SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Social Media
Einblicke und Debatten
Andrea Mayer-Edoloeyi

   Social Media Managerin im K-Büro und
    für die KA OÖ.
   „Spätberufene“ Theologiestudentin.
   Digital Resident.

    http://kirche20.at
    http://andreame.at
Social Media

   Interaktive Kommunikation.
   User + Producer = Produser
   „usergenerated Content“
   Person. Person. Person.
   Human2Human
    statt Institution2Human.
Persönliche Öffentlichkeiten
Deine Perspektive

   Deine Erfahrungen mit Social Media?
   Deine Fragen zu Social Media?
Social Media Kanäle

   Facebook Privatprofile
   Facebook Seiten
   YouTube
   Blogs
   Wikipedia
   Praktische Tools wie Doodle, Google Docs,
    Dropbox, …
   ......
NutzerInnen

    Im Internet, erst recht in Social Media,
     ist nicht der kirchliche Mainstream
     unterwegs.
    Inhalt, Design und der Stil der
     Kommunikation muss sich an
     postmodernen Milieus orientieren.
Medienethische Fragen

    Digitale Spaltung (besonders Frauen 55+)
    „Heilsversprechung“ Demokratisierung
    Marktbeherrschende Stellung
     weniger Unternehmen
    Laxer Umgang mit privaten Daten,
     Handel mit der Ware Aufmerksamkeit
    Die „IchAG“ im Netz
Antwortversuche

 ➔   Es braucht mehr aktive Netzpolitik!
     Netzneutralität, Datenschutz, Urheberrecht 2.0
 ➔   UserInnen persönlich stärken.
     Wissen schützt!
 ➔   Eigene Medien weiterentwickeln und
     alternative Modelle stärken!
     Blogs, Diaspora, Creative Commons, …
Hätte Paulus gebloggt?

    Medienwandel ist nicht neu.
    Medien sind Verkündigung (CuP)
    Social Media als Realisierung der
     Theologie des II. Vatikanums?
     Priestertum aller Gläubigen.
    Kirche sein, wo die Menschen sind.
    Social Media ist eine Bottum-Up-
     Bewegung in der Kirche
Social Media Strategie

Erst das Ziel, dann die Fahrkarte!
    Welche Zielgruppe?
    Welche Inhalte?
    Wie passiert Community-Building?
    Wieviele Ressourcen?
    Wie wird evaluiert?
mensch & arbeit

   Einige Privatpersonen
    auf Facebook aktiv
   Facebook-Pages
    mensch & arbeit, voestalpine Jugend & Lehrlinge, Jugendtreff Cheers,
    Treffpunkt Linz-Mitte, ZOOM, Handyfilmfestival

   Blog Brot und Rosen
   MachMut Blog, Facebook, Flickr
Inspiration: #unibrennt

   Basis: Der besetze Hörsaal.
   Livestream sorgt für Transparenz.
   Aktive Kommunikation, durch alle:
    „Schwarmintelligenz“
   Alle Kanäle genutzt, Internet als
    Arbeitsmittel.
   Sehr gute Dokumentation der Bewegung
    im Netz.
Inspiration: Betriebsratsblogs

   Eigene Öffentlichkeit für die
    BetriebsrätInnen mit direkter
    Rückmeldemöglichkeit.
   Bei manchen ersetzt das Blog den
    Newsletter oder sogar die Website.
   Das Innen und Außen wird fließend.
    Eröffnet neue Kontaktmöglichkeiten.
   Beispiel: Pastorale Berufe.
Inspiration: Sonntag

   Facebook-Page seit mehr als
    2 Jahren: ca. 3.600 Fans. Viel Interaktion.
   Kooperative Betreuung.
   Thema, nicht Organisation!
   8. Dezember 2010: 16.000
    erzählen ihren Freund-
    Innen, sie gehen
    nicht einkaufen
Veränderte Arbeitsverhältnisse

   Partyfotos sind nicht mehr das grosse
    Problem. Das ist normal geworden.
   ArbeitgeberInnen erwarten, dass
    jemand sein persönliches Netzwerk,
    in den Job einbringt. Ob es das gibt,
    ist im Netz sichtbar.
   Was ist mit jenen, die das nicht
    haben/können?
Do's

   Echter Dialog: Da kommt als erstes
    das Zuhören.
   Kirche als „Medienunternehmen 2.0“
    im Internet. Das verändert die
    Organisationen.
   Was online versprochen wird, muss
    offline halten.
Wie geht es weiter?

   Was wollen wir gemeinsam als
    mensch & arbeit im Social Web
    machen?
Wie geht es weiter?

   Wo will ich Social Media nutzen?
    Privat / Beruflich
   Was brauche ich dafür?
   Was ist nichts für mich?
#sbsm

●   Soziale Bewegungen
    und Soziale Medien
●   Organisiert von
    der GPA-djp
●   Buch, Website
    und Camp

    http://sozialebewegungen.org
Kirche 2.0

●   Beratungsangebot Kirche 2.0
●   Die Folien und alle Links finden sich ab
    heute Abend im Netz:


    http://kirche20.at
Credits
   Grafik Ants: Helge Fahrnberger
   Foto #sbsm: #sbsm
   Foto Hängematte Flickr CC by-nc-sa Accidental-Tourist
   Foto iPad Flickr CC by-nc-sa waferbaby

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Web 2.0 ist mehr als Facebook
Web 2.0 ist mehr als Facebook Web 2.0 ist mehr als Facebook
Web 2.0 ist mehr als Facebook
Andrea Mayer-Edoloeyi
 
WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012
WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012
WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012
Kirche 2.0
 
Social Media und die Kirche vor Ort
Social Media und die Kirche vor Ort Social Media und die Kirche vor Ort
Social Media und die Kirche vor Ort
Kirche 2.0
 
Kirche im Social Web
Kirche im Social Web Kirche im Social Web
Kirche im Social Web
Kirche 2.0
 
Social Media: Spiegel - Elternbildung
Social Media: Spiegel - ElternbildungSocial Media: Spiegel - Elternbildung
Social Media: Spiegel - Elternbildung
Kirche 2.0
 
Webmontag Kirche 2.0
Webmontag Kirche 2.0Webmontag Kirche 2.0
Webmontag Kirche 2.0
ThemaTisch
 
kfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Media
kfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Mediakfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Media
kfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Media
Kirche 2.0
 
Studientag Kirche sein, wo die Menschen sind - auch im Social Web
Studientag Kirche sein, wo die Menschen sind - auch im Social WebStudientag Kirche sein, wo die Menschen sind - auch im Social Web
Studientag Kirche sein, wo die Menschen sind - auch im Social Web
ThemaTisch
 
Social Media Strategie Diözese Linz
Social Media Strategie Diözese LinzSocial Media Strategie Diözese Linz
Social Media Strategie Diözese Linz
Kirche 2.0
 
Vortrag sommerfeld 2010
Vortrag sommerfeld 2010Vortrag sommerfeld 2010
Vortrag sommerfeld 2010guest5cb12b3d
 
Vierwochenkurs 2016
Vierwochenkurs 2016Vierwochenkurs 2016
Vierwochenkurs 2016
Stefan Lesting
 
Katholische Aktion @ Web 2.0
Katholische Aktion @ Web 2.0Katholische Aktion @ Web 2.0
Katholische Aktion @ Web 2.0
ThemaTisch
 
Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - VierwochenkursSocial Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Stefan Lesting
 
Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche
Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche
Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche
ThemaTisch
 
Social Media Einblicke
Social Media Einblicke Social Media Einblicke
Social Media Einblicke
Kirche 2.0
 
Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch!
Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch! Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch!
Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch!
ThemaTisch
 
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social WebNeue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Jan Schmidt
 
Social Media und Jugendarbeit
Social Media und JugendarbeitSocial Media und Jugendarbeit
Social Media und Jugendarbeit
User Centered Strategy (UCS)
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
2aid.org
 

Was ist angesagt? (20)

Web 2.0 ist mehr als Facebook
Web 2.0 ist mehr als Facebook Web 2.0 ist mehr als Facebook
Web 2.0 ist mehr als Facebook
 
WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012
WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012
WS Social Media auf der Österreichischen Pastoraltagung 2012
 
Social Media und die Kirche vor Ort
Social Media und die Kirche vor Ort Social Media und die Kirche vor Ort
Social Media und die Kirche vor Ort
 
Kirche im Social Web
Kirche im Social Web Kirche im Social Web
Kirche im Social Web
 
Social Media: Spiegel - Elternbildung
Social Media: Spiegel - ElternbildungSocial Media: Spiegel - Elternbildung
Social Media: Spiegel - Elternbildung
 
Webmontag Kirche 2.0
Webmontag Kirche 2.0Webmontag Kirche 2.0
Webmontag Kirche 2.0
 
kfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Media
kfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Mediakfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Media
kfb AK Alleinerziehende - Workshop Social Media
 
Studientag Kirche sein, wo die Menschen sind - auch im Social Web
Studientag Kirche sein, wo die Menschen sind - auch im Social WebStudientag Kirche sein, wo die Menschen sind - auch im Social Web
Studientag Kirche sein, wo die Menschen sind - auch im Social Web
 
Social Media Strategie Diözese Linz
Social Media Strategie Diözese LinzSocial Media Strategie Diözese Linz
Social Media Strategie Diözese Linz
 
Vortrag sommerfeld 2010
Vortrag sommerfeld 2010Vortrag sommerfeld 2010
Vortrag sommerfeld 2010
 
Vierwochenkurs 2016
Vierwochenkurs 2016Vierwochenkurs 2016
Vierwochenkurs 2016
 
Katholische Aktion @ Web 2.0
Katholische Aktion @ Web 2.0Katholische Aktion @ Web 2.0
Katholische Aktion @ Web 2.0
 
Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - VierwochenkursSocial Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
Social Media in der Pastoral - Vierwochenkurs
 
Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche
Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche
Social Media ist eine Bottom-Up-Bewegung in der Kirche
 
Ws09 manuel fuchs_de
Ws09 manuel fuchs_deWs09 manuel fuchs_de
Ws09 manuel fuchs_de
 
Social Media Einblicke
Social Media Einblicke Social Media Einblicke
Social Media Einblicke
 
Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch!
Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch! Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch!
Workshop Das Web wird Web 2.0 - Ich will das auch!
 
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social WebNeue Öffentlichkeiten im Social Web
Neue Öffentlichkeiten im Social Web
 
Social Media und Jugendarbeit
Social Media und JugendarbeitSocial Media und Jugendarbeit
Social Media und Jugendarbeit
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
 

Andere mochten auch

At 30 isd veracruz
At 30 isd veracruzAt 30 isd veracruz
At 30 isd veracruz
Ingrid
 
Tag 5 reisezurueck-rev
Tag 5   reisezurueck-revTag 5   reisezurueck-rev
Tag 5 reisezurueck-revAndyAustrich
 
Testtest
TesttestTesttest
Testtest
inohuna
 
Besserlaengerleben 2014
Besserlaengerleben 2014Besserlaengerleben 2014
Besserlaengerleben 2014
Tom Hausner
 
OMClub 2009 - Sponsoren-Präsentation
OMClub 2009 - Sponsoren-PräsentationOMClub 2009 - Sponsoren-Präsentation
OMClub 2009 - Sponsoren-Präsentation
Randolf Jorberg
 
Andrea Geißlitz (TNS Infratest): Lieblingssender Webradio
Andrea Geißlitz (TNS Infratest): Lieblingssender WebradioAndrea Geißlitz (TNS Infratest): Lieblingssender Webradio
Andrea Geißlitz (TNS Infratest): Lieblingssender WebradioRadiocamp 2011
 
Vom Suchen und Finden der Influencer unter den Bloggern
Vom Suchen und Finden der Influencer unter den BloggernVom Suchen und Finden der Influencer unter den Bloggern
Vom Suchen und Finden der Influencer unter den BloggernADENION GmbH
 
Social Media - vom Hype zum Big Business?
Social Media - vom Hype zum Big Business?Social Media - vom Hype zum Big Business?
Social Media - vom Hype zum Big Business?fmatsch
 
Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011
Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011
Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011
Roger Koplenig
 
Training A&O des Dteams
Training A&O des DteamsTraining A&O des Dteams
Training A&O des Dteams
Dteamtraining
 
Präsentation Umlaufsperren
Präsentation UmlaufsperrenPräsentation Umlaufsperren
Präsentation Umlaufsperren
Wolfgang Gross
 
Dioxin-Skandal in den Social Media. Infopaq Kurzanalyse 28.01.2011
Dioxin-Skandal in den Social Media. Infopaq Kurzanalyse 28.01.2011Dioxin-Skandal in den Social Media. Infopaq Kurzanalyse 28.01.2011
Dioxin-Skandal in den Social Media. Infopaq Kurzanalyse 28.01.2011
Infopaq Deutschland
 
Patrick Honecker: Mobile Wissensportale
Patrick Honecker: Mobile WissensportalePatrick Honecker: Mobile Wissensportale
Patrick Honecker: Mobile Wissensportale
Stefanie Kollenberg, Raabe Verlag
 
Presentacion final diseño de proyectos
Presentacion final diseño de proyectosPresentacion final diseño de proyectos
Presentacion final diseño de proyectos
marthicach
 
Modul11 arbeitsauftrag4 future_company_v1.1
Modul11 arbeitsauftrag4 future_company_v1.1Modul11 arbeitsauftrag4 future_company_v1.1
Modul11 arbeitsauftrag4 future_company_v1.1Carsten Freundl
 
Live streaming plattformen im test
Live streaming plattformen im testLive streaming plattformen im test
Live streaming plattformen im testChristoph Honeder
 
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative EinzelkämpferMMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT - Multimediatreff
 

Andere mochten auch (20)

At 30 isd veracruz
At 30 isd veracruzAt 30 isd veracruz
At 30 isd veracruz
 
Tag 5 reisezurueck-rev
Tag 5   reisezurueck-revTag 5   reisezurueck-rev
Tag 5 reisezurueck-rev
 
Testtest
TesttestTesttest
Testtest
 
Besserlaengerleben 2014
Besserlaengerleben 2014Besserlaengerleben 2014
Besserlaengerleben 2014
 
1 Tr
1 Tr1 Tr
1 Tr
 
OMClub 2009 - Sponsoren-Präsentation
OMClub 2009 - Sponsoren-PräsentationOMClub 2009 - Sponsoren-Präsentation
OMClub 2009 - Sponsoren-Präsentation
 
Andrea Geißlitz (TNS Infratest): Lieblingssender Webradio
Andrea Geißlitz (TNS Infratest): Lieblingssender WebradioAndrea Geißlitz (TNS Infratest): Lieblingssender Webradio
Andrea Geißlitz (TNS Infratest): Lieblingssender Webradio
 
Vom Suchen und Finden der Influencer unter den Bloggern
Vom Suchen und Finden der Influencer unter den BloggernVom Suchen und Finden der Influencer unter den Bloggern
Vom Suchen und Finden der Influencer unter den Bloggern
 
Die gute fee
Die gute feeDie gute fee
Die gute fee
 
Social Media - vom Hype zum Big Business?
Social Media - vom Hype zum Big Business?Social Media - vom Hype zum Big Business?
Social Media - vom Hype zum Big Business?
 
Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011
Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011
Strategiekonzept Vorarlberger Landesfechtverband 2011
 
Training A&O des Dteams
Training A&O des DteamsTraining A&O des Dteams
Training A&O des Dteams
 
Präsentation Umlaufsperren
Präsentation UmlaufsperrenPräsentation Umlaufsperren
Präsentation Umlaufsperren
 
Dioxin-Skandal in den Social Media. Infopaq Kurzanalyse 28.01.2011
Dioxin-Skandal in den Social Media. Infopaq Kurzanalyse 28.01.2011Dioxin-Skandal in den Social Media. Infopaq Kurzanalyse 28.01.2011
Dioxin-Skandal in den Social Media. Infopaq Kurzanalyse 28.01.2011
 
Patrick Honecker: Mobile Wissensportale
Patrick Honecker: Mobile WissensportalePatrick Honecker: Mobile Wissensportale
Patrick Honecker: Mobile Wissensportale
 
2014
20142014
2014
 
Presentacion final diseño de proyectos
Presentacion final diseño de proyectosPresentacion final diseño de proyectos
Presentacion final diseño de proyectos
 
Modul11 arbeitsauftrag4 future_company_v1.1
Modul11 arbeitsauftrag4 future_company_v1.1Modul11 arbeitsauftrag4 future_company_v1.1
Modul11 arbeitsauftrag4 future_company_v1.1
 
Live streaming plattformen im test
Live streaming plattformen im testLive streaming plattformen im test
Live streaming plattformen im test
 
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative EinzelkämpferMMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
MMT 27: Social Media für kreative Einzelkämpfer
 

Ähnlich wie Social Media Workshop mensch & arbeit

Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, KampagnenSoziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Andrea Mayer-Edoloeyi
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Clemens Lerche
 
Sinusstudien & Social Media
Sinusstudien & Social Media Sinusstudien & Social Media
Sinusstudien & Social Media
Kirche 2.0
 
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Kirche 2.0
 
Der Lehrling als Mediensprecher
Der Lehrling als MediensprecherDer Lehrling als Mediensprecher
Der Lehrling als Mediensprecher
Corporate Dialog GmbH
 
Eichstätt 4 strategie
Eichstätt 4 strategieEichstätt 4 strategie
Eichstätt 4 strategieMaria Herrmann
 
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJlWeiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJlThemaTisch
 
Web 2.0 in der Kath. Aktion
Web 2.0 in der Kath. AktionWeb 2.0 in der Kath. Aktion
Web 2.0 in der Kath. Aktion
Kath. Aktion OÖ
 
Kommunikationswege der Kirche und KA
Kommunikationswege der Kirche und KAKommunikationswege der Kirche und KA
Kommunikationswege der Kirche und KA
ThemaTisch
 
Schmidt socialmedia 2010_print
Schmidt socialmedia 2010_printSchmidt socialmedia 2010_print
Schmidt socialmedia 2010_print
Jan Schmidt
 
xingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
xingZ. LearningZ. Social Media für UnternehmenxingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
xingZ. LearningZ. Social Media für UnternehmenDigicomp Academy AG
 
Vortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printVortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_print
Jan Schmidt
 
Lissabon janschmidt 2011_print
Lissabon janschmidt 2011_printLissabon janschmidt 2011_print
Lissabon janschmidt 2011_printJan Schmidt
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Corporate Dialog GmbH
 
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur HamburgSchulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Karin Janner
 
Gewerkschaften in der Webgesellschaft
Gewerkschaften in der WebgesellschaftGewerkschaften in der Webgesellschaft
Gewerkschaften in der Webgesellschaft
Gerald Fricke
 
2aid.org Deutscher Kinder-und Jugendhilfetag
2aid.org Deutscher Kinder-und Jugendhilfetag2aid.org Deutscher Kinder-und Jugendhilfetag
2aid.org Deutscher Kinder-und Jugendhilfetag
2aid.org
 

Ähnlich wie Social Media Workshop mensch & arbeit (18)

Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, KampagnenSoziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
Soziale Medien fürs Vereine, Initiativen, Kampagnen
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
 
Sinusstudien & Social Media
Sinusstudien & Social Media Sinusstudien & Social Media
Sinusstudien & Social Media
 
Social media xing milk frauenstammtisch08102010
Social media xing milk frauenstammtisch08102010Social media xing milk frauenstammtisch08102010
Social media xing milk frauenstammtisch08102010
 
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
Webmontag Kirche 2.0 Kurzpräsentation
 
Der Lehrling als Mediensprecher
Der Lehrling als MediensprecherDer Lehrling als Mediensprecher
Der Lehrling als Mediensprecher
 
Eichstätt 4 strategie
Eichstätt 4 strategieEichstätt 4 strategie
Eichstätt 4 strategie
 
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJlWeiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
 
Web 2.0 in der Kath. Aktion
Web 2.0 in der Kath. AktionWeb 2.0 in der Kath. Aktion
Web 2.0 in der Kath. Aktion
 
Kommunikationswege der Kirche und KA
Kommunikationswege der Kirche und KAKommunikationswege der Kirche und KA
Kommunikationswege der Kirche und KA
 
Schmidt socialmedia 2010_print
Schmidt socialmedia 2010_printSchmidt socialmedia 2010_print
Schmidt socialmedia 2010_print
 
xingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
xingZ. LearningZ. Social Media für UnternehmenxingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
xingZ. LearningZ. Social Media für Unternehmen
 
Vortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printVortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_print
 
Lissabon janschmidt 2011_print
Lissabon janschmidt 2011_printLissabon janschmidt 2011_print
Lissabon janschmidt 2011_print
 
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
Namics social media_auswirkungen_hslu_sfr_v1.2
 
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur HamburgSchulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
Schulung Web 2.0 im Kulturmarketing - Karin Janner - Stadtkultur Hamburg
 
Gewerkschaften in der Webgesellschaft
Gewerkschaften in der WebgesellschaftGewerkschaften in der Webgesellschaft
Gewerkschaften in der Webgesellschaft
 
2aid.org Deutscher Kinder-und Jugendhilfetag
2aid.org Deutscher Kinder-und Jugendhilfetag2aid.org Deutscher Kinder-und Jugendhilfetag
2aid.org Deutscher Kinder-und Jugendhilfetag
 

Mehr von Kirche 2.0

Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
Kirche 2.0
 
Pfarren auf Facebook und im Social Web
Pfarren auf Facebook und im Social WebPfarren auf Facebook und im Social Web
Pfarren auf Facebook und im Social Web
Kirche 2.0
 
Verkündigung 2.0
Verkündigung 2.0Verkündigung 2.0
Verkündigung 2.0
Kirche 2.0
 
Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...
Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...
Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...
Kirche 2.0
 
Arbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + Apps
Arbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + AppsArbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + Apps
Arbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + Apps
Kirche 2.0
 
Inklusion / Option für die Armen
Inklusion / Option für die ArmenInklusion / Option für die Armen
Inklusion / Option für die Armen
Kirche 2.0
 
Web 2.0 in den Pfarren
Web 2.0 in den PfarrenWeb 2.0 in den Pfarren
Web 2.0 in den Pfarren
Kirche 2.0
 
Begrüssungsslides fürs #bckirche20
Begrüssungsslides fürs #bckirche20Begrüssungsslides fürs #bckirche20
Begrüssungsslides fürs #bckirche20
Kirche 2.0
 
Social Media in the Catholic Church of Upper Austria
Social Media in the Catholic Church of Upper AustriaSocial Media in the Catholic Church of Upper Austria
Social Media in the Catholic Church of Upper Austria
Kirche 2.0
 
#70 prozent
#70 prozent#70 prozent
#70 prozent
Kirche 2.0
 
Facebook für EinsteigerInnen
Facebook für EinsteigerInnenFacebook für EinsteigerInnen
Facebook für EinsteigerInnen
Kirche 2.0
 
Religion & Social media
Religion & Social mediaReligion & Social media
Religion & Social media
Kirche 2.0
 
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Kirche 2.0
 
MachMut
MachMut MachMut
MachMut
Kirche 2.0
 
Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media
Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media
Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media
Kirche 2.0
 

Mehr von Kirche 2.0 (15)

Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
Beteiligungsgerechtigkeit und Partizipationsmöglichkeiten
 
Pfarren auf Facebook und im Social Web
Pfarren auf Facebook und im Social WebPfarren auf Facebook und im Social Web
Pfarren auf Facebook und im Social Web
 
Verkündigung 2.0
Verkündigung 2.0Verkündigung 2.0
Verkündigung 2.0
 
Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...
Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...
Erfolgsfaktoren von Online-Kampagnen in Facebook und anderen Social Media Die...
 
Arbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + Apps
Arbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + AppsArbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + Apps
Arbeitsorganisation Zeit-/Aufgabenmanagement Online-Tools + Apps
 
Inklusion / Option für die Armen
Inklusion / Option für die ArmenInklusion / Option für die Armen
Inklusion / Option für die Armen
 
Web 2.0 in den Pfarren
Web 2.0 in den PfarrenWeb 2.0 in den Pfarren
Web 2.0 in den Pfarren
 
Begrüssungsslides fürs #bckirche20
Begrüssungsslides fürs #bckirche20Begrüssungsslides fürs #bckirche20
Begrüssungsslides fürs #bckirche20
 
Social Media in the Catholic Church of Upper Austria
Social Media in the Catholic Church of Upper AustriaSocial Media in the Catholic Church of Upper Austria
Social Media in the Catholic Church of Upper Austria
 
#70 prozent
#70 prozent#70 prozent
#70 prozent
 
Facebook für EinsteigerInnen
Facebook für EinsteigerInnenFacebook für EinsteigerInnen
Facebook für EinsteigerInnen
 
Religion & Social media
Religion & Social mediaReligion & Social media
Religion & Social media
 
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
Eine Facebook-Seite für das pfarrliche KBW - Technische und kommunikative Gru...
 
MachMut
MachMut MachMut
MachMut
 
Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media
Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media
Begrüßung am Barcamp Kirche und Social Media
 

Social Media Workshop mensch & arbeit

  • 2. Andrea Mayer-Edoloeyi  Social Media Managerin im K-Büro und für die KA OÖ.  „Spätberufene“ Theologiestudentin.  Digital Resident. http://kirche20.at http://andreame.at
  • 3. Social Media  Interaktive Kommunikation.  User + Producer = Produser  „usergenerated Content“  Person. Person. Person.  Human2Human statt Institution2Human.
  • 5.
  • 6.
  • 7. Deine Perspektive  Deine Erfahrungen mit Social Media?  Deine Fragen zu Social Media?
  • 8. Social Media Kanäle  Facebook Privatprofile  Facebook Seiten  YouTube  Blogs  Wikipedia  Praktische Tools wie Doodle, Google Docs, Dropbox, …  ......
  • 9. NutzerInnen  Im Internet, erst recht in Social Media, ist nicht der kirchliche Mainstream unterwegs.  Inhalt, Design und der Stil der Kommunikation muss sich an postmodernen Milieus orientieren.
  • 10. Medienethische Fragen  Digitale Spaltung (besonders Frauen 55+)  „Heilsversprechung“ Demokratisierung  Marktbeherrschende Stellung weniger Unternehmen  Laxer Umgang mit privaten Daten, Handel mit der Ware Aufmerksamkeit  Die „IchAG“ im Netz
  • 11. Antwortversuche ➔ Es braucht mehr aktive Netzpolitik! Netzneutralität, Datenschutz, Urheberrecht 2.0 ➔ UserInnen persönlich stärken. Wissen schützt! ➔ Eigene Medien weiterentwickeln und alternative Modelle stärken! Blogs, Diaspora, Creative Commons, …
  • 12. Hätte Paulus gebloggt?  Medienwandel ist nicht neu.  Medien sind Verkündigung (CuP)  Social Media als Realisierung der Theologie des II. Vatikanums? Priestertum aller Gläubigen.  Kirche sein, wo die Menschen sind.  Social Media ist eine Bottum-Up- Bewegung in der Kirche
  • 13. Social Media Strategie Erst das Ziel, dann die Fahrkarte!  Welche Zielgruppe?  Welche Inhalte?  Wie passiert Community-Building?  Wieviele Ressourcen?  Wie wird evaluiert?
  • 14. mensch & arbeit  Einige Privatpersonen auf Facebook aktiv  Facebook-Pages mensch & arbeit, voestalpine Jugend & Lehrlinge, Jugendtreff Cheers, Treffpunkt Linz-Mitte, ZOOM, Handyfilmfestival  Blog Brot und Rosen  MachMut Blog, Facebook, Flickr
  • 15. Inspiration: #unibrennt  Basis: Der besetze Hörsaal.  Livestream sorgt für Transparenz.  Aktive Kommunikation, durch alle: „Schwarmintelligenz“  Alle Kanäle genutzt, Internet als Arbeitsmittel.  Sehr gute Dokumentation der Bewegung im Netz.
  • 16. Inspiration: Betriebsratsblogs  Eigene Öffentlichkeit für die BetriebsrätInnen mit direkter Rückmeldemöglichkeit.  Bei manchen ersetzt das Blog den Newsletter oder sogar die Website.  Das Innen und Außen wird fließend. Eröffnet neue Kontaktmöglichkeiten.  Beispiel: Pastorale Berufe.
  • 17. Inspiration: Sonntag  Facebook-Page seit mehr als 2 Jahren: ca. 3.600 Fans. Viel Interaktion.  Kooperative Betreuung.  Thema, nicht Organisation!  8. Dezember 2010: 16.000 erzählen ihren Freund- Innen, sie gehen nicht einkaufen
  • 18. Veränderte Arbeitsverhältnisse  Partyfotos sind nicht mehr das grosse Problem. Das ist normal geworden.  ArbeitgeberInnen erwarten, dass jemand sein persönliches Netzwerk, in den Job einbringt. Ob es das gibt, ist im Netz sichtbar.  Was ist mit jenen, die das nicht haben/können?
  • 19. Do's  Echter Dialog: Da kommt als erstes das Zuhören.  Kirche als „Medienunternehmen 2.0“ im Internet. Das verändert die Organisationen.  Was online versprochen wird, muss offline halten.
  • 20. Wie geht es weiter?  Was wollen wir gemeinsam als mensch & arbeit im Social Web machen?
  • 21. Wie geht es weiter?  Wo will ich Social Media nutzen? Privat / Beruflich  Was brauche ich dafür?  Was ist nichts für mich?
  • 22. #sbsm ● Soziale Bewegungen und Soziale Medien ● Organisiert von der GPA-djp ● Buch, Website und Camp http://sozialebewegungen.org
  • 23. Kirche 2.0 ● Beratungsangebot Kirche 2.0 ● Die Folien und alle Links finden sich ab heute Abend im Netz: http://kirche20.at
  • 24. Credits  Grafik Ants: Helge Fahrnberger  Foto #sbsm: #sbsm  Foto Hängematte Flickr CC by-nc-sa Accidental-Tourist  Foto iPad Flickr CC by-nc-sa waferbaby