brennpunkt eTourism 2013: Google perfektionieren

2.208 Aufrufe

Veröffentlicht am

Nicht nur die Optimierung der Website zählt für die erfolgreiche Positionierung im Netz.
Die Präsentation gibt einen ersten Einblick, was bei Google als nächstes kommt und wie Sie das alles richtig für Ihre Online-Aktivitäten koordinieren können.
Aktuelle Tendenzen werden aufgezeigt, um sich für die Zukunft optimal aufzustellen.

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.208
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
949
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

brennpunkt eTourism 2013: Google perfektionieren

  1. 1. „Google perfektionieren“ Brennpunkt eTourism 2013 luna-park GmbH, Christian Vollmert Salzburg, 16.11.2013
  2. 2. Über mich … Christian Vollmert Seit 1995 im Internet aktiv Geschäftsführer luna-park GmbH (www.luna-park.de) Experte für digitales Marketing und Suchmaschinen Leiter der Unit Search beim Bundesverband digitaler Wirtschaft (BVDW) (www.bvdw-sem.de)
  3. 3. luna-park GmbH luna-park GmbH Gründung 1998, Firmensitz Köln Digital Marketing Agentur mit Fokus auf Search, Analytics und Advertising Aktuell 20 Mitarbeiter Referenzen: E.ON, Tirol Werbung, Fressnapf, Messe Düsseldorf, Senzera, Telecash, Boconcept, Centro, Klosterfrau, Duravit …
  4. 4. luna-park in a nutshell 1. Online gefunden werden 2. Besucher zu Kunden konvertieren 3. Analysieren und Optimieren
  5. 5. Erfahrung in der Tourismus-Branche 5 (c) luna-park GmbH, 2012
  6. 6. Google verändert sich schneller
  7. 7. Panda und Pinguin verändern SEO Die zwei großen Google Veränderungen sind das Panda und das Pinguin Update - Panda = Alle relevanten Faktoren was auf der Website passiert bzw. steht (Onpage) - Pinguin = Alle relevanten Faktoren die auf die Website verweisen bzw. verlinken (Offpage) Seit Oktober 2013: Google Hummingbird Update Neuer Algorithmus = Schneller und präziser!
  8. 8. Google vermarket Top Keywords selbst Google Hotelfinder
  9. 9. Google wird zum Content Anbieter und … Informationen kommen direkt von Google – kein Klick mehr nötig
  10. 10. … ändert laufend seine Ergebnisdarstellungen Innerhalb von 6 Monaten erweitere Darstellung der Wetterkarten
  11. 11. Google will den User „führen“ Knowledge Graph liefert „passende“ Ergebnisse schon im Suchergebnis
  12. 12. Neue Branchensuche „Carousel“ in den USA live
  13. 13. Das „NOT PROVIDED PHÄNOMEN“
  14. 14. Google behält seine Geheimnisse mehr und mehr (not provided)
  15. 15. Google+ Das soziale Netzwerk von Google?
  16. 16. Google+ 300 Millionen aktive Nutzer Erfolgreich oder Flop?
  17. 17. Google+ rückt in den Ergebnissen in den Vordergrund
  18. 18. Google+ Profil in YouTube Kommentaren
  19. 19. Google liefert erweiterte Inhalte Google+ und Google Local
  20. 20. Google erstellt automatisch Google+ Profile (Kooperation u.a. mit den Gelben Seiten)
  21. 21. Google stellt eigene Google+ Bewertungen in den Vordergrund (unabhängig von Yelp, Tripadvisor…)
  22. 22. Google+ Local (wichtig für regionale Suche) Google Places und Local = Google+ Local
  23. 23. Google Business Photos Fotos vom Hotel direkt in Google Maps
  24. 24. Google+ ist nicht wie Facebook, sondern das Fundament für Google User Unternehmen Mobil (Now) Local Erfordert Interaktion vom Unternehmen und Person! Prüfen – wo tauche ich schon auf – stimmen die Daten neue Inhalte / Fotos anbieten – mit Website verbinden!
  25. 25. Und wann kommt die mobile Suche?
  26. 26. Mobile Suche ist schon da und keine Zukunft! Website muss jetzt auf dem Smartphone funktionieren! Responsive Design, Performance und Interaktionsmöglichkeit Quelle: http://www.vprt.de/thema/marktentwicklung/marktdaten/mediennutzung/ mobile-nutzung/content/mobile-internetnutzung-stei-1
  27. 27. Für Google optimieren heißt für den Nutzer optimieren
  28. 28. Platzierung in Google: Adwords Anmeldung, Hotelfinder Optimierung und Kontrolle in verschiedenen Organisch Kanälen Search - Organisch - Places/Local - Google+ - Facebook - Twitter - Youtube - Pinterest - Partner - Portale - Presse - Blogs - Foren Google+ Places/Local Organisch Google Places Adwords
  29. 29. Mach was Leute wollen Einzigartige Inhalte mit Mehrwert!
  30. 30. Website für Nutzer nicht sich selbst! - Website als Firmenbroschüre sind out! - Schaffe Inhalte mit Mehrwert, der anderen weiterhilft - Jede Contentseite sollte ein Ziel haben - Schöne Website allein reicht nicht um Geld zu verdienen! - Nicht erst Website erstellen und dann SEO machen!
  31. 31. 10 Phasen der Urlaubssuche Urlaub Ort Region Aktivität Hotel Allgemein Ort Hotel Sterne /Aktivität Ort Hotel Bewertung Preis Hotelname Buchen Anfahrt In jeder Phase wünscht der Gast passende und relevante Inhalte Wetter, Webcam Restaurants, Einkaufen Veranstaltungen , Events Touren, Sehenswürdigke iten Tipps für …
  32. 32. Inhalte mit Mehrwert schaffen Keywordfokus KeywordPlatzierung Linkwürdigkeit Was macht optimierten Content aus? Relevanz / Einzigartigkeit Content-Struktur
  33. 33. Sei großzügig Je mehr du gibst, desto mehr bekommst du zurück
  34. 34. Gebe und gewinne … - Biete deinen Kunden Ratgeber, Checklisten und Produktproben - Vermeide umständliche Registrierungsformulare, begnüge dich mit wenigen Daten - Schaffe Anreize zum weiterteilen - Liefere immer wieder neue Anreize
  35. 35. Wanderkarte mit Tourentipps als PDF-Download Wichtig: Bekanntmachung in Presse, Foren, Social
  36. 36. Hol alles raus 3er oder 4er Keywordkombis | Google Suggest
  37. 37. Keywords und Content - Zuerst die relevanten Keywords, dann der passende Content - Nicht nur auf die Top 10 Keywords schauen sondern zu jedem Thema die passenden Keyword-Kombis - Von „Standardbegriffen“ lösen und das passende Keyword finden - Großartiger Content gewinnt Nutzer und Google
  38. 38. Standardbegriff vs. Suchbegriff! Google Trends
  39. 39. Es gibt sooo viele Keyword-Kombinationen Biete den passenden Content
  40. 40. Analysiere und optimiere für deinen Erfolg Kanäle nutzen|Ziele definieren|Erfolg messen und bewerten, Inhalte optimieren
  41. 41. Analytics ist die Grundlage für Optimierung und Erfolg! - Jede Website sollte ein Web Analyse Tool einsetzen - Wichtig ist: Nutze das System und analysiere die Daten - Overall und Top 10 Daten haben nur wenig Aussagekraft - Wichtig sind: - Zugriffe auf relevante Seiten - Content-Analysen - Abbruchraten, Userpfade - Herkunft, Keywords, Quellen - Klicks auf der Seite - Definiere Conversions, Mikro-Conversions, CalltoActions
  42. 42. Search & Analytics – Phasen zur optimalen Erfassung und Bewertung aller Aktivitäten Webmaster Tools Alle Daten in einem Dashboard zusammenführen SEO Dashboard SEO Tool Google Analytics Google Adwords Wichtig ist die Verknüpfung aller Datentöpfe Zusätzliche Daten: Youtube, Google Local, Facebook
  43. 43. Google möchte unser Superheld sein „Und wie schaffe ich das jetzt alles ?!?“
  44. 44. Fahrplan für den digitalen (Google) Erfolg! Bitte luna-park.de bei Google+ einkreisen, Facebook Fan werden und Mindmap erhalten  ! https://plus.google.com/+Luna-parkDe https://www.facebook.com/luna.park.gmbh
  45. 45. Vielen Dank … Bitte folgen und einkreisen https://plus.google.com/+ChristianVollmert/ https://twitter.com/chrisvollmert Kontaktdaten: www.luna-park.de https://www.xing.com/profiles/Christian_Vollmert

×