SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 173
DIGITALES MARKETING
FACEBOOK TRAINING I173 SLIDES
Ein paar Worte zu Beginn
Was andere Webinar Teilnehmer sagen:
„Ihr macht alles genau anders, als wir es in
bisherigen Schulungen gelernt haben.“
Und genau deshalb ist es erfolgreich!
online-marketing-spezialist.de
Ein paar Worte zu Beginn
Das Nutzungsverhalten im Social Web verändert
sich rasant.
Facebook und Instagram sind DIE Digital
Marketing Kanäle für Unternehmen.
Es gibt noch weitere spannende Kanäle, die sich
lohnen, falls Resourcen vorhanden sind.
online-marketing-spezialist.de
ZAHLEN UND FAKTEN
2016/2017
Facebook ist kein Hype mehr
online-marketing-spezialist.de
Zahlen und Fakten
Quelle: http://allfacebook.de
online-marketing-spezialist.de
Zahlen und Fakten
Facebook ist kein Hype mehr
Nutzerzahlen steigen seit der Gründung in 2004 an.
Besonders die mobile Nutzung.
Facebook wird meist mobil genutzt
Betrachtet man alle Social Kanäle hat Facebook
einen Anteil von 85% an Seitenabrufen.
online-marketing-spezialist.de
Zahlen und Fakten
Die meisten Nutzer auf Facebook sind zwischen
14 und 29 Jahren alt
ABER:
Fast genau so groß ist Zahl der Nutzer zwischen
30 und 49 Jahren
online-marketing-spezialist.de
GRUNDLEGENDES
online-marketing-spezialist.de
Grundlegendes
Die Betreuung einer Facebook Seite kostet Zeit und
man muss Spaß dabei haben.
Man muss sich mit seinem Produkt identifizieren
können, um begeistert davon zu schreiben.
Man muss mit seinen Kunden (Fans) über Facebook
kommunizieren wollen.
online-marketing-spezialist.de
Grundlegendes
Persönliches Profil vs. Facebook Seite
Man darf auf Facebook kein Unternehmen über
ein persönliches Profil repräsentieren.
Das macht auch keinen Sinn, weil bei 5000
Freunden Schluss ist, die Anzahl an Fans einer
Seite jedoch unbegrenzt ist.
online-marketing-spezialist.de
Grundlegendes
Persönliches Profil vs. Facebook Seite
Man verwendet sein privates Profil auf der
Facebook Seite als:
Administrator, Redakteur, Moderator, Analyst
oder Werbetreibender
online-marketing-spezialist.de
Grundlegendes
online-marketing-spezialist.de
Grundlegendes
Persönliches Profil vs. Facebook Seite
Als Administrator oder Redakteur
schreibt man im Namen der Seite
und kann Nachrichten senden
bzw. andere Seiten liken.
online-marketing-spezialist.de
Grundlegendes
Tipp:
„Fake“ Personen Account anlegen, der für eine
Rolle verwendet wird. Kein Mitarbeiter muss
dann mit seinem eigenen privaten Profil aktiv
werden.
online-marketing-spezialist.de
VORAUSSETZUNGEN
UND ZIELE
Man muss es wollen und wissen was man überhaupt will
online-marketing-spezialist.de
Ziele
Social Web Marketing unterscheidet sich von den
alten Marketing Kanälen
(Radio, TV, Print)
Die direkte Kommunikation mit den
Kunden steht an oberste Stelle
Dafür muss sich ein Mitarbeiter zuständig fühlen
und Spass daran haben.
(Der motivierte Kümmerer)
online-marketing-spezialist.de
Ziele
Aufbau eines Kundennetzwerkes
(Fans auf Fanpages)
Es muss eine Art Familie entstehen, die zum Ziel
hat immer weiter zu wachsen.
Kunden werden zu Familienmitgliedern
online-marketing-spezialist.de
Ziele
Genau wie in einer Familie gibt es verschiedene
Meinungen und auch die „schwarzen Schafe“
Ziel soll es sein, dass bereits die „Familie“
Probleme löst und Fragen beantwortet.
online-marketing-spezialist.de
CHECKLISTE
FACEBOOK SEITE EINRICHTEN
Wenn schon eine Facebook Seite erstellt wurde…
online-marketing-spezialist.de
VORBEREITUNGEN
Eine Unternehmens-Facebook-Seite muss
professionell sein
 Alle Informationen ausfüllen
 Professionelle Titelbilder
 Seite verifizieren
online-marketing-spezialist.de
VORBEREITUNGEN
Warum soll eine Facebook Seite verifiziert
werden?
 Jeder User kann für ein beliebiges
Unternehmen eine Seite erstellen. Ist die
Unternehmensseite verifiziert, dann kann man
die Löschung von Duplikatsseiten auf
Facebook einfacher erreichen.
online-marketing-spezialist.de
VORBEREITUNGEN
Wie kann ich eine Seite verifizieren?
Einstellungen > Allgemein > Seitenbestätigung
online-marketing-spezialist.de
VORBEREITUNGEN
online-marketing-spezialist.de
VORBEREITUNGEN
online-marketing-spezialist.de
VORBEREITUNGEN
Gibt es bereits ein Duplikat?
Nach der Verifizierung der Seite ist die Wahrscheinlichkeit
höher, dass eine Seite als Duplikat gemeldet werden kann.
Besser ist es den Ersteller des Duplikats ausfindig zu
machen und Admin Rechte an der Seite zu verlangen.
Dann können Duplikate mit der verifizierten Seite
zusammengeführt werden.
online-marketing-spezialist.de
VORBEREITUNGEN
Ersteller des Duplikats ist erreichbar und hat
Admin Rechte vergeben?
oder:
https://www.facebook.com/pages/merge/
online-marketing-spezialist.de
VORBEREITUNGEN
Ersteller des Duplikats ist nicht erreichbar?
online-marketing-spezialist.de
CHECKLISTE
FACEBOOK SEITE EINRICHTEN
Wenn noch keine Facebook Seite erstellt wurde…
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
DIE RICHTIGE SEITENART
Jede Seiteart hat andere Spezifika. Facebook
hat sich die gängigen Seiten angesehen und
die benötigten Funktionen zu der jeweiligen Art
hinzugefügt.
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
DIE RICHTIGE SEITENART
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
DER INFO BEREICH:
WARUM SOLL ICH DIESE SEITE „LIKEN“ ?
Die Visitenkarte des Unternehmens. Was ist das
Besondere an ihrem Unternehmen und warum
ist es das Unternehmen wert ein „gefällt mir“
zu bekommen?
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
DER INFO BEREICH:
Basis Informationen, Kontaktdaten, Service Zeiten, Website URL
Produkte: Welche Angebote hat das Unternehmen?
Nutzerversprechen: Was erwartet die künftigen Fans der Seite?
IMPRESSUM (PFLICHT!)
Weitere Infos: Auszeichnungen, detailierte Ausführungen zur Marke,
Verlinkungen zu weiteren Internet Seiten des Untrenehmes,
Gründungsdatum…
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
DAS HEADER BILD
Text im Bild ist zu vermeiden, die Qualität muss
hochwertig sein (mind. 823x315 Pixel, bzw. in
der mobilen Ansicht 560x315 Pixel)
Das Header Bild kann verschiedenen
Kampagnen angepasst werden.
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
DAS PROFIL BILD
Das Profil Bild muss das Unternehmen sichtbar
repräsentieren können. Es erscheint zu einem
Beitrag im Stream und ist häufig nur sehr klein zu
sehen.
Ideale Größe: 180x180px  Am besten das Brand
Logo verwenden.
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
VANITY URL UND BENUTZERNAME
https://www.facebook.com/firmenname
@firmenname
Die eigene URL für Marketingzwecke. Sichern,
bevor es jemand anders tut.
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
METADESCRIPTIONS AUF DER WEBSITE
Im CMS einer Website können i.d.R.
Metainformationen pro Website hinterlegt werden.
Diese werden immer dann ausgegeben, wenn die
Seite auf Facebook geteilt wird. Noch besser ist es
auf der Website zusätzlich die Open Graph Tags
von Facebook zu implementieren. (Mit Entwickler
sprechen).
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
METADESCRIPTIONS AUF DER WEBSITE
TITEL DER WEBSITE
METADESCRIPTION DER WEBSITE
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
CALL TO ACTION
BUCHEN
MAILEN
ANRUFEN
NACHRICHT SENDEN
APP NUTZEN
SPIELEN
KONTAKTIEREN
MEHR INFORMATIONEN AUF WEBSITE
Was soll der Besucher
der Facebook Seite machen?
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
NACHRICHTENMANAGEMENT
ANTWORTASSISTENT
Schreibt ein Kunde eine Nachricht, dann kann man
in Facebook eine Art Abwesenheitsassistent
aktivieren. Das macht immer Sinn, wenn man nicht
in der Lage ist innerhalb maximal einer Stunde zu
antworten.
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
NACHRICHTENMANAGEMENT
ANTWORTASSISTENT
REAKTIONSZEIT REALISTISCH EINSTELLEN
AUTOMATISCHE ANTWORTEN
FESTLEGEN
AUTOMATISCHE ANTWORTEN
AUCH FÜR DEN MESSENGER
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
BEVORZUGTE SEITENZIELGRUPPE
Man kann damit beeinflussen, welchen
Personen eine Facebook Seite bevorzugt
angezeigt wird und kann diese Zielgruppe auch
für bezahlte Werbung festlegen.
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
BEVORZUGTE SEITENZIELGRUPPE
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
WEITERE EINSTELLUNGEN
ZIELLÄNDER UND ALTER EINSCHRÄNKEN
SCHIMPFWÖRTER FILTERN
MEHRSPRACHIGKEIT ERLAUBEN
online-marketing-spezialist.de
FACEBOOK SEITE ERSTELLEN
WEITERE EINSTELLUNGEN
EINEN INSTAGRAM ACCOUNT
MIT DER FACEBOOK SEITE
VERKNÜPFEN!
online-marketing-spezialist.de
POSTING ARTEN
Eine temporäre Zusammenfassung
online-marketing-spezialist.de
POSTING ARTEN
PINNED POSTING
DER POST BLEIBT IN
DER CHRONIK OBEN
AUF DER SEITE STEHEN
online-marketing-spezialist.de
POSTING ARTEN
TEXT POSTING
Für private Profile hat Facebook die Möglichkeit
eingeführt Text Postings farblich zu hinterlegen
und die Schriftgröße anzuheben. Diese Art von
Text Posting klappt. Auf Unternehmensseiten gibt
es das nicht.
Deshalb wird auf reine Text Posts verzichtet.
online-marketing-spezialist.de
POSTING ARTEN
HASHTAGS #
Von Twitter als Funktion
kopiert, funktionieren
diese allerdings auf
Facebook nicht gut. Ganz
anders bei Instagram und
Twitter. Verwendet man
Trend Hastags steigt die
Sichtbarkeit eigener
Inhalte.
online-marketing-spezialist.de
POSTING ARTEN
LINKS MIT VORSCHAUBILD
Auf Websites zu verlinken ist sinnvoll und bringt
der Seite mehr Traffic.
Tipp: URL zur Seite in das Post-Feld kopieren,
warten bis die Vorschau generiert wurde und
dann Link-URL wieder löschen.
online-marketing-spezialist.de
POSTING ARTEN
VIDEOS
Auf Youtube Videos verlinken? Ja wenn es nicht
anders geht. Wenn die Möglichkeit besteht ein
Video direkt auf Facebook hochzuladen, dann
ist das die bessere Wahl. Die Klickrate ist dann
wesentlich höher.
online-marketing-spezialist.de
POSTING ARTEN
360 GRAD
Bei 360 Grad Bildern ist die
Verweildauer wesentlich
höher als bei normalen Bildern.
Einfach mit dem Smartphone ein
Panorama Bild machen
und auf Facebook hochladen.
online-marketing-spezialist.de
POSTING ARTEN
LIVE VIDEOS
Facebook stellt Live Videos
attraktive Möglichkeiten zur
Verfügung um Reichweite zu
erzielen.
Fans werden bei einem Live Video der Seite
beispielsweise benachrichtigt…
online-marketing-spezialist.de
POSTING ARTEN
KOLLAGEN
Hier ist es wichtig mit
Bildern und Videos eine
Geschichte zu erzählen
oder eine Klickstrecke zu
erstellen. Das erhöht
die Verweildauer.
(nur hochwertige Bilder!)
online-marketing-spezialist.de
POSTING ARTEN
FOTOALBUM
Hochwertige Bilder in thematischen Ordnern.
Facebook bietet damit eine attraktive Chance
sein Unternehmen in Szene zu setzen.
online-marketing-spezialist.de
POSTING ARTEN
CAROUSEL
Mit Hilfe eines Carousel-Postings kann gezielt
Traffic auf eine Website gesteigert werden.
Anstatt nur einen Link zu setzen, kann auf
verschiedene Bereich verlinkt werden.
online-marketing-spezialist.de
POSTING ARTEN
CAROUSEL
1. TITEL ANPASSEN
2. WEITERE ZIELE
HINZUFÜGEN UND
PASSENDE BILDER
HOCHLADEN
GRUNDREGELN FÜR UNTERNEHMEN
Verantwortung gegenüber dem Gesetz und den Fans
online-marketing-spezialist.de
GRUNDREGELN FÜR UNTERNEHMEN
IMPRESSUMSPFLICHT
1500 ZEICHEN STEHEN FÜR
DAS IMPRESSUM ZUR
VERFÜGUNG
online-marketing-spezialist.de
GRUNDREGELN FÜR UNTERNEHMEN
VERANTWORTUNG
Ein Unternehmen ist für die Inhalte und damit
auch für die Inhalte von Nutzern auf der Seite
verantwortlich. Illegale Inhalte müssen sofort
gelöscht und der Nutzer entsprechend
verwarnt oder blockiert werden.
online-marketing-spezialist.de
GRUNDREGELN FÜR UNTERNEHMEN
BILD- UND VIDEO-RECHTE
Liegt das Urheberrecht vor? Hat der Urheber die Erlaubnis dazu
gegeben, das Bild auf Facebook zu verwenden?
Liegt ein ausreichendes Nutzungsrecht von gekauften Bildern vor?
(für soziale Medien?)
Ist das Recht am eigenen Bild beachtet worden?
Liegt die schriftliche Erlaubnis der abgebildeten Personen vorhanden?
online-marketing-spezialist.de
GRUNDREGELN FÜR UNTERNEHMEN
LÖSCHEN VON FAN BEITRÄGEN UND
KOMMENTAREN
Illegale Inhalte müssen gelöscht werden.
Kritische Bemerkungen sollten höflich und
neutral beantwortet werden.
online-marketing-spezialist.de
GRUNDREGELN FÜR UNTERNEHMEN
KOOPERATIONEN UND BRANDED CONTENT
Verifizierte Seiten können ein „Branded Content Tag“
setzen, wenn bezahlte Werbung für ein anderes
Unternehmen auf der eigenen Facebook Seite
gemacht wird. Es muss eindeutig hervorgehen, dass
es sich um eine bezahlte Werbung handelt,
ansonsten macht man sich der Schleichwerbung
schuldig. Das gilt nicht nur für Seiten, sondern auch
für private Facebook Profile, wenn man z.B. die Seite
seines Arbeitgebers teilt.
online-marketing-spezialist.de
NO GOS
Dinge, die man besser nicht macht…
online-marketing-spezialist.de
NO GOS
NIEMALS PRIVAT – NUR ALS SEITE
Das private Profil ist und bleibt ausschließlich
privat. Es darf nicht dazu genutzt werden
Inhalte von und für das Unternehmen zu
kommunizieren. Es spricht ausschließlich die
Facebook Seite im Namen der Firma zur
Öffentlichkeit.
online-marketing-spezialist.de
NO GOS
EIGENE INHALTE
Inhalte dürfen nicht kopiert werden. Weder aus
eigenen Quellen und schon gar nicht aus
fremden Quellen. Jeder Post muss individuell
geschrieben werden.
online-marketing-spezialist.de
NO GOS
SACHLICHKEIT „RULEZ“
Auf Kritik wird ausschließlich sachlich und
höflich reagiert. Ist das nicht der Fall, da ein
Beitrag „unter der Gürtellinie ist“, dann kann
dieser auch gelöscht werden.
online-marketing-spezialist.de
NO GOS
ABWERBEN VON FANS
Man kann auf Facebook als Facebook Seite auf
den Seiten der Konkurrenz kommentieren. Das
machen wir aber nicht.
„Gibt es bei uns auch…“, „…ist bei uns besser…“
sind Ausdrücke, die schnell vor Gericht landen
können.
online-marketing-spezialist.de
NO GOS
DU ODER SIE?
Beides ist möglich und man muss es dann aber
konsequent durchziehen auch bei Nachrichten.
Meistens wird in den sozialen Medien allerdings
„Du“ verwendet.
online-marketing-spezialist.de
NO GOS
WERBUNG?
Macht man nicht und wenn doch, dann verliert
man an Reichweite und Fans.
Bilder, die die Besonderheiten eines Unternehmens
oder einer Region zeigen, wirken viel besser.
Werbung wird kreativ verpackt.
online-marketing-spezialist.de
NO GOS
ANTWORTEN
Antworten sind wichtig. Wenn ein Nutzer sich
schon die Zeit nimmt zu kommentieren oder
anzufragen, dann muss darauf reagiert werden.
Jeder Kontakt zu einem User kann diesen zum
zahlenden Kunden machen.
online-marketing-spezialist.de
WICHTIGE ZAHLEN
Die Facebook Statistik
online-marketing-spezialist.de
WICHTIGE ZAHLEN
ANZAHL AN FANS
Wie viele neue Fans konnten gewonnen
werden und wie viele hat man verloren?
online-marketing-spezialist.de
WICHTIGE ZAHLEN
ANZAHL AN FANS
online-marketing-spezialist.de
WICHTIGE ZAHLEN
REICHWEITE DER FACEBOOK SEITE
Je höher die Interaktion auf der Facebook Seite,
desto höher die Reichweite.
online-marketing-spezialist.de
WICHTIGE ZAHLEN
REICHWEITE DER FACEBOOK SEITE
online-marketing-spezialist.de
WICHTIGE ZAHLEN
AUSWERTUNG EINZELNER BEITRÄGE
Welche Postings und welche Postingarten sind
am erfolgreichsten?
online-marketing-spezialist.de
WICHTIGE ZAHLEN
AUSWERTUNG EINZELNER BEITRÄGE
online-marketing-spezialist.de
WICHTIGE ZAHLEN
KONKURRENZ POSTS BEOBACHTEN
STATISTIKEN > BEITRÄGE > BELIEBTESTE
BEITRÄGE VON SEITEN, DIE DU BEOBACHTEST
Was bei der Konkurrenz funktioniert macht oft
auch für das eigene Unternehmen Sinn.
online-marketing-spezialist.de
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
mehr Fans und höhere Reichweite für Facebook Seiten
online-marketing-spezialist.de
WAS SIND DIE ZIELE?
Information, Traffic auf einer Website, Angebote
schmackhaft machen, Interaktion, Dialoge,
inspirieren, viele Likes, unterhalten…
Mit dem Ziel im Hinterkopf erreicht man diese
leichter. Erzwingen kann man diese aber nur über
bezahlte Werbung auf Facebook.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
WAS SIND DIE ZIELE?
Ein Ziel kann sein mehr Menschen mit einem bestimmten
Alter zu mehr Interaktion mit der Seite zu veranlassen.
Die Botschaft und Bildsprache muss dann konsequent darauf
ausgerichtet werden.
Die Facebook Statistik hilft bei der Überprüfung der
Zielerreichung.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
FREUNDE UND KOLLEGEN
Zu Beginn zählt jedes „gefällt mir“. Freunde
Kollegen sollen Fan der Seite werden und ab
und an einen Post teilen.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
LIKEN UND TEILEN
Gibt es mehrere Standorte eines Unternehmens
mit eigenen Facebook Seiten, so sollten die
Inhalte untereinander „geliked“ und „geshared“
werden.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
MOMENTS OF TRUTH
Die Facebook Seite muss überall dort
werden, wo man mit Kunden in Kontakt kommt.
Flyer, vor Ort, Drucke, T-Shirts, Newsletter,
Website, Bewertungsportale, Printerzeugnisse,…
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
STAY HAPPY & BE POSITIVE
Soziale Netzwerke haben einen Hang dazu in
Extreme zu tendieren. Belanglose
Informationen bekommen keine Reichweite
(sind nicht teilbar) und „Bad News“ sind nur für
Seiten nützlich, die davon leben.
online-marketing-spezialist.de
KONKRETE WERBEANGEBOTE SIND DIE
AUSNAHME
Das posten von platter Werbung „vergiftet“ das
Kundennetzwerk. Man merkt, wann die
bereit für ein Werbeangebot ist.
Angebote sollten über bezahlte Facebook
Werbung ausgespielt werden.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
FANS AKTIVIEREN UND AUF KOMMENTARE
ANTWORTEN
Wenn eine Seite lebt, dann steigt auch die
Reichweite und die Anzahl an Fans.
(Die reine Zahl der Fans ist nicht so entscheidend, wie die
mögliche Reichweite der Seite.)
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
BEZAHLTE FACEBOOK WERBUNG
Der Einsatz von „sponsored Posts“ oder
Facebook Werbeformen ist am Anfang
empfehlenswert. Man kann seine Zielgruppe
genau auswählen und bewerben und
Erfahrungen sammeln.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
WAS SOLL GEPOSTET WERDEN?
Was würdest Du als Fan des Unternehmens
sehen wollen? Worauf würdest Du reagieren?
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
VIDEOS ? JA!
Facebook wird hauptsächlich mobil genutzt.
Kommen Videos zum Einsatz, müssen diese kurz
und aussagekräftig sein. Wenn im Video
gesprochen wird, muss ein lesbarer Untertitel
vorhanden sein. Nicht immer haben Smartphone
User auch einen Kopfhörer im Ohr.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
NICHT ZU ABSTRAKT SEIN - SOCIAL WEB
HEISST „MENSCHELN“ ZULASSEN
Menschen schreiben Posts, Menschen machen
ein Unternehmen aus.
Diese sollen auch “erfühlbar“ oder gar
sein.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
WANN SOLL ETWAS GEPOSTET WERDEN?
Die Facebook Statistik gibt Auskunft darüber,
wann die Fans einer Seite online sind.
Bei fast allen Seiten sind abends mehr Fans
online.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
WANN SOLL ETWAS GEPOSTET WERDEN?
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
Die beste Zeit wäre
in diesem Beispiel zwischen
19 und 22 Uhr.
online-marketing-spezialist.de
KEINE LANGEWEILE DURCH
VERSCHIEDENE POSTING FORMATE
Bilder, Videos, Slideshows, Bildergallerien,…
Facebook bietet immer mehr Formate um
Inhalte zu posten.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
TEXT ODER BILD?
Bilder mit einem WOW-Effekt funktionieren
immer. Diese werden kommentiert und
oder gar geteilt.
Text alleine funktioniert nicht.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
TEXT IM BILD
Während Text alleine nicht funktioniert,
funktioniert guter Text im Bild richtig gut.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
TEXT IM BILD
MAN MUSS KEIN DESIGNER SEIN!
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
www.canva.com
online-marketing-spezialist.de
TEXT IM BILD
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
PSEUDO INTELLEKTUELLES
Menschen haben das Bedürfnis zu zeigen, dass
sie zu den „schlauen“ ihrer Art gehören.
Deshalb nehmen sie an Pseudo-IQ-Tests teil
kommentieren Matheaufgaben…
 TIPP: QUIZFRAGEN FUNKTIONIEREN
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
WEISST DU NOCH?
Beiträge, die mit
Kindheitserinnerungen verbunden
werden haben häufig gute
Interaktionsraten.
„11 Dinge, die in unsere Kindheit
ganz normal waren und jetzt
unvorstellbar sind…“
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
SCHNELL SEIN!
Wenn das Interesse für ein Thema gerade groß ist
(Trend Thema), dann kann man kreativ auf den
aufspringen.
Finger weg von Themen wie Unglücke und
Politische Themen überlassen wir lieber den
Satirikern und Autoverleihern.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
SCHNELL SEIN!
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
ORTSANGABE
Postet man von einem speziellen Standort aus,
dann soll dieser auch als Post-Ort ausgewählt
werden.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
RELEVANZ
Bevor man etwas postet muss man sich immer
hinterfragen, ob der Inhalt seinen Fans einen
Mehrwert bietet und/oder interessant für diese
ist…
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
RELEVANZ
Was interessiert meine Zielgruppe?
Was wird in Google wirklich zum Thema
gesucht?
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
RELEVANZ
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
SONDERZEICHEN UND GROSSBUCHSTABEN
Um im Newsfeed der Fans AUFZUFALLEN, kann
man mit Sonderzeichen und Großbuchstaben
arbeiten. Das sollte man aber nicht zu oft
machen.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
POSTS PLANEN
Posts können geplant werden. Steht Urlaubszeit
an oder reicht die Kreativität gerade für
Posts, dann kann man diese schreiben und die
Veröffentlichung zu einem anderen Zeitpunkt
planen.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
IN DER KÜRZE LIEGT
DIE WIRKUNG
Lange Beiträge werden nicht gelesen. Es muss
versucht werden mit wenigen Worten das
gewünschte auszusagen. Mit Hilfe von Bildern
wird dieses Ziel noch schneller erreicht.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
CALL TO ACTION
Am Ende eines Posts sollten häufig sogenannte
CTAs verwendet werden. Das sind
Handlungsaufforderungen.
„Wie waren eure Erfahrungen mit…?“, „Was muss
man sich unbedingt ansehen?“, „Was sind eure 3
beliebtesten …“, usw.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
DIALOG MIT FANS
Fragen, Feedback, Kommentare, Bewertungen
dürfen nicht unkommentiert stehen bleiben.
Nutzer sind potentielle Kunden. Ihre Meinung
interessiert uns.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
TEILEN DER INHALTE VON BZW. ÜBER
PARTNER
Das @ Zeichen aktiviert die „Mentions-
von Facebook. Schreibt man ein Post in
ein Partnerunternehmen vorkommt, dann wird
der Partner darüber informiert und man wird
selbst genannt.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
MULTIMEDIA
Ein prähistorisch anmutender Begriff aus den
80ern ist so wichtig wie nie zuvor. Videos, Bilder
und Grafiken verhelfen zu einer höheren
Aufmerksamkeit und Interaktivität.
(Tipp: Leicht verständliche Infografiken mit
WOW-Effekt Infos werden gerne geteilt.)
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
HÄUFIGKEIT
Die einen sagen 2-3 mal die Woche, die
sagen so oft wie möglich. Je nach Zielgruppe
und Inhalt der Seite muss man ein Gefühl dafür
entwickeln. Es gibt keinen Maximalwert (Shock-
Post-Theorie).
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
SPRACHE
Die Statistik der Facebook Seite zeigt woher die
Fans stammen. Man kann auf Facebook und auf
nur einer Seite mehrsprachig agieren.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
RECHTSCHREIBUNG UND GRAMMATIK
Man sollte darauf achten. Fehler werden aber
passieren und im Stream der User weniger
wahrgenommen.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
WELCHE POSTS FUNKTIONIEREN?
Themen abwechseln, Formate testen,
ausprobieren…
Man muss durch testen ein Gefühl für seine
Zielgruppe entwickeln.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
PRO TIPP: Werbeanzeigen zum testen...
WELCHE POSTS FUNKTIONIEREN?
Werbeanzeigen mit verschieden Themen aufsetzen und an
selbe Zielgruppe ausspielen. Bei welchem Thema, Motiv, etc.
ist die Interaktion höher und welche Kommentare werden
dazu gepostet?
Dieses Vorgehen führt zu schnellen Ergebnissen. Man weiß
dann auch bei Seiten mit wenig Fans, welche Posts zu mehr
neuen Fans führen werden.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
STATISTIKEN
Wie erfolgreich waren die einzelnen Posts und
welche stechen heraus?
Wie viele Fans hat die Seite gewonnen und
verloren?
Welche Art von Post führt zu mehr Fans oder
Abmeldungen?
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
WORDING
Kann man die Sprache der Zielgruppe
zuordnen? Gibt es Ausdrücke (Slang), der nur
von dieser benutzt wird? Wenn ja, dann macht
es Sinn dieses Wording auch ab und zu in Posts
zu benutzen. Das gilt auch für
umgangssprachliche Formulierungen.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
SACHLICHKEIT UND OBJEKTIVITÄT
Egal wie beleidigend ein Userbeitrag sein mag.
Niemals auf das selbe Level begeben!
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
ÜBER WAS REDEN WIR NIEMALS?
Politik -Trump ausgenommen #spass
Religion
Firmen Internas
Eigene Meinungen zu schlechten News
(Unglücke, Terroranschläge,…)
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
SPAM
Es kommt immer wieder vor, dass Dritte auf der
Unternehmensseite Werbung für sich machen
LÖSCHEN
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
HINWEISE VON PARTNERN
Macht ein Partner des Unternehmens auf der
Facebook Seite für sich Werbung, kann das
unter Umständen als Mehrwert für die eigenen
Fans gesehen werden.
Wenn nicht dann  LÖSCHEN
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
ENTERTAIN THE CROWD
Immer die gleichen Posts mit immer den selben
Inhalten und im selben Format sind gähnend
langweilig. Der Betreiber einer Facebook Seite muss
immer bestrebt sein, seine Fans zu unterhalten.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
IDEENFINDUNG FÜR POSTS
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
Fragen- und Antworten Tage
„Stellt Fragen rund um das Unternehmen – wir antworten“
LIVE VIDEOS
Live Videos von Veranstaltungen des Unternehmens
KURZE VIDEOS
„Backstage“ Einblicke
360 GRAD BILDER UND VIDEOS
Wie schaut es vor Ort aus?
KREATIVE BILDSERIEN
Was ist das besondere an…, in…
Mit was rechnet ein Kunde nicht? (positiv)
NEWS
Fans sind nicht umsonst Fans.
Sie sind an Neuigkeiten interessiert.
online-marketing-spezialist.de
FÜR FANS ONLY
Nur auf der Facebook Seite
gibt es spezielle
Vergünstigungen oder
Informationen.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
GEWINNSPIELE
KREATIVE Gewinnspiele
ziehen Aufmerksamkeit auf
sich. Einfache Gewinnspiele
nur bringen nur
Schnäppchenjäger.
GROWTH HACK FÜR FACEBOOK
online-marketing-spezialist.de
KRISENMANAGEMENT
Vorbereitet sein ist wichtig
online-marketing-spezialist.de
SO REAGIERT MAN RICHTIG
Facebook und andere Social Web Portale leben
durch den Dialog. Dieser kann sich auch in eine
wenig erfreuliche Richtung für das
entwickeln.
KRISENMANAGEMENT
online-marketing-spezialist.de
IM VORFELD UNBEDINGT ABKLÄREN
o Welche Krisen kann es geben?
o Wer darf / muss im Notfall kommunizieren?
o Müssen im Krisenfall Meldungen und Postings
vorher abgestimmt werden? Wenn ja, mit
wem?
KRISENMANAGEMENT
online-marketing-spezialist.de
IM VORFELD UNBEDINGT ABKLÄREN
Es ist sinnvoll die Fragen der letzten Folie intern
zu beantworten und sich dazu Textbausteine zu
überlegen, die im Notfall einheitlich verwendet
werden.
Das verhindert zu emotionale unangepasste
Reaktionen seitens des Unternehmens.
KRISENMANAGEMENT
online-marketing-spezialist.de
Heftige Kritik auf Facebook
Vorab klären und Antworten dazu formulieren:
Was kann zu Kritik führen?
Tipp: Wenn möglich nicht löschen, sondern
konstruktiv darauf reagieren und auf einen
Ansprechparter (E-Mail, Telefon) verweisen.
KRISENMANAGEMENT
online-marketing-spezialist.de
Es werden Links (Werbung, Spam) auf der
Unternehmens-Facebook-Seite gepostet
Freundlich darauf hinweisen, dass Werbung
nicht erwünscht ist. (bzw. löschen)
KRISENMANAGEMENT
online-marketing-spezialist.de
Es werden illegale Links/Inhalte auf der
Unternehmens-Facebook-Seite gepostet
Sofort löschen.
Fan verwarnen und blockieren.
KRISENMANAGEMENT
online-marketing-spezialist.de
Beleidigung der Marke / Beledigung von Fans
Darauf hinweisen, dass Beleidigungen
sind. Einen User zu blockieren kann unter
Umständen zu einem Shitstorm führen. Lieber
kreativ darauf reagieren und der Beleidigung Wind
aus dem Segel zu nehmen. Falls das Ziel: „Familie“
erreicht ist, kümmern sich die Fans selbst um eine
Schlichtung.
KRISENMANAGEMENT
online-marketing-spezialist.de
Krisen die sich auf Facebook auswirken können,
aber an anderer Stelle stattfinden.
Politische Krisen, Skandale, Unfälle und Unglücke.
Keine Stellung dazu beziehen. Neutral bleiben und
notfalls auf klärende Stellen hinweisen.
KRISENMANAGEMENT
online-marketing-spezialist.de
Ein Unfall oder wenig schöner Vorfall im Unternehmen ist
durchgesickert und wird Thema auf Facebook.
Überall wo Menschen arbeiten, kann es zu Vorfällen
kommen.
Auch hier gilt es neutral zu bleiben und notfalls auf klärende
Stellen hinzuweisen. Am besten immer abseits von Facebook
eine Telefonnummer oder E-Mail Adresse bereitstellen.
KRISENMANAGEMENT
online-marketing-spezialist.de
Umgang mit Kritik
So reagiert man richtig
online-marketing-spezialist.de
GRUNDLEGENDES
Egal auf welchem Bewertungsportal. Kritik wird
vom Betreiber meist nur dann gelöscht, wenn
sich um eine Fälschung handelt oder diese
diskriminierend ist.
UMGANG MIT KRITIK
online-marketing-spezialist.de
IMMER REAGIEREN!
Damit zeigt man, dass man gute und schlechte
Kritik ernst nimmt.
UMGANG MIT KRITIK
online-marketing-spezialist.de
4-Augen-Prinzip
Ein Kollege soll die Bewertung gegenlesen. Das
hilft weniger persönliche Antworten zu geben
und neutral zu bleiben.
UMGANG MIT KRITIK
online-marketing-spezialist.de
Bedanken
Kritik zu schreiben ist für den Kunden Aufwand.
Konstruktive Kritik macht das Unternehmen
besser. Sie verbessert die Qualität und den
Service-Gedanken.
UMGANG MIT KRITIK
online-marketing-spezialist.de
FERTIGE TEXTBAUSTEINE
FÜR DEN TÄGLICHEN EINSATZ VERMEIDEN
Wenn man immer wieder die gleichen Antworten
geben muss, ist man geneigt Textbausteine zu
verwenden.
Das ist bei Krisen sinnvoll. Im täglichen Dialog mit
den Kunden nicht. Diese wollen individuell
behandelt werden.
UMGANG MIT KRITIK
online-marketing-spezialist.de
WAS WAR WIRKLICH LOS?
MIT VERANTWORTLICHEN SPRECHEN.
Kompetent und neutral antworten ist nur dann
möglich, wenn man vorher mit den Personen
gesprochen hat, die an einer „kritisierten“
Situation beteiligt waren.
UMGANG MIT KRITIK
online-marketing-spezialist.de
NEGATIVES KANN POSITIV WERDEN
Was für den einen Kunden negativ ist, kann für
andere Kunden in anderer Formulierung das
Kaufargument sein.
UMGANG MIT KRITIK
online-marketing-spezialist.de
KRITIK WEITERLEITEN
Am besten teilt man dem Kritiker mit, dass
Beanstandung an die richtige Stelle
weitergeleitet wurde UND TUT DAS DANN
AUCH!
UMGANG MIT KRITIK
online-marketing-spezialist.de
ONE STEP AHEAD
Wenn man weiß, dass es offensichtliche
Kritikpunkte gibt oder geben wird, dann kann
man versuchen diese mit kleinen Gesten
abzufedern. Ist die „Familie“ im Netz aktiv
genug, dann kann man sie schon im Vorfeld
Lösungsansätze bitten.
UMGANG MIT KRITIK
online-marketing-spezialist.de
DAS (VERDAMMTE) INTERNET
VERGISST NICHTS.
Ist eine schädliche Pressemeldung oder Diskussion
öffentlich im Internet verfügbar, dann ist die
Wahrscheinlichkeit hoch, dass diese auch noch Jahre
danach „gegoogled“ werden kann. Ein öffentlicher
Schlagabtausch ist unbedingt zu vermeiden. Bis auf
diverse Regierungen kann niemand ein Telefonat
 Diskussionen auf ein persönliches Telefonat verlegen.
UMGANG MIT KRITIK
online-marketing-spezialist.de
RECHTLICHE ASPEKTE BEI DER
NUTZUNG VON FACEBOOK
Folgende Empfehlungen sind OHNE Gewähr.
Nur ein Jurist kann eine empfindliche Rechtsberatung abgeben.
online-marketing-spezialist.de
URHEBERSCHUTZ
JEDES WERK IST URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT!
Im Prinzip ist davon auszugehen, dass alle Bilder, Texte, Videos und
Audiodateien, die im Netz auffindbar sind auch rechtlich geschützt sind und
nicht verwendet werden dürfen!
Das Besondere an Facebook ist, dass jedes hochgeladene Bild automatisch
an Facebook weiterlizensiert wird und von Facebook beliebig verwendet
werden kann. Kauft man ein Bild, lässt Bilder machen(oder Videos), dann
muss die Verwendung auf Facebook in den Agentur- oder Fotografen-
verträgen geregelt sein. Der Lizenzgeber muss einem das Recht dazu
einräumen.
RECHTLICHE ASPEKTE
online-marketing-spezialist.de
RECHT AM EIGENEN BILD
AM BESTEN VERMEIDET MAN BILDER AUF DENEN PERSONEN ZU
ERKENNEN SIND.
Jede Person hat das Recht darüber zu entscheiden, ob und wofür ihr
Bild verwendet werden darf.
Werden Mitarbeiter abgebildet oder Kunden, dann benötigt man
schriftliche Einverständniserklärung mit dem Hinweis auf die
Verwendung in den sozialen Medien. Werden Kinder abgebildet
benötigt man die Unterschrift BEIDER Elternteile oder des
Vertreters.
RECHTLICHE ASPEKTE
online-marketing-spezialist.de
Unlauterer Wettbewerb und Spam
Nahezu alle machen es.
Eigentlich ist es aber rechtlich nicht in Ordnung.
Nutzt man das eigene private Profil um für das Unternehmen zu
werben oder für ein Produkt des eigenen Unternehmens, dann muss
die Werbung als solche gekennzeichnet werden. Das können bislang
auf Facebook nur Celebrities rechtssicher mit ihrem Profil machen.
Am besten lässt man die Fingern davon.
RECHTLICHE ASPEKTE
online-marketing-spezialist.de
Gewinnspiele auf Facebook
www.facebook.com/page_guidelines.php
o Teilnahmebedingungen müssen klar sichtbar sein (Haftungsausschluss, sonstige
Ausschlüsse, Einsendeschluss, Datenschutz-Hinweis,…)
o Der Seitenbetreiber übernimmt die volle Verantwortung und teilt beim
schriftlich mit, dass Facebook keinerlei Verbindung zum Gewinnspiel hat, es nicht
nicht sponsert, unterstützt oder organsiert.
o Die Chronik eines Users darf nicht für Gewinnspiele verwendet werden.
Verboten: „Markiere eine Person, um Gewinnchancen zu erhöhen“, „Teile diesen
Beitrag um teilzunehmen“, etc. sind verboten.
o Likes (Emojis) dürfen zur Abstimmung verwendet werden.
RECHTLICHE ASPEKTE
online-marketing-spezialist.de
Impressum auf Facebook
Das Impressum muss mit maximal 2 Klicks erreichbar sein!
Unbedingt die Facebook eigenen Impressumsfelder ausfüllen.
Tap „Info“ > „Seiteninfo“ > „Impressum“ > „Bearbeiten“
Die Impressumspflicht gilt für ALLE sozialen Netzwerke.
RECHTLICHE ASPEKTE
online-marketing-spezialist.de
Produktinformationen
und bei Reisen: Reiserecht
Was auf Facebook zu einem Produkt kommuniziert wird,
kann von einem Kunden eingefordert werden.
 Nur posten was wirklich im Produktumfang enthalten
ist, bzw. den Spezifikationen entspricht.
RECHTLICHE ASPEKTE
online-marketing-spezialist.de
Facebook Widgets
Aus Datenschutz gründen sollten die orginal
Facebook Lösungen NICHT auf einer deutschen
Website eingebunden werden.
 Es gibt 2-Click Lösungen, die Datenschutz
konform sind.
RECHTLICHE ASPEKTE
online-marketing-spezialist.de
Ein Mitarbeiter kündigt oder wird gegangen
Die Rolle auf der Facebook Seite ist einem Nachfolger oder
einem Stellvertreter zu übergeben.
Man streitet noch darüber wie mit beruflichen Kontakten im
privaten Profil zu verfahren ist. Visitenkarten gehören
eigentlich dem Unternehmen.
#deutschland #neuland #nichtpolitisch #kopfschüttel
RECHTLICHE ASPEKTE
online-marketing-spezialist.de
BEWERTUNGSPLATTFORMEN
Keep it real.
online-marketing-spezialist.de
Truth is not what you
want it to be
it is what it is
and you must bend to
its power
or live a lie.
Bewertungsplattformen
Miyamoto Musashi
online-marketing-spezialist.de
Übertragen auf das
Internet:
Man kann nichts mehr
schön reden. Es ist wie es
ist. Im Endeffekt hilft nur
verbessern oder man
verschwindet vom Markt.
Bewertungsplattformen
online-marketing-spezialist.de
Feedback nutzen:
+ Kunden verstehen lernen
+ Produktideen entwickeln
+ Themen für das Internet finden
+ Dialog aufbauen
Bewertungsplattformen
online-marketing-spezialist.de
ES GIBT NOCH MEHR ALS NUR
FACEBOOK – MORE DRUGS.
WER IN FACEBOOK FIT IST WILL MEHR. SOCIAL IST EINE DROGE.
online-marketing-spezialist.de
GOOGLE MyBusiness
Das mächtigste Werkzeug um auf Google
gefunden zu werden ist neben der eigenen
Website ein Google MyBusiness Eintrag.
sollte mit allen relevanten Informationen und
Bildern (auch 360Grad Panoramas) “gefüttert“
werden. Die Beschreibungstexte schreibt
Googles KI und Redaktion zum Teil selbst.
Quellen sind die Firmen-Website und andere
Verzeichnisse.
MORE DRUGS
online-marketing-spezialist.de
YOUTUBE
Youtube ist die zweitgrößte
Suchmaschine. Der Aufbau
eines erfolgreichen Kanals ist
kosten- und zeitintensiv. Nur
lebendige Kanäle haben eine
Chance auf Erfolg.
MORE DRUGS
online-marketing-spezialist.de
Pinterest
Die virtuelle
Pinnwand für
Bilderalben zu verschiedenen
Themen. Den Alben
kann gefolgt werden.
MORE DRUGS
online-marketing-spezialist.de
WhatsApp (Status)
Whatsapp is ein ausgezeichnete und direktes
Tool, um mit dem Kunden zu kommunizieren.
Neu: Statusmeldungen als Marketing Tool
nutzen. Diese werden alle 24h gelöscht.
MORE DRUGS
online-marketing-spezialist.de
Snapchat
Mit Snapchat kann man eine
„Story“ ,einen Snap, aus Texten,
Bildern und Videos erstellen.
Dieser löscht sich nach 24h.
MORE DRUGS
online-marketing-spezialist.de
Instagram
Instagram, Fotofilter und
Instastories in Kombination
mit reichweitestarken
#hashtags.
 Der perfekte
Marketingkanal
MORE DRUGS
online-marketing-spezialist.de
Spotify
Pro Tipp: PLAYLIST für das
Unternehmen erstellen. Gibt es
Musik, die zum Brand passt? Früher
haben Unternehmen ihren
„Soundtrack“ auf CD gebrannt.
Heute gibt es Spotify.
MORE DRUGS
online-marketing-spezialist.de
Podcast
Pro Tipp: Gibt es genug
“Material“ für einen
wöchentlichen oder
monatlichen Podcast?
Tool der Wahl:
www.soundcloud.com
MORE DRUGS
online-marketing-spezialist.de
Feed the bot
Bots können beispielsweise in den
Facebook Messenger eingebunden
werden. Je mehr sie mit Infos
gefüttert werden, desto schlauer
können sie automatisiert auf
von Kunden antworten.
Dumme Bots verfehlen ihre
Wirkung.
MORE DRUGS
online-marketing-spezialist.de
Social Media, SEO, Growth Hacking
Webinare und Live-Trainings.
Jetzt anfragen und Ziele erreichen.
www.online-marketing-spezialist.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Social Media Marketing Präsentation von Roman Anlanger
Social Media Marketing Präsentation von Roman AnlangerSocial Media Marketing Präsentation von Roman Anlanger
Social Media Marketing Präsentation von Roman AnlangerTrojanisches Marketing
 
Facebook Fanpages für Einsteiger
Facebook Fanpages für EinsteigerFacebook Fanpages für Einsteiger
Facebook Fanpages für EinsteigerStorymaker GmbH
 
Facebook Ads: Faktoren für das erfolgreiche Buchen von Werbekampagnen auf Fac...
Facebook Ads: Faktoren für das erfolgreiche Buchen von Werbekampagnen auf Fac...Facebook Ads: Faktoren für das erfolgreiche Buchen von Werbekampagnen auf Fac...
Facebook Ads: Faktoren für das erfolgreiche Buchen von Werbekampagnen auf Fac...AllFacebook.de
 
MakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende Künste
MakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende KünsteMakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende Künste
MakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende KünsteAndreas Franken
 
SnipClip - Facebook Marketing
SnipClip - Facebook MarketingSnipClip - Facebook Marketing
SnipClip - Facebook MarketingMartin Szugat
 
Social SEO mit der Facebook Backdoor @ AllFacebook Marketing Conference
Social SEO mit der Facebook Backdoor @ AllFacebook Marketing ConferenceSocial SEO mit der Facebook Backdoor @ AllFacebook Marketing Conference
Social SEO mit der Facebook Backdoor @ AllFacebook Marketing ConferenceAllFacebook.de
 
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1reinhard|huber
 
Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...
Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...
Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...AllFacebook.de
 
Präsentation Social Media Marketing Konferenz 2014
Präsentation Social Media Marketing Konferenz 2014Präsentation Social Media Marketing Konferenz 2014
Präsentation Social Media Marketing Konferenz 2014Salome Wagner
 
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil2
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil2Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil2
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil2reinhard|huber
 
Workshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial Conference
Workshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial ConferenceWorkshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial Conference
Workshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial ConferenceAllFacebook.de
 
Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0
Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0
Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0Nicole Simon
 
Facebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Facebook für KMU - Vortrag BIEG HessenFacebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Facebook für KMU - Vortrag BIEG HessenNicole Simon
 
Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten?
Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten? Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten?
Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten? akom360
 
Social Media Status Quo und Einsatzgebiete
Social Media Status Quo und EinsatzgebieteSocial Media Status Quo und Einsatzgebiete
Social Media Status Quo und EinsatzgebieteKerstin Nägler
 
Facebook für kleine Unternehmen und das Handwerk - Chancen nutzen - Gefahren ...
Facebook für kleine Unternehmen und das Handwerk - Chancen nutzen - Gefahren ...Facebook für kleine Unternehmen und das Handwerk - Chancen nutzen - Gefahren ...
Facebook für kleine Unternehmen und das Handwerk - Chancen nutzen - Gefahren ...eBusinessLotse-Suedwestfalen-Hagen
 
Online Marketing - Kino2012
Online Marketing - Kino2012Online Marketing - Kino2012
Online Marketing - Kino2012Digitalbude
 
Vortrag Social Media Marketing
Vortrag Social Media MarketingVortrag Social Media Marketing
Vortrag Social Media Marketing3cdialog
 
Facebook Gewinnspiele und Facebook Apps
Facebook Gewinnspiele und Facebook AppsFacebook Gewinnspiele und Facebook Apps
Facebook Gewinnspiele und Facebook AppsHalalati
 
Social Retail Marketing: So wird Facebook zum Social Hub für den POS @ AllFac...
Social Retail Marketing: So wird Facebook zum Social Hub für den POS @ AllFac...Social Retail Marketing: So wird Facebook zum Social Hub für den POS @ AllFac...
Social Retail Marketing: So wird Facebook zum Social Hub für den POS @ AllFac...AllFacebook.de
 

Was ist angesagt? (20)

Social Media Marketing Präsentation von Roman Anlanger
Social Media Marketing Präsentation von Roman AnlangerSocial Media Marketing Präsentation von Roman Anlanger
Social Media Marketing Präsentation von Roman Anlanger
 
Facebook Fanpages für Einsteiger
Facebook Fanpages für EinsteigerFacebook Fanpages für Einsteiger
Facebook Fanpages für Einsteiger
 
Facebook Ads: Faktoren für das erfolgreiche Buchen von Werbekampagnen auf Fac...
Facebook Ads: Faktoren für das erfolgreiche Buchen von Werbekampagnen auf Fac...Facebook Ads: Faktoren für das erfolgreiche Buchen von Werbekampagnen auf Fac...
Facebook Ads: Faktoren für das erfolgreiche Buchen von Werbekampagnen auf Fac...
 
MakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende Künste
MakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende KünsteMakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende Künste
MakeMeMatter: Facebook-Marketing für Darstellende Künste
 
SnipClip - Facebook Marketing
SnipClip - Facebook MarketingSnipClip - Facebook Marketing
SnipClip - Facebook Marketing
 
Social SEO mit der Facebook Backdoor @ AllFacebook Marketing Conference
Social SEO mit der Facebook Backdoor @ AllFacebook Marketing ConferenceSocial SEO mit der Facebook Backdoor @ AllFacebook Marketing Conference
Social SEO mit der Facebook Backdoor @ AllFacebook Marketing Conference
 
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil1
 
Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...
Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...
Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-...
 
Präsentation Social Media Marketing Konferenz 2014
Präsentation Social Media Marketing Konferenz 2014Präsentation Social Media Marketing Konferenz 2014
Präsentation Social Media Marketing Konferenz 2014
 
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil2
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil2Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil2
Moderne Kommunikation für Wirtschaftssenioren, Teil2
 
Workshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial Conference
Workshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial ConferenceWorkshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial Conference
Workshop: Social-Media-Recht Intensivsession @AllSocial Conference
 
Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0
Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0
Meshed#2 Wien: Was brauchen wir für PR und Issuemanagement im Web 2.0
 
Facebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Facebook für KMU - Vortrag BIEG HessenFacebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
Facebook für KMU - Vortrag BIEG Hessen
 
Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten?
Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten? Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten?
Corporate Blogs: Alternative für Marken in Zeiten mangelnder Reichweiten?
 
Social Media Status Quo und Einsatzgebiete
Social Media Status Quo und EinsatzgebieteSocial Media Status Quo und Einsatzgebiete
Social Media Status Quo und Einsatzgebiete
 
Facebook für kleine Unternehmen und das Handwerk - Chancen nutzen - Gefahren ...
Facebook für kleine Unternehmen und das Handwerk - Chancen nutzen - Gefahren ...Facebook für kleine Unternehmen und das Handwerk - Chancen nutzen - Gefahren ...
Facebook für kleine Unternehmen und das Handwerk - Chancen nutzen - Gefahren ...
 
Online Marketing - Kino2012
Online Marketing - Kino2012Online Marketing - Kino2012
Online Marketing - Kino2012
 
Vortrag Social Media Marketing
Vortrag Social Media MarketingVortrag Social Media Marketing
Vortrag Social Media Marketing
 
Facebook Gewinnspiele und Facebook Apps
Facebook Gewinnspiele und Facebook AppsFacebook Gewinnspiele und Facebook Apps
Facebook Gewinnspiele und Facebook Apps
 
Social Retail Marketing: So wird Facebook zum Social Hub für den POS @ AllFac...
Social Retail Marketing: So wird Facebook zum Social Hub für den POS @ AllFac...Social Retail Marketing: So wird Facebook zum Social Hub für den POS @ AllFac...
Social Retail Marketing: So wird Facebook zum Social Hub für den POS @ AllFac...
 

Andere mochten auch

Online Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-OrganisationenOnline Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-OrganisationenJörg Reschke
 
Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...
Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...
Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...Social Media Marketing Agentur tobesocial
 
Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...
Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...
Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...Hippo
 
User Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 Rankings
User Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 RankingsUser Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 Rankings
User Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 RankingsBernard Zitzer
 
#SMWHH2017 - International Social Media: Content Marketing Learnings from aro...
#SMWHH2017 - International Social Media: Content Marketing Learnings from aro...#SMWHH2017 - International Social Media: Content Marketing Learnings from aro...
#SMWHH2017 - International Social Media: Content Marketing Learnings from aro...Jannis Rudzki-Weise
 
Studie zur Kommunikation im Produktmanagement 2016
Studie zur Kommunikation im Produktmanagement 2016Studie zur Kommunikation im Produktmanagement 2016
Studie zur Kommunikation im Produktmanagement 2016Corimbus GmbH
 
Der Online-PR Countdown ins Kommunikationsjahr 2017
Der Online-PR Countdown ins Kommunikationsjahr 2017Der Online-PR Countdown ins Kommunikationsjahr 2017
Der Online-PR Countdown ins Kommunikationsjahr 2017ADENION GmbH
 
Was Social Media für den Berufsalltag bedeutet speziell für Winzer und Winzer...
Was Social Media für den Berufsalltag bedeutet speziell für Winzer und Winzer...Was Social Media für den Berufsalltag bedeutet speziell für Winzer und Winzer...
Was Social Media für den Berufsalltag bedeutet speziell für Winzer und Winzer...Meral Akin-Hecke
 
Online Marketing Seminar Auszug 2015
Online Marketing Seminar Auszug 2015Online Marketing Seminar Auszug 2015
Online Marketing Seminar Auszug 2015121WATT GmbH
 
Presentación
PresentaciónPresentación
Presentaciónanyiselo
 
The path to lifecycle marketing success
The path to lifecycle marketing successThe path to lifecycle marketing success
The path to lifecycle marketing successSam Capra ☁️
 
8 Gründe, warum Du kostenlose Inhalte erstellst
8 Gründe, warum Du kostenlose Inhalte erstellst8 Gründe, warum Du kostenlose Inhalte erstellst
8 Gründe, warum Du kostenlose Inhalte erstellstNicole Kempe
 
Exploring the Digital Humanities Ecosystem
Exploring the Digital Humanities EcosystemExploring the Digital Humanities Ecosystem
Exploring the Digital Humanities EcosystemShawn Day
 
Informing digital literacy practise through engagement, case studies and rese...
Informing digital literacy practise through engagement, case studies and rese...Informing digital literacy practise through engagement, case studies and rese...
Informing digital literacy practise through engagement, case studies and rese...Good Things Foundation
 
PCon 2016: Programmatische Außenwerbung im DACH-Raum - Fiktion trifft Realitä...
PCon 2016: Programmatische Außenwerbung im DACH-Raum - Fiktion trifft Realitä...PCon 2016: Programmatische Außenwerbung im DACH-Raum - Fiktion trifft Realitä...
PCon 2016: Programmatische Außenwerbung im DACH-Raum - Fiktion trifft Realitä...e-dialog GmbH
 
PCon 2016: Programmatic Deals (Manuel Wicher, Improve Digital)
PCon 2016: Programmatic Deals (Manuel Wicher, Improve Digital)PCon 2016: Programmatic Deals (Manuel Wicher, Improve Digital)
PCon 2016: Programmatic Deals (Manuel Wicher, Improve Digital)e-dialog GmbH
 
Google Analytics Konferenz 2013: Angela Fauck, e-dialog: Analytics Kohorten, ...
Google Analytics Konferenz 2013: Angela Fauck, e-dialog: Analytics Kohorten, ...Google Analytics Konferenz 2013: Angela Fauck, e-dialog: Analytics Kohorten, ...
Google Analytics Konferenz 2013: Angela Fauck, e-dialog: Analytics Kohorten, ...e-dialog GmbH
 

Andere mochten auch (19)

Online Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-OrganisationenOnline Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
Online Marketing und Social Media für Nonprofit-Organisationen
 
Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...
Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...
Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...
 
Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...
Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...
Wissen Sie, was Ihre Kunden wollen? Sinn und Zweck von Digital Commerce und C...
 
User Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 Rankings
User Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 RankingsUser Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 Rankings
User Hapiness - der entscheidende SEO-Faktor in den Top10 Rankings
 
#SMWHH2017 - International Social Media: Content Marketing Learnings from aro...
#SMWHH2017 - International Social Media: Content Marketing Learnings from aro...#SMWHH2017 - International Social Media: Content Marketing Learnings from aro...
#SMWHH2017 - International Social Media: Content Marketing Learnings from aro...
 
Vortrag Bernecker Online Marketing Frankfurt 10 06 2009
Vortrag Bernecker Online Marketing Frankfurt 10 06 2009Vortrag Bernecker Online Marketing Frankfurt 10 06 2009
Vortrag Bernecker Online Marketing Frankfurt 10 06 2009
 
Studie zur Kommunikation im Produktmanagement 2016
Studie zur Kommunikation im Produktmanagement 2016Studie zur Kommunikation im Produktmanagement 2016
Studie zur Kommunikation im Produktmanagement 2016
 
Der Online-PR Countdown ins Kommunikationsjahr 2017
Der Online-PR Countdown ins Kommunikationsjahr 2017Der Online-PR Countdown ins Kommunikationsjahr 2017
Der Online-PR Countdown ins Kommunikationsjahr 2017
 
Was Social Media für den Berufsalltag bedeutet speziell für Winzer und Winzer...
Was Social Media für den Berufsalltag bedeutet speziell für Winzer und Winzer...Was Social Media für den Berufsalltag bedeutet speziell für Winzer und Winzer...
Was Social Media für den Berufsalltag bedeutet speziell für Winzer und Winzer...
 
Online Marketing Seminar Auszug 2015
Online Marketing Seminar Auszug 2015Online Marketing Seminar Auszug 2015
Online Marketing Seminar Auszug 2015
 
Presentación
PresentaciónPresentación
Presentación
 
The path to lifecycle marketing success
The path to lifecycle marketing successThe path to lifecycle marketing success
The path to lifecycle marketing success
 
Online Marketing für den Mittelstand
Online Marketing für den MittelstandOnline Marketing für den Mittelstand
Online Marketing für den Mittelstand
 
8 Gründe, warum Du kostenlose Inhalte erstellst
8 Gründe, warum Du kostenlose Inhalte erstellst8 Gründe, warum Du kostenlose Inhalte erstellst
8 Gründe, warum Du kostenlose Inhalte erstellst
 
Exploring the Digital Humanities Ecosystem
Exploring the Digital Humanities EcosystemExploring the Digital Humanities Ecosystem
Exploring the Digital Humanities Ecosystem
 
Informing digital literacy practise through engagement, case studies and rese...
Informing digital literacy practise through engagement, case studies and rese...Informing digital literacy practise through engagement, case studies and rese...
Informing digital literacy practise through engagement, case studies and rese...
 
PCon 2016: Programmatische Außenwerbung im DACH-Raum - Fiktion trifft Realitä...
PCon 2016: Programmatische Außenwerbung im DACH-Raum - Fiktion trifft Realitä...PCon 2016: Programmatische Außenwerbung im DACH-Raum - Fiktion trifft Realitä...
PCon 2016: Programmatische Außenwerbung im DACH-Raum - Fiktion trifft Realitä...
 
PCon 2016: Programmatic Deals (Manuel Wicher, Improve Digital)
PCon 2016: Programmatic Deals (Manuel Wicher, Improve Digital)PCon 2016: Programmatic Deals (Manuel Wicher, Improve Digital)
PCon 2016: Programmatic Deals (Manuel Wicher, Improve Digital)
 
Google Analytics Konferenz 2013: Angela Fauck, e-dialog: Analytics Kohorten, ...
Google Analytics Konferenz 2013: Angela Fauck, e-dialog: Analytics Kohorten, ...Google Analytics Konferenz 2013: Angela Fauck, e-dialog: Analytics Kohorten, ...
Google Analytics Konferenz 2013: Angela Fauck, e-dialog: Analytics Kohorten, ...
 

Ähnlich wie Digitales Marketing 1 - Facebook für Unternehmen und Verbände

Sozial Media für Business
Sozial Media für BusinessSozial Media für Business
Sozial Media für Businessreinhard|huber
 
Social-Media for Business
Social-Media for BusinessSocial-Media for Business
Social-Media for Businessreinhard|huber
 
Vortrag Facebook | netzstrategen Vorträge bei der NWZ Oldenburg
Vortrag Facebook | netzstrategen Vorträge bei der NWZ OldenburgVortrag Facebook | netzstrategen Vorträge bei der NWZ Oldenburg
Vortrag Facebook | netzstrategen Vorträge bei der NWZ Oldenburggooglestratege
 
Social Media Marketing - Werbung mit Facebook Werbeanzeigen
Social Media Marketing - Werbung mit Facebook WerbeanzeigenSocial Media Marketing - Werbung mit Facebook Werbeanzeigen
Social Media Marketing - Werbung mit Facebook WerbeanzeigenRobi Lack
 
Syncron kurzportrait-medtec
Syncron kurzportrait-medtecSyncron kurzportrait-medtec
Syncron kurzportrait-medtecsmilingmike
 
10 gebote-social-media-marketing
10 gebote-social-media-marketing10 gebote-social-media-marketing
10 gebote-social-media-marketingblumbryant gmbh
 
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?Stefan Godulla
 
Employerbranding grenzenlos - Vortrag beim eDay Wien 6. März 2014
Employerbranding grenzenlos - Vortrag beim eDay Wien 6. März 2014Employerbranding grenzenlos - Vortrag beim eDay Wien 6. März 2014
Employerbranding grenzenlos - Vortrag beim eDay Wien 6. März 2014PromoMasters Online Marketing
 
Instagram Marketing Leitfaden. - Futurebiz.de
Instagram Marketing Leitfaden. - Futurebiz.deInstagram Marketing Leitfaden. - Futurebiz.de
Instagram Marketing Leitfaden. - Futurebiz.deFuturebiz
 
Insight #9 - Facebook Marketing
Insight #9 - Facebook Marketing Insight #9 - Facebook Marketing
Insight #9 - Facebook Marketing Klaus Oberholzer
 
Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...
Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...
Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...AllFacebook.de
 
AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...
AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...
AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...akom360
 
Syncron kurzportrait-fensterbau
Syncron kurzportrait-fensterbauSyncron kurzportrait-fensterbau
Syncron kurzportrait-fensterbausmilingmike
 
Was ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - PräsentationWas ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - PräsentationRobi Lack
 
Die vier schlimmsten Fehler in Social Media
Die vier schlimmsten Fehler in  Social MediaDie vier schlimmsten Fehler in  Social Media
Die vier schlimmsten Fehler in Social MediaTanja Bernsau
 
Social Media Guidelines
Social Media GuidelinesSocial Media Guidelines
Social Media GuidelinesIHK Wiesbaden
 
The Secret of ROI #AFBMC
The Secret of ROI #AFBMCThe Secret of ROI #AFBMC
The Secret of ROI #AFBMCAllFacebook.de
 
Quadriga employer branding 2.0
Quadriga employer branding 2.0Quadriga employer branding 2.0
Quadriga employer branding 2.0humancaps media
 

Ähnlich wie Digitales Marketing 1 - Facebook für Unternehmen und Verbände (20)

Sozial Media für Business
Sozial Media für BusinessSozial Media für Business
Sozial Media für Business
 
Social-Media for Business
Social-Media for BusinessSocial-Media for Business
Social-Media for Business
 
Vortrag Facebook | netzstrategen Vorträge bei der NWZ Oldenburg
Vortrag Facebook | netzstrategen Vorträge bei der NWZ OldenburgVortrag Facebook | netzstrategen Vorträge bei der NWZ Oldenburg
Vortrag Facebook | netzstrategen Vorträge bei der NWZ Oldenburg
 
Social Media Marketing - Werbung mit Facebook Werbeanzeigen
Social Media Marketing - Werbung mit Facebook WerbeanzeigenSocial Media Marketing - Werbung mit Facebook Werbeanzeigen
Social Media Marketing - Werbung mit Facebook Werbeanzeigen
 
Syncron kurzportrait-medtec
Syncron kurzportrait-medtecSyncron kurzportrait-medtec
Syncron kurzportrait-medtec
 
10 gebote-social-media-marketing
10 gebote-social-media-marketing10 gebote-social-media-marketing
10 gebote-social-media-marketing
 
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
Online Marketing und Social Media 2017 - Warum und wie im Unternehmen?
 
Employerbranding grenzenlos - Vortrag beim eDay Wien 6. März 2014
Employerbranding grenzenlos - Vortrag beim eDay Wien 6. März 2014Employerbranding grenzenlos - Vortrag beim eDay Wien 6. März 2014
Employerbranding grenzenlos - Vortrag beim eDay Wien 6. März 2014
 
Instagram Marketing Leitfaden. - Futurebiz.de
Instagram Marketing Leitfaden. - Futurebiz.deInstagram Marketing Leitfaden. - Futurebiz.de
Instagram Marketing Leitfaden. - Futurebiz.de
 
Insight #9 - Facebook Marketing
Insight #9 - Facebook Marketing Insight #9 - Facebook Marketing
Insight #9 - Facebook Marketing
 
Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...
Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...
Implikationen aus den Facebook-Newsfeed-Änderungen @AllFacebook Marketing Con...
 
AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...
AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...
AllFacebook Marketing Conference 2014 in München: Implikationen aus den Faceb...
 
Digital Employer Branding: Ihre Arbeitgebermarke sucht Reichweite im Internet
Digital Employer Branding: Ihre Arbeitgebermarke sucht Reichweite im InternetDigital Employer Branding: Ihre Arbeitgebermarke sucht Reichweite im Internet
Digital Employer Branding: Ihre Arbeitgebermarke sucht Reichweite im Internet
 
Syncron kurzportrait-fensterbau
Syncron kurzportrait-fensterbauSyncron kurzportrait-fensterbau
Syncron kurzportrait-fensterbau
 
Was ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - PräsentationWas ist Social Media? - Präsentation
Was ist Social Media? - Präsentation
 
Die vier schlimmsten Fehler in Social Media
Die vier schlimmsten Fehler in  Social MediaDie vier schlimmsten Fehler in  Social Media
Die vier schlimmsten Fehler in Social Media
 
Einführung in Facebook - Webinar
Einführung in Facebook - Webinar Einführung in Facebook - Webinar
Einführung in Facebook - Webinar
 
Social Media Guidelines
Social Media GuidelinesSocial Media Guidelines
Social Media Guidelines
 
The Secret of ROI #AFBMC
The Secret of ROI #AFBMCThe Secret of ROI #AFBMC
The Secret of ROI #AFBMC
 
Quadriga employer branding 2.0
Quadriga employer branding 2.0Quadriga employer branding 2.0
Quadriga employer branding 2.0
 

Digitales Marketing 1 - Facebook für Unternehmen und Verbände

  • 2. Ein paar Worte zu Beginn Was andere Webinar Teilnehmer sagen: „Ihr macht alles genau anders, als wir es in bisherigen Schulungen gelernt haben.“ Und genau deshalb ist es erfolgreich! online-marketing-spezialist.de
  • 3. Ein paar Worte zu Beginn Das Nutzungsverhalten im Social Web verändert sich rasant. Facebook und Instagram sind DIE Digital Marketing Kanäle für Unternehmen. Es gibt noch weitere spannende Kanäle, die sich lohnen, falls Resourcen vorhanden sind. online-marketing-spezialist.de
  • 4. ZAHLEN UND FAKTEN 2016/2017 Facebook ist kein Hype mehr online-marketing-spezialist.de
  • 5. Zahlen und Fakten Quelle: http://allfacebook.de online-marketing-spezialist.de
  • 6. Zahlen und Fakten Facebook ist kein Hype mehr Nutzerzahlen steigen seit der Gründung in 2004 an. Besonders die mobile Nutzung. Facebook wird meist mobil genutzt Betrachtet man alle Social Kanäle hat Facebook einen Anteil von 85% an Seitenabrufen. online-marketing-spezialist.de
  • 7. Zahlen und Fakten Die meisten Nutzer auf Facebook sind zwischen 14 und 29 Jahren alt ABER: Fast genau so groß ist Zahl der Nutzer zwischen 30 und 49 Jahren online-marketing-spezialist.de
  • 9. Grundlegendes Die Betreuung einer Facebook Seite kostet Zeit und man muss Spaß dabei haben. Man muss sich mit seinem Produkt identifizieren können, um begeistert davon zu schreiben. Man muss mit seinen Kunden (Fans) über Facebook kommunizieren wollen. online-marketing-spezialist.de
  • 10. Grundlegendes Persönliches Profil vs. Facebook Seite Man darf auf Facebook kein Unternehmen über ein persönliches Profil repräsentieren. Das macht auch keinen Sinn, weil bei 5000 Freunden Schluss ist, die Anzahl an Fans einer Seite jedoch unbegrenzt ist. online-marketing-spezialist.de
  • 11. Grundlegendes Persönliches Profil vs. Facebook Seite Man verwendet sein privates Profil auf der Facebook Seite als: Administrator, Redakteur, Moderator, Analyst oder Werbetreibender online-marketing-spezialist.de
  • 13. Grundlegendes Persönliches Profil vs. Facebook Seite Als Administrator oder Redakteur schreibt man im Namen der Seite und kann Nachrichten senden bzw. andere Seiten liken. online-marketing-spezialist.de
  • 14. Grundlegendes Tipp: „Fake“ Personen Account anlegen, der für eine Rolle verwendet wird. Kein Mitarbeiter muss dann mit seinem eigenen privaten Profil aktiv werden. online-marketing-spezialist.de
  • 15. VORAUSSETZUNGEN UND ZIELE Man muss es wollen und wissen was man überhaupt will online-marketing-spezialist.de
  • 16. Ziele Social Web Marketing unterscheidet sich von den alten Marketing Kanälen (Radio, TV, Print) Die direkte Kommunikation mit den Kunden steht an oberste Stelle Dafür muss sich ein Mitarbeiter zuständig fühlen und Spass daran haben. (Der motivierte Kümmerer) online-marketing-spezialist.de
  • 17. Ziele Aufbau eines Kundennetzwerkes (Fans auf Fanpages) Es muss eine Art Familie entstehen, die zum Ziel hat immer weiter zu wachsen. Kunden werden zu Familienmitgliedern online-marketing-spezialist.de
  • 18. Ziele Genau wie in einer Familie gibt es verschiedene Meinungen und auch die „schwarzen Schafe“ Ziel soll es sein, dass bereits die „Familie“ Probleme löst und Fragen beantwortet. online-marketing-spezialist.de
  • 19. CHECKLISTE FACEBOOK SEITE EINRICHTEN Wenn schon eine Facebook Seite erstellt wurde… online-marketing-spezialist.de
  • 20. VORBEREITUNGEN Eine Unternehmens-Facebook-Seite muss professionell sein  Alle Informationen ausfüllen  Professionelle Titelbilder  Seite verifizieren online-marketing-spezialist.de
  • 21. VORBEREITUNGEN Warum soll eine Facebook Seite verifiziert werden?  Jeder User kann für ein beliebiges Unternehmen eine Seite erstellen. Ist die Unternehmensseite verifiziert, dann kann man die Löschung von Duplikatsseiten auf Facebook einfacher erreichen. online-marketing-spezialist.de
  • 22. VORBEREITUNGEN Wie kann ich eine Seite verifizieren? Einstellungen > Allgemein > Seitenbestätigung online-marketing-spezialist.de
  • 25. VORBEREITUNGEN Gibt es bereits ein Duplikat? Nach der Verifizierung der Seite ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass eine Seite als Duplikat gemeldet werden kann. Besser ist es den Ersteller des Duplikats ausfindig zu machen und Admin Rechte an der Seite zu verlangen. Dann können Duplikate mit der verifizierten Seite zusammengeführt werden. online-marketing-spezialist.de
  • 26. VORBEREITUNGEN Ersteller des Duplikats ist erreichbar und hat Admin Rechte vergeben? oder: https://www.facebook.com/pages/merge/ online-marketing-spezialist.de
  • 27. VORBEREITUNGEN Ersteller des Duplikats ist nicht erreichbar? online-marketing-spezialist.de
  • 28. CHECKLISTE FACEBOOK SEITE EINRICHTEN Wenn noch keine Facebook Seite erstellt wurde… online-marketing-spezialist.de
  • 29. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN DIE RICHTIGE SEITENART Jede Seiteart hat andere Spezifika. Facebook hat sich die gängigen Seiten angesehen und die benötigten Funktionen zu der jeweiligen Art hinzugefügt. online-marketing-spezialist.de
  • 30. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN DIE RICHTIGE SEITENART online-marketing-spezialist.de
  • 31. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN DER INFO BEREICH: WARUM SOLL ICH DIESE SEITE „LIKEN“ ? Die Visitenkarte des Unternehmens. Was ist das Besondere an ihrem Unternehmen und warum ist es das Unternehmen wert ein „gefällt mir“ zu bekommen? online-marketing-spezialist.de
  • 32. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN DER INFO BEREICH: Basis Informationen, Kontaktdaten, Service Zeiten, Website URL Produkte: Welche Angebote hat das Unternehmen? Nutzerversprechen: Was erwartet die künftigen Fans der Seite? IMPRESSUM (PFLICHT!) Weitere Infos: Auszeichnungen, detailierte Ausführungen zur Marke, Verlinkungen zu weiteren Internet Seiten des Untrenehmes, Gründungsdatum… online-marketing-spezialist.de
  • 33. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN DAS HEADER BILD Text im Bild ist zu vermeiden, die Qualität muss hochwertig sein (mind. 823x315 Pixel, bzw. in der mobilen Ansicht 560x315 Pixel) Das Header Bild kann verschiedenen Kampagnen angepasst werden. online-marketing-spezialist.de
  • 34. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN DAS PROFIL BILD Das Profil Bild muss das Unternehmen sichtbar repräsentieren können. Es erscheint zu einem Beitrag im Stream und ist häufig nur sehr klein zu sehen. Ideale Größe: 180x180px  Am besten das Brand Logo verwenden. online-marketing-spezialist.de
  • 35. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN VANITY URL UND BENUTZERNAME https://www.facebook.com/firmenname @firmenname Die eigene URL für Marketingzwecke. Sichern, bevor es jemand anders tut. online-marketing-spezialist.de
  • 36. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN METADESCRIPTIONS AUF DER WEBSITE Im CMS einer Website können i.d.R. Metainformationen pro Website hinterlegt werden. Diese werden immer dann ausgegeben, wenn die Seite auf Facebook geteilt wird. Noch besser ist es auf der Website zusätzlich die Open Graph Tags von Facebook zu implementieren. (Mit Entwickler sprechen). online-marketing-spezialist.de
  • 37. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN METADESCRIPTIONS AUF DER WEBSITE TITEL DER WEBSITE METADESCRIPTION DER WEBSITE online-marketing-spezialist.de
  • 38. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN CALL TO ACTION BUCHEN MAILEN ANRUFEN NACHRICHT SENDEN APP NUTZEN SPIELEN KONTAKTIEREN MEHR INFORMATIONEN AUF WEBSITE Was soll der Besucher der Facebook Seite machen? online-marketing-spezialist.de
  • 39. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN NACHRICHTENMANAGEMENT ANTWORTASSISTENT Schreibt ein Kunde eine Nachricht, dann kann man in Facebook eine Art Abwesenheitsassistent aktivieren. Das macht immer Sinn, wenn man nicht in der Lage ist innerhalb maximal einer Stunde zu antworten. online-marketing-spezialist.de
  • 40. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN NACHRICHTENMANAGEMENT ANTWORTASSISTENT REAKTIONSZEIT REALISTISCH EINSTELLEN AUTOMATISCHE ANTWORTEN FESTLEGEN AUTOMATISCHE ANTWORTEN AUCH FÜR DEN MESSENGER online-marketing-spezialist.de
  • 41. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN BEVORZUGTE SEITENZIELGRUPPE Man kann damit beeinflussen, welchen Personen eine Facebook Seite bevorzugt angezeigt wird und kann diese Zielgruppe auch für bezahlte Werbung festlegen. online-marketing-spezialist.de
  • 42. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN BEVORZUGTE SEITENZIELGRUPPE online-marketing-spezialist.de
  • 43. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN WEITERE EINSTELLUNGEN ZIELLÄNDER UND ALTER EINSCHRÄNKEN SCHIMPFWÖRTER FILTERN MEHRSPRACHIGKEIT ERLAUBEN online-marketing-spezialist.de
  • 44. FACEBOOK SEITE ERSTELLEN WEITERE EINSTELLUNGEN EINEN INSTAGRAM ACCOUNT MIT DER FACEBOOK SEITE VERKNÜPFEN! online-marketing-spezialist.de
  • 45. POSTING ARTEN Eine temporäre Zusammenfassung online-marketing-spezialist.de
  • 46. POSTING ARTEN PINNED POSTING DER POST BLEIBT IN DER CHRONIK OBEN AUF DER SEITE STEHEN online-marketing-spezialist.de
  • 47. POSTING ARTEN TEXT POSTING Für private Profile hat Facebook die Möglichkeit eingeführt Text Postings farblich zu hinterlegen und die Schriftgröße anzuheben. Diese Art von Text Posting klappt. Auf Unternehmensseiten gibt es das nicht. Deshalb wird auf reine Text Posts verzichtet. online-marketing-spezialist.de
  • 48. POSTING ARTEN HASHTAGS # Von Twitter als Funktion kopiert, funktionieren diese allerdings auf Facebook nicht gut. Ganz anders bei Instagram und Twitter. Verwendet man Trend Hastags steigt die Sichtbarkeit eigener Inhalte. online-marketing-spezialist.de
  • 49. POSTING ARTEN LINKS MIT VORSCHAUBILD Auf Websites zu verlinken ist sinnvoll und bringt der Seite mehr Traffic. Tipp: URL zur Seite in das Post-Feld kopieren, warten bis die Vorschau generiert wurde und dann Link-URL wieder löschen. online-marketing-spezialist.de
  • 50. POSTING ARTEN VIDEOS Auf Youtube Videos verlinken? Ja wenn es nicht anders geht. Wenn die Möglichkeit besteht ein Video direkt auf Facebook hochzuladen, dann ist das die bessere Wahl. Die Klickrate ist dann wesentlich höher. online-marketing-spezialist.de
  • 51. POSTING ARTEN 360 GRAD Bei 360 Grad Bildern ist die Verweildauer wesentlich höher als bei normalen Bildern. Einfach mit dem Smartphone ein Panorama Bild machen und auf Facebook hochladen. online-marketing-spezialist.de
  • 52. POSTING ARTEN LIVE VIDEOS Facebook stellt Live Videos attraktive Möglichkeiten zur Verfügung um Reichweite zu erzielen. Fans werden bei einem Live Video der Seite beispielsweise benachrichtigt… online-marketing-spezialist.de
  • 53. POSTING ARTEN KOLLAGEN Hier ist es wichtig mit Bildern und Videos eine Geschichte zu erzählen oder eine Klickstrecke zu erstellen. Das erhöht die Verweildauer. (nur hochwertige Bilder!) online-marketing-spezialist.de
  • 54. POSTING ARTEN FOTOALBUM Hochwertige Bilder in thematischen Ordnern. Facebook bietet damit eine attraktive Chance sein Unternehmen in Szene zu setzen. online-marketing-spezialist.de
  • 55. POSTING ARTEN CAROUSEL Mit Hilfe eines Carousel-Postings kann gezielt Traffic auf eine Website gesteigert werden. Anstatt nur einen Link zu setzen, kann auf verschiedene Bereich verlinkt werden. online-marketing-spezialist.de
  • 56. POSTING ARTEN CAROUSEL 1. TITEL ANPASSEN 2. WEITERE ZIELE HINZUFÜGEN UND PASSENDE BILDER HOCHLADEN
  • 57. GRUNDREGELN FÜR UNTERNEHMEN Verantwortung gegenüber dem Gesetz und den Fans online-marketing-spezialist.de
  • 58. GRUNDREGELN FÜR UNTERNEHMEN IMPRESSUMSPFLICHT 1500 ZEICHEN STEHEN FÜR DAS IMPRESSUM ZUR VERFÜGUNG online-marketing-spezialist.de
  • 59. GRUNDREGELN FÜR UNTERNEHMEN VERANTWORTUNG Ein Unternehmen ist für die Inhalte und damit auch für die Inhalte von Nutzern auf der Seite verantwortlich. Illegale Inhalte müssen sofort gelöscht und der Nutzer entsprechend verwarnt oder blockiert werden. online-marketing-spezialist.de
  • 60. GRUNDREGELN FÜR UNTERNEHMEN BILD- UND VIDEO-RECHTE Liegt das Urheberrecht vor? Hat der Urheber die Erlaubnis dazu gegeben, das Bild auf Facebook zu verwenden? Liegt ein ausreichendes Nutzungsrecht von gekauften Bildern vor? (für soziale Medien?) Ist das Recht am eigenen Bild beachtet worden? Liegt die schriftliche Erlaubnis der abgebildeten Personen vorhanden? online-marketing-spezialist.de
  • 61. GRUNDREGELN FÜR UNTERNEHMEN LÖSCHEN VON FAN BEITRÄGEN UND KOMMENTAREN Illegale Inhalte müssen gelöscht werden. Kritische Bemerkungen sollten höflich und neutral beantwortet werden. online-marketing-spezialist.de
  • 62. GRUNDREGELN FÜR UNTERNEHMEN KOOPERATIONEN UND BRANDED CONTENT Verifizierte Seiten können ein „Branded Content Tag“ setzen, wenn bezahlte Werbung für ein anderes Unternehmen auf der eigenen Facebook Seite gemacht wird. Es muss eindeutig hervorgehen, dass es sich um eine bezahlte Werbung handelt, ansonsten macht man sich der Schleichwerbung schuldig. Das gilt nicht nur für Seiten, sondern auch für private Facebook Profile, wenn man z.B. die Seite seines Arbeitgebers teilt. online-marketing-spezialist.de
  • 63. NO GOS Dinge, die man besser nicht macht… online-marketing-spezialist.de
  • 64. NO GOS NIEMALS PRIVAT – NUR ALS SEITE Das private Profil ist und bleibt ausschließlich privat. Es darf nicht dazu genutzt werden Inhalte von und für das Unternehmen zu kommunizieren. Es spricht ausschließlich die Facebook Seite im Namen der Firma zur Öffentlichkeit. online-marketing-spezialist.de
  • 65. NO GOS EIGENE INHALTE Inhalte dürfen nicht kopiert werden. Weder aus eigenen Quellen und schon gar nicht aus fremden Quellen. Jeder Post muss individuell geschrieben werden. online-marketing-spezialist.de
  • 66. NO GOS SACHLICHKEIT „RULEZ“ Auf Kritik wird ausschließlich sachlich und höflich reagiert. Ist das nicht der Fall, da ein Beitrag „unter der Gürtellinie ist“, dann kann dieser auch gelöscht werden. online-marketing-spezialist.de
  • 67. NO GOS ABWERBEN VON FANS Man kann auf Facebook als Facebook Seite auf den Seiten der Konkurrenz kommentieren. Das machen wir aber nicht. „Gibt es bei uns auch…“, „…ist bei uns besser…“ sind Ausdrücke, die schnell vor Gericht landen können. online-marketing-spezialist.de
  • 68. NO GOS DU ODER SIE? Beides ist möglich und man muss es dann aber konsequent durchziehen auch bei Nachrichten. Meistens wird in den sozialen Medien allerdings „Du“ verwendet. online-marketing-spezialist.de
  • 69. NO GOS WERBUNG? Macht man nicht und wenn doch, dann verliert man an Reichweite und Fans. Bilder, die die Besonderheiten eines Unternehmens oder einer Region zeigen, wirken viel besser. Werbung wird kreativ verpackt. online-marketing-spezialist.de
  • 70. NO GOS ANTWORTEN Antworten sind wichtig. Wenn ein Nutzer sich schon die Zeit nimmt zu kommentieren oder anzufragen, dann muss darauf reagiert werden. Jeder Kontakt zu einem User kann diesen zum zahlenden Kunden machen. online-marketing-spezialist.de
  • 71. WICHTIGE ZAHLEN Die Facebook Statistik online-marketing-spezialist.de
  • 72. WICHTIGE ZAHLEN ANZAHL AN FANS Wie viele neue Fans konnten gewonnen werden und wie viele hat man verloren? online-marketing-spezialist.de
  • 73. WICHTIGE ZAHLEN ANZAHL AN FANS online-marketing-spezialist.de
  • 74. WICHTIGE ZAHLEN REICHWEITE DER FACEBOOK SEITE Je höher die Interaktion auf der Facebook Seite, desto höher die Reichweite. online-marketing-spezialist.de
  • 75. WICHTIGE ZAHLEN REICHWEITE DER FACEBOOK SEITE online-marketing-spezialist.de
  • 76. WICHTIGE ZAHLEN AUSWERTUNG EINZELNER BEITRÄGE Welche Postings und welche Postingarten sind am erfolgreichsten? online-marketing-spezialist.de
  • 77. WICHTIGE ZAHLEN AUSWERTUNG EINZELNER BEITRÄGE online-marketing-spezialist.de
  • 78. WICHTIGE ZAHLEN KONKURRENZ POSTS BEOBACHTEN STATISTIKEN > BEITRÄGE > BELIEBTESTE BEITRÄGE VON SEITEN, DIE DU BEOBACHTEST Was bei der Konkurrenz funktioniert macht oft auch für das eigene Unternehmen Sinn. online-marketing-spezialist.de
  • 79. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK mehr Fans und höhere Reichweite für Facebook Seiten online-marketing-spezialist.de
  • 80. WAS SIND DIE ZIELE? Information, Traffic auf einer Website, Angebote schmackhaft machen, Interaktion, Dialoge, inspirieren, viele Likes, unterhalten… Mit dem Ziel im Hinterkopf erreicht man diese leichter. Erzwingen kann man diese aber nur über bezahlte Werbung auf Facebook. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 81. WAS SIND DIE ZIELE? Ein Ziel kann sein mehr Menschen mit einem bestimmten Alter zu mehr Interaktion mit der Seite zu veranlassen. Die Botschaft und Bildsprache muss dann konsequent darauf ausgerichtet werden. Die Facebook Statistik hilft bei der Überprüfung der Zielerreichung. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 82. FREUNDE UND KOLLEGEN Zu Beginn zählt jedes „gefällt mir“. Freunde Kollegen sollen Fan der Seite werden und ab und an einen Post teilen. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 83. LIKEN UND TEILEN Gibt es mehrere Standorte eines Unternehmens mit eigenen Facebook Seiten, so sollten die Inhalte untereinander „geliked“ und „geshared“ werden. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 84. MOMENTS OF TRUTH Die Facebook Seite muss überall dort werden, wo man mit Kunden in Kontakt kommt. Flyer, vor Ort, Drucke, T-Shirts, Newsletter, Website, Bewertungsportale, Printerzeugnisse,… GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 85. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK STAY HAPPY & BE POSITIVE Soziale Netzwerke haben einen Hang dazu in Extreme zu tendieren. Belanglose Informationen bekommen keine Reichweite (sind nicht teilbar) und „Bad News“ sind nur für Seiten nützlich, die davon leben. online-marketing-spezialist.de
  • 86. KONKRETE WERBEANGEBOTE SIND DIE AUSNAHME Das posten von platter Werbung „vergiftet“ das Kundennetzwerk. Man merkt, wann die bereit für ein Werbeangebot ist. Angebote sollten über bezahlte Facebook Werbung ausgespielt werden. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 87. FANS AKTIVIEREN UND AUF KOMMENTARE ANTWORTEN Wenn eine Seite lebt, dann steigt auch die Reichweite und die Anzahl an Fans. (Die reine Zahl der Fans ist nicht so entscheidend, wie die mögliche Reichweite der Seite.) GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 88. BEZAHLTE FACEBOOK WERBUNG Der Einsatz von „sponsored Posts“ oder Facebook Werbeformen ist am Anfang empfehlenswert. Man kann seine Zielgruppe genau auswählen und bewerben und Erfahrungen sammeln. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 89. WAS SOLL GEPOSTET WERDEN? Was würdest Du als Fan des Unternehmens sehen wollen? Worauf würdest Du reagieren? GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 90. VIDEOS ? JA! Facebook wird hauptsächlich mobil genutzt. Kommen Videos zum Einsatz, müssen diese kurz und aussagekräftig sein. Wenn im Video gesprochen wird, muss ein lesbarer Untertitel vorhanden sein. Nicht immer haben Smartphone User auch einen Kopfhörer im Ohr. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 91. NICHT ZU ABSTRAKT SEIN - SOCIAL WEB HEISST „MENSCHELN“ ZULASSEN Menschen schreiben Posts, Menschen machen ein Unternehmen aus. Diese sollen auch “erfühlbar“ oder gar sein. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 92. WANN SOLL ETWAS GEPOSTET WERDEN? Die Facebook Statistik gibt Auskunft darüber, wann die Fans einer Seite online sind. Bei fast allen Seiten sind abends mehr Fans online. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 93. WANN SOLL ETWAS GEPOSTET WERDEN? GROWTH HACK FÜR FACEBOOK Die beste Zeit wäre in diesem Beispiel zwischen 19 und 22 Uhr. online-marketing-spezialist.de
  • 94. KEINE LANGEWEILE DURCH VERSCHIEDENE POSTING FORMATE Bilder, Videos, Slideshows, Bildergallerien,… Facebook bietet immer mehr Formate um Inhalte zu posten. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 95. TEXT ODER BILD? Bilder mit einem WOW-Effekt funktionieren immer. Diese werden kommentiert und oder gar geteilt. Text alleine funktioniert nicht. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 96. TEXT IM BILD Während Text alleine nicht funktioniert, funktioniert guter Text im Bild richtig gut. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 97. TEXT IM BILD MAN MUSS KEIN DESIGNER SEIN! GROWTH HACK FÜR FACEBOOK www.canva.com online-marketing-spezialist.de
  • 98. TEXT IM BILD GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 99. PSEUDO INTELLEKTUELLES Menschen haben das Bedürfnis zu zeigen, dass sie zu den „schlauen“ ihrer Art gehören. Deshalb nehmen sie an Pseudo-IQ-Tests teil kommentieren Matheaufgaben…  TIPP: QUIZFRAGEN FUNKTIONIEREN GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 100. WEISST DU NOCH? Beiträge, die mit Kindheitserinnerungen verbunden werden haben häufig gute Interaktionsraten. „11 Dinge, die in unsere Kindheit ganz normal waren und jetzt unvorstellbar sind…“ GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 101. SCHNELL SEIN! Wenn das Interesse für ein Thema gerade groß ist (Trend Thema), dann kann man kreativ auf den aufspringen. Finger weg von Themen wie Unglücke und Politische Themen überlassen wir lieber den Satirikern und Autoverleihern. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 102. SCHNELL SEIN! GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 103. ORTSANGABE Postet man von einem speziellen Standort aus, dann soll dieser auch als Post-Ort ausgewählt werden. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 104. RELEVANZ Bevor man etwas postet muss man sich immer hinterfragen, ob der Inhalt seinen Fans einen Mehrwert bietet und/oder interessant für diese ist… GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 105. RELEVANZ Was interessiert meine Zielgruppe? Was wird in Google wirklich zum Thema gesucht? GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 106. RELEVANZ GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 107. SONDERZEICHEN UND GROSSBUCHSTABEN Um im Newsfeed der Fans AUFZUFALLEN, kann man mit Sonderzeichen und Großbuchstaben arbeiten. Das sollte man aber nicht zu oft machen. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 108. POSTS PLANEN Posts können geplant werden. Steht Urlaubszeit an oder reicht die Kreativität gerade für Posts, dann kann man diese schreiben und die Veröffentlichung zu einem anderen Zeitpunkt planen. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 109. IN DER KÜRZE LIEGT DIE WIRKUNG Lange Beiträge werden nicht gelesen. Es muss versucht werden mit wenigen Worten das gewünschte auszusagen. Mit Hilfe von Bildern wird dieses Ziel noch schneller erreicht. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 110. CALL TO ACTION Am Ende eines Posts sollten häufig sogenannte CTAs verwendet werden. Das sind Handlungsaufforderungen. „Wie waren eure Erfahrungen mit…?“, „Was muss man sich unbedingt ansehen?“, „Was sind eure 3 beliebtesten …“, usw. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 111. DIALOG MIT FANS Fragen, Feedback, Kommentare, Bewertungen dürfen nicht unkommentiert stehen bleiben. Nutzer sind potentielle Kunden. Ihre Meinung interessiert uns. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 112. TEILEN DER INHALTE VON BZW. ÜBER PARTNER Das @ Zeichen aktiviert die „Mentions- von Facebook. Schreibt man ein Post in ein Partnerunternehmen vorkommt, dann wird der Partner darüber informiert und man wird selbst genannt. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 113. MULTIMEDIA Ein prähistorisch anmutender Begriff aus den 80ern ist so wichtig wie nie zuvor. Videos, Bilder und Grafiken verhelfen zu einer höheren Aufmerksamkeit und Interaktivität. (Tipp: Leicht verständliche Infografiken mit WOW-Effekt Infos werden gerne geteilt.) GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 114. HÄUFIGKEIT Die einen sagen 2-3 mal die Woche, die sagen so oft wie möglich. Je nach Zielgruppe und Inhalt der Seite muss man ein Gefühl dafür entwickeln. Es gibt keinen Maximalwert (Shock- Post-Theorie). GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 115. SPRACHE Die Statistik der Facebook Seite zeigt woher die Fans stammen. Man kann auf Facebook und auf nur einer Seite mehrsprachig agieren. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 116. RECHTSCHREIBUNG UND GRAMMATIK Man sollte darauf achten. Fehler werden aber passieren und im Stream der User weniger wahrgenommen. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 117. WELCHE POSTS FUNKTIONIEREN? Themen abwechseln, Formate testen, ausprobieren… Man muss durch testen ein Gefühl für seine Zielgruppe entwickeln. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 118. PRO TIPP: Werbeanzeigen zum testen... WELCHE POSTS FUNKTIONIEREN? Werbeanzeigen mit verschieden Themen aufsetzen und an selbe Zielgruppe ausspielen. Bei welchem Thema, Motiv, etc. ist die Interaktion höher und welche Kommentare werden dazu gepostet? Dieses Vorgehen führt zu schnellen Ergebnissen. Man weiß dann auch bei Seiten mit wenig Fans, welche Posts zu mehr neuen Fans führen werden. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 119. STATISTIKEN Wie erfolgreich waren die einzelnen Posts und welche stechen heraus? Wie viele Fans hat die Seite gewonnen und verloren? Welche Art von Post führt zu mehr Fans oder Abmeldungen? GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 120. WORDING Kann man die Sprache der Zielgruppe zuordnen? Gibt es Ausdrücke (Slang), der nur von dieser benutzt wird? Wenn ja, dann macht es Sinn dieses Wording auch ab und zu in Posts zu benutzen. Das gilt auch für umgangssprachliche Formulierungen. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 121. SACHLICHKEIT UND OBJEKTIVITÄT Egal wie beleidigend ein Userbeitrag sein mag. Niemals auf das selbe Level begeben! GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 122. ÜBER WAS REDEN WIR NIEMALS? Politik -Trump ausgenommen #spass Religion Firmen Internas Eigene Meinungen zu schlechten News (Unglücke, Terroranschläge,…) GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 123. SPAM Es kommt immer wieder vor, dass Dritte auf der Unternehmensseite Werbung für sich machen LÖSCHEN GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 124. HINWEISE VON PARTNERN Macht ein Partner des Unternehmens auf der Facebook Seite für sich Werbung, kann das unter Umständen als Mehrwert für die eigenen Fans gesehen werden. Wenn nicht dann  LÖSCHEN GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 125. ENTERTAIN THE CROWD Immer die gleichen Posts mit immer den selben Inhalten und im selben Format sind gähnend langweilig. Der Betreiber einer Facebook Seite muss immer bestrebt sein, seine Fans zu unterhalten. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 126. IDEENFINDUNG FÜR POSTS GROWTH HACK FÜR FACEBOOK Fragen- und Antworten Tage „Stellt Fragen rund um das Unternehmen – wir antworten“ LIVE VIDEOS Live Videos von Veranstaltungen des Unternehmens KURZE VIDEOS „Backstage“ Einblicke 360 GRAD BILDER UND VIDEOS Wie schaut es vor Ort aus? KREATIVE BILDSERIEN Was ist das besondere an…, in… Mit was rechnet ein Kunde nicht? (positiv) NEWS Fans sind nicht umsonst Fans. Sie sind an Neuigkeiten interessiert. online-marketing-spezialist.de
  • 127. FÜR FANS ONLY Nur auf der Facebook Seite gibt es spezielle Vergünstigungen oder Informationen. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 128. GEWINNSPIELE KREATIVE Gewinnspiele ziehen Aufmerksamkeit auf sich. Einfache Gewinnspiele nur bringen nur Schnäppchenjäger. GROWTH HACK FÜR FACEBOOK online-marketing-spezialist.de
  • 129. KRISENMANAGEMENT Vorbereitet sein ist wichtig online-marketing-spezialist.de
  • 130. SO REAGIERT MAN RICHTIG Facebook und andere Social Web Portale leben durch den Dialog. Dieser kann sich auch in eine wenig erfreuliche Richtung für das entwickeln. KRISENMANAGEMENT online-marketing-spezialist.de
  • 131. IM VORFELD UNBEDINGT ABKLÄREN o Welche Krisen kann es geben? o Wer darf / muss im Notfall kommunizieren? o Müssen im Krisenfall Meldungen und Postings vorher abgestimmt werden? Wenn ja, mit wem? KRISENMANAGEMENT online-marketing-spezialist.de
  • 132. IM VORFELD UNBEDINGT ABKLÄREN Es ist sinnvoll die Fragen der letzten Folie intern zu beantworten und sich dazu Textbausteine zu überlegen, die im Notfall einheitlich verwendet werden. Das verhindert zu emotionale unangepasste Reaktionen seitens des Unternehmens. KRISENMANAGEMENT online-marketing-spezialist.de
  • 133. Heftige Kritik auf Facebook Vorab klären und Antworten dazu formulieren: Was kann zu Kritik führen? Tipp: Wenn möglich nicht löschen, sondern konstruktiv darauf reagieren und auf einen Ansprechparter (E-Mail, Telefon) verweisen. KRISENMANAGEMENT online-marketing-spezialist.de
  • 134. Es werden Links (Werbung, Spam) auf der Unternehmens-Facebook-Seite gepostet Freundlich darauf hinweisen, dass Werbung nicht erwünscht ist. (bzw. löschen) KRISENMANAGEMENT online-marketing-spezialist.de
  • 135. Es werden illegale Links/Inhalte auf der Unternehmens-Facebook-Seite gepostet Sofort löschen. Fan verwarnen und blockieren. KRISENMANAGEMENT online-marketing-spezialist.de
  • 136. Beleidigung der Marke / Beledigung von Fans Darauf hinweisen, dass Beleidigungen sind. Einen User zu blockieren kann unter Umständen zu einem Shitstorm führen. Lieber kreativ darauf reagieren und der Beleidigung Wind aus dem Segel zu nehmen. Falls das Ziel: „Familie“ erreicht ist, kümmern sich die Fans selbst um eine Schlichtung. KRISENMANAGEMENT online-marketing-spezialist.de
  • 137. Krisen die sich auf Facebook auswirken können, aber an anderer Stelle stattfinden. Politische Krisen, Skandale, Unfälle und Unglücke. Keine Stellung dazu beziehen. Neutral bleiben und notfalls auf klärende Stellen hinweisen. KRISENMANAGEMENT online-marketing-spezialist.de
  • 138. Ein Unfall oder wenig schöner Vorfall im Unternehmen ist durchgesickert und wird Thema auf Facebook. Überall wo Menschen arbeiten, kann es zu Vorfällen kommen. Auch hier gilt es neutral zu bleiben und notfalls auf klärende Stellen hinzuweisen. Am besten immer abseits von Facebook eine Telefonnummer oder E-Mail Adresse bereitstellen. KRISENMANAGEMENT online-marketing-spezialist.de
  • 139. Umgang mit Kritik So reagiert man richtig online-marketing-spezialist.de
  • 140. GRUNDLEGENDES Egal auf welchem Bewertungsportal. Kritik wird vom Betreiber meist nur dann gelöscht, wenn sich um eine Fälschung handelt oder diese diskriminierend ist. UMGANG MIT KRITIK online-marketing-spezialist.de
  • 141. IMMER REAGIEREN! Damit zeigt man, dass man gute und schlechte Kritik ernst nimmt. UMGANG MIT KRITIK online-marketing-spezialist.de
  • 142. 4-Augen-Prinzip Ein Kollege soll die Bewertung gegenlesen. Das hilft weniger persönliche Antworten zu geben und neutral zu bleiben. UMGANG MIT KRITIK online-marketing-spezialist.de
  • 143. Bedanken Kritik zu schreiben ist für den Kunden Aufwand. Konstruktive Kritik macht das Unternehmen besser. Sie verbessert die Qualität und den Service-Gedanken. UMGANG MIT KRITIK online-marketing-spezialist.de
  • 144. FERTIGE TEXTBAUSTEINE FÜR DEN TÄGLICHEN EINSATZ VERMEIDEN Wenn man immer wieder die gleichen Antworten geben muss, ist man geneigt Textbausteine zu verwenden. Das ist bei Krisen sinnvoll. Im täglichen Dialog mit den Kunden nicht. Diese wollen individuell behandelt werden. UMGANG MIT KRITIK online-marketing-spezialist.de
  • 145. WAS WAR WIRKLICH LOS? MIT VERANTWORTLICHEN SPRECHEN. Kompetent und neutral antworten ist nur dann möglich, wenn man vorher mit den Personen gesprochen hat, die an einer „kritisierten“ Situation beteiligt waren. UMGANG MIT KRITIK online-marketing-spezialist.de
  • 146. NEGATIVES KANN POSITIV WERDEN Was für den einen Kunden negativ ist, kann für andere Kunden in anderer Formulierung das Kaufargument sein. UMGANG MIT KRITIK online-marketing-spezialist.de
  • 147. KRITIK WEITERLEITEN Am besten teilt man dem Kritiker mit, dass Beanstandung an die richtige Stelle weitergeleitet wurde UND TUT DAS DANN AUCH! UMGANG MIT KRITIK online-marketing-spezialist.de
  • 148. ONE STEP AHEAD Wenn man weiß, dass es offensichtliche Kritikpunkte gibt oder geben wird, dann kann man versuchen diese mit kleinen Gesten abzufedern. Ist die „Familie“ im Netz aktiv genug, dann kann man sie schon im Vorfeld Lösungsansätze bitten. UMGANG MIT KRITIK online-marketing-spezialist.de
  • 149. DAS (VERDAMMTE) INTERNET VERGISST NICHTS. Ist eine schädliche Pressemeldung oder Diskussion öffentlich im Internet verfügbar, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass diese auch noch Jahre danach „gegoogled“ werden kann. Ein öffentlicher Schlagabtausch ist unbedingt zu vermeiden. Bis auf diverse Regierungen kann niemand ein Telefonat  Diskussionen auf ein persönliches Telefonat verlegen. UMGANG MIT KRITIK online-marketing-spezialist.de
  • 150. RECHTLICHE ASPEKTE BEI DER NUTZUNG VON FACEBOOK Folgende Empfehlungen sind OHNE Gewähr. Nur ein Jurist kann eine empfindliche Rechtsberatung abgeben. online-marketing-spezialist.de
  • 151. URHEBERSCHUTZ JEDES WERK IST URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT! Im Prinzip ist davon auszugehen, dass alle Bilder, Texte, Videos und Audiodateien, die im Netz auffindbar sind auch rechtlich geschützt sind und nicht verwendet werden dürfen! Das Besondere an Facebook ist, dass jedes hochgeladene Bild automatisch an Facebook weiterlizensiert wird und von Facebook beliebig verwendet werden kann. Kauft man ein Bild, lässt Bilder machen(oder Videos), dann muss die Verwendung auf Facebook in den Agentur- oder Fotografen- verträgen geregelt sein. Der Lizenzgeber muss einem das Recht dazu einräumen. RECHTLICHE ASPEKTE online-marketing-spezialist.de
  • 152. RECHT AM EIGENEN BILD AM BESTEN VERMEIDET MAN BILDER AUF DENEN PERSONEN ZU ERKENNEN SIND. Jede Person hat das Recht darüber zu entscheiden, ob und wofür ihr Bild verwendet werden darf. Werden Mitarbeiter abgebildet oder Kunden, dann benötigt man schriftliche Einverständniserklärung mit dem Hinweis auf die Verwendung in den sozialen Medien. Werden Kinder abgebildet benötigt man die Unterschrift BEIDER Elternteile oder des Vertreters. RECHTLICHE ASPEKTE online-marketing-spezialist.de
  • 153. Unlauterer Wettbewerb und Spam Nahezu alle machen es. Eigentlich ist es aber rechtlich nicht in Ordnung. Nutzt man das eigene private Profil um für das Unternehmen zu werben oder für ein Produkt des eigenen Unternehmens, dann muss die Werbung als solche gekennzeichnet werden. Das können bislang auf Facebook nur Celebrities rechtssicher mit ihrem Profil machen. Am besten lässt man die Fingern davon. RECHTLICHE ASPEKTE online-marketing-spezialist.de
  • 154. Gewinnspiele auf Facebook www.facebook.com/page_guidelines.php o Teilnahmebedingungen müssen klar sichtbar sein (Haftungsausschluss, sonstige Ausschlüsse, Einsendeschluss, Datenschutz-Hinweis,…) o Der Seitenbetreiber übernimmt die volle Verantwortung und teilt beim schriftlich mit, dass Facebook keinerlei Verbindung zum Gewinnspiel hat, es nicht nicht sponsert, unterstützt oder organsiert. o Die Chronik eines Users darf nicht für Gewinnspiele verwendet werden. Verboten: „Markiere eine Person, um Gewinnchancen zu erhöhen“, „Teile diesen Beitrag um teilzunehmen“, etc. sind verboten. o Likes (Emojis) dürfen zur Abstimmung verwendet werden. RECHTLICHE ASPEKTE online-marketing-spezialist.de
  • 155. Impressum auf Facebook Das Impressum muss mit maximal 2 Klicks erreichbar sein! Unbedingt die Facebook eigenen Impressumsfelder ausfüllen. Tap „Info“ > „Seiteninfo“ > „Impressum“ > „Bearbeiten“ Die Impressumspflicht gilt für ALLE sozialen Netzwerke. RECHTLICHE ASPEKTE online-marketing-spezialist.de
  • 156. Produktinformationen und bei Reisen: Reiserecht Was auf Facebook zu einem Produkt kommuniziert wird, kann von einem Kunden eingefordert werden.  Nur posten was wirklich im Produktumfang enthalten ist, bzw. den Spezifikationen entspricht. RECHTLICHE ASPEKTE online-marketing-spezialist.de
  • 157. Facebook Widgets Aus Datenschutz gründen sollten die orginal Facebook Lösungen NICHT auf einer deutschen Website eingebunden werden.  Es gibt 2-Click Lösungen, die Datenschutz konform sind. RECHTLICHE ASPEKTE online-marketing-spezialist.de
  • 158. Ein Mitarbeiter kündigt oder wird gegangen Die Rolle auf der Facebook Seite ist einem Nachfolger oder einem Stellvertreter zu übergeben. Man streitet noch darüber wie mit beruflichen Kontakten im privaten Profil zu verfahren ist. Visitenkarten gehören eigentlich dem Unternehmen. #deutschland #neuland #nichtpolitisch #kopfschüttel RECHTLICHE ASPEKTE online-marketing-spezialist.de
  • 160. Truth is not what you want it to be it is what it is and you must bend to its power or live a lie. Bewertungsplattformen Miyamoto Musashi online-marketing-spezialist.de
  • 161. Übertragen auf das Internet: Man kann nichts mehr schön reden. Es ist wie es ist. Im Endeffekt hilft nur verbessern oder man verschwindet vom Markt. Bewertungsplattformen online-marketing-spezialist.de
  • 162. Feedback nutzen: + Kunden verstehen lernen + Produktideen entwickeln + Themen für das Internet finden + Dialog aufbauen Bewertungsplattformen online-marketing-spezialist.de
  • 163. ES GIBT NOCH MEHR ALS NUR FACEBOOK – MORE DRUGS. WER IN FACEBOOK FIT IST WILL MEHR. SOCIAL IST EINE DROGE. online-marketing-spezialist.de
  • 164. GOOGLE MyBusiness Das mächtigste Werkzeug um auf Google gefunden zu werden ist neben der eigenen Website ein Google MyBusiness Eintrag. sollte mit allen relevanten Informationen und Bildern (auch 360Grad Panoramas) “gefüttert“ werden. Die Beschreibungstexte schreibt Googles KI und Redaktion zum Teil selbst. Quellen sind die Firmen-Website und andere Verzeichnisse. MORE DRUGS online-marketing-spezialist.de
  • 165. YOUTUBE Youtube ist die zweitgrößte Suchmaschine. Der Aufbau eines erfolgreichen Kanals ist kosten- und zeitintensiv. Nur lebendige Kanäle haben eine Chance auf Erfolg. MORE DRUGS online-marketing-spezialist.de
  • 166. Pinterest Die virtuelle Pinnwand für Bilderalben zu verschiedenen Themen. Den Alben kann gefolgt werden. MORE DRUGS online-marketing-spezialist.de
  • 167. WhatsApp (Status) Whatsapp is ein ausgezeichnete und direktes Tool, um mit dem Kunden zu kommunizieren. Neu: Statusmeldungen als Marketing Tool nutzen. Diese werden alle 24h gelöscht. MORE DRUGS online-marketing-spezialist.de
  • 168. Snapchat Mit Snapchat kann man eine „Story“ ,einen Snap, aus Texten, Bildern und Videos erstellen. Dieser löscht sich nach 24h. MORE DRUGS online-marketing-spezialist.de
  • 169. Instagram Instagram, Fotofilter und Instastories in Kombination mit reichweitestarken #hashtags.  Der perfekte Marketingkanal MORE DRUGS online-marketing-spezialist.de
  • 170. Spotify Pro Tipp: PLAYLIST für das Unternehmen erstellen. Gibt es Musik, die zum Brand passt? Früher haben Unternehmen ihren „Soundtrack“ auf CD gebrannt. Heute gibt es Spotify. MORE DRUGS online-marketing-spezialist.de
  • 171. Podcast Pro Tipp: Gibt es genug “Material“ für einen wöchentlichen oder monatlichen Podcast? Tool der Wahl: www.soundcloud.com MORE DRUGS online-marketing-spezialist.de
  • 172. Feed the bot Bots können beispielsweise in den Facebook Messenger eingebunden werden. Je mehr sie mit Infos gefüttert werden, desto schlauer können sie automatisiert auf von Kunden antworten. Dumme Bots verfehlen ihre Wirkung. MORE DRUGS online-marketing-spezialist.de
  • 173. Social Media, SEO, Growth Hacking Webinare und Live-Trainings. Jetzt anfragen und Ziele erreichen. www.online-marketing-spezialist.de