SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 6
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Technik
Gesundheit
Medien
Bachelor
Betriebs-
wirtschaft
Studium
FH-Prof. Dr. Roald Steiner
Studiengangsleiter
»Wir eröffnen den Studierenden Möglich-
keiten zum Erwerb hervorragender fachlicher
Qualifikationen und methodisch geschulter
Urteilsfähigkeit. ReferentInnen aus der Praxis
und von internationalen Partnerhochschulen
fördern den Weitblick. So erlangen die
AbsolventInnen Schlüsselqualifikationen,
die sie befähigen, in verantwortbarer
Weise zum unternehmerischen
Erfolg beizutragen.«
Berufspraktikum und
Auslandssemester
Das verpflichtende Berufspraktikum ist ein
wesentlicher Bestandteil des Studiums. Im
berufsbegleitenden Studium wird Ihnen eine
facheinschlägige Berufstätigkeit angerechnet,
im Vollzeit-Studium absolvieren Sie im sechsten
Semester ein 12-wöchiges Praktikum (á 40
Stunden). Im fünften Semester haben Sie die
Möglichkeit, einen Auslandsaufenthalt an einer
unserer Partneruniversitäten zu absolvieren.
Zudem werden zahlreiche Lehrveranstaltungen
in englischer Sprache abgehalten, was Sie für
eine internationale Laufbahn qualifiziert.
Beste Jobaussichten
Als berufsreife AbsolventInnen sind Sie als
betriebswirtschaftliche ›AllrounderInnen‹ in
Theorie und Praxis bestens ausgebildet und
als Nachwuchsführungskräfte sowohl in Linien-
positionen als auch für beratende Tätigkeiten
qualifiziert. Aufgrund Ihrer praxisgerechten
Ausbildung können Sie sich als AbsolventInnen
rasch in den betrieblichen Ablauf integrieren
und Ihre Tätigkeit aus einer breiten Palette von
Branchen und Berufsfeldern wählen. Sie
nehmen bei Berufseintritt zumeist Assistenz-
und Junior-Positionen ein, beispielsweise als
∤	 AssistentIn von Führungskräften
∤	Junior-ControllerIn
∤	Junior-PersonalmanagerIn
∤	Junior-MarketingmanagerIn
∤	Junior-BrandmanagerIn
∤	ProjektmanagerIn
∤	 Junior-Consultant usw.
Im Anschluss an das Bachelorstudium besteht
die Möglichkeit, ein Masterstudium an der FH
Salzburg fortzuführen, um leitende Funktionen
in Unternehmen zu übernehmen.
Der Studiengang bietet eine fundierte,
universelle Hochschulausbildung für unter-
nehmerischen Erfolg und eine erfolgreiche
Karriere in Wirtschaft und Management.
Fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen
und modernes Management Know-how sind
nicht nur entscheidend für unternehmerischen
Erfolg, sondern auch die Voraussetzung, um in
Wirtschaft und Management Karriere zu machen.
Wir geben Ihnen das Wissen über jene kauf-
männischen Werkzeuge an die Hand, mit denen
Sie Problemstellungen in Betrieben strukturiert
und lösungsorientiert bearbeiten können.
Das Bachelorstudium Betriebswirtschaft an
der FH Salzburg bietet Ihnen eine breitge-
fächerte, vielseitige Hochschulausbildung,
damit Sie künftige berufliche Herausforderun-
gen umfassend wahrnehmen können. Auf
Basis eines soliden ökonomischen Wissens
lernen Sie, in Kosten-Nutzen-Dimensionen zu
denken und dabei verantwortungsvolle betrieb-
liche Entscheidungen zu treffen. Sie lernen die
wesentlichen unternehmerischen Prozesse zu
verstehen, können Chancen erkennen und
Risiken einschätzen.
Business Development & Economics
Ökonomisches Fachwissen und strategische
Unternehmensführung
∤	 Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
∤	Volkswirtschaftslehre
∤	 Strategisches Management
∤	Recht
Wir vermitteln Ihnen ein umfassendes, systemi-
sches Verständnis des Unternehmens als eine
sich ständig wandelnde Organisation. Sie erlan-
gen profundes Basiswissen und erkennen die
Notwendigkeit der Berücksichtigung von Markt-
entwicklungen für betriebliche Entscheidungen.
Thematisiert werden zudem die Innen- und
Außenperspektive des Unternehmens, strate-
gisches Management, ökonomische Verhaltens-
modelle sowie rechtliche und institutionelle
Rahmenbedingungen.
Ab dem vierten Semester entscheiden Sie sich
für eine der folgenden Vertiefungen*:
Controlling & Finance
Finanzielle und ergebnisorientierte
Unternehmensführung
∤	Controlling
∤	Finanzmanagement
∤	 Kostenrechnung und Kostenmanagement
∤	 Bilanzierung und Bilanzanalyse
Sie werden auf die Anforderungen an den Finanz-
bereich als »Sparringspartner« des gesamten
Unternehmens vorbereitet. Basis dafür sind die
mengen- und wertmäßige Abbildung der Unter-
nehmensprozesse, die Bereitstellung von Infor-
mationen für die Planung sowie die Aufberei-
tung von Daten zur Entscheidungsunterstützung
und (Verhaltens-)Steuerung. Im Rahmen des
Finanzmanagements steht die Optimierung
der Finanzströme und Zahlungsmittelbestände
im Fokus.
Human Resource Management
Mitarbeiterorientierte Unternehmensführung
∤	 Personalbeschaffung und -auswahl
∤	 Mitarbeiterführung und Entlohnung
∤	 Personal- und Organisationsentwicklung
∤	 Strategisches Personalmanagement
∤	 Personalcontrolling und -administration
Wir bereiten Sie auf die Herausforderungen des
Human Resource Managements vor: Führungs-
kräfte und MitarbeiterInnen in einer sich perma-
nent ändernden Arbeitswelt zu unterstützen, um
eine bestmögliche Arbeitsleistung zur erreichen.
Ziel ist es, dass Sie die behandelten Konzepte
und Instrumente in der Praxis umsetzen können
sowie die eigenen personalen, sozialen und
methodischen Kompetenzen weiterentwickeln.
Logistik & Operations Management
Wertschöpfungsorientierte
Unternehmensführung
∤	 Produktions-, Distributions- und
	Service-Logistik
∤	 Supply Chain Management
∤	 Green and Reverse Logistics
∤	Prozessmanagement
Das Lehrangebot spannt einen Bogen von der
Gewinnung der Rohstoffe über die Produktion
von Gegenständen, deren Lagerung sowie deren
Transport bis hin zur Reverse Logistik und dem
Recycling der Gegenstände. Sie erhalten eine
fundierte, zeitgemäße Ausbildung, die es Ihnen
ermöglicht, logistische Prozesse zu verstehen
und zu gestalten. Unser Ziel ist es, Sie für gestie-
gene Anforderungen der internationalen
Logistik optimal vorzubereiten.
Marketing & Relationship Management
Markt- & kundenorientierte Unternehmensführung
∤	 Integrierte Kommunikation
∤	Branding
∤	Preismanagement
∤	Marktforschung
Im Studium lernen Sie systematische Informati-
onsgewinnung über Marktgegebenheiten und
erhalten so ein klares Verständnis der Kunden-
bedürfnisse. Diese Informationen setzen Sie in
der Gestaltung des Marketing-Mixes (Kommuni-
kation, Produkt, Preis, Vertrieb) sowie im Aufbau
nachhaltiger Kundenbeziehungen um. Unser
Ziel ist es, ein modernes Marketingverständnis
zu vermitteln: Marketing als markt- und kunden-
orientierte »Denkhaltung« eines Unternehmens.
Besuchen Sie uns auf www.mymarketingworld.at
*Sie können eine Kombination aus zwei Vertiefungen wählen,
wobei eine Mindestbelegzahl gegeben sein muss.
Schwerpunkte
Studienplan
1. Semester
ECTS 30
(SWS 22,5)
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre 5 (4)
Buchhaltung und Bilanzierung I 3 (2)
Kosten- und Leistungsrechnung 4 (3)
Steuern I 2 (2)
Allgemeine Rechtsgrundlagen & EU-Recht 3 (2)
Wirtschaftsrecht 2 (1)
Mikroökonomie 3 (2)
Mathematik für Wirtschaftswissenschaften 2 (1)
Statistik 1 2 (1,5)
Kommunikation & Rhetorik 2 (2)
Business English 1 2 (2)
4. Semester
(2 Vertiefungen zur Wahl)
ECTS 30
(SWS 24)
bb*
(SWS 19,5)
Produktmanagement 1,5 (1)
Projektmanagement 1,5 (1,5)
Betriebliche Standardsoftware 3 (2)
Berufliche Perspektiven 1,5 (1,5) nur vz
BA-Kolloquium 0,5 (1)
Fachenglisch 1 2 (2)
Vertiefungen Controlling & Finance:
Kostenmanagement, Corporate Treasury,
Bilanzanalyse & Unternehmensbewertung
9 (7)
6. Sem.
3 (2)
Vertiefung Human Resource Mgmt.:
Strategisches & internationales HRM,
HRM Prozesse, Arbeitszeit- & Generationen-
management, Arbeits- und Sozialrecht
9 (7)
6. Sem.
3 (2)
Vertiefung Operations Management:
Produktions- & Servicelogistik, Logistik
Case Studies, Beschaffungslogistik
9 (7)
6. Sem.
3 (2)
Vertiefung Marketing & Relationship
Management: Branding, Marketing Case
Studies, Vertriebsmanagement
9 (7)
6. Sem.
3 (2)
Strategische Unternehmensführung 2 2 (1) 6. Sem.
2. Semester
ECTS 30
(SWS 21,5)
Grundlagen des Marketing 3 (2)
Grundlagen der Logistik 3 (2)
Grundlagen des Human Resource Management 3 (2)
Buchhaltung und Bilanzierung II 2 (2)
Investition 2 (1)
Finanzmärkte 3 (2)
Makroökonomie 3 (2)
Wissenschaftliches Arbeiten 4 (2,5)
Statistik 2 3 (2)
Präsentation & Moderation 2 (2)
Business English 2 2 (2)
5. Semester 	 ECTS 30
(2 Vertiefungen zur Wahl)	 (SWS 19)
bb*
(SWS 17)
Fachenglisch 2 2 (2)
Bachelorarbeit 1 & Begleitseminar 5 (1)
Vertiefung Controlling & Finance:
Strategisches & wertorientiertes Controlling,
Steuern II, Int. Rechnungslegung, Spezialfra-
gen der Unternehmensfinanzierung
9 (7)
Vertiefung Human Resource Mgmt.:
Personal- und Organisationsentwicklung,
Entlohnung, Personalcontrolling &
-administration
9 (7)
Vertiefung Operations Management:
Supply Chain Management, Wertanalyse,
Distributionslogistik
9 (7)
Vertiefung Marketing & Relationship Mgmt:
Preismanagement, E-Business & Guerilla
Marketing, Integrierte Kommunikation
9 (7)
Praxisprojekt 4 (1) 6. Sem.
Projektcoaching & Reflexion 1 (1) 6. Sem.
Alle Details und den
detaillierten Studienplan
finden Sie unter:
www.fh-salzburg.ac.at/bwi
* Einige Lehrveranstaltungen im Studienplan werden Vollzeit und
Berufsbegleitend in unterschiedlichen Semestern abgehalten.
Sie finden in dieser Spalte das Semester, in dem die Lehrveran-
staltung im berufsbegleitenden Studium durchgeführt wird.
bb = Berufsbegleitend / vz = Vollzeit
ECTS: European Credit Transfer and Accumulation System
SWS: Semesterwochenstunden
Der abgebildete Studienplan ist eine exemplarische Übersicht.
3. Semester
bb*
(SWS 20,5)
Relationship Marketing 2,5 (2)
Einkauf & Materialwirtschaft 3 (2)
Angewandtes Human Resource Mgmt. 2,5 (2)
Controlling 7 (4,5)
Unternehmensfinanzierung 4 (2,5)
Prozess- & Qualitätsmanagement 2 (1)
Strat. Unternehmensführung 1 3 (2)
Klassiker d. Wirtschaftsdenkens 2 (2)
Wirtschaftsinformatik 4 (3)
Business English III 2 (2)
Wirtschaftspolitik &
Europäische Integration
2 (2) 4. Sem.
ECTS 30
(SWS 22,5)
6. Semester
bb*
(SWS 11)
BWI-Kamingespräche 1 (0)
Bachelorarbeit 2 & Begleitseminar 10 (1)
Begleitseminar Berufspraktikum 1 (1) nur vz
Berufspraktikum 18 (0) 3.-6. Sem.
Wahlpflichtfach (eines von vier):
Berufliche Perspektiven / Advanced
Controlling / Strategisches Marketing /
Business Excellence
2,5 (2)
nur bb
ECTS 30
(SWS 2)
Studieren an
der FH Salzburg
Campus Urstein
Campus Kuchl
Die FH Salzburg bietet eine akademische
Top-Ausbildung mit hohem Praxisbezug, die
den Anforderungen von Wirtschaft und Ge-
sellschaft entspricht. Erfahrenes und qualifi-
ziertes Lehrpersonal aus Wissenschaft und
Praxis garantiert eine Ausbildung auf höchs-
tem Niveau. Gemeinsam mit der erstklassigen
Ausstattung unserer Hörsäle und Labore
bilden sie die Basis für Ihr erfolgreiches
Studium. Unsere Standorte mit insgesamt
18 Bachelor- und zehn Masterstudiengängen
befinden sich in einer der schönsten Gegenden
der Welt. Ob Kunst- und Architekturinteres-
sierte, Musikfans oder Outdoorbegeisterte:
In Salzburg trifft historisches Erbe auf
moderne Lebenskultur.
Campus Urstein: Der moderne Campus liegt
mitten im Grünen, in Nachbarschaft zum
dazugehörigen mittelalterlichen Gutshof
»Meierei« und beherbergt den Großteil unserer
Studiengänge sowie zentrale Verwaltungs-
einrichtungen. Von der S-Bahn Station direkt
am Campus erreichen Sie innerhalb kürzester
Zeit das Stadtzentrum von Salzburg.
Campus Kuchl: Der Campus in zeitgemäßer
Passivhausbauweise liegt im Grünen am Fuße
des Tennengebirges. Hier befinden sich sechs
unserer Studiengänge. Mit der nur zehn Minuten
entfernten S-Bahn erreichen Sie in kürzester
Zeit das Stadtzentrum von Salzburg.
Uniklinikum Salzburg (SALK): Praxisstunden
und Teile des Unterrichts für gesundheitswissen-
schaftliche Studiengänge werden an den SALK
in der Stadt Salzburg abgehalten. Es besteht
eine ideale S-Bahn Verbindung zwischen allen
Standorten.
Wohnen&Studieren: Studierendenwohnheime
befinden sich am Campus Urstein und am
Campus Kuchl. Bei Bedarf wenden Sie sich
bitte direkt an www.studentenheim.at
Internationales: Sammeln Sie internationale
Erfahrungen an einer unserer 120 Partnerhoch-
schulen weltweit. Durch den globalen Wissens-
austausch gewinnen Sie nicht nur wertvolle
Einblicke in andere Kulturen, sondern knüpfen
auch neue Freundschaften. Unser International
Office unterstützt Sie bei der Organisation eines
Auslandssemesters oder -praktikums.
Sport: Unser eigenes Sports Department bietet
unseren Studierenden ein vielfältiges Programm
an Kursen und Trainings. Mehr dazu unter:
www.fh-salzburg.ac.at/sport
Lernen Sie
uns näher kennen:
Studienart: Vollzeit oder berufsbegleitend
Dauer: 6 Semester
Abschluss: Bachelor of Arts in Business (BA)
Studienplätze / Jahr: 60 Vollzeit, 40 berufsbegleitend
Standort: Campus Urstein
Kosten: 363 Euro pro Semester + ÖH-Beitrag (ca. 19 Euro)
Unterrichtszeiten: Vollzeit: Montag – Freitag ganztägig,
Berufsbegleitend: Freitagnachmittag, Samstag ganztägig,
eine Blockwoche pro Semester
Weiterbildung: 4 Semester Masterstudiengang an der FH Salzburg
Zugangsvoraussetzungen
∤	 Allgemeine Hochschulreife
∤	 Studienberechtigungs- / Berufsreifeprüfung
∤	 Einschlägige berufliche Qualifikation*
∤	 Deutsche Fachhochschulreife (facheinschlägig)*
∤	 Deutsche Sprache in Wort und Schrift
* Über Zusatzprüfungen entscheidet die Studiengangsleitung.
Aufnahmeverfahren
1.	 Online-Bewerbung auf der Website der FH Salzburg unter:
	www.fh-salzburg.ac.at/online-bewerbung
2.	 Standardisierter Reihungstest und studiengangsspezifischer Test
	 (wirtschaftliches Interesse, Englisch, Mathematik)
3.	 Persönliches Bewerbungsgespräch
Aktuelle Termine und Fristen finden Sie auf unserer Website.
Weiterführende informationen
www.fh-salzburg.ac.at/bwi
Kontakt
Fachhochschule Salzburg GmbH
Urstein Süd 1, 5412 Puch / Salzburg, Austria
T +43 50 2211-1104
E office.bwi@fh-salzburg.ac.at
www.fh-salzburg.ac.at
Eine Einrichtung von: Akkreditiert durch:
Stand:2017/09;vorbehaltlichÄnderungenundDruckfehler
Bewerbung &
Aufnahme
Sebastian Gruber BA
Absolvent
Projektmanager Händler- und
Kundenbeziehungen, Porsche Bank
»Hohe Praxisrelevanz und fundiertes
Theoriewissen – so würde ich das Studium
an der FH Salzburg zusammenfassen.
Bei der Porsche Bank ist für mich
beides von großem Vorteil.«
Fotocredits
Titelseite: FH Salzburg / Wildbild
Innenseiten: FH Salzburg / Wildbild
Einschlagseite: FH Salzburg / Wildbild

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt? (6)

Master Management und International Business SMBS
Master Management und International Business SMBSMaster Management und International Business SMBS
Master Management und International Business SMBS
 
Weiterbildung öffnet Türen
Weiterbildung öffnet TürenWeiterbildung öffnet Türen
Weiterbildung öffnet Türen
 
MBA International Strategy and Market Development SMBS
MBA International Strategy and Market Development SMBSMBA International Strategy and Market Development SMBS
MBA International Strategy and Market Development SMBS
 
Welf Zöller: Das Messe-Einmaleins
Welf Zöller: Das Messe-EinmaleinsWelf Zöller: Das Messe-Einmaleins
Welf Zöller: Das Messe-Einmaleins
 
HSO Executive Business School
HSO Executive Business SchoolHSO Executive Business School
HSO Executive Business School
 
MBA-Studium für General Management an der SMBS University of Salzburg Busines...
MBA-Studium für General Management an der SMBS University of Salzburg Busines...MBA-Studium für General Management an der SMBS University of Salzburg Busines...
MBA-Studium für General Management an der SMBS University of Salzburg Busines...
 

Ähnlich wie Bachelor Studium Betriebswirtschaft

CAS_KeyAccountManagement_Studienfhrer
CAS_KeyAccountManagement_StudienfhrerCAS_KeyAccountManagement_Studienfhrer
CAS_KeyAccountManagement_StudienfhrerDaniel Scherrer
 
Bachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Bachelor Studium KMU-Management & EntrepreneurshipBachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Bachelor Studium KMU-Management & EntrepreneurshipFachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Innovation & Management im Tourismus
Bachelor Studium Innovation & Management im TourismusBachelor Studium Innovation & Management im Tourismus
Bachelor Studium Innovation & Management im TourismusFachhochschule Salzburg
 
BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg
BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg  BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg
BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg Fachhochschule Salzburg
 
Hochschule für wirtschaft zürich in abms schweiz
Hochschule für wirtschaft zürich in abms schweizHochschule für wirtschaft zürich in abms schweiz
Hochschule für wirtschaft zürich in abms schweizRussellCrowe0
 
Mba an der hochschule für wirtschaft zürich
Mba an der hochschule für wirtschaft zürichMba an der hochschule für wirtschaft zürich
Mba an der hochschule für wirtschaft zürichabonii
 
Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...
Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...
Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...St.Galler Business School
 
Broschüre build! Entrpreneurship-Zertifikat 2016/17
Broschüre build! Entrpreneurship-Zertifikat 2016/17Broschüre build! Entrpreneurship-Zertifikat 2016/17
Broschüre build! Entrpreneurship-Zertifikat 2016/17Tanja Scheliessnig
 
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020St.Galler Business School
 
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management
Master of Business Administration (MBA) in Integrated ManagementMaster of Business Administration (MBA) in Integrated Management
Master of Business Administration (MBA) in Integrated ManagementSt.Galler Business School
 
Master Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & ProduktmanagementMaster Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & ProduktmanagementFachhochschule Salzburg
 
BWL Studieren an der Hochschule Schaffhausen
BWL Studieren an der Hochschule SchaffhausenBWL Studieren an der Hochschule Schaffhausen
BWL Studieren an der Hochschule SchaffhausenHochschule_Schaffhausen
 
Information Training Strategische_Marktanalyse 2014
Information Training Strategische_Marktanalyse 2014Information Training Strategische_Marktanalyse 2014
Information Training Strategische_Marktanalyse 2014Matthias_Meyer
 

Ähnlich wie Bachelor Studium Betriebswirtschaft (20)

Master Studium Betriebswirtschaft
Master Studium BetriebswirtschaftMaster Studium Betriebswirtschaft
Master Studium Betriebswirtschaft
 
CAS_KeyAccountManagement_Studienfhrer
CAS_KeyAccountManagement_StudienfhrerCAS_KeyAccountManagement_Studienfhrer
CAS_KeyAccountManagement_Studienfhrer
 
Bachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Bachelor Studium KMU-Management & EntrepreneurshipBachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
Bachelor Studium KMU-Management & Entrepreneurship
 
Bachelor Studium Innovation & Management im Tourismus
Bachelor Studium Innovation & Management im TourismusBachelor Studium Innovation & Management im Tourismus
Bachelor Studium Innovation & Management im Tourismus
 
HFWI_HF_Rheintal
HFWI_HF_RheintalHFWI_HF_Rheintal
HFWI_HF_Rheintal
 
BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg
BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg  BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg
BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg
 
Hochschule für wirtschaft zürich in abms schweiz
Hochschule für wirtschaft zürich in abms schweizHochschule für wirtschaft zürich in abms schweiz
Hochschule für wirtschaft zürich in abms schweiz
 
Mba an der hochschule für wirtschaft zürich
Mba an der hochschule für wirtschaft zürichMba an der hochschule für wirtschaft zürich
Mba an der hochschule für wirtschaft zürich
 
MAS FH in Leadership - Informationen zum Studium
MAS FH in Leadership - Informationen zum StudiumMAS FH in Leadership - Informationen zum Studium
MAS FH in Leadership - Informationen zum Studium
 
Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...
Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...
Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...
 
Broschüre build! Entrpreneurship-Zertifikat 2016/17
Broschüre build! Entrpreneurship-Zertifikat 2016/17Broschüre build! Entrpreneurship-Zertifikat 2016/17
Broschüre build! Entrpreneurship-Zertifikat 2016/17
 
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
 
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management
Master of Business Administration (MBA) in Integrated ManagementMaster of Business Administration (MBA) in Integrated Management
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management
 
KM Academy Jahresprogramm 2011
KM Academy Jahresprogramm 2011KM Academy Jahresprogramm 2011
KM Academy Jahresprogramm 2011
 
MBA - SMBS Gesamtfolder 2017
MBA - SMBS Gesamtfolder 2017MBA - SMBS Gesamtfolder 2017
MBA - SMBS Gesamtfolder 2017
 
SMBS Gesamtfolder 2017 - MBA
SMBS Gesamtfolder 2017 - MBASMBS Gesamtfolder 2017 - MBA
SMBS Gesamtfolder 2017 - MBA
 
Broschuere a5 2018
Broschuere a5 2018Broschuere a5 2018
Broschuere a5 2018
 
Master Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & ProduktmanagementMaster Studium Design & Produktmanagement
Master Studium Design & Produktmanagement
 
BWL Studieren an der Hochschule Schaffhausen
BWL Studieren an der Hochschule SchaffhausenBWL Studieren an der Hochschule Schaffhausen
BWL Studieren an der Hochschule Schaffhausen
 
Information Training Strategische_Marktanalyse 2014
Information Training Strategische_Marktanalyse 2014Information Training Strategische_Marktanalyse 2014
Information Training Strategische_Marktanalyse 2014
 

Mehr von Fachhochschule Salzburg

Master Studium Smart Buildings in Smart Cities
Master Studium Smart Buildings in Smart CitiesMaster Studium Smart Buildings in Smart Cities
Master Studium Smart Buildings in Smart CitiesFachhochschule Salzburg
 
Master Studium Informationstechnik & System-Management
Master Studium Informationstechnik & System-ManagementMaster Studium Informationstechnik & System-Management
Master Studium Informationstechnik & System-ManagementFachhochschule Salzburg
 
Master Studium Holztechnologie & Holzwirtschaft
Master Studium Holztechnologie & HolzwirtschaftMaster Studium Holztechnologie & Holzwirtschaft
Master Studium Holztechnologie & HolzwirtschaftFachhochschule Salzburg
 
Master Studium Applied Image and Signal Processing
Master Studium Applied Image and Signal ProcessingMaster Studium Applied Image and Signal Processing
Master Studium Applied Image and Signal ProcessingFachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Informationstechnik- & System-Management
Bachelor Studium Informationstechnik- & System-ManagementBachelor Studium Informationstechnik- & System-Management
Bachelor Studium Informationstechnik- & System-ManagementFachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Innovation & Management in Tourism
Bachelor Studium Innovation & Management in TourismBachelor Studium Innovation & Management in Tourism
Bachelor Studium Innovation & Management in TourismFachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Holztechnologie & Holzbau
Bachelor Studium Holztechnologie & HolzbauBachelor Studium Holztechnologie & Holzbau
Bachelor Studium Holztechnologie & HolzbauFachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Gesundheits- & Krankenpflege
Bachelor Studium Gesundheits- & KrankenpflegeBachelor Studium Gesundheits- & Krankenpflege
Bachelor Studium Gesundheits- & KrankenpflegeFachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Design & Produktmanagement
Bachelor Studium Design & ProduktmanagementBachelor Studium Design & Produktmanagement
Bachelor Studium Design & ProduktmanagementFachhochschule Salzburg
 
Bachelor Studium Biomedizinische Analytik
Bachelor Studium Biomedizinische AnalytikBachelor Studium Biomedizinische Analytik
Bachelor Studium Biomedizinische AnalytikFachhochschule Salzburg
 

Mehr von Fachhochschule Salzburg (20)

ISA Programm 2018
ISA Programm 2018ISA Programm 2018
ISA Programm 2018
 
Master Studium Smart Buildings in Smart Cities
Master Studium Smart Buildings in Smart CitiesMaster Studium Smart Buildings in Smart Cities
Master Studium Smart Buildings in Smart Cities
 
Master Studium MultiMediaArt
Master Studium MultiMediaArtMaster Studium MultiMediaArt
Master Studium MultiMediaArt
 
Master Studium Informationstechnik & System-Management
Master Studium Informationstechnik & System-ManagementMaster Studium Informationstechnik & System-Management
Master Studium Informationstechnik & System-Management
 
Master Studium Soziale Innovation
Master Studium Soziale InnovationMaster Studium Soziale Innovation
Master Studium Soziale Innovation
 
Master Studium Holztechnologie & Holzwirtschaft
Master Studium Holztechnologie & HolzwirtschaftMaster Studium Holztechnologie & Holzwirtschaft
Master Studium Holztechnologie & Holzwirtschaft
 
Master Studium Applied Image and Signal Processing
Master Studium Applied Image and Signal ProcessingMaster Studium Applied Image and Signal Processing
Master Studium Applied Image and Signal Processing
 
Bachelor Studium Soziale Arbeit
Bachelor Studium Soziale ArbeitBachelor Studium Soziale Arbeit
Bachelor Studium Soziale Arbeit
 
Bachelor Studium Smart Building
Bachelor Studium Smart BuildingBachelor Studium Smart Building
Bachelor Studium Smart Building
 
Bachelor Studium Radiologietechnologie
Bachelor Studium RadiologietechnologieBachelor Studium Radiologietechnologie
Bachelor Studium Radiologietechnologie
 
Bachelor Studium Physiotherapie
Bachelor Studium PhysiotherapieBachelor Studium Physiotherapie
Bachelor Studium Physiotherapie
 
Bachelor Studium Orthoptik
Bachelor Studium OrthoptikBachelor Studium Orthoptik
Bachelor Studium Orthoptik
 
Bachelor Studium Informationstechnik- & System-Management
Bachelor Studium Informationstechnik- & System-ManagementBachelor Studium Informationstechnik- & System-Management
Bachelor Studium Informationstechnik- & System-Management
 
Bachelor Studium Innovation & Management in Tourism
Bachelor Studium Innovation & Management in TourismBachelor Studium Innovation & Management in Tourism
Bachelor Studium Innovation & Management in Tourism
 
Bachelor Studium Holztechnologie & Holzbau
Bachelor Studium Holztechnologie & HolzbauBachelor Studium Holztechnologie & Holzbau
Bachelor Studium Holztechnologie & Holzbau
 
Bachelor Studium Hebammen
Bachelor Studium HebammenBachelor Studium Hebammen
Bachelor Studium Hebammen
 
Bachelor Studium Gesundheits- & Krankenpflege
Bachelor Studium Gesundheits- & KrankenpflegeBachelor Studium Gesundheits- & Krankenpflege
Bachelor Studium Gesundheits- & Krankenpflege
 
Bachelor Studium Design & Produktmanagement
Bachelor Studium Design & ProduktmanagementBachelor Studium Design & Produktmanagement
Bachelor Studium Design & Produktmanagement
 
Bachelor Studium Biomedizinische Analytik
Bachelor Studium Biomedizinische AnalytikBachelor Studium Biomedizinische Analytik
Bachelor Studium Biomedizinische Analytik
 
Bachelor Studium Ergotheraphie
Bachelor Studium ErgotheraphieBachelor Studium Ergotheraphie
Bachelor Studium Ergotheraphie
 

Bachelor Studium Betriebswirtschaft

  • 2. Studium FH-Prof. Dr. Roald Steiner Studiengangsleiter »Wir eröffnen den Studierenden Möglich- keiten zum Erwerb hervorragender fachlicher Qualifikationen und methodisch geschulter Urteilsfähigkeit. ReferentInnen aus der Praxis und von internationalen Partnerhochschulen fördern den Weitblick. So erlangen die AbsolventInnen Schlüsselqualifikationen, die sie befähigen, in verantwortbarer Weise zum unternehmerischen Erfolg beizutragen.« Berufspraktikum und Auslandssemester Das verpflichtende Berufspraktikum ist ein wesentlicher Bestandteil des Studiums. Im berufsbegleitenden Studium wird Ihnen eine facheinschlägige Berufstätigkeit angerechnet, im Vollzeit-Studium absolvieren Sie im sechsten Semester ein 12-wöchiges Praktikum (á 40 Stunden). Im fünften Semester haben Sie die Möglichkeit, einen Auslandsaufenthalt an einer unserer Partneruniversitäten zu absolvieren. Zudem werden zahlreiche Lehrveranstaltungen in englischer Sprache abgehalten, was Sie für eine internationale Laufbahn qualifiziert. Beste Jobaussichten Als berufsreife AbsolventInnen sind Sie als betriebswirtschaftliche ›AllrounderInnen‹ in Theorie und Praxis bestens ausgebildet und als Nachwuchsführungskräfte sowohl in Linien- positionen als auch für beratende Tätigkeiten qualifiziert. Aufgrund Ihrer praxisgerechten Ausbildung können Sie sich als AbsolventInnen rasch in den betrieblichen Ablauf integrieren und Ihre Tätigkeit aus einer breiten Palette von Branchen und Berufsfeldern wählen. Sie nehmen bei Berufseintritt zumeist Assistenz- und Junior-Positionen ein, beispielsweise als ∤ AssistentIn von Führungskräften ∤ Junior-ControllerIn ∤ Junior-PersonalmanagerIn ∤ Junior-MarketingmanagerIn ∤ Junior-BrandmanagerIn ∤ ProjektmanagerIn ∤ Junior-Consultant usw. Im Anschluss an das Bachelorstudium besteht die Möglichkeit, ein Masterstudium an der FH Salzburg fortzuführen, um leitende Funktionen in Unternehmen zu übernehmen. Der Studiengang bietet eine fundierte, universelle Hochschulausbildung für unter- nehmerischen Erfolg und eine erfolgreiche Karriere in Wirtschaft und Management. Fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen und modernes Management Know-how sind nicht nur entscheidend für unternehmerischen Erfolg, sondern auch die Voraussetzung, um in Wirtschaft und Management Karriere zu machen. Wir geben Ihnen das Wissen über jene kauf- männischen Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie Problemstellungen in Betrieben strukturiert und lösungsorientiert bearbeiten können. Das Bachelorstudium Betriebswirtschaft an der FH Salzburg bietet Ihnen eine breitge- fächerte, vielseitige Hochschulausbildung, damit Sie künftige berufliche Herausforderun- gen umfassend wahrnehmen können. Auf Basis eines soliden ökonomischen Wissens lernen Sie, in Kosten-Nutzen-Dimensionen zu denken und dabei verantwortungsvolle betrieb- liche Entscheidungen zu treffen. Sie lernen die wesentlichen unternehmerischen Prozesse zu verstehen, können Chancen erkennen und Risiken einschätzen.
  • 3. Business Development & Economics Ökonomisches Fachwissen und strategische Unternehmensführung ∤ Allgemeine Betriebswirtschaftslehre ∤ Volkswirtschaftslehre ∤ Strategisches Management ∤ Recht Wir vermitteln Ihnen ein umfassendes, systemi- sches Verständnis des Unternehmens als eine sich ständig wandelnde Organisation. Sie erlan- gen profundes Basiswissen und erkennen die Notwendigkeit der Berücksichtigung von Markt- entwicklungen für betriebliche Entscheidungen. Thematisiert werden zudem die Innen- und Außenperspektive des Unternehmens, strate- gisches Management, ökonomische Verhaltens- modelle sowie rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen. Ab dem vierten Semester entscheiden Sie sich für eine der folgenden Vertiefungen*: Controlling & Finance Finanzielle und ergebnisorientierte Unternehmensführung ∤ Controlling ∤ Finanzmanagement ∤ Kostenrechnung und Kostenmanagement ∤ Bilanzierung und Bilanzanalyse Sie werden auf die Anforderungen an den Finanz- bereich als »Sparringspartner« des gesamten Unternehmens vorbereitet. Basis dafür sind die mengen- und wertmäßige Abbildung der Unter- nehmensprozesse, die Bereitstellung von Infor- mationen für die Planung sowie die Aufberei- tung von Daten zur Entscheidungsunterstützung und (Verhaltens-)Steuerung. Im Rahmen des Finanzmanagements steht die Optimierung der Finanzströme und Zahlungsmittelbestände im Fokus. Human Resource Management Mitarbeiterorientierte Unternehmensführung ∤ Personalbeschaffung und -auswahl ∤ Mitarbeiterführung und Entlohnung ∤ Personal- und Organisationsentwicklung ∤ Strategisches Personalmanagement ∤ Personalcontrolling und -administration Wir bereiten Sie auf die Herausforderungen des Human Resource Managements vor: Führungs- kräfte und MitarbeiterInnen in einer sich perma- nent ändernden Arbeitswelt zu unterstützen, um eine bestmögliche Arbeitsleistung zur erreichen. Ziel ist es, dass Sie die behandelten Konzepte und Instrumente in der Praxis umsetzen können sowie die eigenen personalen, sozialen und methodischen Kompetenzen weiterentwickeln. Logistik & Operations Management Wertschöpfungsorientierte Unternehmensführung ∤ Produktions-, Distributions- und Service-Logistik ∤ Supply Chain Management ∤ Green and Reverse Logistics ∤ Prozessmanagement Das Lehrangebot spannt einen Bogen von der Gewinnung der Rohstoffe über die Produktion von Gegenständen, deren Lagerung sowie deren Transport bis hin zur Reverse Logistik und dem Recycling der Gegenstände. Sie erhalten eine fundierte, zeitgemäße Ausbildung, die es Ihnen ermöglicht, logistische Prozesse zu verstehen und zu gestalten. Unser Ziel ist es, Sie für gestie- gene Anforderungen der internationalen Logistik optimal vorzubereiten. Marketing & Relationship Management Markt- & kundenorientierte Unternehmensführung ∤ Integrierte Kommunikation ∤ Branding ∤ Preismanagement ∤ Marktforschung Im Studium lernen Sie systematische Informati- onsgewinnung über Marktgegebenheiten und erhalten so ein klares Verständnis der Kunden- bedürfnisse. Diese Informationen setzen Sie in der Gestaltung des Marketing-Mixes (Kommuni- kation, Produkt, Preis, Vertrieb) sowie im Aufbau nachhaltiger Kundenbeziehungen um. Unser Ziel ist es, ein modernes Marketingverständnis zu vermitteln: Marketing als markt- und kunden- orientierte »Denkhaltung« eines Unternehmens. Besuchen Sie uns auf www.mymarketingworld.at *Sie können eine Kombination aus zwei Vertiefungen wählen, wobei eine Mindestbelegzahl gegeben sein muss. Schwerpunkte
  • 4. Studienplan 1. Semester ECTS 30 (SWS 22,5) Einführung in die Betriebswirtschaftslehre 5 (4) Buchhaltung und Bilanzierung I 3 (2) Kosten- und Leistungsrechnung 4 (3) Steuern I 2 (2) Allgemeine Rechtsgrundlagen & EU-Recht 3 (2) Wirtschaftsrecht 2 (1) Mikroökonomie 3 (2) Mathematik für Wirtschaftswissenschaften 2 (1) Statistik 1 2 (1,5) Kommunikation & Rhetorik 2 (2) Business English 1 2 (2) 4. Semester (2 Vertiefungen zur Wahl) ECTS 30 (SWS 24) bb* (SWS 19,5) Produktmanagement 1,5 (1) Projektmanagement 1,5 (1,5) Betriebliche Standardsoftware 3 (2) Berufliche Perspektiven 1,5 (1,5) nur vz BA-Kolloquium 0,5 (1) Fachenglisch 1 2 (2) Vertiefungen Controlling & Finance: Kostenmanagement, Corporate Treasury, Bilanzanalyse & Unternehmensbewertung 9 (7) 6. Sem. 3 (2) Vertiefung Human Resource Mgmt.: Strategisches & internationales HRM, HRM Prozesse, Arbeitszeit- & Generationen- management, Arbeits- und Sozialrecht 9 (7) 6. Sem. 3 (2) Vertiefung Operations Management: Produktions- & Servicelogistik, Logistik Case Studies, Beschaffungslogistik 9 (7) 6. Sem. 3 (2) Vertiefung Marketing & Relationship Management: Branding, Marketing Case Studies, Vertriebsmanagement 9 (7) 6. Sem. 3 (2) Strategische Unternehmensführung 2 2 (1) 6. Sem. 2. Semester ECTS 30 (SWS 21,5) Grundlagen des Marketing 3 (2) Grundlagen der Logistik 3 (2) Grundlagen des Human Resource Management 3 (2) Buchhaltung und Bilanzierung II 2 (2) Investition 2 (1) Finanzmärkte 3 (2) Makroökonomie 3 (2) Wissenschaftliches Arbeiten 4 (2,5) Statistik 2 3 (2) Präsentation & Moderation 2 (2) Business English 2 2 (2) 5. Semester ECTS 30 (2 Vertiefungen zur Wahl) (SWS 19) bb* (SWS 17) Fachenglisch 2 2 (2) Bachelorarbeit 1 & Begleitseminar 5 (1) Vertiefung Controlling & Finance: Strategisches & wertorientiertes Controlling, Steuern II, Int. Rechnungslegung, Spezialfra- gen der Unternehmensfinanzierung 9 (7) Vertiefung Human Resource Mgmt.: Personal- und Organisationsentwicklung, Entlohnung, Personalcontrolling & -administration 9 (7) Vertiefung Operations Management: Supply Chain Management, Wertanalyse, Distributionslogistik 9 (7) Vertiefung Marketing & Relationship Mgmt: Preismanagement, E-Business & Guerilla Marketing, Integrierte Kommunikation 9 (7) Praxisprojekt 4 (1) 6. Sem. Projektcoaching & Reflexion 1 (1) 6. Sem. Alle Details und den detaillierten Studienplan finden Sie unter: www.fh-salzburg.ac.at/bwi * Einige Lehrveranstaltungen im Studienplan werden Vollzeit und Berufsbegleitend in unterschiedlichen Semestern abgehalten. Sie finden in dieser Spalte das Semester, in dem die Lehrveran- staltung im berufsbegleitenden Studium durchgeführt wird. bb = Berufsbegleitend / vz = Vollzeit ECTS: European Credit Transfer and Accumulation System SWS: Semesterwochenstunden Der abgebildete Studienplan ist eine exemplarische Übersicht. 3. Semester bb* (SWS 20,5) Relationship Marketing 2,5 (2) Einkauf & Materialwirtschaft 3 (2) Angewandtes Human Resource Mgmt. 2,5 (2) Controlling 7 (4,5) Unternehmensfinanzierung 4 (2,5) Prozess- & Qualitätsmanagement 2 (1) Strat. Unternehmensführung 1 3 (2) Klassiker d. Wirtschaftsdenkens 2 (2) Wirtschaftsinformatik 4 (3) Business English III 2 (2) Wirtschaftspolitik & Europäische Integration 2 (2) 4. Sem. ECTS 30 (SWS 22,5) 6. Semester bb* (SWS 11) BWI-Kamingespräche 1 (0) Bachelorarbeit 2 & Begleitseminar 10 (1) Begleitseminar Berufspraktikum 1 (1) nur vz Berufspraktikum 18 (0) 3.-6. Sem. Wahlpflichtfach (eines von vier): Berufliche Perspektiven / Advanced Controlling / Strategisches Marketing / Business Excellence 2,5 (2) nur bb ECTS 30 (SWS 2)
  • 5. Studieren an der FH Salzburg Campus Urstein Campus Kuchl Die FH Salzburg bietet eine akademische Top-Ausbildung mit hohem Praxisbezug, die den Anforderungen von Wirtschaft und Ge- sellschaft entspricht. Erfahrenes und qualifi- ziertes Lehrpersonal aus Wissenschaft und Praxis garantiert eine Ausbildung auf höchs- tem Niveau. Gemeinsam mit der erstklassigen Ausstattung unserer Hörsäle und Labore bilden sie die Basis für Ihr erfolgreiches Studium. Unsere Standorte mit insgesamt 18 Bachelor- und zehn Masterstudiengängen befinden sich in einer der schönsten Gegenden der Welt. Ob Kunst- und Architekturinteres- sierte, Musikfans oder Outdoorbegeisterte: In Salzburg trifft historisches Erbe auf moderne Lebenskultur. Campus Urstein: Der moderne Campus liegt mitten im Grünen, in Nachbarschaft zum dazugehörigen mittelalterlichen Gutshof »Meierei« und beherbergt den Großteil unserer Studiengänge sowie zentrale Verwaltungs- einrichtungen. Von der S-Bahn Station direkt am Campus erreichen Sie innerhalb kürzester Zeit das Stadtzentrum von Salzburg. Campus Kuchl: Der Campus in zeitgemäßer Passivhausbauweise liegt im Grünen am Fuße des Tennengebirges. Hier befinden sich sechs unserer Studiengänge. Mit der nur zehn Minuten entfernten S-Bahn erreichen Sie in kürzester Zeit das Stadtzentrum von Salzburg. Uniklinikum Salzburg (SALK): Praxisstunden und Teile des Unterrichts für gesundheitswissen- schaftliche Studiengänge werden an den SALK in der Stadt Salzburg abgehalten. Es besteht eine ideale S-Bahn Verbindung zwischen allen Standorten. Wohnen&Studieren: Studierendenwohnheime befinden sich am Campus Urstein und am Campus Kuchl. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte direkt an www.studentenheim.at Internationales: Sammeln Sie internationale Erfahrungen an einer unserer 120 Partnerhoch- schulen weltweit. Durch den globalen Wissens- austausch gewinnen Sie nicht nur wertvolle Einblicke in andere Kulturen, sondern knüpfen auch neue Freundschaften. Unser International Office unterstützt Sie bei der Organisation eines Auslandssemesters oder -praktikums. Sport: Unser eigenes Sports Department bietet unseren Studierenden ein vielfältiges Programm an Kursen und Trainings. Mehr dazu unter: www.fh-salzburg.ac.at/sport Lernen Sie uns näher kennen:
  • 6. Studienart: Vollzeit oder berufsbegleitend Dauer: 6 Semester Abschluss: Bachelor of Arts in Business (BA) Studienplätze / Jahr: 60 Vollzeit, 40 berufsbegleitend Standort: Campus Urstein Kosten: 363 Euro pro Semester + ÖH-Beitrag (ca. 19 Euro) Unterrichtszeiten: Vollzeit: Montag – Freitag ganztägig, Berufsbegleitend: Freitagnachmittag, Samstag ganztägig, eine Blockwoche pro Semester Weiterbildung: 4 Semester Masterstudiengang an der FH Salzburg Zugangsvoraussetzungen ∤ Allgemeine Hochschulreife ∤ Studienberechtigungs- / Berufsreifeprüfung ∤ Einschlägige berufliche Qualifikation* ∤ Deutsche Fachhochschulreife (facheinschlägig)* ∤ Deutsche Sprache in Wort und Schrift * Über Zusatzprüfungen entscheidet die Studiengangsleitung. Aufnahmeverfahren 1. Online-Bewerbung auf der Website der FH Salzburg unter: www.fh-salzburg.ac.at/online-bewerbung 2. Standardisierter Reihungstest und studiengangsspezifischer Test (wirtschaftliches Interesse, Englisch, Mathematik) 3. Persönliches Bewerbungsgespräch Aktuelle Termine und Fristen finden Sie auf unserer Website. Weiterführende informationen www.fh-salzburg.ac.at/bwi Kontakt Fachhochschule Salzburg GmbH Urstein Süd 1, 5412 Puch / Salzburg, Austria T +43 50 2211-1104 E office.bwi@fh-salzburg.ac.at www.fh-salzburg.ac.at Eine Einrichtung von: Akkreditiert durch: Stand:2017/09;vorbehaltlichÄnderungenundDruckfehler Bewerbung & Aufnahme Sebastian Gruber BA Absolvent Projektmanager Händler- und Kundenbeziehungen, Porsche Bank »Hohe Praxisrelevanz und fundiertes Theoriewissen – so würde ich das Studium an der FH Salzburg zusammenfassen. Bei der Porsche Bank ist für mich beides von großem Vorteil.« Fotocredits Titelseite: FH Salzburg / Wildbild Innenseiten: FH Salzburg / Wildbild Einschlagseite: FH Salzburg / Wildbild