SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Entwicklungen
im
Social Media Marketing
Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Entwicklungen im
Social Media Marketing
1. Social Media: Expressionen der Kunden statt
Impressionen der Unternehmen
2. Social Sharing als Motor einer neuen Form der
Collaboration
3. Social - Local - Mobile - Personal
4. Wie geht es weiter? Internet of People, Places and
Things
1) Expressionen der Kunden statt
Impressionen der Unternehmen

istockphoto

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Social Media in Deutschland in 2014

www.buggisch.wordpress.com
istockphoto
Social Media Buzzword 2013

Content
Marketing
Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Content-Spirale

Die Content-Spirale führt
zu einer extremen
Informationsüberlastung
der Kunden

Fototolia

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Kampf um Aufmerksamkeit
Der Kampf um die
Aufmerksamkeit
der Kunden wird
in den Social
Media härter

Fototolia

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Content reicht nicht mehr aus

Fototolia

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Expressionen der Kunden
„Positive Impressionen
der Marken über
Werbung reichen nicht
mehr aus, wir
brauchen positive
Expressionen der
Konsumenten.“
Muhtar Kent, CEO von Coca

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Der Kunde will nicht mehr und mehr
Content via Social Media - er sucht
nach relevanten Informationen in
bestimmten Situationen in den
sozialen Netzwerken

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Die 6 R´s im Context-Marketing

•
•
•
•
•
•

richtige Information
zum richtigen Zeitpunkt
an den richtigen Ort
in der richtigen Menge
in der richtigen Qualität und
zu den richtigen Kosten
Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Die 4 C´s der digitalen Kommunikation
Situationsrelevante Inhalte

Content

Context

User-Generated
Content

KommunikationsNetzwerke

Collaboration

Cooperation

Ganzheitliche Kommunikation

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Social Media Kommunikation
verändert sich ständig
• Mehr Bilder und (Kurz-)
Videos
• Mehr persönliche und
direkte Kommunikation
(Facebook Messenger,
Google Hangouts,
Snapchat und WhatsApp)
• Neue Social Media Kanäle
Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Social Media als Interaktionsansatz
2
Kommunikation von Social Media Angeboten

3

Nutzung
von
Social Media

Vernetzung

Content

interne

mit anderen

Unternehmen

Nutzer

Engagement

Social Media
Nutzern

4

Information über Social Media Präferenzen

1

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
2) Social Sharing als Motor einer
neuen Form der Collaboration

istockphoto

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Stufen der Professionalisierung
von Social Media

Transformieren
Integrieren
Interagieren
Agieren

Stufe 3:

Beobachten

Stufe 2:

Abwarten

Stufe 1:
Stufe 0:
Keine eigene
Social Media
Aktivität

Nutzung von
Social Media
Monitoring
Tools

Erstellung von
Social Media
Präsenzen

Aufbau einer
eigenen
Community

Stufe 5:
Stufe 4:
Integration von
Social Media in
Geschäftsprozesse

Transformation
in ein sozial
integriertes
Unternehmen

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Social Media Center

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Aufgaben von Social Media Centern
Reputationsmanagement

Markt-

Interne
Kommunikation

Vertrieb

forschung

Social Media
Center

InfluencerMarketing

Kundenservice

Kundenkommunikation
Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Der Kunde im Mittelpunkt
von Marketing, Public Relations und Service

Marketing

Public
Relations

Kundenservice
Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhavent
3) Social - Local - Mobile - Personal

istockphoto

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Social - Local - Mobile

Social

Local

Mobile

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Intelligente Service-Assistenz

Unternehmen als
intelligente ServiceAssistenten für den
vernetzten Kunden von
morgen

Fotolia

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Socal – Local - Mobile - Personal
• Social
Sharing

• Local
Content

Social

Personal
• Personal
Assistance

Local

Mobile
• Mobility

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
4. Wie geht es weiter?
Internet of People, Places and Things

istockphoto

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Nach der Allgegenwärtigkeit der
Elektrizität kommt die
Allgegenwärtigkeit des Internets

istockphoto

Prof. Dr. Heike Simmet
Alles wird conneted...

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Virtuelle Vernetzung
von Menschen, Produkten und Orten
Internet of People

Internet of
Everything

Internet of Products

Internet of Places

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Reichweite der digitalen Transformation
Internet of People

everybody

everywhere

Internet of Places

everything
Internet of Things

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Wearable Devices

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Trendzyklen in der
Computer-Technologie

1960er
Mainframe

1970er
Mini Computing

Computing

Quelle: KPCB Internet Trends 2013

1980er

1990er

2000er

Personal Computing

Desktop Internet
Computing

Mobile Internet
Computing

2010er
Wearable
Devices/Everything
Computing

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Die Dynamik der
Veränderungen durch
soziale Medien
nimmt deutlich zu

istockphoto

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Flexible Anpassung
an neue Trends
der Social Media Welt

Prof. Dr. Heike Simmet
Hochschule Bremerhaven
Mehr Informationen???

Besuchen Sie mein Blog
http://hsimmet.com

Prof. Dr. Heile Simmet
Hochschule Bremerhaven

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Der Unternehmer im Cyberzeitalter
Der Unternehmer im CyberzeitalterDer Unternehmer im Cyberzeitalter
Der Unternehmer im Cyberzeitalter
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Digitaler Kundenservice von Banken
Digitaler Kundenservice von BankenDigitaler Kundenservice von Banken
Digitaler Kundenservice von Banken
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der EnergiewirtschaftErfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im MittelstandSchritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Kundendialoge in einer Shareconomy
Kundendialoge in einer ShareconomyKundendialoge in einer Shareconomy
Kundendialoge in einer Shareconomy
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
Heike Simmet
 
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Volker Davids
 
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
Heike Simmet
 
Kundenservice 2.0 updated
Kundenservice 2.0 updatedKundenservice 2.0 updated
Kundenservice 2.0 updated
Heike Simmet
 
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der LogistikRecruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
Prof. Dr. Heike Simmet
 
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und MicrobloggingD-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
lernet
 
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-BrancheKundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Online-Marketing 2012
Online-Marketing 2012Online-Marketing 2012
Online-Marketing 2012
tita000
 

Was ist angesagt? (15)

Der Unternehmer im Cyberzeitalter
Der Unternehmer im CyberzeitalterDer Unternehmer im Cyberzeitalter
Der Unternehmer im Cyberzeitalter
 
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Social Media in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
 
Digitaler Kundenservice von Banken
Digitaler Kundenservice von BankenDigitaler Kundenservice von Banken
Digitaler Kundenservice von Banken
 
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der EnergiewirtschaftErfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
Erfolgspotenzial von Social Media in der Energiewirtschaft
 
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im MittelstandSchritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
Schritte zur erfolgreichen Digitalisierung im Mittelstand
 
Kundendialoge in einer Shareconomy
Kundendialoge in einer ShareconomyKundendialoge in einer Shareconomy
Kundendialoge in einer Shareconomy
 
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
Kundenservice 2.0: Wie sieht die Servicewelt von morgen aus?
 
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
Digitalisierung im Customer Care Management: Konsequenzen für den Kundenserv...
 
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
Wie sichtbar sind deutsche B2B-Unternehmen im Social Web - B2B Social Media R...
 
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
Wearable Devices im Kundenservice: Tragbare Service-Intelligenz durch Datenbr...
 
Kundenservice 2.0 updated
Kundenservice 2.0 updatedKundenservice 2.0 updated
Kundenservice 2.0 updated
 
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der LogistikRecruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
Recruiting und Employer Branding mit Social Media in der Logistik
 
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und MicrobloggingD-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
D-ELAN Webinar: Twitter und Microblogging
 
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-BrancheKundenservice 2.0 im B2B -  Beispiel IT-Branche
Kundenservice 2.0 im B2B - Beispiel IT-Branche
 
Online-Marketing 2012
Online-Marketing 2012Online-Marketing 2012
Online-Marketing 2012
 

Andere mochten auch

Dialogtrends in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Dialogtrends in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...Dialogtrends in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Dialogtrends in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Social Media - ein Instrument des Beschwerdemanagements von Krankenversicheru...
Social Media - ein Instrument des Beschwerdemanagements von Krankenversicheru...Social Media - ein Instrument des Beschwerdemanagements von Krankenversicheru...
Social Media - ein Instrument des Beschwerdemanagements von Krankenversicheru...
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer CareSocial Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Social Media in der Logistik
Social Media in der LogistikSocial Media in der Logistik
Social Media in der Logistik
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Social Media in Spedition und Logistik
Social Media in Spedition und LogistikSocial Media in Spedition und Logistik
Social Media in Spedition und Logistik
Prof. Dr. Heike Simmet
 
El Sol De La Medianoche
El Sol De La MedianocheEl Sol De La Medianoche
El Sol De La Medianoche
Jorge Llosa
 
eLearning im Mechanikunterricht
eLearning im MechanikunterrichteLearning im Mechanikunterricht
eLearning im Mechanikunterricht
Virtuelle Schule AT
 
Wa Pz Sales Kit Extended
Wa Pz Sales Kit ExtendedWa Pz Sales Kit Extended
Wa Pz Sales Kit Extended
JamesMartinez1982
 
Burj khalifa en_dubai
Burj khalifa en_dubaiBurj khalifa en_dubai
Burj khalifa en_dubai
Jorge Llosa
 
RAF
RAFRAF
La+BóVeda[1]..
La+BóVeda[1]..La+BóVeda[1]..
La+BóVeda[1]..
Jorge Llosa
 
Presentación de imágenes
Presentación de imágenesPresentación de imágenes
Presentación de imágenes
Dionicio Dario Ruiz
 
EGAPE IKASTOLA2015
EGAPE IKASTOLA2015EGAPE IKASTOLA2015
EGAPE IKASTOLA2015
Anjaritoi Urnieta
 
Tareas De La Usach Y Sus Encargados Congreso Filosofía
Tareas De La Usach Y Sus Encargados Congreso FilosofíaTareas De La Usach Y Sus Encargados Congreso Filosofía
Tareas De La Usach Y Sus Encargados Congreso Filosofía
Kader Bathich
 
Silicon Saxony-Vortrag Frank Anton über Mitarbeiterbindung
Silicon Saxony-Vortrag Frank Anton über MitarbeiterbindungSilicon Saxony-Vortrag Frank Anton über Mitarbeiterbindung
Silicon Saxony-Vortrag Frank Anton über Mitarbeiterbindung
Community MINTsax.de
 
Frases De George Burns
Frases De George BurnsFrases De George Burns
Frases De George Burns
Jorge Llosa
 
Blog sitio web
Blog   sitio webBlog   sitio web
Blog sitio web
Esther Moleri Duboué
 

Andere mochten auch (17)

Dialogtrends in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Dialogtrends in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...Dialogtrends in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
Dialogtrends in der Crossmedialen Kommunikation: Wie spreche ich unterschiedl...
 
Social Media - ein Instrument des Beschwerdemanagements von Krankenversicheru...
Social Media - ein Instrument des Beschwerdemanagements von Krankenversicheru...Social Media - ein Instrument des Beschwerdemanagements von Krankenversicheru...
Social Media - ein Instrument des Beschwerdemanagements von Krankenversicheru...
 
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer CareSocial Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
Social Media Studie 2011: Aufholbedarf im Customer Care
 
Social Media in der Logistik
Social Media in der LogistikSocial Media in der Logistik
Social Media in der Logistik
 
Social Media in Spedition und Logistik
Social Media in Spedition und LogistikSocial Media in Spedition und Logistik
Social Media in Spedition und Logistik
 
El Sol De La Medianoche
El Sol De La MedianocheEl Sol De La Medianoche
El Sol De La Medianoche
 
eLearning im Mechanikunterricht
eLearning im MechanikunterrichteLearning im Mechanikunterricht
eLearning im Mechanikunterricht
 
Wa Pz Sales Kit Extended
Wa Pz Sales Kit ExtendedWa Pz Sales Kit Extended
Wa Pz Sales Kit Extended
 
Burj khalifa en_dubai
Burj khalifa en_dubaiBurj khalifa en_dubai
Burj khalifa en_dubai
 
RAF
RAFRAF
RAF
 
La+BóVeda[1]..
La+BóVeda[1]..La+BóVeda[1]..
La+BóVeda[1]..
 
Presentación de imágenes
Presentación de imágenesPresentación de imágenes
Presentación de imágenes
 
EGAPE IKASTOLA2015
EGAPE IKASTOLA2015EGAPE IKASTOLA2015
EGAPE IKASTOLA2015
 
Tareas De La Usach Y Sus Encargados Congreso Filosofía
Tareas De La Usach Y Sus Encargados Congreso FilosofíaTareas De La Usach Y Sus Encargados Congreso Filosofía
Tareas De La Usach Y Sus Encargados Congreso Filosofía
 
Silicon Saxony-Vortrag Frank Anton über Mitarbeiterbindung
Silicon Saxony-Vortrag Frank Anton über MitarbeiterbindungSilicon Saxony-Vortrag Frank Anton über Mitarbeiterbindung
Silicon Saxony-Vortrag Frank Anton über Mitarbeiterbindung
 
Frases De George Burns
Frases De George BurnsFrases De George Burns
Frases De George Burns
 
Blog sitio web
Blog   sitio webBlog   sitio web
Blog sitio web
 

Ähnlich wie Entwicklungen im Social Media Marketing

Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Michael Heipel
 
Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...
Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...
Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...
Deutsches Institut für Marketing
 
Social Media für KMU Pia Lauck
Social Media für KMU Pia LauckSocial Media für KMU Pia Lauck
Social Media für KMU Pia Lauck
Pia Lauck
 
Effizienzmesssungen im Social Media Marketing
Effizienzmesssungen im Social Media MarketingEffizienzmesssungen im Social Media Marketing
Effizienzmesssungen im Social Media Marketing
Prof. Dr. Heike Simmet
 
Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau
Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau
Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau
MANDARIN MEDIEN GmbH
 
Social Media bei BTI
Social Media bei BTISocial Media bei BTI
Social Media Marketing - Kleines Budget, große Wirkung
Social Media Marketing - Kleines Budget, große WirkungSocial Media Marketing - Kleines Budget, große Wirkung
Social Media Marketing - Kleines Budget, große Wirkung
Deutsches Institut für Marketing
 
Am puls der_zeit-finale_version_slide
Am puls der_zeit-finale_version_slideAm puls der_zeit-finale_version_slide
Am puls der_zeit-finale_version_slidegastrovirus
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media Marketing
Pierre Corell
 
Dokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale Unternehmenskommunikation
Dokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale UnternehmenskommunikationDokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale Unternehmenskommunikation
Dokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale Unternehmenskommunikation
Fabian Keller
 
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann SewinaSocial Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann SewinaLars Heinemann
 
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
neuwaerts
 
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
Ingo Stoll
 
Schmeiser Marketing - Unterstützung für Agentur am Niederrhein durch Social ...
Schmeiser Marketing  - Unterstützung für Agentur am Niederrhein durch Social ...Schmeiser Marketing  - Unterstützung für Agentur am Niederrhein durch Social ...
Schmeiser Marketing - Unterstützung für Agentur am Niederrhein durch Social ...
eBusinessLotse-Suedwestfalen-Hagen
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media Marketing
Ralf Jacubowsky von Einem
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
Heidi Schall
 
Sind KMUs gezwungen, sich mit Social Media zu beschäftigen?
Sind KMUs gezwungen, sich mit Social Media zu beschäftigen?Sind KMUs gezwungen, sich mit Social Media zu beschäftigen?
Sind KMUs gezwungen, sich mit Social Media zu beschäftigen?
Brandsensations
 
Zitate
ZitateZitate

Ähnlich wie Entwicklungen im Social Media Marketing (20)

Social Media Basics
Social Media BasicsSocial Media Basics
Social Media Basics
 
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?Sind wir fit fürs WEB 2.0?
Sind wir fit fürs WEB 2.0?
 
Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...
Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...
Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...
 
Social Media für KMU Pia Lauck
Social Media für KMU Pia LauckSocial Media für KMU Pia Lauck
Social Media für KMU Pia Lauck
 
Effizienzmesssungen im Social Media Marketing
Effizienzmesssungen im Social Media MarketingEffizienzmesssungen im Social Media Marketing
Effizienzmesssungen im Social Media Marketing
 
Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau
Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau
Warum Marketer flippern können sollten - Dr. Thorsten Hennig-Thurau
 
Social Media bei BTI
Social Media bei BTISocial Media bei BTI
Social Media bei BTI
 
Social Media Marketing - Kleines Budget, große Wirkung
Social Media Marketing - Kleines Budget, große WirkungSocial Media Marketing - Kleines Budget, große Wirkung
Social Media Marketing - Kleines Budget, große Wirkung
 
Am puls der_zeit-finale_version_slide
Am puls der_zeit-finale_version_slideAm puls der_zeit-finale_version_slide
Am puls der_zeit-finale_version_slide
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media Marketing
 
Dokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale Unternehmenskommunikation
Dokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale UnternehmenskommunikationDokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale Unternehmenskommunikation
Dokumentation: Do-it-yourself-Kit für die digitale Unternehmenskommunikation
 
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann SewinaSocial Media 27.08. Heinemann Sewina
Social Media 27.08. Heinemann Sewina
 
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
 
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
Social Media Marketing | Status Quo. Chancen. Risiken. Strategie. Praxistipps.
 
Schmeiser Marketing - Unterstützung für Agentur am Niederrhein durch Social ...
Schmeiser Marketing  - Unterstützung für Agentur am Niederrhein durch Social ...Schmeiser Marketing  - Unterstützung für Agentur am Niederrhein durch Social ...
Schmeiser Marketing - Unterstützung für Agentur am Niederrhein durch Social ...
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media Marketing
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
 
Sind KMUs gezwungen, sich mit Social Media zu beschäftigen?
Sind KMUs gezwungen, sich mit Social Media zu beschäftigen?Sind KMUs gezwungen, sich mit Social Media zu beschäftigen?
Sind KMUs gezwungen, sich mit Social Media zu beschäftigen?
 
Praesi
PraesiPraesi
Praesi
 
Zitate
ZitateZitate
Zitate
 

Entwicklungen im Social Media Marketing

  • 1. Entwicklungen im Social Media Marketing Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 2. Entwicklungen im Social Media Marketing 1. Social Media: Expressionen der Kunden statt Impressionen der Unternehmen 2. Social Sharing als Motor einer neuen Form der Collaboration 3. Social - Local - Mobile - Personal 4. Wie geht es weiter? Internet of People, Places and Things
  • 3. 1) Expressionen der Kunden statt Impressionen der Unternehmen istockphoto Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 4. Social Media in Deutschland in 2014 www.buggisch.wordpress.com istockphoto
  • 5. Social Media Buzzword 2013 Content Marketing Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 6. Content-Spirale Die Content-Spirale führt zu einer extremen Informationsüberlastung der Kunden Fototolia Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 7. Kampf um Aufmerksamkeit Der Kampf um die Aufmerksamkeit der Kunden wird in den Social Media härter Fototolia Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 8. Content reicht nicht mehr aus Fototolia Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 9. Expressionen der Kunden „Positive Impressionen der Marken über Werbung reichen nicht mehr aus, wir brauchen positive Expressionen der Konsumenten.“ Muhtar Kent, CEO von Coca Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 10. Der Kunde will nicht mehr und mehr Content via Social Media - er sucht nach relevanten Informationen in bestimmten Situationen in den sozialen Netzwerken Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 11. Die 6 R´s im Context-Marketing • • • • • • richtige Information zum richtigen Zeitpunkt an den richtigen Ort in der richtigen Menge in der richtigen Qualität und zu den richtigen Kosten Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 12. Die 4 C´s der digitalen Kommunikation Situationsrelevante Inhalte Content Context User-Generated Content KommunikationsNetzwerke Collaboration Cooperation Ganzheitliche Kommunikation Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 13. Social Media Kommunikation verändert sich ständig • Mehr Bilder und (Kurz-) Videos • Mehr persönliche und direkte Kommunikation (Facebook Messenger, Google Hangouts, Snapchat und WhatsApp) • Neue Social Media Kanäle Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 14. Social Media als Interaktionsansatz 2 Kommunikation von Social Media Angeboten 3 Nutzung von Social Media Vernetzung Content interne mit anderen Unternehmen Nutzer Engagement Social Media Nutzern 4 Information über Social Media Präferenzen 1 Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 15. 2) Social Sharing als Motor einer neuen Form der Collaboration istockphoto Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 16. Stufen der Professionalisierung von Social Media Transformieren Integrieren Interagieren Agieren Stufe 3: Beobachten Stufe 2: Abwarten Stufe 1: Stufe 0: Keine eigene Social Media Aktivität Nutzung von Social Media Monitoring Tools Erstellung von Social Media Präsenzen Aufbau einer eigenen Community Stufe 5: Stufe 4: Integration von Social Media in Geschäftsprozesse Transformation in ein sozial integriertes Unternehmen Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 17. Social Media Center Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 18. Aufgaben von Social Media Centern Reputationsmanagement Markt- Interne Kommunikation Vertrieb forschung Social Media Center InfluencerMarketing Kundenservice Kundenkommunikation Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 19. Der Kunde im Mittelpunkt von Marketing, Public Relations und Service Marketing Public Relations Kundenservice Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhavent
  • 20. 3) Social - Local - Mobile - Personal istockphoto Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 21. Social - Local - Mobile Social Local Mobile Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 22. Intelligente Service-Assistenz Unternehmen als intelligente ServiceAssistenten für den vernetzten Kunden von morgen Fotolia Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 23. Socal – Local - Mobile - Personal • Social Sharing • Local Content Social Personal • Personal Assistance Local Mobile • Mobility Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 24. 4. Wie geht es weiter? Internet of People, Places and Things istockphoto Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 25. Nach der Allgegenwärtigkeit der Elektrizität kommt die Allgegenwärtigkeit des Internets istockphoto Prof. Dr. Heike Simmet
  • 26. Alles wird conneted... Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 27. Virtuelle Vernetzung von Menschen, Produkten und Orten Internet of People Internet of Everything Internet of Products Internet of Places Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 28. Reichweite der digitalen Transformation Internet of People everybody everywhere Internet of Places everything Internet of Things Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 29. Wearable Devices Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 30. Trendzyklen in der Computer-Technologie 1960er Mainframe 1970er Mini Computing Computing Quelle: KPCB Internet Trends 2013 1980er 1990er 2000er Personal Computing Desktop Internet Computing Mobile Internet Computing 2010er Wearable Devices/Everything Computing Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 31. Die Dynamik der Veränderungen durch soziale Medien nimmt deutlich zu istockphoto Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 32. Flexible Anpassung an neue Trends der Social Media Welt Prof. Dr. Heike Simmet Hochschule Bremerhaven
  • 33. Mehr Informationen??? Besuchen Sie mein Blog http://hsimmet.com Prof. Dr. Heile Simmet Hochschule Bremerhaven