SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Auktion: 1. Juli 2021
GRAFIK & MULTIPLES
AUKTION IBID 121
Bieten: 22. Juni bis 6./7. Juli 2021
Vorbesichtigung: Donnerstag 24. bis Montag 28. Juni 2021, 10–18 Uhr
Dienstag 29. Juni 2021, 10–16 Uhr
Art Nouveau & Art Déco, Design, Möbel & Varia, Silber
Gemälde & Grafik des 20. & 21. Jahrhunderts
Schweizer Kunst, Fotografie, Fashion & Vintage
AUKTIONSPROGRAMM IBID 121
AUKTION ONLINE ONLY
22. JUNI BIS 7. JULI 2021
VORBESICHTIGUNG
Donnerstag 24. bis Montag 28. Juni 2021, 10–18 Uhr
Dienstag 29. Juni 2021, 10–16 Uhr
Hardturmstrasse 121, 8031 Zürich, Schweiz
IBID GEMÄLDE&GRAFIKDES20.&21.
Bieten ab 22. Juni bis 7. Juli 2021
IBIDMÖBEL&VARIA
Bieten ab 22. Juni bis 6. Juli 2021
IBIDARTDÉCO&ARTNOUVEAU
Bieten ab 22. Juni bis 6. Juli 2021
IBID DESIGN
Bieten ab 22. Juni bis 6. Juli 2021
IBID SILBER
Bieten ab 22. Juni bis 6. Juli 2021
IBID PHOTOGRAPHIE
Bieten ab 22. Juni bis 7. Juli 2021
IBID FASHION & VINTAGE
Bieten ab 22. Juni bis 7. Juli 2021
IBID SCHWEIZER KUNST
Bieten ab 22. Juni bis 7. Juli 2021
Koller Auktionen AG, Hardturmstrasse 102, 8031 Zürich, Schweiz
Tel +41 44 445 63 63, Fax +41 44 273 19 66 
office@kollerauktionen.ch, www.kollerauktionen.ch
Auktion: 2. Juli 2021
IMPRESSIONISMUS & MODERNE
JULI
2021
IMPRESSIONISMUS
&
MODERNE
A197
POSTWAR
&
CONTEMPORARY
A197
JULI
2021
Koller Auktionen AG, Hardturmstrasse 102, 8031 Zürich, Schweiz
Tel +41 44 445 63 63, Fax +41 44 273 19 66 
office@kollerauktionen.ch, www.kollerauktionen.ch
Auktion: 1. Juli 2021
POSTWAR & CONTEMPORARY
A197
JULI
2021
SCHWEIZER
KUNST
Auktion: 2. Juli 2021
SCHWEIZER KUNST
Koller Auktionen AG, Hardturmstrasse 102, 8031 Zürich, Schweiz
Tel +41 44 445 63 63, Fax +41 44 273 19 66 
office@kollerauktionen.ch, www.kollerauktionen.ch
JULI
2021
GRAFIK
&
MULTIPLES
A197
h, Schweiz
Auktion: 1. Juli 2021
GRAFIK & MULTIPLES
Koller Auktionen AG, Hardturmstrasse 102, 8031 Zürich, Schweiz
Tel +41 44 445 63 63, Fax +41 44 273 19 66
office@kollerauktionen.ch, www.kollerauktionen.ch
SCHMUCK
&
JUWELEN
JUNI
2021
Auktion: 30. Juni 2021
SCHMUCK & JUWELEN
A195
ARMBAND-
UND
TASCHENUHREN
JUNI
2021
Auktion: 30. Juni 2021
ARMBAND- & TASCHENUHREN
Koller Auktionen AG, Hardturmstrasse 102, 8031 Zürich, Schweiz
Tel +41 44 445 63 63, Fax +41 44 273 19 66
office@kollerauktionen.ch, www.kollerauktionen.ch
AUKTIONSPROGRAMM A197
AUKTION
30. JUNI BIS 2. JULI 2021
VORBESICHTIGUNG
Donnerstag 24. bis Montag 28. Juni 2021, 10–18 Uhr
Dienstag 29. Juni 2021, 10–16 Uhr
Hardturmstrasse 102 & 121, 8031 Zürich, Schweiz
POSTWAR &
CONTEMPORARY
Donnerstag, 1. Juli 2021
17.00 Uhr
Lot 3401 – 3519
SCHWEIZER KUNST
Freitag, 2. Juli 2021
14.00 Uhr
Lot 3001 – 3114
GRAFIK & MULTIPLES
Donnerstag, 1. Juli 2021
13.30 Uhr
Lot 3601 – 3746
IMPRESSIONISMUS &
MODERNE
Freitag, 2. Juli 2021
17.00 Uhr
Lot 3201 – 3291
SCHMUCK TEIL 1
Mitwoch, 30. Juni 2021
10.30 Uhr
Lot 2001 – 2145
SCHMUCK TEIL 2
Mitwoch, 30. Juni 2021
14.00 Uhr
Lot 2146 – 2314
TASCHEN- &
ARMBANDUHREN
Mitwoch, 30. Juni 2021
17.00Uhr
Lot 2801–2882
95	 SERVICE	
									
	
	 95	 Künstlerverzeichnis	
	     97	 Adressen 	
	     98	 Art Leasing 	
	 100	 Auktionsbedingungen 
	 102	 Auction Conditions
	 104	 Auktions-Auftrag
Koller Auktionen ist Partner von Art Loss Register. Sämtliche Gegenstände in diesem Katalog, sofern sie eindeutig identifizierbar sind und einen
Schätzwert von mind. € 1000 haben, wurden vor der Versteigerung mit dem Datenbestand des Registers individuell abgeglichen.
EURO-Schätzungen
Die Schätzungen in Euro wurden zum Kurs von 1.10 umgerechnet und auf zwei Stellen gerundet, sie dienen nur zur Orientierung.
Verbindlich sind die Angaben in Schweizer Franken.
3678 3649
©
2021,
ProLitteris,
Zurich
Grafik & Multiples
Lot 3601 – 3746
AUKTION
Donnerstag, 1. Juli 2021,13.30 Uhr
VORBESICHTIGUNG
Donnerstag, 24. bis Montag 28. Juni 2021, 10–18 Uhr
Dienstag 29. Juni 2021, 10–16 Uhr
Weitere Fotos:
www.kollerauktionen.ch
BITTE BEACHTEN SIE
Für die persönliche Teilnahme im Auktionssaal ist eine Reservation erforderlich.
Wenden Sie sich dafür bitte an die Expertinnen und Experten der jeweiligen Fachgebiete.
Profitieren Sie von den verschiedenen Möglichkeiten, an unseren Auktionen
mitzubieten: telefonisch, online oder per schriftlichem Auftrag.
Silke Stahlschmidt
Abteilungsleiterin
Tel. +41 44 445 63 42
stahlschmidt@kollerauktionen.ch
Clarisse Doge
Tel. +41 44 445 63 46
doge@kollerauktionen.ch
Els Oswald
Tel. +41 44 445 63 49
oswald@kollerauktionen.ch
Teresa Ranft
Tel. +41 44 445 63 41
postwar@kollerauktionen.ch
Aus Gestaltungsgründen können einzelne Blätter im Katalog beschnitten abgebildet sein.
Auf unserer Website finden Sie alle Abbildungen unbeschnitten.
Die Erhaltungszustände der Grafiken sind im Katalog nur zum Teil und in Einzelfällen
angegeben. Gerne senden wir Ihnen einen ausführlichen Zustandsbericht zu.
| 3
3601*
FÉLIX VALLOTTON
(Lausanne 1865–1925 Paris)
Wolken. 1894/1965.
Holzschnitt. Aus einer raren Auflage,
posthumer Druck von 1965. Verso mit
dem gestempelten Künstlernamen:
FÉLIX VALLOTTON. Darstellung
27 × 18,9 cm auf Vélin (mit einem Was-
serzeichen) 52 × 39,4 cm.
Das vorliegende Blatt ist als Hinter-
grundstock für den Einbanddeckel von
Wagners „Walküre“ gedacht gewesen.
Literatur: Ducrey, Marina: Félix Vallotton.
L‘oeuvre peint, 2005, Band III, S. 884f.,
Nr. VIIb.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 360 / 1 820)
| 4
Grafik & Multiples
3602
FÉLIX VALLOTTON
(Lausanne 1865–1925 Paris)
Le Cervin. 1892.
Holzschnitt. Aus der Auflage von 30. Unten
rechts mit Bleistift signiert: fvallotton,
sowie unten links im Block monogram-
miert: FV, und unten rechts betitelt:
LE CERVIN. Darstellung 14,5 × 25,3 cm auf
cremefarbenem Vélin 25 × 32,3 cm.
Werkverzeichnis: Vallotton/Goerg, Nr. 86a.
CHF 3 000 / 5 000
(€ 2 730 / 4 550)
3603
FÉLIX VALLOTTON
(Lausanne 1865–1925 Paris)
La Manifestation. 1893.
Holzschnitt. 56/100. Unten rechts mit
Bleistift signiert: fVallotton, sowie unten
rechts im Block monogrammiert: FV, und
unten links betitelt: LA MANIFESTATION.
Darstellung 20,4 × 32 cm auf cremefarbe-
nem Vélin 23 × 33,8 cm. Erschienen beim
Journal des artistes für die Zeitschrift
„L‘estampe originale“, editiert von André
Marty.
Werkverzeichnis: Vallotton/Goerg,
Nr. 110a.
CHF 2 500 / 3 500
(€ 2 270 / 3 180)
3604
KARL SCHMIDT-ROTTLUFF
(Rottluff bei Chemnitz 1884–1976 Berlin)
Kristus unter Frauen. Ca. 1919.
Holzschnitt, späterer Druck. 44/90. Unten
rechts mit Bleistift signiert: SRottluff.
Darstellung 39,6 × 50,1 cm auf Vélin
53 × 66,5 cm. Erschienen bei Wolfgang
Ketterer (mit dem Blindstempel).
Werkverzeichnis:
- Schapire, Nachtrag Rothenau, Nr. 85.
- Ketterer, Nr. 173.
CHF 1 800 / 2 500
(€ 1 640 / 2 270)
| 5
3605*
PABLO PICASSO
(Málaga 1881–1973 Mougins)
Le Vieux Roi. 1959.
Lithografie. Aus der Auflage von 1000.
Unten rechts mit der roten
Stempelsignatur, sowie der Datierung:
6.1.59. Picasso. Darstellung 65,1 × 49,9 cm
auf Vélin von Arches (mit dem angeschnit-
tenen Wasserzeichen) 66,8 × 51,1 cm.
Erschienen zugunsten der Zeitung
„Le Patriote“, Nizza.
Werkverzeichnis: Bloch, Nr. 869.
Literatur: Gauss, Ulrike (Hrsg.): Pablo Pi-
casso. Die Lithographie. Graphikmuseum
Pablo Picasso Münster. Die Sammlung Hu-
izinga, Ostfildern-Ruit 2000, Nr. 748/317.
CHF 1 200 / 1 800
(€ 1 090 / 1 640)
3606
HENRI DE TOULOUSE-LAUTREC
(Albi 1864–1901 Schloss Malromé/
Gironde)
Divan Japonais. 1892/93.
Farblithografie. Aus einer unbekannten
Auflage. Unten rechts im Stein mit der
ligierten Signatur: Tlautrec. Gedruckt bei
ANCOURT, PARIS (mit der lithografierten
Adresse). Darstellung 80,5 × 59,7 cm auf
Plakatpapier 82,5 × 64,6 cm.
Werkverzeichnis:
- ‌Adriani, Nr. 8.
- ‌Wittrock, Nr. P11.
CHF 4 000 / 6 000
(€ 3 640 / 5 450)
| 6
Grafik  Multiples
3607
PABLO PICASSO
(Málaga 1881–1973 Mougins)
La Pose nue. 1954.
Lithografie. 10/50. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Picasso, sowie unten
links im Stein spiegelverkehrt datiert:
18.3.1954. Darstellung 54 × 38 cm auf
Vélin von Arches (mit dem Wasserzeichen)
65 × 50 cm.
Werkverzeichnis: Bloch, Nr. 761.
CHF 4 000 / 5 000
(€ 3 640 / 4 550)
3608
MARC CHAGALL
(Witebsk 1887–1985 St.Paul–de–Vence)
Le père. 1922.
Kaltnadelradierung. 99/110. Unten rechts
mit Bleistift signiert: Marc Chagall.
Darstellung 26,7 × 16 cm auf Vélin von
Vergé 40,2 × 31,8 cm. Erschienen bei Paul
Cassirer, Berlin.
Blatt 1 aus der 26-teiligen Suite „Ma vie“.
Werkverzeichnis: Kornfeld, Nr. 1 IIc.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
| 7
3609
PABLO PICASSO
(Málaga 1881–1973 Mougins)
Taureau et cheval. 1927.
Radierung. Ausserhalb der Auflage von 99.
Unten rechts mit Tusche signiert: Picasso.
Darstellung 19,5 × 28 cm auf Vélin von
Van Gelder (mit dem angeschnittenen
Wasserzeichen) 38 × 50 cm. Erschienen
bei Ambroise Vollard, Paris. Gedruckt bei
Louis Fort.
Blatt 3 aus dem 13-teiligen Portfolio
„Balzac, le chef - d‘oeuvre inconnu“.
Werkverzeichnis:
- ‌Bloch, Nr. 84.
- ‌Geiser, Nr. 125b.
CHF 3 000 / 4 000
(€ 2 730 / 3 640)
3610*
PABLO PICASSO
(Málaga 1881–1973 Mougins)
Deux buveurs catalans. 1934.
Radierung. Aus der Auflage von 250.
Unten rechts mit Bleistift signiert: Picasso.
Darstellung 23,7 × 29,8 cm auf Vélin von
Montval (mit dem Wasserzeichen: Picasso)
34,1 × 44,6 cm. Erschienen bei Ambroise
Vollard, Paris. Gedruckt bei Lacourière.
Aus der 100-teiligen „Suite Vollard“.
Werkverzeichnis:
- ‌Bloch, Nr. 228.
- ‌Geiser, Nr. 442.
CHF 6 000 / 8 000
(€ 5 450 / 7 270)
| 8
Grafik  Multiples
3611
PABLO PICASSO
(Málaga 1881–1973 Mougins)
Françoise. 1946.
Lithografie. 4/50. Unten rechts mit Bleistift
signiert: Picasso. Darstellung 63 × 48 cm
auf Vélin von Arches (mit dem Wasserzei-
chen) 65 × 49,5 cm.
Werkverzeichnis: Bloch, Nr. 401.
Provenienz: Privatsammlung Schweiz.
Literatur: Gauss, Ulrike (Hrsg.): Pablo
Picasso. Die Lithographie. Graphikmuse-
um Pablo Picasso Münster. Die Sammlung
Huizinga, Ostfildern-Ruit 2000, Nr. 152/45.
CHF 50 000 / 70 000
(€ 45 450 / 63 640)
„If the wings of the butterfly are to keep their sheen, you mustn‘t touch
them. We mustn‘t abuse something which is to bring light into both our lives.
Everything else in my life only weighs me down and shuts out the light.
This thing with you seems like a window that is opening up.
I want it to remain open.“
Pablo Picasso
| 9
| 10
Grafik  Multiples
3612*
PABLO PICASSO
(Málaga 1881–1973 Mougins)
Toros en el Campo. 1957.
Aquatintaradierung. Aus der Auflage von 250.
Unsigniert. Darstellung 20 × 29 cm auf Vélin
von Guarro (mit dem Wasserzeichen, sowie
mit dem Wasserzeichen: Stier) 35 × 49,6 cm.
Erschienen bei Gustavo Gili, Barcelona.
Gedruckt bei Lacourière-Frélaut, Paris.
Blatt 2 aus dem 28-teiligen Buch „La Tauro-
maquia, o arte de torear“ von José Delgado.
Werkverzeichnis:
- ‌Bloch, Nr. 951.
- ‌Baer, Nr. 971B.
- ‌Cramer, Illustrated Books, Nr. 100.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 910 / 1 360)
3613*
PABLO PICASSO
(Málaga 1881–1973 Mougins)
El Torero sale en Hombros de los Aficionados.
1957.
Aquatintaradierung. Aus der Auflage von 250.
Unsigniert. Darstellung 20 × 29,6 cm auf Vélin
von Guarro (mit dem Wasserzeichen, sowie
mit dem Wasserzeichen: Stier) 35 × 49,8 cm.
Erschienen bei Gustavo Gili, Barcelona.
Gedruckt bei Lacourière-Frélaut, Paris.
Blatt 26 aus dem 28-teiligen Buch „La Tauro-
maquia, o arte de torear“ von José Delgado.
Werkverzeichnis:
- ‌Bloch, Nr. 974.
- ‌Baer, Nr. 994B.
- ‌Cramer, Illustrated Books, Nr. 100.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 910 / 1 360)
3614*
PABLO PICASSO
(Málaga 1881–1973 Mougins)
Los Cabestros retiran al Toro Manso. 1957.
Aquatintaradierung. Aus der Auflage von 250.
Unsigniert. Darstellung 20 × 29,4 cm auf Vélin
von Guarro (mit dem Wasserzeichen, sowie
mit dem Wasserzeichen: Stier) 34,7 × 49,6
cm. Erschienen bei Gustavo Gili, Barcelona.
Gedruckt bei Lacourière-Frélaut, Paris.
Blatt 9 aus dem 28-teiligen Buch „La Tauro-
maquia, o arte de torear“ von José Delgado.
Werkverzeichnis:
- ‌Bloch, Nr. 959.
- ‌Baer, Nr. 979 B.
- ‌Cramer, Illustrated Books, Nr. 100.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 910 / 1 360)
| 11
3615
PABLO PICASSO
(Málaga 1881–1973 Mougins)
Fumeur Barbu. 1964.
Farbaquatintaradierung. 3/50. Unten
rechts mit Bleistift signiert: Picasso, sowie
in der Platte oben rechts spiegelverkehrt
datiert: 27.8.64 II. Darstellung 41,5 × 31,7
cm auf Vélin von Richard de Bas (mit dem
Wasserzeichen) 56,2 × 40,9 cm. Gedruckt
bei Crommelynck.
Werkverzeichnis:
- ‌Bloch, Nr. 1170.
- ‌Baer, Nr. 1170 Ab.
CHF 13 000 / 16 000
(€ 11 820 / 14 550)
| 12
Grafik  Multiples
3616
GEORGES BRAQUE
(Argenteuil 1882–1963 Paris)
Oiseau sur fond carmin (Oiseau XIV). 1958.
Farbaquatintaradierung. 58/75. Unten
rechts mit Bleistift signiert: G. Braque.
Darstellung 32,5 × 43 cm auf Vélin von BFK
Rives (mit dem Wasserzeichen) 50 × 60
cm. Erschienen bei Maeght éditeur, Paris.
Gedruckt bei Crommelynck et Dutrou,
Paris.
Werkverzeichnis: Vallier, Nr. 123.
CHF 3 000 / 4 000
(€ 2 730 / 3 640)
3617*
PABLO PICASSO
(Málaga 1881–1973 Mougins)
Exposition de Vallauris. 1962.
Farblinolschnitt. 166/175. Unten rechts
mit Bleistift signiert: Picasso. Darstellung
64 × 53 cm auf Vélin von Arches (mit dem
Wasserzeichen) 75 × 62,2 cm. Erschienen
bei Vallauris. Gedruckt bei Arnéra.
Werkverzeichnis:
- ‌Bloch, Nr. 1299.
- ‌Baer, Nr. 1335 Ba.
- ‌Czwiklitzer, Nr. 49.
CHF 3 000 / 4 000
(€ 2 730 / 3 640)
| 13
3618
PABLO PICASSO
(Málaga 1881–1973 Mougins)
Tête de Chèvre de Profil. 1950.
Teller. Keramik mit Bemalung in Schwarz
und Grün. Mit Engoben dekoriert und
teils unter der Glasur gebürstet. 166/200.
Auf der Unterseite mit den eingeritzten
Stempeln: MADOURA PLEIN FEU und
EMPREINTE ORIGINALE DE PICASSO,
sowie bezeichnet: K. 113. Durchmesser
26 cm.
Werkverzeichnis:
- ‌Ramié, Nr. 112.
- ‌Bloch, Nr. 17.
CHF 3 500 / 4 500
(€ 3 180 / 4 090)
3619
PABLO PICASSO
(Málaga 1881–1973 Mougins)
Pichet aux arums. 1953.
Kanne. Keramik mit Bemalung in Blau,
Grün, Schwarz und Gelb. Mit Engoben
dekoriert, sowie mit Unterglasur-Gravuren.
111/350. Auf der Unterseite mit den
eingeritzten Stempeln: EDITION PICASSO
MADOURA R151, sowie mit den Stempeln:
EDITION PICASSO und MADOURA PLEIN
FEU. Auf der Seite mit der eingeritzten
Datierung: 20.4.53. Höhe 29,5 cm.
Werkverzeichnis: Ramié, Nr. 189.
CHF 8 000 / 14 000
(€ 7 270 / 12 730)
| 14
Grafik  Multiples
3620*
ALBERTO GIACOMETTI
(Borgonovo 1901–1966 Chur)
8 Bll.: Aus: Paris sans fin. 1969.
Los von 8 Lithografien. Aus der Auflage
von 250. Jeweils verso mit Bleistift
nummeriert (4, 5, 33, 35, 36, 52, 77, 85).
Mit variierenden Darstellungsmassen auf
Vélin von Arches (mit dem angeschnit-
tenen Wasserzeichen) 42,1 × 32,4 cm.
Erschienen und gedruckt bei Tériade
Éditeur, Paris.
Aus der 150-teiligen Serie „Paris sans fin“.
Werkverzeichnis: Lust, Nr. 208, 209, 237,
239, 240, 256, 281, 289.
CHF 700 / 800
(€ 640 / 730)
3621*
ALBERTO GIACOMETTI
(Borgonovo 1901–1966 Chur)
8 Bll.: Aus: Paris sans fin. 1969.
Los von 8 Lithografien. Aus der Auflage
von 250. Jeweils verso mit Bleistift
nummeriert (88, 92, 107, 109, 143, 144,
145, 146). Mit variierenden Darstellungs-
massen auf Vélin von Arches (mit dem
angeschnittenen Wasserzeichen)
42,1 × 32,4 cm. Erschienen und gedruckt
bei Tériade Éditeur, Paris.
Aus der 150-teiligen Serie „Paris sans fin“.
Werkverzeichnis: Lust, Nr. 292, 296, 311,
313, 347, 348, 349, 350.
CHF 700 / 800
(€ 640 / 730)
| 15
3622
ALBERTO GIACOMETTI
(Borgonovo 1901–1966 Chur)
Homme debout et soleil I. 1963.
Lithografie. 51/150. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Alberto Giacometti.
Darstellung 36 × 47 cm auf Vélin von BFK
Rives (mit dem Wasserzeichen) 65,5 × 50,4
cm. Gedruckt bei Emil Matthieu, Zürich.
Erschienen bei der Hochschule St. Gallen.
Eines der prominentesten Blätter aus
dem 24-teiligen Portfolio „Graphikmappe
Hochschule St. Gallen“.
Werkverzeichnis:
- ‌Lust, Nr. 38.
- ‌Kornfeld, Nr. 404C.
CHF 8 000 / 12 000
(€ 7 270 / 10 910)
| 16
Grafik  Multiples
3623
JOAN MIRÓ
(Montroig 1893–1983 Palma de Mallorca)
Aus: Fissures. 1969.
Farbradierung und -aquatinta. Ausserhalb
der Auflage von 75. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Miró. Blattmass
48,8 × 52,5 cm auf Vélin von BFK Rives
(mit dem Wasserzeichen). Erschienen und
gedruckt bei Maeght, Paris.
Blatt 12 aus dem 14-teiligen Buch
„Fissures“ von Michel Leiris.
Werkverzeichnis: Dupin, Nr. 476.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
3624
JOAN MIRÓ
(Montroig 1893–1983 Palma de Mallorca)
Aus: Fissures. 1969.
Farbaquatintaradierung. Ausserhalb der
Auflage von 75. Unten rechts mit weisser
Kreide signiert: Miró. Blattmass
48,2 × 57,9 cm auf Vélin von BFK Rives
(mit dem Wasserzeichen). Erschienen und
gedruckt bei Maeght, Paris.
Blatt 13 aus dem 14-teiligen Buch
„Fissures“ von Michel Leiris.
Werkverzeichnis: Dupin, Nr. 477.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
| 17
3625
M.C. (MAURITS CORNELIS) ESCHER
(Leeuwarden 1889–1972 Hilversum)
Rippled Surface. 1950.
Farblinolschnitt. Unten links mit Bleistift
signiert: MC Escher. Zudem oben links in
der Platte monogrammiert, nummeriert
und datiert: MCE III-50. Darstellung
25,8 × 31,2 cm auf Vélin 30,5 × 36 cm.
Werkverzeichnis: Escher, Nr. 47.
CHF 8 000 / 12 000
(€ 7 270 / 10 910)
„In my prints I try to show that we live in a beautiful and orderly world and not
in a chaos without norms, as we sometimes seem to.“
M.C. Escher
| 18
Grafik  Multiples
3626*
JOAN MIRÓ
(Montroig 1893–1983 Palma de Mallorca)
L‘Eunuque Impérial. 1975.
Farblithografie. 39/50. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Miró. Darstellung 69 × 51
cm auf Vélin von Arches (mit dem Wasser-
zeichen) 79,8 × 56,8 cm. Erschienen und
gedruckt bei Maeght, Paris.
Werkverzeichnis: Miró, Lithographe V,
Nr. 1023.
CHF 4 000 / 6 000
(€ 3 640 / 5 450)
3627
JOAN MIRÓ
(Montroig 1893–1983 Palma de Mallorca)
L‘écolière au Buisson. 1975.
Farbradierung und -aquatinta. 32/50.
Unten rechts mit Bleistift signiert: Miró.
Darstellung 68,5 × 63,5 cm auf Vélin von
Arches (mit dem Wasserzeichen)
92 × 63,5 cm. Erschienen bei Maeght,
Paris. Gedruckt bei Morsang, Paris (mit
dem Wasserzeichen).
Werkverzeichnis: Dupin, Nr. 745.
CHF 4 000 / 5 000
(€ 3 640 / 4 550)
| 19
3628*
JOAN MIRÓ
(Montroig 1893–1983 Palma de Mallorca)
Aus: Ubu aux Baléares. 1971.
Farblithografie. 90/120. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Miró. Darstellung
47,6 × 60,3 cm. Erschienen bei Tériade édi-
teur, Paris. Gedruckt bei Mourlot, Paris.
Blatt 22 aus dem 23-teiligen Portfolio
„Ubu aux Baléares“.
Werkverzeichnis: Miró, Lithographe IV,
Nr. 787.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
3629*
JOAN MIRÓ
(Montroig 1893–1983 Palma de Mallorca)
Chevauchée - bleu brun. 1969.
Farblithografie. 53/75. Unten rechts mit
weissem Stift signiert: Miró. Blattmass
84,6 × 60 cm auf Vélin von BFK Rives (mit
dem angeschnittenen Wasserzeichen). Er-
schienen und gedruckt bei Maeght, Paris.
Werkverzeichnis: Miró, Lithographe III,
Nr. 537.
CHF 2 500 / 3 500
(€ 2 270 / 3 180)
| 20
Grafik  Multiples
3630*
SONIA DELAUNAY-TERK
(Gradizsk 1885–1979 Paris)
Aus: Rythmes - Couleurs. 1966.
Farbpochoir. XII/XX. Unten rechts mit Blei-
stift signiert: Sonia Delaunay. Darstellung
47 × 37,5 cm auf Vélin von Richard de Bas
53,2 × 38,2 cm. Erschienen bei Editions de
la Galerie Motte, Paris.
Aus dem 11-teiligen Portfolio
„Rythmes - Couleurs“.
CHF 1 500 / 2 500
(€ 1 360 / 2 270)
3631
LE CORBUSIER (CHARLES-ÉDOUARD
JEANNERET-GRIS)
(La Chaux–de–Fonds 1887–1965
Roquebrune–Cap–Martin)
Totem. 1963.
Farblithografie. Aus der Auflage von 75.
Unten links mit Bleistift signiert:
Le Corbusier, sowie in der Platte
monogrammiert und datiert: L-C 5.5.63,
und nochmals in der Platte signiert und
datiert: Le Corbusier 18/10/63. Blattmass
72,5 × 80,5 cm auf Vélin von BFK Rives (mit
dem angeschnittenen Wasserzeichen).
Werkverzeichnis: Weber, S. 70/71.
CHF 1 400 / 1 800
(€ 1 270 / 1 640)
| 21
3632*
RENÉ MAGRITTE
(Lessines 1898–1967 Brüssel)
Le prêtre marié. 1968.
Farbradierung. H.C., hors commerce
ausserhalb der Auflage von 150. Unten
rechts mit der Stempelsignatur: Magritte.
Darstellung 8,4 × 12,9 cm auf Vélin von
BFK Rives (mit dem Wasserzeichen) 28,2
× 22,3 cm. Mit dem Blindstempel: Gravure
Originale Atelier René Magritte. Gedruckt
bei Atelier Georges Visat, Paris.
Werkverzeichnis: Kaplan/Baum, Nr. 13C.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
3633*
RENÉ MAGRITTE
(Lessines 1898–1967 Brüssel)
Le 16 septembre. 1968.
Farbradierung. H.C., hors commerce
ausserhalb der Auflage von 150. Unten
rechts mit der Stempelsignatur: Magritte.
Darstellung 14,9 × 9,9 cm auf Vélin von
BFK Rives (mit dem Wasserzeichen) 27,5
× 22,3 cm. Mit dem Blindstempel: Gravure
Originale Atelier René Magritte). Gedruckt
bei Atelier Georges Visat, Paris.
Aus dem Buch „Signe de Survie au Temps
d‘Amour“ von Guy Rosey.
Werkverzeichnis: Kaplan/Baum, Nr. 14C.
CHF 3 000 / 4 000
(€ 2 730 / 3 640)
| 22
Grafik  Multiples
3634
MARC CHAGALL
(Witebsk 1887–1985 St.Paul–de–Vence)
Maternité au centaure. 1957.
Farblithografie. 26/90. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Marc Chagall. Darstellung
23,5 × 23 cm auf Vélin von Arches (mit
dem angeschnittenen Wasserzeichen)
48 × 38 cm. Erschienen bei Maeght éditeur,
Paris.
Aus dem 5-teiligen Buch „Chagall“ von
Jacques Lassaigne.
Verblasst.
Werkverzeichnis: Mourlot, Nr. 195.
CHF 1 800 / 2 400
(€ 1 640 / 2 180)
3635
NACH FERNAND LÉGER
(Argentan 1881–1955 Gif–sur–Yvette)
La lecture. 1953.
Farblithografie. 258/350. Unten rechts mit
der ligierten Signatur in Bleistift: FLeger,
sowie unten rechts in der Darstellung im
Stein signiert: F. LEGER. Darstellung
43,4 × 55,5 cm auf Vélin von Arches (mit
dem Wasserzeichen) 55 × 70 cm.
Erschienen bei Galerie Louis Carré, Paris
(verso mit dem Stempel). Gedruckt bei
Mourlot, Paris (verso mit dem Stempel).
Nach dem gleichnamigen Gemälde von
1924.
Werkverzeichnis: Saphire, Nr. E23.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
| 23
3636
MARC CHAGALL
(Witebsk 1887–1985 St.Paul–de–Vence)
Souvenance d‘un printemps. 1983.
Farblithografie. 35/50. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Marc Chagall. Darstellung
49,5 × 33 cm auf Vélin von Arches (mit
dem Wasserzeichen) 65,2 × 47,7 cm.
Werkverzeichnis: Mourlot, Nr. 1019.
CHF 5 000 / 6 000
(€ 4 550 / 5 450)
3637
MARC CHAGALL
(Witebsk 1887–1985 St.Paul–de–Vence)
Le cirque à l‘ange. 1968.
Farblithografie. Épreuve d‘artiste XXV/XXV,
Künstlerexemplar ausserhalb der Auflage
von 50. Unten rechts mit Bleistift signiert:
Marc Chagall. Darstellung 59,5 × 49 cm auf
Vélin von Arches (mit dem Wasserzeichen)
74 × 56,5 cm.
Werkverzeichnis: Mourlot, Nr. 543.
CHF 7 000 / 9 000
(€ 6 360 / 8 180)
| 24
Grafik  Multiples
3638
PORTFOLIO
Jean Cassou. Vingt-deux poèmes. 1978.
Portfolio mit 22 Lithografien bzw.
Radierungen, 22 lithografierten Gedichten
von Jean Cassou, dem Titelblatt und dem
Impressum. Aus der Vorzugsausgabe
von 115. Jeweils unten rechts mit Bleistift
signiert (ausser Chagall). Variierende
Darstellungsgrössen auf Vélin von BFK
Rives (mit dem Wasserzeichen) 38,5 × 28
cm (Doppelbogen). Erschienen bei Edition
Erker, St. Gallen.
In Original-Umschlag und -Schuber.
Sehr seltenes, vollständig erhaltenes
Exemplar.
In der Vorzugsausgabe sind auch die
Werke von Tanning und Ernst signiert.
Enthalten sind Werke von Bill, Calder,
Capogrossi, Chagall, Dix, Dorazio, Ernst,
Hajdu, Hartung, Lam, Masson, Miró, Nay,
Poliakoff, Santomaso, Soulages, Tanning,
Tàpies, Tobey, Vieira da Silva, Wotruba und
Zadkine.
Provenienz: Privatsammlung Schweiz.
CHF 15 000 / 25 000
(€ 13 640 / 22 730)
| 25
| 27
3639*
SERGE POLIAKOFF
(Moskau 1900–1969 Paris)
Composition bleue. 1964.
Farbradierung und -aquatinta. Aus der
Auflage von 110. Unten rechts mit Bleistift
signiert: Serge Poliakoff. Darstellung
32,8 × 22,3 cm auf Vélin von BFK Rives
37,4 × 28,2 cm. Erschienen bei La Rose
des Ventes, Paris. Gedruckt bei Jean
Signovert, Paris.
Aus dem 8-teiligen Buch „Parménide“
von Pierre Albert-Birot.
Werkverzeichnis: Poliakoff/Schneider,
Nr. XXIV.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 360 / 1 820)
3640*
SERGE POLIAKOFF
(Moskau 1900–1969 Paris)
Composition mauve, bleue et rouge. 1964.
Farbradierung und -aquatinta. Aus der
Auflage von 110. Unten rechts mit Bleistift
signiert: Serge Poliakoff. Darstellung
27,4 × 18,6 cm auf Vélin von BFK Rives
(mit dem Wasserzeichen) 37,3 × 27,7 cm.
Erschienen bei La Rose des Ventes, Paris.
Gedruckt bei Jean Signovert, Paris.
Aus dem 8-teiligen Buch „Parménide“
von Pierre Albert-Birot.
Werkverzeichnis: Poliakoff/Schneider,
Nr. XXI.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 360 / 1 820)
| 28
3641 3641
3642
3642
Grafik  Multiples
3641*
VICTOR VASARELY
(Pecs 1906–1997 Paris)
Beryl (positif und négatif) (2-teilig). 1967.
Multiple. Bemaltes Holz. 28/50 bzw. 34/50.
Verso auf dem Etikett der Galerie Denise
René, Paris, signiert, sowie mit Werkanga-
ben: Vasarely. Masse 38 × 36 cm auf Holz.
In Plexiglasrahmen.
Provenienz: Ehemals Galerie Denise René,
Paris (verso mit dem Etikett).
CHF 3 500 / 4 500
(€ 3 180 / 4 090)
3642*
VICTOR VASARELY
(Pecs 1906–1997 Paris)
Sellem (positif und négatif) (2-teilig). 1967.
Multiple. Bemaltes Holz. 30/50. Verso auf
dem Etikett der Galerie Denise René, Paris,
signiert, sowie mit Werkangaben: Vasarely.
Masse 38 × 36 cm auf Holz.
In Plexiglasrahmen.
Provenienz: Ehemals Galerie Denise René,
Paris (verso mit dem Etikett).
CHF 3 500 / 4 500
(€ 3 180 / 4 090)
| 29
3643
3644 3644
3643*
VICTOR VASARELY
(Pecs 1906–1997 Paris)
Turkiz (négatif). 1967.
Multiple. Bemaltes Holz. 37/50. Verso auf
dem Etikett der Galerie Denise René, Paris,
signiert, sowie mit Werkangaben: Vasarely.
Masse 38 × 36 cm auf Holz.
In Plexiglasrahmen.
Provenienz: Ehemals Galerie Denise René,
Paris (verso mit dem Etikett).
CHF 2 200 / 2 800
(€ 2 000 / 2 550)
3644*
VICTOR VASARELY
(Pecs 1906–1997 Paris)
Salgo (positif und négatif) (2-teilig). 1967.
Multiple. Bemaltes Holz. 31/50 bzw. 36/50.
Verso auf dem Etikett der Galerie Denise
René, Paris, signiert, sowie mit Werkanga-
ben: Vasarely. Masse 38 × 36 cm auf Holz.
In Plexiglasrahmen.
Provenienz: Ehemals Galerie Denise René,
Paris (verso mit dem Etikett).
CHF 4 000 / 5 000
(€ 3 640 / 4 550)
| 30
Grafik  Multiples
3645
JOSEF ALBERS
(Bottrop 1888–1976 New Haven)
Homage to the Square. 1970.
Farbserigrafie. 87/125. Unten rechts mit
Bleistift monogrammiert und datiert:
A‘70, sowie unten links bezeichnet: EK Ii.
Darstellung 35 × 34,8 cm auf Vélin von
Hahnemühle (mit dem Wasserzeichen)
55 × 54,8 cm. Erschienen bei Josef Keller
Verlag, Starnberg. Gedruckt bei Herbert
Geier, Ingoldstadt.
Blatt 9 aus dem 10-teiligen Portfolio
„Homage to the Square“.
Werkverzeichnis: Danilowitz, Nr. 203.9.
CHF 4 000 / 6 000
(€ 3 640 / 5 450)
3646*
IMI KNOEBEL
(Dessau 1940–lebt und arbeitet
in Düsseldorf)
5 Bll.: Rot, Gelb, Weiss, Blau. 1995.
Los von 5 Farbserigrafien. A.P.,
Künstlerexemplar ausserhalb der Auflage
von 40. Unten rechts mit Bleistift signiert
und datiert: Imi 95. Darstellung 102 × 102
cm auf Vélin von Fabriano 125 × 125 cm.
Erschienen bei Edition Domberger,
Filderstadt (jeweils mit dem Blindstempel).
Aus einem 6-teiligen Portfolio.
Unvollständig.
Website: www.domberger.de/de/edition/
originalgraphik/k/imi-knoebel.
CHF 6 000 / 8 000
(€ 5 450 / 7 270)
| 31
| 32
Grafik  Multiples
3647*
BLINKY PALERMO
(Leipzig 1943–1977 Kurumba)
Ohne Titel. 1970.
Farboffset. 190/250. Unten rechts mit
Bleistift signiert und datiert: Palermo 70.
Darstellung 2 × 2 cm auf dünnem Karton
44,7 × 32 cm. Erschienen in der Vor-
zugsausgabe des Kunstmarkt-Katalogs,
Köln, 1970.
Werkverzeichnis: Friedrich/Jahn, Nr. 15.
CHF 600 / 700
(€ 550 / 640)
3648
MAX BILL
(Winterthur 1908–1994 Berlin)
16 constellations. 1974.
Portfolio mit 16 Farblithografien, sowie
einem faksimilierten Einführungstext
mit Titel und Impressum. 37/125.
Jeweils unten rechts mit Bleistift
signiert: bill, zudem im Impressum mit
rotem Kugelschreiber signiert: max bill.
Durchmesser jeweils 32,3 cm auf Vélin
von BFK Rives (teils mit dem ange-
schnittenen Wasserzeichen) 50 × 35
cm. Erschienen bei Société internatio-
nale d‘art XXe siècle, Paris. Gedruckt bei
Fernand Mourlot, Paris.
Mit Original-Kartonumschlag und
-Schuber.
Vollständig.
Literatur: Vgl. Ausst.Kat.: Max Bill - die
graphischen Reihen, Landratsamt Ess-
lingen 23. Mai - 18. Juni 1995, S. 59ff.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
| 33
| 34
Grafik  Multiples
3649*
BRIDGET RILEY
(London 1931–lebt und arbeitet
in London)
Untitled (Elongated Triangles 6). 1971.
Farbserigrafie. 38/75. Unten links mit Blei-
stift signiert und datiert: Bridget Riley 71.
Darstellung 96 × 28 cm auf festem Vélin
100,5 × 38 cm. Gedruckt bei Kelpra Studio,
London. Als Spende an den Kunstverein
Hannover.
Blatt 6 aus der 6-teiligen Serie
„Elongated Triangles“.
Werkverzeichnis: Schubert, Nr. 14.
CHF 3 000 / 5 000
(€ 2 730 / 4 550)
3650*
ROBERT MANGOLD
(North Tonawanda 1937–lebt und arbeitet
in Washingtonville)
A Book of Screen Prints. 1976.
Portfolio von 9 Farbserigrafien, 2.
Ausgabe. 278/300. Ein Blatt unten rechts
mit Bleistift signiert: R. Mangold.
Variierende Darstellungsmasse auf Vélin
von Fabriano 29,6 × 61 cm. Erschienen bei
Edition Domberger, Filderstadt und Parasol
Press, New York. Gedruckt bei Domberger,
Filderstadt.
Vollständig, aber ohne Folder.
Website: www.domberger.de/de/edition.
CHF 2 500 / 3 500
(€ 2 270 / 3 180)
| 35
| 36
Grafik  Multiples
3651
OLIVIER MOSSET
(Bern 1944–lebt und arbeitet in Tucson)
Help. 2002.
Portfolio von 4 Lithografien. 7/30. Unten
links mit Bleistift signiert: Mosset.
Blattmass 50 × 65 cm auf Vélin von BFK
Rives (mit dem Wasserzeichen). Gedruckt
bei Raynald Métraux, Lausanne.
In Original-Mappe. Vollständig.
CHF 4 000 / 6 000
(€ 3 640 / 5 450)
3652*
JESÚS RAFAEL SOTO
(Ciudad Bolivar 1923–2005 Paris)
Vibration. 1970.
Multiple. Plexiglasplatte, Serigrafie, Alumi-
nium und farbig gefasste Metallstäbe an
Nylonfäden. 183/200. Auf der Unterseite
rechts mit der eingeritzten Signatur: Soto,
sowie auf einem Etikett nummeriert.
Masse 16,5 × 58 × 15 cm.
Provenienz: ‌Privatsammlung Spanien.
Literatur: Ministerio de Cultura, Dirección
General de Bellas Artes Archivos y Bibliote-
cas (Hrsg.): Soto, Madrid 1982, Nr. M12.
CHF 3 000 / 5 000
(€ 2 730 / 4 550)
| 37
3653*
JESÚS RAFAEL SOTO
(Ciudad Bolivar 1923–2005 Paris)
Cube with Ambiguous Space. 1981.
Multiple. Serigrafie auf 3-dimensionalem
Kubus. 30/75. Auf der Innenseite mit der
eingeritzten Signatur: Soto.
Masse 20 × 20 × 20 cm. Erschienen bei
Meissner Edition, Hamburg.
Provenienz:
- ‌Odaly‘s Gallery, Venezuela.
- ‌Bei obiger Galerie 2001 erworben,
Privatsammlung Venezuela.
- ‌Privatsammlung Spanien.
Literatur: Ministerio de Cultura, Dirección
General de Bellas Artes Archivos y Bibliote-
cas (Hrsg.): Soto, Madrid 1982, Nr. M9.
CHF 5 000 / 7 000
(€ 4 550 / 6 360)
| 38
Grafik  Multiples
3654
ROBERT MOTHERWELL
(Aberdeen 1915–1991 Provincetown)
Elegy Black Black. 1982/83.
Farblithografie. 10/98. Unten rechts mit Bleistift signiert:
R. Motherwell. Blattmass 38 × 96 cm auf Vélin von TGL
(mit dem Wasserzeichen). Erschienen bei Tyler Graphics,
New York (mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Lee
Funderburg und Roger Campbell.
Blatt 7 aus dem 19-teiligen Buch „El Negro“ von Rafael
Alberti.
Provenienz:
- ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett).
- ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben,
seitdem Privatsammlung Schweiz.
Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 274.
CHF 10 000 / 15 000
(€ 9 090 / 13 640)
3655
ROBERT MOTHERWELL
(Aberdeen 1915–1991 Provincetown)
Monster. 1974/75.
Lithografie. ap V/VIII, Künstlerexemplar ausserhalb der
Auflage von 26. Oben rechts mit Bleistift monogram-
miert: RM, sowie unten links mit dem Blindstempel des
Künstlers: Robert Motherwell. Blattmass 102 × 77 cm
auf Vélin von HMP. Erschienen bei Tyler Graphics, New
York (mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Kenneth Tyler.
Provenienz:
- ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett).
- ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben,
seitdem Privatsammlung Schweiz.
Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 139.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
| 39
3656*
EDUARDO CHILLIDA
(1924 San Sebastián 2002)
Centenario Olímpico. 1992.
Serigrafie mit Prägedruck. XXV/XXV, hors
commerce ausserhalb der Auflage von
250. Unten links mit Bleistift signiert, sowie
mit dem Künstlersignet: Chillida. Darstel-
lung 51,2 × 61 cm auf festem Vélin von
Paperki 89 × 61 cm. Erschienen beim
International Olympic Commitee,
Lausanne (mit dem Blindstempel).
Gedruckt bei Erik Kirksaether, Madrid.
Werkverzeichnis: Van der Koelen,
Nr. 92006.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
3657
EDUARDO CHILLIDA
(1924 San Sebastián 2002)
AUNDI I. Grande. 1970.
Radierung. 6/50. Unten rechts mit Bleistift
signiert sowie mit dem Künstlersignet:
Chillida. Darstellung 74 × 94 cm auf Vélin
von Chiffon de Mandeure 120 × 159 cm.
Erschienen bei Maeght Éditeur, Paris.
Gedruckt bei Arte, Paris.
Werkverzeichnis: Van der Koelen,
Nr. 70010.
CHF 7 000 / 9 000
(€ 6 360 / 8 180)
| 40
Grafik  Multiples
3658
ROBERT MOTHERWELL
(Aberdeen 1915–1991 Provincetown)
Black wall of Spain. 1981/83.
Farblithografie. 9/98. Unten links mit Bleistift signiert:
Motherwell. Darstellung 34 × 91 cm auf Vélin von TGL
(mit dem Wasserzeichen) 38,2 × 95,9 cm. Erschienen
bei Tyler Graphics, New York (mit dem Blindstempel).
Gedruckt bei Lee Funderburg und Roger Campbell.
Blatt 8 aus dem 19-teiligen Buch „El Negro“ von Rafael
Alberti.
Provenienz:
- ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett).
- ‌Vom heutigen Besitzer bei obiger Galerie erworben,
seitdem Privatsammlung Schweiz.
Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 278.
CHF 1 200 / 1 600
(€ 1 090 / 1 450)
3659
ROBERT MOTHERWELL
(Aberdeen 1915–1991 Provincetown)
Black concentrated. 1981/83.
Lithografie. 9/98. Unten links mit Bleistift signiert:
Motherwell. Darstellung 27 × 50 cm auf Vélin von TGL
(mit dem Wasserzeichen) 38,2 × 95,9 cm. Erschienen
bei Tyler Graphics, New York (mit dem Blindstempel).
Gedruckt bei Lee Funderburg und Roger Campbell.
Blatt 10 aus dem 19-teiligen Buch „El Negro“ von Rafael
Alberti.
Provenienz:
- ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett).
- ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben,
seitdem Privatsammlung Schweiz.
Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 280.
CHF 1 400 / 1 800
(€ 1 270 / 1 640)
3660
ROBERT MOTHERWELL
(Aberdeen 1915–1991 Provincetown)
Through Black Emerge Purified. 1982/83.
Farblithografie. 7/98. Unten rechts mit Bleistift signiert:
Motherwell. Darstellung 32 × 82 cm auf Vélin von TGL
(mit dem Wasserzeichen) 38,2 × 95,9 cm. Erschienen
bei Tyler Graphics, New York (mit dem Blindstempel).
Gedruckt bei Lee Funderburg und Roger Campbell.
Blatt 18 aus dem 19-teiligen Buch „El Negro“ von Rafael
Alberti.
Provenienz:
- ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett).
- ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben,
seitdem Privatsammlung Schweiz.
Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 288.
CHF 800 / 1 200
(€ 730 / 1 090)
| 41
3661
ZAO WOU-KI
(Peking 1921–2013 Nyon)
Flore et faune. 1951.
Farbradierung. épreuve d‘artiste, Künstler-
exemplar ausserhalb der Auflage von 200.
Unten rechts mit Bleistift in Chinesisch
signiert: Zao Wou-ki. Darstellung 31,5 × 49
cm auf Vélin von Arches (mit dem Wasser-
zeichen) 38,5 × 56 cm. Erschienen bei La
Guilde internationale de la Gravure, Genf.
Gedruckt bei E. und J. Desjobert, Paris.
Werkverzeichnis:
- ‌Agerup, Nr. 64.
- ‌Caillois, Nr. 66.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
3662
ROBERT MOTHERWELL
(Aberdeen 1915–1991 Provincetown)
Ohne Titel. 1976.
Lithografie. 49/70. Unten links mit Bleistift
signiert: R. Motherwell, sowie oben rechts
mit den spiegelverkehrten Initialen: RM.
Blattmass 89 × 75 cm auf Vélin von Arches.
Erschienen beim Künstler (mit dem Blind-
stempel). Gedruckt bei Robert Bigelow.
Die ersten 50 Exemplare dieser Edition
erschienen in der Pariser Zeitschrift
„Art Présent“.
Provenienz:
- ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit
dem Etikett).
- ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer
erworben, seitdem Privatsammlung
Schweiz.
Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 165.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 360 / 1 820)
| 42
Grafik  Multiples
3663
ROBERT MOTHERWELL
(Aberdeen 1915–1991 Provincetown)
Mediterranean (State II Yellow). 1975.
Farblithografie. 18/26. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Motherwell, sowie unten
rechts mit dem Blindstempel:
ROBERT MOTHERWELL. Darstellung
72,5 × 51,5 cm auf Vélin von Arches
118,2 × 80 cm. Erschienen bei Tyler Gra-
phics, New York (mit dem Blindstempel).
Gedruckt bei Kenneth Tyler und Robert
Bigelow.
Provenienz:
- ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit
dem Etikett).
- ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer
erworben, seitdem Privatsammlung
Schweiz.
Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 148.
CHF 1 200 / 1 800
(€ 1 090 / 1 640)
3664
ZAO WOU-KI
(Peking 1921–2013 Nyon)
Ohne Titel. 1981.
Farbaquatintaradierung. 34/99. Unten
rechts mit Bleistift in Chinesisch signiert
und datiert: Zao Wou-ki 81. Darstellung
49,6 × 39,4 cm auf Vélin von BFK Rives
(mit dem Wasserzeichen) 76,5 × 57 cm.
Erschienen bei Berggruen  Cie., Paris.
Gedruckt bei Atelier Lacourière et Frélaut,
Paris.
Werkverzeichnis:
- ‌Agerup, Nr. 316.
- ‌Nicht mehr bei Caillois.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
| 43
3665
FRANK STELLA
(Malden 1936–lebt und arbeitet
in New York)
Talladega Three III. 1982.
Farbradierung. 14/30. Unten rechts mit
Bleistift signiert und datiert: F. Stella `82.
Blattmass 167,6 × 132,1 cm auf Vélin von
TGL (mit dem angeschnittenen Wasser-
zeichen). Erschienen bei Tyler Graphics,
New York. Gedruckt bei Reeves und
Strianese.
Blatt 3 aus der 16-teiligen Serie „Circuits“.
Minimal verblichen.
Provenienz:
- ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit
dem Etikett).
- ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer
erworben, seitdem Privatsammlung
Schweiz.
Werkverzeichnis: Axsom, Nr. 137.
CHF 6 000 / 8 000
(€ 5 450 / 7 270)
3666
FRANK STELLA
(Malden 1936–lebt und arbeitet
in New York)
Imola Five II. 1983.
Farbholzschnitt mit Relief. 23/30. Unten
rechts mit Bleistift signiert und datiert:
F. Stella `83. Blattmass 167,6 × 124,5 cm
auf handkoloriertem Vélin von TGL (mit
dem Blindstempel). Erschienen bei Tyler
Graphics, New York. Gedruckt bei Reeves
und Strianese.
Blatt 12 aus der 16-teiligen Serie „Circuits“.
Provenienz:
- ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit
dem Etikett).
- ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer
erworben, seitdem Privatsammlung
Schweiz.
Werkverzeichnis: Axsom, Nr. 142.3.
CHF 6 000 / 8 000
(€ 5 450 / 7 270)
| 44
Grafik  Multiples
3667
SAM FRANCIS
(San Mateo 1923–1994 Santa Monica)
Hurrah for the red, white, and blue. 1961.
Farblithografie. 139/400. Unten rechts mit
dem japanischen Signaturstempel. Blatt-
mass 50,2 × 65,1 cm auf Vélin von BFK Ri-
ves (mit dem Wasserzeichen). Erschienen
bei Kornfeld und Klipstein, Bern. Gedruckt
bei Emil Matthieu Atelier, Zürich.
Werkverzeichnis: Lembark, Nr. L 17.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 360 / 1 820)
3668
ROBERT MOTHERWELL
(Aberdeen 1915–1991 Provincetown)
Airless black. 1981/83.
Farblithografie. 7/98. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Motherwell. Darstellung
30 × 45 cm auf Vélin von TGL (mit dem
Wasserzeichen) 38,2 × 65,5 cm.
Erschienen bei Tyler Graphics, New York
(mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Lee
Funderburg und Roger Campbell.
Blatt 9 aus dem 19-teiligen Buch
„El Negro“ von Rafael Alberti.
Provenienz:
- ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit
dem Etikett).
- ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer
erworben, seitdem Privatsammlung
Schweiz.
Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 279.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 910 / 1 360)
| 45
3669
ANDY WARHOL
(Pittsburgh 1928–1987 New York)
Committee 2000. 1982.
Farbserigrafie. 1907/2000. Unten rechts
mit Bleistift signiert: Andy Warhol, sowie
verso mit dem Copyright-Stempel:
© ANDY WARHOL 1982. Darstellung
50,5 × 50 cm auf Lenox Museum Board
76 × 51 cm. Erschienen beim Committee
2000, München. Gedruckt bei Rupert
Jasen Smith, New York (mit dem Blind-
stempel).
Provenienz:
- ‌Barrington Gallery of London, New York.
- ‌Bei obiger Galerie 1997 vom heutigen
Besitzer erworben, seitdem
Privatsammlung Schweiz.
Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann,
Nr. II.289.
CHF 3 000 / 5 000
(€ 2 730 / 4 550)
3670
CY TWOMBLY
(Lexington 1928–2011 Rom)
Natural History Part I NO. V. 1974.
Farblithografie und Collage (Pauspapier,
Wachskreide und Klebeband). 42/98.
Unten rechts mit Bleistift monogrammiert:
CT. Unten links mit dem Copyright-Blind-
stempel und Datum: © 1974. Darstellung
66 × 51 cm auf Vélin von BFK Rives (mit
dem angeschnittenen Wasserzeichen)
75,7 × 55,8 cm. Erschienen bei Propyläen
Verlag, Berlin. Gedruckt bei Matthieu
Studio, Zürich (mit dem Blindstempel).
Aus dem 10-teiligen Portfolio „Natural
History Part I Mushrooms“.
Werkverzeichnis: Bastian, Nr. 46.
CHF 4 000 / 6 000
(€ 3 640 / 5 450)
| 46
Grafik  Multiples
3671
PETER FISCHLI DAVID WEISS
(Zürich 1952–lebt und arbeitet in Zürich)
(1946 Zürich 2012)
How to work better.
Serigrafie in Rot. 27/36. Unten mittig mit
Bleistift signiert: Fischli David Weiss. Dar-
stellung 45 × 21 cm auf Vélin 70 × 50 cm.
CHF 5 000 / 7 000
(€ 4 550 / 6 360)
| 47
3672
ANDY WARHOL
(Pittsburgh 1928–1987 New York)
$1. 1982.
Farbserigrafie. T.P. 8/15, trial proof ausser-
halb der Auflage von 60. Unikat. Unten links
mit Bleistift signiert: Andy Warhol.
Blattmass 50,2 × 39,8 cm auf Lenox
Museum Board. Erschienen bei Andy
Warhol, New York. Gedruckt bei Rubert
Jasen Smith, New York (mit dem
Blindstempel).
Blatt 5 aus dem 6-teiligen Portfolio „$1“.
Provenienz:
- ‌Barrington Galleries of London,
New York.
- ‌Vom heutigen Besitzer 2007 bei obiger
Galerie erworben, seitdem
Privatsammlung Schweiz.
Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann,
Nr. II.278.
CHF 35 000 / 45 000
(€ 31 820 / 40 910)
3673
ANDY WARHOL
(Pittsburgh 1928–1987 New York)
$1. 1982.
Farbserigrafie. 25/60. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Andy Warhol, sowie verso
mit dem Copyright-Stempel:
© ANDY WARHOL 1982. Blattmass
50,2 × 39,8 cm auf Lenox Museum Board.
Erschienen bei Andy Warhol, New York.
Gedruckt bei Rubert Jasen Smith, New
York (mit dem Blindstempel).
Blatt 1 aus dem 6-teiligen Portfolio „$1“.
Provenienz:
- ‌Barrington Galleries of London,
New York.
- ‌Bei obiger Galerie 1999 vom heutigen
Besitzer erworben, seitdem
Privatsammlung Schweiz.
Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann,
Nr. II.274.
CHF 35 000 / 45 000
(€ 31 820 / 40 910)
| 48
Grafik  Multiples
3673A*
YAYOI KUSAMA
(Matsumoto 1929–lebt und arbeitet
in Tokio)
Pumpkin (gelb/schwarz).
Multiple. Giessharz, bemalt. Aus einer unbekannten
Auflage. Auf der Unterseite mit dem gestempelten
Namen und Copyright: © Yayoi Kusama. Höhe 10
cm.
In der Original-Box.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 910 / 1 360)
| 49
3674*
ANDY WARHOL
(Pittsburgh 1928–1987 New York)
Saint Apollonia. 1984.
Farbserigrafie. TP 25/80, trial proof mit spiegelver-
kehrter Darstellung. Unikat. Unten rechts mit Bleistift
signiert:
Andy Warhol. Verso mit dem
Copyright-Stempel: © ANDY WARHOL 1984, sowie
dem Stempel und der hs. Identifikationsnummer:
ANDY
WARHOL ART AUTHENTIFICATION BOARD
A144.095. Darstellung 56 × 76 cm auf Vélin von Ar-
ches 77,5 × 109,2 cm. Erschienen bei Dr. Frank Braun,
Düsseldorf. Gedruckt bei Rupert Jasen Smith,
New York.
Die Vorlage dieses Werkes ist die in der Werkstatt Pie-
ro della Francescas 1470 gemalte „Heilige Apollonia“,
National Gallery Washington.
Die Authentizität dieses Werkes wurde von „The Andy
Warhol Art Authentication Board“, New York, 4. Juni
2009, bestätigt. Das Werk ist dort unter der Nummer:
A144.095 registriert.
Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann,
Nr. II.330.
CHF 18 000 / 24 000
(€ 16 360 / 21 820)
| 50
Grafik  Multiples
3676*
YVES KLEIN
(Nizza 1928–1962 Paris)
La Vénus d‘Alexandrie (Vénus bleue). 1962.
Gips, trockenes Pigment IKB und Kunst-
harz. 182/300. Auf der Rückseite des
linken Beins mit dem Yves Klein
Monogramm-Stern. Auf der Unterseite mit
dem gestempelten Etikett: VÉNUS BLEUE
de Yves KLEIN Exemplaire No. 182/300
Edition Galerie BONNIER GENEVE. Höhe
70 cm.
Erschienen bei Galerie Bonnier, Genf.
Diese Werke wurden erstmals 1982
präsentiert.
Provenienz: Vom heutigen Besitzer in den
1990er Jahren auf der Art Basel erworben,
seitdem Privatsammlung Spanien.
Werkverzeichnis:
- ‌Wember, Nr. S41.
- ‌Ledeur, Nr. S41.
CHF 60 000 / 80 000
(€ 54 550 / 72 730)
„The world is blue.“
Yves Klein
| 51
| 52
Grafik  Multiples
3677
ANDY WARHOL
(Pittsburgh 1928–1987 New York)
Volkswagen. 1985.
Farbserigrafie. 143/190. Unten rechts mit Bleistift si-
gniert: Andy Warhol. Verso mit den Stempeln: ANDY
WARHOL 1985 PUBLISHER RONALD
FELDMAN FINE ARTS, INC. NEW YORK, sowie
©1960 Volkswagen of America, Inc. used with
expressed permission. Blattmass 96,5 × 96,5 cm auf
Lenox Museum Board. Erschienen bei Ronald
Feldman Fine Art, New York (mit dem Blindstempel).
Gedruckt bei Rupert Jasen Smith, New York (mit
dem Blindstempel).
Aus dem 10-teiligen Portfolio „Ads“.
Provenienz:
- ‌Barrington Galleries, New York.
- ‌Bei obiger Galerie 1995 vom heutigen Besitzer
erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz.
Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann, Nr. II.358.
CHF 25 000 / 35 000
(€ 22 730 / 31 820)
„I love the automobile.“
Andy Warhol
| 53
3678
ANDY WARHOL
(Pittsburgh 1928–1987 New York)
Pine Barrens Tree Frog. 1983.
Farbserigrafie. 27/150. Unten links mit
Bleistift signiert: Andy Warhol, sowie verso
mit dem Copyright-Stempel:
© ANDY WARHOL 1983. Blattmass
96,5 × 96,5 cm auf Lenox Museum Board.
Erschienen bei Ronald Feldman Fine Arts,
New York (verso mit dem Stempel).
Gedruckt bei Rupert Jasen Smith, New
York (mit dem Blindstempel).
Aus dem 10-teiligen Portfolio
„Endangered Species“.
Provenienz:
- ‌Galerie Tobias Loeffel und Co., Basel.
- ‌Bei obiger Galerie 1993 vom heutigen
Besitzer erworben, seitdem
Privatsammlung Schweiz.
Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann,
Nr. II.294.
CHF 30 000 / 50 000
(€ 27 270 / 45 450)
| 54
Grafik  Multiples
3679*
ANDY WARHOL
(Pittsburgh 1928–1987 New York)
Aus: Marilyn Monroe (Marilyn). 1967.
Farbserigrafie. 25/250. Verso mit Bleistift
monogrammiert und datiert: AW 67, sowie
mit der gestempelten Nummer. Blattmass
91,4 × 91,4 cm auf festem Vélin.
Erschienen bei Factory Additions, New
York. Gedruckt bei Aetna Silkscreen
Products, New York.
Aus dem 10-teiligen Portfolio.
Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann,
Nr. II.25.
CHF 65 000 / 75 000
(€ 59 090 / 68 180)
„He is not our hero because he was perfect,
but because he perfectly represented the
damaged but beautiful soul of our time.“
Andy Warhol
| 55
3680
ANDY WARHOL
(Pittsburgh 1928–1987 New York)
Rebel without a cause
(James Dean). 1985.
Farbserigrafie. 131/190. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Andy Warhol. Verso mit
dem Copyright-Stempel:
© ANDY WARHOL 1984, sowie dem
Stempel: This interpretation created and
copyrighted by Andy Warhol is derived
from an original version of a JAMES DEAN
poster copyrighted by Warner Bros., Inc.
Blattmass 96,5 × 96,5 cm auf Lenox Muse-
um Board. Erschienen bei Ronald Feldman
Fine Arts, New York (mit dem Blindstempel,
sowie verso mit dem Stempel). Gedruckt
bei Rupert Jasen Smith, New York (mit
dem Blindstempel).
Aus dem 10-teiligen Portfolio „Ads“.
Provenienz:
- ‌Barrington Gallery of London, New York.
- ‌Bei obiger Galerie 1998 vom heutigen
Besitzer erworben, seitdem Privatsamm-
lung Schweiz.
Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann,
Nr. II.355.
CHF 60 000 / 80 000
(€ 54 550 / 72 730)
| 56
Grafik  Multiples
3681*
ANDY WARHOL
(Pittsburgh 1928–1987 New York)
Joseph Beuys (3-teilig). 1980.
3 Farbserigrafien, zwei mit Diamantstaub.
23/90. Unten rechts mit Bleistift signiert:
Andy Warhol. Darstellung 102 × 76 cm auf
schwarzem Arches Cover Vélin 112 × 76,5
cm. Erschienen bei Editions Schellmann
 Klüser, München/New York (mit dem
Blindstempel). Gedruckt bei Rupert Jasen
Smith, New York (mit dem Blindstempel).
Provenienz: Privatsammlung Deutschland.
Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann,
Nr. II.245-247.
CHF 55 000 / 75 000
(€ 50 000 / 68 180)
‘’I like the politics of Beuys. He should come to the US
and be politically active there. That would be great...
He should be President.’’
Andy Warhol
| 58
Grafik  Multiples
3682*
ANDY WARHOL
(Pittsburgh 1928–1987 New York)
Merce Cunningham II. 1979.
Farbserigrafie. 17/25. Verso mit Bleistift
signiert und datiert: Andy Warhol 1979©.
Blattmass 76,2 × 50,8 cm auf Japanischem
Geschenkpapier. Erschienen bei Multip-
les, New York. Gedruckt bei Rupert Jasen
Smith, New York.
Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann,
Nr. II.125.
Provenienz:
- ‌Marianne Goodman Gallery, New York.
- ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer
erworben.
Merce Cunningham (1919-2009) gehört
zu den einflussreichsten Tänzern und
Choreografen Amerikas. In Zusammenar-
beit mit seinem Partner, dem Musiker John
Cage, entstehen wegweisende Tanzdar-
bietungen, in denen es für Bewegungen
keine Einschränkungen gibt. In New York,
wo er ab Anfang der 1940er Jahre lebt,
pflegt er enge Kontakte zur Avantgarde,
so stammen viele seiner Bühnenbilder von
Robert Rauschenberg, und so findet er
auch Einzug in Andy Warhols Werk.
CHF 16 000 / 20 000
(€ 14 550 / 18 180)
| 60
Grafik  Multiples
3683*
PETER DOIG
(Edinburgh 1959–lebt und arbeitet in Port of Spain)
Black Palms. 2004.
Portfolio mit 6 Farbradierungen. Aus einer unbekannten
Auflage. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert:
Doig 04. Darstellung 19,7 × 15 cm bzw. 15 × 19,7 cm auf
Vélin von Zerkall 53,5 × 38 cm bzw. 38 × 53,5 cm.
Erschienen bei Griffelkunst-Vereinigung, Hamburg.
Gedruckt bei Fritze Margull, Berlin.
Vollständig, ohne Mappe.
Folgende Werke sind enthalten: Pelican. Haus der Bilder.
Figure by a River. Black Palm. Fisherman. Boathouse.
Website: www.griffelkunst.de.
CHF 4 500 / 5 500
(€ 4 090 / 5 000)
| 61
3684*
KEITH HARING
(Reading 1958–1990 New York)
Aus: The story of red and blue. 1989.
Farbserigrafie. 55/90. Unten rechts mit der
Stempelsignatur und Datierung:
K. Haring 90, sowie verso nummeriert: XII.
Zudem mit dem Stempel der Bestätigung
der Authentizität durch den Estate of Keith
Haring, signiert von Julio Gruen, 14.6.90.
Blattmass 50 × 42 cm. Erschienen bei
The Estate of Keith Haring.
Blatt 12 aus dem 20-teiligen Portfolio.
Werkverzeichnis: Littmann, S. 131.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
3685*
KEITH HARING
(Reading 1958–1990 New York)
Aus: The story of red and blue. 1989.
Farbserigrafie. 55/90. Unten rechts mit der
Stempelsignatur und Datierung: K. Haring
90, sowie verso nummeriert: X. Zudem
mit dem Stempel der Bestätigung der
Authentizität durch den Estate of Keith
Haring, signiert von Julio Gruen, 14.6.90.
Blattmass 50 × 42 cm. Erschienen bei
The Estate of Keith Haring.
Blatt 10 aus dem 20-teiligen Portfolio.
Werkverzeichnis: Littmann, S. 131.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
| 62
Grafik  Multiples
3687*
MR. BRAINWASH (THIERRY GUETTA)
(Garges-lès Gonesse 1966)
Session in the Car
(Edition Print for Vienna). 2019.
Farbserigrafie. 12/50. Am linken Seiten-
rand mit Bleistift signiert: Mr. Brainwash,
sowie verso mit dem Fingerabdruck und
der Datierung: 2019. Darstellung 79 × 93,5
cm auf Vélin 90,8 × 105,7 cm.
CHF 3 000 / 4 000
(€ 2 730 / 3 640)
3688
ROY LICHTENSTEIN
(1923 New York 1997)
I love Liberty. 1982.
Farbserigrafie. 196/250. Unten rechts mit
Bleistift signiert und datiert: rf Lichtenstein
© 82. Darstellung 82,1 × 53,5 cm auf Vélin
von Arches 97,3 × 68,7 cm. Erschienen
beim Künstler und People for the Ame-
rican Way, Washington. Gedruckt bei La
Paloma, Los Angeles.
Werkverzeichnis: Corlett, Nr. 192.
CHF 25 000 / 35 000
(€ 22 730 / 31 820)
| 64
Grafik  Multiples
3689*
ALEX KATZ
(New York 1927–lebt und arbeitet u.a.
in New York)
Late summer flowers. 2013.
Farbserigrafie. 46/50. Unten links mit
Bleistift signiert: Alex Katz. Blattmass
102 × 140 cm auf Museum Board.
Erschienen bei LOCOCO Fine Art
Publisher, St. Louis.
Werkverzeichnis: Nicht mehr bei
Schröder.
Website: www.lococofineart.com/
artists/alex-katz.
CHF 15 000 / 20 000
(€ 13 640 / 18 180)
3690*
ALEX KATZ
(New York 1927–lebt und arbeitet u.a.
in New York)
Yellow Flags 3. 2020.
Archival pigment print. AP 24/24,
Künstlerexemplar ausserhalb der
Auflage von 150. Unten links mit
Bleistift signiert: Alex Katz. Blattmass
84 × 56 cm auf Vélin von Innova.
Erschienen bei LOCOCO Fine Art
Publisher, St. Louis.
Werkverzeichnis: Nicht mehr bei
Schröder.
Website: www.lococofineart.com/
artists/alex-katz.
CHF 5 000 / 6 000
(€ 4 550 / 5 450)
| 65
3692*
ROY LICHTENSTEIN
(1923 New York 1997)
Les Nymphéas. 1993.
Farbholzschnitt, -linolschnitt, -serigrafie
und -lithografie. 66/100. Unten rechts mit
Bleistift signiert und datiert: rf Lichtenstein
93. Darstellung 66,5 × 90,5 cm auf Vélin
von Arches 78,5 × 102,5 cm. Erschienen
bei Edition de la Tempête, Paris und dem
Künstler. Gedruckt bei Trestle Editions,
New York.
Herausgegeben zur Unterstützung der
Médecines du Monde.
Werkverzeichnis: Corlett, Nr. 280.
CHF 35 000 / 40 000
(€ 31 820 / 36 360)
| 66
Grafik  Multiples
3693*
YAYOI KUSAMA
(Matsumoto 1929–lebt und arbeitet
in Tokio)
Pumpkin (rot/weiss). 2013.
Multiple. Giessharz, bemalt. Aus einer
unbekannten Auflage. Auf der Unterseite
mit dem gestempelten Namen und
Copyright: © Yayoi Kusama. Höhe 10 cm.
In Original-Box.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 910 / 1 360)
3694*
YAYOI KUSAMA
(Matsumoto 1929–lebt und arbeitet i
n Tokio)
Pumpkin (rot).
Multiple. Giessharz, bemalt. Aus einer
unbekannten Auflage. Auf der Unterseite
mit dem gestempelten Namen und
Copyright, sowie mit Ortsangabe:
© Yayoi Kusama Naoshima. Höhe 9 cm.
In Original-Box.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 910 / 1 360)
3695*
LOUISE BOURGEOIS
(Paris 1911–2010 New York)
The Olive Branch. 2004.
Farblithografie. 125/146. Unten rechts mit
Bleistift monogrammiert: LB. Darstellung
33,5 × 27 cm auf Vélin 40,6 × 29,8 cm.
Erschienen bei Les Méditerranéennes
Médiatrices de la Paix, Saint-André-de-la-
Roche. Gedruckt bei SOLO Impression,
New York. Mit einem Blindstempel.
Werkverzeichnis: MoMA, Louise Bourgeois:
The Complete Prints  Books, Nr. 919.2.
„The Olive Branch“ ist Bourgeois‘ Beitrag
zum Fundraising-Portfolio „Art pour la
Paix“, herausgegeben von Les Méditer-
ranéennes Médiatrices de la Paix, einer
humanitären Organisation, die sich der
Förderung des Friedens durch Konfliktver-
mittlung und kulturelle Austauschprojekte
widmet.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 910 / 1 360)
3696*
JULIAN SCHNABEL
(New York 1951–lebt und arbeitet u.a.
in New York)
Victor Hugo. 1998.
Farblithografie und gegossener Kunstharz,
mit Serigrafie überarbeitet. 35/90. Unten
links mit Filzstift signiert und datiert:
Julian Schnabel 98. Blattmass 113 × 100
cm auf 4-Ply Museum Board.
CHF 7 000 / 9 000
(€ 6 360 / 8 180)
| 68
Grafik  Multiples
3697
ROY LICHTENSTEIN
(1923 New York 1997)
Red Barn. 1969.
Farbserigrafie. 40/250. Unten links mit
Bleistift signiert und datiert: rf Lichten-
stein 69. Darstellung 36,5 × 43,6 cm auf
Vélin von C.M. Fabriano (mit dem Wasser-
zeichen) 48,4 × 66,2 cm. Erschienen bei
Gabriele Mazzotta Editore, Mailand (mit
dem Blindstempel).
Provenienz:
- ‌Galerie Ehrensperger, Zürich (verso mit
dem Etikett).
- ‌Vom heutigen Besitzer bei obiger Galerie
erworben, seitdem Privatsammlung
Schweiz.
Werkverzeichnis: Corlett, Nr. 89.
CHF 10 000 / 15 000
(€ 9 090 / 13 640)
| 69
3698
ROY LICHTENSTEIN
(1923 New York 1997)
Moonscape. 1965.
Farbserigrafie. A.P., Künstlerexemplar
ausserhalb der Auflage von 200. Verso mit
Bleistift signiert: rf Lichtenstein. Blatt-
mass 50,7 × 60,7 cm auf blauem Rowlux.
Erschienen bei Original Editions, New York.
Gedruckt bei Knickerbocker Machine and
Foundry, New York.
Erschienen im Portfolio
„11 Pop Artists, Volume I“.
Werkverzeichnis: Corlett, Nr. 37.
Provenienz:
- ‌Nachlass Gross (verso mit dem Etikett).
- ‌Buch  Kunst Nievergelt, Zürich (verso
mit dem Etikett).
- ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer
erworben, seitdem Privatsammlung
Schweiz.
CHF 15 000 / 25 000
(€ 13 640 / 22 730)
| 70
Grafik  Multiples
3699
NIKI DE SAINT-PHALLE
(Neuilly-sur-Seine 1930–2002 San Diego)
Méchant-méchant. 1993.
Portfolio mit 5 Farblithografien und einem
Holz-Puzzle, sowie dem Titelblatt, Impres-
sum und Kinderbuch in Zusammenarbeit
mit Laurent Condominas. 14/250. Jeweils
unten links bzw. rechts mit Bleistift signiert:
Niki de St. Phalle, sowie mit rotem Filzstift
auf dem Puzzle signiert: Niki de Saint Phal-
le. Ebenso im Kinderbuch signiert: Laurent
Condominas. Blattmass 75,7 × 55,8 cm
auf Vélin von Arches (mit dem Wasserzei-
chen). Gedruckt bei Art Estampe, Paris.
Holz-Puzzle hergestellt von Z‘Emboitin,
Diges.
In Original-Mappe. Vollständig.
CHF 3 000 / 5 000
(€ 2 730 / 4 550)
3700*
JULIAN OPIE
(London 1958–lebt und arbeitet i
n London)
Still life with aubergines and cucumber.
2001.
Farbserigrafie auf Papier, auf Leinwand
laminiert und versiegelt. 19/40. Auf dem
Keilrahmen signiert: Julian Opie.
Masse 39 × 64 cm.
Aus der 8-teiligen Serie „Still Lifes“.
Webseite: www.julianopie.com/
multiples/2001.
CHF 3 000 / 4 000
(€ 2 730 / 3 640)
| 71
3701
PORTFOLIO
„Meine Kindheit - Schmerz und Heilung“.
Graphikmappe UNICEF. 1997/98.
Portfolio mit 10 Originalgrafiken, sowie
beigelegter Publikation. 59/100. Jeweils
mit Bleistift vom Künstler signiert.
Variierende Darstellungs- und Blattmasse.
Masse der Mappe 114,5 × 85 cm.
Herausgegeben von Thomapyrin
Schmerztabletten und BUNTE zur
Unterstützung des UNICEF-Porgramms
für traumatisierte Kinder in Ruanda.
In Original-Kassette und -Schuber.
Vollständig.
Enthalten sind Werke von:
Georg Baselitz, Sandro Chia, Jörg
Immendorf, Markus Lüpertz, Heinz Mack,
A.R. Penck, Antoni Tàpies, Rosemarie
Trockel, Günther Uecker und Tom
Wesselmann.
CHF 7 000 / 9 000
(€ 6 360 / 8 180)
| 72
Grafik  Multiples
3702*
JULIAN OPIE
(London 1958–lebt und arbeitet
in London)
Crow pecking. 2018.
Computeranimation mit LED Screen.
18/20. Verso auf dem Label signiert und
mit der Werkbeschreibung: Julian Opie.
Masse 33 × 33,5 cm. Erschienen bei Alan
Cristea Gallery, London (verso mit dem
Etikett).
In Original-Verpackung mit Equipment und
Gebrauchsanleitung.
Website: www.julianopie.com/
multiple/2018.
CHF 4 000 / 6 000
(€ 3 640 / 5 450)
| 73
3703*
ALEX KATZ
(New York 1927–lebt und arbeitet u.a.
in New York)
Cow (small, cutout edition). 2004.
Farbserigrafie auf geschnittenem Alumini-
um. A.P. 2/15, Künstlerexemplar ausser-
halb der Auflage von 99. Unten links mit
Filzstift signiert: Alex Katz. Masse
42,5 × 105,5 cm. Erschienen bei Arte y
Naturaleza, Madrid. Gedruckt bei Steven
Sangenario, Brand X Editions, New York.
Werkverzeichnis: Schröder, Nr. 384.
CHF 10 000 / 15 000
(€ 9 090 / 13 640)
3704*
ALEX KATZ
(New York 1927–lebt und arbeitet u.a.
in New York)
Dog at Duck Trap. 1975/76.
Farblithografie. 15/18 AP, Künstlerexem-
plar ausserhalb der Auflage von 90. Unten
links mit Bleistift signiert: Alex Katz. Blatt-
mass 74 × 109,3 cm auf Vélin von Arches.
Erschienen bei Brooke Alexander  Marl-
borough Graphics, New York. Gedruckt bei
Styria Studio, New York.
Werkverzeichnis: Schröder, Nr. 83.
CHF 10 000 / 15 000
(€ 9 090 / 13 640)
| 74
Grafik  Multiples
3705*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
Nude Descending Staircase. 2011.
Farblithografie. 152/199. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung
80 × 57,5 cm auf festem Vélin (mit einem
Wasserzeichen) 105 × 76 cm. Erschienen
bei Galerie Ernst Hilger, Wien. Gedruckt
bei Carini, S. Giovanni Valdarno (mit dem
Blindstempel).
Werkverzeichnis: Hilger, S. 146.
CHF 500 / 700
(€ 450 / 640)
3706*
ALEX KATZ
(New York 1927–lebt und arbeitet u.a.
in New York)
Jessica (new weather vane). 2002.
Farbserigrafie auf geschnittenem Alumini-
um. 10/35. Verso mit Filzstift signiert: Alex
Katz. Höhe 174 cm (inkl. Ständer).
Erschienen bei Arte y Naturaleza, Madrid.
Gedruckt bei Steven Sangenario und Ro-
bert Blanton, Brand X Editions, New York.
Werkverzeichnis: Schröder, Nr. 352.
CHF 8 000 / 12 000
(€ 7 270 / 10 910)
| 75
3707*
ALEX KATZ
(New York 1927–lebt und arbeitet u.a.
in New York)
Black Scarf. 1996.
Farbserigrafie. 36/75. Unten links mit
Bleistift signiert: Alex Katz. Blattmass
118 × 78,5 cm auf Vélin von Arches.
Erschienen beim Künstler. Gedruckt bei
Simca Artist Print (mit dem Blindstempel).
Werkverzeichnis: Schröder, Nr. 299.
CHF 8 000 / 12 000
(€ 7 270 / 10 910)
3708*
ALEX KATZ
(New York 1927–lebt und arbeitet u.a.
n New York)
Sasha I. 2016.
Archival pigment print. 81/90. Unten links
mit Bleistift signiert: Alex Katz. Blattmass
81 × 40 cm auf festem Vélin. Erschienen
bei LOCOCO Fine Art, St. Louis.
Werkverzeichnis: Nicht mehr bei Schröder.
Website: www.lococofineart.com/artists/
alex-katz.
CHF 3 000 / 4 000
(€ 2 730 / 3 640)
| 76
Grafik  Multiples
3709*
JOHN M. ARMLEDER
(Genf 1948–lebt und arbeitet u.a in Genf)
Ohne Titel. 2008.
Farbserigrafie. 1/1. Verso mit Filzstift
signiert und datiert: J Armleder 2008.
Darstellung 53,5 × 41,5 cm auf Silberfolie
60,1 × 50,2 cm.
Die Authentizität dieses Werks wurde vom
Künstler, 23. März 2021, Genf, bestätigt.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 360 / 1 820)
3710*
JOHN M. ARMLEDER
(Genf 1948–lebt und arbeitet u.a in Genf)
Ohne Titel. 2008.
Farbserigrafie. 1/1. Verso mit Bleistift
signiert und datiert: J Armleder 2008.
Darstellung 53,5 × 41,5 cm auf blauem
Papier 70 × 50 cm.
Die Authentizität dieses Werks wurde vom
Künstler, 23. März 2021, Genf, bestätigt.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 360 / 1 820)
| 77
3711*
JOHN M. ARMLEDER
(Genf 1948–lebt und arbeitet u.a in Genf)
Ohne Titel. 2008.
Serigrafie. 1/4. Verso mit Bleistift signiert
und datiert: J Armleder 2008. Darstellung
53 × 41 cm auf Vélin 76,6 × 53,5 cm.
Die Authentizität dieses Werks wurde vom
Künstler, 23. März 2021, Genf, bestätigt.
CHF 1 200 / 1 600
(€ 1 090 / 1 450)
3712*
JOHN M. ARMLEDER
(Genf 1948–lebt und arbeitet u.a in Genf)
Ohne Titel. 2008.
Farbserigrafie, beidseitig bedruckt. 1/1.
Verso mit Bleistift signiert und datiert:
J Armleder 2008.
Darstellung 53,5 × 41,5 cm auf
goldfarbenem Vélin 65 × 50 cm.
Die Authentizität dieses Werks wurde vom
Künstler, 23. März 2021, Genf, bestätigt.
CHF 1 200 / 1 600
(€ 1 090 / 1 450)
| 78
Grafik  Multiples
3713*
PATRICK HUGHES
(Birmingham 1939–lebt und arbeitet
n London)
Travel. 2004.
Multiple. 3-D Farblithografie, handüberar-
beitet. AP 6/7, Künstlerexemplar ausser-
halb der Auflage von 45. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Patrick Hughes. Masse
42 × 80,2 × 19,1 cm. In Plexiglasrahmen.
CHF 2 500 / 3 500
(€ 2 270 / 3 180)
3714*
PATRICK HUGHES
(Birmingham 1939–lebt und arbeitet
n London)
Robotski. 2017.
Multiple. 3-D Farblithografie, handüber-
arbeitet. 20/50. Unten rechts mit Bleistift
signiert: Patrick Hughes. Masse
45,3 × 100,7 × 15,3 cm.
In Plexiglasrahmen.
CHF 3 000 / 5 000
(€ 2 730 / 4 550)
| 79
3715*
GERHARD RICHTER
(Dresden 1932–lebt und arbeitet in Köln)
Zaun. 2016.
Fine Art Print Premium. 2/100. Unten
rechts mit Filzstift signiert und datiert:
Richter 2016. Blattmass 37 × 26,7 cm
auf Vélin von Arches, aufgezogen auf
Aludibond nach einem Foto von 2006.
Erschienen bei der Gesellschaft für
Moderne Kunst am Museum Ludwig e.V.
In Original-Folder.
Website: www.gerhard-richter.com,
Online Werkverzeichnis, Nr. 171.
CHF 4 000 / 6 000
(€ 3 640 / 5 450)
3716*
PETER FISCHLI DAVID WEISS
(Zürich 1952–lebt und arbeitet in Zürich)
(1946 Zürich 2012)
Ohne Titel (Flughafen Frankfurt am Main).
1988/1989.
Farbfotolithografie. 79/175. Unten rechts
mit Bleistift signiert: Fischli D. Weiss.
Darstellung 65 × 94,5 cm auf Vélin von BFK
Rives (mit dem Wasserzeichen) 70 × 100
cm.
Literatur: Vgl. Ausst.Kat: Peter Fischli/
David Weiss. Arbeiten im Dunkeln,
31. Januar - 3. Mai 1998, Kunstmuseum
Wolfsburg, S. 46.
CHF 1 800 / 2 400
(€ 1 640 / 2 180)
| 80
Grafik  Multiples
3717
CHRISTO (VLADIMIROV JAVACHEFF)
(Gabrovo 1935–2020 New York)
Surrounded Islands, project for Biscayne
Bay, Greater Miami, Florida (2-teilig). 1987.
Farbserigrafie und Lichtdruck mit
Klebeband, Faden und Foto. 101/125.
Unten rechts (auf dem ersten Blatt) mit
Bleistift signiert: Christo, sowie darunter
bezeichnet: part I bzw. part II. Blattmass je
40 × 38 cm auf dünnem Karton. Erschie-
nen bei Edition Schellmann, München/
New York. Gedruckt bei Domberger KG,
Stuttgart (mit dem Blindstempel).
Werkverzeichnis: Nicht mehr bei
Schellmann/Benecke.
Webseite: www.domberger.de/de/edition.
CHF 6 000 / 8 000
(€ 5 450 / 7 270)
3718*
CHRISTO (VLADIMIROV JAVACHEFF)
(Gabrovo 1935–2020 New York)
Ponte Sant‘Angelo, Wrapped. 1969/2011.
Farbserigrafie mit Collage (Stoff, Faden,
Fotografien und Klebeband). LI/XC,
Künstlerexemplar ausserhalb der Auflage
von 160. Unten rechts mit Bleistift signiert
und datiert: Christo 1969-2011, sowie
mittig betitelt: PONTE SANT‘ANGELO,
WRAPPED, PROJECT for ROME....
Blattmass 63,5 × 73 cm auf Karton.
Erschienen bei Geuer und Breckner, Düs-
seldorf. Gedruckt bei recom, Ostfildern.
Werkverzeichnis: Vgl. Schellmann/
Benecke, Nr. 123.
CHF 8 000 / 12 000
(€ 7 270 / 10 910)
| 81
3719
CHRISTO (VLADIMIROV JAVACHEFF)
(Gabrovo 1935–2020 New York)
Wrapped Globe (€asian Hemisphere).
2018.
Farbserigrafie und Collage (Karton, Folie,
Schnur, Wachskreide und Klebestreifen).
123/160. Unten rechts mit Bleistift
signiert: Christo, sowie im Unterrand im
Sieb betitelt: WRAPPED GLOBE
(€ASIAN HEMISPHERE). Blattmass
86,5 × 75,5 cm auf braunem Karton.
Erschienen bei „Die Zeit“ und dem
Kunstverlag Breckner, Düsseldorf.
In Plexiglasrahmen.
Werkverzeichnis: Nicht mehr bei
Schellmann/Benecke.
CHF 8 000 / 14 000
(€ 7 270 / 12 730)
| 82
Grafik  Multiples
3720*
MR. BRAINWASH (THIERRY GUETTA)
(Garges-lès Gonesse 1966)
Stay Strong (Switzerland). 2020.
Farbserigrafie. 22/85. Unten rechts am
Seitenrand mit Bleistift signiert:
Mr. Brainwash, zudem verso mit dem
Fingerabdruck und der Datierung: 2020.
Darstellung 71 × 51 cm auf Vélin
76,5 × 56,5 cm.
CHF 800 / 1 200
(€ 730 / 1 090)
3721*
MR. BRAINWASH (THIERRY GUETTA)
(Garges-lès Gonesse 1966)
Stay Strong (Germany). 2020.
Farbserigrafie. 40/85. Unten rechts am
Seitenrand mit Bleistift signiert:
Mr. Brainwash, sowie verso mit dem
Fingerabdruck und der Datierung: 2020.
Darstellung 71 × 51 cm auf Vélin
76,5 × 56,5 cm.
CHF 800 / 1 200
(€ 730 / 1 090)
| 83
3722
KAWS
(Jersey City 1974 - lebt und arbeitet
in New York)
Aus: Companions. 2016.
Serie von 6 Multiples aus Vinyl. Aus einer
unbekannten Auflage. Unter dem rechten
Fuss mit gestempeltem Copyright und
Datum: KAWS. 16 OPEN EDITION, sowie
auf dem linken Fuss gestempelt: MEDI-
COM TOY CHINA. Masse 28 × 11 × 7 cm.
In Original Plastik-Verpackung.
Ungeöffnet.
Enthalten sind:
Flayed Black Companion, Flayed Grey
Companion, Flayed Brown Companion,
Grey Companion, Brown Companion,
Black Companion.
CHF 3 000 / 4 000
(€ 2 730 / 3 640)
3723*
KAWS
(Jersey City 1974 - lebt und arbeitet
in New York)
CHUM. 2002.
Multiple. Kunststoff. 173/1000. Unter dem
linken Fuss mit gestempeltem Titel,
Copyright und Datum: CHUM..
©KAWS..02. Masse 32 × 22 × 10 cm.
In Original-Plastikverpackung.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
| 84
Grafik  Multiples
3724
FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER
(Wien 1928–2000 an Bord der
Queen Elisabeth)
Dach der Sehnsucht. 1982.
Farbradierung und -aquatinta. 113/225.
Unten mittig mit Tinte betitelt, datiert und
mit Ortsangabe: Dunkelbunter
Regentag 15.2.82 Wien, sowie unten
rechts mit Werkverzeichnisnummer, zwei
roten Inkan-Stempeln, der Beschreibung,
dem Copyright sowie Auflistung der
Farbvarianten. In der Platte unten links
spiegelverkehrt mit der Werkverzeich-
nisnummer, Titel, Ort und Datierung: 826
Dunkelbunt Toit d‘un violet nostalgique
Gschwand 8.81. Darstellung 36,8 × 30 cm
auf Vélin 59,8 × 45,8 cm. Erschienen bei
Gruener Janura AG, Glarus. Gedruckt bei
Robert Finger, Wien.
Werkverzeichnis:
- ‌Fürst, HWG 82 (826).
- ‌Koschatzky, HWG 826 (82).
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 360 / 1 820)
3725*
JASON MARTIN
(Jersey 1970 – lebt und arbeitet in London)
Untitled (Plate II). 2010.
Mixografia print. 13/14. Unten rechts mit
Bleistift signiert und datiert: J Martin 10.
Blattmass 60 × 51 cm.
Website: mixografio.com/artist/
jason-martin.
CHF 2 000 / 3 000
(€ 1 820 / 2 730)
| 85
3726*
CÉSAR (CÉSAR BALDACCHINI)
(Marseille 1921–1998 Paris)
L‘index (2-teilig). 1973.
Multiple. Bronze, gold patiniert. 388/600.
Auf der Vorderseite mit der gestempelten
Signatur: César. Masse 22 × 4,1 × 2,4 cm.
Mit dem Giesserstempel: Fonderia
Valcamonica Visigalli, Milano, sowie mit
dem Stempel: MKA.
CHF 800 / 1 400
(€ 730 / 1 270)
3727*
TONY CRAGG
(Liverpool 1949–lebt und arbeitet
in Wuppertal)
Palette. 1986.
Multiple. Holz und Kunststoffgranulat.
42/90. Auf dem beiliegenden Zertifikat
signiert, nummeriert und beschrieben:
Tony Cragg. Masse 74 × 57 × 1,5 cm.
Erschienen bei Galerie Bernd Klüser,
München und Edition Schellmann, New
York. Produziert im Studio Tony Cragg.
Aus dem 30-teiligen Portfolio
„Für Joseph Beuys“.
Website: www.galerieklueser.de/portfolio/
for-joseph-beuys.
CHF 1 800 / 2 400
(€ 1 640 / 2 180)
3728
BANKSY
(Bristol 1974 – lebt und arbeitet u.a.
in England)
Love Welcomes Mat.
Multiple. Fussmatte und Überreste einer
Schwimmweste. Nr. 2472 aus einer
offenen Auflage. Verso mit dem Etikett:
Gross Domestic Product # 2472. Banksy
in collaboration with LOVE WELCOMES.
Grösse 44 × 63 cm. Erschienen in Koope-
ration mit der Organisation „Love
Welcomes“. Produziert von Frauen in grie-
chischen Flüchtlingslagern.
In Original-Verpackung.
CHF 4 000 / 5 000
(€ 3 640 / 4 550)
| 86
Grafik  Multiples
3729*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
Miss Kiss. 2012.
Farblithografie. 58/199. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung
59,5 × 44,5 cm auf festem Vélin 80 × 60
cm. Erschienen bei Galerie Ernst Hilger,
Wien (mit dem Blindstempel). Gedruckt
bei Carini, S. Giovanni Valdarno (mit dem
Blindstempel).
Werkverzeichnis: Hilger, S. 152.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 360 / 1 820)
3730*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
The Rounder. 1999.
Farbserigrafie. H.C. 4/20, hors commerce
ausserhalb der Auflage von 199. Unten
rechts mit Bleistift signiert und datiert:
Mel Ramos 99. Darstellung 92 × 49 cm auf
festem Vélin 109,5 × 63 cm. Erschienen
bei Galerie Ernst Hilger, Wien. Gedruckt
bei Carini, S. Giovanni Valdarno (mit dem
Blindstempel).
Werkverzeichnis: Hilger, S. 76.
CHF 1 200 / 1 600
(€ 1 090 / 1 450)
| 87
3731*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
The Pause That Refreshes #2. 2005.
Farblithografie. 130/199. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung
72 × 43 cm auf festem Vélin 88 × 58,5 cm.
Erschienen bei Galerie Ernst Hilger, Wien.
Gedruckt bei Carini, S. Giovanni Valdarno
(mit dem Blindstempel).
Werkverzeichnis: Hilger, S. 110.
CHF 1 800 / 2 200
(€ 1 640 / 2 000)
3732*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
Tyra Tire. 2004.
Farblithografie. 45/199. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung
58 × 44,7 cm auf festem Vélin 76 × 58,5
cm. Erschienen bei Galerie Ernst Hilger,
Wien. Gedruckt bei Carini, S. Giovanni
Valdarno (mit dem Blindstempel).
Werkverzeichnis: Hilger, S. 102.
CHF 900 / 1 400
(€ 820 / 1 270)
| 88
Grafik  Multiples
3733*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
Candy II - Snickers. 2004.
Farblithografie. A.P. 5/50,
Künstlerexemplar ausserhalb der Auflage
von 199. Unten rechts mit Bleistift signiert:
Mel Ramos. Darstellung 72 × 51 cm auf
Vélin 85 × 56 cm. Erschienen bei Galerie
Ernst Hilger, Wien. Gedruckt bei Carini, S.
Giovanni Valdarno (mit dem Blindstempel).
Werkverzeichnis: Hilger, S. 104.
CHF 1 800 / 2 400
(€ 1 640 / 2 180)
3734*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
Caramia Caramello. 2007.
Farbserigrafie. A.P. 7/50, Künstlerexemplar
ausserhalb der Auflage von 199. Unten
rechts mit Bleistift signiert: Mel Ramos.
Darstellung 94,5 × 58 cm auf Vélin
114 × 70 cm. Erschienen bei Galerie Ernst
Hilger, Wien. Gedruckt bei Carini, S. Gio-
vanni Valdarno (mit dem Blindstempel).
Werkverzeichnis: Hilger, S. 128.
CHF 1 800 / 2 400
(€ 1 640 / 2 180)
| 89
3735*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
GeeGee. 1997.
Farblithografie. X/XXX, ausserhalb der
Auflage von 200. Unten rechts mit Bleistift
signiert: Mel Ramos. Darstellung 49 × 47
cm auf festem Vélin (mit angeschnittenem
Wasserzeichen) 73 × 57 cm. Erschienen
bei Galerie Ernst Hilger, Wien. Gedruckt
bei Carini, S. Giovanni Valdarno (mit dem
Blindstempel).
Werkverzeichnis: Hilger, S. 58.
CHF 800 / 1 200
(€ 730 / 1 090)
3736*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
Candy. 1979.
Farblithografie. 197/250. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Mel Ramos.
Darstellung 51 × 43 cm auf Vélin
62 × 51 cm. Erschienen bei Jackie Fine
Arts. Gedruckt bei Atelier Dumas, New
York (mit dem Blindstempel).
Werkverzeichnis: Hilger, Nr. 87.
CHF 1 200 / 1 600
(€ 1 090 / 1 450)
| 90
Grafik  Multiples
3737*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
Corvette. 2003.
Farblithografie. 113/199. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung
45,5 × 70 cm auf festem Vélin 59 × 86 cm.
Erschienen bei Galerie Ernst Hilger, Wien.
Gedruckt bei Carini, S. Giovanni Valdarno
(mit dem Blindstempel).
Werkverzeichnis: Hilger, S. 100.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 360 / 1 820)
3738*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
You get more Salami with Modigliani. 1974.
Farbgranolithografie. 180/200. Unten
rechts mit Bleistift signiert und datiert:
Mel Ramos 74. Darstellung 37 × 57 cm
auf Vélin 51 × 67 cm. Erschienen bei Tony
Matthews. Gedruckt bei Lichtdruck, Zürich
(mit dem Blindstempel).
Werkverzeichnis: Hilger, Nr. 74.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 910 / 1 360)
3739*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
Navajo Nudo. 1974.
Farbgranolithografie. 155/200. Unten
rechts mit Bleistift signiert und datiert:
Mel Ramos 74. Darstellung 36 × 57 cm
auf Vélin 51 × 67 cm. Erschienen bei Tony
Matthews. Gedruckt bei Lichtdruck, Zürich
(mit dem Blindstempel).
Werkverzeichnis: Hilger, Nr. 71.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 910 / 1 360)
| 91
3740*
JIM DINE
(Cincinnati 1935–lebt und arbeitet
in New York)
Eight little nudes. Suite of Eight Prints.
1982.
Radierung in Rot und mit Pastell
überarbeitet. 4/20. Unten rechts mit
Bleistift signiert und datiert: Jim Dine
1982. Darstellung 72,8 × 111 cm auf Vélin
von BFK Rives (mit dem angeschnittenen
Wasserzeichen) 79,5 × 111 cm.
Werkverzeichnis: D‘Oench/Feinberg,
Nr. 123-130.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 360 / 1 820)
3741*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
Rhinoceros. 1970.
Farblithografie. 26/30. Unten rechts mit
Bleistift signiert und datiert: Mel Ramos 70.
Darstellung 49 × 68 cm auf Vélin 71 × 76
cm. Erschienen bei USF Graphic Work-
shop, San Francisco (mit dem Blindstem-
pel). Gedruckt bei Anthony Stoeveken (mit
dem Blindstempel).
Werkverzeichnis: Hilger, Nr. 63.
CHF 1 500 / 2 000
(€ 1 360 / 1 820)
| 92
Grafik  Multiples
3742*
MICHELANGELO PISTOLETTO
(Biella 1933–lebt und arbeitet in Turin)
Ohne Titel. 2004.
Serigrafie mit Silberfolie. 7/100. Unten
rechts mit Silberstift signiert: Pistoletto.
Blattmass 65 × 50 cm auf dünnem Karton.
Erschienen bei Vrieden van het S.M.A.K,
Gent.
Aus dem 4-teiligen Portfolio
„Eerbetoon aan Jan Hoet, 8 Mei 2004“.
CHF 600 / 700
(€ 550 / 640)
3743*
MARLENE DUMAS
(Kapstadt 1953–lebt und arbeitet
in Amsterdam)
Semite. 2004.
Serigrafie. 14/100. Unten rechts mit
Bleistift signiert und datiert: M Dumas
2004, sowie unten mittig betitelt: Semite.
Darstellung 36,6 × 26,6 cm auf Vélin
45 × 35 cm.
CHF 800 / 1 200
(€ 730 / 1 090)
| 93
3744*
TOM WESSELMANN
(Cincinnati/Ohio 1931–2004 New York)
Rosemary sitting up straight. 1990.
Lithografie. 12/26. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Wesselmann. Darstellung
94 × 80 cm auf festem Vélin 108 × 94 cm.
CHF 3 000 / 5 000
(€ 2 730 / 4 550)
3745*
MEL RAMOS
(Sacramento 1935–2018 Oakland)
Drawing Lesson. 2016.
Farbserigrafie. 79/120. Unten rechts mit
Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung
68,5 × 67 cm auf Vélin (mit einem Wasser-
zeichen) 85 × 80 cm. Herausgegeben bei
Galerie Ernst Hilger, Wien (mit dem Blind-
stempel). Gedruckt bei Carini, S. Giovanni
Valdarno (mit dem Blindstempel).
Werkverzeichnis: Nicht mehr bei Hilger.
Webseite: Online-Katalog Edition Hilger:
www.hilger.at.
CHF 1 200 / 1 800
(€ 1 090 / 1 640)
| 94
Grafik  Multiples
3746*
MR. BRAINWASH (THIERRY GUETTA)
(Garges-lès Gonesse 1966)
The Meaning of Life is... 2019.
Farbserigrafie. 11/25. Am linken
Seitenrand mit Bleistift signiert:
Mr. Brainwash, sowie verso mit dem Fingerabdruck und
der Datierung: 2019. Mit dem Copyrightstempel: Illust-
ration (s) SEPS. © Licensed by Curtis Licensing.
Darstellung 69 × 42 cm auf Vélin
76,5 × 57 cm.
CHF 1 000 / 1 500
(€ 910 / 1 360)
ALBERS, JOSEF 3645
ARMLEDER, JOHN M. 3709 - 3712
BANKSY 3728
BILL, MAX 3648
BOURGEOIS, LOUISE 3695
BRAQUE, GEORGES 3616
CÉSAR (CÉSAR BALDACCHINI) 3726
CHAGALL, MARC 3608, 3634, 3636 - 3637
CHILLIDA, EDUARDO 3656 - 3657
CHRISTO
(VLADIMIROV JAVACHEFF)
3717 - 3719
CRAGG, TONY 3727
DE SAINT-PHALLE, NIKI 3699
DE TOULOUSE-LAUTREC, HENRI 3606
DELAUNAY-TERK, SONIA 3630
DINE, JIM 3740
DOIG, PETER 3683
DUMAS, MARLENE 3743
ESCHER, M.C.
(MAURITS CORNELIS)
3625
FISCHLI, PETER UND WEISS, DAVID 3671, 3716
FRANCIS, SAM 3667
GIACOMETTI, ALBERTO 3620 - 3622
HARING, KEITH 3684 - 3685
HUGHES, PATRICK 3713 - 3714
HUNDERTWASSER,
FRIEDENSREICH
3724
KATZ, ALEX 3689 - 3690, 3703 - 3704,
3706 - 3708
KAWS 3722 - 3723
KLEIN, YVES 3676
KNOEBEL, IMI 3646
KUSAMA, YAYOI 3686, 3693 - 3694
LE CORBUSIER
(CHARLES-EDOUARD JEANNERET)
3631
LÉGER, FERNAND 3635
LICHTENSTEIN, ROY 3688, 3692, 3697 - 3698
MAGRITTE, RENÉ 3632 - 3633
MANGOLD, ROBERT 3650
MARTIN, JASON 3725
MIRÓ, JOAN 3623 - 3624, 3626 - 3629
MOSSET, OLIVIER 3651
MOTHERWELL, ROBERT 3654 - 3655, 3658 - 3660,
3662 - 3663, 3668
MR. BRAINWASH
(THIERRY GUETTA)
3687, 3720 - 3721, 3746
OPIE, JULIAN 3700, 3702
PALERMO, BLINKY 3647
PICASSO, PABLO 3605, 3607, 3609 - 3615,
3617 - 3619
PISTOLETTO, MICHELANGELO 3742
POLIAKOFF, SERGE 3639 - 3640
PORTFOLIO 3638, 3701
RAMOS, MEL 3705, 3729 - 3739,
3741, 3745
RICHTER, GERHARD 3715
RILEY, BRIDGET 3649
SCHMIDT-ROTTLUFF, KARL 3604
SCHNABEL, JULIAN 3696
SOTO, JESÚS RAFAEL 3652 - 3653
STELLA, FRANK 3665 - 3666
TWOMBLY, CY 3670
VALLOTTON, FÉLIX 3601 - 3603
VASARELY, VICTOR 3641 - 3644
WARHOL, ANDY 3669, 3672 - 3675,
3677 - 3682
WESSELMANN, TOM 3744
WOU-KI, ZAO 3661, 3664
| 95
Künstlerregister
Gemälde  Grafik des 20./21. Jahrhunderts
Bieten ab 22. Juni bis 7. Juli 2021
Vorbesichtigung in Zürich
Donnerstag 24. bis Montag 28. Juni 2021, 10–18 Uhr
Dienstag 29. Juni 2021, 10–16 Uhr
Koller ibid online only
Kataloge und Auktion: www.kollerauktionen.ch
VORBESICHTIGUNG
Hardturmstrasse 102/121
8031 Zürich, Schweiz
AUKTION
Hardturmstrasse 102
8031 Zürich, Schweiz
VORBESICHTIGUNG
Hardturmstrasse 121
8031 Zürich, Schweiz
AUKTION
ONLINE ONLY
VORBESICHTIGUNG
2, Rue de l‘Athénée
1205 Genf, Schweiz
AUKTION
2, Rue de l‘Athénée
1205 Genf, Schweiz
AUKTIONEN
REPRÄSENTANTEN
Koller Auktionen AG
Hardturmstrasse 102
8031 Zürich, Schweiz
Tel +41 44 445 63 63 
Fax +41 44 273 19 66 
office@kollerauktionen.ch
www.kollerauktionen.ch
Koller Auktionen AG
2, Rue de l‘Athénée
1205 Genf, Schweiz
Tél +41 22 311 03 85
Fax +41 22 810 06 30
geneva@kollerauktionen.ch
www.kollerauktionen.ch
MÜNCHEN
Fiona Seidler
Maximiliansplatz 20
80333 München
Tel. +49 89 22 80 27 66
Fax +49 89 22 80 27 67
Mobile +49 177 257 63 98
muenchen@kollerauktionen.com
DÜSSELDORF
Ulrike Gruben
Citadellstrasse 4
40213 Düsseldorf
Tel. +49 211 30 14 36 38
Fax +49 211 30 14 36 39
Mobile +49 175 586 38 64
duesseldorf@kollerauktionen.com
MOSKAU
Vadim Goncharenko
Mobile +41 76 431 81 64
moscow@kollerauctions.com
BEIJING
Jing Li
Haidianque Chedaogou 10# 6/4-307
100089 Beijing
Tel. +86 135 2039 8057
beijing@kollerauctions.com
GENUA/ITALIEN
LuigiPesce
ViaCairoli18
16124Genua
Tel.+393395962768
italia@kollerauktionen.ch
HAMBURG
Ulrike Gruben
Tel. +49 211 30 14 36 38
hamburg@kollerauktionen.com
KOLLER
Auktionen
Sie können
sämtliche
Kunstwerke
aus diesen
Auktionen über
das Leasing
erwerben:
PostWar 
Contemporary
1. Juli 2021
Grafik  Multiples
1. Juli 2021
Schweizer Kunst
2. Juli 2021
Impressionismus 
Klassische Moderne
2. Juli 2021
Koller Auktionen AG
Hardturmstrasse 102
CH-8031 Zürich
Tel +41 44 445 63 63
Fax +41 44 273 19 66
office@kollerauktionen.ch
LOT 3673;
ANDY WARHOL
$1. 1982
Farbserigrafie. 25/60.
Unten rechts mit
Bleistift signiert: Andy
Warhol, sowie verso
mit dem Copyright-
Stempel: © ANDY
WARHOL 1982.
Blattmass:
50,2 × 39,8 cm.
Schätzwert:
35'000 - 45'000 CHF
Monatlicher
Leasingbetrag:
437 - 562 CHF *)
ART LEASING  INVEST AG
Seestrasse 455a CH - 8038 Zürich
Tel +41 44 480 06 90 | Fax +41 44 480 06 91
contact@artleasing.com | www.artleasing.com
Be SmArt, Lease Art
ARTLEASING - IHRE VORTEILE
• Geringer Liquiditätsbedarf
• Nach dem Leasing gehört das Kunstwerk Ihnen
• „All Risk“ Kunstversicherung inbegriffen
• Attraktive Konditionen
• Erleichterter Einstieg in die Kunstwelt
MAXIMALE FLEXIBILITÄT BEIM KUNSTERWERB
Wir finanzieren die Hälfte Ihres erfolgreichen Gebotes!
Sie können sich beim Leasing für einen Zeitraum von 3
oder 4 Jahren entscheiden. Sie können sich sofort am
Kunstwerk erfreuen und nach dem Leasing gehört es
Ihnen.
LEASINGBEISPIEL AUS DER AKTUELLEN AUKTION
437 – 562 CHF PRO MONAT
KOLLER
Auktionen
Sie können
sämtliche
Kunstwerke
aus diesen
Auktionen über
das Leasing
erwerben:
PostWar 
Contemporary
1. Juli 2021
Grafik  Multiples
1. Juli 2021
Schweizer Kunst
2. Juli 2021
Impressionismus 
Klassische Moderne
2. Juli 2021
Koller Auktionen AG
Hardturmstrasse 102
CH-8031 Zürich
Tel +41 44 445 63 63
Fax +41 44 273 19 66
office@kollerauktionen.ch
LOT 3438; ROY LICHTENSTEIN; (1923 New York 1997); Ohne Titel.
1979; Öl auf Leinwand.; 31,5 × 42,5 cm.
Schätzwert: 25'000 - 35'000 CHF
Monatlicher Leasingbetrag: 312 - 437 CHF *)
ART LEASING  INVEST AG
Seestrasse 455a CH - 8038 Zürich
Tel +41 44 480 06 90 | Fax +41 44 480 06 91
contact@artleasing.com | www.artleasing.com
ARTLEASING – SO EINFACH GEHT‘S
Option 1
Kontaktieren Sie uns vor der Auktion und erfahren Sie
mit welchem Spielraum Sie rechnen können.
Option 2
Bieten Sie an der Auktion für das Kunstwerk Ihrer Wahl.
Nach erfolgreicher Prüfung Ihres Leasingantrages treten
wir in Ihren Bietvertrag ein und ermöglichen Ihnen das
Leasing.
ART LEASING  INVEST AG - SEIT 2006
Ihr umfassender und vertraulicher Partner in allen
Fragen der Kunstfinanzierung und -verwaltung (MY ART
MANAGER) für private und institutionelle Kunden.
Wir verfügen über ein Steuer-Ruling mit dem Kanton
Zürich zur steuerlichen Absetzbarkeit der Leasingraten
und unterstehen dem GWG.
* zzgl. MwSt. und „All Risk“ Kunstversicherung. Erste Rate 50%. (Stand Jan. 2021 /
Änderungen vorbehalten)
312 - 437 CHF PRO MONAT
LEASINGBEISPIEL AUS DER AKTUELLEN AUKTION
| 100
| 100
BEDINGUNGEN FÜR KLASSISCHE AUKTIONEN
Diese Bedingungen gelten für Objekte, die von
Koller (gemäss Definition unten) live im Aukti-
onssaal versteigert werden.
Durch die Teilnahme an der Auktion unterzieht
sich der Bieter den nachstehenden Auktions-
bedingungen („AGB“) der Koller Auktionen AG,
Hardturmstrasse 102, 8005 Zürich, Schweiz
(„Koller“):
1. Rechtsstellung der Parteien
Die Steigerungsobjekte werden durch Koller im
Namen und auf Rechnung des Einlieferers des zu
versteigernden Objektes („Einlieferer“) verstei-
gert. Koller handelt in fremdem Namen und auf
fremde Rechnung als direkte/unmittelbare Stell-
vertreterin des Einlieferers im Sinne von Art. 32
Abs. 1 des schweizerischen Obligationenrechts
(„OR“). Der Zuschlag erfolgt an den von Koller im
Rahmen der Auktion anerkannten Bieter mit dem
höchsten Gebot in Schweizer Franken („Käufer“),
wodurch das betroffene ersteigerte Objekt ein
verbindlicher Kaufvertrag zwischen Einlieferer
und Käufer entsteht („Kaufvertrag“). Koller wird
dadurch nicht Partei des Kaufvertrages.
2. Aufgeld
2.1 Nebst dem Zuschlagspreis ist vom Käufer
auf den Zuschlagspreis ein Aufgeld zu entrich-
ten, das wie folgt berechnet wird:
i. bei einem Zuschlag bis CHF 10‘000: 25%
ii. bei einem Zuschlag ab CHF 10‘000 bis
CHF 400‘000: 25% auf die ersten CHF 10‘000
und 22% auf die Differenz von CHF 10‘000 bis
zur Höhe des Zuschlags
iii. 
bei einem Zuschlag ab CHF 400‘000: 25% auf
die ersten CHF 10‘000; 22% auf CHF 390‘000
und 15% auf die Differenz von CHF 400‘000
bis zur Höhe des Zuschlags.
2.2 Falls der Käufer während einer online über-
tragenen Saal-Auktion („Live-Auktion“) live im
Internet mitbietet, oder ein Vorgebot über eine
fremde, mit Koller verlinkten Seite abgibt, wird
ein zusätzlicher Aufpreis von 3% des Zuschlags
verrechnet. Für Gebotsabgaben im Rahmen
einer Live-Auktion gelten im Übrigen die Bedin-
gungen, welche auf der Live-Auktion Webseite
publiziert sind. Diese können von den hier pub-
lizieren abweichen.
2.3 Auf das Aufgeld hat der Käufer die schwei-
zerische Mehrwertsteuer („MWST“) zu entrich-
ten. Die angegebenen %-Sätze des Aufgeldes
beziehen sich auf den Zuschlagspreis für jedes
einzelne Objekt. 
2.4 Alle im Auktionskatalog mit * (Asterisk) be-
zeichneten Objekte sind vollumfänglich mehr-
wertsteuerpflichtig, d. h. bei diesen Objekten
wird die MWST auf den Zuschlagspreis plus
Aufgeld berechnet. Käufer, die eine rechtsgültig
abgestempelte Ausfuhrdeklaration vorlegen, er-
halten die MWST rückvergütet. 
2.5 Der Käufer erklärt sich damit einverstanden,
dass Koller allenfalls auch vom Einlieferer eine
Kommission erhält.
3. Garantie
3.1 Koller wird den Kauf (unter Vorbehalt nachfol-
gender Ziffern 3.2 und 3.3) namens des Einlieferers
rückgängig machen und dem Käufer Kaufpreis und
Aufgeld (inkl. MWST) zurückerstatten, falls sich das
Objekt als Fälschung erweist. Eine Fälschung liegt
vor, wenn das Objekt nach vernünftiger Auffassung
von Koller eine im Hinblick auf Urheberschaft, Alter,
Periode,KulturoderHerkunftinTäuschungsabsicht
geschaffene Imitation ist, bei der sich die korrekte
Beschreibung solcher Inhalte nicht in der Beschrei-
bungimAuktionskatalog(unterBeachtungjeglicher
Ergänzungen) widerspiegelt und dieser Umstand
denWertdesObjektsimVergleichzueinemderKa-
talogbeschreibung entsprechenden Gegenstand
wesentlich beeinträchtigt. Ein Objekt gilt nicht als
gefälscht, wenn es lediglich beschädigt ist und/oder
an ihm Restaurierungsarbeiten und/oder Verände-
rungenirgendwelcherArtvorgenommenwurden. 
3.2 Eine Rückabwicklung gemäss vorstehender
Bestimmung findet nach Ermessen von Koller
nicht statt, falls:
i. 
die Beschreibung des Objekts im Auktions-
katalog im Einklang mit der Meinung einer
Fachperson oder mit der herrschenden Mei-
nung von Fachpersonen stand oder die Be-
schreibung im Auktionskatalog andeutete,
dass hierüber Meinungsverschiedenheiten
bestanden, 
ii. 
die Fälschung zur Zeit des Zuschlages nach
dem Stand der Forschung und mit den allge-
mein anerkannten und üblichen Methoden
noch nicht oder nur mit unverhältnismässi-
gem Aufwand als solche erkennbar war,
iii. 
die Fälschung (nach Kollers sorgfältiger Ein-
schätzung) vor 1880 hergestellt wurde oder 
iv. 
es sich beim Kaufobjekt um ein Gemälde,
Aquarell, eine Zeichnung oder Skulptur han-
delt, das gemäss den Angaben im Auktions-
katalog vor 1880 entstanden sein müsste.
3.3 Der Käufer kann von Koller (als Vertreterin
des Einlieferers) die Rückabwicklung ab dem Tag
des Zuschlages für einen Zeitraum von zwei (2)
Jahren (drei (3) Wochen für Schmuck) verlangen.
Sie wird ausschliesslich dem Käufer eingeräumt
und darf nicht an Dritte abgetreten werden. Die
Geltendmachung des Anspruchs setzt voraus,
dass der Käufer gegenüber Koller sofort nach
Entdeckung des Mangels mit eingeschriebe-
nem Brief Mängelrüge erhebt und Koller das ge-
fälschte Kaufobjekt im gleichen Zustand, wie es
ihm übergeben wurde, und unbelastet von An-
sprüchen Dritter, zurückgibt. Der Käufer hat den
Nachweis zu erbringen, dass es sich beim Ob-
jekt um eine Fälschung handelt. Koller kann vom
Käufer verlangen, dass dieser auf eigene Kosten
Gutachten von zwei unabhängigen und in dem
Bereich anerkannten Experten einholt, ist jedoch
nicht an solche Gutachten gebunden und behält
sich das Recht vor, zusätzlichen Expertenrat auf
eigene Kosten einzuholen.
3.4 KollerkannnachfreiemErmessenaufdieGel-
tendmachung eines Ausschlussgrundes gemäss
vorstehender Ziffer 3.2 oder auf die Erfüllung von
Voraussetzungen nach obiger Ziffer 3.3 verzich-
ten.
3.5 Die Ansprüche des Käufers gegen Koller als
Vertreterin des Einlieferers unter dieser Ziffer
3.1 beschränken sich auf die Rückerstattung des
von diesem bezahlten Kaufpreises und Aufgel-
des (inkl. MWST). Weitergehende oder andere
Ansprüche des Käufers sind unter jedwelchem
Rechtstitel (inklusive Irrtumsanfechtung gemäss
Art. 23 ff. OR) ausgeschlossen.
4. Haftungsausschluss
4.1 Die Steigerungsobjekte werden in dem Zu-
stand versteigert, in dem sie sich im Augenblick
des Zuschlags befinden. Bei den Steigerungsob-
jekten handelt es sich um „gebrauchte“ Waren.
Diese befinden sich naturgemäss nicht mehr in
neuwertigem Zustand.
4.2 Zu jedem Objekt beinhaltet der Auktionskata-
log eine Beschreibung mit Abbildung. Die Informa-
tionenindenAuktionskatalogen,sowie Zustands-
berichte von Koller die vor der Auktion angefordert
werden können, geben lediglich ein allgemeines
Bild und eine unverbindliche Einschätzung von
Koller wieder. Die Beschreibung der Objekte er-
folgt nach bestem Wissen und Gewissen, doch
kann Koller für die Katalogangaben keine Haftung
übernehmen. Während der Ausstellung besteht
die Möglichkeit, die Gegenstände zu besichtigen.
Entsprechend wird der Käufer aufgefordert, das
ObjektvorderAuktioninAugenscheinzunehmen,
und sich, allenfalls unter Heranziehung unabhän-
giger Fachberatung, ein eigenes Urteil über die
Übereinstimmung des Objekts mit der Katalog-
beschreibung zu bilden. Für die Objektbeschrei-
bungen ist die gedruckte Ausgabe des Katalogs
(inkl. späterer Ergänzungen) in deutscher Sprache
ausschliesslich massgebend. Koller behält sich
das Recht vor, zur Meinungsbildung Experten oder
Fachkräfte ihrer Wahl beizuziehen und sich auf
diese abzustützen. Koller kann für die Richtigkeit
solcher Meinungen nicht verantwortlich gemacht
werden. Solche Expertenmeinungen oder Gut-
achten stellen genauso wenig wie von Koller vor-
genommene Objektbeschreibungen oder sonsti-
ge Aussagen über ein Objekt (inklusive Aussagen
über dessen Wert) explizite oder stillschweigende
Zusicherungendar.
4.3 UnterVorbehaltvonvorstehenderZiff.3wird
jede Haftung für Rechts- und Sachmängel weg-
bedungen. Die Verpflichtungen des Einlieferers
gegenüber dem Käufer sind im gleichen Masse
eingeschränkt wie die Verbindlichkeiten von Kol-
ler gegenüber dem Käufer.
5. Teilnahme an der Auktion
5.1 Die Teilnahme an einer Auktion als Bieter
steht jedermann offen. Koller behält sich aber
das Recht vor, nach freiem Ermessen jeder
Person den Zutritt zu ihren Geschäftsräumlich-
keiten oder die Anwesenheit bzw. Teilnahme an
ihren Auktionen zu untersagen. 
5.2 Bieter, die Koller nicht persönlich bekannt
sind, müssen sich bis 48 Stunden vor der Auktion
mittels des dafür vorgesehenen Formulars re-
gistrieren. Der rechtsgültig unterzeichneten Re-
gistrierung ist eine Kopie des gültigen Reisepas-
ses und eine Kopie der Kreditkarte beizulegen.
Bei jedem Zahlungsverzug des Bieters ist Koller
berechtigt, die Kreditkarte des Bieters gemäss
Angaben auf dem Registrierungsformular bis
zur Höhe des geschuldeten Betrages zuzüglich
Spesen des Kartenanbieters zu belasten. 
5.3 Koller kann von jedem Bieter vorgängig einen
Bonitätsnachweis einer für Koller akzeptablen
Bank verlangen. 
5.4 Bei Geboten für Objekte mit oberen Schätz-
werten von mehr als CHF 30 000 kann Koller vom
Bieter jederzeit die vorgängige Überweisung von
20% der unteren Schätzwerte als Sicherheit ver-
langen. Koller wird diesen Betrag nach der Aukti-
on mit ihren und den Ansprüchen der Einlieferer
verrechnenundeinenallfälligenÜberschussum-
gehend an den Käufer / Bieter zurückerstatten.
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021
Grafik & Multiples 1 Juli 2021

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Koller Grafik & Multiples Auktion
Koller Grafik & Multiples AuktionKoller Grafik & Multiples Auktion
Koller Grafik & Multiples Auktion
Koller Auctions
 
Koller schweizer kunst auktion freitag, 28. juni 2019, 14 uhr
Koller schweizer kunst auktion freitag, 28. juni 2019, 14 uhrKoller schweizer kunst auktion freitag, 28. juni 2019, 14 uhr
Koller schweizer kunst auktion freitag, 28. juni 2019, 14 uhr
Koller Auctions
 
Koller Grafik & Multiples Auktion Samstag, 1. Juli 2017, 16.00 uhr
Koller Grafik & Multiples Auktion Samstag, 1. Juli 2017, 16.00 uhrKoller Grafik & Multiples Auktion Samstag, 1. Juli 2017, 16.00 uhr
Koller Grafik & Multiples Auktion Samstag, 1. Juli 2017, 16.00 uhr
Koller Auctions
 
Koller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion 7. Dezember 2018,
Koller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion 7. Dezember 2018,Koller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion 7. Dezember 2018,
Koller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion 7. Dezember 2018,
Koller Auctions
 
Koller Schweizer Kunst 2 July 2021
Koller Schweizer Kunst 2 July 2021Koller Schweizer Kunst 2 July 2021
Koller Schweizer Kunst 2 July 2021
Koller Auctions
 
Koller Schweizer Kunst AUKTION Freitag, 3. Juli 2020, 14 Uhr
Koller Schweizer Kunst AUKTION Freitag, 3. Juli 2020, 14 UhrKoller Schweizer Kunst AUKTION Freitag, 3. Juli 2020, 14 Uhr
Koller Schweizer Kunst AUKTION Freitag, 3. Juli 2020, 14 Uhr
Koller Auctions
 
Koller photographie auktion donnerstag, 27. juni 2019, 16.30 uhr
Koller photographie auktion donnerstag, 27. juni 2019, 16.30 uhrKoller photographie auktion donnerstag, 27. juni 2019, 16.30 uhr
Koller photographie auktion donnerstag, 27. juni 2019, 16.30 uhr
Koller Auctions
 
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Auctions
 
Koller Impressionisumus Moderne Art Dec 2020
Koller Impressionisumus Moderne  Art  Dec 2020Koller Impressionisumus Moderne  Art  Dec 2020
Koller Impressionisumus Moderne Art Dec 2020
Koller Auctions
 
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017
Koller Auctions
 
Koller Schweizer Kunst auktion freitag, 29. juni 2018, 14.00 uhr
Koller Schweizer Kunst auktion freitag, 29. juni 2018, 14.00 uhrKoller Schweizer Kunst auktion freitag, 29. juni 2018, 14.00 uhr
Koller Schweizer Kunst auktion freitag, 29. juni 2018, 14.00 uhr
Koller Auctions
 
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 7. Dezember 2018, 14.00 uhr
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 7. Dezember 2018, 14.00 uhr Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 7. Dezember 2018, 14.00 uhr
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 7. Dezember 2018, 14.00 uhr
Koller Auctions
 
Koller grafik & multiples auktion samstag, 29. juni 2019, 10.00 uhr
Koller grafik & multiples auktion samstag, 29. juni 2019, 10.00 uhrKoller grafik & multiples auktion samstag, 29. juni 2019, 10.00 uhr
Koller grafik & multiples auktion samstag, 29. juni 2019, 10.00 uhr
Koller Auctions
 
Koller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion
Koller Impressionismus & Klassische Moderne AuktionKoller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion
Koller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion
Koller Auctions
 
Koller Grafik & Multiples 3. Dezember 2016
Koller Grafik & Multiples 3. Dezember 2016Koller Grafik & Multiples 3. Dezember 2016
Koller Grafik & Multiples 3. Dezember 2016
Koller Auctions
 
Koller design auktion donnerstag, 27. juni 2019, 10 uhr
Koller design auktion donnerstag, 27. juni 2019, 10 uhrKoller design auktion donnerstag, 27. juni 2019, 10 uhr
Koller design auktion donnerstag, 27. juni 2019, 10 uhr
Koller Auctions
 
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Auctions
 
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017
Koller Auctions
 
Koller view 3/ 21 German
Koller view 3/ 21 GermanKoller view 3/ 21 German
Koller view 3/ 21 German
Koller Auctions
 
Koller View 2-21 German
Koller View 2-21 GermanKoller View 2-21 German
Koller View 2-21 German
Koller Auctions
 

Was ist angesagt? (20)

Koller Grafik & Multiples Auktion
Koller Grafik & Multiples AuktionKoller Grafik & Multiples Auktion
Koller Grafik & Multiples Auktion
 
Koller schweizer kunst auktion freitag, 28. juni 2019, 14 uhr
Koller schweizer kunst auktion freitag, 28. juni 2019, 14 uhrKoller schweizer kunst auktion freitag, 28. juni 2019, 14 uhr
Koller schweizer kunst auktion freitag, 28. juni 2019, 14 uhr
 
Koller Grafik & Multiples Auktion Samstag, 1. Juli 2017, 16.00 uhr
Koller Grafik & Multiples Auktion Samstag, 1. Juli 2017, 16.00 uhrKoller Grafik & Multiples Auktion Samstag, 1. Juli 2017, 16.00 uhr
Koller Grafik & Multiples Auktion Samstag, 1. Juli 2017, 16.00 uhr
 
Koller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion 7. Dezember 2018,
Koller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion 7. Dezember 2018,Koller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion 7. Dezember 2018,
Koller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion 7. Dezember 2018,
 
Koller Schweizer Kunst 2 July 2021
Koller Schweizer Kunst 2 July 2021Koller Schweizer Kunst 2 July 2021
Koller Schweizer Kunst 2 July 2021
 
Koller Schweizer Kunst AUKTION Freitag, 3. Juli 2020, 14 Uhr
Koller Schweizer Kunst AUKTION Freitag, 3. Juli 2020, 14 UhrKoller Schweizer Kunst AUKTION Freitag, 3. Juli 2020, 14 Uhr
Koller Schweizer Kunst AUKTION Freitag, 3. Juli 2020, 14 Uhr
 
Koller photographie auktion donnerstag, 27. juni 2019, 16.30 uhr
Koller photographie auktion donnerstag, 27. juni 2019, 16.30 uhrKoller photographie auktion donnerstag, 27. juni 2019, 16.30 uhr
Koller photographie auktion donnerstag, 27. juni 2019, 16.30 uhr
 
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Sep 2021
 
Koller Impressionisumus Moderne Art Dec 2020
Koller Impressionisumus Moderne  Art  Dec 2020Koller Impressionisumus Moderne  Art  Dec 2020
Koller Impressionisumus Moderne Art Dec 2020
 
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017
 
Koller Schweizer Kunst auktion freitag, 29. juni 2018, 14.00 uhr
Koller Schweizer Kunst auktion freitag, 29. juni 2018, 14.00 uhrKoller Schweizer Kunst auktion freitag, 29. juni 2018, 14.00 uhr
Koller Schweizer Kunst auktion freitag, 29. juni 2018, 14.00 uhr
 
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 7. Dezember 2018, 14.00 uhr
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 7. Dezember 2018, 14.00 uhr Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 7. Dezember 2018, 14.00 uhr
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 7. Dezember 2018, 14.00 uhr
 
Koller grafik & multiples auktion samstag, 29. juni 2019, 10.00 uhr
Koller grafik & multiples auktion samstag, 29. juni 2019, 10.00 uhrKoller grafik & multiples auktion samstag, 29. juni 2019, 10.00 uhr
Koller grafik & multiples auktion samstag, 29. juni 2019, 10.00 uhr
 
Koller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion
Koller Impressionismus & Klassische Moderne AuktionKoller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion
Koller Impressionismus & Klassische Moderne Auktion
 
Koller Grafik & Multiples 3. Dezember 2016
Koller Grafik & Multiples 3. Dezember 2016Koller Grafik & Multiples 3. Dezember 2016
Koller Grafik & Multiples 3. Dezember 2016
 
Koller design auktion donnerstag, 27. juni 2019, 10 uhr
Koller design auktion donnerstag, 27. juni 2019, 10 uhrKoller design auktion donnerstag, 27. juni 2019, 10 uhr
Koller design auktion donnerstag, 27. juni 2019, 10 uhr
 
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Sep 2021
 
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017
Koller Schweizer Kunst Auktion Freitag, 30. Juni 2017
 
Koller view 3/ 21 German
Koller view 3/ 21 GermanKoller view 3/ 21 German
Koller view 3/ 21 German
 
Koller View 2-21 German
Koller View 2-21 GermanKoller View 2-21 German
Koller View 2-21 German
 

Ähnlich wie Grafik & Multiples 1 Juli 2021

Grafik & Multiples
Grafik & MultiplesGrafik & Multiples
Grafik & Multiples
Koller Auctions
 
Koller Grafik & Multiples Auktion - Prints and Multiples
Koller Grafik & Multiples Auktion - Prints and MultiplesKoller Grafik & Multiples Auktion - Prints and Multiples
Koller Grafik & Multiples Auktion - Prints and Multiples
Koller Auctions
 
Impressionismus & Moderne
Impressionismus & ModerneImpressionismus & Moderne
Impressionismus & Moderne
Koller Auctions
 
PostWar & Contemporary
PostWar & ContemporaryPostWar & Contemporary
PostWar & Contemporary
Koller Auctions
 
Schweizer Kuns
Schweizer KunsSchweizer Kuns
Schweizer Kuns
Koller Auctions
 
Gemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 Uhr
Gemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 UhrGemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 Uhr
Gemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 Uhr
Koller Auctions
 
Auktionswoche November 2015
Auktionswoche November 2015Auktionswoche November 2015
Auktionswoche November 2015
Dorotheum
 
19th Century Paintings Auction 23 September 2022
19th Century Paintings Auction 23 September 202219th Century Paintings Auction 23 September 2022
19th Century Paintings Auction 23 September 2022
Koller Auctions
 
Koller Impressionismus - Klassische Moderne
Koller Impressionismus - Klassische ModerneKoller Impressionismus - Klassische Moderne
Koller Impressionismus - Klassische Moderne
Koller Auctions
 
Koller impressionismus & klassische moderne
Koller impressionismus & klassische moderneKoller impressionismus & klassische moderne
Koller impressionismus & klassische moderne
Koller Auctions
 
Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts 2017
Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts 2017Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts 2017
Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts 2017
Koller Auctions
 
Koller schweizer Kunst Auktion - Swiss Art Auction
Koller schweizer Kunst Auktion - Swiss Art AuctionKoller schweizer Kunst Auktion - Swiss Art Auction
Koller schweizer Kunst Auktion - Swiss Art Auction
Koller Auctions
 
Koller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY Auction
Koller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY AuctionKoller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY Auction
Koller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY Auction
Koller Auctions
 
Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts September 2018
Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts September 2018Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts September 2018
Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts September 2018
Koller Auctions
 
Koller post war & contemporary auktion
Koller post war & contemporary auktionKoller post war & contemporary auktion
Koller post war & contemporary auktion
Koller Auctions
 
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Impressionismus & Klassische Moderne
Koller   Gemälde des 19. Jahrhunderts Impressionismus & Klassische ModerneKoller   Gemälde des 19. Jahrhunderts Impressionismus & Klassische Moderne
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Impressionismus & Klassische Moderne
Koller Auctions
 
Koller Zeichnungen Des 15. 20. Jahrhunderts Marz 2021
Koller Zeichnungen Des 15.  20. Jahrhunderts Marz 2021Koller Zeichnungen Des 15.  20. Jahrhunderts Marz 2021
Koller Zeichnungen Des 15. 20. Jahrhunderts Marz 2021
Koller Auctions
 
Koller Alte Grafik Sep 2020
Koller Alte Grafik Sep 2020Koller Alte Grafik Sep 2020
Koller Alte Grafik Sep 2020
Koller Auctions
 

Ähnlich wie Grafik & Multiples 1 Juli 2021 (18)

Grafik & Multiples
Grafik & MultiplesGrafik & Multiples
Grafik & Multiples
 
Koller Grafik & Multiples Auktion - Prints and Multiples
Koller Grafik & Multiples Auktion - Prints and MultiplesKoller Grafik & Multiples Auktion - Prints and Multiples
Koller Grafik & Multiples Auktion - Prints and Multiples
 
Impressionismus & Moderne
Impressionismus & ModerneImpressionismus & Moderne
Impressionismus & Moderne
 
PostWar & Contemporary
PostWar & ContemporaryPostWar & Contemporary
PostWar & Contemporary
 
Schweizer Kuns
Schweizer KunsSchweizer Kuns
Schweizer Kuns
 
Gemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 Uhr
Gemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 UhrGemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 Uhr
Gemalde des 19. Jahrhunderts - Freitag 27 September 2019, 16.00 Uhr
 
Auktionswoche November 2015
Auktionswoche November 2015Auktionswoche November 2015
Auktionswoche November 2015
 
19th Century Paintings Auction 23 September 2022
19th Century Paintings Auction 23 September 202219th Century Paintings Auction 23 September 2022
19th Century Paintings Auction 23 September 2022
 
Koller Impressionismus - Klassische Moderne
Koller Impressionismus - Klassische ModerneKoller Impressionismus - Klassische Moderne
Koller Impressionismus - Klassische Moderne
 
Koller impressionismus & klassische moderne
Koller impressionismus & klassische moderneKoller impressionismus & klassische moderne
Koller impressionismus & klassische moderne
 
Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts 2017
Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts 2017Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts 2017
Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts 2017
 
Koller schweizer Kunst Auktion - Swiss Art Auction
Koller schweizer Kunst Auktion - Swiss Art AuctionKoller schweizer Kunst Auktion - Swiss Art Auction
Koller schweizer Kunst Auktion - Swiss Art Auction
 
Koller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY Auction
Koller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY AuctionKoller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY Auction
Koller PRINTS, MULTIPLES & PHOTOGRAPHY Auction
 
Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts September 2018
Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts September 2018Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts September 2018
Koller Gemalde Des 19. Jahrhunderts September 2018
 
Koller post war & contemporary auktion
Koller post war & contemporary auktionKoller post war & contemporary auktion
Koller post war & contemporary auktion
 
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Impressionismus & Klassische Moderne
Koller   Gemälde des 19. Jahrhunderts Impressionismus & Klassische ModerneKoller   Gemälde des 19. Jahrhunderts Impressionismus & Klassische Moderne
Koller Gemälde des 19. Jahrhunderts Impressionismus & Klassische Moderne
 
Koller Zeichnungen Des 15. 20. Jahrhunderts Marz 2021
Koller Zeichnungen Des 15.  20. Jahrhunderts Marz 2021Koller Zeichnungen Des 15.  20. Jahrhunderts Marz 2021
Koller Zeichnungen Des 15. 20. Jahrhunderts Marz 2021
 
Koller Alte Grafik Sep 2020
Koller Alte Grafik Sep 2020Koller Alte Grafik Sep 2020
Koller Alte Grafik Sep 2020
 

Mehr von Koller Auctions

Himalaya und China
Himalaya und ChinaHimalaya und China
Himalaya und China
Koller Auctions
 
Japan, Südostasien, Indien und islamische Kunst
Japan, Südostasien, Indien und islamische KunstJapan, Südostasien, Indien und islamische Kunst
Japan, Südostasien, Indien und islamische Kunst
Koller Auctions
 
Old Master Paintings Auction 23 September 2022
Old Master Paintings Auction 23 September 2022Old Master Paintings Auction 23 September 2022
Old Master Paintings Auction 23 September 2022
Koller Auctions
 
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022
Koller Auctions
 
Alte Graphik Auction 23 September 2022
Alte Graphik Auction 23 September 2022Alte Graphik Auction 23 September 2022
Alte Graphik Auction 23 September 2022
Koller Auctions
 
Teppiche Auction 22 September 2022
Teppiche Auction 22 September 2022Teppiche Auction 22 September 2022
Teppiche Auction 22 September 2022
Koller Auctions
 
Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022
Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022
Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022
Koller Auctions
 
BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022
BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022
BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022
Koller Auctions
 
Koller view 3/ 21 English
Koller view 3/ 21 EnglishKoller view 3/ 21 English
Koller view 3/ 21 English
Koller Auctions
 
Koller Dekorative Graphik Sep 2021
Koller Dekorative Graphik Sep 2021Koller Dekorative Graphik Sep 2021
Koller Dekorative Graphik Sep 2021
Koller Auctions
 
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Auctions
 
Koller Antike Waffen 30 Sep 2021
Koller Antike Waffen 30 Sep 2021Koller Antike Waffen 30 Sep 2021
Koller Antike Waffen 30 Sep 2021
Koller Auctions
 
Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021
Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021
Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021
Koller Auctions
 
Koller Bücher 29 September 2021
Koller Bücher 29 September 2021Koller Bücher 29 September 2021
Koller Bücher 29 September 2021
Koller Auctions
 
Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021
Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021
Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021
Koller Auctions
 
Koller Auktion Teppiche - Carpet Auction 30 September 2021
Koller Auktion Teppiche - Carpet Auction 30 September 2021Koller Auktion Teppiche - Carpet Auction 30 September 2021
Koller Auktion Teppiche - Carpet Auction 30 September 2021
Koller Auctions
 
Schmuck & Juwelen Auktion 30 June 2021
Schmuck & Juwelen Auktion 30 June 2021Schmuck & Juwelen Auktion 30 June 2021
Schmuck & Juwelen Auktion 30 June 2021
Koller Auctions
 
Armband- und Taschenuhren 30 June 2021 Watches Auction
Armband- und Taschenuhren 30 June 2021 Watches AuctionArmband- und Taschenuhren 30 June 2021 Watches Auction
Armband- und Taschenuhren 30 June 2021 Watches Auction
Koller Auctions
 
IMPRESSIONISMUS & MODERNE 2 Juli 2021
IMPRESSIONISMUS & MODERNE 2 Juli 2021IMPRESSIONISMUS & MODERNE 2 Juli 2021
IMPRESSIONISMUS & MODERNE 2 Juli 2021
Koller Auctions
 
Koller View 2-21 French
Koller View 2-21 FrenchKoller View 2-21 French
Koller View 2-21 French
Koller Auctions
 

Mehr von Koller Auctions (20)

Himalaya und China
Himalaya und ChinaHimalaya und China
Himalaya und China
 
Japan, Südostasien, Indien und islamische Kunst
Japan, Südostasien, Indien und islamische KunstJapan, Südostasien, Indien und islamische Kunst
Japan, Südostasien, Indien und islamische Kunst
 
Old Master Paintings Auction 23 September 2022
Old Master Paintings Auction 23 September 2022Old Master Paintings Auction 23 September 2022
Old Master Paintings Auction 23 September 2022
 
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022
Zeichnungen des 15. – 20. Jahrhunderts Auktion 23 September 2022
 
Alte Graphik Auction 23 September 2022
Alte Graphik Auction 23 September 2022Alte Graphik Auction 23 September 2022
Alte Graphik Auction 23 September 2022
 
Teppiche Auction 22 September 2022
Teppiche Auction 22 September 2022Teppiche Auction 22 September 2022
Teppiche Auction 22 September 2022
 
Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022
Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022
Koller Decorative Arts Auction 22 September 2022
 
BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022
BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022
BÜCHER & AUTOGRAPHEN Auction 21 September 2022
 
Koller view 3/ 21 English
Koller view 3/ 21 EnglishKoller view 3/ 21 English
Koller view 3/ 21 English
 
Koller Dekorative Graphik Sep 2021
Koller Dekorative Graphik Sep 2021Koller Dekorative Graphik Sep 2021
Koller Dekorative Graphik Sep 2021
 
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
Koller Gemälde Alter Meister Sep 2021
 
Koller Antike Waffen 30 Sep 2021
Koller Antike Waffen 30 Sep 2021Koller Antike Waffen 30 Sep 2021
Koller Antike Waffen 30 Sep 2021
 
Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021
Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021
Koller Decorative Arts Auktion 30 Sep 2021
 
Koller Bücher 29 September 2021
Koller Bücher 29 September 2021Koller Bücher 29 September 2021
Koller Bücher 29 September 2021
 
Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021
Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021
Koller Sammlung von Elfenbeinobjekten Auction 30 September 2021
 
Koller Auktion Teppiche - Carpet Auction 30 September 2021
Koller Auktion Teppiche - Carpet Auction 30 September 2021Koller Auktion Teppiche - Carpet Auction 30 September 2021
Koller Auktion Teppiche - Carpet Auction 30 September 2021
 
Schmuck & Juwelen Auktion 30 June 2021
Schmuck & Juwelen Auktion 30 June 2021Schmuck & Juwelen Auktion 30 June 2021
Schmuck & Juwelen Auktion 30 June 2021
 
Armband- und Taschenuhren 30 June 2021 Watches Auction
Armband- und Taschenuhren 30 June 2021 Watches AuctionArmband- und Taschenuhren 30 June 2021 Watches Auction
Armband- und Taschenuhren 30 June 2021 Watches Auction
 
IMPRESSIONISMUS & MODERNE 2 Juli 2021
IMPRESSIONISMUS & MODERNE 2 Juli 2021IMPRESSIONISMUS & MODERNE 2 Juli 2021
IMPRESSIONISMUS & MODERNE 2 Juli 2021
 
Koller View 2-21 French
Koller View 2-21 FrenchKoller View 2-21 French
Koller View 2-21 French
 

Grafik & Multiples 1 Juli 2021

  • 1. Auktion: 1. Juli 2021 GRAFIK & MULTIPLES
  • 2.
  • 3.
  • 4. AUKTION IBID 121 Bieten: 22. Juni bis 6./7. Juli 2021 Vorbesichtigung: Donnerstag 24. bis Montag 28. Juni 2021, 10–18 Uhr Dienstag 29. Juni 2021, 10–16 Uhr Art Nouveau & Art Déco, Design, Möbel & Varia, Silber Gemälde & Grafik des 20. & 21. Jahrhunderts Schweizer Kunst, Fotografie, Fashion & Vintage AUKTIONSPROGRAMM IBID 121 AUKTION ONLINE ONLY 22. JUNI BIS 7. JULI 2021 VORBESICHTIGUNG Donnerstag 24. bis Montag 28. Juni 2021, 10–18 Uhr Dienstag 29. Juni 2021, 10–16 Uhr Hardturmstrasse 121, 8031 Zürich, Schweiz IBID GEMÄLDE&GRAFIKDES20.&21. Bieten ab 22. Juni bis 7. Juli 2021 IBIDMÖBEL&VARIA Bieten ab 22. Juni bis 6. Juli 2021 IBIDARTDÉCO&ARTNOUVEAU Bieten ab 22. Juni bis 6. Juli 2021 IBID DESIGN Bieten ab 22. Juni bis 6. Juli 2021 IBID SILBER Bieten ab 22. Juni bis 6. Juli 2021 IBID PHOTOGRAPHIE Bieten ab 22. Juni bis 7. Juli 2021 IBID FASHION & VINTAGE Bieten ab 22. Juni bis 7. Juli 2021 IBID SCHWEIZER KUNST Bieten ab 22. Juni bis 7. Juli 2021
  • 5. Koller Auktionen AG, Hardturmstrasse 102, 8031 Zürich, Schweiz Tel +41 44 445 63 63, Fax +41 44 273 19 66  office@kollerauktionen.ch, www.kollerauktionen.ch Auktion: 2. Juli 2021 IMPRESSIONISMUS & MODERNE JULI 2021 IMPRESSIONISMUS & MODERNE A197 POSTWAR & CONTEMPORARY A197 JULI 2021 Koller Auktionen AG, Hardturmstrasse 102, 8031 Zürich, Schweiz Tel +41 44 445 63 63, Fax +41 44 273 19 66  office@kollerauktionen.ch, www.kollerauktionen.ch Auktion: 1. Juli 2021 POSTWAR & CONTEMPORARY A197 JULI 2021 SCHWEIZER KUNST Auktion: 2. Juli 2021 SCHWEIZER KUNST Koller Auktionen AG, Hardturmstrasse 102, 8031 Zürich, Schweiz Tel +41 44 445 63 63, Fax +41 44 273 19 66  office@kollerauktionen.ch, www.kollerauktionen.ch JULI 2021 GRAFIK & MULTIPLES A197 h, Schweiz Auktion: 1. Juli 2021 GRAFIK & MULTIPLES Koller Auktionen AG, Hardturmstrasse 102, 8031 Zürich, Schweiz Tel +41 44 445 63 63, Fax +41 44 273 19 66 office@kollerauktionen.ch, www.kollerauktionen.ch SCHMUCK & JUWELEN JUNI 2021 Auktion: 30. Juni 2021 SCHMUCK & JUWELEN A195 ARMBAND- UND TASCHENUHREN JUNI 2021 Auktion: 30. Juni 2021 ARMBAND- & TASCHENUHREN Koller Auktionen AG, Hardturmstrasse 102, 8031 Zürich, Schweiz Tel +41 44 445 63 63, Fax +41 44 273 19 66 office@kollerauktionen.ch, www.kollerauktionen.ch AUKTIONSPROGRAMM A197 AUKTION 30. JUNI BIS 2. JULI 2021 VORBESICHTIGUNG Donnerstag 24. bis Montag 28. Juni 2021, 10–18 Uhr Dienstag 29. Juni 2021, 10–16 Uhr Hardturmstrasse 102 & 121, 8031 Zürich, Schweiz POSTWAR & CONTEMPORARY Donnerstag, 1. Juli 2021 17.00 Uhr Lot 3401 – 3519 SCHWEIZER KUNST Freitag, 2. Juli 2021 14.00 Uhr Lot 3001 – 3114 GRAFIK & MULTIPLES Donnerstag, 1. Juli 2021 13.30 Uhr Lot 3601 – 3746 IMPRESSIONISMUS & MODERNE Freitag, 2. Juli 2021 17.00 Uhr Lot 3201 – 3291 SCHMUCK TEIL 1 Mitwoch, 30. Juni 2021 10.30 Uhr Lot 2001 – 2145 SCHMUCK TEIL 2 Mitwoch, 30. Juni 2021 14.00 Uhr Lot 2146 – 2314 TASCHEN- & ARMBANDUHREN Mitwoch, 30. Juni 2021 17.00Uhr Lot 2801–2882
  • 6. 95 SERVICE 95 Künstlerverzeichnis 97 Adressen  98 Art Leasing  100 Auktionsbedingungen  102 Auction Conditions 104 Auktions-Auftrag Koller Auktionen ist Partner von Art Loss Register. Sämtliche Gegenstände in diesem Katalog, sofern sie eindeutig identifizierbar sind und einen Schätzwert von mind. € 1000 haben, wurden vor der Versteigerung mit dem Datenbestand des Registers individuell abgeglichen. EURO-Schätzungen Die Schätzungen in Euro wurden zum Kurs von 1.10 umgerechnet und auf zwei Stellen gerundet, sie dienen nur zur Orientierung. Verbindlich sind die Angaben in Schweizer Franken. 3678 3649 © 2021, ProLitteris, Zurich
  • 7. Grafik & Multiples Lot 3601 – 3746 AUKTION Donnerstag, 1. Juli 2021,13.30 Uhr VORBESICHTIGUNG Donnerstag, 24. bis Montag 28. Juni 2021, 10–18 Uhr Dienstag 29. Juni 2021, 10–16 Uhr Weitere Fotos: www.kollerauktionen.ch BITTE BEACHTEN SIE Für die persönliche Teilnahme im Auktionssaal ist eine Reservation erforderlich. Wenden Sie sich dafür bitte an die Expertinnen und Experten der jeweiligen Fachgebiete. Profitieren Sie von den verschiedenen Möglichkeiten, an unseren Auktionen mitzubieten: telefonisch, online oder per schriftlichem Auftrag. Silke Stahlschmidt Abteilungsleiterin Tel. +41 44 445 63 42 stahlschmidt@kollerauktionen.ch Clarisse Doge Tel. +41 44 445 63 46 doge@kollerauktionen.ch Els Oswald Tel. +41 44 445 63 49 oswald@kollerauktionen.ch Teresa Ranft Tel. +41 44 445 63 41 postwar@kollerauktionen.ch
  • 8. Aus Gestaltungsgründen können einzelne Blätter im Katalog beschnitten abgebildet sein. Auf unserer Website finden Sie alle Abbildungen unbeschnitten. Die Erhaltungszustände der Grafiken sind im Katalog nur zum Teil und in Einzelfällen angegeben. Gerne senden wir Ihnen einen ausführlichen Zustandsbericht zu.
  • 9. | 3 3601* FÉLIX VALLOTTON (Lausanne 1865–1925 Paris) Wolken. 1894/1965. Holzschnitt. Aus einer raren Auflage, posthumer Druck von 1965. Verso mit dem gestempelten Künstlernamen: FÉLIX VALLOTTON. Darstellung 27 × 18,9 cm auf Vélin (mit einem Was- serzeichen) 52 × 39,4 cm. Das vorliegende Blatt ist als Hinter- grundstock für den Einbanddeckel von Wagners „Walküre“ gedacht gewesen. Literatur: Ducrey, Marina: Félix Vallotton. L‘oeuvre peint, 2005, Band III, S. 884f., Nr. VIIb. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 360 / 1 820)
  • 10. | 4 Grafik & Multiples 3602 FÉLIX VALLOTTON (Lausanne 1865–1925 Paris) Le Cervin. 1892. Holzschnitt. Aus der Auflage von 30. Unten rechts mit Bleistift signiert: fvallotton, sowie unten links im Block monogram- miert: FV, und unten rechts betitelt: LE CERVIN. Darstellung 14,5 × 25,3 cm auf cremefarbenem Vélin 25 × 32,3 cm. Werkverzeichnis: Vallotton/Goerg, Nr. 86a. CHF 3 000 / 5 000 (€ 2 730 / 4 550) 3603 FÉLIX VALLOTTON (Lausanne 1865–1925 Paris) La Manifestation. 1893. Holzschnitt. 56/100. Unten rechts mit Bleistift signiert: fVallotton, sowie unten rechts im Block monogrammiert: FV, und unten links betitelt: LA MANIFESTATION. Darstellung 20,4 × 32 cm auf cremefarbe- nem Vélin 23 × 33,8 cm. Erschienen beim Journal des artistes für die Zeitschrift „L‘estampe originale“, editiert von André Marty. Werkverzeichnis: Vallotton/Goerg, Nr. 110a. CHF 2 500 / 3 500 (€ 2 270 / 3 180) 3604 KARL SCHMIDT-ROTTLUFF (Rottluff bei Chemnitz 1884–1976 Berlin) Kristus unter Frauen. Ca. 1919. Holzschnitt, späterer Druck. 44/90. Unten rechts mit Bleistift signiert: SRottluff. Darstellung 39,6 × 50,1 cm auf Vélin 53 × 66,5 cm. Erschienen bei Wolfgang Ketterer (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: - Schapire, Nachtrag Rothenau, Nr. 85. - Ketterer, Nr. 173. CHF 1 800 / 2 500 (€ 1 640 / 2 270)
  • 11. | 5 3605* PABLO PICASSO (Málaga 1881–1973 Mougins) Le Vieux Roi. 1959. Lithografie. Aus der Auflage von 1000. Unten rechts mit der roten Stempelsignatur, sowie der Datierung: 6.1.59. Picasso. Darstellung 65,1 × 49,9 cm auf Vélin von Arches (mit dem angeschnit- tenen Wasserzeichen) 66,8 × 51,1 cm. Erschienen zugunsten der Zeitung „Le Patriote“, Nizza. Werkverzeichnis: Bloch, Nr. 869. Literatur: Gauss, Ulrike (Hrsg.): Pablo Pi- casso. Die Lithographie. Graphikmuseum Pablo Picasso Münster. Die Sammlung Hu- izinga, Ostfildern-Ruit 2000, Nr. 748/317. CHF 1 200 / 1 800 (€ 1 090 / 1 640) 3606 HENRI DE TOULOUSE-LAUTREC (Albi 1864–1901 Schloss Malromé/ Gironde) Divan Japonais. 1892/93. Farblithografie. Aus einer unbekannten Auflage. Unten rechts im Stein mit der ligierten Signatur: Tlautrec. Gedruckt bei ANCOURT, PARIS (mit der lithografierten Adresse). Darstellung 80,5 × 59,7 cm auf Plakatpapier 82,5 × 64,6 cm. Werkverzeichnis: - ‌Adriani, Nr. 8. - ‌Wittrock, Nr. P11. CHF 4 000 / 6 000 (€ 3 640 / 5 450)
  • 12. | 6 Grafik Multiples 3607 PABLO PICASSO (Málaga 1881–1973 Mougins) La Pose nue. 1954. Lithografie. 10/50. Unten rechts mit Bleistift signiert: Picasso, sowie unten links im Stein spiegelverkehrt datiert: 18.3.1954. Darstellung 54 × 38 cm auf Vélin von Arches (mit dem Wasserzeichen) 65 × 50 cm. Werkverzeichnis: Bloch, Nr. 761. CHF 4 000 / 5 000 (€ 3 640 / 4 550) 3608 MARC CHAGALL (Witebsk 1887–1985 St.Paul–de–Vence) Le père. 1922. Kaltnadelradierung. 99/110. Unten rechts mit Bleistift signiert: Marc Chagall. Darstellung 26,7 × 16 cm auf Vélin von Vergé 40,2 × 31,8 cm. Erschienen bei Paul Cassirer, Berlin. Blatt 1 aus der 26-teiligen Suite „Ma vie“. Werkverzeichnis: Kornfeld, Nr. 1 IIc. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730)
  • 13. | 7 3609 PABLO PICASSO (Málaga 1881–1973 Mougins) Taureau et cheval. 1927. Radierung. Ausserhalb der Auflage von 99. Unten rechts mit Tusche signiert: Picasso. Darstellung 19,5 × 28 cm auf Vélin von Van Gelder (mit dem angeschnittenen Wasserzeichen) 38 × 50 cm. Erschienen bei Ambroise Vollard, Paris. Gedruckt bei Louis Fort. Blatt 3 aus dem 13-teiligen Portfolio „Balzac, le chef - d‘oeuvre inconnu“. Werkverzeichnis: - ‌Bloch, Nr. 84. - ‌Geiser, Nr. 125b. CHF 3 000 / 4 000 (€ 2 730 / 3 640) 3610* PABLO PICASSO (Málaga 1881–1973 Mougins) Deux buveurs catalans. 1934. Radierung. Aus der Auflage von 250. Unten rechts mit Bleistift signiert: Picasso. Darstellung 23,7 × 29,8 cm auf Vélin von Montval (mit dem Wasserzeichen: Picasso) 34,1 × 44,6 cm. Erschienen bei Ambroise Vollard, Paris. Gedruckt bei Lacourière. Aus der 100-teiligen „Suite Vollard“. Werkverzeichnis: - ‌Bloch, Nr. 228. - ‌Geiser, Nr. 442. CHF 6 000 / 8 000 (€ 5 450 / 7 270)
  • 14. | 8 Grafik Multiples 3611 PABLO PICASSO (Málaga 1881–1973 Mougins) Françoise. 1946. Lithografie. 4/50. Unten rechts mit Bleistift signiert: Picasso. Darstellung 63 × 48 cm auf Vélin von Arches (mit dem Wasserzei- chen) 65 × 49,5 cm. Werkverzeichnis: Bloch, Nr. 401. Provenienz: Privatsammlung Schweiz. Literatur: Gauss, Ulrike (Hrsg.): Pablo Picasso. Die Lithographie. Graphikmuse- um Pablo Picasso Münster. Die Sammlung Huizinga, Ostfildern-Ruit 2000, Nr. 152/45. CHF 50 000 / 70 000 (€ 45 450 / 63 640) „If the wings of the butterfly are to keep their sheen, you mustn‘t touch them. We mustn‘t abuse something which is to bring light into both our lives. Everything else in my life only weighs me down and shuts out the light. This thing with you seems like a window that is opening up. I want it to remain open.“ Pablo Picasso
  • 15. | 9
  • 16. | 10 Grafik Multiples 3612* PABLO PICASSO (Málaga 1881–1973 Mougins) Toros en el Campo. 1957. Aquatintaradierung. Aus der Auflage von 250. Unsigniert. Darstellung 20 × 29 cm auf Vélin von Guarro (mit dem Wasserzeichen, sowie mit dem Wasserzeichen: Stier) 35 × 49,6 cm. Erschienen bei Gustavo Gili, Barcelona. Gedruckt bei Lacourière-Frélaut, Paris. Blatt 2 aus dem 28-teiligen Buch „La Tauro- maquia, o arte de torear“ von José Delgado. Werkverzeichnis: - ‌Bloch, Nr. 951. - ‌Baer, Nr. 971B. - ‌Cramer, Illustrated Books, Nr. 100. CHF 1 000 / 1 500 (€ 910 / 1 360) 3613* PABLO PICASSO (Málaga 1881–1973 Mougins) El Torero sale en Hombros de los Aficionados. 1957. Aquatintaradierung. Aus der Auflage von 250. Unsigniert. Darstellung 20 × 29,6 cm auf Vélin von Guarro (mit dem Wasserzeichen, sowie mit dem Wasserzeichen: Stier) 35 × 49,8 cm. Erschienen bei Gustavo Gili, Barcelona. Gedruckt bei Lacourière-Frélaut, Paris. Blatt 26 aus dem 28-teiligen Buch „La Tauro- maquia, o arte de torear“ von José Delgado. Werkverzeichnis: - ‌Bloch, Nr. 974. - ‌Baer, Nr. 994B. - ‌Cramer, Illustrated Books, Nr. 100. CHF 1 000 / 1 500 (€ 910 / 1 360) 3614* PABLO PICASSO (Málaga 1881–1973 Mougins) Los Cabestros retiran al Toro Manso. 1957. Aquatintaradierung. Aus der Auflage von 250. Unsigniert. Darstellung 20 × 29,4 cm auf Vélin von Guarro (mit dem Wasserzeichen, sowie mit dem Wasserzeichen: Stier) 34,7 × 49,6 cm. Erschienen bei Gustavo Gili, Barcelona. Gedruckt bei Lacourière-Frélaut, Paris. Blatt 9 aus dem 28-teiligen Buch „La Tauro- maquia, o arte de torear“ von José Delgado. Werkverzeichnis: - ‌Bloch, Nr. 959. - ‌Baer, Nr. 979 B. - ‌Cramer, Illustrated Books, Nr. 100. CHF 1 000 / 1 500 (€ 910 / 1 360)
  • 17. | 11 3615 PABLO PICASSO (Málaga 1881–1973 Mougins) Fumeur Barbu. 1964. Farbaquatintaradierung. 3/50. Unten rechts mit Bleistift signiert: Picasso, sowie in der Platte oben rechts spiegelverkehrt datiert: 27.8.64 II. Darstellung 41,5 × 31,7 cm auf Vélin von Richard de Bas (mit dem Wasserzeichen) 56,2 × 40,9 cm. Gedruckt bei Crommelynck. Werkverzeichnis: - ‌Bloch, Nr. 1170. - ‌Baer, Nr. 1170 Ab. CHF 13 000 / 16 000 (€ 11 820 / 14 550)
  • 18. | 12 Grafik Multiples 3616 GEORGES BRAQUE (Argenteuil 1882–1963 Paris) Oiseau sur fond carmin (Oiseau XIV). 1958. Farbaquatintaradierung. 58/75. Unten rechts mit Bleistift signiert: G. Braque. Darstellung 32,5 × 43 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem Wasserzeichen) 50 × 60 cm. Erschienen bei Maeght éditeur, Paris. Gedruckt bei Crommelynck et Dutrou, Paris. Werkverzeichnis: Vallier, Nr. 123. CHF 3 000 / 4 000 (€ 2 730 / 3 640) 3617* PABLO PICASSO (Málaga 1881–1973 Mougins) Exposition de Vallauris. 1962. Farblinolschnitt. 166/175. Unten rechts mit Bleistift signiert: Picasso. Darstellung 64 × 53 cm auf Vélin von Arches (mit dem Wasserzeichen) 75 × 62,2 cm. Erschienen bei Vallauris. Gedruckt bei Arnéra. Werkverzeichnis: - ‌Bloch, Nr. 1299. - ‌Baer, Nr. 1335 Ba. - ‌Czwiklitzer, Nr. 49. CHF 3 000 / 4 000 (€ 2 730 / 3 640)
  • 19. | 13 3618 PABLO PICASSO (Málaga 1881–1973 Mougins) Tête de Chèvre de Profil. 1950. Teller. Keramik mit Bemalung in Schwarz und Grün. Mit Engoben dekoriert und teils unter der Glasur gebürstet. 166/200. Auf der Unterseite mit den eingeritzten Stempeln: MADOURA PLEIN FEU und EMPREINTE ORIGINALE DE PICASSO, sowie bezeichnet: K. 113. Durchmesser 26 cm. Werkverzeichnis: - ‌Ramié, Nr. 112. - ‌Bloch, Nr. 17. CHF 3 500 / 4 500 (€ 3 180 / 4 090) 3619 PABLO PICASSO (Málaga 1881–1973 Mougins) Pichet aux arums. 1953. Kanne. Keramik mit Bemalung in Blau, Grün, Schwarz und Gelb. Mit Engoben dekoriert, sowie mit Unterglasur-Gravuren. 111/350. Auf der Unterseite mit den eingeritzten Stempeln: EDITION PICASSO MADOURA R151, sowie mit den Stempeln: EDITION PICASSO und MADOURA PLEIN FEU. Auf der Seite mit der eingeritzten Datierung: 20.4.53. Höhe 29,5 cm. Werkverzeichnis: Ramié, Nr. 189. CHF 8 000 / 14 000 (€ 7 270 / 12 730)
  • 20. | 14 Grafik Multiples 3620* ALBERTO GIACOMETTI (Borgonovo 1901–1966 Chur) 8 Bll.: Aus: Paris sans fin. 1969. Los von 8 Lithografien. Aus der Auflage von 250. Jeweils verso mit Bleistift nummeriert (4, 5, 33, 35, 36, 52, 77, 85). Mit variierenden Darstellungsmassen auf Vélin von Arches (mit dem angeschnit- tenen Wasserzeichen) 42,1 × 32,4 cm. Erschienen und gedruckt bei Tériade Éditeur, Paris. Aus der 150-teiligen Serie „Paris sans fin“. Werkverzeichnis: Lust, Nr. 208, 209, 237, 239, 240, 256, 281, 289. CHF 700 / 800 (€ 640 / 730) 3621* ALBERTO GIACOMETTI (Borgonovo 1901–1966 Chur) 8 Bll.: Aus: Paris sans fin. 1969. Los von 8 Lithografien. Aus der Auflage von 250. Jeweils verso mit Bleistift nummeriert (88, 92, 107, 109, 143, 144, 145, 146). Mit variierenden Darstellungs- massen auf Vélin von Arches (mit dem angeschnittenen Wasserzeichen) 42,1 × 32,4 cm. Erschienen und gedruckt bei Tériade Éditeur, Paris. Aus der 150-teiligen Serie „Paris sans fin“. Werkverzeichnis: Lust, Nr. 292, 296, 311, 313, 347, 348, 349, 350. CHF 700 / 800 (€ 640 / 730)
  • 21. | 15 3622 ALBERTO GIACOMETTI (Borgonovo 1901–1966 Chur) Homme debout et soleil I. 1963. Lithografie. 51/150. Unten rechts mit Bleistift signiert: Alberto Giacometti. Darstellung 36 × 47 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem Wasserzeichen) 65,5 × 50,4 cm. Gedruckt bei Emil Matthieu, Zürich. Erschienen bei der Hochschule St. Gallen. Eines der prominentesten Blätter aus dem 24-teiligen Portfolio „Graphikmappe Hochschule St. Gallen“. Werkverzeichnis: - ‌Lust, Nr. 38. - ‌Kornfeld, Nr. 404C. CHF 8 000 / 12 000 (€ 7 270 / 10 910)
  • 22. | 16 Grafik Multiples 3623 JOAN MIRÓ (Montroig 1893–1983 Palma de Mallorca) Aus: Fissures. 1969. Farbradierung und -aquatinta. Ausserhalb der Auflage von 75. Unten rechts mit Bleistift signiert: Miró. Blattmass 48,8 × 52,5 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem Wasserzeichen). Erschienen und gedruckt bei Maeght, Paris. Blatt 12 aus dem 14-teiligen Buch „Fissures“ von Michel Leiris. Werkverzeichnis: Dupin, Nr. 476. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730) 3624 JOAN MIRÓ (Montroig 1893–1983 Palma de Mallorca) Aus: Fissures. 1969. Farbaquatintaradierung. Ausserhalb der Auflage von 75. Unten rechts mit weisser Kreide signiert: Miró. Blattmass 48,2 × 57,9 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem Wasserzeichen). Erschienen und gedruckt bei Maeght, Paris. Blatt 13 aus dem 14-teiligen Buch „Fissures“ von Michel Leiris. Werkverzeichnis: Dupin, Nr. 477. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730)
  • 23. | 17 3625 M.C. (MAURITS CORNELIS) ESCHER (Leeuwarden 1889–1972 Hilversum) Rippled Surface. 1950. Farblinolschnitt. Unten links mit Bleistift signiert: MC Escher. Zudem oben links in der Platte monogrammiert, nummeriert und datiert: MCE III-50. Darstellung 25,8 × 31,2 cm auf Vélin 30,5 × 36 cm. Werkverzeichnis: Escher, Nr. 47. CHF 8 000 / 12 000 (€ 7 270 / 10 910) „In my prints I try to show that we live in a beautiful and orderly world and not in a chaos without norms, as we sometimes seem to.“ M.C. Escher
  • 24. | 18 Grafik Multiples 3626* JOAN MIRÓ (Montroig 1893–1983 Palma de Mallorca) L‘Eunuque Impérial. 1975. Farblithografie. 39/50. Unten rechts mit Bleistift signiert: Miró. Darstellung 69 × 51 cm auf Vélin von Arches (mit dem Wasser- zeichen) 79,8 × 56,8 cm. Erschienen und gedruckt bei Maeght, Paris. Werkverzeichnis: Miró, Lithographe V, Nr. 1023. CHF 4 000 / 6 000 (€ 3 640 / 5 450) 3627 JOAN MIRÓ (Montroig 1893–1983 Palma de Mallorca) L‘écolière au Buisson. 1975. Farbradierung und -aquatinta. 32/50. Unten rechts mit Bleistift signiert: Miró. Darstellung 68,5 × 63,5 cm auf Vélin von Arches (mit dem Wasserzeichen) 92 × 63,5 cm. Erschienen bei Maeght, Paris. Gedruckt bei Morsang, Paris (mit dem Wasserzeichen). Werkverzeichnis: Dupin, Nr. 745. CHF 4 000 / 5 000 (€ 3 640 / 4 550)
  • 25. | 19 3628* JOAN MIRÓ (Montroig 1893–1983 Palma de Mallorca) Aus: Ubu aux Baléares. 1971. Farblithografie. 90/120. Unten rechts mit Bleistift signiert: Miró. Darstellung 47,6 × 60,3 cm. Erschienen bei Tériade édi- teur, Paris. Gedruckt bei Mourlot, Paris. Blatt 22 aus dem 23-teiligen Portfolio „Ubu aux Baléares“. Werkverzeichnis: Miró, Lithographe IV, Nr. 787. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730) 3629* JOAN MIRÓ (Montroig 1893–1983 Palma de Mallorca) Chevauchée - bleu brun. 1969. Farblithografie. 53/75. Unten rechts mit weissem Stift signiert: Miró. Blattmass 84,6 × 60 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem angeschnittenen Wasserzeichen). Er- schienen und gedruckt bei Maeght, Paris. Werkverzeichnis: Miró, Lithographe III, Nr. 537. CHF 2 500 / 3 500 (€ 2 270 / 3 180)
  • 26. | 20 Grafik Multiples 3630* SONIA DELAUNAY-TERK (Gradizsk 1885–1979 Paris) Aus: Rythmes - Couleurs. 1966. Farbpochoir. XII/XX. Unten rechts mit Blei- stift signiert: Sonia Delaunay. Darstellung 47 × 37,5 cm auf Vélin von Richard de Bas 53,2 × 38,2 cm. Erschienen bei Editions de la Galerie Motte, Paris. Aus dem 11-teiligen Portfolio „Rythmes - Couleurs“. CHF 1 500 / 2 500 (€ 1 360 / 2 270) 3631 LE CORBUSIER (CHARLES-ÉDOUARD JEANNERET-GRIS) (La Chaux–de–Fonds 1887–1965 Roquebrune–Cap–Martin) Totem. 1963. Farblithografie. Aus der Auflage von 75. Unten links mit Bleistift signiert: Le Corbusier, sowie in der Platte monogrammiert und datiert: L-C 5.5.63, und nochmals in der Platte signiert und datiert: Le Corbusier 18/10/63. Blattmass 72,5 × 80,5 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem angeschnittenen Wasserzeichen). Werkverzeichnis: Weber, S. 70/71. CHF 1 400 / 1 800 (€ 1 270 / 1 640)
  • 27. | 21 3632* RENÉ MAGRITTE (Lessines 1898–1967 Brüssel) Le prêtre marié. 1968. Farbradierung. H.C., hors commerce ausserhalb der Auflage von 150. Unten rechts mit der Stempelsignatur: Magritte. Darstellung 8,4 × 12,9 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem Wasserzeichen) 28,2 × 22,3 cm. Mit dem Blindstempel: Gravure Originale Atelier René Magritte. Gedruckt bei Atelier Georges Visat, Paris. Werkverzeichnis: Kaplan/Baum, Nr. 13C. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730) 3633* RENÉ MAGRITTE (Lessines 1898–1967 Brüssel) Le 16 septembre. 1968. Farbradierung. H.C., hors commerce ausserhalb der Auflage von 150. Unten rechts mit der Stempelsignatur: Magritte. Darstellung 14,9 × 9,9 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem Wasserzeichen) 27,5 × 22,3 cm. Mit dem Blindstempel: Gravure Originale Atelier René Magritte). Gedruckt bei Atelier Georges Visat, Paris. Aus dem Buch „Signe de Survie au Temps d‘Amour“ von Guy Rosey. Werkverzeichnis: Kaplan/Baum, Nr. 14C. CHF 3 000 / 4 000 (€ 2 730 / 3 640)
  • 28. | 22 Grafik Multiples 3634 MARC CHAGALL (Witebsk 1887–1985 St.Paul–de–Vence) Maternité au centaure. 1957. Farblithografie. 26/90. Unten rechts mit Bleistift signiert: Marc Chagall. Darstellung 23,5 × 23 cm auf Vélin von Arches (mit dem angeschnittenen Wasserzeichen) 48 × 38 cm. Erschienen bei Maeght éditeur, Paris. Aus dem 5-teiligen Buch „Chagall“ von Jacques Lassaigne. Verblasst. Werkverzeichnis: Mourlot, Nr. 195. CHF 1 800 / 2 400 (€ 1 640 / 2 180) 3635 NACH FERNAND LÉGER (Argentan 1881–1955 Gif–sur–Yvette) La lecture. 1953. Farblithografie. 258/350. Unten rechts mit der ligierten Signatur in Bleistift: FLeger, sowie unten rechts in der Darstellung im Stein signiert: F. LEGER. Darstellung 43,4 × 55,5 cm auf Vélin von Arches (mit dem Wasserzeichen) 55 × 70 cm. Erschienen bei Galerie Louis Carré, Paris (verso mit dem Stempel). Gedruckt bei Mourlot, Paris (verso mit dem Stempel). Nach dem gleichnamigen Gemälde von 1924. Werkverzeichnis: Saphire, Nr. E23. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730)
  • 29. | 23 3636 MARC CHAGALL (Witebsk 1887–1985 St.Paul–de–Vence) Souvenance d‘un printemps. 1983. Farblithografie. 35/50. Unten rechts mit Bleistift signiert: Marc Chagall. Darstellung 49,5 × 33 cm auf Vélin von Arches (mit dem Wasserzeichen) 65,2 × 47,7 cm. Werkverzeichnis: Mourlot, Nr. 1019. CHF 5 000 / 6 000 (€ 4 550 / 5 450) 3637 MARC CHAGALL (Witebsk 1887–1985 St.Paul–de–Vence) Le cirque à l‘ange. 1968. Farblithografie. Épreuve d‘artiste XXV/XXV, Künstlerexemplar ausserhalb der Auflage von 50. Unten rechts mit Bleistift signiert: Marc Chagall. Darstellung 59,5 × 49 cm auf Vélin von Arches (mit dem Wasserzeichen) 74 × 56,5 cm. Werkverzeichnis: Mourlot, Nr. 543. CHF 7 000 / 9 000 (€ 6 360 / 8 180)
  • 30. | 24 Grafik Multiples 3638 PORTFOLIO Jean Cassou. Vingt-deux poèmes. 1978. Portfolio mit 22 Lithografien bzw. Radierungen, 22 lithografierten Gedichten von Jean Cassou, dem Titelblatt und dem Impressum. Aus der Vorzugsausgabe von 115. Jeweils unten rechts mit Bleistift signiert (ausser Chagall). Variierende Darstellungsgrössen auf Vélin von BFK Rives (mit dem Wasserzeichen) 38,5 × 28 cm (Doppelbogen). Erschienen bei Edition Erker, St. Gallen. In Original-Umschlag und -Schuber. Sehr seltenes, vollständig erhaltenes Exemplar. In der Vorzugsausgabe sind auch die Werke von Tanning und Ernst signiert. Enthalten sind Werke von Bill, Calder, Capogrossi, Chagall, Dix, Dorazio, Ernst, Hajdu, Hartung, Lam, Masson, Miró, Nay, Poliakoff, Santomaso, Soulages, Tanning, Tàpies, Tobey, Vieira da Silva, Wotruba und Zadkine. Provenienz: Privatsammlung Schweiz. CHF 15 000 / 25 000 (€ 13 640 / 22 730)
  • 31. | 25
  • 32.
  • 33. | 27 3639* SERGE POLIAKOFF (Moskau 1900–1969 Paris) Composition bleue. 1964. Farbradierung und -aquatinta. Aus der Auflage von 110. Unten rechts mit Bleistift signiert: Serge Poliakoff. Darstellung 32,8 × 22,3 cm auf Vélin von BFK Rives 37,4 × 28,2 cm. Erschienen bei La Rose des Ventes, Paris. Gedruckt bei Jean Signovert, Paris. Aus dem 8-teiligen Buch „Parménide“ von Pierre Albert-Birot. Werkverzeichnis: Poliakoff/Schneider, Nr. XXIV. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 360 / 1 820) 3640* SERGE POLIAKOFF (Moskau 1900–1969 Paris) Composition mauve, bleue et rouge. 1964. Farbradierung und -aquatinta. Aus der Auflage von 110. Unten rechts mit Bleistift signiert: Serge Poliakoff. Darstellung 27,4 × 18,6 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem Wasserzeichen) 37,3 × 27,7 cm. Erschienen bei La Rose des Ventes, Paris. Gedruckt bei Jean Signovert, Paris. Aus dem 8-teiligen Buch „Parménide“ von Pierre Albert-Birot. Werkverzeichnis: Poliakoff/Schneider, Nr. XXI. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 360 / 1 820)
  • 34. | 28 3641 3641 3642 3642 Grafik Multiples 3641* VICTOR VASARELY (Pecs 1906–1997 Paris) Beryl (positif und négatif) (2-teilig). 1967. Multiple. Bemaltes Holz. 28/50 bzw. 34/50. Verso auf dem Etikett der Galerie Denise René, Paris, signiert, sowie mit Werkanga- ben: Vasarely. Masse 38 × 36 cm auf Holz. In Plexiglasrahmen. Provenienz: Ehemals Galerie Denise René, Paris (verso mit dem Etikett). CHF 3 500 / 4 500 (€ 3 180 / 4 090) 3642* VICTOR VASARELY (Pecs 1906–1997 Paris) Sellem (positif und négatif) (2-teilig). 1967. Multiple. Bemaltes Holz. 30/50. Verso auf dem Etikett der Galerie Denise René, Paris, signiert, sowie mit Werkangaben: Vasarely. Masse 38 × 36 cm auf Holz. In Plexiglasrahmen. Provenienz: Ehemals Galerie Denise René, Paris (verso mit dem Etikett). CHF 3 500 / 4 500 (€ 3 180 / 4 090)
  • 35. | 29 3643 3644 3644 3643* VICTOR VASARELY (Pecs 1906–1997 Paris) Turkiz (négatif). 1967. Multiple. Bemaltes Holz. 37/50. Verso auf dem Etikett der Galerie Denise René, Paris, signiert, sowie mit Werkangaben: Vasarely. Masse 38 × 36 cm auf Holz. In Plexiglasrahmen. Provenienz: Ehemals Galerie Denise René, Paris (verso mit dem Etikett). CHF 2 200 / 2 800 (€ 2 000 / 2 550) 3644* VICTOR VASARELY (Pecs 1906–1997 Paris) Salgo (positif und négatif) (2-teilig). 1967. Multiple. Bemaltes Holz. 31/50 bzw. 36/50. Verso auf dem Etikett der Galerie Denise René, Paris, signiert, sowie mit Werkanga- ben: Vasarely. Masse 38 × 36 cm auf Holz. In Plexiglasrahmen. Provenienz: Ehemals Galerie Denise René, Paris (verso mit dem Etikett). CHF 4 000 / 5 000 (€ 3 640 / 4 550)
  • 36. | 30 Grafik Multiples 3645 JOSEF ALBERS (Bottrop 1888–1976 New Haven) Homage to the Square. 1970. Farbserigrafie. 87/125. Unten rechts mit Bleistift monogrammiert und datiert: A‘70, sowie unten links bezeichnet: EK Ii. Darstellung 35 × 34,8 cm auf Vélin von Hahnemühle (mit dem Wasserzeichen) 55 × 54,8 cm. Erschienen bei Josef Keller Verlag, Starnberg. Gedruckt bei Herbert Geier, Ingoldstadt. Blatt 9 aus dem 10-teiligen Portfolio „Homage to the Square“. Werkverzeichnis: Danilowitz, Nr. 203.9. CHF 4 000 / 6 000 (€ 3 640 / 5 450) 3646* IMI KNOEBEL (Dessau 1940–lebt und arbeitet in Düsseldorf) 5 Bll.: Rot, Gelb, Weiss, Blau. 1995. Los von 5 Farbserigrafien. A.P., Künstlerexemplar ausserhalb der Auflage von 40. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: Imi 95. Darstellung 102 × 102 cm auf Vélin von Fabriano 125 × 125 cm. Erschienen bei Edition Domberger, Filderstadt (jeweils mit dem Blindstempel). Aus einem 6-teiligen Portfolio. Unvollständig. Website: www.domberger.de/de/edition/ originalgraphik/k/imi-knoebel. CHF 6 000 / 8 000 (€ 5 450 / 7 270)
  • 37. | 31
  • 38. | 32 Grafik Multiples 3647* BLINKY PALERMO (Leipzig 1943–1977 Kurumba) Ohne Titel. 1970. Farboffset. 190/250. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: Palermo 70. Darstellung 2 × 2 cm auf dünnem Karton 44,7 × 32 cm. Erschienen in der Vor- zugsausgabe des Kunstmarkt-Katalogs, Köln, 1970. Werkverzeichnis: Friedrich/Jahn, Nr. 15. CHF 600 / 700 (€ 550 / 640) 3648 MAX BILL (Winterthur 1908–1994 Berlin) 16 constellations. 1974. Portfolio mit 16 Farblithografien, sowie einem faksimilierten Einführungstext mit Titel und Impressum. 37/125. Jeweils unten rechts mit Bleistift signiert: bill, zudem im Impressum mit rotem Kugelschreiber signiert: max bill. Durchmesser jeweils 32,3 cm auf Vélin von BFK Rives (teils mit dem ange- schnittenen Wasserzeichen) 50 × 35 cm. Erschienen bei Société internatio- nale d‘art XXe siècle, Paris. Gedruckt bei Fernand Mourlot, Paris. Mit Original-Kartonumschlag und -Schuber. Vollständig. Literatur: Vgl. Ausst.Kat.: Max Bill - die graphischen Reihen, Landratsamt Ess- lingen 23. Mai - 18. Juni 1995, S. 59ff. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730)
  • 39. | 33
  • 40. | 34 Grafik Multiples 3649* BRIDGET RILEY (London 1931–lebt und arbeitet in London) Untitled (Elongated Triangles 6). 1971. Farbserigrafie. 38/75. Unten links mit Blei- stift signiert und datiert: Bridget Riley 71. Darstellung 96 × 28 cm auf festem Vélin 100,5 × 38 cm. Gedruckt bei Kelpra Studio, London. Als Spende an den Kunstverein Hannover. Blatt 6 aus der 6-teiligen Serie „Elongated Triangles“. Werkverzeichnis: Schubert, Nr. 14. CHF 3 000 / 5 000 (€ 2 730 / 4 550) 3650* ROBERT MANGOLD (North Tonawanda 1937–lebt und arbeitet in Washingtonville) A Book of Screen Prints. 1976. Portfolio von 9 Farbserigrafien, 2. Ausgabe. 278/300. Ein Blatt unten rechts mit Bleistift signiert: R. Mangold. Variierende Darstellungsmasse auf Vélin von Fabriano 29,6 × 61 cm. Erschienen bei Edition Domberger, Filderstadt und Parasol Press, New York. Gedruckt bei Domberger, Filderstadt. Vollständig, aber ohne Folder. Website: www.domberger.de/de/edition. CHF 2 500 / 3 500 (€ 2 270 / 3 180)
  • 41. | 35
  • 42. | 36 Grafik Multiples 3651 OLIVIER MOSSET (Bern 1944–lebt und arbeitet in Tucson) Help. 2002. Portfolio von 4 Lithografien. 7/30. Unten links mit Bleistift signiert: Mosset. Blattmass 50 × 65 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem Wasserzeichen). Gedruckt bei Raynald Métraux, Lausanne. In Original-Mappe. Vollständig. CHF 4 000 / 6 000 (€ 3 640 / 5 450) 3652* JESÚS RAFAEL SOTO (Ciudad Bolivar 1923–2005 Paris) Vibration. 1970. Multiple. Plexiglasplatte, Serigrafie, Alumi- nium und farbig gefasste Metallstäbe an Nylonfäden. 183/200. Auf der Unterseite rechts mit der eingeritzten Signatur: Soto, sowie auf einem Etikett nummeriert. Masse 16,5 × 58 × 15 cm. Provenienz: ‌Privatsammlung Spanien. Literatur: Ministerio de Cultura, Dirección General de Bellas Artes Archivos y Bibliote- cas (Hrsg.): Soto, Madrid 1982, Nr. M12. CHF 3 000 / 5 000 (€ 2 730 / 4 550)
  • 43. | 37 3653* JESÚS RAFAEL SOTO (Ciudad Bolivar 1923–2005 Paris) Cube with Ambiguous Space. 1981. Multiple. Serigrafie auf 3-dimensionalem Kubus. 30/75. Auf der Innenseite mit der eingeritzten Signatur: Soto. Masse 20 × 20 × 20 cm. Erschienen bei Meissner Edition, Hamburg. Provenienz: - ‌Odaly‘s Gallery, Venezuela. - ‌Bei obiger Galerie 2001 erworben, Privatsammlung Venezuela. - ‌Privatsammlung Spanien. Literatur: Ministerio de Cultura, Dirección General de Bellas Artes Archivos y Bibliote- cas (Hrsg.): Soto, Madrid 1982, Nr. M9. CHF 5 000 / 7 000 (€ 4 550 / 6 360)
  • 44. | 38 Grafik Multiples 3654 ROBERT MOTHERWELL (Aberdeen 1915–1991 Provincetown) Elegy Black Black. 1982/83. Farblithografie. 10/98. Unten rechts mit Bleistift signiert: R. Motherwell. Blattmass 38 × 96 cm auf Vélin von TGL (mit dem Wasserzeichen). Erschienen bei Tyler Graphics, New York (mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Lee Funderburg und Roger Campbell. Blatt 7 aus dem 19-teiligen Buch „El Negro“ von Rafael Alberti. Provenienz: - ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett). - ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 274. CHF 10 000 / 15 000 (€ 9 090 / 13 640) 3655 ROBERT MOTHERWELL (Aberdeen 1915–1991 Provincetown) Monster. 1974/75. Lithografie. ap V/VIII, Künstlerexemplar ausserhalb der Auflage von 26. Oben rechts mit Bleistift monogram- miert: RM, sowie unten links mit dem Blindstempel des Künstlers: Robert Motherwell. Blattmass 102 × 77 cm auf Vélin von HMP. Erschienen bei Tyler Graphics, New York (mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Kenneth Tyler. Provenienz: - ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett). - ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 139. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730)
  • 45. | 39 3656* EDUARDO CHILLIDA (1924 San Sebastián 2002) Centenario Olímpico. 1992. Serigrafie mit Prägedruck. XXV/XXV, hors commerce ausserhalb der Auflage von 250. Unten links mit Bleistift signiert, sowie mit dem Künstlersignet: Chillida. Darstel- lung 51,2 × 61 cm auf festem Vélin von Paperki 89 × 61 cm. Erschienen beim International Olympic Commitee, Lausanne (mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Erik Kirksaether, Madrid. Werkverzeichnis: Van der Koelen, Nr. 92006. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730) 3657 EDUARDO CHILLIDA (1924 San Sebastián 2002) AUNDI I. Grande. 1970. Radierung. 6/50. Unten rechts mit Bleistift signiert sowie mit dem Künstlersignet: Chillida. Darstellung 74 × 94 cm auf Vélin von Chiffon de Mandeure 120 × 159 cm. Erschienen bei Maeght Éditeur, Paris. Gedruckt bei Arte, Paris. Werkverzeichnis: Van der Koelen, Nr. 70010. CHF 7 000 / 9 000 (€ 6 360 / 8 180)
  • 46. | 40 Grafik Multiples 3658 ROBERT MOTHERWELL (Aberdeen 1915–1991 Provincetown) Black wall of Spain. 1981/83. Farblithografie. 9/98. Unten links mit Bleistift signiert: Motherwell. Darstellung 34 × 91 cm auf Vélin von TGL (mit dem Wasserzeichen) 38,2 × 95,9 cm. Erschienen bei Tyler Graphics, New York (mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Lee Funderburg und Roger Campbell. Blatt 8 aus dem 19-teiligen Buch „El Negro“ von Rafael Alberti. Provenienz: - ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett). - ‌Vom heutigen Besitzer bei obiger Galerie erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 278. CHF 1 200 / 1 600 (€ 1 090 / 1 450) 3659 ROBERT MOTHERWELL (Aberdeen 1915–1991 Provincetown) Black concentrated. 1981/83. Lithografie. 9/98. Unten links mit Bleistift signiert: Motherwell. Darstellung 27 × 50 cm auf Vélin von TGL (mit dem Wasserzeichen) 38,2 × 95,9 cm. Erschienen bei Tyler Graphics, New York (mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Lee Funderburg und Roger Campbell. Blatt 10 aus dem 19-teiligen Buch „El Negro“ von Rafael Alberti. Provenienz: - ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett). - ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 280. CHF 1 400 / 1 800 (€ 1 270 / 1 640) 3660 ROBERT MOTHERWELL (Aberdeen 1915–1991 Provincetown) Through Black Emerge Purified. 1982/83. Farblithografie. 7/98. Unten rechts mit Bleistift signiert: Motherwell. Darstellung 32 × 82 cm auf Vélin von TGL (mit dem Wasserzeichen) 38,2 × 95,9 cm. Erschienen bei Tyler Graphics, New York (mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Lee Funderburg und Roger Campbell. Blatt 18 aus dem 19-teiligen Buch „El Negro“ von Rafael Alberti. Provenienz: - ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett). - ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 288. CHF 800 / 1 200 (€ 730 / 1 090)
  • 47. | 41 3661 ZAO WOU-KI (Peking 1921–2013 Nyon) Flore et faune. 1951. Farbradierung. épreuve d‘artiste, Künstler- exemplar ausserhalb der Auflage von 200. Unten rechts mit Bleistift in Chinesisch signiert: Zao Wou-ki. Darstellung 31,5 × 49 cm auf Vélin von Arches (mit dem Wasser- zeichen) 38,5 × 56 cm. Erschienen bei La Guilde internationale de la Gravure, Genf. Gedruckt bei E. und J. Desjobert, Paris. Werkverzeichnis: - ‌Agerup, Nr. 64. - ‌Caillois, Nr. 66. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730) 3662 ROBERT MOTHERWELL (Aberdeen 1915–1991 Provincetown) Ohne Titel. 1976. Lithografie. 49/70. Unten links mit Bleistift signiert: R. Motherwell, sowie oben rechts mit den spiegelverkehrten Initialen: RM. Blattmass 89 × 75 cm auf Vélin von Arches. Erschienen beim Künstler (mit dem Blind- stempel). Gedruckt bei Robert Bigelow. Die ersten 50 Exemplare dieser Edition erschienen in der Pariser Zeitschrift „Art Présent“. Provenienz: - ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett). - ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 165. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 360 / 1 820)
  • 48. | 42 Grafik Multiples 3663 ROBERT MOTHERWELL (Aberdeen 1915–1991 Provincetown) Mediterranean (State II Yellow). 1975. Farblithografie. 18/26. Unten rechts mit Bleistift signiert: Motherwell, sowie unten rechts mit dem Blindstempel: ROBERT MOTHERWELL. Darstellung 72,5 × 51,5 cm auf Vélin von Arches 118,2 × 80 cm. Erschienen bei Tyler Gra- phics, New York (mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Kenneth Tyler und Robert Bigelow. Provenienz: - ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett). - ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 148. CHF 1 200 / 1 800 (€ 1 090 / 1 640) 3664 ZAO WOU-KI (Peking 1921–2013 Nyon) Ohne Titel. 1981. Farbaquatintaradierung. 34/99. Unten rechts mit Bleistift in Chinesisch signiert und datiert: Zao Wou-ki 81. Darstellung 49,6 × 39,4 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem Wasserzeichen) 76,5 × 57 cm. Erschienen bei Berggruen Cie., Paris. Gedruckt bei Atelier Lacourière et Frélaut, Paris. Werkverzeichnis: - ‌Agerup, Nr. 316. - ‌Nicht mehr bei Caillois. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730)
  • 49. | 43 3665 FRANK STELLA (Malden 1936–lebt und arbeitet in New York) Talladega Three III. 1982. Farbradierung. 14/30. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: F. Stella `82. Blattmass 167,6 × 132,1 cm auf Vélin von TGL (mit dem angeschnittenen Wasser- zeichen). Erschienen bei Tyler Graphics, New York. Gedruckt bei Reeves und Strianese. Blatt 3 aus der 16-teiligen Serie „Circuits“. Minimal verblichen. Provenienz: - ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett). - ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Axsom, Nr. 137. CHF 6 000 / 8 000 (€ 5 450 / 7 270) 3666 FRANK STELLA (Malden 1936–lebt und arbeitet in New York) Imola Five II. 1983. Farbholzschnitt mit Relief. 23/30. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: F. Stella `83. Blattmass 167,6 × 124,5 cm auf handkoloriertem Vélin von TGL (mit dem Blindstempel). Erschienen bei Tyler Graphics, New York. Gedruckt bei Reeves und Strianese. Blatt 12 aus der 16-teiligen Serie „Circuits“. Provenienz: - ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett). - ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Axsom, Nr. 142.3. CHF 6 000 / 8 000 (€ 5 450 / 7 270)
  • 50. | 44 Grafik Multiples 3667 SAM FRANCIS (San Mateo 1923–1994 Santa Monica) Hurrah for the red, white, and blue. 1961. Farblithografie. 139/400. Unten rechts mit dem japanischen Signaturstempel. Blatt- mass 50,2 × 65,1 cm auf Vélin von BFK Ri- ves (mit dem Wasserzeichen). Erschienen bei Kornfeld und Klipstein, Bern. Gedruckt bei Emil Matthieu Atelier, Zürich. Werkverzeichnis: Lembark, Nr. L 17. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 360 / 1 820) 3668 ROBERT MOTHERWELL (Aberdeen 1915–1991 Provincetown) Airless black. 1981/83. Farblithografie. 7/98. Unten rechts mit Bleistift signiert: Motherwell. Darstellung 30 × 45 cm auf Vélin von TGL (mit dem Wasserzeichen) 38,2 × 65,5 cm. Erschienen bei Tyler Graphics, New York (mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Lee Funderburg und Roger Campbell. Blatt 9 aus dem 19-teiligen Buch „El Negro“ von Rafael Alberti. Provenienz: - ‌Galerie M. Knoedler, Zürich (verso mit dem Etikett). - ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Terenzio, Nr. 279. CHF 1 000 / 1 500 (€ 910 / 1 360)
  • 51. | 45 3669 ANDY WARHOL (Pittsburgh 1928–1987 New York) Committee 2000. 1982. Farbserigrafie. 1907/2000. Unten rechts mit Bleistift signiert: Andy Warhol, sowie verso mit dem Copyright-Stempel: © ANDY WARHOL 1982. Darstellung 50,5 × 50 cm auf Lenox Museum Board 76 × 51 cm. Erschienen beim Committee 2000, München. Gedruckt bei Rupert Jasen Smith, New York (mit dem Blind- stempel). Provenienz: - ‌Barrington Gallery of London, New York. - ‌Bei obiger Galerie 1997 vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann, Nr. II.289. CHF 3 000 / 5 000 (€ 2 730 / 4 550) 3670 CY TWOMBLY (Lexington 1928–2011 Rom) Natural History Part I NO. V. 1974. Farblithografie und Collage (Pauspapier, Wachskreide und Klebeband). 42/98. Unten rechts mit Bleistift monogrammiert: CT. Unten links mit dem Copyright-Blind- stempel und Datum: © 1974. Darstellung 66 × 51 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem angeschnittenen Wasserzeichen) 75,7 × 55,8 cm. Erschienen bei Propyläen Verlag, Berlin. Gedruckt bei Matthieu Studio, Zürich (mit dem Blindstempel). Aus dem 10-teiligen Portfolio „Natural History Part I Mushrooms“. Werkverzeichnis: Bastian, Nr. 46. CHF 4 000 / 6 000 (€ 3 640 / 5 450)
  • 52. | 46 Grafik Multiples 3671 PETER FISCHLI DAVID WEISS (Zürich 1952–lebt und arbeitet in Zürich) (1946 Zürich 2012) How to work better. Serigrafie in Rot. 27/36. Unten mittig mit Bleistift signiert: Fischli David Weiss. Dar- stellung 45 × 21 cm auf Vélin 70 × 50 cm. CHF 5 000 / 7 000 (€ 4 550 / 6 360)
  • 53. | 47 3672 ANDY WARHOL (Pittsburgh 1928–1987 New York) $1. 1982. Farbserigrafie. T.P. 8/15, trial proof ausser- halb der Auflage von 60. Unikat. Unten links mit Bleistift signiert: Andy Warhol. Blattmass 50,2 × 39,8 cm auf Lenox Museum Board. Erschienen bei Andy Warhol, New York. Gedruckt bei Rubert Jasen Smith, New York (mit dem Blindstempel). Blatt 5 aus dem 6-teiligen Portfolio „$1“. Provenienz: - ‌Barrington Galleries of London, New York. - ‌Vom heutigen Besitzer 2007 bei obiger Galerie erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann, Nr. II.278. CHF 35 000 / 45 000 (€ 31 820 / 40 910) 3673 ANDY WARHOL (Pittsburgh 1928–1987 New York) $1. 1982. Farbserigrafie. 25/60. Unten rechts mit Bleistift signiert: Andy Warhol, sowie verso mit dem Copyright-Stempel: © ANDY WARHOL 1982. Blattmass 50,2 × 39,8 cm auf Lenox Museum Board. Erschienen bei Andy Warhol, New York. Gedruckt bei Rubert Jasen Smith, New York (mit dem Blindstempel). Blatt 1 aus dem 6-teiligen Portfolio „$1“. Provenienz: - ‌Barrington Galleries of London, New York. - ‌Bei obiger Galerie 1999 vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann, Nr. II.274. CHF 35 000 / 45 000 (€ 31 820 / 40 910)
  • 54. | 48 Grafik Multiples 3673A* YAYOI KUSAMA (Matsumoto 1929–lebt und arbeitet in Tokio) Pumpkin (gelb/schwarz). Multiple. Giessharz, bemalt. Aus einer unbekannten Auflage. Auf der Unterseite mit dem gestempelten Namen und Copyright: © Yayoi Kusama. Höhe 10 cm. In der Original-Box. CHF 1 000 / 1 500 (€ 910 / 1 360)
  • 55. | 49 3674* ANDY WARHOL (Pittsburgh 1928–1987 New York) Saint Apollonia. 1984. Farbserigrafie. TP 25/80, trial proof mit spiegelver- kehrter Darstellung. Unikat. Unten rechts mit Bleistift signiert: Andy Warhol. Verso mit dem Copyright-Stempel: © ANDY WARHOL 1984, sowie dem Stempel und der hs. Identifikationsnummer: ANDY WARHOL ART AUTHENTIFICATION BOARD A144.095. Darstellung 56 × 76 cm auf Vélin von Ar- ches 77,5 × 109,2 cm. Erschienen bei Dr. Frank Braun, Düsseldorf. Gedruckt bei Rupert Jasen Smith, New York. Die Vorlage dieses Werkes ist die in der Werkstatt Pie- ro della Francescas 1470 gemalte „Heilige Apollonia“, National Gallery Washington. Die Authentizität dieses Werkes wurde von „The Andy Warhol Art Authentication Board“, New York, 4. Juni 2009, bestätigt. Das Werk ist dort unter der Nummer: A144.095 registriert. Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann, Nr. II.330. CHF 18 000 / 24 000 (€ 16 360 / 21 820)
  • 56. | 50 Grafik Multiples 3676* YVES KLEIN (Nizza 1928–1962 Paris) La Vénus d‘Alexandrie (Vénus bleue). 1962. Gips, trockenes Pigment IKB und Kunst- harz. 182/300. Auf der Rückseite des linken Beins mit dem Yves Klein Monogramm-Stern. Auf der Unterseite mit dem gestempelten Etikett: VÉNUS BLEUE de Yves KLEIN Exemplaire No. 182/300 Edition Galerie BONNIER GENEVE. Höhe 70 cm. Erschienen bei Galerie Bonnier, Genf. Diese Werke wurden erstmals 1982 präsentiert. Provenienz: Vom heutigen Besitzer in den 1990er Jahren auf der Art Basel erworben, seitdem Privatsammlung Spanien. Werkverzeichnis: - ‌Wember, Nr. S41. - ‌Ledeur, Nr. S41. CHF 60 000 / 80 000 (€ 54 550 / 72 730) „The world is blue.“ Yves Klein
  • 57. | 51
  • 58. | 52 Grafik Multiples 3677 ANDY WARHOL (Pittsburgh 1928–1987 New York) Volkswagen. 1985. Farbserigrafie. 143/190. Unten rechts mit Bleistift si- gniert: Andy Warhol. Verso mit den Stempeln: ANDY WARHOL 1985 PUBLISHER RONALD FELDMAN FINE ARTS, INC. NEW YORK, sowie ©1960 Volkswagen of America, Inc. used with expressed permission. Blattmass 96,5 × 96,5 cm auf Lenox Museum Board. Erschienen bei Ronald Feldman Fine Art, New York (mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Rupert Jasen Smith, New York (mit dem Blindstempel). Aus dem 10-teiligen Portfolio „Ads“. Provenienz: - ‌Barrington Galleries, New York. - ‌Bei obiger Galerie 1995 vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann, Nr. II.358. CHF 25 000 / 35 000 (€ 22 730 / 31 820) „I love the automobile.“ Andy Warhol
  • 59. | 53 3678 ANDY WARHOL (Pittsburgh 1928–1987 New York) Pine Barrens Tree Frog. 1983. Farbserigrafie. 27/150. Unten links mit Bleistift signiert: Andy Warhol, sowie verso mit dem Copyright-Stempel: © ANDY WARHOL 1983. Blattmass 96,5 × 96,5 cm auf Lenox Museum Board. Erschienen bei Ronald Feldman Fine Arts, New York (verso mit dem Stempel). Gedruckt bei Rupert Jasen Smith, New York (mit dem Blindstempel). Aus dem 10-teiligen Portfolio „Endangered Species“. Provenienz: - ‌Galerie Tobias Loeffel und Co., Basel. - ‌Bei obiger Galerie 1993 vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann, Nr. II.294. CHF 30 000 / 50 000 (€ 27 270 / 45 450)
  • 60. | 54 Grafik Multiples 3679* ANDY WARHOL (Pittsburgh 1928–1987 New York) Aus: Marilyn Monroe (Marilyn). 1967. Farbserigrafie. 25/250. Verso mit Bleistift monogrammiert und datiert: AW 67, sowie mit der gestempelten Nummer. Blattmass 91,4 × 91,4 cm auf festem Vélin. Erschienen bei Factory Additions, New York. Gedruckt bei Aetna Silkscreen Products, New York. Aus dem 10-teiligen Portfolio. Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann, Nr. II.25. CHF 65 000 / 75 000 (€ 59 090 / 68 180) „He is not our hero because he was perfect, but because he perfectly represented the damaged but beautiful soul of our time.“ Andy Warhol
  • 61. | 55 3680 ANDY WARHOL (Pittsburgh 1928–1987 New York) Rebel without a cause (James Dean). 1985. Farbserigrafie. 131/190. Unten rechts mit Bleistift signiert: Andy Warhol. Verso mit dem Copyright-Stempel: © ANDY WARHOL 1984, sowie dem Stempel: This interpretation created and copyrighted by Andy Warhol is derived from an original version of a JAMES DEAN poster copyrighted by Warner Bros., Inc. Blattmass 96,5 × 96,5 cm auf Lenox Muse- um Board. Erschienen bei Ronald Feldman Fine Arts, New York (mit dem Blindstempel, sowie verso mit dem Stempel). Gedruckt bei Rupert Jasen Smith, New York (mit dem Blindstempel). Aus dem 10-teiligen Portfolio „Ads“. Provenienz: - ‌Barrington Gallery of London, New York. - ‌Bei obiger Galerie 1998 vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsamm- lung Schweiz. Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann, Nr. II.355. CHF 60 000 / 80 000 (€ 54 550 / 72 730)
  • 62. | 56 Grafik Multiples 3681* ANDY WARHOL (Pittsburgh 1928–1987 New York) Joseph Beuys (3-teilig). 1980. 3 Farbserigrafien, zwei mit Diamantstaub. 23/90. Unten rechts mit Bleistift signiert: Andy Warhol. Darstellung 102 × 76 cm auf schwarzem Arches Cover Vélin 112 × 76,5 cm. Erschienen bei Editions Schellmann Klüser, München/New York (mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Rupert Jasen Smith, New York (mit dem Blindstempel). Provenienz: Privatsammlung Deutschland. Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann, Nr. II.245-247. CHF 55 000 / 75 000 (€ 50 000 / 68 180) ‘’I like the politics of Beuys. He should come to the US and be politically active there. That would be great... He should be President.’’ Andy Warhol
  • 63.
  • 64. | 58 Grafik Multiples 3682* ANDY WARHOL (Pittsburgh 1928–1987 New York) Merce Cunningham II. 1979. Farbserigrafie. 17/25. Verso mit Bleistift signiert und datiert: Andy Warhol 1979©. Blattmass 76,2 × 50,8 cm auf Japanischem Geschenkpapier. Erschienen bei Multip- les, New York. Gedruckt bei Rupert Jasen Smith, New York. Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann, Nr. II.125. Provenienz: - ‌Marianne Goodman Gallery, New York. - ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben. Merce Cunningham (1919-2009) gehört zu den einflussreichsten Tänzern und Choreografen Amerikas. In Zusammenar- beit mit seinem Partner, dem Musiker John Cage, entstehen wegweisende Tanzdar- bietungen, in denen es für Bewegungen keine Einschränkungen gibt. In New York, wo er ab Anfang der 1940er Jahre lebt, pflegt er enge Kontakte zur Avantgarde, so stammen viele seiner Bühnenbilder von Robert Rauschenberg, und so findet er auch Einzug in Andy Warhols Werk. CHF 16 000 / 20 000 (€ 14 550 / 18 180)
  • 65.
  • 66. | 60 Grafik Multiples 3683* PETER DOIG (Edinburgh 1959–lebt und arbeitet in Port of Spain) Black Palms. 2004. Portfolio mit 6 Farbradierungen. Aus einer unbekannten Auflage. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: Doig 04. Darstellung 19,7 × 15 cm bzw. 15 × 19,7 cm auf Vélin von Zerkall 53,5 × 38 cm bzw. 38 × 53,5 cm. Erschienen bei Griffelkunst-Vereinigung, Hamburg. Gedruckt bei Fritze Margull, Berlin. Vollständig, ohne Mappe. Folgende Werke sind enthalten: Pelican. Haus der Bilder. Figure by a River. Black Palm. Fisherman. Boathouse. Website: www.griffelkunst.de. CHF 4 500 / 5 500 (€ 4 090 / 5 000)
  • 67. | 61 3684* KEITH HARING (Reading 1958–1990 New York) Aus: The story of red and blue. 1989. Farbserigrafie. 55/90. Unten rechts mit der Stempelsignatur und Datierung: K. Haring 90, sowie verso nummeriert: XII. Zudem mit dem Stempel der Bestätigung der Authentizität durch den Estate of Keith Haring, signiert von Julio Gruen, 14.6.90. Blattmass 50 × 42 cm. Erschienen bei The Estate of Keith Haring. Blatt 12 aus dem 20-teiligen Portfolio. Werkverzeichnis: Littmann, S. 131. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730) 3685* KEITH HARING (Reading 1958–1990 New York) Aus: The story of red and blue. 1989. Farbserigrafie. 55/90. Unten rechts mit der Stempelsignatur und Datierung: K. Haring 90, sowie verso nummeriert: X. Zudem mit dem Stempel der Bestätigung der Authentizität durch den Estate of Keith Haring, signiert von Julio Gruen, 14.6.90. Blattmass 50 × 42 cm. Erschienen bei The Estate of Keith Haring. Blatt 10 aus dem 20-teiligen Portfolio. Werkverzeichnis: Littmann, S. 131. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730)
  • 68. | 62 Grafik Multiples 3687* MR. BRAINWASH (THIERRY GUETTA) (Garges-lès Gonesse 1966) Session in the Car (Edition Print for Vienna). 2019. Farbserigrafie. 12/50. Am linken Seiten- rand mit Bleistift signiert: Mr. Brainwash, sowie verso mit dem Fingerabdruck und der Datierung: 2019. Darstellung 79 × 93,5 cm auf Vélin 90,8 × 105,7 cm. CHF 3 000 / 4 000 (€ 2 730 / 3 640) 3688 ROY LICHTENSTEIN (1923 New York 1997) I love Liberty. 1982. Farbserigrafie. 196/250. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: rf Lichtenstein © 82. Darstellung 82,1 × 53,5 cm auf Vélin von Arches 97,3 × 68,7 cm. Erschienen beim Künstler und People for the Ame- rican Way, Washington. Gedruckt bei La Paloma, Los Angeles. Werkverzeichnis: Corlett, Nr. 192. CHF 25 000 / 35 000 (€ 22 730 / 31 820)
  • 69.
  • 70. | 64 Grafik Multiples 3689* ALEX KATZ (New York 1927–lebt und arbeitet u.a. in New York) Late summer flowers. 2013. Farbserigrafie. 46/50. Unten links mit Bleistift signiert: Alex Katz. Blattmass 102 × 140 cm auf Museum Board. Erschienen bei LOCOCO Fine Art Publisher, St. Louis. Werkverzeichnis: Nicht mehr bei Schröder. Website: www.lococofineart.com/ artists/alex-katz. CHF 15 000 / 20 000 (€ 13 640 / 18 180) 3690* ALEX KATZ (New York 1927–lebt und arbeitet u.a. in New York) Yellow Flags 3. 2020. Archival pigment print. AP 24/24, Künstlerexemplar ausserhalb der Auflage von 150. Unten links mit Bleistift signiert: Alex Katz. Blattmass 84 × 56 cm auf Vélin von Innova. Erschienen bei LOCOCO Fine Art Publisher, St. Louis. Werkverzeichnis: Nicht mehr bei Schröder. Website: www.lococofineart.com/ artists/alex-katz. CHF 5 000 / 6 000 (€ 4 550 / 5 450)
  • 71. | 65 3692* ROY LICHTENSTEIN (1923 New York 1997) Les Nymphéas. 1993. Farbholzschnitt, -linolschnitt, -serigrafie und -lithografie. 66/100. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: rf Lichtenstein 93. Darstellung 66,5 × 90,5 cm auf Vélin von Arches 78,5 × 102,5 cm. Erschienen bei Edition de la Tempête, Paris und dem Künstler. Gedruckt bei Trestle Editions, New York. Herausgegeben zur Unterstützung der Médecines du Monde. Werkverzeichnis: Corlett, Nr. 280. CHF 35 000 / 40 000 (€ 31 820 / 36 360)
  • 72. | 66 Grafik Multiples 3693* YAYOI KUSAMA (Matsumoto 1929–lebt und arbeitet in Tokio) Pumpkin (rot/weiss). 2013. Multiple. Giessharz, bemalt. Aus einer unbekannten Auflage. Auf der Unterseite mit dem gestempelten Namen und Copyright: © Yayoi Kusama. Höhe 10 cm. In Original-Box. CHF 1 000 / 1 500 (€ 910 / 1 360) 3694* YAYOI KUSAMA (Matsumoto 1929–lebt und arbeitet i n Tokio) Pumpkin (rot). Multiple. Giessharz, bemalt. Aus einer unbekannten Auflage. Auf der Unterseite mit dem gestempelten Namen und Copyright, sowie mit Ortsangabe: © Yayoi Kusama Naoshima. Höhe 9 cm. In Original-Box. CHF 1 000 / 1 500 (€ 910 / 1 360) 3695* LOUISE BOURGEOIS (Paris 1911–2010 New York) The Olive Branch. 2004. Farblithografie. 125/146. Unten rechts mit Bleistift monogrammiert: LB. Darstellung 33,5 × 27 cm auf Vélin 40,6 × 29,8 cm. Erschienen bei Les Méditerranéennes Médiatrices de la Paix, Saint-André-de-la- Roche. Gedruckt bei SOLO Impression, New York. Mit einem Blindstempel. Werkverzeichnis: MoMA, Louise Bourgeois: The Complete Prints Books, Nr. 919.2. „The Olive Branch“ ist Bourgeois‘ Beitrag zum Fundraising-Portfolio „Art pour la Paix“, herausgegeben von Les Méditer- ranéennes Médiatrices de la Paix, einer humanitären Organisation, die sich der Förderung des Friedens durch Konfliktver- mittlung und kulturelle Austauschprojekte widmet. CHF 1 000 / 1 500 (€ 910 / 1 360)
  • 73. 3696* JULIAN SCHNABEL (New York 1951–lebt und arbeitet u.a. in New York) Victor Hugo. 1998. Farblithografie und gegossener Kunstharz, mit Serigrafie überarbeitet. 35/90. Unten links mit Filzstift signiert und datiert: Julian Schnabel 98. Blattmass 113 × 100 cm auf 4-Ply Museum Board. CHF 7 000 / 9 000 (€ 6 360 / 8 180)
  • 74. | 68 Grafik Multiples 3697 ROY LICHTENSTEIN (1923 New York 1997) Red Barn. 1969. Farbserigrafie. 40/250. Unten links mit Bleistift signiert und datiert: rf Lichten- stein 69. Darstellung 36,5 × 43,6 cm auf Vélin von C.M. Fabriano (mit dem Wasser- zeichen) 48,4 × 66,2 cm. Erschienen bei Gabriele Mazzotta Editore, Mailand (mit dem Blindstempel). Provenienz: - ‌Galerie Ehrensperger, Zürich (verso mit dem Etikett). - ‌Vom heutigen Besitzer bei obiger Galerie erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. Werkverzeichnis: Corlett, Nr. 89. CHF 10 000 / 15 000 (€ 9 090 / 13 640)
  • 75. | 69 3698 ROY LICHTENSTEIN (1923 New York 1997) Moonscape. 1965. Farbserigrafie. A.P., Künstlerexemplar ausserhalb der Auflage von 200. Verso mit Bleistift signiert: rf Lichtenstein. Blatt- mass 50,7 × 60,7 cm auf blauem Rowlux. Erschienen bei Original Editions, New York. Gedruckt bei Knickerbocker Machine and Foundry, New York. Erschienen im Portfolio „11 Pop Artists, Volume I“. Werkverzeichnis: Corlett, Nr. 37. Provenienz: - ‌Nachlass Gross (verso mit dem Etikett). - ‌Buch Kunst Nievergelt, Zürich (verso mit dem Etikett). - ‌Bei obiger Galerie vom heutigen Besitzer erworben, seitdem Privatsammlung Schweiz. CHF 15 000 / 25 000 (€ 13 640 / 22 730)
  • 76. | 70 Grafik Multiples 3699 NIKI DE SAINT-PHALLE (Neuilly-sur-Seine 1930–2002 San Diego) Méchant-méchant. 1993. Portfolio mit 5 Farblithografien und einem Holz-Puzzle, sowie dem Titelblatt, Impres- sum und Kinderbuch in Zusammenarbeit mit Laurent Condominas. 14/250. Jeweils unten links bzw. rechts mit Bleistift signiert: Niki de St. Phalle, sowie mit rotem Filzstift auf dem Puzzle signiert: Niki de Saint Phal- le. Ebenso im Kinderbuch signiert: Laurent Condominas. Blattmass 75,7 × 55,8 cm auf Vélin von Arches (mit dem Wasserzei- chen). Gedruckt bei Art Estampe, Paris. Holz-Puzzle hergestellt von Z‘Emboitin, Diges. In Original-Mappe. Vollständig. CHF 3 000 / 5 000 (€ 2 730 / 4 550) 3700* JULIAN OPIE (London 1958–lebt und arbeitet i n London) Still life with aubergines and cucumber. 2001. Farbserigrafie auf Papier, auf Leinwand laminiert und versiegelt. 19/40. Auf dem Keilrahmen signiert: Julian Opie. Masse 39 × 64 cm. Aus der 8-teiligen Serie „Still Lifes“. Webseite: www.julianopie.com/ multiples/2001. CHF 3 000 / 4 000 (€ 2 730 / 3 640)
  • 77. | 71 3701 PORTFOLIO „Meine Kindheit - Schmerz und Heilung“. Graphikmappe UNICEF. 1997/98. Portfolio mit 10 Originalgrafiken, sowie beigelegter Publikation. 59/100. Jeweils mit Bleistift vom Künstler signiert. Variierende Darstellungs- und Blattmasse. Masse der Mappe 114,5 × 85 cm. Herausgegeben von Thomapyrin Schmerztabletten und BUNTE zur Unterstützung des UNICEF-Porgramms für traumatisierte Kinder in Ruanda. In Original-Kassette und -Schuber. Vollständig. Enthalten sind Werke von: Georg Baselitz, Sandro Chia, Jörg Immendorf, Markus Lüpertz, Heinz Mack, A.R. Penck, Antoni Tàpies, Rosemarie Trockel, Günther Uecker und Tom Wesselmann. CHF 7 000 / 9 000 (€ 6 360 / 8 180)
  • 78. | 72 Grafik Multiples 3702* JULIAN OPIE (London 1958–lebt und arbeitet in London) Crow pecking. 2018. Computeranimation mit LED Screen. 18/20. Verso auf dem Label signiert und mit der Werkbeschreibung: Julian Opie. Masse 33 × 33,5 cm. Erschienen bei Alan Cristea Gallery, London (verso mit dem Etikett). In Original-Verpackung mit Equipment und Gebrauchsanleitung. Website: www.julianopie.com/ multiple/2018. CHF 4 000 / 6 000 (€ 3 640 / 5 450)
  • 79. | 73 3703* ALEX KATZ (New York 1927–lebt und arbeitet u.a. in New York) Cow (small, cutout edition). 2004. Farbserigrafie auf geschnittenem Alumini- um. A.P. 2/15, Künstlerexemplar ausser- halb der Auflage von 99. Unten links mit Filzstift signiert: Alex Katz. Masse 42,5 × 105,5 cm. Erschienen bei Arte y Naturaleza, Madrid. Gedruckt bei Steven Sangenario, Brand X Editions, New York. Werkverzeichnis: Schröder, Nr. 384. CHF 10 000 / 15 000 (€ 9 090 / 13 640) 3704* ALEX KATZ (New York 1927–lebt und arbeitet u.a. in New York) Dog at Duck Trap. 1975/76. Farblithografie. 15/18 AP, Künstlerexem- plar ausserhalb der Auflage von 90. Unten links mit Bleistift signiert: Alex Katz. Blatt- mass 74 × 109,3 cm auf Vélin von Arches. Erschienen bei Brooke Alexander Marl- borough Graphics, New York. Gedruckt bei Styria Studio, New York. Werkverzeichnis: Schröder, Nr. 83. CHF 10 000 / 15 000 (€ 9 090 / 13 640)
  • 80. | 74 Grafik Multiples 3705* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) Nude Descending Staircase. 2011. Farblithografie. 152/199. Unten rechts mit Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung 80 × 57,5 cm auf festem Vélin (mit einem Wasserzeichen) 105 × 76 cm. Erschienen bei Galerie Ernst Hilger, Wien. Gedruckt bei Carini, S. Giovanni Valdarno (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Hilger, S. 146. CHF 500 / 700 (€ 450 / 640) 3706* ALEX KATZ (New York 1927–lebt und arbeitet u.a. in New York) Jessica (new weather vane). 2002. Farbserigrafie auf geschnittenem Alumini- um. 10/35. Verso mit Filzstift signiert: Alex Katz. Höhe 174 cm (inkl. Ständer). Erschienen bei Arte y Naturaleza, Madrid. Gedruckt bei Steven Sangenario und Ro- bert Blanton, Brand X Editions, New York. Werkverzeichnis: Schröder, Nr. 352. CHF 8 000 / 12 000 (€ 7 270 / 10 910)
  • 81. | 75 3707* ALEX KATZ (New York 1927–lebt und arbeitet u.a. in New York) Black Scarf. 1996. Farbserigrafie. 36/75. Unten links mit Bleistift signiert: Alex Katz. Blattmass 118 × 78,5 cm auf Vélin von Arches. Erschienen beim Künstler. Gedruckt bei Simca Artist Print (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Schröder, Nr. 299. CHF 8 000 / 12 000 (€ 7 270 / 10 910) 3708* ALEX KATZ (New York 1927–lebt und arbeitet u.a. n New York) Sasha I. 2016. Archival pigment print. 81/90. Unten links mit Bleistift signiert: Alex Katz. Blattmass 81 × 40 cm auf festem Vélin. Erschienen bei LOCOCO Fine Art, St. Louis. Werkverzeichnis: Nicht mehr bei Schröder. Website: www.lococofineart.com/artists/ alex-katz. CHF 3 000 / 4 000 (€ 2 730 / 3 640)
  • 82. | 76 Grafik Multiples 3709* JOHN M. ARMLEDER (Genf 1948–lebt und arbeitet u.a in Genf) Ohne Titel. 2008. Farbserigrafie. 1/1. Verso mit Filzstift signiert und datiert: J Armleder 2008. Darstellung 53,5 × 41,5 cm auf Silberfolie 60,1 × 50,2 cm. Die Authentizität dieses Werks wurde vom Künstler, 23. März 2021, Genf, bestätigt. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 360 / 1 820) 3710* JOHN M. ARMLEDER (Genf 1948–lebt und arbeitet u.a in Genf) Ohne Titel. 2008. Farbserigrafie. 1/1. Verso mit Bleistift signiert und datiert: J Armleder 2008. Darstellung 53,5 × 41,5 cm auf blauem Papier 70 × 50 cm. Die Authentizität dieses Werks wurde vom Künstler, 23. März 2021, Genf, bestätigt. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 360 / 1 820)
  • 83. | 77 3711* JOHN M. ARMLEDER (Genf 1948–lebt und arbeitet u.a in Genf) Ohne Titel. 2008. Serigrafie. 1/4. Verso mit Bleistift signiert und datiert: J Armleder 2008. Darstellung 53 × 41 cm auf Vélin 76,6 × 53,5 cm. Die Authentizität dieses Werks wurde vom Künstler, 23. März 2021, Genf, bestätigt. CHF 1 200 / 1 600 (€ 1 090 / 1 450) 3712* JOHN M. ARMLEDER (Genf 1948–lebt und arbeitet u.a in Genf) Ohne Titel. 2008. Farbserigrafie, beidseitig bedruckt. 1/1. Verso mit Bleistift signiert und datiert: J Armleder 2008. Darstellung 53,5 × 41,5 cm auf goldfarbenem Vélin 65 × 50 cm. Die Authentizität dieses Werks wurde vom Künstler, 23. März 2021, Genf, bestätigt. CHF 1 200 / 1 600 (€ 1 090 / 1 450)
  • 84. | 78 Grafik Multiples 3713* PATRICK HUGHES (Birmingham 1939–lebt und arbeitet n London) Travel. 2004. Multiple. 3-D Farblithografie, handüberar- beitet. AP 6/7, Künstlerexemplar ausser- halb der Auflage von 45. Unten rechts mit Bleistift signiert: Patrick Hughes. Masse 42 × 80,2 × 19,1 cm. In Plexiglasrahmen. CHF 2 500 / 3 500 (€ 2 270 / 3 180) 3714* PATRICK HUGHES (Birmingham 1939–lebt und arbeitet n London) Robotski. 2017. Multiple. 3-D Farblithografie, handüber- arbeitet. 20/50. Unten rechts mit Bleistift signiert: Patrick Hughes. Masse 45,3 × 100,7 × 15,3 cm. In Plexiglasrahmen. CHF 3 000 / 5 000 (€ 2 730 / 4 550)
  • 85. | 79 3715* GERHARD RICHTER (Dresden 1932–lebt und arbeitet in Köln) Zaun. 2016. Fine Art Print Premium. 2/100. Unten rechts mit Filzstift signiert und datiert: Richter 2016. Blattmass 37 × 26,7 cm auf Vélin von Arches, aufgezogen auf Aludibond nach einem Foto von 2006. Erschienen bei der Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig e.V. In Original-Folder. Website: www.gerhard-richter.com, Online Werkverzeichnis, Nr. 171. CHF 4 000 / 6 000 (€ 3 640 / 5 450) 3716* PETER FISCHLI DAVID WEISS (Zürich 1952–lebt und arbeitet in Zürich) (1946 Zürich 2012) Ohne Titel (Flughafen Frankfurt am Main). 1988/1989. Farbfotolithografie. 79/175. Unten rechts mit Bleistift signiert: Fischli D. Weiss. Darstellung 65 × 94,5 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem Wasserzeichen) 70 × 100 cm. Literatur: Vgl. Ausst.Kat: Peter Fischli/ David Weiss. Arbeiten im Dunkeln, 31. Januar - 3. Mai 1998, Kunstmuseum Wolfsburg, S. 46. CHF 1 800 / 2 400 (€ 1 640 / 2 180)
  • 86. | 80 Grafik Multiples 3717 CHRISTO (VLADIMIROV JAVACHEFF) (Gabrovo 1935–2020 New York) Surrounded Islands, project for Biscayne Bay, Greater Miami, Florida (2-teilig). 1987. Farbserigrafie und Lichtdruck mit Klebeband, Faden und Foto. 101/125. Unten rechts (auf dem ersten Blatt) mit Bleistift signiert: Christo, sowie darunter bezeichnet: part I bzw. part II. Blattmass je 40 × 38 cm auf dünnem Karton. Erschie- nen bei Edition Schellmann, München/ New York. Gedruckt bei Domberger KG, Stuttgart (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Nicht mehr bei Schellmann/Benecke. Webseite: www.domberger.de/de/edition. CHF 6 000 / 8 000 (€ 5 450 / 7 270) 3718* CHRISTO (VLADIMIROV JAVACHEFF) (Gabrovo 1935–2020 New York) Ponte Sant‘Angelo, Wrapped. 1969/2011. Farbserigrafie mit Collage (Stoff, Faden, Fotografien und Klebeband). LI/XC, Künstlerexemplar ausserhalb der Auflage von 160. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: Christo 1969-2011, sowie mittig betitelt: PONTE SANT‘ANGELO, WRAPPED, PROJECT for ROME.... Blattmass 63,5 × 73 cm auf Karton. Erschienen bei Geuer und Breckner, Düs- seldorf. Gedruckt bei recom, Ostfildern. Werkverzeichnis: Vgl. Schellmann/ Benecke, Nr. 123. CHF 8 000 / 12 000 (€ 7 270 / 10 910)
  • 87. | 81 3719 CHRISTO (VLADIMIROV JAVACHEFF) (Gabrovo 1935–2020 New York) Wrapped Globe (€asian Hemisphere). 2018. Farbserigrafie und Collage (Karton, Folie, Schnur, Wachskreide und Klebestreifen). 123/160. Unten rechts mit Bleistift signiert: Christo, sowie im Unterrand im Sieb betitelt: WRAPPED GLOBE (€ASIAN HEMISPHERE). Blattmass 86,5 × 75,5 cm auf braunem Karton. Erschienen bei „Die Zeit“ und dem Kunstverlag Breckner, Düsseldorf. In Plexiglasrahmen. Werkverzeichnis: Nicht mehr bei Schellmann/Benecke. CHF 8 000 / 14 000 (€ 7 270 / 12 730)
  • 88. | 82 Grafik Multiples 3720* MR. BRAINWASH (THIERRY GUETTA) (Garges-lès Gonesse 1966) Stay Strong (Switzerland). 2020. Farbserigrafie. 22/85. Unten rechts am Seitenrand mit Bleistift signiert: Mr. Brainwash, zudem verso mit dem Fingerabdruck und der Datierung: 2020. Darstellung 71 × 51 cm auf Vélin 76,5 × 56,5 cm. CHF 800 / 1 200 (€ 730 / 1 090) 3721* MR. BRAINWASH (THIERRY GUETTA) (Garges-lès Gonesse 1966) Stay Strong (Germany). 2020. Farbserigrafie. 40/85. Unten rechts am Seitenrand mit Bleistift signiert: Mr. Brainwash, sowie verso mit dem Fingerabdruck und der Datierung: 2020. Darstellung 71 × 51 cm auf Vélin 76,5 × 56,5 cm. CHF 800 / 1 200 (€ 730 / 1 090)
  • 89. | 83 3722 KAWS (Jersey City 1974 - lebt und arbeitet in New York) Aus: Companions. 2016. Serie von 6 Multiples aus Vinyl. Aus einer unbekannten Auflage. Unter dem rechten Fuss mit gestempeltem Copyright und Datum: KAWS. 16 OPEN EDITION, sowie auf dem linken Fuss gestempelt: MEDI- COM TOY CHINA. Masse 28 × 11 × 7 cm. In Original Plastik-Verpackung. Ungeöffnet. Enthalten sind: Flayed Black Companion, Flayed Grey Companion, Flayed Brown Companion, Grey Companion, Brown Companion, Black Companion. CHF 3 000 / 4 000 (€ 2 730 / 3 640) 3723* KAWS (Jersey City 1974 - lebt und arbeitet in New York) CHUM. 2002. Multiple. Kunststoff. 173/1000. Unter dem linken Fuss mit gestempeltem Titel, Copyright und Datum: CHUM.. ©KAWS..02. Masse 32 × 22 × 10 cm. In Original-Plastikverpackung. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730)
  • 90. | 84 Grafik Multiples 3724 FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER (Wien 1928–2000 an Bord der Queen Elisabeth) Dach der Sehnsucht. 1982. Farbradierung und -aquatinta. 113/225. Unten mittig mit Tinte betitelt, datiert und mit Ortsangabe: Dunkelbunter Regentag 15.2.82 Wien, sowie unten rechts mit Werkverzeichnisnummer, zwei roten Inkan-Stempeln, der Beschreibung, dem Copyright sowie Auflistung der Farbvarianten. In der Platte unten links spiegelverkehrt mit der Werkverzeich- nisnummer, Titel, Ort und Datierung: 826 Dunkelbunt Toit d‘un violet nostalgique Gschwand 8.81. Darstellung 36,8 × 30 cm auf Vélin 59,8 × 45,8 cm. Erschienen bei Gruener Janura AG, Glarus. Gedruckt bei Robert Finger, Wien. Werkverzeichnis: - ‌Fürst, HWG 82 (826). - ‌Koschatzky, HWG 826 (82). CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 360 / 1 820) 3725* JASON MARTIN (Jersey 1970 – lebt und arbeitet in London) Untitled (Plate II). 2010. Mixografia print. 13/14. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: J Martin 10. Blattmass 60 × 51 cm. Website: mixografio.com/artist/ jason-martin. CHF 2 000 / 3 000 (€ 1 820 / 2 730)
  • 91. | 85 3726* CÉSAR (CÉSAR BALDACCHINI) (Marseille 1921–1998 Paris) L‘index (2-teilig). 1973. Multiple. Bronze, gold patiniert. 388/600. Auf der Vorderseite mit der gestempelten Signatur: César. Masse 22 × 4,1 × 2,4 cm. Mit dem Giesserstempel: Fonderia Valcamonica Visigalli, Milano, sowie mit dem Stempel: MKA. CHF 800 / 1 400 (€ 730 / 1 270) 3727* TONY CRAGG (Liverpool 1949–lebt und arbeitet in Wuppertal) Palette. 1986. Multiple. Holz und Kunststoffgranulat. 42/90. Auf dem beiliegenden Zertifikat signiert, nummeriert und beschrieben: Tony Cragg. Masse 74 × 57 × 1,5 cm. Erschienen bei Galerie Bernd Klüser, München und Edition Schellmann, New York. Produziert im Studio Tony Cragg. Aus dem 30-teiligen Portfolio „Für Joseph Beuys“. Website: www.galerieklueser.de/portfolio/ for-joseph-beuys. CHF 1 800 / 2 400 (€ 1 640 / 2 180) 3728 BANKSY (Bristol 1974 – lebt und arbeitet u.a. in England) Love Welcomes Mat. Multiple. Fussmatte und Überreste einer Schwimmweste. Nr. 2472 aus einer offenen Auflage. Verso mit dem Etikett: Gross Domestic Product # 2472. Banksy in collaboration with LOVE WELCOMES. Grösse 44 × 63 cm. Erschienen in Koope- ration mit der Organisation „Love Welcomes“. Produziert von Frauen in grie- chischen Flüchtlingslagern. In Original-Verpackung. CHF 4 000 / 5 000 (€ 3 640 / 4 550)
  • 92. | 86 Grafik Multiples 3729* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) Miss Kiss. 2012. Farblithografie. 58/199. Unten rechts mit Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung 59,5 × 44,5 cm auf festem Vélin 80 × 60 cm. Erschienen bei Galerie Ernst Hilger, Wien (mit dem Blindstempel). Gedruckt bei Carini, S. Giovanni Valdarno (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Hilger, S. 152. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 360 / 1 820) 3730* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) The Rounder. 1999. Farbserigrafie. H.C. 4/20, hors commerce ausserhalb der Auflage von 199. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: Mel Ramos 99. Darstellung 92 × 49 cm auf festem Vélin 109,5 × 63 cm. Erschienen bei Galerie Ernst Hilger, Wien. Gedruckt bei Carini, S. Giovanni Valdarno (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Hilger, S. 76. CHF 1 200 / 1 600 (€ 1 090 / 1 450)
  • 93. | 87 3731* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) The Pause That Refreshes #2. 2005. Farblithografie. 130/199. Unten rechts mit Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung 72 × 43 cm auf festem Vélin 88 × 58,5 cm. Erschienen bei Galerie Ernst Hilger, Wien. Gedruckt bei Carini, S. Giovanni Valdarno (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Hilger, S. 110. CHF 1 800 / 2 200 (€ 1 640 / 2 000) 3732* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) Tyra Tire. 2004. Farblithografie. 45/199. Unten rechts mit Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung 58 × 44,7 cm auf festem Vélin 76 × 58,5 cm. Erschienen bei Galerie Ernst Hilger, Wien. Gedruckt bei Carini, S. Giovanni Valdarno (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Hilger, S. 102. CHF 900 / 1 400 (€ 820 / 1 270)
  • 94. | 88 Grafik Multiples 3733* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) Candy II - Snickers. 2004. Farblithografie. A.P. 5/50, Künstlerexemplar ausserhalb der Auflage von 199. Unten rechts mit Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung 72 × 51 cm auf Vélin 85 × 56 cm. Erschienen bei Galerie Ernst Hilger, Wien. Gedruckt bei Carini, S. Giovanni Valdarno (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Hilger, S. 104. CHF 1 800 / 2 400 (€ 1 640 / 2 180) 3734* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) Caramia Caramello. 2007. Farbserigrafie. A.P. 7/50, Künstlerexemplar ausserhalb der Auflage von 199. Unten rechts mit Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung 94,5 × 58 cm auf Vélin 114 × 70 cm. Erschienen bei Galerie Ernst Hilger, Wien. Gedruckt bei Carini, S. Gio- vanni Valdarno (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Hilger, S. 128. CHF 1 800 / 2 400 (€ 1 640 / 2 180)
  • 95. | 89 3735* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) GeeGee. 1997. Farblithografie. X/XXX, ausserhalb der Auflage von 200. Unten rechts mit Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung 49 × 47 cm auf festem Vélin (mit angeschnittenem Wasserzeichen) 73 × 57 cm. Erschienen bei Galerie Ernst Hilger, Wien. Gedruckt bei Carini, S. Giovanni Valdarno (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Hilger, S. 58. CHF 800 / 1 200 (€ 730 / 1 090) 3736* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) Candy. 1979. Farblithografie. 197/250. Unten rechts mit Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung 51 × 43 cm auf Vélin 62 × 51 cm. Erschienen bei Jackie Fine Arts. Gedruckt bei Atelier Dumas, New York (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Hilger, Nr. 87. CHF 1 200 / 1 600 (€ 1 090 / 1 450)
  • 96. | 90 Grafik Multiples 3737* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) Corvette. 2003. Farblithografie. 113/199. Unten rechts mit Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung 45,5 × 70 cm auf festem Vélin 59 × 86 cm. Erschienen bei Galerie Ernst Hilger, Wien. Gedruckt bei Carini, S. Giovanni Valdarno (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Hilger, S. 100. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 360 / 1 820) 3738* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) You get more Salami with Modigliani. 1974. Farbgranolithografie. 180/200. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: Mel Ramos 74. Darstellung 37 × 57 cm auf Vélin 51 × 67 cm. Erschienen bei Tony Matthews. Gedruckt bei Lichtdruck, Zürich (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Hilger, Nr. 74. CHF 1 000 / 1 500 (€ 910 / 1 360) 3739* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) Navajo Nudo. 1974. Farbgranolithografie. 155/200. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: Mel Ramos 74. Darstellung 36 × 57 cm auf Vélin 51 × 67 cm. Erschienen bei Tony Matthews. Gedruckt bei Lichtdruck, Zürich (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Hilger, Nr. 71. CHF 1 000 / 1 500 (€ 910 / 1 360)
  • 97. | 91 3740* JIM DINE (Cincinnati 1935–lebt und arbeitet in New York) Eight little nudes. Suite of Eight Prints. 1982. Radierung in Rot und mit Pastell überarbeitet. 4/20. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: Jim Dine 1982. Darstellung 72,8 × 111 cm auf Vélin von BFK Rives (mit dem angeschnittenen Wasserzeichen) 79,5 × 111 cm. Werkverzeichnis: D‘Oench/Feinberg, Nr. 123-130. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 360 / 1 820) 3741* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) Rhinoceros. 1970. Farblithografie. 26/30. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: Mel Ramos 70. Darstellung 49 × 68 cm auf Vélin 71 × 76 cm. Erschienen bei USF Graphic Work- shop, San Francisco (mit dem Blindstem- pel). Gedruckt bei Anthony Stoeveken (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Hilger, Nr. 63. CHF 1 500 / 2 000 (€ 1 360 / 1 820)
  • 98. | 92 Grafik Multiples 3742* MICHELANGELO PISTOLETTO (Biella 1933–lebt und arbeitet in Turin) Ohne Titel. 2004. Serigrafie mit Silberfolie. 7/100. Unten rechts mit Silberstift signiert: Pistoletto. Blattmass 65 × 50 cm auf dünnem Karton. Erschienen bei Vrieden van het S.M.A.K, Gent. Aus dem 4-teiligen Portfolio „Eerbetoon aan Jan Hoet, 8 Mei 2004“. CHF 600 / 700 (€ 550 / 640) 3743* MARLENE DUMAS (Kapstadt 1953–lebt und arbeitet in Amsterdam) Semite. 2004. Serigrafie. 14/100. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert: M Dumas 2004, sowie unten mittig betitelt: Semite. Darstellung 36,6 × 26,6 cm auf Vélin 45 × 35 cm. CHF 800 / 1 200 (€ 730 / 1 090)
  • 99. | 93 3744* TOM WESSELMANN (Cincinnati/Ohio 1931–2004 New York) Rosemary sitting up straight. 1990. Lithografie. 12/26. Unten rechts mit Bleistift signiert: Wesselmann. Darstellung 94 × 80 cm auf festem Vélin 108 × 94 cm. CHF 3 000 / 5 000 (€ 2 730 / 4 550) 3745* MEL RAMOS (Sacramento 1935–2018 Oakland) Drawing Lesson. 2016. Farbserigrafie. 79/120. Unten rechts mit Bleistift signiert: Mel Ramos. Darstellung 68,5 × 67 cm auf Vélin (mit einem Wasser- zeichen) 85 × 80 cm. Herausgegeben bei Galerie Ernst Hilger, Wien (mit dem Blind- stempel). Gedruckt bei Carini, S. Giovanni Valdarno (mit dem Blindstempel). Werkverzeichnis: Nicht mehr bei Hilger. Webseite: Online-Katalog Edition Hilger: www.hilger.at. CHF 1 200 / 1 800 (€ 1 090 / 1 640)
  • 100. | 94 Grafik Multiples 3746* MR. BRAINWASH (THIERRY GUETTA) (Garges-lès Gonesse 1966) The Meaning of Life is... 2019. Farbserigrafie. 11/25. Am linken Seitenrand mit Bleistift signiert: Mr. Brainwash, sowie verso mit dem Fingerabdruck und der Datierung: 2019. Mit dem Copyrightstempel: Illust- ration (s) SEPS. © Licensed by Curtis Licensing. Darstellung 69 × 42 cm auf Vélin 76,5 × 57 cm. CHF 1 000 / 1 500 (€ 910 / 1 360)
  • 101. ALBERS, JOSEF 3645 ARMLEDER, JOHN M. 3709 - 3712 BANKSY 3728 BILL, MAX 3648 BOURGEOIS, LOUISE 3695 BRAQUE, GEORGES 3616 CÉSAR (CÉSAR BALDACCHINI) 3726 CHAGALL, MARC 3608, 3634, 3636 - 3637 CHILLIDA, EDUARDO 3656 - 3657 CHRISTO (VLADIMIROV JAVACHEFF) 3717 - 3719 CRAGG, TONY 3727 DE SAINT-PHALLE, NIKI 3699 DE TOULOUSE-LAUTREC, HENRI 3606 DELAUNAY-TERK, SONIA 3630 DINE, JIM 3740 DOIG, PETER 3683 DUMAS, MARLENE 3743 ESCHER, M.C. (MAURITS CORNELIS) 3625 FISCHLI, PETER UND WEISS, DAVID 3671, 3716 FRANCIS, SAM 3667 GIACOMETTI, ALBERTO 3620 - 3622 HARING, KEITH 3684 - 3685 HUGHES, PATRICK 3713 - 3714 HUNDERTWASSER, FRIEDENSREICH 3724 KATZ, ALEX 3689 - 3690, 3703 - 3704, 3706 - 3708 KAWS 3722 - 3723 KLEIN, YVES 3676 KNOEBEL, IMI 3646 KUSAMA, YAYOI 3686, 3693 - 3694 LE CORBUSIER (CHARLES-EDOUARD JEANNERET) 3631 LÉGER, FERNAND 3635 LICHTENSTEIN, ROY 3688, 3692, 3697 - 3698 MAGRITTE, RENÉ 3632 - 3633 MANGOLD, ROBERT 3650 MARTIN, JASON 3725 MIRÓ, JOAN 3623 - 3624, 3626 - 3629 MOSSET, OLIVIER 3651 MOTHERWELL, ROBERT 3654 - 3655, 3658 - 3660, 3662 - 3663, 3668 MR. BRAINWASH (THIERRY GUETTA) 3687, 3720 - 3721, 3746 OPIE, JULIAN 3700, 3702 PALERMO, BLINKY 3647 PICASSO, PABLO 3605, 3607, 3609 - 3615, 3617 - 3619 PISTOLETTO, MICHELANGELO 3742 POLIAKOFF, SERGE 3639 - 3640 PORTFOLIO 3638, 3701 RAMOS, MEL 3705, 3729 - 3739, 3741, 3745 RICHTER, GERHARD 3715 RILEY, BRIDGET 3649 SCHMIDT-ROTTLUFF, KARL 3604 SCHNABEL, JULIAN 3696 SOTO, JESÚS RAFAEL 3652 - 3653 STELLA, FRANK 3665 - 3666 TWOMBLY, CY 3670 VALLOTTON, FÉLIX 3601 - 3603 VASARELY, VICTOR 3641 - 3644 WARHOL, ANDY 3669, 3672 - 3675, 3677 - 3682 WESSELMANN, TOM 3744 WOU-KI, ZAO 3661, 3664 | 95 Künstlerregister
  • 102. Gemälde Grafik des 20./21. Jahrhunderts Bieten ab 22. Juni bis 7. Juli 2021 Vorbesichtigung in Zürich Donnerstag 24. bis Montag 28. Juni 2021, 10–18 Uhr Dienstag 29. Juni 2021, 10–16 Uhr Koller ibid online only Kataloge und Auktion: www.kollerauktionen.ch
  • 103. VORBESICHTIGUNG Hardturmstrasse 102/121 8031 Zürich, Schweiz AUKTION Hardturmstrasse 102 8031 Zürich, Schweiz VORBESICHTIGUNG Hardturmstrasse 121 8031 Zürich, Schweiz AUKTION ONLINE ONLY VORBESICHTIGUNG 2, Rue de l‘Athénée 1205 Genf, Schweiz AUKTION 2, Rue de l‘Athénée 1205 Genf, Schweiz AUKTIONEN REPRÄSENTANTEN Koller Auktionen AG Hardturmstrasse 102 8031 Zürich, Schweiz Tel +41 44 445 63 63  Fax +41 44 273 19 66  office@kollerauktionen.ch www.kollerauktionen.ch Koller Auktionen AG 2, Rue de l‘Athénée 1205 Genf, Schweiz Tél +41 22 311 03 85 Fax +41 22 810 06 30 geneva@kollerauktionen.ch www.kollerauktionen.ch MÜNCHEN Fiona Seidler Maximiliansplatz 20 80333 München Tel. +49 89 22 80 27 66 Fax +49 89 22 80 27 67 Mobile +49 177 257 63 98 muenchen@kollerauktionen.com DÜSSELDORF Ulrike Gruben Citadellstrasse 4 40213 Düsseldorf Tel. +49 211 30 14 36 38 Fax +49 211 30 14 36 39 Mobile +49 175 586 38 64 duesseldorf@kollerauktionen.com MOSKAU Vadim Goncharenko Mobile +41 76 431 81 64 moscow@kollerauctions.com BEIJING Jing Li Haidianque Chedaogou 10# 6/4-307 100089 Beijing Tel. +86 135 2039 8057 beijing@kollerauctions.com GENUA/ITALIEN LuigiPesce ViaCairoli18 16124Genua Tel.+393395962768 italia@kollerauktionen.ch HAMBURG Ulrike Gruben Tel. +49 211 30 14 36 38 hamburg@kollerauktionen.com
  • 104. KOLLER Auktionen Sie können sämtliche Kunstwerke aus diesen Auktionen über das Leasing erwerben: PostWar Contemporary 1. Juli 2021 Grafik Multiples 1. Juli 2021 Schweizer Kunst 2. Juli 2021 Impressionismus Klassische Moderne 2. Juli 2021 Koller Auktionen AG Hardturmstrasse 102 CH-8031 Zürich Tel +41 44 445 63 63 Fax +41 44 273 19 66 office@kollerauktionen.ch LOT 3673; ANDY WARHOL $1. 1982 Farbserigrafie. 25/60. Unten rechts mit Bleistift signiert: Andy Warhol, sowie verso mit dem Copyright- Stempel: © ANDY WARHOL 1982. Blattmass: 50,2 × 39,8 cm. Schätzwert: 35'000 - 45'000 CHF Monatlicher Leasingbetrag: 437 - 562 CHF *) ART LEASING INVEST AG Seestrasse 455a CH - 8038 Zürich Tel +41 44 480 06 90 | Fax +41 44 480 06 91 contact@artleasing.com | www.artleasing.com Be SmArt, Lease Art ARTLEASING - IHRE VORTEILE • Geringer Liquiditätsbedarf • Nach dem Leasing gehört das Kunstwerk Ihnen • „All Risk“ Kunstversicherung inbegriffen • Attraktive Konditionen • Erleichterter Einstieg in die Kunstwelt MAXIMALE FLEXIBILITÄT BEIM KUNSTERWERB Wir finanzieren die Hälfte Ihres erfolgreichen Gebotes! Sie können sich beim Leasing für einen Zeitraum von 3 oder 4 Jahren entscheiden. Sie können sich sofort am Kunstwerk erfreuen und nach dem Leasing gehört es Ihnen. LEASINGBEISPIEL AUS DER AKTUELLEN AUKTION 437 – 562 CHF PRO MONAT
  • 105. KOLLER Auktionen Sie können sämtliche Kunstwerke aus diesen Auktionen über das Leasing erwerben: PostWar Contemporary 1. Juli 2021 Grafik Multiples 1. Juli 2021 Schweizer Kunst 2. Juli 2021 Impressionismus Klassische Moderne 2. Juli 2021 Koller Auktionen AG Hardturmstrasse 102 CH-8031 Zürich Tel +41 44 445 63 63 Fax +41 44 273 19 66 office@kollerauktionen.ch LOT 3438; ROY LICHTENSTEIN; (1923 New York 1997); Ohne Titel. 1979; Öl auf Leinwand.; 31,5 × 42,5 cm. Schätzwert: 25'000 - 35'000 CHF Monatlicher Leasingbetrag: 312 - 437 CHF *) ART LEASING INVEST AG Seestrasse 455a CH - 8038 Zürich Tel +41 44 480 06 90 | Fax +41 44 480 06 91 contact@artleasing.com | www.artleasing.com ARTLEASING – SO EINFACH GEHT‘S Option 1 Kontaktieren Sie uns vor der Auktion und erfahren Sie mit welchem Spielraum Sie rechnen können. Option 2 Bieten Sie an der Auktion für das Kunstwerk Ihrer Wahl. Nach erfolgreicher Prüfung Ihres Leasingantrages treten wir in Ihren Bietvertrag ein und ermöglichen Ihnen das Leasing. ART LEASING INVEST AG - SEIT 2006 Ihr umfassender und vertraulicher Partner in allen Fragen der Kunstfinanzierung und -verwaltung (MY ART MANAGER) für private und institutionelle Kunden. Wir verfügen über ein Steuer-Ruling mit dem Kanton Zürich zur steuerlichen Absetzbarkeit der Leasingraten und unterstehen dem GWG. * zzgl. MwSt. und „All Risk“ Kunstversicherung. Erste Rate 50%. (Stand Jan. 2021 / Änderungen vorbehalten) 312 - 437 CHF PRO MONAT LEASINGBEISPIEL AUS DER AKTUELLEN AUKTION
  • 106. | 100 | 100 BEDINGUNGEN FÜR KLASSISCHE AUKTIONEN Diese Bedingungen gelten für Objekte, die von Koller (gemäss Definition unten) live im Aukti- onssaal versteigert werden. Durch die Teilnahme an der Auktion unterzieht sich der Bieter den nachstehenden Auktions- bedingungen („AGB“) der Koller Auktionen AG, Hardturmstrasse 102, 8005 Zürich, Schweiz („Koller“): 1. Rechtsstellung der Parteien Die Steigerungsobjekte werden durch Koller im Namen und auf Rechnung des Einlieferers des zu versteigernden Objektes („Einlieferer“) verstei- gert. Koller handelt in fremdem Namen und auf fremde Rechnung als direkte/unmittelbare Stell- vertreterin des Einlieferers im Sinne von Art. 32 Abs. 1 des schweizerischen Obligationenrechts („OR“). Der Zuschlag erfolgt an den von Koller im Rahmen der Auktion anerkannten Bieter mit dem höchsten Gebot in Schweizer Franken („Käufer“), wodurch das betroffene ersteigerte Objekt ein verbindlicher Kaufvertrag zwischen Einlieferer und Käufer entsteht („Kaufvertrag“). Koller wird dadurch nicht Partei des Kaufvertrages. 2. Aufgeld 2.1 Nebst dem Zuschlagspreis ist vom Käufer auf den Zuschlagspreis ein Aufgeld zu entrich- ten, das wie folgt berechnet wird: i. bei einem Zuschlag bis CHF 10‘000: 25% ii. bei einem Zuschlag ab CHF 10‘000 bis CHF 400‘000: 25% auf die ersten CHF 10‘000 und 22% auf die Differenz von CHF 10‘000 bis zur Höhe des Zuschlags iii. bei einem Zuschlag ab CHF 400‘000: 25% auf die ersten CHF 10‘000; 22% auf CHF 390‘000 und 15% auf die Differenz von CHF 400‘000 bis zur Höhe des Zuschlags. 2.2 Falls der Käufer während einer online über- tragenen Saal-Auktion („Live-Auktion“) live im Internet mitbietet, oder ein Vorgebot über eine fremde, mit Koller verlinkten Seite abgibt, wird ein zusätzlicher Aufpreis von 3% des Zuschlags verrechnet. Für Gebotsabgaben im Rahmen einer Live-Auktion gelten im Übrigen die Bedin- gungen, welche auf der Live-Auktion Webseite publiziert sind. Diese können von den hier pub- lizieren abweichen. 2.3 Auf das Aufgeld hat der Käufer die schwei- zerische Mehrwertsteuer („MWST“) zu entrich- ten. Die angegebenen %-Sätze des Aufgeldes beziehen sich auf den Zuschlagspreis für jedes einzelne Objekt.  2.4 Alle im Auktionskatalog mit * (Asterisk) be- zeichneten Objekte sind vollumfänglich mehr- wertsteuerpflichtig, d. h. bei diesen Objekten wird die MWST auf den Zuschlagspreis plus Aufgeld berechnet. Käufer, die eine rechtsgültig abgestempelte Ausfuhrdeklaration vorlegen, er- halten die MWST rückvergütet.  2.5 Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass Koller allenfalls auch vom Einlieferer eine Kommission erhält. 3. Garantie 3.1 Koller wird den Kauf (unter Vorbehalt nachfol- gender Ziffern 3.2 und 3.3) namens des Einlieferers rückgängig machen und dem Käufer Kaufpreis und Aufgeld (inkl. MWST) zurückerstatten, falls sich das Objekt als Fälschung erweist. Eine Fälschung liegt vor, wenn das Objekt nach vernünftiger Auffassung von Koller eine im Hinblick auf Urheberschaft, Alter, Periode,KulturoderHerkunftinTäuschungsabsicht geschaffene Imitation ist, bei der sich die korrekte Beschreibung solcher Inhalte nicht in der Beschrei- bungimAuktionskatalog(unterBeachtungjeglicher Ergänzungen) widerspiegelt und dieser Umstand denWertdesObjektsimVergleichzueinemderKa- talogbeschreibung entsprechenden Gegenstand wesentlich beeinträchtigt. Ein Objekt gilt nicht als gefälscht, wenn es lediglich beschädigt ist und/oder an ihm Restaurierungsarbeiten und/oder Verände- rungenirgendwelcherArtvorgenommenwurden.  3.2 Eine Rückabwicklung gemäss vorstehender Bestimmung findet nach Ermessen von Koller nicht statt, falls: i. die Beschreibung des Objekts im Auktions- katalog im Einklang mit der Meinung einer Fachperson oder mit der herrschenden Mei- nung von Fachpersonen stand oder die Be- schreibung im Auktionskatalog andeutete, dass hierüber Meinungsverschiedenheiten bestanden,  ii. die Fälschung zur Zeit des Zuschlages nach dem Stand der Forschung und mit den allge- mein anerkannten und üblichen Methoden noch nicht oder nur mit unverhältnismässi- gem Aufwand als solche erkennbar war, iii. die Fälschung (nach Kollers sorgfältiger Ein- schätzung) vor 1880 hergestellt wurde oder  iv. es sich beim Kaufobjekt um ein Gemälde, Aquarell, eine Zeichnung oder Skulptur han- delt, das gemäss den Angaben im Auktions- katalog vor 1880 entstanden sein müsste. 3.3 Der Käufer kann von Koller (als Vertreterin des Einlieferers) die Rückabwicklung ab dem Tag des Zuschlages für einen Zeitraum von zwei (2) Jahren (drei (3) Wochen für Schmuck) verlangen. Sie wird ausschliesslich dem Käufer eingeräumt und darf nicht an Dritte abgetreten werden. Die Geltendmachung des Anspruchs setzt voraus, dass der Käufer gegenüber Koller sofort nach Entdeckung des Mangels mit eingeschriebe- nem Brief Mängelrüge erhebt und Koller das ge- fälschte Kaufobjekt im gleichen Zustand, wie es ihm übergeben wurde, und unbelastet von An- sprüchen Dritter, zurückgibt. Der Käufer hat den Nachweis zu erbringen, dass es sich beim Ob- jekt um eine Fälschung handelt. Koller kann vom Käufer verlangen, dass dieser auf eigene Kosten Gutachten von zwei unabhängigen und in dem Bereich anerkannten Experten einholt, ist jedoch nicht an solche Gutachten gebunden und behält sich das Recht vor, zusätzlichen Expertenrat auf eigene Kosten einzuholen. 3.4 KollerkannnachfreiemErmessenaufdieGel- tendmachung eines Ausschlussgrundes gemäss vorstehender Ziffer 3.2 oder auf die Erfüllung von Voraussetzungen nach obiger Ziffer 3.3 verzich- ten. 3.5 Die Ansprüche des Käufers gegen Koller als Vertreterin des Einlieferers unter dieser Ziffer 3.1 beschränken sich auf die Rückerstattung des von diesem bezahlten Kaufpreises und Aufgel- des (inkl. MWST). Weitergehende oder andere Ansprüche des Käufers sind unter jedwelchem Rechtstitel (inklusive Irrtumsanfechtung gemäss Art. 23 ff. OR) ausgeschlossen. 4. Haftungsausschluss 4.1 Die Steigerungsobjekte werden in dem Zu- stand versteigert, in dem sie sich im Augenblick des Zuschlags befinden. Bei den Steigerungsob- jekten handelt es sich um „gebrauchte“ Waren. Diese befinden sich naturgemäss nicht mehr in neuwertigem Zustand. 4.2 Zu jedem Objekt beinhaltet der Auktionskata- log eine Beschreibung mit Abbildung. Die Informa- tionenindenAuktionskatalogen,sowie Zustands- berichte von Koller die vor der Auktion angefordert werden können, geben lediglich ein allgemeines Bild und eine unverbindliche Einschätzung von Koller wieder. Die Beschreibung der Objekte er- folgt nach bestem Wissen und Gewissen, doch kann Koller für die Katalogangaben keine Haftung übernehmen. Während der Ausstellung besteht die Möglichkeit, die Gegenstände zu besichtigen. Entsprechend wird der Käufer aufgefordert, das ObjektvorderAuktioninAugenscheinzunehmen, und sich, allenfalls unter Heranziehung unabhän- giger Fachberatung, ein eigenes Urteil über die Übereinstimmung des Objekts mit der Katalog- beschreibung zu bilden. Für die Objektbeschrei- bungen ist die gedruckte Ausgabe des Katalogs (inkl. späterer Ergänzungen) in deutscher Sprache ausschliesslich massgebend. Koller behält sich das Recht vor, zur Meinungsbildung Experten oder Fachkräfte ihrer Wahl beizuziehen und sich auf diese abzustützen. Koller kann für die Richtigkeit solcher Meinungen nicht verantwortlich gemacht werden. Solche Expertenmeinungen oder Gut- achten stellen genauso wenig wie von Koller vor- genommene Objektbeschreibungen oder sonsti- ge Aussagen über ein Objekt (inklusive Aussagen über dessen Wert) explizite oder stillschweigende Zusicherungendar. 4.3 UnterVorbehaltvonvorstehenderZiff.3wird jede Haftung für Rechts- und Sachmängel weg- bedungen. Die Verpflichtungen des Einlieferers gegenüber dem Käufer sind im gleichen Masse eingeschränkt wie die Verbindlichkeiten von Kol- ler gegenüber dem Käufer. 5. Teilnahme an der Auktion 5.1 Die Teilnahme an einer Auktion als Bieter steht jedermann offen. Koller behält sich aber das Recht vor, nach freiem Ermessen jeder Person den Zutritt zu ihren Geschäftsräumlich- keiten oder die Anwesenheit bzw. Teilnahme an ihren Auktionen zu untersagen.  5.2 Bieter, die Koller nicht persönlich bekannt sind, müssen sich bis 48 Stunden vor der Auktion mittels des dafür vorgesehenen Formulars re- gistrieren. Der rechtsgültig unterzeichneten Re- gistrierung ist eine Kopie des gültigen Reisepas- ses und eine Kopie der Kreditkarte beizulegen. Bei jedem Zahlungsverzug des Bieters ist Koller berechtigt, die Kreditkarte des Bieters gemäss Angaben auf dem Registrierungsformular bis zur Höhe des geschuldeten Betrages zuzüglich Spesen des Kartenanbieters zu belasten.  5.3 Koller kann von jedem Bieter vorgängig einen Bonitätsnachweis einer für Koller akzeptablen Bank verlangen.  5.4 Bei Geboten für Objekte mit oberen Schätz- werten von mehr als CHF 30 000 kann Koller vom Bieter jederzeit die vorgängige Überweisung von 20% der unteren Schätzwerte als Sicherheit ver- langen. Koller wird diesen Betrag nach der Aukti- on mit ihren und den Ansprüchen der Einlieferer verrechnenundeinenallfälligenÜberschussum- gehend an den Käufer / Bieter zurückerstatten.