SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 16
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Open Air #1:
OER – Freie Bildungsressourcen
Vorbesprechung

Begleitteam:
Angelika Güttl-Strahlhofer
Lotte Krisper-Ullyett
David Röthler
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013   1
Ziele

                                                                      Freie
                                                                      Bildungsressourcen:
                                                                      1. OER-Quellen finden?
                                                                      2. OER in Unterricht
                                                                         einbauen?
                                                                      3. Wo Know-How zu OER
                                                                         weitergeben?


                                  Flickr.com/cc by Justin Ornellas


                                                                     Ergebnisse:
 MOOC                                                                Dossier zu OER / MOOC
 Erfahrungen                                                         Input bei eEducation
                                                                     Sommertagung
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013                     Seite 2
eEducation
                                  Wie passt das zusammen?
     Sommertagung                      Open air#1               #coer13




                                                          3
                                                    Flickr.com/cc by Justin Ornellas

A.Guettl-Strahlhofer/April 2013     Seite 3
Was ist ein MOOC?


                                  sxc.hu/mazacha


                          Massive – bedeutet ab ca 150 Personen, dzt. 550
           M              Anmeldungen coer13
                           Open – keine Zugangsbeschränkungen; Austausch
           O               via Internet
                          Online – Materialien werden online zur Verfügung
           O              gestellt, meist auch Live-Online Veranstaltungen
                          integriert
                         Course – hat einen definierten Anfang und Ende,
           C             Inhalte werden wochenweise aufbereitet, Dauer eher
                         länger (mehrere Wochen)
       A.Guettl-Strahlhofer/April 2013                               4
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013                    Seite 4
Ziele eines cMOOCs




                                   sxc.hu/mazacha




          Selbstorganisiertes Lernen,
          das im Austausch und durch Vernetzen mit anderen
          unter Nutzung des Web 2.0 geschieht (dh. öffentlich)

       A.Guettl-Strahlhofer/April 2013                      5
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013           Seite 5
Weiterführende Infos
                                                              zu MOOCs


                                  sxc.hu/mazacha

        Wie funktioniert’s? Was ist ein MOOC?
        http://www.coer13.de/how.html

        Video von D. Cormier: What is a MOOC?
        http://www.youtube.com/watch?v=eW3gMGqcZQc

        PDF: The MOOC Model für Digital Practice (64-seitige
        Darstellung der US/CAN MOOC-Erfinder/innen)
        http://www.elearnspace.org/Articles/MOOC_Final.pdf

       A.Guettl-Strahlhofer/April 2013                         6
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013            Seite 6
Freie
                                                                    Bildungsressourcen




          Materialien für Lehrende und Lernende, welche
          kostenlos im Web zugänglich sind und über
          entsprechende Lizenzierung zur Verwendung und
          auch zur Modifikation freigegeben sind.
                                                                                                         Quelle:
               Open Educational Resources, Mrucket.al (2011) Open Access, Open Educational Resources und
                                                                                     Urheberrecht (http://lt3.eu)
                    nach Martin Ebner: http://de.slideshare.net/mebner/freie-bildungsressourcen-wesentlicher-
                                                                 bestandteil-des-bildungssystems-von-morgen




       A.Guettl-Strahlhofer/April 2013                                                      7
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013                       Seite 7
Freie
                                                   Bildungsressourcen
                                                         Unser Fokus :



          1. Wo finde ich geeignete OER Quellen? (Ö, DACH,
               international)
          2. Wie kann ich OER Materialien in meinen Unterricht
               einbauen?
          3. Wo kann ich meine Erfahrungen und Know-How
               zu OER weitergeben?


       A.Guettl-Strahlhofer/April 2013                     8
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013          Seite 8
Wo sehen Sie sich derzeit?




                                               Flickr.com/cc by Justin Ornellas

                                                       9
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013     Seite 9
Wir bieten Stammtische vulgo:
                                                  „Lagerfeuer“
 Termine (korr)
 Donnerstage
 jeweils 19-20.30 h
 18 April 2013
 16. Mai 2013
  6. Juni 2013
 Di, 18. Juni 2013
 Zum
 Austausch, Arbeiten
 an gemeinsamen
 Themen, Reflexion,
 Einbringen von
                                                         Quelle sxc.hu/alitaylor
 Fragestellungen
       A.Guettl-Strahlhofer/April 2013              10
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013          Seite 10
Einladung:
                                                          CoP Rollen
                                                          einnehmen


                                  Quelle sxc.hu/mimikos




     • Agenda Activist – Nähern wir uns unserer Frage?
     • Social Reporter – Wem sollten wir darüber
       berichten?
     • Critical Friend - Passt das Lernsetting? Ist alles in
       Ordnung?


                                                           11
                                                          Quelle sxc.hu/mimikos
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013           Seite 11
Wir bieten
                                                             Strandlokal „VPH“



                                    Quelle sxc.hu/mimikos


     Moodlekurs
     http://www.virtuelle-
     ph.at/course/view.php?id=81                            Weiters:
     6                                                      www.coer13.de/forum
                                                            twitter:
                                                            #coer13
                                                            #vphopen

       A.Guettl-Strahlhofer/April 2013                               12
                                                                    Quelle sxc.hu/mimikos
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013             Seite 12
Ablauf coer13
       W1 08.04 – 14.04: Was sind OER? (Startwoche)
       W2/3 15.04 – 28.04: OER suchen und finden -
       Repositorien und andere Fundstellen
       W4/5 29.04. – 12.05: OER selber machen
       W6/7 13.05 – 26.05: OER Einsatzszenarien
       W8/9 27.05–09.06: Finanzierung,Businessmodelle OER
       W10/11 10.06–23.06: OER an Schule und Hochschule
       W 12 24.06. – 28.06.2013: Abschlusswoche
       A.Guettl-Strahlhofer/April 2013                13
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013          Seite 13
Ablauf coer13

                  Mo              Di         Mi         Do          Fr

              Wochen                     Live-Online                Wochen
              startt                     16.00 h                    zusammen
                                                                    fassungt
                                                    4x open air
       A.Guettl-Strahlhofer/April 2013
                                                    Stammtisch 14
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013          Seite 14
                                                    19.00 h
Zertifikat


Entweder bei coer13 – Badges oder BIMS e.V
Oder
Zertifikat der Onlinecampus Virtuelle PH:
Einsatz eines Mahara ePortfolios (zumindest 1
Eintrag/Woche)
• Lernerfahrungen zum Thema OER
• Lernerfarhungen zu Teilnahme an einem MOOC

       A.Guettl-Strahlhofer/April 2013              15
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013          Seite 15
Wir freuen uns auf das gemeinsame
     Arbeiten an spannenden, innovativen
     Themen!

     Begleitteam:
     Angelika Güttl-Strahlhofer ag@wissens-wert.at
     Lotte Krisper-Ullyett lotte@krisper.com
     David Röthler david@roethler.at
       A.Guettl-Strahlhofer/April 2013              16
A.Guettl-Strahlhofer/April 2013          Seite 16

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

PROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGYPROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Group
 
Presentation learn wildau
Presentation learn wildauPresentation learn wildau
Presentation learn wildau
cniemczik
 
White Paper_TK_POSpulse dti_August 2016
White Paper_TK_POSpulse dti_August 2016White Paper_TK_POSpulse dti_August 2016
White Paper_TK_POSpulse dti_August 2016
Dominic Blank
 
Mit Kurz-Gutachten zum Alleinauftrag
Mit Kurz-Gutachten zum AlleinauftragMit Kurz-Gutachten zum Alleinauftrag
Mit Kurz-Gutachten zum Alleinauftrag
zimmer_h
 
iOS Publish Mobile App
iOS Publish Mobile AppiOS Publish Mobile App
iOS Publish Mobile App
antrunner
 
Kurt Simon Harlinghausen, AKOM360 Präsentation
Kurt Simon Harlinghausen, AKOM360 PräsentationKurt Simon Harlinghausen, AKOM360 Präsentation
Kurt Simon Harlinghausen, AKOM360 Präsentation
Lokalrundfunktage
 

Andere mochten auch (20)

Oh2
Oh2Oh2
Oh2
 
CounterCulture und CoEvolution des Systems Mensch-Computer
CounterCulture und CoEvolution des Systems Mensch-ComputerCounterCulture und CoEvolution des Systems Mensch-Computer
CounterCulture und CoEvolution des Systems Mensch-Computer
 
Facebook Newsfeed Optimierung: Gefällt mir
Facebook Newsfeed Optimierung: Gefällt mirFacebook Newsfeed Optimierung: Gefällt mir
Facebook Newsfeed Optimierung: Gefällt mir
 
Eigene Bestände in Google Scholar
Eigene Bestände in Google ScholarEigene Bestände in Google Scholar
Eigene Bestände in Google Scholar
 
PROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGYPROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGY
 
Land forms made by rivers, glaciers ,wind
Land forms made by rivers, glaciers ,windLand forms made by rivers, glaciers ,wind
Land forms made by rivers, glaciers ,wind
 
Presentation learn wildau
Presentation learn wildauPresentation learn wildau
Presentation learn wildau
 
White Paper_TK_POSpulse dti_August 2016
White Paper_TK_POSpulse dti_August 2016White Paper_TK_POSpulse dti_August 2016
White Paper_TK_POSpulse dti_August 2016
 
Aurich sose2015
Aurich sose2015Aurich sose2015
Aurich sose2015
 
Dipsss
DipsssDipsss
Dipsss
 
Information Management Strategie Leitfaden
Information Management Strategie LeitfadenInformation Management Strategie Leitfaden
Information Management Strategie Leitfaden
 
Praxisbeispiel der Stadt Frankfurt Twittwoch Frankfurt
Praxisbeispiel der Stadt Frankfurt Twittwoch FrankfurtPraxisbeispiel der Stadt Frankfurt Twittwoch Frankfurt
Praxisbeispiel der Stadt Frankfurt Twittwoch Frankfurt
 
Mit Kurz-Gutachten zum Alleinauftrag
Mit Kurz-Gutachten zum AlleinauftragMit Kurz-Gutachten zum Alleinauftrag
Mit Kurz-Gutachten zum Alleinauftrag
 
iOS Publish Mobile App
iOS Publish Mobile AppiOS Publish Mobile App
iOS Publish Mobile App
 
Kurt Simon Harlinghausen, AKOM360 Präsentation
Kurt Simon Harlinghausen, AKOM360 PräsentationKurt Simon Harlinghausen, AKOM360 Präsentation
Kurt Simon Harlinghausen, AKOM360 Präsentation
 
Kollaboratives Arbeiten
Kollaboratives Arbeiten Kollaboratives Arbeiten
Kollaboratives Arbeiten
 
Safer Internet Übungen - nicht nur für Informatik
Safer Internet Übungen - nicht nur für InformatikSafer Internet Übungen - nicht nur für Informatik
Safer Internet Übungen - nicht nur für Informatik
 
Via 01 2012 wettermacher
Via 01 2012 wettermacherVia 01 2012 wettermacher
Via 01 2012 wettermacher
 
St. Antonius Künzell: Jahresrückblick 2010
St. Antonius Künzell: Jahresrückblick 2010St. Antonius Künzell: Jahresrückblick 2010
St. Antonius Künzell: Jahresrückblick 2010
 
Lisbon
LisbonLisbon
Lisbon
 

Ähnlich wie Open Air#1- Vorbesprechung

20130826 sommertagung
20130826 sommertagung20130826 sommertagung
20130826 sommertagung
aquarana
 
SOOC_Präsenzveranstaltung_Dresden_1
SOOC_Präsenzveranstaltung_Dresden_1SOOC_Präsenzveranstaltung_Dresden_1
SOOC_Präsenzveranstaltung_Dresden_1
Andrea Lißner
 
Ppt praesenz i_dd
Ppt praesenz i_ddPpt praesenz i_dd
Ppt praesenz i_dd
dpscheida
 
Ppt praesenz i_dd
Ppt praesenz i_ddPpt praesenz i_dd
Ppt praesenz i_dd
dpscheida
 
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und WeiterbildungWhipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Bertelsmann Stiftung
 
Freie Bildungsressourcen - Chancen und Notwendigkeit für den Unterricht
Freie Bildungsressourcen - Chancen und Notwendigkeit für den UnterrichtFreie Bildungsressourcen - Chancen und Notwendigkeit für den Unterricht
Freie Bildungsressourcen - Chancen und Notwendigkeit für den Unterricht
Martin Ebner
 

Ähnlich wie Open Air#1- Vorbesprechung (20)

20130826 sommertagung
20130826 sommertagung20130826 sommertagung
20130826 sommertagung
 
Freie Bildungsressourcen - der Weg der Bildung ins digitale Zeitalter
Freie Bildungsressourcen - der Weg der Bildung ins digitale ZeitalterFreie Bildungsressourcen - der Weg der Bildung ins digitale Zeitalter
Freie Bildungsressourcen - der Weg der Bildung ins digitale Zeitalter
 
2010 fnma e_portfolios im web
2010 fnma e_portfolios im web2010 fnma e_portfolios im web
2010 fnma e_portfolios im web
 
SOOC_Präsenzveranstaltung_Dresden_1
SOOC_Präsenzveranstaltung_Dresden_1SOOC_Präsenzveranstaltung_Dresden_1
SOOC_Präsenzveranstaltung_Dresden_1
 
Coer13 -Open Air Stammtisch#4
Coer13 -Open Air Stammtisch#4Coer13 -Open Air Stammtisch#4
Coer13 -Open Air Stammtisch#4
 
Ppt praesenz i_dd
Ppt praesenz i_ddPpt praesenz i_dd
Ppt praesenz i_dd
 
Ppt praesenz i_dd
Ppt praesenz i_ddPpt praesenz i_dd
Ppt praesenz i_dd
 
Warum Open Educational Resources?
Warum Open Educational Resources?Warum Open Educational Resources?
Warum Open Educational Resources?
 
Dillingen 2015
Dillingen 2015Dillingen 2015
Dillingen 2015
 
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Unterrichts von morgen
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Unterrichts von morgenFreie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Unterrichts von morgen
Freie Bildungsressourcen - wesentlicher Bestandteil des Unterrichts von morgen
 
Frei zugängliche Bildungsmaterialien für die Sekundarstufe
Frei zugängliche Bildungsmaterialien für die SekundarstufeFrei zugängliche Bildungsmaterialien für die Sekundarstufe
Frei zugängliche Bildungsmaterialien für die Sekundarstufe
 
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
Was sind die großen Fragen im Bildungsbereich und welchen Beitrag kann OER da...
 
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und WeiterbildungWhipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
Whipepaper Open Educational Resources in Ausbildung und Weiterbildung
 
Workshop M-Learning von A-Z. Rechercheauftrag.
Workshop M-Learning von A-Z. Rechercheauftrag.Workshop M-Learning von A-Z. Rechercheauftrag.
Workshop M-Learning von A-Z. Rechercheauftrag.
 
Freie Bildungsressourcen - Chancen und Notwendigkeit für den Unterricht
Freie Bildungsressourcen - Chancen und Notwendigkeit für den UnterrichtFreie Bildungsressourcen - Chancen und Notwendigkeit für den Unterricht
Freie Bildungsressourcen - Chancen und Notwendigkeit für den Unterricht
 
vortrag_countdown_lernwelten_2015_final
vortrag_countdown_lernwelten_2015_finalvortrag_countdown_lernwelten_2015_final
vortrag_countdown_lernwelten_2015_final
 
Lernplattformen der Zukunft?
Lernplattformen der Zukunft?Lernplattformen der Zukunft?
Lernplattformen der Zukunft?
 
Open Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der WeiterbildungOpen Educational Resources in der Weiterbildung
Open Educational Resources in der Weiterbildung
 
Freie Bildungsmaterialien - warum sind diese auch in Österreich relevant?
Freie Bildungsmaterialien - warum sind diese auch in Österreich relevant?Freie Bildungsmaterialien - warum sind diese auch in Österreich relevant?
Freie Bildungsmaterialien - warum sind diese auch in Österreich relevant?
 
OER –Was bedeuten Open Educational Resources für Pädagogik und Urheberrecht?
OER –Was bedeuten Open Educational Resources für Pädagogik und Urheberrecht?OER –Was bedeuten Open Educational Resources für Pädagogik und Urheberrecht?
OER –Was bedeuten Open Educational Resources für Pädagogik und Urheberrecht?
 

Mehr von aquarana

20120122 wie vernetzt bist du
20120122 wie vernetzt bist du20120122 wie vernetzt bist du
20120122 wie vernetzt bist du
aquarana
 
Anne Geburtstag
Anne GeburtstagAnne Geburtstag
Anne Geburtstag
aquarana
 
20100531 elisa workshop-vslideshare
20100531 elisa workshop-vslideshare20100531 elisa workshop-vslideshare
20100531 elisa workshop-vslideshare
aquarana
 
BilderpräSentation v8
BilderpräSentation v8BilderpräSentation v8
BilderpräSentation v8
aquarana
 
20100423 vrt-parties online
20100423   vrt-parties online20100423   vrt-parties online
20100423 vrt-parties online
aquarana
 
Webadresse bekannt machen
Webadresse bekannt machenWebadresse bekannt machen
Webadresse bekannt machen
aquarana
 

Mehr von aquarana (20)

Übung CC-Lizenzen
Übung CC-Lizenzen Übung CC-Lizenzen
Übung CC-Lizenzen
 
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
DaFWEBKON-Freie Materialien finden, aber wie?
 
Evaluierungsraum erstellen
Evaluierungsraum erstellenEvaluierungsraum erstellen
Evaluierungsraum erstellen
 
Schummelzettel Freie Bildungsinhalte nutzen
Schummelzettel Freie Bildungsinhalte nutzenSchummelzettel Freie Bildungsinhalte nutzen
Schummelzettel Freie Bildungsinhalte nutzen
 
Guettl live-online-dabei-IDT2013
Guettl live-online-dabei-IDT2013Guettl live-online-dabei-IDT2013
Guettl live-online-dabei-IDT2013
 
Vorstellung DaFWEBKON
Vorstellung DaFWEBKONVorstellung DaFWEBKON
Vorstellung DaFWEBKON
 
20130605 oa#1-bbq3
20130605 oa#1-bbq320130605 oa#1-bbq3
20130605 oa#1-bbq3
 
Kurzpräsentationen: Ignite
Kurzpräsentationen: Ignite Kurzpräsentationen: Ignite
Kurzpräsentationen: Ignite
 
Wien - live-liveonline
Wien - live-liveonlineWien - live-liveonline
Wien - live-liveonline
 
20120122 wie vernetzt bist du
20120122 wie vernetzt bist du20120122 wie vernetzt bist du
20120122 wie vernetzt bist du
 
eLecture Der gläserne Mensch
eLecture Der gläserne MenscheLecture Der gläserne Mensch
eLecture Der gläserne Mensch
 
Anne Geburtstag
Anne GeburtstagAnne Geburtstag
Anne Geburtstag
 
Icebreakers bei Live-Online Veranstaltungen
Icebreakers bei Live-Online VeranstaltungenIcebreakers bei Live-Online Veranstaltungen
Icebreakers bei Live-Online Veranstaltungen
 
Abschlussbericht Online-Marketing-Projekt
Abschlussbericht Online-Marketing-ProjektAbschlussbericht Online-Marketing-Projekt
Abschlussbericht Online-Marketing-Projekt
 
20100531 elisa workshop-vslideshare
20100531 elisa workshop-vslideshare20100531 elisa workshop-vslideshare
20100531 elisa workshop-vslideshare
 
BilderpräSentation v8
BilderpräSentation v8BilderpräSentation v8
BilderpräSentation v8
 
Live Online Moderieren
Live Online ModerierenLive Online Moderieren
Live Online Moderieren
 
20100423 vrt-parties online
20100423   vrt-parties online20100423   vrt-parties online
20100423 vrt-parties online
 
Webadresse bekannt machen
Webadresse bekannt machenWebadresse bekannt machen
Webadresse bekannt machen
 
Vernetzung im Web 2.0!
Vernetzung im Web 2.0!Vernetzung im Web 2.0!
Vernetzung im Web 2.0!
 

Open Air#1- Vorbesprechung

  • 1. Open Air #1: OER – Freie Bildungsressourcen Vorbesprechung Begleitteam: Angelika Güttl-Strahlhofer Lotte Krisper-Ullyett David Röthler A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 1
  • 2. Ziele Freie Bildungsressourcen: 1. OER-Quellen finden? 2. OER in Unterricht einbauen? 3. Wo Know-How zu OER weitergeben? Flickr.com/cc by Justin Ornellas Ergebnisse: MOOC Dossier zu OER / MOOC Erfahrungen Input bei eEducation Sommertagung A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 2
  • 3. eEducation Wie passt das zusammen? Sommertagung Open air#1 #coer13 3 Flickr.com/cc by Justin Ornellas A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 3
  • 4. Was ist ein MOOC? sxc.hu/mazacha Massive – bedeutet ab ca 150 Personen, dzt. 550 M Anmeldungen coer13 Open – keine Zugangsbeschränkungen; Austausch O via Internet Online – Materialien werden online zur Verfügung O gestellt, meist auch Live-Online Veranstaltungen integriert Course – hat einen definierten Anfang und Ende, C Inhalte werden wochenweise aufbereitet, Dauer eher länger (mehrere Wochen) A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 4 A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 4
  • 5. Ziele eines cMOOCs sxc.hu/mazacha Selbstorganisiertes Lernen, das im Austausch und durch Vernetzen mit anderen unter Nutzung des Web 2.0 geschieht (dh. öffentlich) A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 5 A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 5
  • 6. Weiterführende Infos zu MOOCs sxc.hu/mazacha Wie funktioniert’s? Was ist ein MOOC? http://www.coer13.de/how.html Video von D. Cormier: What is a MOOC? http://www.youtube.com/watch?v=eW3gMGqcZQc PDF: The MOOC Model für Digital Practice (64-seitige Darstellung der US/CAN MOOC-Erfinder/innen) http://www.elearnspace.org/Articles/MOOC_Final.pdf A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 6 A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 6
  • 7. Freie Bildungsressourcen Materialien für Lehrende und Lernende, welche kostenlos im Web zugänglich sind und über entsprechende Lizenzierung zur Verwendung und auch zur Modifikation freigegeben sind. Quelle: Open Educational Resources, Mrucket.al (2011) Open Access, Open Educational Resources und Urheberrecht (http://lt3.eu) nach Martin Ebner: http://de.slideshare.net/mebner/freie-bildungsressourcen-wesentlicher- bestandteil-des-bildungssystems-von-morgen A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 7 A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 7
  • 8. Freie Bildungsressourcen Unser Fokus : 1. Wo finde ich geeignete OER Quellen? (Ö, DACH, international) 2. Wie kann ich OER Materialien in meinen Unterricht einbauen? 3. Wo kann ich meine Erfahrungen und Know-How zu OER weitergeben? A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 8 A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 8
  • 9. Wo sehen Sie sich derzeit? Flickr.com/cc by Justin Ornellas 9 A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 9
  • 10. Wir bieten Stammtische vulgo: „Lagerfeuer“ Termine (korr) Donnerstage jeweils 19-20.30 h 18 April 2013 16. Mai 2013 6. Juni 2013 Di, 18. Juni 2013 Zum Austausch, Arbeiten an gemeinsamen Themen, Reflexion, Einbringen von Quelle sxc.hu/alitaylor Fragestellungen A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 10 A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 10
  • 11. Einladung: CoP Rollen einnehmen Quelle sxc.hu/mimikos • Agenda Activist – Nähern wir uns unserer Frage? • Social Reporter – Wem sollten wir darüber berichten? • Critical Friend - Passt das Lernsetting? Ist alles in Ordnung? 11 Quelle sxc.hu/mimikos A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 11
  • 12. Wir bieten Strandlokal „VPH“ Quelle sxc.hu/mimikos Moodlekurs http://www.virtuelle- ph.at/course/view.php?id=81 Weiters: 6 www.coer13.de/forum twitter: #coer13 #vphopen A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 12 Quelle sxc.hu/mimikos A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 12
  • 13. Ablauf coer13 W1 08.04 – 14.04: Was sind OER? (Startwoche) W2/3 15.04 – 28.04: OER suchen und finden - Repositorien und andere Fundstellen W4/5 29.04. – 12.05: OER selber machen W6/7 13.05 – 26.05: OER Einsatzszenarien W8/9 27.05–09.06: Finanzierung,Businessmodelle OER W10/11 10.06–23.06: OER an Schule und Hochschule W 12 24.06. – 28.06.2013: Abschlusswoche A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 13 A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 13
  • 14. Ablauf coer13 Mo Di Mi Do Fr Wochen Live-Online Wochen startt 16.00 h zusammen fassungt 4x open air A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Stammtisch 14 A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 14 19.00 h
  • 15. Zertifikat Entweder bei coer13 – Badges oder BIMS e.V Oder Zertifikat der Onlinecampus Virtuelle PH: Einsatz eines Mahara ePortfolios (zumindest 1 Eintrag/Woche) • Lernerfahrungen zum Thema OER • Lernerfarhungen zu Teilnahme an einem MOOC A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 15 A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 15
  • 16. Wir freuen uns auf das gemeinsame Arbeiten an spannenden, innovativen Themen! Begleitteam: Angelika Güttl-Strahlhofer ag@wissens-wert.at Lotte Krisper-Ullyett lotte@krisper.com David Röthler david@roethler.at A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 16 A.Guettl-Strahlhofer/April 2013 Seite 16