SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet:
User Experience Optimierung am Beispiel von
Laura Lamieri
Webchance, Frankfurt, 25. August 2013
SVI Dialog Research & Consulting
Forschung, Training und Beratung für Ihren Kunden-Dialog
Das Siegfried Vögele Institut
■ Gegründet 2002
■ 100 %-Tochter der Deutschen
Post AG
■ Das Beratungsunternehmen
für Dialogmarketing und
-kommunikation
Das SVI bietet umfassende Trainings- und Consulting-
Leistungen an
Training & Management Center Dialog Research & Consulting
Zwei Kernleistungsfelder des Siegfried Vögele Instituts Königstein
Fort- und Weiterbildung für
Fach- und Führungskräfte
Researchgestützte
Beratung und Coaching zu
Zielgruppe, Medien und
Gestaltung
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Kundenstimmen
„Vielen Dank an das Siegfried Vögele Institutfür die sehrprofessionelle
Beratung,wir setzen die Erkenntnisse aktuell an kaufentscheidenden
Stellen aufunserem Online-Marktplatzum.“
Christian Metzner, Leiter MeinPaket.de
„Wir sind durch die sorgfältige und gutstrukturierte
AnalyseunsererWebsite sehrgutberaten worden.Das
Preis-/Leistungsverhältnisistwirklich gut."
Thomas Nünning, Leiter Marketing und Vertrieb, Niessing Manufaktur GmbH & Co. KG
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Inhalt
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
 Einleitung: Der Case
 Handlungsfelder aus dem Usability-Test
 Das Ziel stets im Blick
 Ein guter Lotse sein
 Das Re-Design: Next Steps
 Ihre Fragen
Wieso das Ganze?
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Vertrauen
aufbauen
Studie:
87% höhere
Conversion-Rate
durch Usability-
Optimierung*
Abbruchrisiken
erkennen!
Warenkorb-
Wert
erhöhen!
Kommen meine
User auf der
Seite zurecht?
Image
Relaunch
Agentur-
Konzepte
vergleichen
*Quelle: Nielsen (2008)
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ein Website-Test liefert Optimierungs-Empfehlungen
zu Design und Usability des Webshops
Website-Test für die Seite www.naschlabor.de
Freies Surfen und Lösen von Aufgaben
 Wie wird der Webshop wahrgenommen und beurteilt?
 Wie funktionieren Produktsuche, -auswahl und -bestellung?
 Wie können Gestaltung und Usability optimiert werden?
1. 2.
Bewertung: Wirkung und Bedienungsfreundlichkeit
 20 Probanden
 25 bis 55 Jahre alt
Face-to-Face-Interviews
Lösung: SVI Website-Test zur Optimierung der UX
Eye Tracking
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013 Bild:Microsoft
1. Das Ziel stets im Blick
Bild: Digitalstock
Der Erstkontakt entscheidet: Bleiben oder gehen? Eine
gewohnte Seitenstruktur vermittelt Sicherheit
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Mischlabor
(n=6)
Unsere Besten
(n=10)
Das Laborteam
(n=4)
Home (n=20)
Gehen die User dorthin, wo Sie es von Ihnen erwarten?
Erste Surf-Pfade nach Erstbesuch der Startseite
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Den User gezielt an denjenigen Stellen aktivieren, an
denen sein Interesse geweckt wird
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Empfehlungen:
 Textnoch stärkerstrukturierendurch Fettdruck und Aufzählungszeichen
 Gezielte Verlinkung
 ZusätzlicheAktivierung und gezielte Userführung durchCall-to-Action-Buttons
im Content-Bereich
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
2. Ein guter Lotse sein
Bild: Digitalstock
Die Userführung im Bestellprozess sollte klarer sein
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
„Unnötige“ Klicks,
ohne Funktion im
aktuellen Prozess-
Schritt
„Korrekte“ Klicks
zum Fortfahren im
Bestell-Prozess
„Korrekte“ Klicks,
zur Auswahl der
Glasgröße



Empfehlung: Prozess-Schritteoptisch deutlicher
kennzeichnen
 Kennzeichnungdes aktuellenSchrittes,z. B. mittels Reiter-Design
 Abschwächungdes sehrdominantenSchrittes „In den Warenkorb“
 Klare Handlungs-Anweisung
 Optional:Pfeile zurVerdeutlichung derProzess-Schritte
Bestellprozess
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Empfehlungen:
Der Produktauswahl-Mechanismus erschließt sich nicht
intuitiv
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
User Experience Optimierung
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Optisch stärkere Auswahl-Buttons ermöglichen eine
einfachere Produktauswahl
Produktauswahl
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
 Deutliche Platzierungder„+“ und „-“
Buttons beim Produktnamen und/oder
unterdem Produktbild
 Stärkung derMengen-Felder
Empfehlung:
Zusammenfassung und Praxis-Tipps
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Bilder: Digitalstock
 Was ist die wichtigste Botschaft (Angebot) der Website?
Diese sollte nicht mit anderen Botschaften (Angeboten) konkurrieren.
 Dem Auge Halt über Absätze, Icons, Bullet Points geben.
 Auffällige Call-for-Action-Elemente dort platzieren, wo das Interesse
des Users geweckt wird
 Den User-Flow der Zielgruppe kennenlernen und adäquat
unterstützen.
 Gut sichtbare Hilfe anbieten, um Abbruchraten zu verringern.
 Reihenfolge-Effekte bei der Platzierung von Produkten und
Angeboten berücksichtigen und nutzen.
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
3. Das Redesign
Bild: Microsoft
Call-to-Action-Buttons im Content-Bereich ziehen die
Aufmerksamkeit auf sich und aktivieren die User
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
 Text-Strukturierung für
bessere Lesbarkeit
 Auffällige Buttons im
Content-Bereich animieren
zum Einkauf
Entwurf
Die Stufen im Bestellprozess sind eindeutig als Abfolge
erkennbar, Hinweise führen den User zusätzlich
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
 Deutliche Standort-Anzeige
 Hinweis-Text zur erforderlichen Handlung
 Pfeile machen Prozesscharakter deutlich
 Stufe „In den Warenkorb“ ist optisch abgeschwächt
Entwurf
Die Auswahl-Buttons sind optisch hervorgehoben und
entsprechen durch ihre Platzierung dem Blickverlauf
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
 Auffällige Auswahl-Buttons sind leicht
erkennbar
 Blickregie optimiert:
Überschrift – Bild – Auswahl-Button
 Mengen-Feld in der Mitte im thematischen
Context der Auswahl-Buttons platziert
Entwurf
Ihre Fragen
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Ihre Ansprechpartnerin:
Laura Lamieri
Senior Consultant
Dialog Research & Consulting
Telefon: 06174-2017-51
Email: l.lamieri@sv-institut.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

White Paper: Web-Strategie erfolgreich planen und umsetzen
White Paper: Web-Strategie erfolgreich planen und umsetzenWhite Paper: Web-Strategie erfolgreich planen und umsetzen
White Paper: Web-Strategie erfolgreich planen und umsetzen
JustRelate
 
Welches Shopsystem passt zu mir? Ein Vergleich zwischen Shopware, JTL Shop un...
Welches Shopsystem passt zu mir? Ein Vergleich zwischen Shopware, JTL Shop un...Welches Shopsystem passt zu mir? Ein Vergleich zwischen Shopware, JTL Shop un...
Welches Shopsystem passt zu mir? Ein Vergleich zwischen Shopware, JTL Shop un...
Solution 360 GmbH
 
Geschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model Canvas
Geschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model CanvasGeschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model Canvas
Geschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model Canvas
pro accessio GmbH & Co. KG
 
Mehr Ideal-Kunden = bessere Preise = höhere Erträge pro Kunde!
Mehr Ideal-Kunden = bessere Preise = höhere Erträge pro Kunde! Mehr Ideal-Kunden = bessere Preise = höhere Erträge pro Kunde!
Mehr Ideal-Kunden = bessere Preise = höhere Erträge pro Kunde!
Unternehmernetzwerk
 
Customer journey mapping - 6 Bausteine zum Erfolg
Customer journey mapping - 6 Bausteine zum ErfolgCustomer journey mapping - 6 Bausteine zum Erfolg
Customer journey mapping - 6 Bausteine zum Erfolg
O'Donovan Consulting AG
 
Die Zukunft verkauft sich nicht von alleine: SaaS-Vertrieb für StartUps
Die Zukunft verkauft sich nicht von alleine: SaaS-Vertrieb für StartUpsDie Zukunft verkauft sich nicht von alleine: SaaS-Vertrieb für StartUps
Die Zukunft verkauft sich nicht von alleine: SaaS-Vertrieb für StartUps
Steffen Ritter
 

Was ist angesagt? (6)

White Paper: Web-Strategie erfolgreich planen und umsetzen
White Paper: Web-Strategie erfolgreich planen und umsetzenWhite Paper: Web-Strategie erfolgreich planen und umsetzen
White Paper: Web-Strategie erfolgreich planen und umsetzen
 
Welches Shopsystem passt zu mir? Ein Vergleich zwischen Shopware, JTL Shop un...
Welches Shopsystem passt zu mir? Ein Vergleich zwischen Shopware, JTL Shop un...Welches Shopsystem passt zu mir? Ein Vergleich zwischen Shopware, JTL Shop un...
Welches Shopsystem passt zu mir? Ein Vergleich zwischen Shopware, JTL Shop un...
 
Geschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model Canvas
Geschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model CanvasGeschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model Canvas
Geschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model Canvas
 
Mehr Ideal-Kunden = bessere Preise = höhere Erträge pro Kunde!
Mehr Ideal-Kunden = bessere Preise = höhere Erträge pro Kunde! Mehr Ideal-Kunden = bessere Preise = höhere Erträge pro Kunde!
Mehr Ideal-Kunden = bessere Preise = höhere Erträge pro Kunde!
 
Customer journey mapping - 6 Bausteine zum Erfolg
Customer journey mapping - 6 Bausteine zum ErfolgCustomer journey mapping - 6 Bausteine zum Erfolg
Customer journey mapping - 6 Bausteine zum Erfolg
 
Die Zukunft verkauft sich nicht von alleine: SaaS-Vertrieb für StartUps
Die Zukunft verkauft sich nicht von alleine: SaaS-Vertrieb für StartUpsDie Zukunft verkauft sich nicht von alleine: SaaS-Vertrieb für StartUps
Die Zukunft verkauft sich nicht von alleine: SaaS-Vertrieb für StartUps
 

Andere mochten auch

Alex conclusión
Alex conclusiónAlex conclusión
Alex conclusión
Martha Lizette
 
Circular general
Circular generalCircular general
Circular general
gabrielamartin18
 
Yo soy.
Yo soy.Yo soy.
Yo soy.
sacpun
 
OPCIONES DE PEGADO GRUPO 2
OPCIONES DE PEGADO GRUPO 2 OPCIONES DE PEGADO GRUPO 2
OPCIONES DE PEGADO GRUPO 2
Dayana Mora
 
Cuerpos geométricos
Cuerpos geométricosCuerpos geométricos
Cuerpos geométricos
erika_gutierrez
 
Estacion 2
Estacion 2Estacion 2
Estacion 2
Jceraso
 
Web 2
Web 2Web 2
Programacion 2
Programacion 2Programacion 2
Programacion 2
ury234
 
El tiempo de la politica
El tiempo de la politicaEl tiempo de la politica
El tiempo de la politica
Agustin Leal
 
Proyecto geografia
Proyecto geografiaProyecto geografia
Proyecto geografia
resme
 
Encuesta de los Colombianos y la paz
Encuesta de los Colombianos y la pazEncuesta de los Colombianos y la paz
Encuesta de los Colombianos y la paz
JMV05
 
Informe penal especial
Informe penal especialInforme penal especial
Informe penal especial
dayaska
 
Presentación1.1
Presentación1.1Presentación1.1
Presentación1.1
albertyfernandez
 
La cibercultura
La ciberculturaLa cibercultura
La cibercultura
Yadir Garcia
 
Estrategias en batallas de la historia a.C.
Estrategias en batallas de la historia a.C.Estrategias en batallas de la historia a.C.
Estrategias en batallas de la historia a.C.
Lozano Abidan
 
CMNE - Checklist des démarches à effectuer lorsque l'on déménage
CMNE - Checklist des démarches à effectuer lorsque l'on déménageCMNE - Checklist des démarches à effectuer lorsque l'on déménage
CMNE - Checklist des démarches à effectuer lorsque l'on déménage
Crédit Mutuel Nord Europe
 
Cs. naturales macarena miranda
Cs. naturales macarena miranda Cs. naturales macarena miranda
Cs. naturales macarena miranda
macarenamiranda7a
 
CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS - DISP...
CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS -  DISP...CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS -  DISP...
CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS - DISP...
Nena Suriaga
 
Diagnostico participativo
Diagnostico participativoDiagnostico participativo
Diagnostico participativo
deliayunis7
 
Green fashion suatainable-design_berlin
Green fashion suatainable-design_berlinGreen fashion suatainable-design_berlin
Green fashion suatainable-design_berlin
Projekt Zukunft Berlin
 

Andere mochten auch (20)

Alex conclusión
Alex conclusiónAlex conclusión
Alex conclusión
 
Circular general
Circular generalCircular general
Circular general
 
Yo soy.
Yo soy.Yo soy.
Yo soy.
 
OPCIONES DE PEGADO GRUPO 2
OPCIONES DE PEGADO GRUPO 2 OPCIONES DE PEGADO GRUPO 2
OPCIONES DE PEGADO GRUPO 2
 
Cuerpos geométricos
Cuerpos geométricosCuerpos geométricos
Cuerpos geométricos
 
Estacion 2
Estacion 2Estacion 2
Estacion 2
 
Web 2
Web 2Web 2
Web 2
 
Programacion 2
Programacion 2Programacion 2
Programacion 2
 
El tiempo de la politica
El tiempo de la politicaEl tiempo de la politica
El tiempo de la politica
 
Proyecto geografia
Proyecto geografiaProyecto geografia
Proyecto geografia
 
Encuesta de los Colombianos y la paz
Encuesta de los Colombianos y la pazEncuesta de los Colombianos y la paz
Encuesta de los Colombianos y la paz
 
Informe penal especial
Informe penal especialInforme penal especial
Informe penal especial
 
Presentación1.1
Presentación1.1Presentación1.1
Presentación1.1
 
La cibercultura
La ciberculturaLa cibercultura
La cibercultura
 
Estrategias en batallas de la historia a.C.
Estrategias en batallas de la historia a.C.Estrategias en batallas de la historia a.C.
Estrategias en batallas de la historia a.C.
 
CMNE - Checklist des démarches à effectuer lorsque l'on déménage
CMNE - Checklist des démarches à effectuer lorsque l'on déménageCMNE - Checklist des démarches à effectuer lorsque l'on déménage
CMNE - Checklist des démarches à effectuer lorsque l'on déménage
 
Cs. naturales macarena miranda
Cs. naturales macarena miranda Cs. naturales macarena miranda
Cs. naturales macarena miranda
 
CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS - DISP...
CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS -  DISP...CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS -  DISP...
CONCEPTO DE INFORMÁTICA - CONCEPTO DE COMPUTADORA - PROGRAMAS BÁSICOS - DISP...
 
Diagnostico participativo
Diagnostico participativoDiagnostico participativo
Diagnostico participativo
 
Green fashion suatainable-design_berlin
Green fashion suatainable-design_berlinGreen fashion suatainable-design_berlin
Green fashion suatainable-design_berlin
 

Ähnlich wie User Experience Optimierung

Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion HandelBrowse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Bernd Gemmer
 
SaaS EcoSystem - Kundengewinnung in der Cloud
SaaS EcoSystem - Kundengewinnung in der CloudSaaS EcoSystem - Kundengewinnung in der Cloud
SaaS EcoSystem - Kundengewinnung in der Cloud
SaaS-EcoSystem
 
Fallstudie UX Review found4you.de eResult GmbH
Fallstudie UX Review found4you.de eResult GmbHFallstudie UX Review found4you.de eResult GmbH
Fallstudie UX Review found4you.de eResult GmbH
eResult_GmbH
 
See-Think-Do App-Arena
See-Think-Do App-ArenaSee-Think-Do App-Arena
See-Think-Do App-Arena
App-Arena GmbH
 
USECON_Uncover and Design the Experience
USECON_Uncover and Design the ExperienceUSECON_Uncover and Design the Experience
USECON_Uncover and Design the Experience
USECON
 
USECON_Customer Experience Innovation Lab
USECON_Customer Experience Innovation LabUSECON_Customer Experience Innovation Lab
USECON_Customer Experience Innovation Lab
USECON
 
Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
 Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z... Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
Namics – A Merkle Company
 
Mit den Augen des Shop-Besuchers sehen – Quasi die NSA für den eigenen Gebrau...
Mit den Augen des Shop-Besuchers sehen – Quasi die NSA für den eigenen Gebrau...Mit den Augen des Shop-Besuchers sehen – Quasi die NSA für den eigenen Gebrau...
Mit den Augen des Shop-Besuchers sehen – Quasi die NSA für den eigenen Gebrau...
Joubin Rahimi
 
10 Tipps für mehr Web Shop Umsatz
10 Tipps für mehr Web Shop Umsatz10 Tipps für mehr Web Shop Umsatz
10 Tipps für mehr Web Shop Umsatz
spicedigital
 
Die 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlieren
Die 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlierenDie 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlieren
Die 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlieren
Verlag/Management Publishing
 
Customer Experience
Customer ExperienceCustomer Experience
Customer Experience
Daniel Jordan
 
40 Grad Labor für Innovation: Beratungsangebot im Bereich Innovationsberatung...
40 Grad Labor für Innovation: Beratungsangebot im Bereich Innovationsberatung...40 Grad Labor für Innovation: Beratungsangebot im Bereich Innovationsberatung...
40 Grad Labor für Innovation: Beratungsangebot im Bereich Innovationsberatung...
Jörg Hoewner
 
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meisternErfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Michael G. Frohn
 
Website-Gestaltung für kleine und mittlere Unternehmen - inhaltlich-gestalter...
Website-Gestaltung für kleine und mittlere Unternehmen - inhaltlich-gestalter...Website-Gestaltung für kleine und mittlere Unternehmen - inhaltlich-gestalter...
Website-Gestaltung für kleine und mittlere Unternehmen - inhaltlich-gestalter...
eBusinessLotse-Suedwestfalen-Hagen
 
Mit Personalisierung die Kundenerwartungen übertreffen und den Customer Life...
 Mit Personalisierung die Kundenerwartungen übertreffen und den Customer Life... Mit Personalisierung die Kundenerwartungen übertreffen und den Customer Life...
Mit Personalisierung die Kundenerwartungen übertreffen und den Customer Life...
Nosto
 
My Freelance Profile
My Freelance ProfileMy Freelance Profile
My Freelance Profile
Benjamin N. Mikuska
 
IA Konferenz 2016 - User Story Mapping
IA Konferenz 2016 - User Story MappingIA Konferenz 2016 - User Story Mapping
IA Konferenz 2016 - User Story Mapping
denkwerk GmbH
 
User Story Mapping in Practice
User Story Mapping in PracticeUser Story Mapping in Practice
User Story Mapping in Practice
Sandra Griffel
 
Mit Customer-Journey-Analytics und Recommendations neue Potenziale erschließen
Mit Customer-Journey-Analytics und Recommendations neue Potenziale erschließenMit Customer-Journey-Analytics und Recommendations neue Potenziale erschließen
Mit Customer-Journey-Analytics und Recommendations neue Potenziale erschließen
SHI Search | Analytics | Big Data
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
TechDivision GmbH
 

Ähnlich wie User Experience Optimierung (20)

Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion HandelBrowse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
 
SaaS EcoSystem - Kundengewinnung in der Cloud
SaaS EcoSystem - Kundengewinnung in der CloudSaaS EcoSystem - Kundengewinnung in der Cloud
SaaS EcoSystem - Kundengewinnung in der Cloud
 
Fallstudie UX Review found4you.de eResult GmbH
Fallstudie UX Review found4you.de eResult GmbHFallstudie UX Review found4you.de eResult GmbH
Fallstudie UX Review found4you.de eResult GmbH
 
See-Think-Do App-Arena
See-Think-Do App-ArenaSee-Think-Do App-Arena
See-Think-Do App-Arena
 
USECON_Uncover and Design the Experience
USECON_Uncover and Design the ExperienceUSECON_Uncover and Design the Experience
USECON_Uncover and Design the Experience
 
USECON_Customer Experience Innovation Lab
USECON_Customer Experience Innovation LabUSECON_Customer Experience Innovation Lab
USECON_Customer Experience Innovation Lab
 
Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
 Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z... Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
 
Mit den Augen des Shop-Besuchers sehen – Quasi die NSA für den eigenen Gebrau...
Mit den Augen des Shop-Besuchers sehen – Quasi die NSA für den eigenen Gebrau...Mit den Augen des Shop-Besuchers sehen – Quasi die NSA für den eigenen Gebrau...
Mit den Augen des Shop-Besuchers sehen – Quasi die NSA für den eigenen Gebrau...
 
10 Tipps für mehr Web Shop Umsatz
10 Tipps für mehr Web Shop Umsatz10 Tipps für mehr Web Shop Umsatz
10 Tipps für mehr Web Shop Umsatz
 
Die 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlieren
Die 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlierenDie 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlieren
Die 20 grössten Fehler, weshalb viele Onlinehops Kunden und Umsätze verlieren
 
Customer Experience
Customer ExperienceCustomer Experience
Customer Experience
 
40 Grad Labor für Innovation: Beratungsangebot im Bereich Innovationsberatung...
40 Grad Labor für Innovation: Beratungsangebot im Bereich Innovationsberatung...40 Grad Labor für Innovation: Beratungsangebot im Bereich Innovationsberatung...
40 Grad Labor für Innovation: Beratungsangebot im Bereich Innovationsberatung...
 
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meisternErfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
 
Website-Gestaltung für kleine und mittlere Unternehmen - inhaltlich-gestalter...
Website-Gestaltung für kleine und mittlere Unternehmen - inhaltlich-gestalter...Website-Gestaltung für kleine und mittlere Unternehmen - inhaltlich-gestalter...
Website-Gestaltung für kleine und mittlere Unternehmen - inhaltlich-gestalter...
 
Mit Personalisierung die Kundenerwartungen übertreffen und den Customer Life...
 Mit Personalisierung die Kundenerwartungen übertreffen und den Customer Life... Mit Personalisierung die Kundenerwartungen übertreffen und den Customer Life...
Mit Personalisierung die Kundenerwartungen übertreffen und den Customer Life...
 
My Freelance Profile
My Freelance ProfileMy Freelance Profile
My Freelance Profile
 
IA Konferenz 2016 - User Story Mapping
IA Konferenz 2016 - User Story MappingIA Konferenz 2016 - User Story Mapping
IA Konferenz 2016 - User Story Mapping
 
User Story Mapping in Practice
User Story Mapping in PracticeUser Story Mapping in Practice
User Story Mapping in Practice
 
Mit Customer-Journey-Analytics und Recommendations neue Potenziale erschließen
Mit Customer-Journey-Analytics und Recommendations neue Potenziale erschließenMit Customer-Journey-Analytics und Recommendations neue Potenziale erschließen
Mit Customer-Journey-Analytics und Recommendations neue Potenziale erschließen
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
 

Mehr von Connected-Blog

Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und MobilitaetErgebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
Connected-Blog
 
Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...
Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...
Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...
Connected-Blog
 
Studie zu Digital Business Transformation
Studie zu Digital Business TransformationStudie zu Digital Business Transformation
Studie zu Digital Business Transformation
Connected-Blog
 
Malerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen Handwerksbetrieb
Malerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen HandwerksbetriebMalerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen Handwerksbetrieb
Malerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen Handwerksbetrieb
Connected-Blog
 
Social Media als Akquisetool
Social Media als AkquisetoolSocial Media als Akquisetool
Social Media als Akquisetool
Connected-Blog
 
Im Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punkten
Im Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punktenIm Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punkten
Im Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punkten
Connected-Blog
 
Big Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum Stammkunden
Big Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum StammkundenBig Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum Stammkunden
Big Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum Stammkunden
Connected-Blog
 
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Connected-Blog
 
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of SaleDer neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Connected-Blog
 
Google AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen
Google AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machenGoogle AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen
Google AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen
Connected-Blog
 
E-Commerce, nicht Onlineshop
E-Commerce, nicht OnlineshopE-Commerce, nicht Onlineshop
E-Commerce, nicht Onlineshop
Connected-Blog
 
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-CommerceZukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Connected-Blog
 
Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.
Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.
Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.
Connected-Blog
 
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der KundeStationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Connected-Blog
 
Herausforderungen und Zukunftsstrategien für den Handel
Herausforderungen und Zukunftsstrategien für den HandelHerausforderungen und Zukunftsstrategien für den Handel
Herausforderungen und Zukunftsstrategien für den Handel
Connected-Blog
 
Shopware
ShopwareShopware
Shopware
Connected-Blog
 
Retail - Logistik - Onlinehandel
Retail - Logistik - OnlinehandelRetail - Logistik - Onlinehandel
Retail - Logistik - Onlinehandel
Connected-Blog
 
Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung
Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-KomplettlösungHöher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung
Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung
Connected-Blog
 
Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen
Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen
Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen
Connected-Blog
 
Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?
Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?
Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?
Connected-Blog
 

Mehr von Connected-Blog (20)

Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und MobilitaetErgebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
 
Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...
Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...
Study “Digital Business Transformation” shows varying perspectives among Germ...
 
Studie zu Digital Business Transformation
Studie zu Digital Business TransformationStudie zu Digital Business Transformation
Studie zu Digital Business Transformation
 
Malerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen Handwerksbetrieb
Malerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen HandwerksbetriebMalerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen Handwerksbetrieb
Malerische Wohnideen - Online-Marketing bei einem kleinen Handwerksbetrieb
 
Social Media als Akquisetool
Social Media als AkquisetoolSocial Media als Akquisetool
Social Media als Akquisetool
 
Im Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punkten
Im Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punktenIm Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punkten
Im Web-Wunderland - Wie kleine Händler im Web punkten
 
Big Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum Stammkunden
Big Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum StammkundenBig Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum Stammkunden
Big Picture im E-Mail Marketing - Vom Traffic bis zum Stammkunden
 
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Onlinehandel wird persönlich
 
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of SaleDer neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
Der neue Kunde kommt mit Handy: Smartphones & digitale Dienste am Point of Sale
 
Google AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen
Google AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machenGoogle AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen
Google AdWords - Wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen
 
E-Commerce, nicht Onlineshop
E-Commerce, nicht OnlineshopE-Commerce, nicht Onlineshop
E-Commerce, nicht Onlineshop
 
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-CommerceZukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
Zukunft des Einzelhandels - Chancen und Herausforderungen durch E-Commerce
 
Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.
Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.
Chancen im Onlinehandel. Ein Erfahrungsbericht.
 
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der KundeStationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
Stationär und Online - Zwei Wege, ein Ziel: der Kunde
 
Herausforderungen und Zukunftsstrategien für den Handel
Herausforderungen und Zukunftsstrategien für den HandelHerausforderungen und Zukunftsstrategien für den Handel
Herausforderungen und Zukunftsstrategien für den Handel
 
Shopware
ShopwareShopware
Shopware
 
Retail - Logistik - Onlinehandel
Retail - Logistik - OnlinehandelRetail - Logistik - Onlinehandel
Retail - Logistik - Onlinehandel
 
Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung
Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-KomplettlösungHöher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung
Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung
 
Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen
Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen
Die eCommerce Strategie von Malerische Wohnideen
 
Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?
Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?
Wieviel Internet braucht der inhabergeführte Handel?
 

User Experience Optimierung

  • 1. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet: User Experience Optimierung am Beispiel von Laura Lamieri Webchance, Frankfurt, 25. August 2013 SVI Dialog Research & Consulting Forschung, Training und Beratung für Ihren Kunden-Dialog
  • 2. Das Siegfried Vögele Institut ■ Gegründet 2002 ■ 100 %-Tochter der Deutschen Post AG ■ Das Beratungsunternehmen für Dialogmarketing und -kommunikation
  • 3. Das SVI bietet umfassende Trainings- und Consulting- Leistungen an Training & Management Center Dialog Research & Consulting Zwei Kernleistungsfelder des Siegfried Vögele Instituts Königstein Fort- und Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte Researchgestützte Beratung und Coaching zu Zielgruppe, Medien und Gestaltung Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 4. Kundenstimmen „Vielen Dank an das Siegfried Vögele Institutfür die sehrprofessionelle Beratung,wir setzen die Erkenntnisse aktuell an kaufentscheidenden Stellen aufunserem Online-Marktplatzum.“ Christian Metzner, Leiter MeinPaket.de „Wir sind durch die sorgfältige und gutstrukturierte AnalyseunsererWebsite sehrgutberaten worden.Das Preis-/Leistungsverhältnisistwirklich gut." Thomas Nünning, Leiter Marketing und Vertrieb, Niessing Manufaktur GmbH & Co. KG Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 5. Inhalt Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013  Einleitung: Der Case  Handlungsfelder aus dem Usability-Test  Das Ziel stets im Blick  Ein guter Lotse sein  Das Re-Design: Next Steps  Ihre Fragen
  • 6. Wieso das Ganze? Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013 Vertrauen aufbauen Studie: 87% höhere Conversion-Rate durch Usability- Optimierung* Abbruchrisiken erkennen! Warenkorb- Wert erhöhen! Kommen meine User auf der Seite zurecht? Image Relaunch Agentur- Konzepte vergleichen *Quelle: Nielsen (2008)
  • 7. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013 Ein Website-Test liefert Optimierungs-Empfehlungen zu Design und Usability des Webshops Website-Test für die Seite www.naschlabor.de Freies Surfen und Lösen von Aufgaben  Wie wird der Webshop wahrgenommen und beurteilt?  Wie funktionieren Produktsuche, -auswahl und -bestellung?  Wie können Gestaltung und Usability optimiert werden? 1. 2. Bewertung: Wirkung und Bedienungsfreundlichkeit  20 Probanden  25 bis 55 Jahre alt Face-to-Face-Interviews Lösung: SVI Website-Test zur Optimierung der UX Eye Tracking
  • 8. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013 Bild:Microsoft 1. Das Ziel stets im Blick Bild: Digitalstock
  • 9. Der Erstkontakt entscheidet: Bleiben oder gehen? Eine gewohnte Seitenstruktur vermittelt Sicherheit Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 10. Mischlabor (n=6) Unsere Besten (n=10) Das Laborteam (n=4) Home (n=20) Gehen die User dorthin, wo Sie es von Ihnen erwarten? Erste Surf-Pfade nach Erstbesuch der Startseite Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 11. Den User gezielt an denjenigen Stellen aktivieren, an denen sein Interesse geweckt wird Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013 Empfehlungen:  Textnoch stärkerstrukturierendurch Fettdruck und Aufzählungszeichen  Gezielte Verlinkung  ZusätzlicheAktivierung und gezielte Userführung durchCall-to-Action-Buttons im Content-Bereich
  • 12. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013 2. Ein guter Lotse sein Bild: Digitalstock
  • 13. Die Userführung im Bestellprozess sollte klarer sein Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013 „Unnötige“ Klicks, ohne Funktion im aktuellen Prozess- Schritt „Korrekte“ Klicks zum Fortfahren im Bestell-Prozess „Korrekte“ Klicks, zur Auswahl der Glasgröße   
  • 14. Empfehlung: Prozess-Schritteoptisch deutlicher kennzeichnen  Kennzeichnungdes aktuellenSchrittes,z. B. mittels Reiter-Design  Abschwächungdes sehrdominantenSchrittes „In den Warenkorb“  Klare Handlungs-Anweisung  Optional:Pfeile zurVerdeutlichung derProzess-Schritte Bestellprozess Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013 Empfehlungen:
  • 15. Der Produktauswahl-Mechanismus erschließt sich nicht intuitiv Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 17. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 18. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 19. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 20. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 21. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 22. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 23. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 24. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 25. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 26. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 27. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 28. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 29. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 30. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 31. Optisch stärkere Auswahl-Buttons ermöglichen eine einfachere Produktauswahl Produktauswahl Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013  Deutliche Platzierungder„+“ und „-“ Buttons beim Produktnamen und/oder unterdem Produktbild  Stärkung derMengen-Felder Empfehlung:
  • 32. Zusammenfassung und Praxis-Tipps Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013 Bilder: Digitalstock  Was ist die wichtigste Botschaft (Angebot) der Website? Diese sollte nicht mit anderen Botschaften (Angeboten) konkurrieren.  Dem Auge Halt über Absätze, Icons, Bullet Points geben.  Auffällige Call-for-Action-Elemente dort platzieren, wo das Interesse des Users geweckt wird  Den User-Flow der Zielgruppe kennenlernen und adäquat unterstützen.  Gut sichtbare Hilfe anbieten, um Abbruchraten zu verringern.  Reihenfolge-Effekte bei der Platzierung von Produkten und Angeboten berücksichtigen und nutzen.
  • 33. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013 3. Das Redesign Bild: Microsoft
  • 34. Call-to-Action-Buttons im Content-Bereich ziehen die Aufmerksamkeit auf sich und aktivieren die User Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013  Text-Strukturierung für bessere Lesbarkeit  Auffällige Buttons im Content-Bereich animieren zum Einkauf Entwurf
  • 35. Die Stufen im Bestellprozess sind eindeutig als Abfolge erkennbar, Hinweise führen den User zusätzlich Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013  Deutliche Standort-Anzeige  Hinweis-Text zur erforderlichen Handlung  Pfeile machen Prozesscharakter deutlich  Stufe „In den Warenkorb“ ist optisch abgeschwächt Entwurf
  • 36. Die Auswahl-Buttons sind optisch hervorgehoben und entsprechen durch ihre Platzierung dem Blickverlauf Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013  Auffällige Auswahl-Buttons sind leicht erkennbar  Blickregie optimiert: Überschrift – Bild – Auswahl-Button  Mengen-Feld in der Mitte im thematischen Context der Auswahl-Buttons platziert Entwurf
  • 37. Ihre Fragen Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013
  • 38. Ihr Webshop mit den Augen des Kunden betrachtet | Frankfurt | 25.08.2013 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ihre Ansprechpartnerin: Laura Lamieri Senior Consultant Dialog Research & Consulting Telefon: 06174-2017-51 Email: l.lamieri@sv-institut.de