SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Von Enterprise Content Management
zu fertigen Lösungen
2
d.velop GmbH
Mobil +43 664 5044451
Fon +43 1 9080896-0
nikolaus.proske@dvelop.at
www.d-velop.at
Nikolaus Proske
Geschäftsführer
3
Ganzheitliches Enterprise
Content Management (ECM)
ecspand erweitert den
Share-Point zur echten ECM-Plattform.
Durchgängige digitale
Dokumentenprozesse
4
Jahre
Erfahrung
24 über
zufriedene Kunden
6.300
knapp
Millionen Umsatz
45 Kollegen
in der Gruppe d-velop
500
5
• IT Strategien
– Zentralisierung
– Konsolidierung
– Zentrales Medium (Kostenreduktion Schulungen)
– Kollaboration (Kostenreduktion Kommunikation)
• Usersicht
– Möglichst keine Medienbrüche
– Schnell alle Informationen auf einmal
• Gesetzliche Regelungen
– RLG, DSG
WarumECM
Process Solutions
7
8
9
Eingangsrechnungsverarbeitung mit
Rechnungsleser und Rechnungsworkflow
10
Automatisierte Abläufe und perfekter Überblick
Papierbelege
Dokumenterfassung
E-Mail
Digitale
Dokumente
d.ecs flow
designer
d.ecs forms
designer
Workflow
Engine
Prozessautomatisierung
Rechnungsverarbeitung
Eingangspostverarbeitung
Aufgabenverteilung
Bearbeiten, Prüfen,
Freigeben, etc.
Einfache Gestaltung und
Formularerstellung
Workflows
11
12
Attribute extrahieren
Stammdaten aus dem
ERP
Bankverbin
1. Schlüsselattribute extrahieren
über
• Reguläre Ausdrücke
• Fuzzy Suche
2. Prüfen
• Suche des Schlüsselattributes in den
Stammdaten (z.B. ERP, FiBu)
• Suche weiterer Stammdaten auf dem
Dokument
• Gewichtete Kundendatenliste
3. Ergebnis
• Kreditorendaten
• Übergabe an Archiv und
Workflow
13
fNetto * fMSatz / 100 = fMBetrag
fNetto * (1+(fMSatz / 100)) = fBrutto
fNetto + fMBetrag = fBrutto
19,00 x 262,20/100 = 1380,00 0
1380,00 x 262,20/100 = 1624,20 0
1624,20 x 1380,00/100 = 19,00 0
19,00 x 1380,00/100 = 1624,40 0
1380,00 x 19,00/100 = 1624,40 0
1380,00 x 19,00/100 = 262,20 1
14
Positionsdaten Erkennung
Template basiert Verfahren
+ Hohe Auswertqualität
Generisches Verfahren
Kombination
der Verfahren
+ Geringer administrativer
Aufwand
Abgleich gegen ERP Daten
+ Direktes Verbuchen möglich
+ Hohe Erkennungsraten
Kombination der
Verfahren
+ Geringer administrativer Aufwand
+ Hohe Qualität
+ Sehr gute Erkennungsraten
15
16
Mehr Transparenz in der Vertragsverwaltung
Vorgangsorientierte
Archivierung
Mitgeltende
Unterlagen
Verträge aus
MS-Office
Gescannte
Verträge
Regelbasierte
Freigabeprozesse
Automatische
Wiedervorlage
Lückenlose
Nachverfolgung
Bequeme
Recherche
Automatisches Einhängen
In digitale Vertragsakten
ecspand highlights
Vertragsmanagement
Tasks
Notes
Documents
Emails
Deadlines
Annotations
Costs
€
Templates
Generate Archive Manage Control
18
d.3 Vorgangsbearbeitung
19
20
E-Mails zentral, sicher & rechtskonform aufbewahren
E-Mail-Server Automatische
Klassifizierung
Archivierung im
digitalen Archiv
Übersichtliche Darstellung
in automatisch erstellten
digitalen Akten
Teilnahme an
Workflows
Bequeme Recherche
E-Mail-Client
(z.B. MS Outlook
Oder Lotus Notes)
21
smart outlook
22
smart notes
23
Optimierter Prozess - schnell & standortübergreifend
Stellen-
ausschreibung
Dienstvertra
g
onBoarding offBoarding
Dienstzeugnis
Ablage in
Personalakt
Personalakt
Abrechnung via FOXDOX
Bearbeiten, Prüfen,
Freigeben, etc.
Regelbasierte
Freigabeprozesse
Automatische
Wiedervorlage
Lückenlose
Nachverfolgung
Bequeme
Recherche
E-
Mail
Formular
Bewerbungs-
Workflow
HR-Lösungen
Einstellung
25
SAP Integration, Transparent, Standortunabhängig
26
Qualitätsmanagement
Beispiel : Nutzung des Workflows im Qualitätsmanagement
Vertragsakte
28
29
Beschleunigt und optimiert die Prozessketten
Dokumenterfassung
E-Mail
Einscannen
einzeln oder
als Stapel
Austausch von
Informationen
Regelbasierter
Umlauf
Lastabhängige
Verteilung
Klassifizieren/
Attributieren
Vorgangsorientierte
Archivierung
Elektronische
Aktenbildung

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Herbert Leberbauer (Informio)
Herbert Leberbauer (Informio)Herbert Leberbauer (Informio)
Herbert Leberbauer (Informio)
Praxistage
 
Christian Leopoldseder (Asseco Solutions)
Christian Leopoldseder (Asseco Solutions)Christian Leopoldseder (Asseco Solutions)
Christian Leopoldseder (Asseco Solutions)
Praxistage
 
Achim Schuch (Chori Technologie)
Achim Schuch (Chori Technologie)Achim Schuch (Chori Technologie)
Achim Schuch (Chori Technologie)
Praxistage
 
Peter Hasmann , zSPM (Scheer Austria GmbH)
Peter Hasmann , zSPM (Scheer Austria GmbH)Peter Hasmann , zSPM (Scheer Austria GmbH)
Peter Hasmann , zSPM (Scheer Austria GmbH)
Praxistage
 
Digitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUDigitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMU
Gernot Sauerborn
 
Jochen Schafberger (evidanza)
Jochen Schafberger (evidanza)Jochen Schafberger (evidanza)
Jochen Schafberger (evidanza)
Praxistage
 
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Praxistage
 
Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel
Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und MoselEsch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel
Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel
bhoeck
 
The new Mobility with Unified Communications
The new Mobility with Unified CommunicationsThe new Mobility with Unified Communications
The new Mobility with Unified Communications
A. Baggenstos & Co. AG
 
Welchen nutzen hat schon ecm 5 argumente für den einsatz von ecm-lösungen -...
Welchen nutzen hat schon ecm   5 argumente für den einsatz von ecm-lösungen -...Welchen nutzen hat schon ecm   5 argumente für den einsatz von ecm-lösungen -...
Welchen nutzen hat schon ecm 5 argumente für den einsatz von ecm-lösungen -...
OPTIMAL SYSTEMS GmbH
 
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Praxistage
 
Managed Cloud Workplace für Tischlein Deck Dich
Managed Cloud Workplace für Tischlein Deck DichManaged Cloud Workplace für Tischlein Deck Dich
Managed Cloud Workplace für Tischlein Deck Dich
A. Baggenstos & Co. AG
 
Digitalisierung mit Skype for Business
Digitalisierung mit Skype for Business Digitalisierung mit Skype for Business
Digitalisierung mit Skype for Business
A. Baggenstos & Co. AG
 
Breakfast Briefing: Von Lync zu Skype for Business
Breakfast Briefing: Von Lync zu Skype for Business Breakfast Briefing: Von Lync zu Skype for Business
Breakfast Briefing: Von Lync zu Skype for Business
A. Baggenstos & Co. AG
 
ICT als strategischer Erfolgsfaktor dank Total Care
ICT als strategischer Erfolgsfaktor dank Total CareICT als strategischer Erfolgsfaktor dank Total Care
ICT als strategischer Erfolgsfaktor dank Total Care
A. Baggenstos & Co. AG
 
S&T AG: Enabling digital business models
S&T AG: Enabling digital business modelsS&T AG: Enabling digital business models
S&T AG: Enabling digital business models
S&T AG
 
Unternehmerzeitung: Arbeiten 4.0
Unternehmerzeitung: Arbeiten 4.0Unternehmerzeitung: Arbeiten 4.0
Unternehmerzeitung: Arbeiten 4.0
Charly Suter
 
Windows 10 im Unternehmen
Windows 10 im UnternehmenWindows 10 im Unternehmen
Windows 10 im Unternehmen
A. Baggenstos & Co. AG
 
Big data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigungBig data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigung
Maria Willamowius
 

Was ist angesagt? (20)

Herbert Leberbauer (Informio)
Herbert Leberbauer (Informio)Herbert Leberbauer (Informio)
Herbert Leberbauer (Informio)
 
Christian Leopoldseder (Asseco Solutions)
Christian Leopoldseder (Asseco Solutions)Christian Leopoldseder (Asseco Solutions)
Christian Leopoldseder (Asseco Solutions)
 
Achim Schuch (Chori Technologie)
Achim Schuch (Chori Technologie)Achim Schuch (Chori Technologie)
Achim Schuch (Chori Technologie)
 
Peter Hasmann , zSPM (Scheer Austria GmbH)
Peter Hasmann , zSPM (Scheer Austria GmbH)Peter Hasmann , zSPM (Scheer Austria GmbH)
Peter Hasmann , zSPM (Scheer Austria GmbH)
 
Digitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMUDigitale Transformation für KMU
Digitale Transformation für KMU
 
Jochen Schafberger (evidanza)
Jochen Schafberger (evidanza)Jochen Schafberger (evidanza)
Jochen Schafberger (evidanza)
 
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
 
Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel
Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und MoselEsch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel
Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel
 
Iico2013 handout m-herkens(1)
Iico2013 handout m-herkens(1)Iico2013 handout m-herkens(1)
Iico2013 handout m-herkens(1)
 
The new Mobility with Unified Communications
The new Mobility with Unified CommunicationsThe new Mobility with Unified Communications
The new Mobility with Unified Communications
 
Welchen nutzen hat schon ecm 5 argumente für den einsatz von ecm-lösungen -...
Welchen nutzen hat schon ecm   5 argumente für den einsatz von ecm-lösungen -...Welchen nutzen hat schon ecm   5 argumente für den einsatz von ecm-lösungen -...
Welchen nutzen hat schon ecm 5 argumente für den einsatz von ecm-lösungen -...
 
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
 
Managed Cloud Workplace für Tischlein Deck Dich
Managed Cloud Workplace für Tischlein Deck DichManaged Cloud Workplace für Tischlein Deck Dich
Managed Cloud Workplace für Tischlein Deck Dich
 
Digitalisierung mit Skype for Business
Digitalisierung mit Skype for Business Digitalisierung mit Skype for Business
Digitalisierung mit Skype for Business
 
Breakfast Briefing: Von Lync zu Skype for Business
Breakfast Briefing: Von Lync zu Skype for Business Breakfast Briefing: Von Lync zu Skype for Business
Breakfast Briefing: Von Lync zu Skype for Business
 
ICT als strategischer Erfolgsfaktor dank Total Care
ICT als strategischer Erfolgsfaktor dank Total CareICT als strategischer Erfolgsfaktor dank Total Care
ICT als strategischer Erfolgsfaktor dank Total Care
 
S&T AG: Enabling digital business models
S&T AG: Enabling digital business modelsS&T AG: Enabling digital business models
S&T AG: Enabling digital business models
 
Unternehmerzeitung: Arbeiten 4.0
Unternehmerzeitung: Arbeiten 4.0Unternehmerzeitung: Arbeiten 4.0
Unternehmerzeitung: Arbeiten 4.0
 
Windows 10 im Unternehmen
Windows 10 im UnternehmenWindows 10 im Unternehmen
Windows 10 im Unternehmen
 
Big data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigungBig data minds 2013 vorankündigung
Big data minds 2013 vorankündigung
 

Ähnlich wie Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)

Michele Schönherr (d.velop AG), Ing. Nikolaus Proske (d.velop GmbH)
Michele Schönherr (d.velop AG), Ing. Nikolaus Proske (d.velop GmbH)Michele Schönherr (d.velop AG), Ing. Nikolaus Proske (d.velop GmbH)
Michele Schönherr (d.velop AG), Ing. Nikolaus Proske (d.velop GmbH)
Agenda Europe 2035
 
BPM-Systeme für ein optimiertes Angebots- und Auftragsmanagement
BPM-Systeme für ein optimiertes Angebots-  und AuftragsmanagementBPM-Systeme für ein optimiertes Angebots-  und Auftragsmanagement
BPM-Systeme für ein optimiertes Angebots- und Auftragsmanagement
SoftProject GmbH
 
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
AWS Germany
 
Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP
Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP
Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP
HENRICHSEN AG
 
KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon
KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei DeteconKnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon
KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon
Michael Schomisch
 
EWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm ab
EWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm abEWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm ab
EWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm ab
bhoeck
 
PEX D-A-CH:Nach dem großen Erfolg von 2013 gehen wir jetzt in die zweite Runde!
PEX D-A-CH:Nach dem großen Erfolg von 2013 gehen wir jetzt in die zweite Runde!PEX D-A-CH:Nach dem großen Erfolg von 2013 gehen wir jetzt in die zweite Runde!
PEX D-A-CH:Nach dem großen Erfolg von 2013 gehen wir jetzt in die zweite Runde!
Torben Haagh
 
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS ExcelSolutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
solutiontogo
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Wolfgang Schmidt
 
Die Herausforderungen beim Einführen einer Enterprise-Content-Management-Lösung
Die Herausforderungen beim Einführen einer  Enterprise-Content-Management-LösungDie Herausforderungen beim Einführen einer  Enterprise-Content-Management-Lösung
Die Herausforderungen beim Einführen einer Enterprise-Content-Management-Lösung
Hervé Stalder
 
Lekkerland schafft mit Net at Work und Office 365 neue digitale Arbeitsumgebung
Lekkerland schafft mit Net at Work und Office 365 neue digitale ArbeitsumgebungLekkerland schafft mit Net at Work und Office 365 neue digitale Arbeitsumgebung
Lekkerland schafft mit Net at Work und Office 365 neue digitale Arbeitsumgebung
bhoeck
 
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der PraxisAllgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG
 
V02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungen
V02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungenV02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungen
V02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungen
Andreas Weinbrecht
 
Closed doc circle
Closed doc circleClosed doc circle
Closed doc circle
gkittelmann
 
Sucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu MicrosoftSucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu MicrosoftProTechnology GmbH
 
20150611 track5 2_sp21_social_ecm_dvelop
20150611 track5 2_sp21_social_ecm_dvelop20150611 track5 2_sp21_social_ecm_dvelop
20150611 track5 2_sp21_social_ecm_dvelop
DNUG e.V.
 
B&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP
B&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAPB&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP
B&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP
Wolfgang Hornung
 
eControl - Identity Management als SaaS - German
eControl - Identity Management als SaaS - GermaneControl - Identity Management als SaaS - German
eControl - Identity Management als SaaS - German
Omni - www.omni-ts.com
 
HMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tunHMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tun
HMP Beratung
 

Ähnlich wie Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop) (20)

Michele Schönherr (d.velop AG), Ing. Nikolaus Proske (d.velop GmbH)
Michele Schönherr (d.velop AG), Ing. Nikolaus Proske (d.velop GmbH)Michele Schönherr (d.velop AG), Ing. Nikolaus Proske (d.velop GmbH)
Michele Schönherr (d.velop AG), Ing. Nikolaus Proske (d.velop GmbH)
 
BPM-Systeme für ein optimiertes Angebots- und Auftragsmanagement
BPM-Systeme für ein optimiertes Angebots-  und AuftragsmanagementBPM-Systeme für ein optimiertes Angebots-  und Auftragsmanagement
BPM-Systeme für ein optimiertes Angebots- und Auftragsmanagement
 
2010 09 30 11-30 thomas marx
2010 09 30 11-30 thomas marx2010 09 30 11-30 thomas marx
2010 09 30 11-30 thomas marx
 
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
 
Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP
Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP
Effiziente Wissensarbeit mit der Projektakte innerhalb SAP
 
KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon
KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei DeteconKnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon
KnowTech 2010 - 10 Jahre KM bei Detecon
 
EWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm ab
EWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm abEWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm ab
EWERK und M-Files schaffen Papier bei HL komm ab
 
PEX D-A-CH:Nach dem großen Erfolg von 2013 gehen wir jetzt in die zweite Runde!
PEX D-A-CH:Nach dem großen Erfolg von 2013 gehen wir jetzt in die zweite Runde!PEX D-A-CH:Nach dem großen Erfolg von 2013 gehen wir jetzt in die zweite Runde!
PEX D-A-CH:Nach dem großen Erfolg von 2013 gehen wir jetzt in die zweite Runde!
 
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS ExcelSolutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
 
Die Herausforderungen beim Einführen einer Enterprise-Content-Management-Lösung
Die Herausforderungen beim Einführen einer  Enterprise-Content-Management-LösungDie Herausforderungen beim Einführen einer  Enterprise-Content-Management-Lösung
Die Herausforderungen beim Einführen einer Enterprise-Content-Management-Lösung
 
Lekkerland schafft mit Net at Work und Office 365 neue digitale Arbeitsumgebung
Lekkerland schafft mit Net at Work und Office 365 neue digitale ArbeitsumgebungLekkerland schafft mit Net at Work und Office 365 neue digitale Arbeitsumgebung
Lekkerland schafft mit Net at Work und Office 365 neue digitale Arbeitsumgebung
 
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der PraxisAllgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
Allgeier (Schweiz) AG - 02 Digitalisierung in der Praxis
 
V02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungen
V02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungenV02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungen
V02 02 - weinbrecht - koexistenzmodelle und -erfahrungen
 
Closed doc circle
Closed doc circleClosed doc circle
Closed doc circle
 
Sucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu MicrosoftSucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu Microsoft
 
20150611 track5 2_sp21_social_ecm_dvelop
20150611 track5 2_sp21_social_ecm_dvelop20150611 track5 2_sp21_social_ecm_dvelop
20150611 track5 2_sp21_social_ecm_dvelop
 
B&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP
B&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAPB&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP
B&IT-Broschüre: OpenText Extended ECM ermöglicht Büroarbeit mit SAP
 
eControl - Identity Management als SaaS - German
eControl - Identity Management als SaaS - GermaneControl - Identity Management als SaaS - German
eControl - Identity Management als SaaS - German
 
HMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tunHMP - wer wir sind - was wir tun
HMP - wer wir sind - was wir tun
 

Mehr von Praxistage

Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen LandhausEinladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Praxistage
 
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Praxistage
 
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Praxistage
 
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Praxistage
 
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
Praxistage
 
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Praxistage
 
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Praxistage
 
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Praxistage
 
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Praxistage
 
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Praxistage
 
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Praxistage
 
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Praxistage
 
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Praxistage
 
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Praxistage
 
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Praxistage
 
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Praxistage
 
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Praxistage
 
Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)
Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)
Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)
Praxistage
 
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. PöltenPraxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage
 
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Praxistage
 

Mehr von Praxistage (20)

Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen LandhausEinladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
Einladung zu den Praxistagen 2024 im virtuellen Landhaus
 
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
Michael Jäger, MBA, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH) Christian Kohler (Mait...
 
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
Fr. RA Mag. Birgit Noha, LL.M. (Laws.at)
 
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
 
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
OR Dipl.-Ing. Bettina Gastecker, Bakk (Bundesministerium für Finanzen)
 
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stockinger (Citycom Telekommunikation GmbH)
 
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
Dipl.-Verww. (FH) Christian Zierau (Stadtrat für Finanzen, Personal, Ordnung ...
 
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
Bernd Schellnast (Sphinx IT Consulting GmbH)
 
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen AG)
 
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
Michael Weilguny, Christian Schön (IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.)
 
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
Dipl.-Ing. Bob Velkov (Huawei Technologies Austria GmbH)
 
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
Dipl.-Ing. Werner Plessl (Hewlett Packard Enterprise)
 
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
Dipl.-Ing. Marc Haarmeier (Prime Force Group Int. AG)
 
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
Mag.a Verena Becker, BSc. (Wirtschaftskammer Österreich/BSIC)
 
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
Doris Ingerisch (Axians ICT Austria GmbH)
 
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
 
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
Fr. Vanessa Kluge, BA (Kontron AIS GmbH)
 
Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)
Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)
Ing. Boris Werner (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Finanzen)
 
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. PöltenPraxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
Praxistage 2024 im virtuellen Landhaus, St. Pölten
 
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
Hr. David Simon (Juniper Networks, Inc.)
 

Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)

  • 1. Von Enterprise Content Management zu fertigen Lösungen
  • 2. 2 d.velop GmbH Mobil +43 664 5044451 Fon +43 1 9080896-0 nikolaus.proske@dvelop.at www.d-velop.at Nikolaus Proske Geschäftsführer
  • 3. 3 Ganzheitliches Enterprise Content Management (ECM) ecspand erweitert den Share-Point zur echten ECM-Plattform. Durchgängige digitale Dokumentenprozesse
  • 4. 4 Jahre Erfahrung 24 über zufriedene Kunden 6.300 knapp Millionen Umsatz 45 Kollegen in der Gruppe d-velop 500
  • 5. 5 • IT Strategien – Zentralisierung – Konsolidierung – Zentrales Medium (Kostenreduktion Schulungen) – Kollaboration (Kostenreduktion Kommunikation) • Usersicht – Möglichst keine Medienbrüche – Schnell alle Informationen auf einmal • Gesetzliche Regelungen – RLG, DSG WarumECM
  • 7. 7
  • 8. 8
  • 10. 10 Automatisierte Abläufe und perfekter Überblick Papierbelege Dokumenterfassung E-Mail Digitale Dokumente d.ecs flow designer d.ecs forms designer Workflow Engine Prozessautomatisierung Rechnungsverarbeitung Eingangspostverarbeitung Aufgabenverteilung Bearbeiten, Prüfen, Freigeben, etc. Einfache Gestaltung und Formularerstellung Workflows
  • 11. 11
  • 12. 12 Attribute extrahieren Stammdaten aus dem ERP Bankverbin 1. Schlüsselattribute extrahieren über • Reguläre Ausdrücke • Fuzzy Suche 2. Prüfen • Suche des Schlüsselattributes in den Stammdaten (z.B. ERP, FiBu) • Suche weiterer Stammdaten auf dem Dokument • Gewichtete Kundendatenliste 3. Ergebnis • Kreditorendaten • Übergabe an Archiv und Workflow
  • 13. 13 fNetto * fMSatz / 100 = fMBetrag fNetto * (1+(fMSatz / 100)) = fBrutto fNetto + fMBetrag = fBrutto 19,00 x 262,20/100 = 1380,00 0 1380,00 x 262,20/100 = 1624,20 0 1624,20 x 1380,00/100 = 19,00 0 19,00 x 1380,00/100 = 1624,40 0 1380,00 x 19,00/100 = 1624,40 0 1380,00 x 19,00/100 = 262,20 1
  • 14. 14 Positionsdaten Erkennung Template basiert Verfahren + Hohe Auswertqualität Generisches Verfahren Kombination der Verfahren + Geringer administrativer Aufwand Abgleich gegen ERP Daten + Direktes Verbuchen möglich + Hohe Erkennungsraten Kombination der Verfahren + Geringer administrativer Aufwand + Hohe Qualität + Sehr gute Erkennungsraten
  • 15. 15
  • 16. 16 Mehr Transparenz in der Vertragsverwaltung Vorgangsorientierte Archivierung Mitgeltende Unterlagen Verträge aus MS-Office Gescannte Verträge Regelbasierte Freigabeprozesse Automatische Wiedervorlage Lückenlose Nachverfolgung Bequeme Recherche Automatisches Einhängen In digitale Vertragsakten
  • 19. 19
  • 20. 20 E-Mails zentral, sicher & rechtskonform aufbewahren E-Mail-Server Automatische Klassifizierung Archivierung im digitalen Archiv Übersichtliche Darstellung in automatisch erstellten digitalen Akten Teilnahme an Workflows Bequeme Recherche E-Mail-Client (z.B. MS Outlook Oder Lotus Notes)
  • 23. 23
  • 24. Optimierter Prozess - schnell & standortübergreifend Stellen- ausschreibung Dienstvertra g onBoarding offBoarding Dienstzeugnis Ablage in Personalakt Personalakt Abrechnung via FOXDOX Bearbeiten, Prüfen, Freigeben, etc. Regelbasierte Freigabeprozesse Automatische Wiedervorlage Lückenlose Nachverfolgung Bequeme Recherche E- Mail Formular Bewerbungs- Workflow HR-Lösungen Einstellung
  • 25. 25 SAP Integration, Transparent, Standortunabhängig
  • 27. Beispiel : Nutzung des Workflows im Qualitätsmanagement Vertragsakte
  • 28. 28
  • 29. 29 Beschleunigt und optimiert die Prozessketten Dokumenterfassung E-Mail Einscannen einzeln oder als Stapel Austausch von Informationen Regelbasierter Umlauf Lastabhängige Verteilung Klassifizieren/ Attributieren Vorgangsorientierte Archivierung Elektronische Aktenbildung