SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Prozessorientierte Unternehmenssteuerung auf höchstem Niveau.
Geschäftsprozess-Management
Ganzheitliche, modular aufgebaute Business Process Management (BPM) Lösung zur
Modellierung, Visualisierung, Analyse, Überwachung und Ausführung von Geschäfts- und
IT-Prozessen.
Risiko-Management
Das Integrierte Kontrollsystem unterstützt alle Leitungsebenen beim täglichen Umgang
mit Risiken und Kontrollmaßnahmen.
Compliance-Management
Die Abbildung von Regelwerken, wie z. B. die Erstellung eines Organisationshandbuches,
trägt zur konsequenten Einhaltung gesetzlicher Vorgaben bei.
Prozesse, Risiken und
Kontrollen im Griff
INNOVATIONSPREIS-IT
BEST OF 2016
BPM
Performance steigern und
regulatorische Vorgaben umsetzen
Zur nachhaltigen Stabilisierung des Finanzsystems wurden die regulatorischen An-
forderungen in den letzten Jahren deutlich verschärft. Die BCBS-Leitlinien, MaRisk
und Solvency II setzen hohe Maßstäbe an die interne Unternehmensführung und
das Risikomanagement. BIC Platform bietet Ihnen die notwendige Kombination aus
Business Process Management, Compliance-, und Risiko-Management zur Umset-
zung der gesetzlichen Anforderungen.
IHRE VORTEILE:
Integriertes Management-System
zur Erreichung von Unterneh-
menszielen
Reduzierung des manuellen
Aufwands für administrative Tä-
tigkeiten / beschleunigte Arbeits-
prozesse
Einhaltung regulatorischer Anfor-
derungen durch Compliance-
Überwachung
Werkzeugunterstützung für alle
Phasen und Themen rund um das
OHB / SFO
Bessere Auskunftsbereitschaft
gegenüber externen und inter-
nen Prüfern
Gesamter Inhalt kann offline
bereit gestellt werden (Pack & Go)
Geschäftsprozesse effizient steuern
Prozesse sind die Basis einer jeden Geschäftstätigkeit. Entlang der Prozesse kön-
nen Potentiale erfasst, Synergien freigesetzt und Risiken bereichsübergreifend
erkannt werden. Die Business Process Management (BPM) Suite BIC bietet ein
wichtiges Management-Tool zur Gestaltung, Steuerung und Kontrolle des Un-
ternehmens.
Compliance-Vorgaben konsequent einhalten
Die BPM-Lösung BIC trägt aktiv zur Einhaltung von Compliance-Maßgaben und
zur Corporate Governance bei. Auf Basis der in BIC definierten Prozesse und
Strukturen lassen sich Regelwerke (wie z. B. Organisationshandbücher) aufstel-
len, die den gesetzlichen Vorgaben und internen Richtlinien entsprechen.
Organisationshandbücher dynamisch erstellen
Das Organisationshandbuch (OHB) beinhaltet die Darstellung von Regelun-
gen, Vorschriften und Organisationsstrukturen eines Unternehmens. Dank der
BPM-Suite BIC können OHBs schnell, sicher und kosteneffizient neu konzeptio-
niert bzw. überarbeitet werden. BIC ermöglicht die Zuweisung von Dokumen-
ten (z. B. in Office-Formaten) zu den Geschäftsprozessen. Diese Verknüpfung
von Dokumenten und Prozessen ermöglicht eine dynamische Anpassung des
OHBs und reduziert den manuellen Pflegeaufwand enorm. Versions- und Ar-
chivierungsvorgaben werden stets eingehalten und die Veröffentlichung der
OHB-Inhalte erfolgt schnell und einfach.
Relevante Informationen für Audits bereitstellen
Das OHB dient als Grundlage für Prüfungen und Audits, welche beispielsweise
von der Bundesbank, der BAFIN und den Wirtschaftsprüfern durchgeführt wer-
den. BIC liefert auf Knopfdruck eine transparente Darstellung aller relevanten
Informationen für ein auskunftsfähiges Audit-Management. Alle Informationen
des BIC Systems können durch das integrierte Offline-Portal auch externen Mit-
arbeitern ohne Internet-Zugang bereitgestellt werden.
des BI
arbeit
C Systems können
ern ohne Internet-Z
IC
te
h externene Offline Portal auc
lt werden.
durch das integrierte
ugang bereitgestel
d
Z
Harald Glieden, Leiter Organisation der M.M.Warburg Bank Luxembourg: „Der Handlungsbedarf für das Interne Kontrollsystem BIC
wurde in unserem Hause ursprünglich durch die verschärften regulatorischen Anforderungen angestoßen. Doch BIC bietet uns durch
die hohe Prozesstransparenz und Verknüpfung von Zusammenhängen nun auch auf Management-Ebene einen deutlichen Mehrwert
und stellt uns relevante Informationen zur Verfügung, die wir zuvor nicht abrufen konnten.“
Qualitäts-Management
Governance-Management
Compliance-Management
Risiko-Management
Pr
ozess-Manageme
nt
Internes
Kontroll
System
Geschäftsrisiken überwachen und steuern
BIC bietet ein Internes Kontrollsystem (IKS), das auf einem ganzheitlichen An-
satz basiert. Über die gesamte Prozess- und IT-Landschaft wird die Befolgung
von Regelwerken überwacht und der Umgang mit Risiken gesteuert. Das Inter-
ne Kontrollsystem besteht aus klar definierten, risikoorientierten Kontrollakti-
vitäten. Diese werden zusammen mit den wichtigsten Geschäftsprozessen do-
kumentiert, regelmäßig überprüft und angepasst. BIC IKS bietet vordefinierte
Analysen und Berichte sowie flexibel definierbare Prüf- & Freigabeworkflows.
Ein Prozessportal gibt Auskunft über Prozesse und Zuständigkeiten. Durch das
BIC IKS wird der manuelle Aufwand deutlich gesenkt und die Auskunftsbereit-
schaft gegenüber externen und internen Prüfern erhöht.
Risiken zuverlässig steuern
BIC IKS dient der frühzeitigen Erkennung und Steuerung von Risiken und unter-
stützt bei der Erreichung der Unternehmensziele. Entlang der Prozesskette lassen
sich potentielle Risiken, zum Beispiel für die Einhaltung von Compliance-Vorgaben,
definieren und untereinander in Beziehung stellen. So können Prozesse zuverlässig
überwacht und proaktive Maßnahmen rechtzeitig eingeleitet werden.
Flexibler und zuverlässiger Einsatz
BIC IKS ist beliebig skalierbar und passt sich flexibel an den Bedarf
an. Es bietet hohe Sicherheit und Akzeptanz durch Prüfer, denn es
basiert auf dem weltweit anerkannten methodischen Standard
COSO (Committee of Sponsoring Organizations of the Treadway
Commission).
IHRE VORTEILE:
Risikoreport über alle wesentli-
chen Geschäftsprozesse
Vordefinierte Risiko- und Kontroll-
analyse
Umsetzung von Steuerungsmaß-
nahmen
Flexibel definierbare Prüf- und
Freigabeworkflows
Verwendung des internationalen
COSO-Standards
Über GBTEC Software + Consulting AG
Die GBTEC Software + Consulting AG ist Spezialist für Business Process Management und IT Manage-
ment. Das Unternehmen vereint Beratung und Softwareentwicklung erfolgreich unter einem Dach.
Mit der BPM Lösung„BIC“ bietet GBTEC eine innovative, vollumfängliche und leistungsstarke BPM-Sui-
te zur Optimierung von Prozessen und IT-Systemen an. Zu seinen Kunden zählen sowohl zahlreiche
DAX-Konzerne als auch große mittelständische Unternehmen und die Öffentliche Verwaltung. Nähere
Informationen unter www.gbtec.de.
GBTEC Software + Consulting AG
Universitätsstraße 142 | D-44799 Bochum
Tel.: +49 (234) 97645-100 | Fax: +49 (234) 97645-101
info@gbtec.de | www.gbtec.de
© GBTEC Software + Consulting AG 2016, V1
Zusammen geht mehr.
Ein Auszug
unserer Referenzen:
Unabhängige Testlabore
sind bereits von der BPM-Suite BIC überzeugt:
Nutzen Sie die Kombination
von hoch qualifizierten
Ansprechpartnern und
Best-Practice-Ansätzen aus
langjähriger Projektexpertise.
Die BIC Suite ist modular auf-
gebaut. Die Zusammenstellung
erfolgt nach Kundenbedürf-
nissen und lässt sich jederzeit
erweitern.
IT-Systeme sind schnelllebig.
Wir entwickeln stetig weiter,
um unseren Kunden immer
eine moderne Lösung bieten zu
können.
GBTEC arbeitet eng mit Wirt-
schaftsprüfern zusammen,
kennt deren Anforderungen
und Vorgehensweisen und
unterstützt bei der Revisions-
vorbereitung.
Vordefinierte Methoden, Ana-
lysen und Berichte sowie eine
intuitive Oberfläche ermögli-
chen den schnellen Einsatz im
Tagesgeschäft.
PROFITIEREN SIE VON DER ZUSAMMENARBEIT MIT GBTEC
BIC basiert auf erprobten, aner-
kannten Standards. Das macht
seinen Einsatz besonders sicher
und dauerhaft flexibel.
Zusammenarbeit mit Prüfern: Stetige Weiterentwicklung: Verwendung von Standards:
Fachexpertise: Modularer Aufbau: Schnell startklar:
P S A
INNOVATIONSPREIS-IT
BEST OF 2016
BPM

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

BPMN 2.0 erfolgreich einsetzen mit Signavio
BPMN 2.0 erfolgreich einsetzen mit SignavioBPMN 2.0 erfolgreich einsetzen mit Signavio
BPMN 2.0 erfolgreich einsetzen mit Signavio
signavio
 
Produkteflyer S3 - Simple Service Suite
Produkteflyer S3 - Simple Service SuiteProdukteflyer S3 - Simple Service Suite
Produkteflyer S3 - Simple Service Suite
Natasha Senn
 
Geschäftsprozessmanagement - Anspruch vs. Wirklichkeit - OPITZ CONSULTING - S...
Geschäftsprozessmanagement - Anspruch vs. Wirklichkeit - OPITZ CONSULTING - S...Geschäftsprozessmanagement - Anspruch vs. Wirklichkeit - OPITZ CONSULTING - S...
Geschäftsprozessmanagement - Anspruch vs. Wirklichkeit - OPITZ CONSULTING - S...
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
BPM-Club: Vortrag "Prozessmanagement bei der Hamburt Port Authority" - 11.05....
BPM-Club: Vortrag "Prozessmanagement bei der Hamburt Port Authority" - 11.05....BPM-Club: Vortrag "Prozessmanagement bei der Hamburt Port Authority" - 11.05....
BPM-Club: Vortrag "Prozessmanagement bei der Hamburt Port Authority" - 11.05....
BPM&O GmbH
 
LVM Vertragsmanagement
LVM VertragsmanagementLVM Vertragsmanagement
LVM Vertragsmanagement
Locatech IT Solutions GmbH
 
Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010
Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010
Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010bpmn2010
 
Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2
Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2
Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2
Digicomp Academy AG
 
Public seal vertragsmanagement-2011
Public seal vertragsmanagement-2011Public seal vertragsmanagement-2011
Public seal vertragsmanagement-2011
Franz Schreiber
 
Wertschöpfung durch ITIL®-Prozesse
Wertschöpfung durch ITIL®-ProzesseWertschöpfung durch ITIL®-Prozesse
Wertschöpfung durch ITIL®-Prozesse
Digicomp Academy AG
 
PLM Open Hours - Service- und Ersatzteilmanagement
PLM Open Hours - Service- und ErsatzteilmanagementPLM Open Hours - Service- und Ersatzteilmanagement
PLM Open Hours - Service- und Ersatzteilmanagement
Intelliact AG
 
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial SystemsIRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
Josef A. Bayer
 
Change Management
Change ManagementChange Management
Change Management
Sebastian Hust
 
Domino Security mit ITIL | C.Habermueller
Domino Security mit ITIL | C.HabermuellerDomino Security mit ITIL | C.Habermueller
Domino Security mit ITIL | C.HabermuellerChristian Habermueller
 
ASA Kurzpräsentation
ASA KurzpräsentationASA Kurzpräsentation
ASA Kurzpräsentation
ICV
 
We Do Web Sphere Deutsch Webcast On24
We Do Web Sphere Deutsch   Webcast On24We Do Web Sphere Deutsch   Webcast On24
We Do Web Sphere Deutsch Webcast On24
Christoph Goertz
 
Praxis-Workshop: ITIL® Readiness
Praxis-Workshop: ITIL® ReadinessPraxis-Workshop: ITIL® Readiness
Praxis-Workshop: ITIL® Readiness
Digicomp Academy AG
 
ITIL Edition 2011 Foundation Level
ITIL Edition 2011 Foundation LevelITIL Edition 2011 Foundation Level
ITIL Edition 2011 Foundation Level
bczaja
 
ISD2016_SolutionJ_Alexander_Mestre
ISD2016_SolutionJ_Alexander_MestreISD2016_SolutionJ_Alexander_Mestre
ISD2016_SolutionJ_Alexander_Mestre
InfoSocietyDays
 
PLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei Änderungen
PLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei ÄnderungenPLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei Änderungen
PLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei Änderungen
Intelliact AG
 

Was ist angesagt? (20)

BPMN 2.0 erfolgreich einsetzen mit Signavio
BPMN 2.0 erfolgreich einsetzen mit SignavioBPMN 2.0 erfolgreich einsetzen mit Signavio
BPMN 2.0 erfolgreich einsetzen mit Signavio
 
Produkteflyer S3 - Simple Service Suite
Produkteflyer S3 - Simple Service SuiteProdukteflyer S3 - Simple Service Suite
Produkteflyer S3 - Simple Service Suite
 
Geschäftsprozessmanagement - Anspruch vs. Wirklichkeit - OPITZ CONSULTING - S...
Geschäftsprozessmanagement - Anspruch vs. Wirklichkeit - OPITZ CONSULTING - S...Geschäftsprozessmanagement - Anspruch vs. Wirklichkeit - OPITZ CONSULTING - S...
Geschäftsprozessmanagement - Anspruch vs. Wirklichkeit - OPITZ CONSULTING - S...
 
BPM-Club: Vortrag "Prozessmanagement bei der Hamburt Port Authority" - 11.05....
BPM-Club: Vortrag "Prozessmanagement bei der Hamburt Port Authority" - 11.05....BPM-Club: Vortrag "Prozessmanagement bei der Hamburt Port Authority" - 11.05....
BPM-Club: Vortrag "Prozessmanagement bei der Hamburt Port Authority" - 11.05....
 
LVM Vertragsmanagement
LVM VertragsmanagementLVM Vertragsmanagement
LVM Vertragsmanagement
 
Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010
Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010
Dr. Konrad Walser @ BPMN 2010
 
Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2
Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2
Erfolgreiche ITIL-Tool-Implementierung in der Praxis, am Beispiel o2
 
Public seal vertragsmanagement-2011
Public seal vertragsmanagement-2011Public seal vertragsmanagement-2011
Public seal vertragsmanagement-2011
 
Wertschöpfung durch ITIL®-Prozesse
Wertschöpfung durch ITIL®-ProzesseWertschöpfung durch ITIL®-Prozesse
Wertschöpfung durch ITIL®-Prozesse
 
PLM Open Hours - Service- und Ersatzteilmanagement
PLM Open Hours - Service- und ErsatzteilmanagementPLM Open Hours - Service- und Ersatzteilmanagement
PLM Open Hours - Service- und Ersatzteilmanagement
 
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial SystemsIRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
 
Change Management
Change ManagementChange Management
Change Management
 
Domino Security mit ITIL | C.Habermueller
Domino Security mit ITIL | C.HabermuellerDomino Security mit ITIL | C.Habermueller
Domino Security mit ITIL | C.Habermueller
 
ASA Kurzpräsentation
ASA KurzpräsentationASA Kurzpräsentation
ASA Kurzpräsentation
 
We Do Web Sphere Deutsch Webcast On24
We Do Web Sphere Deutsch   Webcast On24We Do Web Sphere Deutsch   Webcast On24
We Do Web Sphere Deutsch Webcast On24
 
2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor
 
Praxis-Workshop: ITIL® Readiness
Praxis-Workshop: ITIL® ReadinessPraxis-Workshop: ITIL® Readiness
Praxis-Workshop: ITIL® Readiness
 
ITIL Edition 2011 Foundation Level
ITIL Edition 2011 Foundation LevelITIL Edition 2011 Foundation Level
ITIL Edition 2011 Foundation Level
 
ISD2016_SolutionJ_Alexander_Mestre
ISD2016_SolutionJ_Alexander_MestreISD2016_SolutionJ_Alexander_Mestre
ISD2016_SolutionJ_Alexander_Mestre
 
PLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei Änderungen
PLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei ÄnderungenPLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei Änderungen
PLM Open Hours - Fortschrittsübersicht bei Änderungen
 

Ähnlich wie Prozessmanagement Bei Banken und Versicherungen

Governance für wandlungsfähige BI-Architekturen
Governance für wandlungsfähige BI-ArchitekturenGovernance für wandlungsfähige BI-Architekturen
Governance für wandlungsfähige BI-ArchitekturenRalf Heim
 
IKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONIS
IKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONISIKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONIS
IKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONIS
BOC Schweiz
 
2009 11 04 Anwendungen Und LöSungen FüR D
2009 11 04 Anwendungen Und LöSungen FüR D2009 11 04 Anwendungen Und LöSungen FüR D
2009 11 04 Anwendungen Und LöSungen FüR D
Friedel Jonker
 
Es muss nicht an der Strategie liegen, wenn Ihre Ziele nicht erreicht werden
Es muss nicht an der Strategie liegen, wenn Ihre Ziele nicht erreicht werdenEs muss nicht an der Strategie liegen, wenn Ihre Ziele nicht erreicht werden
Es muss nicht an der Strategie liegen, wenn Ihre Ziele nicht erreicht werden
Jürgen Marx
 
Auswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dt
Auswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dtAuswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dt
Auswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dt
Iris Maaß
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Wolfgang Schmidt
 
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_SchmidtISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
InfoSocietyDays
 
Alle wichtigen Begriffe im BPM-Kontext einfach erklärt.
Alle wichtigen Begriffe im BPM-Kontext einfach erklärt.Alle wichtigen Begriffe im BPM-Kontext einfach erklärt.
Alle wichtigen Begriffe im BPM-Kontext einfach erklärt.
GBTEC Software AG
 
Best Practices für eine moderne Unternehmenssteuerung
Best Practices für eine moderne UnternehmenssteuerungBest Practices für eine moderne Unternehmenssteuerung
Best Practices für eine moderne Unternehmenssteuerung
BOARD_de
 
Bitrix Intranet Version 11.0 Presentation (DE)
Bitrix Intranet Version 11.0 Presentation (DE)Bitrix Intranet Version 11.0 Presentation (DE)
Bitrix Intranet Version 11.0 Presentation (DE)
Bitrix, Inc.
 
Firmenprofil Intelligent Solutions GmbH
Firmenprofil Intelligent Solutions GmbHFirmenprofil Intelligent Solutions GmbH
Firmenprofil Intelligent Solutions GmbH
horsteberlein
 
Aufbau eines integrierten Management-Systems (IMS) mit SharePoint
Aufbau eines integrierten Management-Systems (IMS) mit SharePointAufbau eines integrierten Management-Systems (IMS) mit SharePoint
Aufbau eines integrierten Management-Systems (IMS) mit SharePoint
IOZ AG
 
ITIL & ISO 20000 Bridge
ITIL & ISO 20000 BridgeITIL & ISO 20000 Bridge
ITIL & ISO 20000 Bridge
Marina Meinelt
 
BOARD Broschüre
BOARD BroschüreBOARD Broschüre
BOARD Broschüre
SDG Group
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
topsoft - inspiring digital business
 
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
Brigitte73
 
Das und mas business analyst an der bfh
Das und mas business analyst an der bfhDas und mas business analyst an der bfh
Das und mas business analyst an der bfh
Arno Schmidhauser
 
KARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutschKARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT GmbH
 
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Natasha Senn
 

Ähnlich wie Prozessmanagement Bei Banken und Versicherungen (20)

Governance für wandlungsfähige BI-Architekturen
Governance für wandlungsfähige BI-ArchitekturenGovernance für wandlungsfähige BI-Architekturen
Governance für wandlungsfähige BI-Architekturen
 
Cobit
CobitCobit
Cobit
 
IKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONIS
IKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONISIKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONIS
IKS, Risikomanagement und Compliance mit ADONIS
 
2009 11 04 Anwendungen Und LöSungen FüR D
2009 11 04 Anwendungen Und LöSungen FüR D2009 11 04 Anwendungen Und LöSungen FüR D
2009 11 04 Anwendungen Und LöSungen FüR D
 
Es muss nicht an der Strategie liegen, wenn Ihre Ziele nicht erreicht werden
Es muss nicht an der Strategie liegen, wenn Ihre Ziele nicht erreicht werdenEs muss nicht an der Strategie liegen, wenn Ihre Ziele nicht erreicht werden
Es muss nicht an der Strategie liegen, wenn Ihre Ziele nicht erreicht werden
 
Auswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dt
Auswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dtAuswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dt
Auswahlhilfe informationssicherheitssystem 2015dt
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
 
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_SchmidtISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
ISD2016_SolutionL_Wolfgang_Schmidt
 
Alle wichtigen Begriffe im BPM-Kontext einfach erklärt.
Alle wichtigen Begriffe im BPM-Kontext einfach erklärt.Alle wichtigen Begriffe im BPM-Kontext einfach erklärt.
Alle wichtigen Begriffe im BPM-Kontext einfach erklärt.
 
Best Practices für eine moderne Unternehmenssteuerung
Best Practices für eine moderne UnternehmenssteuerungBest Practices für eine moderne Unternehmenssteuerung
Best Practices für eine moderne Unternehmenssteuerung
 
Bitrix Intranet Version 11.0 Presentation (DE)
Bitrix Intranet Version 11.0 Presentation (DE)Bitrix Intranet Version 11.0 Presentation (DE)
Bitrix Intranet Version 11.0 Presentation (DE)
 
Firmenprofil Intelligent Solutions GmbH
Firmenprofil Intelligent Solutions GmbHFirmenprofil Intelligent Solutions GmbH
Firmenprofil Intelligent Solutions GmbH
 
Aufbau eines integrierten Management-Systems (IMS) mit SharePoint
Aufbau eines integrierten Management-Systems (IMS) mit SharePointAufbau eines integrierten Management-Systems (IMS) mit SharePoint
Aufbau eines integrierten Management-Systems (IMS) mit SharePoint
 
ITIL & ISO 20000 Bridge
ITIL & ISO 20000 BridgeITIL & ISO 20000 Bridge
ITIL & ISO 20000 Bridge
 
BOARD Broschüre
BOARD BroschüreBOARD Broschüre
BOARD Broschüre
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
 
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
 
Das und mas business analyst an der bfh
Das und mas business analyst an der bfhDas und mas business analyst an der bfh
Das und mas business analyst an der bfh
 
KARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutschKARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutsch
 
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016Provadis Nr. 12 Oktober 2016
Provadis Nr. 12 Oktober 2016
 

Prozessmanagement Bei Banken und Versicherungen

  • 1. Prozessorientierte Unternehmenssteuerung auf höchstem Niveau. Geschäftsprozess-Management Ganzheitliche, modular aufgebaute Business Process Management (BPM) Lösung zur Modellierung, Visualisierung, Analyse, Überwachung und Ausführung von Geschäfts- und IT-Prozessen. Risiko-Management Das Integrierte Kontrollsystem unterstützt alle Leitungsebenen beim täglichen Umgang mit Risiken und Kontrollmaßnahmen. Compliance-Management Die Abbildung von Regelwerken, wie z. B. die Erstellung eines Organisationshandbuches, trägt zur konsequenten Einhaltung gesetzlicher Vorgaben bei. Prozesse, Risiken und Kontrollen im Griff INNOVATIONSPREIS-IT BEST OF 2016 BPM
  • 2. Performance steigern und regulatorische Vorgaben umsetzen Zur nachhaltigen Stabilisierung des Finanzsystems wurden die regulatorischen An- forderungen in den letzten Jahren deutlich verschärft. Die BCBS-Leitlinien, MaRisk und Solvency II setzen hohe Maßstäbe an die interne Unternehmensführung und das Risikomanagement. BIC Platform bietet Ihnen die notwendige Kombination aus Business Process Management, Compliance-, und Risiko-Management zur Umset- zung der gesetzlichen Anforderungen. IHRE VORTEILE: Integriertes Management-System zur Erreichung von Unterneh- menszielen Reduzierung des manuellen Aufwands für administrative Tä- tigkeiten / beschleunigte Arbeits- prozesse Einhaltung regulatorischer Anfor- derungen durch Compliance- Überwachung Werkzeugunterstützung für alle Phasen und Themen rund um das OHB / SFO Bessere Auskunftsbereitschaft gegenüber externen und inter- nen Prüfern Gesamter Inhalt kann offline bereit gestellt werden (Pack & Go) Geschäftsprozesse effizient steuern Prozesse sind die Basis einer jeden Geschäftstätigkeit. Entlang der Prozesse kön- nen Potentiale erfasst, Synergien freigesetzt und Risiken bereichsübergreifend erkannt werden. Die Business Process Management (BPM) Suite BIC bietet ein wichtiges Management-Tool zur Gestaltung, Steuerung und Kontrolle des Un- ternehmens. Compliance-Vorgaben konsequent einhalten Die BPM-Lösung BIC trägt aktiv zur Einhaltung von Compliance-Maßgaben und zur Corporate Governance bei. Auf Basis der in BIC definierten Prozesse und Strukturen lassen sich Regelwerke (wie z. B. Organisationshandbücher) aufstel- len, die den gesetzlichen Vorgaben und internen Richtlinien entsprechen. Organisationshandbücher dynamisch erstellen Das Organisationshandbuch (OHB) beinhaltet die Darstellung von Regelun- gen, Vorschriften und Organisationsstrukturen eines Unternehmens. Dank der BPM-Suite BIC können OHBs schnell, sicher und kosteneffizient neu konzeptio- niert bzw. überarbeitet werden. BIC ermöglicht die Zuweisung von Dokumen- ten (z. B. in Office-Formaten) zu den Geschäftsprozessen. Diese Verknüpfung von Dokumenten und Prozessen ermöglicht eine dynamische Anpassung des OHBs und reduziert den manuellen Pflegeaufwand enorm. Versions- und Ar- chivierungsvorgaben werden stets eingehalten und die Veröffentlichung der OHB-Inhalte erfolgt schnell und einfach. Relevante Informationen für Audits bereitstellen Das OHB dient als Grundlage für Prüfungen und Audits, welche beispielsweise von der Bundesbank, der BAFIN und den Wirtschaftsprüfern durchgeführt wer- den. BIC liefert auf Knopfdruck eine transparente Darstellung aller relevanten Informationen für ein auskunftsfähiges Audit-Management. Alle Informationen des BIC Systems können durch das integrierte Offline-Portal auch externen Mit- arbeitern ohne Internet-Zugang bereitgestellt werden. des BI arbeit C Systems können ern ohne Internet-Z IC te h externene Offline Portal auc lt werden. durch das integrierte ugang bereitgestel d Z
  • 3. Harald Glieden, Leiter Organisation der M.M.Warburg Bank Luxembourg: „Der Handlungsbedarf für das Interne Kontrollsystem BIC wurde in unserem Hause ursprünglich durch die verschärften regulatorischen Anforderungen angestoßen. Doch BIC bietet uns durch die hohe Prozesstransparenz und Verknüpfung von Zusammenhängen nun auch auf Management-Ebene einen deutlichen Mehrwert und stellt uns relevante Informationen zur Verfügung, die wir zuvor nicht abrufen konnten.“ Qualitäts-Management Governance-Management Compliance-Management Risiko-Management Pr ozess-Manageme nt Internes Kontroll System Geschäftsrisiken überwachen und steuern BIC bietet ein Internes Kontrollsystem (IKS), das auf einem ganzheitlichen An- satz basiert. Über die gesamte Prozess- und IT-Landschaft wird die Befolgung von Regelwerken überwacht und der Umgang mit Risiken gesteuert. Das Inter- ne Kontrollsystem besteht aus klar definierten, risikoorientierten Kontrollakti- vitäten. Diese werden zusammen mit den wichtigsten Geschäftsprozessen do- kumentiert, regelmäßig überprüft und angepasst. BIC IKS bietet vordefinierte Analysen und Berichte sowie flexibel definierbare Prüf- & Freigabeworkflows. Ein Prozessportal gibt Auskunft über Prozesse und Zuständigkeiten. Durch das BIC IKS wird der manuelle Aufwand deutlich gesenkt und die Auskunftsbereit- schaft gegenüber externen und internen Prüfern erhöht. Risiken zuverlässig steuern BIC IKS dient der frühzeitigen Erkennung und Steuerung von Risiken und unter- stützt bei der Erreichung der Unternehmensziele. Entlang der Prozesskette lassen sich potentielle Risiken, zum Beispiel für die Einhaltung von Compliance-Vorgaben, definieren und untereinander in Beziehung stellen. So können Prozesse zuverlässig überwacht und proaktive Maßnahmen rechtzeitig eingeleitet werden. Flexibler und zuverlässiger Einsatz BIC IKS ist beliebig skalierbar und passt sich flexibel an den Bedarf an. Es bietet hohe Sicherheit und Akzeptanz durch Prüfer, denn es basiert auf dem weltweit anerkannten methodischen Standard COSO (Committee of Sponsoring Organizations of the Treadway Commission). IHRE VORTEILE: Risikoreport über alle wesentli- chen Geschäftsprozesse Vordefinierte Risiko- und Kontroll- analyse Umsetzung von Steuerungsmaß- nahmen Flexibel definierbare Prüf- und Freigabeworkflows Verwendung des internationalen COSO-Standards
  • 4. Über GBTEC Software + Consulting AG Die GBTEC Software + Consulting AG ist Spezialist für Business Process Management und IT Manage- ment. Das Unternehmen vereint Beratung und Softwareentwicklung erfolgreich unter einem Dach. Mit der BPM Lösung„BIC“ bietet GBTEC eine innovative, vollumfängliche und leistungsstarke BPM-Sui- te zur Optimierung von Prozessen und IT-Systemen an. Zu seinen Kunden zählen sowohl zahlreiche DAX-Konzerne als auch große mittelständische Unternehmen und die Öffentliche Verwaltung. Nähere Informationen unter www.gbtec.de. GBTEC Software + Consulting AG Universitätsstraße 142 | D-44799 Bochum Tel.: +49 (234) 97645-100 | Fax: +49 (234) 97645-101 info@gbtec.de | www.gbtec.de © GBTEC Software + Consulting AG 2016, V1 Zusammen geht mehr. Ein Auszug unserer Referenzen: Unabhängige Testlabore sind bereits von der BPM-Suite BIC überzeugt: Nutzen Sie die Kombination von hoch qualifizierten Ansprechpartnern und Best-Practice-Ansätzen aus langjähriger Projektexpertise. Die BIC Suite ist modular auf- gebaut. Die Zusammenstellung erfolgt nach Kundenbedürf- nissen und lässt sich jederzeit erweitern. IT-Systeme sind schnelllebig. Wir entwickeln stetig weiter, um unseren Kunden immer eine moderne Lösung bieten zu können. GBTEC arbeitet eng mit Wirt- schaftsprüfern zusammen, kennt deren Anforderungen und Vorgehensweisen und unterstützt bei der Revisions- vorbereitung. Vordefinierte Methoden, Ana- lysen und Berichte sowie eine intuitive Oberfläche ermögli- chen den schnellen Einsatz im Tagesgeschäft. PROFITIEREN SIE VON DER ZUSAMMENARBEIT MIT GBTEC BIC basiert auf erprobten, aner- kannten Standards. Das macht seinen Einsatz besonders sicher und dauerhaft flexibel. Zusammenarbeit mit Prüfern: Stetige Weiterentwicklung: Verwendung von Standards: Fachexpertise: Modularer Aufbau: Schnell startklar: P S A INNOVATIONSPREIS-IT BEST OF 2016 BPM