‣ Social Media für Rechtsanwälte -Mandantenakquise im Web Web-Version 05/12
Agenda‣ Mandanten auf der Suche‣ Der Weg zum Mandanten: Sichtbarkeit und Empfehlungen‣ Also los - aber wie und wo?‣ Mandan...
Mandanten auf der Suche
Der erste Kontakt mit Ihrer Kanzlei sieht so aus:
Oder immer öfter auch so:
Der Weg zum Mandanten: Sichtbarkeit undEmpfehlungen‣ Die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens im Internet hängt von der eigenen...
Mandantenakquise - Was ist erlaubt?‣ §§ 43 und 43b der Bundesrechtsanwaltsordnung
Also los - aber wie undwo?
Social Media ist viel mehr alsFacebook!
Social Media ist viel mehr alsFacebook!‣ Blogs‣ Business-Netzwerke: XING, LinkedIn‣ Kurznachrichten-Dienste: Twitter‣ Mult...
Zum Beispiel: Blogs‣ Law-Blog: Udo Vetter berichtet aus der Praxis eines Strafverteidigers und bietet interessante Einblic...
Blogs‣ Blog-Portal Jurablogs.com: Aktuell 560 Blogs‣ Themen: Aktuelles, Fälle und Diskussionen rund ums Recht
Zum Beispiel: XING‣ Macht Mitarbeiter zu sichtbaren Botschaftern des Unternehmens
XING‣ Austausch in Gruppen möglich‣ Mandat & Rechtsanwalt: Erfahrungs- und Gedankenaustausch zwischen Mandanten und Rechts...
Zum Beispiel: Google Places‣ Kostenloser Eintrag der Adresse‣ Anzeige in Google Maps‣ Hinterlegen aller wichtigen Informat...
Zum Beispiel: Twitter‣ Dramburg: aktuelle Themen und Diskussionen im IT- & Onlinerecht‣ Verstärker für Marketing-Botschaft...
Zum Beispiel: Twitter‣ Ob Einzelkämpfer oder Großkanzlei - Twitter hilft, das Markenimage zu prägen und ein positives, sel...
Zum Beispiel: YouTube‣ Rechtsanwälte Kotz: Markenbranding mit enormer Reichweite‣ Das Wichtigste: Jedes Video kann auf jed...
YouTube‣ Wilde Beuger Somecke: Hoher Nutzwert, zugleich Markenbranding‣ Sichtbarkeit bei YouTube erhöht auch die Attraktiv...
Und natürlich: Facebook‣ über 900 Mio. Nutzer weltweit‣ 23,2 Mio. Nutzer in Deutschland im März 2012‣ Davon 17 Mio. zwisch...
Facebook‣ Schwenke & Dramburg: Markenbranding und Positionierung als Experten
Sichtbarer Erfolg am Beispiel Facebook‣ Start von Facebook-Aktivitäten im Juli, Marketing-Kampagne‣ Traffic auf der Websei...
Facebook für Anwälte - Pro und Contra‣ Pro ‣ Reichweite: Facebook ist das Web im Web ‣ Effiziente Dialogmöglichkeiten ‣ At...
Wichtiger als Facebook: Ihr eigener Web-Auftritt‣ Aggregation der Inhalte aus dem Social Web‣ Optimiert für Lead-Generieru...
Integration der Social-Media-Präsenzen‣ Animierte Links‣ Links zu Präsenzen im Social Web‣ Zweistufige Share- Buttons‣ Skyp...
Mandantenakquise - 10 Gründe für SocialMedia
Mandantenakquise - 10 Gründe für SocialMedia1. Reichweite: Unzählige Kontaktpunkte weltweit ‣ Direkte Akquise über Aufbau ...
Mandantenakquise - 10 Gründe für SocialMedia6. Multiplikatoren: Medien und Meinungsmacher ‣ Akquise durch Medienpräsenz7. ...
Social Media für Rechtsanwälte
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media für Rechtsanwälte

3.135 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie nutzen Anwälte und Kanzleien die Social-Media-Plattformen im Internet? Lassen sich Mandanten über Online-Kanäle akquirieren? Wir zeigen aktuelle Beispiele und geben Tipps für mehr Sichtbarkeit im Social Web.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.135
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
20
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Sichtbarkeit ist unser Thema, Sichtbarkeit im Internet. Wie schaffen SIe es, Ihr Unternehmen so zu verankern, dass der Kunde gar nicht dran vorbei kommt?\n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • Bild auswählen! Schöne Geschichte zum Didymos-Bild: Begeisterte Fans nutzen sogar die Kartons für ihre Kinder... wo würden Sie darüber sprechen, wie das Ihren Kunden mitteilen? Einfach, schnell und mit großer Reichweite geht´s übers Internet.\nListen - Engage - Measure\n
  • http://www.genuin4.de/2011/05/26/social-media-fur-rechtsanwalte-was-ist-erlaubt/\n
  • \n
  • Auch wenn dort schon Hunde eigene Seiten haben: Es gibt viele verschiedene - und oft auch bessere - Möglichkeiten den Kundendialog zu starten und Sichtbarkeit im Internet zu erzeugen\n
  • Ein Beispiel: Die ERN wirbt mit Video auf YouTube, schafft nutzwertige suchmaschinenrelevante Inhalte im Blog, präsentiert Ansprechpartner auf XING und multipliziert Botschaften über den Kurznachrichtendienst Twitter.\n
  • \n
  • generieren wertvolle Inhalte im Unternehmensumfeld\nBlogs holen den Kundendialog auf die eigene Internetseite\n
  • Herr Vormann zeichnet verantwortlich für die XING-Unternehmensseite des Messtechnik-Herstellers aus Weil am Rhein\n
  • \n
  • \n
  • Luft- und Klimatechnik\nAkustik\nWohnungslüftung\nAbgastechnik\n
  • Ob Einzelkämpfer oder Großkonzern - Twitter hilft, das Markenimage zu prägen und ein positives, selbst gestaltetes Image aufzubauen\n
  • Marken wie Porsche haben es natürlich leicht auf YouTube ihre Fans zu erreichen und neue zu gewinnen.\n20,6 Millionen Besucher pro Monat alleine in Deutschland\n73 Prozent der Jugendlichen schauen sich regelmäßig Online-Videos an\n
  • Man beachte die attraktive Gestaltung der Seite, dazu hoher Nutzwert durch die Videos: Marken-Branding vom Feinsten - und jedes Video kann überall eingebunden werden\n
  • \n
  • Dealmachine: Schnäppchen des Tages treibt Abverkauf.\n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • Über einen längeren Zeitraum betrieben, senkt Social Media signifikant die Kosten für Marketing.\n64 Prozent der Unternehmen, die Social Media nutzen, haben bereits Mitarbeiter darüber gefunden\nErfolg der Piratenpartei als Zeichen für die wachsende Bedeutung des Internet\n
  • Bild auswählen! Schöne Geschichte zum Didymos-Bild: Begeisterte Fans nutzen sogar die Kartons für ihre Kinder... wo würden Sie darüber sprechen, wie das Ihren Kunden mitteilen? Einfach, schnell und mit großer Reichweite geht´s übers Internet.\nListen - Engage - Measure\n
  • Bild auswählen! Schöne Geschichte zum Didymos-Bild: Begeisterte Fans nutzen sogar die Kartons für ihre Kinder... wo würden Sie darüber sprechen, wie das Ihren Kunden mitteilen? Einfach, schnell und mit großer Reichweite geht´s übers Internet.\nListen - Engage - Measure\n
  • \n
  • Social Media für Rechtsanwälte

    1. 1. ‣ Social Media für Rechtsanwälte -Mandantenakquise im Web Web-Version 05/12
    2. 2. Agenda‣ Mandanten auf der Suche‣ Der Weg zum Mandanten: Sichtbarkeit und Empfehlungen‣ Also los - aber wie und wo?‣ Mandantenakquise - 10 Gründe für Social Media
    3. 3. Mandanten auf der Suche
    4. 4. Der erste Kontakt mit Ihrer Kanzlei sieht so aus:
    5. 5. Oder immer öfter auch so:
    6. 6. Der Weg zum Mandanten: Sichtbarkeit undEmpfehlungen‣ Die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens im Internet hängt von der eigenen Webseite, von Google und vom Auftritt in sozialen Medien ab‣ Sichtbarkeit ist die Grundlage für den Kontakt mit Mandanten‣ Erreicht wird sie durch Verbreitung von wertvollen, einmaligen Inhalten im Internet‣ Rechtsanwälte leben von Empfehlungen - und das Internet ist der größte Marktplatz für Empfehlungen
    7. 7. Mandantenakquise - Was ist erlaubt?‣ §§ 43 und 43b der Bundesrechtsanwaltsordnung
    8. 8. Also los - aber wie undwo?
    9. 9. Social Media ist viel mehr alsFacebook!
    10. 10. Social Media ist viel mehr alsFacebook!‣ Blogs‣ Business-Netzwerke: XING, LinkedIn‣ Kurznachrichten-Dienste: Twitter‣ Multimedia: YouTube, Flickr, etc.
    11. 11. Zum Beispiel: Blogs‣ Law-Blog: Udo Vetter berichtet aus der Praxis eines Strafverteidigers und bietet interessante Einblicke in juristische Themen - ohne dabei kuriose Gegebenheiten aus den Augen zu verlieren‣ Themen: Schwerpunkt Online-Recht‣ Wertvolle Inhalte erhöhen Sichtbarkeit für Nutzer und Suchmaschinen
    12. 12. Blogs‣ Blog-Portal Jurablogs.com: Aktuell 560 Blogs‣ Themen: Aktuelles, Fälle und Diskussionen rund ums Recht
    13. 13. Zum Beispiel: XING‣ Macht Mitarbeiter zu sichtbaren Botschaftern des Unternehmens
    14. 14. XING‣ Austausch in Gruppen möglich‣ Mandat & Rechtsanwalt: Erfahrungs- und Gedankenaustausch zwischen Mandanten und Rechtsanwälten‣ Hohes Potential zur Mandantenakquise
    15. 15. Zum Beispiel: Google Places‣ Kostenloser Eintrag der Adresse‣ Anzeige in Google Maps‣ Hinterlegen aller wichtigen Informationen möglich
    16. 16. Zum Beispiel: Twitter‣ Dramburg: aktuelle Themen und Diskussionen im IT- & Onlinerecht‣ Verstärker für Marketing-Botschaften, Distributor für eigene Inhalte
    17. 17. Zum Beispiel: Twitter‣ Ob Einzelkämpfer oder Großkanzlei - Twitter hilft, das Markenimage zu prägen und ein positives, selbst gestaltetes Image aufzubauen‣ Marketing, Netzwerk, Kundenakquise
    18. 18. Zum Beispiel: YouTube‣ Rechtsanwälte Kotz: Markenbranding mit enormer Reichweite‣ Das Wichtigste: Jedes Video kann auf jeder Webseite eingebunden werden, dadurch erhöht sich die Sichtbarkeit der Kanzlei enorm
    19. 19. YouTube‣ Wilde Beuger Somecke: Hoher Nutzwert, zugleich Markenbranding‣ Sichtbarkeit bei YouTube erhöht auch die Attraktivität für potenzielle Mitarbeiter
    20. 20. Und natürlich: Facebook‣ über 900 Mio. Nutzer weltweit‣ 23,2 Mio. Nutzer in Deutschland im März 2012‣ Davon 17 Mio. zwischen 18 und 54 Jahren
    21. 21. Facebook‣ Schwenke & Dramburg: Markenbranding und Positionierung als Experten
    22. 22. Sichtbarer Erfolg am Beispiel Facebook‣ Start von Facebook-Aktivitäten im Juli, Marketing-Kampagne‣ Traffic auf der Webseite wächst leicht zeitversetzt ab Anfang August
    23. 23. Facebook für Anwälte - Pro und Contra‣ Pro ‣ Reichweite: Facebook ist das Web im Web ‣ Effiziente Dialogmöglichkeiten ‣ Attraktive Gestaltung ‣ Sehr effiziente Kampagnen möglich‣ Contra ‣ Abhängigkeit vom Anbieter, keine Mitsprache bei Änderungen ‣ Streuverluste ‣ Privatsphäre und Datenschutz ‣ Online-relevante Themenschwerpunkte stehen im Vordergrund
    24. 24. Wichtiger als Facebook: Ihr eigener Web-Auftritt‣ Aggregation der Inhalte aus dem Social Web‣ Optimiert für Lead-Generierung‣ Inhalte-Speicher und Kommunikationszentrale
    25. 25. Integration der Social-Media-Präsenzen‣ Animierte Links‣ Links zu Präsenzen im Social Web‣ Zweistufige Share- Buttons‣ Skype-Chat‣ YouTube- Integration
    26. 26. Mandantenakquise - 10 Gründe für SocialMedia
    27. 27. Mandantenakquise - 10 Gründe für SocialMedia1. Reichweite: Unzählige Kontaktpunkte weltweit ‣ Direkte Akquise über Aufbau von Präsenzen als Einzugstrichter2. Markenführung: Aus Fans werden Markenbotschafter ‣ Indirekte Akquise durch Empfehlungen3. Service & Support: Effiziente Unterstützung ‣ Kundenbindung und Akquise durch Empfehlungen4. Personalsuche 2.0 ‣ Indirekte Akquise durch Personalmarketing, positive Außenwirkung5. Dialog: Nirgends ist es so leicht, ins Gespräch zu kommen ‣ Indirekte Akquise durch Empfehlungen
    28. 28. Mandantenakquise - 10 Gründe für SocialMedia6. Multiplikatoren: Medien und Meinungsmacher ‣ Akquise durch Medienpräsenz7. Spitze Zielgruppen: Zielgerichtete Kundenansprache über Business-Netzwerke ‣ Direkte Akquise und indirekte Akquise über Empfehlungen8. Sichtbarkeit bei Google ‣ Direkte Akquise über Suchmaschinen-Optimierung9. Reputation: Mitarbeiter und Kunden werben für das Unternehmen ‣ Direkte Akquise über Empfehlungen10. Messbarkeit der Ergebnisse, laufende Optimierung möglich

    ×