SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 3
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Dörte Stahl
Trainings, Seminare, Vorträge
Train-the-Trainer | Medienpädagogik | Medien- und IT-Seminare
Lernallee.de
Profil Dörte Stahl
Freiberufliche Trainerin seit 2001
Schwerpunkte:
 Social Media beruflich nutzen
 Medienkompetenz, Medienpädagogik, Lehrerfortbildungen
 Train-the-Trainer und Angebote für Bildungsverantwortliche
Trainingsbereiche im Detail:
 Train-the-Trainer / Train-the-IT-Trainer / Bildungsverantwortliche seit 2008
 Für interne Trainerinnen und Trainer in Unternehmen, Organisationen und
freiberufliche Tätige in der Erwachsenenbildung
: Rhetorik und Kommunikation in Seminaren und Vorträgen
: Seminare konzipieren und strukturieren, Methodentrainings
: Präsentationsmethoden und –Techniken; präsentieren mit Prezi
: Interkulturelle Aspekte in der Erwachsenenbildung
: Mit Social Media Seminare begleiten und unterstützen
 Spezielle Seminare für Fach- und IT-Trainer
 Digitale Weiterbildung: Online-Lernszenarien konzipieren, implementieren
und durchführen
 Medienkompetenz / Medienpädagogik / Lehrerfortbildungen seit 2004
 Zielgruppen:
: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit
: Lehrkräfte an Schulen
: Ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit
: Eltern und Betreuende von Kindern und Jugendlichen
: Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene
 Themen:
: Wie Kinder und Jugendliche das Internet / mediale Angebote nutzen
: Kommunikation in sozialen Netzen - Worauf achten und wie für
Probleme sensibilisieren
: Cybermobbing (und problematisches Internetnutzungsverhalten) -
Prävention und Intervention
: Kreative und aktive Medienarbeit: Möglichkeiten und Umsetzung
: Leseförderung mit digitalen Medien: Wege, die Lese- und
Schreibkompetenz zu verbessern
: Workshops zu Fragen einer wertebezogenen Haltung (Ethik) und der
Digitalisierung der Lebenswelt
Dörte Stahl
Trainings, Seminare, Vorträge
Train-the-Trainer | Medienpädagogik | Medien- und IT-Seminare
Lernallee.de
 Spezielle Seminare für Auszubildende und junge Erwachsene: gelungene
Kommunikation mit WhatsApp, Facebook und Co. in Hinblick auf die
berufliche Nutzung
 Lehrerfortbildungen: Recherchekompetenz vermitteln, Lernmethode
Webquest, Wordpress-Blogs im Unterricht oder als Schülermagazin
 Medienpädagogische Konzeption und Begleitung von Projekten mit
Kindern und Jugendlichen:
Fotostorys, digitale Comics, Geschichten (nach-)erzählen mit Blogs,
Facebook, Twitter oder WhatsApp, Hörgeschichten / Hörspiele, Videos,
Actionbounds, Mapping-Projekte, …
 Social Media (Internet + Medien) beruflich nutzen seit 2001
 Zielgruppen:
: Gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen (NPOs), oft aus dem
sozialen Bereich, aus dem Bildungswesen und aus der Sozialwirtschaft
: Mittelständische Unternehmen (auch aus dem produzierenden
Gewerbe)
: Freiberufler/innen und kleine Unternehmen
 Themen:
: Social Media Kanäle kennen und Social Media Strategien entwickeln
: LinkedIn und Xing für Unternehmen / Selbständige
: Öffentlichkeitsarbeit und Community Building mit Social Media;
Vernetzungsstrategien entwickeln
: Welche Inhalte wie verbreiten: (visuelle) Kommunikation und
Nutzeransprache im Netz
Wichtige Fortbildungen
 European e-training for Adult Educators: Share, Learn & Inspire!
www.ae-learning.eu;
März – Dezember 2015
 DGSS Rhetorik-Zertifikat für Lehrende (Deutsche Gesellschaft für
Sprecherziehung und Sprechwissenschaft);
Februar bis April 2011
 Fortbildung ‘Interkulturelle Kompetenz und Kommunikation’,
Abschluss ‘Xpert culture communication skills (CCS), Master‘;
Februar bis November 2009
 Gewaltfreie Kommunikation (Nach M. Rosenberg), Grundlagenseminar;
März 2008
 Ausbildung Suggestopädie, Zertifikat der Dt. Gesellschaft für
Suggestopädisches Lehren und Lernen;
Februar – Juni 2007
 Train-the-Trainer Grundlagen (bei timeconsult, Köln);
Februar und März 2002
Dörte Stahl
Trainings, Seminare, Vorträge
Train-the-Trainer | Medienpädagogik | Medien- und IT-Seminare
Lernallee.de
 seit 2002 regelmäßige Weiterbildung u.a. zu den Themen: Schwierige
Situationen und Konflikte im Seminar, Lernen in Gruppen,
Stimmbildung, Körpersprache, Präsentation
Kontakt:
Dörte Stahl
Kunkelsberg 20
45239 Essen
Tel.: 0201 / 507 269 43
mobil: 0170 / 157 11 34
E-Mail: mail@lernallee.de
www.lernallee.de
Weitere Profile und Informationen im Netz:

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität BerlinSocial Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität BerlinCeDiS / Freie Universität Berlin
 
Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...
Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...
Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...Dörte Stahl
 
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für WeiterbildnerSocialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für WeiterbildnerKatja Bett
 
MOOC Management 2.0: Positionspapier Kommunikation
MOOC Management 2.0: Positionspapier KommunikationMOOC Management 2.0: Positionspapier Kommunikation
MOOC Management 2.0: Positionspapier KommunikationThomas Pleil
 
Einsatz+Moderner+Medien+Gegliedert4
Einsatz+Moderner+Medien+Gegliedert4Einsatz+Moderner+Medien+Gegliedert4
Einsatz+Moderner+Medien+Gegliedert4Carlos G. Casares
 
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...CeDiS / Freie Universität Berlin
 
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iakDaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iakInge-Anna Koleff
 
Übersicht über Social-Media-Tools für Wissensmanagement und Öffentlichtkeitsa...
Übersicht über Social-Media-Tools für Wissensmanagement und Öffentlichtkeitsa...Übersicht über Social-Media-Tools für Wissensmanagement und Öffentlichtkeitsa...
Übersicht über Social-Media-Tools für Wissensmanagement und Öffentlichtkeitsa...oieb
 
Selbstbestimmtes Lernen mit Weblogs
Selbstbestimmtes Lernen mit WeblogsSelbstbestimmtes Lernen mit Weblogs
Selbstbestimmtes Lernen mit WeblogsLisa Rosa
 
Weblogs unterricht 2017
Weblogs unterricht 2017Weblogs unterricht 2017
Weblogs unterricht 2017Lisa Rosa
 
Vortrag 10 Jahre e-teaching.org
Vortrag 10 Jahre e-teaching.orgVortrag 10 Jahre e-teaching.org
Vortrag 10 Jahre e-teaching.orgjowe
 
Digitale Lehrformen – Lernen wird flexibler
Digitale Lehrformen – Lernen wird flexiblerDigitale Lehrformen – Lernen wird flexibler
Digitale Lehrformen – Lernen wird flexiblerDörte Stahl
 
Fragen und Antworten zum Profil von Dörte Stahl
Fragen und Antworten zum Profil von Dörte StahlFragen und Antworten zum Profil von Dörte Stahl
Fragen und Antworten zum Profil von Dörte StahlDörte Stahl
 
Teilhabe an digitaler Weiterbildung ermöglichen
Teilhabe an digitaler Weiterbildung ermöglichenTeilhabe an digitaler Weiterbildung ermöglichen
Teilhabe an digitaler Weiterbildung ermöglichenDörte Stahl
 

Was ist angesagt? (15)

Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität BerlinSocial Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
Social Media Strategie und -Praxis der Freien Universität Berlin
 
Social Media Facebook
Social Media FacebookSocial Media Facebook
Social Media Facebook
 
Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...
Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...
Digitales Lernen - Überblick über Möglichkeiten von Online-Bildungsangeboten ...
 
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für WeiterbildnerSocialmediakompetenzen für Weiterbildner
Socialmediakompetenzen für Weiterbildner
 
MOOC Management 2.0: Positionspapier Kommunikation
MOOC Management 2.0: Positionspapier KommunikationMOOC Management 2.0: Positionspapier Kommunikation
MOOC Management 2.0: Positionspapier Kommunikation
 
Einsatz+Moderner+Medien+Gegliedert4
Einsatz+Moderner+Medien+Gegliedert4Einsatz+Moderner+Medien+Gegliedert4
Einsatz+Moderner+Medien+Gegliedert4
 
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
Distributed Campus - Praxisbeispiele aus dem Umgang mit nationaler bzw. „Herk...
 
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iakDaF_comm_eurovolt_231012_iak
DaF_comm_eurovolt_231012_iak
 
Übersicht über Social-Media-Tools für Wissensmanagement und Öffentlichtkeitsa...
Übersicht über Social-Media-Tools für Wissensmanagement und Öffentlichtkeitsa...Übersicht über Social-Media-Tools für Wissensmanagement und Öffentlichtkeitsa...
Übersicht über Social-Media-Tools für Wissensmanagement und Öffentlichtkeitsa...
 
Selbstbestimmtes Lernen mit Weblogs
Selbstbestimmtes Lernen mit WeblogsSelbstbestimmtes Lernen mit Weblogs
Selbstbestimmtes Lernen mit Weblogs
 
Weblogs unterricht 2017
Weblogs unterricht 2017Weblogs unterricht 2017
Weblogs unterricht 2017
 
Vortrag 10 Jahre e-teaching.org
Vortrag 10 Jahre e-teaching.orgVortrag 10 Jahre e-teaching.org
Vortrag 10 Jahre e-teaching.org
 
Digitale Lehrformen – Lernen wird flexibler
Digitale Lehrformen – Lernen wird flexiblerDigitale Lehrformen – Lernen wird flexibler
Digitale Lehrformen – Lernen wird flexibler
 
Fragen und Antworten zum Profil von Dörte Stahl
Fragen und Antworten zum Profil von Dörte StahlFragen und Antworten zum Profil von Dörte Stahl
Fragen und Antworten zum Profil von Dörte Stahl
 
Teilhabe an digitaler Weiterbildung ermöglichen
Teilhabe an digitaler Weiterbildung ermöglichenTeilhabe an digitaler Weiterbildung ermöglichen
Teilhabe an digitaler Weiterbildung ermöglichen
 

Andere mochten auch

Redes sociales una oportunidad de hacer uso de las tic's
Redes sociales   una oportunidad de hacer uso de las tic'sRedes sociales   una oportunidad de hacer uso de las tic's
Redes sociales una oportunidad de hacer uso de las tic'sSantiago Restrepo
 
Conduccion vehicular
Conduccion vehicularConduccion vehicular
Conduccion vehicularXinito Xin
 
PM-Summit_NadjaSchroeer_V3
PM-Summit_NadjaSchroeer_V3PM-Summit_NadjaSchroeer_V3
PM-Summit_NadjaSchroeer_V3More Shiny Eyes
 
Como implementar una plataforma Ecommerce - Ecommerce Day 2015
Como implementar una plataforma Ecommerce - Ecommerce Day 2015Como implementar una plataforma Ecommerce - Ecommerce Day 2015
Como implementar una plataforma Ecommerce - Ecommerce Day 2015Dario Schilman
 
Socialización lecturas
Socialización lecturasSocialización lecturas
Socialización lecturasAbetorres
 
Vách Ngăn Vệ Sinh
Vách Ngăn Vệ SinhVách Ngăn Vệ Sinh
Vách Ngăn Vệ SinhVan Phong
 
Expoarlethyyoladeeusebio 131107222938-phpapp02
Expoarlethyyoladeeusebio 131107222938-phpapp02Expoarlethyyoladeeusebio 131107222938-phpapp02
Expoarlethyyoladeeusebio 131107222938-phpapp02Patty Perez Arizaga
 
Ambiente excel-fernanda-perera
Ambiente excel-fernanda-pereraAmbiente excel-fernanda-perera
Ambiente excel-fernanda-pereraevanellysalazar
 
Retención en la fuente
Retención en la fuenteRetención en la fuente
Retención en la fuenteYeseniaLopezS
 
Perndorfer Maschinenbau
Perndorfer MaschinenbauPerndorfer Maschinenbau
Perndorfer MaschinenbauMartin Lechner
 
Los mundos virtuales
Los mundos virtualesLos mundos virtuales
Los mundos virtualesBlanca1598
 
Clasificación de Toma de Decisiones
Clasificación de Toma de DecisionesClasificación de Toma de Decisiones
Clasificación de Toma de DecisionesCelesteBM
 

Andere mochten auch (20)

Pasión por la danza
Pasión por la danzaPasión por la danza
Pasión por la danza
 
Redes sociales una oportunidad de hacer uso de las tic's
Redes sociales   una oportunidad de hacer uso de las tic'sRedes sociales   una oportunidad de hacer uso de las tic's
Redes sociales una oportunidad de hacer uso de las tic's
 
Conduccion vehicular
Conduccion vehicularConduccion vehicular
Conduccion vehicular
 
DOC090316-09032016133130
DOC090316-09032016133130DOC090316-09032016133130
DOC090316-09032016133130
 
PM-Summit_NadjaSchroeer_V3
PM-Summit_NadjaSchroeer_V3PM-Summit_NadjaSchroeer_V3
PM-Summit_NadjaSchroeer_V3
 
Como implementar una plataforma Ecommerce - Ecommerce Day 2015
Como implementar una plataforma Ecommerce - Ecommerce Day 2015Como implementar una plataforma Ecommerce - Ecommerce Day 2015
Como implementar una plataforma Ecommerce - Ecommerce Day 2015
 
Lectores rss
Lectores rssLectores rss
Lectores rss
 
Socialización lecturas
Socialización lecturasSocialización lecturas
Socialización lecturas
 
Vách Ngăn Vệ Sinh
Vách Ngăn Vệ SinhVách Ngăn Vệ Sinh
Vách Ngăn Vệ Sinh
 
netiqueta
netiquetanetiqueta
netiqueta
 
El amor.
El amor.El amor.
El amor.
 
Expoarlethyyoladeeusebio 131107222938-phpapp02
Expoarlethyyoladeeusebio 131107222938-phpapp02Expoarlethyyoladeeusebio 131107222938-phpapp02
Expoarlethyyoladeeusebio 131107222938-phpapp02
 
como instalar windows 7
como instalar windows 7 como instalar windows 7
como instalar windows 7
 
Base de datos 2 parten 2014
Base de datos   2 parten 2014Base de datos   2 parten 2014
Base de datos 2 parten 2014
 
Struktur der AG Umwelt, Wirtschaft und Nachhaltigkeit
Struktur der AG Umwelt, Wirtschaft und NachhaltigkeitStruktur der AG Umwelt, Wirtschaft und Nachhaltigkeit
Struktur der AG Umwelt, Wirtschaft und Nachhaltigkeit
 
Ambiente excel-fernanda-perera
Ambiente excel-fernanda-pereraAmbiente excel-fernanda-perera
Ambiente excel-fernanda-perera
 
Retención en la fuente
Retención en la fuenteRetención en la fuente
Retención en la fuente
 
Perndorfer Maschinenbau
Perndorfer MaschinenbauPerndorfer Maschinenbau
Perndorfer Maschinenbau
 
Los mundos virtuales
Los mundos virtualesLos mundos virtuales
Los mundos virtuales
 
Clasificación de Toma de Decisiones
Clasificación de Toma de DecisionesClasificación de Toma de Decisiones
Clasificación de Toma de Decisiones
 

Ähnlich wie Profil Dörte Stahl

FCZB: Change happens?
FCZB: Change happens?FCZB: Change happens?
FCZB: Change happens?evideo htw
 
Projekt Portfolio - Aktuelle Projekte
Projekt Portfolio - Aktuelle ProjekteProjekt Portfolio - Aktuelle Projekte
Projekt Portfolio - Aktuelle ProjekteClaire Oberwinter
 
Social Media Mana
Social Media ManaSocial Media Mana
Social Media ManaKarin Hohn
 
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012Katja Bett
 
Social Media in der Erwachsenenbildung
Social Media in der ErwachsenenbildungSocial Media in der Erwachsenenbildung
Social Media in der ErwachsenenbildungPFluhrer
 
Das neue Blended Learning
Das neue Blended LearningDas neue Blended Learning
Das neue Blended LearningLearnChamp
 
Campus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung I
Campus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung ICampus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung I
Campus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung IDaniel Rehn
 
Mediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-Learning
Mediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-LearningMediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-Learning
Mediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-LearningJochen Robes
 
Bedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte Fortbildungsangebote
Bedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte FortbildungsangeboteBedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte Fortbildungsangebote
Bedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte FortbildungsangeboteOle Wintermann
 
Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien
Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien
Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien Sandra Schön (aka Schoen)
 
Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...
Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...
Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...Steffen Stubenrauch
 
EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"
EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"
EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"Christiane Germann
 
Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...
Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...
Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...Deutsches Institut für Marketing
 
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.deSocial Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.deFranco Rau
 
Social Media kbw Informationstag
Social Media kbw InformationstagSocial Media kbw Informationstag
Social Media kbw Informationstagoieb
 
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleibenDigitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleibenKatja Bett
 
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013Social media-marketing-guide-hochschulen 2013
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013Bildungswebmedia
 

Ähnlich wie Profil Dörte Stahl (20)

FCZB: Change happens?
FCZB: Change happens?FCZB: Change happens?
FCZB: Change happens?
 
Projekt Portfolio - Aktuelle Projekte
Projekt Portfolio - Aktuelle ProjekteProjekt Portfolio - Aktuelle Projekte
Projekt Portfolio - Aktuelle Projekte
 
Social Media Mana
Social Media ManaSocial Media Mana
Social Media Mana
 
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
Social Media in der Weiterbildung - Fernstudientag 2012
 
Social Media in der Erwachsenenbildung
Social Media in der ErwachsenenbildungSocial Media in der Erwachsenenbildung
Social Media in der Erwachsenenbildung
 
Das neue Blended Learning
Das neue Blended LearningDas neue Blended Learning
Das neue Blended Learning
 
Campus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung I
Campus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung ICampus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung I
Campus M21 | Medienpraxis III: Online / Social Media - Vorlesung I
 
Mediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-Learning
Mediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-LearningMediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-Learning
Mediendidaktische Konzepte bei der Erstellung von E-Learning
 
Bedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte Fortbildungsangebote
Bedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte FortbildungsangeboteBedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte Fortbildungsangebote
Bedarfe und Erwartungen von Lehrkräften an online-gestützte Fortbildungsangebote
 
Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien
Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien
Einführung Kompetenzentwicklung mit Technologien
 
Social media xing milk frauenstammtisch08102010
Social media xing milk frauenstammtisch08102010Social media xing milk frauenstammtisch08102010
Social media xing milk frauenstammtisch08102010
 
Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...
Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...
Nutzungsmöglichkeiten und Beispiele für Soziale Medien in Verbands- und Bildu...
 
EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"
EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"
EUA-Seminar "Optimaler Einsatz von Social Media im öffentlichen Sektor"
 
Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...
Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...
Social Media Marketing für Trainer, Berater & Coaches - Prof. Dr. Michael Ber...
 
E-Learning: Interne Kommunikation 2.0
E-Learning: Interne Kommunikation 2.0E-Learning: Interne Kommunikation 2.0
E-Learning: Interne Kommunikation 2.0
 
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.deSocial Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
 
Social Media kbw Informationstag
Social Media kbw InformationstagSocial Media kbw Informationstag
Social Media kbw Informationstag
 
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleibenDigitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
 
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013Social media-marketing-guide-hochschulen 2013
Social media-marketing-guide-hochschulen 2013
 
Social Media Basics II
Social Media Basics IISocial Media Basics II
Social Media Basics II
 

Kürzlich hochgeladen

Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...Mathias Magdowski
 
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...Martin M Flynn
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 

Kürzlich hochgeladen (7)

Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
Do's and Don'ts für mobile Streamsetups - Beitrag zum #ScienceVideoCamp2024 d...
 
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
Dignitas Infinita - MENSCHENWÜRDE; Erklärung des Dikasteriums für die Glauben...
 
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdfDíptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
Díptic PFI pfi pfi pfi pfi pfi pfi pf.pdf
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 

Profil Dörte Stahl

  • 1. Dörte Stahl Trainings, Seminare, Vorträge Train-the-Trainer | Medienpädagogik | Medien- und IT-Seminare Lernallee.de Profil Dörte Stahl Freiberufliche Trainerin seit 2001 Schwerpunkte:  Social Media beruflich nutzen  Medienkompetenz, Medienpädagogik, Lehrerfortbildungen  Train-the-Trainer und Angebote für Bildungsverantwortliche Trainingsbereiche im Detail:  Train-the-Trainer / Train-the-IT-Trainer / Bildungsverantwortliche seit 2008  Für interne Trainerinnen und Trainer in Unternehmen, Organisationen und freiberufliche Tätige in der Erwachsenenbildung : Rhetorik und Kommunikation in Seminaren und Vorträgen : Seminare konzipieren und strukturieren, Methodentrainings : Präsentationsmethoden und –Techniken; präsentieren mit Prezi : Interkulturelle Aspekte in der Erwachsenenbildung : Mit Social Media Seminare begleiten und unterstützen  Spezielle Seminare für Fach- und IT-Trainer  Digitale Weiterbildung: Online-Lernszenarien konzipieren, implementieren und durchführen  Medienkompetenz / Medienpädagogik / Lehrerfortbildungen seit 2004  Zielgruppen: : Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit : Lehrkräfte an Schulen : Ehrenamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit : Eltern und Betreuende von Kindern und Jugendlichen : Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene  Themen: : Wie Kinder und Jugendliche das Internet / mediale Angebote nutzen : Kommunikation in sozialen Netzen - Worauf achten und wie für Probleme sensibilisieren : Cybermobbing (und problematisches Internetnutzungsverhalten) - Prävention und Intervention : Kreative und aktive Medienarbeit: Möglichkeiten und Umsetzung : Leseförderung mit digitalen Medien: Wege, die Lese- und Schreibkompetenz zu verbessern : Workshops zu Fragen einer wertebezogenen Haltung (Ethik) und der Digitalisierung der Lebenswelt
  • 2. Dörte Stahl Trainings, Seminare, Vorträge Train-the-Trainer | Medienpädagogik | Medien- und IT-Seminare Lernallee.de  Spezielle Seminare für Auszubildende und junge Erwachsene: gelungene Kommunikation mit WhatsApp, Facebook und Co. in Hinblick auf die berufliche Nutzung  Lehrerfortbildungen: Recherchekompetenz vermitteln, Lernmethode Webquest, Wordpress-Blogs im Unterricht oder als Schülermagazin  Medienpädagogische Konzeption und Begleitung von Projekten mit Kindern und Jugendlichen: Fotostorys, digitale Comics, Geschichten (nach-)erzählen mit Blogs, Facebook, Twitter oder WhatsApp, Hörgeschichten / Hörspiele, Videos, Actionbounds, Mapping-Projekte, …  Social Media (Internet + Medien) beruflich nutzen seit 2001  Zielgruppen: : Gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen (NPOs), oft aus dem sozialen Bereich, aus dem Bildungswesen und aus der Sozialwirtschaft : Mittelständische Unternehmen (auch aus dem produzierenden Gewerbe) : Freiberufler/innen und kleine Unternehmen  Themen: : Social Media Kanäle kennen und Social Media Strategien entwickeln : LinkedIn und Xing für Unternehmen / Selbständige : Öffentlichkeitsarbeit und Community Building mit Social Media; Vernetzungsstrategien entwickeln : Welche Inhalte wie verbreiten: (visuelle) Kommunikation und Nutzeransprache im Netz Wichtige Fortbildungen  European e-training for Adult Educators: Share, Learn & Inspire! www.ae-learning.eu; März – Dezember 2015  DGSS Rhetorik-Zertifikat für Lehrende (Deutsche Gesellschaft für Sprecherziehung und Sprechwissenschaft); Februar bis April 2011  Fortbildung ‘Interkulturelle Kompetenz und Kommunikation’, Abschluss ‘Xpert culture communication skills (CCS), Master‘; Februar bis November 2009  Gewaltfreie Kommunikation (Nach M. Rosenberg), Grundlagenseminar; März 2008  Ausbildung Suggestopädie, Zertifikat der Dt. Gesellschaft für Suggestopädisches Lehren und Lernen; Februar – Juni 2007  Train-the-Trainer Grundlagen (bei timeconsult, Köln); Februar und März 2002
  • 3. Dörte Stahl Trainings, Seminare, Vorträge Train-the-Trainer | Medienpädagogik | Medien- und IT-Seminare Lernallee.de  seit 2002 regelmäßige Weiterbildung u.a. zu den Themen: Schwierige Situationen und Konflikte im Seminar, Lernen in Gruppen, Stimmbildung, Körpersprache, Präsentation Kontakt: Dörte Stahl Kunkelsberg 20 45239 Essen Tel.: 0201 / 507 269 43 mobil: 0170 / 157 11 34 E-Mail: mail@lernallee.de www.lernallee.de Weitere Profile und Informationen im Netz: