SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

SMBS Gesamtfolder 2017 - MBA

Mit dem MBA fit für Herausforderungen der Wirtschaft von morgen! Unsere berufsbegleitenden MBAs orientieren sich an den hohen Anforderungen heutiger Profit- und Non-Profit-Organisationen. Sie vermitteln die nötigen Werkzeuge, um den Herausforderungen als herausragende Führungskraft und erfolgreicher Manager mit profundem Fachwissen aus den Bereichen Management, Strategie, Organisation und Finanzierung und der jeweiligen Spezialisierung zu begegnen. Die höchst praxisorientierte SMBS-Didaktik sorgt für den so wichtigen Transfer in den Berufsalltag.

1 von 24
Downloaden Sie, um offline zu lesen
SMBS Gesamtfolder 2017 - MBA
SMBS Gesamtfolder 2017 - MBA
Business School
Universität Salzburg
Als internationaler Anbieter im Bereich der postgradualen Managementausbildung zählt die
SMBS mit 15 Jahren Erfahrung zu einer der wichtigsten Adressen im deutschsprachigen
Raum. Die SMBS konnte bisher rd. 2.000 MBA- und MasterabsolventInnen bzw. rd. 4.000
Führungskräfte und Manager aus Österreich, Deutschland, Italien, Schweden, Schweiz, China
und Russland für sich begeistern. Mit jedem Studienstart werden es mehr Führungskräfte,
ManagerInnen, Leistungsträger und Schlüsselkräfte, die von den Netzwerken sowie der konse-
quenten Qualitätsstrategie der SMBS gemeinsam mit der Universität Salzburg, den langjähri-
gen Kooperationen zu Top-Universitäten, Außenwirtschaftsstellen und Wirtschaftskontakten
weltweit profitieren.
Dr. Gerhard Aumayr, Executive Dean der SMBS
4
~
Unsere berufsbegleitenden MBAs orientieren sich an den hohen Anforderungen heutiger Profit- und Non-Profit-Organisationen.
Sie vermitteln die nötigen Werkzeuge, um den Herausforderungen als herausragende Führungskraft und erfolgreicher Manager
mit profundem Fachwissen aus den Bereichen Management, Strategie, Organisation und Finanzierung und der jeweiligen Spezial-
isierung zu begegnen. Die höchst praxisorientierte SMBS-Didaktik sorgt für den so wichtigen Transfer in den Berufsalltag.
Mit dem MBA fit für Herausforderungen der Wirtschaft
von morgen
Internationales Management Knowhow für die Praxis: Unsere MBA-Programme sind international ausgerichtet und
spiegeln so die Wirklichkeit einer globalisierten Wirtschaftswelt wider. Langjährige Kooperationen mit Top-Universitäten,
Außenwirtschaftsstellen und Wirtschaftskontakten im internationalen Umfeld sichern die höchste Internationalität in den
SMBS-Studien. So erhalten die Teilnehmer Zugang zu einer Fülle von weltweitem Praxiswissen.
Aufbau des Studiums: Grundstudium "Management &
Leadership" mit anschließender Spezialisierung
Nutzen für die TeilnehmerInnen
FIBAA-Akkreditierung
Unsere internationale FIBAA-Akkreditierung bietet eine externe
und objektive Validierung im Hinblick auf die hohen Qualitäts-
standards an der SMBS und der Universität Salzburg.
Universitärer Abschluss
Nach erfolgreichem Abschluss aller Prüfungsleistungen wird
den AbsolventInnen der Titel Master of Business
Administration (MBA) der Universität Salzburg verliehen.
Der modulare Aufbau unserer MBA Programme erlaubt es ManagerInnen und Führungskräften, einen anspruchsvollen MBA
parallel zu Beruf und Familie zu absolvieren. Die Module "Management & Leadership" garantieren eine umfassende General
Management Ausbildung inkl. betriebswirtschaftlicher Grundlagen sowie persönliche Führungskompetenzentwicklung. Zusätzlich
haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich auf eine Branche oder Funktion zu spezialisieren.
S M B S ~ I n t r o d u c t i o n
Lebenslanges Netzwerk: Die Teilnehmer profitieren von einem starken Netzwerk mit internationalen KollegInnen
und Alumni.
5
~
Inhaberin, KS Projects, Glarus GL Talent Management, Projektleitung, Strategieberatung
„Die erlernten strategischen Fähigkeiten lassen mich Aufgaben anders angehen und
bewerkstelligen. Nicht zuletzt machte der Austausch unter den Mitstudenten, welcher durch die
Reisetätigkeit intensiviert wurde, diesen Lehrgang zu einem wertvollen Mehrwert, auch für die
Zukunft. Dabei stand der Austausch von Wissen und Erfahrungen im Vordergrund.“
Teamleiter Projektmanagement und Origination,
Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation
„Ergänzend zu meiner technisch geprägten Ausbildung an der Universität Salzburg war es mir
wichtig, auch betriebswirtschaftliche Kernkompetenzen zu erwerben und Themen aus dem
strategischen, internationalen Management zu erlernen. Darüber hinaus war es mir ein großes
Anliegen, interkulturelle Unterschiede in der Managementwelt und in der Denkweise kennenzuler-
nen und daraus zu profitieren.“
Katina Strimer, MBA
Stephan Reiter, MBA
Geschäftsführer, FC Redbull Salzburg
„Zählbar sind für mich vor allem die neu erlernten Studieninhalte, die internationale Erfahrung und
die geistige Auffrischung, die man durch das Studium erfährt. Die Methoden und sozialen
Kompetenzen, die während des Studiums in allen Bereichen gefördert und trainiert werden, sind
in der beruflichen Welt täglich anwendbar. Das ist ein enormer Benefit!“
Dipl.-Ing.
Michael Knoblich, MBA, Bakk.Tech.
Managing Director, Alpen Maykestag GmbH
„Das wichtigste Kriterium war für mich ein berufsbegleitendes MBA Studium mit internationalem
Anspruch. Das Angebot der SMBS mit den kompakten Blockmodulen und den internationalen
Auslandsmodulen entsprach dabei am besten meinen Vorstellungen. Diese geblockte Form ist
absolut gewinnbringend.“
S M B S ~ S t u d i e r e n d e
Dipl.-Ing.
Wolfgang Stangassinger, MBA
6
~
S M B S ~ H o u s e O f E M B A
M a n a g e m e n t & L e a d e r s h i p
4 x 6 Ta g e + 1 Tr a n s f e r t a g
S a l z b u r g / W i e n *
D e u t s c h s p r a c h i g
E n t r e p r e n e u r s h i p i n A m e r i c a ( 5 Ta g e )
O D E R
P r o j e k t z u r S t r a t e g i e - o d e r O r g a n i s a t i o n s e n t w i c k l u n g ( 3 0 S e i t e n )
Methoden & Instrumente
des HR Life Cycle,
Employer Branding
Salzburg | 5 Tage
Rahmenbedinungen
des HRM
Salzburg | 5 Tage
Trends & Herausforderungen
des HRM im 21. Jhd.
Toronto | 5 Tage
Projektmanagement
Marburg | 5 Tage
Prozessmanagement
St.Gallen | 5 Tage
Management komplexer
Projekte und Prozesse
Salzburg | 5 Tage
Innovationsmanagement &
Business Modelling
Salzburg | 5 Tage
Management von
Märkten & Risiken
Salzburg | 5 Tage
Trends & Challenges
Entrepreneurship &
Leadership
Toronto | 5 Tage
o d e r
Marketing Management
Salzburg | 5 Tage
Sales Management
Salzburg | 5 Tage
New Media
CRM & Integrierte
Kommunikation
Toronto | 5 Tage
Master Thesis Master Thesis Master Thesis Master Thesis
MBAGrundstudiumMBASpezialisierungen
Zulassung qualifizierter TeilnehmerInnen
A k a d e m i s c h e r A b s c h l u s s
EM
Executive MBA
HR
Management
Executive MBA
Projekt - Prozess
Management
Executive MBA
General
Management
Executive MBA
Marketing &
Vertrieb
Das Gesundheitswesen:
Leistungsfaktoren &
Systemvergleich
Salzburg | 5 Tage
Instrumente des
Healthcare Managements
Marburg | 5 Tage
Management von
Gesundheitseinrichtungen
Berlin | 5 Tage
Master Thesis
Executive MBA
Health Care
Management
7
~
H o u s e O f E M B A ~ S M B S
M a n a g e m e n t & L e a d e r s h i p
1 6 W o c h e n e n d m o d u l e
S a l z b u r g
D e u t s c h s p r a c h i g
Instrumente, Methoden &
Best Practices des
New PuM
Salzburg | 5 Tage
Public Finance, & HR &
Governance
Wien | 5 Tage
Innovationen & Change
in der EU
Brüssel | 5 Tage
Doing Business
in Russia
Moskau | 5 Tage
International Finance &
Markets
London | 5 Tage
Strategy of Globalisation
Marburg | 5 Tage
Trends & Challenges
Entrepreneurship &
Leadership
Toronto | 5 Tage
Doing Business
in Russia
Moskau | 5 Tage
International Finance &
Markets
London | 5 Tage
Strategy of Globalisation
Marburg | 5 Tage
Wahlmodul „Amerika“:
Washington DC oder
Toronto | 5 Tage
Wahlmodul „Asien:
Shanghai oder
Bangkok | 6 Tage
Auswahl aus:
Qualitätsmanagement
Umweltmanagement
Sicherheitsmanagement
Wien | 10 ECTS
Wirtschaftsrecht
InternationalesEnergiemanagement
Mediation&Konfliktmanagement
Neue Spezialisierungen
ab Herbst 2017
Mit Upgrademöglichkeit
zum MBA
Auswahl aus:
Risikomanagement
Bus. Excellence
CSR
Wien | 7,5 ECTS
Master Thesis Master Thesis Master Thesis Master ThesisMaster Thesis
MBAGrundstudiumMBASpezialisierungen
Zulassung qualifizierter TeilnehmerInnen
d e r U n i v e r s i t ä t S a l z b u r g
BA
Int. Exec. MBA
Int. Strategy &
MarketDevelopment
Executive MBA
Public
Management
Executive MBA
Qual. & Risk.
Management
Global Executive
MBA Executive MBA
8
~
S M B S ~ G r u n d s t u d i u m M B A
In den Management-Modulen erwerben und vertiefen
unsere Studierenden umfassendes General Management
Knowhow.
Terminreihe 1
(für Global Exec. MBA, Int. Strategy and
Market Development, General Management,
HR Management)
09.-14.Oktober 2017
6 Tage
04.-09.Dezember 2017
6 Tage
12.-17.Februar 2018
6 Tage
23.-30.April 2018
6 Tage + 1 Transfertag
16.-21.Oktober 2017
6 Tage Salzburg
Salzburg
Salzburg
Salzburg
Mod 1 „Management & Leadership“
Strategisches Management
Business Law
Unternehmenskultur & Change Mgmt
Marketing
Mod 2 „Management & Leadership“
Volkswirtschaftliche Zusammenhänge
Projektmanagement
Strategie, Struktur & Organisation
Prozessmanagement
Mod 3 „Management & Leadership“
Bilanzierung & Bilanzanalyse
Kostenrechnung & -management
Investition & Finanzierung
HR/PE für Führungskräfte
Mod 4 „Management & Leadership“
Leadership & Ethics
Social Competences
Gruppendynamik & Organisationsentw.
Entscheidungsfindung für FK
Wissenschaftliches Arbeiten
Präsentationstechniken
11.-16.Dezember 2017
6 Tage
19.-24.Februar 2018
6 Tage
07.-14.Mai 2018
6 Tage + 1 Transfertag
Terminreihe 2
(für Public Management, Health Care
Management, Marketing & Vertrieb, Projekt-
und Prozessmanagement)
Inhalt Ort
1. Das Grundstudium umfasst 4 Wochenmodule à 6 Tage + 1 Transfertag und ist als berufsbegleitende Weiterbildung konzipiert.
Je nach Spezialisierung gibt es unterschiedliche Termine.
Das neueste theoretische und praktische Wissen aus den
Bereichen Management und Leadership wird in den
Leadership-Modulen vermittelt.
Um bestmögliche Voraussetzungen für die Vernetzung
unter den Studierenden zu schaffen, absolvieren alle das
MBA-Grundstudium gemeinsam.
Durch das gemeinsame Grundstudium profitieren die
Studierenden von von zahlreichen Einblicken in andere
Berufsfelder, Branchen und Funktionen - und können
zudem vielfältige Kontakte knüpfen.
Programmplan des MBA-Grundstudiums
Studienorganisation und Termine – Ihre Wahlmöglichkeiten
9
~
S M B S ~ G r u n d s t u d i u m M B A
2. Neu ab Herbst 2017: Studieren am Wochenende:
Die Lehrveranstaltungen finden meist Freitag Nachmittag ab 14:00 und Samstag ganztägig statt.
Damit lässt sich der Besuch des Grundstudiums besser in den beruflichen Alltag integrieren:
20.-21.10.2017 Volkswirtschaftliche Zusammenhänge:
Gesamtwirtschaftliches Umfeld des Managements SMBS, Sbg
02.-04.11.2017 Marketing und Strateg. Management 1:
General / Strategisches Management SMBS, Sbg
17.-18.11.2017 Business Law: Recht und Wirtschaft SMBS, Sbg
24.-25.11.2017 Bilanzierung und Bilanzanalyse: Rechnungswesen SMBS, Sbg
01.-02.12.2017 Kostenrechnung und Kostenmanagement 1:
Controlling I SMBS, Sbg
12.-13.01.2018 Kostenrechnung und Kostenmanagement 2:
Controlling II SMBS, Sbg
19.-20.01.2018 Investition & Finanzierung:
Unternehmensfinanzierung SMBS, Sbg
09.-10.02.2018 Projekt-, Prozessmanagement und
Business Simulation 1:Projektmanagement SMBS, Sbg
16.-17.02.2018 Leadership und Social Competences 1:
Soziale Kompetenzen SMBS, Sbg
02.-03.03.2018 Teambuilding und HRM: Personalmanagement SMBS, Sbg
23.-24.03.2018 Leadership und Social Competences 2:
Führung und Ehtik SMBS, Sbg
06.-07.04.2018 Marketing und Strateg. Management 2: Marketing SMBS, Sbg
04.-05.05.2018 Changemanagement 1:
Methoden der Entscheidungsfindung (+Homework) SMBS, Sbg
25.-26.05.2018 Projekt-, Prozessmanagement und
Business Simulation 2: Prozessmanagement SMBS, Sbg
08.-09.06.2018 Changemanagement 2: Organisationsentwicklung SMBS, Sbg
2 Tage aus Gruppendynamik und Organisationspsychologie SMBS, Sbg
23.-30.04.18
ODER
07.-14.05.18, tbd
14-19, 9-17 h
9-17
14-19, 9-17 h
9-17 h
14-19, 9-17 h
14-19, 9-17 h
14-19, 9-17 h
14-19, 9-17 h
9-17 h
9-17 h
14-19, 9-17 h
14-19, 9-17 h
14-19, 9-17 h
9-17 h
9-17 h
9-17 h
10
~
China ~ Fudan UniversityUSA ~ Georgetown University
UK ~ University of Westminster Austria ~ Paris Lodron Universität Salzburg
Canada ~ York UniversityRussia ~ Lomonosov Moscow State University
S M B S ~ I m p r e s s i o n s
11
~
S M B S ~ E x e c . M B A G e n e r a l M a n a g e m e n t
Der MBA General Management zielt darauf ab, Führungskräfte auf ihre Rolle
als Entscheidungsträger vorzubereiten. Lernziel der TeilnehmerInnen ist es,
Kenntnisse und Fertigkeiten zu erwerben, die unterstützen, Führungsverant-
wortung im Spannungsfeld zwischen Spezialisierung, Globalisierung, kosten-
orientiertem Wachstum und ethisch moralischer Verantwortung erfolgreich
wahrzunehmen. Der Executive MBA richtet sich an Personen, die im Bereich
des General Managements bereits Führungsfunktionen innehaben oder dafür
vorgesehen sind. Insbesondere sind Unternehmer, Führungskräfte und
Führungskräftenachwuchs vorgesehen sowie Personen, die ihre berufliche
Zukunft im Bereich General Management sehen und sich für internationale
Herausforderungen qualifizieren möchten.
Inhalte & Zielgruppen
ProgrammplanProf. Dr. Michael Czinkota Georgetown University
Advanced Strategic Management
Prof. Dr. Florian Siems, Technische Universität Dresden
Marketing und Vertrieb
Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at
E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g
Dr. Holger Schwarting, MBA,
Vorstand Sport 2000
„Ich habe vor rund 20 Jahren ein Wirtschaftsstudium abgeschlossen. Mit dem
MBA-Studium konnte ich meinen fachlichen Horizont zu den Themen, mit
denen ich als international tätiger Manager tagtäglich konfrontiert bin, vertiefen
und mein Wissen wertvoll ergänzen“
Alumni
P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n
YORK UNIVERSITY /
UNIVERSITY OF TORONTO
TORONTO
GEORGETOWN UNIVERSITY
WASHINGTON DC
Innovationsmanagement &
Business Modeling
• Innovationsmanagement /
Strukturen & Prozesse
• Lean Management
• Business Modeling & Design
Thinking
Management von Märkten und
Risiken
• Marketing und Vertrieb
• Marktanalyse
• Risikomanagement
Trends and Challenges in
Entrepreneurship and Leadership
• What is Entrepreneurship
• Leadership
• Outsourcing
• Trends in ICT
• Rebuilding the organization
Entrepreneurship in
America
• North American Business
Environment
• Leadership
• Strategy Management
• Fostering Innovation
• Executive Negotiating Skills
MASTER THESIS
5TageinMARCH2019in
WASHINGTONDC
5TageinMARCH2019in
TORONTO
5TageinNOVEMBER2018in
SALZBURG
5TageinSEPTEMBER2018in
SALZBURG
ODER
Projekt zur Strategie- /
Organisationsentwicklung
30 Seiten
Ansprechpartner | Norbert Gerner
Ansprechpartner || Maria Marschall
norbert.gerner@smbs.at | +43-676-88 22 22 33
maria.marschall@smbs.at || +43-676-88 22 22 16
12
~
Prof. Dr. Peter Constantinou, York University
Brand Management
Prof. Dr. Florian Siems, Technische Universität Dresden
Marketing und Vertrieb
Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at
S M B S ~ E x e c . M B A M a r k e t i n g u n d Ve r t r i e b
Der MBA Marketing und Vertrieb ermöglicht Studierenden den Erwerb von
Fähigkeiten, die erfolgreiche Marketing & Sales ManagerInnen auszeichnen.
Dazu gehört es, Marketing- und Vertriebskonzepte erstellen zu können sowie
eine tiefe Kenntnis zu Instrumenten der Kundenbetreuung und -bindung und
der Kommunikation am Markt zu haben. Ebenso ist es Ziel, die Grundrisse des
Produktmanagements im Produktlebenszyklus verstehen, anwenden und in
Kampagnen umsetzen zu können.
Der Executive MBA richtet sich an Personen, die im Bereich Marketing und/od-
er Vertrieb tätig sind und für ihre (zukünftige) Führungsrolle ein umfassendes
Verständnis der erfolgsrelevanten Prozesse und Instrumente benötigen.
Inhalte & Zielgruppen
Was macht mein Produkt/ meine Dienstleistung einzigartig und welche Strate-
gie sichert langfristige Wettbewerbsvorteile? Welche Kommunikationskanäle
eignen sich am besten und wie integriere ich diese in die Vertriebsstrategie?
Kann ich neue Ideen generieren um noch erfolgreicher agieren zu können?
Welche Rolle kann Online und Social Media Marketing im Marketing Mix
spielen? Antworten auf diese Fragen erhalten unsere Studierenden im MBA
Marketing und Vertrieb.
Am Puls der Zeit - neu seit Herbst 2016
Programmplan
E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g
P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n
YORK UNIVERSITY /
UNIVERSITY OF TORONTO
TORONTO
GEORGETOWN UNIVERSITY
WASHINGTON DC
Ansprechpartner | Mag.Sandra Wöß sandra.woess@smbs.at | +43-676-88 22 22 06
Marketing Management
• Grundlagen des Marketings und
Marketingmanagements
• Marktforschung
• Rechtliche Grundlagen für
Führungskräfte im Marketing
• Preisfindung und -durchsetzung
Sales Management
• Key Account Management und
Verhandlungsstrategien
• Strategisches Vertriebsmanagement
und Entwicklung von Strategien
• Steuerung der Vertriebsorganisation
• Verkaufspsychologie
New Media, CRM &
Integrierte Kommunikation
• Customer Relationship Management
• Integriertes
Kampagnenmanagement
• Social Media/New Media Marketing
• Fallstudien aus dem Bereich
Entrepreneur- und Leadership
Entrepreneurship in
America
• North American Business
Environment
• Leadership
• Strategy Management
• Fostering Innovation
• Executive Negotiating Skills
MASTER THESIS
5TageinMARCH2019in
WASHINGTONDC
5TageinMARCH2019in
TORONTO
5TageinJANUARY2019in
SALZBURG
5TageinSEPTEMBER2018in
SALZBURG
ODER
Projekt zur Strategie- /
Organisationsentwicklung
30 Seiten
13
~
S M B S ~ E x e c . M B A P r o j e k t - u n d P r o z e s s m a n a g e m e n t
Der MBA Projekt- und Prozessmanagement ermöglicht den TeilnehmerInnen,
sich profundes Wissen und Fertigkeiten anzueignen, um Projekte erfolgreicher
und effizienter abwickeln und Prozesse proaktiv gestalten zu können. Neben
dem General Management Knowhow erlangen die Studierenden tiefgreifend-
es Wissen aller gängigen Tools des Projektmanagements sowie das nötige
Knowhow und die Sicherheit, die gelernten Instrumente für den Unterneh-
menserfolg im Alltag zielführend einzusetzen. Der Executive MBA richtet sich
an Personen, die in Unternehmen Prozesse und Projekte in Schlüssel- und
Führungspositionen leiten bzw. für solche Positionen vorgesehen sind. Das
Programm stellt weiters die optimale Vorbereitung für die Zertifizierung nach
IPMA und PMI Standards dar.
Inhalte & Zielgruppen
ProgrammplanProf. Dr. Thomas Friedli,
Professor of Management an der Universität St. Gallen
Dr. Lüder W. Tockenbürger,
PRO4S Consulting St.Gallen
Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at
E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g
Dipl.-Betriebswirt (FH) Florian Lang, MBA
Abteilungsdirektor Prozessmanagement, MünchenerHyp eG
„Meine Ziele waren insbesondere einen international anerkannten Masterab-
schluss zu erlangen und meine eigenen Führungsqualitäten sowie Methoden-
kenntnisse für meine berufliche Karriere im Projekt- und
Prozessmanagement auszubauen. “
Alumni
P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n
UNIVERSITÄT
ST. GALLEN
GEORGETOWN UNIVERSITY
WASHINGTON DC
PHILIPPS UNIVERSITÄT
MARBURG, DEUTSCHLAND
Ansprechpartner | Mag.Sandra Wöß sandra.woess@smbs.at | +43-676-88 22 22 06
Projektmanagement
• Projektstart und - abschluss
• Projektcontrolling
• Marketing von Projekten
• Projektkrisen
Management komplexer Projekte
und Prozesse
• Agiles Projektmanagement
• Project Office
• Multiprojekt- und
Programmmanagement
• Einführung von ERP-Systemen
• Benchmarking in Prozessen
Prozessmanagement
• Prozessplanspiel /-simulation
• Strategisches und operatives
Prozessmanagement
• Prozesscontrolling
Entrepreneurship in
America
• North American Business
Environment
• Leadership
• Strategy Management
• Fostering Innovation
• Executive Negotiating Skills
MASTER THESIS
5TageinMARCH2019in
WASHINGTONDC
5TageinJANUARY2019in
SALZBURG
5TageinNOVEMBER2018in
ST.GALLEN
5TageinSEPTEMBER2018in
MARBURG
ODER
Projekt zur Strategie- /
Organisationsentwicklung
30 Seiten
14
~
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang H. Güttel, Johannes Kepler Universität Linz,
Human Resource & Change Management
Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at
Prof. Dr. Peter Constantinou, York University
Brand Management
S M B S ~ E x e c . M B A H u m a n R e s o u r c e M a n a g e m e n t
Der Exec. MBA HR Management kombiniert General Management Themen
mit grundlegenden Instrumenten und Methoden des HR Life Cycles, mit
Employer Branding Inhalten und rechtlichen Rahmenbedingungen sowie mit
den künftigen Trends und Herausforderungen im HR Management des 21.
Jahrhunderts. Der Exec. MBA richtet sich an Schlüssel- und (angehende)
Führungskräfte mit Interesse an Themen des HR Managements sowie an
Personen, die ihre Kompetenzen in diesem Bereich vertiefen und ergänzen
möchten.
Inhalte & Zielgruppen
Programmplan
E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g
Die SMBS startet im Herbst 2017 zum ersten Mal diesen Executive MBA und
zollt damit der Wichtigkeit einer strategischen Ausrichtung von HR-Aktivitäten
in der heutigen Wirtschaft Tribut.
Neu ab Herbst 2017
P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n
Ansprechpartner | Mag. Daniela Lehner daniela.lehner@smbs.at | +43-676-88 22 22 27
Methoden & Instrumente des HR
Life Cycles, Employer Branding
• Stellung des HR und die
Anforderungen der Gegenwart
• Veränderungen des
Arbeitsmarktes und die
Konsequenzen für das HRM
• Möglichkeiten und Grenzen
des Employer Brandings
Rahmenbedingungen des
HR Managements
• Arbeits- und
Sozialversicherungsrecht
• Entlohnungs- und Arbeitszeitmodelle
• Leistungskontrolle und -
steuerung
• Arbeitsverträge
• Strateg. Personalentwicklung
Trends und Herausforderungen
des HR im 21. Jhd.
• Wege des Recruitings
• Möglichkeiten und Grenzen
neuer Recruitingstrategien
• Zielgruppenspezifische PE
• Onboarding & Offboarding
• HR Manager im 21. Jahrhundert
Entrepreneurship in
America
• North American Business
Environment
• Leadership
• Strategy Management
• Fostering Innovation
• Executive Negotiating Skills
MASTER THESIS
5TageinMARCH2019in
WASHINGTONDC
5Tagein5daysinMARCH2019
TORONTO
5TageinJAN/FEB2019
SALZBURG
5TageinNOVEMBER2019
SALZBURG
ODER
Projekt zur Strategie- /
Organisationsentwicklung
30 Seiten
YORK UNIVERSITY /
UNIVERSITY OF TORONTO
TORONTO
GEORGETOWN UNIVERSITY
WASHINGTON DC
15
~
S M B S ~ E x e c . M B A H e a l t h C a r e M a n a g e m e n t
Der MBA Health Care Management für Führungspersönlichkeiten im Gesund-
heitsbereich kombiniert General Management Knowhow, soziale Kompetenz,
rechtliche Kenntnisse und fundiertes Wissen über das österreichische und
internationale Gesundheitssystem.
Der Executive MBA richtet sich an derzeitige und potentielle Führungskräfte
und ManagerInnen im Gesundheitsbereich, ÄrztInnen, Pflege- und
Verwaltungspersonal sowie MitarbeiterInnen der Pharma- und medizintechnis-
chen Branche, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen eines
MBA-Programms auf den neuesten Stand bringen möchten. Die Studierenden
erlangen die Fähigkeit, internationale Einrichtungen des Gesundheitswesens
effektiv und effizient führen zu können.
Inhalte & Zielgruppen
ProgrammplanProf. Dr. rer. pol. Andreas Beivers Hochschule Fresenius München,
Studiendekan Management und Ökonomie im Gesundheitswesen (B.A.
sowie M.A.), Gesundheitsökonomie, Public Health Management
Prof. Dr. Anja Lüthy, Fachhochschule Brandenburg, FB Wirtschaftswissen-
schaften, Inhaberin des TCO – Training und Coaching Outlet Berlin,
Personalmanagement und Employer Branding
Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at
E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g
Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Gerner, MBA
Vorstand der Universitätsklinik für Anästhesiologie, Landeskrankenhaus und
Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg
„Ich habe die SMBS gewählt, weil das Programm international ausgerichtet ist
und ich so eine Gruppe von internationalen Lehrenden und Lernenden kennen-
lernen durfte. Ich war vor allem von der Effizienz des kanadischen, schweizer-
ischen und deutschen Gesundheitssystems beeindruckt. “
Alumni
P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n
PHILIPPS UNIVERSITÄT
MARBURG, DEUTSCHLAND
VKD - VERBAND
DER KRANKENHAUSDIREKTOREN
DEUTSCHLANDS E.V.
GEORGETOWN UNIVERSITY
WASHINGTON DC
AKP - ARBEITSKREIS
DER KRANKENHAUSLEITUNGEN
PSYCHIATRISCHER KLINIKEN
Ansprechpartner | Dr. Uta Lichtenegger-Laufke uta.lichtenegger@smbs.at | +43-676-88 22 22 07
Das Gesundheitswesen:
Leistungsfaktoren &
Systemvergleich
• Spezielle Themen des Manage-
ments in Gesundheitseinrichtungen
• Operatives und strategisches Con-
trolling in Gesundheitseinrichtungen
• Patientensteuerung
Instrumente des Health Care
Managements
• Public Health und Gesundheits-
ökonomie
• Health Care Logistics
• Ausgewählte Rechtsthemen für
Führungskräfte im Gesundheitswesen
• Health Care Marketing -
Public Relation
Management von
Gesundheitseinrichtungen
• Personalmanagement und Employer
Branding im Gesundheitswesen
• Informationsmanagement und
Business Intelligence
• Medizinisches Qualitätsmanage-
ment und Ethik
Entrepreneurship in
America
• North American Business
Environment
• Leadership
• Strategy Management
• Fostering Innovation
• Executive Negotiating Skills
MASTER THESIS
5TageinMARCH2019in
WASHINGTONDC
5TageinFEBRUARY2019in
BERLIN
5TageinNOVEMBER2018in
SALZBURG
5TageinSEPTEMBER2018in
MARBURG
ODER
Projekt zur Strategie- /
Organisationsentwicklung
30 Seiten
16
~
S M B S ~ E x e c . M B A P u b l i c M a n a g e m e n t
Der MBA Public Management vermittelt umfangreiches Wissen sowie
Management- und Handlungskompetenzen für die Anforderungen eines
innovativen öffentlichen Sektors. Sie eignen sich Wissen über die Tiefen-
strukturen von politischen und administrativen Handeln an und legen durch
systematische Analyse der relevanten Prozesse und Strukturen den Grund-
stein für Ihr berufliches Weiterkommen.
Der Executive MBA richtet sich an Führungskräfte und High Potentials aus
verschiedenen Bereichen der öffentlichen Verwaltung wie Bund, Länder,
Gemeinden, europäische Institutionen und internationale Organisationen
sowie verwaltungsnahen Einrichtungen.
Inhalte & Zielgruppen
ProgrammplanProf. Dr. Eric Langenbacher, Academic Director Georgetown University
(Washington), U.S. Society, and Political Economy
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal
Universität Wien, Arbeits- und Sozialrecht
Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at
E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g
MR Mag. Dr. Getraud Wollansky, MBA
Lebensministerium: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt
und Wasserwirtschaft, Sektion V – Allgemeine Umweltpolitik
„Das Executive MBA Programm mit Schwerpunkt Public Management an der
SMBS regt dazu an, sich mit neuen Wissensgebieten auseinanderzusetzen
und vorhandenes Wissen zu vertiefen. Viele der vermittelten Inhalte kann ich
in meinem Berufsleben immer wieder nutzen.“
Alumni
P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n
Georgetown University
Washington DC
Ansprechpartner | Dr. Uta Lichtenegger-Laufke uta.lichtenegger@smbs.at | +43-676-88 22 22 07
Instrumente, Methoden & Best
Practices des New PuM
• Institutionslehre, Strategie und
Gesellschaft
• New Public Management, New
Media, Wirkungsorientierung
• Public Value
• Projekte der Wirkungsorientierung
in der Praxis
Public Finance, HR & Governance
• Public Finance
• Strategische Kommunikation
• Instrumente des
Personalmanagements
• Neue Formen staatlicher
Aufgabenerledigung
• Public Private Partnership
Innovationen & Change in der EU
• Strategie und Innovation in der EU
• Neue politische
Steuerungsinstrumente in der EU
• Herausforderungen und Trends in
der EU und Lösungsansätze
• Auswirkungen von EU Strategien auf
nationaler und regionaler Ebene
Entrepreneurship in
America
• North American Business
Environment
• Leadership
• Strategy Management
• Fostering Innovation
• Executive Negotiating Skills
MASTER THESIS
5TageinMARCH2019in
WASHINGTONDC
5TageinJAN/FEB2019in
BRÜSSEL
5TageinNOVEMBER2018in
WIEN
5TageinSEPT/OCT2018in
SALZBURG
ODER
Projekt zur Strategie- /
Organisationsentwicklung
30 Seiten
17
~
5TageproSpezialisierungsmodulinWIEN5TageproSpezialisierungsmodulinWIEN
Entrepreneurship in
America
• North American Business
Environment
• Leadership
• Strategy Management
• Fostering Innovation
• Executive Negotiating Skills
5TageinMARCH2019in
WASHINGTONDC
ODER
Projekt zur Strategie- /
Organisationsentwicklung
30 Seiten
S M B S ~ E x e c . M B A Q u a l i t ä t s - & R i s i k o m a n a g e m e n t
Der MBA Qualitäts- und Risikomanagement bietet eine umfassende
General Management Ausbildung und richtet die Gesamtperspektive auf
das Unternehmen.
Das Studienprogramm richtet sich an alle Beauftragten in Unternehmen der
unterschiedlichsten Branchen aus den Bereichen Qualität, Umwelt und Sicher-
heit, die ihre Führungsposition absichern bzw. ausbauen möchten. Ebenso
adressiert der MBA Personen mit technischer Vorbildung, die eine Führungs-
position anstreben.
Inhalte & Zielgruppen
ProgrammplanMag. Dr. Anni Koubek, Quality Austria
Prokuristen Innovation & Koordination, Produkt Development Qualität
Prof. Dr. Thomas Friedli,
Professor of Management an der Hochschule St. Gallen
Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at
E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g
Sasa Racic, MBA ~ Quality Assurance Manager,
Hoffmann-La Roche AG Basel
„Die SMBS bietet ein sehr gutes und anspruchsvolles MBA Studienprogramm,
welches über alle Module hinweg überzeugt. Die Aufteilung zwischen theore-
tischen und praktischen Inhalten ist ausgewogen und die Qualität der
Vortragenden hervorragend. “
Alumni
K o o p e r a t i o n s p a r t n e r
QUALITY AUSTRIA
SANCONSULT
BETRIEBSBERATUNGSGES.M.B.H.
Ansprechpartner | Sandra Sattlecker
Ansprechpartner || PhDr. Pfisterer-Pollhammer
sandra.sattlecker@smbs.at | +43-676-88 22 22 05
lehrgang@sanconsult.at II +43-664-9189630
Gruppe B
• Risikomanagement
• Business Excellence
• CSR – Corporate Social
Responsibility
Gruppe A
• Qualitätsmanagement
• Umweltmanagement
• Sicherheitsmanagement
Das Studienprogramm wird in
Kooperation mit der Quality Austria
abgehalten.
Das Studienprogramm wird in
Kooperation mit der Quality Austria
abgehalten.
MASTER THESIS
GEORGETOWN UNIVERSITY
WASHINGTON DC
18
~
Entrepreneurship in
America
• North American Business
Environment
• Leadership
• Strategy Management
• Fostering Innovation
• Executive Negotiating Skills
5TageinMARCH2019in
WASHINGTONDC
ODER
Projekt zur Strategie- /
Organisationsentwicklung
30 Seiten
S M B S ~ I n t e r n a t i o n a l E x e c . M B A I n t . S t r a t e g y a n d M a r k e t D e v e l o p m e n t
Der MBA International Strategy and Market Development qualifiziert Sie für die
wachsenden Anforderungen internationaler Märkte. Ziel des Studiums ist es,
Ihnen fundierte und breit angelegte Kenntnisse und Fähigkeiten im General
Management im internationalen Umfeld zu vermitteln. Sie erwerben neben den
ökonomischen Kernkompetenzen die Fähigkeit, Führungsverantwortung im
Spannungsfeld zwischen Spezialisierung, Globalisierung und kostenorientier-
tem Wachstum, erfolgreich wahrzunehmen. Der International Executive MBA
richtet sich an derzeitige und potentielle Führungskräfte, ManagerInnen, Grün-
derInnen und UnternehmerInnen, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im
Rahmen eines MBA-Programms auf den neuesten Stand bringen möchten.
Die Studierenden erlangen die Fähigkeit, im internationalen Wettbewerb
kompetent und professionell internationale Geschäftsprozesse zu steuern, zu
erwerben und zu vertiefen. Zusätzlich bietet dieser MBA ein speziell abge-
stimmtes, hochwertiges Rahmenprogramm.
Inhalte & Zielgruppen
ProgrammplanProf. Dr. Michael Czinkota, Georgetown University
Advanced Strategic Management
Prof. Dr. Peter Constantinou, York University
Brand Management
Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at
E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g
Roberto Radivo MBA ~ Autotest AG, Stellvertretender Vertriebsleiter und
Geschäftsentwicklung
“Alle vermittelten Inhalte kommen in meiner Arbeit zum Einsatz, ob bei
Präsentationen oder bei der Entwicklung von Unternehmensstrategien – alle
Module zusammen führen zum Erfolg.“
Alumni
P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n
WESTMINSTER UNIVERSITY
LONDON
LOMONOSOV UNIVERSITY
MOSCOW
YORK UNIVERSITY /
UNIVERSITY OF TORONTO
TORONTO
GEORGETOWN UNIVERSITY
WASHINGTON DC
Ansprechpartner | Norbert Gerner
Ansprechpartner || Maria Marschall
norbert.gerner@smbs.at | +43-676-88 22 22 33
maria.marschall@smbs.at || +43-676-88 22 22 16
PHILIPPS UNIVERSITÄT
MARBURG, DEUTSCHLAND
MASTER THESIS
Doing Business in Russia
• Strategic Management in Russia
• Economic and Business Env.
• Communication in Russia
• Political System in Russia
• Human Resource Market
• Marketing in Russia
Strategy of Globalisation
• Internationales Management
• Lean Management
• Internationales Marketing &
Vertriebsstrategien
• Innovationsmanagement
Finance & Markets
• Shareholder Value Analysis
• Risk Management
• Derivative
• Market Research
• British Culture
5TageinJANUARY2019in
LONDON
5TageinMARCH2019in
TORONTO
5TageinNOVEMBER2018in
MARBURG
5TageinSEPTEMBER2018in
MOSCOW
Trends and Challenges in
Entrepreneurship and Leadership
• What is Entrepreneurship?
• Leadership
• Outsourcing
• Managing across Cultures
• Brand Management in a Crisis
• Executive Negotiating Skills
19
~
norbert.gerner@smbs.at | +43-676-88 22 22 33
maria.marschall@smbs.at || +43-676-88 22 22 16
S M B S ~ G l o b a l E x e c u t i v e M B A
Führung auf globaler Ebene muss sich in einer Umgebung kompetitiver Märkte,
fordernder Stakeholder und wachsender Komplexität beweisen. Aus diesem
Grund basiert der Global Executive MBA auf dem Erwerb von Fähigkeiten und
Skills, die erfolgreiche Global Manager auszeichnen. Dazu gehören Manage-
ment und Leadership Skills, kulturelle Kompetenzen, Steuerung globaler Teams
sowie Führungsverantwortung im globalen Kontext.
Zielgruppe vom Global Executive MBA-Programm sind Professionals mit mehr-
jähriger, internationaler Berufspraxis.
Inhalte & Zielgruppen
Programmplan
Für erfahrene und international agierende Führungskräfte
Sie sind Führungskraft in einem global agierenden Unternehmen, das interna-
tionales Marktwachstum anstrebt? Dann erhalten Sie im Global Executive
MBA das nötige Rüstzeug, um nachhaltig und international erfolgreich zu sein.
Gelebte Internationalität im Global Executive MBA
Neben der Vorbereitung auf globale Herausforderungen, dem Austausch mit
gleichgesinnten Führungskräften auf Executive Niveau, dem Erwerb von
breiter interkultureller Kompetenz durch internationale Study Trips auf 3 Konti-
nenten - 6 Ländern - 6 Business Schools, vertiefen unsere Studierenden
anhand von Best Practice Beispielen aus internationalen Unternehmen ihr
globales Management Knowhow.
Das Besondere am Global
Executive MBA
P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n
GEORGETOWN UNIVERSITY
WASHINGTON D.C., USA
YORK UNIVERSITY
UNIVERSITY OF TORONTO
CANADA
FUDAN UNIVERSITÄT
SHANGHAI, CHINA
PHILIPPS UNIVERSITÄT
MARBURG, DEUTSCHLAND
UNIVERSITY OF WESTMINSTER
LONDON, UK
MOSCOW STATE UNIVERSITY
LOMONOSOV MOSKAU, RUSSLAND
CHULALONGKORN UNIVERSITY
BANGKOK, CHINA
Ansprechpartner | Norbert Gerner
Ansprechpartner || Maria Marschall
•
•
•
•
•
Trends and Challenges in
Entrepreneurship and Leadership
(Toronto)
• What is Entrepreneurship
• Leadership
• Outsourcing
• Managing across Cultures
• Brand Management in a Crisis
• Executive Negotiating Skills
ODER
Doing Business in Asia (Shanghai)
• Intellectual Property Law
• Chinese Economy
• Foreign Direct Investment in China
and Local Firms: Survival Strategy
• Business Model Comparison between
MNC and Local Company
Doing Business in Asia (Bangkok)
• Multicultural Marketing Management
• Human Capital in a Global Context
• Management of New Venture
• Funding and Financial Risk in the Region
• Politics and Economics in the
South-East Asia Region
• Economic Forum
ODER
Doing Business in Russia
• Strategic Management in Russia
• Economic and Business Env.
• Communication in Russia
• Political System in Russia
• Human Resource Market
• Marketing in Russia
Strategy of Globalization
• Internationales Management
• Lean Management
• Internationales Marketing &
Vertriebsstrategien
• Innovationsmanagement
Finance & Markets
• Shareholder Value Analyze
• Risk Management
• Derivative
• Market Research
• British Culture
5TageinJANUARY2019in
LONDON
5TageinNOVEMBER2018in
MARBURG
5TageinSEPTEMBER2018in
MOSCOW
MASTER THESIS
Doing Business in America
(Washington D.C.)
North American Business Environment
Leadership
Strategy Management
Fostering Innovation
Executive Negotiating Skills
Prof. Dr. Eric Langenbacher, Academic Director Georgetown University
(Washington), U.S. Society, and Political Economy
Dr. James K. Yuann, Professor Fudan Universität in Shanghai und MIT,
Business Model Comparison
Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at
E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g
6TageINMAI2019
SHANGHAIODERBANGKOK
5TageINMARCH2019
WASHINGTOND.C.ODERTORONTO
20
~
S M B S ~ M B A
P r o g r a m m k o s t e n
€ 17.650,00 | Executive MBA General Management
€ 17.650,00 | Executive MBA Marketing & Vertrieb
€ 17.650,00 | Executive MBA Projekt-& Prozessmanagement
€ 17.650,00 | Executive MBA HR Management
€ 17.650,00 | Executive MBA Health Care Management
€ 17.650,00 | Executive MBA Public Management
€ 17.650,00 | Executive MBA Qualitäts- & Risikomanagement
€ 20.650,00 | International Executive MBA International Strategy & Market Development
€ 22.650,00 | Global Executive MBA
Alle Preise exkl. Prüfungs- und Verwaltungsgebühren von € 1.950,00 exkl. Reisekosten, unecht MwSt befreit.
Fragen Sie nach Stipendien, Förderungen und Finanzierungsmöglichkeiten. Ihr Ansprechpartner gibt Ihnen gerne Auskunft!
Weitere Informationen auch unter www.smbs.at/business-school/business-school/funding.html
21
~
F a c t s a n d F i g u r e s
Zielgruppe
Zulassung
Bewerbungsunterlagen
Checkliste
Unterrichtssprache
Dauer
ECTS
Präsenztage
Programmstart
Kontaktdaten
Führungs- und
Nachwuchsführungskräfte
Mehrjährige Berufspraxis mit Leitungsfunktion ODER
akademischer Abschluss mit Berufserfahrung,
Assessment
Ausgefülltes Anmeldeformular
Lebenslauf
Zeugnisse
Motivationsschreiben
Dienstzeugnisse
Empfehlungsschreiben
Passbild
Kopie Reisepass
Deutsch | Englisch
Ca. 20 Monate (je nach Spezialisierung)
Berufsbegleitend
90
40 bis max. 51, geblockte Wochenmodule (5-6 Tage)
oder/und Wochenendmodule
Oktober 2017
SMBS Salzburg Management Gmbh
University of Salzburg Business School
Sigmund-Haffner-Gasse 18, 5020 Salzburg
Tel: +43 (0) 662 / 2222 - 0
Fax: +43 (0) 676 / 8822 - 2290
Email: office@smbs.at
S M B S ~ M B A
Anmeldeformulare sowie weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.smbs.at
Anmeldungen können ausnahmslos schriftlich per Fax, E-Mail oder Post mit komplett ausgefülltem
Anmeldeformular und unter Einreichung der benötigten Unterlagen entgegengenommen werden.
Bei überschrittener Gruppenzahl und gleichwertigen Bewerbungen entscheidet das Eingangsdatum der
Anmeldung. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der SMBS.
Alle Angaben vorbehaltlich Druckfehler und möglicher organisatorischer Änderungen.
SMBS
Salzburg Management Gmbh
University of Salzburg Business School
Sigmund-Haffner-Gasse 18
5020 Salzburg
AUSTRIA
SMBS Gesamtfolder 2017 - MBA

Recomendados

Referenzen – Interviews – Teilnehmerstimmen – Diplomarbeiten
Referenzen – Interviews – Teilnehmerstimmen – DiplomarbeitenReferenzen – Interviews – Teilnehmerstimmen – Diplomarbeiten
Referenzen – Interviews – Teilnehmerstimmen – DiplomarbeitenSt.Galler Business School
 
Management-Weiterbildung Seminare und Lehrgänge 2016
Management-Weiterbildung Seminare und Lehrgänge 2016Management-Weiterbildung Seminare und Lehrgänge 2016
Management-Weiterbildung Seminare und Lehrgänge 2016St.Galler Business School
 
Offenes Seminarangebot 2016
Offenes Seminarangebot 2016Offenes Seminarangebot 2016
Offenes Seminarangebot 2016DialogArt
 
Führungsebene Mittelmanagement
Führungsebene MittelmanagementFührungsebene Mittelmanagement
Führungsebene MittelmanagementHRpepper
 
2016 - 2017 Berufsbegleitende Ausbildungen MBA & Diplome für Manager
2016 - 2017 Berufsbegleitende Ausbildungen MBA & Diplome für Manager2016 - 2017 Berufsbegleitende Ausbildungen MBA & Diplome für Manager
2016 - 2017 Berufsbegleitende Ausbildungen MBA & Diplome für ManagerSt.Galler Business School
 
2016 - 2017 SGBS Management-Weiterbildung Seminare & Lehrgänge
2016 - 2017 SGBS Management-Weiterbildung Seminare & Lehrgänge  2016 - 2017 SGBS Management-Weiterbildung Seminare & Lehrgänge
2016 - 2017 SGBS Management-Weiterbildung Seminare & Lehrgänge St.Galler Business School
 
Referenzen - Interviews - Teilnehmerstimmen - Diplomarbeiten
Referenzen - Interviews - Teilnehmerstimmen - DiplomarbeitenReferenzen - Interviews - Teilnehmerstimmen - Diplomarbeiten
Referenzen - Interviews - Teilnehmerstimmen - DiplomarbeitenSt.Galler Business School
 

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...
Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...
Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...St.Galler Business School
 
14. St. Galler Management-Kongress 23.-24.09.2016 in St. Gallen
14. St. Galler Management-Kongress 23.-24.09.2016 in St. Gallen14. St. Galler Management-Kongress 23.-24.09.2016 in St. Gallen
14. St. Galler Management-Kongress 23.-24.09.2016 in St. GallenSt.Galler Business School
 
Offenes Seminarangebot 2015
Offenes Seminarangebot 2015Offenes Seminarangebot 2015
Offenes Seminarangebot 2015DialogArt
 
Paradigmenwechsel im Talent Management
Paradigmenwechsel im Talent ManagementParadigmenwechsel im Talent Management
Paradigmenwechsel im Talent ManagementHRpepper
 
Offenes Seminarangebot 2017
Offenes Seminarangebot 2017Offenes Seminarangebot 2017
Offenes Seminarangebot 2017DialogArt
 
Executive Master of International Business – SMBS University of Salzburg Busi...
Executive Master of International Business – SMBS University of Salzburg Busi...Executive Master of International Business – SMBS University of Salzburg Busi...
Executive Master of International Business – SMBS University of Salzburg Busi...SMBS University of Salzburg Business School
 
Personalentwicklung in der Praxis
Personalentwicklung in der PraxisPersonalentwicklung in der Praxis
Personalentwicklung in der PraxisSonja Liegler
 
St. Galler Business School Jahresprogramm 2016-17
St. Galler Business School Jahresprogramm 2016-17St. Galler Business School Jahresprogramm 2016-17
St. Galler Business School Jahresprogramm 2016-17St.Galler Business School
 
Wissensarbeit im Wandel - Neue Spannungs- und Handlungsfelder
Wissensarbeit im Wandel - Neue Spannungs- und HandlungsfelderWissensarbeit im Wandel - Neue Spannungs- und Handlungsfelder
Wissensarbeit im Wandel - Neue Spannungs- und HandlungsfelderHays
 
Competence Book Talent Management
Competence Book Talent ManagementCompetence Book Talent Management
Competence Book Talent ManagementCompetence Books
 
Management Seminare - Durchführungen in Deutschland 2019
Management Seminare - Durchführungen in Deutschland 2019Management Seminare - Durchführungen in Deutschland 2019
Management Seminare - Durchführungen in Deutschland 2019St.Galler Business School
 
Innerbetriebliche Schulungen & Consulting St. Galler Business School
Innerbetriebliche Schulungen & Consulting St. Galler Business SchoolInnerbetriebliche Schulungen & Consulting St. Galler Business School
Innerbetriebliche Schulungen & Consulting St. Galler Business SchoolSt.Galler Business School
 
CAS_KeyAccountManagement_Studienfhrer
CAS_KeyAccountManagement_StudienfhrerCAS_KeyAccountManagement_Studienfhrer
CAS_KeyAccountManagement_StudienfhrerDaniel Scherrer
 
Digital hr uv digital people_management slideshare_9_2016
Digital hr  uv  digital people_management slideshare_9_2016Digital hr  uv  digital people_management slideshare_9_2016
Digital hr uv digital people_management slideshare_9_2016Ursula Vranken
 

Was ist angesagt? (18)

Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...
Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...
Management Seminare (Durchführungen in Deutschland), St. Gallen International...
 
Innerbetriebliche Schulungen & Consulting
Innerbetriebliche Schulungen & ConsultingInnerbetriebliche Schulungen & Consulting
Innerbetriebliche Schulungen & Consulting
 
14. St. Galler Management-Kongress 23.-24.09.2016 in St. Gallen
14. St. Galler Management-Kongress 23.-24.09.2016 in St. Gallen14. St. Galler Management-Kongress 23.-24.09.2016 in St. Gallen
14. St. Galler Management-Kongress 23.-24.09.2016 in St. Gallen
 
Offenes Seminarangebot 2015
Offenes Seminarangebot 2015Offenes Seminarangebot 2015
Offenes Seminarangebot 2015
 
Paradigmenwechsel im Talent Management
Paradigmenwechsel im Talent ManagementParadigmenwechsel im Talent Management
Paradigmenwechsel im Talent Management
 
Offenes Seminarangebot 2017
Offenes Seminarangebot 2017Offenes Seminarangebot 2017
Offenes Seminarangebot 2017
 
Executive MBA Projekt- und Prozess Management SMBS
Executive MBA Projekt- und Prozess Management SMBSExecutive MBA Projekt- und Prozess Management SMBS
Executive MBA Projekt- und Prozess Management SMBS
 
Executive Master of International Business – SMBS University of Salzburg Busi...
Executive Master of International Business – SMBS University of Salzburg Busi...Executive Master of International Business – SMBS University of Salzburg Busi...
Executive Master of International Business – SMBS University of Salzburg Busi...
 
Personalentwicklung in der Praxis
Personalentwicklung in der PraxisPersonalentwicklung in der Praxis
Personalentwicklung in der Praxis
 
Teilnehmerstimmen
TeilnehmerstimmenTeilnehmerstimmen
Teilnehmerstimmen
 
St. Galler Business School Jahresprogramm 2016-17
St. Galler Business School Jahresprogramm 2016-17St. Galler Business School Jahresprogramm 2016-17
St. Galler Business School Jahresprogramm 2016-17
 
Wissensarbeit im Wandel - Neue Spannungs- und Handlungsfelder
Wissensarbeit im Wandel - Neue Spannungs- und HandlungsfelderWissensarbeit im Wandel - Neue Spannungs- und Handlungsfelder
Wissensarbeit im Wandel - Neue Spannungs- und Handlungsfelder
 
Competence Book Talent Management
Competence Book Talent ManagementCompetence Book Talent Management
Competence Book Talent Management
 
Management Seminare - Durchführungen in Deutschland 2019
Management Seminare - Durchführungen in Deutschland 2019Management Seminare - Durchführungen in Deutschland 2019
Management Seminare - Durchführungen in Deutschland 2019
 
SMBS - Leadership Competence Lehrgang
SMBS - Leadership Competence LehrgangSMBS - Leadership Competence Lehrgang
SMBS - Leadership Competence Lehrgang
 
Innerbetriebliche Schulungen & Consulting St. Galler Business School
Innerbetriebliche Schulungen & Consulting St. Galler Business SchoolInnerbetriebliche Schulungen & Consulting St. Galler Business School
Innerbetriebliche Schulungen & Consulting St. Galler Business School
 
CAS_KeyAccountManagement_Studienfhrer
CAS_KeyAccountManagement_StudienfhrerCAS_KeyAccountManagement_Studienfhrer
CAS_KeyAccountManagement_Studienfhrer
 
Digital hr uv digital people_management slideshare_9_2016
Digital hr  uv  digital people_management slideshare_9_2016Digital hr  uv  digital people_management slideshare_9_2016
Digital hr uv digital people_management slideshare_9_2016
 

Ähnlich wie SMBS Gesamtfolder 2017 - MBA

Management Systeme – Universitäres Kurzstudium der SMBS - University of Salzb...
Management Systeme – Universitäres Kurzstudium der SMBS - University of Salzb...Management Systeme – Universitäres Kurzstudium der SMBS - University of Salzb...
Management Systeme – Universitäres Kurzstudium der SMBS - University of Salzb...SMBS University of Salzburg Business School
 
Executive Master Programm für General Management – SMBS University of Salzbur...
Executive Master Programm für General Management – SMBS University of Salzbur...Executive Master Programm für General Management – SMBS University of Salzbur...
Executive Master Programm für General Management – SMBS University of Salzbur...SMBS University of Salzburg Business School
 
MBA-Studium für General Management an der SMBS University of Salzburg Busines...
MBA-Studium für General Management an der SMBS University of Salzburg Busines...MBA-Studium für General Management an der SMBS University of Salzburg Busines...
MBA-Studium für General Management an der SMBS University of Salzburg Busines...SMBS University of Salzburg Business School
 
Hochschule für wirtschaft zürich in abms schweiz
Hochschule für wirtschaft zürich in abms schweizHochschule für wirtschaft zürich in abms schweiz
Hochschule für wirtschaft zürich in abms schweizRussellCrowe0
 
BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg
BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg  BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg
BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg Fachhochschule Salzburg
 
Mba an der hochschule für wirtschaft zürich
Mba an der hochschule für wirtschaft zürichMba an der hochschule für wirtschaft zürich
Mba an der hochschule für wirtschaft zürichabonii
 
Betriebswirtschaft studieren in Salzburg: Bachelor
Betriebswirtschaft studieren in Salzburg: BachelorBetriebswirtschaft studieren in Salzburg: Bachelor
Betriebswirtschaft studieren in Salzburg: BachelorFachhochschule Salzburg
 
lust_auf_strategie_broschuere_2016
lust_auf_strategie_broschuere_2016lust_auf_strategie_broschuere_2016
lust_auf_strategie_broschuere_2016Ferdinand Kovacic
 
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020St.Galler Business School
 
Talent- und Nachfolgemanagement - Ein Führungsprozess
Talent- und Nachfolgemanagement - Ein FührungsprozessTalent- und Nachfolgemanagement - Ein Führungsprozess
Talent- und Nachfolgemanagement - Ein FührungsprozessSimone Lazarus
 

Ähnlich wie SMBS Gesamtfolder 2017 - MBA (20)

Management Systeme – Universitäres Kurzstudium der SMBS - University of Salzb...
Management Systeme – Universitäres Kurzstudium der SMBS - University of Salzb...Management Systeme – Universitäres Kurzstudium der SMBS - University of Salzb...
Management Systeme – Universitäres Kurzstudium der SMBS - University of Salzb...
 
Executive Master Programm für General Management – SMBS University of Salzbur...
Executive Master Programm für General Management – SMBS University of Salzbur...Executive Master Programm für General Management – SMBS University of Salzbur...
Executive Master Programm für General Management – SMBS University of Salzbur...
 
MBA-Studium für General Management an der SMBS University of Salzburg Busines...
MBA-Studium für General Management an der SMBS University of Salzburg Busines...MBA-Studium für General Management an der SMBS University of Salzburg Busines...
MBA-Studium für General Management an der SMBS University of Salzburg Busines...
 
Hochschule für wirtschaft zürich in abms schweiz
Hochschule für wirtschaft zürich in abms schweizHochschule für wirtschaft zürich in abms schweiz
Hochschule für wirtschaft zürich in abms schweiz
 
BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg
BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg  BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg
BWL Master Studium an der Fachhochschule Salzburg
 
MBA Marketing und Vertriebsmanagement SMBS
MBA Marketing und Vertriebsmanagement SMBSMBA Marketing und Vertriebsmanagement SMBS
MBA Marketing und Vertriebsmanagement SMBS
 
Mba an der hochschule für wirtschaft zürich
Mba an der hochschule für wirtschaft zürichMba an der hochschule für wirtschaft zürich
Mba an der hochschule für wirtschaft zürich
 
Betriebswirtschaft studieren in Salzburg: Bachelor
Betriebswirtschaft studieren in Salzburg: BachelorBetriebswirtschaft studieren in Salzburg: Bachelor
Betriebswirtschaft studieren in Salzburg: Bachelor
 
MBA International Strategy and Market Development SMBS
MBA International Strategy and Market Development SMBSMBA International Strategy and Market Development SMBS
MBA International Strategy and Market Development SMBS
 
Master of International Business - SMBS
Master of International Business - SMBSMaster of International Business - SMBS
Master of International Business - SMBS
 
Global Executive MBA - SMBS
Global Executive MBA - SMBSGlobal Executive MBA - SMBS
Global Executive MBA - SMBS
 
Studium Projektmanagement berufsbegleitend
Studium Projektmanagement berufsbegleitendStudium Projektmanagement berufsbegleitend
Studium Projektmanagement berufsbegleitend
 
Master-Booklet der DAPR
Master-Booklet der DAPRMaster-Booklet der DAPR
Master-Booklet der DAPR
 
Programmübersicht 2018 – SMBS University of Salzburg Business School
Programmübersicht 2018 – SMBS University of Salzburg Business SchoolProgrammübersicht 2018 – SMBS University of Salzburg Business School
Programmübersicht 2018 – SMBS University of Salzburg Business School
 
lust_auf_strategie_broschuere_2016
lust_auf_strategie_broschuere_2016lust_auf_strategie_broschuere_2016
lust_auf_strategie_broschuere_2016
 
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2019-2020
 
MBA General Management SMBS
MBA General Management SMBSMBA General Management SMBS
MBA General Management SMBS
 
SGBS Inhouse & Consulting
SGBS Inhouse & ConsultingSGBS Inhouse & Consulting
SGBS Inhouse & Consulting
 
160614_KV_8Seiter_Online_LR
160614_KV_8Seiter_Online_LR160614_KV_8Seiter_Online_LR
160614_KV_8Seiter_Online_LR
 
Talent- und Nachfolgemanagement - Ein Führungsprozess
Talent- und Nachfolgemanagement - Ein FührungsprozessTalent- und Nachfolgemanagement - Ein Führungsprozess
Talent- und Nachfolgemanagement - Ein Führungsprozess
 

Mehr von SMBS University of Salzburg Business School

Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...
Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...
Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...SMBS University of Salzburg Business School
 
MIB Master of International Business für Führungskräfte - SMBS University of ...
MIB Master of International Business für Führungskräfte - SMBS University of ...MIB Master of International Business für Führungskräfte - SMBS University of ...
MIB Master of International Business für Führungskräfte - SMBS University of ...SMBS University of Salzburg Business School
 
Zertifikationslehrgang Leadership Competence an der SMBS University of Salzbu...
Zertifikationslehrgang Leadership Competence an der SMBS University of Salzbu...Zertifikationslehrgang Leadership Competence an der SMBS University of Salzbu...
Zertifikationslehrgang Leadership Competence an der SMBS University of Salzbu...SMBS University of Salzburg Business School
 

Mehr von SMBS University of Salzburg Business School (13)

Doctoral program (Dr. Sc. Admin.) in Management Science
Doctoral program (Dr. Sc. Admin.) in Management ScienceDoctoral program (Dr. Sc. Admin.) in Management Science
Doctoral program (Dr. Sc. Admin.) in Management Science
 
Doctoral studies (PH.D.) International Business Management USC
Doctoral studies (PH.D.) International Business Management USC Doctoral studies (PH.D.) International Business Management USC
Doctoral studies (PH.D.) International Business Management USC
 
Internationales Energiemanagement Universitätskurs SMBS
Internationales Energiemanagement Universitätskurs SMBSInternationales Energiemanagement Universitätskurs SMBS
Internationales Energiemanagement Universitätskurs SMBS
 
Master Management und International Business SMBS
Master Management und International Business SMBSMaster Management und International Business SMBS
Master Management und International Business SMBS
 
Universitätskurs Wirtschaftsrecht der SMBS
Universitätskurs Wirtschaftsrecht der SMBSUniversitätskurs Wirtschaftsrecht der SMBS
Universitätskurs Wirtschaftsrecht der SMBS
 
Directors Program - SMBS - Ausbildung Aufsichtsräte
Directors Program - SMBS - Ausbildung AufsichtsräteDirectors Program - SMBS - Ausbildung Aufsichtsräte
Directors Program - SMBS - Ausbildung Aufsichtsräte
 
MBA - SMBS Gesamtfolder 2017
MBA - SMBS Gesamtfolder 2017MBA - SMBS Gesamtfolder 2017
MBA - SMBS Gesamtfolder 2017
 
Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...
Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...
Master Lehrgang Management und Unternehmensführung in Südtirol - SMBS Univers...
 
MIB Master of International Business für Führungskräfte - SMBS University of ...
MIB Master of International Business für Führungskräfte - SMBS University of ...MIB Master of International Business für Führungskräfte - SMBS University of ...
MIB Master of International Business für Führungskräfte - SMBS University of ...
 
Master of Business LAW MBL - SMBS University of Salzburg Business School
Master of Business LAW MBL - SMBS University of Salzburg Business SchoolMaster of Business LAW MBL - SMBS University of Salzburg Business School
Master of Business LAW MBL - SMBS University of Salzburg Business School
 
Global Executive MBA der SMBS University of Salzburg Business School
Global Executive MBA der SMBS University of Salzburg Business SchoolGlobal Executive MBA der SMBS University of Salzburg Business School
Global Executive MBA der SMBS University of Salzburg Business School
 
MBA Programme 2016 - SMBS University of Salzburg Business School
MBA Programme 2016 - SMBS University of Salzburg Business SchoolMBA Programme 2016 - SMBS University of Salzburg Business School
MBA Programme 2016 - SMBS University of Salzburg Business School
 
Zertifikationslehrgang Leadership Competence an der SMBS University of Salzbu...
Zertifikationslehrgang Leadership Competence an der SMBS University of Salzbu...Zertifikationslehrgang Leadership Competence an der SMBS University of Salzbu...
Zertifikationslehrgang Leadership Competence an der SMBS University of Salzbu...
 

SMBS Gesamtfolder 2017 - MBA

  • 4. Als internationaler Anbieter im Bereich der postgradualen Managementausbildung zählt die SMBS mit 15 Jahren Erfahrung zu einer der wichtigsten Adressen im deutschsprachigen Raum. Die SMBS konnte bisher rd. 2.000 MBA- und MasterabsolventInnen bzw. rd. 4.000 Führungskräfte und Manager aus Österreich, Deutschland, Italien, Schweden, Schweiz, China und Russland für sich begeistern. Mit jedem Studienstart werden es mehr Führungskräfte, ManagerInnen, Leistungsträger und Schlüsselkräfte, die von den Netzwerken sowie der konse- quenten Qualitätsstrategie der SMBS gemeinsam mit der Universität Salzburg, den langjähri- gen Kooperationen zu Top-Universitäten, Außenwirtschaftsstellen und Wirtschaftskontakten weltweit profitieren. Dr. Gerhard Aumayr, Executive Dean der SMBS
  • 5. 4 ~ Unsere berufsbegleitenden MBAs orientieren sich an den hohen Anforderungen heutiger Profit- und Non-Profit-Organisationen. Sie vermitteln die nötigen Werkzeuge, um den Herausforderungen als herausragende Führungskraft und erfolgreicher Manager mit profundem Fachwissen aus den Bereichen Management, Strategie, Organisation und Finanzierung und der jeweiligen Spezial- isierung zu begegnen. Die höchst praxisorientierte SMBS-Didaktik sorgt für den so wichtigen Transfer in den Berufsalltag. Mit dem MBA fit für Herausforderungen der Wirtschaft von morgen Internationales Management Knowhow für die Praxis: Unsere MBA-Programme sind international ausgerichtet und spiegeln so die Wirklichkeit einer globalisierten Wirtschaftswelt wider. Langjährige Kooperationen mit Top-Universitäten, Außenwirtschaftsstellen und Wirtschaftskontakten im internationalen Umfeld sichern die höchste Internationalität in den SMBS-Studien. So erhalten die Teilnehmer Zugang zu einer Fülle von weltweitem Praxiswissen. Aufbau des Studiums: Grundstudium "Management & Leadership" mit anschließender Spezialisierung Nutzen für die TeilnehmerInnen FIBAA-Akkreditierung Unsere internationale FIBAA-Akkreditierung bietet eine externe und objektive Validierung im Hinblick auf die hohen Qualitäts- standards an der SMBS und der Universität Salzburg. Universitärer Abschluss Nach erfolgreichem Abschluss aller Prüfungsleistungen wird den AbsolventInnen der Titel Master of Business Administration (MBA) der Universität Salzburg verliehen. Der modulare Aufbau unserer MBA Programme erlaubt es ManagerInnen und Führungskräften, einen anspruchsvollen MBA parallel zu Beruf und Familie zu absolvieren. Die Module "Management & Leadership" garantieren eine umfassende General Management Ausbildung inkl. betriebswirtschaftlicher Grundlagen sowie persönliche Führungskompetenzentwicklung. Zusätzlich haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich auf eine Branche oder Funktion zu spezialisieren. S M B S ~ I n t r o d u c t i o n Lebenslanges Netzwerk: Die Teilnehmer profitieren von einem starken Netzwerk mit internationalen KollegInnen und Alumni.
  • 6. 5 ~ Inhaberin, KS Projects, Glarus GL Talent Management, Projektleitung, Strategieberatung „Die erlernten strategischen Fähigkeiten lassen mich Aufgaben anders angehen und bewerkstelligen. Nicht zuletzt machte der Austausch unter den Mitstudenten, welcher durch die Reisetätigkeit intensiviert wurde, diesen Lehrgang zu einem wertvollen Mehrwert, auch für die Zukunft. Dabei stand der Austausch von Wissen und Erfahrungen im Vordergrund.“ Teamleiter Projektmanagement und Origination, Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation „Ergänzend zu meiner technisch geprägten Ausbildung an der Universität Salzburg war es mir wichtig, auch betriebswirtschaftliche Kernkompetenzen zu erwerben und Themen aus dem strategischen, internationalen Management zu erlernen. Darüber hinaus war es mir ein großes Anliegen, interkulturelle Unterschiede in der Managementwelt und in der Denkweise kennenzuler- nen und daraus zu profitieren.“ Katina Strimer, MBA Stephan Reiter, MBA Geschäftsführer, FC Redbull Salzburg „Zählbar sind für mich vor allem die neu erlernten Studieninhalte, die internationale Erfahrung und die geistige Auffrischung, die man durch das Studium erfährt. Die Methoden und sozialen Kompetenzen, die während des Studiums in allen Bereichen gefördert und trainiert werden, sind in der beruflichen Welt täglich anwendbar. Das ist ein enormer Benefit!“ Dipl.-Ing. Michael Knoblich, MBA, Bakk.Tech. Managing Director, Alpen Maykestag GmbH „Das wichtigste Kriterium war für mich ein berufsbegleitendes MBA Studium mit internationalem Anspruch. Das Angebot der SMBS mit den kompakten Blockmodulen und den internationalen Auslandsmodulen entsprach dabei am besten meinen Vorstellungen. Diese geblockte Form ist absolut gewinnbringend.“ S M B S ~ S t u d i e r e n d e Dipl.-Ing. Wolfgang Stangassinger, MBA
  • 7. 6 ~ S M B S ~ H o u s e O f E M B A M a n a g e m e n t & L e a d e r s h i p 4 x 6 Ta g e + 1 Tr a n s f e r t a g S a l z b u r g / W i e n * D e u t s c h s p r a c h i g E n t r e p r e n e u r s h i p i n A m e r i c a ( 5 Ta g e ) O D E R P r o j e k t z u r S t r a t e g i e - o d e r O r g a n i s a t i o n s e n t w i c k l u n g ( 3 0 S e i t e n ) Methoden & Instrumente des HR Life Cycle, Employer Branding Salzburg | 5 Tage Rahmenbedinungen des HRM Salzburg | 5 Tage Trends & Herausforderungen des HRM im 21. Jhd. Toronto | 5 Tage Projektmanagement Marburg | 5 Tage Prozessmanagement St.Gallen | 5 Tage Management komplexer Projekte und Prozesse Salzburg | 5 Tage Innovationsmanagement & Business Modelling Salzburg | 5 Tage Management von Märkten & Risiken Salzburg | 5 Tage Trends & Challenges Entrepreneurship & Leadership Toronto | 5 Tage o d e r Marketing Management Salzburg | 5 Tage Sales Management Salzburg | 5 Tage New Media CRM & Integrierte Kommunikation Toronto | 5 Tage Master Thesis Master Thesis Master Thesis Master Thesis MBAGrundstudiumMBASpezialisierungen Zulassung qualifizierter TeilnehmerInnen A k a d e m i s c h e r A b s c h l u s s EM Executive MBA HR Management Executive MBA Projekt - Prozess Management Executive MBA General Management Executive MBA Marketing & Vertrieb Das Gesundheitswesen: Leistungsfaktoren & Systemvergleich Salzburg | 5 Tage Instrumente des Healthcare Managements Marburg | 5 Tage Management von Gesundheitseinrichtungen Berlin | 5 Tage Master Thesis Executive MBA Health Care Management
  • 8. 7 ~ H o u s e O f E M B A ~ S M B S M a n a g e m e n t & L e a d e r s h i p 1 6 W o c h e n e n d m o d u l e S a l z b u r g D e u t s c h s p r a c h i g Instrumente, Methoden & Best Practices des New PuM Salzburg | 5 Tage Public Finance, & HR & Governance Wien | 5 Tage Innovationen & Change in der EU Brüssel | 5 Tage Doing Business in Russia Moskau | 5 Tage International Finance & Markets London | 5 Tage Strategy of Globalisation Marburg | 5 Tage Trends & Challenges Entrepreneurship & Leadership Toronto | 5 Tage Doing Business in Russia Moskau | 5 Tage International Finance & Markets London | 5 Tage Strategy of Globalisation Marburg | 5 Tage Wahlmodul „Amerika“: Washington DC oder Toronto | 5 Tage Wahlmodul „Asien: Shanghai oder Bangkok | 6 Tage Auswahl aus: Qualitätsmanagement Umweltmanagement Sicherheitsmanagement Wien | 10 ECTS Wirtschaftsrecht InternationalesEnergiemanagement Mediation&Konfliktmanagement Neue Spezialisierungen ab Herbst 2017 Mit Upgrademöglichkeit zum MBA Auswahl aus: Risikomanagement Bus. Excellence CSR Wien | 7,5 ECTS Master Thesis Master Thesis Master Thesis Master ThesisMaster Thesis MBAGrundstudiumMBASpezialisierungen Zulassung qualifizierter TeilnehmerInnen d e r U n i v e r s i t ä t S a l z b u r g BA Int. Exec. MBA Int. Strategy & MarketDevelopment Executive MBA Public Management Executive MBA Qual. & Risk. Management Global Executive MBA Executive MBA
  • 9. 8 ~ S M B S ~ G r u n d s t u d i u m M B A In den Management-Modulen erwerben und vertiefen unsere Studierenden umfassendes General Management Knowhow. Terminreihe 1 (für Global Exec. MBA, Int. Strategy and Market Development, General Management, HR Management) 09.-14.Oktober 2017 6 Tage 04.-09.Dezember 2017 6 Tage 12.-17.Februar 2018 6 Tage 23.-30.April 2018 6 Tage + 1 Transfertag 16.-21.Oktober 2017 6 Tage Salzburg Salzburg Salzburg Salzburg Mod 1 „Management & Leadership“ Strategisches Management Business Law Unternehmenskultur & Change Mgmt Marketing Mod 2 „Management & Leadership“ Volkswirtschaftliche Zusammenhänge Projektmanagement Strategie, Struktur & Organisation Prozessmanagement Mod 3 „Management & Leadership“ Bilanzierung & Bilanzanalyse Kostenrechnung & -management Investition & Finanzierung HR/PE für Führungskräfte Mod 4 „Management & Leadership“ Leadership & Ethics Social Competences Gruppendynamik & Organisationsentw. Entscheidungsfindung für FK Wissenschaftliches Arbeiten Präsentationstechniken 11.-16.Dezember 2017 6 Tage 19.-24.Februar 2018 6 Tage 07.-14.Mai 2018 6 Tage + 1 Transfertag Terminreihe 2 (für Public Management, Health Care Management, Marketing & Vertrieb, Projekt- und Prozessmanagement) Inhalt Ort 1. Das Grundstudium umfasst 4 Wochenmodule à 6 Tage + 1 Transfertag und ist als berufsbegleitende Weiterbildung konzipiert. Je nach Spezialisierung gibt es unterschiedliche Termine. Das neueste theoretische und praktische Wissen aus den Bereichen Management und Leadership wird in den Leadership-Modulen vermittelt. Um bestmögliche Voraussetzungen für die Vernetzung unter den Studierenden zu schaffen, absolvieren alle das MBA-Grundstudium gemeinsam. Durch das gemeinsame Grundstudium profitieren die Studierenden von von zahlreichen Einblicken in andere Berufsfelder, Branchen und Funktionen - und können zudem vielfältige Kontakte knüpfen. Programmplan des MBA-Grundstudiums Studienorganisation und Termine – Ihre Wahlmöglichkeiten
  • 10. 9 ~ S M B S ~ G r u n d s t u d i u m M B A 2. Neu ab Herbst 2017: Studieren am Wochenende: Die Lehrveranstaltungen finden meist Freitag Nachmittag ab 14:00 und Samstag ganztägig statt. Damit lässt sich der Besuch des Grundstudiums besser in den beruflichen Alltag integrieren: 20.-21.10.2017 Volkswirtschaftliche Zusammenhänge: Gesamtwirtschaftliches Umfeld des Managements SMBS, Sbg 02.-04.11.2017 Marketing und Strateg. Management 1: General / Strategisches Management SMBS, Sbg 17.-18.11.2017 Business Law: Recht und Wirtschaft SMBS, Sbg 24.-25.11.2017 Bilanzierung und Bilanzanalyse: Rechnungswesen SMBS, Sbg 01.-02.12.2017 Kostenrechnung und Kostenmanagement 1: Controlling I SMBS, Sbg 12.-13.01.2018 Kostenrechnung und Kostenmanagement 2: Controlling II SMBS, Sbg 19.-20.01.2018 Investition & Finanzierung: Unternehmensfinanzierung SMBS, Sbg 09.-10.02.2018 Projekt-, Prozessmanagement und Business Simulation 1:Projektmanagement SMBS, Sbg 16.-17.02.2018 Leadership und Social Competences 1: Soziale Kompetenzen SMBS, Sbg 02.-03.03.2018 Teambuilding und HRM: Personalmanagement SMBS, Sbg 23.-24.03.2018 Leadership und Social Competences 2: Führung und Ehtik SMBS, Sbg 06.-07.04.2018 Marketing und Strateg. Management 2: Marketing SMBS, Sbg 04.-05.05.2018 Changemanagement 1: Methoden der Entscheidungsfindung (+Homework) SMBS, Sbg 25.-26.05.2018 Projekt-, Prozessmanagement und Business Simulation 2: Prozessmanagement SMBS, Sbg 08.-09.06.2018 Changemanagement 2: Organisationsentwicklung SMBS, Sbg 2 Tage aus Gruppendynamik und Organisationspsychologie SMBS, Sbg 23.-30.04.18 ODER 07.-14.05.18, tbd 14-19, 9-17 h 9-17 14-19, 9-17 h 9-17 h 14-19, 9-17 h 14-19, 9-17 h 14-19, 9-17 h 14-19, 9-17 h 9-17 h 9-17 h 14-19, 9-17 h 14-19, 9-17 h 14-19, 9-17 h 9-17 h 9-17 h 9-17 h
  • 11. 10 ~ China ~ Fudan UniversityUSA ~ Georgetown University UK ~ University of Westminster Austria ~ Paris Lodron Universität Salzburg Canada ~ York UniversityRussia ~ Lomonosov Moscow State University S M B S ~ I m p r e s s i o n s
  • 12. 11 ~ S M B S ~ E x e c . M B A G e n e r a l M a n a g e m e n t Der MBA General Management zielt darauf ab, Führungskräfte auf ihre Rolle als Entscheidungsträger vorzubereiten. Lernziel der TeilnehmerInnen ist es, Kenntnisse und Fertigkeiten zu erwerben, die unterstützen, Führungsverant- wortung im Spannungsfeld zwischen Spezialisierung, Globalisierung, kosten- orientiertem Wachstum und ethisch moralischer Verantwortung erfolgreich wahrzunehmen. Der Executive MBA richtet sich an Personen, die im Bereich des General Managements bereits Führungsfunktionen innehaben oder dafür vorgesehen sind. Insbesondere sind Unternehmer, Führungskräfte und Führungskräftenachwuchs vorgesehen sowie Personen, die ihre berufliche Zukunft im Bereich General Management sehen und sich für internationale Herausforderungen qualifizieren möchten. Inhalte & Zielgruppen ProgrammplanProf. Dr. Michael Czinkota Georgetown University Advanced Strategic Management Prof. Dr. Florian Siems, Technische Universität Dresden Marketing und Vertrieb Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g Dr. Holger Schwarting, MBA, Vorstand Sport 2000 „Ich habe vor rund 20 Jahren ein Wirtschaftsstudium abgeschlossen. Mit dem MBA-Studium konnte ich meinen fachlichen Horizont zu den Themen, mit denen ich als international tätiger Manager tagtäglich konfrontiert bin, vertiefen und mein Wissen wertvoll ergänzen“ Alumni P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n YORK UNIVERSITY / UNIVERSITY OF TORONTO TORONTO GEORGETOWN UNIVERSITY WASHINGTON DC Innovationsmanagement & Business Modeling • Innovationsmanagement / Strukturen & Prozesse • Lean Management • Business Modeling & Design Thinking Management von Märkten und Risiken • Marketing und Vertrieb • Marktanalyse • Risikomanagement Trends and Challenges in Entrepreneurship and Leadership • What is Entrepreneurship • Leadership • Outsourcing • Trends in ICT • Rebuilding the organization Entrepreneurship in America • North American Business Environment • Leadership • Strategy Management • Fostering Innovation • Executive Negotiating Skills MASTER THESIS 5TageinMARCH2019in WASHINGTONDC 5TageinMARCH2019in TORONTO 5TageinNOVEMBER2018in SALZBURG 5TageinSEPTEMBER2018in SALZBURG ODER Projekt zur Strategie- / Organisationsentwicklung 30 Seiten Ansprechpartner | Norbert Gerner Ansprechpartner || Maria Marschall norbert.gerner@smbs.at | +43-676-88 22 22 33 maria.marschall@smbs.at || +43-676-88 22 22 16
  • 13. 12 ~ Prof. Dr. Peter Constantinou, York University Brand Management Prof. Dr. Florian Siems, Technische Universität Dresden Marketing und Vertrieb Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at S M B S ~ E x e c . M B A M a r k e t i n g u n d Ve r t r i e b Der MBA Marketing und Vertrieb ermöglicht Studierenden den Erwerb von Fähigkeiten, die erfolgreiche Marketing & Sales ManagerInnen auszeichnen. Dazu gehört es, Marketing- und Vertriebskonzepte erstellen zu können sowie eine tiefe Kenntnis zu Instrumenten der Kundenbetreuung und -bindung und der Kommunikation am Markt zu haben. Ebenso ist es Ziel, die Grundrisse des Produktmanagements im Produktlebenszyklus verstehen, anwenden und in Kampagnen umsetzen zu können. Der Executive MBA richtet sich an Personen, die im Bereich Marketing und/od- er Vertrieb tätig sind und für ihre (zukünftige) Führungsrolle ein umfassendes Verständnis der erfolgsrelevanten Prozesse und Instrumente benötigen. Inhalte & Zielgruppen Was macht mein Produkt/ meine Dienstleistung einzigartig und welche Strate- gie sichert langfristige Wettbewerbsvorteile? Welche Kommunikationskanäle eignen sich am besten und wie integriere ich diese in die Vertriebsstrategie? Kann ich neue Ideen generieren um noch erfolgreicher agieren zu können? Welche Rolle kann Online und Social Media Marketing im Marketing Mix spielen? Antworten auf diese Fragen erhalten unsere Studierenden im MBA Marketing und Vertrieb. Am Puls der Zeit - neu seit Herbst 2016 Programmplan E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n YORK UNIVERSITY / UNIVERSITY OF TORONTO TORONTO GEORGETOWN UNIVERSITY WASHINGTON DC Ansprechpartner | Mag.Sandra Wöß sandra.woess@smbs.at | +43-676-88 22 22 06 Marketing Management • Grundlagen des Marketings und Marketingmanagements • Marktforschung • Rechtliche Grundlagen für Führungskräfte im Marketing • Preisfindung und -durchsetzung Sales Management • Key Account Management und Verhandlungsstrategien • Strategisches Vertriebsmanagement und Entwicklung von Strategien • Steuerung der Vertriebsorganisation • Verkaufspsychologie New Media, CRM & Integrierte Kommunikation • Customer Relationship Management • Integriertes Kampagnenmanagement • Social Media/New Media Marketing • Fallstudien aus dem Bereich Entrepreneur- und Leadership Entrepreneurship in America • North American Business Environment • Leadership • Strategy Management • Fostering Innovation • Executive Negotiating Skills MASTER THESIS 5TageinMARCH2019in WASHINGTONDC 5TageinMARCH2019in TORONTO 5TageinJANUARY2019in SALZBURG 5TageinSEPTEMBER2018in SALZBURG ODER Projekt zur Strategie- / Organisationsentwicklung 30 Seiten
  • 14. 13 ~ S M B S ~ E x e c . M B A P r o j e k t - u n d P r o z e s s m a n a g e m e n t Der MBA Projekt- und Prozessmanagement ermöglicht den TeilnehmerInnen, sich profundes Wissen und Fertigkeiten anzueignen, um Projekte erfolgreicher und effizienter abwickeln und Prozesse proaktiv gestalten zu können. Neben dem General Management Knowhow erlangen die Studierenden tiefgreifend- es Wissen aller gängigen Tools des Projektmanagements sowie das nötige Knowhow und die Sicherheit, die gelernten Instrumente für den Unterneh- menserfolg im Alltag zielführend einzusetzen. Der Executive MBA richtet sich an Personen, die in Unternehmen Prozesse und Projekte in Schlüssel- und Führungspositionen leiten bzw. für solche Positionen vorgesehen sind. Das Programm stellt weiters die optimale Vorbereitung für die Zertifizierung nach IPMA und PMI Standards dar. Inhalte & Zielgruppen ProgrammplanProf. Dr. Thomas Friedli, Professor of Management an der Universität St. Gallen Dr. Lüder W. Tockenbürger, PRO4S Consulting St.Gallen Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g Dipl.-Betriebswirt (FH) Florian Lang, MBA Abteilungsdirektor Prozessmanagement, MünchenerHyp eG „Meine Ziele waren insbesondere einen international anerkannten Masterab- schluss zu erlangen und meine eigenen Führungsqualitäten sowie Methoden- kenntnisse für meine berufliche Karriere im Projekt- und Prozessmanagement auszubauen. “ Alumni P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n UNIVERSITÄT ST. GALLEN GEORGETOWN UNIVERSITY WASHINGTON DC PHILIPPS UNIVERSITÄT MARBURG, DEUTSCHLAND Ansprechpartner | Mag.Sandra Wöß sandra.woess@smbs.at | +43-676-88 22 22 06 Projektmanagement • Projektstart und - abschluss • Projektcontrolling • Marketing von Projekten • Projektkrisen Management komplexer Projekte und Prozesse • Agiles Projektmanagement • Project Office • Multiprojekt- und Programmmanagement • Einführung von ERP-Systemen • Benchmarking in Prozessen Prozessmanagement • Prozessplanspiel /-simulation • Strategisches und operatives Prozessmanagement • Prozesscontrolling Entrepreneurship in America • North American Business Environment • Leadership • Strategy Management • Fostering Innovation • Executive Negotiating Skills MASTER THESIS 5TageinMARCH2019in WASHINGTONDC 5TageinJANUARY2019in SALZBURG 5TageinNOVEMBER2018in ST.GALLEN 5TageinSEPTEMBER2018in MARBURG ODER Projekt zur Strategie- / Organisationsentwicklung 30 Seiten
  • 15. 14 ~ Univ.-Prof. Dr. Wolfgang H. Güttel, Johannes Kepler Universität Linz, Human Resource & Change Management Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at Prof. Dr. Peter Constantinou, York University Brand Management S M B S ~ E x e c . M B A H u m a n R e s o u r c e M a n a g e m e n t Der Exec. MBA HR Management kombiniert General Management Themen mit grundlegenden Instrumenten und Methoden des HR Life Cycles, mit Employer Branding Inhalten und rechtlichen Rahmenbedingungen sowie mit den künftigen Trends und Herausforderungen im HR Management des 21. Jahrhunderts. Der Exec. MBA richtet sich an Schlüssel- und (angehende) Führungskräfte mit Interesse an Themen des HR Managements sowie an Personen, die ihre Kompetenzen in diesem Bereich vertiefen und ergänzen möchten. Inhalte & Zielgruppen Programmplan E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g Die SMBS startet im Herbst 2017 zum ersten Mal diesen Executive MBA und zollt damit der Wichtigkeit einer strategischen Ausrichtung von HR-Aktivitäten in der heutigen Wirtschaft Tribut. Neu ab Herbst 2017 P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n Ansprechpartner | Mag. Daniela Lehner daniela.lehner@smbs.at | +43-676-88 22 22 27 Methoden & Instrumente des HR Life Cycles, Employer Branding • Stellung des HR und die Anforderungen der Gegenwart • Veränderungen des Arbeitsmarktes und die Konsequenzen für das HRM • Möglichkeiten und Grenzen des Employer Brandings Rahmenbedingungen des HR Managements • Arbeits- und Sozialversicherungsrecht • Entlohnungs- und Arbeitszeitmodelle • Leistungskontrolle und - steuerung • Arbeitsverträge • Strateg. Personalentwicklung Trends und Herausforderungen des HR im 21. Jhd. • Wege des Recruitings • Möglichkeiten und Grenzen neuer Recruitingstrategien • Zielgruppenspezifische PE • Onboarding & Offboarding • HR Manager im 21. Jahrhundert Entrepreneurship in America • North American Business Environment • Leadership • Strategy Management • Fostering Innovation • Executive Negotiating Skills MASTER THESIS 5TageinMARCH2019in WASHINGTONDC 5Tagein5daysinMARCH2019 TORONTO 5TageinJAN/FEB2019 SALZBURG 5TageinNOVEMBER2019 SALZBURG ODER Projekt zur Strategie- / Organisationsentwicklung 30 Seiten YORK UNIVERSITY / UNIVERSITY OF TORONTO TORONTO GEORGETOWN UNIVERSITY WASHINGTON DC
  • 16. 15 ~ S M B S ~ E x e c . M B A H e a l t h C a r e M a n a g e m e n t Der MBA Health Care Management für Führungspersönlichkeiten im Gesund- heitsbereich kombiniert General Management Knowhow, soziale Kompetenz, rechtliche Kenntnisse und fundiertes Wissen über das österreichische und internationale Gesundheitssystem. Der Executive MBA richtet sich an derzeitige und potentielle Führungskräfte und ManagerInnen im Gesundheitsbereich, ÄrztInnen, Pflege- und Verwaltungspersonal sowie MitarbeiterInnen der Pharma- und medizintechnis- chen Branche, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen eines MBA-Programms auf den neuesten Stand bringen möchten. Die Studierenden erlangen die Fähigkeit, internationale Einrichtungen des Gesundheitswesens effektiv und effizient führen zu können. Inhalte & Zielgruppen ProgrammplanProf. Dr. rer. pol. Andreas Beivers Hochschule Fresenius München, Studiendekan Management und Ökonomie im Gesundheitswesen (B.A. sowie M.A.), Gesundheitsökonomie, Public Health Management Prof. Dr. Anja Lüthy, Fachhochschule Brandenburg, FB Wirtschaftswissen- schaften, Inhaberin des TCO – Training und Coaching Outlet Berlin, Personalmanagement und Employer Branding Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Gerner, MBA Vorstand der Universitätsklinik für Anästhesiologie, Landeskrankenhaus und Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg „Ich habe die SMBS gewählt, weil das Programm international ausgerichtet ist und ich so eine Gruppe von internationalen Lehrenden und Lernenden kennen- lernen durfte. Ich war vor allem von der Effizienz des kanadischen, schweizer- ischen und deutschen Gesundheitssystems beeindruckt. “ Alumni P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n PHILIPPS UNIVERSITÄT MARBURG, DEUTSCHLAND VKD - VERBAND DER KRANKENHAUSDIREKTOREN DEUTSCHLANDS E.V. GEORGETOWN UNIVERSITY WASHINGTON DC AKP - ARBEITSKREIS DER KRANKENHAUSLEITUNGEN PSYCHIATRISCHER KLINIKEN Ansprechpartner | Dr. Uta Lichtenegger-Laufke uta.lichtenegger@smbs.at | +43-676-88 22 22 07 Das Gesundheitswesen: Leistungsfaktoren & Systemvergleich • Spezielle Themen des Manage- ments in Gesundheitseinrichtungen • Operatives und strategisches Con- trolling in Gesundheitseinrichtungen • Patientensteuerung Instrumente des Health Care Managements • Public Health und Gesundheits- ökonomie • Health Care Logistics • Ausgewählte Rechtsthemen für Führungskräfte im Gesundheitswesen • Health Care Marketing - Public Relation Management von Gesundheitseinrichtungen • Personalmanagement und Employer Branding im Gesundheitswesen • Informationsmanagement und Business Intelligence • Medizinisches Qualitätsmanage- ment und Ethik Entrepreneurship in America • North American Business Environment • Leadership • Strategy Management • Fostering Innovation • Executive Negotiating Skills MASTER THESIS 5TageinMARCH2019in WASHINGTONDC 5TageinFEBRUARY2019in BERLIN 5TageinNOVEMBER2018in SALZBURG 5TageinSEPTEMBER2018in MARBURG ODER Projekt zur Strategie- / Organisationsentwicklung 30 Seiten
  • 17. 16 ~ S M B S ~ E x e c . M B A P u b l i c M a n a g e m e n t Der MBA Public Management vermittelt umfangreiches Wissen sowie Management- und Handlungskompetenzen für die Anforderungen eines innovativen öffentlichen Sektors. Sie eignen sich Wissen über die Tiefen- strukturen von politischen und administrativen Handeln an und legen durch systematische Analyse der relevanten Prozesse und Strukturen den Grund- stein für Ihr berufliches Weiterkommen. Der Executive MBA richtet sich an Führungskräfte und High Potentials aus verschiedenen Bereichen der öffentlichen Verwaltung wie Bund, Länder, Gemeinden, europäische Institutionen und internationale Organisationen sowie verwaltungsnahen Einrichtungen. Inhalte & Zielgruppen ProgrammplanProf. Dr. Eric Langenbacher, Academic Director Georgetown University (Washington), U.S. Society, and Political Economy Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal Universität Wien, Arbeits- und Sozialrecht Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g MR Mag. Dr. Getraud Wollansky, MBA Lebensministerium: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Sektion V – Allgemeine Umweltpolitik „Das Executive MBA Programm mit Schwerpunkt Public Management an der SMBS regt dazu an, sich mit neuen Wissensgebieten auseinanderzusetzen und vorhandenes Wissen zu vertiefen. Viele der vermittelten Inhalte kann ich in meinem Berufsleben immer wieder nutzen.“ Alumni P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n Georgetown University Washington DC Ansprechpartner | Dr. Uta Lichtenegger-Laufke uta.lichtenegger@smbs.at | +43-676-88 22 22 07 Instrumente, Methoden & Best Practices des New PuM • Institutionslehre, Strategie und Gesellschaft • New Public Management, New Media, Wirkungsorientierung • Public Value • Projekte der Wirkungsorientierung in der Praxis Public Finance, HR & Governance • Public Finance • Strategische Kommunikation • Instrumente des Personalmanagements • Neue Formen staatlicher Aufgabenerledigung • Public Private Partnership Innovationen & Change in der EU • Strategie und Innovation in der EU • Neue politische Steuerungsinstrumente in der EU • Herausforderungen und Trends in der EU und Lösungsansätze • Auswirkungen von EU Strategien auf nationaler und regionaler Ebene Entrepreneurship in America • North American Business Environment • Leadership • Strategy Management • Fostering Innovation • Executive Negotiating Skills MASTER THESIS 5TageinMARCH2019in WASHINGTONDC 5TageinJAN/FEB2019in BRÜSSEL 5TageinNOVEMBER2018in WIEN 5TageinSEPT/OCT2018in SALZBURG ODER Projekt zur Strategie- / Organisationsentwicklung 30 Seiten
  • 18. 17 ~ 5TageproSpezialisierungsmodulinWIEN5TageproSpezialisierungsmodulinWIEN Entrepreneurship in America • North American Business Environment • Leadership • Strategy Management • Fostering Innovation • Executive Negotiating Skills 5TageinMARCH2019in WASHINGTONDC ODER Projekt zur Strategie- / Organisationsentwicklung 30 Seiten S M B S ~ E x e c . M B A Q u a l i t ä t s - & R i s i k o m a n a g e m e n t Der MBA Qualitäts- und Risikomanagement bietet eine umfassende General Management Ausbildung und richtet die Gesamtperspektive auf das Unternehmen. Das Studienprogramm richtet sich an alle Beauftragten in Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen aus den Bereichen Qualität, Umwelt und Sicher- heit, die ihre Führungsposition absichern bzw. ausbauen möchten. Ebenso adressiert der MBA Personen mit technischer Vorbildung, die eine Führungs- position anstreben. Inhalte & Zielgruppen ProgrammplanMag. Dr. Anni Koubek, Quality Austria Prokuristen Innovation & Koordination, Produkt Development Qualität Prof. Dr. Thomas Friedli, Professor of Management an der Hochschule St. Gallen Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g Sasa Racic, MBA ~ Quality Assurance Manager, Hoffmann-La Roche AG Basel „Die SMBS bietet ein sehr gutes und anspruchsvolles MBA Studienprogramm, welches über alle Module hinweg überzeugt. Die Aufteilung zwischen theore- tischen und praktischen Inhalten ist ausgewogen und die Qualität der Vortragenden hervorragend. “ Alumni K o o p e r a t i o n s p a r t n e r QUALITY AUSTRIA SANCONSULT BETRIEBSBERATUNGSGES.M.B.H. Ansprechpartner | Sandra Sattlecker Ansprechpartner || PhDr. Pfisterer-Pollhammer sandra.sattlecker@smbs.at | +43-676-88 22 22 05 lehrgang@sanconsult.at II +43-664-9189630 Gruppe B • Risikomanagement • Business Excellence • CSR – Corporate Social Responsibility Gruppe A • Qualitätsmanagement • Umweltmanagement • Sicherheitsmanagement Das Studienprogramm wird in Kooperation mit der Quality Austria abgehalten. Das Studienprogramm wird in Kooperation mit der Quality Austria abgehalten. MASTER THESIS GEORGETOWN UNIVERSITY WASHINGTON DC
  • 19. 18 ~ Entrepreneurship in America • North American Business Environment • Leadership • Strategy Management • Fostering Innovation • Executive Negotiating Skills 5TageinMARCH2019in WASHINGTONDC ODER Projekt zur Strategie- / Organisationsentwicklung 30 Seiten S M B S ~ I n t e r n a t i o n a l E x e c . M B A I n t . S t r a t e g y a n d M a r k e t D e v e l o p m e n t Der MBA International Strategy and Market Development qualifiziert Sie für die wachsenden Anforderungen internationaler Märkte. Ziel des Studiums ist es, Ihnen fundierte und breit angelegte Kenntnisse und Fähigkeiten im General Management im internationalen Umfeld zu vermitteln. Sie erwerben neben den ökonomischen Kernkompetenzen die Fähigkeit, Führungsverantwortung im Spannungsfeld zwischen Spezialisierung, Globalisierung und kostenorientier- tem Wachstum, erfolgreich wahrzunehmen. Der International Executive MBA richtet sich an derzeitige und potentielle Führungskräfte, ManagerInnen, Grün- derInnen und UnternehmerInnen, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Rahmen eines MBA-Programms auf den neuesten Stand bringen möchten. Die Studierenden erlangen die Fähigkeit, im internationalen Wettbewerb kompetent und professionell internationale Geschäftsprozesse zu steuern, zu erwerben und zu vertiefen. Zusätzlich bietet dieser MBA ein speziell abge- stimmtes, hochwertiges Rahmenprogramm. Inhalte & Zielgruppen ProgrammplanProf. Dr. Michael Czinkota, Georgetown University Advanced Strategic Management Prof. Dr. Peter Constantinou, York University Brand Management Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g Roberto Radivo MBA ~ Autotest AG, Stellvertretender Vertriebsleiter und Geschäftsentwicklung “Alle vermittelten Inhalte kommen in meiner Arbeit zum Einsatz, ob bei Präsentationen oder bei der Entwicklung von Unternehmensstrategien – alle Module zusammen führen zum Erfolg.“ Alumni P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n WESTMINSTER UNIVERSITY LONDON LOMONOSOV UNIVERSITY MOSCOW YORK UNIVERSITY / UNIVERSITY OF TORONTO TORONTO GEORGETOWN UNIVERSITY WASHINGTON DC Ansprechpartner | Norbert Gerner Ansprechpartner || Maria Marschall norbert.gerner@smbs.at | +43-676-88 22 22 33 maria.marschall@smbs.at || +43-676-88 22 22 16 PHILIPPS UNIVERSITÄT MARBURG, DEUTSCHLAND MASTER THESIS Doing Business in Russia • Strategic Management in Russia • Economic and Business Env. • Communication in Russia • Political System in Russia • Human Resource Market • Marketing in Russia Strategy of Globalisation • Internationales Management • Lean Management • Internationales Marketing & Vertriebsstrategien • Innovationsmanagement Finance & Markets • Shareholder Value Analysis • Risk Management • Derivative • Market Research • British Culture 5TageinJANUARY2019in LONDON 5TageinMARCH2019in TORONTO 5TageinNOVEMBER2018in MARBURG 5TageinSEPTEMBER2018in MOSCOW Trends and Challenges in Entrepreneurship and Leadership • What is Entrepreneurship? • Leadership • Outsourcing • Managing across Cultures • Brand Management in a Crisis • Executive Negotiating Skills
  • 20. 19 ~ norbert.gerner@smbs.at | +43-676-88 22 22 33 maria.marschall@smbs.at || +43-676-88 22 22 16 S M B S ~ G l o b a l E x e c u t i v e M B A Führung auf globaler Ebene muss sich in einer Umgebung kompetitiver Märkte, fordernder Stakeholder und wachsender Komplexität beweisen. Aus diesem Grund basiert der Global Executive MBA auf dem Erwerb von Fähigkeiten und Skills, die erfolgreiche Global Manager auszeichnen. Dazu gehören Manage- ment und Leadership Skills, kulturelle Kompetenzen, Steuerung globaler Teams sowie Führungsverantwortung im globalen Kontext. Zielgruppe vom Global Executive MBA-Programm sind Professionals mit mehr- jähriger, internationaler Berufspraxis. Inhalte & Zielgruppen Programmplan Für erfahrene und international agierende Führungskräfte Sie sind Führungskraft in einem global agierenden Unternehmen, das interna- tionales Marktwachstum anstrebt? Dann erhalten Sie im Global Executive MBA das nötige Rüstzeug, um nachhaltig und international erfolgreich zu sein. Gelebte Internationalität im Global Executive MBA Neben der Vorbereitung auf globale Herausforderungen, dem Austausch mit gleichgesinnten Führungskräften auf Executive Niveau, dem Erwerb von breiter interkultureller Kompetenz durch internationale Study Trips auf 3 Konti- nenten - 6 Ländern - 6 Business Schools, vertiefen unsere Studierenden anhand von Best Practice Beispielen aus internationalen Unternehmen ihr globales Management Knowhow. Das Besondere am Global Executive MBA P a r t n e r u n i v e r s i t ä t e n GEORGETOWN UNIVERSITY WASHINGTON D.C., USA YORK UNIVERSITY UNIVERSITY OF TORONTO CANADA FUDAN UNIVERSITÄT SHANGHAI, CHINA PHILIPPS UNIVERSITÄT MARBURG, DEUTSCHLAND UNIVERSITY OF WESTMINSTER LONDON, UK MOSCOW STATE UNIVERSITY LOMONOSOV MOSKAU, RUSSLAND CHULALONGKORN UNIVERSITY BANGKOK, CHINA Ansprechpartner | Norbert Gerner Ansprechpartner || Maria Marschall • • • • • Trends and Challenges in Entrepreneurship and Leadership (Toronto) • What is Entrepreneurship • Leadership • Outsourcing • Managing across Cultures • Brand Management in a Crisis • Executive Negotiating Skills ODER Doing Business in Asia (Shanghai) • Intellectual Property Law • Chinese Economy • Foreign Direct Investment in China and Local Firms: Survival Strategy • Business Model Comparison between MNC and Local Company Doing Business in Asia (Bangkok) • Multicultural Marketing Management • Human Capital in a Global Context • Management of New Venture • Funding and Financial Risk in the Region • Politics and Economics in the South-East Asia Region • Economic Forum ODER Doing Business in Russia • Strategic Management in Russia • Economic and Business Env. • Communication in Russia • Political System in Russia • Human Resource Market • Marketing in Russia Strategy of Globalization • Internationales Management • Lean Management • Internationales Marketing & Vertriebsstrategien • Innovationsmanagement Finance & Markets • Shareholder Value Analyze • Risk Management • Derivative • Market Research • British Culture 5TageinJANUARY2019in LONDON 5TageinNOVEMBER2018in MARBURG 5TageinSEPTEMBER2018in MOSCOW MASTER THESIS Doing Business in America (Washington D.C.) North American Business Environment Leadership Strategy Management Fostering Innovation Executive Negotiating Skills Prof. Dr. Eric Langenbacher, Academic Director Georgetown University (Washington), U.S. Society, and Political Economy Dr. James K. Yuann, Professor Fudan Universität in Shanghai und MIT, Business Model Comparison Weitere ReferentInnen finden Sie auf www.smbs.at E r s t k l a s s i g e F a c u l t y ~ A u s z u g 6TageINMAI2019 SHANGHAIODERBANGKOK 5TageINMARCH2019 WASHINGTOND.C.ODERTORONTO
  • 21. 20 ~ S M B S ~ M B A P r o g r a m m k o s t e n € 17.650,00 | Executive MBA General Management € 17.650,00 | Executive MBA Marketing & Vertrieb € 17.650,00 | Executive MBA Projekt-& Prozessmanagement € 17.650,00 | Executive MBA HR Management € 17.650,00 | Executive MBA Health Care Management € 17.650,00 | Executive MBA Public Management € 17.650,00 | Executive MBA Qualitäts- & Risikomanagement € 20.650,00 | International Executive MBA International Strategy & Market Development € 22.650,00 | Global Executive MBA Alle Preise exkl. Prüfungs- und Verwaltungsgebühren von € 1.950,00 exkl. Reisekosten, unecht MwSt befreit. Fragen Sie nach Stipendien, Förderungen und Finanzierungsmöglichkeiten. Ihr Ansprechpartner gibt Ihnen gerne Auskunft! Weitere Informationen auch unter www.smbs.at/business-school/business-school/funding.html
  • 22. 21 ~ F a c t s a n d F i g u r e s Zielgruppe Zulassung Bewerbungsunterlagen Checkliste Unterrichtssprache Dauer ECTS Präsenztage Programmstart Kontaktdaten Führungs- und Nachwuchsführungskräfte Mehrjährige Berufspraxis mit Leitungsfunktion ODER akademischer Abschluss mit Berufserfahrung, Assessment Ausgefülltes Anmeldeformular Lebenslauf Zeugnisse Motivationsschreiben Dienstzeugnisse Empfehlungsschreiben Passbild Kopie Reisepass Deutsch | Englisch Ca. 20 Monate (je nach Spezialisierung) Berufsbegleitend 90 40 bis max. 51, geblockte Wochenmodule (5-6 Tage) oder/und Wochenendmodule Oktober 2017 SMBS Salzburg Management Gmbh University of Salzburg Business School Sigmund-Haffner-Gasse 18, 5020 Salzburg Tel: +43 (0) 662 / 2222 - 0 Fax: +43 (0) 676 / 8822 - 2290 Email: office@smbs.at S M B S ~ M B A Anmeldeformulare sowie weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.smbs.at Anmeldungen können ausnahmslos schriftlich per Fax, E-Mail oder Post mit komplett ausgefülltem Anmeldeformular und unter Einreichung der benötigten Unterlagen entgegengenommen werden. Bei überschrittener Gruppenzahl und gleichwertigen Bewerbungen entscheidet das Eingangsdatum der Anmeldung. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der SMBS. Alle Angaben vorbehaltlich Druckfehler und möglicher organisatorischer Änderungen.
  • 23. SMBS Salzburg Management Gmbh University of Salzburg Business School Sigmund-Haffner-Gasse 18 5020 Salzburg AUSTRIA