SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Feedback-Regeln
Vorgestellt von Meike Kranz
Feedback-Regeln
• Zuhörend
• Nicht rechtfertigend
• Ggf. Klärungsfragen stellen
• Annehmend
• Erbeten
• Beschreibend
• Konkret
• Hilfreich
• Zeitnah
• In Form einer Ich-
Botschaft
Feedback
geben
Feedback
nehmen
Ich-Botschaften
1. Situation beschreiben
„Ich habe gesehen / bemerkt, dass…“
2. Erfrage, ob man die Situation richtig erfasst hat
„Verstehe ich richtig, dass…?“
„Stimmt meine Vermutung, dass… ?“
3. Meine Gefühle und die Folgen, die es für mich hat
„Das macht mich…“
„Ich bin ….“
4. Ziel, Wunsch, Vision
„Ich wünsche mir, dass…“
„Mir wäre es lieber, wenn ….“

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Edemade reinke
Edemade reinkeEdemade reinke
Edemade reinkeAval Elsy
 
Materiais e processos gráficos
Materiais e processos gráficosMateriais e processos gráficos
Materiais e processos gráficosPatricia Prado
 
Cambiar el fregadero de la cocina
Cambiar el fregadero de la cocinaCambiar el fregadero de la cocina
Cambiar el fregadero de la cocinaHolly Samuel
 
PERDIDAS EN SILOS Y GRANOS
PERDIDAS EN SILOS Y GRANOSPERDIDAS EN SILOS Y GRANOS
PERDIDAS EN SILOS Y GRANOSCesar Enoch
 
Overview and Implications of the House Republican Bill
Overview and Implications of the House Republican BillOverview and Implications of the House Republican Bill
Overview and Implications of the House Republican BillEpstein Becker Green
 
A short guide to teach English to kids with the books they have.
A short guide to teach English to kids with the books they have.A short guide to teach English to kids with the books they have.
A short guide to teach English to kids with the books they have.Suelen D'Andrade Viana
 
Was Sie beim Entwickeln von Listen beachten sollten
Was Sie beim Entwickeln von Listen beachten solltenWas Sie beim Entwickeln von Listen beachten sollten
Was Sie beim Entwickeln von Listen beachten solltenMeike Kranz
 
Projekte erfolgreich managen mit SCRUM
Projekte erfolgreich managen mit SCRUMProjekte erfolgreich managen mit SCRUM
Projekte erfolgreich managen mit SCRUMMeike Kranz
 
Aufschieberitis anpacken
Aufschieberitis anpackenAufschieberitis anpacken
Aufschieberitis anpackenMeike Kranz
 
In 4 Schritten durch das Daten-Dickicht
In 4 Schritten durch das Daten-DickichtIn 4 Schritten durch das Daten-Dickicht
In 4 Schritten durch das Daten-DickichtMeike Kranz
 
8 Tipps gegen das Nörgeln
8 Tipps gegen das Nörgeln8 Tipps gegen das Nörgeln
8 Tipps gegen das NörgelnMeike Kranz
 
Wirtschaftsspionage abwehren
Wirtschaftsspionage abwehrenWirtschaftsspionage abwehren
Wirtschaftsspionage abwehrenMeike Kranz
 
Aufschieberitis-Tag
Aufschieberitis-TagAufschieberitis-Tag
Aufschieberitis-TagMeike Kranz
 
Smart Attribution + Cross Device - #SMXMunich 2017 - www.cubed.ai
Smart Attribution + Cross Device - #SMXMunich 2017 - www.cubed.aiSmart Attribution + Cross Device - #SMXMunich 2017 - www.cubed.ai
Smart Attribution + Cross Device - #SMXMunich 2017 - www.cubed.aiRussell McAthy
 

Andere mochten auch (20)

Olivia Humphrey Understanding the Marketplace, Part Two
Olivia Humphrey Understanding the Marketplace, Part TwoOlivia Humphrey Understanding the Marketplace, Part Two
Olivia Humphrey Understanding the Marketplace, Part Two
 
Edemade reinke
Edemade reinkeEdemade reinke
Edemade reinke
 
Materiais e processos gráficos
Materiais e processos gráficosMateriais e processos gráficos
Materiais e processos gráficos
 
Cambiar el fregadero de la cocina
Cambiar el fregadero de la cocinaCambiar el fregadero de la cocina
Cambiar el fregadero de la cocina
 
Lecture Notes, 3 15-17
Lecture Notes, 3 15-17Lecture Notes, 3 15-17
Lecture Notes, 3 15-17
 
PERDIDAS EN SILOS Y GRANOS
PERDIDAS EN SILOS Y GRANOSPERDIDAS EN SILOS Y GRANOS
PERDIDAS EN SILOS Y GRANOS
 
Rinitis
RinitisRinitis
Rinitis
 
Overview and Implications of the House Republican Bill
Overview and Implications of the House Republican BillOverview and Implications of the House Republican Bill
Overview and Implications of the House Republican Bill
 
A short guide to teach English to kids with the books they have.
A short guide to teach English to kids with the books they have.A short guide to teach English to kids with the books they have.
A short guide to teach English to kids with the books they have.
 
Rollenklärung
RollenklärungRollenklärung
Rollenklärung
 
Was Sie beim Entwickeln von Listen beachten sollten
Was Sie beim Entwickeln von Listen beachten solltenWas Sie beim Entwickeln von Listen beachten sollten
Was Sie beim Entwickeln von Listen beachten sollten
 
Projekte erfolgreich managen mit SCRUM
Projekte erfolgreich managen mit SCRUMProjekte erfolgreich managen mit SCRUM
Projekte erfolgreich managen mit SCRUM
 
Design-Thinking
Design-ThinkingDesign-Thinking
Design-Thinking
 
Desiderata
DesiderataDesiderata
Desiderata
 
Aufschieberitis anpacken
Aufschieberitis anpackenAufschieberitis anpacken
Aufschieberitis anpacken
 
In 4 Schritten durch das Daten-Dickicht
In 4 Schritten durch das Daten-DickichtIn 4 Schritten durch das Daten-Dickicht
In 4 Schritten durch das Daten-Dickicht
 
8 Tipps gegen das Nörgeln
8 Tipps gegen das Nörgeln8 Tipps gegen das Nörgeln
8 Tipps gegen das Nörgeln
 
Wirtschaftsspionage abwehren
Wirtschaftsspionage abwehrenWirtschaftsspionage abwehren
Wirtschaftsspionage abwehren
 
Aufschieberitis-Tag
Aufschieberitis-TagAufschieberitis-Tag
Aufschieberitis-Tag
 
Smart Attribution + Cross Device - #SMXMunich 2017 - www.cubed.ai
Smart Attribution + Cross Device - #SMXMunich 2017 - www.cubed.aiSmart Attribution + Cross Device - #SMXMunich 2017 - www.cubed.ai
Smart Attribution + Cross Device - #SMXMunich 2017 - www.cubed.ai
 

Mehr von Meike Kranz

Unternehmenskultur verändern
Unternehmenskultur verändernUnternehmenskultur verändern
Unternehmenskultur verändernMeike Kranz
 
Erwartungen an die Führung
Erwartungen an die FührungErwartungen an die Führung
Erwartungen an die FührungMeike Kranz
 
Coachingtechnik GROW
Coachingtechnik GROWCoachingtechnik GROW
Coachingtechnik GROWMeike Kranz
 
Führungskraft als Coach
Führungskraft als CoachFührungskraft als Coach
Führungskraft als CoachMeike Kranz
 
Notizen organisieren
Notizen organisierenNotizen organisieren
Notizen organisierenMeike Kranz
 
Störungen vermeiden
Störungen vermeidenStörungen vermeiden
Störungen vermeidenMeike Kranz
 
E-Mail-Flut: Sofortmaßnahmen
E-Mail-Flut: SofortmaßnahmenE-Mail-Flut: Sofortmaßnahmen
E-Mail-Flut: SofortmaßnahmenMeike Kranz
 
Perfektionismus vermeiden und dadurch Zeit sparen
Perfektionismus vermeiden und dadurch Zeit sparenPerfektionismus vermeiden und dadurch Zeit sparen
Perfektionismus vermeiden und dadurch Zeit sparenMeike Kranz
 
Wissensmanagement in Unternehmen
Wissensmanagement in UnternehmenWissensmanagement in Unternehmen
Wissensmanagement in UnternehmenMeike Kranz
 
Vorstellung der 5S-Methode
Vorstellung der 5S-MethodeVorstellung der 5S-Methode
Vorstellung der 5S-MethodeMeike Kranz
 
Outlook Tastenkombinationen
Outlook TastenkombinationenOutlook Tastenkombinationen
Outlook TastenkombinationenMeike Kranz
 
Outlook Tastenkombinationen
Outlook TastenkombinationenOutlook Tastenkombinationen
Outlook TastenkombinationenMeike Kranz
 
Word Tastenkombinationen
Word TastenkombinationenWord Tastenkombinationen
Word TastenkombinationenMeike Kranz
 

Mehr von Meike Kranz (13)

Unternehmenskultur verändern
Unternehmenskultur verändernUnternehmenskultur verändern
Unternehmenskultur verändern
 
Erwartungen an die Führung
Erwartungen an die FührungErwartungen an die Führung
Erwartungen an die Führung
 
Coachingtechnik GROW
Coachingtechnik GROWCoachingtechnik GROW
Coachingtechnik GROW
 
Führungskraft als Coach
Führungskraft als CoachFührungskraft als Coach
Führungskraft als Coach
 
Notizen organisieren
Notizen organisierenNotizen organisieren
Notizen organisieren
 
Störungen vermeiden
Störungen vermeidenStörungen vermeiden
Störungen vermeiden
 
E-Mail-Flut: Sofortmaßnahmen
E-Mail-Flut: SofortmaßnahmenE-Mail-Flut: Sofortmaßnahmen
E-Mail-Flut: Sofortmaßnahmen
 
Perfektionismus vermeiden und dadurch Zeit sparen
Perfektionismus vermeiden und dadurch Zeit sparenPerfektionismus vermeiden und dadurch Zeit sparen
Perfektionismus vermeiden und dadurch Zeit sparen
 
Wissensmanagement in Unternehmen
Wissensmanagement in UnternehmenWissensmanagement in Unternehmen
Wissensmanagement in Unternehmen
 
Vorstellung der 5S-Methode
Vorstellung der 5S-MethodeVorstellung der 5S-Methode
Vorstellung der 5S-Methode
 
Outlook Tastenkombinationen
Outlook TastenkombinationenOutlook Tastenkombinationen
Outlook Tastenkombinationen
 
Outlook Tastenkombinationen
Outlook TastenkombinationenOutlook Tastenkombinationen
Outlook Tastenkombinationen
 
Word Tastenkombinationen
Word TastenkombinationenWord Tastenkombinationen
Word Tastenkombinationen
 

Feedback-Regeln für eine bessere Kommunikation

  • 2. Feedback-Regeln • Zuhörend • Nicht rechtfertigend • Ggf. Klärungsfragen stellen • Annehmend • Erbeten • Beschreibend • Konkret • Hilfreich • Zeitnah • In Form einer Ich- Botschaft Feedback geben Feedback nehmen
  • 3. Ich-Botschaften 1. Situation beschreiben „Ich habe gesehen / bemerkt, dass…“ 2. Erfrage, ob man die Situation richtig erfasst hat „Verstehe ich richtig, dass…?“ „Stimmt meine Vermutung, dass… ?“ 3. Meine Gefühle und die Folgen, die es für mich hat „Das macht mich…“ „Ich bin ….“ 4. Ziel, Wunsch, Vision „Ich wünsche mir, dass…“ „Mir wäre es lieber, wenn ….“