SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 34
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Wege durch die Digitale Pubertät
Sorge dich nicht, handle!
Juli 2017
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!2
Agenda
1 Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme
2 Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern
3 Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!3
Buzzwörter rund um Megatrends haben mittlerweile groteske Ausmaße erreicht
Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme
Participaton
Cloud Computing
Bionics
Big Data Globalization
Gender Shift
Predictive
Analytics
Internet of Things
Artificial Intelligence
Mobility
Urbanization
Data Security
Demographic Change Sustainability
Social Entrepreneuership
New Work
Silver Society
Individualism
Collectivism Digitalization
Content Marketing
Digital Medicine
Wie viele
unterschiedliche Begriffe
für Megatrends gibt es?
1000!
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!4
Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme
Nicht immer sind Zukunftsprognosen treffsicher
„Ich glaube, dass es auf der Welt
einen Bedarf von vielleicht fünf
Computern geben wird.“
Thomas J Watson
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!5
Wir erleben unterschiedliche Reaktionen auf Megatrends
Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme
„Wie-bisher-
Weitermacher“
„Überzeugungstäter“
„Trendanbeter“
„Augen zu
und durch“
„Wer nicht
für uns ist,
ist gegen
uns“
„Oh, ein
neuer Trend?“
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!6
Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme
Was hilft ist eine gehörige Portion Demut – und der Blick aus der Vogelperspektive
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!7
Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme
These 1: Die Entwicklungen beschleunigen sich
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!8
Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme
These 2: Alle Lebensbereiche sind betroffen
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!9
Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme
These 3: Die Grenzen zwischen Domänen verschwinden
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!10
Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme
These 4: Die Vielfalt an Entwicklungen nimmt drastisch zu
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!11
Agenda
1 Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme
2 Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern
3 Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!12
Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern
Einige Unternehmen haben von den Entwicklungen profitiert
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!13
Einige Unternehmen haben von den Entwicklungen profitiert
Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!14
Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern
Dunkle Zeiten für die
Finanzbranche...
In den meisten Branchen sieht es eher düster aus
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!15
In den meisten Branchen sieht es eher düster aus
Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern
Auch der Automobilbranche ging
es schon besser...
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!16
Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern
Mobilität insgesamt nimmt
neue Formen an...
In den meisten Branchen sieht es eher düster aus
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!17
Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern
Flughäfen können bald
anders funktionieren.
In den meisten Branchen sieht es eher düster aus
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!18
Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern
Die Auswirkungen auf die Arbeitswelt von morgen sind fundamental
Quelle: Frey, C. B., & Osborne, M. A. (2017). The future of employment: how susceptible are jobs to computerisation?. Technological Forecasting and Social Change, 114, 254-280.
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!19
Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern
Die Auswirkungen auf die Arbeitswelt von morgen sind fundamental
Quelle: http://gfx.sueddeutsche.de/pages/automatisierung/
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!20
Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern
Die Auswirkungen auf die Arbeitswelt von morgen sind fundamental
Quelle: http://gfx.sueddeutsche.de/pages/automatisierung/
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!21
Agenda
1 Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme
2 Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern
3 Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!22
Was wir als Personaler dennoch tun können
Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
und nun?
Wir müssen uns weiter professionalisieren und evidenzbasiert unser
Geschäftsfeld beraten
Wir müssen Führung als Lotsenfunktion begreifen und Sinnhaftigkeit als
Gestaltungsanspruch verstehen
Wir müssen konstante Veränderung als Normalzustand etablieren und dabei
auch fundamentale Veränderung aktiv suchen
Wir müssen unsere Mitarbeiter als Kunden betrachten und Zusammenarbeit
auf Augenhöhe schaffen
Wir müssen neben unserer Community auch über den Tellerrand
hinausschauen
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!23
Fünf Dinge, die wir als Personaler für unser Geschäft tun müssen
Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!24
Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
Hausaufgaben machen
und schnell
professionalisieren
Als Personaler müssen wir fit in aktuellen Entwicklungen werden
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!25
Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
Schlauer aus den eigenen Daten werden – Predictive Analytics
Rückschau
Beschreiben der
Ereignisse in der
Vergangenheit
1
Diagnose
Verstehen der
Ursachen der
Ereignisse
2
Prognose
Aufstellen von
Hypothesen über
zukünftige
Ereignisse
3
Vorausschau
Empfehlungen
geben, um
zukünftige
Ereignisse zu
beeinflussen
4
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!26
Zeig mir was du postest und ich sagʻ dir wer du bist
Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
Quelle: Schwartz, H. A., Eichstaedt, J. C., Kern, M. L., Dziurzynski, L., Ramones, S. M., Agrawal, M., ... & Ungar, L. H. (2013). Personality,
gender, and age in the language of social media: The open-vocabulary approach. PloS one, 8(9), e73791.
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!27
Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
Lotse sein
Führung muss auf Augenhöhe stattfinden
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!28
Führung muss auf Augenhöhe stattfinden
Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
“... the only way to do
great work is to love what
you do.“
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!29
Führung muss auf Augenhöhe stattfinden
Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!30
Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
Raue See bleibt
Die Transformation muss als Normalzustand gestaltet werden
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!31
Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
Ein neues Mindset
Neue Formen der Zusammenarbeit rücken weiter in den Vordergrund
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!32
Über den Tellerrand hinausschauen lohnt sich
Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
Neugierig sein
07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!33
Über den Tellerrand hinausschauen lohnt sich
Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
Vielen Dank für Ihre
Aufmerksamkeit!
HRpepper GmbH & Co. KGaA
Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin
T +49 30 2593575 0
F +49 30 2593575 5

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Wege durch die digitale Pubertät

#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter
#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter
#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin HutschenreuterNico Kunkel
 
Social Media Einführung für Marketing Mainhardt divia
Social Media Einführung für Marketing Mainhardt diviaSocial Media Einführung für Marketing Mainhardt divia
Social Media Einführung für Marketing Mainhardt diviaMartin Reti
 
180516 wlw norddt_unternehmertag_final
180516 wlw norddt_unternehmertag_final180516 wlw norddt_unternehmertag_final
180516 wlw norddt_unternehmertag_finalCarsten Brandt
 
Der 30u30-Wettbewerb zum Thema Digitalisierung. Gruppe 13.
Der 30u30-Wettbewerb zum Thema Digitalisierung. Gruppe 13.Der 30u30-Wettbewerb zum Thema Digitalisierung. Gruppe 13.
Der 30u30-Wettbewerb zum Thema Digitalisierung. Gruppe 13.#30u30 by PR Report
 
Digitale Zukunft / Marion Marxer / Interview Pece 2014
Digitale Zukunft / Marion Marxer / Interview Pece 2014Digitale Zukunft / Marion Marxer / Interview Pece 2014
Digitale Zukunft / Marion Marxer / Interview Pece 2014marxerevolution
 
VDL Keynote - Holger Schellkopf
VDL Keynote - Holger SchellkopfVDL Keynote - Holger Schellkopf
VDL Keynote - Holger SchellkopfHolger Schellkopf
 
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...Bonpago GmbH
 
THE WINNERS LOSE IT ALL DIE PROGRAMMIERTE ZUKUNFT DER FASHION-BRANCHE
THE WINNERS LOSE IT ALL DIE PROGRAMMIERTE ZUKUNFT DER FASHION-BRANCHETHE WINNERS LOSE IT ALL DIE PROGRAMMIERTE ZUKUNFT DER FASHION-BRANCHE
THE WINNERS LOSE IT ALL DIE PROGRAMMIERTE ZUKUNFT DER FASHION-BRANCHEbusiness4brands consulting GmbH
 
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPointDigital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPointMarcel Nickler
 
Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...
Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...
Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...Synergate GmbH
 
MISSVERSTÄNDNIS E-COMMERCE. DIE DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDELS.
MISSVERSTÄNDNIS E-COMMERCE. DIE DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDELS.MISSVERSTÄNDNIS E-COMMERCE. DIE DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDELS.
MISSVERSTÄNDNIS E-COMMERCE. DIE DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDELS.business4brands consulting GmbH
 
Prinzipien für den digitalen Geschäftserfolg
Prinzipien für den digitalen GeschäftserfolgPrinzipien für den digitalen Geschäftserfolg
Prinzipien für den digitalen GeschäftserfolgThomas Mayer
 
CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT X.0 – ANSATZ UND VORGEHEN
CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT X.0 – ANSATZ UND VORGEHENCUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT X.0 – ANSATZ UND VORGEHEN
CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT X.0 – ANSATZ UND VORGEHENbusiness4brands consulting GmbH
 
7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen
7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen
7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im UnternehmenDigital Transformation Network Nachname
 
Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...
Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...
Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...Axel Oppermann
 

Ähnlich wie Wege durch die digitale Pubertät (20)

#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter
#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter
#30u30 2016: Philipp Klein & Anne-Katrin Hutschenreuter
 
Social Media Einführung für Marketing Mainhardt divia
Social Media Einführung für Marketing Mainhardt diviaSocial Media Einführung für Marketing Mainhardt divia
Social Media Einführung für Marketing Mainhardt divia
 
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
 
180516 wlw norddt_unternehmertag_final
180516 wlw norddt_unternehmertag_final180516 wlw norddt_unternehmertag_final
180516 wlw norddt_unternehmertag_final
 
Der 30u30-Wettbewerb zum Thema Digitalisierung. Gruppe 13.
Der 30u30-Wettbewerb zum Thema Digitalisierung. Gruppe 13.Der 30u30-Wettbewerb zum Thema Digitalisierung. Gruppe 13.
Der 30u30-Wettbewerb zum Thema Digitalisierung. Gruppe 13.
 
Digital Innovation Day 2017 - Jens Lappoehn
Digital Innovation Day 2017 - Jens LappoehnDigital Innovation Day 2017 - Jens Lappoehn
Digital Innovation Day 2017 - Jens Lappoehn
 
Digitale Zukunft / Marion Marxer / Interview Pece 2014
Digitale Zukunft / Marion Marxer / Interview Pece 2014Digitale Zukunft / Marion Marxer / Interview Pece 2014
Digitale Zukunft / Marion Marxer / Interview Pece 2014
 
VDL Keynote - Holger Schellkopf
VDL Keynote - Holger SchellkopfVDL Keynote - Holger Schellkopf
VDL Keynote - Holger Schellkopf
 
Digitale Transformation in der beruflichen Bildung, DIHK Düsseldorf, 2015
Digitale Transformation in der beruflichen Bildung, DIHK Düsseldorf, 2015Digitale Transformation in der beruflichen Bildung, DIHK Düsseldorf, 2015
Digitale Transformation in der beruflichen Bildung, DIHK Düsseldorf, 2015
 
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...
Auswirkungen der Digitalisierung auf die Zukunft des Rechnungs- und Belegwese...
 
THE WINNERS LOSE IT ALL DIE PROGRAMMIERTE ZUKUNFT DER FASHION-BRANCHE
THE WINNERS LOSE IT ALL DIE PROGRAMMIERTE ZUKUNFT DER FASHION-BRANCHETHE WINNERS LOSE IT ALL DIE PROGRAMMIERTE ZUKUNFT DER FASHION-BRANCHE
THE WINNERS LOSE IT ALL DIE PROGRAMMIERTE ZUKUNFT DER FASHION-BRANCHE
 
Die Zukunft des Modern Marketing 2017
Die Zukunft des Modern Marketing 2017Die Zukunft des Modern Marketing 2017
Die Zukunft des Modern Marketing 2017
 
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPointDigital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
Digital Ecosystem Management - Der neue Weg des Wachstums - BearingPoint
 
Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...
Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...
Digitalisierung jetzt starten! Der Digitalkompass als erster Schritt zur Digi...
 
MISSVERSTÄNDNIS E-COMMERCE. DIE DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDELS.
MISSVERSTÄNDNIS E-COMMERCE. DIE DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDELS.MISSVERSTÄNDNIS E-COMMERCE. DIE DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDELS.
MISSVERSTÄNDNIS E-COMMERCE. DIE DIGITALISIERUNG DES EINZELHANDELS.
 
Prinzipien für den digitalen Geschäftserfolg
Prinzipien für den digitalen GeschäftserfolgPrinzipien für den digitalen Geschäftserfolg
Prinzipien für den digitalen Geschäftserfolg
 
CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT X.0 – ANSATZ UND VORGEHEN
CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT X.0 – ANSATZ UND VORGEHENCUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT X.0 – ANSATZ UND VORGEHEN
CUSTOMER RELATIONSHIP MANAGEMENT X.0 – ANSATZ UND VORGEHEN
 
7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen
7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen
7 ERFOLGSFAKTOREN - so gelingt die digitale Transformation im Unternehmen
 
Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...
Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...
Denkhandwerker No.3 - Das "Internet der Dinge" wird das Marketing brutal verä...
 
Innovation und digitaler Wandel
Innovation und digitaler WandelInnovation und digitaler Wandel
Innovation und digitaler Wandel
 

Mehr von HRpepper

Wie fühlt es sich an loszulassen? - Dr. Matthias Meifert
Wie fühlt es sich an loszulassen? - Dr. Matthias MeifertWie fühlt es sich an loszulassen? - Dr. Matthias Meifert
Wie fühlt es sich an loszulassen? - Dr. Matthias MeifertHRpepper
 
Die Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriert
Die Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriertDie Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriert
Die Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriertHRpepper
 
HRpepper: Cultural leadership – was die Gewinner der digitalen Transformatio...
HRpepper: Cultural leadership –  was die Gewinner der digitalen Transformatio...HRpepper: Cultural leadership –  was die Gewinner der digitalen Transformatio...
HRpepper: Cultural leadership – was die Gewinner der digitalen Transformatio...HRpepper
 
(Unternehmens)Führung bei HRpepper
(Unternehmens)Führung bei HRpepper(Unternehmens)Führung bei HRpepper
(Unternehmens)Führung bei HRpepperHRpepper
 
Personalmanagement in Banken quo vadis?
Personalmanagement in Banken quo vadis?Personalmanagement in Banken quo vadis?
Personalmanagement in Banken quo vadis?HRpepper
 
Sieben Grundsätze für E-Partizipation zum Überleben im Beteiligungs-Dschungel
Sieben Grundsätze für E-Partizipation zum Überleben im Beteiligungs-DschungelSieben Grundsätze für E-Partizipation zum Überleben im Beteiligungs-Dschungel
Sieben Grundsätze für E-Partizipation zum Überleben im Beteiligungs-DschungelHRpepper
 
Von agilen Säuen und fröhlichem Bullshit – Welche Management Trends sind für ...
Von agilen Säuen und fröhlichem Bullshit – Welche Management Trends sind für ...Von agilen Säuen und fröhlichem Bullshit – Welche Management Trends sind für ...
Von agilen Säuen und fröhlichem Bullshit – Welche Management Trends sind für ...HRpepper
 
Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.
Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.
Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.HRpepper
 
Time for a new HR agenda
Time for a new HR agendaTime for a new HR agenda
Time for a new HR agendaHRpepper
 
Leadership Experience Labs
Leadership Experience LabsLeadership Experience Labs
Leadership Experience LabsHRpepper
 
HR Trends – A Future for HR
HR Trends – A Future for HRHR Trends – A Future for HR
HR Trends – A Future for HRHRpepper
 
Aus unentdeckten Bedürfnissen Wert schöpfen
Aus unentdeckten Bedürfnissen Wert schöpfenAus unentdeckten Bedürfnissen Wert schöpfen
Aus unentdeckten Bedürfnissen Wert schöpfenHRpepper
 
Warum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhören
Warum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhörenWarum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhören
Warum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhörenHRpepper
 
Paradigmenwechsel im Talent Management
Paradigmenwechsel im Talent ManagementParadigmenwechsel im Talent Management
Paradigmenwechsel im Talent ManagementHRpepper
 
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und FortschrittInnovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und FortschrittHRpepper
 
Die (un)führbare Jugend - Zusammenarbeit mit der Generation Y und Z
Die (un)führbare Jugend - Zusammenarbeit mit der Generation Y und ZDie (un)führbare Jugend - Zusammenarbeit mit der Generation Y und Z
Die (un)führbare Jugend - Zusammenarbeit mit der Generation Y und ZHRpepper
 
Anforderungen an HR 2020
Anforderungen an HR 2020Anforderungen an HR 2020
Anforderungen an HR 2020HRpepper
 
Der Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
Der Umgang mit schwierigen MitarbeiternDer Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
Der Umgang mit schwierigen MitarbeiternHRpepper
 

Mehr von HRpepper (20)

Wie fühlt es sich an loszulassen? - Dr. Matthias Meifert
Wie fühlt es sich an loszulassen? - Dr. Matthias MeifertWie fühlt es sich an loszulassen? - Dr. Matthias Meifert
Wie fühlt es sich an loszulassen? - Dr. Matthias Meifert
 
Die Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriert
Die Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriertDie Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriert
Die Zukunft der Personalarbeit ist kundenzentriert
 
HRpepper: Cultural leadership – was die Gewinner der digitalen Transformatio...
HRpepper: Cultural leadership –  was die Gewinner der digitalen Transformatio...HRpepper: Cultural leadership –  was die Gewinner der digitalen Transformatio...
HRpepper: Cultural leadership – was die Gewinner der digitalen Transformatio...
 
(Unternehmens)Führung bei HRpepper
(Unternehmens)Führung bei HRpepper(Unternehmens)Führung bei HRpepper
(Unternehmens)Führung bei HRpepper
 
Personalmanagement in Banken quo vadis?
Personalmanagement in Banken quo vadis?Personalmanagement in Banken quo vadis?
Personalmanagement in Banken quo vadis?
 
Sieben Grundsätze für E-Partizipation zum Überleben im Beteiligungs-Dschungel
Sieben Grundsätze für E-Partizipation zum Überleben im Beteiligungs-DschungelSieben Grundsätze für E-Partizipation zum Überleben im Beteiligungs-Dschungel
Sieben Grundsätze für E-Partizipation zum Überleben im Beteiligungs-Dschungel
 
Von agilen Säuen und fröhlichem Bullshit – Welche Management Trends sind für ...
Von agilen Säuen und fröhlichem Bullshit – Welche Management Trends sind für ...Von agilen Säuen und fröhlichem Bullshit – Welche Management Trends sind für ...
Von agilen Säuen und fröhlichem Bullshit – Welche Management Trends sind für ...
 
Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.
Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.
Foster Collaboration in an Organization: Vertrauen. Vernetzung. Verantwortung.
 
Arbeit 4.0
Arbeit 4.0Arbeit 4.0
Arbeit 4.0
 
Time for a new HR agenda
Time for a new HR agendaTime for a new HR agenda
Time for a new HR agenda
 
Leadership Experience Labs
Leadership Experience LabsLeadership Experience Labs
Leadership Experience Labs
 
HR Trends – A Future for HR
HR Trends – A Future for HRHR Trends – A Future for HR
HR Trends – A Future for HR
 
Aus unentdeckten Bedürfnissen Wert schöpfen
Aus unentdeckten Bedürfnissen Wert schöpfenAus unentdeckten Bedürfnissen Wert schöpfen
Aus unentdeckten Bedürfnissen Wert schöpfen
 
Warum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhören
Warum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhörenWarum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhören
Warum Manager Ergebnisse mögen und Personaler lieber zuhören
 
Paradigmenwechsel im Talent Management
Paradigmenwechsel im Talent ManagementParadigmenwechsel im Talent Management
Paradigmenwechsel im Talent Management
 
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und FortschrittInnovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
Innovation im Personalmanagement: Zwischen Fashion, Trend und Fortschritt
 
Die (un)führbare Jugend - Zusammenarbeit mit der Generation Y und Z
Die (un)führbare Jugend - Zusammenarbeit mit der Generation Y und ZDie (un)führbare Jugend - Zusammenarbeit mit der Generation Y und Z
Die (un)führbare Jugend - Zusammenarbeit mit der Generation Y und Z
 
Rente@63
Rente@63 Rente@63
Rente@63
 
Anforderungen an HR 2020
Anforderungen an HR 2020Anforderungen an HR 2020
Anforderungen an HR 2020
 
Der Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
Der Umgang mit schwierigen MitarbeiternDer Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
Der Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
 

Wege durch die digitale Pubertät

  • 1. Wege durch die Digitale Pubertät Sorge dich nicht, handle! Juli 2017
  • 2. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!2 Agenda 1 Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme 2 Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern 3 Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
  • 3. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!3 Buzzwörter rund um Megatrends haben mittlerweile groteske Ausmaße erreicht Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme Participaton Cloud Computing Bionics Big Data Globalization Gender Shift Predictive Analytics Internet of Things Artificial Intelligence Mobility Urbanization Data Security Demographic Change Sustainability Social Entrepreneuership New Work Silver Society Individualism Collectivism Digitalization Content Marketing Digital Medicine Wie viele unterschiedliche Begriffe für Megatrends gibt es? 1000!
  • 4. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!4 Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme Nicht immer sind Zukunftsprognosen treffsicher „Ich glaube, dass es auf der Welt einen Bedarf von vielleicht fünf Computern geben wird.“ Thomas J Watson
  • 5. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!5 Wir erleben unterschiedliche Reaktionen auf Megatrends Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme „Wie-bisher- Weitermacher“ „Überzeugungstäter“ „Trendanbeter“ „Augen zu und durch“ „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns“ „Oh, ein neuer Trend?“
  • 6. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!6 Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme Was hilft ist eine gehörige Portion Demut – und der Blick aus der Vogelperspektive
  • 7. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!7 Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme These 1: Die Entwicklungen beschleunigen sich
  • 8. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!8 Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme These 2: Alle Lebensbereiche sind betroffen
  • 9. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!9 Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme These 3: Die Grenzen zwischen Domänen verschwinden
  • 10. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!10 Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme These 4: Die Vielfalt an Entwicklungen nimmt drastisch zu
  • 11. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!11 Agenda 1 Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme 2 Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern 3 Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
  • 12. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!12 Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern Einige Unternehmen haben von den Entwicklungen profitiert
  • 13. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!13 Einige Unternehmen haben von den Entwicklungen profitiert Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern
  • 14. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!14 Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern Dunkle Zeiten für die Finanzbranche... In den meisten Branchen sieht es eher düster aus
  • 15. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!15 In den meisten Branchen sieht es eher düster aus Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern Auch der Automobilbranche ging es schon besser...
  • 16. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!16 Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern Mobilität insgesamt nimmt neue Formen an... In den meisten Branchen sieht es eher düster aus
  • 17. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!17 Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern Flughäfen können bald anders funktionieren. In den meisten Branchen sieht es eher düster aus
  • 18. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!18 Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern Die Auswirkungen auf die Arbeitswelt von morgen sind fundamental Quelle: Frey, C. B., & Osborne, M. A. (2017). The future of employment: how susceptible are jobs to computerisation?. Technological Forecasting and Social Change, 114, 254-280.
  • 19. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!19 Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern Die Auswirkungen auf die Arbeitswelt von morgen sind fundamental Quelle: http://gfx.sueddeutsche.de/pages/automatisierung/
  • 20. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!20 Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern Die Auswirkungen auf die Arbeitswelt von morgen sind fundamental Quelle: http://gfx.sueddeutsche.de/pages/automatisierung/
  • 21. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!21 Agenda 1 Heute ist morgen gestern? – Eine Bestandsaufnahme 2 Lust auf Zukunft? – Von Gewinnern und Verlierern 3 Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
  • 22. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!22 Was wir als Personaler dennoch tun können Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät und nun?
  • 23. Wir müssen uns weiter professionalisieren und evidenzbasiert unser Geschäftsfeld beraten Wir müssen Führung als Lotsenfunktion begreifen und Sinnhaftigkeit als Gestaltungsanspruch verstehen Wir müssen konstante Veränderung als Normalzustand etablieren und dabei auch fundamentale Veränderung aktiv suchen Wir müssen unsere Mitarbeiter als Kunden betrachten und Zusammenarbeit auf Augenhöhe schaffen Wir müssen neben unserer Community auch über den Tellerrand hinausschauen 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!23 Fünf Dinge, die wir als Personaler für unser Geschäft tun müssen Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
  • 24. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!24 Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät Hausaufgaben machen und schnell professionalisieren Als Personaler müssen wir fit in aktuellen Entwicklungen werden
  • 25. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!25 Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät Schlauer aus den eigenen Daten werden – Predictive Analytics Rückschau Beschreiben der Ereignisse in der Vergangenheit 1 Diagnose Verstehen der Ursachen der Ereignisse 2 Prognose Aufstellen von Hypothesen über zukünftige Ereignisse 3 Vorausschau Empfehlungen geben, um zukünftige Ereignisse zu beeinflussen 4
  • 26. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!26 Zeig mir was du postest und ich sagʻ dir wer du bist Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät Quelle: Schwartz, H. A., Eichstaedt, J. C., Kern, M. L., Dziurzynski, L., Ramones, S. M., Agrawal, M., ... & Ungar, L. H. (2013). Personality, gender, and age in the language of social media: The open-vocabulary approach. PloS one, 8(9), e73791.
  • 27. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!27 Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät Lotse sein Führung muss auf Augenhöhe stattfinden
  • 28. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!28 Führung muss auf Augenhöhe stattfinden Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät “... the only way to do great work is to love what you do.“
  • 29. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!29 Führung muss auf Augenhöhe stattfinden Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
  • 30. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!30 Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät Raue See bleibt Die Transformation muss als Normalzustand gestaltet werden
  • 31. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!31 Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät Ein neues Mindset Neue Formen der Zusammenarbeit rücken weiter in den Vordergrund
  • 32. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!32 Über den Tellerrand hinausschauen lohnt sich Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät Neugierig sein
  • 33. 07 l 2017 HRpepperWege durch die Digitale Pubertät - Sorge dich nicht, handle!33 Über den Tellerrand hinausschauen lohnt sich Alles im Eimer? – Wege durch die digitale Pubertät
  • 34. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! HRpepper GmbH & Co. KGaA Tempelhofer Ufer 11, 10963 Berlin T +49 30 2593575 0 F +49 30 2593575 5