Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Projekteigenschaften<br />
Projektmanagement									bedeutet<br />-management<br />
Magisches Dreieck<br />Qualität<br />Kosten<br />Zeit<br />
sehr interessiert<br />Stakeholder<br />= anspruchsberechtigt  <br />Beispiele<br />Auftraggeber<br />Geldgeber<br />Chef<...
Prozess<br />S<br />T<br />A<br />R<br />T<br />E<br />N<br />D<br />E<br />einmaliges Vorhaben<br />Bewertung<br />Initii...
Auftraggeber <br />unterschreibt<br />Projektauftrag<br />= Bestätigung  <br />Inhalt:<br />Budget<br />Projektleitung<br ...
PSP Element<br />= Arbeitspaket<br />nicht weiter aufteilbar<br />Spezifikationen:<br />Verantwortlicher<br />Ergebnisse<b...
Projektstrukturplan<br />
Projektstrukturplan<br />
Meilensteine<br />= Etappenziele<br />Zeitdauer = 0 !<br /><ul><li>Mitteilen
Überprüfungs-	</li></ul>instrument<br /><ul><li>Werden vorher</li></ul>	abgesteckt<br /><ul><li>können flexibel</li></ul>	...
Erfolgsfaktoren<br />Ziele und Nichtziele definieren<br />Ziele sind messbar<br />klare Rollenverteilung<br />Gezielte Kom...
Erfolgsfaktoren<br />Aufgabe ist projekttauglich<br />Kompetenz des PL<br />Unterstützung durch Promotoren<br />Zeit, Frei...
Fallen<br />Projekt ist nicht gewünscht<br />Projektauftrag unvollständig<br />Endlos-Projekt<br />Zuviel „Management“<br />
	Ende<br />Übergabe mit Bericht<br />Bewertung und Reflexion<br />Mitteilung im Haus/Presse<br />Entlastung und Auflösung ...
Projektmanagement Basics
Projektmanagement Basics
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Projektmanagement Basics

5.712 Aufrufe

Veröffentlicht am

read comment on www.digitaler-lebensstil.de
Folienkommentar auf www.digitaler-lebensstil.de

Projektmanagement Basics

  1. 1.
  2. 2. Projekteigenschaften<br />
  3. 3. Projektmanagement bedeutet<br />-management<br />
  4. 4. Magisches Dreieck<br />Qualität<br />Kosten<br />Zeit<br />
  5. 5. sehr interessiert<br />Stakeholder<br />= anspruchsberechtigt <br />Beispiele<br />Auftraggeber<br />Geldgeber<br />Chef<br />Personalrat<br />Kunden<br />
  6. 6. Prozess<br />S<br />T<br />A<br />R<br />T<br />E<br />N<br />D<br />E<br />einmaliges Vorhaben<br />Bewertung<br />Initiieren<br />Budget<br />Anfang und Ende<br />Abnahme<br />Kick Off<br />Verantaltung<br />
  7. 7. Auftraggeber <br />unterschreibt<br />Projektauftrag<br />= Bestätigung <br />Inhalt:<br />Budget<br />Projektleitung<br />Terminvorgaben<br />Ziele <br />
  8. 8. PSP Element<br />= Arbeitspaket<br />nicht weiter aufteilbar<br />Spezifikationen:<br />Verantwortlicher<br />Ergebnisse<br />Nummer<br />Aufgaben<br />Inhalte<br />Status<br />
  9. 9. Projektstrukturplan<br />
  10. 10. Projektstrukturplan<br />
  11. 11. Meilensteine<br />= Etappenziele<br />Zeitdauer = 0 !<br /><ul><li>Mitteilen
  12. 12. Überprüfungs- </li></ul>instrument<br /><ul><li>Werden vorher</li></ul> abgesteckt<br /><ul><li>können flexibel</li></ul> sein<br />
  13. 13. Erfolgsfaktoren<br />Ziele und Nichtziele definieren<br />Ziele sind messbar<br />klare Rollenverteilung<br />Gezielte Kommunikation<br />
  14. 14. Erfolgsfaktoren<br />Aufgabe ist projekttauglich<br />Kompetenz des PL<br />Unterstützung durch Promotoren<br />Zeit, Freistellung<br />
  15. 15. Fallen<br />Projekt ist nicht gewünscht<br />Projektauftrag unvollständig<br />Endlos-Projekt<br />Zuviel „Management“<br />
  16. 16. Ende<br />Übergabe mit Bericht<br />Bewertung und Reflexion<br />Mitteilung im Haus/Presse<br />Entlastung und Auflösung der Struktur<br />Party<br />

×