SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Impulse der Open Education Bewegung für
die Weiterentwicklung des Bildungsbegriffs



Markus Deimann l FernUniversität in Hagen
Agenda
  ●
          Gegenstandstheoretischer Zugang: Die Open Education Bewegung
           –    Historische Rekonstruktion
           –    Aktuelle Entwicklungen
  ●
          Grundlagentheoretische Rahmung
  ●
          Thesen zur Diskussion




Folie 2    22.03.13
Bildquellenangabe: Clemens Schildberger/ pixelio.de
Bildquellenangabe: Peter Smola/ pixelio.de
Folie 5   22.03.13
Quelle: Peter & Deimann, 2013
Eckpunkte der OE-Entwicklung
  ●
          1960/70er Jahre: stark ideologisch und politisierend mit geringer
          empirischer Evidenz; Open als Kampfwort
  ●
          Danach: Abkehr von OE zugunsten traditioneller Lehrmethoden
          (Frontalunterricht)
  ●
          Revival seit 2001: Start der Open Educational Resources (OER)
          Bewegung; MIT, UNESCO
  ●
          2007: Kapstadt Open Education Declaration: Gemeinsam das
          Potenzial von "Open Educational Resources (OER)" realisieren
  ●
          2008: Massive Open Online Courses (MOOCs): xMOOCs vs. cMOOCs
  ●
          2012: for-profit Unternehmen (z.B. Coursera): Kommodifizierung von
          Bildung


Folie 6    22.03.13
„klassische“ Definition von Atkinson et
al, 2007, p.4:
 OER are teaching, learning, and research resources that reside in
  the public domain or have been released under an intellectual
  property license that permits their free use or re-purposing by
 others. Open educational resources include full courses, course
 materials, modules, textbooks, streaming videos, tests, software,
  and any other tools, materials, or techniques used to support
                       access to knowledge.

Offener Zugang durch entsprechend liberale Lizenzierung ist
entscheidend, muss daher nicht per se kostenfrei sein
Potentiale von OER
  ●
          Ökonomisch: Kostenreduktion durch (lizenz-)freie
          Lehrmaterialien
  ●
          Sozial: Chancengleichheit, Demokratisierung von Bildung
  ●
          Kulturell: Leitbild des Teilens und der Wiederverwertung
          (entgegen dem Homo oeconomicus); Kollaborative Formen der
          Wissensbearbeitung (z.B. Wikipedia)
  ●
          Bildungstheoretisch/-philosophisch: neue Denkfiguren




Folie 8    22.03.13
Bildungsprinzipien nach Marotzki:
Die vier MOOC    1) Information muss in Wissen
Prinzipien:      transformiert werden
1.Aggregate      2) Refexion über dieses Wissen
                 hinsichtlich
2.Remix          (a) seiner Genese und Konstitution
3.Repurpose      (b) seiner Reichweite
4.Feed Forward   (c) der gerechtfertigten Anwendung
                 3) Artikulation der eigenen Haltung im
                 öffentlichen Raum
Ein Schritt zurück
  ●
           Durch die hohen TN-Zahlen wurden wirtschaftliche
           Begehrlichkeiten geweckt
  ●
           Sog. Open Courses, die nur vordergründig in der
           Tradition von OE stehen (Restriktion durch Standard-
           Urheberrecht)
  ●
           „Einsperren der Bestie OER“ auf einer (geschlossenen)
           Plattform zur besseren Vermarktung
  ●
           Moralische Fragen werden aufgeworfen: Bildung für
           alle verschiebt sich vom Zweck zum Nebeneffekt;
           Zweck sind nun allein neue Einkommensquellen
Folie 10    22.03.13
Aus der Koalitionsvereinbarung der aktuellen NRW-Regierung:
           “Gerade im Bildungsbereich wollen wir freie Medien und Software
           nutzen, um technische Vielfalt vorzuleben. Dazu soll es Modellprojekte
           zur Schaffung offener und freier Lehr- und Lerninhalte geben. Wir
           wollen die Prinzipien von Open Data und Open Government auch für
           den Hochschul- und Wissenschaftsbereich umsetzen.”




Folie 13    22.03.13
Grundlagentheoretische Rahmung
  ●
           Annäherung: Bildung und OER als Seelenverwandte
            –    Bildung beschreibt den „Zweck des Menschen“ in klassischer idealistischer Form
                 (Humboldt) lässt jedoch die konkrete Umsetzung offen
            –    OER schaffen freien Zugang zu kulturellen Ressourcen und stehen damit
                 prototypisch für Bildung in der digitalen Gesellschaft lassen jedoch die
                 philosophische Ebene unberücksichtigt
  ●
           Konkretisierung: Bildung als Fähigkeit zur Orientierung in offenen komplexen
           Räumen
            –    Bildung als Transformation der Grundfiguren des Welt- und Selbstverhältnisses
                 (Koller, Marotzki)
            –    Massive Open Online Courses als Idealtypus zur Initiierung von Bildungsprozessen
                 (inklusive Nebenwirkungen)




Folie 14    22.03.13
Grundlagentheoretische Rahmung II
  ●
           Kritische Betrachtung von Bildung durch OER: Nicht nur Inklusion, sondern
           auch Exklusion (Foucault)
            –    MOOCs sind nur vordergründig weniger voraussetzungsvoll als traditionelle
                 Bildungsangebote: Zwang zur Offenheit
            –    Ideologie des Teilens: Wie geht man mit „Trittbrettfahrern“ um?


  ●
           Moralische Betrachtung der Kommerzialisierung von Bildung (Sandel)
            –    Welche moralischen Implikationen gibt es?
            –    Wirtschaftliche Interessen können pädagogische Werte dominieren




Folie 15    22.03.13
Thesen zur Diskussion
  ●
           Open Education als eine komplexe Reformbewegung, die prototypisch viele
           Trends der Digitalisierung katalysiert
  ●
           Komplementäre Beziehung zu bildungstheoretischen Konzepten
  ●
           Anschlussmöglichkeiten zur Weiterentwicklung von Denkfiguren
            –    Nicht mehr rein individualistisch: Leitbild des Teilens
            –    Openness als Voraussetzung für Innovationen




Folie 16    22.03.13
Vortrag 7. Internationales Herbart Forum (Universität Duisburg-Essen)

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Implizite explizite dramaturgie_moo_cs
Implizite explizite dramaturgie_moo_csImplizite explizite dramaturgie_moo_cs
Implizite explizite dramaturgie_moo_cs
FernUniversität in Hagen
 
Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der HochschuleOpen Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
FernUniversität in Hagen
 
Vortrag digitale bildung_01_2014
Vortrag digitale bildung_01_2014Vortrag digitale bildung_01_2014
Vortrag digitale bildung_01_2014
FernUniversität in Hagen
 
Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...
Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...
Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...
Dörte Giebel
 
Die Volkshochschulen in der digitalen Welt
Die Volkshochschulen in der digitalen WeltDie Volkshochschulen in der digitalen Welt
Die Volkshochschulen in der digitalen Welt
Dobusch Leonhard
 
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden solltenBildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
FernUniversität in Hagen
 
Gemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCs
Gemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCsGemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCs
Gemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCs
Jutta Pauschenwein
 
Globales Lernen digital
Globales Lernen digitalGlobales Lernen digital
OER und FernUniversität in Hagen
OER und FernUniversität in HagenOER und FernUniversität in Hagen
OER und FernUniversität in Hagen
FernUniversität in Hagen
 
Neue Medien in der Bildung: Die Lernformen der Zukunft
Neue Medien in der Bildung: Die Lernformen der ZukunftNeue Medien in der Bildung: Die Lernformen der Zukunft
Neue Medien in der Bildung: Die Lernformen der Zukunft
Benjamin Jörissen
 
Web20ERC
Web20ERCWeb20ERC
Web20ERC
davidroethler
 
Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City
Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart CityDatenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City
Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City
Dobusch Leonhard
 
Ich und die anderen: Erfolgreich lernen in Massive Open Online Courses?
Ich und die anderen: Erfolgreich lernen in Massive Open Online Courses?Ich und die anderen: Erfolgreich lernen in Massive Open Online Courses?
Ich und die anderen: Erfolgreich lernen in Massive Open Online Courses?
Johannes Moskaliuk
 
Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?
Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?
Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?Thomas Hoffmann
 
Über das Hybrid Publishing Lab
Über das Hybrid Publishing LabÜber das Hybrid Publishing Lab
Über das Hybrid Publishing LabChristian Heise
 

Was ist angesagt? (16)

Implizite explizite dramaturgie_moo_cs
Implizite explizite dramaturgie_moo_csImplizite explizite dramaturgie_moo_cs
Implizite explizite dramaturgie_moo_cs
 
Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der HochschuleOpen Educational Resoures (OER) an der Hochschule
Open Educational Resoures (OER) an der Hochschule
 
Vortrag digitale bildung_01_2014
Vortrag digitale bildung_01_2014Vortrag digitale bildung_01_2014
Vortrag digitale bildung_01_2014
 
Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...
Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...
Gute MOOCs - böse MOOCs? Openness als Killerkriterium - re:publica 2013 - Dör...
 
Die Volkshochschulen in der digitalen Welt
Die Volkshochschulen in der digitalen WeltDie Volkshochschulen in der digitalen Welt
Die Volkshochschulen in der digitalen Welt
 
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden solltenBildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
Bildung - Offenheit - Digitalität - Worüber wir reden sollten
 
Gemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCs
Gemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCsGemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCs
Gemeinsam online lernen: Chancen und Grenzen am Beispiel von MOOCs
 
Globales Lernen digital
Globales Lernen digitalGlobales Lernen digital
Globales Lernen digital
 
OER und FernUniversität in Hagen
OER und FernUniversität in HagenOER und FernUniversität in Hagen
OER und FernUniversität in Hagen
 
Neue Medien in der Bildung: Die Lernformen der Zukunft
Neue Medien in der Bildung: Die Lernformen der ZukunftNeue Medien in der Bildung: Die Lernformen der Zukunft
Neue Medien in der Bildung: Die Lernformen der Zukunft
 
Knowledge Building Impuls
Knowledge Building ImpulsKnowledge Building Impuls
Knowledge Building Impuls
 
Web20ERC
Web20ERCWeb20ERC
Web20ERC
 
Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City
Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart CityDatenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City
Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City
 
Ich und die anderen: Erfolgreich lernen in Massive Open Online Courses?
Ich und die anderen: Erfolgreich lernen in Massive Open Online Courses?Ich und die anderen: Erfolgreich lernen in Massive Open Online Courses?
Ich und die anderen: Erfolgreich lernen in Massive Open Online Courses?
 
Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?
Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?
Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?
 
Über das Hybrid Publishing Lab
Über das Hybrid Publishing LabÜber das Hybrid Publishing Lab
Über das Hybrid Publishing Lab
 

Andere mochten auch

herramientas para la busqueda
herramientas para la busquedaherramientas para la busqueda
herramientas para la busqueda
FC Valle
 
Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...
Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...
Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...FernUniversität in Hagen
 
Probekapitel Informatik Macchiato: Algorithmen
Probekapitel Informatik Macchiato: AlgorithmenProbekapitel Informatik Macchiato: Algorithmen
Probekapitel Informatik Macchiato: Algorithmen
Wolfgang Reinhardt
 
Biblioteca digital uniatlantico
Biblioteca digital uniatlanticoBiblioteca digital uniatlantico
Biblioteca digital uniatlantico
Laurita Vivero Lievano
 
Concepto de contabilidad
Concepto de contabilidadConcepto de contabilidad
Concepto de contabilidadLorena Castro
 
Lobo mexicano bien
Lobo mexicano bienLobo mexicano bien
Lobo mexicano bien
lavidaesunahueva
 
Video gsm
Video gsmVideo gsm
Video gsm
Nick Pascual
 
Trabajo Del Superhéroe
Trabajo Del SuperhéroeTrabajo Del Superhéroe
Trabajo Del Superhéroe
Fernando Metalero
 
Valen E Brochure 2
Valen E Brochure 2Valen E Brochure 2
Valen E Brochure 2
Sue Scott
 
Tda sf-d-
Tda sf-d-Tda sf-d-
Tda sf-d-
Ruppert Sàrl
 
Revista
RevistaRevista
Biografia
BiografiaBiografia
Tarea 1.1
Tarea 1.1Tarea 1.1
De Pesca
De PescaDe Pesca
De Pesca
alclaujar
 
Fahrzeugklinik Fuhrpark Forum Nürburgring 2011
Fahrzeugklinik Fuhrpark Forum Nürburgring 2011Fahrzeugklinik Fuhrpark Forum Nürburgring 2011
Fahrzeugklinik Fuhrpark Forum Nürburgring 2011
fahrzeugklinik GmbH
 
novedades tecnologicas
novedades tecnologicasnovedades tecnologicas
novedades tecnologicas
lauradanielamoreno
 
Compensacion del saldo a favor del i 3ra categoria
Compensacion del saldo a favor del i 3ra categoriaCompensacion del saldo a favor del i 3ra categoria
Compensacion del saldo a favor del i 3ra categoria
Gcarlos J Pantaleon
 
2020 imaging - website Ui design
2020 imaging - website Ui design2020 imaging - website Ui design
2020 imaging - website Ui design
Mandar Mayekar
 

Andere mochten auch (20)

herramientas para la busqueda
herramientas para la busquedaherramientas para la busqueda
herramientas para la busqueda
 
Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...
Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...
Offenheit in der Erwachsenenbildung: Wiederbelebung eines totgeglaubten Konze...
 
Probekapitel Informatik Macchiato: Algorithmen
Probekapitel Informatik Macchiato: AlgorithmenProbekapitel Informatik Macchiato: Algorithmen
Probekapitel Informatik Macchiato: Algorithmen
 
Biblioteca digital uniatlantico
Biblioteca digital uniatlanticoBiblioteca digital uniatlantico
Biblioteca digital uniatlantico
 
Concepto de contabilidad
Concepto de contabilidadConcepto de contabilidad
Concepto de contabilidad
 
Lobo mexicano bien
Lobo mexicano bienLobo mexicano bien
Lobo mexicano bien
 
Video gsm
Video gsmVideo gsm
Video gsm
 
US Patent 5870792
US Patent 5870792US Patent 5870792
US Patent 5870792
 
Trabajo Del Superhéroe
Trabajo Del SuperhéroeTrabajo Del Superhéroe
Trabajo Del Superhéroe
 
Valen E Brochure 2
Valen E Brochure 2Valen E Brochure 2
Valen E Brochure 2
 
Tda sf-d-
Tda sf-d-Tda sf-d-
Tda sf-d-
 
Revista
RevistaRevista
Revista
 
Biografia
BiografiaBiografia
Biografia
 
DOC122115
DOC122115DOC122115
DOC122115
 
Tarea 1.1
Tarea 1.1Tarea 1.1
Tarea 1.1
 
De Pesca
De PescaDe Pesca
De Pesca
 
Fahrzeugklinik Fuhrpark Forum Nürburgring 2011
Fahrzeugklinik Fuhrpark Forum Nürburgring 2011Fahrzeugklinik Fuhrpark Forum Nürburgring 2011
Fahrzeugklinik Fuhrpark Forum Nürburgring 2011
 
novedades tecnologicas
novedades tecnologicasnovedades tecnologicas
novedades tecnologicas
 
Compensacion del saldo a favor del i 3ra categoria
Compensacion del saldo a favor del i 3ra categoriaCompensacion del saldo a favor del i 3ra categoria
Compensacion del saldo a favor del i 3ra categoria
 
2020 imaging - website Ui design
2020 imaging - website Ui design2020 imaging - website Ui design
2020 imaging - website Ui design
 

Ähnlich wie Vortrag 7. Internationales Herbart Forum (Universität Duisburg-Essen)

Open Educational Practice als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Open Educational Practice  als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...Open Educational Practice  als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Open Educational Practice als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Kerstin Mayrberger
 
Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
 Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
c60357
 
Arnold oer 120615
Arnold oer 120615Arnold oer 120615
Arnold oer 120615
Patricia Arnold
 
Open Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Open Educational Practice – 
und ihre HerausforderungOpen Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Open Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Kerstin Mayrberger
 
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen AgendaOpen Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Dominic Orr
 
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Dominic Orr
 
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und WeiterbildungWhipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Bertelsmann Stiftung
 
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Dominic Orr
 
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Kerstin Mayrberger
 
Motivation als Erfolgsfaktor
Motivation als ErfolgsfaktorMotivation als Erfolgsfaktor
Motivation als Erfolgsfaktor
Jochen Robes
 
Open Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der WeiterbildungOpen Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der Weiterbildung
Ole Wintermann
 
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...heiko.vogl
 
O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...
O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...
O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...heiko.vogl
 
Flipped Classroom - Perspektiven für die Personalentwicklung
Flipped Classroom - Perspektiven für die PersonalentwicklungFlipped Classroom - Perspektiven für die Personalentwicklung
Flipped Classroom - Perspektiven für die Personalentwicklung
pludoni GmbH
 
Designentwicklung - Anregungen aus Designtheorie und Designforschung
Designentwicklung - Anregungen aus Designtheorie und DesignforschungDesignentwicklung - Anregungen aus Designtheorie und Designforschung
Designentwicklung - Anregungen aus Designtheorie und Designforschung
L3T - Lehrbuch für Lehren und Lernen mit Technologie
 
Antonella Tanca: „Lebenslanges Lernen“ - Das Museum als Lernort
Antonella Tanca:  „Lebenslanges Lernen“ - Das Museum als LernortAntonella Tanca:  „Lebenslanges Lernen“ - Das Museum als Lernort
Antonella Tanca: „Lebenslanges Lernen“ - Das Museum als LernortRaabe Verlag
 
Die Standortattraktivität europäischer Hochschulen fördern? - Der mögliche Be...
Die Standortattraktivität europäischer Hochschulen fördern? - Der mögliche Be...Die Standortattraktivität europäischer Hochschulen fördern? - Der mögliche Be...
Die Standortattraktivität europäischer Hochschulen fördern? - Der mögliche Be...
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Präsentation md werkstatt_2011
Präsentation md werkstatt_2011Präsentation md werkstatt_2011
Präsentation md werkstatt_2011
FernUniversität in Hagen
 
MOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
MOOCs: Stand, Perspektiven und PotenzialeMOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
MOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
Jochen Robes
 

Ähnlich wie Vortrag 7. Internationales Herbart Forum (Universität Duisburg-Essen) (20)

Präsentation Forschungswerkstatt DgFe 2012
Präsentation Forschungswerkstatt DgFe 2012Präsentation Forschungswerkstatt DgFe 2012
Präsentation Forschungswerkstatt DgFe 2012
 
Open Educational Practice als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Open Educational Practice  als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...Open Educational Practice  als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
Open Educational Practice als Schlüssel zu einer veränderten Lehr- und Lernk...
 
Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
 Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
Offenheit und Teilen von Archivalien: Forschungs- und Bildungspotenziale
 
Arnold oer 120615
Arnold oer 120615Arnold oer 120615
Arnold oer 120615
 
Open Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Open Educational Practice – 
und ihre HerausforderungOpen Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
Open Educational Practice – 
und ihre Herausforderung
 
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen AgendaOpen Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
Open Educational Resources für die Schule – ein Bestandteil der Digitalen Agenda
 
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
Open Educational Resources – Aktivitäten und Strategien im internationalen Um...
 
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und WeiterbildungWhipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
 
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
Wofür braucht die Bildungspolitik OER? Wofür braucht OER die Bildungspolitik?
 
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
Open Education in der (Hoch-)Schule ... Mediendidaktische Professionalität ze...
 
Motivation als Erfolgsfaktor
Motivation als ErfolgsfaktorMotivation als Erfolgsfaktor
Motivation als Erfolgsfaktor
 
Open Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der WeiterbildungOpen Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der Weiterbildung
 
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
O3 201007011 M09 Zusammenfassung Persoenliche Lernumgebung Grunlagen Moeglich...
 
O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...
O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...
O3 201007011 m09_zusammenfassung_persoenliche_lernumgebung_grunlagen_moeglich...
 
Flipped Classroom - Perspektiven für die Personalentwicklung
Flipped Classroom - Perspektiven für die PersonalentwicklungFlipped Classroom - Perspektiven für die Personalentwicklung
Flipped Classroom - Perspektiven für die Personalentwicklung
 
Designentwicklung - Anregungen aus Designtheorie und Designforschung
Designentwicklung - Anregungen aus Designtheorie und DesignforschungDesignentwicklung - Anregungen aus Designtheorie und Designforschung
Designentwicklung - Anregungen aus Designtheorie und Designforschung
 
Antonella Tanca: „Lebenslanges Lernen“ - Das Museum als Lernort
Antonella Tanca:  „Lebenslanges Lernen“ - Das Museum als LernortAntonella Tanca:  „Lebenslanges Lernen“ - Das Museum als Lernort
Antonella Tanca: „Lebenslanges Lernen“ - Das Museum als Lernort
 
Die Standortattraktivität europäischer Hochschulen fördern? - Der mögliche Be...
Die Standortattraktivität europäischer Hochschulen fördern? - Der mögliche Be...Die Standortattraktivität europäischer Hochschulen fördern? - Der mögliche Be...
Die Standortattraktivität europäischer Hochschulen fördern? - Der mögliche Be...
 
Präsentation md werkstatt_2011
Präsentation md werkstatt_2011Präsentation md werkstatt_2011
Präsentation md werkstatt_2011
 
MOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
MOOCs: Stand, Perspektiven und PotenzialeMOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
MOOCs: Stand, Perspektiven und Potenziale
 

Mehr von FernUniversität in Hagen

Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
FernUniversität in Hagen
 
Mooc and beyond
Mooc and beyondMooc and beyond
Mooc and beyond
FernUniversität in Hagen
 
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen HochschulkontextEinblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
FernUniversität in Hagen
 
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
FernUniversität in Hagen
 
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategiesInside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
FernUniversität in Hagen
 
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
FernUniversität in Hagen
 
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance EducationStrange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
FernUniversität in Hagen
 
Missing link ocw14_presentation
Missing link ocw14_presentationMissing link ocw14_presentation
Missing link ocw14_presentation
FernUniversität in Hagen
 
Vortrag mooc deimann_12_13
Vortrag mooc deimann_12_13Vortrag mooc deimann_12_13
Vortrag mooc deimann_12_13
FernUniversität in Hagen
 
Presentation OCW Conference Bali 2013
Presentation OCW Conference Bali 2013Presentation OCW Conference Bali 2013
Presentation OCW Conference Bali 2013
FernUniversität in Hagen
 
Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012
Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012
Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012FernUniversität in Hagen
 
Presentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrow
Presentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrowPresentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrow
Presentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrow
FernUniversität in Hagen
 
CIES 2012
CIES 2012CIES 2012
Presentation m deimann_18042012 Cambridge
Presentation m deimann_18042012 Cambridge Presentation m deimann_18042012 Cambridge
Presentation m deimann_18042012 Cambridge
FernUniversität in Hagen
 
Presentation md 29032012
Presentation md 29032012Presentation md 29032012
Presentation md 29032012
FernUniversität in Hagen
 

Mehr von FernUniversität in Hagen (16)

Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
Offene digitale Bildung: Fortsetzung der Reformpädagogik mit digitalen Mitteln?
 
Mooc and beyond
Mooc and beyondMooc and beyond
Mooc and beyond
 
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen HochschulkontextEinblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
Einblick in die OER Entwicklung im deutschen Hochschulkontext
 
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
Bildung, Offenheit, Digital - worüber wir reden sollten.
 
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategiesInside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
Inside the MOOC – An argumentation analysis of MOOC Implementation strategies
 
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
MOOC didactics Matters. A hands-on vision for MOOCs and Connected Learning Pr...
 
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance EducationStrange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
Strange Bedfellows?! What can MOOCs learn from Distance Education
 
Missing link ocw14_presentation
Missing link ocw14_presentationMissing link ocw14_presentation
Missing link ocw14_presentation
 
Vortrag mooc deimann_12_13
Vortrag mooc deimann_12_13Vortrag mooc deimann_12_13
Vortrag mooc deimann_12_13
 
Presentation OCW Conference Bali 2013
Presentation OCW Conference Bali 2013Presentation OCW Conference Bali 2013
Presentation OCW Conference Bali 2013
 
Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012
Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012
Vortrag "Wille als Steuermann" am Regionalzentrum Berlin, 16.11.2012
 
Wikis in der Fernlehre
Wikis in der Fernlehre Wikis in der Fernlehre
Wikis in der Fernlehre
 
Presentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrow
Presentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrowPresentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrow
Presentation theory lab_stirling_2012_deimann_farrow
 
CIES 2012
CIES 2012CIES 2012
CIES 2012
 
Presentation m deimann_18042012 Cambridge
Presentation m deimann_18042012 Cambridge Presentation m deimann_18042012 Cambridge
Presentation m deimann_18042012 Cambridge
 
Presentation md 29032012
Presentation md 29032012Presentation md 29032012
Presentation md 29032012
 

Vortrag 7. Internationales Herbart Forum (Universität Duisburg-Essen)

  • 1. Impulse der Open Education Bewegung für die Weiterentwicklung des Bildungsbegriffs Markus Deimann l FernUniversität in Hagen
  • 2. Agenda ● Gegenstandstheoretischer Zugang: Die Open Education Bewegung – Historische Rekonstruktion – Aktuelle Entwicklungen ● Grundlagentheoretische Rahmung ● Thesen zur Diskussion Folie 2 22.03.13
  • 5. Folie 5 22.03.13 Quelle: Peter & Deimann, 2013
  • 6. Eckpunkte der OE-Entwicklung ● 1960/70er Jahre: stark ideologisch und politisierend mit geringer empirischer Evidenz; Open als Kampfwort ● Danach: Abkehr von OE zugunsten traditioneller Lehrmethoden (Frontalunterricht) ● Revival seit 2001: Start der Open Educational Resources (OER) Bewegung; MIT, UNESCO ● 2007: Kapstadt Open Education Declaration: Gemeinsam das Potenzial von "Open Educational Resources (OER)" realisieren ● 2008: Massive Open Online Courses (MOOCs): xMOOCs vs. cMOOCs ● 2012: for-profit Unternehmen (z.B. Coursera): Kommodifizierung von Bildung Folie 6 22.03.13
  • 7. „klassische“ Definition von Atkinson et al, 2007, p.4: OER are teaching, learning, and research resources that reside in the public domain or have been released under an intellectual property license that permits their free use or re-purposing by others. Open educational resources include full courses, course materials, modules, textbooks, streaming videos, tests, software, and any other tools, materials, or techniques used to support access to knowledge. Offener Zugang durch entsprechend liberale Lizenzierung ist entscheidend, muss daher nicht per se kostenfrei sein
  • 8. Potentiale von OER ● Ökonomisch: Kostenreduktion durch (lizenz-)freie Lehrmaterialien ● Sozial: Chancengleichheit, Demokratisierung von Bildung ● Kulturell: Leitbild des Teilens und der Wiederverwertung (entgegen dem Homo oeconomicus); Kollaborative Formen der Wissensbearbeitung (z.B. Wikipedia) ● Bildungstheoretisch/-philosophisch: neue Denkfiguren Folie 8 22.03.13
  • 9. Bildungsprinzipien nach Marotzki: Die vier MOOC 1) Information muss in Wissen Prinzipien: transformiert werden 1.Aggregate 2) Refexion über dieses Wissen hinsichtlich 2.Remix (a) seiner Genese und Konstitution 3.Repurpose (b) seiner Reichweite 4.Feed Forward (c) der gerechtfertigten Anwendung 3) Artikulation der eigenen Haltung im öffentlichen Raum
  • 10. Ein Schritt zurück ● Durch die hohen TN-Zahlen wurden wirtschaftliche Begehrlichkeiten geweckt ● Sog. Open Courses, die nur vordergründig in der Tradition von OE stehen (Restriktion durch Standard- Urheberrecht) ● „Einsperren der Bestie OER“ auf einer (geschlossenen) Plattform zur besseren Vermarktung ● Moralische Fragen werden aufgeworfen: Bildung für alle verschiebt sich vom Zweck zum Nebeneffekt; Zweck sind nun allein neue Einkommensquellen Folie 10 22.03.13
  • 11.
  • 12.
  • 13. Aus der Koalitionsvereinbarung der aktuellen NRW-Regierung: “Gerade im Bildungsbereich wollen wir freie Medien und Software nutzen, um technische Vielfalt vorzuleben. Dazu soll es Modellprojekte zur Schaffung offener und freier Lehr- und Lerninhalte geben. Wir wollen die Prinzipien von Open Data und Open Government auch für den Hochschul- und Wissenschaftsbereich umsetzen.” Folie 13 22.03.13
  • 14. Grundlagentheoretische Rahmung ● Annäherung: Bildung und OER als Seelenverwandte – Bildung beschreibt den „Zweck des Menschen“ in klassischer idealistischer Form (Humboldt) lässt jedoch die konkrete Umsetzung offen – OER schaffen freien Zugang zu kulturellen Ressourcen und stehen damit prototypisch für Bildung in der digitalen Gesellschaft lassen jedoch die philosophische Ebene unberücksichtigt ● Konkretisierung: Bildung als Fähigkeit zur Orientierung in offenen komplexen Räumen – Bildung als Transformation der Grundfiguren des Welt- und Selbstverhältnisses (Koller, Marotzki) – Massive Open Online Courses als Idealtypus zur Initiierung von Bildungsprozessen (inklusive Nebenwirkungen) Folie 14 22.03.13
  • 15. Grundlagentheoretische Rahmung II ● Kritische Betrachtung von Bildung durch OER: Nicht nur Inklusion, sondern auch Exklusion (Foucault) – MOOCs sind nur vordergründig weniger voraussetzungsvoll als traditionelle Bildungsangebote: Zwang zur Offenheit – Ideologie des Teilens: Wie geht man mit „Trittbrettfahrern“ um? ● Moralische Betrachtung der Kommerzialisierung von Bildung (Sandel) – Welche moralischen Implikationen gibt es? – Wirtschaftliche Interessen können pädagogische Werte dominieren Folie 15 22.03.13
  • 16. Thesen zur Diskussion ● Open Education als eine komplexe Reformbewegung, die prototypisch viele Trends der Digitalisierung katalysiert ● Komplementäre Beziehung zu bildungstheoretischen Konzepten ● Anschlussmöglichkeiten zur Weiterentwicklung von Denkfiguren – Nicht mehr rein individualistisch: Leitbild des Teilens – Openness als Voraussetzung für Innovationen Folie 16 22.03.13