Talentmanagement in der Zukunft 
Warum ein „weiter so“ im Talentmanagement 
nicht mehr funktionieren wird 
Key Note Henrik...
Kurze Vorstellung 
• Henrik Zaborowski 
• 13 Jahre Recruitingerfahrung 
• Recruitingcoach 
• Blogger, (Co-)Autor & Impulsg...
Warum nicht „weiter so“?
Ist unsere Unternehmenskultur ... 
Feste Strukturen Prozesse 
• 0,3 
• 0,7 
eins 
zwei 
• 1,6 
• 1,4 
• 2,5 
• 2,8 
drei 
...
... heute noch zeitgemäß? 
Vernetzung Geschwindigkeit
Führt unser Sozialverhalten ...
Führt unser Sozialverhalten ... 
What ever you‘ve done: 
I‘ve done it bigger, better 
and for longer!
... zu gewünschten Ergebnissen?
Hm, mal sehen ... 
Aus Managementsicht: 
• Überforderung des Managements durch 
disruptive Innovationen 
• Fahren „auf Sic...
Hm, mal sehen ... 
• Aus Mitarbeitersicht: 
• Inkompetentes Management 
• Arbeit als Pflichtgefühl 
• Ungenutzte Potential...
Und das ist noch nicht alles!
Sind wir bereit für - den Fachkräftemangel? 
Quelle: Bundesagentur für Arbeit „Perspektive 2025: Fachkräfte für Deutschlan...
- und das Denken der 
Generation Y 
?
Die zwei Baustellen der Zukunft: 
Permanenter 
Mitarbeiterengpass 
Fluides Wissen 
als Hauptkapital
Erstmalig in der Geschichte 
wird der Mensch im Vordergrund stehen! 
Aus Profitgründen! Aber egal.
Der Mensch?? 
„WTF!“
Wir müssen Talentmanagement 
neu definieren 
• Schul- & Studiumsabbrecher, Quereinsteiger, 
Rentner, Eltern, Arbeitslose, ...
Wir müssen Talentmanagement 
neu definieren 
• Recruiting durch Netzwerke der Führungskräfte 
• Professionelles Trennungsm...
(Zusammen-)Arbeit ändert sich elementar 
• Kooperationen statt Wettbewerb 
• Experten brauchen Experten 
• Abhängigkeit vo...
(Zusammen-)Arbeit ändert sich elementar 
• Lose, aber langfristige Beziehungen 
• Hoher Bedarf Sozialer Kompetenz 
• Neues...
Recruiting? Geht ganz anders!
Stichwort Zusammenarbeit 
Ein für Unternehmen konzipiertes 
Messaging- und Kollaborationstool 
Quelle: t3n http://t3n.de/n...
Und was macht HR? 
Administration Change & Innovations-management
Vielen Dank! 
Henrik Zaborowski 
www.hzaborowski.de 
hz@hzaborowski.de 
Mobil 0170 700 33 46
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

HR 2025: Warum ein "weiter so" im Talentmanagement nicht mehr funktionieren wird

1.109 Aufrufe

Veröffentlicht am

HR im Jahr 2025: Das erste Mal in der Geschichte der Arbeit wird der Mensch im Vordergrund stehen. Mit weit reichenden Folgen für das Recruiting, Talentmanagement und Führung.

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.109
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
27
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

HR 2025: Warum ein "weiter so" im Talentmanagement nicht mehr funktionieren wird

  1. 1. Talentmanagement in der Zukunft Warum ein „weiter so“ im Talentmanagement nicht mehr funktionieren wird Key Note Henrik Zaborowski HCM Kompasstage 2014 Steria Mummert Consulting
  2. 2. Kurze Vorstellung • Henrik Zaborowski • 13 Jahre Recruitingerfahrung • Recruitingcoach • Blogger, (Co-)Autor & Impulsgeber • Vernetzt mit HR Experten aus Industrie, Beratung und Wissenschaft • Gute Einblicke in die HR Startup Szene
  3. 3. Warum nicht „weiter so“?
  4. 4. Ist unsere Unternehmenskultur ... Feste Strukturen Prozesse • 0,3 • 0,7 eins zwei • 1,6 • 1,4 • 2,5 • 2,8 drei Chef Chef Chef Nix Nix Chef Nix Hierarchien
  5. 5. ... heute noch zeitgemäß? Vernetzung Geschwindigkeit
  6. 6. Führt unser Sozialverhalten ...
  7. 7. Führt unser Sozialverhalten ... What ever you‘ve done: I‘ve done it bigger, better and for longer!
  8. 8. ... zu gewünschten Ergebnissen?
  9. 9. Hm, mal sehen ... Aus Managementsicht: • Überforderung des Managements durch disruptive Innovationen • Fahren „auf Sicht“ • Unproduktive Machtkämpfe • Führungsfehler
  10. 10. Hm, mal sehen ... • Aus Mitarbeitersicht: • Inkompetentes Management • Arbeit als Pflichtgefühl • Ungenutzte Potentiale • Innere Kündigung • Demotivation • Fluktuation
  11. 11. Und das ist noch nicht alles!
  12. 12. Sind wir bereit für - den Fachkräftemangel? Quelle: Bundesagentur für Arbeit „Perspektive 2025: Fachkräfte für Deutschland“
  13. 13. - und das Denken der Generation Y ?
  14. 14. Die zwei Baustellen der Zukunft: Permanenter Mitarbeiterengpass Fluides Wissen als Hauptkapital
  15. 15. Erstmalig in der Geschichte wird der Mensch im Vordergrund stehen! Aus Profitgründen! Aber egal.
  16. 16. Der Mensch?? „WTF!“
  17. 17. Wir müssen Talentmanagement neu definieren • Schul- & Studiumsabbrecher, Quereinsteiger, Rentner, Eltern, Arbeitslose, Ausländer ... • Job wird an Mitarbeiter angepasst • Individuelle Personalentwicklung • Führungskraft als Karrierecoach
  18. 18. Wir müssen Talentmanagement neu definieren • Recruiting durch Netzwerke der Führungskräfte • Professionelles Trennungsmanagement • Karriere in „2-3 Jahres-Schritten“
  19. 19. (Zusammen-)Arbeit ändert sich elementar • Kooperationen statt Wettbewerb • Experten brauchen Experten • Abhängigkeit von einander
  20. 20. (Zusammen-)Arbeit ändert sich elementar • Lose, aber langfristige Beziehungen • Hoher Bedarf Sozialer Kompetenz • Neues Verständnis von Führung
  21. 21. Recruiting? Geht ganz anders!
  22. 22. Stichwort Zusammenarbeit Ein für Unternehmen konzipiertes Messaging- und Kollaborationstool Quelle: t3n http://t3n.de/news/slack-576035/
  23. 23. Und was macht HR? Administration Change & Innovations-management
  24. 24. Vielen Dank! Henrik Zaborowski www.hzaborowski.de hz@hzaborowski.de Mobil 0170 700 33 46

×