Cross-Channel? No-Line Handel und
wie der Kunde ein optimales
Einkaufserlebnis erhält!
EuroCis 2015 – Düsseldorf – 24. Feb...
Das Problem
Wie sieht das Einkaufserlebnis aus?
Durch neue digitale
Möglichkeiten verändert der
Kunde schneller seine
Gewo...
Das Problem...
Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
Die Welt verändert sich dramatisch...
... Sie denken nein... Dann schauen Sie mal was sich
schon alles geändert hat!
Cross...
Es wird sich nicht mehr an die Spielregeln gehalten
Mit 4 Assen gewinnt
der Poker Spieler meistens
Cross-Channel? No-Line ...
Es wird sich nicht mehr an die Spielregeln gehalten
Außer der gegenüber
hat eine Pistole. Wer nun?
Cross-Channel? No-Line ...
6 Mrd. Telefone gibt es auf der Welt.
Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhäl...
Zahnbürsten sind seltener! 2,5 Mrd. Stück. .
Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebni...
Von 6 Mrd. Telefonen sind es 1,8 Mrd. Smartphones.
Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufse...
Auch „nicht technische Branchen“ erfahren...
Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebni...
Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
... Änderungen...
Und neue Mitspieler...
Sind schon wieder alte!
Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserleb...
Von 6 Mrd. Telefonen sind es 1,8 Mrd. Smartphones
In 8 Jahren hat sich das Bild zur Papstwahl komplett geändert
Branchen e...
Zahlen zum Wandel
Und deswegen ist es wichtig sich mit den Thema zu beschäftigen!
der 18-25 jährigen Nutzen das
Smartphone...
Strategy Data
process tech
Customers
Strategy Data
process tech
Strategy Data
process tech
Strategy Data
process tech
Stra...
Was tun?
Welche Rädchen sollten
verändert werden?
Haben Sie einen
Chief Customer Officer?
Führen Sie diesen ein!
Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimal...
18
Entwickeln Sie übergreifende Strategien mit dem CCO!
19
Organisieren Sie wenn Sinnvoll und möglich Prozesse um.
20
Bauen Sie Kanalübergreifende Abteilungen mit Kanalübergreifenden
Zielen auf!
Beispiel? RENO!
Was passiert wenn eine Firma
No-Line denkt?
RENO – SCHUHE:CONTENT DRIVEN
RENO – SCHUHE: VERFÜGBARKEIT IST EIN KRITERIUM
RENO – SCHUHE: NACH HAUSE SCHICKEN LASSEN ODER ABHOLEN?
RENO – SCHUHE: UND IN DER FILIALE DEN BESTEN PREIS SICHERN!
ANDERE
BRANCHE?
MÖBEL!
SCHUHE SIND EINFACH… BEI
MÖBELN GEHT DAS NICHT..?!?
RENO – SCHUHE:CONTENT DRIVEN
Lieber Möbel-Handel denkt doch an den Kunden!
Eine App mit dem was ich gesehen habe
Meine Angebote mit Bildern und Videos
...
Sind Sie richtig
aufgestellt?Schauen Sie bei uns vorbei!
Stellen Sie sich die richtigen Fragen?
Wir haben die Fragen:
Halle 9 – F57-3
Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kun...
Fachbereiche und Lösungen sind unser Zuhause. In der
BLUETRADE und in der TIMETOACT Group
CommerceMarketingDesign BI & Big...
Unternehmensdaten
7 Gesellschaften, 10 Standorte
> 200 Mitarbeiter
100% Eigenkapital finanziert
1998 in Deutschland gegrün...
Wer ist Joubin Rahimi
Geboren 1977 in England
Hamburger Jung - Ausflug in den Schwarzwald
Nun Kölner
E-Commerce im Blut se...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Cross channel? No-line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält._v01

935 Aufrufe

Veröffentlicht am

BLUETRADE ist vom 24. – 26. Februar in Düsseldorf auf der EuroCIS 2015 vor Ort. Im Rahmen der Multichannel Area und des Multichannel Forums zeigen Spezialisten, wie On- und Offline-Kanäle erfolgreich vernetzt werden können. Joubin Rahimi, Geschäftsführer von BLUETRADE, und Aline Eckstein, Senior Strategy Consultant, geben außerdem in Ihren Sessions Einblicke, wie Cross-Channel-Lösungen einfach und sinnvoll konzipiert und umgesetzt werden können.

Veröffentlicht in: Leadership & Management
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
935
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
35
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
13
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • 16
  • We tailor our solutions and recommendations to your business. We understand that success is not only about getting going quickly but also getting to real results quickly. And doing that in a way that meets specific KPIs today AND progresses you down your longer-term roadmap.
     
    The way you apply technology depends on:
    your brand promise to your customers
    your KPIs – are you focused on acquisition, retention, loyalty? Do you know how your current KPIs compare to industry standards? How to build a realistic business case for investing in specific solutions? These are all areas where IBM can help leveraging our primary research and experience in working with clients around the world
    your organization – Who manages customer data and intelligence? Who is the Voice of the Customer? What governance process do you have in place to ensure a holistic customer experience?
    Your strategy for marketing skills – Which skill do you have – or aspire to have in house? Which are provided by agencies? Or by other partners?
     
    At the end of the day the customer engagement solutions you choose need to fit the way you work – or the way you are driving your organization to change the way it works, to improve your marketing and business results.

    Events include:
    IBM ExperienceOne Amplify event: http://www-01.ibm.com/software/events/experienceone/

    Digital Marketing Universities: http://www.silverpop.com/dmu2015/
      
    Follow @IBMExpOne for news, events and blogs
     
  • Behavior and Profile Exchange, Lifecycle Analytics and Experience Designer connect not only with ExperienceOne marketing applications – including IBM Campaign and IBM Silverpop Engage – but also with those from partners and even competitors.

    The pace of innovation we talked about at the start of this presentation isn’t going to change but with ExperienceOne what you can change is your ability and agility in putting that ecosystem to work for you to create compelling customer experiences that pay off for your business.

  • These new applications can be used in conjunction with any of a full range of role-specific solutions. We continue to provide a flexible approach: you can start with any solution and grow according to your business’s needs over time. There are many more product innovations, integrations and enhancements across our solutions we can discuss in more detail as we dive into specific solution briefings.

    Reference and leave behind:
    Detailed solution information available for leave behind - IBM ExperienceOne solution brief:

    http://w3.tap.ibm.com/medialibrary/media_view?id=298336&back=series&backTo=%2Fmedialibrary%2Fmedia_manage
  • 21
  • These new applications can be used in conjunction with any of a full range of role-specific solutions. We continue to provide a flexible approach: you can start with any solution and grow according to your business’s needs over time. There are many more product innovations, integrations and enhancements across our solutions we can discuss in more detail as we dive into specific solution briefings.

    Reference and leave behind:
    Detailed solution information available for leave behind - IBM ExperienceOne solution brief:

    http://w3.tap.ibm.com/medialibrary/media_view?id=298336&back=series&backTo=%2Fmedialibrary%2Fmedia_manage
  • These new applications can be used in conjunction with any of a full range of role-specific solutions. We continue to provide a flexible approach: you can start with any solution and grow according to your business’s needs over time. There are many more product innovations, integrations and enhancements across our solutions we can discuss in more detail as we dive into specific solution briefings.

    Reference and leave behind:
    Detailed solution information available for leave behind - IBM ExperienceOne solution brief:

    http://w3.tap.ibm.com/medialibrary/media_view?id=298336&back=series&backTo=%2Fmedialibrary%2Fmedia_manage
  • These new applications can be used in conjunction with any of a full range of role-specific solutions. We continue to provide a flexible approach: you can start with any solution and grow according to your business’s needs over time. There are many more product innovations, integrations and enhancements across our solutions we can discuss in more detail as we dive into specific solution briefings.

    Reference and leave behind:
    Detailed solution information available for leave behind - IBM ExperienceOne solution brief:

    http://w3.tap.ibm.com/medialibrary/media_view?id=298336&back=series&backTo=%2Fmedialibrary%2Fmedia_manage
  • These new applications can be used in conjunction with any of a full range of role-specific solutions. We continue to provide a flexible approach: you can start with any solution and grow according to your business’s needs over time. There are many more product innovations, integrations and enhancements across our solutions we can discuss in more detail as we dive into specific solution briefings.

    Reference and leave behind:
    Detailed solution information available for leave behind - IBM ExperienceOne solution brief:

    http://w3.tap.ibm.com/medialibrary/media_view?id=298336&back=series&backTo=%2Fmedialibrary%2Fmedia_manage
  • 26
  • These new applications can be used in conjunction with any of a full range of role-specific solutions. We continue to provide a flexible approach: you can start with any solution and grow according to your business’s needs over time. There are many more product innovations, integrations and enhancements across our solutions we can discuss in more detail as we dive into specific solution briefings.

    Reference and leave behind:
    Detailed solution information available for leave behind - IBM ExperienceOne solution brief:

    http://w3.tap.ibm.com/medialibrary/media_view?id=298336&back=series&backTo=%2Fmedialibrary%2Fmedia_manage
  • These new applications can be used in conjunction with any of a full range of role-specific solutions. We continue to provide a flexible approach: you can start with any solution and grow according to your business’s needs over time. There are many more product innovations, integrations and enhancements across our solutions we can discuss in more detail as we dive into specific solution briefings.

    Reference and leave behind:
    Detailed solution information available for leave behind - IBM ExperienceOne solution brief:

    http://w3.tap.ibm.com/medialibrary/media_view?id=298336&back=series&backTo=%2Fmedialibrary%2Fmedia_manage
  • 29
  • Cross channel? No-line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält._v01

    1. 1. Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält! EuroCis 2015 – Düsseldorf – 24. Februar 2015 Joubin Rahimi Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    2. 2. Das Problem Wie sieht das Einkaufserlebnis aus? Durch neue digitale Möglichkeiten verändert der Kunde schneller seine Gewohnheiten und Anforderungen. Eine 1 zu 1 Abwicklung des Status-Quo ist nicht Kundenfreundlich. Genau hier muss angesetzt werden. Der Kunde und sein Prozess müssen in die Mitte rücken! Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    3. 3. Das Problem... Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    4. 4. Die Welt verändert sich dramatisch... ... Sie denken nein... Dann schauen Sie mal was sich schon alles geändert hat! Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    5. 5. Es wird sich nicht mehr an die Spielregeln gehalten Mit 4 Assen gewinnt der Poker Spieler meistens Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    6. 6. Es wird sich nicht mehr an die Spielregeln gehalten Außer der gegenüber hat eine Pistole. Wer nun? Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    7. 7. 6 Mrd. Telefone gibt es auf der Welt. Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    8. 8. Zahnbürsten sind seltener! 2,5 Mrd. Stück. . Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    9. 9. Von 6 Mrd. Telefonen sind es 1,8 Mrd. Smartphones. Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    10. 10. Auch „nicht technische Branchen“ erfahren... Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    11. 11. Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält! ... Änderungen...
    12. 12. Und neue Mitspieler... Sind schon wieder alte! Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    13. 13. Von 6 Mrd. Telefonen sind es 1,8 Mrd. Smartphones In 8 Jahren hat sich das Bild zur Papstwahl komplett geändert Branchen ebenso und daher sind gute Mobile Anwendungen die „Disruption-Machine“ Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    14. 14. Zahlen zum Wandel Und deswegen ist es wichtig sich mit den Thema zu beschäftigen! der 18-25 jährigen Nutzen das Smartphone täglich. @Google 2013 95% mal am Tag schaut eine Person im Schnitt auf das Smartphone. @IBM Institute of Business Value 2013 141 der Smartnatives informieren sich über Smartphone bevor sie Stationär einkaufen. @IfH 2013 10,6 % Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    15. 15. Strategy Data process tech Customers Strategy Data process tech Strategy Data process tech Strategy Data process tech Strategy Data process tech Strategy Data process tech Strategy Data process tech Strategy Data process tech Strategy Data process tech Strategy Data process tech Strategy Data process tech Social Search Display ad Web Mobile Email ATM or kiosk Phone Branch Point of sale Direct mail Firmen denken in Silos... Kunden bewegen sich „einfach wie sie wollen“... Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    16. 16. Was tun? Welche Rädchen sollten verändert werden?
    17. 17. Haben Sie einen Chief Customer Officer? Führen Sie diesen ein! Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    18. 18. 18 Entwickeln Sie übergreifende Strategien mit dem CCO!
    19. 19. 19 Organisieren Sie wenn Sinnvoll und möglich Prozesse um.
    20. 20. 20 Bauen Sie Kanalübergreifende Abteilungen mit Kanalübergreifenden Zielen auf!
    21. 21. Beispiel? RENO! Was passiert wenn eine Firma No-Line denkt?
    22. 22. RENO – SCHUHE:CONTENT DRIVEN
    23. 23. RENO – SCHUHE: VERFÜGBARKEIT IST EIN KRITERIUM
    24. 24. RENO – SCHUHE: NACH HAUSE SCHICKEN LASSEN ODER ABHOLEN?
    25. 25. RENO – SCHUHE: UND IN DER FILIALE DEN BESTEN PREIS SICHERN!
    26. 26. ANDERE BRANCHE? MÖBEL! SCHUHE SIND EINFACH… BEI MÖBELN GEHT DAS NICHT..?!?
    27. 27. RENO – SCHUHE:CONTENT DRIVEN
    28. 28. Lieber Möbel-Handel denkt doch an den Kunden! Eine App mit dem was ich gesehen habe Meine Angebote mit Bildern und Videos Direkt Kontakt zu meinem Verkäufer Bestellung und Nachbestellung einfach
    29. 29. Sind Sie richtig aufgestellt?Schauen Sie bei uns vorbei!
    30. 30. Stellen Sie sich die richtigen Fragen? Wir haben die Fragen: Halle 9 – F57-3 Cross-Channel? No-Line Handel und wie der Kunde ein optimales Einkaufserlebnis erhält!
    31. 31. Fachbereiche und Lösungen sind unser Zuhause. In der BLUETRADE und in der TIMETOACT Group CommerceMarketingDesign BI & BigData Social Mobile CloudIntegration & BPM
    32. 32. Unternehmensdaten 7 Gesellschaften, 10 Standorte > 200 Mitarbeiter 100% Eigenkapital finanziert 1998 in Deutschland gegründet Premier Business Partner Gold Partner Partner
    33. 33. Wer ist Joubin Rahimi Geboren 1977 in England Hamburger Jung - Ausflug in den Schwarzwald Nun Kölner E-Commerce im Blut seit 1997 Projekte bei METRO, BOSCH, Alando (später ebay), COOP Dooyoo, HOCHBAHN, Phoenix Contact, Gerry Weber uvw. Managing Partner der BLUETRADE GmbH Joubin Rahimi Im Mediapark 2 50670 Köln Phone +49 173 1648378 Joubin.Rahimi@bluetrade.de www.bluetrade.de

    ×