SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 26
VON NULL AUF

SOCIAL MEDIA
How to create a networked NGO*.




*BETH KANTER

WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de   1   16. Februar 2011
What I can show you...




                                                              ... is what we did.
WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de                 16. Februar 2011
Social Media beschreibt die unendlich vielen Gespräche
 der Menschen. Online. 24/7.




Quelle: Social Media Revolution 2011


                                                          16. Februar 2011   6
Social Media für den WWF:
 Engage Online. 24/7.




Quelle: Social Media Revolution 2011


                                       16. Februar 2011   6
1.1.2010 = Nullpunkt
                                                              HELLO?




WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de            16. Februar 2011
HELLO?




WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de            16. Februar 2011
PHASE 1

AUFBAU
HELLO, FACEBOOK?




WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de   16. Februar 2011
Bei allen strategischen Überlegungen...
Worum geht es bei Social Media?


                                                                                         SOCIAL
                                                                                         MEDIA
          GREAT FOR CONVERSATION                              GREAT FOR REACHING MANY.    GREAT FOR BOTH.
                                                              ONE WAY.
Quelle: Clay Shirky TED


WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de                                        16. Februar 2011
Bei allen strategischen Überlegungen...
Worum geht es bei Social Media?



                                          COMMUNITY           SOCIAL   CONVERSATION

                                                              MEDIA
Quelle: Clay Shirky TED


WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de                           16. Februar 2011
PHASE 1: Aufbau
OPPORTUNITY                                                    BUILD              PROOVE IT!*
                                                               COMMUNITY
                                                              CONVERSATION             Tools, Monitoring
                                                                                         & Reporting


                                                                             Interne Aufklärung &
                                                                               Freigaberegelung
                                                              Community



                             Verzahnung
                             Homepage                           Content

         Set Up Kanäle &
           Newsletter

                                                                                            *EXPLAIN IT
WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de                                     16. Februar 2011
                                                                                                                   3
OPPORTUNITY




              3.200
BUILD UP
COMMUNITY
CONVERSATION
BUILD UP
COMMUNITY
CONVERSATION
DEUTSC
HLANDS
ERSTE
FACEBO
OK
PETITIO   BUILD
N         COMMUNITY
          CONVERSATION
Versucht mal, Euch 3 Monate lang jeden Tag
 über Tiger mit jemanden zu unterhalten...
PROOVE IT!
                                                                    NUR TIGER




                                                              #1!
                                                                    •   FB-Fans: 37.000 (Ende Nov)
                                                                        51 Posts, 6.508 Likes, 1.231 Com.


                                                                    •   Social Media Kontakte: 2.793.028*
                                                                        (z.B. 73.000 YT Views)


                                                                    •   Unterschriften Online: Ca. 35.000


                                                                    •   Emailadressen: ca. 15.000
                                                                        *Nicht mitgerechnet: fb Sharing, tw Sharing & VZ


                                                                    •   Spenden Online: super


                                                                    •   Websitebesucher: 180.000




WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de                                   16. Februar 2011
EXPLAIN IT!




WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de   16. Februar 2011
PHASE 2 (Ende 2011)

THE NEW NORMAL
Network Thinking als Teil der täglichen Arbeit integrieren.




WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de   16. Februar 2011
PHASE 2:
        CONTENT
       & GROWTH                                               Email!!!

          Neue Homepage
              inkl. SOM
          affinem Content


         Verzahnung in
       Natuschutz-Projekte



              Benchmark:
              Starbucks D


WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de              16. Februar 2011
                                                                                            3
WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de   16. Februar 2011
PHASE 2:
        CONTENT                                               CROWD SOURCING         TECHNOLOGY
       & GROWTH                                                 CONVERSION              SHIFT
          Neue Homepage                                          Mitgliedschaften,
                                                                                     Intelligent Database &
              inkl. SOM                                              Spenden,
                                                                                        Advocacy Tools
          affinem Content                                         Crowdfunding


                                                                  Campaigning &       The mobile WWF &
         Verzahnung in
                                                                Action Community /
       Natuschutz-Projekte                                                              Online Gaming
                                                                  Crowd Sourcing



              Benchmark:                                         Digital Lobbying       Transparenz!?
              Starbucks D


WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de                                      16. Februar 2011
                                                                                                                    3
PHASE 3

(NETWORKED) NGO
Using Social Media to engage...




Quelle: Beth Kanter


WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de   16. Februar 2011
WAS PASSIERT BIS 2012?
                      „Using Social Media to engage people inside/outside to improve programs,
                      services or reach environmental, communication and fundraising goals.“


         Connected to
          the Fields                                                                               Micro-Volunteering


Crowd Funding                          mein                                                      Personalisierbarer
          Personalisiertes                                                                       Bereich auf
                                                               Crowd Creation
            Fundraising                                                         Advocacy Tools   wwf.de
                                                              (für Kampagnen)
Quelle: Beth Kanter


WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de                                          16. Februar 2011
What matters: Nur die Arbeit im Feld...




                                                              verhindert.
WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de                 16. Februar 2011
Vielen Dank!

Facebook: http://www.facebook.com/HannemannPaula

Email: paula.hannemann@wwf.de

Follow: @wwf_deutschland

Xing: https://www.xing.com/profile/Paula_Hannemann

LinkedIN: http://de.linkedin.com/in/PaulaHannemann


Slide: http://www.slideshare.net/PaulaHannemann/




WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de   16. Februar 2011

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
Rainer Endl
 
Netzpolitik - Häufig gestellte Fragen
Netzpolitik - Häufig gestellte FragenNetzpolitik - Häufig gestellte Fragen
Netzpolitik - Häufig gestellte Fragen
Tobias Fresenius
 
Workshop bühnenverein-januar2011
Workshop bühnenverein-januar2011Workshop bühnenverein-januar2011
Workshop bühnenverein-januar2011
Karin Janner
 

Was ist angesagt? (8)

Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
Ich bin dann mal Off - Gedanken zu Erholung und Müssiggang im digitalen Zeita...
 
Schreibwerkstatt Integriertes Online-Fundraising
Schreibwerkstatt Integriertes Online-FundraisingSchreibwerkstatt Integriertes Online-Fundraising
Schreibwerkstatt Integriertes Online-Fundraising
 
Einführung Soziale Netzwerke
Einführung Soziale NetzwerkeEinführung Soziale Netzwerke
Einführung Soziale Netzwerke
 
Facebook & Co. zwischen Fluch & Segen
Facebook & Co. zwischen Fluch & SegenFacebook & Co. zwischen Fluch & Segen
Facebook & Co. zwischen Fluch & Segen
 
Die jungen Medien-Manager
Die jungen Medien-ManagerDie jungen Medien-Manager
Die jungen Medien-Manager
 
Attention Management
Attention ManagementAttention Management
Attention Management
 
Netzpolitik - Häufig gestellte Fragen
Netzpolitik - Häufig gestellte FragenNetzpolitik - Häufig gestellte Fragen
Netzpolitik - Häufig gestellte Fragen
 
Workshop bühnenverein-januar2011
Workshop bühnenverein-januar2011Workshop bühnenverein-januar2011
Workshop bühnenverein-januar2011
 

Andere mochten auch

Communicaiton politique stoppon2010
Communicaiton politique stoppon2010Communicaiton politique stoppon2010
Communicaiton politique stoppon2010
AlexandreGauthier
 
10_Ecobiz-expertic-presentation-benchmark
10_Ecobiz-expertic-presentation-benchmark10_Ecobiz-expertic-presentation-benchmark
10_Ecobiz-expertic-presentation-benchmark
Ecobiz 37
 
Ads etude de cas
Ads etude de casAds etude de cas
Ads etude de cas
dessouza
 
Cp ademe acv_tic_vf
Cp ademe acv_tic_vfCp ademe acv_tic_vf
Cp ademe acv_tic_vf
Ecobiz 37
 

Andere mochten auch (20)

Web2 ite
Web2 iteWeb2 ite
Web2 ite
 
Communicaiton politique stoppon2010
Communicaiton politique stoppon2010Communicaiton politique stoppon2010
Communicaiton politique stoppon2010
 
Rhône-Alpes
Rhône-Alpes Rhône-Alpes
Rhône-Alpes
 
L'anglais, fiche d'identité
L'anglais, fiche d'identitéL'anglais, fiche d'identité
L'anglais, fiche d'identité
 
Sociologie des langues
Sociologie des languesSociologie des langues
Sociologie des langues
 
X-PRIME Groupe - EBG - What's Hot Mars 2011
X-PRIME Groupe - EBG - What's Hot Mars 2011X-PRIME Groupe - EBG - What's Hot Mars 2011
X-PRIME Groupe - EBG - What's Hot Mars 2011
 
A’ propos de stendhal
A’ propos de stendhalA’ propos de stendhal
A’ propos de stendhal
 
10_Ecobiz-expertic-presentation-benchmark
10_Ecobiz-expertic-presentation-benchmark10_Ecobiz-expertic-presentation-benchmark
10_Ecobiz-expertic-presentation-benchmark
 
Weniger kompliziert – Mehr einfach (DOCHOUSE 4-Broschüre)
Weniger kompliziert – Mehr einfach (DOCHOUSE 4-Broschüre)Weniger kompliziert – Mehr einfach (DOCHOUSE 4-Broschüre)
Weniger kompliziert – Mehr einfach (DOCHOUSE 4-Broschüre)
 
Marketing viral, buzz marketing et social media marketing
Marketing viral, buzz marketing et social media marketingMarketing viral, buzz marketing et social media marketing
Marketing viral, buzz marketing et social media marketing
 
Ads etude de cas
Ads etude de casAds etude de cas
Ads etude de cas
 
Diaporama complet
Diaporama completDiaporama complet
Diaporama complet
 
Cp ademe acv_tic_vf
Cp ademe acv_tic_vfCp ademe acv_tic_vf
Cp ademe acv_tic_vf
 
PROYECTOFINAL.SLIDESHARE.JUDITHCANTELLANG.
PROYECTOFINAL.SLIDESHARE.JUDITHCANTELLANG.PROYECTOFINAL.SLIDESHARE.JUDITHCANTELLANG.
PROYECTOFINAL.SLIDESHARE.JUDITHCANTELLANG.
 
Sites
SitesSites
Sites
 
Technocles2010 1
Technocles2010 1Technocles2010 1
Technocles2010 1
 
Spain Xperience
Spain XperienceSpain Xperience
Spain Xperience
 
Qurbani 2010
Qurbani 2010Qurbani 2010
Qurbani 2010
 
Iphone fichier transfert
Iphone fichier transfertIphone fichier transfert
Iphone fichier transfert
 
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICE
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICESocial Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICE
Social Media Marketing für Kongresse, Events, Veranstalter MICE
 

Ähnlich wie Recampaign 2011 - WWF: Von Null auf Social Media

Dokumentation zum PR 2.0 FORUM 004
Dokumentation zum PR 2.0 FORUM 004Dokumentation zum PR 2.0 FORUM 004
Dokumentation zum PR 2.0 FORUM 004
Kongress Media
 
Social Media: 10 Shit Storm Tips - How to survive a shit storm - Paula Hannemann
Social Media: 10 Shit Storm Tips - How to survive a shit storm - Paula HannemannSocial Media: 10 Shit Storm Tips - How to survive a shit storm - Paula Hannemann
Social Media: 10 Shit Storm Tips - How to survive a shit storm - Paula Hannemann
Paula Peters
 
Schwimmteichseminar Lehnert
Schwimmteichseminar LehnertSchwimmteichseminar Lehnert
Schwimmteichseminar Lehnert
stefanjenny
 

Ähnlich wie Recampaign 2011 - WWF: Von Null auf Social Media (20)

orange8-social-media-in-npo
orange8-social-media-in-npoorange8-social-media-in-npo
orange8-social-media-in-npo
 
Open Webforum: Einführung in Social Media
Open Webforum: Einführung in Social MediaOpen Webforum: Einführung in Social Media
Open Webforum: Einführung in Social Media
 
Social Media und NGOs
Social Media und NGOsSocial Media und NGOs
Social Media und NGOs
 
Dokumentation zum PR 2.0 FORUM 004
Dokumentation zum PR 2.0 FORUM 004Dokumentation zum PR 2.0 FORUM 004
Dokumentation zum PR 2.0 FORUM 004
 
Aktualisierte Version: "Social Media: Was Twitter, Facebook & Co. wirklich le...
Aktualisierte Version: "Social Media: Was Twitter, Facebook & Co. wirklich le...Aktualisierte Version: "Social Media: Was Twitter, Facebook & Co. wirklich le...
Aktualisierte Version: "Social Media: Was Twitter, Facebook & Co. wirklich le...
 
Social Media: 10 Shit Storm Tips - How to survive a shit storm - Paula Hannemann
Social Media: 10 Shit Storm Tips - How to survive a shit storm - Paula HannemannSocial Media: 10 Shit Storm Tips - How to survive a shit storm - Paula Hannemann
Social Media: 10 Shit Storm Tips - How to survive a shit storm - Paula Hannemann
 
Schwimmteichseminar Lehnert
Schwimmteichseminar LehnertSchwimmteichseminar Lehnert
Schwimmteichseminar Lehnert
 
Agenda setting und Kampagnen
Agenda setting und KampagnenAgenda setting und Kampagnen
Agenda setting und Kampagnen
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
 
betterplace lab workshop fundraising kongress fulda 2011
betterplace lab workshop fundraising kongress fulda 2011betterplace lab workshop fundraising kongress fulda 2011
betterplace lab workshop fundraising kongress fulda 2011
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
 
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor MenschSocial Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
Social Media, Wertschöpfung und der Faktor Mensch
 
Unternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social MediaUnternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social Media
 
Social Media - den Hype auf den Boden bringen (2nd. Edition)
Social Media - den Hype auf den Boden bringen (2nd. Edition)Social Media - den Hype auf den Boden bringen (2nd. Edition)
Social Media - den Hype auf den Boden bringen (2nd. Edition)
 
BASE MDM
BASE MDMBASE MDM
BASE MDM
 
Social Media in der öffentlichen Verwaltung - geht das überhaupt?
Social Media in der öffentlichen Verwaltung - geht das überhaupt?Social Media in der öffentlichen Verwaltung - geht das überhaupt?
Social Media in der öffentlichen Verwaltung - geht das überhaupt?
 
Referat swiss banking
Referat swiss bankingReferat swiss banking
Referat swiss banking
 
HTW Chur Medienkompetenz sozialkompetenz
HTW Chur Medienkompetenz sozialkompetenzHTW Chur Medienkompetenz sozialkompetenz
HTW Chur Medienkompetenz sozialkompetenz
 
Social Media – ein Phänomen mit Potenzial
Social Media – ein Phänomen mit PotenzialSocial Media – ein Phänomen mit Potenzial
Social Media – ein Phänomen mit Potenzial
 
Social Media Tools - Vorlesung BAW
Social Media Tools - Vorlesung BAWSocial Media Tools - Vorlesung BAW
Social Media Tools - Vorlesung BAW
 

Mehr von Paula Peters (7)

Change.org bei der IG Metall Jugend: Welt retten mit Internet
Change.org bei der IG Metall Jugend: Welt retten mit InternetChange.org bei der IG Metall Jugend: Welt retten mit Internet
Change.org bei der IG Metall Jugend: Welt retten mit Internet
 
Change.org, Paula Hannemann: Die digitale Bewegung - Eine Evolution. (Campact...
Change.org, Paula Hannemann: Die digitale Bewegung - Eine Evolution. (Campact...Change.org, Paula Hannemann: Die digitale Bewegung - Eine Evolution. (Campact...
Change.org, Paula Hannemann: Die digitale Bewegung - Eine Evolution. (Campact...
 
Paula Hannemann, Social Media: How to ride the Storm (German, updated version)
Paula Hannemann, Social Media: How to ride the Storm (German, updated version)Paula Hannemann, Social Media: How to ride the Storm (German, updated version)
Paula Hannemann, Social Media: How to ride the Storm (German, updated version)
 
#RC12: Writing Great Email Action Alerts
#RC12: Writing Great Email Action Alerts #RC12: Writing Great Email Action Alerts
#RC12: Writing Great Email Action Alerts
 
2012: How To Leadership in Social Media Crisis Management
2012: How To Leadership in Social Media Crisis Management2012: How To Leadership in Social Media Crisis Management
2012: How To Leadership in Social Media Crisis Management
 
Twittwoch 2010: Tiger & Online Activism
Twittwoch 2010: Tiger & Online ActivismTwittwoch 2010: Tiger & Online Activism
Twittwoch 2010: Tiger & Online Activism
 
Shitstorm: Social Media Krisenkommunikation - 10 Tipps
Shitstorm: Social Media Krisenkommunikation - 10 TippsShitstorm: Social Media Krisenkommunikation - 10 Tipps
Shitstorm: Social Media Krisenkommunikation - 10 Tipps
 

Recampaign 2011 - WWF: Von Null auf Social Media

  • 1. VON NULL AUF SOCIAL MEDIA How to create a networked NGO*. *BETH KANTER WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 1 16. Februar 2011
  • 2. What I can show you... ... is what we did. WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  • 3. Social Media beschreibt die unendlich vielen Gespräche der Menschen. Online. 24/7. Quelle: Social Media Revolution 2011 16. Februar 2011 6
  • 4. Social Media für den WWF: Engage Online. 24/7. Quelle: Social Media Revolution 2011 16. Februar 2011 6
  • 5. 1.1.2010 = Nullpunkt HELLO? WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  • 6. HELLO? WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  • 7. PHASE 1 AUFBAU HELLO, FACEBOOK? WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  • 8. Bei allen strategischen Überlegungen... Worum geht es bei Social Media? SOCIAL MEDIA GREAT FOR CONVERSATION GREAT FOR REACHING MANY. GREAT FOR BOTH. ONE WAY. Quelle: Clay Shirky TED WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  • 9. Bei allen strategischen Überlegungen... Worum geht es bei Social Media? COMMUNITY SOCIAL CONVERSATION MEDIA Quelle: Clay Shirky TED WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  • 10. PHASE 1: Aufbau OPPORTUNITY BUILD PROOVE IT!* COMMUNITY CONVERSATION Tools, Monitoring & Reporting Interne Aufklärung & Freigaberegelung Community Verzahnung Homepage Content Set Up Kanäle & Newsletter *EXPLAIN IT WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011 3
  • 11. OPPORTUNITY 3.200
  • 14. DEUTSC HLANDS ERSTE FACEBO OK PETITIO BUILD N COMMUNITY CONVERSATION
  • 15. Versucht mal, Euch 3 Monate lang jeden Tag über Tiger mit jemanden zu unterhalten...
  • 16. PROOVE IT! NUR TIGER #1! • FB-Fans: 37.000 (Ende Nov) 51 Posts, 6.508 Likes, 1.231 Com. • Social Media Kontakte: 2.793.028* (z.B. 73.000 YT Views) • Unterschriften Online: Ca. 35.000 • Emailadressen: ca. 15.000 *Nicht mitgerechnet: fb Sharing, tw Sharing & VZ • Spenden Online: super • Websitebesucher: 180.000 WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  • 17. EXPLAIN IT! WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  • 18. PHASE 2 (Ende 2011) THE NEW NORMAL Network Thinking als Teil der täglichen Arbeit integrieren. WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  • 19. PHASE 2: CONTENT & GROWTH Email!!! Neue Homepage inkl. SOM affinem Content Verzahnung in Natuschutz-Projekte Benchmark: Starbucks D WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011 3
  • 20. WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  • 21.
  • 22. PHASE 2: CONTENT CROWD SOURCING TECHNOLOGY & GROWTH CONVERSION SHIFT Neue Homepage Mitgliedschaften, Intelligent Database & inkl. SOM Spenden, Advocacy Tools affinem Content Crowdfunding Campaigning & The mobile WWF & Verzahnung in Action Community / Natuschutz-Projekte Online Gaming Crowd Sourcing Benchmark: Digital Lobbying Transparenz!? Starbucks D WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011 3
  • 23. PHASE 3 (NETWORKED) NGO Using Social Media to engage... Quelle: Beth Kanter WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  • 24. WAS PASSIERT BIS 2012? „Using Social Media to engage people inside/outside to improve programs, services or reach environmental, communication and fundraising goals.“ Connected to the Fields Micro-Volunteering Crowd Funding mein Personalisierbarer Personalisiertes Bereich auf Crowd Creation Fundraising Advocacy Tools wwf.de (für Kampagnen) Quelle: Beth Kanter WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  • 25. What matters: Nur die Arbeit im Feld... verhindert. WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011
  • 26. Vielen Dank! Facebook: http://www.facebook.com/HannemannPaula Email: paula.hannemann@wwf.de Follow: @wwf_deutschland Xing: https://www.xing.com/profile/Paula_Hannemann LinkedIN: http://de.linkedin.com/in/PaulaHannemann Slide: http://www.slideshare.net/PaulaHannemann/ WWF Deutschland | @WWF_Deutschland | paula.hannemann@wwf.de 16. Februar 2011