Wissensmanagement in Unternehmen

262 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wissen ist das wertvollste Gut eines Unternehmens. Wir werden immer mehr zu Wissensarbeitern, denn auch die Bedienung von Maschinen in der Produktion erfordert heutzutage immer mehr spezialisiertes Wissen.
Aber wie soll man den Wissensschatz bergen? Und welche Voraussetzungen sind notwendig, um erfolgreich das Wissen zu teilen? Antworten gibt diese Präsentation.

Veröffentlicht in: Kleinunternehmen & Unternehmertum
1 Kommentar
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
262
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
15
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
1
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wissensmanagement in Unternehmen

  1. 1. Kostenlose Tipps & Tricks für mehr Effizienz im Büro: Voraussetzungen für ein erfolgreiches Wissensmanagement
  2. 2. Wissen wird zu einem wichtigen Rohstoff
  3. 3. Selbst die Bedienung von Maschinen in der Fertigung ist heutzutage eine komplexe Angelegenheit
  4. 4. Der Sektor der wissensintensiven Dienstleistungen nimmt an Bedeutung zu.
  5. 5. Wir werden zu sogenannten Wissensarbeitern.
  6. 6. Informationen sind nicht Wissen.
  7. 7. Wissenspyramide Quelle: Wikipedia
  8. 8. Das Teilen und Weitergeben von Wissen ist in vielen Unternehmen nicht selbstverständlich.
  9. 9. Wenn die individuelle Leistung und der persönliche Wissensvorsprung honoriert wird, dann werden die Mitarbeiter nicht bereit sein, ihr Wissen Preis zu geben.
  10. 10. Wissen abzugeben kann dann negative Konsequenzen haben, weil andere dies zu ihrem Vorteil nutzen können.
  11. 11. Eine vertrauensvolle Umgebung und eine entsprechende Unternehmenskultur sind Voraussetzung für die Wissensweitergabe.
  12. 12. Auch muss es möglich sein, dass jeder Mitarbeiter mitredet, der etwas weiß - unabhängig von der Karrierestufe.
  13. 13. Haben Sie keine Angst, dass Sie wertlos für das Unternehmen werden, wenn Sie Ihr Wissen weitergeben.
  14. 14. expliziert still Wissensarten benennen & beschreiben Intuition
  15. 15. Das stille Wissen macht jeden von uns einzigartig.
  16. 16. Wissen ist vielfältig. Es ist nicht einfach, alles aufzuschreiben.
  17. 17. Methoden, den Wissensschatz bergen zu können Mit Hilfe von Mindmaps können Themengebiete einfach dargestellt werden. Außerdem kann durch ein gemeinsames Brainstorming und daraus resultierende Assoziationen das Wissen der Mitarbeiter "herausgekitzelt" werden.
  18. 18. Methoden, den Wissensschatz bergen zu können In Arbeitskreisen, Foren oder regelmäßigen Erfahrungsaustauschen kann auf das Wissen der Mitarbeiter zurückgegriffen oder gemeinsam Lösungen entwickelt werden.
  19. 19. Methoden, den Wissensschatz bergen zu können Spezielle Software oder Datenbanken, wie z.B. Wikis sind Werkzeuge, mit denen das Wissen der Mitarbeiter dokumentiert und weitergegeben werden kann.
  20. 20. Methoden, den Wissensschatz bergen zu können Nach Abschluss eines Projektes sollten die "Lessons Learned" dokumentiert werden, damit sie für zukünftige Projekte zur Verfügung stehen.
  21. 21. Mehr zum Thema auf das Logo klicken:

×