Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Communities of Practice im Rahmen des IMST Themenprogramms "Kompetenzorientiertes Lernen mit digitalen Medien"

Vortrag im Rahmen der E-Education Tagung an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, 24.-25.11.2016

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Communities of Practice im Rahmen des IMST Themenprogramms "Kompetenzorientiertes Lernen mit digitalen Medien"

  1. 1. Communities of Practice im Rahmen des IMST Themenprogramms „Kompetenzorientiertes Lernen mit digitalen Medien“ Tanja Jadin
  2. 2. Page 2E-Education Tagung, 2016, Linz  The Domain  Shared domain of interest  Commitment to the domain  The Community  Joint activities  Build relationship  The Practice  Practitioners  Shared practice and interaction Community of Practice (Wenger, 1998)
  3. 3. Page 3E-Education Tagung, 2016, Linz Bild Marianne alleine am Schreibtisch CC Tanja Jadin
  4. 4. Page 4E-Education Tagung, 2016, Linz https://www.imst.ac.at/texte/index/bereich_id:38/seite_id:248 Ausgangssituation: Initiative IMST des BM:BF, Themenprogramme und Netzwerke  Unterstützung für Lehrende beim Einsatz digitaler Medien im Unterricht  Entwicklung und Erprobung didaktischer Szenarien unter Einsatz von digitalen Medien  Förderung der Medienkompetenz von Schüler/innen
  5. 5. Page 5 Community Building bei Lehrenden (Jadin, 2016) Fragestellung  Wie können Lehrende hinsichtlich Community Building im Bereich kompetenzorientierten Einsatzes mit digitalen Medien unterstützt werden?  Weitere Fragen und Ziele: Identifikation von hinderlichen und förderlichen Faktoren bzw. Maßnahmen für die Vernetzung. Methode: qualitative Untersuchung  Eine Fokusgruppe (vier Lehrer, zwei Lehrerinnen, 39-59 Jahre)  Vier Experteninterviews (zwei Frauen, zwei Männer mit Vernetzungsfunktion)  Qualitative Befragung im Rahmen der Zwischen- und Abschlussberichte: 15 Lehrerinnen und 12 Lehrer E-Education Tagung, 2016, Linz
  6. 6. Page 6E-Education Tagung, 2016, Linz Ergebnisse Hemmende Faktoren
  7. 7. Page 7E-Education Tagung, 2016, Linz Metropolitan School https://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Unterricht.jpg#/sear Lehrende nehmen sich oft als Einzelkämpfer an ihren Schulen wahr.
  8. 8. Page 8E-Education Tagung, 2016, Linz CC by Daniel Bogan (flickr.c Fehlendes Interesse an neuen Medien und/oder mangelnde Medienkompetenz, sowie Berührungsängste vor den neuen Medien sind weitere hemmende Faktoren.
  9. 9. Page 9E-Education Tagung, 2016, Linz http://www.dalipaintings.net/melting-watch.jsp Zeit!!
  10. 10. Page 10E-Education Tagung, 2016, Linz Ergebnisse Förderliche Faktoren
  11. 11. Page 11E-Education Tagung, 2016, Linz Präsenzveranstaltungen wie auch hier bei einem IMST Workshops spielen eine wichtige Rolle. Seminare und Workshops sind wichtige Fortbildungsmaßnahmen.
  12. 12. Page 12E-Education Tagung, 2016, Linz https://www.flickr.com/photos/43982532@N07 Aber auch informeller Austausch ist sehr wichtig
  13. 13. Page 13E-Education Tagung, 2016, Linz http://elsa20.schule.at/kidz-klassenzimmer-der-zukunft/projektuebersicht/ http://www.virtuelle-ph.at/ Webinare, Videokonferenzen, Vernetzungsplattformen spielen ebenso eine wichtige Rolle wie Facebook Gruppen, Moodle und Skype
  14. 14. Page 14E-Education Tagung, 2016, Linz F2F Meetings Persistent Web Space Online Events Cambridge, Kaplan & Suter (2005) Unterschiedliche Formen der Partizipation anbieten
  15. 15. Page 15E-Education Tagung, 2016, Linz Handlungs- empfehlungen
  16. 16. Page 16E-Education Tagung, 2016, Linz http://wenger-trayner.com/project/levels-of-participation/ Unterschiedliche Arten der Partizipation ermöglichen.
  17. 17. Page 17E-Education Tagung, 2016, Linz https://www.flickr.com/photos/35532864@N05/7788817974/ Unterstützung seitens Direktion E-Buddy
  18. 18. Page 18E-Education Tagung, 2016, Linz CC Paul Downey https://www.flickr.com/photos/psd/9510252295 Wichtig ist Ängste und Barrieren abbauen und diese ernst zu nehmen
  19. 19. Page 19E-Education Tagung, 2016, Linz CC obaxterlowo https://www.flickr.com/photos/65878799@N06/19058697065/ Soziale Unterstützung positives Klassenklima
  20. 20. Page 20 Gesetzliche Bestimmungen, Rahmenbedingungen schaffen, Anreizsysteme
  21. 21. Page 21E-Education Tagung, 2016, Linz http://www.vs.de/lernwelt Offene Lehr-Lernräume in Schulen sowohl für LehrerInnen als auch im Unterricht mit Schülern.
  22. 22. Page 22E-Education Tagung, 2016, Linz https://www.flickr.com/photos/108459338@N08/14073242645/ Open Educational Resources fördern
  23. 23. Page 23E-Education Tagung, 2016, Linz Bund Gesetzliche Vorgaben, Richtlinien, Empfehlungen, Rahmenbedingungen für das Konzept „Schule“ schaffen Land Landesschulrat, Unterstützung, Controlling, z.B. eLSa Zertifizierung Schule Unterstützung seitens Direktion, Erwerb von Zertifikaten, Fächerübergreifenden Projektunterricht, Lehr-Lernräume schaffen Lehrer/in eBuddy, Community Building, Open Educational Resources, Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen Integration von diversen Maßnahmen
  24. 24. Page 24E-Education Tagung, 2016, Linz Vernetzungs- angebote Rahmen- bedingungen Person
  25. 25. Page 25E-Education Tagung, 2016, Linz 14 Prof.(FH) Mag. Dr. Tanja Jadin FH OÖ, Fakultät für Informatik, Kommunikation, Medien tanja.jadin@fh-hagenberg.at

×