SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt? (20)

Kathrein
KathreinKathrein
Kathrein
 
Nanoxx
NanoxxNanoxx
Nanoxx
 
Technotrend
TechnotrendTechnotrend
Technotrend
 
Technotrend
TechnotrendTechnotrend
Technotrend
 
Topfield
TopfieldTopfield
Topfield
 
Technisat
TechnisatTechnisat
Technisat
 
Abcom
AbcomAbcom
Abcom
 
Nanoxx
NanoxxNanoxx
Nanoxx
 
Arion
ArionArion
Arion
 
Dgstation
DgstationDgstation
Dgstation
 
Inpax
InpaxInpax
Inpax
 
Technotrend
TechnotrendTechnotrend
Technotrend
 
Topfield
TopfieldTopfield
Topfield
 
Nanoxx
NanoxxNanoxx
Nanoxx
 
Vantage
VantageVantage
Vantage
 
Dizipia
DizipiaDizipia
Dizipia
 
Starsat
StarsatStarsat
Starsat
 
Panodic m3601 e
Panodic m3601 ePanodic m3601 e
Panodic m3601 e
 
Dvbshop
DvbshopDvbshop
Dvbshop
 
Eycos
EycosEycos
Eycos
 

Ähnlich wie Topfield (12)

Arion
ArionArion
Arion
 
Opensat
OpensatOpensat
Opensat
 
Encoder
EncoderEncoder
Encoder
 
Topfield
TopfieldTopfield
Topfield
 
Opensat
OpensatOpensat
Opensat
 
Imperial
ImperialImperial
Imperial
 
Eycos
EycosEycos
Eycos
 
Jiuzhou
JiuzhouJiuzhou
Jiuzhou
 
Skyworth
SkyworthSkyworth
Skyworth
 
Arion
ArionArion
Arion
 
Metabox
MetaboxMetabox
Metabox
 
Opensat
OpensatOpensat
Opensat
 

Mehr von TELE-satellite deu

deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311
TELE-satellite deu
 
Globalinvacom
GlobalinvacomGlobalinvacom
Globalinvacom
TELE-satellite deu
 
Feature dvbs3
Feature dvbs3Feature dvbs3
Feature dvbs3
TELE-satellite deu
 
deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309
TELE-satellite deu
 

Mehr von TELE-satellite deu (20)

deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311deu TELE-audiovision-1311
deu TELE-audiovision-1311
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 
Mfc
MfcMfc
Mfc
 
Icecrypt
IcecryptIcecrypt
Icecrypt
 
Globalinvacom
GlobalinvacomGlobalinvacom
Globalinvacom
 
Feature satip4
Feature satip4Feature satip4
Feature satip4
 
Feature dvbs3
Feature dvbs3Feature dvbs3
Feature dvbs3
 
Elnet
ElnetElnet
Elnet
 
Editorial
EditorialEditorial
Editorial
 
Deviser2
Deviser2Deviser2
Deviser2
 
Bsd
BsdBsd
Bsd
 
Amiko
AmikoAmiko
Amiko
 
Abipbox
AbipboxAbipbox
Abipbox
 
Work microwave
Work microwaveWork microwave
Work microwave
 
deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309deu TELE-audiovision-1309
deu TELE-audiovision-1309
 
Tivi+
Tivi+Tivi+
Tivi+
 
Speedcast
SpeedcastSpeedcast
Speedcast
 
Spaun
SpaunSpaun
Spaun
 
Mktech
MktechMktech
Mktech
 
Horizon
HorizonHorizon
Horizon
 

Topfield

  • 1. TEST REPORT Satellitenreceiver Topfield TF6000PVRE Der erste Topfield mit LAN Anschluß Wer bisher eine Aufnahme von einem PVR ziemlich begrenzt, und somit ist die USB Ver- sucht, für dieses Problem Abhilfe zu schaf- Receiver zum PC übertragen wollte, der mußte bindung nicht für jeden Anwender geeignet, fen, indem man kurzerhand den ersten PVR in den allermeisten Fällen mit einer USB 2.0 insbesondere wenn PC und Receiver räumlich Receiver mit WLAN Anschluß, den TF6000PVR, Verbindung Vorlieb nehmen. Bedauerlicher- voneinander getrennt aufgestellt sind. Schon auf den Markt gebracht hat. TELE-satellit hat weise sind Übertragungsgeschwindigkeit und vor einigen Monaten hat man von Seiten des dieses Gerät in Ausgabe #192 in einem Test- vor allem Kabellänge dieses Verbindungstyps südkoreanischen Herstellers Topfield ver- bericht vorgestellt. Jetzt gibt es das gleiche Modell, problemlos zusammenarbeiten. exotische LNB Typen können ihn, sich hier verändern. Da es leider aber mit Ethernet-Anschluß, Die beigelegte Fernbedienung ist dank der manuellen LOF Eingabe, immer wieder Anbieter gibt, weswegen die Modellbezeich- von hoher Qualität, ihre Tasten nicht aus der Ruhe bringen. die ein falsches Zeitsignal über nung ein „E“ am Ende trägt. sind übersichtlich angeordnet und Satellit senden, können diese Äußerlich gleicht der Receiver beschriftet. Durch die Verwendung von nun durch einen Tastendruck am dem TF6000PVR und auch dem zwei getrennt arbeitenden Tunern Receiver ausgesperrt werden, TF5000PVR Masterpiece, es Das von Topfield mitgelieferte war es im Test problemlos mög- indem die Aktualisierung der Uhr- wurde das gleiche, ausgespro- Handbuch erklärt ausführlich alle lich, vollkommen unterschiedliche zeit auf bestimmte Transponder chen elegante Gehäuse verwen- Funktionen und Einstellungsmög- Antennentypen zu kombinieren. beschränkt wird. det. Die Frontseite wartet mit lichkeiten des Receivers, selbst Während auf Tuner 1 ein DiseqC einem VFD Display auf, vielfältige auf die Konfiguration eines Netz- Motor seinen Dienst versah, war Die Umschaltgeschwindigkeit Informationen wie Kanalnummer, werkrouters in Zusammenhang auf Tuner 2 das rasche Zappen ist, wie von Topfield gewohnt, her- Kanalname, Receiverstatus und mit dem TF6000PVRE wird in durch die 14 empfangbaren vorragend, in unter einer Sekunde ein Indikator, der die Anzahl der einem eigenen Kapitel eingegan- Satelliten unserer Wavefrontier sind nach dem Kanalwechsel Bild Aufnahmen anzeigt, sind hier zu gen. Antenne möglich. und Ton synchron verfügbar. Über finden. die beiden Tuner können maximal Die ab Werk verbaute 80GB In der Praxis Sind erstmals alle Grundein- stellungen vorgenommen, geht es 2 Programme gleichzeitig aufge- nommen werden, während ein Festplatte reicht für ca. 40- Wer mit dem englischsprachi- im nächsten Schritt an das Füllen drittes entweder live angezeigt 50 Stunden Aufnahme aus und gen OSD nicht zurecht kommt, der leider nur 5000 Programm- oder von der Festplatte wieder- arbeitet so leise, daß sie kaum der kann es mühelos in Deutsch, speicherplätze. Der automatische gegeben wird. wahrnehmbar ist. An der Gerä- Französisch, Italienisch, Spa- Kanalsuchlauf entschädigte uns terückseite finden sich die übli- nisch, Arabisch, Farsi, Türkisch, allerdings sofort für den gerin- Das OSD und die gesamte chen Anschlüsse, 2 LNB Eingänge Dänisch, Schwedisch, Norwe- gen Speicherplatz, in gerade mal Bedienerführung des Receivers mit loop Anschluß, 3 RCA Buch- gisch, Holländisch, Polnisch und 3 Minuten war ein 80 Transpon- wurden 1:1 vom Topfield Master- sen für Video und Stereo Audio. Finnisch darstellen lassen. Der der Satellit mit aktivierter Netz- piece bzw. TF6000PVR übernom- Zwei Scart Anschlüsse, eine Receiver unterstützt die DiseqC werksuche komplett eingelesen. men, eine wie wir meinen gute S-Video Buchse und ein Kom- Protokolle 1.0, 1.1, 1.2 und 1.3 Selbstverständlich steht neben und richtige Entscheidung, denn ponenten Ausgang sind ebenso (USALS). Dadurch ist er sowohl dem automatischen auch ein einerseits verfolgt Topfield so eine vorhanden wie ein optischer für den Anschluß an eine einfache manueller Suchlauf, auf Wunsch durchgängige Linie in der Bedie- Audiodigitalausgang, eine RS232 Multifeedkombination als auch sogar mit PID Eingabe, zur Ver- nung der Geräte und andererseits Schnittstelle und eine USB 2.0 eine DiseqC Drehanlage oder eine fügung. hat das OSD schon in früheren Buchse. Wavefrontier Antenne mit bis zu Tests sehr gut abgeschnitten. 16 LNBs geeignet. In den Systemeinstellungen Die wichtigsten Gerätefunk- bietet der Receiver vielfältige Wie alle Geräte im Test mußte tionen wie Standby, Lautstärke Bedauerlicherweise ist die Optionen zur Videoausgabe, das auch der TF6000PVRE seine und Kanalwechsel können über Satelliten und Transponderliste Signal kann in CVBS, RGB, S- Empfangseigenschaften unter 5 Tasten an der Gerätefront nicht sehr aktuell, hier muß der Video und YUV in den Farbnormen Beweis stellen. Unser SCPC Test- gesteuert werden, unter einer Benutzer bei Bedarf den einen PAL und NTSC dargestellt werden. transponder auf dem EUTELSAT Klappe finden sich die üblichen 2 oder anderen Eintrag manuell Auch die automatische Einstel- SEASAT 36° Ost mit einer Sym- CI Slots, die mit allen gängigen aktualisieren. Der TF6000PVRE ist lung der integrierten Echtzeituhr, bolrate von 1 Ms/s konnte leider Modulen (Irdeto, Seca, Nagravi- sowohl für den Empfang im C- als die auch nach einem Stromaus- nicht eingelesen werden, erst ab sion, Cryptoworks, Viaccess etc.) auch im KU-Band gerüstet, selbst fall die korrekte Zeit behält, läßt ca. 2 Ms/s kommt der Tuner in die TELE-satellite International — www.TELE-satellite.com
  • 2. Gänge und dann wird das Signal USB 2.0 Schnittstelle auf den PC auch richtig verarbeitet und dar- zu übertragen, steht der Datei- TECHNIC Hersteller Topfield, Seongnam/Korea DATA Fax +82-31-778-0801 gestellt. Gut gemeistert hat der manager Altair zur Verfügung. TF6000PVRE den Empfang sehr Topfield ist ständig um die Wei- E-Mail inquiry@topfield.co.kr schwacher Signale, sowohl Tests terentwicklung der Receiversoft- Modell TF6000PVRE mit der BBC auf Astra2D am Test- ware bemüht, und so kann neue Funktion Digitaler DVB-S PVR Receiver standort München als auch des Software entweder über die mit Etherner Anschluß EUROBIRD2 am Teststandort RS232 bzw. USB Schnittstelle Kanalspeicher 5000 Wien waren erfolgreich. Nega- oder ganz bequem über Satellit Symbolrate 2-45 Ms/sec. tiv fiel uns lediglich auf, daß die geladen werden. Anzeigen für Signalqualität und SCPC kompatibel ja (> 2Ms/s) Signalstärke teilweise sehr unge- USALS ja naue Werte liefern. Netzwerk- DiSEqC 1.0 / 1.1 / 1.2 / 1.3 Das perfekte Gesamtbild wird durch einen integrierten Teletext anschluß Scart Anschlüsse 2 Audio/Video Ausgänge 3 x RCA + 3x RCA YUV Decoder und die wirklich bis ins Das Besondere am TF6000PVRE UHF Modulator nein Detail durchdachte Bedienerfüh- ist der Ethernet Anschluß. Dank S-Video ja rung des Receivers abgerundet. Unterstützung des DHCP Pro- tokolls kann der TF6000PVRE Komponentenausgang ja Nebenbei übernimmt der automatisch eine IP Adresse 0/12 Volt Anschluß nein TF6000PVRE auf Wunsch auch vom Router beziehen, oder aber Digitaler Audio Ausgang ja die Funktion einer MP3 Jukebox, der Benutzer vergibt eine fixe LAN ja über die Netzwerkschnittstelle IP Adresse manuell. Sowohl ein bzw. den USB Anschluß können EPG ja Web als auch ein FTP Server MP3 Dateien auf der internen sind bereits im Gerät integriert, C/Ku-Band kompatibel ja Festplatte gespeichert und pro- dem Zugriff auf den Receiver Stromversorgung 90-250 VAC, 50/60 Hz blemlos wiedergegeben werden. über das heimische Netzwerk, ja Auch die Erstellung individuel- sogar über das Internet (Topfield ler Playlisten wird dabei unter- erklärt anhand eines Beispielrou- stützt. ters genau, welche Einstellun- Mit der sogenannten TAP (Top- gen dafür vorgenommen werden field Application Programm) müssen), steht also nichts mehr Schnittstelle hat sich Topfield im Weg. als erster Hersteller etwas ganz besonderes für seine Geräte ein- Nach Eingabe der IP Adresse fallen lassen. Bei TAP handelt es des Receivers im Internet Explo- sich um eine offene Program- rer erscheint sofort der bereits Hauptmenü SCPC Empfang mierschnittstelle, mit deren Hilfe vom TF6000PVR bekannte Web jeder gewiefte Hobbyprogram- Server des Receivers. Neben dem mierer mühelos eigene kleine Löschen und Umbenennen von Programme entwickeln kann, die Aufnahmen ist es auch möglich, dann am Receiver ausgeführt diese direkt auf die Festplatte des werden können. PC zu laden. Zusätzlich können Timereinträge hinzugefügt, bear- So gibt es mittlerweile dut- beitet oder gelöscht, sowie Auf- zende Tools mit den verschieden- nahmen gestartet und gestoppt sten Einsatzgebieten, angefangen werden. Eine Statusanzeige infor- vom ständigen Einblenden der miert über den aktuellen Betriebs- EPG LAN Einstellungen Uhrzeit im OSD, über Verände- zustand des TF6000PVRE. rungen an der Displayanzeige bis zum automatischen Setzen eines Bookmarks wenn die Stop Taste Der integrierte FTP Server gedrückt wird. dient dem einfacheren Zugriff auf die am Receiver gespeicherten Selbstverständlich haben sich Aufnahmen. Neben einem anony- mittlerweile auch Profis ans Werk men Zugang, über den nur Auf- gemacht und so gibt es sogar nahmen heruntergeladen, nicht schon alternative Programmfüh- aber z.B. MP3 Dateien hochgela- Mit der Topfield Web-Server Verwaltung der Timer Ein- Software kann man über das träge über den Web-Server rer, die sich nebenbei auch um die den werden können, besteht hier Internet auf den TF6000PVRE Aufnahmeverwaltung und viele auch die Möglichkeit, mit zuvor zugreifen andere Funktionen des Receivers kümmern und dem Benutzer so am Receiver festgelegten Benut- zerdaten zuzugreifen, so daß auch Expertenmeinung eine noch weiter vereinfachte Bedienung des Receivers ermög- auf die Festplatte des Receivers + geschrieben werden kann. Der TF6000PVRE ist dank des bewährten Bediener- lichen. konzepts ein ausgereifter und sehr zuverlässiger PVR Grundsätzlich waren wir, wie Receiver, mit dem die ganze Familie zurechtkommt. Zum Bearbeiten der Kanalliste bereits beim TF6000PVR, von Dank des Ethernet Anschlusses kann, bei entspre- am PC stellt Topfield auf seiner den Netzwerkfunktionen des chender Verkabelung, mühelos vom ganzen Haus Internet Seite www.i-topfield. TF6000PVRE begeistert. Die aus auf das Gerät zugegriffen werden, selbst über Thomas Haring com das kostenlose Programm TELE-satellit Verbindungsgeschwindigkeit der das Internet kann z.B. während des Urlaubs ein neuer Vega zur Verfügung, mit dessen Test Center Hilfe die Senderdaten über die Netzwerkschnittstelle erreicht Österreich Timereintrag erstellt werden. RS232 oder USB Schnittstelle Downloadraten von 1 Mbps. Die Verarbeitungsqualität und der Gesamteindruck sind wie von ausgelesen, bearbeitet und Topfield gewohnt sehr gut. wieder in den Receiver übertra- Das ermöglicht sogar eine ein- gen werden können. malige Funktion: man kann die Im Receiver aufgezeichneten - keine Um Aufnahmen von der Fest- Videodateien direkt über den PC platte des Receivers über die ansehen! TELE-satellite International — www.TELE-satellite.com