Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

20100531 elisa workshop-vslideshare

584 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Design
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

20100531 elisa workshop-vslideshare

  1. 1. Ich leite eine eLecture ... und habe noch soo viele Fragen! Mag. Angelika Güttl-Strahlhofer Bad Fischau, Mai 2010 http://www.lumaxart.com/ info@webcampusprojects.net
  2. 2. Herzlich willkommen zur eLecture! Falls das „Technische“ schon funktioniert und Sie noch Zeit haben: Finden Sie eine Metapher für „ Meine geplante eLecture ist wie .... ( vielleicht finden Sie auch noch ein Bild dazu?) Danke an Birgitta Loucky-Reisner für die die Grafik! info@webcampusprojects.net
  3. 3. Angelika Güttl-Strahlhofer • Selbständige Beraterin und Trainerin für Web-unterstütztes Arbeiten und Lernen • Partnerin im Netzwerk webCampus:Projects und der ArGe WissensWert • Mit-Initiatorin der DaF- Community: http://dafnet.web2.0campus.net • Lehrende und Online(Trainerin) an mehreren Akademien und Fachhochschulen in Österreich Kontakt: Angelika.guettl@webcampusprojects.net info@webcampusprojects.net
  4. 4. Vereinbarungen • Du-Sie • Jede/r ist für die eigene Lernerfahrung selbst verantwortlich • Sofort melden, wenn Problem bzw. Frage • Bitte um Unterstützung bei Textchat • Ab morgen sind die Unterlagen zu finden auf: http://www.slideshare.net/aquarana http://images.pixelio.de/data/media/46/Beziehungen.jpg Pixelio by hofschlaeger info@webcampusprojects.net
  5. 5. Kennenlernen • Metapher finden: Meine geplante eLecture ist wie .... • Name • Titel/Thema der geplanten eLecture • „Broterwerb“-Schultyp/Ort/Fach http://www.lumaxart.com/ info@webcampusprojects.net
  6. 6. eLectures für mich: Beides nutzen & Globale Vernetzbarkeit Lokale, individuelle Verortung http://www.flickr.com/photos/udo/73098818/ Von Udo Herzog © Österreich Werbung/fankhauser info@webcampusprojects.net
  7. 7. Agenda(HL): • Anliegen sammeln -Zeitplan festlegen • Input: Typischer Ablauf einer eLecture • Testpräsentationen • KG: Vorschläge zu Fragen erarbeiten • Ergebnisse vorstellen http://images.pixelio.de/data/media/27/Dr_Schneider.jpg Pixelio by Evoline info@webcampusprojects.net
  8. 8. Was möchten Sie ausprobieren, wobei haben Sie Fragen? info@webcampusprojects.net
  9. 9. Typische Phasen eines Live-Online Treffens info@webcampusprojects.net
  10. 10. Vorbereitung ist wichtig!  Teilnehmer haben relevante Einstiegsinfos vorab  Zeit lassen, vor JEDEM Treffen um Audio/Video anzupassen  Back-Up Lösung überlegt haben (eigene Technik, Technik der TN) http://images.pixelio.de/data/media/35/PICT0044.jpg Von hofschlaeger info@webcampusprojects.net
  11. 11. Vor einer Live-Online Veranstaltung  Eigene Infrastruktur überprüft  Backup-Lösung (zweiter PC, Headset...) überlegt  Liste mit Teilnehmenden-Namen verfügbar  Hotline, Skype anderer Kontakt mit Teilnehmenden, die Einstiegsprobleme haben, organisiert  Agenda erstellt  Unterlagen/Ablauf vorbereitet (wie kommen Teilnehmende zu diesen Unterlagen?)  Pods vorbereitet info@webcampusprojects.net
  12. 12. Während einer Live-Online- Veranstaltung Start „Small talk“ - Audiofunktionen testen und Lautstärken nivellieren Einstieg in das Thema einführen, Gast vorstellen, Thema Modalitäten klären (Du/Sie, Zwischenfragen, Unterlagen) Hauptteil Präsentation – regelmäßig unterbrochen durch Fragefenster für TN - BILDER!!! Abschluss Klärung Unterlagen: Textchat, Aufnahme, Präsentationen http://www.pixelio.de/details.php?image_id=409751&mode=search Von hofschlaeger info@webcampusprojects.net
  13. 13. Nach einer Veranstaltung  Zeit einhalten  Feedback einholen  Nachbereitung organisieren http://farm4.static.flickr.com/3005/2353986841_27fdd2f032.jpg Von rosemary info@webcampusprojects.net
  14. 14. Gute Workshops gestalten 1. Umfragen, Whiteboard … nutzen 2.Mit Bildern arbeiten – eher mehr als weniger 3.Regelmäßig TN-Aktivitäten einplanen 4.Gelegenheiten einbauen, bei denen TN sich untereinander austauschen können 5. Zeiger, Highlighter nutzen, um die Aufmerksamkeit zu fokussieren 6.Unterstützung organisieren HINWEIS: Moderieren in einem synchronen Online-Modul ... Di., 6. Juli '10/ 9:00-10:00 info@webcampusprojects.net
  15. 15. Vorschläge TN-Aktivitäten • Textchat • Umfrage • Whiteboard http://farm4.static.flickr.com/3361/3611664887_df9a7f434b.jpg • Aufsplitten in Kleingruppen Von Caro Wallis HINWEIS: “Icebreakers“ und andere Aktivitäten, damit die eLectures TeilnehmerInnen „bei der Stange bleiben“ ;-) 14. Juni '10 / 19:15 – 20:15 od. 8. Juli '10/ 9:00-10:00 info@webcampusprojects.net
  16. 16. Danke für die Überlassung der Fotos! ...an die Fotograf/inn/en, die ihre Fotos bei Pixelio: www.pixelio.de oder bei Flickr www.flickr.com unter einer Creative Commons Lizenz zur Verfügung gestellt haben! info@webcampusprojects.net
  17. 17. Was war das Wichtigste, das ich bei diesem Live-Online Treffen gehört habe? info@webcampusprojects.net
  18. 18. Viel Erfolg! Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Mag. Angelika Güttl-Strahlhofer www.webcampusprojects.net http://lion.web2.0campus.net/ info@webcampusprojects.net http://dafnet.web2.0campus.net Skype: angelika_guettl Twitter: @aguettl @dafcommunity http://farm4.static.flickr.com/3547/3791947392_cddc635dbe.jpg Von Kevin Clausse info@webcampusprojects.net

×