Wie verbreitet sich die digitale Publikation im Netz? Jan B. Weiland Freiheit der Forschung - Die Rolle wissenschaftlicher...
Überblick <ul><ul><li>Allgemeines zu Open-Access-Repositorien </li></ul></ul><ul><ul><li>EconStor im Überblick </li></ul><...
Allgemeines zu Open-Access-Repositorien <ul><ul><li>Synonyme Begriffe: Dokumentenserver, Publikationsserver </li></ul></ul...
Allgemeines zu Open-Access-Repositorien (2) <ul><li>wichtige Merkmale: </li></ul><ul><ul><li>zentrale Speicherung der elek...
EconStor im Überblick <ul><ul><li>Fachliches Open-Access-Repositorium für die Wirtschaftswissenschaften </li></ul></ul><ul...
EconStor-Content <ul><ul><li>Insgesamt ca. 19.000 Volltexte (Stand Juli 2010): </li></ul></ul><ul><ul><li>Arbeits- und Dis...
 
 
EconStor-Vertriebswege <ul><li>Einbindung des EconStor-Contents in bestehende, fachliche und nicht-fachliche Angebote: </l...
EconStor-Vertriebswege: ECONIS und EconBiz <ul><ul><li>ECONIS:  </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Online-Katalog der ZBW </li...
 
 
EconStor-Vertriebsweg: Economists Online <ul><ul><li>Internationales Open-Access-Portal für die Wirtschaftswissenschaften ...
 
EconStor-Vertriebsweg: RePEc <ul><ul><li>RePEc - Research Papers in Economics </li></ul></ul><ul><ul><li>International ren...
EconStor-Vertriebsweg: RePEc (2) <ul><li>„ RePEc Input Service“ der ZBW:  </li></ul><ul><ul><li>RePEc-Schnittstelle in Eco...
Titel des Diagramms oder des Charts Bilder oder Grafik
 
EconStor-Vertriebsweg: SSRN (im Aufbau) <ul><ul><li>SSRN - Social Science Research Network </li></ul></ul><ul><ul><li>Inte...
EconStor-Vertriebsweg: Leibniz Repository <ul><li>„ Leibniz Open Access Repository“ </li></ul><ul><ul><li>zentralen Zugang...
 
 
Nutzungsstatistik: 1. Halbjahr 2010 <ul><ul><li>PDF-Downloads :  262.000 (2009 gesamt: 356.000) </li></ul></ul><ul><ul><li...
Ausblick <ul><ul><li>Neue Rolle der Bibliotheken als „Infrastruktur-Dienstleister“ für die Forschung: </li></ul></ul><ul><...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wie verbreitet sich die digitale Publikation im Netz?

851 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

Wie verbreitet sich die digitale Publikation im Netz?

  1. 1. Wie verbreitet sich die digitale Publikation im Netz? Jan B. Weiland Freiheit der Forschung - Die Rolle wissenschaftlicher Bibliotheken im dritten Jahrtausend Kiel 13.07.2010 Erfolgreiche „Vertriebswege“ für Forschungsartikel auf Repositorien – Praxisbeispiel Open-Access-Repository EconStor
  2. 2. Überblick <ul><ul><li>Allgemeines zu Open-Access-Repositorien </li></ul></ul><ul><ul><li>EconStor im Überblick </li></ul></ul><ul><ul><li>EconStor-Content </li></ul></ul><ul><ul><li>EconStor-Vertriebswege </li></ul></ul><ul><ul><li>Nutzungsstatistik </li></ul></ul><ul><ul><li>Ausblick </li></ul></ul>
  3. 3. Allgemeines zu Open-Access-Repositorien <ul><ul><li>Synonyme Begriffe: Dokumentenserver, Publikationsserver </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Digitale Bibliothek zur Veröffentlichung und Archivierung von elektronischen Publikationen“ (Wikipedia) </li></ul></ul><ul><ul><li>Repositorien-Betreiber: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Universitäten, insbesondere Uni-Bibliotheken </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>außerunivers. Forschungseinrichtungen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>zentrale und virtuelle Fachbibliotheken </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Unterteilung in </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>institutionelle Repositorien (Beispiel: Universitätsserver) </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>fachliche Repositorien (Beispiel: arXiv.org für Physik u.a.) </li></ul></ul></ul>
  4. 4. Allgemeines zu Open-Access-Repositorien (2) <ul><li>wichtige Merkmale: </li></ul><ul><ul><li>zentrale Speicherung der elektronischen Publikation </li></ul></ul><ul><li>- ermöglicht stabile Verlinkung (&quot;Persistent Identifier&quot;) </li></ul><ul><li>- Langzeitarchivierung </li></ul><ul><ul><li>bibliographische Beschreibung der elektronischen Publikation </li></ul></ul><ul><li>- durch formale und fachliche „Metadaten“ </li></ul><ul><li>- aufbereitet in einer Datenbank(!) </li></ul><ul><ul><li>freier Zugriff </li></ul></ul><ul><li>- auf die Dokumente: &quot;Open Access&quot; </li></ul><ul><li>- auf die Metadaten: &quot;Open Archive Initiative (OAI) </li></ul>
  5. 5. EconStor im Überblick <ul><ul><li>Fachliches Open-Access-Repositorium für die Wirtschaftswissenschaften </li></ul></ul><ul><ul><li>Stabile Verlinkung via „Handle-Identifier“ </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Beispiel: http://hdl.handle.net/10419/24888 </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Selbstarchivierung möglich („EconStor-Direkt“) </li></ul></ul><ul><ul><li>überwiegend Zweitverwertung von fachlichen Publikationen („fachlicher Content-Aggregator“) </li></ul></ul><ul><ul><li>Nutzungsvereinbarungen mit herausgebenden Instituten oder Forscherinnen und Forschern </li></ul></ul>
  6. 6. EconStor-Content <ul><ul><li>Insgesamt ca. 19.000 Volltexte (Stand Juli 2010): </li></ul></ul><ul><ul><li>Arbeits- und Diskussionspapiere aus 140 Reihen (universitär und außeruniversitär: Leibniz, MPI, Fraunhofer) </li></ul></ul><ul><ul><li>Konferenzbeiträge (Verein für Socialpolitik) </li></ul></ul><ul><ul><li>Zeitschriften-Aufsätze (E-Journal „Economics“) </li></ul></ul><ul><ul><li>Forschungsberichte </li></ul></ul><ul><ul><li>Dissertationen </li></ul></ul>
  7. 9. EconStor-Vertriebswege <ul><li>Einbindung des EconStor-Contents in bestehende, fachliche und nicht-fachliche Angebote: </li></ul><ul><ul><li>ZBW-eigene Fach-Angebote: ECONIS und EconBiz </li></ul></ul><ul><ul><li>Externe Fach-Angebote: Economists Online, RePEc und SSRN </li></ul></ul><ul><ul><li>Externe nicht-fachliche Angebote: Leibniz-Repositorium </li></ul></ul><ul><ul><li>Ziel ist eine möglichst weite Verbreitung und Wahrnehmung des Contents in der Fach-Community: steigende Zitationswahrscheinlichkeit! </li></ul></ul>
  8. 10. EconStor-Vertriebswege: ECONIS und EconBiz <ul><ul><li>ECONIS: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Online-Katalog der ZBW </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Weltweit eine der größten Fachdatenbanken </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>4,4 Mio. Titelnachweise aus den Wirtschaftswissenschaften </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>EconBiz </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Virtuelle Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Gleichzeitige Literatur-Suche in ECONIS und weiteren wichtigen Fachdatenbanken </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Weitere elektronische Fach-Angebote </li></ul></ul></ul>
  9. 13. EconStor-Vertriebsweg: Economists Online <ul><ul><li>Internationales Open-Access-Portal für die Wirtschaftswissenschaften </li></ul></ul><ul><ul><li>19 Partner aus 10 Ländern </li></ul></ul><ul><ul><li>EU-Förderung für 30 Monate (09/2007-02/2010) </li></ul></ul><ul><ul><li>Content von über 800 WirtschaftswissenschaftlerInnen im Open Access auf den jeweiligen Repositorien </li></ul></ul><ul><ul><li>Suchoberfläche und automatisch generierte Publikationslisten </li></ul></ul><ul><ul><li>Bereitstellung der Publikationen des Kieler Instituts für Weltwirtschaft über EconStor </li></ul></ul>
  10. 15. EconStor-Vertriebsweg: RePEc <ul><ul><li>RePEc - Research Papers in Economics </li></ul></ul><ul><ul><li>International renommierte, frei zugängliche bibliographische Datenbank für Arbeits- und Diskussionspapiere sowie Aufsätze </li></ul></ul><ul><ul><li>Weitere Services: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Alerting-Dienst: New Economic Papers (NEP) </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Autorenregistrierung: RePEc Author Service (RAS) </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Institutionenverzeichnis: EDIRC </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Zitationsanalyse: CitEc </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Nutzungsanaylse: LogEc </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Zahlreiche Ranking basierend auf CitEc, LogEc, EDIRC und RAS </li></ul></ul></ul>
  11. 16. EconStor-Vertriebsweg: RePEc (2) <ul><li>„ RePEc Input Service“ der ZBW: </li></ul><ul><ul><li>RePEc-Schnittstelle in EconStor </li></ul></ul><ul><ul><li>Einspielung von Titeldaten in die RePEc-Datenbank in Absprache mit den Institutionen </li></ul></ul><ul><ul><li>Derzeit 3.000 Titel aus 28 Serien </li></ul></ul><ul><ul><li>U.a. für Dt. Bundesbank, ZEW Mannheim, Fraunhofer-ISI, IfW Kiel </li></ul></ul>
  12. 17. Titel des Diagramms oder des Charts Bilder oder Grafik
  13. 19. EconStor-Vertriebsweg: SSRN (im Aufbau) <ul><ul><li>SSRN - Social Science Research Network </li></ul></ul><ul><ul><li>International renommierte Fachdatenbank für die Sozialwissenschaften </li></ul></ul><ul><ul><li>sehr stark nachgefragt (vergleichbar mit RePEc) </li></ul></ul><ul><ul><li>„ SSRN Input Service“ </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Realisierung in Vorbereitung im Rahmen des Drittmittelprojektes „EconStor-Vernetzung“ </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>DFG-Förderung </li></ul></ul></ul>
  14. 20. EconStor-Vertriebsweg: Leibniz Repository <ul><li>„ Leibniz Open Access Repository“ </li></ul><ul><ul><li>zentralen Zugang zu den frei verfügbaren elektronischen Publikationen der 86 Institute der Leibniz-Gemeinschaft (WGL) </li></ul></ul><ul><ul><li>ZBW als Dienstleister für die großen Wirtschaftsforschungsinstitute sowie einiger kleinerer Einrichtungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Einspielung der Daten über EconStor-Schnittstelle </li></ul></ul><ul><ul><li>noch im Aufbau, Prototyp vorhanden </li></ul></ul>
  15. 23. Nutzungsstatistik: 1. Halbjahr 2010 <ul><ul><li>PDF-Downloads : 262.000 (2009 gesamt: 356.000) </li></ul></ul><ul><ul><li>Davon via RePEc: 27.600 (2009 gesamt: 40.700) </li></ul></ul><ul><ul><li>Länderverteilung: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Deutschland: 33% </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>USA: 12% </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Russland: 8% </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>China: 6% </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Grossbritannien: 6% </li></ul></ul></ul>
  16. 24. Ausblick <ul><ul><li>Neue Rolle der Bibliotheken als „Infrastruktur-Dienstleister“ für die Forschung: </li></ul></ul><ul><ul><li>Vernetzung bibliothekarischer Dienste mit bestehenden Angeboten der Fachinformation </li></ul></ul><ul><ul><li>Unterstützung der Forschung im gesamten Publikationsprozess: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>„ University (Library) Press“ </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>„ Open Access“ </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Zukünftige Infrastruktur-Entwicklungen: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Forschungsdaten-Infrastruktur </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>virtuelle Forschungsumgebungen </li></ul></ul></ul>

×