SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 26
SOCIAL SHARING ALS CHANCE 
IN DER LOGISTIK 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Social Sharing als Chance 
in der Logistik 
1) Social Sharing wird Pflicht 
2) Empirische Ergebnisse 
3) Anwendungsfelder von Social Sharing 
4) Umsetzung im Unternehmen 
5) Ausblick 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
1) Social Sharing wird Pflicht 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven Bildnachweis: istockphoto
Der digitale Wandel schreitet unaufhaltsam voran 
Trend zur Digitalisierung 
Klassische Medien verlieren an Bedeutung 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Verbreitung sozialer Netzwerke 
Präsenz in den 
sozialen Netzwerken 
ist nicht mehr Kür, 
sondern mittlerweile 
Pflicht 
BITKOM 2013 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Interne und externe Nutzung von Social Media 
Social Media in der 
externen Kommunikation 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Nutzen-Kreislauf von Social Business im B2B 
CONNECT 
Menschen 
verbinden 
SHARE 
Inhalte 
teilen 
PROFIT 
Wertschöpfung 
erzeugen 
COLLABORATE 
Wissen 
generieren 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
2) Empirische Ergebnisse 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven Bildnachweis: Fotolia
Bedeutung von Social Media in der 
Transport- und Logistikbranche 
6,3 % 
23,9 % 
41,8 % 
20,4 % 
1,9 % 
5,7 % 
völlig unwichtig 
unwichtig 
weniger wichtig 
wichtig 
sehr wichtig 
unverzichtbar 
n = 318 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Verwendete Kommunikationskanäle 
nichts 
Blogs 
LinkedIn 
YouTube 
Twitter 
Fachforen 
Facebook 
Xing 
52,4 % 
24,70 % 
31,60 % 
18 % 
4,7 % 
5 % 
11,4 % 
27,4 % 
n = 361 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Handlungsbedarf für den Einsatz von 
Social Media 
62,20 % 
37,80 % 
n = 315 
Ja 
Nein 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
3) Anwendungsfelder 
von Social Sharing 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven Bildnachweis: istockphoto
Anwendungsfelder von 
Social Sharing 
Unter-nehmens- 
Kommuni-kation 
Social 
Sharing 
Recruiting & 
Employer 
Branding 
Generierun 
g von Leads 
Supply 
Chain 
Manage-ment 
Innovations-manage-ment 
Neue 
Geschäfts-modelle 
Kunden-service 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Lufthansa Cargo auf Facebook 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Beispiel Maersk Line 
Bildnachweis: Maersk 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Beispiel Arbeitgeber-Bewertung 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
4) Umsetzung im Unternehmen 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Viele Logistikunternehmen stehen erst am Anfang 
des Professionalisierungsprozesses 
istockphoto 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Stufe 0: 
Keine eigene 
Social Media 
Aktivität 
Stufe 1: 
Nutzung von 
Social Media 
Monitoring 
Tools 
Stufe 2: 
Erstellung von 
Social Media 
Präsenzen 
Stufe 3: 
Aufbau einer 
eigenen 
Community 
Stufe 4: 
Integration 
von Social 
Media in 
Geschäfts-prozesse 
Stufe 5: 
Transformation 
in ein sozial 
integriertes 
Unternehmen 
Stufen der Professionalisierung 
im Social Sharing 
Beobachten 
Abwarten 
Agieren 
Interagieren 
Integrieren 
Transformieren 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Implementierung auf der strategischen Ebene 
Kritische Überprüfung der eigenen 
Unternehmenskultur 
Listen: Was wird im Social Web bereits 
geredet? 
Festlegung konkreter Ziele und 
Zielgruppen 
Entwicklung einer Social Media Strategie 
Personelle, zeitliche und finanzielle 
Ressourcen 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Implementierung auf der operativen Ebene 
Mit Pilotprojekt starten 
Sammeln von Erfahrungen 
Sukzessive Erweiterung und Integration 
der Social Media Kanäle 
Ausweitung auf andere 
Unternehmensbereiche 
Social Media Monitoring ausweiten und 
als wichtigen Feedbackgeber nutzen 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
5) Ausblick 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven 
Bildnachweis istockphoto
„Digitalisierung und Vernetzung 
produzieren eine dramatische 
Beschleunigung und disruptive 
Entwicklung von Technologien und 
Medien.“ 
Urchs/Cole 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
Virtuelle Vernetzung 
von Menschen, Produkten und Orten 
Internet of People 
Internet of Things Internet of Places 
/Products 
Internet of 
Everything 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven
„Es ist nicht die stärkste Spezies, die 
überlebt, auch nicht die intelligenteste; 
es ist diejenige, 
die sich am ehesten dem Wandel anpassen 
kann.“ 
Charles Darwin 
istockphoto (Englischer Naturforscher)
Mehr Informationen? 
Besuchen Sie meinen Blog 
http://hsimmet.com 
Prof. Dr. Heike Simmet 
Hochschule Bremerhaven

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Kundendialoge in einer Shareconomy
Kundendialoge in einer ShareconomyKundendialoge in einer Shareconomy
Kundendialoge in einer Shareconomy
Prof. Dr. Heike Simmet
 

Was ist angesagt? (14)

Digitaler Wandel im B2B Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B   Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...Digitaler Wandel im B2B   Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
Digitaler Wandel im B2B Wie kann Social Media im B2B erfolgreich eingesetzt...
 
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
 
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der EnergiewirtschaftErfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
 
Digitaler Kundenservice von Banken
Digitaler Kundenservice von BankenDigitaler Kundenservice von Banken
Digitaler Kundenservice von Banken
 
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im MittelstandSchritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
 
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
 
Kundendialoge in einer Shareconomy
Kundendialoge in einer ShareconomyKundendialoge in einer Shareconomy
Kundendialoge in einer Shareconomy
 
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
 
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
 
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
 
Kundenservice 2.0 updated
Kundenservice 2.0 updatedKundenservice 2.0 updated
Kundenservice 2.0 updated
 
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der LogistikRecruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
 
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und MicrobloggingD-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
 
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-BrancheKundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
 

Andere mochten auch

Ruehle Tangenst Article
Ruehle Tangenst ArticleRuehle Tangenst Article
Ruehle Tangenst Article
Jon Ruehle
 

Andere mochten auch (11)

Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer CareSocial Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
 
Social Media in der Logistik
Social Media in der LogistikSocial Media in der Logistik
Social Media in der Logistik
 
Social Media in Spedition und Logistik
Social Media in Spedition und LogistikSocial Media in Spedition und Logistik
Social Media in Spedition und Logistik
 
20170224 white paper vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...
20170224 white paper   vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...20170224 white paper   vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...
20170224 white paper vielseitigkeit von kommerziellen energiespeichern - w ...
 
SALES FOLDER_BCN
SALES FOLDER_BCNSALES FOLDER_BCN
SALES FOLDER_BCN
 
Polytrauma bei schwangern
Polytrauma bei schwangernPolytrauma bei schwangern
Polytrauma bei schwangern
 
Ruehle Tangenst Article
Ruehle Tangenst ArticleRuehle Tangenst Article
Ruehle Tangenst Article
 
Mehrfachnutzen elektrischer Energiespeicher
Mehrfachnutzen elektrischer EnergiespeicherMehrfachnutzen elektrischer Energiespeicher
Mehrfachnutzen elektrischer Energiespeicher
 
Eberhard Holstein: Crashkurs Strommarkt und Energiehandel
Eberhard Holstein: Crashkurs Strommarkt und EnergiehandelEberhard Holstein: Crashkurs Strommarkt und Energiehandel
Eberhard Holstein: Crashkurs Strommarkt und Energiehandel
 
Zulia
ZuliaZulia
Zulia
 
Neubau der Kirche
Neubau der KircheNeubau der Kirche
Neubau der Kirche
 

Ähnlich wie Social Sharing als Chance in der Logistik

#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...
#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...
#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...
#onkomm13
 
Facebook Workshop Monitoring und Analyse
Facebook Workshop Monitoring und AnalyseFacebook Workshop Monitoring und Analyse
Facebook Workshop Monitoring und Analyse
Futurebiz
 

Ähnlich wie Social Sharing als Chance in der Logistik (20)

Trendstudie social media_okt2011_kurzfassung_prof heike simmet (2)
Trendstudie social media_okt2011_kurzfassung_prof heike simmet (2)Trendstudie social media_okt2011_kurzfassung_prof heike simmet (2)
Trendstudie social media_okt2011_kurzfassung_prof heike simmet (2)
 
Social Media zur Suche und Bindung von Mitarbeitern in der Logistik
Social Media zur Suche und Bindung von Mitarbeitern in der Logistik Social Media zur Suche und Bindung von Mitarbeitern in der Logistik
Social Media zur Suche und Bindung von Mitarbeitern in der Logistik
 
Digitale Transformation - Widerstände in produktive Dynamik überführen
Digitale Transformation - Widerstände in produktive Dynamik überführenDigitale Transformation - Widerstände in produktive Dynamik überführen
Digitale Transformation - Widerstände in produktive Dynamik überführen
 
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. Gallen
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. GallenLernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. Gallen
Lernen 2.0 Forum 2009 der FHS St. Gallen
 
Kompletter Studienbericht Social Media Delphi 2012
Kompletter Studienbericht Social Media Delphi 2012 Kompletter Studienbericht Social Media Delphi 2012
Kompletter Studienbericht Social Media Delphi 2012
 
Social Media Delphi 2012 - Ergebnisbericht komplett
Social Media Delphi 2012 - Ergebnisbericht komplettSocial Media Delphi 2012 - Ergebnisbericht komplett
Social Media Delphi 2012 - Ergebnisbericht komplett
 
Poster: B2B-Kommunikation im Social Web
Poster: B2B-Kommunikation im Social WebPoster: B2B-Kommunikation im Social Web
Poster: B2B-Kommunikation im Social Web
 
Präsentation von Gero Hesse auf dem XING-Event am 25.11.2010
Präsentation von Gero Hesse auf dem XING-Event am 25.11.2010Präsentation von Gero Hesse auf dem XING-Event am 25.11.2010
Präsentation von Gero Hesse auf dem XING-Event am 25.11.2010
 
#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...
#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...
#onkomm13 - Panel 1 - Katja Schmidt, Patricia Müller & Wolfgang Schweiger (Te...
 
Social Media Strategie @ Fakultät für Informatik an der Hochschule Mannheim
Social Media Strategie @ Fakultät für Informatik an der Hochschule MannheimSocial Media Strategie @ Fakultät für Informatik an der Hochschule Mannheim
Social Media Strategie @ Fakultät für Informatik an der Hochschule Mannheim
 
Fachhochschule Köln rüstet Social-Media-Experten für die Zukunft
Fachhochschule Köln rüstet Social-Media-Experten für die ZukunftFachhochschule Köln rüstet Social-Media-Experten für die Zukunft
Fachhochschule Köln rüstet Social-Media-Experten für die Zukunft
 
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der PraxisSharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
Sharepoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis
 
Facebook Workshop Monitoring und Analyse
Facebook Workshop Monitoring und AnalyseFacebook Workshop Monitoring und Analyse
Facebook Workshop Monitoring und Analyse
 
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013Social media-marketing-guide-hochschulen 2013
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013
 
Coaching 100211
Coaching 100211Coaching 100211
Coaching 100211
 
Neue Wege zu Qualifizierung und Coaching für Enterprise 2.0
Neue Wege zu Qualifizierung und Coaching für Enterprise 2.0Neue Wege zu Qualifizierung und Coaching für Enterprise 2.0
Neue Wege zu Qualifizierung und Coaching für Enterprise 2.0
 
Digitales Employer Branding und eRecruiting
Digitales Employer Branding und eRecruitingDigitales Employer Branding und eRecruiting
Digitales Employer Branding und eRecruiting
 
Showdown ss2013
 Showdown ss2013 Showdown ss2013
Showdown ss2013
 
Lernen in der Cloud - SAP Education Webinar
Lernen in der Cloud - SAP Education WebinarLernen in der Cloud - SAP Education Webinar
Lernen in der Cloud - SAP Education Webinar
 
Erfahrungsschatz für interne Social Media Projekte: 
Mitarbeiterblogs bei der...
Erfahrungsschatz für interne Social Media Projekte: 
Mitarbeiterblogs bei der...Erfahrungsschatz für interne Social Media Projekte: 
Mitarbeiterblogs bei der...
Erfahrungsschatz für interne Social Media Projekte: 
Mitarbeiterblogs bei der...
 

Social Sharing als Chance in der Logistik

  • 1. SOCIAL SHARING ALS CHANCE IN DER LOGISTIK Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 2. Social Sharing als Chance in der Logistik 1) Social Sharing wird Pflicht 2) Empirische Ergebnisse 3) Anwendungsfelder von Social Sharing 4) Umsetzung im Unternehmen 5) Ausblick Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 3. 1) Social Sharing wird Pflicht Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven Bildnachweis: istockphoto
  • 4. Der digitale Wandel schreitet unaufhaltsam voran Trend zur Digitalisierung Klassische Medien verlieren an Bedeutung Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 5. Verbreitung sozialer Netzwerke Präsenz in den sozialen Netzwerken ist nicht mehr Kür, sondern mittlerweile Pflicht BITKOM 2013 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 6. Interne und externe Nutzung von Social Media Social Media in der externen Kommunikation Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 7. Nutzen-Kreislauf von Social Business im B2B CONNECT Menschen verbinden SHARE Inhalte teilen PROFIT Wertschöpfung erzeugen COLLABORATE Wissen generieren Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 8. 2) Empirische Ergebnisse Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven Bildnachweis: Fotolia
  • 9. Bedeutung von Social Media in der Transport- und Logistikbranche 6,3 % 23,9 % 41,8 % 20,4 % 1,9 % 5,7 % völlig unwichtig unwichtig weniger wichtig wichtig sehr wichtig unverzichtbar n = 318 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 10. Verwendete Kommunikationskanäle nichts Blogs LinkedIn YouTube Twitter Fachforen Facebook Xing 52,4 % 24,70 % 31,60 % 18 % 4,7 % 5 % 11,4 % 27,4 % n = 361 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 11. Handlungsbedarf für den Einsatz von Social Media 62,20 % 37,80 % n = 315 Ja Nein Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 12. 3) Anwendungsfelder von Social Sharing Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven Bildnachweis: istockphoto
  • 13. Anwendungsfelder von Social Sharing Unter-nehmens- Kommuni-kation Social Sharing Recruiting & Employer Branding Generierun g von Leads Supply Chain Manage-ment Innovations-manage-ment Neue Geschäfts-modelle Kunden-service Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 14. Lufthansa Cargo auf Facebook Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 15. Beispiel Maersk Line Bildnachweis: Maersk Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 16. Beispiel Arbeitgeber-Bewertung Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 17. 4) Umsetzung im Unternehmen Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 18. Viele Logistikunternehmen stehen erst am Anfang des Professionalisierungsprozesses istockphoto Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 19. Stufe 0: Keine eigene Social Media Aktivität Stufe 1: Nutzung von Social Media Monitoring Tools Stufe 2: Erstellung von Social Media Präsenzen Stufe 3: Aufbau einer eigenen Community Stufe 4: Integration von Social Media in Geschäfts-prozesse Stufe 5: Transformation in ein sozial integriertes Unternehmen Stufen der Professionalisierung im Social Sharing Beobachten Abwarten Agieren Interagieren Integrieren Transformieren Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 20. Implementierung auf der strategischen Ebene Kritische Überprüfung der eigenen Unternehmenskultur Listen: Was wird im Social Web bereits geredet? Festlegung konkreter Ziele und Zielgruppen Entwicklung einer Social Media Strategie Personelle, zeitliche und finanzielle Ressourcen Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 21. Implementierung auf der operativen Ebene Mit Pilotprojekt starten Sammeln von Erfahrungen Sukzessive Erweiterung und Integration der Social Media Kanäle Ausweitung auf andere Unternehmensbereiche Social Media Monitoring ausweiten und als wichtigen Feedbackgeber nutzen Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 22. 5) Ausblick Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven Bildnachweis istockphoto
  • 23. „Digitalisierung und Vernetzung produzieren eine dramatische Beschleunigung und disruptive Entwicklung von Technologien und Medien.“ Urchs/Cole Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 24. Virtuelle Vernetzung von Menschen, Produkten und Orten Internet of People Internet of Things Internet of Places /Products Internet of Everything Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 25. „Es ist nicht die stärkste Spezies, die überlebt, auch nicht die intelligenteste; es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.“ Charles Darwin istockphoto (Englischer Naturforscher)
  • 26. Mehr Informationen? Besuchen Sie meinen Blog http://hsimmet.com Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven

Hinweis der Redaktion

  1. Grafik einfügen
  2. Grafik
  3. Grafik