Solution_I_ Fabian_ReinhardInfoSocietyDays
 
ISD_2016_Sol_B_Ruth_Röhm
ISD_2016_Sol_B_Ruth_RöhmISD_2016_Sol_B_Ruth_Röhm
ISD_2016_Sol_B_Ruth_RöhmInfoSocietyDays
 
ISD2016_SolutionI_Christian_Weber
ISD2016_SolutionI_Christian_WeberISD2016_SolutionI_Christian_Weber
ISD2016_SolutionI_Christian_WeberInfoSocietyDays
 
DI (FH) Volker Schörghofer, Ing. Rainer Schügerl (Hauptverband Österreichisch...
DI (FH) Volker Schörghofer, Ing. Rainer Schügerl (Hauptverband Österreichisch...DI (FH) Volker Schörghofer, Ing. Rainer Schügerl (Hauptverband Österreichisch...
DI (FH) Volker Schörghofer, Ing. Rainer Schügerl (Hauptverband Österreichisch...Praxistage
 
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_SchmidtISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_SchmidtInfoSocietyDays
 
arvato Customer Services Vertriebspräsentation
arvato Customer Services Vertriebspräsentationarvato Customer Services Vertriebspräsentation
arvato Customer Services Vertriebspräsentationarvato AG
 
ISD2016_Solution_B_Stefan_Hüsermann_Markus_Färber
ISD2016_Solution_B_Stefan_Hüsermann_Markus_FärberISD2016_Solution_B_Stefan_Hüsermann_Markus_Färber
ISD2016_Solution_B_Stefan_Hüsermann_Markus_FärberInfoSocietyDays
 
Roland Böhme (ilogs information logistics)
Roland Böhme (ilogs information logistics)Roland Böhme (ilogs information logistics)
Roland Böhme (ilogs information logistics)Praxistage
 
cit stellt auf CeBIT neue Lösung für das Fördermittelmanagement vor
cit stellt auf CeBIT neue Lösung für das Fördermittelmanagement vorcit stellt auf CeBIT neue Lösung für das Fördermittelmanagement vor
cit stellt auf CeBIT neue Lösung für das Fördermittelmanagement vorbhoeck
 

Was ist angesagt? (20)

ISD2016_Solution_G_Stefan_Reiner
ISD2016_Solution_G_Stefan_ReinerISD2016_Solution_G_Stefan_Reiner
ISD2016_Solution_G_Stefan_Reiner
 
ISD2016_SolutionH_Thomas_Thaler
ISD2016_SolutionH_Thomas_ThalerISD2016_SolutionH_Thomas_Thaler
ISD2016_SolutionH_Thomas_Thaler
 
InfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_Strub
InfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_StrubInfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_Strub
InfoSocietyDays2016_Referat_Gérald-_Strub
 
SolutionC_Elias_Mayer
SolutionC_Elias_MayerSolutionC_Elias_Mayer
SolutionC_Elias_Mayer
 
InfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_Berger
InfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_BergerInfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_Berger
InfoSocietyDays2016_Referat_Thomas_Berger
 
ISD2016_SolutionJ_Nina_Klingler
ISD2016_SolutionJ_Nina_KlinglerISD2016_SolutionJ_Nina_Klingler
ISD2016_SolutionJ_Nina_Klingler
 
ISD2016_SolutionP_Nadia_Zürcher
ISD2016_SolutionP_Nadia_ZürcherISD2016_SolutionP_Nadia_Zürcher
ISD2016_SolutionP_Nadia_Zürcher
 
ISD_2016_SolutionG_Urs_Fischer
ISD_2016_SolutionG_Urs_FischerISD_2016_SolutionG_Urs_Fischer
ISD_2016_SolutionG_Urs_Fischer
 
SolutionM_Urs_Fischer
SolutionM_Urs_FischerSolutionM_Urs_Fischer
SolutionM_Urs_Fischer
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
 
InfoSocietyDays2016_Beat_Kobler
InfoSocietyDays2016_Beat_KoblerInfoSocietyDays2016_Beat_Kobler
InfoSocietyDays2016_Beat_Kobler
 
ISD_2016_Solution_I_ Fabian_Reinhard
ISD_2016_Solution_I_ Fabian_ReinhardISD_2016_Solution_I_ Fabian_Reinhard
ISD_2016_Solution_I_ Fabian_Reinhard
 
ISD_2016_Sol_B_Ruth_Röhm
ISD_2016_Sol_B_Ruth_RöhmISD_2016_Sol_B_Ruth_Röhm
ISD_2016_Sol_B_Ruth_Röhm
 
ISD2016_SolutionI_Christian_Weber
ISD2016_SolutionI_Christian_WeberISD2016_SolutionI_Christian_Weber
ISD2016_SolutionI_Christian_Weber
 
DI (FH) Volker Schörghofer, Ing. Rainer Schügerl (Hauptverband Österreichisch...
DI (FH) Volker Schörghofer, Ing. Rainer Schügerl (Hauptverband Österreichisch...DI (FH) Volker Schörghofer, Ing. Rainer Schügerl (Hauptverband Österreichisch...
DI (FH) Volker Schörghofer, Ing. Rainer Schügerl (Hauptverband Österreichisch...
 
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_SchmidtISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
 
arvato Customer Services Vertriebspräsentation
arvato Customer Services Vertriebspräsentationarvato Customer Services Vertriebspräsentation
arvato Customer Services Vertriebspräsentation
 
ISD2016_Solution_B_Stefan_Hüsermann_Markus_Färber
ISD2016_Solution_B_Stefan_Hüsermann_Markus_FärberISD2016_Solution_B_Stefan_Hüsermann_Markus_Färber
ISD2016_Solution_B_Stefan_Hüsermann_Markus_Färber
 
Roland Böhme (ilogs information logistics)
Roland Böhme (ilogs information logistics)Roland Böhme (ilogs information logistics)
Roland Böhme (ilogs information logistics)
 
cit stellt auf CeBIT neue Lösung für das Fördermittelmanagement vor
cit stellt auf CeBIT neue Lösung für das Fördermittelmanagement vorcit stellt auf CeBIT neue Lösung für das Fördermittelmanagement vor
cit stellt auf CeBIT neue Lösung für das Fördermittelmanagement vor
 

Ähnlich wie InfoSocietyDays2016_Danielle_Gagnaux_dt.

OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien )
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien )OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien )
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien )Agenda Europe 2035
 
Digital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die Zukunft
Digital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die ZukunftDigital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die Zukunft
Digital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die ZukunftMatthias Stürmer
 
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Matthias Stürmer
 
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)Agenda Europe 2035
 
State of E-Commerce in Switzerland - Internet Briefing E-Commerce Konferenz 2...
State of E-Commerce in Switzerland - Internet Briefing E-Commerce Konferenz 2...State of E-Commerce in Switzerland - Internet Briefing E-Commerce Konferenz 2...
State of E-Commerce in Switzerland - Internet Briefing E-Commerce Konferenz 2...Carpathia AG
 
23. Open Government - Plattform Wien
23. Open Government - Plattform Wien23. Open Government - Plattform Wien
23. Open Government - Plattform WienStadt Wien
 
cit erläutert Voraussetzungen für hohe Fallzahlen in E-Government-Anwendungen
cit erläutert Voraussetzungen für hohe Fallzahlen in E-Government-Anwendungencit erläutert Voraussetzungen für hohe Fallzahlen in E-Government-Anwendungen
cit erläutert Voraussetzungen für hohe Fallzahlen in E-Government-Anwendungenbhoeck
 
Digitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer StädtenDigitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer StädtenMatthias Stürmer
 
Digitalisierung in Schweizer Staedten
Digitalisierung in Schweizer StaedtenDigitalisierung in Schweizer Staedten
Digitalisierung in Schweizer StaedtenFrancesca Giardina
 
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgenDas macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgenMatthias Stürmer
 
21.000 elektronische Formulare im Monat: Formularserver der cit erfolgreich i...
21.000 elektronische Formulare im Monat: Formularserver der cit erfolgreich i...21.000 elektronische Formulare im Monat: Formularserver der cit erfolgreich i...
21.000 elektronische Formulare im Monat: Formularserver der cit erfolgreich i...bhoeck
 
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)Agenda Europe 2035
 
Mehr Tempo bei der Umsetzung des OZG nur mit FIM-konformer Plattform
Mehr Tempo bei der Umsetzung des OZG nur mit FIM-konformer PlattformMehr Tempo bei der Umsetzung des OZG nur mit FIM-konformer Plattform
Mehr Tempo bei der Umsetzung des OZG nur mit FIM-konformer Plattformbhoeck
 
E-Government in der Schweiz: Innovation dank Föderalismus?
E-Government in der Schweiz: Innovation dank Föderalismus?E-Government in der Schweiz: Innovation dank Föderalismus?
E-Government in der Schweiz: Innovation dank Föderalismus?Matthias Stürmer
 
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)Agenda Europe 2035
 
Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)
Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)
Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)Agenda Europe 2035
 
All about Process Management
All about Process ManagementAll about Process Management
All about Process ManagementUiPathCommunity
 
Südtirol Digital 2020
Südtirol Digital 2020Südtirol Digital 2020
Südtirol Digital 2020Siag-BZ
 
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)Georg Eck
 

Ähnlich wie InfoSocietyDays2016_Danielle_Gagnaux_dt. (20)

OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien )
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien )OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien )
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien )
 
Digital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die Zukunft
Digital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die ZukunftDigital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die Zukunft
Digital nachhaltige Transformation: ein sinnvolles Rezept für die Zukunft
 
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
 
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)
Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)
 
State of E-Commerce in Switzerland - Internet Briefing E-Commerce Konferenz 2...
State of E-Commerce in Switzerland - Internet Briefing E-Commerce Konferenz 2...State of E-Commerce in Switzerland - Internet Briefing E-Commerce Konferenz 2...
State of E-Commerce in Switzerland - Internet Briefing E-Commerce Konferenz 2...
 
23. Open Government - Plattform Wien
23. Open Government - Plattform Wien23. Open Government - Plattform Wien
23. Open Government - Plattform Wien
 
cit erläutert Voraussetzungen für hohe Fallzahlen in E-Government-Anwendungen
cit erläutert Voraussetzungen für hohe Fallzahlen in E-Government-Anwendungencit erläutert Voraussetzungen für hohe Fallzahlen in E-Government-Anwendungen
cit erläutert Voraussetzungen für hohe Fallzahlen in E-Government-Anwendungen
 
Digitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer StädtenDigitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer Städten
 
Digitalisierung in Schweizer Staedten
Digitalisierung in Schweizer StaedtenDigitalisierung in Schweizer Staedten
Digitalisierung in Schweizer Staedten
 
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgenDas macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
 
21.000 elektronische Formulare im Monat: Formularserver der cit erfolgreich i...
21.000 elektronische Formulare im Monat: Formularserver der cit erfolgreich i...21.000 elektronische Formulare im Monat: Formularserver der cit erfolgreich i...
21.000 elektronische Formulare im Monat: Formularserver der cit erfolgreich i...
 
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Oesterreichische Nationalbank)
 
Mehr Tempo bei der Umsetzung des OZG nur mit FIM-konformer Plattform
Mehr Tempo bei der Umsetzung des OZG nur mit FIM-konformer PlattformMehr Tempo bei der Umsetzung des OZG nur mit FIM-konformer Plattform
Mehr Tempo bei der Umsetzung des OZG nur mit FIM-konformer Plattform
 
E-Government in der Schweiz: Innovation dank Föderalismus?
E-Government in der Schweiz: Innovation dank Föderalismus?E-Government in der Schweiz: Innovation dank Föderalismus?
E-Government in der Schweiz: Innovation dank Föderalismus?
 
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)
OSenR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz (Magistratsdirektion der Stadt Wien - CIO)
 
Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)
Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)
Ing. Roland Ledinger (BM für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)
 
All about Process Management
All about Process ManagementAll about Process Management
All about Process Management
 
Südtirol Digital 2020
Südtirol Digital 2020Südtirol Digital 2020
Südtirol Digital 2020
 
IT-Projekte der Finanzverwaltung
IT-Projekte der FinanzverwaltungIT-Projekte der Finanzverwaltung
IT-Projekte der Finanzverwaltung
 
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)
INFO10: Vom DITA Content zur mobilen Dokumentation (tekom f15)
 

Mehr von InfoSocietyDays

ISD2016_Solution_B_Theo_Wilhelm
ISD2016_Solution_B_Theo_WilhelmISD2016_Solution_B_Theo_Wilhelm
ISD2016_Solution_B_Theo_WilhelmInfoSocietyDays
 
ISD2016_Solution_C_Thomas_Marko
ISD2016_Solution_C_Thomas_MarkoISD2016_Solution_C_Thomas_Marko
ISD2016_Solution_C_Thomas_MarkoInfoSocietyDays
 
ISD2016_Solution_O_Heinz_Zaugg
ISD2016_Solution_O_Heinz_ZauggISD2016_Solution_O_Heinz_Zaugg
ISD2016_Solution_O_Heinz_ZauggInfoSocietyDays
 
ISD2016_SolutionI_Ulmer_Tom
ISD2016_SolutionI_Ulmer_TomISD2016_SolutionI_Ulmer_Tom
ISD2016_SolutionI_Ulmer_TomInfoSocietyDays
 
ISD2016_Solution_H_Peter_Ohnemus
ISD2016_Solution_H_Peter_OhnemusISD2016_Solution_H_Peter_Ohnemus
ISD2016_Solution_H_Peter_OhnemusInfoSocietyDays
 
ISD2016_Solution_F_Michael_Lehmann
ISD2016_Solution_F_Michael_LehmannISD2016_Solution_F_Michael_Lehmann
ISD2016_Solution_F_Michael_LehmannInfoSocietyDays
 
ISD2016_Solution_G_Serge_Bignens
ISD2016_Solution_G_Serge_BignensISD2016_Solution_G_Serge_Bignens
ISD2016_Solution_G_Serge_BignensInfoSocietyDays
 
ISD2016_Solution_D_Andreas_Lösch
ISD2016_Solution_D_Andreas_LöschISD2016_Solution_D_Andreas_Lösch
ISD2016_Solution_D_Andreas_LöschInfoSocietyDays
 
ISD2016_Jürg_Lindenmann
ISD2016_Jürg_LindenmannISD2016_Jürg_Lindenmann
ISD2016_Jürg_LindenmannInfoSocietyDays
 
InfoSocietyDays2016_Pascal_Strupler
InfoSocietyDays2016_Pascal_StruplerInfoSocietyDays2016_Pascal_Strupler
InfoSocietyDays2016_Pascal_StruplerInfoSocietyDays
 
ISD2016_SolutionA_Silvio_Frey
ISD2016_SolutionA_Silvio_FreyISD2016_SolutionA_Silvio_Frey
ISD2016_SolutionA_Silvio_FreyInfoSocietyDays
 
ISD2016_Solution_I_Felix_Fischer
ISD2016_Solution_I_Felix_FischerISD2016_Solution_I_Felix_Fischer
ISD2016_Solution_I_Felix_FischerInfoSocietyDays
 
ISD2016_Solution_H_Walter_Hürsch
ISD2016_Solution_H_Walter_HürschISD2016_Solution_H_Walter_Hürsch
ISD2016_Solution_H_Walter_HürschInfoSocietyDays
 
ISD2016_Solution_G_Martin_Fuchs
ISD2016_Solution_G_Martin_FuchsISD2016_Solution_G_Martin_Fuchs
ISD2016_Solution_G_Martin_FuchsInfoSocietyDays
 
ISD2016_Solution_F_Cornelia_Schmid
ISD2016_Solution_F_Cornelia_SchmidISD2016_Solution_F_Cornelia_Schmid
ISD2016_Solution_F_Cornelia_SchmidInfoSocietyDays
 
ISD2016_Solution_E_Hans-peter_Christen
ISD2016_Solution_E_Hans-peter_ChristenISD2016_Solution_E_Hans-peter_Christen
ISD2016_Solution_E_Hans-peter_ChristenInfoSocietyDays
 

Mehr von InfoSocietyDays (20)

ISD2016_Solution_B_Theo_Wilhelm
ISD2016_Solution_B_Theo_WilhelmISD2016_Solution_B_Theo_Wilhelm
ISD2016_Solution_B_Theo_Wilhelm
 
ISD2016_Solution_C_Thomas_Marko
ISD2016_Solution_C_Thomas_MarkoISD2016_Solution_C_Thomas_Marko
ISD2016_Solution_C_Thomas_Marko
 
ISD2016_Solution_O_Heinz_Zaugg
ISD2016_Solution_O_Heinz_ZauggISD2016_Solution_O_Heinz_Zaugg
ISD2016_Solution_O_Heinz_Zaugg
 
ISD2016_SolutionI_Ulmer_Tom
ISD2016_SolutionI_Ulmer_TomISD2016_SolutionI_Ulmer_Tom
ISD2016_SolutionI_Ulmer_Tom
 
ISD2016_Solution_H_Peter_Ohnemus
ISD2016_Solution_H_Peter_OhnemusISD2016_Solution_H_Peter_Ohnemus
ISD2016_Solution_H_Peter_Ohnemus
 
ISD2016_Solution_F_Michael_Lehmann
ISD2016_Solution_F_Michael_LehmannISD2016_Solution_F_Michael_Lehmann
ISD2016_Solution_F_Michael_Lehmann
 
ISD2016_Solution_G_Serge_Bignens
ISD2016_Solution_G_Serge_BignensISD2016_Solution_G_Serge_Bignens
ISD2016_Solution_G_Serge_Bignens
 
ISD2016_Solution_D_Andreas_Lösch
ISD2016_Solution_D_Andreas_LöschISD2016_Solution_D_Andreas_Lösch
ISD2016_Solution_D_Andreas_Lösch
 
ISD2016_Omar_Vanoni
ISD2016_Omar_VanoniISD2016_Omar_Vanoni
ISD2016_Omar_Vanoni
 
ISD2016_Jürg_Lindenmann
ISD2016_Jürg_LindenmannISD2016_Jürg_Lindenmann
ISD2016_Jürg_Lindenmann
 
ISD2016_Bernd_Classen
ISD2016_Bernd_ClassenISD2016_Bernd_Classen
ISD2016_Bernd_Classen
 
ISD2016_Serge_Bignens
ISD2016_Serge_BignensISD2016_Serge_Bignens
ISD2016_Serge_Bignens
 
ISD2106_Jürg_Blaser
ISD2106_Jürg_BlaserISD2106_Jürg_Blaser
ISD2106_Jürg_Blaser
 
InfoSocietyDays2016_Pascal_Strupler
InfoSocietyDays2016_Pascal_StruplerInfoSocietyDays2016_Pascal_Strupler
InfoSocietyDays2016_Pascal_Strupler
 
ISD2016_SolutionA_Silvio_Frey
ISD2016_SolutionA_Silvio_FreyISD2016_SolutionA_Silvio_Frey
ISD2016_SolutionA_Silvio_Frey
 
ISD2016_Solution_I_Felix_Fischer
ISD2016_Solution_I_Felix_FischerISD2016_Solution_I_Felix_Fischer
ISD2016_Solution_I_Felix_Fischer
 
ISD2016_Solution_H_Walter_Hürsch
ISD2016_Solution_H_Walter_HürschISD2016_Solution_H_Walter_Hürsch
ISD2016_Solution_H_Walter_Hürsch
 
ISD2016_Solution_G_Martin_Fuchs
ISD2016_Solution_G_Martin_FuchsISD2016_Solution_G_Martin_Fuchs
ISD2016_Solution_G_Martin_Fuchs
 
ISD2016_Solution_F_Cornelia_Schmid
ISD2016_Solution_F_Cornelia_SchmidISD2016_Solution_F_Cornelia_Schmid
ISD2016_Solution_F_Cornelia_Schmid
 
ISD2016_Solution_E_Hans-peter_Christen
ISD2016_Solution_E_Hans-peter_ChristenISD2016_Solution_E_Hans-peter_Christen
ISD2016_Solution_E_Hans-peter_Christen
 

InfoSocietyDays2016_Danielle_Gagnaux_dt.

  • 1. Secrétariat de cyberadministration E-Government-Sekretariat — Chancellerie d‘Etat CHA Staatskanzlei SK 1 eSociety – eine Herausforderung für die Verwaltung — Swiss eGovernment Forum 8. März 2016
  • 2. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 2 E-Government — • Die Bevölkerung und die Wirtschaft können dank IKT die wichtigen Geschäfte mit den Behörden elektronisch erledigen. • Modernisierung der Verwaltung
  • 3. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 3 Challenge gegenüber den Nutzern — - Einfacher Zugriff - Einfache Nutzung - Für jeden zugängliche Sprache - Transparenz - Vertrauen - Datenschutz / Achtung der Privatsphäre - Teilnahme / Interaktivität - Globalisierte Welt - Smart cities Herausforderung #1: Ermitteln der Bedürfnisse der Nutzer und Umgang mit ihnen als zentrales Anliegen
  • 4. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 4 Gesellschaftliche Herausforderungen — Papier – Bürozeiten Elektronisch 24 Std./Tag Behinderte Digital natives vs. Papier Freaks Herausforderung #2: Einbezug «aller» und Erfüllung möglichst vieler Erwartungen!
  • 5. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 5 Nationale Herausforderungen — Schweiz  Kantone  Gemeinden: Autonomie vs. Bedürfnisse der Nutzer / Kosten Synergiepotenzial durch gemeinsame Nutzung - Gemeinden untereinander - Gemeinden – Kanton - Kantone untereinander - Kantone – Eidgenossenschaft Rolle der interkantonalen Konferenzen - Staatsschreiberkonferenz - Direktorenkonferenzen - Informatikkonferenz - Spezialistenkonferenzen Rolle der Eidgenossenschaft als Pilot: Strategie eGov CH Herausforderung #3: Fortschritt trotz/dank den Prinzipien des Föderalismus
  • 6. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 6 Herausforderungen für die Verwaltung — Von vertikal nach horizontal - Gemeinsame Nutzung - Standardisierung -> eCH - Case Management - Harmonisierung der Register - Digitale Archivierung - Open Government Data Überdenken der Prozesse, um sie der digitalen Welt anzupassen Anpassung der rechtlichen Rahmenbedingungen - Anerkennung der elektronischen Verfahren - Legalisierung der elektronischen Verfahren (Verwaltungsrecht) - Universalschalter (Single Point of Contact) - Verhältnis zu den Partnerinstanzen Herausforderung #4: Administration 4.0 (smart administration) Vernetzung der Maschinen und der Systeme innerhalb der Einheiten, zwischen diesen und mit der Aussenwelt.
  • 7. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 7 Herausforderung für das Management und die Mitarbeiter — - Agilität und Flexibilität des Managements und der Mitarbeiter - Entwicklung der Kompetenzen und der Organisation - Technologiebeobachtung - Entwicklung der Anforderungen - Begleitung der Geschäfte und Neugestaltung der Prozesse - Zusammenarbeit IT – Fachbereich - Finanzierungsbedarf - Ressourcenbedarf für die Koordination (eGov-Sekretariat) - Eigenentwicklung des Angebots vs. Outsourcing - Quick wins vs. Grossprojekte Herausforderung #5: Management und Mitarbeiter 4.0
  • 8. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 8 Herausforderungen bei der Sicherheit — Sicherheit steht oft im Widerspruch zu Einfachheit Big Brother Cyber War Wikileaks lässt grüssen Herausforderung #6: Die Sicherheit ist kein Störenfried
  • 9. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 9 Herausforderungen bei der Kommunikation — Schwerpunkte der integrierten Kommunikation: Interne Kommunikation und Kommunikation zwischen Verwaltungen - E-Government als Chance sehen, die Arbeitsmethoden zu optimieren - Die Verwaltung motivieren, sich neu zu erfinden und mit weniger mehr zu realisieren Kommunikation mit den Nutzern - Erkennen, welche Veränderungen von Mitarbeitern und Bürgern gewünscht werden - Vermehrte Mitwirkung des Bürgers Kommunikationswerkzeuge - Internet, Soziale Netze, Tutorials, Zugänglichkeit H. #7: die Schwerpunkte der Kommunikation sind der Schlüssel zum Erfolg
  • 10. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 10 Aktueller Stand in den Kantonen — > eGov-Strategie Quelle: Befragung der Staatskanzleien Ende 2015 / Rückmeldungen von 21 Kantonen
  • 11. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 11 Aktueller Stand in den Kantonen — Zentrale eGov-Plattform Quelle: Befragung der Staatskanzleien Ende 2015 / Rückmeldungen von 21 Kantonen
  • 12. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 12 Aktueller Stand in den Kantonen — Identitätskontrolle und Authentifizierung Quelle: Befragung der Staatskanzleien Ende 2015 / Rückmeldungen von 21 Kantonen
  • 13. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 13 Aktueller Stand in den Kantonen — > Ersatz der handschriftlichen Unterschrift durch die digitale Signatur Quelle: Befragung der Staatskanzleien Ende 2015 / Rückmeldungen von 21 Kantonen
  • 14. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 14 Aktueller Stand in den Kantonen — > Gesetz über das E-Government Quelle: Befragung der Staatskanzleien Ende 2015 / Rückmeldungen von 21 Kantonen
  • 15. E-Government-Sekretariat www.fr.ch/e-gov Swiss eGovernment Forum / 8. März 2016 15 Schlussfolgerung — Die elektronische Gesellschaft veranlasst die Verwaltung zu einem Paradigmenwechsel! Administration 4.0 Strategie eGov CH = Motor Exponentieller Anstieg der Angebote in den kommenden Jahren Maschine am Laufen