SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 41
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Die Mediennutzung
                      Jugendlicher:
                      Facebook, Youtube,
                      Podcast & Co. –
                      Chancen und
                      Strategien für die
                      Jugendpastoral

Workshop auf der Österreichischen Pastoraltagung
13. Jänner 2012, Salzburg
@andreame

Andrea Mayer-Edoloeyi
Social Media Managerin der
Katholischen Kirche in OÖ und der
Katholischen Aktion OÖ.

  http://kirche20.at
Workshop

 Medienverhalten Jugendlicher

 Jugendpastoral in Zeiten des
 Leitmediums Internet

 Ihre Diskussionspunkte und
 Fragen
Workshop




 Kurze Vorstellung:
 Ihr Name, Ihre Tätigkeit

 Ihre Erfahrung mit jugendlichem
 Medienverhalten?
Andrea Mayer-Edoloeyi

Social Media Managerin der
Katholischen Kirche in OÖ und der
Katholischen Aktion OÖ.

  http://kirche20.at
Nicht ohne Internet und Handy




                   Bitcom Studie Netzgesellschaft, 2011, http://bitcom.org
Konnektivität

Handy, Internet, Social Media sind
 ein verlängerter Teil der
 Körperlichkeit
 primäre Form der Kommunikation
 und Vergemeinschaftung

Sozialräume ohne diese Technologien
werden defizitär wahrgenommen.

                       Wie ticken Jugendliche, Sinus U 27 Studie
Das Social Web als Bühne
Social Media


   Identitätsmanagement
   Beziehungsmanagement
   Informationsmanagement

→ Menschen generieren
  persönliche Öffentlichkeiten

                    Jan Schmidt, http://www.schmidtmitdete.de/
Aktivitäten in Communities




                        Safer Internet, 2009, jugendkultur.at
Entwicklung




Die Entwicklung
Jugendlicher bildet
sich im Netz ab.
Beispielsweise geht
es mit 14/15 stark
um den Körper. Das
zeigt sich in der
Fotoauswahl auf
Facebook.
Informationen


 Wenn die Nachricht
 wichtig ist, dann wird
 sie mich finden.


  ein US-Student, zitiert in der New York Times, 2008
Wertigkeit




Ein „Gefällt mir“
auf Facebook
hat die gleiche
Wertigkeit wie
positives
Feedback
Face2Face.
Was Social Media nicht ist

Facebook hilft, mit Leuten in Kontakt
zu bleiben, die wir auch im echten
Leben kennen. Mehr nicht.
Wer glaubt, dass jeder Facebook-
Kontakt ein Freund ist, der weiss nicht
was Freundschaft bedeutet.



Mark Zuckerberg, Facebook-Gründer
Jugendpastoral


 Im Hause meines
 Vaters gibt es viele
 Rooms, manche sind
 Chat-Rooms.

 Matthias Sellmann, Pastoraltheologe, D
Workshop




 Welche Relevanz hat Social Media
 für die kirchliche Jugendarbeit?

 Kennen Sie „Best Practices“?
Jugendpastoral & Social Media

  Medienkompetenz vermitteln
  Eigene (partizipative) Medienprojekte

  Mit den „klassischen“ Angeboten ins Social
  Web, um Jugendliche in ihrer Lebenswelt zu
  erreichen. „Wenn die Nachricht wichtig ist ...“

  „Auszeiten“ anbieten zum „Akku-Auftanken“

  Social Media als Lernfeld für die Kirche
Alltag der Jugendarbeit

   Als JugendleiterIn mit den
   Jugendlichen befreundet auf
   Facebook: Alltag teilen, wissen, was
   los ist, Kommunikationsangebot.
   Listen erleichtern die Übersicht über privat/beruflich.


   Veranstaltungs- und
   Projektorganisation über Facebook,
   Doodle, Dropbox, Google Docs, …
Alltag der Jugendarbeit

   Als JugendleiterIn mit den
   Jugendlichen befreundet auf
   Facebook: Alltag teilen, wissen, was
   los ist, Kommunikationsangebot.
   Listen erleichtern die Übersicht über privat/beruflich.


   Veranstaltungs- und
   Projektorganisation über Facebook,
   Doodle, Dropbox, Google Docs, …
Facebook und …
Facebook ist mit 2,6 Mio. NutzerInnen
in Österreich sehr wichtig. Fast alle
Jugendlichen sind dort.

Viele JugendleiterInnen nutzen
Facebook. Viele Jugendgruppen und
-zentren haben Facebook-Pages.

Es gibt aber auch ein Social Web
ausserhalb von Facebook ...
Jugendzentrum
kafarna:um
Aachen
http://www.karfanaum.de
Kommunikation auf allen
Kanälen.
Jugendarbeit auch als
Medienproduktion.
„Kirche als Open Source“.
Blog zur Firmvorbereitung
Für Firmlinge und FirmbegleiterInnen
http://wien.kjweb.at/spiritonfire
machMut
Berufsorientierung
mit Jugendlichen
als Videoprojekt
http://www.machmut.at
St. Bonifatius in funcity
Kirche in der Jugendcommunity
http://www.st-bonifatius-funcity.de/
Social Media findet statt
 Jugendliche tun es sowieso.

 Wenn ihnen ihr Glaube und ihr
 Engagement in der Kirche wichtig ist,
 kommunizieren sie selbstverständlich
 darüber im Social Web.

 Wie unterstützt und fördert die Kirche
 sie dabei?
Facebook




Welche Pfarre hat die von
Jugendlichen erstelle
Facebook-Page der
KJ-Gruppe prominent
auf der Homepage
verlinkt?
Twitter




Wer redet mit,
wenn sich
Jugendliche auf
Twitter „outen“,
dass sie
#Sternsingen
gehen?
                   @bluehirsch
Foursquare




Wo gibt es Benefits
für das Einchecken
in kirchlichen
Einrichtungen?
Learnings
Social Media braucht Inkulturation.

Es gibt Menschen, die in Social Media
ihr Charisma haben, die dort gerne und
leidenschaftlich kommunizieren. Sie zu
fördern stärkt fast automatisch auch
die Position Jugendlicher in der Kirche.

Erwachsenenpastoral lernt von der
Jugendpastoral.
Workshop




 Was nehme ich mit?

 Was lasse ich da?

 Was gebe ich weiter?
Praxis-Tipps
http://kirche20.at
„Arbeitshilfe 2.0“ zum Social Web

SERVUS - Werkbrief der KJ Salzburg 03/2011
http://issuu.com/barbarakathjugendsbg/docs/servus18




ConAction – Werkbrief der KJ OÖ 1/2011
http://issuu.com/thematisch/docs/aaa-conaction_mar_2011
Literaturtipps
Pelzer, Jürgen, "Gehet hin und bloggt!", Netzinkulturation
im Zeitalter des Leitmediums Internet, in:  
Stimmen der Zeit 12/2010
http://www.stimmen-der-zeit.de/zeitschrift/ausgabe/details?k_beitrag=2617855&cnid=13&k_produkt=2622346

Sellmann, Matthias, Sobetzko, Florian, Pastoral 2.0. Das
Internet als ein Ort christlicher Inspiration, in: Herder
Korrespondenz Spezial, 1-2011, 59 – 64
http://jugendpastoral.erzbistum-koeln.de/export/sites/jugendpastoral/
abteilung_jugendseelsorge/update/_galerien/download/update_2.2011_pastoral2.0.pdf

Botschaften des Vatikans zum „Welttag der sozialen
Kommunikationsmittel“
Blogs: http://kirche20.at, http://frischfischen.de,
http://sende-zeit.de
Credits
Foto iPads: Flickr CC BY-NC-SA waferbaby
Foto Laptops: Flickr CC BY br1dotcom
Foto YouTube Generation: Flickr CC BY jonsson
Foto Modepuppe: Flickr CC BY-NC-ND txmx 2
Foto Kreuz: Flickr CC BY-SA lars hammer
Foto Smartphone: Flickr CC BY-NNC-SA quiaomeng
Foto Internet Strasse: Flickr CC BY-NC-ND transCam
Foto Like: Flickr CC BY-NC-SA sofiabudapest
Foto Musikhörerinnen: Flickr CC BY-SA Ed Yourdon
Foto Bühne: Flickr CC BY-SA marfis75
Foto Foursquare: Flickr CC BY-NC-SA macanudos.es
Foto Facebook: Flickr CC BY-NC rishibando

Zitierte Studien:
JIM-Studie 2011 http://mpfs.de/
Institut für Jugendkulturforschung http://jugendkultur.at
Bitcom Studie Netzgesellschaft 2011, http://bitcom.org
Wie ticken Jugendliche? Sinus U 27 Studie
Medienjournal 4/2010
Klamme Kommunen und engagierte Bürger

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Social Media. Kommunikationsräume mit Digital Residents eröffnen.
Social Media. Kommunikationsräume mit Digital Residents eröffnen. Social Media. Kommunikationsräume mit Digital Residents eröffnen.
Social Media. Kommunikationsräume mit Digital Residents eröffnen. Andrea Mayer-Edoloeyi
 
Social Media und die Kirche vor Ort
Social Media und die Kirche vor Ort Social Media und die Kirche vor Ort
Social Media und die Kirche vor Ort Kirche 2.0
 
Workshop Blogs / Fokus Umweltbildung
Workshop Blogs / Fokus UmweltbildungWorkshop Blogs / Fokus Umweltbildung
Workshop Blogs / Fokus UmweltbildungAndrea Mayer-Edoloeyi
 
Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - VierwochenkursSocial Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - VierwochenkursStefan Lesting
 
Webmontag Kirche 2.0
Webmontag Kirche 2.0Webmontag Kirche 2.0
Webmontag Kirche 2.0ThemaTisch
 
Social Media Einblicke
Social Media Einblicke Social Media Einblicke
Social Media Einblicke Kirche 2.0
 
Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche
Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche
Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche ThemaTisch
 
Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch!
Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch! Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch!
Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch! ThemaTisch
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Corporate Dialog GmbH
 
Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?Jan Schmidt
 
kfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Media
kfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Mediakfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Media
kfb AK Alleinerziehende - Workshop Social MediaKirche 2.0
 
Warum Social Media für Lehrkräfte 2017 Pflicht sind
Warum Social Media für Lehrkräfte 2017 Pflicht sindWarum Social Media für Lehrkräfte 2017 Pflicht sind
Warum Social Media für Lehrkräfte 2017 Pflicht sindPhilippe Wampfler
 
Social Media: Spiegel - Elternbildung
Social Media: Spiegel - ElternbildungSocial Media: Spiegel - Elternbildung
Social Media: Spiegel - ElternbildungKirche 2.0
 
Was ist neu am Web 2.0?
Was ist neu am Web 2.0?Was ist neu am Web 2.0?
Was ist neu am Web 2.0?Jan Schmidt
 
Kirche im Social Web
Kirche im Social Web Kirche im Social Web
Kirche im Social Web Kirche 2.0
 
Bruderhilfe Web20 Studie Langfassung
Bruderhilfe Web20 Studie LangfassungBruderhilfe Web20 Studie Langfassung
Bruderhilfe Web20 Studie Langfassungjpelzer
 

Was ist angesagt? (20)

Pastoral 3.0
Pastoral 3.0 Pastoral 3.0
Pastoral 3.0
 
Social Media. Kommunikationsräume mit Digital Residents eröffnen.
Social Media. Kommunikationsräume mit Digital Residents eröffnen. Social Media. Kommunikationsräume mit Digital Residents eröffnen.
Social Media. Kommunikationsräume mit Digital Residents eröffnen.
 
Social Media und die Kirche vor Ort
Social Media und die Kirche vor Ort Social Media und die Kirche vor Ort
Social Media und die Kirche vor Ort
 
Ws09 manuel fuchs_de
Ws09 manuel fuchs_deWs09 manuel fuchs_de
Ws09 manuel fuchs_de
 
Workshop Blogs / Fokus Umweltbildung
Workshop Blogs / Fokus UmweltbildungWorkshop Blogs / Fokus Umweltbildung
Workshop Blogs / Fokus Umweltbildung
 
Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - VierwochenkursSocial Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
 
Webmontag Kirche 2.0
Webmontag Kirche 2.0Webmontag Kirche 2.0
Webmontag Kirche 2.0
 
Social Media Einblicke
Social Media Einblicke Social Media Einblicke
Social Media Einblicke
 
Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche
Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche
Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche
 
Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch!
Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch! Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch!
Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch!
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
 
Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?Was ist der Reiz am neuen Netz?
Was ist der Reiz am neuen Netz?
 
kfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Media
kfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Mediakfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Media
kfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Media
 
Warum Social Media für Lehrkräfte 2017 Pflicht sind
Warum Social Media für Lehrkräfte 2017 Pflicht sindWarum Social Media für Lehrkräfte 2017 Pflicht sind
Warum Social Media für Lehrkräfte 2017 Pflicht sind
 
Referat KKV Spiez 2017
Referat KKV Spiez 2017Referat KKV Spiez 2017
Referat KKV Spiez 2017
 
Social Media: Spiegel - Elternbildung
Social Media: Spiegel - ElternbildungSocial Media: Spiegel - Elternbildung
Social Media: Spiegel - Elternbildung
 
Was ist neu am Web 2.0?
Was ist neu am Web 2.0?Was ist neu am Web 2.0?
Was ist neu am Web 2.0?
 
Junge menschenimnetz
Junge menschenimnetzJunge menschenimnetz
Junge menschenimnetz
 
Kirche im Social Web
Kirche im Social Web Kirche im Social Web
Kirche im Social Web
 
Bruderhilfe Web20 Studie Langfassung
Bruderhilfe Web20 Studie LangfassungBruderhilfe Web20 Studie Langfassung
Bruderhilfe Web20 Studie Langfassung
 

Andere mochten auch

Graphics to service design at Design Stuff Cardiff
Graphics to service design at Design Stuff CardiffGraphics to service design at Design Stuff Cardiff
Graphics to service design at Design Stuff CardiffRose-Innes Design + Insight
 
Business Intelligence Data Warehouse bei Erste Group Bank AG
Business Intelligence Data Warehouse bei Erste Group Bank AGBusiness Intelligence Data Warehouse bei Erste Group Bank AG
Business Intelligence Data Warehouse bei Erste Group Bank AGTorben Haagh
 
Lokalrundfunktage 2010 - Nürnberg
Lokalrundfunktage 2010 - NürnbergLokalrundfunktage 2010 - Nürnberg
Lokalrundfunktage 2010 - NürnbergWolfgang Struber
 
Africa en los fogones.recetario africano
Africa en los fogones.recetario africanoAfrica en los fogones.recetario africano
Africa en los fogones.recetario africanonuestraraza
 
Los dioses griegos
Los dioses griegosLos dioses griegos
Los dioses griegosRosa Mariño
 
SEO-Workshop Sissach mit Markus Pfeisinger
SEO-Workshop Sissach mit Markus PfeisingerSEO-Workshop Sissach mit Markus Pfeisinger
SEO-Workshop Sissach mit Markus PfeisingerMarkus Pfeisinger
 
Dialog 2.0: Die Zukunft des Kundendialogs
Dialog 2.0: Die Zukunft des KundendialogsDialog 2.0: Die Zukunft des Kundendialogs
Dialog 2.0: Die Zukunft des Kundendialogs3cdialog
 
Caso clínico trastornos hipertensivos en el embarazo
Caso clínico trastornos hipertensivos en el embarazoCaso clínico trastornos hipertensivos en el embarazo
Caso clínico trastornos hipertensivos en el embarazonAyblancO
 
Suchmaschinenoptimierung - Basics
Suchmaschinenoptimierung - BasicsSuchmaschinenoptimierung - Basics
Suchmaschinenoptimierung - BasicsMatthias Hotz
 
Präsentation Social Media Schüler
Präsentation Social Media SchülerPräsentation Social Media Schüler
Präsentation Social Media Schülertalk social
 
Alexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der Wirtschaft
Alexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der WirtschaftAlexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der Wirtschaft
Alexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der WirtschaftStefanie Kollenberg, Raabe Verlag
 
Perl 5 Quiz Chemnitz Edition
Perl 5 Quiz Chemnitz EditionPerl 5 Quiz Chemnitz Edition
Perl 5 Quiz Chemnitz Editionlichtkind
 
Griechenland
GriechenlandGriechenland
GriechenlandPa Shee
 
JIS REPRESENTAÇÕES DE CONTAINERS LTDA.
JIS REPRESENTAÇÕES DE CONTAINERS LTDA.JIS REPRESENTAÇÕES DE CONTAINERS LTDA.
JIS REPRESENTAÇÕES DE CONTAINERS LTDA.JISREP
 

Andere mochten auch (20)

Graphics to service design at Design Stuff Cardiff
Graphics to service design at Design Stuff CardiffGraphics to service design at Design Stuff Cardiff
Graphics to service design at Design Stuff Cardiff
 
Business Intelligence Data Warehouse bei Erste Group Bank AG
Business Intelligence Data Warehouse bei Erste Group Bank AGBusiness Intelligence Data Warehouse bei Erste Group Bank AG
Business Intelligence Data Warehouse bei Erste Group Bank AG
 
Lokalrundfunktage 2010 - Nürnberg
Lokalrundfunktage 2010 - NürnbergLokalrundfunktage 2010 - Nürnberg
Lokalrundfunktage 2010 - Nürnberg
 
Africa en los fogones.recetario africano
Africa en los fogones.recetario africanoAfrica en los fogones.recetario africano
Africa en los fogones.recetario africano
 
Presentación del área de Formación y Desarrollo de Ingenia
Presentación del área de Formación y Desarrollo de IngeniaPresentación del área de Formación y Desarrollo de Ingenia
Presentación del área de Formación y Desarrollo de Ingenia
 
Los dioses griegos
Los dioses griegosLos dioses griegos
Los dioses griegos
 
SEO-Workshop Sissach mit Markus Pfeisinger
SEO-Workshop Sissach mit Markus PfeisingerSEO-Workshop Sissach mit Markus Pfeisinger
SEO-Workshop Sissach mit Markus Pfeisinger
 
Dialog 2.0: Die Zukunft des Kundendialogs
Dialog 2.0: Die Zukunft des KundendialogsDialog 2.0: Die Zukunft des Kundendialogs
Dialog 2.0: Die Zukunft des Kundendialogs
 
Brumberg Slideshare
Brumberg SlideshareBrumberg Slideshare
Brumberg Slideshare
 
Fuentes
FuentesFuentes
Fuentes
 
Types of meaning
Types of meaningTypes of meaning
Types of meaning
 
Caso clínico trastornos hipertensivos en el embarazo
Caso clínico trastornos hipertensivos en el embarazoCaso clínico trastornos hipertensivos en el embarazo
Caso clínico trastornos hipertensivos en el embarazo
 
Suchmaschinenoptimierung - Basics
Suchmaschinenoptimierung - BasicsSuchmaschinenoptimierung - Basics
Suchmaschinenoptimierung - Basics
 
FOTOS
FOTOSFOTOS
FOTOS
 
Präsentation Social Media Schüler
Präsentation Social Media SchülerPräsentation Social Media Schüler
Präsentation Social Media Schüler
 
Alexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der Wirtschaft
Alexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der WirtschaftAlexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der Wirtschaft
Alexander Gerber: Wissenschaft als strategischer Partner der Wirtschaft
 
Christoph Fasel: Monogramme des Inhalts
Christoph Fasel: Monogramme des InhaltsChristoph Fasel: Monogramme des Inhalts
Christoph Fasel: Monogramme des Inhalts
 
Perl 5 Quiz Chemnitz Edition
Perl 5 Quiz Chemnitz EditionPerl 5 Quiz Chemnitz Edition
Perl 5 Quiz Chemnitz Edition
 
Griechenland
GriechenlandGriechenland
Griechenland
 
JIS REPRESENTAÇÕES DE CONTAINERS LTDA.
JIS REPRESENTAÇÕES DE CONTAINERS LTDA.JIS REPRESENTAÇÕES DE CONTAINERS LTDA.
JIS REPRESENTAÇÕES DE CONTAINERS LTDA.
 

Ähnlich wie WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012

Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation Kirche 2.0
 
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJlWeiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJlThemaTisch
 
Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...
Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...
Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...betterplace lab
 
Hardehausener Medientag
Hardehausener MedientagHardehausener Medientag
Hardehausener MedientagStefan Lesting
 
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social WebNeue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social WebJan Schmidt
 
Eichstätt 4 strategie
Eichstätt 4 strategieEichstätt 4 strategie
Eichstätt 4 strategieMaria Herrmann
 
Lissabon janschmidt 2011_print
Lissabon janschmidt 2011_printLissabon janschmidt 2011_print
Lissabon janschmidt 2011_printJan Schmidt
 
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...Jan Schmidt
 
Kommunikation mit Jugendlichen - Mann beißt Hund beim stARTcamp meets HOUU 6....
Kommunikation mit Jugendlichen - Mann beißt Hund beim stARTcamp meets HOUU 6....Kommunikation mit Jugendlichen - Mann beißt Hund beim stARTcamp meets HOUU 6....
Kommunikation mit Jugendlichen - Mann beißt Hund beim stARTcamp meets HOUU 6....Mann beißt Hund Agentur für Kommunikation
 
Sinusstudien & Social Media
Sinusstudien & Social Media Sinusstudien & Social Media
Sinusstudien & Social Media Kirche 2.0
 
Flyer studie online-konflikte
Flyer studie online-konflikteFlyer studie online-konflikte
Flyer studie online-konflikteJFF_de
 
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, KampagnenSoziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, KampagnenAndrea Mayer-Edoloeyi
 
Internet Bad Honnef 2010
Internet Bad Honnef 2010Internet Bad Honnef 2010
Internet Bad Honnef 2010Jan Schmidt
 
Web 2.0 in der Kath. Aktion
Web 2.0 in der Kath. AktionWeb 2.0 in der Kath. Aktion
Web 2.0 in der Kath. AktionKath. Aktion OÖ
 
Kommunikationswege der Kirche und KA
Kommunikationswege der Kirche und KAKommunikationswege der Kirche und KA
Kommunikationswege der Kirche und KAThemaTisch
 
Schmidt socialmedia 2010_print
Schmidt socialmedia 2010_printSchmidt socialmedia 2010_print
Schmidt socialmedia 2010_printJan Schmidt
 

Ähnlich wie WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012 (18)

Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
 
Vierwochenkurs 2016
Vierwochenkurs 2016Vierwochenkurs 2016
Vierwochenkurs 2016
 
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJlWeiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
 
Vierwochenkurs
VierwochenkursVierwochenkurs
Vierwochenkurs
 
Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...
Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...
Aus dem Trendreport: Digitalskalieren – Wie soziale Organisationen mit digita...
 
Hardehausener Medientag
Hardehausener MedientagHardehausener Medientag
Hardehausener Medientag
 
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social WebNeue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
 
Eichstätt 4 strategie
Eichstätt 4 strategieEichstätt 4 strategie
Eichstätt 4 strategie
 
Lissabon janschmidt 2011_print
Lissabon janschmidt 2011_printLissabon janschmidt 2011_print
Lissabon janschmidt 2011_print
 
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
Onlinebasierte Öffentlichkeiten und ihre Auswirkungen auf Politik und Zivilge...
 
Kommunikation mit Jugendlichen - Mann beißt Hund beim stARTcamp meets HOUU 6....
Kommunikation mit Jugendlichen - Mann beißt Hund beim stARTcamp meets HOUU 6....Kommunikation mit Jugendlichen - Mann beißt Hund beim stARTcamp meets HOUU 6....
Kommunikation mit Jugendlichen - Mann beißt Hund beim stARTcamp meets HOUU 6....
 
Sinusstudien & Social Media
Sinusstudien & Social Media Sinusstudien & Social Media
Sinusstudien & Social Media
 
Flyer studie online-konflikte
Flyer studie online-konflikteFlyer studie online-konflikte
Flyer studie online-konflikte
 
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, KampagnenSoziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
 
Internet Bad Honnef 2010
Internet Bad Honnef 2010Internet Bad Honnef 2010
Internet Bad Honnef 2010
 
Web 2.0 in der Kath. Aktion
Web 2.0 in der Kath. AktionWeb 2.0 in der Kath. Aktion
Web 2.0 in der Kath. Aktion
 
Kommunikationswege der Kirche und KA
Kommunikationswege der Kirche und KAKommunikationswege der Kirche und KA
Kommunikationswege der Kirche und KA
 
Schmidt socialmedia 2010_print
Schmidt socialmedia 2010_printSchmidt socialmedia 2010_print
Schmidt socialmedia 2010_print
 

Mehr von Kirche 2.0

Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten Kirche 2.0
 
Pfarren auf Facebook und im Social Web
Pfarren auf Facebook und im Social WebPfarren auf Facebook und im Social Web
Pfarren auf Facebook und im Social WebKirche 2.0
 
Verkündigung 2.0
Verkündigung 2.0Verkündigung 2.0
Verkündigung 2.0Kirche 2.0
 
Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...
Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...
Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...Kirche 2.0
 
Arbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + Apps
Arbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + AppsArbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + Apps
Arbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + AppsKirche 2.0
 
Inklusion / Option für die Armen
Inklusion / Option für die ArmenInklusion / Option für die Armen
Inklusion / Option für die ArmenKirche 2.0
 
Web 2.0 in den Pfarren
Web 2.0 in den PfarrenWeb 2.0 in den Pfarren
Web 2.0 in den PfarrenKirche 2.0
 
Begrüssungsslides fürs #bckirche20
Begrüssungsslides fürs #bckirche20Begrüssungsslides fürs #bckirche20
Begrüssungsslides fürs #bckirche20Kirche 2.0
 
Social Media in the Catholic Church of Upper Austria
Social Media in the Catholic Church of Upper AustriaSocial Media in the Catholic Church of Upper Austria
Social Media in the Catholic Church of Upper AustriaKirche 2.0
 
Social Media Strategie Diözese Linz
Social Media Strategie Diözese LinzSocial Media Strategie Diözese Linz
Social Media Strategie Diözese LinzKirche 2.0
 
Facebook für EinsteigerInnen
Facebook für EinsteigerInnenFacebook für EinsteigerInnen
Facebook für EinsteigerInnenKirche 2.0
 
Religion & Social media
Religion & Social mediaReligion & Social media
Religion & Social mediaKirche 2.0
 
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...Kirche 2.0
 
Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media
Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media
Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media Kirche 2.0
 

Mehr von Kirche 2.0 (16)

Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
 
Pfarren auf Facebook und im Social Web
Pfarren auf Facebook und im Social WebPfarren auf Facebook und im Social Web
Pfarren auf Facebook und im Social Web
 
Verkündigung 2.0
Verkündigung 2.0Verkündigung 2.0
Verkündigung 2.0
 
Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...
Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...
Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...
 
Arbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + Apps
Arbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + AppsArbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + Apps
Arbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + Apps
 
Inklusion / Option für die Armen
Inklusion / Option für die ArmenInklusion / Option für die Armen
Inklusion / Option für die Armen
 
Web 2.0 in den Pfarren
Web 2.0 in den PfarrenWeb 2.0 in den Pfarren
Web 2.0 in den Pfarren
 
Begrüssungsslides fürs #bckirche20
Begrüssungsslides fürs #bckirche20Begrüssungsslides fürs #bckirche20
Begrüssungsslides fürs #bckirche20
 
Social Media in the Catholic Church of Upper Austria
Social Media in the Catholic Church of Upper AustriaSocial Media in the Catholic Church of Upper Austria
Social Media in the Catholic Church of Upper Austria
 
#70 prozent
#70 prozent#70 prozent
#70 prozent
 
Social Media Strategie Diözese Linz
Social Media Strategie Diözese LinzSocial Media Strategie Diözese Linz
Social Media Strategie Diözese Linz
 
Facebook für EinsteigerInnen
Facebook für EinsteigerInnenFacebook für EinsteigerInnen
Facebook für EinsteigerInnen
 
Religion & Social media
Religion & Social mediaReligion & Social media
Religion & Social media
 
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
 
MachMut
MachMut MachMut
MachMut
 
Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media
Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media
Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media
 

WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012

  • 1. Die Mediennutzung Jugendlicher: Facebook, Youtube, Podcast & Co. – Chancen und Strategien für die Jugendpastoral Workshop auf der Österreichischen Pastoraltagung 13. Jänner 2012, Salzburg
  • 2. @andreame Andrea Mayer-Edoloeyi Social Media Managerin der Katholischen Kirche in OÖ und der Katholischen Aktion OÖ. http://kirche20.at
  • 3. Workshop Medienverhalten Jugendlicher Jugendpastoral in Zeiten des Leitmediums Internet Ihre Diskussionspunkte und Fragen
  • 4. Workshop Kurze Vorstellung: Ihr Name, Ihre Tätigkeit Ihre Erfahrung mit jugendlichem Medienverhalten?
  • 5. Andrea Mayer-Edoloeyi Social Media Managerin der Katholischen Kirche in OÖ und der Katholischen Aktion OÖ. http://kirche20.at
  • 6. Nicht ohne Internet und Handy Bitcom Studie Netzgesellschaft, 2011, http://bitcom.org
  • 7. Konnektivität Handy, Internet, Social Media sind ein verlängerter Teil der Körperlichkeit primäre Form der Kommunikation und Vergemeinschaftung Sozialräume ohne diese Technologien werden defizitär wahrgenommen. Wie ticken Jugendliche, Sinus U 27 Studie
  • 8. Das Social Web als Bühne
  • 9. Social Media Identitätsmanagement Beziehungsmanagement Informationsmanagement → Menschen generieren persönliche Öffentlichkeiten Jan Schmidt, http://www.schmidtmitdete.de/
  • 10.
  • 11. Aktivitäten in Communities Safer Internet, 2009, jugendkultur.at
  • 12. Entwicklung Die Entwicklung Jugendlicher bildet sich im Netz ab. Beispielsweise geht es mit 14/15 stark um den Körper. Das zeigt sich in der Fotoauswahl auf Facebook.
  • 13. Informationen Wenn die Nachricht wichtig ist, dann wird sie mich finden. ein US-Student, zitiert in der New York Times, 2008
  • 14. Wertigkeit Ein „Gefällt mir“ auf Facebook hat die gleiche Wertigkeit wie positives Feedback Face2Face.
  • 15.
  • 16. Was Social Media nicht ist Facebook hilft, mit Leuten in Kontakt zu bleiben, die wir auch im echten Leben kennen. Mehr nicht. Wer glaubt, dass jeder Facebook- Kontakt ein Freund ist, der weiss nicht was Freundschaft bedeutet. Mark Zuckerberg, Facebook-Gründer
  • 17.
  • 18.
  • 19.
  • 20. Jugendpastoral Im Hause meines Vaters gibt es viele Rooms, manche sind Chat-Rooms. Matthias Sellmann, Pastoraltheologe, D
  • 21. Workshop Welche Relevanz hat Social Media für die kirchliche Jugendarbeit? Kennen Sie „Best Practices“?
  • 22. Jugendpastoral & Social Media Medienkompetenz vermitteln Eigene (partizipative) Medienprojekte Mit den „klassischen“ Angeboten ins Social Web, um Jugendliche in ihrer Lebenswelt zu erreichen. „Wenn die Nachricht wichtig ist ...“ „Auszeiten“ anbieten zum „Akku-Auftanken“ Social Media als Lernfeld für die Kirche
  • 23. Alltag der Jugendarbeit Als JugendleiterIn mit den Jugendlichen befreundet auf Facebook: Alltag teilen, wissen, was los ist, Kommunikationsangebot. Listen erleichtern die Übersicht über privat/beruflich. Veranstaltungs- und Projektorganisation über Facebook, Doodle, Dropbox, Google Docs, …
  • 24. Alltag der Jugendarbeit Als JugendleiterIn mit den Jugendlichen befreundet auf Facebook: Alltag teilen, wissen, was los ist, Kommunikationsangebot. Listen erleichtern die Übersicht über privat/beruflich. Veranstaltungs- und Projektorganisation über Facebook, Doodle, Dropbox, Google Docs, …
  • 25.
  • 26.
  • 27.
  • 28. Facebook und … Facebook ist mit 2,6 Mio. NutzerInnen in Österreich sehr wichtig. Fast alle Jugendlichen sind dort. Viele JugendleiterInnen nutzen Facebook. Viele Jugendgruppen und -zentren haben Facebook-Pages. Es gibt aber auch ein Social Web ausserhalb von Facebook ...
  • 30. Blog zur Firmvorbereitung Für Firmlinge und FirmbegleiterInnen http://wien.kjweb.at/spiritonfire
  • 32. St. Bonifatius in funcity Kirche in der Jugendcommunity http://www.st-bonifatius-funcity.de/
  • 33. Social Media findet statt Jugendliche tun es sowieso. Wenn ihnen ihr Glaube und ihr Engagement in der Kirche wichtig ist, kommunizieren sie selbstverständlich darüber im Social Web. Wie unterstützt und fördert die Kirche sie dabei?
  • 34. Facebook Welche Pfarre hat die von Jugendlichen erstelle Facebook-Page der KJ-Gruppe prominent auf der Homepage verlinkt?
  • 35. Twitter Wer redet mit, wenn sich Jugendliche auf Twitter „outen“, dass sie #Sternsingen gehen? @bluehirsch
  • 36. Foursquare Wo gibt es Benefits für das Einchecken in kirchlichen Einrichtungen?
  • 37. Learnings Social Media braucht Inkulturation. Es gibt Menschen, die in Social Media ihr Charisma haben, die dort gerne und leidenschaftlich kommunizieren. Sie zu fördern stärkt fast automatisch auch die Position Jugendlicher in der Kirche. Erwachsenenpastoral lernt von der Jugendpastoral.
  • 38. Workshop Was nehme ich mit? Was lasse ich da? Was gebe ich weiter?
  • 39. Praxis-Tipps http://kirche20.at „Arbeitshilfe 2.0“ zum Social Web SERVUS - Werkbrief der KJ Salzburg 03/2011 http://issuu.com/barbarakathjugendsbg/docs/servus18 ConAction – Werkbrief der KJ OÖ 1/2011 http://issuu.com/thematisch/docs/aaa-conaction_mar_2011
  • 40. Literaturtipps Pelzer, Jürgen, "Gehet hin und bloggt!", Netzinkulturation im Zeitalter des Leitmediums Internet, in:   Stimmen der Zeit 12/2010 http://www.stimmen-der-zeit.de/zeitschrift/ausgabe/details?k_beitrag=2617855&cnid=13&k_produkt=2622346 Sellmann, Matthias, Sobetzko, Florian, Pastoral 2.0. Das Internet als ein Ort christlicher Inspiration, in: Herder Korrespondenz Spezial, 1-2011, 59 – 64 http://jugendpastoral.erzbistum-koeln.de/export/sites/jugendpastoral/ abteilung_jugendseelsorge/update/_galerien/download/update_2.2011_pastoral2.0.pdf Botschaften des Vatikans zum „Welttag der sozialen Kommunikationsmittel“ Blogs: http://kirche20.at, http://frischfischen.de, http://sende-zeit.de
  • 41. Credits Foto iPads: Flickr CC BY-NC-SA waferbaby Foto Laptops: Flickr CC BY br1dotcom Foto YouTube Generation: Flickr CC BY jonsson Foto Modepuppe: Flickr CC BY-NC-ND txmx 2 Foto Kreuz: Flickr CC BY-SA lars hammer Foto Smartphone: Flickr CC BY-NNC-SA quiaomeng Foto Internet Strasse: Flickr CC BY-NC-ND transCam Foto Like: Flickr CC BY-NC-SA sofiabudapest Foto Musikhörerinnen: Flickr CC BY-SA Ed Yourdon Foto Bühne: Flickr CC BY-SA marfis75 Foto Foursquare: Flickr CC BY-NC-SA macanudos.es Foto Facebook: Flickr CC BY-NC rishibando Zitierte Studien: JIM-Studie 2011 http://mpfs.de/ Institut für Jugendkulturforschung http://jugendkultur.at Bitcom Studie Netzgesellschaft 2011, http://bitcom.org Wie ticken Jugendliche? Sinus U 27 Studie Medienjournal 4/2010 Klamme Kommunen und engagierte Bürger