Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Apple, Apps und Social Media:  Der deutsche Mobilfunkmarkt 2009/10
Die Themen <ul><li>App Stores – Wie Software zum Bestseller wird </li></ul><ul><li>Daten-Traffic: Pump up the volume </li>...
App Stores: Wie Software zum Bestseller wird <ul><li>Vorreiter Apple: </li></ul><ul><ul><li>über 65.000 Apps </li></ul></u...
Daten-Traffic: Pump up the volume <ul><li>Boom bei Datendiensten </li></ul><ul><ul><li>Aktuell ca. 13 Mio. UMTS-Nutzer </l...
Der Markt 2009: Telefoniert wird immer <ul><li>Bitkom-Prognose: minus 2% Umsatz in 2009 </li></ul><ul><ul><li>EU-Regulieru...
Netzbetreiber: E-Plus sammelt Kunden <ul><li>Große Anbieter verlieren weiter Marktanteile </li></ul><ul><li>Kundenwachstum...
T-Mobile: iPhone, Google, eigene Dienste <ul><li>Nur 119.000 Neukunden zwischen April und Juni 09 </li></ul><ul><li>„ UMTS...
Vodafone: Die Tücken von Social Media <ul><li>Umsatzrückgang um 5,6% in Q1 (April – Juni) </li></ul><ul><li>Erstmals wenig...
E-Plus, O2: Schwache Marke, starke Marke <ul><li>E-Plus: 18,2 Mio. Kunden, Umsatz-Rückgang </li></ul><ul><li>Discount: Erf...
Handy-Markt: Mittelklasse unter Druck <ul><li>Weltweit: In Q2 2009 wurden 286,1 Millionen Handys verkauft (- 6,1%) </li></...
Betriebssysteme: Aus für Windows Mobile? <ul><li>Symbian unter Druck </li></ul><ul><li>Apple und RIM auf Erfolgskurs </li>...
Apple: Vorbild und Rivale <ul><li>Apple-Jahr 2009: 1 Mio. iPhone 3GS in den ersten 3 Tagen verkauft  </li></ul><ul><li>Übe...
Google: Kommt das gPhone? <ul><li>Google sieht im mobilen Internet die Zukunft der Werbung  </li></ul><ul><li>Bei Handys n...
Nokia: Der unterschätzte Riese  <ul><li>Nokia verkauft weltweit alle 18 Sekunden ein Handy </li></ul><ul><li>N97: Top-Smar...
Handy-Nutzung: Längst mehr als ein Telefon <ul><li>Fotos: plus 8% </li></ul><ul><li>Musik: plus 7% </li></ul><ul><li>SMS: ...
Trends: Ganz nah am (mobilen) Leben <ul><li>Top-Trend Touchscreen:  </li></ul><ul><ul><li>40% aller Smartphones mit Touch-...
Mobiles Internet: Nur mit Smartphone interessant <ul><li>Mobiles Internet erobert den Massenmarkt </li></ul><ul><li>Täglic...
Ausblick: Ab ins Netz <ul><li>Apps, YouTube & Co. sowie Handys wie das iPhone sorgen für Ansturm aufs mobile Internet </li...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Apple, Apps & Social Media: Der Mobilfunkmarkt 2009/10

2.103 Aufrufe

Veröffentlicht am

This years presentation at the TelekomForum for Business Customers of Deutsche Telekom / T-Systems in Bonn. Topics: German mobile Market, Apple, Google, Nokia, Handsets and OS, usage of mobile Internet, technological trends.

Veröffentlicht in: Technologie, Business
  • Als Erste(r) kommentieren

Apple, Apps & Social Media: Der Mobilfunkmarkt 2009/10

  1. 1. Apple, Apps und Social Media: Der deutsche Mobilfunkmarkt 2009/10
  2. 2. Die Themen <ul><li>App Stores – Wie Software zum Bestseller wird </li></ul><ul><li>Daten-Traffic: Pump up the volume </li></ul><ul><li>Der Markt 2009: Telefoniert wird immer </li></ul><ul><li>4. Netzbetreiber: E-Plus sammelt Kunden </li></ul><ul><li>5. T-Mobile: iPhone, Google, eigene Dienste </li></ul><ul><li>6. Vodafone: Die Tücken von Social Media </li></ul><ul><li>7. E-Plus, O2: Schwache Marke, starke Marke </li></ul><ul><li>8. Handy-Markt: Mittelklasse unter Druck </li></ul><ul><li>9. Betriebssysteme: Aus für Windows Mobile? </li></ul><ul><li>Apple: Vorbild und Rivale </li></ul><ul><li>Google: Warten auf das gPhone </li></ul><ul><li>Nokia: Der unterschätzte Riese </li></ul><ul><li>12. Handy-Nutzung: Längst mehr als ein Telefon </li></ul><ul><li>13. Trends: Ganz nah am (mobilen) Leben </li></ul><ul><li>14. Mobiles Internet: Nur mit Smartphone interessant </li></ul><ul><li>15. Ausblick: Ab ins Netz </li></ul>
  3. 3. App Stores: Wie Software zum Bestseller wird <ul><li>Vorreiter Apple: </li></ul><ul><ul><li>über 65.000 Apps </li></ul></ul><ul><ul><li>über 1,5 Mrd. Downloads </li></ul></ul><ul><li>Die Konkurrenten: </li></ul><ul><ul><li>Ovi Store: Software für 75 Geräte </li></ul></ul><ul><ul><li>Android Market </li></ul></ul><ul><ul><li>Blackberry App World </li></ul></ul><ul><ul><li>Windows Marketplace for Mobile </li></ul></ul><ul><ul><li>Samsung Application Store </li></ul></ul><ul><li>Zukunft: Software im mobilen Web </li></ul><ul><li>2020: 10 Millionen Apps? </li></ul>
  4. 4. Daten-Traffic: Pump up the volume <ul><li>Boom bei Datendiensten </li></ul><ul><ul><li>Aktuell ca. 13 Mio. UMTS-Nutzer </li></ul></ul><ul><ul><li>2008: 7,9 Mio. Gbyte Daten (plus 100% im Vgl. zu 2007) </li></ul></ul><ul><ul><li>Apps und Endgeräte als Treiber </li></ul></ul><ul><ul><li>2010: EU ermöglicht Nutzung weiterer Frequenzen </li></ul></ul><ul><ul><li>Erschließung des ländlichen Raums </li></ul></ul><ul><ul><li>LTE kommt 2010: Pilot-Projekte von T-Mobile, Vodafone, E-Plus </li></ul></ul><ul><ul><li>T-Mobile: größtes LTE-Testnetz Europas in Innsbruck </li></ul></ul><ul><ul><li>Vodafone: HSDPA mit bis zu 14,4 Mbit/s bereits verfügbar </li></ul></ul>
  5. 5. Der Markt 2009: Telefoniert wird immer <ul><li>Bitkom-Prognose: minus 2% Umsatz in 2009 </li></ul><ul><ul><li>EU-Regulierung </li></ul></ul><ul><ul><li>Preiskampf: Gespräche ab 0,04 Euro/Min. </li></ul></ul><ul><li>Gesättigter Markt plus Wirtschaftskrise </li></ul><ul><li>Zahl der Gesprächsminuten steigt </li></ul><ul><li>Aktuell ca. 113 Mio. SIM-Karten </li></ul><ul><li>Penetrationsrate bei über 130 Prozent </li></ul><ul><li>Subventionsabbau läuft </li></ul><ul><li>Chancen durch: </li></ul><ul><ul><li>Festnetz-Substitution </li></ul></ul><ul><ul><li>Mobiles Internet/mobile Dienste </li></ul></ul><ul><ul><li>Höhere Bandbreiten </li></ul></ul><ul><ul><li>Business-Nutzer </li></ul></ul>
  6. 6. Netzbetreiber: E-Plus sammelt Kunden <ul><li>Große Anbieter verlieren weiter Marktanteile </li></ul><ul><li>Kundenwachstum, Umsatzrückgang </li></ul><ul><li>E-Plus steigert Kundenzahl in Q2/09 um 780.000 auf 18,2 Millionen </li></ul><ul><li>50% Discount-Kunden </li></ul>13,10% 14 13,5 Mio. 14,7 Mio. 0,76 Mrd. 0,89 Mrd. O2 15,70% 17 16,2 Mio. 18,2 Mio. 0,80 Mrd. 0,79 Mrd. E-Plus 34,10% 33 35,2 Mio. 34,9 Mio. 2,36 Mrd. 2,23 Mrd. Vodafone 37,10% 36 38,4 Mio. 39,1 Mio. 1,95 Mrd. 1,87 Mrd. T-Mobile MA Q2/08 MA Q2/09 Kunden Q2/08 Kunden Q2/09 Umsatz Q2/08 Umsatz Q2/09  
  7. 7. T-Mobile: iPhone, Google, eigene Dienste <ul><li>Nur 119.000 Neukunden zwischen April und Juni 09 </li></ul><ul><li>„ UMTS war ein Hobby. Jetzt verdienen wir Geld damit.“ </li></ul><ul><li>iPhone bringt Datenumsatz und Aufmerksamkeit </li></ul><ul><li>Google-Handys als günstigere Alternative </li></ul><ul><li>Herausforderungen: </li></ul><ul><ul><li>Dienste: Liga total - Fehlstart fürs mobile Sport-TV </li></ul></ul><ul><ul><li>VoIP/Tethering: Teure Optionen statt Gratis-Angebot </li></ul></ul><ul><ul><li>Tarifstruktur: immer noch zu unübersichtlich </li></ul></ul>
  8. 8. Vodafone: Die Tücken von Social Media <ul><li>Umsatzrückgang um 5,6% in Q1 (April – Juni) </li></ul><ul><li>Erstmals weniger Kunden in Q1 (minus 375.000) </li></ul><ul><li>Nach Arcor-Übernahme: Vodafone definiert seine Marke als ideal für die „Generation Upload“ </li></ul><ul><li>Social-Media-Kampagne mit Bloggern als Testimonials </li></ul><ul><li>Aber: keine neuen Produkte, kein Feedback, kein Dialog </li></ul><ul><li>Bsp.: VoIP nur als kostenpflichtige Option </li></ul>
  9. 9. E-Plus, O2: Schwache Marke, starke Marke <ul><li>E-Plus: 18,2 Mio. Kunden, Umsatz-Rückgang </li></ul><ul><li>Discount: Erfolgsmodell hilft auch in der Krise </li></ul><ul><li>HTC Hero: Android als perfekte Ergänzung </li></ul><ul><li>Was fehlt? Innovationen und besserer Service </li></ul><ul><li>E-Plus läuft Gefahr, die Marke zu schwächen </li></ul><ul><li>O2: 25% Marktanteil als Ziel </li></ul><ul><li>Schwerpunkt Netzausbau, mobiles Internet </li></ul><ul><li>VoIP ohne Aufpreis </li></ul><ul><li>mPass: mobiles Bezahlen </li></ul>
  10. 10. Handy-Markt: Mittelklasse unter Druck <ul><li>Weltweit: In Q2 2009 wurden 286,1 Millionen Handys verkauft (- 6,1%) </li></ul><ul><li>MA der billigen Geräte steigt bis 2014 auf über 50% </li></ul><ul><li>Smartphones: Wachstum gegen den Trend (27% in Q2/09) </li></ul><ul><li>Deutschland, erstes Hj.: 7,9 Mio. Handys verkauft (- 23,8%) </li></ul><ul><li>Prognose 2009: 27 Mio. Handys (2008: 33 Mio.) </li></ul><ul><li>Durchschnittlicher Preis pro Handy: 136 Euro (2008: 150 Euro) </li></ul><ul><li>Sony Ericsson und Motorola: die großen Verlierer </li></ul>
  11. 11. Betriebssysteme: Aus für Windows Mobile? <ul><li>Symbian unter Druck </li></ul><ul><li>Apple und RIM auf Erfolgskurs </li></ul><ul><li>„ It´s the touchscreen, stupid!“ </li></ul><ul><li>Microsoft verliert Marktanteile </li></ul><ul><li>Allianz mit Nokia: Mobile Office auf Symbian-Smartphones in 2010 </li></ul>
  12. 12. Apple: Vorbild und Rivale <ul><li>Apple-Jahr 2009: 1 Mio. iPhone 3GS in den ersten 3 Tagen verkauft </li></ul><ul><li>Über 40 Mio. iPhone-Besitzer weltweit </li></ul><ul><li>10,8% Marktanteil bei Smartphones </li></ul><ul><li>Aber: Geschlossenes System sorgt immer wieder für Ärger bei den Nutzern </li></ul><ul><ul><ul><li>Bindung Geräte - iTunes </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Exklusiv-Deals mit Netzbetreibern </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>App-Store-Restriktionen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Verbot für andere Browser </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Blockieren von Google Voice </li></ul></ul></ul>
  13. 13. Google: Kommt das gPhone? <ul><li>Google sieht im mobilen Internet die Zukunft der Werbung </li></ul><ul><li>Bei Handys noch am Anfang: </li></ul><ul><ul><li>Android OS bei 2% Marktanteil </li></ul></ul><ul><ul><li>2 Mio. HTC G1 und Magic in Deutschland verkauft </li></ul></ul><ul><ul><li>Motorola steigt ein mit dem Cliq </li></ul></ul><ul><ul><li>Codename “Pulse”: T-Mobile bringt Huawei-Phone </li></ul></ul><ul><li>Google könnte von Apple lernen </li></ul><ul><ul><li>Abhängigkeit von Herstellern und Netzbetreibern als Schwäche </li></ul></ul><ul><ul><li>Eigenes Handy würde Sinn machen </li></ul></ul><ul><li>Ziel: Suche, Google Ads und andere Dienste auf jedem Handy </li></ul>
  14. 14. Nokia: Der unterschätzte Riese <ul><li>Nokia verkauft weltweit alle 18 Sekunden ein Handy </li></ul><ul><li>N97: Top-Smartphone ohne Kultstatus </li></ul><ul><li>X6: Schickes, günstiges Musik-Handy </li></ul><ul><li>Erstes Netbook: Nokia Booklet 3G mit Windows OS </li></ul><ul><li>Flexibilität bei Betriebssystemen: </li></ul><ul><ul><li>Symbian/Series 60 und 40: Handys </li></ul></ul><ul><ul><li>Maemo: Internet Tablets, Smartphones </li></ul></ul><ul><ul><li>Windows: E-Serie, Smartphones </li></ul></ul>
  15. 15. Handy-Nutzung: Längst mehr als ein Telefon <ul><li>Fotos: plus 8% </li></ul><ul><li>Musik: plus 7% </li></ul><ul><li>SMS: plus 23% </li></ul><ul><li>Fast 50 Mio. Deutsche schreiben SMS </li></ul><ul><li>Fast 100% der Jugendlichen simsen </li></ul><ul><li>Nur noch ein Sechstel der Deutschen nutzen das Handy ausschließlich fürs Telefonieren </li></ul><ul><li>Prognose: Mit dem „unsichtbaren Web“ wird sich das Handy als mobiler PC etablieren </li></ul>
  16. 16. Trends: Ganz nah am (mobilen) Leben <ul><li>Top-Trend Touchscreen: </li></ul><ul><ul><li>40% aller Smartphones mit Touch-Oberfläche </li></ul></ul><ul><ul><li>Bsp.: HTC Hero, BlackBerry Storm, Nokia N900 </li></ul></ul><ul><li>Blick in die Zukunft: Das Handy spürt was sein Besitzer will und reagiert entsprechend </li></ul><ul><li>Augmented Reality: Informationen überall </li></ul><ul><li>Weitere Trends: </li></ul><ul><ul><li>Hybride Geräte </li></ul></ul><ul><ul><li>Flexible Displays </li></ul></ul><ul><ul><li>Touch & Travel: T-Mobile, Vodafone, O2 </li></ul></ul><ul><ul><li>Bluetooth 3.0 </li></ul></ul><ul><ul><li>Geotagging/LBS </li></ul></ul><ul><ul><li>Widgets & Browser </li></ul></ul>
  17. 17. Mobiles Internet: Nur mit Smartphone interessant <ul><li>Mobiles Internet erobert den Massenmarkt </li></ul><ul><li>Tägliche Nutzung steigt auf 41% (Nielsen) </li></ul><ul><li>Dialego-Studie: 10% gehen täglich mit dem Handy ins Netz </li></ul><ul><li>Umsatz mit mobilen Datendiensten steigt 2009 um 8 Prozent auf 5,5 Mrd. Euro – ein Viertel des Gesamtmarkts </li></ul><ul><li>Geräte entscheiden: </li></ul><ul><ul><li>21,2% der Handy-Nutzer im mobilen Web </li></ul></ul><ul><ul><li>fast 50% der Smartphone-Nutzer </li></ul></ul><ul><li>Wichtigste Dienste: E-Mail, News, Wetter, Navigation, Verkehrs-Infos </li></ul><ul><li>Social Media als Treiber </li></ul>
  18. 18. Ausblick: Ab ins Netz <ul><li>Apps, YouTube & Co. sowie Handys wie das iPhone sorgen für Ansturm aufs mobile Internet </li></ul><ul><li>Ohne Download: Künftig ersetzt der Browser die Apps </li></ul><ul><li>Preisdruck hält an: Flatrates für Daten und Sprache </li></ul><ul><li>Handys: Die Mittelklasse verschwindet </li></ul><ul><li>Look & Feel im Mittelpunkt: PC-Gefühl auf mobilen Geräten, Bsp.: Internet Tablets </li></ul><ul><li>Handy-Nutzung: Mehr von allem – Telefonieren, Mail, Multimedia </li></ul><ul><li>Top-Trends: Augmented Reality, unsichtbares Netz </li></ul><ul><li>Anbieter: Mehrwert statt Preiskampf, Kommunikation auch über Social-Media-Kanäle </li></ul><ul><li>Der Kunde darf nicht als notwendiges Übel gesehen werden </li></ul>

×