SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 2
KUNSTKUNSTKUNSTKUNST | GRAPHIK | ARCHITEKTUR | DESIGN| GRAPHIK | ARCHITEKTUR | DESIGN| GRAPHIK | ARCHITEKTUR | DESIGN| GRAPHIK | ARCHITEKTUR | DESIGN
AusstellungAusstellungAusstellungAusstellung
NEO RAUCHNEO RAUCHNEO RAUCHNEO RAUCH ———— BEGLEITERBEGLEITERBEGLEITERBEGLEITER
Gleichzeitig im Museum der bildenden Künste LeipzigGleichzeitig im Museum der bildenden Künste LeipzigGleichzeitig im Museum der bildenden Künste LeipzigGleichzeitig im Museum der bildenden Künste Leipzig
und in der Pinakothek der Moderne, Münchenund in der Pinakothek der Moderne, Münchenund in der Pinakothek der Moderne, Münchenund in der Pinakothek der Moderne, München
Pressevorbesichtigung:Pressevorbesichtigung:Pressevorbesichtigung:Pressevorbesichtigung: 19.04.2010, 11.00
Eröffnung:Eröffnung:Eröffnung:Eröffnung: 19.04.2010, 20.00
Der Künstler ist zur Pressekonferenz und Eröffnung anwesend.
AusstellungsdAusstellungsdAusstellungsdAusstellungsdauer:auer:auer:auer: 20.04.-15.08.2010
AKKREDITIEAKKREDITIEAKKREDITIEAKKREDITIERUNG FÜR DIE PRESSEKRUNG FÜR DIE PRESSEKRUNG FÜR DIE PRESSEKRUNG FÜR DIE PRESSEKONFERENZ IMONFERENZ IMONFERENZ IMONFERENZ IM AUDITORIUM DERAUDITORIUM DERAUDITORIUM DERAUDITORIUM DER
PINAKOTHEK DER MODERPINAKOTHEK DER MODERPINAKOTHEK DER MODERPINAKOTHEK DER MODERNE AM 19.04.2010 UMNE AM 19.04.2010 UMNE AM 19.04.2010 UMNE AM 19.04.2010 UM 11.0011.0011.0011.00
Eine Anmeldung ist notwendig.Eine Anmeldung ist notwendig.Eine Anmeldung ist notwendig.Eine Anmeldung ist notwendig.
Bitte verwenden Sie das beigefügte Formular und senden es bis 12.04.12.04.12.04.12.04. an uns
zurück. Sie können das Formular direkt am Bildschirm ausfüllen und per Email an
press-office@pinakothek.de schicken oder Sie lassen es uns unter der Faxnummer
089 23805-125 zukommen.
Neo Rauch, 1960 in Leipzig geboren, ist zweifellos der international
bedeutendste und am meisten diskutierte deutsche Maler seiner
Generation. Die Pinakothek der Moderne in München und das
Museum der bildenden Künste in Leipzig widmen seinem Schaffen
eine umfassende Ausstellung, die gleichzeitig an beiden Orten zu
sehen ist.
Jeweils 60 Gemälde sind in Leipzig und München zu sehen. In enger
Zusammenarbeit mit Neo Rauch ausgewählt, stammen die Arbeiten
aus allen Schaffensphasen einer Entwicklung, die vor rund
20 Jahren begonnen hat. Bewusst verzichtet die Ausstellung auf eine
streng chronologische Anordnung der Werke. Vielmehr gliedert sie
sich nach ‚klimatischen‘ Aspekten, die charakteristische, oft
wiederkehrende Themen und Motive umso klarer hervortreten lassen.
Viele der überwiegend großformatigen Gemälde waren noch nie
vorher in Europa zu sehen. Ein Großteil stammt aus
Privatsammlungen und wird überhaupt erstmals öffentlich gezeigt.
Neo Rauchs Malerei verhandelt gesellschaftliche Themen und die
psychische Verfasstheit unserer gegenwärtigen Kultur, die sich in
unterschiedlichsten Medien artikuliert und mehr denn je durch diese
definiert. Rauchs Werk reflektiert das beginnende 21. Jahrhundert als
ein Zeitalter der Aufklärung und der Verunklärung gleichermaßen, als
eine Epoche des globalen Zeigens und Verbergens, der gezielten
Desinformation und öffentlicher Lügen. Dabei vermischen sich alte
und neue Bilder, werden Mythen neu und umgeschrieben, alternative
Identitäten erfunden, Images manipuliert und entlarvt, gefeiert und
verdammt.
Eindrucksvoll spiegelt das Werk von Neo Rauch die spezifische
Stimmungslage unserer Gegenwart wider. Seine Bilder sind von
hoher Dramatik und tiefer Einsamkeit, von Surrealität und Geheimnis
geprägt. Die unverwechselbare Malerei knüpft an die große
kunsthistorische Tradition an – an Tizian, Tintoretto oder El Greco, die
in der Alten Pinakothek mit hervorragenden Beispielen vertreten sind.
Als weitere, moderne Bezugspunkte benennt der Künstler Beckmann,
Bacon, Beuys und Baselitz, die gleichfalls in unmittelbarer
Nachbarschaft gezeigt werden.
Ein umfangreiches, reich bebildertes Katalogbuch begleitet die
Ausstellung. Es enthält einen eigens hierfür verfassten Essay von Uwe
Tellkamp sowie zahlreiche ausführliche Werkbeschreibungen von
Kunsthistorikern, Kritikern und Künstlerfreunden, darunter Michaël
Borremans, Jonathan Meese und Luc Tuymans.
(Museumsausgabe 38 Euro / Buchhandelsausgabe 49,80 Euro, ISBN
978-3-7757-2520-0, Umfang 340 Seiten)
FördererFördererFördererFörderer
Presseabteilung der PinakothPresseabteilung der PinakothPresseabteilung der PinakothPresseabteilung der Pinakothekenekenekeneken
Tine Nehler M.A. | Leitung Presseabteilung
Pinakothek der Moderne und Bayerische Staatsgemäldesammlungen
Kunstareal | Barer Straße 29, 80799 München
T +49.(0)89.23805-253 | F +49.(0)89.23805-125
Email: pressestelle@pinakothek.de
http://www.pinakothek.de/presse

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Persbericht Berlinische Galerie
Persbericht Berlinische GaleriePersbericht Berlinische Galerie
Persbericht Berlinische Galerie
berlijnonline
 
Mh rohde -die-welt-von-unten--berliner-tagesspiegel-03-2012
Mh rohde -die-welt-von-unten--berliner-tagesspiegel-03-2012Mh rohde -die-welt-von-unten--berliner-tagesspiegel-03-2012
Mh rohde -die-welt-von-unten--berliner-tagesspiegel-03-2012
Michael H. Rohde
 

Was ist angesagt? (20)

03_Pressetext_Sandra Lange_Kunst am Bau.pdf
03_Pressetext_Sandra Lange_Kunst am Bau.pdf03_Pressetext_Sandra Lange_Kunst am Bau.pdf
03_Pressetext_Sandra Lange_Kunst am Bau.pdf
 
Koller Gemalde Alter Meister
Koller Gemalde Alter MeisterKoller Gemalde Alter Meister
Koller Gemalde Alter Meister
 
Biennale Fotodokumentation 2014
Biennale Fotodokumentation 2014 Biennale Fotodokumentation 2014
Biennale Fotodokumentation 2014
 
Koller Gemalde Alter Meister Auktion Freitag, 27. September 2019
Koller Gemalde Alter Meister Auktion Freitag, 27. September 2019Koller Gemalde Alter Meister Auktion Freitag, 27. September 2019
Koller Gemalde Alter Meister Auktion Freitag, 27. September 2019
 
Künstler der Sammlung.pdf
Künstler der Sammlung.pdfKünstler der Sammlung.pdf
Künstler der Sammlung.pdf
 
Slideshow duchamp
Slideshow duchampSlideshow duchamp
Slideshow duchamp
 
Katalog "jetztkunst in der Zentrifuge" (c) 2009
Katalog "jetztkunst in der Zentrifuge" (c) 2009  Katalog "jetztkunst in der Zentrifuge" (c) 2009
Katalog "jetztkunst in der Zentrifuge" (c) 2009
 
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts
Koller Gemälde des 19. JahrhundertsKoller Gemälde des 19. Jahrhunderts
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts
 
Leone, Paolo
Leone, PaoloLeone, Paolo
Leone, Paolo
 
Fotoaktion open call
Fotoaktion open callFotoaktion open call
Fotoaktion open call
 
Rheinproduktion
RheinproduktionRheinproduktion
Rheinproduktion
 
PM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdf
PM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdfPM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdf
PM Weltkunst in den Thüringer Städten.pdf
 
Persbericht Berlinische Galerie
Persbericht Berlinische GaleriePersbericht Berlinische Galerie
Persbericht Berlinische Galerie
 
Kunst der Moderne im Spätsommer in Thüringer Städten.pdf
Kunst der Moderne im Spätsommer in Thüringer Städten.pdfKunst der Moderne im Spätsommer in Thüringer Städten.pdf
Kunst der Moderne im Spätsommer in Thüringer Städten.pdf
 
Pressetext_Yin Xiuzhen_PK.pdf
Pressetext_Yin Xiuzhen_PK.pdfPressetext_Yin Xiuzhen_PK.pdf
Pressetext_Yin Xiuzhen_PK.pdf
 
Ica Vilander Photography
Ica Vilander PhotographyIca Vilander Photography
Ica Vilander Photography
 
Mh rohde -die-welt-von-unten--berliner-tagesspiegel-03-2012
Mh rohde -die-welt-von-unten--berliner-tagesspiegel-03-2012Mh rohde -die-welt-von-unten--berliner-tagesspiegel-03-2012
Mh rohde -die-welt-von-unten--berliner-tagesspiegel-03-2012
 
Einladung
EinladungEinladung
Einladung
 
Koller Buchmalerei, Autographen & Manuskripte Dienstag 2019
Koller Buchmalerei, Autographen & Manuskripte Dienstag 2019Koller Buchmalerei, Autographen & Manuskripte Dienstag 2019
Koller Buchmalerei, Autographen & Manuskripte Dienstag 2019
 
Bekannte Unbekannte
Bekannte UnbekannteBekannte Unbekannte
Bekannte Unbekannte
 

Andere mochten auch

2010-09-01-flagship-english(1)
2010-09-01-flagship-english(1)2010-09-01-flagship-english(1)
2010-09-01-flagship-english(1)
Yuri Chakalall
 
wwww.amagianoensinareaprender.blogspot.com
wwww.amagianoensinareaprender.blogspot.comwwww.amagianoensinareaprender.blogspot.com
wwww.amagianoensinareaprender.blogspot.com
marciacamini
 
Escrever é Fazer Sexo
Escrever é Fazer SexoEscrever é Fazer Sexo
Escrever é Fazer Sexo
pospipoca
 

Andere mochten auch (19)

Ketab0828
Ketab0828Ketab0828
Ketab0828
 
El microscopio
El microscopioEl microscopio
El microscopio
 
Timer
TimerTimer
Timer
 
2010-09-01-flagship-english(1)
2010-09-01-flagship-english(1)2010-09-01-flagship-english(1)
2010-09-01-flagship-english(1)
 
Ejercicio gestión financiera
Ejercicio gestión financieraEjercicio gestión financiera
Ejercicio gestión financiera
 
wwww.amagianoensinareaprender.blogspot.com
wwww.amagianoensinareaprender.blogspot.comwwww.amagianoensinareaprender.blogspot.com
wwww.amagianoensinareaprender.blogspot.com
 
Kathrein 742-351
Kathrein 742-351Kathrein 742-351
Kathrein 742-351
 
Anleitung für das Arbeiten mitTYPO3
Anleitung für das Arbeiten mitTYPO3Anleitung für das Arbeiten mitTYPO3
Anleitung für das Arbeiten mitTYPO3
 
Escrever é Fazer Sexo
Escrever é Fazer SexoEscrever é Fazer Sexo
Escrever é Fazer Sexo
 
Loteria expo
Loteria expoLoteria expo
Loteria expo
 
Slideshare sicopeda
Slideshare sicopedaSlideshare sicopeda
Slideshare sicopeda
 
Medientraining
MedientrainingMedientraining
Medientraining
 
Secuencia 112 (2) copia (2)
Secuencia 112 (2)   copia (2)Secuencia 112 (2)   copia (2)
Secuencia 112 (2) copia (2)
 
-CVaughn EPort Exit
-CVaughn EPort Exit-CVaughn EPort Exit
-CVaughn EPort Exit
 
Polígono de thiesen 2016
Polígono de thiesen 2016Polígono de thiesen 2016
Polígono de thiesen 2016
 
2do "A" Los Mejores
2do "A" Los Mejores2do "A" Los Mejores
2do "A" Los Mejores
 
Francia desde el cielo
Francia desde el cieloFrancia desde el cielo
Francia desde el cielo
 
Trabajo práctico n°5
Trabajo práctico n°5Trabajo práctico n°5
Trabajo práctico n°5
 
Radiación ultravioleta.
Radiación ultravioleta. Radiación ultravioleta.
Radiación ultravioleta.
 

Ähnlich wie 10-10 Pressemeldung_Pinakothek der Moderne.pdf

pablo_picasso_pablo_picasso_pablo_picasso.pptx
pablo_picasso_pablo_picasso_pablo_picasso.pptxpablo_picasso_pablo_picasso_pablo_picasso.pptx
pablo_picasso_pablo_picasso_pablo_picasso.pptx
9chddkzznb
 
Kulturreise 2009
Kulturreise 2009Kulturreise 2009
Kulturreise 2009
ramsi24
 
Koller Moderne und Zeitgenossische Kunst Dec 2019
Koller  Moderne und Zeitgenossische Kunst  Dec 2019Koller  Moderne und Zeitgenossische Kunst  Dec 2019
Koller Moderne und Zeitgenossische Kunst Dec 2019
Koller Auctions
 

Ähnlich wie 10-10 Pressemeldung_Pinakothek der Moderne.pdf (20)

Doku-Katalog zum Ausstellungsprojekt "Orientierungsräume"
Doku-Katalog zum Ausstellungsprojekt "Orientierungsräume"Doku-Katalog zum Ausstellungsprojekt "Orientierungsräume"
Doku-Katalog zum Ausstellungsprojekt "Orientierungsräume"
 
Savvy Contemporary | Press Review
Savvy Contemporary | Press ReviewSavvy Contemporary | Press Review
Savvy Contemporary | Press Review
 
heli_katalog[2].pdf
heli_katalog[2].pdfheli_katalog[2].pdf
heli_katalog[2].pdf
 
pablo_picasso_pablo_picasso_pablo_picasso.pptx
pablo_picasso_pablo_picasso_pablo_picasso.pptxpablo_picasso_pablo_picasso_pablo_picasso.pptx
pablo_picasso_pablo_picasso_pablo_picasso.pptx
 
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en Xábia
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en XábiaAl Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en Xábia
Al Marge. espai d'art. 15 creadores - 3 espacios. Aachen en Xábia
 
pm 07.pdf
pm 07.pdfpm 07.pdf
pm 07.pdf
 
Neo rauch
Neo rauchNeo rauch
Neo rauch
 
Kulturreise 2009
Kulturreise 2009Kulturreise 2009
Kulturreise 2009
 
Wiener moderne
Wiener moderneWiener moderne
Wiener moderne
 
Erfahrungsproduktion
Erfahrungsproduktion Erfahrungsproduktion
Erfahrungsproduktion
 
Koller Moderne und Zeitgenossische Kunst Dec 2019
Koller  Moderne und Zeitgenossische Kunst  Dec 2019Koller  Moderne und Zeitgenossische Kunst  Dec 2019
Koller Moderne und Zeitgenossische Kunst Dec 2019
 
Portfolio Arnika Müll
Portfolio Arnika MüllPortfolio Arnika Müll
Portfolio Arnika Müll
 
Programa cultural español en Alemania
Programa cultural español en AlemaniaPrograma cultural español en Alemania
Programa cultural español en Alemania
 
Pressetext_Museum Brandhorst.pdf
Pressetext_Museum Brandhorst.pdfPressetext_Museum Brandhorst.pdf
Pressetext_Museum Brandhorst.pdf
 
Backjumps! 20th Anniversary Festival
Backjumps! 20th Anniversary FestivalBackjumps! 20th Anniversary Festival
Backjumps! 20th Anniversary Festival
 
Artistic styles kunststile EMERSON EDUARDO RODRIGUES LEARNING GERMAN
Artistic styles   kunststile EMERSON EDUARDO RODRIGUES  LEARNING GERMANArtistic styles   kunststile EMERSON EDUARDO RODRIGUES  LEARNING GERMAN
Artistic styles kunststile EMERSON EDUARDO RODRIGUES LEARNING GERMAN
 
Museum Wiesbaden Programmvorschau 2014
Museum Wiesbaden Programmvorschau 2014Museum Wiesbaden Programmvorschau 2014
Museum Wiesbaden Programmvorschau 2014
 
Carton Invitation Vernissage Exposition Vasarely-Hommage
Carton Invitation Vernissage Exposition Vasarely-Hommage Carton Invitation Vernissage Exposition Vasarely-Hommage
Carton Invitation Vernissage Exposition Vasarely-Hommage
 
Matthias Heiderich
Matthias HeiderichMatthias Heiderich
Matthias Heiderich
 
Matthias Heiderich
Matthias HeiderichMatthias Heiderich
Matthias Heiderich
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

10-10 Pressemeldung_Pinakothek der Moderne.pdf

  • 1. KUNSTKUNSTKUNSTKUNST | GRAPHIK | ARCHITEKTUR | DESIGN| GRAPHIK | ARCHITEKTUR | DESIGN| GRAPHIK | ARCHITEKTUR | DESIGN| GRAPHIK | ARCHITEKTUR | DESIGN AusstellungAusstellungAusstellungAusstellung NEO RAUCHNEO RAUCHNEO RAUCHNEO RAUCH ———— BEGLEITERBEGLEITERBEGLEITERBEGLEITER Gleichzeitig im Museum der bildenden Künste LeipzigGleichzeitig im Museum der bildenden Künste LeipzigGleichzeitig im Museum der bildenden Künste LeipzigGleichzeitig im Museum der bildenden Künste Leipzig und in der Pinakothek der Moderne, Münchenund in der Pinakothek der Moderne, Münchenund in der Pinakothek der Moderne, Münchenund in der Pinakothek der Moderne, München Pressevorbesichtigung:Pressevorbesichtigung:Pressevorbesichtigung:Pressevorbesichtigung: 19.04.2010, 11.00 Eröffnung:Eröffnung:Eröffnung:Eröffnung: 19.04.2010, 20.00 Der Künstler ist zur Pressekonferenz und Eröffnung anwesend. AusstellungsdAusstellungsdAusstellungsdAusstellungsdauer:auer:auer:auer: 20.04.-15.08.2010 AKKREDITIEAKKREDITIEAKKREDITIEAKKREDITIERUNG FÜR DIE PRESSEKRUNG FÜR DIE PRESSEKRUNG FÜR DIE PRESSEKRUNG FÜR DIE PRESSEKONFERENZ IMONFERENZ IMONFERENZ IMONFERENZ IM AUDITORIUM DERAUDITORIUM DERAUDITORIUM DERAUDITORIUM DER PINAKOTHEK DER MODERPINAKOTHEK DER MODERPINAKOTHEK DER MODERPINAKOTHEK DER MODERNE AM 19.04.2010 UMNE AM 19.04.2010 UMNE AM 19.04.2010 UMNE AM 19.04.2010 UM 11.0011.0011.0011.00 Eine Anmeldung ist notwendig.Eine Anmeldung ist notwendig.Eine Anmeldung ist notwendig.Eine Anmeldung ist notwendig. Bitte verwenden Sie das beigefügte Formular und senden es bis 12.04.12.04.12.04.12.04. an uns zurück. Sie können das Formular direkt am Bildschirm ausfüllen und per Email an press-office@pinakothek.de schicken oder Sie lassen es uns unter der Faxnummer 089 23805-125 zukommen. Neo Rauch, 1960 in Leipzig geboren, ist zweifellos der international bedeutendste und am meisten diskutierte deutsche Maler seiner Generation. Die Pinakothek der Moderne in München und das Museum der bildenden Künste in Leipzig widmen seinem Schaffen eine umfassende Ausstellung, die gleichzeitig an beiden Orten zu sehen ist. Jeweils 60 Gemälde sind in Leipzig und München zu sehen. In enger Zusammenarbeit mit Neo Rauch ausgewählt, stammen die Arbeiten aus allen Schaffensphasen einer Entwicklung, die vor rund 20 Jahren begonnen hat. Bewusst verzichtet die Ausstellung auf eine streng chronologische Anordnung der Werke. Vielmehr gliedert sie sich nach ‚klimatischen‘ Aspekten, die charakteristische, oft wiederkehrende Themen und Motive umso klarer hervortreten lassen. Viele der überwiegend großformatigen Gemälde waren noch nie vorher in Europa zu sehen. Ein Großteil stammt aus Privatsammlungen und wird überhaupt erstmals öffentlich gezeigt. Neo Rauchs Malerei verhandelt gesellschaftliche Themen und die psychische Verfasstheit unserer gegenwärtigen Kultur, die sich in unterschiedlichsten Medien artikuliert und mehr denn je durch diese definiert. Rauchs Werk reflektiert das beginnende 21. Jahrhundert als ein Zeitalter der Aufklärung und der Verunklärung gleichermaßen, als eine Epoche des globalen Zeigens und Verbergens, der gezielten Desinformation und öffentlicher Lügen. Dabei vermischen sich alte und neue Bilder, werden Mythen neu und umgeschrieben, alternative Identitäten erfunden, Images manipuliert und entlarvt, gefeiert und verdammt. Eindrucksvoll spiegelt das Werk von Neo Rauch die spezifische Stimmungslage unserer Gegenwart wider. Seine Bilder sind von hoher Dramatik und tiefer Einsamkeit, von Surrealität und Geheimnis geprägt. Die unverwechselbare Malerei knüpft an die große kunsthistorische Tradition an – an Tizian, Tintoretto oder El Greco, die in der Alten Pinakothek mit hervorragenden Beispielen vertreten sind.
  • 2. Als weitere, moderne Bezugspunkte benennt der Künstler Beckmann, Bacon, Beuys und Baselitz, die gleichfalls in unmittelbarer Nachbarschaft gezeigt werden. Ein umfangreiches, reich bebildertes Katalogbuch begleitet die Ausstellung. Es enthält einen eigens hierfür verfassten Essay von Uwe Tellkamp sowie zahlreiche ausführliche Werkbeschreibungen von Kunsthistorikern, Kritikern und Künstlerfreunden, darunter Michaël Borremans, Jonathan Meese und Luc Tuymans. (Museumsausgabe 38 Euro / Buchhandelsausgabe 49,80 Euro, ISBN 978-3-7757-2520-0, Umfang 340 Seiten) FördererFördererFördererFörderer Presseabteilung der PinakothPresseabteilung der PinakothPresseabteilung der PinakothPresseabteilung der Pinakothekenekenekeneken Tine Nehler M.A. | Leitung Presseabteilung Pinakothek der Moderne und Bayerische Staatsgemäldesammlungen Kunstareal | Barer Straße 29, 80799 München T +49.(0)89.23805-253 | F +49.(0)89.23805-125 Email: pressestelle@pinakothek.de http://www.pinakothek.de/presse