SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Context-Marketing 
als neuer Erfolgsfaktor 
- Content-Marketing allein reicht in Zukunft 
nicht mehr aus 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
1. Kunden finden – Kunden verstehen – Kunden binden 
... und integrieren 
2. Content-Marketing als Lösung? 
3. Die vom Kunden benötigte Information: Context- 
Marketing 
4. Ohne Innen kein Außen: Ganzheitlicher Dialog 
gefordert 
5. Perspektiven einer sozial vernetzten Welt 
2 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
1) Kunden finden – Kunden verstehen 
– Kunden binden ... und integrieren 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven istockphoto
Meinungsbildung in den Social Media 
Journalisten 
Investoren 
Kunden 
• B2C 
• B2B 
Partner 
Öffentlichkeit 
Wettbewerber 
Mitarbeiter 
Soziale 
Netzwerke 
Blogs Corporate Websites 
• von Wettbewerbern 
• von Kampagnen 
• von Partnern etc. 
Foren 
Social Media 
Suck 
sites 
Interessenten 
Communities 
Suchmaschinen 
Angebotsplattformen 
• B2B 
• B2C 
• C2C 
Akteure im Arbeitsmarkt 
4 
Abb.: Prof. Dr. Ralph Kreutzer 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Prozess der Erzielung von 
Wertschöpfung in den Social Media 
Kunden 
finden 
Kunden 
verstehen 
Kunden 
binden 
Kunden 
integrieren 
Suche in den sozialen 
Netzwerken 
Social Media Monitoring: 
Zuhören & Reagieren 
Social CRM/Social 
Customer Value 
Management 
Vernetzung in einer 
Community 
5 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Kunden finden: In welchen Netzwerken 
sind Ihre Kunden vertreten? 
• Suche in Google 
• Allgemeine Netzwerke 
wie Facebook 
• Business-Netzwerke wie 
XING und Linkedin 
• Spezielle Foren und 
Communities 
(branchenspezifisch) 
6 
Fotolia 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Kunden verstehen: Was reden die Kunden in 
den sozialen Netzwerken über Sie? 
• Einfache Social Media 
Monitoring Werkzeuge 
• Komplexe Social Media 
Monitoring Tools 
7 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Kunden binden: Wie schaffen Sie einen 
Mehrwert für den Dialog mit dem Kunden? 
• Deutlich erkennbarer 
Mehrwert 
• Aufbau von Beziehungen 
(Social CRM) 
• Gezieltes Social 
Customer Value 
Management 
8 
istockphoto 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Kunden integrieren: Erzeugen Sie 
Wertschöpfung! 
• Produktentwicklung 
via Crowdsourcing und 
Open Innovation 
• Know-how in Service- 
Communities 
• Kunde als Marken-botschafter 
(Empfehlungen) 
9 
istockphoto 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Kundenperspektive im Wandel 
Produkt 
Nutzen 
Beziehung 
Erlebnis 
Vernetzung 
Zufriedene Kunden 
Loyale Kunden 
Begeisterte Kunden 
Zahlende Kunden 
Customer 
Experience 
Management 
Customer 
Relationship 
Management 
Kunden-management 
Vertrieb 
Umsetzungs- 
Schwerpunkt 
Integrierte Kunden 
Community- 
Management 
Sicht auf den 
Kunden 
10 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Nutzen-Kreislauf 
von Social Business im B2B 
CONNECT 
Menschen 
verbinden 
SHARE 
Inhalte 
teilen 
PROFIT 
Wertschöpfung 
erzeugen 
COLLABORATE 
Wissen 
generieren 
11 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
2) Content-Marketing als Lösung? 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven 
Fotolia
Social Media Buzzword 2013 
Content 
Marketing 
13 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Warum ist Content-Marketing 
heute wichtig? 
• Änderung der Kunden-präferenzen 
• Abnehmende Wirkung 
klassischer Kommunikation 
• Entscheidend für das SEO 
• Effizientes Instrument zur 
Generierung von Leads 
14 
istockphoto 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Content-Spirale 
Die Content-Spirale führt 
zu einer extremen 
Informationsüberlastung 
der Kunden 
Fototolia 
15 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Kampf um Aufmerksamkeit 
Der Kampf um die 
Aufmerksamkeit 
der Kunden wird 
in den Social 
Media härter 
16 
Fototolia 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Relevanter Content? 
17 
Fototolia 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Der Kunde will nicht mehr und mehr Content 
via Social Media – 
er sucht nach relevanten Informationen 
in bestimmten Situationen in den 
sozialen Netzwerken 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven 
18
3) Die vom Kunden benötigte 
Information: Context-Marketing 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Prinzip des Context Marketings 
Content des O 
Unternehmens 
Informations-bedürfnis 
des Kunden 
Zeit 
richtige 
Information 
Ort 
Menge Qualität 
Kosten 
20 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Die 6 R´s im Context-Marketing 
• richtige Information 
• zum richtigen Zeitpunkt 
• an den richtigen Ort 
• in der richtigen Menge 
• in der richtigen Qualität und 
• zu den richtigen Kosten 
21 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Context-Marketing als Service 
Unternehmen als 
intelligente Service- 
Assistenten für den 
vernetzten Kunden von 
morgen 
22 
Fotolia 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Komponenten im Context-Marketing 
Context- 
Marketing 
Local 
Social 
Mobile Sensorik 
Big 
Data 
Apps 
23 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Content-Push und Context-Pull 
Push: 
Content 
Pull: 
Context 
Allgemein relevante 
Informationen, z.B.: 
• Fachbeiträge 
• Whitepaper und E-Books 
• Charts 
• Videos 
• Webinare 
Situationsbezogene 
Informationen, z.B.: 
• Ortsspezifische 
Inhalte (LBS) 
• Zeitbezogene Inhalte 
• Personalisierte/Indiv 
idualisierte Inhalte 24 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
4) Ohne Innen kein Außen: 
Ganzheitlicher Dialog gefordert 
fotolia 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Ganzheitlicher Dialog im Social Business 
Soziale 
Software 
Soziale 
Netzwerke 
Fokus: 
Mitarbeiter 
Fokus: 
Kunden 
Schwerpunkt: Information 
Schwerpunkt: Kommunikation 
Social 
Business 
Social 
Collaboration 
Social 
Media 
Marketing 
Interne Kommunikation Externe Kommunikation 
26 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Die 4 C´s der digitalen Kommunikation 
Content Context 
Collaboration Cooperation 
User-Generated 
Content 
Situationsrelevante Inhalte 
Kommunikations- 
Netzwerke 
Ganzheitliche Kommunikation 
27 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
5) Perspektiven einer sozial 
vernetzten Welt 
istockphoto 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Nach der Allgegenwärtigkeit der 
Elektrizität kommt die 
Allgegenwärtigkeit des Internets 
29 
istockphoto 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Die Dynamik sozialer Vernetzungen 
nimmt deutlich zu 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven 
istockphoto 30
Alles wird connected... 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven istockphoto
32 
istockphoto 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Mehr Informationen??? 
Besuchen Sie mein Blog 
http://hsimmet.com 
33 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Heike Simmet
 
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der EnergiewirtschaftErfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Kundendialoge in einer Shareconomy
Kundendialoge in einer ShareconomyKundendialoge in einer Shareconomy
Kundendialoge in einer Shareconomy
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Integration von Social Media in den Kundenservice
Integration von Social Media in den KundenserviceIntegration von Social Media in den Kundenservice
Integration von Social Media in den Kundenservice
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
Heike Simmet
 
Digitaler Wandel im B2B Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B   Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...Digitaler Wandel im B2B   Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
Heike Simmet
 
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Volker Davids
 
Kundenservice 2.0 updated
Kundenservice 2.0 updatedKundenservice 2.0 updated
Kundenservice 2.0 updated
Heike Simmet
 
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der LogistikRecruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
Prof. Dr. Heike Simmet
 
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und MicrobloggingD-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
lernet
 
Online-Marketing 2012
Online-Marketing 2012Online-Marketing 2012
Online-Marketing 2012
tita000
 

Was ist angesagt? (14)

Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B - Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
 
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der EnergiewirtschaftErfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
 
Kundendialoge in einer Shareconomy
Kundendialoge in einer ShareconomyKundendialoge in einer Shareconomy
Kundendialoge in einer Shareconomy
 
Integration von Social Media in den Kundenservice
Integration von Social Media in den KundenserviceIntegration von Social Media in den Kundenservice
Integration von Social Media in den Kundenservice
 
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
 
Digitaler Wandel im B2B Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B   Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...Digitaler Wandel im B2B   Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
 
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
 
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
 
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
 
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
 
Kundenservice 2.0 updated
Kundenservice 2.0 updatedKundenservice 2.0 updated
Kundenservice 2.0 updated
 
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der LogistikRecruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
 
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und MicrobloggingD-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
 
Online-Marketing 2012
Online-Marketing 2012Online-Marketing 2012
Online-Marketing 2012
 

Andere mochten auch

Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-BrancheKundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer CareSocial Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Social Media in der Logistik
Social Media in der LogistikSocial Media in der Logistik
Social Media in der Logistik
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Social Media in Spedition und Logistik
Social Media in Spedition und LogistikSocial Media in Spedition und Logistik
Social Media in Spedition und Logistik
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Kundenmagnet Content Marketing
Kundenmagnet Content MarketingKundenmagnet Content Marketing
Kundenmagnet Content Marketing
Melanie Tamble
 
Norwich Estates
Norwich EstatesNorwich Estates
Norwich EstatesKarl Amc
 
JSON in der Oracle12c Database
JSON in der Oracle12c DatabaseJSON in der Oracle12c Database
JSON in der Oracle12c Database
Carsten Czarski
 

Andere mochten auch (8)

Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-BrancheKundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
 
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer CareSocial Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
 
Social Media in der Logistik
Social Media in der LogistikSocial Media in der Logistik
Social Media in der Logistik
 
Social Media in Spedition und Logistik
Social Media in Spedition und LogistikSocial Media in Spedition und Logistik
Social Media in Spedition und Logistik
 
Winder
WinderWinder
Winder
 
Kundenmagnet Content Marketing
Kundenmagnet Content MarketingKundenmagnet Content Marketing
Kundenmagnet Content Marketing
 
Norwich Estates
Norwich EstatesNorwich Estates
Norwich Estates
 
JSON in der Oracle12c Database
JSON in der Oracle12c DatabaseJSON in der Oracle12c Database
JSON in der Oracle12c Database
 

Ähnlich wie Context Marketing als neuer Erfolgsfaktor - Content-Marketing allein reicht in zukunft nicht mehr aus

Content-Marketing
Content-MarketingContent-Marketing
Content-Marketing
avenit AG
 
Social-Media für Einsteiger
Social-Media für EinsteigerSocial-Media für Einsteiger
Social Media Breakfast Februar 2014
Social Media Breakfast Februar 2014Social Media Breakfast Februar 2014
Social Media Breakfast Februar 2014
Michael G. Frohn
 
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Michael Heipel
 
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media RelationsKKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
Kuhn, Kammann & Kuhn GmbH
 
Content Marketing in der B2B-Kommunikation
Content Marketing in der B2B-KommunikationContent Marketing in der B2B-Kommunikation
Content Marketing in der B2B-Kommunikation
Lars Ohlerich
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media Marketing
Ralf Jacubowsky von Einem
 
Social Media - Vortrag
Social Media - VortragSocial Media - Vortrag
Social Media - Vortrag
Scheidtweiler PR
 
Analytics im Web 2.0
Analytics im Web 2.0Analytics im Web 2.0
Analytics im Web 2.0
DIE DIGITALE GmbH
 
KONTEXTB2B Vortrag: Inbound Content Marketing, 3. Social Media Breakfast bei ...
KONTEXTB2B Vortrag: Inbound Content Marketing, 3. Social Media Breakfast bei ...KONTEXTB2B Vortrag: Inbound Content Marketing, 3. Social Media Breakfast bei ...
KONTEXTB2B Vortrag: Inbound Content Marketing, 3. Social Media Breakfast bei ...
KontextB2B | Modern Marketing Consultancy, Düsseldorf
 
Koehler preview
Koehler previewKoehler preview
Koehler previewJens Arndt
 
XING & Karriere-Entwicklung
XING & Karriere-Entwicklung XING & Karriere-Entwicklung
XING & Karriere-Entwicklung
Jo Havemann
 
Content Marketing für Versicherungen
Content Marketing für VersicherungenContent Marketing für Versicherungen
Content Marketing für Versicherungen
Claudia Hilker, Ph.D.
 
6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation
 
Social Media B2B
Social Media B2BSocial Media B2B
Social Media B2B
Ulf Schmidt
 
Social Media II - Kommunikation für Fortgeschrittene
Social Media II - Kommunikation für FortgeschritteneSocial Media II - Kommunikation für Fortgeschrittene
Social Media II - Kommunikation für Fortgeschrittene
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation
 
Scheidtweiler PR - Chancen in der Zusammenarbeit
Scheidtweiler PR - Chancen in der ZusammenarbeitScheidtweiler PR - Chancen in der Zusammenarbeit
Scheidtweiler PR - Chancen in der Zusammenarbeit
Scheidtweiler PR
 
Social Sales statt Kaltakquise
Social Sales statt Kaltakquise   Social Sales statt Kaltakquise
Social Sales statt Kaltakquise
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
 
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
Oliver Löw
 
K12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social mediaK12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social media
K12 Agentur für Kommunikation und Innovation GmbH
 

Ähnlich wie Context Marketing als neuer Erfolgsfaktor - Content-Marketing allein reicht in zukunft nicht mehr aus (20)

Content-Marketing
Content-MarketingContent-Marketing
Content-Marketing
 
Social-Media für Einsteiger
Social-Media für EinsteigerSocial-Media für Einsteiger
Social-Media für Einsteiger
 
Social Media Breakfast Februar 2014
Social Media Breakfast Februar 2014Social Media Breakfast Februar 2014
Social Media Breakfast Februar 2014
 
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
 
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media RelationsKKundK Produktbroschüre Social Media Relations
KKundK Produktbroschüre Social Media Relations
 
Content Marketing in der B2B-Kommunikation
Content Marketing in der B2B-KommunikationContent Marketing in der B2B-Kommunikation
Content Marketing in der B2B-Kommunikation
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media Marketing
 
Social Media - Vortrag
Social Media - VortragSocial Media - Vortrag
Social Media - Vortrag
 
Analytics im Web 2.0
Analytics im Web 2.0Analytics im Web 2.0
Analytics im Web 2.0
 
KONTEXTB2B Vortrag: Inbound Content Marketing, 3. Social Media Breakfast bei ...
KONTEXTB2B Vortrag: Inbound Content Marketing, 3. Social Media Breakfast bei ...KONTEXTB2B Vortrag: Inbound Content Marketing, 3. Social Media Breakfast bei ...
KONTEXTB2B Vortrag: Inbound Content Marketing, 3. Social Media Breakfast bei ...
 
Koehler preview
Koehler previewKoehler preview
Koehler preview
 
XING & Karriere-Entwicklung
XING & Karriere-Entwicklung XING & Karriere-Entwicklung
XING & Karriere-Entwicklung
 
Content Marketing für Versicherungen
Content Marketing für VersicherungenContent Marketing für Versicherungen
Content Marketing für Versicherungen
 
6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
6 schritte zur_onlinekommunikationsstrategie
 
Social Media B2B
Social Media B2BSocial Media B2B
Social Media B2B
 
Social Media II - Kommunikation für Fortgeschrittene
Social Media II - Kommunikation für FortgeschritteneSocial Media II - Kommunikation für Fortgeschrittene
Social Media II - Kommunikation für Fortgeschrittene
 
Scheidtweiler PR - Chancen in der Zusammenarbeit
Scheidtweiler PR - Chancen in der ZusammenarbeitScheidtweiler PR - Chancen in der Zusammenarbeit
Scheidtweiler PR - Chancen in der Zusammenarbeit
 
Social Sales statt Kaltakquise
Social Sales statt Kaltakquise   Social Sales statt Kaltakquise
Social Sales statt Kaltakquise
 
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
Praxismarketing 2.0 - Die passende Kommunikationsstrategie für Ihren Social-M...
 
K12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social mediaK12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social media
 

Context Marketing als neuer Erfolgsfaktor - Content-Marketing allein reicht in zukunft nicht mehr aus

  • 1. Context-Marketing als neuer Erfolgsfaktor - Content-Marketing allein reicht in Zukunft nicht mehr aus Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 2. 1. Kunden finden – Kunden verstehen – Kunden binden ... und integrieren 2. Content-Marketing als Lösung? 3. Die vom Kunden benötigte Information: Context- Marketing 4. Ohne Innen kein Außen: Ganzheitlicher Dialog gefordert 5. Perspektiven einer sozial vernetzten Welt 2 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 3. 1) Kunden finden – Kunden verstehen – Kunden binden ... und integrieren Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven istockphoto
  • 4. Meinungsbildung in den Social Media Journalisten Investoren Kunden • B2C • B2B Partner Öffentlichkeit Wettbewerber Mitarbeiter Soziale Netzwerke Blogs Corporate Websites • von Wettbewerbern • von Kampagnen • von Partnern etc. Foren Social Media Suck sites Interessenten Communities Suchmaschinen Angebotsplattformen • B2B • B2C • C2C Akteure im Arbeitsmarkt 4 Abb.: Prof. Dr. Ralph Kreutzer Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 5. Prozess der Erzielung von Wertschöpfung in den Social Media Kunden finden Kunden verstehen Kunden binden Kunden integrieren Suche in den sozialen Netzwerken Social Media Monitoring: Zuhören & Reagieren Social CRM/Social Customer Value Management Vernetzung in einer Community 5 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 6. Kunden finden: In welchen Netzwerken sind Ihre Kunden vertreten? • Suche in Google • Allgemeine Netzwerke wie Facebook • Business-Netzwerke wie XING und Linkedin • Spezielle Foren und Communities (branchenspezifisch) 6 Fotolia Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 7. Kunden verstehen: Was reden die Kunden in den sozialen Netzwerken über Sie? • Einfache Social Media Monitoring Werkzeuge • Komplexe Social Media Monitoring Tools 7 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 8. Kunden binden: Wie schaffen Sie einen Mehrwert für den Dialog mit dem Kunden? • Deutlich erkennbarer Mehrwert • Aufbau von Beziehungen (Social CRM) • Gezieltes Social Customer Value Management 8 istockphoto Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 9. Kunden integrieren: Erzeugen Sie Wertschöpfung! • Produktentwicklung via Crowdsourcing und Open Innovation • Know-how in Service- Communities • Kunde als Marken-botschafter (Empfehlungen) 9 istockphoto Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 10. Kundenperspektive im Wandel Produkt Nutzen Beziehung Erlebnis Vernetzung Zufriedene Kunden Loyale Kunden Begeisterte Kunden Zahlende Kunden Customer Experience Management Customer Relationship Management Kunden-management Vertrieb Umsetzungs- Schwerpunkt Integrierte Kunden Community- Management Sicht auf den Kunden 10 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 11. Nutzen-Kreislauf von Social Business im B2B CONNECT Menschen verbinden SHARE Inhalte teilen PROFIT Wertschöpfung erzeugen COLLABORATE Wissen generieren 11 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 12. 2) Content-Marketing als Lösung? Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven Fotolia
  • 13. Social Media Buzzword 2013 Content Marketing 13 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 14. Warum ist Content-Marketing heute wichtig? • Änderung der Kunden-präferenzen • Abnehmende Wirkung klassischer Kommunikation • Entscheidend für das SEO • Effizientes Instrument zur Generierung von Leads 14 istockphoto Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 15. Content-Spirale Die Content-Spirale führt zu einer extremen Informationsüberlastung der Kunden Fototolia 15 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 16. Kampf um Aufmerksamkeit Der Kampf um die Aufmerksamkeit der Kunden wird in den Social Media härter 16 Fototolia Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 17. Relevanter Content? 17 Fototolia Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 18. Der Kunde will nicht mehr und mehr Content via Social Media – er sucht nach relevanten Informationen in bestimmten Situationen in den sozialen Netzwerken Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven 18
  • 19. 3) Die vom Kunden benötigte Information: Context-Marketing Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 20. Prinzip des Context Marketings Content des O Unternehmens Informations-bedürfnis des Kunden Zeit richtige Information Ort Menge Qualität Kosten 20 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 21. Die 6 R´s im Context-Marketing • richtige Information • zum richtigen Zeitpunkt • an den richtigen Ort • in der richtigen Menge • in der richtigen Qualität und • zu den richtigen Kosten 21 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 22. Context-Marketing als Service Unternehmen als intelligente Service- Assistenten für den vernetzten Kunden von morgen 22 Fotolia Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 23. Komponenten im Context-Marketing Context- Marketing Local Social Mobile Sensorik Big Data Apps 23 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 24. Content-Push und Context-Pull Push: Content Pull: Context Allgemein relevante Informationen, z.B.: • Fachbeiträge • Whitepaper und E-Books • Charts • Videos • Webinare Situationsbezogene Informationen, z.B.: • Ortsspezifische Inhalte (LBS) • Zeitbezogene Inhalte • Personalisierte/Indiv idualisierte Inhalte 24 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 25. 4) Ohne Innen kein Außen: Ganzheitlicher Dialog gefordert fotolia Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 26. Ganzheitlicher Dialog im Social Business Soziale Software Soziale Netzwerke Fokus: Mitarbeiter Fokus: Kunden Schwerpunkt: Information Schwerpunkt: Kommunikation Social Business Social Collaboration Social Media Marketing Interne Kommunikation Externe Kommunikation 26 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 27. Die 4 C´s der digitalen Kommunikation Content Context Collaboration Cooperation User-Generated Content Situationsrelevante Inhalte Kommunikations- Netzwerke Ganzheitliche Kommunikation 27 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 28. 5) Perspektiven einer sozial vernetzten Welt istockphoto Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 29. Nach der Allgegenwärtigkeit der Elektrizität kommt die Allgegenwärtigkeit des Internets 29 istockphoto Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 30. Die Dynamik sozialer Vernetzungen nimmt deutlich zu Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven istockphoto 30
  • 31. Alles wird connected... Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven istockphoto
  • 32. 32 istockphoto Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 33. Mehr Informationen??? Besuchen Sie mein Blog http://hsimmet.com 33 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven