Praxisworkshop:Facebook für Unternehmen<br />
Vorstellung<br />alike == gleich<br />Auf gleicher Ebene kommunizieren. Zuhören. Antworten. Wie im Alltag. Nun auch online...
Themen des Workshops<br /><ul><li>Social Media & Facebook Facts
Zentrales Zuhause für grössere Inhalte
Profile & Seiten
Praxisbeispiele
Der virale Effekt
Häufige Fehler
Facebook-Anzeigen
Weitere Facebook-Funktionen
Community Management & Insights
Anwendungen & F-Commerce</li></li></ul><li>Erwartungen an das Modul?<br /><ul><li>Was sind die interessanten Themen?
Was wollen Teilnehmer lernen?</li></li></ul><li>Alles ist interaktiv<br /><ul><li>Gerne mittendrin Fragen stellen
Wichtig: Bezug zur Praxis & konkrete Antworten
Download Präsentation & Zusatzinfos:http://alike.ch/fb110714</li></li></ul><li>Facebook Facts<br /> <br />
Facebook, das drittgrösste Land<br />
Alles Hype?<br />Wie vor 12 Jahren Websites, sind die sozialen Netzwerke sehr wichtig und werden immer wichtiger sein, abe...
Integration in Gesamtkommunikation<br /><ul><li>Facebook - ein Teil des Mix
Integrieren in Print-Medien (Inserate, Flyers, Broschüren...)
Querverlinken von allen anderen Plattformen (YouTube etc)
Zeitnah bedienen, schnell reagieren
Integriert behandeln!</li></li></ul><li>Die Facebook-Diktatur<br /><ul><li>Ab 10'000 Fans wirds komplizierter
Dialog mit Facebook ist für Normalbürger schwer
Via "Sales Rep" besser - ab $100'000 Umsatz
Anfragen werden sonst selten und langsam beantwortet</li></ul>Fazit: nicht alles auf diese Karte setzen<br />Beispiel: Bas...
Ein zentrales Zuhause für die Inhalte, die wir publizieren<br />ausserhalb von Facebook<br />
Fachblog oder Unternehmensblog<br /><ul><li>Zeigt Fachkompetenz
Bindet Leser besser als eine Facebook-Seite
Suchmaschinenfreundlichkeit
Inhalte in der eigenen Hand</li></ul>Ein Blog ist ein ideales Zuhause für die (grösseren, fachlicheren) Inhalte, die Sie i...
Profile & Seiten<br />die Möglichkeiten<br />
Facebook Menschen-Profil<br /><ul><li>Datenschutz sehr fein einstellbar
Simpel: was nicht öffentlich sein soll, stelle ich nicht rein
maximal 5000 Freunde (zweiseitige Verbindungen)
ein Marketing-Mensch muss Facebook kennen
Voraussetzung für Eröffnen der Fan-Seite</li></li></ul><li>Facebook Firmenseite (Fan-Page)<br /><ul><li>"Firmenzentrale" i...
kann mit Anwendungen ausgebaut werden (zB Katalog, Webshop, Kontaktformular)</li></li></ul><li>Profile & Seiten<br />Profi...
zweiseitige Verbindungen:"als Freund hinzufügen"
nach AGBs nur für Menschen
Zugang zu Profilen der Freunde
feine Datenschutzeinstellungen
pro Mensch ein Account</li></ul>Das Facebook-Loginpassiert immer mit einem<br />Menschen-Account!<br />Fan-Seite (alle and...
einseitige Verbindungen:"gefällt mir"
für Firmen, Bands, Stars...
kein Zugang zu Fan-Profilen
Social Plugins (Like-Box etc.)
Facebook-Anzeigen
Insights: Statistiken</li></li></ul><li>Menschen und ihre Fanseiten<br /><ul><li>1 Mensch - Administrator von x Fanseiten
1 Fanseite - evtl. mehrere Administratoren</li></li></ul><li>Praxisbeispiele<br />Ideen & Inspiration<br />
Credit Suisse<br /><ul><li>"nur" 6'200 Fans
Beiträge: ca. 3x pro Monat
keine speziellen Apps (YouTube, Newsletter)</li></li></ul><li>Mammut - Biggest Peak Project<br /><ul><li>+ 41'500 Fans
FB-Massnahme: Gewinnspiel-App
Integration mit anderen Kanälen</li></li></ul><li>M-Budget WG Kampagne<br /><ul><li>+ 21'000 Fans
FB-Massnahme: WG-Contest-App
Integration in Websites & Print</li></li></ul><li>Solothurner Spitäler<br /><ul><li>Integration in Website
Integration Website-Inhalte in Facebook (Baby, Karriere, Gastronomie...)</li></li></ul><li>Brack Electronics<br /><ul><li>...
Facebook: Weihnachts-App (Oh Schreck), FridayDeal, Gewinnspiel-App...
Viel Einsatz von YouTube</li></li></ul><li>McCormick<br /><ul><li>Integration in Gesamt-Mix
Facebook-App: Interaktives Kochbuch
+ 1080 Fans nach 2 Monaten, 570 nahmen an Promotion teil</li></li></ul><li>Linsenmax<br /><ul><li>Rabatt für Fans
F-Commerce Shop
Blog-Integration</li></li></ul><li>Facebook Virus<br />Virality & Virability<br />
Virability & Virality<br />Virability & Virality<br />Wortkonstrukte, um die zwei Seiten<br />der viralen Verbreitung zu z...
Virability & Virality<br />Virability = der "Wasserdruck" des Inhaltsstücks<br /><ul><li>einfach teilbar?
wird man das gerne teilen?
kommt es beim Empfänger in einer teilbaren Form an?
wird es für mehr als 5 Minuten die Leute faszinieren?</li></ul>Virality = Öffnen der Wasser-Leitungen durchs Publikum<br /...
They love (or hate) interaction<br />Grundsätzlich ist man unsichtbar in Facebook*. Ob als Mensch oder Fanseite. Sichtbar ...
Virability optimieren<br /><ul><li>wenn ein Fan interagiert, sehen das seine Freunde= "Freundesempfehlung"
virale Verbreitung ist kostenlose Werbung
"Virability" kann optimiert werden
"Virality" kann nicht garantiert werden
Optimierung: alle Kanäle miteinbeziehen
kritische Masse sehr wichtig: Anstoss subtil aber breit</li></ul>Deshalb 1. Schritt: bestehende Online-Angebote unbedingt ...
Virability optimieren<br />Weitere Möglichkeiten:<br /><ul><li>F-Commerce (Webshop in Facebook integriert, Facebook in Web...
Produktempfehlungen an Facebook-Freunde ermöglichen(Like-Button in Produkte-Detailansichten integrieren!)
Gewinnspiele (in separater App)
Teilwürdige Inhalte (hilfreich, nicht-werbend)
...</li></li></ul><li>Einfache Shop-Integration<br />
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Facebook: Möglichkeiten für Unternehmen

2.509 Aufrufe

Veröffentlicht am

Grundlagen und Möglichkeiten für Unternehmen. Präsentation von http://alike.ch

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.509
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Facebook: Möglichkeiten für Unternehmen

  1. 1. Praxisworkshop:Facebook für Unternehmen<br />
  2. 2. Vorstellung<br />alike == gleich<br />Auf gleicher Ebene kommunizieren. Zuhören. Antworten. Wie im Alltag. Nun auch online möglich.“alike” hilft, online ins Gespräch zu kommen"alike" zeigt, wie Social Media und Blogs wirksam werden und begleitet auf den ersten Schritten. Konzeption & Umsetzung.<br />
  3. 3. Themen des Workshops<br /><ul><li>Social Media & Facebook Facts
  4. 4. Zentrales Zuhause für grössere Inhalte
  5. 5. Profile & Seiten
  6. 6. Praxisbeispiele
  7. 7. Der virale Effekt
  8. 8. Häufige Fehler
  9. 9. Facebook-Anzeigen
  10. 10. Weitere Facebook-Funktionen
  11. 11. Community Management & Insights
  12. 12. Anwendungen & F-Commerce</li></li></ul><li>Erwartungen an das Modul?<br /><ul><li>Was sind die interessanten Themen?
  13. 13. Was wollen Teilnehmer lernen?</li></li></ul><li>Alles ist interaktiv<br /><ul><li>Gerne mittendrin Fragen stellen
  14. 14. Wichtig: Bezug zur Praxis & konkrete Antworten
  15. 15. Download Präsentation & Zusatzinfos:http://alike.ch/fb110714</li></li></ul><li>Facebook Facts<br /> <br />
  16. 16. Facebook, das drittgrösste Land<br />
  17. 17. Alles Hype?<br />Wie vor 12 Jahren Websites, sind die sozialen Netzwerke sehr wichtig und werden immer wichtiger sein, aber...<br />...wie auch damals: es ist keine Wunderwaffe, die von alleine funktioniert!<br />Es ist eine wichtige Ergänzung.<br />
  18. 18. Integration in Gesamtkommunikation<br /><ul><li>Facebook - ein Teil des Mix
  19. 19. Integrieren in Print-Medien (Inserate, Flyers, Broschüren...)
  20. 20. Querverlinken von allen anderen Plattformen (YouTube etc)
  21. 21. Zeitnah bedienen, schnell reagieren
  22. 22. Integriert behandeln!</li></li></ul><li>Die Facebook-Diktatur<br /><ul><li>Ab 10'000 Fans wirds komplizierter
  23. 23. Dialog mit Facebook ist für Normalbürger schwer
  24. 24. Via "Sales Rep" besser - ab $100'000 Umsatz
  25. 25. Anfragen werden sonst selten und langsam beantwortet</li></ul>Fazit: nicht alles auf diese Karte setzen<br />Beispiel: Bass Guitar Facebook Page<br />
  26. 26. Ein zentrales Zuhause für die Inhalte, die wir publizieren<br />ausserhalb von Facebook<br />
  27. 27. Fachblog oder Unternehmensblog<br /><ul><li>Zeigt Fachkompetenz
  28. 28. Bindet Leser besser als eine Facebook-Seite
  29. 29. Suchmaschinenfreundlichkeit
  30. 30. Inhalte in der eigenen Hand</li></ul>Ein Blog ist ein ideales Zuhause für die (grösseren, fachlicheren) Inhalte, die Sie in den verschiedenen sozialen Netzwerke publizieren. Die Blog-Artikel dann in Facebook "verlinken".<br />
  31. 31. Profile & Seiten<br />die Möglichkeiten<br />
  32. 32. Facebook Menschen-Profil<br /><ul><li>Datenschutz sehr fein einstellbar
  33. 33. Simpel: was nicht öffentlich sein soll, stelle ich nicht rein
  34. 34. maximal 5000 Freunde (zweiseitige Verbindungen)
  35. 35. ein Marketing-Mensch muss Facebook kennen
  36. 36. Voraussetzung für Eröffnen der Fan-Seite</li></li></ul><li>Facebook Firmenseite (Fan-Page)<br /><ul><li>"Firmenzentrale" in Facebook
  37. 37. kann mit Anwendungen ausgebaut werden (zB Katalog, Webshop, Kontaktformular)</li></li></ul><li>Profile & Seiten<br />Profil (Menschen)<br /><ul><li>max. 5000 Freunde
  38. 38. zweiseitige Verbindungen:"als Freund hinzufügen"
  39. 39. nach AGBs nur für Menschen
  40. 40. Zugang zu Profilen der Freunde
  41. 41. feine Datenschutzeinstellungen
  42. 42. pro Mensch ein Account</li></ul>Das Facebook-Loginpassiert immer mit einem<br />Menschen-Account!<br />Fan-Seite (alle anderen)<br /><ul><li>Fanzahl unbeschränkt
  43. 43. einseitige Verbindungen:"gefällt mir"
  44. 44. für Firmen, Bands, Stars...
  45. 45. kein Zugang zu Fan-Profilen
  46. 46. Social Plugins (Like-Box etc.)
  47. 47. Facebook-Anzeigen
  48. 48. Insights: Statistiken</li></li></ul><li>Menschen und ihre Fanseiten<br /><ul><li>1 Mensch - Administrator von x Fanseiten
  49. 49. 1 Fanseite - evtl. mehrere Administratoren</li></li></ul><li>Praxisbeispiele<br />Ideen & Inspiration<br />
  50. 50. Credit Suisse<br /><ul><li>"nur" 6'200 Fans
  51. 51. Beiträge: ca. 3x pro Monat
  52. 52. keine speziellen Apps (YouTube, Newsletter)</li></li></ul><li>Mammut - Biggest Peak Project<br /><ul><li>+ 41'500 Fans
  53. 53. FB-Massnahme: Gewinnspiel-App
  54. 54. Integration mit anderen Kanälen</li></li></ul><li>M-Budget WG Kampagne<br /><ul><li>+ 21'000 Fans
  55. 55. FB-Massnahme: WG-Contest-App
  56. 56. Integration in Websites & Print</li></li></ul><li>Solothurner Spitäler<br /><ul><li>Integration in Website
  57. 57. Integration Website-Inhalte in Facebook (Baby, Karriere, Gastronomie...)</li></li></ul><li>Brack Electronics<br /><ul><li>laufende Aktionen in Social Media, Verknüpfung der Kanäle
  58. 58. Facebook: Weihnachts-App (Oh Schreck), FridayDeal, Gewinnspiel-App...
  59. 59. Viel Einsatz von YouTube</li></li></ul><li>McCormick<br /><ul><li>Integration in Gesamt-Mix
  60. 60. Facebook-App: Interaktives Kochbuch
  61. 61. + 1080 Fans nach 2 Monaten, 570 nahmen an Promotion teil</li></li></ul><li>Linsenmax<br /><ul><li>Rabatt für Fans
  62. 62. F-Commerce Shop
  63. 63. Blog-Integration</li></li></ul><li>Facebook Virus<br />Virality & Virability<br />
  64. 64. Virability & Virality<br />Virability & Virality<br />Wortkonstrukte, um die zwei Seiten<br />der viralen Verbreitung zu zeigen.<br />
  65. 65. Virability & Virality<br />Virability = der "Wasserdruck" des Inhaltsstücks<br /><ul><li>einfach teilbar?
  66. 66. wird man das gerne teilen?
  67. 67. kommt es beim Empfänger in einer teilbaren Form an?
  68. 68. wird es für mehr als 5 Minuten die Leute faszinieren?</li></ul>Virality = Öffnen der Wasser-Leitungen durchs Publikum<br /><ul><li>man hat es nicht in der Hand</li></li></ul><li>Nobody loves you<br />"Ich habe gesehen, dass einige Firmen immer mehr ihr Firmenprofil auf Facebook hinterlegen. Das würde ich für meine auch gerne tun.<br />Nun habe ich die Seite von Facebook mal geöffnet und gesehen, dass man sich da nur mit Name und Vorname registrieren kann – das möchte ich aber nicht, ich möchte mich mit dem Firmennamen registrieren. Wie gehe ich da am besten vor?"<br />gar nicht.<br />
  69. 69. They love (or hate) interaction<br />Grundsätzlich ist man unsichtbar in Facebook*. Ob als Mensch oder Fanseite. Sichtbar sich nur Interaktionen!<br />*gilt für alle sozialen Netzwerke<br />
  70. 70. Virability optimieren<br /><ul><li>wenn ein Fan interagiert, sehen das seine Freunde= "Freundesempfehlung"
  71. 71. virale Verbreitung ist kostenlose Werbung
  72. 72. "Virability" kann optimiert werden
  73. 73. "Virality" kann nicht garantiert werden
  74. 74. Optimierung: alle Kanäle miteinbeziehen
  75. 75. kritische Masse sehr wichtig: Anstoss subtil aber breit</li></ul>Deshalb 1. Schritt: bestehende Online-Angebote unbedingt optimieren für "Virability" unter Einbezug von Facebook & Co.<br />
  76. 76. Virability optimieren<br />Weitere Möglichkeiten:<br /><ul><li>F-Commerce (Webshop in Facebook integriert, Facebook in Webshop integriert)
  77. 77. Produktempfehlungen an Facebook-Freunde ermöglichen(Like-Button in Produkte-Detailansichten integrieren!)
  78. 78. Gewinnspiele (in separater App)
  79. 79. Teilwürdige Inhalte (hilfreich, nicht-werbend)
  80. 80. ...</li></li></ul><li>Einfache Shop-Integration<br />
  81. 81. Häufige Fehler<br />leicht zu vermeiden<br />
  82. 82. 10 Häufige Fehler<br />Menschenprofil statt Firmenseite<br />Falsche Kategorie oder Name der Seite (Sperr-Risiko)<br />Nichts veröffentlichen (Unsichtbarkeit)<br />Zu viele Selbst-Promo-Beiträge(führt zum "Verbergen" - von User- oder Facebook-Seite)<br />Kein Zeitbudget für Monitoring & Reaktionen<br />Nicht integriert in Firmen-Kommunikation<br />Überstrapazierung von Votings<br />Verstösse gegen Facebook-AGBs für Gewinnspiele<br />Fanseiten-Erweiterung ohne HTTPS!<br />Anzeigen-Controlling vernachlässigen<br />
  83. 83. Die Fanseite<br /> <br />
  84. 84. Here we go...<br />Erstellen:<br />http://www.facebook.com/pages/create.php<br />...schon passiert, oder?<br />
  85. 85. Erste ToDos<br />Profilbild & dazu passende "Ribbon-Bilder"<br />Erste Inhalte publizieren<br />Freunde & Bekannte einladen (Ziel: 25 Fans)<br />Vanity-URL beantragen (nicht vergessen!)<br />Fragen stellen, zu Interaktion animieren (fortlaufend)<br />Facebook in Website integrieren (zB Like Buttons)<br />Website-Inhalte in Facebook integrieren (zB fbtabs.ch)<br />Anzeigen-Kampagne (oft sinnvoll)<br />
  86. 86. Vanity URL<br /><ul><li>mit 25+ Fans hat man das Recht auf eine einfachere URL
  87. 87. bis 100 Fans kann man den Seitennamen noch ändern</li></ul>einzige nützliche Facebook-Gruppe:<br />25Likes<br />Vanity-URL beantragen:<br />unter "Resources": "Select a username"(Option unsichtbar bis 25 Fans)<br />
  88. 88. Welcome Tab<br /><ul><li>definierbar als Landing-Page für Noch-Nicht-Fans
  89. 89. unterschiedlichen Inhalt für Fans/Nicht-Fans
  90. 90. zB Gutscheincode wird erst sichtbar, wenn man Fan wird</li></li></ul><li>Tab-Erweiterungen der Page<br /><ul><li>möglich mit sponsored Apps (unschön)
  91. 91. Way to go: eigene Apps machen
  92. 92. bei eigenen Apps: Menu-Icon bestimmbar
  93. 93. man braucht eigenes Hosting für iframe Apps
  94. 94. häufiger Fehler: SSL-Unterstützung vergessen
  95. 95. Beispiel Quorn Schweden</li></li></ul><li>Tab-Hosting mit FBtabs<br /><ul><li>unterstützt SSL (HTTPS)
  96. 96. einfache Bearbeitung via Online-Tool
  97. 97. unterschiedlichen Inhalt für Fans/Nicht-Fans
  98. 98. 1 Tab (zB Welcome) kostenlos
  99. 99. http://fbtabs.ch</li></li></ul><li>Eigenes Projekt: Fanseite?<br /> <br />
  100. 100. Fragen aus der Praxis?<br /><ul><li>Fanseiten der Teilnehmer?
  101. 101. Sind Fragen da?
  102. 102. Vanity URLs schon "geholt"?</li></ul>Gegenseitiges Liken verkürzt den Weg zu den 25.<br />
  103. 103. Interlude: EdgeRankFacebook Frontpage Magic<br /> <br />
  104. 104. Was wird gesehen?<br /><ul><li>über 90%: Newsfeed
  105. 105. Perspektive Benutzer:Facebook weiss, was mich interessiert
  106. 106. Perspektive Fanseite:Facebook weiss, was meine Fans interessiert</li></li></ul><li>Was ist EdgeRank?<br />ue = Affinität zwischen Fan und Inhaltsersteller<br />we = Gewicht dieses Inhaltstyps<br />de = Zeitfaktor - wie lange her wurde der Inhalt publiziert?<br />EdgeRank ist Magic<br />(undisclosed)<br />
  107. 107. 100'000 Fans und doch unwirksam<br /><ul><li>Feedbackquote immens wichtig
  108. 108. < 0.1% ist ganz schlecht
  109. 109. 0.1% bis 0.5% ist OK
  110. 110. > 0.5% ist gut</li></ul>Wer uninteressant ist, wird ausgeblendet<br />Und nie wieder eingeblendet!<br />
  111. 111. Fans kaufen: schlechte Idee<br />Fake Fans<br />=<br />tiefe Feedbackrate<br />=<br />Ausblendung durch Facebook<br />=<br />Feedbackrate 0%<br />=<br />Ende Lustig<br />
  112. 112. Chefs wollen zahlen<br />wir liefern Feedback-Raten!<br />wir kaufen nie tote Fans.<br />(idealerweise erklären wir dem Chef,<br />wie schlecht eine hohe Zahl inaktive Fans ist)<br />
  113. 113. Was wird gesehen?<br />Wichtig zu verstehen:<br />Ich kann 100'000 Fans haben, regelmässig posten und trotzdem unsichtbar bleiben, wenn Facebook merkt, dass ich uninteressant bin.<br />Ohne Kreativität und Community Management geht nichts.<br />Glücklicherweise.<br />...deshalb müssen Marketingleute umlernen.<br />
  114. 114. Facebook-Anzeigen<br /> <br />
  115. 115. Facebook-Anzeigen<br />(Demo der Möglichkeiten und Optimierung)<br />https://www.facebook.com/ads/manage<br />
  116. 116. Weitere Facebook-Funktionen<br />Grobüberblick<br />
  117. 117. Facebook-Gruppen<br /><ul><li>eher für "Clubs" (zB nach Interessen, Business, Verein)
  118. 118. Mitglieder können ungefragt hinzugefügt werden
  119. 119. im Normalfall nicht der Weg für Firmen</li></li></ul><li>Facebook Places & Deals<br /><ul><li>Check-In GPS-basiert (mit Smartphone)
  120. 120. Deals: wer eincheckt kriegt Rabatt
  121. 121. Freunde sehen, wo man eincheckt</li></li></ul><li>Social Plugins<br />Social Plugins ermöglichen Website-Betreibern, die Interaktionen und Freundes-Verbindungen ausserhalb von Facebook einzusetzen. Auf der eigenen Website oder im eigenen Webshop.<br />Vorteile:<br /><ul><li>Freundesempfehlungen statt Werbung
  122. 122. Interaktionen werden in Facebook sichtbar
  123. 123. Basis für Community-Aufbau
  124. 124. "Virales Potential"</li></ul>Link zur Referenz:<br />https://developers.facebook.com/docs/plugins/<br />
  125. 125. Social Plugins: Like Button<br />Ermöglicht es den Besuchern einer Website, die Inhalte zu "liken", das wird in ihrem Facebook-Profil für Freunde sichtbar. Ort: zB unter Artikeln oder bei Produkten in Webshops.<br />Auch zur Fangewinnung einsetzbar.<br />Beispiel Ovomaltine:<br />
  126. 126. Social Plugins: Send Button<br />Ermöglicht es den Besuchern einer Website, die Inhalte ihren Facebook-Freunden, einer Facebook-Gruppe oder per E-Mail zu senden (nicht öffentlich).<br />
  127. 127. Social Plugins: Activity Feed<br />Zeigt dem Besucher die Aktionen seiner Freunde auf der Website an. Zum Beispiel Artikel, die sie empfehlen oder zu denen sie kommentiert haben.<br />Beispiel tagesanzeiger.ch(in Artikelansicht)<br />
  128. 128. Social Plugins: Recommendations<br />Zeigt dem Besucher empfohlene Inhalte der Website an, die nach Berechnungen von Facebook für ihn interessant sein könnten. Basierend auf seinen bisherigen Interaktionen.<br />Beispiel CNN.com<br />
  129. 129. Social Plugins: Like Box<br />Zeigt dem Besucher an, welche Facebook-Benutzer diese Website "liken". Möglichst auch einige seiner Freunde. Ausserdem die neusten Einträge der Facebook-Seite.<br />Beispiel Solothurner Spitäler<br />
  130. 130. Social Plugins: Login Button<br />Gibt dem Besucher der Website die Möglichkeit, via Facebook einzuloggen (statt sich separat registrieren zu müssen). Zeigt ausserdem Freunde an, die das getan haben.<br />Beispiel<br />Empire Avenue<br />
  131. 131. Social Plugins: Registration<br />Gibt dem Besucher der Website die Möglichkeit, sich einfach via Facebook für die Website zu registrieren, statt ein komplettes Registrationsformular auszufüllen.<br />Beispiel<br />Somexcloud Akademie<br />
  132. 132. Social Plugins: Facepile<br />Zeigt Profilbilder von Benutzern an, die die Website "geliket" haben oder sich via Facebook auf der Website registriert haben.<br />
  133. 133. Social Plugins: Comments<br />Gibt dem Benutzer die Möglichkeit, irgend einen Inhalt auf der Website zu kommentieren. Diese Interaktion wird dann auch in seinem Facebook-Profil sichtbar.<br />
  134. 134. Social Plugins: Live-Stream<br />Gibt den Website-Besuchern während Live-Events die Möglichkeit, in Echtzeit miteinander zu interagieren und zu kommentieren.<br />
  135. 135. Insights & Community Management<br /> <br />
  136. 136. Manage the Community<br /><ul><li>Läuft nichts, ist auch nichts sichtbar
  137. 137. Facebook Insights gibt Auskunft über Likers
  138. 138. Regelmässigkeit für Inhalte festlegen
  139. 139. Hilfreiche Informationen für Fans veröffentlichen
  140. 140. Faustregel 1: 80% Hilfreiches, max. 20% Eigenpromo
  141. 141. Faustregel 2: 70% Hilfreiches von externen Quellen, 20% hilfreiche Eigenbeiträge, 10% Persönlicher Touch (Hinter den Kulissen)
  142. 142. Veröffentlichungen verteilen (nicht alles an einem Tag und dann lange nichts mehr)</li></li></ul><li>Faustregel 1: 80/20<br /><ul><li>80% Hilfreiches (externe Quellen)
  143. 143. max. 20% Eigenpromo</li></ul>Idee dazu:<br />mit Hilfreichhaltigkeit baut man die Autoriät auf, auch mal etwas zu posten, das Eigenwerbung ist. Das wird dann akzeptiert.<br />
  144. 144. Faustregel 2: 70/20/10<br />Bessere Regel:<br /><ul><li>70% Hilfreiches (externe Quellen - Aufwand gering)
  145. 145. 20% hilfreiche Eigenbeiträge (zB Blogartikel)
  146. 146. 10% persönlicher Touch (Blick hinter die Kulissen)</li></ul>Idee dazu:<br />mit Hilreichhaltigkeit baut man die Autoriät auf, auch mal etwas zu posten, das Eigenwerbung ist. Das wird dann akzeptiert.<br />
  147. 147. Aufwand einkalkulieren<br /><ul><li>viele Beiträge können mit recht wenig Aufwand gepostet werden (70-80% Artikel aus fremden Quellen)
  148. 148. 20% (eigene Blogartikel) zeigen die Eigenkompetenz (und arbeiten für Suchmaschinen) - sind aber recht aufwändig
  149. 149. Hinter den Kulissen Beiträge müssen nicht perfekt sein und sind somit schneller gemacht
  150. 150. Achtung: Zuhör-Zeit einplanen, um auf Diskussionen und Fragen reagieren zu können</li></ul>Social Media ist Dialog. Dialog ist auch Zuhören. Zuhören wird oft vergessen.<br />
  151. 151. Anwendungen & F-Commerce<br /> <br />
  152. 152. Facebook-Anwendungen (Apps)<br /><ul><li>Eigenentwicklungen (für Kampagnen, Integration mit Website)
  153. 153. Bestehende Apps (oft kostenpflichtig)
  154. 154. laufen auf einem Webserver (nicht bei Facebook)
  155. 155. können in verschiedenen Sprachen geschrieben sein
  156. 156. Benutzer muss die App explizit zulassen, wenn die App auf Benutzerdaten zugreifen soll (Hemmschwelle)</li></li></ul><li>Tipp: RSS Graffiti<br />Automatisiertes Veröffentlichen:<br /><ul><li>Blogartikel ab RSS
  157. 157. Beliebige Inhalte ab RSS</li></ul>Achtung: ersetzt Community Management nicht - kann sich in der "Frontpage Magic" Kalkulationen negativ auswirken.<br />
  158. 158. StaticFBML ist tot<br /><ul><li>vielleicht gehört: mit StaticFBML Seiten erweitern
  159. 159. wurde von Facebook im März 2011 abgeschafft
  160. 160. neu nur noch "richtige Apps"
  161. 161. entweder fremdgehostete ("Sponsored" oder kostpflichtig)
  162. 162. oder Eigenentwicklungen (braucht aber Serverplatz mit SSL-Unterstützung - zB bei http://fbtabs.ch)</li></ul>Für solche Erweiterungen steht alike beratend, konzipierend und umsetzend zur Verfügung. <br />
  163. 163. F-Commerce<br />F-Commerce sagt man, wird 2011 und 2012 stark wachsen und Amazon überholen.<br />Zwei Integrationsarten in Facebook:<br /><ul><li>Separate Anwendungen (einfach und schnell umgesetzt, kostengünstiger, doppelte Pflege der Produkte)
  164. 164. Integrierte Lösung (hohe Initialkosten, dafür keine doppelte Pflege der Produkte und Bestellungen fliessen direkt ins ERP-System)</li></li></ul><li>F-Commerce<br />Aber: F-Commerce ist (vor allem?) auch die Integration des "Social Graphs" in bestehende E-Commerce-Lösungen.<br />Beispiele:<br /><ul><li>Like Buttons in Produktedetails
  165. 165. Sharing-Möglichkeiten nach Bestellungen
  166. 166. Empfehlungen von Freunden</li></li></ul><li>Praxisteil<br /> <br />
  167. 167. Möglichkeiten<br />Je nach Situation der einzelnen Teilnehmer:<br /><ul><li>Review bestehende FanseiteOptimierungsmöglichkeiten, Erweiterungen etc...
  168. 168. Aufsetzen Facebook-AnzeigenVariationen, verschiedene Typen etc...
  169. 169. Insights (Fanseiten-Statistiken)wie sieht's mit der Feedbackrate aus?
  170. 170. Erstellen einer Test-Fanseiteerste Schritte, Einrichtung etc
  171. 171. ...</li></ul>Downloads: http://alike.ch/fb110714<br />

×