Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Global Language Teaching

643 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation anlässlich der IDT 2009

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Global Language Teaching

  1. 1. IDT 2009 7.8.2009, Jena/Weimar __________________________________________________________ Michael Goriany / Angelika Güttl-Strahlhofer Global Language Teaching die Web2.0 Dimensionen für DaF/DaZ _________________________________________ webCampus:Projects www.imageafter.com
  2. 2. webCampus:Projects www.webcampusprojects.net „Die neuen Dimensionen, die das Internet bietet, aufzeigen und Michael (live-online) weitergeben.“ Goriany Vordenker & Arbeitsschwerpunkte Web 2.0 Experte  (Live-Online) Workshops und Unterlagen  Aufbau & Moderation von Angelika Communities Güttl-Strahlhofer Projekte: z.B. Live-Online Einsatz (Online)Trainerin bei der Rehabilitation von & Beraterin Web 2.0 hörgeschädigten Menschen michael.goriany@webcampusprojects.net
  3. 3. Geändertes Umfeld im Web2.0 • noch nie so groß positive Schere globale Vernetzbarkeit unabhängige, individuelle Gestaltung • noch nie Massenkooperation/-Vernetzung möglich ideale Lern-/Unterrichtspartner michael.goriany@webcampusprojects.net
  4. 4. Grundtools: Live Online & Weblog Personal Publishing Weblog Kommentare, Co-Autoren Präsenzunterricht in Live Online Klassenräumen neuer Generation Live Online Unabhängig von der Geografie michael.goriany@webcampusprojects.net
  5. 5. Wirksamkeiten Grundlage Effekt Loslösung vom Peripherie wird zum Zentrum / Standort Globalität neu denken Massenkooperation: Filter durch Social Ideale Partner finden – für Networks Lernen & Unterrichten Integration der drei Präsenzunterricht – / Kulturtechniken: höherer Sprechanteil sprechen/hören schreiben/lesen präsentieren/betrachten michael.goriany@webcampusprojects.net
  6. 6. Loslösung von der Standort Massenkooperation: *Finden von idealen PartnerInnen weltweit *Filter: Social Networks http://farm4.static.flickr.com/3026/2645589939_4d757c06ab.jpg?v=0 von linh.ngahn michael.goriany@webcampusprojects.net
  7. 7. Beilage der österreichischen Tageszeitung: Die Presse www.diepresse.com Im Herbst 08 DaF- Lehrerin neu verortet Lebenslang Lernen WORK-LIFE BALANCE statt Burnout michael.goriany@webcampusprojects.net
  8. 8. Integration der drei Kulturtechniken: Präsentation, Webseite, Computeranwendung Textchat Audio michael.goriany@webcampusprojects.net
  9. 9. DaF - Einsatz Weblog & Live Online Sprachen unterrichten/lernen:Global Language Teaching = Orientierung an Kulturkreisen, nicht an nationalen Grenzen Beispiel: Hauptschule Wien/Bratislava http://slowakei.wordpress.com/ Weiterbildung & Vernetzung: DaF Online Community . http://dafnet.web2.0campus.net Autonome Unterrichtsgestaltung im Internet: Personal Webteaching Mit Weblog (z.B.www.wordpress.com)+ LiveOnline-Raum (http://lion.web2.0campus.net ) michael.goriany@webcampusprojects.net
  10. 10. Danke für Ihre Aufmerksamkeit  Wir freuen uns Sie wieder zu treffen ! – LiveOnline oder „LiveOffline“ Wir unterstützen Lehrende beim Aufbau Ihrer persönlichen Lehr-Umgebung! www.webcampusprojects.net http://dafnet.web2.0campus.net http://lion.web2.0campus.net 10 angelika.guettl@webcampusprojects.net michael.goriany@webcampusprojects.net

×